Förderung des Streckensegelflugs im Verein

hlb.info.de

Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

Förderung des

Streckensegelflugs im Verein

LSG Braunfels e.V.

Ideen Ideen für für heute heute und und morgen morgen

1


Ziel dieses Vortrags

� Probleme und deren Ursache aufzeigen

� Mögliche Lösungen präsentieren

� Zur (konstruktiven) Diskussion anregen

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

2


Vereine und Streckenflug

� 2 Kategorien von Vereinen

� Viel-Streckenflug Vereine (Adler)

� Kaum-Streckenflug Vereine (Schmetterlinge)

� Ziel:

� Nur noch Viel-Streckenflug Vereine

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

3


Kaum-Streckenflug Vereine

- Wo liegen die Probleme?

� Problematik sehr vielschichtig

� Probleme greifen ineinander

� Hauptproblem: Keine Motivation

� Verschiedenen Gruppen und deren Probleme:

� Die „Alten“

� Die Fluglehrer

� Die Vereinsführung

� Der Nachwuchs

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

4


Probleme der „Alten“

� Fliegen oft nur (noch) durch die Gegend

� Keine angemeldeten Flüge, keine Wettbewerbe,

keine großen Strecken (mehr)

� Bequemlichkeit

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

� Mangelndes Interesse => kaum Erfahrung

� Keine Weitergabe vorhandener Erfahrung

� Kein Vorbild/Ansporn für Nachwuchs

Alexander Kaps

5


Probleme der

Fluglehrer

� Versteifung auf Grundschulung

� Zu wenig Fluglehrer im Verein

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

� Zu hohe Beanspruchung durch Verein

� Fliegen kaum für sich selbst

� Überlanderfahrung und/oder -übungsstand gering

� Selbst desinteressiert oder ängstlich

� Einstellung färbt sich auf Nachwuchs ab

� Streckenflug wird schlecht geredet

Alexander Kaps

6


Probleme der

Vereinsführung

� Streckenflugambitionen werden nicht

unterstützt oder gar gebremst

� Risiko für Material minimieren

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

� Flugzeuge teilweise nicht Kasko versichert

� Ungeeignete Überland-/Unschulungskriterien

� Vergabe von Flugzeugen für Wettbewerbe nur unter

harten und/oder teuren Konditionen (Versicherung)

� Kein Post-PPL-C Ausbildungskonzept

� Kein Anreiz für Überlandfliegerei im Verein

Alexander Kaps

7


Probleme des

Nachwuchs

� Desinteresse und Mangel an Motivation

� Fühlt sich nach Ausbildung im Stich gelassen

� Keine Vorbilder, keine Anleitung

� Gefühl, dass Streckenflug nicht im Interesse des

Vereins liegt

� Keine Chance, Blut zu lecken

� Mögliche Konsequenz: Aufgabe der Fliegerei

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

8


Welche Voraussetzungen müssen

geschaffen werden?

� Von Seiten der Vereinsführung:

� Flugzeugpark adäquat finanziell absichern

� Mit Flugzeugvorurteilen aufräumen

� Erforderliche Ausrüstung bereitstellen

� Qualifiziertes Personal bereitstellen

� Von Seiten der Fluglehrer:

� Ausbildung muss nach PPL-C weitergehen

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

9


Adäquate finanzielle Absicherung

des Flugzeugparks

� Problem: Viele Vereinsflugzeuge sind nicht

Kasko versichert.

� Alle wertvollen (Überland-)Flugzeuge sollten

Kasko versichert sein

� Kosten für Kasko so verteilen, dass

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

� Großteil nach Möglichkeit aus Vereinskasse

� Streckenflugambitionierte nicht über Maß belastet

� Streckenflugmuffel kaum oder gar nicht belastet

� Sonst: Kaum Hoffnung auf Mitreißeffekt

Alexander Kaps

10


Heilige Kühe und alten Rüben (1)

� Heilige Kühe:

� Nur besonders ausgewählte Piloten dürfen diese

Flugzeuge fliegen

� Nur bei schönem Wetter (keine Platzrunden)

� Möglichst in der Umgebung des Platzes

� Faire Umschulkriterien finden

� Übungsflüge ermöglichen

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

11


Heilige Kühe und alten Rüben (2)

� Alte Rüben

� Vernachlässigt

� Werden nur ungern geflogen

� Gelten als schlecht für Streckenflug

� Auch Holz fliegt Überland

� Besser mit alter Rübe fliegen als am Boden

sitzen und auf heilige Kühe warten

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

12


Erforderliche Ausrüstung

� Mindest-Streckenflugausrüstung

� Transportanhänger für jedes Flugzeug

� Möglichst E-Vario in alle Flugzeuge

� Genug Barographen/Kameras/Logger im Verein

� Eine Batterie für Funk und E-Vario pro Flugzeug

� Eine Batterie für jeden vorhandenen Logger /

jedes vorhandene Hand Held GPS

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

13


Qualifiziertes Personal

� Grundausbildung muss gewährleistet bleiben

� Ausreichend Fluglehrer ausbilden (lassen)

� Jeder neue Fluglehrer ist eine Bereicherung,

auch wenn er Verein bald verlassen muss (Beruf)

� Streckenflug-interessierte Fluglehrer weiterbilden

lassen

� Wettbewerbe, Streckenflug-/Trainerlehrgänge

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

14


Fördermaßnahmen (1)

� Oberstes Gebot: Evolution, nicht Revolution!

� Alle Gruppen müssen berücksichtigt werden!

� Ehemaligen Streckenflieger (die „Alten“)

� Streckenflugnachwuchs

� Streckenflugmuffel

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

15


Die „Alten“ reaktivieren

� Viele alte Hasen sind sehr Überland erfahren

� Deren Wissen für Nachwuchs zugänglich machen

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

� Meinung zur eigenen Streckenauswahl einholen

� Aus dem Nähkästchen plaudern lassen

� Zum Vorbild machen

� Streckenflug-faule wieder einsteigen lassen

� Erleichterung der Dokumentation / Vorbereitung

� Logger, DMSt-Formular vorausfüllen, Filme entwickeln

� Einspannen für Anleitung des Nachwuchs

Alexander Kaps

16


Nachwuchs an der

Hand nehmen

� Ausbildung geht nach Scheinerhalt weiter

und zwar verstärkt in Richtung Überlandflug

� Streckenflugausweis

Vereinsinterne Streckenfluglehrgänge bzw. gezielt

Anfänger auf Lehrgänge schicken

� Heranführung an Wettbewerbe

(Jugendvergleichsfliegen sollte ein Muss sein!)

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

17


Streckenflugmuffel

nicht ausschließen

� Bei aller Förderung der Streckenflugs darf

der 08/15-Pilot nicht ausgegrenzt werden

� Verständnis für deren Mangel an Interesse zeigen

� Anderweitig in Maßnahmen integrieren

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

� Schlepppilot, Flugleiter, Windenfahrer, Rückholer etc.

� Nicht mit Gewalt zum Überlandflug zwingen

� Nicht im großen Stil Flugzeuge wegnehmen

Alexander Kaps

18


Fördermaßnahmen (2)

� Gemeinsame Aktivitäten auf Vereinsebene:

� Häufige Mini-Fluglager an Wochenenden

(soziale Aspekte)

Vereinsvergleichsfliegen

Vereinskameraden an gemachten Erfahrungen

teilhaben lassen (z.B. bei geselligem Dia-Abend)

Vereinsinterne DMSt-Wertung

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

19


Fördermaßnahmen (3)

� Ehrung von besonderen Leistungen evtl. mit

Vergabe von Preisen

� FAI Leistungsabzeichen (z.B. erstes 300er)

� Gute Platzierungen bei Wettbewerben

Vereinssieger DMSt

� Bester Rückholer, bester Schlepper etc.

� Zu besondern Anlässen (z.B. Bezirksmeister)

sollte Vorstand eine Feier schmeißen

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

20


Zusammenfassung

� Fördermaßnahmen auf Belange der

einzelnen Gruppen anpassen

� Praxisnahe Regelungen finden

� Keine Gruppe (versehentlich) ausgrenzen

� Erfahrungsaustausch unterstüzen

� Leistung honorieren

Vereinsleben ankurbeln

Ideen zur Förderung des Streckensegelflugs im Verein

Alexander Kaps

21

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine