Aufrufe
vor 4 Jahren

DEGEMED News 47 April 2014

DEGEMED News 47 April

news Nr. 47 April 2014 Drei Piktogramme, die für Forderungen stehen: »Einfacher Zugang« (Tür), »Das gesamte Spektrum« (Apfel), »So viel wie ich brauche« (Wasserglas) sind die passenden Sub-Claims der Kampagne. DEGEMED startet Kampagne Rehabilitanden und Mitarbeiter werden Botschafter der Reha und zeigen: Es geht um uns! Berlin. »Hören wir auf, mit immer weniger zufrieden zu sein. Lassen wir nicht zu, dass aus Reha immer weniger wird.« Initiatoren und Unterstützer sind sich einig: Raus aus der Defensive! Zeigen, dass die Reha elementarer Bestandteil der Gesundheitsversorgung ist. In diesem Jahr sollen deswegen Rehabilitanden, Kliniken und ihre Mitarbeiter für die Reha aufstehen. Die DE­ GEMED­Kampagne formuliert die zentralen Forderungen der Rehabilitation und bringt sie in die Öffentlichkeit. Darum geht’s: Meine Reha: Steht mir einfach zu! Wir fordern einen einfacheren Zugang zu Rehabilitation. Noch immer ist der Zugang zu Reha­Leistungen für Patienten erschwert. Bürokratische Antragsverfahren sind Türsteher und behindern von Anfang an. Sie sind heute die größte Gefährdung der Teilhabe. Meine Reha: Das ganze Spektrum! Wir fordern, dass Reha eine Komplexleistung bleibt. Immer öfter werden Patienten mit Einzelmaßnahmen abgespeist, die nicht zum gewünschten Erfolg führen. Reha ist aber Methode, ihr Ergebnis kein Zufall. Sie behandelt individuell und ganzheitlich. Patienten muss daher auch das gesamte Spektrum zur Verfügung stehen. Meine Reha: Soviel, wie ich brauche! Wir fordern, dass Reha nicht kaputtgespart wird. Immer mehr Kliniken und ambulante Reha­Zentren leiden unter Kostendruck und Personalmangel. Das Sparen an der Reha muss aufhören. Reha braucht Dich! Reha braucht den Einsatz von allen: Verbände, Kliniken, Mitarbeiter und Rehabilitanden müssen sich beteiligen. Das Unterstützen der Kampagne ist einfach und lohnt sich. Wenn viele mitmachen, wird auch was Großes daraus. Wir tragen dann die Forderungen der Reha in die Politik hinein. Nur zusammen geht es. Dann wird die Kampagne erfolgreich. www.meinereha-meinleben.de

degemed_news_nr_55_web
Fit werden für Alltag und Beruf - Herz
MGM_109:Layout 1 - Arbeitskreis Gesundheit eV
April 2014
Flusskreuzfahrten April 2013 bis Januar 2014
Präsentation Diakonie-Siegel Med. Reha (pdf ... - Diakonie-dqe.de
Programm mit Anmeldeformular - IQMG Institut für ...
RAL 1015 taxi news Heft 9-2014
RAL 1015 taxi news Heft 4-2014
RAL 1015 taxi news Heft 5-2014
RAL 1015 taxi news Heft 8-2014
Geschäftsbericht 2011/2012 - BDPK
RAL 1015 taxi news Heft 7-2014
RAL 1015 taxi news Heft 3-2014
News from the Top 2012 - B.A.B. MaxiPoster Werbetürme GmbH
Flusskreuzfahrten April 2013 bis Januar 2014 - Transocean
RAL 1015 taxi news Heft 10-2014
Programm IQMG Jahrestagung 2009 - IQMG Institut für ...
Geschäftsbericht 2008/2009 des BDPK (pdf, 4 MB
Medizinische Rehabilitation im Therapiezentrum Reha ... - Park-Klinik
Die Rolle des CIO im modernen Klinikum Berlin, 6. April 2006
Programm - IQMG Institut für Qualitätsmanagement im ...
Geschäftsbericht - BDPK
RAL 1015 taxi news Heft 1-2014
RAL 1015 taxi news Heft 2-2014
RAL 1015 taxi news Heft 6-2014
Bilderbogen - IQMG Institut für Qualitätsmanagement im ...