20 Jahre Schauweberei Braunsdorf

mehner

20 Jahre

Historische Schauweberei

Braunsdorf

14. bis 18. Mai 2014


Mittwoch

14. Mai 2014 Eröffnung der Festtage

19.00 Uhr

Eröffnung der neuen Galerie

Inselsteig – Vernissage

Simone Mende & Torsten Schirmeister

„VerBindungen –

Farben | Leinwand | Emotionen“

Laudatio: Lichtblau

Musik: Axel Kabbe & Dagmar

Jennert

Didgeridoo | Maultrommel | Flöte | Monochord

Fotodokumentation

20 Jahre Historische Schauweberei,

ehemals »Weberei Tannenhauer«

ausstellung vom

15. Mai bis 15. August 2014


Freitag

16. Mai 2014 Literarisch-musikalischer Abend

19.00 Uhr

Eine sächsische Zeitreise – Drei

Jahrhunderte in sechzig Minuten.

der Dresdner Schriftsteller

ralf Günther liest aus seinen

historischen Romanen.

Musik: Saxophonquartett unter

Leitung von Kristin Leheis

eine gemeinsame Veranstaltung

mit der Bibliothek Niederwiesa

Eintritt: 4 Euro


Sonnabend

17. Mai 2014 Europäische Museumsnacht

Open-Air-Konzert am Zschopauufer

18.00 – 19.00 Uhr

Akkordeon Orchester

Musikschule Fröhlich

19.30 – 20.30 Uhr

hot & blue jazz band

21.00 – 22.00 Uhr

Bigband der Musikschule

Mittelsachsen

22.30 – 23.00 Uhr

The Suits

In den Pausen Nachtführungen

durch die Historische Schauweberei

gastronomie


Sonntag

18. Mai 2014 Internationaler Museumstag

10.30 – 16.00 Uhr

Kunst- und Textilmarkt

mit Mitmach-Aktionen

10.30 – 12.30 Uhr

Braunsdorfer Blasmusikanten e. V.

Die Braunsdorfer „Rappelkisten“-

Kinder stellen ihre Heimat vor.

11.30 – 12.30 Uhr

Wettbewerb für Familien

mit dem neuen Aktivführer

13.00 – 14.00 Uhr

Führung durch die Historische

Schauweberei

ab 13.45 Uhr

Talent-Show

Tanzgruppen | Akrobatik |

Modenschau

Gastronomie

Einblicke in die Produktion der

gobelin-Manufaktur Cammann mit

Verkauf


Historische Schauweberei Braunsdorf

Technisches Museum und Denkmal der Architektur und Produktionsgeschichte

Inselsteig 16 | 09577 Niederwiesa / OT Braunsdorf

Telefon 037206 899800 | tourismus-kultur@niederwiesa.de

www.historische-schauweberei-braunsdorf.de

Mai bis Oktober | Mi bis So 10 bis16 Uhr | Führungen auf Anmeldung

gefördert vom Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine