Download PDF / 11400 KB - Porsche Tennis Grand Prix

porsche.tennis.de

Download PDF / 11400 KB - Porsche Tennis Grand Prix

23. April 2013, Ausgabe 2

Die Spiele DeS TageS:

elena Vesnina (RUS) gegen Mirjana lucic-Baroni (CRO)

Dinah pfizenmaier (GER) gegen Nadia petrova (RUS)

ana ivanovic (SRB) gegen andrea petkovic (GER)

Sabine lisicki (GER) gegen Nastassja Burnett (ITA)

„ich BiN MiSS porSche!“

Maria Sharapova – ein Weltstar für die Weltmarke


Auftritt

2 I dailynews


edItorIAl

Liebe Tennis-Freunde,

Vorjahressiegerin und Weltstar Maria

Sharapova geht als neue Markenbotschafterin

von Porsche an den Start,

dazu eine deutsche Mannschaft,

die nach dem Fed-Cup-Triumph über

Serbien nur so vor Selbstvertrauen

strotzt: Ich bin sicher, Sie werden

absolutes Spitzentennis sehen. Darf

man da als Turnierdirektor nicht ein

bisschen stolz sein? Doch, man darf.

Und Sie dürfen sich freuen. Heute

zum Beispiel über den Auftritt von

Andrea Petkovic, die sich im Fed Cup

noch schonte. Oder über Qualifikantin

Dinah Pfizenmaier. Mit ihr hat sich

ein Mitglied des Porsche Talent Team

Deutschland ins Hauptfeld gespielt.

Da kann ich Ihnen nur noch beste

Unterhaltung wünschen!

Markus

Günthardt,

Turnierdirektor

Eleganz im Doppelpack: Maria

Sharapova und das Porsche 911 Cabriolet

Dreijahresvertrag

Maria und Porsche

ein perfektes Doppel

Die Weltranglistenzweite Sharapova ist neue Markenbotschafterin und sagt:

„Ich freue mich sehr, Teil der Familie zu sein.“


dAIly-news-fA n

Nach dem Fed-Cup-Stress kommt auch

für Angelique Kerber die Vorfreude aufs

Turnier. Zur Einstimmung rät sie allen

Zuschauern dringend: DAILY NEWS lesen!

Mit 25 war sie zum ersten Mal beim

Porsche Tennis Grand Prix. Und

es war Liebe auf den ersten Blick.

Jetzt ist Maria Sharapova 26, zum zweiten

Mal aktiv in Stuttgart – und gestern unterschrieb

sie einen Vertrag als Markenbotschafterin

für Porsche. „Diese Partnerschaft

ist eine besondere Ehre für mich“, so die

Weltranglistenzweite. „Ich freue mich sehr,

jetzt Teil der Porsche-Familie zu sein.“

Das ist kein Wunder: Die in den USA lebende

Russin ist schon lange von den Fahrzeugen

aus Zuffenhausen fasziniert. Und

begeistert vom Stuttgarter Turnier 2012 und

ihrem Porsche 911, den sie als Siegerin damals

gleich mitnehmen konnte, fiel ihr die

Entscheidung nicht schwer. Bisher ist beim

Stuttgarter Sportwagenhersteller nur Walter

Röhrl als Markenbotschafter tätig. Denn die

Anforderungen sind hoch. Die Person muss

in der Weltöffentlichkeit bekannt sein und

den Markenkern von Porsche verkörpern,

also für herausragende Performance, Individualität,

Eleganz und Stil stehen. „Maria

Sharapova ist die perfekte Besetzung“, sagt

Porsche-Chef Matthias Müller. „Sie ist eine

Bei der Vertragsunterzeichnung: Porsche-

Chef Matthias Müller und Maria Sharapova

Ausnahmesportlerin und verbindet sportliche

Höchstleistung mit Eleganz und Dynamik.

Wie unsere Sportwagen.“ Die Zusammenarbeit

ist im Rahmen einer globalen

Kommunikationskampagne auf drei Jahre

ausgelegt.

Die Ernennung von Sharapova zur Markenbotschafterin

ist ein Bekenntnis zum Damentennis.

Porsche unterstützt bereits die

deutsche Nationalmannschaft – das Porsche

Team Deutschland – sowie das Porsche Talent

Team Deutschland, in dem ambitionierte

Nachwuchsspielerinnen gefördert werden.

Porsche 911 (TyP 991), co2-emission: 289 bis 194 g/km, Verbrauch (kombiniert): 12,4 bis 8,2 l/100 km


Auftritt

dailynews I 3

Opening

Andrea ist die Frau

mit der Mütze

Der Fed Cup ist Geschichte – der Porsche

Tennis Grand Prix ist eröffnet! Gestern

Abend machten die Globetrotter des Welttennis

Stuttgart ihre Aufwartung – und

wurden zur Begrüßung auf dem Centre-

Court ausgiebig gefeiert. Andrea Petkovic

trat mit schicker roter Wollmütze auf, ihre

heutige Gegnerin Ana Ivanovic kam im kurzem

Rock und mit High-Heels. Angelique

Kerber, als Nummer sechs der Welt die derzeit

beste Deutsche, hatte noch einmal einen

Dank ans Publikum dabei: „Ihr habt uns im

Fed Cup so toll unterstützt. Das war super.

Jetzt genießen wir alle hier jeden Moment.“

Vorjahressiegerin Maria Sharapova präsentierte

als neue Partnerin von Porsche unter

anderem ihr gewinnendes Lächeln und sagte:

Hallo, Stuttgart: Andrea Petkovic grüßt ihre Fans

„Wenn man so toll hier aufgenommen wird

wie ich im letzten Jahr und auch noch gleich

gewinnt, dann freut man sich natürlich, wieder

hier zu sein.“

Warme Worte sind ja schön und gut. Jetzt

sollen Taten folgen. Die Sportliche Leiterin

Anke Huber: „Es kann los gehen.“ Heute

wird ein deutscher Tag. Neben Andrea Petkovic

muss Qualifikantin Dinah Pfizenmaier

(Porsche Talent Team Deutschland)

antreten – gegen Nadia Petrova (Russland).

Sabine Lisicki trifft auf Nastassja Burnett

(Italien). Im Doppel spielen Julia Görges,

Anna-Lena Grönefeld und Kristina Barrois.

FelsenFest

vorgesorgt.

DIE WÜRTTEMBERGISCHE. DER FELS IN DER BRANDUNG.

Die Württembergische steht für individuelle Beratung — gemeinsam

mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist

rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und

Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall

sind für uns selbstverständlich.

Sprechen Sie mit unseren Fachleuten vor Ort, oder wir treffen uns

gleich unter www.wuerttembergische.de


Arena

4 I dailynews

Annika Beck im Hauptfeld

„Die Porsche-Förderung macht vieles leichter“

Mit fünf Jahren eingeschult, mit 17

ein Einser-Abitur hingelegt, 2012 mit 18

die jüngste Top-100-Spielerin – Annika

Beck (TEC Waldau) vom Porsche Talent

Team Deutschland ist immer früh dran.

Vor ihrem ersten Duell gegen eine

Top-Ten-Spielerin sprach sie mit DAILY-

NEWS-Reporter Reiner Schloz.

Annika, was hat sich für Sie durch das Porsche

Talent Team Deutschland geändert?

Wir können ganz anders planen, mehr reisen,

und vor allem kann ich mit meinem

Trainer Robert Orlik reisen. Außerdem

sind wir jetzt sozusagen als Team unterwegs.

Die Kolleginnen auf Turnieren zu

treffen und sich gegenseitig zu unterstützen,

gibt einem ein ganz anderes Gefühl.

Wie sieht Ihr Jahresplan konkret aus?

Ich will weltweit 28 bis 30 Turniere spielen.

Früher wäre das nicht möglich gewesen.

Da hätte meine Mutter Petra mitreisen und

mich auf die Gegnerin vorbereiten müssen.

Das ist aber nicht ihre Aufgabe. So gesehen

macht die Porsche-Förderung vieles leichter

und man kann schneller wichtige Erfahrungen

sammeln.

30 Turniere – klingt nach sehr viel.

Ich war in diesem Jahr erst zwei, drei Wochen

zu Hause in Bonn. Da merkt man,

wie anstrengend es ist, Tennisprofi zu sein.

Aber wir planen die Pausen mit ein. Nach

fünf Wochen auf Tour freue ich mich immer

wieder auf ein paar Tage zu Hause.

Annika Beck und Porsche: Mit Vollgas durch die WTA-Weltrangliste

Sie sprechen Englisch und Spanisch. Wussten

Sie schon früh, dass Sie später mal weltweit

unterwegs sein würden?

Mit 15 war klar, dass ich es mit Tennis versuchen

werde. Ich habe dann drei Jahre den

Leistungskurs Spanisch gemacht. Mit Englisch

und Spanisch kommt man ja praktisch

immer durch. Und wenn ich in den entsprechenden

Ländern bin, versuche ich auch,

mich nur in diesen Sprachen zu unterhalten.

Eine gute Übung.

Am 12. Mai bestreiten Sie Ihr erstes Bundesligaspiel

für den TEC Waldau gegen Meister

Bocholt. Aber Schwäbisch sprechen Sie nicht?

Meine Mutter ist Stuttgarterin, ich habe

hier Verwandte und bin immer wieder hier.

Aber Schwäbisch, nein, soweit geht es

nicht. Ich bin sportlich noch in der Entwicklung

und will in der Bundesliga

Matchpraxis sammeln. Dass ich das in

Stuttgart tun kann, ist sehr schön.

Jetzt treffen Sie gleich auf Petra Kvitova.

Keine leichte Aufgabe…

Gerade beim Porsche Tennis Grand Prix

zum ersten Mal überhaupt auf eine Top-

Ten-Spielerin zu treffen, das ist doch schön.

Ich habe nichts zu verlieren. Ich werde alles

geben – und dann sehen wir mal.

Angelique Kerber:

„Viele Emotionen“

Angelique Kerber greift an

Immer nach vorn

schauen

Sie hat mit den anderen gefeiert und dann

gut geschlafen. Und als sie aufgewacht sei,

wusste sie: Wir sind aufgestiegen. „Das war

ein gutes Gefühl“, sagte Angelique Kerber.

Das Porsche Team Deutschland und der

Aufstieg im Fed Cup in die Weltgruppe eins

hatte am Wochenende die Zuschauer in der

Porsche Arena verzaubert. Und nach dem

3:2-Erfolg über Serbien brachen alle Dämme.

„Die ganze Woche so viele Emotionen,

das ist anstrengend für den Kopf“, sagte

Kerber gestern den Journalisten – und legte

den Hebel um. Denn jetzt ist Turnier, und

die deutschen Kolleginnen, mit denen sie

zuletzt zusammen lachte, litt und jubelte,

sind auf einen Schlag Gegnerinnen. „Das ist

komisch, aber wir werden hier weiter Spaß

haben.“ Denn Stuttgart sei das Turnier, auf

das „wir uns alle das ganze Jahr freuen“.

Nach dem tollen Jahr 2012 gilt für Kerber

sowieso: „Nach hinten schaue ich nicht. Ich

will die Spielerinnen vor mir angreifen.“


Geldermann Privatsektkellerei Traditionelle Flaschengärung seit 1838 Bezugsquellen: www.geldermann.de

LUXUS IST,

SEINEN EIGENEN WEG

ZU GEHEN


Arena

6 I dailynews

2

Players Night

Der Blick zurück

Bei der Players Night gab es gestern einiges

aufzuarbeiten. Für den Porsche-Vorstand

mit Matthias Müller an der Spitze der große

Deal mit Neu-Botschafterin Maria Sharapova.

Für Stefan Edberg und Goran Ivanisevic

ihr Schaukampf am Nachmittag –

und für die Sportliche Leiterin Anke Huber

ein Finale beim Porsche Tennis Grand Prix

aus alten Zeiten. 1996 verlor Huber das

Endspiel gegen Martina Hingis. Gestern

Abend sahen sich die beiden wieder. Hingis

trainiert jetzt die Russin Anastasia Pavlyuchenkova.

Es gab genügend Gesprächsstoff.

1

2

3

1

Martina Hingis (re.)

mit Schützling Anastasia

Pavlyuchenkova

Matthias Müller mit

Stefan Edberg und Goran

Ivanisevic (v. li.)

Sabine Lisicki freut sich

über die Auswahl am Buffet

3

Jelena packt aus

„Haarspray ist nicht sexy“

Sie touren um die ganze Welt und sind immer auf dem Weg zum

Training oder zum Spiel. Tennis-Profis sieht man nie ohne große Tasche.

Aber was ist da eigentlich drin? Jelena Jankovic hat ihr Handgepäck

extra fürs Stuttgarter Publikum ausgepackt.

Haarspray

„Mein Haarspray heißt ,So sexy‘,

aber daran ist nichts sexy.

Ich benutze es beim Spiel, damit

die Haare fest sitzen und mir

nicht ins Gesicht fallen. Im Jahr

brauche ich drei Dosen.“

Schminktasche

„Meine Schminktasche. Proppenvoll.

Es ist alles drin, was Frau

braucht. Lipgloss, Mascara –

und ein paar Geheimnisse. Die

mach ich jetzt nicht auf, das

gibt nur ein Durcheinander.“

Schläger

„Ich habe immer

sechs, sieben Schläger

in meiner Tasche.“

Duschgel

„Mein Duschgel sieht lustig

aus und riecht sehr gut, finde ich.

Eine echte Girlie-Sache. Habe

ich immer bei mir.“

Theraband

„Das Theraband benutze ich zum

Warmmachen vor dem Training

und vor dem Spiel. Ich kann die

Übungen allein machen oder auch

gemeinsam mit meinem Trainer.“

Buch

„Ich lese gern, meistens am

Abend, um zu entspannen. Ich war

gerade in Serbien, ein Freund hat

mir dieses Buch von Megi O’Farel

geschenkt, weil ich am liebsten

in meiner Muttersprache lese. Ich

habe das Buch erst angefangen,

kann also noch nicht sagen, ob es

gut ist.“

Griffbänder

„Ich habe immer mehrere

Griffbänder dabei, aber ich

wechsle sie nicht so oft,

wie das viele andere tun.

Alle drei, vier Tage vielleicht,

öfter nicht.“

Saiten

„Saiten muss man als

Tennisspielerin immer dabei

haben. Ich habe zwei verschiedene

dabei, Quersaiten

und Längssaiten.“

Handy

„Mein Handy ist schon ein

paar Jahre alt. Ich komme

gut damit zurecht. Ich

telefoniere und schreibe SMS.

Mehr nicht. Ich brauche die

ganzen neuen technischen

Features nicht.“


Gewinnen Sie

ein Paar Bose ® SIE2i

Sport Headphones und

kommen Sie mit auf eine

akustische Reise in einem

Porsche Panamera

im Sport&Lifestyle

Village!

FÜR SPORTLER

ENTWICKELT.

Bose® SIE2i Sport

Headphones

Mit exklusiver Fitness-Armtasche von

Um beim Sport an Ihre Grenzen gehen zu können, brauchen Sie Headphones, die mitmachen.

Bose ® SIE2i Sport Headphones sind mit Ihrem iPhone oder iPod kompatibel und wurden speziell für

Sportler entwickelt. Sie bieten preisgekrönten Bose Spitzenklang, sind schweiß- und wetterresistent, sitzen

sicher und bequem im Ohr und werden mit einer exklusiven Reebok ® Fitness-Armtasche geliefert. Auch als reine

Audio-Variante erhältlich. Beim Sport geben Sie alles – sollten Sie nicht auch von Ihren Headphones alles fordern?

Jetzt scannen.

Für mehr

Information.

m.bose.eu/

shm_de

©2012 Bose Corporation. Die Fernbedienung und das Mikrofon werden nur vom iPod nano (ab der 4. Generation), iPod classic (120 GB/160 GB), iPod touch (ab der 2. Generation),

iPhone 3GS, iPhone 4, iPad sowie MacBook und MacBook Pro (jeweils ab den 2009-Modellen) unterstützt. Die Fernbedienung wird vom iPod Shuffle (ab der 3. Generation)

unterstützt. Audio wird von allen iPod-Modellen unterstützt. REEBOK ist ein eingetragenes Warenzeichen und Dienstleistungsmarke der Reebok International Limited.


spielplan

8 I dailynews


dIe H eutIgen spIelpaarungen

COURT 1

13 Uhr: Raquel Kops-Jones (USA) & Abigail Spears (USA)

gegen Cara Black (ZIM) & Anastasia Rodionova (AUS)

Anschließend: Darija Jurak (CRO) & Katalin Marosi (HUN)

gegen Anstasia Pavlyuchenkova (RUS) & Lucie Safarova (CZE)

Anschließend: Kristina Barrois (GER) & Yaroslava Shvedova

(KAZ) gegen Jelena Jankovic (SRB) & Mirjana Lucic-Baroni (CRO)

CENTRE-COURT

12 Uhr: Julia Görges (GER) & Barbora Zahlavova Strycova (CZE) gegen

Liezel Huber (USA) & Janette Husarova (SVK)

Nicht vor 13.30 Uhr: Elena Vesnina (RUS) gegen Mirjana Lucic-Baroni (CRO)

Anschließend: Dinah Pfizenmaier (GER) gegen Nadia Petrova (RUS)

Nicht vor 18 Uhr: Ana Ivanovic (SRB) gegen Andrea Petkovic (GER)

Nicht vor 19.30 Uhr: Sabine Lisicki (GER) gegen Nastassja Burnett (ITA)

Anschließend: Anna-Lena Grönefeld & Kveta Peschke (CZE) gegen

Marina Erakovic (NZL) & Shuai Peng (CHN)

Hauptfeld eI nzel 2013

1. Runde

2. Runde

Viertelfinale

Halbfinale

Finale

Sharapova, Maria (RUS)

BYE

Sharapova, Maria

BYE

Barthel, Mona (GER)

Safarova, Lucie (CZE)

Ivanovic, Ana (SRB)

Petkovic, Andrea (GER)

Pfizenmaier, Dinah (GER)

Petrova, Nadia (RUS)

Kerber, Angelique (GER)

BYE

Kerber, Angelique

BYE

Pavlyuchenkova, A. (RUS)

Makarova, Ekaterina (RUS)

Shvedova, Yaroslava (KAZ)

Vinci, Roberta (ITA)

Suarez Navarro, CarlaESP)

Wozniacki, Caroline (DEN)

Stosur, Samantha (AUS)

Jankovic, Jelena (SRB)

sIegerIn

Lisicki, Sabine (GER)

Burnett, Nastassja (ITA)

Mattek-Sands, Bethanie (USA)

Wickmayer, Yanina (BEL)

BYE

Errani, Sara (ITA)

Errani, Sara

BYE

Kvitova, Petra (CZE)

Beck, Annika (GER)

Görges, Julia (GER)

Flipkens, Kirsten (BEL)

Vesnina, Elena (RUS)

Lucic-Baroni, Mirjana (CRO)

BYE

Li, Na (CHN)

Li, Na

BYE

Heutiger Spieltag


spielplan

dailynews I 9

z w IscH en QualI fIkatIon und sHowmatcH: tennIs aus zweI verscHIedenen w elten

Über die Qualifikation ins Hauptfeld: Dinah Pfizenmaier

Entertainment der alten Schule: Goran Ivanisevic bei den Berenberg Bank Classics

Hauptfeld doppel 2013

1. Runde Viertelfinale

Halbfinale

Finale

Errani (ITA) & Vinci (ITA)

Barthel (GER) & Lisicki (GER)

Barrois (GER) & Shvedova (GER)

Jankovic (SRB) & Lucic-Baroni (CRO)

Kops-Jones (USA) & Spears (USA)

Black (ZIM) & Rodionova (AUS)

Jurak (CRO) & Marosi (HUN)

Pavlyuchenkova (RUS) & Safarova (CZE)

Grönefeld (GER) & Peschke (GER)

Erakovic (NZL) & Peng (CHN)

sIegerInnen

Kerber (GER) & Petkovic (GER)

Makarova (RUS) & Vesnina (RUS)

Görges (GER) & Zahlavova Strycova (CZE)

Huber (USA) & Husarova (SVK)

Mattek-Sands (USA) & Mirza (IND)

Petrova (RUS) & Srebotnik (SLO)

Mattek-Sands & Mirza

7:5, 7:5


Hallenplan

10 i DAILynews


sport- & lifestyle-village

01. Wilson

02. Patricio Travel

03. CONICA sports surfaces

04. American Express

05. Württembergische

06. Fila / Limited Sports

07. Maui Jim

08. Dunlop Sport

09. Rado-Aufschlagmessung

10. Rado Switzerland

11. Rainer Luppold Juwelenatelier

12. Sharp

13. Best Wellness Hotels Austria

14. Creme 21

15. Xerox

16. Vitalyte

17. Comfort Gesundheitstechnik

18. KARSTADTsports

19. Bose

20. Turkish Airlines

21. Lusata


WWW.RADO.COM

RADO HYPERCHROME

AUTOMATIC CHRONOGRAPH

MONOblOC CAsE

ENGINEERED IN HIGH-TECH CERAMIC

Julia Görges


Village

12 I daIlynews

Große Kinderaugen!

Andrea macht Kinder glücklich:

Bei der Autogrammstunde im Sport-

& Lifestyle-Village signiert Andrea

Petkovic Poster und Karten. Heute ist

Julia Görges dran – um 17.30 Uhr

im Kids- & Activity-Village.

Creme 21

Hochwertige Hautpflege

Rainer Luppold Juwelenatelier

Nur Unikate

Zum Aussteller: Die fröhlich-frische Körperpflegemarke

Creme 21 bietet Produkte

mit pflegenden Rezepturen und unverwechselbaren

Düften für ein einzigartiges

Hautgefühl. Die orangene Kult-Marke, die

es seit den siebziger Jahren gibt, entwickelt

und produziert ihre Qualitätsprodukte dabei

ausschließlich in Deutschland.

Das gibt es am Stand: Creme 21 präsentiert

neben den beliebten Pflegeserien als

besonderes Turnierangebot auch neue Pflegesets

– natürlich zu sportlichen Sonderpreisen.

Besondere Empfehlung: Für alle weiblichen

Tennisfans gibt es heute für den Gutschein

aus dem Gutscheinheft ein ganz besonderes

Geschenk:

eine 15ml Tube Sanfte

Feuchtigkeitspflege

für seidenweiche Haut

sowie ein Päckchen

Crystal Diamonds Erfrischungstücher.

Wo zu finden: Den

Stand finden Sie im

Sport- & Lifestyle-

Village am Stand 14

(Lageplan: Seite 10).

Sinnlich: Duschgels

von Creme 21

Zum Aussteller: Das Rainer Luppold

Juwelenatelier aus Tiefenbronn bei

Pforzheim steht für höchste handwerkliche

Präzision und künstlerische

Schmuckgestaltung. Die Einzelstücke,

die Goldschmiedemeister und Inhaber

Matthias Luppold mit seinem Team

herstellt, sind „niemals von der Stange,

sondern ausgewählte Schmuckstücke für

Menschen, die das Besondere lieben“.

Das gibt es am Stand: Highlights aus

der aktuellen Schmuckkollektion.

Besondere Empfehlung: Heute gibt es

für alle Damen zehn Prozent Rabatt.

Der Gutschein gilt aber noch bis 31. Juli.

Wo zu finden: Stand 11.


Village

daIlynews I 13


Heute Ist ladI esʹ day

Sekt für die Damen

Genussvoller Start: Jede Dame

erhält zur Begrüßung in der Porsche

Arena ein Glas Geldermann-Sekt.

Geschenke und Rabatte

Jede Turnierbesucherin erhält

heute ein Gutscheinheft. An den

Ständen der Partner erhalten die

Damen Rabatte oder kleine Präsente.

Aufschlagmessung

Rado sucht die Frau mit dem härtesten

Aufschlag. Am Stand können sich die

Damen den ganzen Tag über messen

lassen. Die Beste gewinnt einen Auftritt

auf dem Centre-Court: Sie darf

bei der Auslosung die Münze werfen.

Morgen kostenlos zum Turnier

Alle Besucher, die morgen eine Uhr

von Rado tragen, kommen gratis in

die Porsche Arena.

Happy Birthday, Tante Herta!

Carmen Mack, Katja Jüngling und

Herta Möst sind Stammgäste am

Ladies’ Day – und feiern in der Porsche

Arena Tante Hertas 56. Geburtstag.

Heute zum fünften Mal dabei: Geburtstagskind

Herta Möst (Mitte) und ihre Nichten

Lusata

Modetrends

zum Anfassen

Zum Aussteller: Um modische Trends

rechtzeitig aufzuspüren, reist das Lusata-

Team das ganze Jahr um die Welt.

Produziert wird die Kleidung in

Deutschland, Österreich, Luxemburg,

Niederlande, Belgien und Italien.

Das gibt es am Stand: Von Bekleidung

über Handtaschen, Schals, Gürtel

und Schmuck gibt es eine ganze Reihe

modischer Accessoires für die Frau.

Besondere Empfehlung: Heute gibt

es die neue Frühjahr/Sommerkollektion

zum Sonderpreis.

Wo zu finden:

Sport- & Lifestyle-

Village, Stand 16

(Lageplan siehe

Seite 10).

Württembergische Versicherung

Das Risiko absichern

Zum Aussteller: Als Teil des Vorsorge-

Spezialisten Wüstenrot & Württembergische

AG unterstützt der Turniersponsor

seine Kunden bei allen individuellen Vorsorge-Themen.

Die Leistungen beinhalten

Vermögensbildung, Wohneigentum, finanzielle

Absicherung und Risikoschutz.

Das gibt es am Stand: Die Versicherungsexperten

sprechen an insgesamt sechs

Turniertagen vor allem junge Menschen an,

die sich auf dem Weg in die Selbständigkeit

befinden. Ihnen bietet die Württembergische

attraktive Einsteigerangebote zu unterschiedlichen

Versicherungen an. Ein weiterer

Fokus liegt auf der Aus- und Weiterbildung.

Aktionen am Stand: Am heutigen Ladies’

Day gibt es ein besonders originelles Wellnessgeschenk

für alle Damen: einen kleinen

Massageroller im pfiffigen Design. Außerdem

findet täglich ein zweistufiges Gewinnspiel

mit kleinen

Sofortgewinnen und

einem Hauptgewinn

statt. Hierfür werden

vor der Halle Teilnahmekarten

verteilt.

Wo zu finden: Sport-

& Lifestyle-Village,

Stand 05 (Lageplan:

Seite 10).

Stilvoll:

Taschen von

Lusata


fanartI kel des tages

Für die perfekte Strandlage: Mit

dem offiziellen Handtuch des Porsche

Tennis Grand Prix macht man auf

dem Tennisplatz wie am Strand eine

perfekte Figur. Preis: 20 Euro. Das

Handtuch und andere Souvenirs gibt

es am Porsche Merchandising-

Stand im Gang von der Porsche-Arena

in das Sport- & Lifestyle-Village.

Pfiffig: der handliche

Massageroller


sponsoren

14 I dailynews

Geldermann

Exklusiver Geschmack mit französischen Wurzeln

Prost: Damen erhalten heute

ein Glas Geldermann-Sekt gratis

Traditionell gibt es am heutigen Ladies’

Day am Stand der Geldermann Privatsektkellerei

im Eingangsbereich der Porsche-

Arena einen Begrüßungssekt für alle Besucherinnen.

Das Unternehmen mit Wurzeln

in Frankreich pflegt die Partnerschaft mit

dem Porsche Tennis Grand Prix bereits seit

acht Jahren. Die Zusammenarbeit begründet

sich auf der gemeinsamen Philosophie,

Produkte von herausragender Qualität und

höchstem Anspruch herzustellen. Als Basis

für jeden Geldermann-Sekt dienen die

Cuvée, eine Komposition der Grundweine:

Chardonnay, Pinot Noir und Pineau de

Loire. Geldermann wendet eine seit 1838

bestehende Kunst der traditionellen Flaschengärung

an, die den Erzeugnissen ihre

besondere Exklusivität verleiht. Im VIP-

Bereich wird wieder der edle Porsche-Sekt

von Geldermann ausgeschenkt.

Tolle Angebote erwarten Sie!

bis zu 15 %

Turnierrabatt!

15 % Rabatt auf topaktuelle

Tennismode und Tennisschuhe.

Tennisrackets und Taschen zu

reduzierten Turnierpreisen.

Besuchen Sie unseren Turnier-

Verkaufsstand!

karstadtsports.de/tennis

Stéphanie Dubois

Die kanadische

Tennisspielerin

im Outfit der

French Open 2013.

enjoy sport and style


Mixed

dailynews I 15

Das Siegerauto im Detail

Alles im Blick, alles unter Kontrolle

Danke, Anke! Die Sportliche Leiterin Anke Huber präsentiert täglich ein Highlight

des Siegerautos. Heute: das Interieur des 911 Carrera 4S Cabriolet.

911 CaRReRa 4S CabRIolet

Motor: Sechszylinder-Boxer-Motor

Hubraum: 3800 cm 3

leistung: 294 kW (400 PS)

Max. Drehmoment: 440 Nm bei 5600/min

0–100 km/h: 4,7 (4,5*) s

Höchstgeschwindigkeit: 296 (294*) km/h

Co2-emission: 236 (217*) g/km

Verbrauch

innerorts: 14,4 (12,9*) l/100 km

außerorts: 7,6 (7,1*) l/100 km

kombiniert: 10,0 (9,2*) l/100 km

* mit Porsche-Doppelkupplungsgetriebe

Anke Huber geht in Stellung. In

diesem Interieur muss sie sich als

ehemalige Profispielerin ja wie zu

Hause fühlen. Das Markenzeichen: sportlich

komfortabel. Dank der serienmäßigen

Sportsitzanlage und der nach vorn ansteigenden

Mittelkonsole fühlt sie sich als Fahrerin

wie in einem Cockpit. Die Armaturentafel

ist mit den für den 911 typischen

Rundinstrumenten klassisch übersichtlich.

Sie liefert alle wichtigen Informationen über

den Betriebszustand des Elfers auf einen

Blick. In dem großen, hochauflösenden

TFT-Farbbildschirm im Kombiinstrument

rechts vom zentralen Drehzahlmesser

stehen umfassende,

konfigurierbare Anzeigemöglichkeiten

aus den Bereichen

Allradantrieb, Fahrzeugzustand,

Audio, Telefon, Navigation,

Kartendarstellung, Bordcomputer

und Reifendruckkontrolle

zur Verfügung. Anke

Huber hat alles im Blick.


spruch des tages

„Wir werden im

Hotel sitzen und

laut die Bayern

anfeuern.“

Angelique Kerber über die Champions-League-

Pläne der deutschen Tennisspielerinnen


bIld des tages: da M en auf deM sprung nach oben

Impressum

Herausgeber

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG,

Stuttgart, Öffentlichkeitsarbeit und Presse

Verantwortlich für den Inhalt

Christian Dau, Leiter Politik und Gesellschaft,

Porsche AG

Konzeption, Redaktion und Grafik

KircherBurkhardt Stuttgart

Fotos

Markus Leser, Paul Zimmer, Fotostudio Orel

Druck

arvato distribution GmbH, Harsewinkel

Spaßgymnastik des Porsche Talent Team Deutschland mit Antonia Lottner, Anna-Lena

Friedsam, Annika Beck, Dinah Pfizenmaier und Carina Witthöft (von links)


Porsche empfiehlt

Mehr unter www.porsche.de oder Tel. 01805 356 - 911, Fax - 912 (Festnetzpreis 14 ct/min; Mobilfunkpreise max. 42 ct/min).

Wenn man so zurückblickt,

kann man sich eigentlich nur auf die Zukunft freuen.

50 Jahre Porsche 911.

1963. Es ist das Geburtsjahr einer Idee, die den Sportwagen revolutionieren sollte.

Mit einer zeitlosen Form, einem 6-Zylinder-Boxermotor im Heck und einer unvergleichlichen

Performance. Heute – in der 7. Generation – ist diese Idee so jung wie am ersten Tag.

Weil er sich im Kern treu geblieben ist: der 911.

50 Jahre Porsche 911 – Tradition Zukunft

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km) innerorts 16,5–11,2 · außerorts 8,1–6,5 · kombiniert 11,4–8,2; CO 2

-Emissionen 268–194 g/km

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine