Download - Logo Reisen

logo.reisen.de

Download - Logo Reisen

Ausflüge

Grand Palace

Halber Tag, in Bangkok

Der schönste, mächtigste und wichtigste Tempel.

Bangkok Stadt- und Tempeltour

Halber Tag, in Bangkok

Sie sehen einige der wichtigsten Tempel der Stadt wie

Wat Pho mit der riesigen Buddha-Statue.

Bootsfahrt durch die Kanäle von Thonburi

und Grand Palace

Halber Tag, in Bangkok

Der beste Weg, Bangkok zu erkunden. Mit Besuch der

königlichen Barken und des Grand Palace.

Ayutthaya per Schiff „Pearl of Siam“

Ganzer Tag, ab Bangkok

Busfahrt nach Ayutthaya und Besichtigung der antiken

Tempelstadt. Ab Bang Pa In Flusskreuzfahrt.

Damnoen Saduak und River Kwai

Ganzer Tag, ab Bangkok

Fahrt zum Schwimmenden Markt von Damnoen Sa -

duak: Frauen verkaufen von schmalen Booten ihre

Waren. Auf der Rückfahrt: River Kwai und Phra Pa -

thom Chedi, die höchste Pagode Thailands.

River Kwai und Death Railway

Ganzer Tag, ab Bangkok

Ausflug in die Kanchanaburi Provinz zur berühmten

Brücke am Kwai, für die beim Bau der Death Railway

im 2. Weltkrieg mehr als 100 000 Menschen starben.

Im Traumland des Lächelns und der Freien.

Mehr als 500 000 Deutsche haben es jährlich

satt: Träumen mit und ohne Fototapete

ist auf Dauer langweilig. Also ziehen sie los.

Nach Siam, das schöne Land des Lächelns,

das sich nie einer Kolonialmacht unterwarf,

und mit Siebenmeilenstiefeln Anschluss findet

an die modernen Industrienationen. Jeder

der über 500 000 Deutschen lernte einige

der 60 Millionen Thais kennen. Leute, für

die es keinen Gott gibt, aber Buddha, den allwissenden

Lehrer. Menschen die (fast)

immer lächeln – selbst wenn sie nein sagen.

Siamesen, die sich über alles kringelig lachen

können – auch mal über die langen Nasen

ihrer Gäste aus dem Westen. Deshalb werden

diese auch liebevoll Farang, also Langnasen,

genannt. Gekichert wird beim Putzen und

Goldenes Dreieck

Ganzer Tag, ab Chiang Mai

Fahrt nach Chiang Rai und Mae Sai an der Grenze zu

Myanmar. Nach dem Mittagessen weiter zum Goldenen

Dreieck, wo Thailand, Myanmar und Laos aufeinandertreffen,

und nach Chiang Saen.

„Lisu Lodge“ Abenteuer

Ganzer Tag, ab Chiang Mai

Sie besuchen die Minderheiten der Lisu und Akha, reiten

Elefanten und Raften auf dem White Water.

Chiang Mai Stadt- und Tempeltour

Halber Tag, in Chiang Mai

Besuch von Wat Phra Singh, Chedi Luang und Markt.

Wat Doi Suthep

Halber Tag, in Chiang Mai

Fahrt durch die Altstadt von Chiang Mai: Stadtmauer,

Stadttore und den Markt. Wat Doi Suthep ist

der wichtigste und schönste Tempel und über 290

Stufen erreichbar. Mit einer großartige Aussicht

über das Tal.

Kantoke Dinner

Abends, in Chiang Mai

Im Chiang Mai Kulturzentrum erleben Sie ein authentisches

Tanz- und Musikprogramm sowie ein original

nordthailändisches Abendessen, ganz gemütlich

und traditionell auf dem Fußboden. Danach

können Sie weitere Vorstellungen der Akha, Hmong,

Yao, Lahu oder Lisu sehen.

thailand

beim Smalltalk, beim Kochen und beim Speisen.

Wobei man wissen muss, dass die Thais

für ihr Leben gerne essen. Häufig wird gefragt:

An was denkt ein Thai, wenn er gerade

isst? Die richtige Antwort – begleitet von

hellem Lachen: Na, an die nächste Mahlzeit!

Kein Wunder, gehört doch die Thai-Küche

längst zu den besten Küchen der Welt. Aber

das alte Siam hat auch seine herzliche Gastfreundschaft

bewahrt und es bietet ein kulturelles

Angebot, das seinesgleichen sucht,

von grandiosen Tempelanlagen wie Wat Phra

Kheo in Bangkok bis zu den allgegenwärtigen

Geisterhäuschen vor fast jedem Anwesen.

Thailand besitzt unbewohnte Dschungelgebiete

und Bergregionen mit ethnischen

Minderheiten, Naturparks und einen Fluss,

der zum Hollywood-Star wurde, den River

Kwai. Es fasziniert mit seinem Hauptstadt-

Moloch Bangkok ebenso wie durch die verschwenderische

Schönheit seiner Strände

und Inseln. Thailand gehört zu den Ländern

in Asien, die man nicht nur sehen und besuchen,

sondern auch wirklich mit allen

Sinnen erleben kann. Schon bei der Ankunft

in Bangkok vermischen sich Abgase mit

duftenden Dunstschwaden aus verführerisch

lockenden Garküchen, Lotusblumenduft mit

runtergekühlter Klimaanlagenluft, die aus

den Shopping-Centern strömt: Das alles lässt

schon erahnen, was es zu erriechen, erleben

und zu entdecken gibt in dem Land, das die

Form eines Elefantenkopfs hat. Wenn das

kein Glück bringt! Gelten die Dickhäuter

doch seit Urzeiten als die Glücksbringer der

Siamesen.

Elefanten-Safari und Bootsfahrt auf dem Kok

River

Halber Tag, ab Chiang Rai

Bootsfahrt auf dem Kok Fluss entlang kleiner Dörfer

bis Ban Ruammit, ein Ort der Karen mit Elefanten-

Camp. Dschungelritt und Lunch unterwegs.

Goldenes Dreieck und Chiang Saen

Halber Tag, ab Chiang Rai

Besuch des Goldenen Dreiecks mit Bootsfahrt auf

dem Mekong, Besuch des Chiang Saen Museums, des

Wat Chedi Luang, Wat Pa Sak sowie Wat Phra That Jom

Kitti.

LEISTUNGEN

Generell schließen alle unsere Rundreisen die

folgenden Leistungen mit ein. Weitere Details

und die Preise zu den einzelnen Touren ersehen

Sie bitte aus dem beiliegenden Preisteil.

• Alle Fahrten im klimatisierten Pkw oder

Minibus, per Boot oder Zug, wie im Reise -

verlauf angegeben

• Alle Transfers, Besichtigungen, Eintrittsgelder

• Inlandsflüge in der Economy-Class, wie im

Reiseverlauf angegeben

• Übernachtung in Hotels (bitte Angaben

hierzu im Preisteil beachten)

• Vollpension (bitte Angaben hierzu im

Preisteil beachten)

• Deutsch-/englischsprachige Reiseleitung

53


thailand

1

Im Land des Lächelns

unterwegs

Private Rundreise, täglich

Mini-Gruppenreise, Termine siehe Preisteil

1. Tag Bangkok – Nakorn Chaisiri Fluss –

Ayutthaya – Uthai Thani

Fahrt nach Nakorn Chaisiri. Dort gehen Sie an Bord

einer umgebauten Reisbarke und beobachten das

ländliche Leben an den Ufern des touristisch unerschlossenen

Chaisiri Flusses. Dann Fahrt nach

Ayutthaya, 1350 bis 1767 Hauptstadt Siams und Residenz

von 33 Königen. Nach Berichten von Zeitzeugen

war Ayutthaya in jener Zeit eine der beeindruckendsten

Städte Asiens, heute UNESCO Weltkulturerbe.

Sie sehen die Relikte der wichtigsten Tempelanlagen

sowie beeindruckende Buddha-Figuren.

In Uthai Thani erleben Sie den größten Tempel Zentralthailands

mit seiner beeindruckenden Kristallhalle,

ehe es auf den Markt und zum „Country Lake

Resort” geht.

2. Tag Uthai Thani – Hub Pa Tad Tal – Kamphaeng

Phet – Sukhothai

Sie fahren heute zum Hub Pa Tad Tal, ein nahezu

unentdecktes Naturparadies in einem Talkessel!

Im Felstunnel erleben Sie, umgeben von fossilen

Pflanzen, ein wenig die Hollywood-Atmosphäre

von „Jurassic Park”. Auf der Weiterreise nach

Kamphaeng Phet stoppen Sie am Klong Lan

Wasserfall. In der alten Garnisionsstadt Kamphaeng

Phet sehen Sie dann u. a. die Ruinen von Wat Phra

Kaeo mit seiner Pagode im ceylonesischen Stil.

Weiterfahrt nach Sukhothai.

3. Tag Sukhothai – Phrae – Phayao – Chiang

Rai

Old Sukhothai mit dem Sukhothai Historical Park

ist eine Schatzkammer der siamesischen Geschichte.

Mit dem gewaltigen Komplex von Königspalast und

Tempel Mahatat sowie zahllosen weiteren Tempelanlagen

wurden in der 1. Hauptstadt Thailands im 13.

und 14. Jahrhundert architektonische und künstlerische

Akzente für Generationen gesetzt. Gewaltige

Säulen und Buddha-Figuren, aber auch Bauwerke im

Khmer- und singhalesischen Stil prägen das Areal.

Weiterfahrt nach Phrae und Besuch des größten

Teakholzgebäudes der Region. In Phayao am Ufer des

Sees Kaffeepause und Weiterfahrt nach Chiang Rai.

4. Tag Chiang Rai – Goldenes Dreieck – Mae

Sai – Chiang Mai

Fahrt zum Goldenen Dreieck nach Chiang Saen, landschaftlich

reizvoll und mit 3-fachem Grenzerlebnis:

Hier treffen Thailand, Myanmar und Laos zusammen.

Nach dem Besuch des Opium-Museums erleben Sie

den Grenzmarkt in Mae Sai. In San Kamphaeng beobachten

Sie die Herstellung von Baumwoll- und Seidenstoffen,

Holzschnitzereien oder die Fertigung

der berühmten bemalten Schirme. Weiterfahrt nach

Chiang Mai. Am Abend Gelegenheit zur Teilnahme an

einem Kantoke-Dinner mit Folklore-Programm.

5. Tag Chiang Mai

Ausflug ins Elefanten-Camp des Mae Sa Tals: Sie

sehen die ge waltigen Dickhäuter bei der Arbeit oder

beim Bad im Fluss. Ein Ritt ist fakultativ möglich.

Anschließend besichtigen Sie eine der größten Orchideen-Farmen

Thailands und den Hügel Doi Suthep

mit Chiang Mais berühmtestem Tempel Wat Doi Suthep.

Nach 290 Stufen auf der berühmten Treppe mit

Drachenköpfen und Schlangenleibern zum goldenen

Chedi haben Sie bei gutem Wetter einen fantastischen

Blick. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Den Nachtmarkt sollten Sie aber nicht verpassen!

6. Tag Chiang Mai

Transfer zum Flughafen für Ihre gebuchte Weiterreise

nach Bangkok, Phuket bzw. Transfer zum Hotel in

Chiang Mai für Ihren Verlängerungsaufenthalt.

Anschlussprogramm mit River Kwai:

6. Tag: Chiang Mai – Lamphun – Lampang –

Phitsanulok

Fahrt nach Lamphun. Bis zum Ende des 13. Jahrhunderts

residierten hier Herrscher der Mon. Zum Erbe

gehört der beeindruckende Tempelkomplex Phra That

Haripun chai mit seinem markanten goldenen Chedi.

In Lampang wird Ihnen schon aus der Ferne der

50 Meter hohe goldene Chedi des Wat Phra Kaew

auffallen. Der wichtigste Tempel der Stadt beherbergte

im 15. Jahrhundert den berühmten Smaragd-

Buddha, der heute im gleichnamigen Tempel in

Bangkok steht. Weiterfahrt nach Phitsanulok, wo

Sie eine der am meisten verehrten Buddha-Figuren

Thailands im Wat Mahathat sehen. Bummeln Sie am

Abend auf eigene Faust über den Nachtmarkt.

7. Tag: Phitsanulok – Lopburi – Suphanburi –

Kanchanaburi

Auf dem Weg in Richtung Kanchanaburi Stopp in Lopburi

zur Besichtigung alter Khmer-Tempel sowie in

Suphanburi zum Besuch des Wat Palaylai mit einer

15 m hohen Buddha-Statue. In Kanchanaburi besuchen

Sie die durch Literatur und Film berühmt gewordene

Brücke am Kwai. Während des 2. Weltkrieges

versuchten die japanischen Besatzer von hier aus in

kürzester Zeit eine Eisenbahnlinie (Death Railway,

Eisenbahn des Todes) nach Burma zu bauen. 14 000

Kriegsgefangene und etwa 95 000 Kulis aus verschiedenen

Ländern Asiens verloren dabei ihr Leben.

4

1

3

2

5

8. Tag: Kanchanaburi – Damnoen Saduak –

Nakhon Pathom – Samphran – Bangkok

Fahrt in die von zahlreichen Kanälen durchsetzte

Region um Damnoen Saduak. Hier staunen Sie über

das laute und farbenfrohe Markttreiben auf den

Schwimmenden Märkten, wo zahllose Händlerinnen

ihre Waren von kleinen Booten aus feilbieten. Anschließend

Fahrt zur höchsten Pagode Thailands

in Nakhon Pathom, mit 127 m eines der größten

buddhistischen Bauwerke der Welt. Zum Abschluss

besuchen Sie in Sam Phran eine Elefanten-Show

und eine Krokodil-Farm. In Bangkok Beginn Ihres

gebuchten Anschlussprogramms. Inlandsflüge ab

Bangkok sind ab 19 Uhr buchbar.

54


thailand

Thailand Classic mit

Goldenem Dreieck

3

Thailand Classic

2

Private Rundreise, täglich

Gruppenreise, siehe Termine im Preisteil

1. Tag Bangkok – Ayutthaya – Sukhothai

Busfahrt nach Ayutthaya, von 1350 bis 1767 die

Hauptstadt des ehemaligen Siam sowie die Residenz

für 33 Könige. Die Burmesen zerstörten 1776 die

Stadt, doch die vielen Tempelruinen erzählen von

der Bedeutung der Stadt. Besichtigung von Wat

Phra Srisanpetch und Wat Mongkol Borpith mit dem

großen Bronze Buddha. Weiterfahrt nach Sukhothai.

2. Tag Sukhothai – Chiang Mai

Sukhothai war die erste Hauptstadt des Königreichs

Siam und gilt als Wiege der Thai Kultur. Bei der Besichtigung

schlendern Sie durch den Geschichtspark,

der 1988 eingeweiht wurde und die alte Stadt

mit den Überresten des königlichen Palastes und

über 20 Tempel umfasst. Der größte Tempel ist Wat

Mahathat, der auch als das magische und geistige

Zentrum des Königreichs gilt. Im Wat Sri Chum befindet

sich eine der größten sitzenden Buddha Statuen

des Landes. Weiterfahrt nach Chiang Mai, der

„Rose des Nordens”, wie die Stadt liebevoll genannt

wird. Besichtigung von Wat Chedi Luang und der

Ruine eines riesigen Chedi und der buddhistischen

Tempelanlage Wat Phra Singh mit der Buddhafigur

Phra Sihingh.

3. Tag Chiang Mai

Besuch eines Elefantencamps außerhalb der Stadt.

Sie lernen die Arbeit der Elefanten mit tonnenschweren

Edelholzstämmen und ihre Ausbildung

kennen und haben Gelegenheit, auf einem Elefanten

zu reiten (fakultativ) und eine Bambus-Floßfahrt zu

unternehmen. Nach der Besichtigung einer Orchideenfarm

besuchen Sie am Nachmittag die Handwerksdörfer

von Chiang Mai. In den zahlreichen

Werkstätten können Sie den Einheimischen bei der

Herstellung von Schirmen, Seide, Silberwaren und

Teakholzmöbel zusehen.

4. Tag Chiang Mai

Auf einer Höhe von 1050 m liegt das Wahrzeichen

der Stadt, der Tempel Wat Phratat Doi Suthep. (siehe

S. 53, Ausflüge) Der Nachmittag steht zur freien

Verfügung.

5. Tag Chiang Mai – Lampoon – Phitsanulok

Besichtigung der Klosteranlage Wat Phratat Haripoonchai

aus der Zeit des Mon-Königreichs. Sie ist eine

der bedeutendsten Heiligtümer des Nordens und

wird sehr verehrt, da die Gebäude zum Teil noch aus

dem 9. Jahrhundert stammen. Weiterfahrt nach Lampang

mit Besuch von Wat Phra Dat Lampang Luang,

dem einzigen Tempel in dieser Gegend mit einem

Smaragd-Buddha. Endziel der Tagesetappe ist die

Provinzhauptstadt Phitsanulok.

6. Tag Phitsanulok – Lopburi – Bangkok

Sie besichtigen den Tempel Mahathat aus dem 13.

Jahrhundert mit seinem Buddha-Bildnis im klassischen

Sukhothai-Stil. Er zählt zu den schönsten in

Thailand und zeigt den Gautama Buddha in der Haltung

der Unterwerfung Maras. Weiterfahrt nach Lopburi

und Besichtigung des Affentempels. In Sarburi

sehen Sie im Phra Buddhabath einen historischen

Fußabdruck Buddhas. Rückfahrt nach Bangkok und

Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

Private Rundreise, täglich

Gruppenreise, siehe Termine im Preisteil

1. Tag Bangkok – Ayutthaya – Sukhothai

Busfahrt nach Ayutthaya und Besichtigung. Ayutthaya

war bis 1767 die Hauptstadt des ehemaligen

Siam. Weiterfahrt nach Sukhothai, der ersten Hauptstadt

des Königreichs Siam. Sie besuchen das geistige

Zentrum des damaligen Königreichs, den Tempel

Wat Mahathat. Sie fahren weiter nach Chiang Mai, wo

Sie am 2. Tag ankommen. Sie besichtigen u. a. die

buddhistische Tempelanlage Wat Phra Singh und ein

Elefantencamp. (genaue Beschreibung siehe links:

„Thailand Classic” – 1. bis 3. Tag)

4. Tag Chiang Mai – Doi Sakhet

Besichtigung des Wahrzeichens der Stadt, des Tempels

Wat Phratat Doi Suthep, der 1050 m über der

Stadt liegt. Die Tempelanlage gruppiert sich um den

32 Meter hohen vergoldeten Chedi im burmesischen

Stil und stammt zum größten Teil aus dem 16. Jahrhundert.

Weiterfahrt nach Doi Sakhet. Besuch des

Huai Hong Khrai Royal Development Study Centers,

das 1982 gegründet wurde. Es hat zum Ziel, auf einer

Fläche von 1360 Hektar aussterbende Pflanzen und

Tiere zu züchten und wieder auszusetzen. Es geht um

Wiederaufforstung und Landwirschaft, Erhaltung der

Wasserscheiden und der Beobachtung des Entwicklungsbedarfs

in der Region.

5. Tag Doi Sakhet – Goldenes Dreieck – Chiang

Rai

Fahrt nach Mae Sai, der nördlichsten Stadt Thailands.

Besuch des lokalen Markts und des Grenzübergangs

nach Burma. Weiterfahrt ins Goldene Dreieck, in dem

die Grenzen von Laos, Burma und Thailand aufeinander

treffen. Blick über das Länderdreieck und den

Mekong von einer Aussichtsplattform aus. Am Nachmittag

besuchen Sie in offenen Pick-Up Trucks die

Bergstämme der Yao und Akha Minderheiten. Die

Yao in Thailand nennen sich selbst Mien und bedeutet

„Person, Individuum”. Die Akha gehören zu den sieben

großen Bergvölkern des Landes. Auf der Rückfahrt

nach Chiang Rai Besuch des Wat Chedi Luang.

Hier steht eine Kopie des Smaragd Buddhas aus

schwarzer Jade.

6. Tag Chiang Rai – Bangkok

Transfer zum Flughafen, Flug nach Bangkok und Beginn

Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

55


thailand

4

Dschungel & Kultur

Private Rundreise, täglich

Gruppenreise, Termine siehe Reiseteil

1. Tag Bangkok – Damnoen Saduak – River

Kwai

Sie fahren von Bangkok nach Damnoen Saduak und

besuchen die Schwimmenden Märkte in einem Longtailboot.

Bereits vor Sonnenaufgang beginnt hier

eine rege Betriebsamkeit. Während die Anwohner

noch das Frühstück aus Reis und Gemüse vorbereiten,

treffen die ersten beladenen Boote mit großen

Mengen an Obst und Gemüse ein. Der Markt ist eine

Domäne der Frauen. Sie tragen meistens dunkelblaue

Leinenjacken und breitkrempige Strohhüte. Es

wird gefeilscht, gekauft und getauscht. Ein Augenschmaus

ist, die Frauen zu beobachten, wenn sie mit

ihren Booten im dichten Gewimmel geschickt manöverieren,

ohne einen Zusammenstoß zu verursachen.

Dann fahren Sie weiter zur berühmten

Brücke River Kwai, die Pierre Boulles in seinem

Roman „Die Brücke am Kwai” bekannt machte. Sie

gehört zur Eisenbahnlinie zwischen Thailand und

Burma, die im zweiten Weltkrieg von den japanischen

Besatzern gebaut wurde und die mehr als

14 000 Kriegsgefangenen und etwa 95 000 Kulis

das Leben kostete. Ausführlich werden Sie darüber

im Kriegsmuseum informiert. Besuch des Soldatenfriedhofs

und Fahrt zum Hell Fire Memorial.

2. Tag River Kwai – Ayutthaya

Besuch eines Elefantencamps, in dem Sie den Elefanten

bei ihrer Arbeit zusehen können und auch auf

einem Elefanten reiten können (fakultativ). Weiterfahrt

zum historischen Park Prasat Muang Singh,

bekannt als Löwenstadt. Er ist ein Juwel aus dem

13./14. Jahrhundert. Bauherr ist Jayavarman VII.

Der Tempel ist die westlichste Khmer-Tempelruine

Thailands. Danach fahren Sie mit dem Zug der Death

Railway entlang des Kwai Flusses bis nach Ayutthaya.

3. Tag Ayutthaya – Bang Pa In – Bangkok

Ayutthaya war von 1350 bis 1767 die Hauptstadt des

ehemaligen Siam sowie die Residenz für 33 Könige.

Die Burmesen zerstörten 1776 die Stadt, doch die

vielen Tempelruinen erzählen von der Bedeutung der

Stadt. Besichtigung von Wat Panancherng, Wat Yai

Cahimongkol und Wat Mongkol Borpith mit dem

großen Bronze Buddha. Sie sehen auch die Ruinen

des königlichen Tempels Si Sanphet und weitere Paläste

und Pavillons bei der früheren Sommerresidenz

der Könige. Am Nachmittag Rückkehr nach Bangkok

und Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

Schwimmende Märkte

Amphawa & Damnoen

Saduak

Private Rundreise, täglich

1. Tag Bangkok – Amphawa

Die Fahrt führt durch die Provinz Samut Songkhram,

die an der Küste zum Golf von Thailand liegt. Die

gleichnamige Stadt an der Mündung des Mae Klong

ist bekannt für Salzerzeugung und ihre Hummerfarmen

und lebt vom Obstanbau. Das historische Samut

Songkhram ist der Geburtstort von König Phra Phuttaloetla,

Rama II. Am Fluss gibt es einen Park zur

Erinnerung an den „Dichter-König“. Das interessanteste

Gebäude hier ist ein Teakholz-Palast im traditionellen

thailändischen Stil. Hier soll der König auch

geboren worden sein. Es dient jetzt als Museum, in

dem eine Statue König Ramas II und eine Ausstellung

seiner Arbeiten zu sehen sind. Sie besichtigen den

Rama II Memorial Park und Wat Bang Kung, den

Baum-Buddha-Tempel. In seinem Inneren thront ein

über und über mit Goldplättchen geschmückter

Buddha, der eingewachsen ist im Stamm eines riesigen

Banyan Baumes. Am Nachmittag Flussfahrt durch die

umliegenden Kanäle. Sie sehen traditionelle Holzhäuser

sowie Kokosnuss- und Obstgärten. Am Freitag,

Samstag und Sonntag öffnen in Amphawa zwischen

12 und 20 Uhr die Schwimmenden Märkte. Erkunden

Sie den Markt entlang der Gassen und Kanäle

und sehen Sie dem bunten Treiben der Händler und

Marktfrauen zu.

2. Tag Amphawa – Bangkok

Das dichte Kanalsystem um Damnoen Saduak ist für

seine fruchtbare Landschaft mit den vielen üppigen

Obst- und Gemüsekulturen bekannt. Die Haupteinkaufszeit

auf dem Schwimmenden Markt von Damnoen

Saduak ist zwischen 6 und 9 Uhr morgens. Darum

heißt es frühzeitig auf den Beinen sein, um dem

geschäftigen Treiben auf den Kanälen zuzusehen.

Dazu unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch den

Markt, der eine Domäne der Frauen ist – das Geschrei

der Händlerinnen, die ihre Waren feilbieten, ist weithin

hörbar. Geschickt manövrieren sie ihre Boote

durch das dichte Gewimmel, ohne einen Zusammenstoß

zu verursachen. Auf der Rückfahrt nach Bangkok

besuchen Sie Nakhon Pathom, bekannt für seinen

großen Chedi. Dieser ist mit seinen 127 Metern

das höchste buddhistische Bauwerk der Welt und

auch das älteste im Land. In Bangkok Transfer und

Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

Isan – verborgene

Schätze im Nordosten

Private Rundreise, täglich

Gruppenreise, Termine siehe Preisteil

1. Tag Bangkok – Ayutthaya – Korat

Fahrt nach Ayutthaya, der alten Königsstadt, mit Besuch

von Wat Chaiwathanaram. Sie fahren durch die

historische Tempelstadt und weiter nach Phimai, das

bekannt ist für das Khmer-Heiligtum Prasat Hin, den

historischen Park und sein Museum. In Korat sehen

Sie einen der größten Banyan-Bäume in Thailand.

2. Tag Korat – Surin

Die Region um Korat besitzt viele Töpfereien, von denen

Sie eine anschauen, ehe Phanom Rung und Muang

Tam, 2 der schönsten Khmer-Tempel in Thailand,

auf dem Programm stehen. Beide sind Angkor Wat in

Kambodscha ähnlich. Nachmittags Besuch in Nong

Sang Nga, wo Seidenwürmer gezüchtet und -produkte

hergestellt werden. Weiterfahrt nach Surin.

3. Tag Surin – Khao Phra Viharn – Khong Chiam

Khao Phra Viharn hat einen der spektakulärsten Ausblicke

in Südostasien. Der Tempel steht auf kambodschanischem

Territorium, ist jedoch nur von Thailand

aus zugänglich. Weiterfahrt nach Khong Chiam und

Bootsfahrt auf dem Mekong in Ihr Resort.

4. Tag Khong Chiam – Mukdahan – Nakhon Phanom

Sie fahren in den Pha Taem Nationalpark, um die 2000

bis 3000 Jahre alten Felszeichnungen zu besichtigen

und Aussichten auf Felsformationen, Mekong und

Laos zu genießen. In Mukdahan gehen Sie auf den

Indochina-Markt, wo Produkte aus Vietnam, China,

Laos und Kambodscha verkauft werden. Weiterfahrt

nach Nakhon Phanom.

5

5. Tag Nakhon Phanom – Sakhon Nakhon –

Udon Thani – Bangkok

Besuch im früheren Haus von Ho Chi Minh, ehe es

nach Sakhon Nakhon zur Ziegelsteinpagode Phra

Thad Choeng Chum geht. Sie beherbergt das heilige

Bildnis des Luang Pho Ong Saen Buddha. Danach besuchen

Sie Phra Thad Narai Cheng Weng, einen Hindu-Komplex

aus dem 11. Jahrhundert, und das Ban

Chiang Nationalmuseum bei Udon Thani mit bis zu

7000 Jahre alten Exponaten. 1992 erklärte die

UNESCO Ban Chiang zum Weltkulturerbe. Weiterfahrt

nach Udon Thani, Transfer zum Flughafen und Flug

nach Bangkok. Dort Transfer ins Hotel und Beginn

Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

56


thailand

Jeep Safari

Mae Hong Son

Private Rundreise, täglich

Gruppenreise, siehe Preisteil

1. Tag Chiang Mai – „Hmong Hilltribe Lodge“

Im Mae Sa Tal besuchen Sie ein Elefanten-Camp. Sie

sehen die Dickhäuter bei der Arbeit und können (fakultativ)

auf ihnen reiten. Nach der Orchideen-Farm

geht’s in Ihre „Hmong Hilltribe Lodge“ in der Nähe

von Nong Hoi Mai. Check-in; den Rest des Nachmittags

haben Sie zur freien Verfügung. Abends Grillen

und Ethno-Tanzvorführung.

2. Tag „Hmong Hill tribe Lodge“ – Wat Chan –

Pai

Auf einer Piste führt der Weg über Ban Pa Lan nach

Ban Pong Kwaw, wo Sie ein Bauernhaus und den kleinen

Tempel Chan besuchen. Weiterfahrt durch Wälder

nach Pai. Genießen Sie die schöne Landschaft

im Huey Nam Dang Nationalpark.

3. Tag Pai – Bergdörfer – Mae Hong Son

Heute besuchen Sie die Lahu in Ban Look Kao Lahm

und Ban Pang Ma Pha sowie die Lod Höhle. Nachmittags

sehen Sie auch das Karen-Dorf Muang Pam, in

dem die Frauen ihre Kleider immer noch selbst weben.

Dann Weiterfahrt nach Mae Hong Son.

4. Tag Mae Hong Son

Transfer zu einem Elefanten-Camp und 45-minütiger

Ritt auf einem der Dickhäuter durch den Wald und den

Pai Fluss, wo Sie ein Longtail-Boot erwartet zu einer

beschaulichen Fahrt zur Suspension Brücke. Von dort

geht es mit einem Vierradfahrzeug zum Pha Sua Wasserfall

mit Picknick. Am Nachmittag in Ban Nai Soi

staunen Sie über die Karen-Langhalsfrauen des Padong-Stammes.

Die Frauen tragen zahlreiche Messingringe

um den Hals, die ihn länger machen.

5. Tag Mae Hong Son – Chiang Mai

Besuch im Wat Phra Dhat Doi Kong Moo, von dem man

an klaren Tagen einen schönen Blick auf Mae Hong

Son hat. Außerdem sehen Sie die burmesischen Tempel

Jong Kham und Jong Klang. Die Shan, die 50 %

der Bevölkerung von Mae Hong Son ausmachen, haben

Wat Jong Kham vor rund 200 Jahren erbaut.

Wat Jong Klang beherbergt 100 Jahre alte Glasmalereien

und Holzschnitzereien aus Myanmar, welche

die Leben Buddhas zeigen. Rückfahrt nach Chiang

Mai, Transfer zum Hotel und Beginn Ihres gebuchten

Anschlussprogramms.

Trekking im

Goldenen Dreieck

Private Rundreise, täglich

1. Tag Chiang Mai – Thatorn

Fahrt nach Thatorn über Chiang Dao und durch den

Bezirk Fang. In Thatorn besteigen Sie ein Motorboot

für eine 3-stündige Fahrt auf dem Kok Fluss. Sie halten

in einem Karen-Dorf und starten zu einer etwa

2-stündigen Wanderung in ein Lahu-Dorf. Sowohl das

Abendessen als auch die Übernachtung findet in diesem

Lahu-Dorf statt.

2. Tag Lahu Dorf – Akha Dorf

Sie beginnen Ihren Tag mit einer 2-stündigen Wanderung

durch üppige Vegetation und sehen unterwegs

auch einen Wasserfall. Ziel ist ein Elefanten-

Camp von Akha und Lahu. Dort nehmen Sie Ihr Mittagessen

ein, ehe Sie etwa 1,5 Stunden auf einem

der Dickhäuter reiten und eine weitere 1/2 Stunde

zu Fuß in ein Akha-Dorf laufen, wo Sie auch das

Abendessen einnehmen und übernachten.

3. Tag Akha-Dorf – Chiang Saen – Chiang Mai

Sie wandern zu einem Shan-Dorf, wo Sie über eine

Piste zur Hauptstraße und zu Ihrem Minibus gebracht

werden. Dieser bringt Sie nun nach Chiang

Saen, der früheren Hauptstadt der Lanna, die mitten

im Goldenen Dreieck liegt. Nach dem Mittagessen

haben Sie noch einen kurzen Aufenthalt an heißen

Quellen, ehe es zurück nach Chiang Mai, der Rose

des Nordens, geht. Dort Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

Legendärer River Kwai

Private Rundreise, täglich

Gruppenreise, täglich

1. Tag Bangkok – Kanchanaburi

Fahrt nach Kanchanaburi und Besuch des Thailand-

Burma-Railway-Museums. Das interaktive Museum

informiert über die Geschichte der Thailand-Burma-

Eisenbahn. Während des 2. Weltkrieges versuchten

die japanischen Besatzer von Kanchanaburi aus in

kürzester Zeit eine Eisenbahnlinie (Death Railway,

Eisenbahn des Todes) nach Burma zu bauen. 14 000

Kriegsgefangene und etwa 95 000 Kulis aus verschiedenen

Ländern Asiens verloren dabei ihr Leben.

Danach geht es zum Soldatenfriedhof und zur aus

Film und Literatur berühmt gewordenen Brücke über

den River Kwai. Per Longtail-Boot fahren Sie auf dem

Kwai entlang unberührter Dschungellandstriche zu

Ihrem Resort. Nachmittags folgt noch ein Ausflug mit

dem Boot zum Hellfire Pass Memorial. Nach dem

Abendessen sehen Sie eine Mon-Tanzshow, ehe Sie

sich in Ihren romantischen Rafts (mit Kaltwasserduschen,

ohne Elektrizität) des „River Kwai Jungle

Raft Resorts“ oder wahlweise in einem Zimmer (mit

Warmwasserdusche und Klimaanlage) des „River Kwai

Resotel“ zur Ruhe begeben.

2. Tag Kanchanaburi – Bangkok

Besuchen Sie das nahe gelegene Mon-Dorf, wo Sie

(fakultativ) einen Elefanten-Ritt buchen können.

Check-out, Bootstransfer und Mittagessen. Am

Nachmittag fahren Sie schließlich mit dem Zug der

Death Railway. Anschließend geht es per Bus zurück

nach Bangkok. Transfer in Ihr Hotel und Beginn

Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

„River Kwai Jungle Raft“

„Hmong Hilltribe Lodge”, Standard

„River Kwai Jungle Raft“

57


thailand

Hin Tok River Camp

Gruppenreise, Termine siehe Preisteil

1. Tag Bangkok – Kanchanaburi

Fahrt nach Kanchanaburi und Besuch des Thailand-

Burma-Railway-Museums. Danach geht es zum Soldatenfriedhof

und zur Brücke über den River Kwai,

bekannt und berühmt aus Literatur und Film. Check-

In im Hin Tok River Camp. 32 luxuriöse Zelte, aufgeschlagen

auf hölzernem Untergrund, sind mit Klimaanlage,

Einzel- oder Doppelbetten ausgestattet

und haben je ein eigenes Badezimmer mit uneinsehbarer

Freiluft-Dusche. Das Camp ist idyllisch am River

Kwai gelegen und verfügt über ein Restaurant und

eine Bar. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das

Hellfire Pass Memorial. Sie können bis ins Tal hinunter

spazieren und den Verlauf des Passes nachvollziehen.

Eine Mountainbike-Tour führt in ein nahe gelegenes

Dorf, in dem die Korbflechter zu Hause sind.

2. Tag Kanchanaburi – Bangkok

Am frühen Morgen machen Sie den buddhistischen

Mönchen Ihre Aufwartung. Fahrt in einem Longtail-

Boot auf dem River Kwai. Dann haben Sie die Wahl

zwischen einer Rafting-Tour oder einem Ritt auf einen

Elefanten durch Bambuswälder. Nach dem Mittagessen

am Pier fahren Sie mit dem Zug der Death Railway

und erleben die Atmosphäre, die Pierre Boulles

in seinem Roman „Die Brücke am Kwai” beschrieben

hat. Die Eisenbahn des Todes hat ihren Namen deshalb,

weil die japanischen Besatzer im 2. Weltkrieg

eine Eisenbahnlinie nach Burma bauten, um den

Nachschub zu sichern. Rückfahrt nach Bangkok und

Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

„Hin Tok River Camp“

58

Kreuzfahrt auf dem

River Kwai

Die „RV River Kwai“ ist das 1. Flusskreuzfahrtschiff in

Thailand. Sie ist neu gebaut und im kolonialen Stil der

original Irrawaddy-Flotte nachempfunden. Die Irrawaddy-Flotte

wurde 1865 in Burma gegründet und

war zwischen 1920 und 1930 die größte private

Schiffsflotte der Welt. Auf der „RV River Kwai“ finden

maximal 20 Passagiere in 10 Teakholzkabinen Platz.

Das Schiff fährt täglich und das ganze Jahr über.

Es bietet ein 7-Tage-/6-Nächte- sowie ein 4-Tage/

3-Nächte-Programm an. Morgens und nachmittags

werden Landausflüge zu Tempeln, historischen Stätten,

Khmer-Ruinen, Wasserfällen, heißen Quellen

und natürlich zur Brücke über den Kwai angeboten.

Mit der „RV River Kwai“ wurde ein ganz neues touristisches

Kapitel in der Kanchanaburi-Region eröffnet.

Seien Sie dabei und gehen Sie an Bord der

„RV River Kwai“!

Kreuzfahrt flussaufwärts, 4 Tage, Di

Kreuzfahrt flussabwärts, 4 Tage, Do

Kreuzfahrt ganze Tour, 7 Tage, Di, Do

1. Programm: flussaufwärts

1. Tag Bangkok – Kanchanaburi – Ban Kao

Fahrt in die Provinzstadt Kanchanaburi in nordwestlicher

Richtung von Bangkok via Nakhon Pathom mit

kurzem Stopp am Phra Pathom Chedi, einem der

größten in Südostasien. Außerdem sehen Sie den

Khao Noi Höhlentempel (auch Wat Tham Khao Noi genannt).

Das Kloster wurde auf einem Hügel erbaut

und erinnert in seiner Architektur an chinesische Vorbil

der. Gleich nebenan wartet auch der Tigerhöhlen

Tempel Tham Sua auf Ihren Besuch. In Kanchanaburi

gehen Sie in das Jeath Kriegsmuseum. Durch Ausstellungen,

Fotografien und Memorabilien vermittelt es

einen guten Eindruck vom Leben der Zwangsarbeiter

der Death Rail way, der Eisenbahn des Todes. Dann

begeben Sie sich auf die „RV River Kwai“ und es heißt

Leinen los! An Bord gibt es Mittagessen, ehe Sie auf

dem Kwai Noi Fluss den Wat Tham Khaopoon, einen

buddhistischen Tempel, ansteuern, der im 2. Weltkrieg

eine große Basis war. Per Bus fahren Sie noch

zum Somdet Phra Sri Nakharin Park, ein Steingarten

mit 96 ha, ehe Sie weiter flussaufwärts cruisen.

2. Tag Ban Kao – Sai Yok

Mit der „RV River Kwai“ geht es weiter flussaufwärts

auf dem Kwai Noi River. Sie machen auch einen Busausflug

zum historischen Park Prasat Muang Singh

mit ausgezeichneter Khmer-Architektur, etwa 700 bis

800 Jahre alt, aus der späten Lopburi-Periode. Ihre

Tour führt Sie weiter per Bus zum Tha Kilen Bahnhof,

wo Sie einen Zug der 3. Klasse besteigen und nach

Tham Krasae über ein langes Holzviadukt fahren. Sie

besuchen die Krasae Höhle, die ein schönes Buddha-

Bildnis beherbergt, und fahren dann mit dem Bus

weiter zum Sai Yok Elefanten-Camp. Dort haben Sie

3 fakultative Möglichkeiten: Sie genießen einen Ritt

mit den Dickhäutern durch den Dschungel und den

Kwai Noi Fluss. Oder Sie entspannen bei einer 1-stündi

gen traditionellen Thai-Massage. Oder Sie sehen

sich eine Mon-Tanzshow an. Dann geht es zum Mittagessen

wieder an Bord der „RV River Kwai“. Der

Nachmittag steht Ihnen zum Entspannen während

der Flussfahrt zur Verfügung.

3. Tag Sai Yok – Sai Yok Yai – Ban Hin Dad

Nach dem Frühstück an Bord der „RV River Kwai“

machen Sie einen Spaziergang zur Kaeng Lavahöhle.

„RV River Kwai“

Sie besitzt einige spektakuläre Stalaktiten und Stalagmiten.

Dann geht es wieder an Bord der „RV River

Kwai“ mit dem Ziel Hell Fire Pass, einem Teilstück der

Death Railway, der Eisenbahn des Todes, die an dieser

Stelle durch einen Felsen getrieben wurde. Zum

Mittagessen sind Sie wieder an Bord. Dann schippert

die „RV River Kwai“ weiter stromaufwärts und vorbei

an den Sai Yok Yai Wasserfällen. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie

sich und genießen Sie die Flusskreuzfahrt. Das Etappenziel

für heute heißt Ban Hin Dad.

4. Tag Ban Hin Dad – Kanchanaburi – Bangkok

Am Morgen können Sie den Mönchen in typischer,

buddhistischer Manier mit 2 Händen Gaben in die

traditionellen Opferschalen legen. Dabei muss sich

übrigens der Gebende bedanken! Nach Ihrem Frühstück

fahren Sie dann per Bus nach Kanchanaburi.

Sie besuchen das Burma-Thailand-Railway Museum,

das Sie über die Geschichte der Eisenbahnlinie aufklärt,

und den Donrak Soldatenfriedhof mit mehr

als 6000 Toten: Alles Kriegsgefangene der Alliierten,

die beim Bau der Death Railway ums Leben kamen.

Schließlich fahren Sie zur weltberühmten Brücke am

Kwai und schnuppern die Atmosphäre, die Pierre

Boulles in seinem berühmten Roman „Die Brücke

am Kwai“ beschrieben hat. Nachmittags Fahrt nach

Bangkok. Dort Transfer zum Flughafen oder ins

Hotel und Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

2. Programm: flussabwärts

Bei diesem 4-Tage-/3-Nächte-Programm fahren Sie

flussabwärts. Sie checken in Ban Hin Dad auf die

„RV River Kwai“ ein und fahren dann bis kurz vor

Kanchanaburi.

„RV River Kwai“, Kabine


thailand

Khao Yai Jungle Safari

Diese Dschungel-Safari bietet Abenteuer, tiefe Einblicke

in die Welt des Regenwalds und das einmalige

Tierleben in Thailands ältestem Nationalpark

Khao Yai. Er liegt etwa 2 Stunden nordöstlich von

Bangkok und hat rund 2000 bis 2500 Pflanzenarten,

mehr als 350 Vogelarten und auch viele große

Tiere wie Elefanten, Hirsche, verschiedene Affenarten,

wilde Hunde und sogar Schwarzbären. Träger befördern

Ihr komplettes Gepäck, während ein Führer

Ihnen diese unerschlossene Wildnis näher bringt.

Die Nächte verbringen Sie in Camps mit komfortablen

Schlafzelten, Heißwasserduschen und einem geräumigen

Speisezelt mit Moskitonetzen, in dem Thai-

Köstlichkeiten und kalte Getränke gereicht werden.

Private Rundreise, täglich

1. Tag Bangkok – Khao Yai Nationalpark

Per Pkw geht es nach Khao Yai. Zu einer 1. Einführung

empfängt Sie Ihr Führer, bevor es losgeht. Heute stehen

ca. 5 bis 7 km zu Fuß auf dem Programm. Halten

Sie Ausschau nach Gibbons und die unterschiedlichsten

Vögel. Gegen Mittag werden Ihnen Lunch

und kalte Getränke gereicht. Entspannen Sie ein wenig,

ehe es weiter zum Schlaf-Camp geht, wo Sie den

Nachmittag zur freien Verfügung haben. Nach dem

Abendessen unter dem Sternenhimmel folgt noch

ein Nachtmarsch, um die nachtaktiven Tiere kennen

zu lernen.

2. Tag Khao Yai Nationalpark

Kaffee oder Tee wird Ihnen ins Zelt gebracht, ehe es

in den frühen Morgenstunden zur Vogelbeobachtung

geht. Nach dem Frühstück im Camp gehen Sie auf

Affen-Safari. Und nach dem Mittagessen halten Sie

Ausschau nach Elefanten. Eine heiße Dusche, das

Abendessen und – wenn Sie wollen – ein weiterer

Nachtspaziergang runden den Tag ab. Insgesamt haben

Sie heute wieder ungefähr 5 bis 7 km zu Fuß

zurück gelegt.

3. Tag Khao Yai Nationalpark – Bangkok

Noch einmal geht es raus zur Tierbeobachtung. Nach

dem Frühstück verlassen Sie das Camp mit einem kleinen

Lunch-Paket. Der Rückweg durch den Wald ist

ein anderer: Er führt durch ein Gebiet mit Gibbonaffenbesiedlung.

Staunen Sie zusammen mit Ihrem

Führer, was diese Waldakrobaten alles können. Am

Nachmittag haben Sie den Rand des Nationalparks

erreicht. 5 bis 8 km werden Sie dann gelaufen sein.

Es folgt der Transfer nach Bangkok zum Hotel und

der Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

Strände von Süd-

Thailand – Khao Lak –

Krabi – Phi Phi Island

Private Rundreise, täglich

1. Tag Phuket – Khao Lak

Fahrt zum Strand-Resort in Khao Lak. Ihr Hotel liegt

am fast 30 km langen Khao Lak Strand und wird eingerahmt

von den grünen Bergen des Khao Lak Nationalparks.

Der unberührte und ruhige Strandabschnitt

an dem die Resorts liegen ist ca. 90 Minuten nördlich

des Flughafens Phuket.

2. Tag Khao Lak

Wahlweise Besuch des Khao Sok Nationalparks mit

zahlreichen Wasserfällen und Höhlen (fakultativ).

Zum Park gehört auch der Chiao-Lan-See mit einer

Größe von 162 qkm.

3. Tag Khao Lak

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Das goldbeige

Band des Sandes, malerisch von einigen Felsrippen

unterbrochen, trennt das blaue Wasser der

Andamanensee von üppig grünen Palmenhainen.

4. Tag Khao Lak – Krabi

Fahrt von Khao Lak nach Krabi. Check-in in Ihrem

Strand-Resort. Unberührte Strände sind gesäumt

von hoch aufragenden Kalksteinformationen. Die

Küste von Krabi hat selten besuchte tropische Inseln,

Palmen gesäumte Strände, Wasserfälle, Höhlen

und bizarre Felsformationen. Ein großer Teil der Provinz

ist als Nationalpark ausgewiesen. Der Hat Noppharat

Thara Ko Phi Phi Nationalpark umfasst viele

der Strände vom Festland und über 80 kleinere Inseln.

Der Ko Lanta National Park, der ebenfalls Krabi

streift, umfasst korallengesäumte Inseln.

5. Tag Krabi

Krabi ist ein Abenteuerspielplatz für all diejenigen,

die schnorcheln wollen, segeln, Kajak fahren oder

Vögel beobachten. Ihr Strand-Resort ist Ihnen bei

der Auswahl Ihrer Freizeitgestaltung behilflich.

6. Tag Krabi

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag Krabi – Phi Phi

Transfer zum Pier und Fahrt auf der Fähre zu den Phi

Phi Inseln. Check-in im Strand-Resort. Die Phi Phi

Inseln gehören zu den schönsten Inseln der Welt.

Bekannt geworden als die idyllische Lage für den

Hollywood-Film „The Beach“ und beliebt bei Seglern,

Tauchern und Schnorchlern.

8. Tag Ko Phi Phi

Segeln Sie durch die Insellandschaft von Phi Phi oder

bewundern Sie beim Tauchen und Schnorcheln die

vielfältige bunte Unterwasserwelt. (fakultativ)

9. Tag Koh Phi Phi

Wahlweise Erkundung der weißen Sandstrände von

Phi Phi. Ihr Strand-Resort ist Ihnen bei Ausflügen

behilflich.

10. Tag Koh Phi Phi – Phuket

Die Fähre bringt Sie zurück nach Phuket. Transfer

und Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.

59


thailand

„Elephant Hills“ –

Khao Sok

Soft Adventure 3 Tage

Diese einzigartige Thailand-Reise führt Sie in das

1. Luxus-Dschungel-Camp im Königreich. Hier wird

die Camp-Idee der afrikanischen Safari-Lodges in

den thailändischen Regenwald versetzt. Das Camp

besteht aus 30 Luxuszelten und befindet sich im

Khao Sok Nationalpark, dem weitläufigsten Regenwaldgebiet

in Südthailand: ein faszinierender Park,

bereit von Ihnen entdeckt zu werden. Sie fahren

Kanu auf dem Sok Fluss, machen einen Elefanten-Ritt

im Dschungel sowie diverse Wanderungen unterschiedlicher

Längen. „Elephant Hills“ ist der perfekte

Platz, um dieses unberührte Stück Thailand richtig

genießen zu können.

Gruppenreise, täglich

1. Tag Khao Sok Nationalpark

Von den Hotels in Phuket, Krabi, Khao Lak or Surat

Thani werden Sie nach Khao Sok gefahren. Unterwegs

können Sie das ländliche Leben in Südthailand

beobachten. Im Elefanten-Camp angekommen, können

Sie mit den Dickhäutern gleich auf Tuchfühlung

gehen, sie streicheln, aber auch erfahren, wie so ein

Elefanten-Leben aussieht und sich über diverse Elefanten-Projekte

informieren lassen. Sie werden auch

dem Mahout vorgestellt. Das ist der Mann, dem das

Tier bedingungslos gehorcht. Ein Elefanten-Ritt ist

natürlich die schönste Erfahrung im Regenwald und

macht gehörig hungrig. Nach dem Thai-Lunch geht

das Soft Adventure weiter: mit einer Kanufahrt

flussabwärts auf dem Sok River. Keine Angst: Die Kanus

sind sehr stabil und sicher; Schwimmwesten werden

natürlich angeboten und um das Fortbewegen

der Kanus kümmert sich ein einheimischer Könner.

Sie sehen und hören den Dschungel, beobachten Vögel

und andere Tiere und fühlen sich zurück versetzt

in graue Vorzeiten, als der Mensch in solche Gegenden

noch gar nicht vorgedrungen war. Dann ist sicherlich

Zeit für eine heiße Dusche in Ihrem Luxuszelt

oder schwimmen Sie im Pool des Camps. Genießen Sie

die Natur und Ihre einmalige Umgebung, vielleicht

bei einem Glas Wein oder einem Cocktail, den Sie in

der „Jungle Explorers Club Bar” bekommen. Nach

dem Dinner warten komfortable Betten mit Leseleuchten

auf Sie. Die Zelte verfügen aber natürlich

auch über ein privates WC und sind alle durch Moskitonetze

geschützt, so dass Insekten oder andere

Tiere stets abgehalten werden. In der Nacht fällt die

Temperatur etwas, aber die wohligen Zudecken werden

Ihnen auch dann eine laue Nacht bescheren.

2. Tag Khao Sok Nationalpark

Wachen Sie mit der Musik des Dschungels auf: Vögelgezwitschere

und andere Tierlaute, wie Sie sie selten

hören können. Wenn die Sonne aufgeht, verschwindet

der über dem Regenwald liegende Nebel. Dann

beginnen die Gibbons ihr Morgenkonzert. Das Echo

ihrer Schreie ist lange zu hören. Die Tee-/Kaffeezubereitung

ist für Frühaufsteher im Zelt möglich, das

Frühstück nehmen Sie nach Lust und Laune ein. Allerdings

sollten Sie die Bootstour zu einem See im

Dschungel nicht versäumen. Er ist von Felsen umgeben

und die Klippen sind üppig von tropischer Vegetation

bewachsen. Diese Gegend im Khao Sok Nationalpark

wurde bereits mit Guilin in China und mit

der Halong Bay in Vietnam verglichen. Aber im Gegensatz

zu den berühmteren Gegenden in China und

60

Vietnam kennen diesen See nur wenige Menschen –

und noch weniger Leute haben ihn besucht. Es gibt

hunderte von Inseln in dem See, der vom Norden

nach Süden mehr als 60 km misst. In den 70-er Jahren

war es das Versteck von Studenten und Kommunisten,

die sich gegen die Militärdiktatur auflehnten.

Sie sehen eine spektakuläre Landschaft, aber

Sie können auch gerne ein wenig baden, wandern

oder Höhlen erkunden, wenn es das Wetter zulässt.

Badesachen und ein Handtuch sollten Sie in jedem

Fall mitbringen, während für das Lunch-Paket bereits

gesorgt ist. Am Nachmittag kehren Sie dann ins

„Elephant Hills“ zurück, haben Dinner und schlafen

in Ihren Luxuszelten. Die „Jungle Bar“ ist aber natürlich

auch geöffnet, um die Erlebnisse mit anderen

Entdeckern nochmals Revue passieren zu lassen.

3. Tag Khao Sok Nationalpark

Nach einem ausgiebigen Frühstück begeben Sie sich

heute noch einmal zu Fuß in den Dschungel. Sie waren

mit einem Elefanten unterwegs, mit dem Kanu

auf dem Sok Fluss und per Boot auf einem See. Aber

in keiner Weise ist man näher an der Natur als zu Fuß.

Keine Angst: Sie machen kein Überlebenstraining. Es

gibt auch keinen Preis für den Schnellsten. Und weder

Spinnen noch Schlangen werden Sie stören, das ökologische

System des Regenwalds in aller Ruhe zu

studieren. Sie sehen eine riesige Vielfalt an exotischen

Pflanzen, an tropischen Hartholzbäumen und

unglaubliche Wurzeln, aber auch Orchideen, Palmen,

Farne, Bambus und Moose: Die Vielfalt ist unbeschreiblich.

Dazu kommen Vögel und Affen unterschiedlicher

Arten, wobei sich jeder Tag im Regenwald

anders zeigt. Es ist wunderbar zu beobachten,

wie das Leben im Dschungel ineinander greift, wie die

verschiedenen Arten zusammen leben. All diese Erfahrungen

und Beobachtungen lassen sich am besten

zu Fuß machen – langsam, immer wieder schauend,

beobachtend, zuhörend und dabei lernend. Je nach

den Wetterbedingungen wird Ihnen das Mittagessen

im Regenwald serviert, gekocht in Bambus, traditionell

wie es viele Dschungel-Kenner und -Forscher die

letzten Jahrhunderte getan haben. Am Nachmittag

heißt es dann, ins Resort „Elephant Hills“ zurück zu

kehren. Von dort geht es dann in Ihre Ausgangshotels

in Phuket, Krabi, Khao Lak oder Surat Thani.

Andernfalls fahren Sie zum Flughafen zu Ihrem Rückflug

nach Deutschland. Oder es beginnt Ihr gebuchtes

Anschlussprogramm.

„Elephant Hills“ – Khao Sok Soft Adventure 2

Tages-Tour, täglich

Genaue Beschreibung siehe: „Elephant Hills – Khao

Sok Soft Adventure 3 Tage“, auf dieser Seite, 1. und

3. Tag.

„Suwan Macha“

Kreuzfahrt durch die tropischen Inseln der

Andamanen See, Sa, Di

Stellen Sie sich vor, Sie liegen bequem und ausgestreckt

auf dem Sonnendeck einer exquisit ausgestatteten

orientalischen Jacht. Sie nehmen einen

eisgekühlten Cocktail zu sich und schauen zu, wie Ihr

Schiff durchs tropische Meer gleitet, umringt von einer

märchenhaften Landschaft. Kämen Sie sich dann

nicht vor wie im Traum? Mit all den Trauminseln und

-buchten um Sie herum? Auf der „Suwan Macha“ geht

dieser Traum in Erfüllung. Sie ist sogar selbst ein kleiner

Traum: Eine authentische asiatische Dschunke, die

westlichen Komfort mit östlichem Charme verbindet

und großzügige Kabinen für bis zu 10 Gäste anbietet.

1. Tag Phuket – Phang Nga

Transfer von Ihrem Hotel zur „Suwan Macha“, die am

Nachmittag Kurs auf die Phang Nga Bucht nimmt, wo

sie zwischen unzähligen erodierten Felsen, die aus

dem Meer ragen, hindurch gleitet. In dieser Gegend

wurde der bekannte James-Bond-Film „Der Mann mit

dem goldenen Colt“ gedreht. Sie besuchen den Nagelfelsen,

das fotogenste Motiv. Zurück an Bord,

sucht der Kapitän den perfekten Ankerplatz zum

Sonnenuntergang, begleitet von einem hervorragenden

Thai-Dinner an Deck. Übernachtung an Bord.

2. Tag Phang Nga – Krabi

Nach dem Frühstück an Deck schippern Sie zu einem

Seezigeuner-Dorf, sehen Mangroven und spektakuläre

Lagunen. Den Nachmittag verbringen Sie an den

Traumstränden von Krabi zum Baden, Sonnenbaden,

Schwimmen und Schnorcheln. Am späten Nachmittag

gleiten Sie an den unglaublichen Klippen von Krabi

vorbei bis zu einem weiteren Ankerplatz, um den Sonnenuntergang

und das Thai-Dinner an Deck so richtig

genießen zu können.

3. Tag Krabi – Ko Pee Pee

Heute fahren Sie zu den Inseln zwischen Krabi und

Pee Pee, um dort zu schwimmen, zu schnorcheln oder

einfach zu entspannen. Anschließend Gelegenheit, um

auf Ko Pee Pee für eigene Erkundungen an Land zu

gehen. Abendessen an Bord.

4. Tag Ko Pee Pee – Phuket

Nach dem Frühstück cruisen Sie nach Pee Pee Lay und

erkunden die Maya Bay. Sie wurde bekannt durch den

Film „The Beach“. Mittagessen an Land, das Schnell-

Boot bringt Sie nach Phuket und Transfer in Ihr Hotel.

Beginn Ihres gebuchten Anschlussprogramms.


thailand

The Peninsula

An Bangkoks Westufer des Chao Phraya

Flusses liegt das „Pen“, das zu den

Spitzenhotels der Stadt gehört. Vom eigenen

Bootsanleger fahren ständig zwischen

6 und 24 h kostenlose, hoteleigene

Boots-Shuttle zum Peninsula Pier

gegenüber und zur Skytrain-Station Taksin

Brücke.

Ausstattung: Genießen Sie das Frühstück

auf der Terrasse oder den High-Tea in

der Lounge. 4 Restaurants mit internationalen

Genüssen, Bar mit Live-Musik,

Swimmingpool im Garten mit Poolbar,

Fitness-Center mit Sauna, Whirlpool,

Wellness-Bereich, Beauty-Salon, 2 Tennisplätze

mit Flutlicht. Golf kann arrangiert

werden. Business-Center, Limousinen-

und Helikopter-Service.

Die 370 Zimmer sind luxuriös eingerichtet

und ab der 11. Etage alle mit

grandiosem Blick auf Fluss und Skyline.

Grand Deluxe mit Sitzecke, Klimaanlage,

Sat-TV/Hotel-Video, CD-Spieler, Radio,

IDD-Telefon, Internet-Zugang, Minibar,

Tee-/Kaffeekocher, Safe, Haarfön,

Bad mit separater Dusche, teilweise

Balkon, Grand Deluxe Suite mit separatem

Wohn- und Schlafbereich.

Deluxe

Bangkok Marriott

Das schöne Deluxe-Hotel im thailändischen

Stil liegt am Westufer des Chao

Phraya in Bangkok: mit seiner Gartenund

Poollandschaft eine Ruhe-Oase

mitten in der pulsierenden Metropole.

Um Sehenswürdigkeiten, Restaurants

und Einkaufszentren zu erreichen,

bringt Sie das regelmäßig verkehrende

Hotel-Boot zur Skytrain-Station.

Ausstattung: 7 ausgezeichnete Restaurants

und 3 Bars verwöhnen Ihren

Gaumen mit exzellenter Küche. Große

Poollandschaft mit Whirlpool, Poolbar

und Sonnenterrasse. 2 Tennisplätze mit

Flutlicht, Fitness-Center, Mandara Spa,

Sauna. Golf kann arrangiert werden.

Business-Center, eigenes Einkaufszentrum

mit 40 Geschäften und mehreren

Restaurants nebenan.

Die 413 Zimmer sind großzügig, elegant

und modern eingerichtet. Die Räume

haben Klimaanlage, Sat-TV/Hotel-

Video, Radio, IDD-Telefon, Minibar,

Tee-/Kaffeekocher, Safe, Haarfön, Bad/

WC. Flussblick-Zimmer: gleiche Ausstattung.

Die Junior Suite ist größer,

mit großer Sitzecke und Sofa, DVD-

Spieler und separate Dusche im Bad.

Millennium Hilton

Mit atemberaubendem Blick auf die

Skyline von Bangkok, direkt am Westufer

des Chao Praya-Flusses finden Sie

das moderne Luxushotel der bewährten

„Hilton Gruppe“. Das hoteleigene

Shuttle-Boot bringt Sie kostenfrei vom

Privatpier zum Taksin Pier und zur River

City. Ca. 25 km vom Flughafen Bangkok.

Ausstattung: Im 4. Stock mit Blick auf

Bangkok befindet sich der Überlauf-

Swimmingpool mit Poolbar, kleinem

Sandstrand und Sonnenliegen im niedrigen

Wasser. Das Restaurant „The Flow”

mit Terrasse und traumhaftem Blick auf

den Fluss serviert internationale Genüsse,

„The Prime” verwöhnt mit Steaks

und Meeresfrüchten und das „Yuan”

bietet kantonesische Küche. Zudem

gibt es 2 Bars, Business-Center, Shopping-Arkade,

ein Fitness-Center mit

Sauna, Whirlpool und Spa-Bereich.

Die 543 Zimmer und Suiten, alle mit

Blick auf Fluss und Bangkoks Skyline,

sind modern eingerichtet mit Klimaanlage,

Internet, Telefon, TV, Tee-/Kaffeekocher,

Minibar, Haarfön, Bad, separater

Dusche, WC. Executive Zimmer haben

Zugang in die Club Lounge.

The Siam Heritage

Im Herzen von Bangkok direkt an der

Surawong Strasse, parallel zur Silom

Road, liegt dieses luxuriöse Boutique-

Hotel. Es ist außergewöhnlich geschmackvoll

im Lanna Stil eingerichtet

und bietet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten

sowie der bekannte

Bangkoker Nachtmarkt befinden

sich in der Nähe des Hotels. Wenige

Fußminuten zum Sky-Train Sala Daeng

und der U-Bahn Sam Yan.

Ausstattung: Swimming Pool & Jacuzzi

und „Rooftop Health Bar” sowie „Heritage

Spa”. Business-Center und Gallery.

Die „Vanda Jazz Bar & Restaurant”

verwöhnt Sie mit thailändischen und

internationalen Gerichten.

69 Superior-Zimmer und Executive-

Suiten sind im traditionellen nordthailändischen

Stil mit Teakholzmöbeln und

Antiquitäten ausgestattet. Die großzügigen

Zimmer bieten klassischen Holzfußboden

mit Teppichen, Klimaanlage,

Safe, Sat-TV, Telefon, Minibar, Haarfön,

Bad/Dusche/WC und Sitzecke. Executive

mit kleiner Küchenzeile, Radio/CD-

Spieler.

61


thailand

Silom Serene Boutique Hotel

In bester Lage in Bangkok, in einer

Seitenstraße der Silom Road, liegt dieses

luxuriöse Boutique-Hotel der Extraklasse

mit kleinem gemütlichen Garten.

Das beliebte Shopping-Viertel um

die Silom Road bietet zahlreiche Kaufhäuser,

Geschäfte, Boutiquen, Schneider,

aber auch Restaurants, Bars sowie

Bang koks Nr. 1-Nachtmarkt Patpong.

Lediglich 5 Fußminuten sind es zur Skytrain

Station Chong Nonsi mit guten

Anschlüssen. Lassen Sie sich in diesem

Haus mit warmer, traditioneller Thai-

Gastlichkeit verwöhnen.

Ausstattung: Das „Ormthong Restaurant“

serviert thailändische und internationale

Spezialitäten. Swimming pool

mit Whirlpool und Poolbar im kleinen

Garten, Fitness-Center mit Sauna und

Massage, Business-Center und Limousinen

service stehen zur Verfügung.

Die 86 geräumigen Zimmer sind mit

Liebe zum Detail eingerichtet. Sie verfügen

über Klimaanlage, Sat-TV/Video,

Stereoanlage mit Kassetten- und CD-

Spieler, IDD-Telefon, Safe, Minibar, Tee-/

Kaffeekocher, Internet-Zugang, Bad,

WC. Tägliche Zeitung inklusive.

Hotel Montien Bangkok

Zentral gelegen im Herzen Bangkoks,

an der Surawong Road, nahe dem bekannten

Nachtmarkt. Zu Fuß erreichen

Sie zahlreiche Restaurants, Bars und

Läden. 5 Fußminuten sind es zum Skytrain.

Transfer vom Flughafen Bangkok

ca. 45 Autominuten.

Ausstattung: Swimmingpool mit Sonnenterrasse

und Poolbar mit angeschlossenem

Fitness-Center und Sauna.

Beauty-Salon, Frisör, „Siam Onsen”

Massage, Geschäftsarkade, Business-

Center, Executive-Club. 3 Restaurants

verwöhnen mit: „Ruenton Coffeeshop”

thailändischer und internationaler Küche,

„The Monti” Buffet und europäischen

Genüssen, „Jade Garden” kantonesischer

Küche. Ein Coffee-Shop, die

Garden Lounge, die Bar Club 54, die An

An Flair Tanz-Oase für Latin-Tänze runden

das Angebot ab.

Die 475 Zimmer liegen auf 20 Etagen

und sind modern und geschmackvoll

eingerichtet mit Klimaanlage, Minibar,

Sat-TV, Telefon, Safe, Haarfön, Bad/

Dusche, WC. Familienzimmer sind viel

größer und mit 2 Queen-Size Betten

ausgestattet.

Empress Chiang Mai

Im Zentrum von Chiang Mai, der Perle

des Nordens, befindet sich dieses First-

Class-Hotel. Es liegt nahe des Ping Flusses.

Zu Fuß sind es etwa 10 Minuten

zum berühmten Nachtmarkt Night Bazaar

und zu Geschäften sowie Restaurants.

Durch seinen erstklassigen Service

und die Gastronomie ist das Hotel

besonders bei europäischen Gästen

sehr beliebt.

Ausstattung: 2 Restaurants sowie

1 Coffee-Shop servieren chinesische,

italienische, internationale und thailändische

Kostbarkeiten sowie Grillspezialitäten.

In der Garten-Lounge gibt es

Live-Musik und Cocktails. 1 Swimmingpool

mit Liegeterrasse und Poolbar mit

Snackangeboten, der Fitnessraum mit

Sauna und Massage, das Business-Center,

Souvenir-Shops und ein Safe an

der Rezeption können ebenfalls benutzt

werden. Ausflüge werden vom

Hotel organisiert.

Die 375 Zimmer sind geräumig und

elegant eingerichtet im thailändischen

Stil mit Klimaanlage, Sat-TV/

Hotel-Video, Radio, IDD-Telefon, Minibar,

Marmorbad und WC.

Belle Villa

In der idyllischen Natur der Hügel

nördlich von Chiang Mai liegt dieses

Boutique-Resort im traditionellen Thai-

Stil. In 25 Fahrminuten sind Sie per

Hotel-Shuttle im Zentrum Chiang Mais.

Diese reizvolle Land schaft lädt ein zum

Ausspannen und zu Entdeckungen.

Ausstattung: 2 Restaurants servieren

authentische Thai-Spezialitäten, original

nordthailändische Gaumenfreuden,

europäische und internationale Speisen.

Swimmingpool mit Whirlpool, Tennisplatz,

Jogging-Pfad, Kinderspielplatz,

Spa-Bereich mit traditioneller

Thai-Massage, klassischen Massagen,

Beauty-Behandlung und Sauna. Lagerfeuer,

Auto- und Jeepverleih. Ausflüge

zu den nahegelegenen Attraktionen wie

das Mae Sa Elefantencamp, Orchideenund

Schmetterlingsfarm werden vom

Hotel organisiert.

Die 57 Deluxe-Zimmer mit privatem

Balkon und malerischen Ausblicken

auf das Tal sind luxuriös eingerichtet

und verfügen über Klimaanlage, Sat-

TV/ Hotel-Video, CD- und Kassettenspieler,

IDD-Telefon, Minibar, Safe,

Haarfön, Bad und WC.

62


thailand

Tamarind Village Resort

Im Zentrum der Altstadt von Chiang

Mai, in der Nähe des Ta-Pae Gates, liegt

dieses sehr geschmackvoll eingerichtete

Boutique-Hotel im traditionellen

Lanna-Stil. Es ist um einen Tamarinden

Baum herumgebaut. In nur wenigen

Gehminuten erreichen Sie den berühmten

Nachtmarkt und viele Geschäfte,

Restaurants und Bars.

Ausstattung: Das Openair-Restaurant

verwöhnt Sie mit thailändischen, internationalen

und vegetarischen Leckereien.

Genießen Sie am gro ßen Swimmingpool

die ruhige und entspannte

Atmosphäre mitten in der Stadt. Nutzen

Sie die Möglichkeit zu einer Massage.

Eine Autoanmietung und Ausflüge

zu Attraktionen in der Nähe werden

vom Hotel organisiert.

Die 45 Zimmer in mehreren 2-stöckigen

Gebäuden sind traditionell und

mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Alle verfügen über Klimaanlage, Ventilator,

Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe,

Dusche und WC. Die Mischung aus Teakholz-,

Rattan- und Bambus-Möbel gibt

den Räumen ein ganz besonderes rustikales

Flair.

Imperial Golden Triangle

In Chiang Saen, mit Ausblick aufs Goldene

Dreieck liegt das Deluxe-Hotel im

Lanna-Stil auf einem Hügel, über dem

romantischen Mekong und dem Ruak

Fluss. Entspannen Sie sich am Pool mitten

im tropischen Garten und genießen

Sie den spektakulären Ausblick auf die

Landschaft und die Grenze zwischen

Myanmar, Laos und Thailand. Das Outdoor-Leben

ist hier die Hauptattraktion:

Bootstouren auf den Flüssen,

Wandern, Märkte, Tempelanlagen und

Bergvölker, die ethnischen Minderheiten,

die in dieser Region leben.

Ausstattung: Im „Border View Restaurant“

gibt es authentische nordthailändische

Spezialitäten sowie internationale

Gerichte. In der Lounge werden

Cocktails gemixt. Tropischer Garten,

Swimmingpool mit Poolbar und Sonnenterrasse,

Massage, Jogging-Pfad.

Die 73 Zimmer sind im typischen Lanna-Stil

mit Teakholzmöbel und einheimischen

Kunstgegenständen eingerichtet.

Sie verfügen über Klimaanlage,

Sat-TV, IDD-Telefon, Minibar, Bad,

WC und privaten Balkon. Deluxe Zimmer

haben Flussblick.

Anantara Golden Triangle

Im hohen Norden Thailands liegt dieses

luxuriöse Hideaway im Lanna-Stil.

Es ist umgeben von üppig grünen Hügeln

mit Blick auf das Goldene Dreieck,

dem Grenzgebiet von Thailand, Laos

und Myanmar. Zum Chiang Rai Flughafen

1 h Fahrt. Ausflüge in die Umgebung,

Elefanten-Ausritte und Bootsfahrten

werden organisiert.

Ausstattung: 2 Restaurants verwöhnen

mit nordthailändischen und internationalen

Spezialitäten. Auch die Lanna-Thai-Kochschule

gehört zum Hotel,

ebenso wie eine Musikbar. Einer der idyllischsten

Überlaufpools Nordthailands

erwartet Sie mit spektakulärem Blick

auf den Mekong und die Hügel von

Myanmar und Laos. Hallenbad, Fitness-

Center, Tennisplatz, Squash-Court, schöner

Spa-Bereich für Massagen, Sauna,

Boutique, Autovermietung.

Die 77 Zimmer sind luxuriös mit königlichem

Thai-Lanna-Flair eingerichtet:

Klimaanlage, TV, Telefon, Safe, Minibar,

Tee-/Kaffeekocher, Haarfön, Bad/

WC und Balkon oder Terrasse. Die Deluxe

Zimmer sind geräumiger mit Badewanne

und großem Balkon.

Deluxe

HUA HIN UND CHA AM

Die Strandregion Hua Hin und Cha Am liegt am Golf von Siam, rund 2 h von

Bangkok entfernt. Hua Hin, das Seebad der Königsfamilie, ist der älteste Badeort

Thailands. Rama VI ließ hier seine Sommerresidenz errichten. Hua Hin ist ein

kleines, angenehmes Städtchen mit täglichem Nachtmarkt, der einen Besuch wert

ist. Langgestreckte, feinsandige Strände, teilweise mit Palmen gesäumt, erwarten

Sie: ideal für Strandspaziergänge, zum Joggen und zum Erholen. Das Baden

ist von Mai bis Oktober wegen der Quallen im Meer auf den Hotelpool beschränkt.

Im Winter und Frühjahr wird der Strand ab und zu vom Meer überschwemmt. Die

Luxushotels liegen alle direkt am Strand und bieten Liegestühle, Sonnenschirme,

bewirtschaftete Bars oder Restaurants. Lokale Gaststätten sowie Wassersportanbieter

sind an einigen Strandabschnitten zu finden. Für Golfspieler ist die Gegend

ein Dorado mit 6 Golfplätzen und jeweils 18 Loch an der Küste. Abschlagszeiten

organisieren die Hotels. Ausflugsmöglichkeiten gibt es z. B. in den Sam Roi

Yot Nationalpark, zum Marukhathaiyawan Palace von Rama VI, zum Tigertempel

oder zum Schwimmenden Markt in Damnoen Saduak.

63


thailand

Hua Hin Marriott Resort & Spa

Direkt am langen Sandstrand von Hua

Hin liegt dieses ansprechende Resort.

Der feine Sand ist ideal für lange Strandspaziergänge

oder zum Joggen. Es sind

10 Gehminuten zum Hua Hin Stadtzentrum

und es gibt einen Hotel-Shuttle

zum Zentrum sowie zum Schwesterhotel

„Anantara Resort“.

Ausstattung: Große Poollandschaft

im tropischen Garten mit Wasserfall,

Whirl- und Kinderpool. 2 Tennisplätze

mit Flutlicht, Tischtennis, Volleyball,

Fitnessraum, Sauna, ansprechendes

Mandara Spa, Friseur, Beauty-Salon

und Kinderclub. Umfangreiches Wassersportangebot

von lokalen Anbietern am

Strand. 6 Golfplätze mit 18 Loch in der

Nähe. Mehrere anspruchsvolle Bars und

Restaurants verwöhnen mit internationaler,

thailändischer und italienischer

Küche sowie Grillspezialitäten.

Die 216 Zimmer mit Balkon oder Terrasse,

Garten- oder Meerblick sind im

thailändischen Stil dekoriert und verfügen

über Sitzecke, Klimaanlage, Sat-

TV/Hotel-Video, Telefon, Safe, Minibar,

Tee-/Kaffeekocher, Haarfön, Bad mit

separater Badewanne und Dusche.

Deluxe

Anantara Resort & Spa

Direkt am Strand von Hua Hin liegt

das im thailändischen Stil erbaute

Boutique-Resort. Der Garten mit Palmen

sowie Springbrunnen und Lotusteichen

gleicht einer tropischen Oase.

Ein Ort für Erholung pur. Hotel-Shuttle

ins 5 km entfernte Hua Hin.

Ausstattung: 2 Freiform-Pools mit Kinderbecken

und eingelassener Poolbar.

2 Tennisplätze mit Flutlicht, Fitness-

Center, Dampfbad, luxuriöses Mandara

Spa. Wassersport: Segeln, Hobbie Cat,

Kanu. Mountainbike-Verleih. Elefanten-

Trekking. 6 Golfplätze mit 18 Loch in

der Nähe. Limousinen-Service. 3 Restaurants

mit innovativen italienischen,

thailändischen, internationalen Gerichten,

Fisch- und Grillspezialitäten.

Die 187 Zimmer in 2-stöckigen Gebäuden

mit Balkon oder Terrasse zum Garten

sind geschmackvoll im thailändischen

Stil ausgestattet mit Klimaanlage,

Sat-TV, Telefon, Minibar, Tee-/ Kaffeekocher,

Safe, Haarfön und Bad mit

separater Dusche. Die Meerblick-Zimmer

sind näher zum Strand, die Superior

Lagoon Zimmer geräumiger mit Blick

auf die schöne Lagune.

Lagoon Villa

Seaview

Asara Villa & Suite

Direkt am kilometerlangen Hua Hin

Strand befindet sich dieses elegante

Boutique-Resort. Restaurants, Bars und

zahlreiche Geschäfte gibt es im Zentrum

von Hua Hin, das ca. 5 Taximinuten

entfernt ist. Vom Flughafen Bangkok

ca. 3,5 Autostunden.

Ausstattung: Direkt am Strand erwartet

Sie ein zweigeteilter Swimmingpool.

Lassen Sie sich im „Asara-Spa“ verwöhnen.

Das „Asara Thai Bistro“ und „Kampu

by Design“ bereiten für Sie thailändische

und internationale Spezialitäten

zu. Im „Kampu by Choice“ stellen Sie

sich Ihre Zutaten selbst zusammen und

bestimmen die Art der Zubereitung.

Zudem gibt es eine Bücherei mit DVDs

und kostenlosen Snacks, Tee und Kaffee;

Souvenirshop und Internet-Lounge.

Die 96 Suiten und Pool Villen sind

komfortabel eingerichtet. Sie haben

Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Minibar,

Safe, TV, DVD-Spieler, Telefon,

Internet-Zugang, Tee-/Kaffeekocher,

Haarfön, luxuriöses Bad mit Out-Door-

Dusche. Die freistehenden Pool-Villen

haben einen Plunge Pool mit Sonnenterrasse.

Villa mit 1 Schalfzimmer

Suite

Veranda Resort & Spa

Direkt am langen Sandstrand von

Hua Hin und Cha Am, inmitten eines gepflegten

Gartens, steht das neue originelle

Strandresort im nordthailändischen

Stil. Einheimische Restaurants

am Strand. Hotelshuttle ins 10 Minuten

entfernte Hua Hin, 5 km nach Cha Am.

Ausstattung: Großer Freiform-Überlaufpool

mit Poolbar. Fitnessraum, Strandvolleyball,

Veranda Spa und Kinderclub.

Wassersportangebot von lokalen

Anbietern am Strand. 2 Restaurants,

die fangfrischen Fisch oder westliche

und thailändische Gerichte servieren.

Cocktail-Bar mit gutem Weinangebot.

Internet-Ecke in der Lobby-Bar.

Die 118 Zimmer, Suiten und Villen sind

originell und geschmackvoll eingerichtet.

Veranda Deluxe mit Klimaanlage,

Sat-TV, IDD-Telefon, Minibar, Safe, Tee/

Kaffeekocher, Haarfön, halboffenes Bad

mit separater Dusche und Badewanne.

Veranda Meerblick mit großzügigem

Balkon zum Meer und Deckenventilator.

Großzügige 2-stöckige Pool Villen mit

Meerblick und zusätzlich mit privatem

Pool, Sonnenterrasse, Openair-Badewanne

und Lounge mit Tagesbett.

64


thailand

PATTAYA UND JOMTIEN BEACH

Die Strände von Pattaya und Jomtien liegen 2 h von Bangkok entfernt. Pattaya

ist der größte Badeort am Golf von Siam und durch sein Nachtleben bekannt

geworden. Sport, Shopping und Schlemmen, Szene-Bars, Live-Musikclubs und

Südostasiens größte Diskotheken: Pattaya bietet ein weltweit einzigartiges und

überaus preisgünstiges Paradies der Vergnügungen. Hier bleiben keine Wünsche

offen: Für Taucher bieten sich die vorgelagerten Inseln Ko Larn, Ko Krok

und Ko Sak mit guter Wasser- und Sichtqualität an – abhängig von der Jahreszeit.

Golfer kommen mit 8 Golfplätzen mit je 18 Loch, die in 15 bis 30 Fahrminuten

zu erreichen sind, ebenfalls voll auf ihre Kosten. Hinter dem 4 km langen

Sandstrand verläuft eine Uferpromenade bzw. teilweise Ufer straße, die mit Geschäften,

Res taurants und Bars gesäumt ist. Der Strand zieht sich vom Norden

in den Süden. Je weiter man in den Süden kommt, desto mehr Leben ist am

Strand und in den Straßen. Zum Baden im Meer sind die Wintermonate ideal.

Ca. 4 km südlich von Pattaya finden Sie das ruhigere Jomtien an einem 6 km langen

Sandstrand. Von beiden Gebieten bestehen gute Ausflugsmöglichkeiten.

Marriott Resort & Spa

Im Herzen von Pattaya und gleichzeitig

inmitten einer tropischen, ruhigen

Oase liegt das Luxushotel im landestypischen

Stil. Es ist nur durch die Uferstraße

vom lebhaften Pattaya Strand

getrennt. Geschäfte, Restaurants und

Bars sind in unmittelbarer Nähe.

Ausstattung: Eine großzügige Poollandschaft

liegt im tropischen Garten

mit Whirlpool, Sonnenterrasse, Poolund

Snackbar. 2 Tennisplätze mit Flutlicht,

Tischtennis, Fitness-Club, luxuriöses

Mandara Spa, Sauna, Dampfbad.

Golfplätze und Reitmöglichkeiten in ca.

30 Minuten erreichbar. Wassersportangebot

von lokalen Anbietern am Strand.

Internet-Zugang. Limousinen-Service.

Mehrere Restaurants und Bars bieten

thailändische, japanische, kantonesische

und internationale Gerichte.

Die 293 Zimmer sind geschmackvoll

mit Holzfußboden eingerichtet und haben

Klimaanlage, Sat-TV, IDD-Telefon,

Internet-Zugang, Minibar, Tee-/Kaffeekocher,

Safe, Haarfön, Bad mit separater

Dusche und Badewanne. Jedes Zimmer

verfügt über Balkon oder Terrasse

mit Garten-, Pool- oder Meerblick.

Deluxe

Sunset Village Beach Resort

Direkt am „Sunset Beach“ in Jomtien

liegt diese individuelle Bungalowanlage,

eingebettet in einen tropischen

Garten. Sie ist ideal für Strandspaziergänge

zu nahegelegenen Fischerdörfern.

Pattaya mit seinen vielen Restaurants,

Bars und Läden ist in ca. 30 Autominuten

erreichbar.

Ausstattung: 2 Swimmingpools mit separatem

Kinderbecken, Liegewiese und

Sonnenterrasse. Erfrischungen und

Snacks erhalten Sie tagsüber am Pool.

Das Open-Air-Restaurant serviert besonders

gute Fischgerichte, internationale

und thailändische Gerichte.

Lassen Sie sich mit Spa-Behandlungen

verwöhnen. Desweiteren gibt es in der

Anlage einen Golf Putting-Green, Shop

und Internet-Service.

Die 60 einzelne Bungalows verteilen

sich im tropischen Garten. Sie sind gemütlich

und zweckmäßig eingerichtet

mit Klimaanlage, Telefon, Sat-TV, Minibar,

Haarfön, Open-Air-Dusche, WC

und Terrasse mit Sitzgelegenheit. Die

Strand-Bungalows mit Meerblick liegen

noch näher am Strand und haben

zusätzlich einen Tee-/Kaffeekocher.

Pinnacle Grand Jomtien

Am idyllischen Jomtien Strand liegt

dieses beliebte, kinderfreundliche Hotel

an einem privaten Strandabschnitt.

Die vielen Stammgäste schätzen die

ruhige Lage und thailändische Gastfreundschaft.

9 km bis Süd-Pattaya. Restaurants

und Geschäfte in der Nähe.

Ausstattung: 2 Freiform-Pools mit Poolbar

und Kinderpool, Kinderspielplatz,

Fitness-Center, 2 Tennisplätze, Tischtennis,

Strandvolleyball, Wassersport

von lokalen Anbietern am Strand, thailändische

Massage, Friseur, Beauty-Salon,

Internet-Zugang. 4 Golfplätze in

der Nähe. 2 Restaurants, Strand- und

Poolbar servieren thailändische, deutsche

und internationale Spezialitäten.

Die 245 Zimmer sind in 2- und 3-stöckigen

Gebäuden um den Swimmingpool

im tropischen Garten gruppiert. Sie sind

komfortabel eingerichtet mit Klimaanlage,

Sitzecke, Sat-TV/Hotelvideo,

IDD-Telefon, Safe, Minibar, Bad oder

Dusche, Balkon oder Terrasse. Die Superior

Kategorie ist im Thai-Stil ausgestattet

und verfügen über Tee-/Kaffeekocher

und Haarfön. Die Deluxe

Zimmer liegen in Strandnähe.

65


thailand

KO SAMET UND KO CHANG

Beide Inseln bieten schöne Sandstrände und liegen östlich von Pattaya im Golf

von Siam. Beste Reisezeit ist von November bis April. Kleine Fährboote fahren vom

Festlandort Ban Phe in ca. 30 Minuten nach Ko Samet. Die Nationalparkgebühr

von 200 Baht pro Person ist zu bezahlen. Auf der schmalen, ca. 6 km langen, hügeligen

Insel gibt es Kokosnussplantagen und rund 15 Buchten mit herrlichen

Stränden. Der Ao Prao Strand mit seinen bunten Korallengärten und kristallklarem

Wasser lädt zum Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen und Angeln ein. In Hat

Sai Kaeo, dem schönsten Strand der Insel, finden sich an Wochenenden und Feiertagen

viele Einheimische zum Fischessen unter Palmen ein.

Auch Ko Chang entwickelte sich zum Spitzenziel: mit Traumstränden, Wasserfällen

und Dschungel. Fernab des Massentourismus finden Sie ursprüngliche, ruhige,

puderweiße Sandbuchten und gemächlichen Lebens stil. Von Trat starten Sie zur

zweitgrößten Insel des Landes, in der Nähe der Grenze zu Kambodscha. Ko Chang

ist die größte von 47 Inseln, die zum Ko Chang Marine Nationalpark gehören.

Die Unterwasserwelt lockt Schnorchler und Taucher aus aller Welt an.

Sai Kaew Resort

An der Ostküste von Ko Samet liegt

das Resort direkt am Puderzuckerstrand

von Sai Kaew. Einheimische Restaurants

und Bars befinden sich in direkter

Nähe. Die nächste Ortschaft erreichen

Sie in 10 Gehminuten. Transfer

von Bangkok via Pattaya in 4,5 h. Da

Ko Samet keinen Anlegesteg hat, ist

es möglich, dass Sie bei der Anlandung

nasse Beine bekommen.

Ausstattung: In der Gartenanlage liegen

3 Swimmingpools. 2 Openair-Restaurants

sowie 1 Coffee-Shop servieren

thailändische und internationale Gerichte

sowie Meeresfrüchte. Segeln,

Windsurfen, Kanu fahren, Schnorcheln

und Tauchen (PADI Tauchbasis). Mountainbike-Verleih.

Safe an der Rezeption,

Shuttle-Service, Souvenir-Shop.

Die 155 Zimmer sind hell und freundlich

eingerichtet mit Klimaanlage,

Sat-TV/ Hotel-Video, IDD-Telefon, Minibar,

Haarfön, Dusche/WC, Terrasse.

Garten- oder Strandblick von Ihrem

Bett aus. Deluxe hat Gartenblick, die

Villen haben Meerblick, die Deluxe

Cottages sind großräumiger mit Garten-

oder Meerblick.

Le Vimarn Cottages

Am feinsandigen Ao Prao Strand liegen

das gemütliche Boutique-Hotel in

einem tropischen Garten auf Ko Samet.

Die Bungalows haben strohgedeckte

Dächer und sind auf Stelzen gebaut.

Transfer von Bangkok via Pattaya in

4,5 h. Da Ko Samet keinen Anlegesteg

hat, ist es möglich, dass Sie bei der Anlandung

nasse Beine bekommen.

Ausstattung: Das „Buzz“ und das „O“

Restaurant verwöhnen mit leckeren

thailändischen und internationalen

Gaumenfreuden, tropischen Drinks und

Weinen. Hier genießen Sie den besten

Sonnenuntergang der Insel. Schöner

Swimmingpool und elegant eingerichtetes

Spa mit herrlichem Ausblick

auf den Golf von Siam und traditionellen

Massagen. Volleyball, Kanus,

Segel-, Windsurf- und Schnorchelmöglichkeiten

werden vom Hotel angeboten.

Die 31 Deluxe Cottages und Villen

mit Meer- oder Gartenblick sind sehr

stilvoll eingerichtet mit Klimaanlage,

Sat-TV/Hotel-Video, Telefon, Safe, Minibar,

Haarfön, Bad/WC und schöner

Terrasse.

Deluxe

Amari Emerald Cove

Auf Ko Chang, am kilometerlangen,

puderweißen Sandstrand der ruhigen

Klong Prao Bucht, steht das edle Haus

der thailändischen Hotelkette „Amari“.

Der richtige Ort zum Erholen, Schnorcheln

und Wandern im Regenwald.

Vom Hotel haben Sie eine spektakuläre

Rundsicht. Nur 50 Flugminuten

von Bangkok plus kurzer Transfer von

Trat.

Ausstattung: Großer Poolbereich mit

Whirlpool, Poolbar und separatem Kinderpool,

Fitnessraum, Kajaks, Tauch-

Center, Spa mit kompletter Auswahl an

Massagen und Gesichtspflegen. 3 Restaurants

sorgen für internationale,

authentische thailändische und moderne

italienische Spezialitäten. Und

in der „Breeze Lobby Bar“ gibt es täglich

Live-Musik zu exotischen Drinks.

Die 165 Zimmer sind im modernen

Thai-Stil mit edlen Holzmöbeln ausgestattet

und haben Klimaanlage, Sat-

TV, Safe, Minibar, Bad mit separater

Dusche und Balkon mit Gartenblick.

Die Deluxe Zimmer bieten zusätzlich

Tee-/Kaffeekocher und Blick auf Pool

oder eingeschränkten Meerblick.

66


thailand

Tropicana Resort & Spa

Direkt am Klong Prao Strand befindet

sich die Bungalow-Anlage in einer Garten-

und Lagunen-Landschaft. Restaurants

und Läden sind in 10 Gehminuten

erreichbar. Nur 50 Flugminuten von

Bangkok plus kurzer Transfer von Trat.

Ausstattung: Großer Freiform-Swimmingpool

mit Whirlpool und Kinderbecken

direkt am weißen Sandstrand.

Fitness-Center, Strandvolleyball, Spa-

Bereich, Bibliothek und Souvenir-Shop.

Wassersportangebot am öffentlichen

Strand. Der Tauch-Shop organisiert

Boots-, Tauch- und Schnorchelausflüge.

Wanderungen, Elefanten-Trekking oder

Kanufahrten werden ebenfalls organisiert.

Coffee-Shop und Restaurant servieren

Spezialitäten aus dem Meer.

Die 156 Zimmer in 1- und 2-stöckigen

Bungalows sind komfortabel und

geschmackvoll eingerichtet mit Klimaanlage,

Deckenventilator, Sat-TV,

Telefon, Safe, Minibar und Haarfön.

Großes Badezimmer mit Dusche/WC

und Terrasse mit Gartenblick. Die Deluxe

Zimmer liegen näher zu Pool und

Strand und haben zusätzlich Tee-/Kaffeekocher

und einen Wohnberreich.

Bungalow

Cliff Beach Resort

Am puderweißen Kai Bae Strand von

Ko Chang liegt dieses nette Resort. Der

malerische Strandabschnitt bietet die

besten Sonnenuntergänge der Insel

und, durch das Hausriff, beste Schnorchel-

und Tauchmöglichkeiten. Einheimische

Restaurants am Strand bieten

fangfrischen Fisch. Nur 50 Flugminuten

von Bangkok plus Transfer von Trat.

Ausstattung: Freiform-Swimmingpool

mit Whirlpool, Fitness, Sauna. Wassersport:

Schnorcheln, Tauchen (PADI

Tauchbasis), Kajaks, Banana Boat. Geführte

Wanderungen, Gästesafe an der

Rezeption, Boutique und Friseur. Das

„Co Co Beach Restaurant“ bietet Meerblick

und internationale Gaumenfreuden,

die Strandbar exotische Cocktails.

Die 50 Zimmer befinden sich in kleinen,

2-stöckigen Gebäuden. Die Poolblick

Zimmer liegen in einer Kokosnussplantage

mit Lotusteich und privater

Terrasse von der aus Sie 5 der Nachbarinseln

sehen können. In den Cliff Blick

Zimmern haben Sie einen spektakulären

Blick aufs Meer vom Bett aus. Sie

verfügen alle über Klimaanlage, TV,

Telefon, Minibar, Bad und Dusche.

KO SAMUI

Die idyllische Kokospalmeninsel im Golf von Siam ist 1 h Flug von Bangkok entfernt.

Der kleine tropische Flughafen wird von Bangkok Airways mehrmals täglich

von Bangkok, Phuket, Krabi, Hongkong und Singapur angeflogen. Das Badeparadies

verfügt über Bilderbuchstrände, die meist mit Palmen gesäumt sind. Lebhaft

ist es im Hauptort Chaweng an der Ostküste, ruhiger am Chaweng Noi und Lamai

Strand. In allen Strandorten finden Sie zahlreiche Geschäfte, Boutiquen, Bars

und Restaurants und eigentlich alles, was Ihr Herz begehrt: von Sport über Luxus

bis Nightlife, Hotelanlagen von gemütlich klein bis zu internationalen Hotelketten

mit warmer thailändischer Gastlichkeit, aufmerksamen Service und exzellentem

Wellness- und Wassersportangebot. Der Santiburi Country Club ist der einzige

18-Loch-Golfplatz der Insel. Kulinarisch können Sie sich auf der Insel einmal

um den Globus essen. Durch seine besondere Lage hat Samui ganzjährig Badesaison.

Von Mai bis Juli ist abends gelegentlich mit Wärmegewittern zu rechnen.

Die Regenzeit fällt auf Mitte Oktober bis Ende November. Um die Vollmondnacht

im Mai geht das Wasser an der Ostküste ungewöhnlich stark zurück.

New Star Beach Resort

Traumhaft gelegen, direkt am ruhigen

Chaweng Noi Strand, zählt diese luxuriöse

Anlage zu den beliebtesten Resorts

auf der Insel. Chaweng mit seinen Restaurants,

Bars und Läden ist in ca. 20

Gehminuten zu erreichen.

Ausstattung: Im tropischen Garten

liegt ein großer Swimmingpool. Es gibt

Souvenirshop, Bücherei mit Internet-

Zugang sowie kabelloses Internet im

gesamten Resort. Für Entspannung sorgt

eine Massage im „Akiira Spa” mit malerischem

Ausblick auf Pool und Meer. Lassen

Sie sich im Restaurant, an der Poolbar,

der Bar und in der Lobby Lounge

kulinarisch verwöhnen.

Die 72 Zimmer, Villen und Cottages

sind geschmackvoll eingerichtet. Die

Palm Zimmer im Hauptgebäude haben

Klimaanlage, Telefon, Sat-TV, Minibar,

Safe, Tee-/Kaffeekocher, Haarfön, Bad,

Dusche, WC, Balkon oder Terrasse. Die

freistehenden Cottages haben einen

eigenen Patio; Suite Villa mit separatem

Wohnbereich, Terrasse zum Garten oder

Meer. Meerblick Pool Villa in Strandnähe

und privatem Pool. Strandvilla direkt

am Strand.

Beachfront Villa

67


thailand

Palm Beach Resort

Am Bophut Strand im Norden Ko Samuis,

direkt in der malerischen, feinsandigen

Bucht, liegt die anspruchsvolle,

gemütliche Anlage der gehobenen

Mittelklasse. Der idyllische Strandabschnitt

verspricht Ruhe und Erholung.

Lokale Restaurants am Strand und an

der Ringstraße sind in wenigen Fußminuten

zu erreichen. Mehrmals täglich

Hotel-Shuttle ins belebte Chaweng, ca.

15 Autominuten entfernt.

Ausstattung: Im tropischen Garten befinden

sich 3 Swimmingpools mit Meerblick.

Fitness-Lounge, Massagen, Tischtennis.

Internet-Zugang. Wassersport

von lokalen Anbietern am Strand. 3 Restaurants

bieten thailändische, chinesische

und internationale Küche. 2 Bars.

Die 148 Zimmer und Villen sind komfortabel

im thailändischen Stil eingerichtet

mit Klimaanlage, Sat-TV, IDD-

Telefon, Minibar, Tee-/Kaffeekocher,

Safe, Haarfön, Bad/ WC. Garten Villen

mit Terrasse. Beachfront Cottages unmittelbar

am Strand mit Terrasse. Großzügige

Deluxe Haupthaus-Zimmer sehr

anspruchsvoll im mediterranen Stil eingerichtet

mit Balkon und Gartenblick.

Villa

The Napasai

Am puderweißen Maenam Strand im

Norden der Insel versteckt sich hinter

Palmen das luxuriöse Bungalow Resort

der renommierten Hotelkette „Orient

Express“. Ein malerischer Ausblick aufs

Meer und die Nachbarinsel Ko Phan

Ngan sowie der große tropische Garten

mit Kokosnusspalmen garantiert Ruhe

und Entspannung.

Ausstattung: Strandnaher Freiform-

Swimmingpool mit Kinderbecken, 2

Tennisplätze, luxuriöses Spa für Massagen,

Wassersport, Tauchen, Boutique,

Souvenir-Shop, Business-Center, Limousinen-

und Taxi-Service, Bibliothek.

Golfplatz in der Nähe. Restaurant

und Bar mit thailändischer und französischer

Küche.

Die 83 Zimmer in luxuriösen Bungalows

und Villen in einzigartiger thailändischer

Architektur sind gemütlich

mit viel Holz eingerichtet und ausgestattet.

Mit Klimaanlage, Sat-TV/Haus-

Video, Musikanlage, IDD-Telefon, Safe,

Minibar, Bad, Terrasse mit Garten- oder

Meerblick. Die Suiten mit eigenem Wellness-Garten.

Villen mit privatem Meerblick-Pool

und 2 Schlafzimmern.

Banana Fan Sea

Am südlichen Ende von Chaweng

Beach mit seinen weiß gepuderten

Stränden findet man dieses Resort: Für

Sonnenhungrige, die eine ruhige Oase

suchen. Für Wassersportler und Leute,

die gerne einkaufen, denn viele Geschäfte,

Restaurants und Bars sind in

der Nähe. Ins quirlige Zentrum von Chaweng

sind es ca. 10 Minuten zu Fuß.

Ausstattung: Freiform-Swimmingpool

mit Whirlpool und Kinderbecken, Massage

am Strand, Internet-Zugang in der

Lobby. Wassersport und Ausflüge von

lokalen Anbietern am Strand: Segeln,

Tauchen, Schnorcheln, Bootsausflüge,

Safaris, Elefanten-Trekking sowie Touren

zu Wasserfällen etc. Das openair

„Baitong Restaurant“ am Strand und

die Bar servieren thailändische Spezialitäten,

Snacks und Erfrischungen.

Die 73 Zimmer in verschiedenen Bungalow-Typen

sind klimatisiert, modern

und komfortabel eingerichtet mit Sat-

TV, IDD-Telefon, Safe, Minibar, Tee-/

Kaffeekocher, Bad/WC mit privater Terrasse.

Die Deluxe Bungalows sind in

Pool-, die Beachfront Deluxe Bungalows

in Strandnähe.

Imperial Samui

An einem Hang idyllisch direkt über

der ruhigen puderweißen Chaweng Noi

Bucht gelegen: ein Resort wie eine mediterrane

Hacienda, verwinkelt gebaut,

mit malerischem Ausblick auf die Bucht,

in einen tropischen Garten mit Palmen

und Natursteinen eingebettet.

Ausstattung: 2 Freiform-Swimmingpools,

einer mit Frischwasser, 1 Whirlpool,

Tennisplatz mit Flutlicht, Tischtennis,

Volleyball, Windsurfen, Kanus,

Schnorcheln und Tauchen (PADI-Tauchbasis).

Spa mit weiterem Whirlpool,

Massage und Dampfbad. Souvenir-

68

Shop, Schneider, Autovermietung, Ausflüge

werden organisiert. Kurse in thailändisch

Kochen, Fruchtschnitzen und

Serviettenfalten. 2 Restaurants, Strandund

Poolbar servieren internationale

und thailändische Gaumenfreuden sowie

Fischspezialitäten.

Die 144 Zimmer in mehreren 2- und

3-stöckigen Gebäuden, alle mit Balkon,

Garten-, Pool- oder Meerblick, sind geschmackvoll

eingerichtet mit Klimaanlage,

Sat-TV/Hotel-Video, IDD-Telefon,

Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Haarfön

und Bad/WC.


thailand

The Fair House

Auf Ko Samui, am ruhigen und puderweißen

Chaweng Noi Beach, liegt das

beliebte und anspruchsvolle Beach-Resort

in idyllischer Hanglage. Restaurants

und Geschäfte sind in der Nähe.

Das quirlige Zentrum Chaweng mit

zahlreichen Geschäften und Unterhaltungsmeile

ist ca. 1 km entfernt.

Ausstattung: Freiform-Pool mit Whirlpool

und separatem Kinderbecken in

Strandnähe, ein weiterer Freiform-Pool

mit Felsen und Wasserfall sowie einem

weiteren separatem Kinderbecken ist

am Hang im weitläufigen Garten angelegt.

Kleiner Golfplatz mit Cafeteria.

Wassersport von lokalen Anbietern und

Massage-Pavilion am Strand. Internet-

Zugang im Clubhaus. Das Restaurant

serviert thailändische und internationale

Gerichte sowie Fischspezialitäten.

Die 130 Zimmer sind verteilt auf Gebäude

und Bungalows im thailändischen

Stil. Hell und freundlich, verfügen

sie über Klimaanlage, Sat-TV, Telefon,

Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekocher,

Haarfön, Bad/WC, Balkon oder Terrasse.

Superior Bungalows im Garten,

Grand Deluxe Bungalows am Strand.

Bungalow

Impiana Resort

Am Chaweng Noi Strand, am südlichen

Ende der puderweißen Sandbucht,

liegt das luxuriöse Hotel ruhig in einem

schönen Garten: mit Sicherheit einer

der idyllischsten Plätze des Strandabschnitts

von Chaweng Noi. Geschäfte,

Restaurants und Bars liegen in der

Nähe. Ins Zentrum von Chaweng sind

es ca. 10 Autominuten.

Ausstattung: Kleiner Swimmingpool

mit Sonnenterrasse und separatem Kinderpool.

Wassersport von lokalen Anbietern

am Strand. Thai-Massage, Internet-Zugang

sowie Autovermietung

in der Lobby. Das „Tamarind Restaurant“

mit malerischem Meerblick und

das „Sabai Restaurant“ mit Strand-Bar

verwöhnen mit thailändischer und internationaler

Küche sowie mit Strand-

Barbecues.

Die 98 Zimmer sind in mehreren

2-stöckigen Gebäuden und Bungalows

untergebracht und im traditionell thailändischen

Stil dekoriert. Sie verfügen

über Klimaanlage, Sat-TV, IDD-Telefon,

Safe, Minibar, Haarfön, Bad/WC, teilweise

Holzboden sowie Balkon oder

Terrasse.

Deluxe

Thai House Beach Resort

Direkt am feinsandigen und beliebten

Lamai Strand liegt das Resort im Stil eines

Thai Dorfs. In unmittelbarer Nähe

befinden sich Restaurants, Bars, Läden

und Unterhaltungsmöglichkeiten. Vom

Flughafen Samui sind es ca. 20 Automin.

Ausstattung: Der Freiform-Pool mit

Jacuzzi und Kinderbereich liegt am

Strand, auch das offene Restaurant,

das Ihnen thailändische und internationale

Spezialitäten sowie fangfrischen

Fisch serviert. Genießen Sie eine

Massage am Strand, an dem Sie auch

das Angebot an Wassersportaktivitäten

nützen können. Zudem gibt es im

Resort ein Business-Center und eine

kleine Bücherei.

Die Deluxe Zimmer im Hauptgebäude

sind geschmackvoll eingerichtet und

verfügen über Klimaanlage, IDD-Telefon,

Internet-Zugang, Sat-TV, Safe,

Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Haarfön,

Bad, Dusche/WC, Balkon oder Terrasse.

Die Thai House Villen sind geräumiger

und haben eine Open-Air Dusche. Die

Deluxe Familienzimmer mit Gartenblick

sind größer und haben ein Doppel-

und ein Einzelbett.

Deluxe Family

Deluxe Garden

Pavilion Samui Boutique Resort

Am Puderzucker-Strand von Lamai, in

einem tropischen Garten, liegt das

beliebte Boutique-Resort. Es besticht

mit lockerer Urlaubsatmosphäre und

einem sehr schönen Wellness-Bereich.

Die Spa-Zimmer und -Suiten bieten sich

für Honeymooner an. Geschäfte, Restau

rants und Bars in unmittelbarer

Nähe. Ins Zentrum nach Chaweng fahren

Sie ca. 10 Minuten.

Ausstattung: Freiform-Swimmingpool

mit Whirlpool und Sonnenterrase in

Strandnähe, Wassersport-Center und

Spa mit Massagen und Behandlungen.

Tauchcenter in der Nähe. Strandrestaurant

und -bar. In der Hauptreisezeit

3-mal wöchentlich Live-Musik.

Die 70 Zimmer sind im modernen Thai

Stil ausgestattet und verfügen über

Klimaanlage, Telefon, Sat-TV, Internet-

Zugang, Minibar, Safe, Fön, Bad/WC,

Tee-/Kaffeekocher. Die Deluxe Zimmer

verfügen über einen Balkon sowie

einen Jacuzzi Pool. Die Villen sind

gleich ausgestattet, bieten jedoch

mehr Platz, einen eigenen Pool und

befinden sich im Erdgeschoß oder in

der Gartenanlage.

Spa

69


thailand

Jamahkiri Boutique Resort & Spa

Direkt am Strand der Thian Og Bay liegt

dieses luxuriöse Boutique-Resort im

außergewöhnlichen Baustil. Die tropische

Oase erstreckt sich auf einer Anhöhe

mit traumhaftem Meerblick. Die Anlage

ist auf Wellness und Tauchen ausgerichtet,

der Strand bietet auch gute Bedingungen

zum Schnorcheln. Ca. 10 Fahrminuten

vom Hafen Ko Tao. Shuttle-Service

vom Hotel nach Mae Haad.

Ausstattung: Infinity-Swimmingpool,

Fitness-Center, „Jamahkiri-Spa“, Schönheitssalon,

Business-Center, Boutique.

Das „Benjarong” Restaurant serviert

thailändische und westliche Spezialitäten,

der Weinkeller bietet eine gute Auswahl.

Hoteleigene PADI-Tauchbasis sowie

weitere Wassersportaktivitäten.

Die 36 Zimmer und Pavillons im thailändischen

Stil eingerichtet mit Klimaanlage,

Sat-TV, DVD-Spieler, IDD-

Telefon, Tee-/Kaffeekocher, Minibar,

Safe, Haarfön, Whirlpool oder Dusche,

WC und Balkon mit herrlichem Blick

über das Meer. Die Superior und Deluxe

Pavillons sind geräumiger, Deluxe-Suiten

haben zusätzlich einem

Wohnraum.

Pavillon

Pavillon

Ko Tao Coral Grand Resort

Im Norden von Ko Tao, am ruhigen, feinsandigen

Sairee Strand an der Westküste,

liegt die Bungalow-Anlage. In wenigen

Gehminuten finden Sie am Strand

zahlreiche romantische Restaurants

und Bars. Zum Hauptort Mae Hat laufen

Sie am Strand in ca. 45 Minuten, der

kostenfreie Hotel-Shuttle braucht 10

Minuten. Über Ko Samui fahren Sie mit

dem Schnellboot in 2 h auf die Insel.

Abseits des Massentourismus bietet sie

eine schöne Landschaft, weiße Sandstrände,

farbenprächtige Unterwassergärten

und ein gutes Wellness-Angebot.

Ausstattung: Freiform-Pool, Sonnenterrasse,

Strandrestaurant mit thailändischen

und internationalen Gerichten.

Internet-Service, Auto- und Motorradvermietung.

Coral Grand Divers (PADI)

mit mehrsprachigen Tauchkursen, Boots-,

Schnorchel- und Tauchausflügen.

Die 83 Zimmer sind komfortabel mit

Ventilator, Telefon, Dusche/WC, Balkon

oder Terrasse. Superior Sailor Cottages

zusätzlich mit Klimaanlage, Sat-TV,

Kühlschrank, Tee-/Kaffeekocher, Haarfön.

Deluxe Pirate Cottages: gleiche

Ausstattung, in Pool- oder Strandnähe.

PHUKET

Die Insel Phuket liegt knapp 1 h per Flugzeug von Bangkok entfernt in der Andamanen

See an der Südwestküste. Thailands größte Insel bietet kilometerlange

feine Sandstrände, wie Patong, Karon und Kata. Bars und Restaurants sind in wenigen

Fußminuten zu erreichen. Am Cape Panwa, im Südosten, ist Baden das ganze

Jahr über möglich. In der Bang-Tao Bucht finden Sie an einer Lagune die luxuriösesten

Hotels. Kleine Strandbuchten mit Hotels bei Surin, Nai Thon, Nai Harn,

Nai Yang und unbewohnte idyllische Buchten ohne Tourismus sind immer noch zu

finden. Mieten Sie sich einen fahrbaren Untersatz und gehen Sie auf Entdeckungstour.

Die Andamanen See hält für Taucher und Schnorch ler eine paradiesische

Unterwasserwelt bereit: Entdecken Sie mehrere unbewohnte und bewohnte

Inseln. Außerdem lädt das Hinterland zu erlebnisreichen Dschungeltouren per

Elefant oder zu Fuß ein. Warme thailändische Gastfreundschaft und erstklassiger

Service wird in den Strandhotels groß geschrieben. Die Hotels der gehobeneren

Kategorien verfügen über gute Gastronomie, Wellness- und Wassersportangebote.

Beste Reisezeit für Phuket ist von November bis April.

Kata Thani Beach Resort

70

An Phukets südlichem Kata Noi Strand

liegt die beliebte Ferienanlage an einer

weitläufigen, ruhigen, feinsandigen

Bucht. Nahe der Felsen befinden sich

Korallengärten zum Schnorcheln. Zum

nächsten Ortszentrum mit Geschäften,

Restaurants und Bars sind es 1,5 km.

Kostenloser Hotel-Shuttle nach Phuket

Stadt und gegen Gebühr zum belebten

Patong Strand in 20 Minuten.

Ausstattung: 6 Swimmingpools, teils

mit Salzwasser, Poolbar, Kinderbecken

und Whirlpool im Garten. Fitnessraum,

Spa, Sauna, Tennis, Tischtennis, Kinderclub

und Spielplatz, Friseur. Mehrere

Restaurants und Bars servieren thai -

ländisch, italienisch und international.

Die 479 Zimmer sind im Thani-Flügel

(Suiten), direkt am Strand, und im Buri-

Flügel (Zimmer), etwas rückwärtig versetzt

und durch eine kaum befahrene

Straße vom Strand getrennt. Beide Kategorien

haben Balkon oder Terrasse,

Klimaanlage, Sat-TV/Hotel-Video, Radio,

Minibar, Telefon, Safe, Tee-/Kaffeekocher,

Bad/WC. Die viel größeren

Junior Suiten haben zusätzlich 1 Sitzgruppe

und 1 Balkon zur Meerseite.

Junior Suite


thailand

Marina Phuket

Zwischen Karon und Kata liegt die

Anlage oberhalb des feinsandigen

Karon Strands auf einem Hügel. Holzstege

führen durch den tropischen

Garten – mit leichten Steigungen und

Treppen. Grandioser Ausblick über den

Strand. Nur wenige Gehminuten zum

Kata Zentrum mit Geschäften, Restaurants

und Bars.

Ausstattung: Swimmingpool mit Felsen,

Poolbar und Kinderpool. Dino Park

mit Minigolf und „Dino Restaurant“.

Openair-Lobby mit TV-Raum. Wassersport

und Tauchen von lokalen Anbietern

am Strand. Golf- und Reitmöglichkeiten

in der Nähe. 3 Restaurants,

davon eines in offener Bauweise direkt

am Meer, servieren thailändische und

internationale Küche sowie Fischspezialitäten.

Die 89 Zimmer im thailändischen Stil

verfügen über Klimaanlage, Telefon,

Safe, Minibar, Bad, Terrasse. Die Zimmer

sind in Holzbungalows auf Stelzen

mit 2 bis 3 Wohneinheiten und Gartenblick.

Die Dschungel oder Meerblick

Villen mit je 2 Zimmern liegen oberhalb

des Meers.

Cottage

Andaman Cannacia

Oberhalb des Kata Strandes liegt die

charmante Anlage im thailändischen

Stil auf einer von Hügeln umgebenen

Anhöhe und bietet einen traumhaften

Blick. 500 m ist der Kata Beach entfernt.

Der tropische Garten und der

großartige Wellness-Bereich sorgen

für eine traumhafte Atmosphäre. Ein

kostenloser Shuttle-Bus bringt Sie bequem

zum Strand. Geschäfte und Restaurants

sind in der Nähe.

Ausstattung: Großer Freiform-Pool auf

mehreren Ebenen mit Whirlpool und

Kinderecke sowie Poolbar. Fitnessraum,

Beauty-Salon, sehr schönes Spa mit

Openair-Bereich. Das Restaurant serviert

thailändisch und international.

Die 116 Zimmer und Suiten sind geräumig,

geschmackvoll ausgestattet

und liegen am Hang. Deluxe Zimmer

mit Balkon oder Terrasse und Ausblick

auf Bucht, Pool oder Garten. Mit: Klimaanlage,

Sat-TV, Safe, Minibar, Telefon,

Haarfön, Bad/WC. Canna-Deluxe

Zimmer: großräumiger, zusätzlich mit

Tee-/Kaffeekocher. Garten-Spa Zimmer:

zusätzlich mit Außen-Whirlpool.

Villa Spa: mit Innen-Whirlpool.

Deluxe

Amari Coral Beach

In Phuket, am südlichen Ende des Patong

Strandes, liegt in Hanglage das

Resort der „Amari“ Hotelkette – mit

Privatstrand und spektakulärem Blick

auf Patong und Patong Beach, zu dem

keine direkte Verbindung besteht. Bei

Ebbe baden Sie im Pool, da sich das

Meer weit zurückziehen kann. Ins

lebhafte Zentrum von Patong mit Geschäften

und Restaurants sind es ca.

15 Gehminuten. Es gibt einen Hotel-

Shuttle zum Kata Strand.

Ausstattung: 2 Swimmingpools und

1 Kinderpool, Fitness-Center, Openair-

Spa, Tauchbasis (PADI) und 2 Tennisplätze.

Wassersport von lokalen Anbietern

am Strand. Einkaufspassage,

Autovermietung. 3 Restaurants sowie

die Bar servieren thailändische, italienische

und internationale Gerichte

sowie Spezialitäten aus dem Meer.

Die 197 Zimmer in den sechs Wohngebäuden

sind geschmackvoll eingerichtet

und ausgestattet mit Klimaanlage,

TV/ Haus-Video, Telefon, Minibar, Tee-/

Kaffeekocher, Safe, Haarfön, Dusche/

WC sowie Balkon oder Terrasse mit

Meerblick.

Impiana Resort Phuket

Direkt am langen Sandstrand von Patong

liegt das beliebte Resort mit vielen

Stammgästen. Es ist bekannt für

ausgesprochen freundlichen Service.

Ideale Lage für lange Strandspaziergänge,

Beach-Jogging oder intensives

Einkaufen: Geschäfte, Nachtmärkte,

Restaurants und Bars sind in unmittelbarer

Nähe. Eines der wenigen Hotels

auf Phuket unmittelbar am Strand.

Ausstattung: Großer Freiform-Pool

mit Kinderbecken und Sonnenterrasse.

Die Liegestühle auf dem Hotelgelände

sind kostenlos, am Strand gegen Gebühr.

Wassersport von lokalen Anbietern

am Strand. Internet-Service. 3 Restaurants

und die Latino-Bar „La Salsa“

bieten thailändische und internationale

Speisen sowie Grill- und Fischspezialitäten.

Die 70 Zimmer sind luxuriös mit Tropenhölzern

ausgestattet. Außerdem verfügen

sie über Klimaanlage, Deckenventilator,

Sat-TV, Telefon, Minibar,Tee/Kaffeekocher,

Safe, Bad/WC und Balkon

oder Terrasse. Die Zimmer befinden sich

im Hotelhaupthaus oder in Reihenbungalows

mit je 2 Zimmern in Strandnähe.

71


thailand

JW Marriott Phuket Resort

Der Mai Khao Strand ist fast noch unberührt,

17 km lang und feinsandig. Ein

guter Platz für das großzügig angelegte

tropische Hotel-Paradies – mit Lotusteichen

durchzogen, eine Oase für die

Sinne. Gleich nebenan beginnt der Sirinath

Marine Nationalpark, in dem Schildkröten

brüten. Ebenfalls in der Nähe:

der Blue Canyon Country Club. Shuttle

nach Phuket Stadt und Patong.

Ausstattung: 4 schöne Freiform-Pools,

1 Kinder- und Whirlpool, Fitness-Center

mit Whirlpool, Spa mit Sauna und Beauty-Salon,

2 Tennisplätze mit Flutlicht,

Kajaks, Windsurfen, Hobby-Cat, tägliches

Aktivitätenprogramm, Kinderpavillion

und Business-Center. 11 Restaurants

und Bars servieren thailändisch,

japanisch und international.

Die 265 Zimmer sind mit thailändischen

Seidenstoffen und Tropenhölzern ausgestattet.

Deluxe Sala Garden mit Klimaanlage,

Sat-TV, DVD-Spieler, Telefon,

Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Internet-Zugang,

Haarfön, Bad mit separater

Dusche, Balkon. Deluxe Sala Terrace:

mit privater Terrasse. Deluxe Sala Meerblick:

mit schönem Meerblick.

Andaman White Beach

Der Nai Thorn Strand gehört zu den

einsamen, fast noch unberührten

Traumbuchten auf Phuket. Am südlichen

Ende des Strandes liegt die luxuriöse

Anlage unter deutschsprachiger

Leitung. Durch die Hanglage bietet

dieses exklusive kleine Haus einen

spektakulären Blick auf die Privatbucht

und das Meer. Ca. 20 Minuten

vom Flughafen Phuket entfernt.

Ausstattung: Großer Swimmingpool in

Strandnähe, Spa, 2 Whirlpools und 2

Saunen, Fitnessraum mit Massage sowie

Schnorcheln, Kanu fahren, Surfen.

Tauchbasis in der Nähe. Ausflüge werden

organisiert. Die „Coconut Bar &

Terrace“ in Strandnähe und „The Dining

Room“ servieren thailändische und

internationale Gaumenfreuden sowie

Spezialitäten aus dem Meer.

Die 52 Zimmer sind modern im thailändischen

Stil eingerichtet. Deluxe

Meerblick hat Klimaanlage, Sat-TV, IDD-

Telefon, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeekocher,

Haarfön, Bad/WC und Balkon

mit Meerblick. Die Beachfront Villen

sind großräumiger, verfügen über 1

Terrasse und liegen direkt am Strand.

Cape Panwa

Mit hauseigenem Panwa Strand, im

Südosten von Phuket, gehört das First-

Class-Hotel zu den schönsten Anlagen

der Insel. Es liegt sehr ruhig und ist

von einem Kokospalmenhain umgeben.

Durch die Hanglage haben Sie von fast

überall Ausblick auf die malerische

Bucht. Eine private Tram bringt Sie

vom Strand nach oben. Diese Ecke hat

durch seine klimatisch günstige Lage

das ganze Jahr Saison.

Ausstattung: 2 Freiform-Pools, einer

am Hang gelegen mit schöner Aussicht

auf die Bucht und einer am Strand.

Whirlpool, Tennisplatz mit Flutlicht,

Fitnessraum, Sauna, Spielezimmer mit

Kinderspielecke. Großes Wassersportangebot

vom Hotel, darunter Schnorcheln

am Riff. 3 Restaurants und 2 Bars

servieren thailändische und internationale

Spezialitäten. Kochkurse.

Die 245 Zimmer sind komfortabel eingerichtet

mit Balkon oder Terrasse, von

der Sie einen herrlichen Blick über das

Meer genießen können. Zur Ausstattung

zählen Klimaanlage, Sat-TV, Radio,

DVD-Spieler, Minibar, Tee-/Kaffeeko

cher, Safe, Haarfön und Bad/WC.

Superior

The Village Coconut Island

Hier werden Inselträume wahr! Auf

Coconut Island, 500 m vor der Ostküste

von Phuket, liegt dieses Juwel. In

nur 5 Min. sind Sie mit kostenfreiem

Wassertaxi am Laem Hin Pier (Phuket).

Möchten Sie der Ruhe Ihrer tropischen

Insel entfliehen, befinden sich Restaurants,

Bars und Geschäfte im ca. 40

Automin. entfernten Phuket Town und

Phukets Stränden (Westküste).

Ausstattung: Swimmingpool, Kidsclub,

Fitness-Center, Yoga, 2 Tennisplätze,

„The Village Spa”, Business-Center. Das

Restaurant „The Village“ mit Blick auf

72

die traumhafte Phang Nga Bucht serviert

internationale Gerichte, das „Tamarind“

ist Beach Bar & Grill. Wassersport

sowie Ausflüge auf Nachbarinseln

im Angebot.

Die 164 Suiten und Pool-Villen sind

modern ausgestattet, Jacuzzi Suiten

mit privatem Outdoor Jacuzzi, Klimaanlage,

Sat-TV, DVD-Spieler, Safe, Kitchenette,

Terrasse mit privatem Garten.

Die Pool-Villen mit Privatpool sind

mit 1 bis zu 5 Schlafzimmern buchbar,

mit separatem Wohnbereich, DVD-Spieler

sowie voll ausgestatteter Küche.

Meerblick Villa


thailand

KHAO LAK

Die langen Strandbuchten von Khao Lak sind die ruhigere Alternative zu Phuket.

Die Festlandstrände an der Andamanen See liegen ca. 1 h nördlich. Verschieden

lange Buchten sind malerisch von einigen Felsrippen unterbrochen. An den Stränden

reihen sich Kasuarinen und Laubbäume. Dahinter ragen die bewaldeten

Berge des Khao Lak Lamru Nationalparks auf. Schwimmen ist uneingeschränkt

von November bis April möglich. Am südlichen Nang Thong Beach ist ein kleines

Zentrum mit Geschäften, Minimarkt, Autovermietungen, Restaurants und Bars

entstanden. Schnorchler und Taucher können sich einen Traum erfüllen und einen

Ausflug zu den Similan Inseln buchen, die zu den Top-10-Unterwassergebieten

der Welt zählen. Der Surin Meeresnationalpark liegt weiter nördlich und muss

mit einer Übernachtung verbunden werden. Entdecken Sie auch die umliegenden

Nationalparks: den Phang Nga Nationalpark mit dem spektakulären James Bond

Felsen Ko Tapu oder den Khao Sok Nationalpark. Nördlich von Khao Lak liegt – neu

auf der touristischen Landkarte – Ko Kho Khao mit puderweißen Stränden und

absolut ruhiger Urlaubsatmosphäre.

La Flora Resort & Spa

Am kilometerlangen Khao Lak Sandstrand

liegt das moderne, kleine Boutique-Resort,

nur wenige km vom Khao

Lak Nationalpark entfernt. Das zur

Gruppe der „Sanctuary Resorts“ gehörende

Hotel ist ein Juwel unter den

Strandhotels in Khao Lak. Erholung inmitten

tropischer Landschaft ist garantiert.

Beste Schnorchelmöglichkeiten

am Pakarang Riff oder auf Similan.

Ausstattung: Freiform-Pool in Strandnähe,

Fitnessraum, Spa. 3 Restaurants

servieren thailändische, chinesische

und internationale Gaumenfreuden,

Fischspezialitäten und Barbecues.

138 Zimmer in thailändischem Design.

Die Deluxe Zimmer in 3-stöckigen Gebäuden

haben Klimaanlage, Sat-TV, Telefon,

Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekocher,

Haarfön und Bad sowie Balkon oder

Terrasse mit Gartenblick. Die Deluxe

Studios liegen im Parterre und sind

großräumiger. Zusätzlich verfügen sie

über separate Dusche und separates

WC. Die Meerblick Villas am Strand haben

zudem DVD-Spieler, große Wohnbereiche,

große Terrasse, Garten mit

Regendusche und Badewanne.

Court yard

Deluxe

Khao Lak Resort

Am feinsandigen Khao Lak Sunset

Strand liegt dieses Resort, traumhaft

eingebettet in einen Dschungelabschnitt

am Hang. Zahlreiche Treppen und Wege

führen durch die Anlage zum Strand.

Restaurants und Läden sowie der Khao

Lak Lamru Nationalpark sind in wenigen

Gehminuten zu erreichen.

Ausstattung: Im tropischen Garten 5

Infinity-Pools, davon 2 mit Kinderpool

und Jacuzzi und 2 Poolbars. Fitness-Center,

Angebot traditioneller Massagen im

„Baimai-Spa“. WLAN Internet, Lesezimmer,

Minimarkt. 2 Restaurants verwöhnen

mit thailändischen und internationalen

Gerichten und Fischspezialitäten.

Die 95 Zimmer und Bungalows sind

verteilt auf 2 Hotelgebäude und mehrere

Bungalows mit 1 bis 2 Einheiten und

mit Naturmaterialien geschmackvoll

eingerichtet. Sie haben Klimaanlage,

Telefon, Safe, TV, Minibar, Tee-/ Kaffeekocher,

Haarfön, Regendusche, Bad/

WC und Balkon zur Meerseite. Superior

Bungalows mit gleicher Ausstattung

stehen im Garten; Deluxe Bungalow mit

Meerblick sind näher am Pool/Strand.

Superior Bungalow

The Briza

Am langen breiten Sandstrand von

Khao Lak in der Nähe des Khao Lak

Lamru Nationalparks befindet sich dieses

Boutique-Resort. In wenigen Gehminuten

erreichen Sie Restaurants,

Bars und Geschäfte.

Ausstattung: Traumhafte Poollandschaft

mit Jacuzzi und Poolbar für Snacks und

frische Säfte. Fitnessraum, traditionelle

Massage am Strand. Das Terrassen-

Restaurant in Poolnähe verwöhnt mit

thailändischen und internationalen

Spezialitäten. Die „aya”-Beach Bar serviert

Spezialitäten und Drinks. Lobby-

Lounge mit Blick übers Meer und Leseecke,

Internet, Safe, Kinderclub, kleiner

Shop. Tauchen, Kanu- oder Kajakfahren

sowie Golfen (in der Nähe).

Kochkurse am Strand.

Die 79 Zimmer sind im klassischen Thai-

Stil ausgestattet; im Obergeschoss mit

Klimaanlage, Sat-TV, MP3, DVD-Spieler,

Internet-Zugang, IDD-Telefon, Minibar,

Safe, Tee-/Kaffeekocher, Haarfön, Bad/

Dusche/WC und Balkon. Garten Deluxe

ebenerdig mit Terrasse; Grand Deluxe

Garten-Zimmer in Villen mit privatem

Garten und Wohnbereich.

73


thailand

The KIB

Auf der Insel Ko Kho Khao direkt am

traumhaften langen Sandstrand liegt

das idyllische Resort, eingebettet in

einen tropischen Garten. Durch eine

schmale Wasserstraße ist die ruhige

Insel vom Festland getrennt und bietet

höchsten Entspannungswert. Fahrtzeit

von Khao Lak ca. 20 Automin.

Ausstattung: Swimmingpool mit Kinderpool

in Strandnähe sowie ein weiterer

Pool für die Villen mit Pool-Zugang.

Das Restaurant oberhalb des Strandes

verwöhnt mit thailändischen und

internationalen Spezialitäten sowie

Fisch und Meeresfrüchten. Es gibt eine

Internet-Ecke und einen Spa, Massagen

werden angeboten.

Die 75 Zimmer und Bungalows verteilen

sich in der weitläufigen Gartenanlage.

Geschmackvolle Superior Zimmer

in der zweiten Etage des Garten-Gebäudes

sind ausgestattet mit Klimaanlage,

Telefon, Sat-TV, Safe, Tee-/Kaffeekocher,

Minibar, Haarfön, Bad/Dusche und Balkon.

Deluxe Zimmer im Erdgeschoss mit

Terrasse. Bungalows mit Gartenblick

und Pool-Zugang gleiche Ausstattung

sowie Außendusche und Terrasse.

Deluxe Bungalow

Villa

KO PHI PHI

Die malerischen Phi Phi Inseln, Phi Phi Don und Phi Phi Le, liegen 2,5 h mit

dem Boot östlich von Phuket und 2 h westlich von Krabi in der Andamanen See.

Sie gehören zum Mu Ko Phi Phi Marine Nationalpark und zu den schönsten Inseln

der Welt. Ausflügler gehen in die spektakluläre Schwalbennester-Höhle

oder erwandern die beiden Aussichtspunkte: Sie werden mit atemberaubenden

Ausblicken belohnt. Zum Schnorcheln geht’s in die in verschiedenen Blauschattierungen

schimmernde, seichte Maya Bay. Sie war die Kulisse für den Film „The

Beach“ mit Leonardo di Caprio. Im kristallklaren Wasser sehen Sie die Korallen

schon vom Boot aus. Ko Phi Phi Don, die größere, ist bewohnt und gehört den

Seezigeunern. Sie besteht aus 2 wild zerklüfteten Kalksteinmassiven, bewachsen

mit Dschungel auf der einen und Kokospalmen auf der anderen Seite. Eine

flache, feinsandige Landbrücke mit schneeweißen, halbrund geformten Sandbuchten,

verbindet sie. Durch das Festland geschützt, ist Schwimmen ganzjährig

möglich. Die vielen PADI-Tauchbasen bieten Bootsausflüge zum Schnorcheln

und Tauchen zu vorgelagerten Inseln sowie Hoch seefischen an.

Phi Phi Bayview Resort

Mit spektakulärem Ausblick auf die

Tong Say Bucht und am Ende des 400 m

langen feinsandigen Laem Hin Strandes

liegt dieses Resort. Die Lage ist

traumhaft – an einem Hang und mit 2

Privatstränden. Restaurants und Läden

sind in 5 Gehmin. erreichbar, das Dorf

von Phi Phi mit Tauch-Centern, Internet-Cafés

und Unterhaltungsmöglichkeiten

ist ca. 10 Gehmin. entfernt.

Ausstattung: Der Freiform-Pool verfügt

über einen Jacuzzi und eine Poolbar.

Traditionelle Massagen werden angeboten.

Es gibt Kanu-Verleih, Internet-

Service an der Rezeption. Beach-Bar

und Beachfront Restaurant servieren

thailändische Gerichte und Spezialitäten

aus dem Meer.

Die 71 Holz-Villen, freistehend oder

als Zweiereinheiten am Hang, gewähren

einen traumhaften Blick über die

Bucht und die Nachbarinsel Phi Phi Lei.

Sie sind zweckmäßig eingerichtet mit

Klimaanlage, Sat-TV, Minibar, Safe, Tee-/

Kaffeekocher, Dusche/WC und großer

Terrasse. Die Grand Deluxe Villa ist

die beste Kategorie und bietet einen

traumhaften Blick aufs Meer.

Phi Phi Island Village

An der Lohbagao Bay von Phi Phi, im

Osten der Insel, liegt die sehr ruhige,

geschmackvolle Bungalowanlage direkt

am puderweißen langen Strand. Inmitten

eines großen, schattenspendenden

Palmenhains bietet die Anlage alles für

eine erholsame Insel-Atmosphäre. 15

Bootsminuten zur Tongsai Bay mit

Geschäften und Restaurants.

Ausstattung: Freiform-Pool mit Blick

aufs Meer, Poolbar, 5-Sterne-PADI-

Tauchbasis, 2 Tennisplätze, Kajaks, Aktivitäten-Center.

Spa auf einem Hügel

mit Openair-Pavillions und malerischem

Ausblick. Safe und Internet-

Service in der Lobby. 3 Restaurants:

Fisch-, Thai- und internationale Gerichte.

Pub, Center-Bar und Strand-Bar.

Die 112 Zimmer sind in Holzbungalows

auf Stelzen, luxuriös mit Tropenhölzern

und thailändischem Kunsthandwerk

ausgestattet. Superior Bungalow im

Garten mit Klimaanlage, Sat-TV, Tee-/

Kaffeekocher, Minibar, Haarfön, Dusche/WC

und Terrasse. Deluxe Bungalow

im Garten, aber näher zum Strand.

Beach Front Studio am Strand. Hillside

Poolvilla am Hang mit privatem Pool.

74


thailand

KRABI, RAILAY BEACH UND TUB KAAK

Die Provinz Krabi mit malerischen Eilanden liegt im Südwesten Thailands an

der Andamanen See, 1 h per Flugzeug von Bangkok und 2 h per Auto von Phuket

entfernt. Eine Bilderbuch-Kulisse mit spektakulären Felsformationen, kristallklarem

türkisfarbenen Wasser, farbenprächtigen Korallenriffen und puderweißen

Stränden, die zu den schönsten Thai lands zählen. James Bonds „Der

Mann mit dem goldenen Colt“ und „The Beach“ mit Leonardo di Caprio wurden

hier gedreht. Ao Nang ist der Hauptstrand Krabis, an dessen Uferstraße die meisten

Hotels wie Oasen liegen. Von dort können Sie jeden Tag per Longtail-Boot

eine der Nachbareilande zum Schnorcheln, Tauchen oder Faulenzen entdecken.

In wenigen Bootsminuten sind Sie auf Ko Poda, Chicken Island, Ko Yung, Ko

Hong oder an den Bilderbuchstränden von Railay und Pranang.

Tub Kaak, ein relativ unbekanntes idyllisches Strand gebiet am ruhigeren Ende

von Krabi, ist in 45 Fahrminuten von Krabi aus erreichbar. Beste Reisezeit und

beste Sicht für Taucher ist von November bis April. Die Region liegt geschützt

und ist auch gut in der Monsunzeit bereisbar.

Vogue Pranang Bay Resort

In Krabi, an der Oststraße von Ao Nang,

liegt das First-Class-Hotel im thailändischen

Stil. Die schöne Hanglage ermöglicht

einen herrlichen Blick auf die

Kulisse der Ao Nang Bucht. Wenige

Gehminuten zum öffentlichen Ao Nang

Strand mit schicker Uferpromenade,

zahlreichen Geschäften, Restaurants

und Bars. Sehr gastfreundlicher Service

und gutes Wellness-Programm.

Ausstattung: Freiform-Swimmingpool

mit Kinderpool, Sonnenterrasse und

Snackbar. Sehr schönes Spa mit Whirlpool,

Sauna, Dampfbad. Wassersport

von lokalen Anbietern am Strand.

Tagesausflüge sind an der Rezeption

buchbar. Restaurant mit thailändischen

und internationalen Speisen.

Die 78 Zimmer sind in mehreren 2- bis

3-stöckigen Gebäuden im tropischen

Garten untergebracht und geschmackvoll

im thailändischen Stil eingerichtet.

Mit Klimaanlage, Sat-TV, IDD-Telefon,

Minibar, Haarfön, Bad mit separater

Dusche, WC und Balkon mit Meeroder

Gartenblick. Honeymoon Suiten

zusätzlich mit eingelassenem Whirlpool

im Zimmer und Tee-/Kaffeekocher.

Deluxe

Honeymoon Suite

Somkiet Buri

An der Oststraße von Ao Nang in Krabi

steht die gemütliche Bungalowanlage

in einem dschungelartigen, tropischen

Garten vor einer grandiosen Bergkulisse.

Kleine Holzstege führen durch den

Garten und über Teiche. Eine sehr schöne,

ruhige Anlage mitten in der Natur.

Wenige Gehminuten zum öffentlichen

Ao Nang Strand mit schicker Uferpromenade,

Geschäften, Restaurants, Bars.

Ausstattung: Freiform-Swimmingpool

mit Whirl- und Kinderpool, Fitness-Center,

Spa mit Whirlpool, Dampfbad. Ausflüge

an der Rezeption. Wassersport von

lokalen Anbietern am Strand. Ein Openair-Restaurant

serviert thailändische

und internationale Gerichte.

Die 30 Zimmer in 2-stöckigen Bungalows

mit bis zu 4 Wohneinheiten sind

hell und mit Rattanmöbel, Fliesenboden,

Balkon oder Terrasse sowie Klimaanlage,

Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe,

Bad oder Dusche und WC ausgestattet.

Täglicher Früchtekorb. Superior Zimmer

mit Garten- oder Poolblick. Großzügige

Deluxe Zimmer mit Blick auf die Lagune

und optimal für Familien; zusätzlich

Haarfön und Tee-/Kaffeekocher.

Golden Beach Resort

An Krabis Ao Nang Beach, vor malerischer

Felskulisse, liegt die kleine Hotelanlage

am puderweißen, flach abfallenden

öffentlichen Strand, nur durch

einen wenig befahrenen Weg getrennt.

Hier können Sie baden, schnorcheln,

tauchen, lange Strandspaziergänge

oder einen Bootsausflug zu den benachbarten

Inseln machen. Geschäfte, Restaurants

und Bars sind in der Nähe.

Ausstattung: Freiform-Swimmingpool

mit Kinderbecken, Poolbar und Sonnenterrasse.

Traditionelle Thai-Massage,

Wassersport über lokale Anbieter

am Strand. Openair-Restaurant zum

Strand hin geöffnet mit thailändischen

und internationalen Spezialitäten.

Die 70 Zimmer und Deluxe Zimmer in

den beiden 3-stöckigen Haupthäusern

sind landestypisch und zweckmäßig

eingerichtet mit Klimaanlage, Sat-TV,

Radio, Telefon, Minibar, Haarfön, Bad,

Dusche, WC und Balkon oder Terrasse.

Die Pavillion Suiten sind einzelne Häuser

mit Runddach im Palmengarten. Sie

haben großzügigere Zimmer und zusätzlich

Tee-/Kaffeekocher sowie Terrasse

mit Garten- oder Poolblick.

Deluxe

Pavilion

75


thailand

Railay Village Resort & Spa

Direkt am schönen Railay Beach, umgeben

von eindrucksvollen Kalksteinfelsen,

liegt dieses Resort im thailändischen

Stil. Es ist nur mit dem Boot erreichbar.

Restaurants, Bars und Geschäfte befinden

sich in unmittelbarer Nähe sowie

am Ao Nang Strand (per Longtailboot in

10 Min. erreichbar) und in Krabi Stadt

(per Longtailboot ca. 30 Min.). Beste

Voraussetzung zum Schnorcheln, Erkundung

von Höhlen, Ausflüge.

Ausstattung: 2 traumhafte Swimmingpools

in einem Kokosnusshain mit Kinderpool

und Sonnenterrasse. Ein Restaurant

in Strandnähe und mit Meerblick

serviert seinen Gästen thailändische

und internationale Spezialitäten.

Die 49 Zimmer sind auf 2-stöckige Pool-

Villen mit je 4 Wohneinheiten und auf

freistehende Spa-Villen verteilt. Alle

Villen sind mit Edelhölzern und Naturmaterialien

ausgestattet sowie mit Klimaanlage,

Minibar, Safe, Sat-TV, Haarfön,

Bad/Dusche/WC und Balkon/Terrasse

mit traumhaften Garten-/Poolblick.

Die größeren Spa-Villen haben zudem

einen privaten Jacuzzi sowie Meeroder

Gartenblick.

Pool Villa

Spa Villa

Sunrise Tropical Resort

Am östlichen Railay Beach, am Mangrovenstrand

gelegen und nur per Boot

erreichbar, liegt dieses kleine, feine

Resort. Über Verbindungswege auf der

Halbinsel kommen Sie in wenigen Fußminuten

an die puderweißen Sandstrände

des westlichen Railey Beach

sowie an Thailands vielleicht schönsten

Strand: Pranang Beach. Kristallklares

türkisfarbenes Meer und dramatisch

abfallende Kalksteinklippen warten auf

Sie. Ausflüge lohnen: per Boot in 10 Minuten

zum Ao Nang Strand oder in 30

Minuten nach Krabi. Geschäfte und

Restaurants gibt es auch auf Railay.

Ausstattung: Freiformpool mit Ecke für

Kinder, Whirlpool. Traditionelle Thai-Massage,

Internet-Service. Wassersport sowie

Ausflüge werden organisiert. Openair-Restaurant

mit thailändischer und

internationaler Küche.

28 Zimmer, elegant mit Holzboden. Die

Tropical Villen verfügen über Klimaanlage,

Sat-TV, IDD-Telefon, Minibar, Safe,

Heißwasserkanne für Tee/Kaffee, Bad,

Dusche, WC und Patio mit Gartenblick.

Tropical Villen Plus haben größere Bäder

und Außendusche.

Railay Bay Resort

Am Railay Beach West, einem Puderzuckerstrand,

liegt dieses Haus, das

nur per Boot zu erreichen ist. Zu Fuß

erreichen Sie über Verbindungswege

auf der Halbinsel Railay die anderen

2 Strände: Railay Beach Ost und Pranang

Beach mit grandioser Felskulisse.

Ausstattung: Pool mit Blick zum

Strand. Internet-Café, Minimart. Das

zum Strand offene Restaurant mit Bar

serviert thailändische und internationale

Spezialitäten sowie jeden Abend

Barbecue mit fangfrischem Fisch. Ausflüge

werden vom Hotel organisiert.

Die 130 Zimmer sind zweckmäßig

ausgestattet mit Klimaanlage, Sat-TV,

Kühlschrank, Dusche/WC und Balkon.

Die Deluxe Cottages liegen zwischen

Railay Ost und West haben zusätzlich

1 Badewanne. Die luxuriösen Suite

Cottages sind einzelne Bungalows,

ca. 20 m vom Strand entfernt, mit zusätzlichem

großen Sofa. Die Deluxe

Zimmer im neuen 2-stöckigen Gebäude

in der Mitte der Anlage haben Balkone

mit Blick auf Garten oder Felsklippen,

sonst Ausstattung wie Suite

Cottages.

Privacy Cottage

KO LANTA

Ko Lanta besteht streng genommen aus 2 Inseln: Ko Lanta Yai, die große, und

Ko Lanta Noi, die kleine. Beide Eilande zeichnen sich durch dicht bewaldete

Hügel, kleine Dörfer der Seezigeuner und vor allem durch schöne lange Strände

und Strandbuchten aus. Direkt an den Bays liegen die gemütlichen, kleinen,

Bungalowanlagen. Am Strand finden Sie außerdem Läden, Restaurants und

Bars. Fangfrischer Fisch und thailändische Spezialitäten werden überall angeboten.

Die Insel befindet sich ca. 2 Bootsstunden südlich von Krabi. Ab Krabi

Flughafen ist Ko Lanta ca. 1,5 h mit dem Auto, inklusive Fährüberfahrt, entfernt.

Die Insel Lanta ist noch recht ursprünglich und liegt abseits der großen

Touristengebiete. Aber sie hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem

touristischen Hideaway für Sonnenhungrige, Taucher und Schnorchler entwickelt.

Von einfachen Bambusbungalows bis hin zum luxuriösen 5-Sterne-

Hotel ist mittlerweile alles zu finden. Unternehmen Sie interessante Tagesausflüge

zu Land und zu Wasser auf benachbarte Eilande. Oder besuchen Sie während

eines Tagesausflugs auch Krabi Stadt und die Umgebung.

76


thailand

Layana Resort & Spa

Long Beach wird der lange, feinsandige

Phra-Ae Beach an der Westküste von Ko

Lanta auch genannt. Hier steht das

exklusive Boutique-Resort im landestypischen

Stil, inmitten eines tropischen

Gartens. Eine ruhige, luxuriöse Oase,

die keine Wünsche offen lässt. Restaurants

und Bars sind zu Fuß erreichbar.

Ausstattung: Überlaufpool mit Salzwasser

zum Meer hin gelegen, Tauchen,

Schnorcheln, Strandvolleyball, Spa,

Sauna, Whirlpool, Business-Center. Das

Restaurant serviert thailändische und

internationale Gaumenfreuden sowie

Meeresfrüchte. Bar für exotische Drinks.

Die 50 Zimmer sind geschmackvoll im

thailändischen Stil eingerichtet und verfügen

über Klimaanlage, Deckenventilator,

Sat-TV, DVD-Spieler, IDD-Telefon,

Internet-Zugang, Minibar, Tee-/Kaffeekocher,

Safe, Haarfön, Dusche oder Bad

mit WC und Balkon. Garden Pavilions

in 2-stöckigen Wohneinheiten. Beach

Suite auf einer Ebene am Strand gelegen,

zusätzlich mit Außendusche und

Veranda. Ocean Deluxe Suite: 2 Wohneinheiten

mit separatem Wohnbereich

und Blick zum Strand.

Garden Pavilion

Royal Lanta Resort

Am feinsandigen Klong Dhao Strand

von Ko Lanta liegt die kleine Bungalow-Anlage

im thailändischen Stil, umgeben

von tropischem Regenwald und

Bergen. Der lange Sandstrand lädt zu

Spaziergängen, zum Joggen und Faulenzen

ein. Gemütliche Restaurants

und Bars finden Sie entlang des Strands,

die Geschäfte von Ban Saladan sind in

wenigen Fußminuten zu erreichen.

Ausstattung: Swimmingpool mit Kinderbecken,

Whirlpool sowie Poolbar

zum Strand hin. Spa, Wassersportmöglichkeiten.

Mehrere Restaurants, Bars

sowie eine Bäckerei bieten thailändische

und internationale Küche sowie

fangfrische Meeresspezialitäten.

Die 48 Zimmer in freistehenden Villen

mit Terrasse im thailändischen Stil sind

mit Tropenhölzern ausgestattet und

verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon,

Kühlschrank, Safe, Bad/WC. Die Superior

Zimmer befinden sich im hinteren

Teil der Anlage, Deluxe ist großräumiger

und näher zum Strand. Die Familien-Zimmer

haben zusätzlich 1 Stockbett

für 2 Kinder. Die Executive Suiten

liegen zwischen Strand und Pool.

Cha Da Lanta Beach Resort

Am langen Sandstrand von Klong Dao

liegt dieses Resort im modernen Thai-

Stil. Das Zentrum und Pier Baan Saladan

mit Restaurants, Bars und Geschäften

sind in ca. 15 Gehmin. erreichbar.

In unmittelbarer Nähe zum Resort

gibt es Strandrestaurants.

Ausstattung: 3 große Pools verteilen

sich im traumhaften Garten, 2 davon

haben eine Pool Bar. Es gibt Internet im

ganzen Resort und ein Business-Center.

Für die sportlich Aktiven stehen ein

Fitnessraum und eine Tauchschule zur

Verfügung. Am Strand wird Volleyball

gespielt. Das Spa-Center hat eine Sauna.

Das „Pailin“ Restaurant serviert internationale

Gerichte; Mit Cocktails

werden Sie an der „Oasis” Poolbar und

der „Sa Bai” Beachbar verwöhnt.

196 geschmackvolle Suiten und Villen.

Silver- und Gold-Suiten in 2-stöckigen

Gebäuden mit getrenntem Schlaf-/Wohnraum,

Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeekocher,

Safe, TV, Telefon, Haarfön,

Bad/Dusche/WC. Silver-Suiten in der 1.

Etage mit Balkon; Gold-Suiten im Erdgeschoss

mit Terrasse mit Pool-Zugang.

Emerald Suiten in Häusern im Thai-Stil.

Grand Suite

Emerald Suite

Phra Nang Lanta

Direkt in der Ba Kan Tieng Bucht im

Süden von Ko Lanta liegt dieses traumhafte

Boutique-Resort mit einem ganz

besonderen Ambiente. Einige Restaurants

und Läden finden Sie gleich vor

dem Hotel. Zum Baan Saladan Pier sind

es ca. 20 Fahrmin.

Ausstattung: Der kleine Freiform-Pool

liegt mitten in einem Kokosnusshain

und zwei alten Tamarind-Bäumen. Genießen

Sie eine traditionelle Massage.

Das Restaurant verwöhnt seine Gäste

mit thailändischen, internationalen Genüssen

und BBQs. Von der Rooftop Bar

aus haben Sie einen gigantischen Meerblick.

Sie haben die Kurs-Wahl zwischen

thailändischen Tänzen, kochen, Yoga

und Batik-Malerei.

15 individuell designte Zimmer sind

in den 2-stöckigen Häusern untergebracht.

Durch ihre in warmen Tönen gehaltene

Ausstattung und dem Holzboden

strahlen sie ein besonderes Ambiente

aus. Die Beachfront Studios verfügen

über Klimaanlage, Minibar, Tee-/

Kaffeekocher, Internet WiFi, Safe, Sat-

TV, DVD-Spieler, IDD-Telefon, Bad/Dusche

und großer Terrasse/Balkon.

77


thailand

TRANG, KO HAI, KO LIPE

Die Region um Trang ist landschaftlich eines der schönsten Gebiete in Südthailand

und nur 1 Flugstunde von Bangkok entfernt sowie ca. 1,5 h von Krabi

mit dem Auto. Die Strände und märchenhaften Robinson-Inseln um Trang gehören

zum Hat Chaomai Nationalpark. Noch ziemlich unbekannt sind die vorgelagerten

Inseln wie Ko Hai, Ko Libong, Ko Kradan, Ko Muk, Ko Rock, Ko Sukon und

viele mehr. Sie sind meist nur saisonal von ein paar Fischern oder Seezigeunern

bewohnt. In manchen kleinen Dörfern bieten Einheimische Soft-Tourismus in

kleinen, ruhigen Bungalow-Anlagen an. Puderweiße Bilderbuch-Strände mit

schroffen Kalksteinfelsen erwarten Sie. Es sieht zuweilen aus wie ein thailändisches

Monument Valley auf hoher See. Das Gebiet eignet sich auch ideal zum

Inselhüpfen.

Etwas weiter in südlicher Richtung zur malayischen Grenze hin, tut sich der

Tarutao Nationalpark auf zu dem die Insel Ko Lipe und zahlreiche unbewohnte

Eilande gehören. Die beste Reisezeit für diese Region ist von November bis

April, die auch für Schnorchler und Taucher die beste Sicht verspricht.

Bhundaya Ko Lipe

Am weißen Pulverstrand des Pattaya

Beach auf der Insel Lipe im Tarutao

Nationalpark liegt diese komfortable

Bungalow-Anlage. Restaurants, Bars

und ein Tauch-Center sind in wenigen

Gehminuten zu erreichen. Die Anfahrt

per Boot vom Pakbara Pier dauert etwa

ca. 30 Min., zusätzlich wird eine Longtailboot-Fahrt

vom Sunrise Strand zum

Pattaya Strand angeboten.

Ausstattung: Das „Dine & BBQ“ Restaurant

in Strandnähe serviert thailändische,

chinesische und internationale

Gerichte sowie BBQs. Es gibt einen

Internet-Raum, Schließfächer, Shop. Massagen

werden angeboten, Am Strand:

Kayak-Verleih und Wassersport, Tauch-

Center.

Die 114 freistehende oder Duplex-

Holzbungalows liegen verteilt im

tropischen Garten und sind zweckmäßig

ausgestattet mit Klimaanlage,

Sat-TV, Safe, Haarfön, Dusche/WC,

Balkon oder Terrasse. Die Garten Deluxe

Bungalows haben zusätzlich Minibar,

Deckenventilator und Open-Air

Dusche. Die Villa Deluxe Bungalows

haben alle Meerblick.

Idyllic Concept Resort

Romantisch am weißen Sunrise Strand

der Insel Lipe liegt dieses moderne

Bungalow-Resort. Lassen Sie sich am

Morgen den Blick auf einen atemberaubenden

Sonnenaufgang nicht entgehen!

Erkunden Sie die farbenprächtige

Unterwasserwelt: Schnorcheln ist

direkt vor dem Resort möglich. Restaurants,

Bars, Geschäfte sowie das Tauch-

Center sind in wenigen Gehminuten erreichbar.

Anfahrt per Boot vom Pakbara

Pier in ca. 30 Min.

Ausstattung: Im Resort gibt es einen

kleinen Freiform-Pool mit Liegeterrasse.

Am Strand stehen Kayak- und Wassersportausrüstung

bereit. Internet-Zugang

im Resort. I-Deal Cuisine bietet

Gerichte der thailändischen Küche und

Fusion-Menüs. Feinschmecker werden

verwöhnt mit Fischspezialitäten.

Die 16 Bungalows verfügen über ein

elegantes, modernes Design. I-Garden

Deluxe ausgestattet mit Klimaanlage,

Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Internet

WLAN, Safe, TV, Haarfön, Open-Air Regendusche

Bad/WC und Terrasse. I-Sea

Villa zusätzlich mit Computer und Meerblick;

I-Sky Suite direkt am Strand.

Fantasy Resort Ko Ngai

Auf der Robinson-Insel Ko Hai am

puderweißen Strand inmitten eines

tropischen Gartens gelegen. Baden ist

uneingeschränkt möglich, zum Schnorcheln

gehen Sie zum nahen „Ko Hai

Resort“. Trekkingtouren in den tropischen

Regenwald sind möglich. Ca. 1 h

vom Flughafen Trang entfernt.

Ausstattung: Swimmingpool und Spa,

Strandvolleyball. Die Tauchbasis (PADI)

organisiert für Sie Tauchen, Schnorcheln

und Bootsausflüge. Das große

Restaurant in Strandnähe bietet thailändische

und internationale sowie

Fischspezialitäten mit Ausblick auf

die malerische Kulisse mit tiefblauem

Meer und zu den vorgelagerten Inseln.

Die 85 Zimmer sind in Garten- und

Meerblick-Bungalows untergebracht.

Sie wurden aus Holz und Bambus im

landestypischen Stil gebaut und verfügen

über Klimaanlage, Kühlschrank,

Telefon, Dusche/WC und Terrasse. Die

neueren Villen im thailändisch-balinesischen

Stil liegen am Hang, haben die

gleiche Ausstattung, sind aber luxuriöser.

Die Hillside Suiten haben einen

gigantischen Fernblick.

78

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine