Kulturstrolche_Info [Schreibgeschützt] - Kulturelle Bildung in Schule ...

kulturellebildung.nrw.de

Kulturstrolche_Info [Schreibgeschützt] - Kulturelle Bildung in Schule ...

Die Kulturstrolche

ein Projekt mit engagierten Partnern unter

dem Dach des Dezernats für Bildung,

Familie, Jugend, Kultur und Sport

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Gute Gründe

Kultur macht klug

Kultur regt an, Unmögliches zu denken

Kultur fördert die Verständigung

Kultur zeigt, was in Kindern steckt

1

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Die Idee

Kulturelle Grundbildung in der Primarstufe

unabhängig von Herkunft und Elternhaus

Alle Kinder sollen

• alle Kultursparten kennen lernen

• kulturelle Einrichtungen nutzen lernen

• praktische kulturelle Kompetenzen

erwerben

2

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Ein Beitrag

für Bildungsgerechtigkeit

Keine Angst vor Schwellenangst

Wertvolle Erfahrungen und Begegnungen

Ausprobieren macht Spaß

3

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Angebot nach Maß

Kulturstrolche im Atelierhaus

Speicher II

Blick hinter die Kulissen von

mindestens sechs Kultureinrichtungen

Gastgeber haben individuelle Angebote

vorbereitet

Lehrer binden Themen in den Unterricht

ein

4

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


… im Bücherbus

in den Städtischen Bühnen

5

Aud Riegel, Katharina Grosse

28.02.2011 Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


…im Tanztheater

in der Westfälischen

Schule für Musik

6

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

28.02.2011

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


… im Stadtarchiv

… im VHS-Bürgerfunkstudio

7

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

28.02.2011

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


5 Projektschulen

11 Kultureinrichtungen

Projektleitung

Der Weg zum Erfolg

gute Vernetzung

Die Projektpartner sind nicht auf sich

gestellt. Sie können auf

bewährte Strukturen und

systematische Abläufe

bauen.

8

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Auftakt-Erlebnis

bedeutet

Identität

9

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Sammelleidenschaft

Das persönliche Sammelheft für

Kulturstrolche mit kunterbunten Stickern

stiftet zum Sammeln an –

Extras nicht ausgeschlossen.

10

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


… eine Skulptur bauen

… tanzen

11

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

28.02.2011

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


… Theater spielen

… ein Buch gestalten

12

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

28.02.2011

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Und was sagen die

Kulturstrolche dazu?

„Das hat so gekribbelt

in meinem Herzen.”

(Sören)

„Wenn man ein

Kulturstrolch ist,

lernt man etwas

von der Welt.”

(Lea)

13

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


„Für mich ist ein

Kulturstrolch ein

Traumjob.” (Malte)

„Ich finde es toll,

dass wir dahin dürfen,

wo die anderen nicht

hindürfen.” (Yann)

14

Name Aud Riegel; des Dozenten Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Und was sagen

die Lehrer?

„Es gibt immer Kinder in einer Klasse, die nie

die Möglichkeit bekommen, ins Museum zu

gehen. Sie machen hier ganz wichtige

Erfahrungen – auch für die Zukunft.“

„Die Schüler sind beeindruckt und sehr

motiviert, über das Erlebte zu reden und zu

schreiben.“

„Für uns Lehrkräfte ist es leichter, jetzt auf

kurzen Wegen Kontakt zu den

Kultureinrichtungen aufzunehmen.“

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Drei Partner – drei Gewinner

Schule und Kinder profitieren von einem

zuverlässigen, differenzierten

Bildungsinstrument

Kulturstätten profitieren von kreativen

Impulsen, langfristigen Partnerschaften

und weil sie künftige Besucher/Nutzer

binden

16

Münster profitiert, weil sie ihr Profil als

Bildungsstadt schärft

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Kulturstrolche

ziehen Kreise

Sie sind ausgezeichnet

20 Städte in NRW haben die Idee

übernommen

17

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Stillstand – nein danke

Vorwärts in die Zukunft mit

„First Class“-Stipendien

Kulturpiloten in weiterführenden Schulen

(Herbst-) Akademie

Schulen mit Kulturprofil

18

Aud Riegel, Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


… damit es in

Kinderherzen kribbelt

19

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Anhang

Das Netzwerk in Zahlen

Projektablauf

Tipps aus der Praxis

20

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Das Netzwerk in Zahlen

300 Kinder

12 Lehrerinnen und Lehrer aus 5

Projektschulen

12 beteiligte Kultureinrichtungen

Projektleitung im Amt für Schule und

Weiterbildung

Und außerdem: 135 Kulturstrolche-Klassen

in 20 Städten Nordrhein-Westfalens

21

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Projektablauf

Sommer 2005: Konzeption

Schuljahr 2005/2006 bis 2008 Testphase

mit 210 Kindern

Sommer 2008: Auswertung

Schuljahr 2008/2009: Kultursekretariat

NRW Gütersloh übernimmt Projektidee

Schuljahr 2009/2010: Zweite Kulturstrolche-

Runde mit 300 Kindern

2010: Insgesamt 5.000 Kulturstrolche in

ganz NRW – Tendenz steigend

22

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011


Tipps aus der Praxis

Konzeption

Kooperation

Organisation

Öffentlichkeitsarbeit

Finanzierung

Qualitätssicherung

23

Name Aud Riegel, des Dozenten Katharina Grosse

Dezernat für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport | 28.02.2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine