Metall: abas-ERP für die Metallindustrie, Referenzen

abas.software.com

Metall: abas-ERP für die Metallindustrie, Referenzen

Zufriedene Anwender aus der Metallindustrie

Mitarbeiter: 120

Lizenzen: 35

abas-Anwender seit: 1998

Produkte:

Hochwertige sphärische

Gleitlagerelemente,

Referenz- und

Spannsysteme

HIRSCHMANN GmbH in Fluorn-Winzeln (D)

www.hirschmanngmbh.com

Projekthighlights:

• Sehr gute Umstellung

vom Altsystem Comet

auf abas-ERP

• Flexibilität des Produkts

• Hohe Systemstabilität

• Investitionsschutz durch

kontinuierliche

Weiterentwicklung

• Erhalt der Upgradefähigkeit

trotz starker individueller

Anpassungen

Beschreibung des ERP-Projektes:

In dem modernen Werk in Fluorn-Winzeln werden ca. 120 Mitarbeiter in Entwicklung,

Produktion und Vertrieb beschäftigt. Das nach DIN ISO 9001 und EN 9100 zertifizierte Unternehmen

berät und beliefert seine weltweiten Kunden durch eigene Außendienstmitarbeiter,

Vertriebstöchter bzw. Exklusiv-Vertretungen. Das Produktprogramm umfasst Gelenkköpfe

und Gelenklager nach DIN ISO 12240-4 (DIN 648K) bzw. nach CETOP, kundenspezifische

Sonderausführungen sowie einbaufertige Systemlösungen, Axial-Wellendichtungen, Spann-,

Palettier- und Handlingsysteme für Senk- und Drahterodier-, Fräs-, Bohr-, und Schleifmaschinen,

sowie kundenspezifische Baugruppen für Erodier- und HSC-Fräsmaschinen.

abas-ERP wird unternehmensweit eingesetzt. Die Abteilungen Vertrieb, Einkauf, Fertigungsplanung/Disposition,

Materialwirtschaft sowie Buchhaltung/Controlling wickeln den überwiegenden

Teil des Tagesgeschäftes mit abas-ERP ab.

Projektbetreuung: ABAS Projektierung GmbH, Villingen-Schwenningen

„Die abas-Business-Software hat sich in den vergangenen Jahren als äußerst robustes System gezeigt.

Seit der Einführung sind keine Ausfallzeiten aufgrund von Softwarefehlern entstanden.“

Horst Schneider, Geschäftsführer

16

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine