Die Vermessung der Welt

lsw.uni.heidelberg.de

Die Vermessung der Welt

Mond als Testkörper

Eine Verletzung von SEP impliziert:

m g /m i = 1 + h E self ; h = 4b – g - 3

Körper

GSEnergie E self = -GM/Rc²

Labor - 10 -25

Erde - 4,64 x 10 -10

Mond - 1,90 x 10 -11

Sonne - 3,52 x 10 -6

Weißer Zwerg - 10 -4

Neutronenstern - 0,3

Dr = 13,1 Meter h cosD : D = Elongation

LLR m g /m i – 1 = (-0,95 +- 1,30) x 10 -13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine