PDF mit Bildern der Exkursion - Institut für Kunstgeschichte

kunstgeschichte.uni.erlangen.de

PDF mit Bildern der Exkursion - Institut für Kunstgeschichte

Willkommen in Wien um 1900

Tag 1

Neue Hofburg (1881-1913)


28

27

1. Neue Hofburg

2. Haus am

Michaelerplatz

3. Artaria-Haus

10

4. Buchhandlung Manz

5. Ankerhaus

6. Salon KNIZE

7. Kärtner Bar

24

25

23

3,4

2

9

5,6

7

8

22

8. Zacherlhaus

9. Engel-Apotheke

10. Hohe Brücke

11. Stadtbahnstation

Karlsplatz

12. Secession

13. Oberes Belvedere

14. Portois & Fix

15. Karl-Borromäus-

Brunnen

16. Palais Wittgenstein

29

1

26

18

11

12

21

Unsere Route durch Wien um 1900

16

17

13

15

14

17. Stadtbahnstation

Stadtpark

18. Staatsoper

19. Psychiatrie am Steinhof*

20. Villa Vojcsik*

21. Wienzeile-Häuser

22. Postsparkasse

23. Burgtheater

24. Rathaus

25. Parlament

26. Kunsthistorisches

Museum

27. Strudlhofstiege

28. Votivkirche

29. Leopold Museum

* Außerhalb der Stadtmitte


Neue Hofburg (1881-1913)


Looshaus (1909-1911)


Zacherlhaus 1903-1905


Ankeruhr 1911


Engel Apotheke 1901-1902


Hohe Brücke (1903-1904)


Burgtheater (1874-1888)


Von den insgesamt zehn Gemälden stammen die vier

Bilder „Thespiskarren“, „Shakespeares Globetheater“,

„Altar des Dionysos“ (alle Feststiege Volksgartenseite)

und „Theater in Taormina“ (Feststiege Landtmannseite)

von Gustav Klimt.

Stiegenhaus,

Burgtheater (1874-

1888)


Tag 2

Stadtbahnstation, Karlsplatz (1894-1901)


Wiener Sezession (1897-1898)


Drei Masken über der Eingangstür in Sezession


Oberes Belvedere. Österreichische Galerie


„Portoise & Fix“ (1899-1901)


Karl-Borromäus-Brunnen (1904-1909)


Villa Wittgenstein (1926-1928)


Staatsoper (1861-1868)


Tag 3

Psychiatrisches Zentrum und Kirche St. Leopold am Steinhof (1905-1907)


Jugendstiltheater. Davor herausragende Lampen - „Spiegelgrund“ – Mahnmal

im Andenken an die Euthanasie-Opfer der nationalsozialistischen Zeit


Kirche St. Leopold am Steinhof


Villa Vojcsik (1901-1902)


Wienzeilenhäuser (1898-1899)

„Majolika-Haus“ (li.) und „Moser-Haus“ (re.)


„Majolika-Haus“, Detail

„Moser-Haus“, Detail


Postsparkasse (1903-12)


Postsparkasse (1903-1912)

Designmöbel


Tag 4

Parlament (1871-1883)


Kunsthistorisches Museum (1871-1891)


Kunsthistorisches Museum (1871-1891)


Restaurierungsstätte, Kunsthistorisches Museum


Rathaus (1872-1883)


Tag 5

Strudelhofstiege 1910


Leopold Museum

neues


An dieser Stelle bedanken wir uns bei den mitreisenden Gasthörern des

Freundeskreises des Instituts, die durch ihre aktive Teilnahme und ihre

Diskussionsbeiträge den Aufenthalt bereichert haben und ebenso durch ihre

finanzielle Unterstützung die Studienfahrt erst ermöglicht haben.

Dem Ehepaar Mörtel danken wir für ihre perfekte Planung, ihre

hervorragende Führung und Siegrun Mörtel für ihre interessanten Vorträge,

die wir sehr genossen haben. Unser ausdrücklicher Dank gilt Herrn

Professor Dickel für seine exzellente Organisation, sein Engagement und

seine Mühen, durch die wir wunderbare Tage in Wien verbringen durften.


Exkursion -TeilnehmerInnen

18.03.2013-22.03.2013

Gasthörer:

Albert Hedda

Albert Karl-Heinz

Dr. Brzoska Bodo

Mörtel Peter

Mörtel Siegrun

Ries Johannes

Ries Renate

Veeh Barbara

Veeh Udo

Waskey Gabriele

Weber Gerti

Weber Hans

Willinger Reinhard

Prof. Dr. Hans Dickel

Studierende:

Bauer Atlanta

Beran Viktoria

Cerny Nathalie

Czermack Elisabeth

Döring Marlene

Eichenmüller Philipp

Exner Melissa

Fleßner Hannah

Höffler Ricarda

Knott Stephanie

Kreß Barbara

Lettner Susanne

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine