April . Mai . Juni 2013 - Bildende Kunst in Dortmund

kunst.in.dortmund.de

April . Mai . Juni 2013 - Bildende Kunst in Dortmund

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Ausstellungen

Bis 28. April 2013 (DASA ExCenter)

DO IT YOURSELF: DIE

MITMACH-REVOLUTION

Eine Ausstellung des Museums für

Kommunikation, Frankfurt

Ob Billy-Regal, YouTube-Clip oder Strick-Paraden

im öffentlichen Raum: Das Selbermachprinzip hat in vielen Bereichen unseres Lebens

Einzug gehalten und erschöpft sich längst nicht mehr im klassischen Heimwerken

oder Handarbeiten. „Do It Yourself“ gewinnt zunehmend an Bedeutung und entwickelt

sich in Zeiten von Web 2.0 geradezu zu einer „Mitmach-Revolution“.

Die Ausstellung zeigt die Vielfalt und Bedeutung des Selbermachens und nimmt die

Entwicklung unterschiedlicher „Do-It-Yourself“-Kulturen in den Blick. Dabei spannt

sie den Bogen von den Amateurkulturen des 19. Jahrhunderts über das klassische

Heimwerken bis hin zum Wissens- und Informationsaustausch im Internet.

DASA

Arbeitswelt Ausstellung

Friedrich-Henkel-Weg 1–25

44149 Dortmund

Info-Telefon:

(0231) 9071-2479

Besucherprogramme:

(0231) 9071-2645

E-Mail:

besucherdienst-dasa@baua.bund.de

www.dasa-dortmund.de

Öffnungszeiten

Di bis Fr 9–17 h, Sa und So 10–18 h

Am 1.4. und 20.5. geschlossen; am 1.5.,

9.5., 19.5. und 30.5. geöffnet.

Eintrittspreise

Erwachsene 5 €, Kinder bis einschl.

5 J. freier Eintritt, Kinder, Schüler,

Studierende, Schwerbehinderte,

Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger 3 €,

Gruppen ab 10 Personen 3 €/Pers.,

Schulklassen 2 €/Pers., Familienkarte

(2 Erwachsene mit 3 Kindern) 10 €,

DASA-Card (Jahreskarte):

Familie 22 €, Einzelperson 12 €

Sondereintritt bei Wechselausstellungen

im DASA ExCenter möglich.

Die DASA ist für Rollstuhlfahrer

geeignet.

Informationen zum pädagogischen

Angebot erhalten Sie auf Anfrage unter

Tel. 9071-2645 sowie im Internet.

Verlängert bis 21. Juli 2013 (DASA-Galerie)

BACK TO BALANCE

Eine Ausstellung zur Rückengesundheit

Die DASA-Schau stellt unseren Rücken auf den

Prüfstand. Sie erzählt von der Kunst des aufrechten

Gangs, von bockigen Bandscheiben und

hilfreichen Mitteln, die Wirbelsäule gesund zu

erhalten. Vom Wal-Wirbel bis zum Schlangen-Skelett, vom Korsett bis zum Workout-

Gerät: Wir zeigen neben historischen Hinguckern und Animationen viele ungewöhnliche

Objekte, die dem Rücken die Arbeit erleichtern. Wie man im Büro, auf dem

Fahrersitz oder in der Pflege Rücken schonend arbeitet, ist ebenfalls Thema. Vor allem

möchten wir Sie gern dazu bringen, selbst aktiv zu werden. Interaktive Bewegungsplattformen

wecken Ihren Spieltrieb und die Freude an der Bewegung. Nehmen Sie

aus der DASA Tipps und Kniffe für ein aktives Leben in Beruf und Freizeit mit.

28. April bis 12. Mai 2013

BESUCHER EINER

AUSSTELLUNG

Die RuhrFigur in der DASA

Für die Kulturhauptstadt RUHR.2010 schuf der Künstler

Wolfgang Schmidt die RuhrFigur aus 100 Edelstahl-Skulpturen.

Er stellte die Figuren zwischen Dortmund und Duisburg

auf, so dass sie aus der Vogelperspektive als zusammenhängendes

Kunstwerk erkennbar waren. Für das Projekt

„Besucher einer Ausstellung“ ziehen 50 dieser Figuren

in die DASA und eröffnen ungewohnte Blicke auf das Haus.

28

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine