Die Broschüre zum neuen Projekt finden Sie hier. - Lunge Zürich

lunge.zuerich.ch

Die Broschüre zum neuen Projekt finden Sie hier. - Lunge Zürich

luftibus

im schulhaus.

BESUCHEN

SIE UNS AUF:

LUFTIBUS.CH


Inhalt

Editorial – Der LuftiBus kommt in die Schule

Editorial 3

Seit über 20 Jahren ist der LuftiBus

Über die Kindesjahre wächst der Körper

Das neue Projekt des LuftiBus informiert nicht

Der LuftiBus im Überblick 6

unterwegs in der Schweiz. Mit diesem

und mit ihm die Organe um ein Vielfaches.

nur über mögliche schädliche Zusammen-

Wie funktioniert die Spirometrie (Lungenfunktionsmessung)? 8

Projekt bietet Lunge Zürich in Schulen,

Die Entwicklung der Lunge dauert nach

hänge von Umweltverschmutzung und

Wie funktioniert unsere Atmung? 10

Firmen und Gemeinden Kindern und

der Geburt an und das Lungenvolumen

Atemwegserkrankungen, sondern erlaubt, mit

Die wichtigsten Luftschadstoffe in Kürze 12

Erwachsenen die Möglichkeit an, ihre

wächst bis hin zum 20. Lebensjahr zu seiner

hochmodernen Methoden Lungenfunktion

Was bewirken Luftschadstoffe in unseren Atemwegen? 14

Lungenfunktion zu messen und zusam-

maximalen Grösse. Diese Lungenentwicklung

und Atemwegsentzündung direkt zu messen.

Lungenwachstum und die häufigste Lungenkrankheit im Kindesalter 16

men mit einem Fragebogen mögliche

kann durch Krankheiten wie Asthma, aber

Gleichzeitig werden Daten über die aktuelle

Wie funktioniert die NO-Messung? 18

Atemwegserkrankungen früh zu erfassen.

auch durch verschiedenste Umweltfaktoren

Umweltbelastung gesammelt – nicht nur

Wie funktioniert die DTG single-breath washout Messung? 19

beeinträchtigt werden. Die Luftverschmutzung

draussen, sondern auch dort, wo sich die

Gerade bei Kindern haben Atemwegs- und

durch Abgase und Feinstaub schädigt die

Schulkinder zu einem grossen Teil des Tages

Lungenkrankheiten, wie Asthma, Allergien

Atemwege und führt zu einer Hemmung der

aufhalten: im Schulzimmer. Mit einem

und chronischer Husten, in den letzten

Lungenentwicklung und damit zu einer

Fragebogen werden die Kinder spezifisch

Jahrzehnten weiter zugenommen. Eines von

Verschlechterung der Lungenfunktion. Kann

nach Atemwegssymptomen befragt.

zehn Kindern in der Schweiz leidet an Asthma

sich die beeinträchtigte und verlangsamte

und viele dieser Kinder müssen regelmässig

Entwicklung nicht bis zum 20. Lebensjahr

Das LuftiBus Projekt wird begleitet von zwei

Impressum

Medikamente einnehmen. Noch viel mehr

erholen, können die Lungen ein Leben lang

Kinder-Lungenspezialisten PD Dr. Alexander

Herausgeber: Verein Lunge Zürich, Wilfriedstrasse 7, 8032 Zürich

Kinder leiden an Allergien, wie zum Beispiel

angeschlagen bleiben. Eine angeschlagene

Möller (Universitäts-Kinderklinik Zürich)

Druck: Druckerei Kyburz AG

Heuschnupfen. Die Dunkelziffern für den

Lunge wiederum stellt ein grosses Risiko

und von PD Dr. Philipp Latzin (Universitäts-

Kontakt: info@luftibus.ch, 044 268 20 46

chronischen Husten, aber auch für Schlaf-

für die Entwicklung von Atemwegs- und

Kinderklinik Bern und Universität Basel)

Aus Gründen der Lesbarkeit wird in der vorliegenden Publikation durchgehend die männliche Form verwendet.

Weibliche Personen sind selbstverständlich immer eingeschlossen.

störungen durch Atemprobleme bei Kindern

und Jugendlichen sind gross.

Herz-Kreislauferkrankungen im Erwachsenenalter

dar.

in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich, der

Firma Bau- und Umweltchemie, Beratungen

3


und Messungen AG sowie dem Institut für

Sozial- und Präventivmedizin Bern.

Mit diesem LuftiBus Projekt soll das Bewusstsein

für die Wichtigkeit von gesunden Lungen

bei den Schulkindern gefördert werden.

Gleichzeitig sollen Kinder und Jugendliche

erfasst und erkannt werden, die ein relevantes

Risiko für eine Atemwegs- oder Lungenkrankheit

haben. Das Projekt erlaubt wichtige

Erkenntnisse über Zusammenhänge von

Umweltverschmutzung mit Störungen der

Lungenentwicklung und Atemwegssymptomen

bei Schulkindern zu gewinnen.

PD Dr. med. Alexander Möller

Leiter Kinderpneumologie

Kinderspital Zürich

4


Der LuftiBus im Überblick

Der LuftiBus, der Lungentestbus von

Die im LuftiBus gesammelten Daten haben

Entzündungsprozess der Atemwege fest-

Bei den Lungenfunktionsmessungen

Jeder Test wird mindestens zwei Mal

Lunge Zürich, wurde 1991 als Präventions-

bereits mehrfach Verwendung in Studien

zustellen. Ein neues Messverfahren

handelt es sich um ein einfaches, rund

durchgeführt. Anhand der mit unterschied-

und Gesundheitsförderungsprojekt

gefunden und konnten zur Erforschung

(DTG-SBW*) erlaubt es, die Effizienz der

zehn Minuten dauerndes Testverfahren,

lichen Messmethoden registrierten Atmung

ins Leben gerufen und seither von mehr

von Lungenkrankheiten beitragen. Der

Gasverteilung in den kleinen Atemwegen

welches von geschulten Mitarbeitenden

werden verschiedene Lungenwerte vom

als 150 000 Menschen besucht.

LuftiBus ist mit neusten medizinischen

zu beurteilen. Zusammen lässt sich mit

durchgeführt wird. Der grosse Vorteil all

Computer analysiert und mit Sollwerten

Apparaturen ausgerüstet und verfügt über

diesen Lungenfunktionsmessungen schon

dieser Messungen ist, dass sie rasch,

verglichen. Die Testpersonen erhalten einen

Mit dem LuftiBus soll nicht nur das

umfangreiches Informationsmaterial zu

geringfügige Verschlechterungen der

einfach und schmerzfrei durchgeführt

Ausdruck mit ihren Mess- und den Soll-

Bewusstsein für die Wichtigkeit von

Themen rund um Atmung, Lunge und Luft.

Lungengesundheit feststellen. Sie sind

werden können. Das Messprinzip basiert

werten, die von den LuftiBus-Mitarbeiten-

gesunden Lungen in der breiten Öffentlich-

darum entscheidend für die Früher-

auf der Ein- und Ausatmung durch ein

den erklärt werden. Einzig die DTG-SBW*

keit gefördert werden. Vielmehr sollen auch

Messung der Lungenfunktion – Kurze und

kennung von Lungenkrankheiten, denn

Mundstück, welches an ein Messgerät

Messung erfordert eine etwas aufwändigere

Atembehinderungen und Lungenkrank-

einfache Tests

hier gilt: Je eher eine Fehlfunktion

angeschlossen ist. Für die Spirometrie

Analyse mit einem externen Software Pro-

heiten frühzeitig erkannt werden. Der

Im LuftiBus können die Besucher an drei

diagnostiziert wird, desto besser kann

und NO-Messung ist eine kräftige Ein-

gramm, welche zu einem späteren Zeit-

LuftiBus ist damit ein wichtiges Instrument

Messgeräten ihre Lungenfunktion testen

sie behandelt werden.

und Ausatmung erforderlich, während

punkt ausgeführt wird. Die Mitarbeitenden

der Prävention und Gesundheitsförderung.

lassen. Die klassische Lungenfunktions-

der DTG-SBW* auf einer normalen Ruhe-

vermitteln bei Bedarf weitere Informa-

messung – die so genannte Spirometrie –

atmung basiert.

tionen rund um die Themen Atmung, Lunge

gibt Auskunft über das Volumen und

und Luft.

die Elastizität der Lunge sowie über

allfällige Verengungen in den Atemwegen,

wie sie etwa bei Asthma auftreten. Die

Stickstoffmonoxid- (NO-) Messung gibt die

Möglichkeit einen allfällig vorhandenen

*DTG-SBW= double tracer gas

single-breath washout

6 7


Wie funktioniert die Spirometrie?

Die Spirometrie ist die gängigste Methode

Der Test dauert durchschnittlich rund zehn

krankhaft sein müssen. Im LuftiBus werden

Folgende Kennwerte werden bei der

Quotient FEV1/FVC

Flusswert MEF 50%

zur Messung der Lungenfunktion. Dabei

Minuten. Die Testperson atmet dabei über

die Daten von Fachpersonen erklärt, es

Spirometrie gemessen:

Das Verhältnis zwischen Lungenvolumen

Der Flusswert MEF 50% gibt an, wie schnell

werden mit einem speziellen Gerät die

ein Mundstück in ein Gerät, das so genannte

werden jedoch keine Diagnosen gestellt.

und der Erstsekundenkapazität, der soge-

die Luft nach der Hälfte der gesamten

Menge der Luft, die ein- und ausgeatmet

Spirometer. Nach tiefem Einatmen wird die

Bei reduzierten oder gar krankhaften

Lungenvolumen

nannte Quotient, gibt an, wie viel Prozent

Ausatmung noch fliesst. Er gibt Aufschluss

wird, sowie die Stärke des Atemstroms beim

Luft so rasch und so lange als möglich – d.h.

Werten wird den Testpersonen ein Besuch

(FVC, forcierte Lungenkapazität)

des Lungenvolumens innerhalb einer

über eine allfällige Verengung der kleinen

Ausatmen gemessen und anhand einer

explosionsartig und während mindestens

beim Hausarzt oder einem Lungenspezia-

Das Lungenvolumen ist diejenige Luft-

Sekunde ausgeatmet werden können. Er

Bronchien. Der Flusswert wird in Litern pro

Kurve aufgezeigt.

sechs Sekunden – ausgeatmet. Um sicher zu

listen empfohlen, um weitere Abklärungen

menge, die nach maximaler Einatmung so

sollte mindestens 70% des individuellen

Sekunde angeben. Er sollte mindestens

gehen, dass der Test korrekt durchgeführt

zu treffen.

kräftig und so lange wie möglich ausgeatmet

Sollwertes betragen.

70% des individuellen Sollwertes betragen.

Die Resultate zeigen, wie gross das Volumen

wurde, wird die Messung in der Regel drei

werden kann. Das Lungenvolumen wird

der Lunge ist und ob allfällige Verengungen

Mal durchgeführt.

in Litern angezeigt. Es sollte mindestens

Atemspitzenstoss (PEF)

in den Atemwegen vorliegen. Die Spiromet-

80% des individuellen Sollwertes betragen.

Der Atemspitzenstoss ist in der grafischen

rie ist damit eines der wichtigsten Diagnose-

Kennwerte

Darstellung der Lungenfunktionsmessung

instrumente für verschiedene Lungen- und

Die bei der Spirometrie gemessenen Werte

Erstsekundenvolumen

der höchste Punkt. In diesem Augenblick

Atemwegserkrankungen. Zudem kann mit

werden in Litern oder Litern/Sekunde

(FEV1 forciertes Erstsekundenvolumen)

wurde am stärksten ausgeatmet, d.h. mit

der Spirometrie der Verlauf von chronischen

angegeben und mit Sollwerten vergleichen.

Das Erstsekundenvolumen ist diejenige

der grössten Strömungsgeschwindigkeit.

Lungenkrankheiten und der Nutzen von ent-

Diese sind abhängig von Alter, Geschlecht

Luftmenge, die nach maximaler Einatmung

Der Atemspitzenstoss wird in Litern pro

sprechenden Therapien überwacht werden.

und Grösse. Auf einem persönlichen

in der ersten Sekunde kraftvoll ausgestossen

Sekunde angegeben.

Testausdruck werden sowohl die Messwerte

werden kann. Sie wird in Litern angegeben.

als auch die jeweiligen Sollwerte dargestellt.

Der FEV1 sollte mindesten 80% des indivi-

Zu beachten gilt, dass auch grössere Ab-

duellen Sollwertes betragen.

weichungen vom Sollwert nicht zwingend

8 9


Wie funktioniert unsere Atmung?

Unsere Atmung im Detail

Nasenhärchen

Als Atmung wird die Aufnahme von

Von der Luftröhre wird die Luft in die beiden

Ebenfalls zum Atmungssystem gehören

Sauerstoff und Abgabe von Kohlendioxid

Lungenflügel geleitet. Hier verzweigt sich

das Zwerch- und das Brustfell sowie verschie-

bezeichnet. Beim Menschen sind verschiedenste

Organe an der Atmung beteiligt;

die Luftröhre in die Bronchien, später in

immer feinere Bronchiolen und schliesslich

dene Muskeln, die die Rippen anheben und

senken und damit die Atmung unterstützen.

Luftröhre

Bronchialsekret

sie bilden zusammen das Atmungssystem.

in die Lungenbläschen, die so genannten

Alveolen. Die Bronchiolen messen nur noch

Benötigte Luftmenge

Das erste an der Atmung beteiligte Organ

rund ein Millimeter im Durchmesser, die

300 Liter Luft – so viel atmen wir pro Stunde

ist die Nase: Hier wird die Luft angesaugt,

Alveolen sogar nur noch rund 0.2 Millimeter.

ein, bei sportlicher Belastung sogar mehr

durch die Nasenhärchen von groben

Schmutzpartikeln befreit, erwärmt und

Beide Lungenflügel enthalten zusammen

ungefähr 300 Millionen Lungenbläschen,

als das Zehnfache. Die benötigte Luftmenge

variiert je nach Tätigkeit stark, wie nach-

Schadstoffe

befeuchtet. Weiter gelangt die Luft durch

die gesamthaft eine Oberfläche von rund

stehende Beispiele zeigen:

den Rachen zum Kehlkopf, dem Eingang zur

Luftröhre. Die Luftröhre führt vom Kehlkopf

zu den Bronchien und ist durchschnittlich

zwischen zehn bis zwölf Zentimeter lang.

140 Quadratmeter bilden. Die Lungenbläschen

übernehmen eine der wichtigsten

Funktionen im Atmungssystem: Sie sind

verantwortlich für den Gasaustausch. Über

• Schlafen: 280 Liter/Stunde

• Gehen: 1000 Liter/Stunde

• Velofahren: 1400 Liter/Stunde

• Schwimmen: 2600 Liter/Stunde

Lungenbläschen (Alveolen)

Zilien

Bronchien

Sie ist mit einer Bronchialschleimhaut und

die Lungenbläschen wird einerseits Sauer-

• Bergsteigen: 3100 Liter/Stunde

feinsten Härchen, den Zilien, ausgestattet,

stoff aus der Luft aufgenommen und

• Rudern: 3600 Liter/Stunde

die für eine weitere Reinigung der einge-

ans Blut abgegeben, andererseits wird in

Auch die Anzahl der Atemzüge pro Minute

atmeten Luft sorgen. Partikel, die grösser

umgekehrter Richtung das Kohlendioxid

ist je nach Tätigkeit unterschiedlich und

als zehn Mikrometer sind, werden hier

herausgefiltert.

aus dem Blut ins Atmungssystem abgegeben

und ausgeatmet.

bei Neugeborenen mehr als doppelt so hoch

wie beim Erwachsenen.

Zwerchfell

10 11


Die wichtigsten Luftschadstoffe in Kürze

Schematischer Verlauf der Lungenfunktion im Leben

Schematischer Verlauf der Lungenfunktion im Leben

Maximale Lungenfunktion

Ozon

Ozon ist ein farb- und geruchsloses Gas,

das sich bei intensiver Sonneneinstrahlung

bildet. Hohe Temperaturen begünstigen

die Bildung von Ozon. Ozon reizt Nase und

Hals und kann Schmerzen beim Husten

und tiefen Luftholen verursachen. Zudem

reduziert es die Lungenkapazität. Insbesondere

bei körperlicher Anstrengung im Freien

nungsprozesse (zum Beispiel Motorfahrzeuge

oder Holzfeuerungen) und mechanischen

Abrieb im Strassen- und Schienenverkehr

entsteht Feinstaub. Auch Tabakrauch

besteht zu einem grossen Teil aus

Feinstaub. Feinstaub verursacht Entzündungen

der Atemwege und kann Bronchitisund

Asthmaschübe auslösen. Das Herz-

Kreislauf-System wird durch hohe Fein-

der Stadt Zürich (UGZ) einen kostenlosen

SMS-Dienst an, der bei Überschreitungen

des Feinstaub- bzw. Ozon-Grenzwerts

informiert: Sobald an einem Tag die

Feinstaub- bzw. Ozon-Grenzwerte überschritten

werden, erhalten die Abonnenten

eine entsprechende SMS. Sie können

dann ihr Verhalten anpassen, etwa indem

vermehrt öffentliche Verkehrsmittel

Faktoren, die zu einer verminderten

Lungenfunktion bei Geburt führen:

• Unterentwickelte Lunge nach

Frühgeburtlichkeit

• Langdauernde Sauerstoffgabe

• Mechanische Beatmung

• Rauchen in der Schwangerschaft

• Luftverschmutzung in der

Schwangerschaft

100

75

50

Anfälligkeit

durch Rauchen

kann Ozon Atemschwierigkeiten verursachen.

Bei hohen Ozonwerten sollte deshalb

zum Beispiel auf Sport im Freien verzichtet

werden.

staubbelastungen ebenfalls beeinträchtigt.

Chronische Feinstaubbelastung führt zu

einer Verschlechterung der Lungenfunktion

und zu einem verminderten Lungenwachs-

benutzt werden oder sportliche Aktivitäten

in die Morgen- oder Abendstunden verlegt

werden. Die beiden SMS-Dienste können

unter folgender Adresse abonniert werden:

25

Symptome

Therapiebedarf

tum bei Kindern. Zudem ist Feinstaub –

www.stadt-zuerich.ch/sms.

Feinstaub

insbesondere Tabakrauch – die Hauptur-

Feinstaub ist ein Gemisch aus festen und

sache für die chronisch-obstruktive Lungen-

flüssigen Partikeln mit Durchmessern von

weniger als zehn Mikrometern. Feinstaub

hat einerseits natürliche Quellen wie Pflanzenpollen

oder Pilzsporen, andererseits

menschliche Ursachen: Durch Verbren-

krankheit COPD.

Feinstaub- und Ozon-SMS

Lunge Zürich bietet in Zusammenarbeit

mit dem Umwelt- und Gesundheitsschutz

Mehr Informationen zu diesen und

weiteren Luftschadstoffen finden Sie auf:

www.lunge-zuerich.ch/umwelt

0 5 25 50 75

Faktoren, die früh im Leben zu einem

schlechteren Lungenwachstum führen:

• Frühe RSV-Infektion

• Exposition zu Tabakrauch oder Luftverschmutzung

Alter in Jahren

12 13


Was bewirken Luftschadstoffe in unseren Atemwegen?

Bronchien und Lungenbläschen

gesund

entzündet

Zahlreiche Studien zeigen, dass

Obwohl unser Atemsystem mit verschie-

Eine dauernde Belastung der Atemwege

Luftverschmutzung die Gesundheit

schädigt, wobei die Atemwege meist am

stärksten betroffen sind. Die Schadstoffe

in der Luft variieren saisonal und regional

denen Selbstreinigungsmechanismen

ausgestattet ist, gibt es zahlreiche Schadstoffe,

die tief in die Lunge eindringen und

dort Schaden anrichten können. Grundsätz-

mit Schadstoffen kann zu einer chronischen

Entzündung der Bronchien führen, die in der

Folge anschwellen. Sekret, das abgehustet

werden muss, sammelt sich an. Später

Gasaustausch

in gesunden

Lungenbläschen

Verminderter

Gasaustausch

in überblähten

Lungenbläschen

stark. Manche Stoffe haben vor allem

lich gilt: Je kleiner ein Partikel ist, desto

verstopfen und verengen sich die Bronchien,

akute Auswirkungen, andere führen zu

tiefer dringt er in die Lunge ein und von dort

wodurch das Atmen zunehmend schwerer

chronischen Beschwerden.

ins Blut. Kleinste Nanopartikel überwinden

wird. Schadstoffe greifen aber nicht nur die

gar die Blut-Hirn-Schranke. Die Schädlich-

Bronchien an, sondern können sogar die

Der grösste Teil der Luftverschmutzung

keit von eingeatmeten Luftschadstoffen

Lungenbläschen zerstören. Die Aufnahme

wird durch den Menschen verursacht.

Hauptquellen in der Aussenluft sind der

motorisierte Verkehr, Industrie, Holzöfen,

ist nicht nur von der Partikelgrösse und der

Beschaffenheit ihrer Oberfläche, sondern

auch von der Dauer der Exposition und der

von Sauerstoff im Körper wird dadurch

immer mehr eingeschränkt; Atemnot ist

die Folge. Auf Grund der zunehmenden

Gesunde

Lungenbläschen

Überblähte

Lungenbläschen

Öl- und Gasheizungen, Baumaschinen

Menge der eingeatmeten Stoffe abhängig.

Atemnot, wie sie etwa bei COPD (chro-

sowie land- und forstwirtschaftliche

Besonders anfällig auf die Auswirkungen

nisch-obstruktive Lungenkrankheit) auftritt,

Maschinen. In Innenräumen ist Tabakrauch

von Luftschadstoffen sind ältere Menschen,

wird das gesamte Herz-Kreislauf-System

das grösste Problem, aber auch Rauch aus

Kinder und Personen mit bereits bestehen-

stark belastet: Es muss mehr Arbeit leisten,

Kerzen oder Räucherstäbchen, Parfums,

den chronischen Lungenkrankheiten.

wodurch das Risiko für Herz-Kreislauf-

Raumluftsprays oder Putzmittel können

Erkrankungen steigt.

die Atemwege schädigen.

Entzündete Schleimhaut und Sekret

14 15


Lungenwachstum und die häufigste Lungenkrankheit

im Kindesalter

Lungenwachstum

Über die Kindesjahre wächst der Körper

und mit ihm die Organe um ein Vielfaches.

Das Lungenvolumen wächst bis hin zum

20. Lebensjahr zu seiner maximalen Grösse,

um im Erwachsenenalter dann stetig

leicht abzunehmen. Die Kinderjahre stellen

somit ein besonders empfindlicher

Lebensabschnitt dar, wo verschiedenste

Umweltfaktoren einen erheblichen Einfluss

auf die Entwicklung nehmen können.

Dabei wurde festgestellt, dass Luftverschmutzung

wie Abgase und Feinstaub

die Lungenkapazität und damit die

Lungenfunktion erheblich und anhaltend

verschlechtern können. Ebenso steigt

mit zunehmender Schadstoffbelastung

das Risiko für Asthma. Kann sich die

beeinträchtigte und verlangsamte Entwicklung

nicht bis zum 20. Lebensjahr erholen,

können die Lungen ein Leben lang geschädigt

bleiben. Eine beschädigte Lunge

wiederum stellt ein grosses Risiko für die

Entwicklung von Atemwegs- und Herz-

Kreislauferkrankungen im Erwachsenenalter

dar.

Asthma

Asthma ist eine chronische Entzündung der

kleinen und grossen Bronchien, die meist

durch eingeatmete Stoffe wie Hausstaub,

Blütenpollen oder Tierschuppen ausgelöst

wird. Diese bewirken bei Asthmatikern

eine allergische Reaktion, wodurch sich die

Muskulatur krampfartig zusammenzieht

und die Bronchien enger werden – es

kommt zu einem Asthmaanfall. Während

beim allergischen Asthma die Entzündung

und Verkrampfung der Bronchien durch

bestimmte äussere Einflüsse verursacht

werden, neigen die Atemwege beim

nicht-allergischen Asthma durch verschiedenste

Auslöser (Infekte, Kaltluft, Reflux-

Erkrankung oder Medikamente) zu überempfindlicher

Reaktion. Asthma kann gut

behandelt werden, sodass bei einem gut

kontrollierten Asthma ein ganz normales

Leben möglich ist.

Asthma ist die häufigste chronische

Krankheit im Kindesalter. In der Schweiz

betrifft sie knapp zehn Prozent der Kinder

und rund sieben Prozent der Erwachsenen.

Vor diesem Hintergrund ist die frühzeitige

Erfassung von Risikofaktoren und deren

Einfluss auf Lungengrösse und -funktion

von zentraler Bedeutung zur Vorbeugung

eines lebenslangen Gesundheitsrisikos.

Mehr Informationen zu dieser und weiteren

Lungenkrankheiten finden Sie auf:

www.lunge-zuerich.ch/wissen

16


Wie funktioniert die NO-Messung?

Wie funktioniert die DTG-SBW* Messung?

Die Atemwegsentzündung ist ein

Nach einer stabilen Ruheatmung durch das

Kennwerte

Die DTG-SBW Testmethode ist besonders

schiedlich wieder aus der Lunge ausgeatmet,

der beiden unterschiedlich schweren

zentraler Krankheitsmechanismus, welcher

Mundstück soll das Kind nach einer tiefen

Der FeNO Wert wird in ppb angegeben.

für die Erfassung der kleinen Atemwege

was sich mittels einer Ausatmungskurve dar-

Gase aus der Lunge. Da das eingeatmete

vielen verschiedenen Atemwegserkrankun-

Einatmung kräftig ausatmen bei einem

FeNO Werte < 20 ppb werden als normal

wichtig. Da bei vielen Atemwegserkrankun-

stellen lässt. Weicht die Form der Ausatmungs-

Gasgemisch gleich schwer gewählt ist

gen zugrunde liegen kann, zum Beispiel

möglichst konstantem Fluss von 50 Milliliter

betrachtet, FeNO Werte > 50 ppb als erhöht,

gen die kleinen vor den grossen Atemwegen

kurve stark ab, kann dies ein Hinweis für eine

wie die normalerweise eingeatmete Luft,

dem allergischen Asthma. Dabei werden

pro Sekunde was durch einen leicht einge-

Werte zwischen 20 und 50 ppb werden

betroffen sind, ist das Interesse gross,

unförmige Verteilung des Gasgemisches sein.

weist jede Abweichung vom Nullwert auf

unter anderem auch volatile Entzündungs-

bauten Widerstand sowie ein visuelles

als Grauzone betrachtet. Da bereits eine

eine allfällige Einschränkung der kleinen

die Entmischung der beiden Gase hin. Die

mediatoren, wie das NO* produziert,

Feedback unterstützt wird. Die Ausatmung

allergische Neigung ohne manifeste

Atemwegsfunktion frühzeitig zu erfassen.

Nach mehreren regelmässigen Ruheatem-

dritte abgrenzbare Phase der Ausatmungs-

welches sich auf elegante, nicht invasive

sollte mindestens vier Sekunden andauern

Asthmasymptomatik zu erhöhten NO-Werten

Diese sind in erster Linie für eine effiziente

zügen durch das Mundstück wird am Ende

kurve stellt dabei den Bereich der kleinen

Weise messen lässt.

und dabei über mindestens zwei Sekunden

führen kann, bleibt die Gesamtbeurteilung

Gasverteilung als Vorbereitung zum

der Ausatmung die Zufuhr des Luft-Gasge-

Atemwege dar. Die Steigung dieser dritten

ein stabiles Plateau aufweisen. Darüber

unter Berücksichtigung der weiteren

Gasaustausch zuständig. Entsprechend

misches eingeschaltet. Während der darauf-

Phase (%/L) ist der Hauptkennwert der

Die NO-Messung ist eine sehr nützliche und

wird dann das NO in der exspirierten Atem-

Lungenfunktionstests entscheidend.

basiert die Washout-Messung auf einer

folgenden Einatmung verteilt sich dieses

DTG-SBW Messung: Je steiler die Phase,

zuverlässige Testmethode zur Erkennung

luft (FeNO) gemittelt. Die Messung wird

Darstellung der Gasverteilung in den

in der Lunge. Das nicht resorbierbare Gas-

desto grösser der Wert, was hinweisend

einer allfälligen Entzündung und Therapie-

im Abstand von einer halben Minute zwei-

kleinen Atemwegen.

gemisch tritt bei der nächsten Ausatmung

ist für einen Befall der kleinen Atemwege.

kontrolle eines allergischen Asthmas.

bis drei Mal wiederholt (drei Messungen

wieder aus der Lunge aus. Das Gasgemisch

Da dieser Test in der Auswertung etwas

mit zehn Prozent Abweichung oder zwei mit

Durch den Einsatz eines Gasgemisches

hinterlässt keine Nebenwirkung, es ist

komplexer ist, benötigt die korrekte

fünf Prozent Abweichung) und der mittlere

aus zwei unterschiedlichen schweren nicht

neutral im Geschmack und Geruch und

Auswertung ein besonderes Computer-

FeNO Wert berechnet.

resorbierbaren Gasen, Helium und Schwe-

verleiht auch keine piepsige Stimme.

programm und wird zu einem späteren

felhexafluorid, werden die Gase entspre-

Zeitpunkt durchgeführt werden.

*NO = Stickstoffmonoxid

chend ihrem Gewicht unterschiedlich weit

in die kleinen Atemwege transportiert.

Dementsprechend werden sie auch unter-

Kennwert

Ein Summensignal der ausgeatmeten Luft

wiederspiegelt den sequenziellen Austritt

*DTG-SBW= double tracer gas

single-breath washout

18 19


Verein Lunge Zürich, Wilfriedstrasse 7, 8032 Zürich

T 044 268 20 00, F 044 268 20 20, info@lunge-zuerich.ch

www.lunge-zuerich.ch, Spendenkonto: 80-1535-7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine