pdf-download - Regional-Magazin-Dachau

regional.magazin.dachau.de

pdf-download - Regional-Magazin-Dachau

Februar 2014 · Jahrgang 3 · Ausgabe Nr. 19

magazin

dachau

Das Stadt- und Landkreis-Magazin

VERSICHERUNGSMAKLER

Die Angst vor dieser Krankheit können wir Ihnen

nicht nehmen – aber die finanziellen Sorgen!

www.krebsschutzbrief.eu

Bruckmannring 8 · 85764 Oberschleißheim

Mitnehmen und lesen – natürlich kostenlos!


CITROËN


C3 SELECTION








www.citroen.de

www.citroen.de

www.citroen.de














• CD-SOUNDSYSTEM MIT

• CD-SOUNDSYSTEM MIT MP3

•KLIMAANLAGE

•KLIMAANLAGE

•• CD-SOUNDSYSTEM MIT MP3

•BLUETOOTH ® -•BLUETOOTH ® -

FREISPRECH

•KLIMAANLAGE

EINRICHTUNG

•LED-TAGFAHRLICHT

•BLUETOOTH ® -

FREISPRECH EINRICHTUNG

•GESCHWINDIGKEITS-

REGLER •LED-TAGFAHRLICHT

UND

-BEGRENZER •GESCHWINDIGKEITS-

•U.V.M. REGLER UND

-BEGRENZER


•U.V.M.

FREISPRECH EINRI

•LED-TAGFAHRL

•GESCHWIND

REGLER UN

-BEGRENZ

•U.V.M





CRÉATIVE TECHNOLOGIE

CRÉATIVE TECHNOLOGIE

CITROËN C3 SELECTION

CRÉATIVE CRÉATIVE TECHNOLOGIE









































































CITROËN C3 SELECTION


Sport Barth · Inh. Heiko Barth

Marktplatz 12 · 85229 Markt Indersdorf

Tel.08136-92740 · www.sporthaus-barth.de

* Diese Aktion ist nicht mit anderen

Rabatt-Aktionen kombinierbar und gilt

nur für das vorrätige Wintersortiment.

Ausgenommen ist bereits reduzierte Ware.

Öffnungsz.: Montag – Freitag 9.00–18.00 Uhr

Samstag 9.00 –13.00 Uhr


Inhalt

Ausgabe 19 / Februar 2014

06 | Küchenkauf

Heute schon an später denken

12

28

09 | Verschwenden Sie

kein Wohnraum

Schreinerwerkstätten Mayr-Schütz

11 | Tipp vom Anwalt…

Eheliches Güterrecht

12 | 50 Jahre Modehaus Loderer

in Markt Indersdorf

Eines der ältesten Unternehmen

im Landkreis Dachau

24 | Helfer gesucht!

Kassieren für den guten Zweck

25 | Energiepreis 2013

Grundschule Petershausen

26 | Umzug von A bis Z

Profile & Design

28 | Wunsch-Parkett

Eintauchen in lebendige Welten

29 | Der kluge Bauherr sorgt vor

EnEV 2014

13 | Moderne Klassiker

Winterdenims inspired

by St. Anton

14 | Fachgeschäft für

Schule und mehr

Schreibwaren Holzfurtner

33

32 | »Rätselspaß«

Genuss vom Feinsten

Wintergrillen wird

immer beliebter

33 | Mit klarer Sicht sicher

ans Ziel

Entfeuchterkissen

15 | Fasching, Fastnacht,

Fasnacht, Fasnet …

Fünfte Jahreszeit

34 | Veranstaltungen

im Februar

16 | Neujahrsempfang der

Kreishandwerker

Auftragslage stabil und die Aussichten

auf das neue Jahr positiv

17 | Aus- &Weiterbildung

Informationen rund ums Thema

36 | Dem Sepp

seine Meinung

»Buchtipp«

Kalter Zwilling

13

22 | Vorbeig’schaut in der…

Posamentenmanufaktur

Tobias Gattermann erzählt

17

37 | Fitness neu erleben!

38 | »Kinotipp« –

47 Ronin – ab 30 Januar im Kino

I M P R E S S U M

RM Verlag GmbH

Freisinger Straße 26, 85229 Markt Indersdorf, Tel. 08136-806590,

Fax 08136-8065926, e-Mail: info@regional-magazin-dachau.de,

www.regional-magazin-dachau.de

Geschäftsleitung: Bartholomäus Maierhofer

(verantwortlich für den Gesamtinhalt)

Satzproduktion: Daniela Rieblinger,

info@regional-magazin-dachau.de

Medienberaterin: Eva Adamczewski,

e.adamczewski@regional-magazin-dachau.de

Redaktion: Astrid Rötzer, Walter Hueber,

e-Mail: redaktion@regional-magazin-dachau.de

Vertrieb/Teilausgabe: Hallo Logistik GmbH,

Paul-Heyse-Straße 2-4, 80336 München

Druck: Mayer & Söhne GmbH & Co. KG,

Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach

Anzeigen, Texte, Bilder: © 2014 RM Verlag GmbH.

Abdruck nur nach vorheriger Genehmigung.

Für unverlangt eingesandte redaktionelle Beiträge, Manuskripte und Fotos wird

keine Haftung übernommen. 2. Jahrgang – Das Regionalmagazin Dachau erscheint

kostenlos 1x im Monat am Monatsende und wird überwiegend an die Haushalte

in Stadt und Landkreis Dachau verteilt. Ein Teil liegt in den Geschäften auf. Auflage

22.500. Es gilt die aktuelle Anzeigenpreisliste Nr. 2 vom 01. Januar 2013. Die allgemeinen

Geschäftsbedingungen können im Verlag eingesehen werden.

4 regional magazin


Aus der Region

BÜRGERMEISTERKANDIDAT

Ich set ze mich

persönlich für Sie ein !

Geben Sie mir am

16.03.2014 Ihre Stimme

www.hermann-eschenbecher.de

H E R M A N N E S C H E N B E C H E R

Alle Wahlveranstaltungen im Januar / Februar 2014

Di. 28. Jan. 19:30 Uhr Hirtlbach, Schützenheim

Mi. 12. Feb. 19:30 Uhr

Ainhofen, Markus Wirtshaus

Fr. 31. Jan. 19:30 Uhr Niederroth, Gasthaus Prummer

Fr. 14. Feb. 19:30 Uhr Glonn, Gasthaus Hohenester

Mi. 5. Feb. 19:30 Uhr Arnzell, Gasthaus Wackerl

Do. 6. Feb. 19:30 Uhr Kloster Indersdorf, Heimatmuseum

Di. 11. Feb. 19:30 Uhr Eichhofen, Gasthaus Dandl

So. 16. Feb. 10:00 Uhr

So. 23. Feb. 10:00 Uhr

Mi. 26. Feb. 19:30 Uhr

Langenpettenbach, Gschwendtner

Westerholzhausen, Ghf. Dafelmaier

Markt Indersdorf, Sportheim des

TSV Indersdorf

Weitere Infos unter www.hermann-eschenbecher.de

regional magazin 5


Beim

KÜCHEN-

KAUF

heute schon

an später denken

Eine Küche wird im Normalfall

mindestens 20 Jahre genutzt.

Doch wer denkt beim Kauf daran,

dass sich die Ansprüche

an den Bedienkomfort und die

Bedürfnisse des Küchennutzers

im Laufe der Jahre verändern.

So lässt z. B. die

Geschmeidigkeit der Gelenke

nach und das Greifen ist nicht

mehr so einfach. Ebenso verhält

es sich mit dem Bücken

bei Türen in Unterschränken.

Hier erfahren Rücken und

Kniegelenke die größte Belastung.

Zur Entwicklung von Beschlagsystemen,

die die Küchenarbeit

erleichtern, setzen

Küchenhersteller auf den „Age

Explorer“. Dieser Spezialanzug

simuliert Arbeiten im Falle

körperlicher Beeinträchtigung.

Aus diesen Erkenntnissen ergeben

sich immer wieder neue

(Foto: Blum/HLC)

la philia

la philia

MANFRED DINKEL


la philia

DATE-KNIGGE-KURSE

Tel: +49(0)0-940949

Die richtigen Mail: Schritte MANFRED durch DINKEL die

www.l 5 Pforten der Aufmerksamkeit.

MANFRED DINKEL

Tel: + 49 (0)160 -94810949

Tel: +49(0)0-940949

Mail: info@laphilia.de

www.l

Mail:


Tel: +49(0)0-940949


DERLIEBEWEGEN Mail:

www.l

DERLIEBEWEGEN

DERLIEBEWEGEN

Beschläge-Ideen und -Lösungen,

die jeder Altersgruppe gerecht

werden und hohen Komfort

bringen.

So zum Beispiel ein neues

Konzept, das die Küche den

Arbeitsabläufen entsprechend

in Zonen plant und Staugüter

dort unterbringt, wo sie tatsächlich

gebraucht werden.

Besonders wichtig ist auch die

richtige Ausstattung von Küchenmöbeln

mit Vollauszügen

statt Türen im Unterschrank.

Sie bieten direkten Zugriff bis

in die hinterste Ecke ohne umständliches

Hinknien und in

den Schrank kriechen. Bei neuen

Auszugsystemen kann der

Küchennutzer mit Einschubelementen

in unterschiedlichen

Materialien und Farben

kreative, individuelle Akzente

setzen. Die Auswahl der verschieden

starken Einschubelemente

reicht beim Material von

Glas über Leder, Kunststoff,

Holz oder Stein bis zu Metall.

Weitere Informationen

gibt es bei Ihrem Fachhändler

in der Nähe!

Eichenstraße 17 · 82291 Mammendorf

Montag – Mittwoch 9.30 – 18.30 · Donnerstag – Freitag 9.30 – 19.00 Uhr · Samstag 9.30 – 16.00 Uhr · Tel. 08145-9 45 30

6 regional magazin


SCHREINERWERKSTÄTTEN

MAYR-SCHÜTZ

Am Vogelberg 1

85247 Arnbach

Tel. 08136 / 7658

Fax. 08136 / 7716

www.mayr-schuetz.de

info@mayr-schuetz.de


Aus der Region

SCHREINERWERKSTÄTTEN

MAYR-SCHÜTZ

Verschwenden Sie keinen Wohnraum

Sie möchten Ihren Kindern ein eigenes Reich

schaffen,

zu Hause ein Büro einrichten, in

dem Sie alle

wichtigen Unterlagen griffbereit

fbereit

haben oder einfach große Stauräume für Ihre

„Schätze“ gewinnen?





Wie wäre es, wenn Sie schnell und einfach

mehr Wohnraum zur Verfügung hätten?

Nutzen Sie doch Ihr Dachgeschoss!

Unsere Dachausbauten und Dachschrägenmö-

bel bieten Ihnen

unbegrenzte nzte Möglichkeiten.

Ganz nach Ihrem Bedarf

kümmern wir uns um

den Ausbau Ihres bisher

ungenutzten Dach-

raums oder um die perfekte Möblierung Ihres

Dachgeschosses. Für größere Umbauten, z.B.

mit neuen Dachgauben, übernehmen

wir die

Genehmigungsplanung.

In einer ausführlichen Beratung legen wir ge-

meinsam mit Ihnen die optimale Funktion und

die harmonische Gestaltung fest. Nach dem

millimetergenauen Aufmaß planen wir Ihre Ein-

baumöbel.

Selbstverständlich werden Sondermaße

und

Ihre individuellen Wünsche erfüllt, da wir

Ihre

Einrichtung in unseren eigenen Werkstätten

produzieren. Darauf legen wir Wert:

bis zu

Einzelstücke

Alles

Ludwig-Thoma-Str. 18

85229 Markt Indersdorf

www.stilwelt.org




Schubläden erleichtern Ihnen den Zugriff.

Individuell

angefertigte Dachschrägenver-

kleidungen und darauf abgestimmte Böden

schaffen fen ein harmonisches Gesamtbild.

Massivholz verbessert das Raumklima.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungs-

termin mit unseren Architekten und Schreiner-

meistern.

Einen ersten Überblick über unsere Arbeiten




www.mayr-schuetz.de

info@mayr-schuetz.de

Tel. 08136 / 7658

Fax. 08136 /

7716

Mehr Auswahl

im Laden

regional magazin 9


– PR-Veröffentlichung –

RECHTSANWALT

Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht

Eheliches Güterrecht

1. Das deutsche eheliche Güterrecht regelt

die vermögensrechtlichen Beziehungen der

Ehegatten ab dem Zeitpunkt der Eheschließung.

Das BGB kennt dabei drei Güterstände:

Die Zugewinngemeinschaft, die

Gütertrennung und die Gütergemeinschaft.

2. Der Güterstand der Zugewinngemeinschaft

tritt bei einer Heirat (bzw. der Eintragung

einer Lebenspartnerschaft) automatisch per

Gesetz in Kraft, wenn die Ehegatten (Lebenspartner)

nicht durch einen Ehevertrag

eine andere Vereinbarung getroffen haben

und ist der „prominenteste“ Güterstand.

Bei der Zugewinngemeinschaft bleiben

die Vermögen der Ehegatten getrennt.

Jeder Ehegatte bleibt Alleineigentümer

der Sachen, die er in die Ehe eingebracht

oder während der Ehe erworben hat.

Diese grundsätzliche Vermögenstrennung

hat zur Folge, dass jeder Ehegatte sein

Vermögen alleine verwaltet und für

Schulden des anderen grundsätzlich nicht

haftet. Nur wenn die Ehegatten gemeinsam

Vermögen erworben haben oder gemeinsam

Verbindlichkeiten eingegangen sind,

kommt eine gemeinsame Verwaltung oder

Schuldenhaftung in Betracht.

3. In der Zugewinngemeinschaft unterliegen

die Ehegatten jedoch gewissen

Verfügungsverboten. Beispielsweise

sind Rechtsgeschäfte eines Ehegatten

über sein Gesamtvermögen von der

Zustimmung des anderen abhängig.

Dennoch vorgenommene Rechtsgeschäfte

sind schwebend unwirksam und werden

erst mit Genehmigung durch den

anderen Ehegatten rückwirkend wirksam.

Verweigert der andere Ehegatte die

Genehmigung, ist der Vertrag von Anfang

an unwirksam.

Beispiel: Ein Ehegatte, dessen Gesamtvermögen

Null beträgt, kann zustimmungsfrei

einen Kaufvertrag über einen Pkw, der

100.000,00 € kostet bzw. einen entsprechenden

Darlehensvertrag abschließen, mit

dessen Hilfe er den Kauf finanzieren will.

Wenn er den Pkw erworben hat, ist allerdings

ein späterer Weiterverkauf zustimmungsbedürftig,

wenn der Pkw sein Gesamtvermögen

ausmacht.

4. Die Zugewinngemeinschaft endet durch

– Aufhebung im Wege des Ehevertrags,

– den Tod eines Ehegatten,

– wirksame Vereinbarung auf vorzeitigen

Ausgleich des Zugewinns, oder

– rechtskräftige Auflösung der Ehe durch

Scheidung

5. Der Zugewinn ist die Differenz zwischen

dem Endvermögen eines Ehegatten bei

Scheidung und seinem Anfangsvermögen

bei Heirat. Stichtag für das Endvermögen

ist der Tag, an dem einem der Ehegatten

der Scheidungsantrag des anderen durch

das Familiengericht zugestellt wird.

Stichtag für das Anfangsvermögen ist der

Tag der standesamtlichen Eheschließung.

Der Zugewinn wird für beide Ehepartner

getrennt berechnet. Danach werden die

beiden Zugewinne verglichen und die

Differenz wird hälftig geteilt. Der Partner

mit dem geringeren Zugewinn erhält die

Hälfte der Differenz als Ausgleich.

Erbschaft und Schenkungen werden dabei

als sogenanntes „privilegiertes“ Anfangsvermögen

getrennt betrachtet und dem

Anfangsvermögen nachträglich hinzugerechnet,

allerdings werden Wertsteigerungen

dieses Vermögens während der Ehe

zum Zugewinn zugerechnet.

6. Ein Ehevertrag kann übrigens auch

jederzeit nach Eheschließung vereinbart

werden. Sofern in diesem Ehevertrag der

Güterstand der Gütertrennung oder der

Gütergemeinschaft vertraglich vereinbart

wird, endet damit die Zugewinngemeinschaft;

ein Ausgleichsanspruch kann

gefordert werden.

Der Güterstand endet auch, wenn der

Zugewinnausgleich ausgeschlossen oder

eine zuvor vereinbarte Gütergemeinschaft

aufgehoben wird.

Wegen der im Detail oft schwierigen, aber

maßgeblichen Fragen, empfehlen wir

eine qualifizierte anwaltliche Beratung.

Rauch

Rechtsanwalt

Tätigkeitsschwerpunkte:

Familienrecht

Miet- und WEG-Recht

allgemeines Zivilrecht

Medizinrecht

Strafrecht

Rechtsanwaltskanzlei

„Burgmair, Lechler

& Wiedenmann“

Rechtsanwälte in

Partnerschaft

Sparkassenplatz 9

85221 Dachau

Telefon 08131-371950

Fax 08131-83655

email: anwaltskanzlei@

garibulex.de

Internet:

www.garibulex.de


Aus der Region

Begonnen hatte alles in Weichs im

18. Jahrhundert. Familie Kaltner,

Schneiderei für Damen-, Herren- und

Lederbekleidung.

Therese Loderer – geboren 1888 –

kam mit ihrem Mann Leonhard 1926

nach Markt Indersdorf in die Maroldstraße

7, wo sie noch auf die Stör ging

und auch zuhause nähte.

Sohn Leonhard begann 1935 eine Lehre

bei der Schneiderei Hintermeier und

arbeitete mehrere Jahre als Geselle in

einer Maßschneiderei in Deutenhausen.

Die schlimmste Zeit der damaligen

Arbeitslosigkeit war vorbei, mit der einheimischen

Wirtschaft ging es wieder

aufwärts. Bruder Franz Loderer erlernte

das Schneiderhandwerk bei Leonhard.

Sie fertigten Sportbekleidung für die

Firma Herrmann in München. Doch die

kurze und gute Zeit ging 1939 leider zu

Ende. Einberufung zum Militär – von

den drei Loderer-Brüdern kehrte Anton

Loderer nicht mehr zurück.

Nach dem Krieg wurden die Militär-

Uniformen zu Kinderbekleidung umgearbeitet.

Im neu ausgebauten Geschäft

in der Maroldstraße 7 in Indersdorf begann

nun der Verkauf mit Unterwäsche,

Hemden, Strick, Oberbekleidung,

Berufs- und Motorradbekleidung usw.

1961 erlernte Werner Loderer (der

jetzige Inhaber) das Schneiderhandwerk

und im Jahre 1964 eröffneten die

Eltern das neue Geschäft in Karpfhofen,

Dachauer Straße 70, wo auch der

letzte Maßanzug gefertigt wurde.

Die Nachfrage an Kleidung wurde

immer größer und der Name Loderer

weit über den Landkreis hinaus

bekannt. So mußte nach der steten

Nachfrage die Verkaufsfläche

mehrmalig ausgebaut werden.

Mittlerweile verkauft Werner Loderer

mit seinen treuen Mitarbeiterinnen

auf über 1000 m² Ladenfläche Mode

für Damen, Herren und Kinder.

Eine sensationelle Auswahl –

Brautkleider, Kommunionkleider

und -Anzüge, Tracht, Leder, Dirndl,

Anzüge, Mäntel und Jacken für

jede Jahreszeit – erwartet Sie.

Und wer bei besonderen

Anlässen wie Hochzeit oder

Events etwas Außergewöhnliches

will, der hat im hauseigenen Fuhrpark

eine große Auswahl an Rolls

Royce, Jaguar und Mercedes.

12 regional magazin


Alberto

präsentiert

moderne

Klassiker

Wir räumн

unser Lagр!

Alberto Winterdenims

inspired by St. Anton

Mit ALBERTO erlebt der Winter sein blaues

Wunder, denn die neue Denim-Range sorgt

mit zahlreichen Features dafür, dass Schnee

und Kälte keine Chance haben. So überzeugt

die Thermolite Jeans durch ihre wind- und

wasserabweisende Funktionen. Winterlich

geschmirgelt und mit rückseitigem Karodruck

kommt die Check Inside daher.

(Fotos: www.ALBERTO-pants.com)

Mehr als 90 Jahre Erfahrung in

der Hosenmacherei – und das

bei unbedingtem Willen zur

konstanten Erneuerung und

Perfektionierung. Keine Frage,

das Traditionsunternehmen

Alberto hat in Sachen Pants-

Kultur alle Trümpfe in der Hand

und spielt sie zur Herbst/Wintersaison

mit einem wunderbar zusammengestellten

Programm mit

schmalen Classy-Styles, feinen

Premium-Business-Jeans, detailverliebten

Cordhosen und smarten

Denims auch äußerst elegant aus.

Ob klassisch in Salz/Pfeffer-Optik

oder ausgestattet mit einem edlen

Vintage-Twist, ob sportlich und im

Clean-Cut oder angenehm minimalistisch

mit einem extraweichen

Touch & Feel – Alberto ist und

bleibt die erste Wahl für echte

Gentlemen.

ALLES

MUSS RAUS!

Ab 22. JANUAR 2014

DAS GESAMTE

SORTIMENT

REDUZIERT BIS ZU

70%

Am Valentinstag

haben Gefühle

und liebevolle

Präsente

Hochkonjunktur

la philia

MANFRED DINKEL


Tel: +49(0)0-940949

Mail:

www.l

DERLIEBEWEGEN

»Ich mag dich«

(djd/pt). Am 14. Februar wird der Valentinstag

begangen – und zwar meist sehr gefühlvoll. Dieser

Feiertag ist der Tag, an dem sich die Menschen

zeigen, wie gern sie sich haben. Sind die

Lieben weit entfernt, vielleicht sogar im Ausland,

dann schickt man sich gern Valentinskarten mit

guten Wünschen.

Leben sie in der Nähe, kann man sich auf einen

gemeinsamen Abend freuen. Dann sind pessimistische

Gedanken tabu. Stattdessen macht

man sich über die Menschen, die einem am Herzen

liegen, Gedanken und versucht herauszufinden,

über welche Präsente sie sich freuen. Beliebt

sind Blumen, feine Pralinen und insbesondere

edle Spirituosen.

Aber auch ein Gutschein für ein Candle-Light-

Dinner oder für ein Wellnesswochenende sorgen

für Freude.

SPORTSWEAR • GOLFWEAR • FASHION

AUGSBURGER STR. 10 • DACHAU - ALTSTADT

TEL. 08131- 8 5262 · FAX 08131-352886

WWW.SPORTS-AND-FASHION.DE

WIR SIND FÜR SIE DA:

MONTAG BIS FREITAG 9.30 BIS 18.30 UHR

SAMSTAG 9.30 BIS 14.00 UHR


Schreibwaren

Holzfurtner

Fachgeschäft für Schule und mehr


Dachau (red) Seit mehr als

zwanzig Jahren, genau genommen

seit dem 1. Juni 1993,

betreiben Michaela


und


Rudolf



Holzfurtner ihr Schreibwaren-

Fachgeschäft in der Friedenstraße

73 in Dachau. Tatkräftig

unterstützt werden sie dabei

durch ihre beiden langjährigen

Mitarbeiterinnen Frau Riedl

und Frau Bayer.


Ihren Schwerpunkt haben die



beiden auf Schulranzen gelegt;


daher heben


sie sich in punkto


Anpassung und Beratung


deutlich von anderen Anbietern


ab. „Wir führen Schulranzen




namhafter Hersteller und


passen sie natürlich individuell

auf jedes Schulkind an“, erklärt

Rudolf Holzfurtner. Dazu





empfiehlt es sich,


das Kind

zum Schulranzenkauf

mitzubringen. Die Kinder

können aus zahlreichen Farbund

Modellvarianten wählen.

„Was das Schulranzengewicht

angeht, gibt es übrigens neue

Erkenntnisse“, erklärt der

Fachmann. „Kinder können

ohne Schwierigkeiten bis zu

einem Drittel ihres Körpergewichts

auf dem Rücken

tragen – vorausgesetzt, der

Schulranzen sitzt richtig.“

Wichtig sei natürlich auch, so

Holzfurtner, dass die Eltern

darauf achten, dass Kinder wirklich

nur das mit in die Schule

nehmen, was sie brauchen. So

ließe sich das Gewicht häufig

nochmals reduzieren.

14 regional magazin



Wer kompetente Fachberatung

wünscht, ist bei

Schreibwaren Holzfurtner

also an der richtigen Stelle.

Und das nicht nur, was

Schulranzen betrifft, sondern

auch in allen anderen

Bereichen: Das renommierte

Fachgeschäft führt sämtliche

Schulmaterialien!












Michaela und Rudolf Holzfurtner bieten eine

große Auswahl an Schulranzenmodelle,


die sie fachkompetent anpassen.

(Foto: Rötzer)


Fasching, Fastnacht,

Fasnacht, Fasnet,

Fastelovend,

Fasteleer, Karneval oder so

Bis zum Aschermittwoch am 5. März sind

es noch ein paar Tage, bis dahin wird mehr

oder weniger ausgelassen gefeiert. Ob jetzt

maskiert oder in schwarz-weiß, in Bayern,

Österreich und Sachsen heißt die Devise

Fasching. Das ist die Zeit vor der Fastenzeit,

in der man noch Alkoholisches zu

sich nehmen darf. Die Zeit der Hausbälle,

Vereinsbälle oder Galaveranstaltungen

gipfelt in Faschingsumzügen.

Alles eine Frage der Organisation

und der Lust daran, die

weltliche und kirchliche Obrigkeit

zu verhöhnen. Das ist aber

heute nicht mehr das vordringliche

Ziel der Faschingsfreunde,

Party ist angesagt. Der Aufwand,

eine Feier oder einen

Umzug zu realisieren wird immer

größer, die Zahl der freiwilligen

unbezahlten Helfer immer

kleiner. So wundert es niemand,

dass früher alles anders

war und das Angebot an Faschingsfesten

mehr und mehr

schrumpft.

Eine gewisse Distanz zur Ausgelassenheit

ist dem bayerischen

Gemüt schon immer zu

eigen. Anders ist es im Rheinland,

wo doch der Karneval

vom Unsinnigen Donnerstag

bis zum Faschingsdienstag

ganze Städte in Helau und

Alaaf verwandelt, das geschäftliche

Leben absolut lahm legt

und schließlich mit weltweit

übertragenen Karnevalszügen

sogar das übliche Fernsehprogramm

blockiert.

Es wird behauptet, dass die

närrische Zeit ausschließlich in

katholisch geprägten Gegenden

stattfindet. Das hängt mit

dem an den ersten Vollmond

im Frühjahr gebundenen Osterfest

zusammen. 40 Tage vor

dem Ostersonntag wird gefastet,

der Aschermittwoch knapp

sechs Wochen vor Ostern wandert

damit jedes Jahr im Kalender

vor und zurück. Im Jahr

2016 ist er bereits am 10.

Februar, da wird die Zeit zum

Fasching feiern schon sehr

kurz.

Am Aschermittwoch trifft sich

die feiernde Faschingsgilde

noch einmal zu einem gemeinsamen

Fischessen und zum rituellen

„Portemonnaie-Auswaschen“,

schließlich ist dann

Schluss mit lustig. (hwa)

Reisen und

Präsente

Wir freuн uns auf Sie!

Aus der Region

Reisen und

Präsente

Wir sind umгzoгn!

Neu-Eröffnung

in Markt Indersdorf

Seit dem 7. Januar ist das

ursprünglich in Röhrmoos

beheimatete Verkehrsunternehmen

„Sunshine-Omnibus

Reisen und Präsente“

in Markt Indersdorf ansässig.

Hier bieten Rudolf

Hirtreiter und seine

Mitarbeiterin Julia Grill

sowohl Tagesauflüge als

auch mehrtägige Urlaubsreisen

mit dem Omnibus an.

Neben den vielfältigen

Reise-Angeboten wird im

neuen Geschäft im Rückgebäude

der Heinrich-Lanz-

Straße 23 auch eine große

Auswahl an Kerzen und

kleinen Präsenten angeboten.

Ob originell, saisonal

passend oder individualisiert,

hier findet der Kunde

hochwertige Kerzen, die

ausschließlich in Deutschland

und Österreich gefertigt

werden. Außerdem

kleine Handarbeiten und

natürlich passende Kerzenständer,

die sich als Mitbringsel

ebenso wie für

den Hausgebrauch gleichermaßen

eignen.

Reinschauen

lohnt sich auf

jeden Fall!

Eröffnungstage am

7. Februar von 9 bis 18 Uhr und

am 8. Februar von 9 bis 15 Uhr

Bei uns erhalten Sie neben attraktiven Reiseangeboten auch:

Kerzen aller Art z.B. Hochzeit, Kommunion, Geburtstag,

Taufe, Stumpen- und Kugelkerzen, Geschenkartikel

Heinrich-Lanz-Straße 23

(im Rückgebäude)

85229 Markt Indersdorf

Telefon 08136-8939228

ÖZ.: Mo.–Mi. 9 bis 17 Uhr

Do. – Fr. 9 bis 18 Uhr

Samstag 9 bis 13 Uhr

regional magazin 15


Auftragslage

stabil und die

Aussichten

auf das neue

Jahr positiv

Neujahrsempfang

der Kreishandwerker

Walter Hueber

Dachau – Zum inzwischen 14. Neujahrsempfang

der Kreishandwerkerschaft hatte

Ulrich Dachs eingeladen. Die Vertreter der

Politik, der Verwaltung, der Schulen und

des Handwerks nahmen die Gelegenheit

war, zu Beginn des Jahres die ersten Gespräche

im ungezwungenen Kreis zu führen.

Kreishandwerksmeister Ulrich Dachs begrüßte

ausführlich die zahlreichen Gäste. Als

Gastredner konnten die Handwerker heuer

Staatssekretär Franz Josef Pschierer aus dem

bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft

und Medien, Energie und Technologie gewinnen.

Pschierer betonte, auch wenn sich der

Name des Ministeriums geändert habe, bleibe

es doch zuverlässiger Partner des Handwerk

und des Mittelstandes. Gerade in den

Krisenjahren habe sich das Handwerk als stabile

Stütze der Wirtschaft bewährt und tapfer

gehalten.

Handwerk bedeute nach wie vor Karriere mit

Lehre und Hightech und habe hohe gesellschaftliche,

regionalpolitische und technologische

Bedeutung. Deswegen stehe die bayerische

Staatsregierung unmissverständlich

hinter dem Meisterbrief und der dualen Ausbildung,

gegen die europäischen Anstrengungen,

diese Qualifikationen zu verwässern. Der

Staatssekretär machte deutlich, dass eine

Volkswirtschaft ohne Produktion nicht funktioniert

und zitierte Ludwig Erhard: „Wirtschaft

ist nicht alles, aber ohne Wirtschaft ist

alles nichts“. Das Ministerium verfolge die

drei I Strategie: Innovation, Investition und

Internationale Wettbewerbsfähigkeit. „Bayern“,

so der Staatssekretär, „ist ein Einwanderungsland,

sowohl aus den anderen Bundesländern

als auch aus dem europäischen

Ausland.“ Die Eingliederung der Zuwanderer

zu den Arbeitsplätzen in der Wirtschaft sei

durchaus zu begrüßen, eine Zuwanderung allein

wegen der besseren Sozialleistungen jedoch

nicht.

Der Wirtschaftspartner

von nebenan

Vor dem Gastvortrag hatte Direktor Hermann

Krenn von der Sparkasse in seiner Begrüßung

als Hausherr das erfolgreiche Dreieck Handwerk,

Mittelstand und Hausbank hervorgehoben

und diese Konstellation als Exportschlager

für Europa vorgeschlagen. Ulrich Dachs

konnte auf ein erfolgreiches, arbeitsreiches

und spannendes Jahr 2013 verweisen, nannte

die Auftragslage stabil und die Aussichten

auf das neue Jahr eher positiv. Als Wirtschaftspartner

von nebenan sorge das Handwerk

für Arbeitsplätze und Ausbildung.

Irmgard Hetzinger-Heinrici

zur Ehrenkreishandwerksmeisterin

ernannt

Der Neujahrsempfang der Handwerker war

der passende Anlass, Irmgard Hetzinger-Heinrici

zur Ehrenkreishandwerksmeisterin zu ernennen.

Ulrich Dachs lobte seine Vorgängerin

im Amt als leidenschaftliche Verfechterin der

Handwerksordnung und damit die Anerkennung

der Meistertitel. Sie kümmere sich nach

wie vor mit Vehemenz um das Handwerk, die

Nachwuchsförderung, Auszubildende für den

Handwerksberuf zu interessieren, die Kunden

für die hochwertigen Erzeugnisse aus dem

Handwerksbetrieb zu begeistern und den

Kommunen den Wert ihrer Handwerksbetriebe

zu verdeutlichen, das seien Ziele, die sich

die engagierte Friseurmeisterin gesteckt habe

und mit allen Kräften verfolge.

Neue Meister

hat das Land

Von 57 Jungmeistern aus Dachau und Landkreis

haben neun für ihre sehr guten Leistungen

eine Auszeichnung der bayerischen

Staatsregierung erhalten.

Mit einer Urkunde und einem Bildungsstipendium

ehrte die Kreishandwerkerschaft diese

frisch gebackenen Meisterkollegen.

Geehrt wurden Elektrotechniker Mathias Schöngruber, Feinwerkmechaniker

Richard Ostermeir, Installateur- und Heizungsbauer Peter

Jegg, Schreiner Stefan Dillitz, Metzger und Martin Menter; Friseurin

Franziska Mechling, (für Karosserie- und Fahrzeugbauer Heinz

Windschüttl nahm seine Frau Martina die Ehrung entgegen) und

Kraftfahrzeugtechniker Thomas Haller. Geehrt wurde außerdem der

Maler- und Lackierer Kristian Renner, der an der Veranstaltung

nicht teilnehmen konnte. links: Kreishandwerksmeister Ulrich Dachs

übergab an die frisch ernannte Ehrenkreishandwerksmeisterin

Irmgard Hetzinger-Heinrici die handgemalte Ehrenurkunde

16 regional magazin


Aus- & Weiterbildung

Studieren ohne Abitur

Berufsbegleitend einen

akademischen Abschluss erlangen

(djd/pt). Schule, Lehre und

dann ab in den Beruf – so ist

für Menschen mit Hauptoder

Realschulabschluss oft

der typische Werdegang.

Geht es aber irgendwann darum,

sich im Job weiterzuentwickeln

und Karriere zu machen,

stößt man nicht selten

an die Grenzen. Jetzt ist eine

höhere Qualifikation gefragt.

Und tatsächlich ist der klassische

Weg Abitur und Studium

nicht mehr die einzige Möglichkeit,

einen akademischen Abschluss

zu erlangen.

So bieten berufsbegleitende

Studiengänge auch für qualifizierte

Fachkräfte ohne Abitur

gute Aufstiegschancen.

Meistervorbereitung Teil III/IV oder

Technischer Fachwirt

mit staatl. anerkannter Abschlussprüfung gültig für alle Gewerke

Beginn: Teilzeitkurs Teil III 11. 04. 2014

Vollzeitkurs 28.04.2014 · Vollzeitkurs 13.10.2014

Mit diesem Abschluss wird Ihnen die allgemeine

Hochschulzugangs-Berechtigung zugesprochen.

Ausbilder (ADA)-Schein

Abschlussprüfung nach AEVO gültig für alle Berufszweige

07. 03. bis 12.04. 2014 abends + Samstag (90 Std.)

30.05. bis 11. 07. 2014 Mo. bis Fr. ganztags (90 Std.)

Möchten Sie Ihre Buchhaltung selbständig erledigen?

Das nötige know how erhalten Sie hier!

Grundkurs Buchhaltung (mit Lexware/EDV) (80 Std.)

Fr. + Di. 17.30 bis 21.30 Uhr vom 11.03. bis 27.05.2014

oder Belegbuchung mit DATEV

Di. + Do. abends vom 04.02. bis 13. 02. 2014

Sind Ihre Computerkenntnisse auf dem neuesten Stand?

Wir helfen Ihnen dabei mit unserem Fortbildungskurs

Praxis Office

Mo. + Do. abends vom 24. 02. bis 05. 05. 2014

Bildungszentrum Freising

Gute Änger 11 · 85356 Freising · Telefon 08161 85549

Fax 08161 85745 · agnes.blix@hwk-muenchen.de



















































regional magazin 17


Aus- & Weiterbildung

Neue Wege im neuen Jahr

Deutsches Pflegeportal bietet

Orientierung bei beruflicher Veränderung

(Foto: djd/www.deutsches-pflegeportal.de/

fotolia.de/Uwe Bumann)

(djd/pt). Zu Beginn eines neuen

Jahres denken viele über

eine Neuorientierung im Beruf

nach. Die Aussichten sind

dabei recht gut. So rechnet

die deutsche Wirtschaft für

2014 mit einem Zuwachs von

rund 250.000 Arbeitsplätzen.

Allein 180.000 Stellen dürften

im Dienstleistungssektor

entstehen, wie aus einer

Prognose des Deutschen

Industrie- und Handelskammertags

(DIHK) hervorgeht.

Einer der wichtigsten Jobmotoren

in Deutschland ist der

Pflegebereich. Er bietet krisenfeste

Jobs mit guten Entfaltungsmöglichkeiten

und Karrierechancen,

die Zahl der Beschäftigten

steigt dort seit

Jahren an.

Weiterbildungsmöglichkeiten

und

Studiengänge in

der Pflege

Wer nach neuen beruflichen

Herausforderungen im Pflegebereich

sucht, kann sich online

etwa beim Deutschen Pflegeportal

über Berufsbilder und

Jobangebote informieren. Das

Portal bietet ausführliche Fachinformationen

über einzelne

Berufe wie Gesundheits- und

Krankenpflegekräfte, Hauswirtschafter

oder Altentherapeuten.

Studiengänge in der Pflege

– etwa Physiotherapie, Gesundheitswissenschaften,

Ergotherapie,

Pflegepädagogik oder

Logopädie – werden ebenfalls

umfassend vorgestellt. Wer bereits

in der Pflege beschäftigt

ist, kann sich einen Überblick

über Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

verschaffen oder

direkt nach aktuellen Stellenangeboten

suchen.

Unter www.deutschespflegeportal.de

und natürlich

auch vor Ort gibt es alle

Informationen.

Handwerk bringt dich überall hin

Sozi

Soziale Berufe

haben

Zukunft

Wir bilden aus:

Sozialpfleger/innen

Gesundheits- und

Krankenpfleger/innen

Altenpfleger/innen

Ergotherapeut/innen

Heilerziehungspfleger/innen

Heilpädagogen/innen

Jetzt bewerben unter

www.akademie-schoenbrunn.de

oder

Telefon 08139 - 809 100

Praxisstellen unter

www.franziskuswerk.de

Die Welt entdecken und seine

Talente voll ausspielen – eine

handwerkliche Ausbildung garantiert

eine spannende Karriere,

mit der man nach den Sternen

greifen kann. Die Karriereplattform

www.handwerk.de bietet

einen Überblick über die

zahlreichen Möglichkeiten im

Handwerk. Vom Bootsbauer, der

in Nizza Luxusjachten restauriert,

über den Visagisten in Hollywood

bis zum Kfz-Profi, der in

der Boxengasse Rennsportgeschichte

schreibt: Mit dem

Handwerk lernt man Orte und

Situationen kennen, die alles

andere als alltäglich sind. Selbst

bei der Erforschung des Weltraums

haben Handwerker ihre

Finger im Spiel. Denn Feinwerkmechaniker

entwickeln Präzisionsteile,

die in der modernen

Satellitentechnik Verwendung

finden. Und das sind nur einige

wenige von über 130 handwerklichen

Ausbildungsberufen, in

denen man karrieretechnisch

durchstarten kann. Am Anfang

der Handwerkslaufbahn steht eine

in der Regel dreieinhalb Jahre

umfassende Ausbildung. Für

alle, die mehr wollen, bieten

sich spezialisierte Lehrgänge

und Aufstiegsfortbildungen an.

Und mit dem Meister in der Tasche

wird der Traum vom eigenen

Betrieb Wirklichkeit.

Mit uns in die Zukunft starten!

Wir bilden aus zum 01. 09.2014 und freuen uns auf Ihre Bewerbung als

– Berufskraftfahrer/in

– Baugeräteführer/in

– Bauwerksmechaniker/in

– Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik

Am Standort Odelzhausen und auf Baustellen im Großraum München

bieten wir motivierten und technisch versierten Schülerinnen

und Schülern eine fundierte

Ausbildung mit Übernahmemöglichkeiten

und beruflichen

Entwicklungsmöglichkeiten an.

Wir bieten Praktikumsplätze!

18 regional magazin


Aus- & Weiterbildung

Überschaubare Investition

Existenzgründer sollten in der

Verwaltung auf Cloud-basierte

Anwendungen setzen

(djd/pt). Viele Existenzgründer

wissen in der Anfangsphase

noch nicht, ob sich ihre

Geschäftsidee durchsetzen

und wie sich das eigene

Unternehmen in den nächsten

Jahren entwickeln wird.

Zudem ist die Liquidität bei

den meisten Freiberuflern und

Kleinstunternehmern zunächst

niedrig, am Anfang wollen sie

kein Geld in teure Anwendungen

stecken.

Willkommene

Unterstützung

aus der Cloud

Weiterbildung

und mehr –



Dennoch ist eine gewisse

Grundausstattung unverzichtbar

– und dazu gehören neben



dem klassischen Office-Mix aus

Textverarbeitung, Tabellenkalkulation

Das neue Programm

und Präsentation auch der Volkshochschulen

effiziente Hilfsmittel für die erscheint ab 30. Januar!

Verwaltung. Diese werden spätestens

dann nötig, wenn etwa Anmeldungen sind ab


Gutschriften und Auftragsbestätigungen

diesem Zeitpunkt bei

sich häufen, Mo-


den jeweiligen Volkshochschulen

möglich.


natsumsätze und Umsatzsteu-ervoranmeldungen

nötig wer-


Wir

den und der Besuch beim

beraten Sie gerne!


Steuerberater vor der Tür steht.


Ihr Team der

Spätestens

Volkshochschulen

Dachau, Karlsfeld

jetzt ist eine bedarfsgerechte

Business-Soft-




ware, die alle gängigen

Anforderungen

und Dachau Land



abdeckt, unverzicht-





bar. Viele einfache Cloud-basierte

Business-Anwendungen


Dachau GmbH

Volkshochschule





Telefon



können hier wirksam Abhilfe



08131-79358



schaffen – und stellen + 352460

eine oft



überschaubare Investition auf www.vhs-dachau.de


Mietbasis dar. Ideal ist eine



Volkshochschule Karlsfeld




schlanke,


bedarfsgerechte

Lö-

sung, die einen Datenzugriff


Telefon 08131/900940




www.vhs-karlsfeld.de



auch von unterwegs ermöglicht.







Denn gerade projektorientierte

Existenzgründer sind Dachau Land e.V.

Die Volkshochschulen





häufig mobil und darauf ange-

Telefon 08136/806699


www.vhs-dachau-land.de

wiesen, alle relevanten Daten

überall verfügbar zu haben.

Innovative Lösung

Die innovative Unternehmenssoftware

„lexoffice“ etwa ist

ohne jede Installation sofort

einsatzfähig. Über die intuitive

Benutzeroberfläche können Anwender

schnell und einfach die

gewünschten Funktionen direkt

aufrufen: Rechnungen, Angebote,

Lieferscheine und Gutschriften

lassen sich einfach,

professionell und unter Einhaltung

aller formalen Kriterien erstellen.

Zudem kann man sich

komfortabel einen Überblick

über die aktuelle Finanzlage

verschaffen.

PROGRAMM

Frühjahr | Sommer 2014

vhs > erhellend, empfehlenswert, erholsam …

(Foto: djd/Haufe-Lexware)

Volkshochschule Dachau GmbH

Volkshochschule Karlsfeld

Die Volkshochschulen

Dachau Land e.V.:

vhs Altomünster e.V.

Hilgertshausen-Tandern

vhs Bergkirchen e.V.

vhs Erdweg e.V.

vhs Haimhausen e.V.

vhs in der VG Odelzhausen e.V.

Pfaffenhofen, Sulzemoos

vhs Petershausen e.V.

vhs Röhrmoos e.V.

vhs Schwabhausen e.V.

vhs Vierkirchen e.V.

regional magazin 19


Aus der Region

Vorbeig’schaut in der…

Posamentenmanufaktur

(hwa) In der

Münchner Posamentenmanufaktur

herrscht Hochbetrieb.

Die vier Handwerker

produzieren

Borten, Fransen,

Kordeln, Schnüre,

Seile, Quasten,

Raffhalter, Treppenund

Absperrseile

sowie auch einmal

einen Kronleuchter-

Aufhänger.

Optimistisch in die Zukunft

blickt Tobias Gattermann, sein

Beruf ist wieder Ausbildungsberuf.

Deshalb bietet er jetzt

auch einen Lehrplatz für

seine Handwerkskunst an.

(Fotos: Hueber)

Auf dem Webstuhl werden

die vorgefertigten Gimpen zu

einer Crepine verarbeitet

Nur noch eine Handvoll Betriebe in ganz

Deutschland fertigen die einst so beliebten

Verzierungen für textile Produkte wie Polstermöbel

oder Vorhänge. Die intensive Nachfrage

ermöglicht diesen Werkstätten und ihren

Mitarbeitern ein ordentliches Auskommen.

Heute ist der Posamentierer ein weithin unbekannter

Handwerker. Inzwischen ist das aber

wieder ein offiziell anerkannter Ausbildungsberuf

im Rahmen des „Textilen Gestaltens im

Handwerk“ in der Fachrichtung Klöppeln,

Sticken, Stricken, Weben, Filzen und eben

Posamentieren. Die Berufsschule für

dieses Handwerk ist in Plauen.

Ausschließlich Sonderanfertigungen,

passend zu den von den Kunden gelieferten

Stoffen und Vorlagen verlassen

den 18,5 m langen Arbeitsraum im

Münchner Westend.

Der Bundessachverständige für Posamentieren

Tobias Gattermann kann mit

seinen Mitarbeitern auf ein schier unerschöpfliches

Lager an Fäden in mehr

als 600 verschiedenen Farbtönen zurückgreifen.

Seide, Viskose, Baumwolle,

Gold- und Silberfäden befinden sich hier, in allen

Regenbogenfarben, schon dieses Materiallager ist

ein Augenschmaus. Der Maschinenpark mutet

recht mittelalterlich an. „Nur mit diesen mittlerweile

fast antiken Maschinen und Vorrichtungen

sind wir in der Lage, den gewünschten Vorlagen

entsprechend zu produzieren.“ erzählt Gattermann

und erklärt an einem Webstuhl, wie eine Crepine,

ein Vorhangbesatz entsteht. Zuerst werden aus den

passenden Fäden entsprechende Gimpen geflochten,

dazu wird zwischen den beiden Haken an

den Enden der Werkstatt eine Baumwollschnur

gespannt und um diese herum die Seidenschnüre

gewickelt, ein kleiner Elektromotor

übernimmt das Drehen, die Finger des Handwerkers

die exakte Zuführung der Fäden. Auf

dem Webstuhl werden dann die Gimpen zusammen

mit farblich passenden Fäden zur

Crepine verarbeitet. Schließlich muss die

Borte noch an den vorgesehenen Platz am

Vorhang genäht werden. Es ist also viel

Handarbeit notwendig, gleich ob es sich

um Borten, Fransen oder Quasten handelt.

Jetzt ist es zwar nicht mehr zeitgemäß,

an den Schlüssel des Kleiderschranks

eine Quaste zu

hängen, aber zur Restaurierung

von Schlössern oder sorgsam

gepflegten stilgerechten

historischen Einrichtungen

werden diese Zierstücke

wieder gebraucht. Die

Kunden der Manufaktur

sind sowohl Schlösserverwaltungen

als auch Privatleute,

welche verschlissene Dekorationen wieder aufarbeiten

lassen. So hängt in der Manufaktur eine

Quaste, die aus Metallfäden gefertigt wurde. Aus

Goldfäden, diese Quaste wurde in mehrfacher

Ausfertigung für das neue Palais in Potsdam gebraucht.

Der Zeitgeist hat die Posamentierer wieder eingeholt.

So ist es jetzt modern, an der Handtasche,

dem Handy und dem Ohrstecker als Accessoire eine

kleine Quaste anzubringen. Die kleinen Kunstwerke

aus der Posamentenmanufaktur sind für

Menschen, die etwas Besonderes suchen.

22 regional magazin


Helfer gesucht

Kassieren für den guten Zweck!

Das Indersdorfer Faschingskomitee organisiert seit

Jahren den Indersdorfer Faschingszug. Dass das

Ganze nicht nur eine Riesen-Gaudi ist, sondern vor

allem auch sozialen Zwecken dient, ist vielen nicht

bewusst. „Die Einnahmen werden restlos an die

Gemeindebürger zurückgegeben“, erklärt Präsident

Willi Heilmann.

Zum einen finanziert das Faschingskomitee damit

jährlich den Seniorennachmittag auf dem Indersdorfer

Volksfest, zum anderen fließen jährlich nicht

Wer also Lust hat, als Kassier

tätig zu werden, soll sich bitte

bei Alfons Mayer,

Tel. 08136/5093 melden.

unerhebliche Spendensummen an die Indersdorfer

Kindergärten, das Rote Kreuz oder die freiwillige

Feuerwehr. Möglich ist dies jedoch nur, wenn viele

freiwillige Helfer auch als Kassiere helfen und am

Faschingssonntag, 2. März, von ca. 12 bis 15 Uhr den

Faschingsnarren ihre Eintrittswapperl verkaufen.

Ein Ehrenamt, das nicht nur viel Spaß bringt, sondern

auch einem wirklich guten Zweck dient. Und je

mehr Freiwillige mitmachen, umso mehr Geld kann

eingenommen werden.

Profitieren Sie von unserer

langjährigen Erfahrung.

Kostenlose Einwertung Ihrer Immobilie · Kauf-/Mietobjekte

DIE NR.

Beratung · Verkauf · Vermietung

Zenker & Günsch Immobilien

Telefon 0 81 31/45 45 28 · www.zg-immobilien.de

85221 Dachau · Schleißheimer Straße 6

1

Verkauf

VERKAUF

!PREIS-WERT!EFHmithochwertigeterschleißheim.

Ausstattung 3Zimmer,ca.74m²Wfl.,Bj.

und großzügigem

Traumhafte Dachgeschosswohnung in Un-

Grundstück 2004, 3. OG, große in Dachterrasse Ampermoching, (18 m²), Lift,

745m² EBK, Fußbodenheizung Grund. mit im unverbaubarem

Bad 289.000,– €

Blick, Top Anlage ca. 200m² – vermietetes Wfl. und 100m² 1-Zi.-Appartement

Dampfbad, in Giesing. Kleines, Entkalkungsanla-

helles und funk-

Nfl.,

Sauna,

ge,

tionelles

EBK,

Appartement

Gartenbewässerung,

im 2. OG, Bad m.

uvm.,

Duschbadewanne,

429.000,– 3 +Doppelgarage

Einbauküche, gute Verkehrsanbindung,

gut

Großzügige –

vermietet

attraktive – gepflegte

98.500,– €

DHH Perfekt infür Schwabhausen einen Mehrgenerationenhaushalt

oder 4Kapitalanleger! Schlafzimmer, Dachau ca. Mitte 150m² – Haus

bei Dachau,

Wfl.,Grd. mit großemca. Garten, 300m², zweiGarage 3-Zi.-Whg., u. Carport,

Lage, 6Ziegelbauw., Zi., 442 m² Grdfl., Bj. ca. 97, 195top m² Wfl., ge-

KG

zentrale

pflegter +EG+OG+DG(nochnichtausgebaut),Fußbodenheizung

z.B. FBH, (z. offener T.), Bj. Kamin, 1958, 2Gasheizung,

Bäder

Garten, geh. Ausstattung

wie

etc., hochwertige 379.000,– Böden 3 und +Garage vieles mehr!

695.000,– € +Garage

Schön Traumhaus geschnittene in beliebtester 3-Zi.-DG-Whg

Lage Dachaus –

inMitterfeldweg! Karlsfeld, Ca. Bj. 700 1966, m² Grund, vermietet, ca. 240 m²

80m²,

Wfl., 7

Zentralheizung,

Zimmer, Dgge., hochw.

159.500,–

EBK, Traumgarten

mit Pool (uneinsehbar), 2 Bäder + Gäste-

3

Baugrundstück in Niederroth für

WC, offener Kamin, Wintergarten Bj. 2001

DHH mit Anbau, Grundstücksfläche

800m² , 119.000,– 3

995.000,– € +Dgge

Ihre neue DHH in Feldgeding – Ca. 630 m²

3-Zimmer-Wohnung Grund, ca. 140 m² Wfl. + 60 inm² Bahnhofs- Nfl. Im KG, voll

Nähe unterkellert, Dachau! alles ca. andere 73 m², als Bauträgerstandard,

planen 2. OG, Sie Grundriss gepflegter & Ausstattung Zustand, mit

Bj. 1970,

EBK,

absolut dem namhaften zentrale Architekten Lage, aus 139.000,– Dachau, Handwerker

Stellplatz aus der Region, Fertigstellung vorauss.

3

inkl.

Ende 2014 549.000,– € +Garage

Exklusives WOHNEN & ARBEI-

Achtung! Top-Rendite: Laden in Kirchheim

TEN in absoluter Bestlage von

Dachau,

am Brunnen

EFH,

zu verkaufen.

Grund

Gesamt

ca. 700m²,

ca. 168 m²

Wfl.

Wfl.,

ca.

davon

300m²

ca. 103

+


Nfl.

Verkaufsfl.

ca 100m²,

im EG

2

mit

Eingänge, Schaufensterfront, ruhigeca. Lage, 65 m² im Doppelgarage,

TG-Stellplatz Schwimmbad, inkl., Mieteinnahme wunderschöner ca. 7,9/m²

UG, Bj. 1984,

Garten, (Nettokalt) 758.000,–3 230.000,– €

Gut vermietet in Top-Lage – Büro und Lagerfläche

Eigennutzung am Rande von oder Dachaus Kapitalan-

Altstadt.

Ob

lage! Ca. 132 Klasse m² Gesamtflächen, 2 Zimmer-Maisonete-

davon ca. 92 m²

Whg. Büroflächen, in Markt ca. 40 m² Indersdorf, Nfl., 1. OG, Bj. 22000, Zi, eigene

ca. Gaszentralheizung 54m², Bj. 1996, Zentralhei-

254.000,– €

Wfl.:

zung,

Klasse

EBK,

Freizeitgrundstück

top geplegter

in schöner

Zustand,

Lage

104.500,–

von Ampermoching.

3 inkl. Stellplatz

Ca. 982 m² Grdfl., teilweise

erschlossen, als Garten zu nutzen, gepflegt

eingewachsen

GROßES Grundstück und viele

Möglichkeiten! EFH

in schöner

in Egenhofen/

Lage von Ampermoching

Odelzhausen, ca. 1.142m²

117.000,–

Grund,


Wohn-Nutzfl. Solides Investment ca. in250m², zentralerBj. Lage 1972, – Schönes

Ladenbüro Wintergarten, mit Perspektive 2 Eingänge, im Zentrum

Kamin,

Mehrgenerationen, von Karlsfeld 78 m² Verkaufsfläche, 299.000,– Bj. 3 1983, +

Garage EG, Toplage im Zentrum von Karlsfeld, inkl. 5

KFZ-Stellplätze 169.500,– € +Stellplatz

Baugrundstück in TOP Lage von

Großinzemoos/Dachau, Wohnen und Arbeiten auf großem Grund Grundstück.

für Ca. XXL-DHH, 2300 m² Grdfl., EG ca. +OG+ 600 Walm-

m² Nfl., Bj.

ca.

440m²

dach, 1974, Toplage voll erschlossen, im Gewerbegebiet in traumhaft FFB-Hasenheide

Innerortslage, 159.500,– 750.000,– 3 ruhiger €

Markt Gute Kapitalanlage Indersdorf (4,9% – Bauträger- Rendite) in

Grundstück Dachau Süd – für 2 Wohnungen 4 DHH, 1.400 im Paket m², zu

398.500,– verkaufen. Auf 3 Wunsch vermietet, Baujahr 1972

EG: 3–4Zimmer,ca.125m²Wfl.,+ca.30m²

Grundstück Hobbyraumfür im KG EFH+ Garage in Dachau, ca.

435m²,

DG: 4Zimmer,ca.86m²Wfl.+Keller,renoviert

149.000,– 3

Paketpreis 495.000,– €

Großzügiges Landhaus in Großinzemoos/Dachau,

2,5-Zimmer-Erdgeschosswohnung EFH, 10 Zi., auf Wfl. zwei

ca. Ebenen 250inm², Ebersbach Grst. bei ca. Weichs. 1100m², Bj.

1951, 2,5 Zimmer, mit Einliegerwhg., ca. 54 m² Wfl., ca. Eine 24 m² Besichtigung

1991, EG, lohnt! West-Balkon, 629.000,– separates 3 +Garagen Kellerabteil,

Nutzfl., Bj.

Einzel-TG-Stellplatz, Zentralheizung, Bezug ab

Vielseitige Möglichkeiten für Ihr

sofort!

135.000,– € +Gge.

Gewerbe in Karlsfeld, ca. 100m²

Produktionshallen, 4-Zi.-Maisonette-Wohnung 150m² Büro-, (EG + Souterrain)

480m² mit Garten Grund. und3 Einbauküche separate Einzel-

sehr

Nfl.,

ca.

garagen, beliebter Lage 349.000,– München-Obermenzing. 3

Wfl.

ca. 90 m², EG + Souterrain, Garten + Terrasse,

Baugrundstück

großzügig geschnittener

in zentraler

Grundriss,

Lage

2 Badezimmer,

große

von Odelzhausen, ca. 380m², für die

Bebauung mit

Küche

einer

mit

Doppelhaushälfte

urbanes + Garage, Umfeld, 93.100,–3 Duplex-Stellplatz

EBK, etabliertes und

395.000,– €

Großzügige, Große Fläche auf moderne einer Ebene! DHH 184inm² Dachau,

TOP AUSGESTATTET: Echth.

– Loft

im Ortskern von Altomünster. 4Zi.,EG,Erstbezug,

hochw. 5 Zi., Ausstattung, 2 Bäder, FBH, ca. Parkett, 188m² Ände-

Parkett, FBH, sonniges Grst. ca

350m²,

Wfl., rung im gr. Grundriss Dachterrasse noch möglich! ca. 18,4 m²,

499.900,– + Einzelgarage 399,000,– €

Neubau – barrierefreie Büro-/Praxisräume

Traumhafte DHH in bester Lage

von

im Ortskern

Altomünster,

von Altomünster

ca. 356 m²

– PROVISI-

Grst.,

ca. ONSFREI!! 113m² Ca. Wfl., 18462m² (auch Nfl., teilbar), Bj. 1992, EG, sehr

EBK, hochwertig Süd-Garten, ausgestattet, Parkett, Solaranlage, FBH, Keller,

Regenwasserzisterne, Lift, u.v.m. 259.500,– 399.000,– + €

Garage Hilgertshausen OT Tandern – Verkauf in 2

Varianten möglich! EFH mit ca. 420 m² Grd.

Mehrfamilienhaus in Glonn bei

Markt

(ausbaufähig

Indersdorf,

zu 2- bzw.

ca.

3-Fam.-Haus)

160m² Wfl.

ca. 220

+DGausbaubar,ca.500m²Grund,

Wohn-/Nutzfl.+ 85 ausbaufähiges

derzeit DG, + Keller vermietet, + GarageBJ. für1979, 2–3 Autos; teilrenoviert,

(sehr guter 269.000,–3 Zustand), neue Pellethzg., neue Fen-

Bj. 1967

ster, etc.

299.000,– + Gge.

Wohn- und Geschäftshaus in

EFH mit ca. 1.305 m

Vierkirchen, ca. 2 Grund, davon ca. 888 m

450m² Wohnund

Baugrund Geschäftsfl., für DH oder3 EFH, Wohnungen genehmigter imVor-

Haus bescheid, – alle großer vermietet. Stadl für Tier Gewerbeflä-

o. Hobby vor-

2

che handen momentan frei – 399.000,– Vermietung + Gge.

möglich, Dachgeschosstraum 1990 vollständig in S-Bahn-Nähe saniert, –

498.000,– 3

Markt Indersdorf/Arnbach. 4Zi.auf2Etagen,

PreisWert!

ca. 94 m², Bj.

3-Zimmer

1993, Keller, Garage,

–Whg.

kleiner

in zentraletenanteil,

Lage etc. – Karlsfeld, 188.500,– ca. € 77m², +Garage

Gar-

Bj. Hervorragende 68, 4.OG, Lift, Kapitalanlage! EBK, 143.000,– Gut vermietete

Kfz-Werkstatt in Dachau. Grundstücks-

3

+Einzelgarage

fläche ca. 470 m², Produktionsfl. ca. 255 m² +

4-Zimmer-Galeriewohnung

Nfl., 10 Stellpl., im Gewerbegebiet Dachau-Ost,

in Dachau,

ca. 85m², Bj. 93, 3.OG, gr.

Fenster,

Jahresnettomiete

Balkon,

25.440,–

Wintergarten,

€, superRendite!

2 Bäder,

TG-Stellplatz etc., 195.000,– 449.000,– 3 €

Vielfältige Attraktive Lage Möglichkeiten Obermenzing! für 5-Zi.- Ihr Wohnen Voll eingerichtete Dachau-Süd Schreinerei – TOP sanierter inkl. Altbau

Maschinen – 2,5 Zimmer undimBüroflächen, 6-Familienhaus! Markt Ca. 60

Unternehmen Maisonette-Whg. m. – Dachterrasse Gewerbegebiet – provisionsfrei!

Ca. 166Gepfl. m², DGGewerbehalle/

m. Dachterrasse + m² Indersdorf/Arnbach, Wfl.,1.OG,neue(Gas-)Heizung,ca.60m²

1.100 m², ab

Dachau-Ost,

Werkstatt Galerie, 2 Bäder, mithochw., Lagermod. undAusstattung, Büro, Gesamtflächsehen

lohnt! (Parkettböden, 315m², Grdst. Holzpelletheizung, 500m², den –PreisnachAbsprache 690,– € +NK

An-

Gartenanteil, sofort, 3.300,– Einbauküche, 3 +NK.Kaufmöglich

Balkon, Laminatbö-

469.000,– TG-Stellpl., u.v.m.), 3 Erstbezug 2013 Ihr neues Zuhause! Großzügige 3-Zimmer +

814.900,– € +TGprovisionsfrei Esszimmer-Wohnung Gewerbefläche mit zu großem vermieten- Garten in

Großzügiges Ortskern Altomünster! Grundstück Neue 2-Zi.-Whg. mit Alt-dibestanrekt

am Kloster! in 2Zi.,barrierefrei,ca.61,5m²,

Petershausen/Koll-

1. m², OG,4Zi.imZweifamilienhaus,gr.schöner

ab sofort, 600,– 3 +NK

Günding Markt Indersdorf/Arnbach, wartet auf Sie! Ca. 105 ca. m² 200 Wfl.,

bach, EG, Terrasse, voll erschlossen, Lift, hochw. Ausstattung, ca. 692m² FBH, Gemeinschaftsgarten m. Freisitz, großz. Balkon,

Wunderschönes

Keller, EBK (ablösefrei), Ladengeschäft

Bezug ab sofort!

Grund, Parkett und bebaubar ausgew. Fliesen, mit EFH, etc. ZFH, DH,

175.000,–3162.975,– € PROVISIONSFREI!! in der Dachauer Altstadt, 790,– € +NK+Gge EG mit

Traumhafte 3-Zimmer-Maisonette-Wohnung

in bester Lage von München-Ober-

Nfl. ca. 30m², Parkettbo-

großer Schaufensterfront, Verkaufsfl.

Achtung Kapitalanleger!!! App. in ca. 100m², BÜRO/GEWERBE

gepfl. Wohnanlage im Herzen von

menzing. Wfl. ca. 82 m², OG + DG, Balkon,

Dachau, 1 Zi., ca. 35m², 2. OG,

Modernes

den, EBK,

Büro

Innenhofnutzung

im Souterrain – Karlsfeld

möglich,

S-

großzügig geschnittener Grundriss, 2 Badezimmer,

große Küche mit EBK, etabliertes und

995,–3 +NK

Balkon, Lift, EBK, Laminat, Bad,

Bahn-nah! Ca. 83 m² Bürofl., Souterrain, neue

Küche m. Fenster, derzeit vermietet, Gasheizung, neue Echtholzparkettböden, neue

EINFACH SCHÖN – 4 Zi.-Whg. in

TG-Stellplatz,

urbanes Umfeld, Duplex-Stellplatz

99.000,–3

Fenster (dreifachverglast), Carport, Bezug ab

Unterbachern/Dachau, ca. 105m²,

399.700,– € sofort möglich!

640,– € +NK

1. OG, Garten, Erstbezug nach vollständiger

Renovierung, neue Büro-/Praxisräume tolles Badim

ten Markt Indersdorf. mit Südausrichtung Grund. 1.320 m², Bj. und 1999, Ortskern mit Fenster, von Altomünster. sep. Gäste Ca. WC, 184großer

m², EG,

2Luxuriöses Großzügige Wohn- und Doppelhaushälf-

Geschäftshaus in Großzügige,

Fernblick Gewerbefl. ca. in 245 m², Altomünster/Provisionsfrei!

vielseitig nutzbar, Bj. hochwertig 2010, ausgestattet, Erstbezug, weikettboden,

+NK etc., Aufzug, bei Bedarf auch teilbar,

Wohnfl. ca. 201 m², barrierefrei, Balkon, Gartenbenutzung, hochwertig ausgestattet, 790,– FBH, Par-

3

Wfl. tere Informationen Ca. 181m², bei 5uns!! Zimmer, 1.190.000,– Grund-stücksfläche

Traumhafte DG-Wohnung 403m³ für in bester 346.500,– Lage von Perfekte Dachau-Altstadt! Lage für Ihr Großzügige Büro im Herzen 2–3 von

Fertigstellung Ende 2013 Preis auf Anfrage

oder München-Obermenzing. Grundstücksfläche Ca. 494m³ 95 m² für Wfl., Dachau. Zi.–Whg. Ca. mit 113Dachterrasse m², 4 helle Büro-/Praxisräume,

m 2 ), 1. ca. OG, 92m², hochwertiges 3.OG, Bad, Lift, gr. Süd- unmö-

(ca. 15

356.500,–3

Schlafzimmer mit Bad en-suite, zus. Duschbad

mit WC, FBH, Balkon, Kellerraum, Komplettsanierung

1995, Duplex-Stellpl.

blierte Balkon, Küche, Parkettböden, frei ab sofort 850,– 1.100,– 3 +NK € +NK

Grundstück „Brünnlfeld“

475.000,–

in Gerolsbach/Alberzell,

ca. 967m², Bau-

Hochwertige Büroflächen in sehr guter Lage

€ +Stellplatz

grundstück Zentrale Lagefür in Dachau Ein-Zweifamilienhäuser,

ca. 76 109.000,– m² Wfl., 4. 3OG, Balkon, Gäste-WC, Bj. 1. OG, Lift, Teppichboden, Lastenaufzug, Stellpl.

– Top-Preis! 3Zi., von Dachau – bis 440 m²! Ca. 440 m², teilbar,

Hier lässt’s sich arbeiten – Top Büro

1974 mit neuem Bad und neuer EBK, Erbpacht vorhanden,

in der Dachauer

Bezug nach

Altstadt,

Vereinbarung

80 m² Bürofläche,

Loggia, schöne Aufteilung,

Ruhige, (sehr gering großzügige mit 78,– €/Mon.), 2 Zi.+Galerie Anschauen

8,50 €/m

Stellplatz, 725,– 3 +NK

2 +NK+MwSt.

DG-Wohnung lohnt! in Karlsfeld, 169.500,– ca. 65,8€

Lagerhalle in Dachau-Ost, ca. 330 m² Gesamtfläche,

Helle 2-Zi.-Wohnung ab sofort 1.155,– in Vierkir-

€ +NK

m², SehrBj. schöne 1990, Wohnlage DG, Süd-Balkon, – großes Grundstück EBK,

Schwedenofen –gepflegtes Einfamilienhaus im WZ, 154.000,– in Weichs. 3 Neubau chen! – Ca. Gewerbehalle 65m², 2 Zimmer nach Ihrenmit Wünschen Gartennutzung,

Gewerbegebiet Bezug Hebertshausen. ab 01.03.2010, Ca. 520 m²

+Stellplatz Ca. 155 m² Wfl, ca. 793 m² Grd, ca. 70 m² Nfl., im

4Zimmer,Bj.1962,modernisiertEG+OG+DG, Prod.fl., 485,– 3 Erstbezug, +Stellplatz+NK direkt mit LKW befahrbar,

Haimhausen! EBK, Garage, Bad Großzügiges & Gäste-WC, Keller, Grundstücter,

großer fürGarten, exklusive Gasheizung DHH! Ca. 700

2 +NK

gepfleg-

Raumhöhe ca. 4,10 m bis 4,25 m 5,– €/m

Für junge Paare – 2-Zi.-Whg. m² Grund, voll erschlossen, 439.000,– Pläne € inkl. für Teilbare Gewerbeflächen bei Dachau/Günding.

Gge. Dachau, Souterrain-Whg. m. kleinem

Garten, 78m², TG-Stellplatz,

DHH und Genehmgung liegen uns Gesamtfl. ca. 220 m², 1.OG, Sanitär- und Sozialräume

vorhanden, hell u. gepflegt, Stellpl.

vor, 195.000,– VERMIETUNG:

3

inkl. 560,–3 +NK

1.100,–€ +NK

WOHNEN

Zentrale Lage im Gewerbegebiet Karlsfeld!

Vermietung

Sehr hochwertige Ladenflächen

Neubau-Erstbezug! Zwei top-moderne DHH Viele

im Ortskern

Möglichkeiten

von Markt

für Ihr

Indersdorf,

Unternehmen!

in Stetten bei Schwabhausen. 4Zimmer,ca. Büro-/Praxisflächen

Attraktive 3-Zi.-Whg. m. Balkon in 140m² Nfl., Es

im

besteht

DG, Aufteilung

die

kann

Möglichkeit

Wünschen durch vonhinzunahme ca. 185 m² bis zuweiterer

385 m² ge-

nach

Top-Lage/

130 m² Wfl., KG

Dachau

+ EG + OG

Altstadt,

+ DG, Garagenstellplatz,

Ihren

Gepflegte

Wohnung,

ruhige Lage, Garten,

95m²,

zwei

2 Bäder,

Badezimmer,

Gäste-WC, Balkon, Fußbodenheizung, 795,– 3 +NK Erdwärme, Flächen frei abimApril, Gebäude), 1.120,– sanitäre 3 +NK Anlagen sind vorstaltet

Flächen werden auf (ggfs. 230m³ unter Hinzunahme vergrößern, weiterer

2.OG,

Fertigstellung voraussichtlich Juni 2014 handen u. erneuert, weitere Ausstatt. nach Vereinbarung

Hochwertige möglich, Ladenfläche frei ab sofort!7,–€/m im Orts-

2 +NK

Ladengeschäft in einmaliger 1.390,– Lage € +NK

-Schwabhausen,ca. 66m² Ladenfläche,

Sie haben sofort, ein 528,– EFH, 3 +NK DHH oder RHNfl. inÜber Dachau 2 Etagen, zu verkaufen 768,–3 +NKoder

zu vermieten…

kern von Markt Indersdorf, ca 96m²

Nicht zu übersehen! Ladengeschäft

Wir in Zenker attraktiver & Günsch Lage Dachau, Immobiliengertshausen, haben den passenden ca. 38m², topKunden.

ausge-

Nettes 1,5 Zi.-Appartement in Hil-

ca. 250Rufen m² Nfl., Sie ab uns sofort, an: 1.750,– Telefon 3 0 81 stattet, 31/45 EBK, 45 Bad 28 m. fenster, Balkon,

+NK

Bezug ab sofort, 310,– 3 +NK

Weitere Angebote auf Anfrage. Nutzen Sie unseren Service und lassen Sie sich für Ihre Wunschimmobilie vormerken.

24 regional magazin


Geehrt von Landrat Hansjörg Christmann und Maria Niedermaier wurde die

Grundschule von Petershausen vertreten durch Schulleiterin Ulrike

Schneider-Güll, Edmund Schriefer, Lydia Thiel, Robert Sigl, Bürgermeister

Günter Fuchs, Dr. Ernst Nold, Monika Friedl und die Schulkinder Ferdinand

Gonnert, Johannes Liebl, Muriel-Alizee Optenhövel sowie Ben Awenius.

Energiepreis 2013

Dachau (hwa) Seit 2010 wird

vom Landkreis der Energiepreis

ausgelobt. In diesem

Jahr erhielt diesen Preis die

Grundschule Petershausen.

Maria Niedermaier, die Umweltschutzbeauftragte

des

Landratsamts begründete bei

einer Feierstunde die Vergabe

des Preises in Höhe von 3000

Euro an die Schule: Die Grundschüler

werden an einen bewussten

Umgang mit Energie

herangeführt. Lehrer, Hausmeister

und Schüler haben zusammen

verschiedene Maßnahmen

zur Energieeinsparung entwickelt

und setzen sie kontinuierlich

um. Das beginnt beim

richtigen Lüften, Ausschalten

von nicht benötigten Lampen

und Heizkörpern und umfasst

auch die Beschaffung von Steckerleisten

mit Schaltern zur

Vermeidung von Stand-by-Situationen.

Die Einsparungen im

Jahr 2011 hätten gegenüber

den Jahren 2006 – 2009 (witterungsbereinigt)

beim Heizöl

fast 37 %, beim Heizstrom

über 23 % und beim Lichtstrom

6,6 % betragen, das entspreche

einer Einsparung von 63,6 Tonnen

CO 2.

Rektorin Ulrike Schneider-Güll

bedankte sich bei den schulexternen

Fachleuten, die erst diese

Berechnungen möglich gemacht

hätten. Die Begründungen

für die Vergabe des Preises

an die Schule basieren auf den

Kriterien Teamwork, Nachhaltigkeit,

Multiplikator-Wirkung,

Energieberatung, Vorbildfunktion

und Investition für Jedermann.

Anerkennung für ihre

Bemühungen um Energieeinsparungen

erhielten auch die

Familie Demel aus Dachau und

die BKK A.T.U. Krankenkasse.

Unser Service für Sie:

– Wir übernehmen die Vermarktung Ihrer Immobilie

– Wir übernehmen die Besichtigung mit Interessenten

– Wir prüfen die Bonität der Interessenten

– Wir erstellen Ihren Mietvertrag

– Wir übernehmen die Wohnungsabnahme

– Wir übernehmen die Wohnungsübergabe

– Wir übernehmen das Ablesen der Energiewerte,

z.B. Strom, Wasser, Heizung

– Wir übernehmen die Meldung an die Hausverwaltung

und dies für Sie als Vermieter kostenfrei !!!

Rufen Sie uns an und lassen sich unverbindlich beraten.

Ihr Team von

Immobilien Baake

D. BAAKE

Immobilien Inh. A. Ukmar

85221 Dachau · Mittermayerstr. 21

Tel. 08131-55488 · Fax 735969

e-Mail: Immobilien-Baake@freenet.de

Sie haben ein besonderes Objekt?

Dann kommen Sie zu uns!

Wir haben 2013 diese exklusiven Häuser verkauft.

Kontakt über

Telefon 08131 73-1260

oder unsere Geschäftsstellen

regional magazin 25


Aus der Region

Die exklusive Firmenpräsentation vom regional magazin

Umzug

von A bis Z

Viele Kleinigkeiten machen einen Umzug

aufwendiger als man annimmt.

Karlsfeld (hwa) Sie wollen oder

müssen ihre Umgebung verändern,

sitzen eigentlich schon auf

gepackten Koffern und überlegen

jetzt, wie Sie Ihren Hausrat, die

Möbel und alles Dazugehörige in

Ihr neues Domizil bringen?

Sprechen Sie doch einmal mit

Herbert Tritschler, bei ihm finden

Sie die notwendige Unterstützung

zur Lösung Ihres Umzugsprojekts.

Schon mehr als zehn Jahre lang

bietet Herbert Tritschler den Komplettservice

für Umzüge aller Art.

Das beginnt beim Einpacken der

kompletten Einrichtung vom Löffel

bis zum Wohnzimmerschrank,

umfasst den Umzug zur neuen

Wohnung und endet mit dem

Auspacken im neuen Heim. Natürlich

kann man auch die Renovierung

der alten Wohnung bis zur

Übergabe beauftragen. Ist ein

Umzug in ein Altersheim notwendig,

so erledigt das Team von Herbert

Tritschler auch diese Aufgabe

mit der notwendigen Sensibilität,

was die Weiterverwendung der

gewohnten Einrichtung betrifft.

Der Umzug einer Firma ist sicher

eine logistische Meisterleistung.

Sind doch alle Dinge der Kommunikation,

der Produktion und der

Versorgung der Mitarbeiter möglichst

kurzfristig am neuen Standort

wieder herzustellen. Damit

hat sich Herbert Tritschler einen

respektablen Namen erarbeitet.

Er organisiert und koordiniert die

entsprechenden Handwerksbetriebe

und Dienstleister. Als alleiniger

Ansprechpartner sorgt er für einen

termingerechten und qualitativ

höchstmöglichen Ablauf dieses

Auftrags. So kann der Kunde die

Arbeit zum vereinbarten Zeitpunkt

wieder aufnehmen.









Schweis GmbH & Co. KG

Christian Schweis Malermeister und Cotec-Designer

www.maler-schweis.de

Designoberflächen · Malerarbeiten · Fugenlose Bäder

MGM Garten 40-95_Layout 1 21.09.13 13:42 Seite 1

Oskar-von-Miller-Straße 3, Odelzhausen, Telefon 08134/447

KACHELÖFEN HEIZKAMINE KAMINÖFEN PELLETÖFEN SPEICHERÖFEN HERDE

Seit 100 Jahren für Sie da!

Brucker Straße 6 · 85221 Dachau-Altstadt

Fon 08131/8 22 97 · Fax 0 8131/35 23 75

Besuchen Sie

unseren

Schaugarten!

MGM

Landschaftsbau GmbH

Öffnungszeiten & Adresse:

Freitag 9 bis 18 Uhr · Samstag 10 bis 14 Uhr

Freisinger Straße 16 · 85241 Hebertshausen

Tel.08131-9969820 · www.mgm-landschaft.de

Reinhardt

Gebäudemanagement

– Meisterbetrieb –

Josef-Seliger-Straße 5 · 85221 Dachau

Telefon 08131-3321130 · Fax 3321131

Mobil 0173-6371466

info@reinhardt-gebaeudemanagement.de

www.reinhardt-gebaeudemanagement.de

• Gebäudereinigung,

Büroreinigung

• Glasreinigung

• Fassadenreinigung

• Hausmeister- und

Haustechnikerservice

• Grünanlagen-Pflege

• Winterdienst

• Schädlingsbekämpfung


Aus Aus der Region

PROFILE

&

Design

Das Team von Herbert

Tritschler ist erst zufrieden,

wenn der Kunde zufrieden ist.

Ein weiteres Geschäftsfeld des

Dienstleisters Herbert Tritschler ist

die Neumöblierung und der Umbau

bestehender oder zu eröffnender

Büros. Hier wird einschließlich der

bestellten oder vorhandenen

Kommunikationseinrichtungen die

gesamte Einrichtung nutzergerecht

aufgebaut und in Betrieb genommen.

Auch für den privaten Bereich

organisiert Herbert Tritschler

gewünschte oder notwendige

Renovierungen, gegebenenfalls

einschließlich der Verlegung

von neuen Böden.

Wenn die Situation es erfordert,

umfasst sein vielseitiger Service

auch die Entrümpelung von

Wohnung, Keller und Dachboden.

Die Aufträge der WIBU-

Gruppe Unterschleißheim, von

Schulen, Altersheimen, Firmen

und Privatleuten bestätigen das

Motto der Umzugs- und Montagefirma:

„Wir sind erst zufrieden,

wenn der Kunde zufrieden ist.“

Herbert Tritschler

Montage/Umzugsservice

Herbststraße 12

85757 Karlsfeld

www.herbert-tritschler.de

Mobil 0174/9072748

Büro 08131/3187802

Fax 08131/3187803

E-Mail: tritschlerms@yahoo.de

• Umzüge (Büro + Privat)

• Neumöbilierungen u. Umbauten

• Entrümpelungen

• Kleintransporte

• Renovierungen

• Bodenverlegearbeiten

Herbert Tritschler

MONTAGE/UMZUGSSERVICE

Herbststraße 22 · 85757 Karlsfeld

Mobil: 0174-907 2748

Büro 08131-3187802 · Fax 3187803

e-Mail: tritschlerms@yahoo.de

www.herbert-tritschler.de

Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr!

GLONNTALER

TRANSPORTBETON

GMBH & CO. PRODUKTIONS KG

85229 Markt Indersdorf

Lorenz-Braren-Straße 28

Telefon 08136/50 60 · Fax 0 8259/3 64

Pünktlich und zuverlässig

im Raum Markt Indersdorf!

SERVUS SCHMERZ

Ohne Medikamente schmerzfrei leben.

Physiotherapie Manuel Binder

Manuelle Medizin • Lymphtherapie

Feldstraße 10 • 85247 Stetten / Schwabhausen

Telefon 08138 / 667239 • Telefax 08138 / 668099

www.physio-binder.de • www.servus-schmerz.de

der dekoladen

dekoartikel & mehr für privat und gewerbe

Ludwig-Ganghofer-Straße 4, 85221 Dachau

Telefon 08131-669250, Fax 08131-66 9251

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 10.00 –12.00 und 14.00–18.00 Uhr

Samstag 9.00 –13.00 Uhr, Mittwochs geschlossen

www.derdekoladen.com


Wunsch-

Parkett

Eintauchen in lebendige Welten

spp-o Der Fachhandel kann jetzt mit

vielen, attraktiven Longlife-Parkett-

Neuheiten aufwarten, denn ein frischer,

neuer Leitgedanke prägt das aktuelle

Sortiment der deutschen Premium-

Marke Meister. Das komplette Angebot

ist jetzt in sieben Themenwelten gruppiert:

Natural Style, Pure Line, Colourful

Grey, Luxury Affairs, New Classics,

Wild Mountain und Perfect Basics.

Inspiriert von weltweiten Lifestyle-

Trends veranschaulichen diese Themenwelten

verschiedene Philosophien in

Lebensart, Design und Materialität.

Eine umfassende Beratung und das

komplette Longlife-Parkett-Sortiment

mit allen Produkten der Premium-Marke

Meister gibt es nur im Fachhandel. Das

aktuelle Parkett-Sortiment ist variantenreich

und ausdrucksstark wie nie. In

der neuen Vielfalt an Formaten, Farben

und Strukturen bieten die Themenwelten

eine nützliche Orientierung. Auch

der aktuelle Katalog zeigt sich im neuen

Look und präsentiert in anregenden

Bilderwelten lebendige Fußbodengeschichten

für viele unterschiedliche

Wohnstile. So findet sich schnell der

Boden, der den individuellen Anforderungen

und Wünschen entspricht.

Fliesen · · Feinsteinzeugfliesen

Parkett Parkett · · Laminat · · Kork ·· Holzdecken

Linoleum Linoleum · Vinyl · Vinyl · Designböden

· Badmöbel

Wir sind

Wir sind

für Sie da:

für Sie da:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 – 12 und 13 – 18 Uhr

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 – 12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag und Samstag

12 Uhr

Donnerstag und Samstag

8 – 12 Uhr

Sonntag (keine Beratung /Verkauf)

10.30 – 16.30 Uhr

Sonntag (keine Beratung/Verkauf)

10.30 – 16.30 Uhr

Josef

Josef

Aidelsburger

Aidelsburger &

Sohn

Sohn GmbH

GmbH

Winden 8a/Kühbach · Telefon 08257-554 · www.aidelsburger.com

Winden 8a/Kühbach · Telefon 08257-554 · www.aidelsburger.com

Heinrich-Lanz-Straße 24 · 85229 Markt Indersdorf

Telefon 08136/1018 · Telefax 08136/6815

➤ Sämtliche Fliesenarbeiten

➤ Stein- und Keramikböden

➤ Treppen, Verkauf und Verlegung

28 regional magazin


Der kluge Bauherr sorgt vor

EnEV 2014: Im Neubau sollte man schon heute die Standards von morgen erfüllen

(djd/pt). Nach langen Diskussionen hat der

Gesetzgeber entschieden: Die novellierte

Energieeinsparverordnung (EnEV) tritt im

Frühsommer 2014 in Kraft. Änderungen

bringen die Regelungen insbesondere für

den Neubaubereich mit sich.

Hier steigen die energetischen Standards

in einem Schritt gleich um 25 Prozent.

Gültig sind die neuen Bestimmungen zwar

erst ab 2016 – aber wer sich heute mit

Neubauplänen beschäftigt, tut gut daran,

bereits die zukünftigen Werte zu erfüllen.

Dies sichert die Zukunftsfähigkeit des

Eigenheims und wird sich positiv auf die

Wertstabilität auswirken.

Den Vorgaben voraus

Die entsprechende Energiespartechnik, die

den neuen EnEV-Vorgaben entspricht, ist

längst verfügbar und in der Baupraxis bewährt.

„Clevere Bauherren sind den staatlichen

Vorgaben voraus und realisieren

schon heute ein Eigenheim auf Niedrigstenergiestandard

oder sogar als Plus-Energie-Haus,

das mehr regenerative Wärme

und Energie erzeugt, als es selbst verbraucht“,

sagt Bauexperte Michael Rode

vom Fertighausanbieter Danhaus. Wer

beim Neubau in zukunftsfähige Technik investiere,

erspare sich spätere, kostspielige

Nachrüstungen und erhalte

zudem langfristig den Wert der

Immobilie. „Niedrige Energiewerte

kann man mit allen

gewünschten Haustypen erzielen,

vom Bungalow über

die Stadtvilla bis zum

Landhaus“, betont Rode.

Auch beim Fassadensystem

könne der Bauherr frei

zwischen Verblendstein,

Putz oder einer schmucken

Holzfassade auswählen.

Unter www.danhaus.de gibt es

eine Übersicht zu den verschiedenen

Hausvarianten.

Die Technik für das

»Ein-Liter-Haus«

Alle Eigenheime sind mit einer hocheffizienten

Dämmung ausgerüstet, bei der serienmäßig

eine spezielle „Polar-Isolierung“

zum Einsatz kommt. Auf diese Weise lassen

sich etwa bei einer Putzfassade niedrige

U-Werte von nur 0,09 W/(m²·K) erzielen.

Hinzu kommen weitere Maßnahmen

wie eine Dreifachverglasung und eine umweltfreundliche

Heiztechnik.

Der Bauherr profitiert von einem angenehmen

Raumklima ebenso wie von geringen

Energiekosten – und leistet zudem einen

eigenen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

In einem Danhaus mit Wärmepumpenheizung

beispielsweise beträgt der Heizendenergiebedarf

umgerechnet lediglich

noch einen Liter Öl pro Quadratmeter und

Jahr. Das „Ein-Liter-Haus“ entlastet somit

schon heute die Haushaltskasse und erfüllt

zudem die Anforderungen von morgen.

(Foto: djd/

Danhaus GmbH)

Kachelofenbau & Fliesenverlegungsarbeiten

• Fliesen

• Kachelöfen

• Ölöfen • Herde

• Kaminöfen

• Haushaltswaren

• Geschenke

Exklusive

Geschenkartikel aus

der Gilde-Kollektion.

Besuchen Sie

unseren

Verkaufsraum!

HAUSTÜREN

AUSSTELLUNG

800 m 2

Gündinger

Straße 4

FENSTER

Öffnungszeiten Ausstellung:

Montag – Donnerstag 8 –18 Uhr

Freitag + Samstag 9 –13 Uhr

über 125 Jahre

Kachelofenmeisterbetrieb & Fliesenlegerfachbetrieb

Markt Indersdorf · Angerweg 5 · Telefon 08136-355

Fax 08136-8280 · E-Mail: stefan@schulmayr.de

Kachelofenbau & Fliesenverlegungsarbeiten

Fenster und Türen

Garagentore

Dachflächenfenster

Rollläden – Markisen

Terrassenüberdachungen

85221 Dachau · Tel. 08131/665305 oder 73 65 87

Gündinger Straße 4 · Fax 0 8131/66 53 07

Internet: www.bauelemente-richter.de

Kellerabdichtung · Sperr- u. Sanierputze - schnell · dauerhaft · preiswert

Wohnklimaplatten gegen Schimmel und Kondensfeuchte

VEINAL ® -Kundenservice · www.veinal.de

kostenloses Info-Telefon 0800/8346250

regional magazin 29


Schnittstelle als

Bürgerbüro eröffnet

Kürzlich fand die Eröffnung der

„Schnittstelle“ in Schwabhausen statt.

MdL Kreitmair konnte über 200 Gäste

aus allen Reihen begrüßen.

Als politische Besucher ließen es sich Gerda

Hasselfeldt, Vorsitzende der CSU Landesgruppe

und Bernhard Seidenath nicht

nehmen, bei der Eröffnung dabei zu sein.

Auch viele landwirtschaftliche Berufskollegen

und Freunde schauten vorbei,

um die neuen Büroräume zu besichtigen.

Ein Symbol ist bei der „Schnittstelle“

auffallend, die Breze. Denn sie ist für

Anton Kreitmair symbolisch, erklärte bei

seiner Ansprache warum er sie gewählt

hat: „Sie verkörpert für mich Heimat,

Landwirtschaft und Verbundenheit.“

Diese Verbundenheit möchte er vorleben

und für seine Wähler da sein. Daher

war ihm ein Bürgerbüro für alle Bürger

wichtig. Bei einem gemütlichen Austausch

im Freien, denn auch der Wettergott hatte

ein Einsehen und bescherte fast frühlingshafte

Temperaturen, hielten es manche

Gäste noch einige Stunden aus.

Das Büro hat geöffnet von

Montag bis Donnerstag von 8.00 bis

12.00 Uhr. Es befindet sich in

Schwabhausen, Münchner Straße 1,

Telefon 08138/ 6696537.

Auch die Homepage www.antonkreitmair.de

ist seit einigen Tagen online.











DAS BOXSPRING-SYSTEM–RUNDUM 3-FACH

Boxspring-Bett

nur 2998,–

Johann-G.-Gutenberg-Straße 39 – 82140 Olching

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.30 – 18.30 Uhr, Samstag 9.30 – 16.00 Uhr · Tel. 08142/15724 · www.moebelkeser.de

30 regional magazin


Fiat 500 L Living

Das Wachstum erzielt der Living-Fiat

allein durch einen Anbau am Heck. Radstand

(2,61 Meter) und Breite (1,78

Meter) sind mit denen des Grundmodells

identisch, erst hinter der Tankklappe

macht sich der große Fiat lang. Der

erheblich vergrößerte Überhang stört die

Optik keineswegs, die Karosserieform hat

nichts von ihren ursprünglichen Gefälligkeiten

verloren. Ein knuffiges Gesicht und

die Option auf eine Lackierung des

Dachs in Kontrastfarbe zum Blech des

Unterbaus hat auch er, Leichtmetallräder

gehören zur Serienausstattung.

Zwei verschiedene Innenausstattungen

stehen zur Wahl. Die Version Popstar

gefällt sich in ausgeprägter Farbigkeit und

wird wohl eher die junge Familie ansprechen.

Die Lounge-Variante im gedeckten

Ton-in-Ton-Design gibt dem Interieur eine

fast schon edle Note, die Verarbeitung

hinterlässt einen hinreichend soliden Eindruck.

Während die Living-Variante bis zur

C-Säule mit der kürzeren 500L-Ausführung

identisch ist, sind die beiden Zusatzsitze

im Bodenfach des bis zu 638 Liter

großen Kofferraums untergebracht.

Der Fiat 500 L Living verfügt über ein gutes

Raumangebot. Es finden insgesamt sieben

Passagiere in diesem Kompakt-Van Platz.

Sehr einfach lassen sie sich aufrichten

und nicht ganz so einfach besetzen. Für

Erwachsene ist die Kletterpartie ins Heck

des 500L Living trotz der um fast 20 Zentimeter

in Längsrichtung verschiebbaren

Rückbank ein Abenteuer, für Kinder eher

ein Vergnügen. Der knappe Bein- und

Fußraum prädestiniert die beiden Einzelsitze

letztlich als Reiseplätze für den

Nachwuchs. Sind die Plätze in der letzten

Reihe nicht belegt und klappt man die

mittlere Bank nach vorne, entsteht ein

1.704 Liter fassender Kofferraum. Das ist

selbst für anspruchsvollere Transportaufgaben

genug. Ablagen und Fächer gibt es

obendrein in angemessener Zahl und an

den richtigen Positionen.

HUBER

freundlich & kompetent


(rgz-p/rae). Auch die kalte Jahreszeit kann sehr

gut geeignet sein für gegrillte Köstlichkeiten.

(Foto: djd/Bad Reichenhaller/

Roman Tsubin/Fotolia.com)

Wintergrillen wird immer beliebter

Genuss vom Feinsten

Wer ein paar Grilltipps beachtet, macht

sich und seinen Gästen eine Freude:

Das Herzstück jeder Grillparty ist der passende

Grill. Experten empfehlen geschlossene

Modelle, denn sie funktionieren ähnlich wie

ein Backofen. Darin hält sich die Wärme

auch bei kalten Außentemperaturen.

Wenn die Glut eine aromatische Note erhalten

soll, bietet sich Holz an. Doch Vorsicht –

manche Holzarten sind ungeeignet oder

verfügen über ein spezielles Aroma.

Buche ist die gängigste Variante.

Bei sehr kalten Außenbedingungen sollte

Fleisch nur kurz an der frischen Luft bleiben,

sonst kühlt es zu stark aus und wird beim

Grillen trocken. Besonders beliebt bei Kindern

ist Stockbrot. Es lässt sich sowohl am

Lagerfeuer als auch über der Glut am Grill

zubereiten. Einfach den Brotteig um geschälte

Äste wickeln und in knapp fünf Minuten

knusprig backen. Im Winter führen Supermärkte

in der Regel kein mariniertes Grillgut –

ein guter Anlass, um Marinaden einfach

selber zu kreieren.

Zitrusfrucht

variieren

kurze

Aufzeichnung

Kraftlosigkeit

Papstname

abschlägige

Antwort

Geheimgericht

Staat in

Südamerika

erfreut

Jäger der

griechischen

Sage

verhüttbares

Gestein

ein

weiches

Metall

lauter

Anruf

Steinobst

Verbrechen

Bruchstücke

Frauenfigur

als

Sinnbild

Berlins

Binnengewässer

persönliches

Fürwort

Arbeitsautomat

Auseinandersetzung

undurchlässig

Wissen

aneignen

rasten

Titelfigur

der

Rowling,

Harry ...

katalonischer,

mallorq.

Artikel

lustiger

Unfug

Schlangenart

kleine

Ampulle

für Tinte

widersinnig

französische

Königsanrede

Teil des

Geschirrs

Rückbuchung

modern

säubern

Ankauf von

Eisen/Metall

Müllabfuhr &

Containerdienst

08252-7618

Johanna Bichler

Rettenbacher Straße 21

86529 Schrobenhausen

Vergütung

Babymundtuch

Annonce

eine

Seuche

Firmenzeichen

griechischer

Buchstabe

Mafiachef

ein

Treibstoff

angenehmer

Geruch

Kletterpflanze

Waldpflanze

englisch,

französisch:

Luft

verarbeitetes

Fell

Hoteldiener

in der

Nähe

von

Fakultätsvorsteher

Heilverfahren

Pfiff,

Schwung

norwegische

Hauptstadt

Erwerbstätigkeit

röm.

Zahlzeichen:

zwei

Teil des

Beins

eine

Geliebte

des Zeus

artikulieren

einfühlsam

Zahlwort

Hülle

Dorf

byzantinische

Kaiserin

† 1050

32 regional magazin


Auto-News

Mit klarer Sicht

sicher ans Ziel

Gefahr durch beschlagene Scheiben:

Entfeuchterkissen im Auto beugen vor

(Foto: djd/ThoMar OHG)

(djd/pt). Sehen und gesehen

werden: Dieses Prinzip ist der

beste Weg, um Gefahrensituationen

im Straßenverkehr zu

vermeiden. Eine helle, möglichst

reflektierende Kleidung

von Fußgängern und Radfahrern

trägt ebenso dazu bei wie

eine gut eingestellte Fahrzeugbeleuchtung

und saubere Autoscheiben.

Doch gerade in der

feuchten und kalten Jahreszeit

sorgt eine allzu hohe Luftfeuchtigkeit

im Fahrzeug dafür,

dass das kalte Glas direkt nach

dem Motorstart beschlägt. Wer

jetzt lediglich mit einem kleinen

„Guckloch“ in den Verkehr

einfädelt, gefährdet sich selbst

und andere.

Entfeuchterkissen

zieht Wasserdampf

aus der Luft

Die Ursache für ständig beschlagene

Scheiben ist einfach

erklärt: Die Luft im Fahrzeug

enthält Wasserdampf, der sich

an kalten Flächen, etwa der

Windschutzscheibe, niederschlägt.

Im Stand den Motor

und das Gebläse auf vollen

Touren laufen zu lassen, ist wenig

umweltfreundlich – und

kann sogar mit einem Bußgeld

geahndet werden. Und auch

das Freiputzen empfiehlt sich

nicht: Dabei entstehen Streifen

auf dem Glas, die wiederum zu

Blendeffekten führen können.

Eine bessere Alternative sind

Entfeuchterkissen. Sie bleiben

permanent im Auto, ziehen

Wasserdampf aus der Luft und

binden ihn im umweltfreundlichen

Granulat.

Unter www.autoentfeuchter.de

gibt es alle weiteren Informationen

und Bezugsquellen.

Immer wieder

nutzbar

Vor dem Kauf eines Entfeuchterkissens

lohnt es sich, genau

hinzuschauen: Gute Luftentfeuchter

nehmen bis zu 60

Prozent ihres Eigengewichtes

an Wasser auf, vermeintlich

preisgünstige Modelle schaffen

oft nur die Hälfte. Rund 600

Milliliter Flüssigkeit kann ein

hochwertiges Kissen wie beispielsweise

„AirDry“ vom Hersteller

ThoMar speichern, dann

sollte es regeneriert werden.

Dazu reicht es aus, den Entfeuchter

nach etwa sechs Wochen

im Gebrauch auf einer

Heizung zu trocknen. Somit

sind die Kissen fast beliebig oft

wiederverwendbar. Sie bestehen

aus einer Vliesoberseite,

die fühlbar feucht ist, und einer

Folienunterseite, die eine

Feuchtigkeitsübertragung nach

unten verhindert.

Beliebteste Autofarben 2013:

Weiß im Vormarsch

(dmd). Es gilt als Symbol für

Reinheit, Sauberkeit, Ordnung,

Vollkommenheit und im

sozialen Bereich: Unschuld.

Die Rede ist von der Farbe

Weiß. Und diese verzeichnet

im Straßenverkehr einen

deutlichen Vormarsch. 2013

war sie zwar noch nicht

der Favorit, aber doch der

Aufsteiger des Jahres bei

der Wahl der Autofarbe.

Allerdings war die Nummer

eins nach wie vor schwarz.

Mit welcher Farbe man in seinem

Wagen über den Asphalt

rollt ist mal mehr, mal weniger

auch Ausdruck der Persönlichkeit.

Zwar beeinflussen zu einem

bestimmten Teil auch die

aktuellen Trends die Farbenwelt

im Verkehr. Doch die persönlichen

Abwägungen zählen

nach wie vor am meisten – und

dabei spielt laut dem Verband

der Automobilindustrie (VdA)

vor allem der Wiederverkaufswert

eine herausragende Rolle.

Diese bestätigt eine Umfrage

von TNS Infratest. Drei Viertel

der Befragten war davon überzeugt,

dass sich Autos in neutraler

Farbe besser wieder verkaufen

lassen als farbige.

Kein Wunder also, dass auch

im Jahr 2013 wie zuvor die

„unbunten“ Autos am beliebtesten

waren. Bei den Pkw-

Neuzulassungen des Jahres

beim Kraftfahrt-Bundesamt lag

laut dem VdA wie schon seit

Jahren mit 28,4 Prozent aller

Neuzulassungen Schwarz auf

dem ersten Platz, dicht gefolgt

von Silber/Grau (27,9 Prozent).

Platz drei belegte der Gipfelstürmer

des Jahres: Weiß. 17,9

Prozent, also fast jeder sechste

Autokäufer, entschied sich für

diese Farbe. Dies ist ein enormer

Anstieg seit dem Jahr

2006, als nicht einmal zwei

Prozent aller Neuzulassungen

in weiß auf den Asphalt rollten.

Seit diesem Tiefpunkt jedoch

steigt die Beliebtheit der Farbe

kontinuierlich.

Zurück hielten sich die Käufer

wie schon seit Jahren mit bunten

Modellen. Zwar wurden mit

8,5 Prozent wieder etwas mehr

blaue Autos als im Jahre 2012

(8,2 Prozent) verkauft. Rot, vor

zwei Jahrzehnten mit 28,4 Prozent

noch die beliebteste Autofarbe,

erreichte gerade mal

6,3 Prozent und war unter den

weiblichen Käufern etwas beliebter

als bei den Männern.

SsangYong – Mitsubishi-

Vertragshändler

Jetzendorfer

Straße 28

85229 Ainhofen

Telefon 08136/59 00

www.autogruber-dachau@

t-online.de

Auto Gruber –

nicht irgendein Autohaus!

Bayer kauft Ihr Auto

Alle Pkw, Jeeps, Busse,

Wohnmobile, LKW,

auch Unfall

Sofort Abholung/Barzahlung/

Abmeldung

Telefon 0171/ 7 50 43 53

regional magazin 33


VERANSTALTUNGEN FEBRUAR

2 SONNTAG

7 FREITAG

8 SAMSTAG

20.00 Uhr

„Battlefield Band“

„Room enough for all“

Ludwig-Thoma-Haus

Eintritt: 18/14 Euro

Karten gibt es in der

Naturkostinsel und bei

allen VV-Stellen von

München Ticket.

6 DONNERSTAG

Dachau:

Wolfgang Krebs

„Drei Mann in

einem Dings!“

Wer kennt ihn nicht, den

politischen Kabarettisten

Wolfgang Krebs in seinen

Paraderollen Stoiber,

Beckstein und Seehofer?

Jetzt bringt das Nockherberg-Seehofer-Double

sein Triumvirat erstmals

auch in das Ludwig-

Thoma-Haus und segelt

dabei souverän in den

politischen Weltmeeren

bayerischer Niedriggewässer.

VVK: 22,20 Euro

AK: 25,– Euro

Beginn 20.00 Uhr

Ludwig-Thoma-Haus

Kartenvorverkauf:

Ticket-Hotline: 08131-

518111 oder www.

muenchenticket.de –

Tourist-Info der

Stadt Dachau

Beck & Boy Bücher

in Markt Indersdorf

Dachau: Kultur-Schranne

Ian Fisher & The

Present

Town of Saints

Indie/Folk/Country und

Indie Folk’n’Soul

Extravaganza

Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt: 14 Euro

Abendkasse: 16 Euro

Karten unter: www.prittlstock-onlineshop.de

oder

0175-2027449

Gröbenzell:

Grooviger

Jazz-Abend

Stockwerk Gröbenzell:

Stefan Lipowsky Quintett

„Grooviger Jazz mit

Soul-Elementen“

Am Freitag, 7. Februar

2014, 20 Uhr (Einlass

ab 19 Uhr) präsentiert

das Stefan Lipowsky

Quintett ein einmaliges

Jazz-Repertoire im

Stockwerk Gröbenzell,

Oppelner Straße 5.

Tickets gibt es für 16

Euro im Vorverkauf bei

Buchhandlung Litera

und Kreuz-Apotheke in

Gröbenzell (beide Puchheimer

Straße), außer

unter www.muenchenticket.de

und www.kunstim-stockwerk.de

Restkarten an der

Abendkasse für 18 Euro!

Haimhausen:

Andi Thon

und Band

Lieder über Erlebnisse

aus dem Leben, mal

poetisch-rührig, mal

rockig, aber immer

authentischer bayerischer

Mundart-Spaß

Eintritt 12,– Euro

Beginn 20.00 Uhr

KulturKreisKneipe,

Hauptstraße 46 b,

85778 Haimhausen

Karten: KulturKreis

Kneipe Mi/Sa 19.30

bis 24.00 Uhr oder

www.haimhauserkulturkreis.de

9 SONNTAG

15.30 Uhr, Friedenskirche

Dachau

„Allein daheim“

Clownduo Herbert &

Mimi Zirl, ab 4 Jahren

Karten gibt es in der

Naturkostinsel und bei

allen VV-Stellen von

München Ticket.

14 FREITAG

Markt Indersdorf:

Nepo Fitz

kommt zu uns… diesmal

mit der Vorpremiere

seines neuen Programms

„Dringend“. Die Veranstaltung

findet um

19.00 Uhr in der Aula

der Mittelschule am

Wittelsbacherring statt.

Karten zu je 15,– Euro

gibt es bei der vhs

Indersdorf und an der

Abendkasse.

Kurpfälzisches Kammerorchester

15 SAMSTAG

Dachauer

Schlosskonzerte:

Kurpfälzisches

Kammerorchester

Giuliano

Sommerhalder

(Trompete)

Beginn

20.00 Uhr

Schon als Schüler gewann

Giuliano Sommerhalder

viele renommierte

Wettbewerbe. Er tritt

zusammen mit dem Kurpfälzischen

Kammerorchester

auf, das ganz in

der Tradition der „Mannheimer

Schule“ steht.

Kartenvorverkauf:

Tourist-Information

Telefon 08131-75286

16 SONNTAG

Dachau:

Langlaufen –

Klassik

Vom Nordic-Walking

zum Langlaufen

Schnuppertag III

Sonntag, 16. Feb. 2014

Treffpunkt: 8.00 Uhr

an der Thoma Wiese

60,– Euro, inklusive

Kurs und Betreuung

Infos: Telefon

08131-71379

19 MITTWOCH

Haimhausen:

Island – Land

der Weite und

Ursprünglichkeit

In einer Multivisionsshow

präsentiert Dieter

Schildgen ein Land

voller Kontraste und

Schönheit

Eintritt 6,– Euro

Beginn 20.00 Uhr

KulturKreisKneipe,

Hauptstraße 46 b,

85778 Haimhausen

Karten: KulturKreis

Kneipe Mi/Sa 19.30

bis 24.00 Uhr oder

www.haimhauserkulturkreis.de

21 FREITAG

Markt Indersdorf / Ried:

Podiumsdiskussion

„Kommunalwahlen“

Am Freitag, 21. Februar

2014 um 19.30 Uhr

veranstalten wir die

Podiumsdiskussion

„Kommunalwahlen“, bei

der sich die Indersdorfer

Bürgermeisterkandidaten

vorstellen und mit

interessierten Bürgen/

Bürgerinnen diskutieren

können. Die Moderation

übernimmt der Münchner

Merkur. Die Veranstaltung

findet im Gasthof

Doll in Ried statt.

Spaß

mit

Pferden

Reiten und Spielen mit dem

Pferd für Kinder ab 4 Jahren


Psychotherapeutisches Reiten


Kindergeburtstage


Kutschfahrten

Telefon 0171/1428669

www.spass-mit-pferden.de

Reittherapie erapie für Kinder und Erwachsene

e

Dipl.-Soz. Astrid Rötzer

Reittherapeutin (IPTh)

Heilpraktikerin erin für Psychotherapie

Reiterhof Brand Arnzell/M. Indersdorf

Aus Tradition

innovativ....

...in Bogen- und Rollendruck

Mayer & Söhne

GmbH & Co. KG

Oberbernbacher Weg 7

86551 Aichach

Telefon 08251 880-0

Telefax 08251 880-309

www.mayer-soehne.de

info@mayer-soehne.de

34 regional magazin


Kleidermarkt

& »Tag der

offenen Tür«

im Montessori

Kinderhaus Arnbach

Lernen Sie unsere

Kinderkrippe & Kindergarten

am Tag der

offenen Tür kennen,

wir bieten Plätze für

Kinder ab 0 Jahre an.

Anschließend können

Sie im TSV Sportheim

Arnbach auf unserem

Frühlings- & Sommer

Kinderkleider- sowie

Spielzeugbasar

stöbern.

22. Februar 2014

Montessori Kinderhaus,

Klosterweg 1,

85247 Arnbach

von 10 bis 13 Uhr

TSV Sportheim

Arnbach

von 13 bis 15 Uhr

Alle weiteren Infos

finden Sie auch unter:

www.montessorikinderhausarnbach.de

Die Einschreibetermine

für das kommende

Betreuungsjahr 2014/

15 werden am Montag,

24. 2. von 9 bis

12 Uhr und am Mittwoch,

26. 2. von 17

bis 19 Uhr stattfinden.

22 SAMSTAG

Karlsfeld:

Tag der offenen Tür

Montessori Lern Stüberl

13.00 bis 17.00 Uhr

Spezielle Beratung und

natürlich auch einfach

unverbindlich die Möglichkeit

zum Kennenlernen

der Pädagogik der

italienischen Ärztin Dr.

Maria Montessori, der

Räume, Materialien,

Angebote und Dozenten.

Info-Tel. 08131-999307

Haimhausen:

Bernstorf – Kultplatz

und Handelszentrum

der Europäischen

Bronzezeit

in Bayern

Powerpoint-Vortrag von

Dr. Manfred Moosauer

Eintritt frei!

KulturKreisKneipe,

Hauptstraße 46 b,

85778 Haimhausen

23 SONNTAG

Dachau:

Offene Sonntagsführung

14.00 bis 16.00 Uhr

Durch die Sonderausstellung

„Die Künstlerkolonie

Dachau 1880-1920“

in Bezirksmuseum und

Gemäldegalerie mit einer

Kaffeepause

13 Euro inkl. Eintritt,

Führung und kleiner

Bewirtung

Treffpunkt Gemäldegalerie,

Konrad-

Adenauer-Straße 3

Kinderball: Sonntag,

9. Februar 2014

Beginn: 14.00 Uhr,

Tanzschule Meet & Dance

Kinderfaschingsball,

Sonntag, 9. Februar 2014

Einlass: 13.00 Uhr,

Beginn: 14.00 Uhr

Bürgerhaus Saal Karlsfeld

Olympia Faschings Club

Karlsfeld e. V.

Schwarze Nacht:

Samstag, 15. Februar 2014

Beginn: 20.00 Uhr,

Ludwig-Thoma-Haus

CSU Ortsverband Dachau

Ball der Junggebliebenen:

Sonntag, 16. Februar 2014

Einlass: 13.00 Uhr,

Beginn: 14.00 Uhr

Ludwig-Thoma-Haus,

Faschingsgesellschaft

Dachau e.V

Teenie-Ball: Freitag, 21. Februar 2014

Einlass: 17.30 Uhr / Beginn: 18.00 Uhr

Schützensaal / Zieglerbräu

Faschingsgesellschaft Dachau e.V.

Dachau – Café Gramsci:

Traded Pilots (GB/CAN)

Samstag, 1. März 2014

FEBRUAR VERANSTALTUNGEN

Faschingstermine

Der diesjährige Fasching dauert bis zum 4. März,

wir haben für Sie die Bälle des Jahres aufgelistet:

schwarz-weiß-Ball der

Metzger

-Innung

Dachau

Herzlich willkommen,

liebe Freunde des

guten Geschmackes!

Auf die Ohren gibt‘s

erstmalig für Euch:

Flash-Dance

die Tanz und Partyband

und für‘s Auge treten auf:

MEMBERS OF DANCE

die Showtanz Sensation

dazu

Weißwürst, Sekt und Allerlei,

Lasst‘s Euch schmecken,

kommst‘s vorbei!

Samstag,

8. Februar 2014

ab 20.00 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus

Augsburger Str. 21, 85221 Dachau, Eintritt: € 20,00

Zur Kartenbestellung und Tischreservierung

wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der

Kreishandwerkerschaft Dachau, Tel. 08131/81312

oder an Ihre Innungsmetzgerei

Feuerwehrball:

Samstag, 22. Februar 2014

Beginn: 20.00 Uhr im Ludwig-

Thoma-Haus, Feuerwehr Dachau

Weiberfasching:

Donnerstag, 27. Februar 2014

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Ludwig-Thoma-Haus

VORSCHAU

Das Duo spielt eine feingliedrige Mischung aus

Kammermusik, Pop und Folk. Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt: VVK 10,– Euro · AB 12,– Euro

Montag bis Freitag

11.30 – 14.00 Uhr

Mittagsbuffet

frische Salate

3 Hauptgerichte

gut, schnell, günstig

und so viel Sie wollen

6,90 €

pro Person


Samstag-Abend

ab 18.00 Uhr

großes Buffet

(8,50 € pro Person)

Sonn- und Feiertags

11.00 – 16.00 Uhr

Sonntagsmenü

Suppe, Hauptspeise

und Nachtisch

ab 8,50 €

Dachau, Gröbenrieder Straße 21

(Parkplätze vor der Tür)

www.asv-finale.de · Tel. 08131/35 07 17

Kloibers

Frühstücksbuffet

Jeden Sonn- und

Feiertag in unserem

Café in Petershausen

von 9.00 bis 12.00 Uhr

Erwachsene pro Person 9,30

¤

Kinder von 6 bis 12 Jahre 4,10

¤

Tischreservierung erbeten!

Café Kloiber

Telefon 08137-9979532

regional magazin 35


LesetIpp vom reGIonaL maGazIn…

Taschenbuch: 300 Seiten, Verlag: Kafel Verlag;

1. Auflage (22. November 2013)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3944676017

ISBN-13: 978-3944676012

Auch als Kindle Edition erhältlich

KALTER ZWILLING

Der dritte Thriller von Catherine Shepherd führt Sie in die Tiefen menschlicher

Abgründe. Eine weitere Begegnung von Vergangenheit und Gegenwart, die Sie nicht

vergessen werden...

Zons 1496: Ein schrecklicher Fluch beendet Elisas junges Leben, noch bevor sie

ihre neugeborenen Zwillingssöhne in den Armen halten kann. Bastian Mühlenberg von

der Zonser Stadtwache ahnt zunächst nichts vom düsteren Familiengeheimnis, das

auf den Brüdern lastet. Als der Schmied mit gefälschten Goldgulden zerstückelt vor

der Stadtmauer gefunden und das friedliche Städtchen von einer neuen Mordserie

erschüttert wird, nimmt Bastian Mühlenberg die Spur des Mörders auf. Stück für

Stück wird er in eine unheilvolle Verschwörung hineingezogen, die das Leben seiner

Familie bedroht…

Gegenwart: Der grausame Mord an einer Prostituierten

führt Kommissar Oliver Bergmann zu seinem dritten

großen Fall nach Zons. Offensichtlich ist der Mörder

ein kaltblütiger Psychopath, der ein perverses

Machtspiel mit seinen Opfern treibt. Währenddessen

schreibt Journalismus-Studentin Emily mit Hilfe von

Professor Morgenstern, dem Leiter einer psychiatrischen

Klinik vor den Toren von Zons, eine Reportage

über die menschlichen Abgründe psychopathischer

Persönlichkeiten. Als ein Universitätsprofessor aus

Köln, keine dreißig Kilometer von Zons entfernt,

auf martialische Weise ermordet wird, meint Oliver

Bergmann ein Muster aus der Vergangenheit zu

erkennen. Ein über fünfhundert Jahre alter Fluch

scheint zu neuem Leben erwacht...

P

A

G

E

I

T

S

T

R

E

H

E

I

O

P

A

T

E

S

A

C

E

R

P

E

L

Z

R

I

S

E

N

E

R

Z

E

I

H

P

O

T

T

E

R

T

S

I

G

N

E

T

S

N

A

I

O

N

O

R

K

U

R

I

N

A

B

E

R

O

L

I

F

O

N

I

H

F

R

O

H

F

A

R

N

P

E

R

U

I

I

K

R

M

E

F

E

U

F

E

M

E

D

U

F

T

I

N

N

E

E

R

L

E

R

N

E

N

I

U

S

P

I

N

I

G

E

N

R

E

T

R

R

B

E

I

O

Z

I

T

M

A

T

T

H

E

D

E

S

T

O

R

N

O

A

C

D

T

E

L

L

E

R

A

Auflösung vom Rätsel

I

Z

N

O

T

A

B

S

U

R

D

A

E

N

D

E

R

N

O

P

F

U

M

Dem Sepp seine Meinung

Der Sepp und ich haben immer eine Meinung. Aber meistens nicht die gleiche.

Von Franz Leo Wagenpfeil. Heute:

„Juckende Enthüllungsgeschichten“

Es ist der Wahnsinn: Du schaust in die Zeitung oder in den Fernsehkasten,

und ein Skandal jagt den nächsten. Überall wirst du nur noch belogen

und betrogen. Hier bescheißt ein würstelfabrizierender Fußballmanager,

dort ein Formel-1-Milliardär. Von den ganzen Dopinggeschichten und

dem Abhörereigeschiss ganz zu schweigen. Und erst die Politiker: Eine

Lüge nach der anderen. In der Industrie nicht anders. Und wenn einer

kommt und mal ein kleines bisserl Wahrheit ans Licht bringt, wird er zum

Staatsfeind erklärt. Das ist doch verrückt! Wär’s nicht irgendwie saustark,

wenn einfach alle mal nett und ehrlich zueinander wären?

Grad jetzt steuert der Kalender ja wieder auf den Valentinstag zu, den

„Tag der Liebenden“. Ich muss zugeben, dass ich der Meinigen auch

immer ein Straußerl und Pralinen mitbring, und zwar nicht von der

Tankstelle! Ein Diamant schaut bei mir allerdings nicht raus, das überlass

ich den Geldigen, beispielsweise dem Sepp. Der hat mich eh letzten

Samstag angerufen und gefragt, ob ich mitkomm, er müsst noch ein paar

ganz heiße Fummel für seine Irmi besorgen. Mir war das jetzt schon eher

peinlich. Ich find zwar, dass der Sepp mit seiner Irmi einen echten Treffer

gelandet hat, quasi Granate, aber trotzdem möcht ich eher nicht wissen,

was die drunter anhat oder eben auch nicht. Ich hab mich dann aber

doch breitschlagen lassen und bin mitgegangen. Auf dem Weg zu dem

Laden hat mir der Sepp noch erklärt, dass es aufs Geld überhaupt nicht

ankommt, weil der Gemeinderat bei der letzten Sitzung noch schnell

einen seiner sauren Äcker vergoldet, sprich: mal wieder eine Dreckswiese

baureif gemacht hat. Sein finanzielles Engagement bei gewissen Leuten

hat sich somit ausgezahlt. Na bravo!

Wie wir also in dem Wäscheladen drin waren, hat sich der Sepp das eine

und das andere Teil in Größe 36 vor die Wampe gehalten und gesagt:

„Wenn ich die Irmi wär, würd ich dir so gefallen?“ Soweit hat meine

Fantasie allerdings nicht gereicht, weil der Sepp mit seinem Paulanermuskel

hat halt rein optisch mit seinem holden Weiberl überhaupt nix

gemeinsam. Er hat sich dann ganz locker für das teuerste Trumm entschieden,

einem zarten Hauch von überhaupt nichts zu einem Preis von

einem kompletten Trikotsatz. Draußen hab ich dann zum Sepp gesagt,

„Bist du noch ganz sauber? Du schmierst den Gemeinderat und wirfst

mit dem Geld nur so um dich! Wenn das jemand enthüllt …“ – „Und?

Meinst du vielleicht, das juckt mich? Die einzige Enthüllungsgeschichte,

die mich juckt, schreibt meine Irmi. Und zwar am Valentinstag – in diesen

Dessous!“ – Und das ist jetzt dem Sepp seine unverhüllte Meinung.

36 regional magazin


Gesundheit

Thema Pflege und Betreuung

(djd/pt). Ein langes Leben in

guter Gesundheit wünscht

sich wohl jeder. Doch die

Realität schaut leider oft

anders aus. Eine Erkrankung

oder ein Unfall lassen ältere

Menschen plötzlich zu einem

Pflegefall werden.

(Foto: djd/www.deutsches-pflegeportal.de)

Die neue Situation ist ein tief

greifender Einschnitt in das Leben

der Betroffenen und deren

Angehörigen. Sie wirft viele

Fragen auf und fordert wichtige

Entscheidungen.

Kann der Pflegebedürftige zuhause

gepflegt werden oder benötigt

er einen Heimplatz?

Welche finanzielle Unterstützung

ist möglich und welche

Maßnahmen müssen getroffen

werden? Eine umfassende Hilfestellung,

um die beste Lösung

für jeden Einzelnen zu finden,

bieten die sogenannten Pflegestützpunkte

oder aber Unternehmen,

die sich auf

die Pflegeberatung spezialisiert

haben.

Erste Anlaufstelle

bei allen

Fragen

Für beide Optionen bietet

das Deutsche Seniorenportal

unter www.deutsches-seniorenportal.

de/pflegeberatung eine

erste Anlaufstelle. Pflegebedürftige

und deren Angehörige

finden dort eine Übersicht der

Pflegestützpunkte in Deutschland

und darüber hinaus mit

den drei Partnern Pflege.de,

AWO und Compass GmbH eine

umfassende Beratung rund um

das Thema Pflege.

Persönliche

Gespräche vor Ort

Die Leistungen reichen von einer

anonymen Online-Beratung

über eine telefonische Beratung

bis hin zu einem Besuch

vor Ort. Fachkundige Pflegeberater

helfen beispielsweise bei

der Suche nach einer passenden

Pflege- oder Wohneinrichtung

in der gewünschten Region,

informieren über Preise

und freie Plätze. Praktisch für

Ratsuchende – da unabhängig

von Zeit und Ort – ist auch die

anonyme Beratung per E-Mail.

Innerhalb von 48 Stunden werden

Anfragen, etwa zu Leistungen

der Pflege- und Krankenversicherungen,

der Sozialhilfe,

aber auch zu altersgerechtem

Wohnen, Essen auf Rädern

oder Themen wie Demenz, beantwortet.

24h Betreuung und

Pflege zu Hause

Tel. 08139 – 99 69 876

PROMEDICA PLUS

Dachau

Petra Hänle

Am Giglberg 5a | 85244 Röhrmoos

info@dachau.promedicaplus.de

www.dachau.promedicaplus.de

Zahlreiche Menschen wünschen

sich in dieser schwierigen

Lage eine persönliche Beratung

vor Ort. Sie wollen bei

der Suche nach einem Pflegedienst

oder -heim unterstützt

werden, haben Fragen zur Finanzierung

der Pflege oder

möchten sich darüber informieren,

wie man eine Pflegestufe

oder eine Begutachtung durch

den Medizinischen Dienst beantragt.

Informieren Sie sich in Ihrer

Nähe, welche Möglichkeiten

für Sie in Frage kommen.

Fitness neu erleben!

sPass, motivatioN uND EffiziENz siND DEiNE

trEiBENDE Kraft – für DEiN traiNiNG

Unser Kursangebot umfasst Yoga, Pilates, Bodystyling, WOYO, Zumba,

Fitness Boxen, Walking & Laufkurse, sowie viele weitere Trainingsaktionen.

Ob gezieltes Abnehmen, Figurverbesserung, Herz-Kreislauftraining oder effektiv

gegen Rückenprobleme vorzugehen, durch Motivation und Spaß stehst du und

deine Bedürfnisse bei uns im Mittelpunkt. Neben dem vielfältigen Angebot an

Gruppenkursen bietet moving moments erstklassiges Einzeltraining (Personal

Training), Ernährungs- und physiotherapeutische Beratung und Betreuung an.

moviNG momENts stEHt für BEWEGENDE

Und genau das ist unser Ziel:

Dich zu bewegen, emotionell, physisch und psychisch, innerlich und äußerlich

auf gesunde Art und Weise mit viel Spaß an der Bewegung.

Dem Alltag die Stirn bieten, gerade diesen Weg als Stressausgleich zu nutzen

verspricht mehr Ausgeglichenheit und das ganze ohne Druck und Gruppenzwang.

Du erreichst nicht nur ein besseres Körpergefühl, sondern ein neues Lebensgefühl:

mehr Gesundheit, mehr Vitalität, mehr Energie, mehr Gelassenheit, das Erreichen

deiner Ziele und somit eine Lebensqualität, welche in der heutigen Zeit schon fast

verloren scheint.

moving moments ist weder ein Fitness Studio noch ein anderer gängiger

Bewegungsanbieter.

Bei uns findest du ein einzig-artiges Konzept in persönlicher Atmosphäre

und 100 Prozent Betreuung!

Daher sind wir stets bemüht, die hohen Ansprüche unserer Kunden voll zu

erfüllen und das in allen wichtigen Punkten:

➜ beste Kurse!

➜ beste Betreuung!

➜ beste Atmosphäre!

www.moving-moments.eu

moving moments Mittermayerstraße 7 85221 Dachau 08131-2726662

info@moving-moments.eu

Dachaus größtes Fitness-Angebot an:

Yoga

über 16 Yoga Kurse pro Woche, Montag bis Sonntag

Personal Training

Personal Training, rund um die Uhr, 24 h, 7 Tage die Woche

Abnehmaktionen

Die 6 Wochen Abnehm Challange, Start: 22.01.2013

Yoga Retreat Reisen

www.moving-moments-retreat.eu

und viele weitere Kurse findest du unter:

www.moving-moments.eu

moving moments Mittermayer-Str.7 85221 Dachau 08131-272 66 62

info@moving-moments.eu

regional magazin 37


A I C H A C H

Rudolf-Diesel-Straße 6 · 86551 Aichach

Kino für Kenner

»Venus im Pelz«

Mo., 10.02. + Di., 11.02. – 17.30 + 20 Uhr

»Tage am Strand«

Mo., 17.02. + Di., 18.02. um 17.30 + 20 Uhr

»Blau ist eine warme Farbe«

(Überlänge)

Mo., 24.02. + Di., 25.02. – 16.45 + 20 Uhr

Sneak Preview

(Denn Sie wissen nicht, was Sie sehen)

So., 09.02. + So., 23.02., jeweils um 22 Uhr

Generation 50+

»Frau Ella«

Mi., 12.02. um 15.00 Uhr

Kino-Tipp

(Fotos: www.universal-pictures.de)

Keanu Reeves

ist zurück und

explosiver als

jemals zuvor:

im Action-

Adventure-

Event

47 Ronin

118 min.

FSK: Freigegeben

ab 12 Jahren

Genre: Action

Mit: Keanu Reeves,

Hiroyuki Sanada,

Kô Shibasaki

Wir verlosen :

3x 2

Karten * für einen

Kinobesuch!

Echte Kerle

»Jack Ryan: Shadow Recruit«

Mi., 26.02. um 20.15 Uhr

Ladies First

»Vaterfreuden«

Mi., 05. 02. um 20.00 Uhr

Reisefilme

Malediven – Inselträume

im Indischen Ozean

So., 16.02. um 13.00 Uhr

Sizilien – Insel zwischen

drei Meeren

So., 23.02. um 13.00 Uhr

Klassik Live

Royal Oper London:

Don Giovanni

Mi., 12. 02. um 19.45 Uhr

Gewinnfrage:

Wie heißt der Film?

»Vater . . . . . . .«

Schicken Sie eine Postkarte oder e-Mail mit dem

Lösungswort bis 6. Februar 2014 an den RM

Verlag GmbH, Freisinger Straße 26, 85229 Markt

Indersdorf, info@regional-magazin-dachau.de

Die Karten sind für Februar/März gültig!

Bei mehreren Einsendungen entscheidet das Los. Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen!

*Eintrittskarten für einen Film Ihrer Wahl. Keine Barauszahlung möglich! – ohne Gewähr –

AB 30. JANUAR 2014 IM KINO

Der Kodex der Samurai ist eindeutig:

Bedingungslose Treue zu ihrem Herrn bis

in den Tod. Als ihr Fürst heimtückisch

ermordet und die herrenlosen Krieger

entehrt und verbannt werden, planen die

47 Ronin Rache an dem verräterischen

Lehnsherrn. In spektakulären Bildern

verknüpft das Fantasy-Epos monumentales

Hollywood-Kino mit japanischer Ästhetik

und atemberaubender Action.

Als dieser Verbannte und Ausgestoßene

sich in ihre tödlichste Waffe verwandelt,

wird er zum größten Helden und führt

diese eigentlich unterlegene Rebellengruppe

auf den Weg zum ewigen Ruhm.

Angeführt von Regie-Visionär Carl Rinsch

(The Gift) wurde 47 Ronin von Scott

Stuber (Ted, Voll Abgezockt), Pamela Abdy

(Voll Abgezockt) und Eric McLeoa

(Mr. & Mrs. Smith und die Austin Powers

Serie) produziert

AICHACH

CINEPLEX AICHACH

RUDOLF-DIESEL-STR. 6

86551 AICHACH

Täglich ab 14.15 Uhr · sonntags bereits ab 10.00 Uhr

Telefon 08251-898300 (täglich ab 14.00 Uhr)

e-Mail: 38 aichach@cineplex.de regional magazin · www.aichach.cineplex.de

www.facebook.com/CineplexAichach


Fischergasse 8

85354 Freising

08161 / 49007-0

freising@aktivpersonalservice.de

Es wächst zusammen, was zusammen

gehört! Freising, Ingolstadt und

München gemeinsam stark!

Thalkirchener Str. 4

80337 München

089 / 238884-3

münchen@aktivpersonalservice.de

Tränktorstr. 15

85049 Ingolstadt

0841 / 956739-0

ingolstadt@aktivpersonalservice.de

Wir suchen für unsere namhaften Kunden in den Regionen

München, Erding, Freising und Ingolstadt:

– Hilfskräfte (m/w) – Staplerfahrer (m/w)

(zuverlässig, motiviert)

(routiniert, mit Staplerschein)

Es wächst zusammen was zusammen

gehört!

(mit Gesellenbrief)

Freising, Ingolstadt und

München gemeinsam stark!

– Maler (m/w) – Elektriker (m/w)

(mit abgeschlossener Ausbildung)

– Elektroniker (m/w) – Fahrer 7,5 to. (m/w)

(einschlägige Berufserfahrung)

(körperlich belastbar)

– Lagerhelfer (m/w) – Schlosser (m/w)

Wir suchen für unsere namhaften Kunden in den Regionen München, Erding, Freising und

Ingolstadt: (Deutsch in Wort und Schrift)

(Erfahrung, Schweißkenntnisse)

– kaufmännische Sachbearbeiter (m/w) – Lagerfachkraft (m/w)

- Hilfskräfte (m/w) - Staplerfahrer (m/w)

(zuverlässig, (Officekenntnisse, motiviert) kaufm. denken)

(routiniert, (EDV-Kenntnisse, mit Staplerschein) Erfahrung)

- Maler (m/w) - Elektriker (m/w)

Wir (mit bieten Gesellenbrief) Ihnen langfristige Einsätze und übertarifliche Bezahlung, (mit abgeschlossener hervorragende Ausbildung)

Entwicklungsmöglichkeiten und eine pünktliche schnelle Bezahlung.

35% - Elektroniker unserer Mitarbeiter (m/w) werden von unseren Kunden bereits - Fahrer im ersten 7,5 Jahr to. (m/w) übernommen!

(einschlägige Berufserfahrung)

(körperlich belastbar)

Worauf warten Sie? Bewerben Sie sich am besten noch heute!

- Lagerhelfer (m/w) -Schlosser (m/w)

(deutsch in Wort und Schrift)

(Erfahrung, Schweisskenntnisse)

Werden Sie aktiv, wir sind es bereits!

- kaufmännische Sachbearbeiter (m/w) - Lagerfachkraft (m/w)

(Officekentnisse, kaufm. denken)

(EDV-Kenntnisse, Erfahrung)

Aktiv personal-service GmbH

Wir bieten Kontakt Ihnen langfristige München: Einsätze Thalkirchener und übertarifliche Straße 4, 80337 Bezahlung, München, hervorragende Telefon 089/23 Entwicklungsmöglickeiten

und eine pünktliche www.muenchenzeitarbeit.de

schnelle Bezahlung.

88 84-3

35% unserer Mitarbeiter werden von unseren Kunden bereits im ersten Jahr übernommen!

Kontakt Freising: Fischergasse 8, 85354 Freising, Telefon 08161/49007-0

Worauf warten Sie? Bewerben www.zeitarbeitfreising.de

Sie sich am besten noch heute!

Kontakt Ingolstadt:

Werden

Tränktorstraße

Sie aktiv,

15,

wir

85049

sind

Ingolstadt,

es bereits!

Telefon 0841/956739-0

www.zeitarbeitingolstadt.de


Apotheker Anke und Peter Dreier eröffneten letztes

Jahr im Juli ihre dritte Apotheke in Karlsfeld. Neben den

gut eingeführten Apotheken im Vital Center sowie der

Central-Apotheke in der Gartenstraße gibt es jetzt eine

neue Apotheke für Karlsfeld mit 24-Std.-Abholterminal.

Verkehrsgünstig gelegen an der B 304, im ehemaligen

REWE-Getränkemarkt neben dem Café Leonhard,

kann man dann rund um die Uhr seine bestellten

Medikamente abholen.

Die neue Apotheke hat Montag bis Samstag

von 9 bis 19 Uhr durchgehend geöffnet.

Außerdem gibt es sehr interessante Aktionen

und Angebote.

Kommen Sie uns besuchen, es lohnt sich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen

Sie die Packungsbeilage und

fragen Ihren Arzt oder Apotheker!

Dolormin ® Extra **

Wirkstoff: Ibuprofen (vorliegend

als Ibuprofen, DL-Lysinsalz)

Inhalt: 30 Stück

UVP/AVP*: 13,95 €

SPARPREIS

9,99 ¤

Sie sparen 28 %


*Unverbindliche

Preisempfehlung

des Herstellers

Gutschein bitte

ausschneiden

und mitbringen

SPARPREIS

Nasenspray

ratiopharm ® **

Erwachsene,

konservierungsmittelfrei

Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid

2,48 ¤

Sie sparen 33 %

Inhalt: 10 ml UVP/AVP*: 3,70 € Preis /100 ml: 24,80 €

ausgenommen sind verschreibungspflichtige Arzneimittel,

Bücher und Aktionsartikel. Gültig bis 1. März 2014

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine