programm downloaden - Management Circle AG

managementcircle.de

programm downloaden - Management Circle AG

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++

Der Mitarbeiter geht, sein Wissen bleibt:

Wissenstransfer bei Fachund

Führungskräftewechsel

Neue Methoden und Tools gegen Abwanderung von Wissen

So sichern und übertragen Sie wertvolles Wissen:




Die Wissensstafette bei Personalwechsel

gekonnt einsetzen

Wissenslandkarten mittels Checklisten anlegen

Durch Dokumentenanalyse Wissen selektieren

Ihre Experten:

Dr. Anne-Rose

Haarmann

Dr. Haarmann

Management

Development GmbH

Lutz Lütkenhöner

Deutsche Post DHL




Mit der richtigen Fragetechnik an Wissensinhalte

gelangen

Übergabegespräche gekonnt moderieren

und begleiten

Hintergrundwissen gezielt weitergeben

Michael Welz

Berliner Verkehrsbetriebe

(BVG)

Exklusive Praxisberichte:

✔ Internationaler Wissenstransfer bei der

Deutschen Post DHL

✔ Einführung und Nutzung der Wissensstafette

bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG)

Begeisterte Teilnehmerstimmen:

◆ „Gehaltvoll und uneingeschränkt

überzeugend!” Dr. H. Waldmann,

Enrichment Technology Company Ltd.

Zweigniederlassung Deutschland

◆ „Viele Anregungen und Praxisbeispiele.

Ich habe jetzt eine klare

Idee zum weiteren Vorgehen!”

D. Rache, Landessparkasse zu

Oldenburg

Bitte wählen Sie Ihren Termin:

21. und 22. Januar 2014 in München

20. und 21. Februar 2014 in Frankfurt/M.

17. und 18. März 2014 in Köln

Melden Sie sich jetzt an! Ihre Telefon-Hotline: +49 (0) 61 96 / 47 22 - 700


1. Seminartag

Methoden und Instrumente für einen

sicheren Wissenstransfer!

Ihre Seminarleiterin:

Dr. Anne-Rose Haarmann, Geschäftsführerin,

Dr. Haarmann Management Development GmbH, Wolfenbüttel

Empfang mit Kaffee und Tee,

Ausgabe der Seminarunterlagen ab 8.45 Uhr

9.15 Herzlich willkommen

■ Eröffnung und Begrüßung durch die

Seminarleiterin

■ Überblick über Inhalt und Aufbau des Seminars

■ Abstimmung der Seminarinhalte mit Ihren

Erwartungen als Teilnehmer

9.40 Unternehmenswert heute und morgen:

Wissen als wertvollste Ressource

■ Erfahrung und Kompetenz:

– Wie wichtig ist der Wissenstransfer

in Change-Prozessen?

– Wie kann Wissen erweitert und fortgeführt

werden?

■ Struktur und Prozesse: Wie wird aus

individuellem Wissen Prozess-Know-how?

11.00 Kaffee- und Teepause

11.30 Methoden und Instrumente für einen

erfolgreichen Wissenstransfer

■ Expert Debriefing

■ Story Telling

■ Experten-Befragung

■ Gruppen-Setting

13.00 Business Lunch

14.30 Die Wissensstafette – Teil 1:

Formen und Bausteine

■ Formen der Stafette

– Führungskräftewechsel: Dialoge schaffen

– Fachkräftewechsel: Expertenwissen

prozessorientiert sichern

■ Bausteine der Stafette

Die Wissensstafette – Teil 2:

Wissenslandkarten und Mind Mapping ®

■ Wissensinhalte, Wissensstrukturen und

Wissenskontexte schnell und effizient abbilden

■ Anlegen von Wissenslandkarten anhand von

Checklisten

www.managementcircle.de/01-76600

Interaktiver Workshop

■ Erleben Sie live, wie eine Wissenslandkarte

angelegt wird

■ In interaktiven Übungen wenden Sie

das Gelernte sofort an

Die Wissensstafette – Teil 3:

Das Wissensinterview

■ Interviewtechniken: Die richtigen

Fragetechniken

■ Aufgaben und Einsatz des Moderators/

Begleiters

■ Prozess-Evaluation

Interaktiver Workshop

■ Auf die richtige Gesprächsmoderation kommt

es an: Worauf müssen Sie als Begleiter achten?

■ Probieren Sie verschiedene Fragetechniken aus

16.00 Kaffee- und Teepause

16.30 Erfolgsfaktoren für eine optimale

Einführung der Wissensstafette

■ Richtige Vorbereitung ist alles: Erfolgsfaktoren

auf der personellen Ebene

■ Philosophie der Wissensstafette

■ Motivation der Mitarbeiter als Chance und Risiko

■ Welche beraterische Grundhaltung brauchen Sie?

■ Psychologische und beraterische Variablen im

Vorgehen

■ Ausbalancieren verschiedener möglicher Rollen im

beraterischen Kontext von Wissensmanagement

Interaktiver Workshop

■ Die Wissensstafette muss immer an persönliche

und situative Bedürfnisse angepasst werden

■ Wir sensibilisieren Sie für eine richtige

Vorbereitung

ca. 18.00 Ende des ersten Seminartages und anschließendes

Get-Together

Get-Together

Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde.

Management Circle lädt Sie zu einem kommunikativen

Umtrunk ein. Entspannen Sie sich in angenehmer

Atmosphäre und vertiefen Sie Ihre Gespräche mit der

Referentin und den Teilnehmern!


2. Seminartag

Fach- und Führungskräftewechsel

gekonnt begleiten!

Ihre Seminarleiterin:

Dr. Anne-Rose Haarmann

9.00 Überleitung zum zweiten Seminartag

9.05 Intergenerativer Wissenstransfer

und der demographische Wandel

■ Systematischer Wissenstransfer für die Zukunft

■ Das Neue soll seine Chance bekommen und

das Alte seine Anerkennung

■ Damit das Wissen nicht in die Rente geht

■ Erfahrungswissen sichtbar machen

■ Einsatz von bisher ungenutztem Leistungspotenzial

■ Kostensenkung durch einen schnellen

Wissenstransfer

11.00 Kaffee- und Teepause

11.30 Welche Rolle spielen Emotionen

in Bezug auf den Wissenstransfer?

■ Was es noch zu beachten gilt: Emotionen

im Kontext von Wissensmanagement

■ Schwer zu kontrollierende, emotionale und

mentale Faktoren: Auswirkungen auf den

Wissenstransfer

■ Auswirkung guter Gefühle auf den

Wissenstransfer: Mehr Informationen

aufnehmen und behalten

■ Bedienungsanleitung zum Wissenstransfer

Interaktiver Workshop: Emotionen

im Wissenstransfer

■ Wie lassen sich die gewonnenen Informationen

auf die Gestaltung des Wissenstransfers im

eigenen Unternehmen umsetzen?

■ Fallbeispiel 1: „Ich bin als Experte ausgewählt

worden – eine anspruchsvolle Aufgabe!”

■ Fallbeispiel 2: „Chaos: Die Informationsflut

überfordert mich, wie bringe ich Ordnung in

den Arbeitsalltag?”

13.00 Business Lunch

14.00 Entwicklung und Implementierung eines

Konzepts zur Umsetzung des Wissenstransfers

■ Vorgehensweise bei Erstellung des Konzepts

■ Welche Eckpunkte/Inhalte muss das Konzept

enthalten?

■ Maßgeschneiderte Implementierung des

Wissenstransfers im eigenen Unternehmen

■ Wichtige Erfolgsparameter zur erfolgreichen

Einführung des Wissenstransfers

www.managementcircle.de/01-76600

Interaktiver Workshop: Konzepterstellung

für den Wissenstransfer

■ Entwickeln Sie Ihr eigenes Konzept zur

Umsetzung des Wissenstransfers

■ Vorgehen für die Implementierung des

Wissenstransfers in Ihrem Unternehmen

■ Sie präsentieren Ihre Ergebnisse und diskutieren

diese in der Gruppe

15.30 Kaffee- und Teepause

Am 22. Januar 2014 in München:

16.00 Einführung und Nutzung der Wissensstafette

bei den Berliner Verkehrsbetrieben

(BVG)

■ Die Wissensstafette als Baustein zur Wissensbewahrung

■ Anpassung der Wissensstafette an die

Bedürfnisse der Berliner Verkehrsbetriebe

■ Organisatorische Verankerung im Unternehmen

■ Erfolgsfaktoren, Stolpersteine und Lessons Learned

Michael Welz, Strategieentwicklung Personal

und Unternehmensorganisation,

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Am 21. Februar 2014 in Frankfurt/M.

und 18. März 2014 in Köln:

16.00 Wissenstransfer bei der Deutschen Post DHL

■ Typischer Ablauf eines Wissenstransfers bei

der Deutschen Post DHL

■ Eingesetzte Methoden in den verschiedenen

Projektphasen

■ Die Wissensstafette als wichtiger Baustein im

Wissensmanagement der Deutschen Post DHL

■ Förderung von Führungskräften: Die Wissensstafette

als etabliertes Angebot der Personalenwicklung

■ Internationaler Wissenstransfer: Besondere

Herausforderungen

■ Lessons Learned

Lutz Lütkenhöner, Experte Personalentwicklung,

Deutsche Post DHL, Bielefeld

17.00 Zusammenfassung der Seminarergebnisse

ca. 17.30 Ende des Intensiv-Seminars


Zum Seminarinhalt

Warum dieses Seminar so wichtig für Sie ist

Der Wechsel von Fach- und Führungskräften stellt Sie

immer wieder vor neue Herausforderungen. Verlässt ein

Mitarbeiter das Unternehmen, besteht die Gefahr, dass

wertvolles implizites Wissen unwiderruflich verloren geht.

Um dieses Wissen zu erhalten und weiterzugeben, müssen

Sie der Wissensabwanderung entgegenwirken und einen

reibungslosen Wissenstransfer sicherstellen!

Bauen Sie Wissensbrücken!

Ob Erfahrungs-, Fach-, Führungs- oder Projektwissen –

für den Erhalt dieses Know-hows, lernen Sie in unserem

Intensiv-Seminar Instrumente und Methoden kennen, die

wertvolles Wissen bewahren, Kontinuität sicherstellen und

Nachfolgern den Einstieg erleichtern!








Sie wollen ...

Fach- und Führungskräftewechsel optimal vorbereiten?

Einarbeitungsphasen verkürzen?

wertvolles implizites Wissen sichern und übertragen?

schnell Kontext- und Hintergrundwissen erlangen?

Erfahrungswissen systematisieren?

Best Practices bewahren?

neues Handlungswissen entwickeln?

In unserem Intensiv-Seminar erhalten Sie sofort einsetzbares

Wissen. Unsere ausgewiesene Expertin macht Sie fit

in systematischer Wissenserfassung, in der Begleitung von

Wechselsituationen und trainiert mit Ihnen die einzelnen

Werkzeuge der Wissensübergabe. Dabei stehen Workshops

und der direkte Austausch zwischen den Teilnehmern

im Vordergrund.






Ihr besonderes PLUS:

zahlreiche Tipps und Tricks für Ihre Praxis!

Unterstützung der Lerninhalte durch interaktive

Übungen!

ausführliche Dokumentation!

intensiver Erfahrungsaustausch mit Kollegen!

ausreichend viel Zeit für individuelle Fragestellungen!

Sie haben noch Fragen? Gerne!

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Gerne berate ich Sie persönlich und beantworte Ihre

Fragen zum Seminar.

Nastassja Vanselow

Senior Projektmanagerin

Tel.: 0 61 96 / 47 22-633

E-Mail: nastassja.vanselow@managementcircle.de

www.managementcircle.de/01-76600


Ihr Expertenteam

Dr. Anne-Rose Haarmann

ist als Geschäftsführerin der Firma Dr. Haarmann Management

Development GmbH tätig. Sie implementiert Prozesse

für einen kontinuierlichen Wissenstransfer in Unternehmen,

die u. a. durch den demographischen Wandel, Globalisierung

und Fluktuationen kein wertvolles Fach-, Führungsund

Erfahrungswissen verlieren wollen. Sie setzt gezielt

Methoden zur Management-Diagnostik bei der Auswahl

und Entwicklung der Führungskräfte ein und begleitet

deren weitere Entwicklung. Zuvor war sie als Projektleiterin

Management-Diagnostik und zertifizierter Coach bei einer

HR-Consulting tätig sowie zuvor über Jahre in einem internationalen

Automobilkonzern beschäftigt. Ihre Verantwortung

lag dort in der Konzeption und Durchführung unterschiedlicher

Projekte im Bereich Management-Diagnostik und

Change-Management. In den letzten fünf Jahren ihrer

Konzerntätigkeit entwickelte und implementierte sie mit

ihrem Team ein Vorgehen zum Wissenstransfer für das

Unternehmen für wechselnde und aus Altersgründen

ausscheidende Führungskräfte sowohl im nationalen als

auch im internationalen Kontext.

Lutz Lütkenhöner

ist seit 1985 als Consultant, Projektmanager und Trainer

im Bereich der Personalentwicklung bei der Deutsche Post

DHL in Bielefeld tätig. Er ist neben anderen Bereichen

zuständig für die Durchführung der Wissensstafette

innerhalb des Konzerns in Deutschland.

Michael Welz

ist seit 1996 Trainer und Personalentwickler der Berliner

Verkehrsbetriebe (BVG) und verantwortet in dieser Position

unterschiedliche Aufgabenschwerpunkte im Bereich

Wissensmanagement und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Michael Welz ist im Unternehmen BVG

seit 2011 für die Durchführung und Weiterentwicklung

der Wissensstafette verantwortlich.

AUCH ALS inhouse TRAINING

Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmeninterne

Schulungen an. Ich berate Sie gerne, rufen Sie mich an.

Daniela Rühl

Tel.: 0 61 96/47 22-615

E-Mail: daniela.ruehl@managementcircle.de

www.managementcircle.de/inhouse

Dieses Seminar ist maßgeschneidert für Leiter

und Mitarbeiter aus:

■ Personalwesen, die Fach- und Führungswechsel

gekonnt begleiten und verbessern wollen.

■ Personalentwicklung sowie Aus- und Weiterbildung,

die Einarbeitungszeiten verkürzen wollen.

■ interner Beratung und Business Support, die

Experten unternehmensweit richtig vernetzen wollen.

■ besonders wissenskritischen Fachbereichen, die

wertvolles Erfahrungswissen sichern wollen.

www.managementcircle.de/01-76600


Für Ihre Fax-Anmeldung: +49 (0) 61 96/47 22-999

Drei gute Gründe, sich noch heute anzumelden

■ Sie wollen einen Personalwechsel optimal vorbereiten!

■ Sie wollen Wissensbrücken bauen!

■ Sie wollen Wissen strukturieren und im Unternehmen erhalten!

Wen Sie auf diesem Seminar treffen

Dieses Seminar ist interessant für Leiter und Mitarbeiter der Bereiche

Personal, Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung, Wissensmanagement,

Informationsmanagement, Forschung- und Entwicklung,

Innovationsmanagement, Datenschutz, Interne Beratung, Business

Support, Organisation und Organisationsentwicklung. Außerdem

wenden wir uns branchenübergreifend an Führungskräfte mit

Personalverantwortung, die mögliche Personalwechsel optimal

durchführen wollen.

Termine und Veranstaltungsorte

Wissenstransfer bei

Fach- und Führungskräftewechsel

Ich/Wir nehme(n) teil am:

❏ 21. und 22. Januar 2014 in München 01-76600

❏ 20. und 21. Februar 2014 in Frankfurt/M. 02-76601

❏ 17. und 18. März 2014 in Köln 03-76602

1

2

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

21. und 22. Januar 2014 in München

RAMADA Hotel & Conference Center München Messe,

Konrad-Zuse-Platz 14, 81829 München

Tel.: 089/95993340, Fax: 089/9599334-11

E-Mail: muenchen-messe@ramada.de

20. und 21. Februar 2014 in Frankfurt/M.

NH Frankfurt-City, Vilbeler Straße 2, 60313 Frankfurt/M.

Tel.: 01807/644-600, Fax: 01807/664-601

E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com

17. und 18. März 2014 in Köln

Hotel Mondial am Dom Cologne,

Kurt-Hackenberg-Platz 1, 50667 Köln

Tel.: 0221/2063-570, Fax: 0221/2063-527

E-Mail: h1306@accor.com

Für unsere Teilnehmer steht im jeweiligen Seminarhotel ein begrenztes

Zimmerkontingent zum Vorzugspreis zur Verfügung. Nehmen Sie die

Reservierung bitte rechtzeitig selbst direkt im Hotel unter Berufung auf

Management Circle vor.

3

@

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Firma

Straße/Postfach

PLZ/Ort

Telefon/Fax

E-Mail

Datum

– 10 %

Unterschrift

Über Management Circle

Als anerkannter Bildungspartner und Marktführer im

deutschsprachigen Raum vermittelt Management Circle

WissensWerte an Fach- und Führungskräfte. Mit seinen

200 Mitarbeitern und jährlich etwa 3000 Veranstaltungen

sorgt das Unternehmen für berufliche Weiterbildung auf

höchstem Niveau. Weitere Infos zur Bildung für die

Besten erhalten Sie unter www.managementcircle.de

Ansprechpartner/in im Sekretariat:

Anmeldebestätigung bitte an:

Abteilung

Rechnung bitte an:

Abteilung

Mitarbeiter: ❍ bis 100 ❍ 100 – 200 ❍ 200 – 500 ❍ 500 –1000 ❍ über 1000

Mit der Deutschen Bahn für € 99,– zur Veranstaltung.

Infos unter:

www.managementcircle.de/bahn

So melden Sie sich an!

Bitte einfach die Anmeldung ausfüllen und möglichst bald zurücksenden

oder per Fax, Telefon oder E-Mail anmelden. Sie erhalten eine

Bestätigung, sofern noch Plätze frei sind – andernfalls informieren wir

Sie sofort. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge

berücksichtigt.

Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt inkl.

Business Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-Together und der Dokumentation

€ 1.995,–. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie

eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Sollten mehr als zwei

Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen,

bieten wir ab dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Bis zu zwei

Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren.

Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die

gesamte Teilnahmegebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform.

Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers

möglich. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen

MwSt.

Datenschutzhinweis

Die Management Circle AG und ihre Dienstleister (z.B. Lettershops) verwenden

die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung

unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von

unseren Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post

zukommen zu lassen. Unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch

und per E-Mail über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die

den vorher von Ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung

Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber

Management Circle AG, Postfach 56 29, 65731 Eschborn, unter

datenschutz@managementcircle.de oder telefonisch unter 06196/4722-500

widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen.


Anmeldung/Kundenservice

Telefon: + 49 (0) 61 96/47 22-700

Fax: + 49 (0) 61 96/47 22-999

E-Mail: anmeldung@managementcircle.de

Internet:

Postanschrift:

www.managementcircle.de/01-76600

Management Circle AG

Postfach 56 29, 65731 Eschborn/Ts.

Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/47 22-0

M/AAN/K

Hier online anmelden! www.managementcircle.de/01-76600

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine