Einladung 2013

cassiopeia

Trachtenkapelle Ebene Reichenau

Einladung

zum

Jahreskonzert

mit Taktstockübergabe

am Samstag

den 2. März 2013

um 19:30 Uhr

im Nockstadl Ebene Reichenau

unter der musikalischen Leitung von

Kpm. Roman Gruber

1


Jahreskonzert 2013

TK Ebene Reichenau

Sehr geschätzte Damen und Herren, verehrte Konzertbesucher,

liebe Freunde der Blasmusik!

In Ihren Händen halten Sie die neu gestaltete Einladung samt

Programmheft für unser diesjähriges Jahreskonzert. Unser neuer

Kapellmeister Roman Gruber hat ein Programm zusammengestellt,

welches sicherlich für jeden etwas Passendes beinhaltet.

Im ersten Teil erklingen neue Märsche und Polkas sowie das Solokonzert

für Trompete und Blasorchester, welches das Freiwahlstück

von Martin Schusser beim öffentlichen Teil seiner Prüfung

für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold ist.

Der zweite Teil widmet sich zuerst symphonischer Blasmusik und

danach kommen Solisten aus den Reihen der Trachtenkapelle

musikalisch und gesanglich zur Geltung.

In einem voll besetzten Nockstadl zu zeigen, welche musikalischen

Möglichkeiten ein Blasorchester hat, ist für die Musikerinnen

und Musiker der Lohn für die getätigte Probenarbeit.

Deshalb freuen wir uns auf Ihren Besuch und wünschen bereits

jetzt viel Vergnügen.

Musikalische Grüße

Johannes Dörfler

Obmann

Roman Gruber

Kapellmeister

2


TK Ebene Reichenau Jahreskonzert 2013

Programmfolge Jahreskonzert 2013

1. Fanfarovy Pochod Frantisek Zita

Ein sehr schwungvoller Marsch, der sich in drei sehr unterschiedliche Teile

gliedert. Nach einem kräftigen Beginn folgt im zweiten Teil ein quirliges Zwischenspiel.

Dem fanfarenartig gehaltenen Trio verdankt der Marsch wohl

seinen Namen - Fanfaren Marsch.

TAKTSTOCKÜBERGABE

2. Breclavskà Garda

Konzertmarsch

Antonin Hrabalek

Der wuchtige Konzertmarsch wurde von Roman Gruber und Anton Westenthaler

anhand eines handgeschriebenen Manuskripts für Blasorchester eingerichtet.

Dieser Marsch verlangt dem Orchester sowohl in technischer als auch

in klanglicher Hinsicht einiges ab. Besonders das in "Moll" gehaltene, melancholisch

klingende Trio geht besonders ins Ohr der Zuhörer.

3. Auf einem Persischen Markt

Intermezzo

Albert W. Ketelbey

Diese Komposition gehört zu Ketelbeys bekanntesten Orchesterwerken. Eine

echt orientalische Atmosphäre beherrscht dieses Werk.

Die Handlung: Die Kameltreiber kommen allmählich näher, die Rufe der Bettler

nach Gaben werden erhört. Die schöne Prinzessin tritt auf, von ihren Dienerinnen

begleitet. Die Prinzessin bleibt stehen um sich an den Gauklern und

Schlangenbeschwörern zu ergötzen. Der Kalif schreitet jetzt über die Markt

und unterbricht die Unterhaltung. Die Prinzessin macht sich zum Aufbruch

bereit und die Karawane setzt ihre Reise fort. Die Motive der Prinzessin und

der Kameltreiber hört man noch in der Ferne und der Marktplatz wird wieder

einsam.

3


Jahreskonzert 2013

TK Ebene Reichenau

4. Trompetenkonzert in F-Moll

Solo: Martin Schusser

Oskar Böhme

seit 2002 in Ausbildung bei Gerald Zaminer u. Christian Duss

seit 2005 Mitglied der Trachtenkapelle

alle bisherigen Leistungsabzeichen mit Auszeichnung

2013 Prüfung Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold mit

dem Trompetenkonzert in F-Moll

Das Trompetenkonzert in F-Moll ist das einzig vollständige Trompetenkonzert

aus der Romantik. Ursprünglich in E-Moll für A-Trompete geschrieben, wurde

es Mitte des 20. Jahrhunderts in F-Moll für B-Trompete umgeschrieben. Es

wird spekuliert, dass das Trompetenkonzert von den zur damaligen Zeit vorherrschenden

Violinkonzerten, vor allem Mendelssohns berühmtes Violinkonzert

in E-Moll, beeinflusst wurde. Die Trompetenkonzerte hatten ihre

Hochblüte im 17. und 18. Jahrhundert und deshalb ist dieses Trompetenkonzert,

komponiert Ende des 19. Jahrhunderts, etwas ganz besonderes.

Oskar Böhme, geb. 1870 – gest. 1938, Trompeter und Komponist

5. Brigadepolka

Konzertpolka

Vilém Kyral

Dass diese Konzertpolka heute im Programm der Trachtenkapelle Ebene Reichenau

zu finden ist, ist auf die Einspielung einer Schallplatte vom Zentralorchester

der Nationalen Volksarmee (Militärmusik der ehemalige DDR) zurückzuführen.

Kapellmeister Roman Gruber war so fasziniert von dieser Aufnahme,

dass er sich solgleich mit Unterstützung eines Kollegen der Militärmusik

Salzburg daran machte, die Polka auf Notenpapier niederzuschreiben. Die

Polka ist sehr schlicht aufgebaut, überrascht aber mit einigen Effekten und

geschickt eingebauten Solopassagen einzelner Register. Auch dieses Stück ist

so wie die beiden vorangegangenen Märsche Fanfarovy Pochod und Breclavskà

Garda nicht verlegt!

PAUSE

4


TK Ebene Reichenau Jahreskonzert 2013

6. Fate of the Gods

Programmmusik

Steven Reineke

Die Sagenwelt der nordischen Mythologie ist Schauplatz der Komposition

"Fate of the Gods" des amerikanischen Komponisten Steven Reinecke. Das

Werk erzählt die Sage von Ragnarök, dem Tag der Entscheidung, auch besser

bekannt als die Götterdämmerung. Geheimnisvolle Klänge symbolisierten die

Entstehung der Welt, in der Götter und Wesen in Einklang leben. Doch schon

bald kündigt sich die Macht des Bösen an, und der Kampf zwischen Gut und

Böse entbrennt und steigert sich dramatisch bis zum Weltuntergang. Alles

wird zerstört, mit Ausnahme des "Baum des Lebens", der der Sage nach mit

seiner Energie eine neue und idyllische Welt erschafft, in der es nur das Gute

gibt. Und wie jener erste Tag beginnt auch dieser mit dem Zustand der Unschuld

und des Friedens, mit dem vollkommenen Glück. Lassen Sie sich entführen

in die Sagenwelt der nordischen Mythologie und erleben Sie die Entstehung

der Welt, deren Untergang und die grandiose Neuerschaffung.

7. Pirates of the Carribbean

Filmmusik

Klaus Badelt / Arr. John Wasson

Der Fluch der Karibik (2003) ist zweifelsohne eines der größten Kinohighlights

seit der Jahrhundertwende Die Filmmusik heimste gleich mehrere Preise ein.

Bei diesem Soundtrack Medley kommen gehobene Mittel- und Oberstufenorchester

voll auf Ihre Kosten. Ein wirklich tolles Arrangement das neben den

bekannten Parts auch weniger oft gehörte Ausschnitte aus dem Film bietet:

The Medallion Calls; The Black Pearl; To The Pirate´s Cave; One Last Shot und

He´s A Pirate.

Klaus Badelt wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren. Er begann seine

Musikkarriere als Komponist für Videospiele und Werbefilme.. Eine Los Angeles-Reise

führte ihn 1997 zu einer Praktikumsstelle bei Remote Control Productions.

An Hans Zimmers Seite eröffnete sich Badelt hier die Gelegenheit,

an Filmen wie „Gladiator“ (2000) und „Hannibal“ (2001) mitzuarbeiten. Mit

„TheTime Machine“ (2002) gelang ihm der Durchbruch in Hollywood. 2003

folgte „Fluch der Karibik“.

5


Jahreskonzert 2013

TK Ebene Reichenau

8. Trumpet Blues and Cantabile

Solo für 4 Trompeten:

Dietmar Arztmann

Heribert Rossmann

Mathias Rossmann

Martin Schusser

Harry James

Die Trompeten fangen mit einem ausgelassenen Boogie an, in dem der ganze

Trompetenchor zur Geltung kommt. Es folgt ein kurzer, lyrischer Mittelteil,

worauf das Anfangsthema wiederholt wird. Eine tolle Herausforderung für die

Solisten an der Trompete!

Harry James war ein US-Amerikanischer Trompeter, Komponist und Orchesterchef.

Er galt lange als einer der besten Trompeter der Welt. Als Bandleader

entdeckte er Frank Sinatra.

9. Music

Vocal-Solo: Heribert Roßmann

Piano: Daniel Roßmann

John Miles

Dieser Klassiker der Rockmusik ist der größte Erfolg vom englischen Musiker

und Komponisten John Miles. Die Ballade erschien erstmals 1976 auf seinem

Album „Rebel“ und wurde zu einem Evergreen. Der Titel erreichte vor allem

in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien hohe Platzierungen.

Der kurze und einfache Text drückt die niemals endende Liebe zur Musik aus.

Bekannt sind vor allem die ersten beiden Zeilen.

Music was my first love

and it will be my last.

Musik war meine erste Liebe

und sie wird meine letzte sein.

6


TK Ebene Reichenau Jahreskonzert 2013

BESETZUNG

Berger Jasmin Flöte Arztmann Gerhard Horn

Lassnig Martina Flöte Lassnig Katharina Horn

Maierbrugger Hannah Flöte Lassnig Thomas Horn

Ortner Jennifer Flöte Maierbrugger Marlies Horn

Rossmann Cornelia

Flöte

Tschurnig Sandra Flöte Trattler Tobias Tenorhorn

Tschurnig Gerhard Tenorhorn

Brandstätter Carina

Oboe

Maier Yvonne

Bariton

Arztmann Judith B-Klarinette Maierbrugger Martin Bariton

Brandstätter Hans-Peter B-Klarinette Rossmann Albert Bariton

Dörfler Hannes B-Klarinette

Dörfler Isabella B-Klarinette Arztmann Dietmar Trompete

Gangl Sandra B-Klarinette Arztmann Florian Trompete

Maierbrugger Elena B-Klarinette Maierbrugger Florian Trompete

Rossmann Dietmar B-Klarinette Rossmann Mathias Trompete

Schmölzer Markus B-Klarinette Rossmann Meinhard Trompete

Unterrainer Thomas B-Klarinette Rossmann Philipp Trompete

Schusser Martin Trompete

Huber Ramona Bassklarinette Steiner Christian Trompete

Ertler Anna-Maria Es-Saxophon Arztmann Rafael Posaune

Pertl Katharina Es-Saxophon Brandstätter Andreas Posaune

Rossmann Manfred Es-Saxophon Gärtner Roland Posaune

Brandstätter Susanne Tenor-Sax.

Schmölzer Andrea Tenor-Sax. Brandstätter Helmut Tuba

Brandstätter Raimund Bariton-Sax. Kollmitzer Christian Tuba

Rossmann Hartwig Tuba

Brandstätter Manfred Flügelhorn

Lassnig Harald Flügelhorn Maier Alexander Schlagwerk

Rossmann Christoph Flügelhorn Mühlbacher Andreas Schlagwerk

Rossmann Daniel Flügelhorn Ortner Fabian Schlagwerk

Rossmann Heribert Flügelhorn Pirker Christoph Schlagwerk

Walder Gerhard Flügelhorn Rossmann Alfred Schlagwerk

Weißmann Helmut Flügelhorn Schusser Stefan Schlagwerk

Marketenderinnen: Brandstätter Simone, Maierbrugger Silvia

Kapellmeister: Gruber Roman

Obmann:

Dörfler Hannes

7


Jahreskonzert 2013

TK Ebene Reichenau

EINTRITT

Vorverkauf: € 7,- Abendkasse: € 10,-

Vorverkaufskarten sind bei den Musikerinnen und Musikern, beim

Sparmarkt Maierbrugger, bei der Sparkasse Patergassen sowie bei

den Bankstellen der RB Reichenau-Gnesau erhältlich.

Die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle

Ebene Reichenau freuen sich auf Ihren Besuch

beim Jahreskonzert 2013.

8

Denn, was wäre die Musik ohne Zuhörer und

ein Konzert ohne Applaus?

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine