DMP-COPD GE - Kassenärztliche Vereinigung Thüringen

kv.thueringen.de

DMP-COPD GE - Kassenärztliche Vereinigung Thüringen

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung

zum DMP COPD

Berichtszeitraum 01.01.2009 bis 30.06.2009

Erstellungstag: 20.04.2011

KV Thüringen , Zum Hospitalgraben 8 , 99425 Weimar

In diesem Bericht


Überblick

Seite 1


Kernbericht

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten den indikationsspezifischen Bericht für die Gemeinsame

Einrichtung zum DMP COPD, Ausgabe für den Berichtszeitraum 01.01.2009 bis

30.06.2009 (Erstellungstag: 20.04.2011).

Mit freundlichen Grüßen


Seite 2

Erweiterter Bericht

Seite 3

Ihre KV Thüringen

Hotline:

Rufnummer xxxxxxxxxxx von Tag/Monat/Jahr bis Tag/Monat/Jahr, Wochentag von xx:yy bis xx:yy Uhr

Service-e-mail: DMP@kv.......de

Patienten im Bericht

Kernbericht:

13865 Patienten

Seit DMP-Beginn gingen für 17512 Patienten der KV Dokumentationsbögen in

der Berichtsstelle ein. Im Berichtszeitraum vom 01.01.2009 bis 30.06.2009

liegen für 13865 Patienten Dokumentationsbögen vor. Alle diese Patienten

wurden im Kernbericht berücksichtigt. (Davon 2012 neue Patienten, für die nur

die Erstdokumentation vorliegt, und 11853 Patienten mit mindestens einer

Folgedokumentation).

Ergebnisse im Überblick

Auf der Basis der im DMP-Vertrag

vereinbarten Qualitätsziele sind die

folgenden Ergebnisse erreicht worden.

Thema

Ziel

nicht

erreicht

Ziel

erreicht

Altersverteilung

Die Patienten aller Praxen der KV sind durchschnittlich 67,2 Jahre alt.

Notfallmäßige

stationäre

Behandlung

Exazerbationen



Überprüfung der

Inhalationstechnik

!

Systemische

Glukokortikosteroide


Überweisung

zum Facharzt !

0%

75 Jahre

KV 549 4% 1591 11,5% 3050 22% 5405 39% 3270 23,6%

Erstellungssoftware: Rückmeldesystem Version 2.0 / Copyright © KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Bericht für KV Thüringen 1


Kernbericht

Erklärung

Raucher

Qualitätsziel

Niedriger Anteil an rauchenden

Patienten

Grundgesamtheit

Alle eingeschriebenen Patienten

Notfallmäßige

stationäre

Behandlung

Exazerbationen

Überprüfung

der Inhalationstechnik

Qualitätsziel

Höchstens 40% der Patienten mit einer

oder mehr notfallmäßigen stationären

Behandlungen wegen COPD bei

Betrachtung der letzten sechs Monate

des DMP

Grundgesamtheit

Alle eingeschriebenen Patienten mit

mindestens sechs Monaten

Teilnahmedauer am DMP

Qualitätsziel

Höchstens 50% der Patienten mit zwei

oder mehr Exazerbationen bei

Betrachtung der letzten sechs Monate

des DMP

Grundgesamtheit

Alle eingeschriebenen Patienten mit

mindestens sechs Monaten

Teilnahmedauer am DMP

Qualitätsziel

Mindestens 90% der Patienten, bei

denen die Inhalationstechnik überprüft

wird

Grundgesamtheit

Alle eingeschriebenen Patienten

Erstellungssoftware: Rückmeldesystem Version 2.0 / Copyright © KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Bericht für KV Thüringen 2


Kernbericht

Qualitätsziel

Höchstens 10% der Patienten, denen

über zwei oder mehr

aufeinanderfolgende Dokumentationen

systemische Glukokortikosteroide

verordnet wurden

Grundgesamtheit

Alle eingeschriebenen Patienten

Überweisung

zum Facharzt

Qualitätsziel

Mindestens 90% der Patienten, die bei

Beginn der Verordnung systemischer

Glukokortikosteroide in der

vorhergehenden Dokumentation zum

Facharzt überwiesen wurden

Grundgesamtheit

Alle Patienten mit Beginn der

Verordnung systemischer

Glukokortikosteroide in der

vorhergehenden Dokumentation

Erweiterter Bericht

Systemische

Glukokortikosteroide

COPD-

Schulung

Qualitätsziel

Teilnahme von mindestens 85% der

Patienten an der empfohlenen

COPD-Schulung innerhalb von 4

Quartalen nach der Verordnung

Grundgesamtheit

Alle Patienten mit Empfehlung einer

COPD-Schulung

Erstellungssoftware: Rückmeldesystem Version 2.0 / Copyright © KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Bericht für KV Thüringen 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine