ARGE Feldpost Österreich - Ungarn Rundbrief Nr. 112

argefeldpost

ARGE Feldpost Österreich - Ungarn Rundbrief Nr. 112

ARGE Feldpost Österreich - Ungarn

vormals

Arbeitsgemeinschaft Feld- und Zensurpost 1914-1918

Rundbrief Nr. 112

März 2013

Brünn - ein Ziel unserer heurigen ARGE-Reise


ARGE-Rundbriefe

Nr. 1 - 50 3,20 € je Stk., ab Nr. 51 5.00 € je Stk.

Erinnerungsbelege

frankiert 1.- €, unfrankiert -.75 € (wenn nicht anders angegeben)

Noch vorrätig sind:

Nr. 3 Wien 1986 Nr. 5 Plöckenpass 1988 Nr. 6 Alberschwende 1989

Nr. 8 Linz 1991 Nr. 10 Wien 1993 Nr. 16 Arnoldstein 1999

Nr. 15 a) Ballonpostkarte Przemysl b.) Flugpostkarte Wien-Budapest

Nr. 17 Wien WIPA 2000, frankiert 1,50 €

Nr. 19 a) Pola „Habsburg“ 2002 b) Pola „Albatros E5“ 2002

mit Rekozettel des Marinefeldpostamtes Pola, je 1,50 €

Nr. 20 Tarnstempel III/1 Innsbruck 2003 Tarnstempel III/2 Innsbruck 2003

Nr. 21 Bad Goisern 2004

Nr. 22 3 verschiedene Rumänien-Sonder-Ganzsachen zu, Besuch der ARGE, je 5 €

Nr. 23 Radovlica 2006 2 Postkarten je 1,50 2 Slowenische Ganzsachen je 2,00

Gedenkblätter Kaiser Karl, Kaiserin Zita und Thronfolger Franz Ferdinand

Bestellungen für ARGE-Rundbriefe:

Karl Reiter-Haas, Neudorf-Auweg 3, A 8410 Wildon

Bestellungen für Erinnerungsbelege und Gedenkblätter:;

Wolfgang Reisner, A -3500 Krems/Donau; Dr. Gschmeidlerstraße 41/4, E-Mail: wreisner@aon.at

Bücher aus der Schriftenreihe des Philatelie-Club Montfort

Horst Taitl: „ Einführung in die Feldpost Österreichs und Österreich-Ungarns von 1459 bis 1918 “,

72 A4-Seiten, 248 Abb., s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

Horst Taitl: „ Die Folgen des Brotfriedens / Der Einmarsch der k.u.k. Truppen in die Ukraine 1918 “

108 A4-Seiten, 96 Abb. s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

Franz Kemmer: „K.u.k. Eisenbahnfähren auf Save und Donau im Ersten Weltkrieg “,

84 A4-Seiten, 96 Abb. s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

Eva Schmiedt: „Die k.u.k. Truppen in der Türkei “,

140 A4-Seiten, 96 Abb. s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

„Der Aufbau einer Sammlung“, 88 A4-Seiten, 48 Abb. s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

Helmut Seebald: „Die Postversorgung des österreichischen Bundesheeres bei Auslandseinsätzen

Feldpost“, 150 A4-Seiten, 142 Abb., s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

Franz Kemmer: „Das letzte Aufgebot des Kaisers von Österreich – Die Standschützen

Vorarlbergs im Ersten Weltkrieg 1915-1918 “,

140 A4-Seiten, 103 Abb., s/w-Buch 12,- Euro, CD 6,-- Euro

Oskar Schilling: „Kämpfe ums Trentino im Ersten Weltkrieg “,

114 A4-Seiten, 94 Abb., s/w-Buch 12,- Euro, CD 6,-- Euro

Eva Schmiedt: „Stempelhandbuch der k.u.k. Truppen in der Türkei “,

104 A4-Seiten, 126 Abb. s/w-Buch 12,-- Euro,

CD mit Bonus „Access -Datenbank aller bekannter Belege“ 6, -- Euro

Heinz Nagel: „Katalog der k.u.k. Feldpostämter und deren Einsatzgebiete mit Truppen und

Kriegsereignissen“ (Doppelband), 276 A4-Seiten, 37 Abb., s/w-Buch 24,-- Euro, CD mit Bonus

„Access-Datenbank mit Suchmöglichkeiten nach FPA, Truppe, Einsatzgebiet, Kriegsereignis“ 12, -- Euro

Helmut Seebald: Katalog „Briefzensur der Alliierten in Österreich 1945 -1953“ ,

106 A4-Seiten, 126 Abb., Buch zur Gänze in Farbe 35,-- Euro, CD 6,-- Euro

Gerrit Matthijssen: „Ein Militärarzt in der k.u.k. Armee – Bilder aus dem Ersten Weltkrieg “

88 A4-Seiten, 103 Abbildungen, s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

Oskar Schilling: „Das Risorgimento – ein Staat findet sich “

104 A4-Seiten, 120 Abbildungen, s/w-Buch 12,-- Euro, CD 6,-- Euro

Sämtliche Bücher und CDs zuzüglich Versandkosten.

Bestellmöglichkeiten: Philatelie-Club Montfort, Alemannenstraße 36, 6830 Rankweil,

Austria oder Email: phcm@aon.at, Webadresse: www.philatelieclub.at


Inhaltsverzeichnis

Vorwort ............................................................................................................................................... - 3 -

Mitgliedsbeitrag 2013.......................................................................................................................... - 3 -

Mitgliederbewegung ............................................................................................................................ - 4 -

Gratulationen zum Geburtstag ....................................................................................................... - 4 -

Redaktionstermine.............................................................................................................................. - 4 -

ARGE REISE 2013 - M Ä H R E N ................................................................................................. - 5 -

In anderen Zeitschriften gelesen ... .................................................................................................... - 9 -

Mitgliedertreffen und Tauschtage ..................................................................................................... - 10 -

Befreundete Vereine ......................................................................................................................... - 10 -

Treffen WEST der Arbeitsgemeinschaft Feldpost Österreich-Ungarn in Vorarlberg ................... - 10 -

Veranstaltungen des HBSV (ARGE Militaria Austriaca Philatelica) ............................................. - 10 -

Tauschtage des Wiener Ganzsachen Sammlervereins ............................................................... - 11 -

Zusammenarbeit mit dem Rekozettel-Sammlerverein ................................................................. - 11 -

Kärntner Philatelistenclub ............................................................................................................. - 11 -

Österreichischer Philatelistenclub Vindobona .............................................................................. - 11 -

Philatelistische Gesellschaft Graz- Gesellschaft für Postgeschichte Graz ................................... - 11 -

Suchanzeigen ................................................................................................................................... - 12 -

Verkauf der Wühlkiste ...................................................................................................................... - 13 -

Anfragen ........................................................................................................................................... - 14 -

Kommando der Westfront ............................................................................................................ - 14 -

Alarmbatterie ................................................................................................................................ - 15 -

Trienter Pfad Korps ...................................................................................................................... - 15 -

Kavallerie und Krakau .................................................................................................................. - 16 -

Verschiedene Stempel ................................................................................................................. - 16 -

Antworten.......................................................................................................................................... - 17 -

Gebührenmarke? Zahlmarke? ..................................................................................................... - 17 -

Personalsammelstelle – Divisionssammelstelle – Feldkompagnie .............................................. - 18 -

Interessante Belege .......................................................................................................................... - 18 -

NACH INHJBIERUNG RETOUR .................................................................................................. - 18 -

Ein Rundflugpostprojekt im Jahre 1912 in Österreich. .................................................................... - 20 -

Arbeiterabteilungen und Kompagnien – Fortsetzung ....................................................................... - 25 -

Österreichische Feldpost im Dienst der Polnischen Legionen ......................................................... - 34 -

Deutsche Feldpostanstalten – Bezeichnung mit Nummern ............................................................. - 41 -

Verwendung der Paketpost-Abgabestempel .................................................................................... - 42 -

Bilder von der Herbstreise 2012 in die Karpaten-Ukraine ................................................................ - 53 -

Die ARGE freut sich über jeden großen oder kleinen Artikel,

über jede Anfrage und natürlich auch über jede

Antwort, die unsere Mitglieder oder Freunde der Redaktion

schicken.

Bei Allen, die uns Antworten und Beiträge übermittelt

haben, möchten wir uns herzlich bedanken!

Rundbrief 112 - 1 - März 2012


Arbeitsgemeinschaft Feld- und Zensurpost 1914/18

Präsident

Herbert Robisch

A-2340 Mödling, Managettagasse 20/I

E-Mail: robisch.herb@aon.at

Telefon: 02236 45599

1. Vizepräsident und Schriftführer Karl Kalis

A-1210 Wien, Seyringerstraße 17/5/14

Telefon: 01 2561339 (abends)

2. Vizepräsidentin: Eva Zehenter

A-6830 Rankweil, Alemannenstraße 36

E-Mail: eva.zehenter@aon.at

Kassier:

Wolfgang Reisner

zuständig auch für Mitgliederbetreuung und Koordination zum

VÖPH

A-3500 Krems/Donau; Dr. Gschmeidlerstraße 41/4

E-Mail: wreisner@aon.at

Telefon: +43/664/3446328 oder +43/2732/83313

Beiräte:

stv. Kassier:

Bücherversand

Redaktion der Rundbriefe

stv. Schriftführer und Bibliothek

Wolfgang Reisner

zuständig für Mitgliederbetreuung und Koordination zum VÖPH

A-3500 Krems/Donau; Dr. Gschmeidlerstraße 41/4

E-Mail: wreisner@aon.at

Telefon: +43/664/3446328 oder +43/2732/83313

Karl Reiter-Haas

A-8410 Wildon, Neudorf-Auweg 3

Telefon 0316 7067 5812, Fax-Nr. 0316 7067 5809

E-Mail: karl.reiter@bbgraz.at

derzeit nicht besetzt

acting Norbert Rainer

A-1090 Wien Bleichergasse 14-16/16

E-Mail: n.rainer@utanet.at

Dr. Helmut Kobelbauer

Untergrossau 81, A-8261 Sinabelkirchen,

Tel.: 03118-5167

E-Mail: kb@aatc.at.

Bankverbindung:

Bank Austria

lautend auf: ARGE FELDPOST ÖSTERREICH- BLZ : 12000

Kontonr.: 50252 152 552

IBAN : AT131200050252152552

BIC:

BKAUATWW

Mitgliedsbeitrag

Preis der Rundbriefe

40 EURO

5 EURO

Rundbrief 112 - 2 - März 2012


Liebe Mitglieder!

Vorwort

Unsere (Helmut Kobelbauer und meine) Vorbereitungen für das Herbsttreffen 2013

laufen auf Hochtouren und Sie können sich in diesem Rundbrief über das geplante

Programm informieren und bereits anmelden. Entschließen Sie sich bitte rasch damit wir

unsere Planungen entsprechend darauf abstimmen können.

Wir benötigen bitte ihre Mitgliedsbeiträge um damit unseren Standard bei den

Rundbriefen beibehalten zu können. Also zahlen Sie bitte rasch. Und wer bei dieser

Gelegenheit bemerkt, dass er das vorige Jahr noch nicht bezahlt hat – wir nehmen auch

diesen Betrag. Wer allerdings trotz Bitten und Aufforderung den gemeinschaftlichen

Mitgliedsbeitrag nicht bezahlt, dessen ARGE-Mitgliedschaft wird gelöscht.

Feste soll man feiern wie sie fallen. Und manche Feste soll man sehr ausgiebig feiern. In

diesem Sinne wünscht der Vorstand der ARGE unserem Mitglied Heinz NAGEL alles

Gute, Glück und ein wenig mehr Gesundheit zu seinem 90. (!) Geburtstag.

Heinz Nagel ist ausgestattet mit unbändigem Fleiß, zäh und akribisch in seiner Arbeit

(typischer Lehrer halt). Diese Eigenschaften haben es ihm ermöglicht uns Sammlern ein

ganz besonderes philatelistisches Werk zur Verfügung zu stellen. Sein „Katalog der k.u.k.

Feldpostämter und deren Einsatzgebiete mit Truppen und Kriegsereignissen“ (erhältlich

beim Philatelieclub Montfort, siehe letzte Seite) ist das Standardwerk, wenn man eine

Feldpostkarte auch einem Kriegsschauplatz zuordnen will. Auch seine Arbeiten über die

Gemeinsamkeiten zwischen deutscher und österreichischer Feldpost haben fast

„völkerverbindenden“ Charakter.

Lieber Heinz, wir wünschen Dir nochmals alles Gute zu Deinem 90. Geburtstag!

Abschließend darf ich Ihnen einen schönen Frühlingsbeginn und viel Spaß bei unserem

Hobby wünschen. Mögen Sie alle Auktionen, die jetzt wie die Blumen zahlreich sprießen,

kostengünstig überstehen.

Mitgliedsbeitrag 2013

Der Mitgliedsbeitrag von 40 EURO für 2013 (beschlossen auf der GV) ist laut Statuten unserer

ARGE zufolge bis spätestens 31.3.2013 zu bezahlen.

Österreich: Für die Mitglieder in Österreich liegt ein Einzahlungsschein bei.

EU-Raum: Bitte um Banküberweisung:

lautend auf: ARGE FELDPOST ÖSTERREICH

BLZ : 12000

Kontonr.: 50252 152 552

IBAN : AT131200050252152552

BIC:

BKAUATWW

Alle Überweisungen bitte als „für den Empfänger spesenfrei“ aufgeben – Sie erhalten von uns nur

den Nettobetrag gutgeschrieben, wenn Sie das nicht tun.

Rundbrief 112 - 3 - März 2012


Neues Mitglied

Mitgliederbewegung

376 Richard Fleissner Lagergasse 1/2

A 1030 Wien

Sammelgebiete: Feldpost, Militärpflege, Zensur

Adressänderung:

36 Ing. Walter Wirtl Mühlgasse 62

8160 Weiz

316 Rodolphe de Maleingreau 43 Parvis St Henri

B-1200 Bruxelles

335 Enrique Girela Riazzo Luis Braille, 7, 6º A

18005 Granada

Spanien

Gratulationen zum Geburtstag

Zu runden Geburtstagen gratulieren wir folgenden Mitgliedern und wünschen Ihnen alles Gute:

zum 90. Geburtstag Heinz Joachim Nagel am 7 .April

zum 80. Geburtstag Horst Taitl am 21. Juni

zum 75. Geburtstag Franz Steyskal am 17. April

zum 70. Geburtstag Hermann Bayer am 23. April

Dipl.Ing. Rolf Haspel

am 25. April

Ing. Ferdinand Gastager

am 20. Mai

Dr. Edwin Zach

am 10. Juni

zum 65. Geburtstag Hellmuth Schipani am 7. Juni

zum 60. Geburtstag Karl Danecker am 18. April

Willi Rupp

am 18. Juni

Dr. Hans-Bernhard Rhein

am 26. Juni

zum 45. Geburtstag Gernot Abfalter am 2. Mai

Der nächste Redaktionstermine ist:

15. April für den Juni-Rundbrief

Redaktionstermine

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie Anfragen,

Suchanzeigen und Tauschwünsche kostenlos

veröffentlichen können

Bitte machen Sie von diesem Angebot

regen Gebrauch!

Falls nicht anders gewünscht, werden

Suchanzeigen und Tauschwünsche in

drei aufeinanderfolgenden Rundbriefen

veröffentlicht.

Leserbriefe werden gerne

veröffentlicht!

Werben auch Sie ein neues Mitglied für unsere ARGE!

Beteiligen auch Sie sich an dieser Mitgliederwerbeaktion!

Als Dank für Ihre Bemühungen erhalten Sie im nächsten Jahr einen halben

Mitgliedsbeitrag gutgeschrieben.

Rundbrief 112 - 4 - März 2012


ARGE REISE 2013 - M Ä H R E N

Nach der wunderschönen und ein wenig abenteuerlichen Reise in die Karpathen-Ukraine im

vergangenen Jahr haben wir für heuer ein ruhigeres Fahrwasser ausgesucht. Wir begeben uns daher

heuer in die MARKGRAFSCHAFT MÄHREN.

Die Reise findet von Samstag, den 14. September bis Samstag, den 21. September statt. Abfahrt

wie bereits gewohnt beim Hotel STASTA in Wien 1230, Liesing. Der Routenverlauf und die

genauen Ziele sind noch nicht endgültig festgelegt. Aber der Rahmen steht bereits. Dafür hilft uns

zusätzlich ein Reisebüro, das auf Ziele in der Tschechischen Republik spezialisiert ist.

Als Fixpunkte darf ich Ihnen ankündigen:

TELC (UNESCO-Weltkulturerbe)

TREBIC (UNESCO-Weltkulturerbe)

Rundbrief 112 - 5 - März 2012


OLMÜTZ (UNESCO-Weltkulturerbe)

KROMERIZ (UNESCO-Weltkulturerbe)

BRÜNN (UNESCO-Weltkulturerbe)

Mit z.B. der Villa Tugendhat des Architekten Ludwig Mies van der Rohe

Rundbrief 112 - 6 - März 2012


VALTICE (UNESCO-Weltkulturerbe)

LEDNICE (UNESCO-Weltkulturerbe)

…… und etliches mehr, wie zum Beispiel Slavkov/Austerlitz und seine Gedenkstätte an die

Dreikaiserschlacht 1805.

Die Tagesabläufe werden ähnlich unserer Reise nach Dubrovnik organisiert. D.h. nach dem

Frühstück Abreise, Mittagessen gemeinsam, Abends zur freien Gestaltung bzw. ARGE-Vorträge

und Tausch. In Brünn und vielleicht auch in Olmütz haben Sie die Möglichkeit eines

Opernbesuches. Das Reisebüro ist darauf spezialisiert.

Wir wohnen durchwegs in ****Hotels incl. Frühstück, inkludiert ist eine örtliche Reiseleitung und

alle Eintritte. Die Kosten pro Person im Doppelzimmer inkl. Bus werden sich ca. auf 700 Euro

belaufen. Auch das bewegt sich im Rahmen der letzten Jahre.

ARGE-mäßig wird die Reise vom bewährten Team KOBELBAUER – ROBISCH betreut und

organisiert. Damit wir entsprechend planen können ersuchen wir um Ihre verbindliche Anmeldung

so rasch wie möglich, längstens bis 31. Mai 2013.

Anmeldungen schriftlich an Herbert ROBISCH,

A-2340 Mödling, Mannagettagasse 20/1

per Mail an

robisch.herb@aon.at

kb@aatc.at

telefonisch an Herbert Robisch 0043 (0)2236 45599

Rundbrief 112 - 7 - März 2012


K.u.k. Autoordonnanzposten NIKOLSBURG 20.10.1914

Schützenwehr der Brünner bürgerlichen Schützengesellschaft 1915

Rundbrief 112 - 8 - März 2012


In anderen Zeitschriften gelesen ...

Arbeitsgemeinschaft Österreich

Rundbrief Nr. 100 (4/2012)

→ Gilbert Schmidt: Bosnien-Herzegowina – Die Ausgabe 1900 (Teil I) [S. 29 – 32]

Rundbrief Nr. 101 (1/2013)

→ Heinz-Peter Claßen: Buchbesprechung von Heinz Nagel, Katalog der k.u.k. Feldpostämter und

deren Einsatzgebiete mit Truppen und Kriegsereignissen [S. 35 – 36]

Arbeitsgemeinschaft Ungarn

• Mitteilungsblatt Nr. 93 (Dezember 2012)

Arbeitsgemeinschaft Zensurpost

Rundbrief Nr. 132/12

→ Detlef Thoms: Tschechische Zensur während der Sudetenkrise 1939 [S. 36]

→ Wolfgang Juncker: Zensur der Zivilpost in Malta während des Ersten Weltkrieges (Anlage 2, 16

Seiten)

Rundbrief Nr. 133/12

AUSTRIA – Journal of the Austrian Philatelic Society

• Number 179 (Autumn 2012)

• Number 180 (Winter 2012)

→ Gerrit Matthijssen and Gerhard Weber: The Gulden-Krone Currency Change in 1900 Bosnia [S. 36

– 42]

Bundesarbeitsgemeinschaft Polen

• Mitteilungsblatt Nr. 81 (November 2012)

→ Bernd Hartz: Die Verwendung von Benachrichtigungskarten im Generalgouvernement Warschau

während des 1. Weltkrieges [S. 41 – 46]

→ Manfred Althen: Die Post(hilf)stelle in Blaschki [S. 47 – 50]

→ Manfred Althen: Der Postverkehr mit der Ukraine 1918 [S. 56 – 57]

→ Manfred Althen: Die Bedeutung von Briefbundzetteln und Beutelfahnen im Postverkehr des

Generalgouvernement Warschau [S. 57 – 61]

→ Julian Auleytner: Eisenbahn-Sanitätszüge auf dem polnischen Territorium nach dem 1. Weltkrieg

[S. 62 – 64]

Bundesarbeitsgemeinschaft Tschechoslowakei

• Forschungsberichte aus der Tschechoslowakei Philatelie Nr. 172/173 (Juni/September 2012)

Militär und Philatelie

• Mitgliederinformation 242 (Dezember 2012)

→ Nachruf auf Gerald Neubauer [Seite 2]

öfh nachrichten – Informationen der österreichischen Flugzeug Historiker

• Heft 4/12

→ Jerzy Butkiewicz: Oberst August Menczak – Der letzte k.u.k. Flieger in polnischen Diensten [S. 22

– 24]

Österreichischer Rekozettel-Sammlerverein

• Mitteilungsblatt Nr. 342 (Dezember 2012)

• Mitteilungsblatt Nr. 343 (Februar 2013)

Posta militare (Spende von Sf. Walter Leitner)

• Heft 123 (März 2012)

Südost-Philatelie – Arbeitsgemeinschaft Jugoslawien & Nachfolgestaaten

• Number 120 (Winter 2012)

Rundbrief 112 - 9 - März 2012


STAMPS OF HUNGARY – Magazine of the Hungarian Philatelic Society of Great Britain

• Number 192 (March 2013)

→ Gábor Nagy: The Romantic Life of Count Richard Guyon-Debaufre in connection with a Pre-

Stamp Letter [S. 5 – 12]

→ Roger Morrell: The Military Aircraft Exhibition, Budapest, 1917 [S. 32]

• Mitteilungsheft Nr. 102 (4/2012)

• MitteilungsheftNr. 103 (1/2013)

Türkei-Spiegel

(Stand vom 03. 03. 2013 -- kb)

Kopien von Artikeln können gegen Kostenersatz angefordert werden bei

Dr. Helmut Kobelbauer

Untergrossau 81

A-8261 Sinabelkirchen

E-Mail: kb@aatc.at

Auch das Bibliotheksverzeichnis kann in Papierform oder als Excel-

Tabelle (via E-Mail) angefordert werden

Mitgliedertreffen und Tauschtage

Die regelmäßigen Zusammenkünfte und

Tauschtage unserer ARGE finden statt im

Gasthaus Lechner, Wien 9

Ecke Wilhelm Exnergasse - Bleichergasse

Dieses ist erreichbar mit der U6 (Station

Volksoper) oder mit den Straßenbahnlinien

5, 33, 37, 38 (Station Spitalgasse) bzw. 40,

41, 42 (Station Spitalgasse oder Station

Volksoper).

Bringen Sie auch Ihre Freunde mit, die sich

für unser Sammelgebiet interessieren.

Die nächsten Tauschtage:

Mittwoch, 10. April 2013

Mittwoch, 8. Mai 2013

Mittwoch, 12. Juni 2013

Mittwoch, 10. Juli 2013

Mittwoch, 14. August 2013

Beginn um 16 Uhr

Befreundete Vereine

Treffen WEST der Arbeitsgemeinschaft Feldpost Österreich-Ungarn in Vorarlberg

Wir treffen uns im Clublokal des Philatelie-Club Montfort im Gasthaus Sonne, Stiegstraße 6,

6830 Rankweil. Bei jedem Treffen WEST wird von einem Mitglied ein Kurzvortrag zu einem

interessanten Thema gehalten.

Informationen über diese Treffen finden Sie unter www.philatelieclub.at

Veranstaltungen des HBSV (ARGE Militaria Austriaca Philatelica)

Die nächsten Termine:

21. April: Jour Fixe im Gasthaus „Zum Mittelpunkt der Erde“ in 1230 Wien..

Platzreservierungen 10 Tage vorher unter 0676-9623-515 oder erich@grohser.at

5. Mai: voraussichtlich in Gumpoldskirchen

16. Juni: in Hagenbrunn, Julitermin in Klosterneuburg

Rundbrief 112 - 10 - März 2012


Tauschtage des Wiener Ganzsachen Sammlervereins

Die Tauschtage finden immer am 1. Mittwoch eines Monats jeweils ab 17 Uhr im Verbandshaus

am Getreidemarkt statt.

Zusammenarbeit mit dem Rekozettel-Sammlerverein

Die Tauschtage finden immer am 1. und 3. Mittwoch jedes Monats in der Zeit von 16 bis 18 Uhr

im Gasthaus „Zum Schwaigerwirt, 1210 Wien, Schwaigergasse 16 statt.

Gäste sind jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie die Hompepage des Rekozettel-Sammlervereins: www.rekozettel.at

Die Arbeitsgemeinschaft Zensurpost e.V hat eine Homepage eingerichtet:

www.arge-zensurpost.de

In dieser Homepage ist das aktuelle Inhaltsverzeichnis der AGZ-Rundbriefe direkt einsehbar.

Kärntner Philatelistenclub

Besonders unsere Mitglieder aus Kärnten möchten wir auf die Vereinsabende und interessante

Vorlagen aufmerksam machen, die der Kärntner Philatelistenclub organisiert.

Die Vorlagen und Vereinsabende beginnen um 19 Uhr und finden im Gasthof Kressnig, Klagenfurt

St. Veiter Straße 244 (Ecke St. Veiter Straße – Flughafenstraße) statt.

Die nächsten Vorlagen:

14. Mai 2013: Der. Hadmar Fresacher Kärntner Postgeschichte I: Vorphila und Ausgabe 1850

4 bis 6. Oktober 2012: 32. Philatelistisches Symposium am Johannesberg bei St. Paul

Die Homepage des Kärntner Philatelistenclub: www.kaerntner-philatelistenclub.at

Österreichischer Philatelistenclub Vindobona

Der wohl renommierteste Verein Österreich veranstaltet regelmäßig Vorlagen. Diese Vorlagen

finden im Café Griensteidl, Wien 1, Michaelerplatz statt und beginnen um 19 Uhr.

Gäste sind herzlich willkommen!

Neben diesen Vorlagen finden jeden Montag Montagstreffen im Café Zartl, Wien 3,

Rasumofskygasse 7 statt. Beginn 19 Uhr.

Bei diesen Treffen gibt es kleine Vorla gen über „die ganze Welt der Philatelie“. Erfahrungsaus -

tausch, Handbibliothek, persönliches Kennenlernen und Diskutieren u.v.a.m.

Auch hier sind Gäste herzlich willkommen!

Philatelistische Gesellschaft Graz- Gesellschaft für Postgeschichte Graz

Die Philatelistische Gesellschaft Graz (PhG) und die Gesellschaft für Postgeschichte Graz laden

Sie herzlich zu den interessanten Veranstaltungen ein.

Rundbrief 112 - 11 - März 2012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine