DSW Geschäftsbericht 2009 - Lacp.com

lacp.com

DSW Geschäftsbericht 2009 - Lacp.com

LAGEBERICHT DES VORSTANDES UND KONZERNLAGEBERICHT

| KEB Holding AG |

Gegenstand des Unternehmens sind der Erwerb und die Verwaltung von

Beteiligungen auf dem Energiesektor, insbesondere an der RWE AG.

DSW21 hält 65,12 Prozent der Anteile.

Der an DSW21 anteilig ausgeschüttete Gewinn für das Geschäftsjahr

2008/2009 betrug 40,3 Mio. €.

Im Juli und Dezember 2009 wurden weitere rund 3,2 Mio. Aktien erworben.

Diese Aktien werden über die RW Holding AG gehalten.

Die zukünftige Ertragslage ist nahezu ausschließlich von der RWE-

Dividende geprägt.

| Wasser und Gas Westfalen GmbH & Co. Holding KG |

Gegenstand des Unternehmens sind der Erwerb und die Verwaltung von

Beteiligungen auf dem Wasser- und Energiesektor sowie das Führen eines

eigenen Betriebs auf diesem Gebiet. Die Stadtwerke Bochum GmbH und

DSW21 halten jeweils 50 Prozent der Kommanditanteile an der Wasser

und Gas Westfalen GmbH & Co. Holding KG (Holding KG). Die Holding KG

hält sämtliche Anteile an der Wasser und Gas Westfalen GmbH (WGW).

Zwischen Holding KG und WGW besteht ein Gewinnabführungs- und

Beherrschungsvertrag.

Die WGW hält zum 31. Dezember 2009 unverändert einen Anteil von

92,93 Prozent an der Gelsenwasser AG. Zwischen der WGW und der

Gelsenwasser AG besteht ein Ergebnisabführungsvertrag.

Die Holding KG schüttete 2009 einen Gewinn von 59,9 Mio. € an die beiden

Kommanditisten Stadtwerke Bochum GmbH und DSW21 aus. Die zukünftige

Ertragslage wird weitaus überwiegend von der Ergebnissituation der

Gelsenwasser AG geprägt.

Die WGW wird von zwei nebenamtlichen Geschäftsführern geführt. Sie

verfügt nicht über eigene Mitarbeiter.

58

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine