BLEIBEN, WO DIE SEHNSUCHT RUFT

Madaus

BLEIBEN, WO DIE SEHNSUCHT RUFT

Weck den Norweger in Dir

CAMPING 2014

Møre and Romsdal Foto: © Fredrik Schenholm - Visitnorway.com


DER WEG IST DAS GLÜCK

Sehnsucht nach Freiheit? Nach Licht und Luft und unberührter Natur? Beim Camping in

Norwegen können Sie den Alltag hinter sich und Ihren Wünschen freien Lauf lassen. Spüren

Sie die vibrierende Frische und die Magie in jedem Augenblick. Willkommen im wahren Leben.

Traumkulisse Norwegen: Locken im Süden sonnenverwöhnte

Küsten, schweift der Blick im Landesinneren

über tiefe Wälder und sanft geschwungene Fjell-Landschaften.

Ganz zu schweigen von den Fjorden an der

Westküste und den Weiten des Nordens, wo im

Sommer die Sonne nie untergeht. Außerdem warten

rund 800 Campingplätze auf Sie. Von einfach bis

luxuriös, mal direkt am Wasser, mal in den Bergen.

Immer gepflegt und in traumhafter Lage. Ganz gleich,

ob mit Zelt, Caravan oder Reisemobil – in Norwegen

finden Sie Ihren Lieblingscampingplatz garantiert.

Genießen Sie auf den folgenden Seiten einen Vorgeschmack.

Weitere Tipps und Campingplätze finden Sie

unter www.visitnorway.com/camping


AUFTAKT UND

AUSZEIT AUF

SEE - AHOI!

Ganz gleich, ob Sie nach

Ost-, Süd- oder Westnorwegen

möchten,

Fjord Line lässt Ihren

Campingurlaub schon

mit der Fährüberfahrt

zu einem

unvergesslichen

Erlebnis werden.

Ålesund

Kristiansund

Molde

Lofoten

Trondheim

Svolvær

Bodø

Polarkreis

Geirangerfjord

FJELLNORWEGEN

Jostedalbreen Lom

Galdhøpiggen

FJORD NORWEGEN

Bergen

Sognefjord

Haugesund

Hardangerfjord

Mandal

Telemark-Kanal

Hirtshals

Røros

TELEMARK

Lysefjord

Larvik

Langesund

Stavanger

Setesdal Kragerø

SÜDNORWEGEN

Kristiansand

Risør

Fjord Line

FJELL & FJORD

TRØNDELAG

Lillehammer

Mjøsa See

OSTNORWEGEN

Oslo

Harstad

Tromsø

Nordkap

NORDNORWEGEN

Hammerfest

Alta

Finnmarksvidda

TÄGLICHER FAHRPLAN

Hirtshals–Langesund:

09:00–13:30 Uhr

Langesund–Hirtshals:

14:30–19:00 Uhr

Hirtshals–Stavanger:

21:00–07:00 Uhr

Stavanger-Hirtshals:

21:00–07:00 Uhr

Hirtshals–Bergen:

21:00–13:15 Uhr

Bergen–Hirtshals:

14:45–07:00 Uhr

Hirtshals–Kristiansand:

15.05.–19.06. & 18.08.–31.08.

11:45–14:00 Uhr

18:00–20:15 Uhr

20.06.–17.08.

10:00–12:15 Uhr

17:00–19:15 Uhr

23:30–01:45 Uhr

Kristiansand–Hirtshals:

15.05.–19.06. & 18.08.–31.08.

08:30–10:45 Uhr

15:00–17:15 Uhr

20.06.–17.08.

06:45–09:00 Uhr

13:30–15:45 Uhr

20:15–22:30 Uhr

Kirkenes

Foto: © Espen Gees

GÜNSTIG, SCHNELL UND DIREKT

Beginnen Sie Ihren Campingurlaub

auf See: Die norwegische

Reederei Fjord Line bringt Sie von

Hirtshals in Dänemark in das

Reich der Mitternachtssonne.

Direkt nach Fjord Norwegen geht

es mit den modernen Kreuzfahrt-

Fähren MS Stavangerfjord und

MS Bergensfjord, die auf der

Route zwischen Hirtshals,

Stavanger und Bergen verkehren.

Beide Schiffe verfügen über

Kabinen in unterschiedlichen

Preisklassen, Tax-Free-Shops

sowie ein umfangreiches Genussund

Entertainment-Angebot. Für

Tempo sorgt die Schnellfähre

Fjord Line Express: Der Katamaran

fährt in nur rund zwei Stunden

nach Kristiansand an der Südküste

– die schnellste Seeverbindung

nach Norwegen überhaupt.

Ein Spartipp ist die Verbindung

nach Langesund, auf der Fjord

Line besonders attraktive Konditionen

für Caravans und Reisemobile

anbietet. Noch günstiger wird

die Überfahrt für alle Mitglieder

des Deutschen Camping-Clubs,

die auf dieser Route 10 Prozent

Nachlass erhalten. Informieren

Sie sich am besten gleich über die

Abfahrtszeiten und weitere Angebote

von Fjord Line:

www.fjordline.com


ZAUBER DER KONTRASTE

Telemark

Kaum eine Region zeigt sich so abwechslungsreich wie die

im Süden Norwegens liegende Telemark. Küste, Seen und

Flüsse wechseln mit waldigen Höhen und weiten Hochebenen.

Schäreninseln träumen in der Sonne. Und die mächtigen

Berggipfel küssen förmlich den Himmel. Daneben

erwarten Sie wahre Naturschätze und Meisterwerke der

Architektur. Falls das nicht reicht – dann auf nach Oslo.

Schicken Sie Ihre Augen auf die Reise und erleben Sie ein

Kaleidoskop der Eindrücke.

Gaustatoppen Foto: © Espen Halvorsen

IM SÜDEN VOM NORDEN

Schären, soweit das Auge reicht –

wie von den Wellen blank poliert,

glitzern die Felseninseln vor der

Küste. Gleich dahinter warten

Sommeridyllen wie Langesund und

Kragerø darauf, von Ihnen entdeckt

zu werden. Vielleicht fangen Sie bei

einem Bummel die entspannte

Atmosphäre in den Gassen ein und

genießen das einzigartige Licht, das

schon Edvard Munch inspiriert hat.

Nur ein paar Kilometer weiter

landeinwärts lädt Sie Skien zu

einer Fahrt auf dem Telemarkkanal

ein. Der über 100 Kilometer

lange Wasserweg wurde im Jahr

1892 eröffnet, als achtes Weltwunder

gefeiert – und begeistert

noch heute. Tipp: Das Telnessanden

Camping & Friluftsenter

liegt am See Seljordvatnet und

verspricht schöne Stunden am

Strand. www.camping.no


Oslo

Langesund

Hirtshals

Günstig nach Oslo

Mit der Route nach Langesund

bietet Fjord Line eine

perfekte Fährverbindung für

Ihren Campingurlaub. Täglich

und nur 4,5 Std. Fahrzeit.

Profitieren Sie als Mitglied

des Deutschen Camping-

Clubs von 10 % Rabatt!

Foto: © Styrk Fjærtoft Trondsen

AB

89,-

EURO

Telemark. Foto: © Kåre Pedersen

* Ein Reisemobil (bis 4,10 m Höhe/6 m Länge)

und 2 Personen inklusive Steuern, Gebühren

und Treibstoffzuschlag. Preis im Juni.

Foto: © Fjord Line

Telemark. Foto: © Håkon Nordby

WEITES BLICKFELD

Ursprünglich und unverfälscht –

die Hardangervidda, Europas

größte Hochebene, fasziniert mit

unberührten Weiten, stillen Seen

und einer ungeahnten Fülle an

Flora und Fauna. Auf den ausgeschilderten

Rad- und Wanderrouten

begegnen Ihnen mit etwas

Glück sogar Rentiere. Einen

wahren Höhepunkt markiert der

Gaustatoppen. Das beeindruckende

Bergmassiv ragt fast 1.900

Meter in den Himmel und krönt

sich selbst mit einem fantastischen

Panorama. Zu genießen

nach einer etwa vierstündigen

Wanderung oder der Fahrt mit der

Gaustabahn. Tipp: Sandviken

Camping ist ein idealer Ausgangspunkt

für Ausflüge auf die Hardangervidda

oder den Gaustatoppen

und schenkt Ihnen eine

herrliche Aussicht auf den

Tinnsjå-See. www.camping.no

STADT, LAND, SEE

Wie wäre es mit einem Ausflug

nach Oslo? Norwegens charmante

Hauptstadt versprüht eine ganz

besondere Atmosphäre und lockt

mit spektakulären Sehenswürdigkeiten

wie der neuen Oper und

dem Renaissanceschloss

Akershus. Oder Sie lassen von der

Skisprungschanze Holmenkollen

den Blick über den Oslofjord

schweifen und freuen sich auf

weitere Abenteuer. Etwa auf

Outdoor-Aktivitäten wie Biken,

Rafting oder Elch-Safaris in Trysil

und Hafjell. Oder Sie starten im

Erlebnismuseum Maihaugen in

Lillehammer zu einer spannenden

Zeitreise durch die Geschichte

Norwegens. Tipp: Sveastranda

Camping ist eine Perle am

malerischen Mjøsa-See – und ein

wahres Paradies für Angler und

Familien. www.camping.no

Telemark. Foto: © Fotograf Jacobsen


RIVIERA AM SKAGERRAK

Südnorwegen

Lyngør. Foto: © Matti Bernitz - Visitnorway.com

So warm, so mild, so

sonnig – in Norwegens

Süden ist der skandinavische

Sommer zu Hause.

Schmucke Städtchen,

spannende Kulturlandschaften

und die sprichwörtliche

Leichtigkeit des

Seins erwarten Sie.

GANZ IN WEISS

Welch idyllischer Anblick – an

der norwegischen Südküste

reihen sich verträumte Küstenperlen

aneinander, deren weiß

getünchte Fassaden förmlich um

die Wette leuchten. Entdecken

Sie z. B. das Örtchen Risør, das

zur schönsten Holzstadt des

Landes gekürt wurde und zu

einem Bummel entlang des

Hafens einlädt. Von malerischen

Schärengärten umgeben ist

Norwegens südlichste Stadt

Mandal. Ebenso reizvoll: das

geschichtsträchtige Flekkefjord,

das durch den Handel mit den

Niederlanden erblühte.

Tipp: Das Sørlandet Feriesenter

schmiegt sich bei Risør an die

Küste und ist ein idealer Ort für

erholsame Urlaubstage.

www.camping.no


Gudbrandsdalen. Foto: © Morten Brun - Visitnorway.com

Sørlandet. Foto: © Terje Rakke / Nordic Life AS - Visitnorway.com

TALWÄRTS RICHTUNG KULTUR

Ist es nicht aufregend, wenn

uralte Traditionen wieder lebendig

werden? Nicht weit von den

weißen Perlen an der Südküste

entfernt, eröffnet sich Ihnen das

malerische Setesdal – und damit

eine der ursprünglichsten

Regionen des Landes. Zwischen

Kristiansand und Hovden entdecken

Sie urige Dörfer, die Sie in

längst vergangene Zeiten zurückversetzen.

Staunen Sie über die

Jahrhunderte alten Holzhäuser

und die von Gras bewachsenen

Scheunen, die aus einem geheimnisvollen

Märchen zu stammen

scheinen. Etwa in Valle, wo Sie im

Freilichtmuseum Rygnestad einen

Hof aus dem 16. Jahrhundert

bewundern können. Fast überall

begrüßen Sie junge Menschen in

alten Trachten, die mit kostbarem

Silberschmuck verziert sind. Die

alte Handwerkskunst der Silberschmiede

können Sie z. B. in

Rysstad bewundern, wo Ihnen

auch das Setesdalmuseum

interessante Einblicke in die

Geschichte der Region ermöglicht.

Tipp: Das Sølvgarden Hotell &

Feriesenter vereint intensive

Naturerlebnisse mit höchstem

Komfort – die 5-Sterne-Anlage

liegt im Setesdal, umgeben von

beeindruckenden Berggipfeln und

rauschenden Wasserfällen.

www.camping.no

NATÜRLICHE SONNENBÄNKE

Feiner Sand, der zwischen den

Zehen rieselt, lange Sonnentage

und grenzenloser Badespaß –

Südnorwegens Strände laden zu

entspannten Augenblicken am

Meer ein. Zu den berühmtesten

Stränden gehört der rund 800 m

lange Sjøsanden, der in der Nähe

von Mandal liegt und zum

Furulunden Naturpark gehört.

AB

Kristiansand

101,-

EURO

Oslo

Hirtshals

LEUCHTENDES VORBILD

Am südlichsten Punkt des norwegischen

Festlands bietet der

Lindesnes Fyr sicheres Geleit für

Schiffe auf ihrem Weg nach Norden.

Der älteste Leuchtturm des Landes

war Vorbild für viele weitere

Seezeichen. Folgen Sie seinem

Licht und besuchen Sie die sehenswerte

Ausstellung im norwegischen

Leuchtturmmuseum.

Schneller geht es nicht

Fjord Line bietet auf der

Route Hirtshals–Kristiansand

die schnellste Seeverbindung

nach Norwegen:

Die Überfahrt mit der Fjord

Line Express dauert nur

2 Std. 15 Min. und wird

in den Sommermonaten bis

zu dreimal am Tag angeboten.

* Ein Reisemobil (bis 4,10 m Höhe/6 m Länge)

und 2 Personen inklusive Steuern, Gebühren

und Treibstoffzuschlag. Preis im Juni.

Foto: © Fjord Line


SAGENHAFTE AUGENBLICKE

Südliches Fjord Norwegen

Preikestolen, Rogaland. Foto. © Terje Rakke/Nordic Life AS/Region Stavanger

Diese Natur, diese Landschaften und diese unglaubliche

Frische – Fjord Norwegen wird Sie mit einzigartigen

Eindrücken begeistern. Staunen Sie über Fjorde, die tief

ins Landesinnere reichen, in der Sonne funkelnde Gletscher

und rauschende Wasserfälle. Entdecken Sie quirlige Hafenstädte

und die lebendige Küstenkultur. Und freuen Sie sich

darauf, auch unterwegs und von Ihrem Campingplatz aus,

spektakuläre Naturschauspiele zu bewundern.

GESCHENKE DER EISZEIT

Vor Tausenden von Jahren

schoben sich in Norwegen

riesige Eisberge vom Landesinneren

an die Küste und schürften

tiefe Täler in das unter ihnen

liegende Gebirge. Als das Eis

schmolz und die Sonne das Land

zum Leben erweckte, füllten sich

diese Täler mit Meerwasser – die

Fjorde waren entstanden.

Geiranger. Foto. © Terje Rakke/Nordic life - Visitnorway.com

LAUNE DER NATUR

Nur zum Baden einfach zu

schön: Der Lysefjord in der Nähe

von Stavanger gehört zu den

aufregendsten Schauspielen im

südlichen Fjord Norwegen. Mehr

als 40 Kilometer misst dieser

Meeresarm, eingerahmt von

schimmernden Granitwänden,

die bis zu 1.000 Meter in den

Himmel ragen. Die wahren

Highlights warten an den Ufern

des Lysefjords. Dazu zählt vor

allem der Preikestolen: Das

Felsplateau thront mehr als 600

Meter über dem Wasser, verspricht

atemberaubende Aussichten

– und lässt sich nach

einer zweistündigen Wanderung

erreichen. Tipp: Preikestolen

Camping bietet eine optimale

Ausgangslage für Wanderungen

zum Felsplateau – und im Sommer

sogar Helikopterflüge.

www.camping.no


Stavanger

Oslo

Hirtshals

Über Nacht ans Ziel

Mit Fjord Line direkt ins

südliche Fjord Norwegen:

Nach einer erholsamen

Nacht an Bord erreichen

Sie Stavanger um 7 Uhr

morgens. Starten Sie in den

Tag und erleben Sie den

Zauber Fjord Norwegens.

* Ein Reisemobil (bis 4,10 m Höhe/6 m Länge)

und 2 Personen inklusive Steuern, Gebühren

und Treibstoffzuschlag. Preis im Juni.

AB

155,-

EURO

Foto: © Fjord Line

Foto: © Styrk Fjærtoft Trondsen

Foto: © Valdres Destinasjon

Rogaland. Foto: © Terje Rakke/Nordic Life AS/Fjord Norway

BERAUSCHENDES ERLEBNIS

Ein kleiner Bruder des Lysefjords

ist der Frafjord, an dessen Ende

Sie ein weiteres Wanderziel

erwartet. Der Månafossen gehört

zu den größten Wasserfällen des

Landes – aus fast 100 Meter

Höhe rauschen die mächtigen

Kaskaden herab. Freuen Sie sich

auf unvergessliche Anblicke.

MIX AUS ALT UND NEU

Stavanger schwingt zwischen

Gestern und Heute. Weht zwischen

den Holzhäuschen in der

Altstadt ein nostalgischer

Charme, lässt Sie nur ein paar

Schritte weiter die Innenstadt

das Flair einer internationalen

Metropole spüren. Lassen Sie

sich von dieser einzigartigen

Melange inspirieren und entdecken

Sie das Juwel am Boknafjord

– der Dom, die Altstadt

Gamle Stavanger und das

Norwegische Ölmuseum versprechen

interessante Einblicke.

Tipp: Der Campingplatz Mosvangen

liegt direkt am See Mosvatnet

und nur wenige Kilometer

vom Stadtzentrum entfernt –

optimal, um Stavanger ganz

entspannt zu erkunden.

www.camping.no


SPIELPLATZ FÜR ENTDECKER

Nördliches Fjord Norwegen

Bergen. Foto. © Pål Hoff/VisitBergen - Visitnorway.com

Der längste Fjord des

Landes, die Spuren der

Hanse und ein Schmuckstück

des Jugendstils,

dazu zahlreiche Stätten

des UNESCO Welterbes –

auch das nördliche Fjord

Norwegen weiß zu beeindrucken.

JEDER FJORD EIN ABENTEUER

Wie tiefblaue Adern bringen die

majestätischen Meeresarme die

Natur zum Pulsieren. Etwa der

Hardangerfjord, dessen Ufer sich

im Frühling in ein wahres

Blütenmeer verwandeln. Oder

der Geiranger- und der Nærøyfjord,

die beide von der UNESCO

sogar zum Welterbe ernannt

wurden. Und natürlich der

Sognefjord, der mit über

200 Kilometern Länge zu den

längsten Fjorden der Welt zählt.

Für ein ganz besonderes Schauspiel

sorgt der Nordfjord, an

dessen geheimnisvoll dunkler

Oberfläche sich der Gletscher

Jostedalsbreen spiegelt.

Tipp: Vom Kjørnes Camping am

Ufer des Sognefjords können Sie

zu Gletscherwanderungen auf

dem Jostedalsbreen starten.

www.camping.no


Hordaland. Foto. © Terje Rakke/Nordic Life AS/Fjord Norway

Sogn und Fjordane. Foto. © Terje Rakke/Nordic Life/Fjord Norway

STADTGEFÜHL IM GRÜNEN

Idyllisch eingebettet in die

faszinierende Natur warten

Städte voller Geschichte und

Kultur auf Sie. Allen voran

Bergen am Byfjord – früher eine

ehrwürdige Hansestadt, heute

eine quietschlebendige Metropole.

Von der Hansezeit zeugt

Bryggen: Das Ensemble der alten

Speicherhäuser am Hafen gehört

heute zum Weltkulturerbe der

UNESCO. Gleich gegenüber

öffnet jeden Tag der berühmte

Fischmarkt seine Tore. Beste

Aussichten bietet die Fahrt mit

der Standseilbahn auf den Berg

Fløyen, von wo Sie die Stadt und

den Fjord überblicken. Zahlreiche

Entdeckungen verspricht auch

Ålesund. Das Kleinod liegt auf

mehreren Inseln zwischen den

Schärengärten im Atlantik und

den leuchtenden Gipfeln der

Sunnmørs-Alpen. Die traumhafte

Lage wird nur noch durch die

Architektur übertroffen – nach

einem verheerenden Brand zu

Beginn des letzten Jahrhunderts

wurde Ålesund komplett im

Jugendstil wieder aufgebaut.

Welche Rolle Deutschland dabei

spielte, erfahren Sie im interessanten

Jugendstilmuseum.

Tipp: Lone Camping liegt in

landschaftlich reizvoller Lage

und nur 25 Minuten von Bergen

entfernt. www.camping.no

Foto. © Sverre Hjørnevik/ Fjord Norway

AB

244,-

EURO

Foto: © Fjord Line

Foto: © Fjord Line

Bergen

Oslo

Hirtshals

Traumstart

Auf der Fahrt von Hirtshals

nach Bergen tauchen Sie in

das nördliche Fjord Norwegen

ein. Zwischen Stavanger

und der Hansestadt genießen

Sie den Blick auf die Fjordküste

bei Tageslicht –

und erreichen Bergen gut

erholt um 13:15 Uhr.

* Ein Reisemobil (bis 4,10 m Höhe/6 m Länge)

und 2 Personen inklusive Steuern, Gebühren

und Treibstoffzuschlag. Preis im Juni.


GOD TUR

Foto: © Espen Gees

Sehnsucht geweckt? Dann freuen Sie sich auf unvergessliche Campingerlebnisse in

Norwegen. Ob Sie eine Route planen oder Ihrer Spontaneität folgen möchten – lassen

Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren und entdecken Sie die schönsten Ziele

zwischen Fjell und Fjord. Velkommen!

Schnell, günstig und direkt: Die

modernen Fährschiffe von Fjord

Line nehmen von Dänemark aus

Kurs auf einige der schönsten

Ziele Norwegens. Jetzt informieren

und buchen unter

Tel.: 03821 709 72 10

E-Mail: Camping@fjordline.com

www.fjordline.com

Wo liegt Ihr Lieblingsplatz? Was

ist beim Camping in Norwegen

zu beachten? Und wo gibt es die

Camping Key Europe? Antworten

auf diese und viele andere

Fragen liefert Ihnen:

www.camping.no

Die besten Campingziele

zwischen Südkap und Nordkap,

Tourenvorschläge sowie Tipps

und wertvolle Informationen –

erfahren Sie alles über Ihr nächstes

Reiseziel unter

www.visitnorway.com/camping

Innovation Norway

Postfach 11 33 17, 20433 Hamburg

Tel. 0180 5 00 15 48 (0,14 e/Min.)

Fax 0180 5 66 79 29 (0,14 e/Min.)

mlv Werbeagentur GmbH

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine