programm downloaden - Management Circle AG

managementcircle.de

programm downloaden - Management Circle AG

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++

Das sichere

Best Practice:

Vor Ort bei QSC!

Rechenzentrum LIVE

Erleben Sie Sicherheit

in einem der modernsten deutschen RZ-Betriebe

So garantieren Sie die Leistungsfähigkeit

Ihrer Systeme:








Risikoanalyse: Sicherheitslücken frühzeitig

identifizieren

Sichere Organisation: Sicherheitssysteme und

Überwachungsanlagen in der Praxis

Severkonsolidierung: Ziele, Risiken und

etablierte Konzepte

Zertifizierungen: Neuerungen bei Trusted Site

Infrastructure und EN 50600

Audits: BSI-Grundschutzkataloge,

ISO 27001-5 und Bundesdatenschutzgesetz

Cloud Computing: Das Ende des eigenen

Rechenzentrums?

Outsourcing: Haftungsfragen, SLAs,

Preismodelle und Ausstiegsszenarien

Der Blick

hinter die

Kulissen:

Profitieren

Sie von der

Betriebsbesichtigung des

QSC-Rechenzentrums.

Tauschen Sie sich vor Ort aus und

nehmen Sie neue Ideen mit in Ihr

Rechenzentrum!

Mit den Sicherheitsexperten:

Joachim Faulhaber

TÜViT, TÜV Informationstechnik

GmbH

Norbert Iberer

QSC AG

Prof. Dr. Dirk Loomans

Loomans & Matz

Aktiengesellschaft


Krisenmanagement: Notfallkonzepte erstellen

und Kommunikation sicherstellen

Martin Pollehn

QSC AG

Bitte wählen Sie Ihren Termin:

30. und 31. Januar 2014 in Hamburg

24. und 25. März 2014 in München

Hoher Lernerfolg durch

begrenzte Teilnehmerzahl!

Melden Sie sich jetzt an! Telefon-Hotline: +49 (0) 61 96/47 22-700


1. Seminartag

So identifizieren Sie frühzeitig aktuelle Gefährdungspotenziale

und implementieren erprobte Sicherheitskonzepte!

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Dirk Loomans

Vorstand, Loomans & Matz Aktiengesellschaft, Mainz

Das sichere Rechenzentrum (RZ):

Aufbau und Betrieb









Ganzheitliche Einbindung in das Sicherheitsmanagement

des Unternehmens

Definition von Information Risk Management

Bedarfsgerechte Sicherheit

Integration des RZ in das Sicherheitsmanagement

Anbindung an die Sicherheitsleitzentrale

Einbindung in das Risikoreporting

Sicherheitsaspekte beim Einsatz von

Virtualisierungstechnik und Cloud Computing

Kosten/Nutzen-Abschätzung für Sicherheitsmaßnahmen

Gefährdungspotenziale für ein Rechenzentrum:

Risiken und Schadenfälle








Kriminellen Handlungen vorbeugen

Einruch, Vandalismus, Sabotage

Betriebsstörungen

Ausfall: Elektro-, Gas- und Wasserversorgung

Ausfall: Klimatisierung

Ausfall: Sicherheitseinrichtungen

Höhere Gewalt

Joachim Faulhaber

Stellvertretender Leiter der Zertifizierung,

TÜViT, TÜV Informationstechnik GmbH, Essen

Elemente eines sicheren Rechenzentrums – Teil I



Standortwahl: Anforderungen an das Umfeld und

Gefährdungskategorien

Baukonstruktion: Anforderungen an den Ort und die

Anordnung im Komplex; an bauliche Härtung; an die

Blitzschutzanlage; an Sicherheitszonen in und ums RZ

Joachim Faulhaber

Elemente eines sicheren Rechenzentrums – Teil II






Brandschutz, Melde- und Löschtechnik

Sicherheitssysteme und -organisation: Anforderungen

an Einbruchmelde- und Zutrittskontrollanlage sowie

Überwachungsmaßnahmen

Energieversorgung unterbrechungsfrei sicherstellen

Raumlufttechnische Anlagen: Grundanforderung und

Klimakonzepte

Organisation

Joachim Faulhaber

Technische Vorgaben, Prüf- und Zertifizierungsprogramme:

Die Basis

■ Bedeutung einer Zertifizierung: Überprüfungsfokus

■ Trusted Site Infrastructure V3.0: Was ist neu?

■ Was gibt es noch auf dem Markt?

■ EN 50600

■ Ablauf einer Zertifizierung

Joachim Faulhaber

Rechenzentrum live: Führung durch das

QSC-Rechenzentrum





Physikalische Sicheheitsmaßnahmen: Klimatisierung/

Kühlung, Brandmeldung, Löschung

Zutrittssicherung

Personelle Besetzung/Aufwand

Notfallvorsorge und Notversorgung im Ernstfall

QSC AG:

Die QSC AG bietet

Unternehmen umfassende

ITK-Services

aus einer Hand: von

der Telefonie, Datenübertragung,

Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting.

Als SAP Gold Partner und Microsoft Gold Certified Partner

verfügt die QSC AG zudem über Spezialwissen im Bereich

der SAP- und Microsoft-Implementierung. Eigenentwickelte

Cloud-Services für unterschiedlichste Anwendungen

runden das Portfolio ab. Mit eigener hochmoderner Netzinfrastruktur

sowie TÜV- und ISO-zertifizierten Rechenzentren

in Deutschland zählt QSC zu den führenden mittelständischen

Anbietern von ITK-Dienstleistungen in Deutschland.

Das Unternehmen bietet sowohl maßgeschneiderte

Lösungen für individuelle ITK-Anforderungen als auch ein

modulares Produkt-Portfolio für kleinere Geschäftskunden

und Vertriebspartner. QSC beschäftigt rund 1.600

Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet.

am 30. Januar in Hamburg und am 24. März in München

Martin Pollehn

Leiter Infrastruktur,

QSC AG, Hamburg

Norbert Iberer

Leiter Direkter Vertrieb Nürnberg,

QSC AG, Nürnberg

www.managementcircle.de/01-76921


2. Seminartag

So gewährleisten Sie Sicherheit wirklich und rüsten sich für

den Notfall!

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Dirk Loomans

Vorstand, Loomans & Matz Aktiengesellschaft, Mainz

Serverkonsolidierung ist mehr als Virtualisierung






Trends und Chancen der Serverkonsolidierung

Die entscheidenden Vorteile der Serverkonsolidierung

Welche Ziele können/sollen erreicht werden?

Etablierte Konsolidierungskonzepte

Risiken

Cloud Computing vs. Rechenzentrum




Cloud Computing: Das Ende des eigenen

Rechenzentrums?

Wie wird Sicherheit in der Cloud garantiert?

„Sicherheit in der Cloud” unter juristischen

Betrachtungen

Outsourcing im Rechenzentrum











Vorteile und Nachteile des Outsourcing

Analysen und Knackpunkte beim Outsourcing von

RZ-Leistungen

Flexible On-Demand-Lösungen und flexible Preismodelle

nutzen

Software as a Service als Zukunftsmodell?

Auswahlkriterien

Strategische Überlegungen

Haftungsfragen

Service Level Agreements (SLA)

Preismodelle: Was ist zu bedenken? Kosten im

Überblick

Ausstiegsszenarien

Sicherheitsaudits im Rechenzentrum:

Die Prozess- und Organisationsebene

■ Mögliche Auditstandards

■ BSI Grundschutzkataloge

■ ISO 27001, 27002 und 27005

■ Kundenaudits nach §11 Bundesdatenschutzgesetz

■ Audits nach SAS 70/ SSAE 16

■ Kriterien

■ Durchführung

■ Vorbereitung

■ Systematik

■ Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Audit

Get-Together

Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde.

Management Circle lädt Sie zu einem kommunikativen

Umtrunk ein. Entspannen Sie sich in angenehmer

Atmosphäre und vertiefen Sie Ihre Gespräche mit den

Referenten und

Teilnehmern!

Notfallkonzepte und Krisenmanagement










Zentrales Notfallkonzept

Business Continuity

Krisenmanagement in der Praxis

Organisation und Infrastruktur

Krisenteams erfolgreich führen

Krisenkommunikation

Umgang mit Medien und Presse

Anforderungen an den Rechenzentrumsleiter

Anforderungen an die Mitarbeiter im Rechenzentrum

Risikoanalyse durchführen










Definition Grundschutz und Grundschutzkataloge

Methodische Einführung einer BSI Grundschutzsicherheit

Schutzbedarfsanalyse

Modellierung

Risikoanalyse

Erfassung und Bewertung neuer Gefährdungen

Konsolidierung der Maßnahmen

Neumodellierung

Zertifizierung

Zusammenfassung und Feedback



Zusammenfassung der Seminarergebnisse durch den

Seminarleiter

Gelegenheit zur Diskussion abschließender Fragen

1. Seminartag

2. Seminartag

Seminarzeiten

Am 1. Seminartag: Empfang mit Kaffee und Tee,

Ausgabe der Seminarunterlagen ab 8.45 Uhr

Beginn des

Seminartages

9.30 Uhr

9.00 Uhr

Business

Lunch

12.30 - 13.30 Uhr

12.30 - 13.30 Uhr

Ende des

Seminartages

18.00 Uhr

ca. 17.30 Uhr

Am Vor- und Nachmittag sind an beiden Seminartagen Kaffee- und Teepausen

in Absprache mit den Referenten und den Teilnehmern vorgesehen.

AUch als Inhouse Training

So individuell wie Ihre Ansprüche – Inhouse Trainings nach Maß!

Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmeninterne

Schulungen an. Ihre Vorteile: Kein Reiseaufwand –

passgenau für Ihren Bedarf – optimales Preis-Leistungsverhältnis!

Ich berate Sie gerne und erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie mich an.

Daniela Rühl

Tel.: 0 61 96/47 22-615

E-Mail: daniela.ruehl@managementcircle.de

www.managementcircle.de/inhouse

www.managementcircle.de/01-76921


Zum Seminarinhalt

Sicherheit beginnt im Rechenzentrum

Die Sicherheitsgefahren, die Ihre IT-Systeme bedrohen,

werden immer heikler und spezieller. So handelt es sich

nicht mehr nur um die Gefahr von Stromausfällen oder

Bränden, sondern auch terroristische Anschläge und Naturkatastrophen

müssen Sie in Ihre Planung miteinbeziehen.

Als RZ-Verantwortlicher sind Sie gefordert

Ihre Unternehmens-IT mitsamt den zentralen Daten und

Informationen ist unverzichtbar! Als Verantwortlicher

müssen Sie die Rund-um-die-Uhr Verfügbarkeit der

Systeme gewährleisten und gleichzeitig die Sicherheitsanforderungen

in Ihrem Rechenzentrum erfüllen!

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie auch neue Risiken frühzeitig

erkennen und für alle Fälle vorbereitet sind. Zudem

müssen Sie aktuelle Sicherheitsstandards einhalten und

gesetzliche Maßnahmen erfüllen. Gleichzeitig erfordert es

viel Fingerspitzengefühl, Ihre Mitarbeiter auf eine eventuelle

Krise vorzubereiten und Ihr Rechenzentrum sinnvoll in die

Organisation Ihres Unternehmens zu integrieren.








Ihr Nutzen aus diesem Seminar

Sie lernen, auch neue Risiken frühzeitig zu identifizieren

und effektive Gegenmaßnahmen zu ergreifen!

Sie informieren sich, wie Sie Ihr Sicherheitskonzept

sinnvoll aufbauen und umsetzen!

Sie hören, was Sie bei der Serverkonsolidierung

zwingend beachten müssen!

Sie erfahren, was Sie bei Sicherheitsaudits und

Zertifizierungen beachten müssen!

Sie informieren sich, was Cloud-Computing für Ihr

Rechenzentrum bringen kann!

Sie lernen, welche Haftungsfragen und SLAs Sie beim

Outsourcing beachten müssen!

Sie lernen, wie Sie eine effektive Notfallvorsorge

sicherstellen und im Krisenfall die Ruhe bewahren!

Sicherheit vor Ort live erleben

Überzeugen Sie sich direkt vor Ort in einer Betriebsbesichtigung

wie die QSC AG Sicherheit gewährleistet. Informieren

Sie sich über eine professionelle Notfallvorsorge und

das richtige Verhalten im Notfall. Stellen Sie Ihre Fragen

direkt an die Experten vor Ort!

Sie haben noch Fragen? Gerne!

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Yvonne Schaetzle

Bereichsleiterin

Tel.: 0 61 96/47 22-605

E-Mail: yvonne.schaetzle@managementcircle.de

www.managementcircle.de/01-76921


Ihr Expertenteam

Joachim Faulhaber

Dipl.-Informatiker, stellv. Leiter der Zertifizierung der TÜV

Informationstechnik GmbH (TÜViT). Schwerpunkte: Infrastruktur-

und Netzsicherheit, DMS- bzw. Archivierungslösungen

sowie Zertifizierungen nach den internationalen

Sicherheitskriterien „Common Criteria”. Daneben Lehrbeauftragter

an der technischen Fachhochschule Georg

Agricola in Bochum für Grundlagen der physischen

Sicherheit sowie IT-Sicherheit. Vorher langjährige Tätigkeit

als IT-Manager bei einem Ingenieur- und Ausbildungsunternehmen

im Ruhrgebiet.

Norbert Iberer

ist als Abteilungsleiter aktuell für den Vertrieb der Region

Süd der QSC AG verantwortlich. Mit einer technischen

Ausbildung ist er seit über 25 Jahren in der IT-Welt aktiv

und vermarktet seit mehreren Jahren das gesamte Portfolio

der QSC AG.

Prof. Dr. Dirk Loomans

ist Vorstand der Loomans & Matz AG in Mainz, mit Büros

in Hamburg, Berlin und Singapur, sowie Professor für

Wirtschaftsinformatik an der FH Mainz. Als Managementberater

unterstützt er seine Kunden bei der Einführung und

dem Betrieb von unternehmensweiten Informationsmanagementprozessen.

Zuvor war er als Geschäftsführer eines

Hardwareverschlüsselungsherstellers und als Leiter der

Informationssicherheit der Infineon Technologies AG tätig.

Er ist Autor diverser Fachbeiträge zur Informations- und IT-

Sicherheit sowie BSI zertifizierter ISO 27001 Lead Auditor.

Martin Pollehn

ist als Abteilungsleiter Infrastruktur für den Betrieb der

Rechenzentren der QSC AG in Hamburg, Köln, Düsseldorf

und für weitere nationale kundenspezifische RZ Flächen

verantwortlich. In der IT- und TK-Welt ist er seit 30 Jahren

aktiv und verantwortete unter anderem Netzwerk und

Netzwerk-Security-Themen, den Betrieb des Service-Desks

sowie den Local- und Client Support für verschiedene

Kunden.

Begeisterte Teilnehmerstimme:

„Eine gute Mischung aus Theorie und Praxis, mit hohem

fachlichem Hintergrund!”

S. Wagner, Landeshauptstadt München

Ihr Management Circle-Veranstaltungsticket

Reisen Sie zu attraktiven Sonderkonditionen mit der Deutschen

Bahn AG an Ihren Veranstaltungsort: Von jedem beliebigen

DB-Bahnhof und auch mit dem ICE!

Weitere Informationen zu Preisen und zur Ticketbuchung

erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung oder unter:

www.managementcircle.de/bahn

www.managementcircle.de/01-76921


Für Ihre Fax-Anmeldung: +49 (0) 61 96/47 22-999

Warum Sie sich noch heute anmelden sollten:

■ Sie erleben in einer LIVE-Besichtigung aktuelle Neuerungen und

Risiken im RZ-Umfeld!

■ Sie informieren sich über wichtige organisatorische Rahmenbedingungen!

■ Sie lernen, Risiken frühzeitig zu identifizieren und Schutzmaßnahmen

zu ergreifen!

■ Sie erfahren alles über Audits und Zertifizierungsmöglichkeiten!

■ Sie bereiten sich auf den Notfall mit dem richtigen Krisenmanagement

vor!

Wer sollte teilnehmen?

Dieses Seminar wendet sich an Leiter von Rechenzentren, IT-Direktoren

und Führungskräfte in der IT und im Rechenzentrum, IT-Manager, EDV-

Leiter, Leiter IT-Architektur, Leiter IT-Infrastruktur, Leiter der Bereiche

Organisation und Unternehmensplanung, IT-Architekten, IT-Sicherheitsmanager,

IT-Risikomanager, Leiter Datenverarbeitung, IT-Projektleiter und

IT-Systemmanager, CIOs. Weiterhin angesprochen sind an der Thematik

interessierte Berater.

Termine und Veranstaltungsorte

30. und 31. Januar 2014 in Hamburg

Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf, Martinistrasse 72, 20251 Hamburg

Tel.: 040/570150-0, Fax: 040/570150-100

E-Mail: info.hamburg@dorint.com

Das sichere Rechenzentrum LIVE

Ich/Wir nehme(n) teil am:

❏ 30. und 31. Januar 2014 in Hamburg 01-76921

❏ 24. und 25. März 2014 in München 03-76922

1

2

3

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Firma

Straße/Postfach

– 10 %

ws

24. und 25. März 2014 in München

Novotel München Messe, Willy-Brandt-Platz 1, 81829 München

Tel.: 089/99400-0, Fax: 089/99400-100

E-Mail: H5563-SB@accor.com

Für die Seminarteilnehmer steht im jeweiligen Seminarhotel ein begrenztes

Zimmerkontingent zum Vorzugspreis zur Verfügung. Nehmen Sie die

Reservierung bitte rechtzeitig selbst direkt im Hotel unter Berufung auf

Management Circle vor.

@

PLZ/Ort

Telefon/Fax

E-Mail

Datum

Unterschrift

Mit der Deutschen Bahn für € 99,– zur Veranstaltung.

Infos unter:

www.managementcircle.de/bahn

Ansprechpartner/in im Sekretariat:

Anmeldebestätigung bitte an:

Abteilung

Über Management Circle

Als anerkannter Bildungspartner und Marktführer im

deutschsprachigen Raum vermittelt Management Circle

WissensWerte an Fach- und Führungskräfte. Mit seinen

200 Mitarbeitern und jährlich etwa 3000 Veranstaltungen

sorgt das Unternehmen für berufliche Weiterbildung auf

höchstem Niveau. Weitere Infos zur Bildung für die

Besten erhalten Sie unter www.managementcircle.de

So melden Sie sich an

Bitte einfach die Anmeldung ausfüllen und möglichst bald zurücksenden

oder per Fax, Telefon oder E-Mail anmelden. Sie erhalten eine Bestätigung,

sofern noch Plätze frei sind – andernfalls informieren wir Sie sofort.

Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.

Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Intensiv-Seminar beträgt inkl.

Business Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-Together, Betriebsbesichtigung

und der Dokumentation € 1.995,–. Nach Eingang Ihrer Anmeldung

erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Sollten mehr

als zwei Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen,

bieten wir ab dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Bis zu

zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren.

Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die

gesamte Teilnahmegebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich

ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Rechnung bitte an:

Datenschutzhinweis

Die Management Circle AG und ihre Dienstleister (z.B. Lettershops) verwenden

die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung

unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von

unseren Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post

zukommen zu lassen. Unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch

und per E-Mail über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die

den vorher von Ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung

Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber

Management Circle AG, Postfach 56 29, 65731 Eschborn, unter

datenschutz@managementcircle.de oder telefonisch unter 06196/4722-500

widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen.


Anmeldung/Kundenservice

Telefon: + 49 (0) 61 96/47 22-700

Fax: + 49 (0) 61 96/47 22-999

E-Mail: anmeldung@managementcircle.de

Internet:

Postanschrift:

Abteilung

Mitarbeiter: ❍ bis 100 ❍ 100 – 200 ❍ 200 – 500 ❍ 500 –1000 ❍ über 1000

www.managementcircle.de/01-76921

Management Circle AG

Postfach 56 29, 65731 Eschborn/Ts.

Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/47 22-0

M/SM/K

Hier online anmelden! www.managementcircle.de/01-76921

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine