CIHD Magazin 5 08/2008 - Chinesischer Industrie- und ...

cihd.de

CIHD Magazin 5 08/2008 - Chinesischer Industrie- und ...

08│2008 C – AKTIVITÄTEN CIHD 26

Bericht von der Unternehmerreise

„DUS goes

China 2008

CIHD als Mitveranstalter

Chinas Die positive wirtschaftliche Entwicklung

der VR China bietet zunehmend

auch deutschen mittelständischen Unternehmen

Chancen für ein Auslandsengagement.

Der Chinesische Industrie- und

Handelsverband e.V. in Deutschland

(CIHD) hat daher gemeinsam mit der

Landeshauptstadt Düsseldorf, dem China

Kompetenzzentrum und in Zusammenarbeit

mit der Stadtsparkasse Düsseldorf

vom 30. Mai bis zum 7. Juni eine Unternehmerreise

in die VR China organisiert,

bei der die mitreisenden Unternehmer

verschiedene Entwicklungszonen und

deren Markteintrittsmöglichkeiten, die es

individuell zu nutzen gilt, kennen lernen

konnten.

Das Bereits in den Jahren 2004, 2005 und

2006 hatte der CIHD für seine Mitglieder

Unternehmerreisen nach China angeboten,

und diese waren ein voller Erfolg. Auf Anregung

der Stadt Düsseldorf und des guten

Kooperationspartners Stadtsparkasse Düsseldorf

hat sich Herr Prof. Luan, Präsident

des CIHD und intimer Kenner der Deutsch-

Chinesischen Beziehungen, bereit erklärt,

die Delegationsreise der Sparkassen-

Kunden zu begleiten, um den teilnehmenden

Unternehmen mit seinem umfangreichen

Beziehungsnetzwerk in China den Erstkontakt

zu erleichtern. Seit Anfang 2008 hatten

er und seine Mitarbeiter akribisch geplant,

Kontakte nach China aufgenommen, Unternehmensprofile

der Reiseteilnehmer sowie

deren Zielsetzung für die Reise übersetzt

und an die chinesischen Gastgeber gesandt,

um eine optimale Reiseroute für die Teilnehmer

auszuarbeiten.

Die Ziele der Reise waren neben Huaibei

(Provinz Anhui) Guangzhou (Kanton), die

Provinzhauptstadt Guangdongs im Süden

der VR China sowie die nach wie vor blühende

Metropole Shanghai. Neben Einzelgesprächen

mit potentiellen chinesischen

Geschäftspartnern in Huaibei und Kanton

standen dabei auch Briefings durch die deutsche

Botschaft in Peking, den deutschen

Generalkonsul in Shanghai sowie Vertreter

der deutschen Außenhandelskammer in

Kanton und der Messe Düsseldorf in Shanghai

auf dem Programm.

Peking

Nach einer um einige Stunden verspäteten

Ankunft in Peking besichtigte die Delegation

am Samstag, den 31. Mai, zunächst einige

Sehenswürdigkeiten, wie etwa das neu gebaute

Olympiastadion. Dieses touristische

Warming-Up bot den Delegationsteilnehmern

gleich eine gute Gelegenheit, den rasanten

Wandel der Skyline Pekings mit eigenen

Augen zu sehen.

Am Abend lud Herr Helmut Lüders, Erster

Botschaftsrat und Leiter der Handelsförderungsstelle

der Deutschen Botschaft in Peking,

die Teilnehmer dann zu einem gemeinsamen

Abendessen bei sich zu Hause ein.

Neben den Delegationsteilnehmern waren

auch Vertreter der AHK Peking, CIHD Mitglieder

mit Sitz in China sowie weitere

Deutsch-Chinesische Unternehmer zugegen.

Diese Einladung war im Vorfeld der

Reise durch Prof. Luan vermittelt worden,

um den Teilnehmern einen Gedankenaus-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine