- Auf dem Stromberg - Blick ins Lothringer Land - Perl

perl.mosel.de

- Auf dem Stromberg - Blick ins Lothringer Land - Perl

45. Jahrgang Donnerstag, den 06. Juni 2013 Nr. 23/2013

- Auf dem Stromberg -

Blick ins Lothringer Land

Im Innenteil:

WOCHENZEITUNG

für die Gemeinde Perl


Perl - 2 - Ausgabe 23/2013

19.300 Euro für die Grund- und Förderschulen

Aktion „Helfen macht Schule“ der Sparkasse Merzig-Wadern

und des Sparvereins Saarland

„Helfen macht Schule“ - unter diesem Motto

hatte die Sparkasse Merzig-Wadern 2011 zusammen

mit dem Sparverein Saarland e.V. eine

Fördermaßnahme ins Leben gerufen, um

gezielt Projekte zu unterstützen, die Kindern im

Grundschulalter zugutekommen. Vor zwei Jahren

konnten dadurch 18.300 Euro an Spendengelder

an die Grundschulen im Landkreis Merzig-Wadern

übergeben werden.

Bei der diesjährigen Aktion wurde der Empfängerkreis

um die Förderschulen erweitert. Im

Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichten

Vorstandsvorsitzender Frank Jakobs und Vorstandsmitglied

Volker Becker zusammen mit

Sparverein-Geschäftsführer Jens Remlinger und

Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich im Beisein

der Schulleiter, Bürgermeister und Elternvertreter

Fördergelder im Gesamtbetrag von 19.300

Euro an die vier Förder- und 20 Grundschulen

im Landkreis. Das Geld kam durch den Verkauf

von Prämiensparlosen bei der Sparkasse zusammen.

Den Reinertrag aus diesem Gewinnsparen

stockte der Sparverein um 3.000 Euro

auf.

Jede Förderschule konnte sich über einen Betrag

von 600 Euro freuen. Der Spendenbetrag je

Grundschule setzte sich zusammen aus einem

Grundbetrag von 400 Euro plus 50 Euro für jede

Klasse. Die zweckgebundenen Gelder können

die Schulen eigenverantwortlich im Rahmen des

Landkreis-Grundschulprojektes für die Anschaffung

von Sportgeräten verwenden. Die Projektbeauftragten

und erfahrenen Sportpädagogen

Michael Berndt und Karl-Heinz „Charly“ Scherer

sind Ansprechpartner für die Auswahl und Beschaffung

der Gerätschaften.

Den symbolischen Spendenscheck über 1.200

Euro für die Grundschule Dreiländereck der Gemeinde

Perl nahm Bürgermeister Bruno Schmitt

entgegen.

Bei der Spendenübergabe in der Merziger Sparkassen-Hauptstelle,

die von Wolf Porz moderiert

wurde, sagte Frank Jakobs in seiner Begrüßung,

dass für Kinder Freizeit heute eher medialer

Konsum bedeute als Bewegung. „Und genau

dagegen wollen wir gemeinsam mit dem Landkreis

Merzig-Wadern und dem Sparverein Saarland

etwas tun“, betonte der Sparkassenchef.

Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich erläuterte

das 2001 begonnene Grundschulprojekt, bei

dem Michael Berndt und Karl-Heinz Scherer die

Grundschullehrer beim Sportunterricht unterstützen.

Geschäftsführer Jens Remlinger verwies

auf die drei Säulen Sparen, Gewinnen und

Helfen des Sparvereins und stellte heraus, dass

von den Prämiensparern der Sparkasse pro Jahr

rund 70.000 Euro aus dem Gewinnsparen generiert

und auch im Landkreis vergeben würden.

Bürgermeister Bruno Schmitt nahm den symbolischen Spendenscheck über 1.200 Euro für die Grundschule Perl entgegen.

Mit ihm freuten sich Daniela Schlegel-Friedrich (von rechts), Volker Becker, Frank Jakobs und Jens Remlinger.


Perl - 3 - Ausgabe 23/2013

Großer Erfolg beim

PANGEA- Mathematikwettbewerb

Getreu dem Motto „Das was der FC Bayern

kann, das können wir schon lange!“ qualifizierten

sich zwei Schüler der Grundschule

Dreiländereck Perl für das Finale des europaweit

ausgetragenen Mathematikwettbewerbs

PANGEA.

Der Wettbewerb PANGEA möchte alle Kinder

mit der Mathematik begeistern und verbinden.

Aus diesem Grund ist in der Vorrunde etwa

die Hälfte der Aufgaben für alle Schüler zu

lösen.

Diese Vorrunde findet jeweils an den teilnehmenden

Schulen statt. Dieses Jahr nahmen in

Deutschland insgesamt 70.000 Schüler teil.

Ein erster Erfolg für unsere Schule war das Erreichen

der Zwischenrunde von 11 Schülern.

Am 16. Mai absolvierten Viktoria und Lars in

BERLIN die Finalrunde.

Hier mussten sie fünf Fragen auf Papier innerhalb

einer Stunde beantworten.

Danach das Highlight: Eine Bühnenshow.

Die Finalisten mussten drei Fragen innerhalb

90 Sekunden auf der Bühne beantworten.

Die Preisverleihung wurde in eine tolle Show

eingebettet, was dem ganzen Wettbewerb

abschließend noch einmal einen würdigen

Abschluss bescherte.

Lars Schmidt gewann mit seinem 4. Platz eine

Silbermedaille.

Ein großer Erfolg, auf den Lars und die ganze

Schule stolz sein können. Die Grundschule

Dreiländereck gratuliert euch beiden ganz

herzlich. Wir sind stolz und beeindruckt von

euren Leistungen. Ihr seid der Beweis für alle

Schüler, die zukünftig an diesem Wettbewerb

teilnehmen, dass man es schaffen kann.

Respekt und Anerkennung für eure tollen

Leistungen.

Lars Schmitt (Klasse 3), Viktoria Görgen (Klasse 4)

Jeweils zwölf Schüler aus jeder Jahrgangsstufe

qualifizierten sich dann für das Finale, das zwei

Schüler unserer Schule geschafft haben.

Viktoria Görgen gewann nicht nur eine Goldmedaille,

sie wurde auch BUNDESSIEGERIN (Platz 1)!


Perl - 4 - Ausgabe 23/2013

Aktuelle Kunstausstellung

im Perler Rathaus

In der aktuellen Ausstellung im

Perler Rathaus zeigt Frau Gertraut

Nickmann ihre Bilder zum

Thema „Labyrinthe“. Die Ausstellung

ist noch bis zum 20.

Juni 2013 zu besichtigen. Für

die Künstlerin sind Labyrinthe

„ein Symbol für das Leben,

da das Ziel oft nicht auf dem

direktem Wege zu erreichen

ist“. Das Rathaus ist wochentags

von 08:30 bis 12:00 Uhr,

dienstags zusätzlich von 13:30

bis 18:00 Uhr und donnerstags

zusätzlich von 13:30 bis 15:30

Uhr geöffnet. Informationen zur

Ausstellung: Gemeindeverwaltung

Perl, Trierer Straße 28, Tel.

06867 66105, www.perl-mosel.

de

Montag

66706 PerlAuf dem Sabel

Tel.: 06867/5178

Öffnungszeiten Bad und Sauna

geschlossen

Kassenschluss ist eine

Stunde vor Betriebsende!

Dienstag 07.00 - 10.00 Uhr Frühschwimmen für alle

14.00 - 22.00 Uhr Bad für alle

16.00 - 22.00 Uhr Sauna für alle

Mittwoch 14.00 - 21.00 Uhr Bad für alle

Donnerstag 16.00 - 21.00 Uhr Bad für alle

Freitag 14.00 - 21.00 Uhr Bad und Sauna für alle

Samstag 14.00 - 19.00 Uhr Bad und Sauna für alle

Sonntag 08.00 - 13.30 Uhr Bad für alle

Solarien im „PerlBad“ - Bräunen in seiner schönsten Form!

Dampfbad im „PerlBad“ - Gesund entspannen


Perl - 5 - Ausgabe 23/2013

Kinderflohmarkt und Kinderfest am 07. Juli 2013

Am 07. Juli 2013 findet am Bescher Moselufer

von 11:00 bis 18:00 Uhr ein Kinderfest statt. Im

Rahmen des Festes soll es wieder einen Kinderflohmarkt

geben. Bei dem Flohmarkt dürfen nur

Waren für Kinder, wie z. B. Kinderkleidung, Kinderspielzeug,

Kinderräder etc. gehandelt werden.

Der Verkauf durch gewerbliche Anbieter ist nicht

gestattet. Verkaufseinrichtungen wie Tische, Decken

oder ähnliches müssen selbst mitgebracht

werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung

bei der Gemeinde Perl, Martin Deubel, Telefon

06867/66105, E-Mail: m.deubel@perl-mosel.de

wird gebeten.

WICHTIGE TELEFONNUMMERN • NOTDIENSTE • ALLGEMEINE HINWEISE

Gemeindeverwaltung Perl Telefon: 06867 / 66-0 Fax: 06867 / 66-100

Anschrift: Rathaus Perl, Trierer Straße 28, 66706 Perl

Internet:

www.perl-mosel.de; www.schengener-eck.de

Sprechzeiten: montags bis freitags: 08.30 - 12.00 Uhr

dienstags:

13.30 - 18.00 Uhr

donnerstags:

13.30 - 15.30 Uhr

Beiträge für Perl aktuell: redaktion-perl@t-online.de

Amtliche Mitteilungen: h.rugullies@perl-mosel.de oder

info@perl-mosel.de

Annahmeschluss Mosella und Perl aktuell:

Montag, 11.00 Uhr sowie Freitag, 11.00 Uhr, wenn in der Erscheinungswoche

ein Feiertag ist.

Bürgermeister der Gemeinde Perl:

Bruno Schmitt, Rathaus Perl, Tel.: 06867 / 66-125

E-Mail: bgmschmitt@perl-mosel.de

privat: Perl, Im Kemmer 24, Tel.: 06867 / 5454

Terminvereinbarung: Frau Fortner, Tel.: 06867 / 66-126.

Wasserversorgung: Gemeindewasserwerk Perl im Rathaus Perl,

Zimmer 1.10, Tel.: 06867/66130,

E-Mail: hw.staszak@perl-mosel.de

Bei technischen Störungen: Pumpwerk Nennig, Schloßstr. 9,

Tel.: 06866/1090 oder 0170/2015700,

E-Mail: wasserwerk@perl-mosel.de

Bereitschaftsdienst: 0170/2015700

Härtebereich des Trinkwassers: „Hart“ (mehr als 14°dH)

Aktuelle Analysen des Trinkwassers im Internet unter www.perl-mosel.

de

Rubrik: „Rathaus/Wasserversorgung”

Die Anträge auf Herstellung eines Wasser- und Kanalanschlusses stehen

auf der Homepage der Gemeinde Perl zum Download bereit unter:

www.perl-mosel.de / rathaus / virtuelles-rathaus / formulare

Forstrevier Perl:

Rathaus Perl Zimmer 2.01, 2. OG, Tel.: 06867 / 66-154,

dienstags: 13.30 - 18.00 Uhr, donnerstags: 08.30 - 12.00 Uhr

Forstrevier Merzig: In der Neuwild 13, 66693 Mettlach

Tel.: Herr Thielmann, 0175/2200890, Herr Dincher 0175/2200892;

Sprechstd. Feuerwehrgerätehaus Weiten montags 14.00 -16.00 Uhr

Sprechstunden im Rathaus Perl

Fachberatung der Caritas-Sozialstation Merzig-Mettlach-Perl für

Senioren und pflegebedürftige Menschen

Mittwochs alle 2 Wochen in den ungeraden Kalenderwochen von 9.30 -

12.00 Uhr, Zimmer 2.09 (2. Obergeschoss), Tel.: 06867/66-149

AOK

Dienstags, von 10.00 - 12.00 Uhr, Zimmer 2.09 (2. Obergeschoss) Tel.:

06867/66-149

Barmer-Ersatzkasse

Nur nach Terminvereinbarung unter Tel.: 018500/526050; dienstags alle

2 Wochen in den ungeraden Kalenderwochen, 14.30-15.30 Uhr, Zimmer

2.09 (2.Obergeschoss)

Schulen

Grundschule Dreiländereck

Stammschule Perl, Tel.: 06867/560022, (Fax: 560023);

Freiwillige Ganztagsbetreuung Perl und Besch, Tel.: 06867/560024

Dependance Besch, Tel.: 06867/560629 o. 758, (Fax: 560628)

Schengen Lyzeum Tel.: 06867/9111-200 (Fax: 06867/9111-220)

Gesamtschule Mettlach-Orscholz

Tel.: 06865/9111-0, (Fax: 9111-30)

Förderschule für geistig Behinderte, Merchingen

Tel.: 06861 / 2668, (Fax: 792656)

Familienzentrum/Jugendbüro

Familienzentrum Perl-Mettlach

Schmiedewäldchen 9a, 66693 Mettlach-Orscholz;

Telefon: 06865/9116930; Fax: 06865/9116931

E-Mail: info@fz-perl-mettlach.de

Öffnungszeiten:

Montag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Donnerstag: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr,

ansonsten nach telefonischer Vereinbarung.

Jugendbüro Perl-Mettlach

Schmiedewäldchen 9a, 66693 Mettlach-Orscholz;

Telefon: 06865/9116932; Mobil: 0175/5721065;

E-Mail: jugendbuero-perl-mettlach@merzig-wadern.de

Ansprechpartnerin: Jenny Lauer.

Bezirksschornsteinfegermeister

Stefan Gergen, Zum Gipsberg 45, 66663 Merzig, Tel.: 06861/5317

Behörden in Merzig

Amtsgericht; Finanzamt; Gesundheitsamt, Tel.: 06861/703-0,

Landesamt für Kataster-, Vermessungs- und Kartenwesen,

Zentrale Außenstelle Saarlouis, Tel.: 0681/9712-400

Strom und Erdgasversorgung

energis-Netzgesellschaft mbH Merzig

Störungsdienst Erdgas Tel.: 0681/90692610

Störungsdienst Strom Tel.: 0681/90692611

Rettungsdienst / Krankenhäuser / Polizei

Rettungsleitstelle Saarland

(aus dem dt. Festnetz: ohne Vorwahl): 19222; bei Handy mit Vorwahl

(0681)


Perl - 6 - Ausgabe 23/2013

Krankenwagen-Rettungswache Perl 06867 / 863

Rettungswache Mettlach 06864 / 1633

Rettungswache Merzig 06861 / 7056295

Krankenhaus SHG Kliniken Merzig 06861 / 705-0

Kreiskrankenhaus Saarburg 06581 / 820

Polizei

Notruf Polizei 110

Polizeiposten Perl, 06867 / 93390, Fax: 93392

Polizeiposten Mettlach, 06864 / 93333, Fax: 93335

Polizeibezirksinspektion Merzig, 06861 / 7040

Bundespolizeirevier Nennig 06866/151490, Fax: 1514929

Ärzte im Raum Perl - Nennig - Orscholz

Allgemeinärzte:

Thomas Dehnen, Orscholz,

Am Gerstengarten 3, 06865 / 426

Drs. Rinneberg, Orscholz, Saarlandplatz 8, 06865 / 711

Dr. med. Thomas Röder, Perl, Kirschenstr. 28, 06867 / 254

Roland Woll/Dr. Annette Behres, Perl,

Trierer Str. 16, 06867 / 302

Joachim Zahn, Nennig, Im Hof 8, 06866 / 229

Zahnärzte:

Thomas Huhnd, Quirinusstr. 1, Perl, 06867 / 93737

Priv.: 06866 / 1226

Gilbert Krupp, Bahnhofstr. 21, Perl, 06867 / 5512

Priv.: 06867 / 5198

Drs. Nies u. Kaltenberg-Nies,

Brunnenstr. 2, Orscholz, 06865 / 8024

Michaela Brück, Moselstr. 6, Orscholz, 06865 / 276

Tierärzte:

Yvonne Schomburg, Tettinger Str. 5, Besch 06867/9126272

Dr. Felix Nebauer, Kirschenstr. 51, Perl, 06867 / 5834

Serge Gusarov, Trierer Straße 9, Perl 06867/9113015 und 01525/4546999

Franz Stanik, Moselstr. 25, Orscholz, 06865 / 8177

Not-/Bereitschaftsdienst

für den Raum Perl - Nennig - Orscholz

Allgemeinärztlicher Notfalldienst:

Zusammenlegung der Notfalldienstringe Merzig und Perl

Ab dem 01. Mai 2012 ist der jeweilige Bereitschaftsdienst für die Wochentage

Montag bis Freitag unter der Rufnummer 01805/663011 zu

erfragen.

Am Wochenende ab Samstag 08.00 Uhr bis Montagmorgen 08.00 Uhr

und an Feiertagen ist die Rufnummer 06861/780808 (Bereitschaftsdienstpraxis

Merzig) anzuwählen.

Augenärztlicher Notfalldienst:

am 08./09.06.2013: Dr. Mohammad Winter-Khoshreza, Lebach,

Telefon: 06881/4011

Kinderärztlicher Notfalldienst:

am 08.06.2013: Dr. med. Sybille Cotta, Dillingen, Telefon:

06831/78805

am 09.06.2013: Dr. med. Uwe Spaniol, Saarwellingen, Telefon:

06838/92592

HNO Notfalldienst:

am 08./09.06.2013:

Tierärztlicher Notfalldienst:

am 08./09.06.2013:

Zahnärztlicher Notfalldienst:

am 08./09.06.2013:

Dr. Rüger Schowalter, Losheim am See, Telefon:

06872/91994

Dr. Thomas Mittermüller, Dillingen, Telefon:

06831/79070

Somayeh GHAZAEI, Merzig, Telefon:

06861/74211 und 06861/839883

Bereitschaftsdienst der Apotheken

für den Raum Perl - Nennig - Orscholz

Ab sofort kostenlose Notdienstrufnummer.

Tel. 0800/00 22 8 33 rund um die Uhr aus allen deutschen Festund

Mobilfunknetzen.

Feuerwehr Notruf 112

Gemeindewehrführer; Gelz, Manfred, Perl, 0171/3320728

Feuerwehrlöschbezirke

mit Löschbezirksführer (Lbzf) in der Gemeinde Perl:

Besch: Rhein Christoph 06867 / 560991

Borg: Wehr Alwin 06867 / 733

Büschdorf: Hoffmann Georg 06868 / 180718

Eft-Hellendorf: Hahn Stefan 06868 / 1212

Nennig: Bach Peter (Stellv.) 0173/3242835

Oberl./Ke./Mü.: Nittler Michael 06865 / 180520

Perl Foetz Michael 06867 / 9119776

Sinz Willkomm Kurt 06866 / 1348

Tett.-Butzd. Palz Daniel 06866 / 1510116

Wochern Jäger Esther 06865 / 186840

Gemeindejugendfeuerwehrwart:

Taube, Daniel 06867 / 560448

THW-Perl/Obermosel

Ortsbeauftragter: Hans Schmitt, Talweg 12, 66706 Perl-Besch, Tel.:

06867/5111 o. 0162/2785789, Unterkunft: 06867/912950

Zugführer: Michael Schmitt, Thornerstr. 8, 54439 Palzem-Kreuzweiler,

Tel.: 06583/991166, dienstlich: 0171/7715292,

Internet: www.ov-perl-obermosel.thw.de

Schiedspersonen der Gemeinde Perl

Bezirk 1 - Nennig:

Karl Colling, Martinusstr. 32, Nennig, Tel.: 06866/1279

Bezirk 2 - Besch:

Johann Schmitt, Talweg 12, Besch, Tel.: 06867/5111

Bezirk 3 - Oberperl, Perl, Sehndorf:

Irene Keren, Kirschenstr. 15, Perl, Tel.: 06867/93377

Bezirk 4 - Sinz, Tettingen-Butzdorf/Wochern

Manfred Stegmann, Zerwasstr. 16, Tettingen-Butzdorf, Tel.:

06866/479

Bezirk 5 - Borg, Büschdorf, Eft-Hellendorf, Oberleuken-

Keßlingen-Münzingen

Robert Nittler, Kirchenstr. 23, Eft-Hellendorf, Tel.: 06868/1296

Naturschutzbeauftragte der Gemeinde Perl

Besch:

Günter Leuck, Moselstr. 6, Besch, Tel.: 06867/5143

Büschdorf, Eft-Hellendorf:

Karl-Heinz Neisius, Am Schwarzbruch 2, Büschdorf, Tel.: 06868/420

Nennig, Wochern:

Ute Schlumpberger, E-Mail: ute-schlumpberger@online.de

Borg, Oberleuken, Keßlingen, Münzingen:

Jakob Backes, Am Schwarzbruch 10, Büschdorf, Tel.: 06868/596

Oberperl, Perl, Sehndorf:

Konrad Jackl, Im Kemmer 27, Perl, Tel.: 06867/5260

Tettingen-Butzdorf, Sinz:

Florian HANS, Kreuzweilerstr. 22, Sinz, Tel.: 06866/1217

Allgemeine Entsorgungshinweise

EVS, Untertürkheimer Str. 21, 66117 Saarbrücken

www.evs.de oder service-abfall@evs.de

Kunden-Service-Center: 0681/5000555

Abfuhrunternehmen Mülltonne: 06849/90080

Info/Reklamation Gelber Sack: 0800/3737227

kostenlos erhältlich:

1. Rathaus Perl, Trierer Straße 28, Zimmer E. 01

2. Sabines Papierstübchen, Trierer Straße 5, Perl

3. Verkehrsverein Nennig am Bahnhof Nennig.

Abfallsäcke, Zimmer E.01 im Rathaus Perl, Preis: 6,00 €

Altbatterien – Sammelstellen

Im Rathaus Perl während den Öffnungszeiten. Fahrzeugbatterien müssen

beim Ökomobil abgegeben werden.

Entsorgung von Haushaltskühlgeräten, Wärmepumpen, Neonröhren,

Energiesparlampen sowie Elektro- und Elektronik-Altgeräten

EVS Wertstoffzentrum Losheim am See, Bahnhofstr. 39, 66675

Losheim am See

Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 09.00 - 16.00 Uhr, Fr. 09.00 - 18.00 Uhr,

Sa. 09.00 - 14.00 Uhr. Tel.: 06872/5041756

Die Geräte sind vom Entsorger selbst bei dem Wertstoffzentrum abzugeben.

Erdmassendeponie Besch

Für Erdmassen, die auf dem Gebiet der Gemeinde Perl anfallen, steht

die Erdmassendeponie „Auf Honecker“ im Ortsteil Besch zur Verfügung.

Für die Anlieferung reiner Erdmassen wird eine Gebühr von 4,50

€/cbm lose Masse erhoben. Termine für die Anlieferung sind mindestens

einen Tag vor dem Anlieferungszeitpunkt mit der Gemeindeverwaltung

Perl, Tel.-Nr. 06867/66-121 (Herr Leuk) bzw. 66-130 (Frau Esser)

zu vereinbaren. Die Zufahrt zur Deponie ist an der B 419 zwischen

Perl und Besch ausgeschildert.

Kommunale Wertstoffberatung:

Hotline EVS: 0800/5000714 oder Gemeinde Perl, Herr Schade, Tel.

06867/66-128

PCB-haltige Kleinkondensatoren:

Sammelbehälter im Rathaus (während der Öffnungszeiten)

Tierkörperbeseitigung:

Tierkörperbeseitigungsgesellschaft, Trier-Rivenich,

Tel.: 06508 / 914311.


Perl - 7 - Ausgabe 23/2013

Wertstoffcontainer für Altglas und Altpapier befinden sich in:

Besch

Ortsausgang Richtung Ehrenfriedhof in der

Tettinger Straße und Parkplatz Friedhof

in der Metzer Straße

Borg

Verbindungsstraße Borg - Tettingen

Büschdorf

Trafostation, Steinbachstraße

Eft-Hellendorf: Bürgerhaus, Kirchenstraße

Keßlingen

am Ende der Straße ”Zum Jakobsbrunnen”

Nennig

Parkplatz Römerstraße und Maatesplatz Wieser

Straße

Oberleuken

Neue Kläranlage

Perl

Parkplatz Vereinshaus, Quirinusstr.

neue Rettungswache, Zum Kreckelberg

Sinz

Stellplatz am neuen Friedhof

Tettingen-Butzd.. Hinter dem Feuerwehrgerätehaus,

Butzdorfer Str.

Wochern

Parkplatz neben dem Friedhof

Wertstoffsäcke des Dualen Systems

kostenlos erhältlich im Rathaus Perl, Zimmer E.01, Sabines Papierstübchen,

Trierer Straße 5, Perl und beim Verkehrsverein Nennig am Bahnhof.

IMPRESSUM - MOSELLA-

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Perl

Herausgeber und verantwortlich für den Textteil:

Der Bürgermeister der Gemeinde Perl,

Trierer Straße 28, 66706 Perl, Tel.: 06867/660

Erscheinungstag: Grundsätzlich Donnerstag, jede Woche;

Druckauflage: 3.700 Exemplare

Bezugsmöglichkeiten:

Unentgeltliche Zustellung an alle Haushalte der Gemeinde.

Einzelexemplare bei der Gemeinde.

Abonnement beim Verlag (entgeltpflichtig).

Erscheinungsweise: wöchentlich.

Redaktionsschluss:

Textteil: montags, 11.00 Uhr, Rathaus Perl.

Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt

bestehen weder Ansprüche gegen den Verlag noch gegen die Gemeinde.

AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN UND

MITTEILUNGEN DER GEMEINDE PERL

Bauleitplanung für den Ortsteil Perl

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und

der Öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanes „Auf

Sierckergewännchen - 2. Änderung“ im OT Perl

Der Gemeinderat der Gemeinde Perl hat in öffentlicher Sitzung

am 18.04.2013 die Aufstellung (Änderung) des Bebauungsplans

für den Bereich „Auf Sierckergewännchen - 2. Änderung“

im Ortsteil Perl beschlossen. Gem. § 2 Abs. 1. Satz 2

Baugesetzbuch (BauGB) wurde der Beschluss zur Aufstellung

am 25.04.2013 öffentlich bekannt gemacht.

Der Bebauungsplan umfasst eine Teilfläche des rechtsgültigen

Bebauungsplans „Auf Sieckergewännchen“.

Planungsziel des Bebauungsplans ist die Entwicklung von

Grünflächen in Wohnbauflächen und somit eine Verdichtung

der Bebauung in Form einer Innenentwicklung.

(Übersichtsplan des Geltungsbereichs „Auf Sierckergewännchen

- 2. Änderung“)

Der Bebauungsplan wird gem. BauGB § 13 a (Bebauungspläne

der Innenentwicklung) im vereinfachten Verfahren entwickelt.

Entsprechend wird bekannt gemacht:

1. dass der Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren ohne Durchführung

einer Umweltprüfung nach BauGB § 2 Abs. 4 aufgestellt

wird

2. dass der betroffenen Öffentlichkeit Gelegenheit zur Stellungnahme

im Rahmen der Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB gegeben

wird.

Der Gemeinderat der Gemeinde Perl hat in seiner Sitzung am

23.05.2013 den Entwurf des Bebauungsplanes „Auf Sierckergewännchen

- 2. Änderung“ gebilligt und die öffentliche Auslegung

gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird hiermit öffentlich bekannt gemacht,

dass die Entwürfe von Bebauungsplan und Begründung

in der Zeit

vom 14. Juni 2013 bis 15. Juli 2013

während der Dienststunden im Rathaus der Gemeinde Perl,

Bauamt, Zimmer 107, zu jedermanns Einsicht öffentlich ausliegen.

Im Rahmen der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2

BauGB kann sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele

und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung

unterrichten lassen und sich zu dem Entwurf schriftlich

oder zur Niederschrift äußern.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgemäß abgegebene

Stellungsnahmen bei der Beschlussfassung über den

Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können. Ferner wird

gem. § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB darauf hingewiesen, dass ein

Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)

unzulässig ist, soweit in Ihm Einwendungen geltend gemacht

werden, die vom Antragsteller im rahmen der Auslegung nicht

oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend

gemacht werden können.

Perl, den 03. Juni 2013

Der Bürgermeister

Schmitt

Bauleitplanung

für den Ortsteil Tettingen-Butzdorf

Bekanntmachung über die Aufstellung und öffentliche

Auslegung des Entwurfs der Einbeziehungssatzung „Südlicher

Ortseingangsbereich“ im Ortsteil Tettingen-Butzdorf

Der Gemeinderat der Gemeinde Perl hat in seiner Sitzung am

23.05.2013 beschlossen, für das Gebiet „Südlicher Ortseingangsbereich“

im Gemeindeteil Tettingen-Butzdorf eine Einbeziehungssatzung

gem. 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB zu

entwickeln.

(Übersichtsplan des Satzungsbereichs „Südlicher Ortseingangsbereich“)

Der Gemeinderat hat am 23.05.2013 den Satzungsentwurf

einschließlich Begründung gebilligt und weiter beschlossen,

die öffentliche Auslegung des Entwurfes gem. § 13 Abs. 2

i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB, sowie die Beteiligung der Öffentlichkeit

durchzuführen und Beteiligung der Träger öffentlicher

Belange § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.


Perl - 8 - Ausgabe 23/2013

Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird hiermit öffentlich bekannt gemacht,

dass die Entwürfe von Satzung und Begründung in

der Zeit

vom 14. Juni 2013 bis 15. Juli 2013

während der Dienststunden im Rathaus der Gemeinde Perl,

Bauamt, Zimmer 107, zu jedermanns Einsicht öffentlich ausliegen.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen

(schriftlich oder zur Niederschrift) vorgebracht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene

Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den

Plan unberücksichtigt bleiben können. Ferner wird darauf hingewiesen,

dass ein Antrag nach § 47 VwGO unzulässig ist,

soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die

vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet

geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht

werden können.

Perl, den 03. Juni 2013

Der Bürgermeister

Schmitt

Abholung von

Personalausweisen und Reisepässen

Bundespersonalausweise, die bis zum 07.05.2013 sowie

Reisepässe, die bis zum 07.05.2013 beantragt wurden, sind

eingetroffen und können auf Zimmer E. 11 abgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Personalausweis erst

abholen können, wenn Sie den Pin-Brief von der Bundesdruckerei

per Post erhalten haben. (Jugendliche unter 15

Jahren und 9 Monaten erhalten keinen Pin-Brief)

Falls Sie das Dokument nicht persönlich abholen können,

ist eine Vollmacht vorzulegen. Einen Vordruck hierfür finden

Sie auf www.perl-mosel.de

(Gilt nur für Personalausweise, nicht für Reisepässe!)

Die abgelaufenen Personalausweise und Reisepässe

müssen beim Empfang der neuen Ausweispapiere abgegeben

werden.

Die Lieferzeit für Personalausweise und Reisepässe liegt zurzeit

bei ca. 4 Wochen.

Bitte beantragen Sie die Ausweispapiere rechtzeitig. Die Lieferzeiten

können sich evtl. auch verlängern.

Jagdverpachtung

Die Jagdnutzung auf dem selbstständigen Jagdbezirk

Eft-Hellendorf des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes

Perl, ca. 992 ha groß mit einer Jagdfläche von ca. 595

ha wird ab dem baldmöglichsten Zeitpunkt im Wege der

öffentlichen Ausbietung durch Einholung schriftlicher Gebote

neu verpachtet.

Die schriftlichen Gebote sind bis zur Angebotseröffnung

am Montag, dem 24.06.2013 (11.00 Uhr im Sitzungssaal

des Rathauses Perl) in einem verschlossen Umschlag

mit der Aufschrift „Angebot Jagd Eft-Hellendorf“

dem Jagdvorsteher vorzulegen.

Das Mindestgebot beträgt 1.000,00 EUR. Die Jagdgenossenschaft

ist weder an das Höchstgebot gebunden,

noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Mit der Abgabe

des Gebotes werden die Jagdpachtbedingungen anerkannt.

Die Jagd Eft-Hellendorf ist eine Niederwildjagd und umfasst

ca. 18 ha Wald und ca. 577 ha Feld- und Wiesenflächen.

Die Pachtzeit beträgt mehr als 9 Jahre, beginnend

ab dem baldmöglichsten Zeitpunkt; endend mit Ablauf

des Jagdjahres 2021/2022.

Pächter kann nur werden, wer nach § 11 Abs. 5 BJagdG

jagdpachtfähig ist; eine entsprechende Bescheinigung ist

mit dem Gebot vorzulegen. Die Abtretung des Rechts an

einem Gebot ist unzulässig.

Die Pachtbedingungen liegen in Zimmer 1.08 des Rathauses

Perl in der Zeit vom 10. - 21.06.2013 während

der Dienststunden der Gemeindeverwaltung Perl zur Einsichtnahme

aus.

Perl, den 29. Mai 2013

Der Jagdvorsteher

Schmitt

SONSTIGE AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN

UND ÖFFENTLICHE MITTEILUNGEN

Elternschule

zum Thema

„Kinder ermutigen und Grenzen setzen“

Kinder brauchen „starke Eltern“, die ihnen helfen,

zu kooperativen, mutigen, selbstbewussten Persönlichkeiten

heranzuwachsen, die im Leben gut

zu Recht kommen. An diesem Vormittag werden

Eltern Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie ihre Kinder

ermutigen und unterstützen können, wie sie

Selbstständigkeit und Lernbereitschaft fördern

und das Verhalten ihrer Kindern besser verstehen

können, wie sie Machtkämpfe vermeiden und wirkungsvoll

Regeln vereinbaren und Grenzen setzen

können. Referentin ist Viola Reinert, Lerntherapeutin.

Wo: Familienzentrum Perl-Mettlach

Wann: Mittwoch, 19. Juni 2013

Uhrzeit: um 09.00 Uhr

Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen.

Eine kostenfreie Veranstaltung im Rahmen des

Projektes Elternschule des Ministeriums für Bildung

in Kooperation mit dem Familienzentrum

Perl-Mettlach und der Kath. Familienbildungsstätte

Merzig.

Nähere Infos und Anmeldung unter

Familienzentrum Perl-Mettlach

Schmiedewäldchen 9 a

66693 Mettlach-Orscholz

Tel.: 06865/9116930 oder 0176/38404169

E-Mail: info@fz-perl-mettlach.de

Das Karrierecenter der Bundeswehr

Saarlouis gibt bekannt:

Die Karriereberatung der Bundeswehr informiert über

Einstellungsmöglichkeiten

• als Soldatin oder Soldat auf Zeit zum nächstmöglichen Termin

• in zivile Laufbahnen der Bundeswehr zum nächstmöglichen

Termin

• als Freiwillig Wehrdienstleistende ab dem 01.07.2013

Karriereberatungsbüro Saarbrücken:

Tel. 0681/374362

Karriereberatungsbüro Saarlouis:

Tel. 06831/1271-2550/2770/2771

E-Mail:

kbbsaarbrücken@bundeswehr.org

kbbsaarlouis@bundeswehr.org

karrcbwsaarlouiseingang@bundeswehr.org

Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr-Jobservice

vermittelt qualifizierte Soldatinnen und Soldaten auf Zeit

als Fachkräfte an interessierte Unternehmen.

Jobservice Saarlouis: Tel. 06831-1271-2531/2532/2533

E-Mail: karrcbwsaarlouisbfd@bundeswehr.org


Perl - 9 - Ausgabe 23/2013

Anrufe bei der

Arbeitsagentur ab jetzt gebührenfrei

- neue Service-Rufnummern ab 01. Juni 2013

Die Agentur für Arbeit Saarland weist darauf hin, dass die

Bundesagentur für Arbeit (BA) zum 01. Juni 2013 neue

gebührenfreie Service-Rufnummern einführt. Bisher waren

die Arbeitsagenturen und Familienkassen unter kostenpflichtigen

Rufnummern erreichbar.

Künftig können Arbeitnehmer- und Arbeitgeberkunden

aus allen deutschen Festnetz- und Handynetzen kostenlos

anrufen.

Je nach Anliegen wählen die Kunden künftig folgende

Rufnummern:

· Arbeitnehmer/Arbeitsuchende/

Berufsberatung/finanzielle Leistungen

0800 4 5555 00

· Arbeitgeber

0800 4 5555 20

Neue Rufnummern gibt es nicht nur für die Arbeitsagenturen.

Auch die Familienkasse, die jeden Monat das Kindergeld

für über 8,8 Millionen Berechtigte auszahlt, ist

künftig gebührenfrei erreichbar.

· Familienkasse:

Information allgemein

0800 4 5555 30

· Familienkasse:

Zahlungstermine Kindergeld

0800 4 5555 33

Aus dem Ausland sind die genannten Nummern aus

technischen Gründen leider nicht erreichbar. Kunden,

die aus ausländischen Netzen anrufen, erreichen die Arbeitsagentur

unter 0911 1203 1010. Der Anruf aus dem

Ausland wird automatisch in die zuständigen regionalen

Service Center weitergeleitet.

Hintergrund:

In der Arbeitslosenversicherung (SGB III) werden telefonische

Kundenanliegen der Agenturen für Arbeit durch

50 Service Center mit etwas über 3000 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern bearbeitet. Damit die Kunden möglichst

zeitnah einen Telefonserviceberater erreichen, werden die

Anrufe in regionalen Verbünden verteilt. Für die Familienkasse

ist derzeit ein Service Center mit sechs Standorten

und circa 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Im Jahr 2012 lag das Anrufvolumen im Bereich der Arbeitsagenturen

bei 15 Millionen, in der Familienkasse bei 6,4

Millionen Gesprächen.

Die Jobcenter haben als gemeinsame Einrichtung von

Kommune und Bundesagentur eigene lokale Rufnummern.

Die Kontaktdaten findet man unter www.arbeitsagentur.de

- Partner vor Ort.

Entsorgungsverband Saar

Untertürkheimer Str. 21, 66117 Saarbrücken

Tagesordnung für die Sitzung der Verbandsversammlung

EVS am Dienstag, 25.06.2013, Beginn: 10:00 Uhr

Tagungsort: Stadthalle Püttlingen, Am Burgplatz, 66346

Püttlingen

Öffentlicher Teil:

1. Genehmigung von Niederschriften

2. Änderung der Verbandssatzung des Entsorgungsverbandes Saar

a) Satzungsrechtliche Regelung des Maßstabes für eine Umlage

i.S.v. § 14 Abs. 5 EVSG

b) Sonstige redaktionelle Anpassungen

3. Änderung der Satzung über die Übernahme von Aufgaben der

örtlichen Abfallentsorgung durch saarländische Gemeinden, die

Erhebung von Beiträgen für die überörtliche Abfallentsorgung

und die Erhebung und Gewährung von Ausgleichsleistungen

(bislang: Austritts-, Beitrags- und Ausgleichssatzung; neu: Aufgabenübernahmesatzung)

4. Abfallbilanz des EVS 2012

5. Energieoptimierung der Kläranlage Brebach: Umbau der Kläranlage

Brebach zur anaeroben Schlammstabilisierung mit Faulgaserzeugung

und Energiegewinnung

6. Verschiedenes

Nachhilfe gesucht?

Ausgebildete Lernpartner

bieten günstige und qualifizierte

Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung

an

Bei Interesse melden Sie sich bei der Katholischen

öffentlichen Bücherei Orscholz

oder dem Bündnis für Familien in Perl.

Dort finden Sie auch weitere Informationen

und die Kontaktdaten der Lernpartner.

Katholische Öffentliche Bücherei Orscholz

Kaiserstraße 9

66693 Orscholz

Öffnungszeiten:

Dienstag: 16:30 - 18:00 Uhr

Mittwoch: 09:00 - 11:00 Uhr

Donnerstag: 16:00 - 18:00 Uhr

Bündnis für Familien Perl

Telefon: 06867-66 104

Stellenausschreibung

des Ministeriums der Justiz

In der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken ist in der Anstaltsleitung

für den forensisch-therapeutischen Bereich des Strafvollzuges

zum nächstmöglichen Termin eine Stelle des höheren

Dienstes für

eine Juristin / einen Juristen

zu besetzen. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf

zwei Jahre. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der

Länder (TV-L) unter Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-

L. Bei Bewährung kann eine unbefristete Weiterbeschäftigung

angestrebt werden; auch die Berufung in das Beamtenverhältnis

(A 13 h.D.) ist bei Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen

nicht ausgeschlossen.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Dr. Kühn (Tel.: 0681/501-5432).

Bitte übersenden Sie zeitnah Ihre aussagefähige Bewerbung

mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien)

an das Ministerium der Justiz - Abteilung Justizund

Maßregelvollzug - Postfach 10 24 51, 66024 Saarbrücken.

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten sind erwünscht. Aus

dem Bewerbungsschreiben sollte die konkrete Motivation für

die Bewerbung deutlich werden.

Es wird gebeten, die Bewerbungen nicht in Schnellheftern,

Plastik- und Klarsichthüllen u.Ä. vorzulegen.

Saarbrücken, den 24. April 2013

Ministerium der Justiz, Im Auftrag Dr. Kühn

Stellenausschreibung des Ministeriums für

Umwelt und Verbraucherschutz

vom 14. Mai 2013

Beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ist innerhalb

der Abteilung E „Technischer Umweltschutz im Referat

E/2, Wasser und Abwasser, die Stelle

einer Sachbearbeiterin oder eines Sachbearbeiters

des höheren Dienstes

voraussichtlich zum 01. Oktober 2013 zu besetzen.


Perl - 10 - Ausgabe 23/2013

Die Bewerberin/der Bewerber soll ein abgeschlossenes

Hochschulstudium (Diplom/Master) im technisch-naturwissenschaftlichen

Bereich verfügen. Erfahrungen im Bereich

Hochwasserrisikomanagement und Wasserrahmenrichtlinie

sind erwünscht.

Kenntnisse in Englisch und den Office-Programmen sowie

der Führerschein der Klasse B sind erforderlich. Kenntnisse in

Französisch und der Umgang mit wasserwirtschaftlichen Modellen

sind von Vorteil.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen

bis zum 13. Juni 2013 an das Ministerium für Umwelt

und Verbraucherschutz, Referat A/3, Keplerstraße 18, 66117

Saarbrücken.

Stellenausschreibung des Ministeriums

für Umwelt und Verbraucherschutz

vom 14. Mai 2013

Im Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz ist im Geschäftsbereich

5 „Natur und Boden“, Fachbereich 5.2 „Bodenschutz

und Waldökologie“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

befristet für 2 Jahre die Stelle

einer Sachbearbeiterin oder eines Sachbearbeiters

im höheren Dienst

zu besetzen.

Interessentinnen und Interessenten sollten über ein abgeschlossenes

Hochschulstudium (Uni/Master) einer geowissenschaftlichen

oder forstwissenschaftlichen Fachrichtung

mit Schwerpunkt Bodenkunde verfügen.

Umfassende Kenntnisse in der Bodenkunde, insbesondere

praktische Erfahrungen in der Feldbodenkunde und gute

Kenntnisse in bodenchemischen Prozessen werden vorausgesetzt.

Regionalbodenkundliche Kenntnisse im Saarland

sind wünschenswert.

Die Aufgabenstellung erfordert Außendienstfähigkeit, Flexibilität,

Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit. Gute EDV-

Kenntnisse, Englischkenntnisse sowie der Besitz des Führerscheins

Klasse B werden vorausgesetzt.

Bewerbungen sollten bis zum 13. Juni 2013 beim Ministerium

für Umwelt und Verbraucherschutz, Referat A/3, Keplerstr.18,

66117 Saarbrücken, eingegangen sein.

GRATULATIONEN

Herzlichen

Glückwunsch

Bürgermeister Bruno Schmitt gratuliert den

Eheleuten Maria und Alfred Nicola, Perl zur

diamantenen Hochzeit

Herzlichen

Glückwunsch

Bürgermeister Bruno Schmitt und Ortsvorsteher

Werner Lenert gratulieren Frau Henriette Seimetz

aus Perl zur Vollendung des 90. Lebensjahres


Perl - 11 - Ausgabe 23/2013

Wir gratulieren

Besch

Am 04.06.2013 vollendete Frau Maria Rauch,

Metzer Straße 17, das 81. Lebensjahr.

Nennig

Am 31.05.2013 vollendete Frau Berta Biwersi,

Martinusstraße 18, das 83. Lebensjahr.

Oberperl

Am 04.06.2013 vollendete Herr Albrecht Gelz,

Haus-Biringer-Straße 55, das 82. Lebensjahr.

Perl

Am 02.06.2013 vollendete Frau Andree Hoffmann,

Auf dem Sabel 16, das 86. Lebensjahr.

Am 02.06.2013 vollendete Frau Dorothea Spang,

Auf dem Sabel 16, das 85. Lebensjahr.

Am 04.06.2013 vollendete Herr Willi Oehrle,

Auf dem Sabel 22, das 87. Lebensjahr,

Am 05.06.2013 vollendete Frau Marie Kohn,

Auf dem Sabel 16, das 90. Lebensjahr.

Sinz

Am 31.05.2013 vollendete Herr Erich Willkomm,

Hauptstraße 18, das 80. Lebensjahr.

Tettingen-Butzdorf/Wochern

Am 31.05.2013 vollendete Frau Anna Elisabeth Heisel,

Donatusring 2, das 88. Lebensjahr.

Löschbezirk Eft-Hellendorf

Übung

Liebe Feuerwehrkameraden, die nächste Feuerwehrübung

des Löschbezirkes Eft-Hellendorf findet am Sonntag, dem

09.06.2013, um 09:00 Uhr statt.

Ich bitte um Teilnahme aller Feuerwehrmitglieder.

Christian Falk

Schriftführer LBZ Eft-Hellendorf

Löschbezirk Nennig

Übung

Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirkes Nennig findet

am Freitag, dem 07. Juni 2013, um 19.30 Uhr statt.

Ich bitte um pünktliche und vollzählige Teilnahme aller Kameraden.

Stellvertretender Löschbezirksführer

FREIWILLIGE FEUERWEHR

DER GEMEINDE PERL

Jugendfeuerwehr Besch

Übung

Die nächste Feuerwehrübung der Jugendfeuerwehr des

Löschbezirkes Besch findet am Freitag, dem 07. Juni 2013

um 18.00 Uhr statt.

Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Jugendfeuerwehrleute.

Der Jugendbetreuer

Jugendfeuerwehr Eft-Hellendorf

Übung

Liebe Kinder und Jugendlichen, unsere nächste Übung findet

am Montag, dem 17.06.2013, um 18:00 Uhr statt.

Kommt bitte an die vereinbarten Treffpunkte in Eft und in Hellendorf.

Bis dahin - eure Betreuer

Christian Falk und Stefan Hahn

Jugendfeuerwehr

Oberleuken-Keßlingen-Münzingen

Übung

Die nächste Feuerwehrübung der Jugendfeuerwehr des

Löschbezirkes Oberleuken-Keßlingen-Münzingen findet am

Samstag, dem 08. Juni 2013, um 17.00 Uhr statt.

Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Jugendfeuerwehrleute.

Die Jugendbetreuer

Löschbezirk Büschdorf

Übung

Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirkes Büschdorf

findet am Samstag, dem 08. Juni 2013 um 19.30 Uhr statt.

Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Feuerwehrleute.

Der Löschbezirksführer


Perl - 12 - Ausgabe 23/2013


Hier könnte Ihre

Anzeige erscheinen!

Wochenzeitung für die gemeinde Perl

mit den ortsgemeinden Besch, Borg, Büschdorf, eft-hellendorf, Keßlingen, Münzingen,

nennig, oberleuken, oberperl, Perl, Sehndorf, Sinz, tett.-Butzdorf, Wochern

8. Jahrgang (158) Donnerstag, den 06. Juni 2013 Nr. 23/2013

Ich berate Sie

fachkundig

und kompetent

Rolf Kiefer

Tel. 06868/180120


Perl aktuell - 14 - Ausgabe 23/2013

Fußballturnier am

14.6.&15.6 in Sinz

Fußballfreunde Sinz e.V.

Sportplatz in Sinz

Freitag, 14.06.2013

18:15 AH Kirf-Trassem - AH Obermosel

19:30 SpVgg Faha-Weiten I - SV Freudenburg I

Samstag, 15.06.2013

13:30 Damenpokalturnier

10 Spiele mit den Mannschaften

Ladykracher, Merzkirchen, Helfant, Orscholz und

Wincheringen

16:00 Siegerehrung Damenpokalturnier

16:05 FZM Olympic Kastel - FZM Helfant

17:00 SCV Orscholz I - SF Kreuzweiler I

18:20 AH SCV Orscholz - AH Perl

19:30 AH Tünsdorf - AH Taben-Weiten

MITTEILUNGEN FÜR ALLE ORTSTEILE

Jugendspielgemeinschaft

SG Perl/Besch und SG Obermosel

Die Ergebnisse der letzten Spiele

D-Jugend der SG Obermosel/Perl-Besch:

JFG Saarschleife - SG Obermosel/Perl-Besch 4:0

SG Obermosel - SV Merchingen

ausgefallen

(SV Merchingen ist nicht angetreten)

E-Jugend der SG Obermosel:

SG Perl-Besch - SG Obermosel 0:4

Tore: David Faber (3), Jan Thelen

Die nächsten Spiele der Jugendmannschaften

D-Jugend der SG Obermosel/Perl-Besch:

D9-Jugend:

Sonntag, 09.06.2013 ab 14:15 Uhr in Elversberg:

Turnier im Stadion an der Kaiserlinde in Elversberg

D7-Jugend:

Freitag, 07.06.2013 um 17:45 Uhr in Limbach:

SG Limbach/Schmelz - SG Obermosel/Perl-Besch

E-Jugend der SG Obermosel:

Turnier am Samstag, 08.06.2013 ab 10:00 Uhr in Losheim

F-Jugend der SG Obermosel:

Turnier am Sonntag, 09.06.2013 ab 09:00 Uhr in Hilbringen

G-Jugend der SG Obermosel:

Turnier am Samstag, 08.06.2013 ab 09:00 Uhr in Hilbringen

F-Jugendturnier der SG Obermosel in Oberleuken

Am vergangenen Wochenende war die SG Obermosel Ausrichter

eines F-Jugendturniers in Oberleuken.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei allen Helfern

und Kuchenspendern bedanken, die uns bei der Durchführung

dieses Turniers unterstützt haben. Vielen Dank!

Saisonabschluss bei der SG Obermosel

Die Jugendabteilung der SG Obermosel veranstaltet ihren

diesjährigen Saisonabschluss am Samstag, 15.06.2013 ab

15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Oberleuken.

Hierzu sind alle Spieler, Trainer und Betreuer sowie ihre Familien

recht herzlich eingeladen.

Als sportlichen Höhepunkt möchten wir gerne zum Abschluss

der Saison den Eltern die Möglichkeit geben sich mit dem

Fußballnachwuchs der SG Obermosel zu messen.

Gelegenheit dazu geben folgende Spiele:

Spieler der G- und F-Jugend - Mütter der G- und F-Jugend

Spieler der älteren Jahrgänge - Väter der älteren Jahrgänge

Eine offizielle Passkontrolle vor den Spielen erfolgt nicht, so

das auch Gastspieler (Tanten, Onkel, Omas, Opas, Brüder

und Schwestern etc.) kurzfristig eine Spielerlaubnis bekommen.

Viel Spaß für euch alle.

Auf euer Kommen freut sich die Jugendabteilung der SG

Obermosel.

Sitzung der Jugendabteilung SG Perl-Besch und SG Obermosel

Die nächste gemeinsame Sitzung der Jugendabteilungen beider

Vereine findet am Mittwoch, 05.06.2013 um 20:00 Uhr im

Clubheim in Besch statt. Hierzu laden wir alle Jugendtrainer

und Jugendbetreuer sowie interessierte Vorstandskollegen

der SG Perl-Besch und der SG Obermosel ein. Schwerpunkt

der Sitzung wird die Planung der neuen Saison 2013/2014

werden.

SG Perl/Besch E2

Zwillingsbrüder schlagen zu!

In unserem vorgezogenen letzten Saisonspiel mussten wir

am Dienstag, dem 28.05.2013 bei der E2 in Brotdorf antreten.

Von Beginn an zeigte unsere Mannschaft mit großem Einsatzwillen,

dass sie dieses letzte Spiel unbedingt gewinnen wollte.

Wie so oft in dieser Saison hatten wir auf dem ungewohnten

Kunstrasen Probleme, unser spielerisches Potenzial auszuschöpfen.

Zudem agierte Brotdorf mit zwei tief gestaffelten

Dreierketten, so dass es anfangs schwierig war, klare Chancen

heraus zu spielen. Lediglich bei Eckbällen konnten wir

in der Anfangsphase gefährliche Situationen erzwingen. Und

so war es symptomatisch, dass die beiden ersten Tore kurz

vor der Halbzeit durch zwei schöne Sololäufe von Simon fielen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wollte Brotdorf unbedingt

den Anschlusstreffer erzielen, kam aber durch unser konse-


Perl aktuell - 15 - Ausgabe 23/2013

quent attackierendes Mittelfeld nicht ins Spiel und blieb somit

lediglich bei Freistößen gefährlich. Nachdem Lilly in der 42.

min. das erlösende 3:0 markierte, gehörten die Schlussminuten

des Spiels unseren Zwillingsbrüdern: Zuerst erzielte Felix

nach einer Flanke das 4:0, anschließend ließ Constantin nach

einem Eckball dem Torwart keine Chance.

Torfolge: 1:0, 2:0 Simon; 3:0 Lilly; 4:0 Felix; 5:0 Constantin

Kader: Matthias, Sascha, Simon, Clemens, Lucas, Felix, Constantin,

Lilly, Emil

SG Obermosel F-Jugend

Ergebnisse vom Spieltag in Oberleuken

SGO - SpVgg Merzig 2:0

Tore: Lucia Ruiz, Jonathan Wehr

SGO - FSV Hilbringen 0:7

SGO - FV Schwalbach 0:3

SGO - SV Besch 0:6

SGO 2 - SV Mettlach 0:0

SGO 2 - SV Besch 2 0:4

SGO 2 - FSV Hilbringen 2 2:0

Tore: Roy Bornong (2)

Doppeltorschütze Roy Bornong

Oben vo. li.: Henrik, Marius, Mika, Rick, Lukas, Zenais, Gabriel

Unten vo. li.: Jonathan, Linus, Jonas, Sarah, Roy

SG Schwemlingen/ Tünsdorf/ Ballern/

Orscholz/ Faha-Weiten

Jugend

Ergebnisse

A1-Jugend

JFG Hochwald Losheim - SG VfB Tünsdorf 1 2:1

Tor: Kevin Backes

SG VfB Tünsdorf 1 - SG Quierschied 6:2

Tore: Jonas Frank (2), Nico Schmitt (2), Kevin Schmitt,

Michael Kuhn

Damit ist die A1-Jugend der SG als Tabellenzweiter der Bezirksliga

in die Verbandsliga aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch

zu diesem tollen Erfolg!

A2-Jugend

SG TuS Beaumarais 1 - SG SCV Orscholz 2 ausgef.

SG SCV Orscholz 2 - SSV Pachten 1:2

Tor: Hendrik Pütz

C-Jugend

FSV Hilbringen - SG SCV Orscholz 2:6

Tore: Jonas Loser, Jakob Görgen (3), Lukas Büchel (2)

SG SCV Orscholz - JFG Hochwald Losheim 2 13:1

Tore: Lukas Büchel (6), Paul Weiter (2), Jakob Görgen (2),

Alexander Hillrichs, Gianluca Eider, Enis Carl

Mit diesen Ergebnissen hat die C-Jugend den Meistertitel in

der Kreisliga errungen. Mit einem klaren Sieg im letzten Spiel

konnte man den SV Fraulautern noch vom ersten Platz verdrängen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jungs!

D1-Jugend

SV Losheim 1 - SG VfB Tünsdorf 2:1

E1-Jugend

VfB Tünsdorf 1 - TuS Nennig 1:1

Tor: Hendrik Bossel

FC Brotdorf 1 - VfB Tünsdorf 1 2:1

Tor: Jakob Engeldinger

E2-Jugend

VfB Tünsdorf 2 - SG SSV Oppen 2 3:2

Tore: Jonas Schreiner, Kirsten Lessel, Fabio Türk

C-Juniorinnen

DJK Burbach - VfB Tünsdorf 2:3

Tore: Kim Nilles (2), Theresa Rhode

Vorschau

A1-Jugend

Donnerstag, 06. Juni 2013 - Turnier in Hilbringen

18:00 Uhr 1. Spiel

C-Jugend

Samstag, 08. Juni 2013 - Turnier in Hilbringen

14:25 Uhr 1. Spiel

D2-Jugend

Samstag, 08. Juni 2013 - Turnier in Hilbringen

11:15 Uhr 1. Spiel

G-Jugend SCV Orscholz

Samstag, 08. Juni 2013 - Turnier in Hilbringen

09:00 Uhr 1. Spiel

G-Jugend VfB Tünsdorf

Samstag, 08. Juni 2013 - Turnier in Hilbringen

09:28 Uhr 1. Spiel

Musikfreunde Perl/Besch

Hauptorchester

Die nächste Probe findet am Freitag, dem 07. Juni 2013

um 19.30 Uhr im Proberaum statt. Wer nicht kommen

kann, meldet sich bitte bei unserem Dirigenten ab, Telefon

00352/621140161 oder animax@pt.lu.

Vor- und Ausbildungsorchester

Die nächsten Proben für unsere Jungmusiker finden am

Samstag, dem 08. Juni 2013 im Proberaum statt. Hierzu sind

auch alle Jungmusiker herzlich eingeladen, die vor ca. 1 - 2

Jahren mit der Ausbildung begonnen haben.

Vororchester

16.00 - 17.00 Uhr

Ausbildungsorchester 17.15 - 18.15 Uhr

Imkerverein Dreiländereck

Infoabend

Unser nächster Infoabend findet statt am Dienstag, dem 11.

Juni 2013. Beginn ist - wie immer im Sommerhalbjahr - um

20:00 Uhr.

Thema des Abends: Honigernte, Honigbearbeitung, Honigvermarktung

Außerdem wollen wir an diesem Abend den Termin unserer

Standbegehung festlegen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.


Perl aktuell - 16 - Ausgabe 23/2013

So können wir auf ein schönes Lager zurück blicken bei dem

wir trotz einer Horror-Wettervorhersage doch noch sonnige

Stunden erleben durften.

Senioren-Tagespflege “Im Wingert“ Perl

Ankündigung

Am 14. Juni 2013 plant die Senioren-Tagespflege Perl eine

Fahrt nach Merzig zur Besichtigung der „Gärten der Sinne“.

Eine rege Teilnahme erhofft sich das Team der Senioren Tagespflege.

Gern gesehen sind auch unsere mobilen Patienten

des Ambulanten Pflegedienstes “Hilfe zu Hause“.

Bitte sprechen Sie unsere Mitarbeiter diesbezüglich oder rufen

Sie uns unter der Tel. Nr. 06867/397475 an.

DPSG Pfadfinder

St. Gervasius und Protasius Perl

Uns schickt der Himmel

72 Stunden - die Sozialaktion des BDKJ und die Pfadfinder

aus Perl sind dabei

Unter diesem Motto fällt am 13. Juni 2013 für rund 100.000

Jugendliche in vielen Teilen Deutschlands zeitgleich um 17.07

Uhr der Startschuss zur bisher größten Jugend-Sozialaktion.

Ab dann werden sie in ca. 2.500 Projekten zwischen Nordund

Bodensee rund 7,2 Mio. ehrenamtliche Arbeitsstunden

leisten - und damit die Welt ein bisschen besser machen. Bis

jetzt machen fast 40.000 Teilnehmende in insgesamt 1.650

Aktionsgruppen mit.

Alle Gruppen haben vom 13. - 16. Juni 2013 genau 72 Stunden

Zeit, eine soziale, ökologische, interkulturelle oder gemeinnützige

Aufgabe in ihrem Ort zu lösen.

Hier in Perl wird die Aktion von den PfadfinderInnen durchgeführt.

Genau wie alle anderen Aktionsgruppen im Saarland

erhalten wir unsere Projektaufgabe am 13. Juni 2013. Danach

haben wir genau 72 Stunden Zeit um diese Aufgabe mit

der Unterstützung der Bevölkerung zu lösen. Wir benötigen

hierzu möglichst viele Sponsoren, die uns entweder materiell

oder finanziell unterstützen. Als Paten für unser Projekt konnten

wir Herrn Bürgermeister Schmitt und Herrn Pfarrer Janssen

gewinnen. Weitere Infos erhalten Sie auf Nachfrage: Tel.

06867/560375 oder pfadfinder-perl@web.de Wir freuen uns

auf Ihre Rückmeldungen.

Druckfehlerteufel beim Infoschreiben per Post, falsche

BLZ

Bei den Infoschreiben, die in der vergangenen Woche per

Post von uns verschickt wurden war leider der Fehlerteufel

am Werk. Die angegebene BLZ stimmt leider nicht. Die BLZ

der Sparkasse Merzig-Wadern lautet: 59351040.

Wir bitten unsere Sponsoren, dies zu beachten.

Rückblick Pfingstlager

Pfingsten neigt sich dem Ende zu und wiedereinmal haben

wir Abschied genommen vom Bundeszentrum in Westernohe.

Dort waren wir, wie es in unserem Stamm mittlerweile schon

Tradition ist, im Pfingstlager. Mit unseren 29 Mann waren wir

nur ein kleiner Teil der etwa 4000 Pfadfinder, die an diesem

Wochenende dort ihre Zelten aufgeschlagen haben.

Nachdem unser Vortrupp bereits am Mittwoch angereist war,

um unsere Zelte aufzubauen, reisten wir am Freitag Abend

mit 19 Wölflingen an. Samstag und Sonntag gab es dann auf

dem Platz viel zu entdecken und zu erleben. Ob eine Ralley

über den Platz, schnitzen, Feuer machen, eine Runde Appel

und Ei oder den Wald unsicher machen - es war wohl für jeden

etwas dabei. Höhepunkt für die Kinder war jedoch die

Versprechensfeier, bei der neue Kinder in den Kreis der Wölflinge

aufgenommen wurden und einige den langersehnten

Aufstieg in die Jungpfadfinderstufe geschafft haben.

Siedlergemeinschaft Besch

Fahrt am 15. Juni 2013 nach Metz

Die Siedlergemeinschaft Besch fährt am 15. Juni 2013 mit

dem Zug nach Metz. Geplant sind der Besuch des Centre

Pompidou mit seinen interessanten Kunstausstellungen und

eine Stadtführung. Auch Zeit zur freien Verfügung in der Innenstadt

ist vorgesehen.

Die Abfahrt ist um 10:42 Uhr ab Bahnhof Perl, Ankunft in Metz

ist um 11:25 Uhr. Nach der Besichtigung des Centre Pompidou

geht es zu Fuß durch die Fußgängerzone zur Kathedrale,

von wo aus die Innenstadt besichtigt wird. Statt zu Fuß kann

man auch mit dem städtischen Kleinbus zur Kathedrale fahren.

Danach hat jeder noch Zeit, individuell Metz zu erkunden.

Um 18:09 Uhr geht es ab dem Bahnhof Metz wieder zurück,

Ankunft in Perl ist um 18:51 Uhr. Zum Abschluss wollen

wir in Perl noch gemeinsam Essen gehen.

Die Teilnehmerzahl ist wegen der geplanten Stadtführung

auf 25 Mitfahrer begrenzt. Die Bahnkarten werden vorab als

Gruppenkarten (12,80 EUR pro Person) erworben, ebenso die

Eintrittskarten für das Centre Pompidou (12,- EUR pro Person).

Das Geld für die Karten wird vor Ort eingesammelt.

Anmelden kann man sich bis zum 10. Juni 2013 beim ersten

Vorsitzenden Willy Jacoby, Tel. 06867-5832, Mail: wjacoby@

web.de oder der zweiten Vorsitzenden Sabine Kremer-Wolz

unter Tel. 06867-912940. Wir freuen uns auf viele Mitfahrer.

Sozialverband VdK Saarland

Termin

Der „Kandidatentest 2013“ findet am Samstag, 08.06.2013

um 16.00 Uhr für den Wahlkreis Saarlouis im VdK Haus Sonnenwald,

Zum Sonnenwald, Merzig-Besseringen statt.

VHS Perl

Vier Jahrzehnte im Dienste der Weiterbildung

Karl-Heinz Klein ist seit über 40 Jahren örtlicher Leiter der

Volkshochschule Perl. Im Rahmen der diesjährigen Gesamtvorstandssitzung

der Volkshochschule Merzig-Wadern wurde

Karl-Heinz Klein für seine jahrzehntelangen ehrenamtlichen

Verdienste geehrt. Der 69-jährige ist seit 1972 örtlicher Leiter

der VHS in Perl.

Dass er irgendwann einmal Saarländer werden würde, hätte

Karl-Heinz Klein sich in lange vergangen Zeiten nicht träumen

lassen. Als „Junglehrer“ kam er 1969 gemeinsam mit seiner

späteren Ehefrau nach Perl, um dort als Lehrer zu arbeiten.

Drei Jahre wollten beide ursprünglich in dem damals kleinen

und etwas verschlafenen Moseldorf verbringen, so Klein. In

den letzten 44 Jahren ist Perl zu seinem selbstgewählten Lebensmittelpunkt

geworden, und Klein war bis zu seiner Pensionierung

gar Rektor der Grundschule, in der seine Laufbahn

als Lehrer einst begann. „Ich könnte mir heute gar nicht mehr

vorstellen, woanders zu leben, denn ich bin hier fest verwurzelt“,

so Klein.


Perl aktuell - 17 - Ausgabe 23/2013

Eine stete Verbindung pflegt Karl-Heinz Klein auch mit der

Volkshochschule in Perl, deren örtliche Leitung er 1972

übernahm und bis heute innehat. Durch die Verbindung zur

Grundschule konnte er beste Infrastrukturen für die VHS

schaffen. Dirk Dillschneider, Vorsitzender der VHS Merzig-

Wadern, überreichte dem passionierten Gartenfreund, der eine

staunenswerte Tomatenzucht hegt und pflegt, zum Dank

für seinen jahrzehntelangen Einsatz ein Buch über sämtliche

Tomatensorten der Welt und einen Gutschein für einen Gartenbaubetrieb

in Perl.

Karl-Heinz Klein ist außerdem Keramiker, töpfert abstrakte

und gegenständliche Tonobjekte. In den 70er und 80er Jahren

leitete er selbst als Dozent zahlreiche VHS-Keramikkurse.

Zu seinen Hobbies wird auch weiterhin die VHS in Perl gehören,

deren Geschicke er auch künftig leiten wird.

Saarländischer Weinsommer 2013

08. Juni 2013

Weingut Schmitt - Weber, Perl

Am Samstag, dem 08. Juni 2013 findet

ab 10.00 Uhr eine kulinarische Dreiländerwanderung

(mit Voranmeldung, Tel. 06867/366, info@

Schmitt-Weber.de) vom Weingut Schmitt-Weber, Perl,

statt.

08. - 09. Juni 2013

Sekthaus Gerd Petgen, Sehndorf

An den Wochenenden von April bis Oktober 2013 öffnen

die saarländischen Winzer abwechselnd ihre Weinkeller

und Probierstuben (samstags ab 14.00 Uhr, sonntags

ab 11.00 Uhr).

Genießen Sie in gemütlicher Kelleratmosphäre unseren

exzellenten Wein und Sekt. Stärken Sie sich mit den kulinarischen

Spezialitäten der Region.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre saarländischen Winzer

TAG DER OFFENEN TÜR

Brennerei & Obstbau

M. Gries

Zerwasstr. 7 • 66706 Perl-Tettingen

Samstag, den 08.06.2013

ab 18.00 Uhr Live Musik mit den „Blue Lady‘s“

Sonntag, den 09.06.2013

ab 14.00 Uhr Kaffee & Kuchen

Live Musik „Blue Lady‘s“

ab 15.00 Uhr Grillvorführung

an Kugel- & Pelletgrill

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen

bestens gesorgt!

Besch

Ortsvorsteherin:

Jutta Weber, Tel. 06867/1223

BCC Aktuell

Bericht der Mitgliederversammlung

Am 24. Mai 2013 fand die diesjährige BCC-Mitgliederversammlung

im Gemeindesaal in Besch statt. Neben der Totenehrung,

dem Geschäftsbericht und dem Bericht von Kassierer

und Kassenprüfer waren die Ergänzungswahlen bzgl.

Vorstand und Kassenprüfer und eine Satzungsänderung wesentliche

Tagesordnungspunkte. Der BCC-Vorstand setzt

sich bis zur Mitgliederversammlung 2014 wie folgt zusammen:

Vorsitzender:

Paul Schweizer

stellv. Vorsitzender: Sandra Braun

Kassierer:

K.-P. Schenten

stellv. Kassierer:

Michael Fixemer

Schriftführer:

Susanne Schweizer

stellv. Schriftführer: Lydia Hubert

Organisator:

Werner Lenert

stellv. Organisator:

Heike Haimerl

Gerätewart:

Sarah Haimerl

stellv. Gerätewart:

Vicky Boesen

Beisitzer:

Maria Weinand

Gardevertreter:

Annika Berend

Michael Foetz bleibt als Kassenprüfer ebenfalls noch bis 2014

im Amt; neu gewählt wurde Julia Haimerl bis 2015.

Der Vorstand bedankt sich bei den ausgeschiedenen Vorstandmitgliedern

und hofft, dass sie dem BCC in Zukunft

auch außerhalb der Vorstandsarbeit erhalten bleiben.

Borg

Ortsvorsteher:

Rudolf Biewer, Tel. 06867/791

Kirchengemeinderat Borg

Rückblick Fronleichnam

Am 30.05.2013 haben wir in Borg das Fronleichnamsfest für

unsere Pfarreiengemeinschaft gefeiert. Im Anschluss an das

Festhochamt ging die Prozession zu den 4 Altären im Ort.


Perl aktuell - 18 - Ausgabe 23/2013

Beachten Sie bitte künftig unsere neue E-Mail-Adresse

zur Übermittlung von Textbeiträgen für “Perl aktuell”

redaktion-perl@t-online.de

wHerzlichen Dank an alle, die teilgenommen haben - unserem

Herrn Pastor U. Janssen, unserem Cooperator H. Cavelius

und Herrn Diakon B. Wolpertinger sowie den Messdienern.

Danke auch der Freiwilligen Feuerwehr, dem Musikverein und

den Fahnenträgern. Unser Prozessionsweg und die 4 Altäre

waren wie immer sehr schön geschmückt, auch dafür allen

Anliegern ein herzliches Dankeschön.

Büschdorf

Ortsvorsteher:

Andreas Hoffmann, Tel. 06868/411

Gambrinus-Männerchor 1984 Tünsdorf

Probe

Unsere nächste gemeinsame Chorprobe findet statt am Mittwoch

- 05. Juni 2013 - 19.30 Uhr, im Pfarrheim am Kindergarten

in Orscholz.

Obst- und Gartenbauverein Tünsdorf

Wanderung

Der Obst- und Gartenbauverein Tünsdorf lädt am Sonntag,

dem 09.06.2013, 14.00 Uhr, zu einer Wanderung auf dem

Saar-Hunsrück-Steig von Tünsdorf Richtung Büchdorf ein.

Während der Wanderung gibt es Erläuterungen zu den Naturlandschaften,

Flora und Fauna sowie ein kleiner Umtrunk. Der

Rückweg führt zum Sportplatz in Tünsdorf, wo wir ab 17.00

Uhr gemeinsam grillen wollen. Bitte um Anmeldung bei K.

Ketter, Tel. 06868/180063 oder M. Hoffmann, Tel. 06868/585.

Die Wanderstrecke beträgt 5 - 6 km, Kategorie leicht, Dauer

ca. 2,5 Std.

Treffpunkt für die Wanderung - 14.00 Uhr an der Kirche in

Tünsdorf.

Treffpunkt zum Grillen - 17.00 Uhr am Sportplatz in Tünsdorf.

Gäste sind gerne willkommen.

Eft-Hellendorf

Ortsvorsteher:

Peter Engeldinger, Tel. 06868/1347

Löschbezirk Eft-Hellendorf

Feuerwehrfest in Palzem

Liebe Feuerwehrkameraden, am Samstag, dem 15.06.2013,

besuchen wir das Feuerwehrfest in Palzem. Dort findet u.a.

die Einsegnung des neuen TSF-W statt.

Impressum “Perl aktuell”

Verlag und Herausgeber:

Verlag und Druck Linus Wittich KG, 54343 Föhren, Europaallee 2

Tel. 06502/9147-0 oder 40

Verantwortlich für den redaktionellen Teil im Verlag

Ilona Saar, 66589 Merchweiler, Tel. 06825/9503-23 oder 24

Fax: 06825/950341, E-mail: redaktion@wittich-merchweiler.de

Internet: www.wittich.de

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Klaus Wirth, Föhren

Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere

allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere z.Zt. gültige Anzeigenpreisliste.

Treffpunkt: 19:30 Uhr

Wo: Feuerwehrgerätehaus Eft-Hellendorf

Ich bitte um zahlreiches Erscheinen aller Feuerwehrmitglieder.

Christian Falk - Schriftführer LBZ Eft-Hellendorf

Nennig

Ortsvorsteher:

Karl Fuchs, Tel. 06866/274 oder 1272

Freiwillige Feuerwehr Nennig

Herz-Jesu-Prozession

Am 09. Juni 2013 findet die Herz-Jesu-Prozession statt, die

traditionell durch die Freiwillige Feuerwehr unterstützt wird.

Der Festgottesdienst beginnt um 10.00 Uhr, so dass sich die

Feuerwehrkammeraden spätestens um 10.00 Uhr in Tuchuniform

vor der Pfarrkirche in Nennig einfinden.

TC Schloss-Berg Nennig

Mannschaftsspiele der Herren 40, Damen 40 und der Jugend

des TC Schloss-Berg Nennig

Die Herren 40 konnten am Wochenende ihren erhofften 3.

Sieg gegen den TC Erbringen einfahren.

Nach den Einzeln stand es 6:6, so dass zwei Doppel gewonnen

werden mussten. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung

und einer genialen Doppelstrategie konnten

die beiden Doppel gewonnen werden, so dass die Herren des

TC Erbringen mit 12:9 geschlagen werden konnten. Die 3.

Halbzeit ging aber eindeutig an Erbringen.

Die Herren 40 spielen nächstes Wochenende beim TC Grün-

Weiß Altforweiler.

Auch die Damen 40 konnten am Wochenende ihren 3. Sieg

einfahren. Wir hatten uns zwar nicht abgesprochen, aber auch

bei den Damen 40 stand es nach den Einzeln 6:6, so dass

auch hier zwei Doppel gewonnen werden mussten. Auch hier

führte eine geschlossene Mannschaftsleistung dazu, dass

dieses Ziel erreicht wurde. Das entscheidende Doppel konnte

nach zwei Stunden Spielzeit im dritten Satz mit 11:9 gewonnen

werden, so dass auch die Damen 40 mit 12:9 gegen den

TC Honzrath gewannen.

Nächste Woche geht es auf heimischem Platz am 08.06.2013

um 13.00 Uhr gegen den Tabellenführer TC Ensdorf. Über

Unterstützung von außen würde sich die Mannschaft freuen.

Auch konnten die Kinder im Bereich Midfeld ihr erstes Erfolgserlebnis

verbuchen. Sie spielten gegen den TC Schwarz-

Weiß Bous und erzielten ein 7:7. Die Kinder hatten tolle Ballwechsel

und waren mit viel Spaß bei der Sache.

Hinweis in eigener Sache

An alle Vereine und Verbände,

ob Einladung zur Mitgliederversammlung, Rückblick auf die letzte

Vereinsfeier oder den Vereinsausflug, nutzen Sie die Chance und

lassen Sie Ihre Vereinsinformationen an den Mann oder an die Frau

bringen. Ihren Bericht mit Text und Bild einfach mailen an:

Telefon: 06868/180120 • Fax 06868/180122

redaktion-perl@t-online.de

Redaktionsschluss: Montag 11.00 Uhr bei Ihrer Redaktion vor Ort:

Graphikdesign Kiefer GmbH,

Medardusstr. 43, 66693 Mettlach-Nohn


Perl aktuell - 19 - Ausgabe 23/2013

Für Nennig spielten: Elias Bidon, Justus Dräger, Jonas Kiefer

und Marie Hume.

Das nächste Spiel ist ein Heimspiel und findet am Sonntag,

dem 09. Juni 2013 um 11.00 Uhr gegen den TC Schwarz-

Weiß Merzig statt.

Auch die Kinder würden sich über Zuschauer freuen.

Näheres erfahrt ihr wie immer auf unserer Internetseite www.

tc-schlossberg.de. Hier werden auch Details verraten.

teilzunehmen, der kann sich bis zum 15.06.2013 bei Herbert

Ullersberger (Tel. 1462) oder bei Simone Kolb (Tel. 911182)

anmelden.

Musikverein „Concordia“ Nennig e.V.

Sommerfest

Wie bereits angekündigt möchten wir nochmals auf unser

diesjähriges Sommerfest aufmerksam machen, das am 15.

und 16. Juni 2013 am Bürgerhaus in Nennig stattfindet.

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut drei DJ`s der 5

heißen Nächte zu engagieren, mit denen wir am Samstag die

Korken knallen lassen. DJ Mini, Harro und Tom werden Party

machen bis zum bitteren Ende mit super Mukke für Jung und

Alt und die, die jung geblieben sind.

Unsere Cocktail-Bar wird euch wieder die leckersten Cocktails

zaubern (z.B. mit dem allseits bekannten Caipi). Wir haben

an alles gedacht, was das Herz begehrt und freuen uns

auf euch.

Besuchen Sie uns an unserem Sommerfest in gemütlicher Atmosphäre

auf dem Festplatz vor dem Bürgerhaus in Nennig.

Über eine Kuchenspende würden wir uns sehr freuen!

Auftritt

Die nächste Probe ist am 06. Juni 2013 von 19:00 Uhr bis

21.00 Uhr.

Der nächste Auftritt ist am 09. Juni 2013. Wir begleiten die

Herz-Jesu-Prozession und treffen uns um 10:30 Uhr spielbereit

vor der Kirche. Am Nachmittag treffen wir uns um 15.45

Uhr vor dem Bürgerhaus und fahren gemeinsam zum Auftritt

um 16:30 Uhr nach Weiten.

Saarländisches Obermoselweinfest

Sitzung des Festausschusses

Die nächste Sitzung des Festausschusses des Saarländischen

Obermoselweinfestes findet am Freitag, dem 07. Juni

2013 ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses in Nennig

statt. Hierzu sind alle Standbetreiber recht herzlich eingeladen,

da die Hauptthemenpunkte die Klärung der Teilnahme

der Standbetreiber sowie das Programm des kommenden

Weinfestes sind.

Oberleuken

Keßlingen

Münzingen

Ortsvorsteher:

Ralf Gottdang, Tel. 06865/180143

Obst- und Gartenbauverein

Oberleuken - Keßlingen

Vereinsfahrt nach Neumagen/Dhron und Machern

Unsere diesjährige Vereinsfahrt führt uns nach Neumagen/

Dhron und Machern. Am 07.07.2013 starten wir gegen 08.30

Uhr ab Oberleuken in Richtung Mosel. Nach einem stärkenden

Frühstück in Trier geht es weiter nach Neumagen/

Dhron. Dort wartet ein römisches Weinschiff sowie ein Planwagen

auf uns. In einer jeweils einstündigen Fahrt kann man

die wunderbare Mosellandschaft zu Wasser und/oder auf

dem Land genießen. Wieder in Neumagen angekommen geht

es dann mit dem Bus weiter zum Kloster Machern. Nach Kaffee

und Kuchen in der Klosterbrauerei besteht die Möglichkeit

sich auf dem Klostergelände umzusehen und das dort

ansässige Ikonen-, Puppen- und Spielzeugmuseum zu besuchen.

Zum Abendessen werden wir auf dem Roscheider Hof

in Konz einkehren. Die Ankunft in Oberleuken ist gegen 22.00

Uhr vorgesehen.

Der Fahrtpreis beträgt voraussichtlich 31 EUR für Erwachsene

und 15 EUR für Kinder und beinhaltet die Bus-, Schiffund

Planwagenfahrt, Frühstück, Kaffee und Kuchen und den

Museumseintritt. Wer Lust bekommen hat an dieser Fahrt

Römisches Weinschiff in Neumagen/Dhron

Oberperl

Ortsvorsteher:

Günter Gelz, Tel. 06867/5492

Perl

Ortsvorsteher:

Werner Lenert, Tel. 06867/93537

DLRG Perl

Rückblick Landesmeisterschaften

Am 18. und 19. Mai 2013 fanden im Völklinger Hallenbad die

diesjährigen Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen

statt. Zum ersten Mal wurden die Wettkämpfe in den

verschiedenen Altersklassen (AK) im Mannschafts- sowie im

Einzelschwimmen am gleichen Wochenende ausgetragen.

Dabei trat zunächst samstags morgens unsere Mannschaft

der AK 14/14 zur HLW an. Dabei mussten alle vier an einer

Übungspuppe zeigen, dass sie die Grundlagen der Herz-Lungen-Wiederbelebung

beherrschten. In der Schwimmhalle am

Nachmittag kamen dann noch 12 weitere Schwimmerinnen

und Schwimmer hinzu, die in einem spannenden und fairen

Wettkampf gegen Mannschaften aus dem ganzen Saarland

antraten.

Dabei erreichten unsere Teams folgende Plätze:

AK 10 weiblich: 3. Platz

Anaele Becker, Sara Kumm, Leonore Bonnet, Vivien Rüba

AK 10 männlich: 3. Platz

Christoph Leick, Cilas Leuck, Aleksandar Babic, Matthias

Kerpen

AK 12 männlich: 4. Platz

Michelle Gottdang, Andjelika Babic, Barbara Schwarz, Marcel

Wagner

AK 13/14 männlich: 2. Platz

Tatiana Olemskaia, Hannah Setter, Vivien Leg, Maximilian

Schwarz

Am Sonntag ging es dann für die Einzelschwimmer an den

Start, die sich zuvor auf den jeweiligen Bezirks- und Ortsmeisterschaften

qualifiziert hatten. Tatiana und Maximilian

mussten am Vormittag wieder in der HLW ihr Können unter

Beweis stellen. Am Nachmittag kamen die restlichen Teilnehmer

hinzu (siehe Foto) und konnten folgende Platzierungen

erschwimmen:

AK 10 weiblich

Anaele Becker: 9. Platz

AK 10 männlich

Aleksandar Babic: 4. Platz

Luca Niederprüm: 6. Platz

AK 12 weiblich

Michelle Gottdang: 9. Platz

Andjelika Babic: 14. Platz


Perl aktuell - 20 - Ausgabe 23/2013

AK 13/14 weiblich

Tatiana Olemskaia: 13. Platz

AK 13/14 männlich

Maximilian Schwarz: 8. Platz

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei allen

Teilnehmern und den Eltern bedanken, die ihre Kinder nach

Völklingen gebracht und lautstark angefeuert haben. Ein

großes Dankeschön auch an unsere Trainer, Betreuer und

Kampfrichter!

TC Perl

Ergebnisse vom Wochenende

Damen

TC Merzig - TC Perl 4:10

TC Perl - TC Rehlingen 14:0

Junioren U15

STC Blau-Weiß SLS - TC Perl 9:5

Juniorinnen U15/1

TC Reisbach - TC Perl 0:14

Training

Schnuppertraining, immer montags von 20.00 bis 21.00 Uhr.

Training für Anfänger, Kinder im Grundschulalter, immer montags

von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Kinder- und Jugendtraining, montags und mittwochs ab

16.00 Uhr.

HC Perl

Ein Dorf spielt Handball 2013 - Saisonabschlussfete

Ein ereignisreiches Wochenende bot der Handball Club Perl

im Rahmen der 60-Jahr-Feier mit zwei Höhepunkten am Freitag

und Samstag.

Acht Mannschaften nahmen am „Dorf spielt Handball“ teil

und die zahlreichen Zuschauer sahen wirklich gute Handballmatches

und ein tolles Spektakel. Nach engen Spielen in der

Gruppenphase konnten sich die Mannschaften der SG Perl/

Besch, In vino veritas, Squash Freunde Arnold und die Saarburger

Süd-West-Gürkchen für das Halbfinale qualifizieren.

Dort setzen sich die Mannschaften der SG Perl/Besch und

In vino veritas jeweils nach ausgeglichenem Spielverlauf im 7

m-Werfen durch. Im Spiel um Platz drei spielten die Squash

Freunde Arnold ihre Erfahrung aus und errangen den dritten

Platz gegen die Saarburger Auswahl.

Wer hätte das vorher gedacht, nicht die Favoriten In vino

veritas gewannen das Finale, sondern die Fußballer, welche

immer wieder gestärkt aus den unendlichen „Trainingslagern“

zwischen den Spielen auf das Feld fanden und in spannenden

Spielen und besonders in einem spannenden und

umkämpften Finale die Oberhand behielten. Im kompletten

Turnierverlauf zeigten die Mannschaften tollen Handball und

die Akteure auf dem Platz wurden auch von einer tollen Stimmung

in der Sporthalle unterstützt, in der kein Steh- oder

Sitzplatz mehr frei war. Dank gilt an die Organisatoren und

Helfer, die teilnehmenden Mannschaften sowie an allen Anwesenden,

die die Mannschaften angefeuert haben. Die anschließende

Party ging noch bis spät in die Nacht...!

1. Platz SG Perl/Besch

2. Platz In vino veritas

3. Platz Squash Freunde Arnold

Am darauffolgenden Samstag wurden drei Testspiele unserer

D-, C- und A-Jugend durchgeführt. Die Ergebnisse, die leider

nicht vorliegen, sind Nebensache, da es erste Tests für

die kommende Saison waren und ein guter Auftakt zu unserer

Saisonabschlussfete. Im Anschluss wurden an alle

Jugendmannschaften Urkunden für die vergangene Saison

2012/2013 verteilt. Der „offizielle“ Teil des Saisonabschluss

endete und es war der Auftakt für einen gelungenen Nachmittag

in der Sporthalle Perl. Die Jugend von Klein bis Groß traten

gegen unsere Herren und Damen in einem Parcoursstaffelwettkampf

an, die die Jugendlichen in drei Runden unter

Jubel der Eltern jeweils für sich entscheiden konnten.

Danach wurden mehrere Stationen mit Spielen errichtet und

durchgeführt.

Für jedes (erfolgreich) absolvierte Spiel erhielten die Kinder

und Jugendlichen Taler, wobei 10 Taler ein Eis nach Wahl

bedeuteten. Weiterhin konnte man in der Sporthalle basteln,

sich schminken und/oder tattoowieren lassen oder am

Schätzspiel mit drei kniffligen Fragen rund um den HC Perl

teilnehmen.

Der Abend stand ganz im Zeichen des Fußballs. Per Leinwandübertragung

wurde das reindeutsche Champions-

League-Finale in gemütlicher Runde angeschaut und ein

großartiges Spiel bejubelt. Danach wurde die Fete bei Speis

und Trank ausklingen gelassen.

Auch hier ein großer Dank an alle Helfer/innen für die Übernahme

der Stationen, der Organisation und natürlich dem

Aufräumen nach den zwei tollen Tagen!

Trainingszeiten Saison 2013/2014

Wir werden ab Juni bis zu den Herbstferien wie folgt trainieren

(Änderungen vorbehalten!):

Montag

18.00 - 19.00 Uhr: D-Jugend (m)

Dienstag

16.00 - 17.30 Uhr: C-Jugend (w)

17.30 - 18.30 Uhr: Minis/ Bambinis

18.30 - 20.00 Uhr: B-Jugend (m)

19:00 - 20.30 Uhr: A-Jugend (w)

20.00 - 21.30 Uhr: Damen

Mittwoch

17.00 - 18.30 Uhr: D-Jugend (m)

18.15 - 19.45 Uhr: E-Jugend (m)

20.00 - 21.30 Uhr: Herren

Donnerstag

16.30 - 17.30 Uhr: Bambini

17:00 - 18.30 Uhr: E-Jugend (w)

18:30 - 20.00 Uhr: A-Jugend (w)

Freitag

16.00 - 17.30 Uhr: C-Jugend (w)/ B-Jugend (m)

17.30 - 19.00 Uhr: D-/E-Jugend (m)

19.00 - 20.30 Uhr: Damen

20.30 - 22.00 Uhr: Herren

Abweichende Trainingszeiten in der Vorbereitung! Gültig bis

01.11.2013!

Alois-Lauer Cup

Die D-Jugend (m) bestreitet am Samstag, dem 15.06.2013

den Alois-Lauer Cup für die Jahrgänge 2001/2002 in Dillingen.

Samstag, 15.06.2013

11:00 bis 13:00 Uhr: Alois-Lauer Cup

Treffen: 09:57 Uhr - Abfahrt 10:04 Uhr an der Sporthalle Perl

Anfahrt: Sporthalle Diefflen Richard-Wagner-Str., 66763 Dillingen-Diefflen

Generalversammlung

Liebe Handballfreunde, zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung

laden wir alle Mitglieder hiermit herzlich für

Samstag, den 22. Juni 2013 um 15:00 Uhr im Weingut Hartmann,

Apacherstraße ein. Die Tagesordnungspunkte werden

in der kommenden Ausgabe bekanntgegeben!

Weitere Informationen sowie die neusten News finden Sie auf

www.hc-perl.de!


Perl aktuell - 21 - Ausgabe 23/2013

Kirchenchor „Cäcilia“ Perl mit

Kinder- und Jugendchor „Con Spirito“ Perl

Proben

Endspurt zum Konzert, folgende Termine stehen jetzt noch

an:

Freitag, 07.06.2013, 19.00 Uhr, Hauptprobe gemeinsam mit

den Kindern und den Musikern.

Freitag, 14.06.2013, 19.00 Uhr, Generalprobe gemeinsam mit

den Kindern und den Musikern.

Einladung

Liebe Freunde der Chormusik, am 16. Juni 2013 um 17.00

Uhr veranstaltet der Kirchengesangverein „Cäcilia“ Perl im

Auditorium des Schengen-Lyzeums ein Konzert, das dem

Thema „Der Frühling und die Liebe“gewidmet ist.

Gemeinsam will der Kirchenchor mit dem Kinder- und Jugendchor

„Con Spirito“ Sie mit bekannten Melodie in eine

frühlingshafte Atmosphäre versetzen und zum Mitsingen oder

Mitsummen einladen.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Der Eintritt ist frei.

Über eine Spende zur Renovierung unserer Pfarrkirche freuen

wir uns.

Wanderverein Perl

Wanderung am Eiderberg

Liebe Wanderfreunde, wir treffen uns am Sonntag, dem 09.

Juni 2013 am Parkplatz Rathaus Perl zur einer Wanderung am

Eiderberg.

Die Wanderzeit beträgt ca 2 Stunden. Dannach gemütliche

Einkehr. Gäste sind uns immer willkommen. Frisch auf!

Wanderführerin: Carla Gödert, Tel. 06867/5261

Sehndorf

Ortsvorsteher:

Stefan Wagner, Tel. 06867/561966

Unser Dorf soll schöner werden

Jubiläums-Rückblick von Sehndorf

auf den 17. Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“

20 Jahre ist es nun her, als sich der kleine Perler Ortsteil

Sehndorf am 17. Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner

werden“ beteiligte. Wir finden, das ist eine Sache, einen kleinen

„Jubiläums-Rückblick“ auf 1993 zu machen.

„Et leit en Därfchen em Soarland, emkränscht vun Riewen, do

sen ech derhäm, da lescht sech gout liewen“. Diese Mundartzeile

hatte vor 20 Jahren vor dem Bundeswettbewerb Adele

Petgen dem damaligen Zeitungsberichterstatter gesagt.

In der Tat lässt es sich auch heute noch im Winzerdorf

Sehndorf gut leben, erst recht, nachdem im Zuge der Flurbereinigung

1992 die Dorfmitte in ein Schmuckstück verwandelt

wurde.

Dom. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich Sehndorf dann zu

einem schmucken Winzerdörfchen entwickelt. Und dieser

kleine Winzerort schickte sich 1993 an, Golddorf zu werden.

Dies gelang dann auch auf Landesebene, als man von der

Landesjury mit Gold bedacht wurde und damit auf Bundesebene

erneut antreten durfte. Mitte des Jahres 1993 begutachtete

dann die Bundes-Bewertungskommission unter dem

Vorsitz von Gräfin Sonja Bernadotte den kleinen Winzerort.

Ganz Sehndorf war damals „auf den Beinen“, um die Gäste

willkommen zu heißen und zu bewirten. Diese Gastfreundlichkeit

und der Ort selbst hatte offenbar großen Eindruck bei der

Kommission hinterlassen. Denn bei der Schlussveranstaltung

des 17. Bundeswettbewerbs im Berliner Internationalen Congress-Centrums

konnten Bürgermeister Toni Hoffmann und

Ortsvorsteher Johann Blatt aus den Händen von Gräfin Sonja

Bernadotte und dem damaligen Bundeslandwirtschaftsminister

Jochen Borchert Plakette und Urkunde in Silber erhalten.

Der Weinort Sehndorf war damit eines von insgesamt 47 bundesweit

ausgezeichneten Dörfern und der zweite Ortsteil von

Perl, der auf Bundesebene eine Silbermedaille erringen konnte;

beim 14. Wettbewerb 1987 hatte dies bereits Wochern erreicht.

Das Gebiet der saarländischen Obermosel rund um Perl gehört

zu den alten Siedlungsräumen. Die erste urkundliche

Erwähnung von Sehndorf finden wir im Jahre 1129 durch

die Übertragung eines Gutes in „Sigendorf“ an den Trierer


Perl aktuell - 22 - Ausgabe 23/2013

Sinz

Ortsvorsteher:

Michael Fixemer, Tel. 06866/150805

Fußballfreunde Sinz e.V.

Wanderung am kommenden Sonntag im Saarburger Land

Am kommenden Sonntag, dem 09. Juni 2013, findet die

nächste Wanderung der Fußballfreunde Sinz statt. Diesmal

wandern wir auf einer leichten Strecke von Saarburg durch

die Weinberge über Ayl und Biebelhausen bis nach Schoden.

Im Restaurant Bidinger in Schoden besteht die Möglichkeit

eines gemeinsamen Mittagessens. Anschließend geht es

dann von Schoden an der Saar vorbei zum Ausgangspunkt

nach Saarburg. Treffpunkt und Abfahrt ist um 09.15 Uhr an

der Bushaltestelle an der Kirche in Sinz. Wir würden uns über

eine rege Beteiligung freuen. Wegen der Platzreservierung im

Restaurant bitten wir um Anmeldung bei Roland Lahr, Tel.

06866/1464 oder Edwin Ollinger, Tel. 06868/1262.

Pokalturnier der Fußballfreunde Sinz am 14./15.06.2013

Am Freitag, dem 14.06.2013 und am Samstag, dem

15.06.2013 veranstalten die Fußballfreunde Sinz auf dem

Sportplatz in Sinz wieder ihr Fußballturnier mit Spielen von

Vereins- und Freizeitmannschaften. Hierzu laden wir alle Fußball

interessierten und diejenigen die es gerne werden möchten

herzlichst ein.

Freitag, 14.06.2012

18:15 Uhr AH Kirf-Trassem - AH Obermosel

19:30 Uhr SpVgg Faha-Weiten I - SV Freudenburg I

Samstag, 15.06.2012

13:30 Uhr Damen Helfant - Damen Orscholz

13:45 Uhr Ladykracher - Damen Merzkirchen

14:00 Uhr Damen Helfant - Damen Wincheringen

14:15 Uhr Damen Orscholz - Damen Merzkirchen

14:30 Uhr Ladykracher - Damen Wincheringen

14:45 Uhr Damen Helfant - Damen Merzkirchen

15:00 Uhr Damen Wincheringen - Damen Orscholz

15:15 Uhr Damen Helfant - Damen Ladykracher

15:30 Uhr Damen Merzkirchen - Damen Wincheringen

15:45 Uhr Damen Ladykracher - Damen Orscholz

16:00 Uhr Siegerehrung Damen

16:05 Uhr Olympic Kastel - FZM Helfant

17:00 Uhr SCV Orscholz I - SF Kreuzweiler I

18:20 Uhr AH Perl - AH SCV Orscholz

19:30 Uhr AH Tünsdorf - AH Taben-Weiten

Für das leibliche Wohl ist auf unserer Veranstaltung wie immer

bestens gesorgt.

Arbeitseinsätze

- Freitag, 07.06.2013, 18.00 Uhr, Mäharbeiten am Sportplatz.

- Samstag, 08.06.2013, 13.00 Uhr, Arbeitseinsatz am Sportplatz.

- Donnerstag, 13.06.2013, 18.00 Uhr, Aufbau der Stände auf dem

Sportplatz.

- Freitag, 14.06.2013, 17:00 Uhr, Vorbereitungen Sportplatz.

- Samstag, 15.06.2013, 10.00 Uhr, Aufräumen auf dem Sportplatz/

Reinigung des Bürgerhauses. 13:00 Uhr Vorbereitungen Sportplatz.

- Sonntag, 16.06.2013, 11.00 Uhr Abbau und Aufräumen auf dem

Sportplatz/ Reinigung des Bürgerhauses.

Wir würden uns freuen, wenn viele Helfer bei den anstehenden

Arbeiten helfen könnten.

Laufabteilung

Wir möchten auf die nächsten Laufsportveranstaltungen hinweisen:

08.06.2013: ING (Halb) Marathon Luxembourg

15.06.2013: Cloeflauf Orscholz, 10 km

23.06.2013: Dudweiler Stadtlauf, 10 km

Wir würden uns freuen, wenn viele unserer Vereinsmitglieder

an den Terminen teilnehmen würden.

Freizeitmannschaft

Training

Wir werden am Dienstag, dem 11. Juni 2013 um 19:00 Uhr

auf dem Sportplatz in Sinz trainieren. Bitte denkt daran euch

bis Sonntag um 18.00 Uhr anzumelden, damit wir trainieren

müssen mindestens 6 Anmeldungen vorliegen!

Nächstes Spiel

Wie werden am 16. Juni 2013 am Turnier von Kolping Beurig

in Beurig teilnehmen. Uhrzeit und Gegner stehen noch nicht

fest.

Turngruppe

Das nächste Training findet am Donnerstag, 06. Juni 2013

von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Bürgerhaus in Sinz statt.

Reit- und Fahrverein

Dreiländereck Perl - Sinz

Ergebnisse

Dressurturnier Daun, 01. Juni 2013

Dressurreiterprüfung Kl. A

5. Platz, Joelle Halsdorf, Laetizia H.

ARC Dressurfestival 2013 auf dem Linslerhof/Überherrn,

02. Juni 2013

Burgpokal der Nürnberger Versicherungsgruppe

Dressurreiterprüfung Kl. A

5. Platz, Michéle André Gassner, Morena

7. Platz, Michéle André Gassner, Finja Farina

Tettingen-Butzdorf

Wochern

Ortsvorsteher:

Alois Becker, Tel. 06866/556

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Pfarreiengemeinschaft

Besch, Borg, Eft-Hellendorf, Nennig, Sinz,

Perl und Tettingen-Butzdorf/Wochern

Gottesdienstordnung vom 08.06.2013 bis 16.06.2013

Samstag, 08.06.2013 - geänderte Gottesdienstzeit

17.00 Uhr Sinz Vorabendmesse

18.00 Uhr Eft Vorabendmesse

Borg

keine Vorabendmesse

19.00 Uhr Perl Vorabendmesse

Sonntag, 09.06.2013 - geänderte Gottesdienstzeit

09.30 Uhr Besch Hochamt

10.30 Uhr Nennig Hochamt mit anschl. Herz-Jesu-Prozession

14.30 Uhr Tett. Taufe des Kindes Felicia de Paula Silva

14.30 Uhr Perl Taufe des Kindes Yaron Weibel

18.00 Uhr Tett. Sonntagabendmesse

Dienstag, 11.06.2013

kein Gottesdienst in Sehndorf

17.00 Uhr Tett. Rosenkranz

Donnerstag, 13.06.2013

16.00 Uhr Besch Hl. Messe im Altenheim

19.00 Uhr Sehnd. Andacht an der Fatimakapelle

Freitag, 14.06.2013

16.00 Uhr Perl Hl. Messe in der Seniorengalerie

Samstag, 15.06.2013

Sinz

keine Vorabendmesse

18.00 Uhr Borg Vorabendmesse

19.00 Uhr Eft Vorabendmesse

19.00 Uhr Nennig Vorabendmesse

Sonntag 16.06.2013

09.30 Uhr Besch Hochamt

10.30 Uhr Perl Hochamt

17.00 Uhr Perl Frühlingskonzert des Kirchenchores und des

Kinder- und Jugendchores im Auditorium des

Schengen-Lyzems

18.00 Uhr Tett. Sonntagabendmesse

Büroöffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag

10.00 - 13.00 Uhr und

14.00 - 17.00 Uhr

Pfarrsekretärin: Trudi Rosche

Dienstag und Donnerstag ist das Pfarrbüro für den Publikumsverkehr

geschlossen.

So erreichen Sie unser Pfarramt und unser Pfarrbüro:

Pfarrbüro Perl, Biringerstr. 5

Tel. 06867/560102

FAX 06867/560103

e-mail: Pfarramt.perl@t-online.de

So erreichen Sie das Pfarrhaus Perl, Biringerstr. 5:

Pfarrer Janssen, Tel. 06867/560102, FAX 560103


Perl aktuell - 23 - Ausgabe 23/2013

In dringenden seelsorglichen Fällen:

Pfarrhaus Perl Tel. 06867/560102

Handy Pfr. Janssen Tel. 0171-2041046

Kooperator Herbert Cavelius Tel. 06867/922340

Diakon Benno Wolpertinger: Tel. 06867/560102

Gem.ref. Birgit Wolsfeld Tel. 06867/560104

Annahmeschluss für den neuen Pfarrbrief:

Dienstag, 04.06.2013 - 12.00 Uhr

Pfarrbüro geschlossen

Das Pfarrbüro ist vom 10.06. bis einschl. 22.06.2013 wegen

Urlaub geschlossen!

Messdienerpläne

Eft

Sa. 08.06.2013

18.00 Uhr Hastert Tobias und Frauke, Reinzbach Luca,

Hoffmann Melissa

Sa. 15.06.2013 Winter Luisa, Beissel Lynn, Wilmes Aurélien,

Reichert Leonie

Sinz

neue Gruppeneinteilung ab 01.06.2013

Sa. 08.06.2013 Weber Felix, Merziger Nico

Sa. 15.06.2013 Keine Vorabendmesse

Borg

Sa. 08.06.2013

Sa. 15.06.2013

Keine Vorabendmesse

Schumacher Katharina und Celine, Anton Elias,

Dax Kevin

Nennig

So. 09.06.2013

10.00 Uhr Herz-Jesu-Prozession

Alle Messdiener

Sa. 15.06.2013

Brittnacher Kim, Suffel Maren, Görgen Laura,

Henkes Benedikt

Besch

So. 09.06.2013

09.00 Uhr Hansen Chiara, Boesen Marie, Langenfeld

Emily, Leuck Noah, Humé Marie

So. 16.06.2013

Perl

Sa. 08.06.2013

So. 16.06.2013

Wagenfeld Jonas, Knapp Tobias und Lukas,

Koch Tim

Leuck Katharina, Störmer Aaron, Fontain Theresa,

Amberg Fee, Schmidt Lena, Weis Daniel

Eckert Janika, Kapp Sydney, Leick Kerstin,

Werding Michelle, Görgen Valerie, Kintzig

Klara

Tettingen

So. 09.06.2013 Denzer Hannes, Reisdorf Sven

So. 16.06.2013 Braunshausen Johannes, Leuck Marie

Messdiener Sinz

Alle neuen Kommunionkinder sind herzlich eingeladen, Messdiener

zu werden. Solltet ihr Lust zum Messdienerdienst haben,

könnte ihr euch 1/2 Stunde vor dem Gottesdienst in der

Sakristei melden!

Messdiener Nennig

Am Donnerstag, 06.06.2013, findet um 18.00 Uhr in der Kirche

eine Probe aller Messdiener für die Herz-Jesu-Prozession

statt.

Bitte kommt pünktlich und vollzählig zur Probe.

Kollektenzähldienst

Juni

Perl

Mohr K. - Foetz Markus

Besch Ginsbach - Ginsbach

Nennig Bach - Colles

Kommunionhelfer

Eft

Monat Juni: Ingrid Dillhöfer

Borg

Monat Juni: H. Krupp

Pfarrbriefausträger Gruppe 4

Lektoren

Besch

Monat Juni: Manuela Knapp

Tettingen-Butzdorf/Wochern

09.06.2013 Manuela Gerardy

16.06.2013 Christian Strupp

Borg

Monat Juni: Ingrid Breit-Mersch

Eft

08.06.2013 Anja Lion

15.06.2013 Hedwig Garbade

Das neue Baustein-Buch ist ab sofort erhältlich!

Das Buch kann ab sofort zu einem Preis von 20,00 EUR vor

und nach den heiligen Messen in jeder Kirchengemeinde, bei

der Gemeindeverwaltung Perl sowie im Pfarrbüro zu den Bürozeiten

käuflich erworben werden. Das Baustein-Buch umfasst

176 Seiten und ist auf Hochglanzpapier gedruckt, ebenso

alle Abbildungen. Dieses Buch eignet sich insbesondere

auch als Geschenk.

Wallfahrten 2013

Buswallfahrt nach Klausen:

Dienstag, 03. September 2013, Abfahrtszeiten werden noch

bekannt gegeben.

Herz-Jesu Prozession in Nennig mit anschließendem Begegnungsfest

Am 09.06.2013 findet die diesjährige Herz-Jesu Prozession

statt. Wir beginnen um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst in

unserer Pfarrkirche. Im Anschluss daran erfolgt die traditionelle

Prozession. Die Kirchengemeinde Nennig lädt anschließend

alle Pfarrangehörigen der Pfarreiengemeinschaft sowie

alle Interessierten zu einem Begegnungsfest ein. Für das

leibliche Wohl wird bestens gesorgt: Mittagessen - Rahmgeschnetzeltes,

Spätzle und Gemüse, Bratwurst, Kaffee und

Kuchen Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, die

Essensbons (8,50 Euro) für das Hauptmenü vorab bereits

zu kaufen. Diese sind ab sofort in der Gärtnerei Colles (Tel.

06866/355) und bei Frau Henkel (Tel. 06866/585) bis zum

06.06.2013 erhältlich. Über Kuchenspenden würden wir uns

sehr freuen!

Der Erlös des Begegnungsfestes geht zu Gunsten der Kirchengemeinde

und der Messdienergruppe Nennig.

Familiengottesdienstkreis

Der Familiengottesdienstkreis Perl trifft sich am Montag, dem

10.06.2013 um 19.00 Uhr im Büro der Gemeindereferentin.

Dekanat Merzig

Telefonseelsorge

Die ev./ kath. Telefonseelsorge Saarbrücken bietet ununterbrochen

Beratung in allen Lebensbereichen an. Alle Mitarbeiter

unterliegen der Schweigepflicht. Telefon 0800 111 0 111

oder 0800 111 0 222. Diese Anrufe sind gebührenfrei.

Kath. Öffentl. Bücherei

St. Lutwinus Mettlach

Geöffnet mittwochs von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Pfarreiengemeinschaft Mettlach

St. Lutwinus Mettlach,

St. Antonius Saarhölzbach,

St. Martinus Tünsdorf

Gottesdienstordnung vom 09.06.2013 bis 16.06.2013

Sonntag, 09.06.2013

10. Sonntag im Jahreskreis

Samstag

17.30 Uhr St. Antonius - Beichtgelegenheit

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse

18.00 Uhr St. Martinus - Abschlussmesse des Messdienertages

Sonntag

10.30 Uhr Nohn - Hochamt zum 90-jährigen Jubiläum der Kirche

Kollekte für die Außensanierung der Nohner Kirche

10.30 Uhr St. Lutwinus - Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft

mit Wortgottesdienst für die Kinder in der Sakristei

19.00 Uhr St. Lutwinus - Orgelsoiree mit Thomas Vogtel

Montag, 10.06.2013

Montag der 10. Woche im Jahreskreis

09.00 Uhr St. Lutwinus - Hl. Messe, anschl. Bittgang zum Lutwinusgrab

17.00 Uhr Josefskapelle - Eucharistische Anbetung mit den

Schwestern

Dienstag, 11.06.2013

Hl. Barnabas • Apostel

09.00 Uhr St. Antonius - Andacht

18.00 Uhr Büschdorf - Hl. Messe

Mittwoch, 12.06.2013

Fahrt der Frauengemeinschaften nach Bingen

Keine Gottesdienste


Perl - 24 - Ausgabe 23/2013

Donnerstag, 13.06.2013

Hl. Antonius von Padua • Kirchenlehrer

18.00 Uhr St. Antonius - Hl. Messe

Freitag, 14.06.2013

Freitag der 10. Woche im Jahreskreis

17.15 Uhr St. Lutwinus - Aussetzung des Allerheiligsten/Beichte

17.30 Uhr Rosenkranzgebet um geistliche Berufe

18.00 Uhr Hl. Messe

17.45 Uhr St. Martinus - Aussetzung des Allerheiligsten

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Hl. Messe

Samstag, 15.06.2013

Hl. Vitus • Märtyrer

10.15 Uhr Reha Klinik - Hl. Messe

14.30 Uhr St. Lutwinus - Dankamt zur goldenen Hochzeit der

Eheleute Ewald und Christa Thieser

Sonntag, 16.06.2013

11. Sonntag im Jahreskreis

Samstag

18.00 Uhr St. Martinus - Beichtgelegenheit

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

Sonntag

09.00 Uhr St. Antonius - Frühmesse

10.30 Uhr St. Lutwinus - Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft

15.00 Uhr St. Martinus - Tauffeier für das Kind Victoria Greifeldinger

Fahrt der Pfarreiengemeinschaft nach Bingen

Auf den Spuren der hl. Hildegard in Bingen und Umgebung“,

am Mittwoch, dem 12. Juni 2013

Abfahrtzeiten:

06.30 Uhr Tünsdorf - Kindergarten

06.35 Uhr Nohn - ehemalige Baumschule Lauer

06.50 Uhr Mettlach Keuchingen

06.55 Uhr Mettlach - Schiffsanlegestelle

07.00 Uhr Saarhölzbach - Antoniusplatz

- Anschließend hl. Messe in Bingerbrück.

- Mittagessen

Im Tagesverlauf besichtigen und besuchen wir verschiedene

Orte an denen die heilige Hildegard gewirkt und gelebt hat.

- Abschlussvesper Rückankunft gegen 20.00 Uhr.

Die Fahrt kostet 20,- Euro. Es sind noch Plätze frei.

Pfarrbüro Mettlach

Tel. 512, Fax 2531, Email: pfarramtmettlach@gmx.de

Sprechzeiten: Montag von 09.00 bis 12.00 Uhr, Mittwoch von

14.30 bis 16.00 Uhr. Freitag von 10.00 - 11.00 Uhr, Dienstag

und Donnerstag ist das Pfarrbüro geschlossen.

Pfarrbüro Tünsdorf

Tel. 06868/294 Email: pfarramtmettlach@gmx.de

Sprechzeiten: Dienstag von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Spielkreis Saarhölzbach

montags von 09.30 bis 11.30 Uhr im Mehrzweckraum der

Saartalhalle Saarhölzbach. Es sind noch Spielkreisplätze frei!

Neue Spielkreisleiterin: Irina Graus, Tel. 06864-911248 oder

0173/7016020

Spielkreis Mettlach

mittwochs von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Jugendheim Mettlach.

Info: Viola Reinert, Tel. 06864/270386

Spielkreise Tünsdorf

Spielkreise für Kinder bis 3 Jahre im Pfarrheim Tünsdorf

nach Absprache mit Spielkreisleiterin Anita Schuster, Tel.

06868/180395.

Kath. Jugend Saarhölzbach

Kindertreff (Grundschüler)

Wir treffen uns alle zwei Wochen: jeweils mittwochs 15.00 -

17.00 Uhr im Pfarrsaal. Nächster Treff am 19.06.2013.

Leiterin: Irma Jager, Tel. 1853

Pfarreiengemeinschaft Mettlach

für die Pfarreien

St. Nikolaus, Orscholz - St. Hubertus Weiten -

St. Gangolf, Oberleuken - St. Stephanus, Faha

Gottesdienstordnung vom 08.06.2013 bis 16.06.2013

Samstag, 08.06.2013

Unbeflecktes Herz Mariä

Faha

10.00 Uhr Dankamt anl. der goldenen Hochzeit Alfred und Renate

Ollinger geb. Linster

Orscholz

11.00 Uhr Dankamt anl. der diamantenen Hochzeit Johann und

Edith Weber geb. Gläsner

Oberleuken

18.30 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 09.06.2013

10. Sonntag im Jahreskreis

Faha

09.00 Uhr Frühmesse für die Pfarrgemeinde

Orscholz

10.15 Uhr Hochamt für die Pfarrgemeinde mit Tauffeier der Kinder

Marie Hopp, Finja Spanier

14.30 Uhr Tauffeier der Kinder Johannes Kneip, Joline Müller,

Amelie Wohlers

keine Vesper

Montag, 10.06.2013

der 10. Woche im Jahreskreis

Orscholz

keine Hl. Messe

Dienstag, 11.06.2013

Hl. Barnabas Apostel

Oberleuken

keine Hl. Messe

Mittwoch, 12.06.2013

Hl. Antonius von Padua

Faha

18.30 Uhr Hl. Messe mit Kollekte Ein Pausenbrot für die Kinder

in Sopachuy

Klinik

19.00 Uhr Wortgottesfeier

Kloster Immaculata

19.45 Uhr Gebetsabend

Donnerstag, 13.06.2013

Hl. Antonius von Padua

Weiten

18.30 Uhr Hl. Messe, anschl. eucharistische Anbetung

Freitag, 14.06.2013

der 10. Woche im Jahreskreis

Keßlingen

18.30 Uhr Hl. Messe

Samstag, 15.06.2013

der 10. Woche im Jahreskreis

Weiten

18.30 Uhr Vorabendmesse mit Einführung der neuen Messdiener

Sonntag, 16.06.2013

11. Sonntag im Jahreskreis

Oberleuken

09.00 Uhr Frühmesse für die Pfarrgemeinde

Orscholz

10.15 Uhr Familienmesse, unter Mitwirkung der Gemeinschaft

der gekreuzigten und auferstandenen Liebe, mit Taufe

des Kindes Toni Michael Hahn

Faha

14.30 Uhr Taufe des Kindes Romy Stein

Orscholz

18.00 Uhr Vesper

Unsere Pfarrbüros

St. Nikolaus Orscholz

Burgstraße 10

66693 Mettlach-Orscholz

Tel. 06865/246

Fax 06865/185665

Mail: pfarramtorscholz@t-online.de

Sprechzeiten in Orscholz

montags: 09.00 - 12.00 Uhr

dienstags 09.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

donnerstags: 09.00 - 12.00 Uhr

St. Hubertus Weiten

Luxemburger Straße 5

66693 Mettlach-Weiten

Tel. 06865/8218

Fax 06865/911946

Mail: PfarramtWeiten@t-online.de

Sprechzeiten in Weiten

montags: 09.00 - 12.00 Uhr

donnerstags: 10.00 - 12.00 Uhr

jeden 1. Donnerstag im Monat nur von 16.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten KÖB (katholische öffentliche Bücherei)

Kaiserstraße 6

Sonntag 11.00 Uhr - 12.00 Uhr

Dienstag 16.30 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Donnerstag 16.00 Uhr - 18.00 Uhr


Perl - 25 - Ausgabe 23/2013

Während der Öffnungszeiten ist die KÖB zu erreichen unter

der Telefonnummer: 0175/7583234.

Tauftermine

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, wenden Sie sich

bitte wegen der Terminvereinbarung an die Pfarrämter in Orscholz

oder in Weiten. Die Taufen finden in der Regel einmal

im Monat sonntags um 14.30 Uhr statt oder sind auch samstags

und sonntags während der Gottesdienste möglich. Bitte

melden Sie sich frühzeitig an.

Der nächste Tauftermin ist in Orscholz am 21.07.2013. Weitere

Termine nach Vereinbarung.

Geistliche Begleitung in Krankheit, Sterben

und schweren Schicksalsschlägen

In leidvollen Erfahrungen suchen wir nach Halt, Trost und

Sinn. Eine qualifizierte, geistliche Begleitung bieten Ihnen unsere

Schwestern der Gekreuzigten und Auferstandenen Liebe

aus unserem Kloster an. Sie erreichen unsere Schwestern unter

der Telefonnummer: 06865-330.

Mutter-Kind-Spielkreise:

Orscholz

Montag: 16.00 - 18.00 Uhr

Dienstag: 09.30 - 11.30 Uhr

Donnerstag: 09.30 - 11.30 Uhr

Anmeldung und Info bei Frau Anita Schuster, Tel.

06868/180395.

Die Spielkreise finden im Pfarrheim über dem Kindergarten

statt. Anmeldungen und weitere Informationen bei den Spielkreisleiterinnen

oder im Haus der Familie, Tel. 06861/6032.

Weiten

Jeden Mittwoch von 09.30 - 11.30 Uhr in der alten Schule in

Weiten.

Anmeldung und Info bei Frau Nicole Sutschet-Maas, Tel.

06865/1850177

Oberleuken

Jeden Montag von 09.45 - 11.45 Uhr im Pfarrheim neben der

Kirche.

Anmeldung und Info bei Frau Anita Schuster, Tel.

06868/180395.

Ev. Kirchengemeinde Mettlach-Perl

Mittwoch, 05. Juni 2013

15.00 Uhr Frauenhilfe in Perl

Freitag, 07. Juni 2013

16.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Seniorengalerie

Moselpark in Perl

17.00 Uhr Kirchlicher Unterricht in Perl

Sonntag, 09. Juni 2013

09.00 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst in der Ev. Kirche

in Perl

10.30 Uhr Gottesdienst in der Ev. Kirche in Orscholz

Sonntag, 16. Juni 2013

10.00 Uhr Gottesdienst in der Ev. Kirche in Mettlach

—————

Ab 01.07.2013 ist die Stelle der Küsterin/des Küsters in Perl

neu zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt 5 Stunden wöchentlich.

Die Vergütung erfolgt nach BATKF. Bei Interesse wenden

Sie sich an Pfr. Binnenbruck.

Unser Pfarrer, Ullrich Binnenbruck, Parkstr. 3, Mettlach, ist erreichbar

unter der Telefonnummer: 06864-93106.

Luxemburg, Königreichsaal Greiveldange, 6, rue Hettermillen

Tel.: 00352-768464

Samstag, 08.06.2013

18.30 Uhr Öffentlicher Vortrag: „Wahre Christen lassen Gottes

Lehren anziehend wirken”

19.10 Uhr Bibelstudium anhand des Wachtturms vom

15.03.2013: „Thema wie Merzig”

Dienstag, 11.06.2013

19.00 Uhr Versammlungsbibelstudium

19.35 Uhr Theokratische Predigtdienstschule

20.10 Uhr Dienstzusammenkunft

Alle Themen identisch mit Merzig.

Alle Zusammenkünfte sind öffentlich. Interessierte Personen

sind jederzeit willkommen. Internet: www.jw.org

KINDERGÄRTEN UND SCHULEN

Peter-Wust-Gymnasium Merzig

Berlin war mal wieder eine Reise wert

- Platz 8 für die Tischtennismädchen vom Peter-Wust-Gymnasium

Merzig

Für das Tischtennis-Team vom PWG war Berlin mal wieder

eine Reise wert. Im Wettbewerb von „Jugend trainiert für

Olympia“ erreichten die Mädchen der WK III (1998 - 2001)

den 8. Platz von 16 teilnehmenden Mannschaften.

Mit dem Ziel, möglichst nicht im unteren Drittel zu landen,

hatte man doch einen Platz unter den „Top Ten“ im Visier.

Am ersten Tag der Wettkämpfe standen in der Vorrunde die

ausgelosten Spiele gegen Bremen, Brandenburg und Schleswig-Holstein

auf dem Programm. Bremen wurde mit 9:0 klar

besiegt, gegen Brandenburg stand ein 6:3 zu Buche, jedoch

gegen den späteren Bundessieger Schleswig-Holstein hatten

die Mädchen mit 0:9 keine Chance. Trotz der Niederlage

war die Stimmung mit zwei gewonnenen Spielen und einer

geschlossenen Mannschaftsleistung prächtig, zumal jetzt bereits

ein Platz unter den ersten Acht sicher war. Am nächsten

Tag hingen die Trauben allerdings etwas höher. Im Viertelfinale

hatte Baden-Württemberg mit 5:1 die Nase vorne. In der

Qualifikation um die Plätze 5 - 8 siegte Hessen ebenfalls mit

5:1. Somit war das Endspiel um Platz 8 gegen Nordrhein-

Westfalen. Hier wurde es noch einmal spannend, es fehlte jedoch

das Quäntchen Glück und der Gegner siegte knapp mit

5:4.

Mit dem 8. Platz waren Lea Puhl, Lena Schmitt, Meike Meiers,

Lea Steuer, Anna Leidinger, Mara Blanchebarbe und Carola

Lorang hochzufrieden. Das Betreuerteam Sportlehrerin

Gabriela Husung, die Vereinstrainer Gabi und Martin Becker,

Co-Trainerin Annika Puhl sowie der alte PWG-Coach Gerhard

Vetter sehen in dieser jungen Mannschaft ein großes Potenzial

für die nächsten Jahre.

Jehovas Zeugen

Königreichsaal Merzig, Zum Schlachthof 2, Tel.

06861/88386

Sonntag, 09.06.2013

09.30 Uhr Öffentlicher Vortrag des Kreisaufsehers: „Eine gute

Botschaft für jede Nation, jeden Stamm und jede

Zunge”

10.10 Uhr Bibelstudium anhand des Wachtturms vom

15.04.2013: „Bibellesen zahlt sich aus”

10.40 Uhr Schlussansprache des Kreisaufsehers: „Ihr Schall ist

zur ganzen Erde ausgegangen”

Donnerstag, 13.06.2013

19.00 Uhr Versammlungsbibelstudium: „Jeremia eignete sich

Erkenntnis an - Jeremia Kapitel 9, Vers 24”

19.35 Uhr Theokratische Predigtdienstschule, Lehrkurs für Verkündiger

des Wortes Gottes, u. a. „Welche künftigen

Segnungen bringt das Opfer Jesu mit sich?”

20.10 Uhr Dienstzusammenkunft, Ansprachen und Demonstrationen

über die praktische Anwendung von Gottes

Wort, u. a. „Flexibel bleiben”

v.l.n.r.: Mara Blanchebarbe, Carola Lorang, Anna Leidinger,

Lea Puhl, Lea Steuer, Meike Meiers, Lena Schmitt sowie Trainerehepaar

Gabi und Martin Becker

KBBZ Dillingen

Anmeldezeitraum läuft weiter

KBBZ Dillingen bietet noch freie Plätze an

Das Kaufmännische Berufsbildungszentrum in Dillingen bildet

seit vielen Jahren und Jahrzehnten erfolgreich Schülerinnen

und Schüler aus. Viele von ihnen haben an der Dillinger Schule

ihren Mittleren Bildungsabschluss oder ihre Fachhochschulreife

erworben.


Perl - 26 - Ausgabe 23/2013

In diesen Bildungsgängen, insbesondere in der Fachoberschule

Wirtschaftsinformatik sind Anmeldungen für das

Schuljahr 2013/2014 weiterhin möglich. Es gibt noch freie

Plätze. Das KBBZ Dillingen bietet hierfür ausgezeichnet ausgestattete

Räumlichkeiten, modernstes EDV-Equipment und

insbesondere ein hochqualifiziertes und motiviertes Lehrerkollegium.

Darüber hinaus bietet das KBBZ Dillingen eine

große Auswahl außerschulische Aktivitäten, wie z. B. erlebnispädagogische

Maßnahmen an, welche u. a. die Weiterentwicklung

von sozialen Kompetenzen fördern.

Neben der traditionellen Fachoberschule Wirtschaft bietet

das KBBZ Dillingen auch die Fachoberschule Wirtschaft der

Fachrichtung Wirtschaftsinformatik an. Diese Fachoberschule

Wirtschaftsinformatik ist eine weiterführende Schule, die

Schülerinnen und Schülern mit mittlerem Bildungsabschluss

eine allgemeine und kaufmännische Bildung vermittelt und

zur Fachhochschulreife (Fachabitur) führt, wobei eine Profilierung

im Bereich moderner EDV- und IT-Inhalte (Allgemeine

Informatik, Softwareanwendung, Web-Programmierung und

Netzwerke) erfolgt. Computerkenntnisse und Interesse an

EDV sind Voraussetzung für den Besuch dieser Schule, die

beste Grundlagen für ein Fachhochschulstudium, eine weiterführende

Schule, eine kaufmännische Ausbildung oder eine

Tätigkeit im Bereich von Wirtschaft und Verwaltung bietet.

Anmeldungen für alle beschriebenen Bildungsgänge sind weiterhin

im Sekretariat des KBBZ Dillingen, Hinterstr. 11 in Dillingen

jeweils von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr möglich. Weitere

Informationen zur Anmeldungen und den Schulformen erhalten

Interessierte auf der Schulhomepage www.kbbz-dillingen.

de oder per Telefon unter 06831/976126.

ERWACHSENENBILDUNG

Europäisches Zentrum für Meditation

und Begegnung Neumühle, Tünsdorf

Informationen und Anmeldungen zu allen Veranstaltungen

unter http://www.meditation-saar.de E-Mail: info@meditationsaar.de

Telefon: 06868/9103 0

05.06.2013 - Entdeckungsreise Yoga

mit Susanne Cengel

18.00 - 19.30 Uhr Fortgeschrittene

19.30 - 21.00 Uhr Anfänger

Kursgebühr: EUR 96,00 für 8 Termine

07.06. - 09.06.2013 - Tagung mystische Wurzeln

Mit Schwester Waltraud Herbstrith, Helmut Eisel, Dr. Gabriel

Stenger, Prof. Dr. Michael von Brück, Yan d’Albert

Kursbegühr: EUR 210,00 zzgl. Unterkunft mit Vollpension

13.06. - 16.06.2013 - Das Wunder der Achtsamkeit Teil 1

mit Dr. Paul Köppler

Dieses Seminar ist der erste Teil einer dreigliedrigen Ausbildung

(Teil 2 vom 07.11. - 10.11.2013).

Die einzelnen Seminare können jedoch auch unabhängig voneinander

und in anderer Reihenfolge belegt und wiederholt

werden.

Kursbegühr: EUR 200,00 zzgl. Unterkunft mit Vollpension

14.06. - 16.06.2013 - Ausbildung zum Integralen Mentalcoach

- Modul 2

mit Ulrike und Marion Stöckle

Kursbegühr: EUR 285,00 zzgl. Unterkunft mit Vollpension

CEB Akademie Hilbringen

Mediterranes Fingerfood

Termin: 05. Juli 2013 von 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort: CEB Akademie Hilbringen

Preis: 15 Euro zzgl. Lebensmittel

Hochprozentige Flaschengeister aus Wildkräutern

Referentin: Tanja Both

Termin: 11. Juni 2013 um 18.30 Uhr

Ort: CEB Akademie Hilbringen

Preis: 15 Euro, zuzüglich Materialkosten

Erzählwerkstatt auf Französisch

Referentin Alma Tallé gibt Antworten in diesem Seminar für

ErzieherInnen in französischer Sprache.

Termin: 10. und 11. Juni 2013, jeweils von 09.00 bis 17.00

Uhr

Ort: CEB Akademie Hilbringen

Preis: 90 Euro (saarländische Einrichtungen) oder 120 Euro

(nicht-saarländische Einrichtungen)

Anmeldungen und Infos gibt es bei der CEB unter Tel. (06861)

9308-44 E-Mail info@ceb-akademie.de.

Haus der Familie

Hochwaldstraße 13, 66663 Merzig

E-Mail: info@haus-der-familie-merzig.de

www.haus-der-familie-merzig.de

Informationen unter Telefon 06861/6032

Familienbildungsstätte

Kochtreff für Männer

Am Freitag, 21. Juni 2013, von 18.30 bis 21.30 Uhr, zeigt

Margit Both-Weber, wie einfache und schnelle Gerichte zubereitet

werden können. Die vollwertigen Rezepte lassen sich

zuhause leicht zubereiten und nachkochen. Für die Teilnahme

sind keine Vorkenntnisse notwendig. Kosten. 9 Euro zzgl. ca.

6 Euro Umlage.

AUS DEN NACHBARGEMEINDEN

TG Johanneshof

Ergebnisse

Saarburg

Dressurpferde Kl. L

1. Platz, Petra Biehl, Lady Wiemark

L-Dressur

2. Platz, Petra Biehl, Florenco

3. Platz, Petra Biehl, Lady Wiemark

A-Dressur

1. Platz, Joelle Halsdorf, Laetizia

L-Dressur

1. Platz, Petra Biehl, Florenco

2. Platz, Petra Biehl, Lady Wiemark

3. Platz, Myriam Johannes, Winchenza

4. Platz, Joelle Halsdorf, Laetizia

L-Kandare**

5. Platz, Petra Biehl, Florenco

M-Kandare*

2. Platz, Petra Biehl, Florenco

Strassen

A-Dressur

1. Platz, Joelle Halsdorf, Laetizia

Dressurreiter L

8. Platz, Joelle Halsdorf, Laetizia

Losheim

E.-Dressur

2. Platz, Ivana Brestak, Julia

A-Dressur

2. Platz, Lena Jacobs, Barnsley

9. Platz, Christopher Lessel, Wijano L

L-Dressur Kandare

3. Platz, Lena Jacobs, Barnsley

E-Dressur

2. Platz, Ivana Brestak, Julia

A.-Dressur

5. Platz, Lena Jacobs, Barnsley

L-Trense

4. Platz, Petra Biehl, Florenco

7. Platz, Lena Jacobs, Barnsley

TuS Fortuna Saarburg

- Voltigieren

Wieder erfolgreich - dreimal Gold

Trotz Dauerregens trat ein Teil der Saarburger Voltigierer mit

Trainerin Karin Kramp und zwei Pferden die Fahrt auf das Turnier

nach Langenscheid an.

Dass sich die Anmeldung zu diesem Sportereignis gelohnt

hatte, zeigten bereits die ersten Wettkämpfe für die Saarburger.

Doppelpaar Eva Moske und Vivian Morbe belegten einen 2.

Platz knapp hinter den Paarvoltigierern aus Daun. Und so erfolgreich

ging der Tag in der Einzelvoltigierprüfung weiter:


Perl - 27 - Ausgabe 23/2013

1. Platz mit einer Wertnote von 7,2 ging an Maren Fixemer.

2. Platz mit einer Wertnote von 7,0 ging an Lisa Göler. Platz

5 ging an Eva Moske, Platz 6 an Lena Krista und Platz 7 an

Maren Noner. Einen guten 2. Platz belegte Vievian Morbe in

der Leistungsklasse S und Michelle Leuck Platz 3. in der LK

L.

Am Sonntag starteten Fortuna Saarburg I in der schwersten

Klasse und das Juniorteam. Beide Mannschaften erhielten jeweils

Gold und somit den 1. Platz für ihre Leistungen.

Hundefreunde Schwemlingen

Tag des Hundes

Sonntag, 09.06.2013, auf dem Hundeplatz Schwemlingen

(oberhalb der Laurentiushöhe - Richtung Weiler).

Tag der offenen Tür - Beginn: 10.00 Uhr

Unsere Hunde zeigen ihr Können!

12.00 Uhr - kleiner Gottesdienst mit Segnung der Hunde.

Kaffee und Kuchen, Rostwurst und Salate.

Eva Moske, Jana Schumacher und Carolin Noner: 3-er Übung

auf Daddy Longlegs mit Spagat

3-er Übung auf Daddy Longlegs - Kunstturnen in vollendeter

Form

Kneipp-Verein Merzig

Sebastian Kneipp-Gedächtnistag 2013 - Kneippianer feiern

Am Montag, 17. Juni 2013 veranstaltet der Kneipp-Verein

Merzig im und um das VdK-Haus Sonnenwald Merzig-Besseringen

den diesjährigen Sebastian Kneipp-Gedächtnistag.

Von 13.00 bis 17.30 Uhr wird ein Boule-Turnier auf dem

VdK-Boule-Platz mit Prämierung der Sieger durchgeführt.

Nichtkneippianer zahlen ein Startgeld von 3,00 Euro. Bitte

Boule-Kugeln mitbringen. Anmeldungen bei Herrn Johannes

Wonner, Tel. 06861-6195. Die Wandergruppe und Interessierte

treffen sich um 15.00 Uhr am alten Hallenbad in Merzig, zur

evtl. Bildung von Fahrgemeinschaften. Um 15.15 Uhr startet

eine Rundwanderung auf dem Parkplatz des VdK-Haus Sonnenwald,

Merzig-Besseringen.

Auf die Nutzung der Kneipp-Anlage im Außenbereich des

VdK-Hauses Sonnenwald wird besonders hingewiesen. Die

Ehrung der Jubilare und die Siegerehrung des Boule-Tourniers

erfolgen gegen 17.45 Uhr durch die Vorsitzende des

Kneipp-Vereins Merzig, Jutta Weiler.

Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, beginnt auf der

Terrassenanlage gegen 18.00 Uhr ein Grillabend, ausgerichtet

vom VdK-Haus Sonnenwald zu bürgerlichen Preisen. Mitglieder,

Kursteilnehmer, Gäste und Interessenten sind herzlich

eingeladen. Anmeldungen für das Grillbuffet nimmt in der Zeit

vom 01.06. - 09.06.2013 Johannes Wonner, Tel. (06861)6195

entgegen oder auch per Mail info@kneipp-verein-merzig.org.

Kursstart laufend fit

Möchten Sie Ihr Herz-Kreislauf-System verbessern, Ihre Abwehrkräfte

stärken und Ihr Immunsystem auf Vordermann

bringen? Dann sind Sie beim Kneipp-Verein Merzig richtig.

Der Kneipp-Verein Merzig startet am Dienstag, 25 Juni 2013

um 18.00 Uhr einen Laufkurs für Einsteiger. Treffpunkt ist an

der Saar in Besseringen an der Schiffsanlegestelle.

Der Kurs umfasst 10 Termine zu je 60 Minuten.

Mitglieder des Kneipp-Vereins zahlen 28 Euro, Nichtmitglieder

42 Euro.

Verbindliche Anmeldung bei Maria Klein lizenzierte Lauftreffleiterin,

Tel.: 0152-06219162

Kursstart abnehmen mit Bewegung

Möchten Sie gesund und dauerhaft abnehmen?

Leider gibt es keine Wundermittel aber wissenschaftliche Studien

belegen ….es gibt ein Konzept für einen dauerhaften Erfolg!

Nur wer seine Ess- und Lebensgewohnheiten umstellt,

nimmt dauerhaft ab und ist auch in der Lage sein Wunschgewicht

zu halten.

Dies gelingt nur im Zusammenspiel einer Ernährungsumstellung

(keine Diät, Punktezählen etc.) mit aktiver Bewegung.

Der Kneipp-Verein Merzig startet am Mittwoch, 26 Juni 2013,

17.00 Uhr einen 10 Wochen-Kurs „Abnehmen mit Bewegung“.

Der Kurs bietet Ernährungsberatung/ Coaching und viele Ernährungs-

und Bewegungstipps. Aktive Begleitung mit einem

Bewegungsprogramm. Der Kurs läuft über 10 Wochen und

bietet: 1 x pro Woche Ernährungscoaching Mittwoch oder

Powerwalking im Wechsel.

Kosten für den kompletten Kurs: 150 Euro

1 - 2 x pro Woche, Nordic Walking, 90 Minuten (Montag und/

oder Freitag 18.00 - 19.30 Uhr)

Start mit Ernährungs- und Bewegungsvortrag am Mittwoch,

26. Juni 2013, 17.00 - ca. 19.30 Uhr.

Weitere Infos und Anmeldung bei der Kursleiterin Maria Klein,

Tel.: 0152-06219162.


Perl - 28 - Ausgabe 23/2013

WISSENSWERTES

Deutscher Diabetikerbund Kreisverband

Merzig-Wadern

Treffen

Das nächste Treffen der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Merzig-

Wadern findet am Mittwoch, dem 12. Juni 2013, von 15.00 bis

17.00 Uhr, im Seminarraum des Mehr-Generationen-Hauses

„Jung hilft Alt“ in Merzig, Am Seffersbach 5, statt.

An diesem Nachmittag wird informiert zum Thema: „Neues

aus Medizintechnik und Pharmaindustrie“!

Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe und interessierte Gäste

sind herzlich eingeladen! Selbstverständlich werden auch Ihre

Fragen gerne beantwortet.

Die Teilnahme an den Treffen des DDB ist selbstverständlich

für alle Besucher kostenfrei. Der Deutsche Diabetikerbund

freut sich auf viele interessierte Teilnehmer!

Für Auskünfte und Fragen stehen bereit:

Edgar Hübschen, Merzig, Tel. 06861-5494

Doris Petzinger, Perl, Tel. 06867-5254

Maria Krause, Rehlingen, Tel. 06835-7145

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine