Grundlagen - Funktionsprinzip UV-reaktiver ... - Dr. Hönle AG

hoenle.de

Grundlagen - Funktionsprinzip UV-reaktiver ... - Dr. Hönle AG

Vorteile

Sekundenschnelle Aushärtung ð

Schnelle Verarbeitung und Auslieferung möglich, schnelle

Qualitätskontrolle

Einsatz lösemittelfreier Beschichtungssysteme ð Geringe VOC-Emission

Keine Trockenöfen zum Austreiben der Lösemittel nötig

ð

Keine Nachverbrennung oder Lösemittelrecycling

erforderlich

ò

Energieeinsparung

Einkomponentige Systeme ð Kein pot-life, wenig Abfall

Hochvernetzte Systeme ð Sehr gute chemische und physikalische Beständigkeit

Vielfalt der UV-Anwendungen

Bogenoffset Veredelung und Silikonisierung Entkeimung

Farb- und Lacktrocknung

Kleb- und Kunststoffhärtung

Sonnenlichtsimulation

Inkjet

Anwendungsbereiche

UV-Technologie

Härtung von Klebstoffen &

Vergussmassen

Entkeimung

Rollenoffset

Qualitätstests &

Sonnensimulation

Flexodruck

Veredelung / Beschichtung

Fluoreszensprüfung

In folgenden Anwendungsbereichen und Märkten kommen Hönle-Produkte zum Einsatz: Druck- und Veredelungsindustrie, Automobil-, Flugzeug-

und Möbelindustrie, Verpackungsindustrie, Medizintechnik, Elektronikindustrie, Photovoltaik und Werkstoffprüfung