Aktuelles aus dem Botanischen Garten

landesmuseum.at

Aktuelles aus dem Botanischen Garten

© Naturkdl. Station Stadt Linz/Austria; download unter www.biologiezentrum.at

Ab der zweiten Augusthälfte geht der Sommer langsam zu Ende. Die

Tage werden merklich kürzer, die Abende kühler, die Luft wird schwer

und es ist abwartend still in der Natur. Nur das Summen von Insekten,

die jetzt ihre größten Individuenzahlen erreichen, ist zu hören. Im Garten

haben jetzt bemerkenswert viele Vertreter der Familie der Korbblütler

(Asteraceae) ihre Hauptblütezeit. Sonnenbraut (Helenium) und

Sonnenhut (Echinacea und Rudbeckia), Kokardenblume (Gaillardia),

Mädchenaugen (Corepsis), Goldruten (Solidago) und Dahlien zaubern

ein buntes Bild in den vorherrschenden Farben Gelb und Rot in die

Beete. Auch Phloxe sind noch in ausreichender Zahl vorhanden und

bereichern die Farbpalette mit Blau in unterschiedlichen Schattierungen.

Beim Gartenrundgang fallen auch die vielen Eibisch- oder Hibiscus-

Sorten auf, die sich am Pfingstrosenweg konzentrieren, nicht zu

vergessen die wunderbar blühenden Seerosen in den Teichen bei der

Gartenbühne. Auch der Bauerngarten ist derzeit eine Augenweide:

neben vielen Gemüsesorten sehen Sie die typischen Taglilien, Phloxe

und Stockrosen. Sehr zu empfehlen ist ein Besuch unserer

Spezialausstellung „Die Immerlebenden – die Gattung

Sempervivum“ gleich neben dem Bauerngarten.

Bauerngarten

Auch die Glashäuser sind immer wieder für Überraschungen gut. Im

Eingangshaus sind es die tropischen Seerosen mit bezaubernden

Blüten, die regelrechte Eyecatcher sind. Auch die Baumwollpflanze

(Gossypium), ein Malvengewächs, hat sich heuer prächtig entwickelt. Im

hinteren Teil des Glashauses empfiehlt sich der Besuch unserer

Sonderausstellung „Im Dienste der Stadtnatur – 60 Jahre

Naturkundliche Station“ mit einem Blick in eine künstliche gestaltete

Auwaldlandschaft. Im Orchideenhaus sorgen traumhaft schöne

Frauenschuh-Arten immer wieder für Staunen und im Tropenhaus fühlt

man sich in einen exotischen Dschungel versetzt.

Alles in allem: Der Botanische Garten ist immer einen Besuch wert!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine