RMG 4015 - ARNEZEDER

arnezeder.com

RMG 4015 - ARNEZEDER

RMG 4015

Risstiefenmessgerät

Druckschrift P4015 · Printed in Germany 12/01 · Änderungen vorbehalten

Sensor- und

Mikroprozessortechnik made in Germany:

Risstiefen zuverlässig messen und speichern.

Universell einsetzbar bei Haarriss oder Dauerbruch,

sehr leicht zu bedienen.

Auch schräge Risse kein Problem:

Schrägrisssonde ermittelt Neigungswinkel und Projektionstiefe.

Mehr Information:

Einzelheiten auf der Rückseite, Zusammenhänge

und Grundlagen in unserer Veröffentlichung SD4.

Das Leichtgewicht (265 g) in Originalgröße

Traditionelles Vorbild

Über vier Jahrzehnte Erfahrung,

kontinuierliche Entwicklung.

Unser letztes Patent: DE3828552C2.


Anpassungsfähig

Optimiert für Stahl, Eisen und Austenit. Mit werkseitigem

Spezialabgleich der Sonden (Sonderkennlinien)

auch einsetzbar auf Kupfer, Messing,

Aluminium oder anderen elektrisch leitenden

Materialien.

Einfache Messung

Sonde auf dem Werkstück mittels Referenznut

oder an rissfreier Stelle kalibrieren. Messspitzen

beiderseits des Risses auf die Oberfläche

aufsetzen. Risstiefe auf dem Display ablesen.

Genau

Das RMG arbeitet nach dem Potentialsondenverfahren

mit Wechselstrom. Durch dessen

Skineffekt ist das Messergebnis weniger abhängig

von der Werkstückgeometrie. Einfach

ausführbare Kalibrierfunktionen sorgen dafür,

dass Einflüsse des Materials und Sondentoleranzen

vom Gerät weitgehend kompensiert

werden können: Ein Kalibrierblock mit künstlichem

Riss zum Prüfen und Kalibrieren von Gerät

und Sonde vor jeder Messung gehört zum Lieferumfang

des Gerätes. Anschließende Materialkalibrierung

an rissfreier Stelle des Werkstücks

führt bei vielen Werkstoffen bereits zu einer

guten Messgenauigkeit, höchste Genauigkeit

wird bei Materialkalibrierung an einer Referenznut

bekannter Tiefe erzielt.

Robust und praxisgerecht

Stoßfestes Gehäuse mit abwaschbarer Tastatur.

Klein, leicht, batteriebetrieben: Überall mitzunehmen.

Sonden mit auswechselbaren, federnden

Kontaktstiften; geeignet für harten Einsatz.

Menü und Daten

Menügeführte Bedienung, Speicherung von

Daten, Batcheinteilung ganzer Messreihen,

Anschluss von Drucker und PC sind selbstverständlich.

Sondenauswahl

RMSQ für höchste Auflösung und niedrigen

spezifischen Widerstand (auch NE-Metalle).

RMSL 0° für schwierige Platzverhältnisse,

RMSL 90° mit Führungsprisma für zylindrische

Oberflächen. Für schräg verlaufende Risse:

Sondenset RMSL-S 90° mit 90°-Handgriff,

RMSL-S 0° mit 0°-Handgriff. Weitere Spezialsonden

auf Anfrage.

Kontaktstifte

Alle Sonden sind bereits serienmäßig mit

robusten Standard-Kontaktstiften ausgestattet,

die für praktisch alle Anwendungen geeignet

sind. Für alle Fälle werden zu jeder Sonde auch

ein Satz Ersatz-Kontaktstifte mitgeliefert.

Auswechselbare Spezial-Kontaktstifte helfen in

schwierigen Fällen: Dünne nichtleitende

Oberflächenschichten lassen sich mit Nadel-

Kontaktstiften besser durchdringen. Dreh-

Kontaktstifte besitzen eine spiralförmige

Führung: Sie drehen sich daher beim Aufsetzen

der Sonde. Harte Oberflächenschichten lassen

sich damit besser durchdringen.

Messanordnung

Riss zwischen den Messpolen. Das Messergebnis

ist unabhängig von der Rissbreite.

Typische Anwendungen

Bei der Fertigungsprüfung klärt das RMG, ob

eine weitere Bearbeitung möglich ist: Liegt die

Risstiefe innerhalb der Bearbeitungszugabe

oder Zulässigkeitsgrenze?

Bei der Überwachung von Produktions- oder

Transporteinrichtungen lässt sich mit dem

RMG beobachten, wie ein Riss wächst: Damit

kann der wirtschaftlichste Zeitpunkt für eine

Reparatur bestimmt werden.

Die meist gebräuchlichen Sonden

Messsonde RMSQ 0°

Messsonde RMSL 90°

Messsondenset RMSL-S 90°

Technische Daten

Messziel:

Messverfahren:

Bestelldaten

Gerät

RMG 4015 .............................................................. 4015.002

Sonden

Tiefe von Oberflächenrissen in

elektrisch leitenden Materialien

Potentialsonde

Abmessungen (B x H x T): 83 x 151 x 35 mm 3

Stromversorgung:

Betriebsdauer:

Speicherung:

Messbereich:

Messunsicherheit:

Serielle Schnittstelle:

Umweltbedingungen:

2 x 1,5 V Alkali-Mangan-

Trockenzellen, Baugröße AA

(Mignon), alternativ

2 x 1,2 V NiCd- oder Nickel-

Hydrid-Akkumulatoren,

Baugröße AA.

optischer Alarm bei erschöpfter

Batterie

11,5 Stunden min. bei Dauerbetrieb

(mit AIMn-Trockenzellen)

Insgesamt ca. 3850 Messwerte

können in bis zu 300 Gruppen

(Batches) aufgeteilt werden.

Für jede Gruppe kann eine

Statistikauswertung gedruckt

werden. Die Statistikauswertung

ermittelt den Minimalwert,

den Maximalwert, den

Mittelwert und die Standardabweichung

0 mm bis 99,9 mm

Abhängig von Material und Messbereich.

Typischer Bereich für

viele gängige Materialien nach

Zweipunktkalibrierung: Bei ferromagnetischem

Material 1-15%,

bei austenitischem Material 1-25%

RS232C für KARL DEUTSCH-

Drucker oder PC:

4800 Baud, 8 Datenbits,

1 Stopbit, kein Parity-Bit

betriebsbereit:

von 0 °C bis + 45 °C,

Lagertemperatur:

- 20 °C bis + 60 °C bei ausgebauten

Batterien / Akkumulatoren

0 °C bis + 45 °C mit eingesetzten

Batterien / Akkumulatoren

(abhängig von Batterietyp /

Akkumulatortyp und Hersteller)

Sonde RMSQ 0° .................................................... 4418.001

Sonde RMSL 0° ..................................................... 4416.001

Sonde RMSL 90° ................................................... 4417.001

Sondenset für schräge Risse, bestehend aus:

Sonde RMSL-S 0°plus Haftmagnet und Kabel ..... 4421.001

Sonde RMSL-S 90°plus Haftmagnet und Kabel ... 4420.001

Sonderkennlinie ..................................................... 4901.001

Zubehör

Kalibrierblock (0 - 10 mm Riss) .............................. 4720.002

Ladegerät für

eingesetzte Akkumulatoren (230 V) ................. 2806.001

Akku-Set NiMH (2x 1,5 V AA) ................................ 6016.001

Externes Ladegerät 230 V für NiCd/NiMH-Akkus . 6015.001

Matrixdrucker

(incl. 230-V-Netzteil, Papierrolle, Farbband) .......... 6010.001

Matrixdrucker

(incl. 115-V-Netzteil, Papierrolle, Farbband) .......... 6010.101

Druckerkabel

RMG 4015 (Lemo)-Matrixdrucker 6010 ................. 1657.305

PC-Verbindungskabel

RMG 4015 (Lemo)-PC (RS232C-Schnittstelle) ...... 1657.307

incl. Adapter 9-polig D-Sub (m) auf 25-polig D-Sub (f)

Einsetzwerkzeug für Sonden-Kontaktstifte ........... 4816.001

Schutztasche für RMG 4015 ................................. 4825.001

Software

PC-Datentransfer STATUS II .................................. 2903.001

Verbrauchsmaterial

8 Kontaktstifte (Standard) ...................................... 4815.001

4 Kontaktstifte (Nadel) ........................................... 4815.002

4 Kontaktstifte (Dreh-) ............................................ 4815.003

Poliervlies ............................................................... 4820.001

Papierrolle für Drucker 6010 .................................. 6011.001

Farbband (schwarz) für Drucker 6010 ................... 6012.001

Netz-/Ladegerät (230 V) für Drucker 6010 ............. 6013.001

Netz-/Ladegerät (115 V) für Drucker 6010 ............. 6014.001

Telefon: (+49-202)7192-0

Fax: (+49-202)714932

Otto-Hausmann-Ring 101

D-42115 Wuppertal

info@karldeutsch.de • www.karldeutsch.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine