Deutscher Handels- Werbekongress 5. und 6. Februar 2014 • Barceló ...

managementforum.com

Deutscher Handels- Werbekongress 5. und 6. Februar 2014 • Barceló ...

Der Top-Jahreskongress für Handel und Werbetreibende in Deutschland

Deutscher

Handels-

Werbekongress

2014

5. und 6. Februar 2014 • Barceló Cologne City Center, Köln

Die Top-Themen 2014 auf einen Blick

w Aktuelle Trends im Handelsmarketing – Ein Überblick

w Consumer Insights – Die aktuellen Verbrauchertrends

im Fokus

w Werbewirkung – Effektive Kundenansprache in

Zeiten wachsender Reizüberflutung

w Big Data – Käuferdaten effektiv nutzen, für mehr

Kundenorientierung

w Cross-Channel Marketing – Medien- und

Kampagnensteuerung in einer multimedialen Welt

w Werben auf klassischen Kanälen – Zeitung, TV & Radio

wirkungsvoll eingesetzt

Es referieren und diskutieren u.a.

w Direktmarketing & CRM – Kundenorientierung als Keyfaktor

w In-Store Marketing – Optimale Kaufaktivierung am PoS

w Flagship-Stores – Im direkten Austausch mit dem Kunden

w Community Marketing – Social Media und Live-Events zur

Steigerung der Markenbekanntheit und Kundenloyalität

w Kreativszene – Eine Reise durch die besten Handels-

Werbekampagnen weltweit

+ Preisverleihung

ZMG-Best Sellers Best

Die Auszeichnung für die beste Angebotswerbung des Jahres.

Lassen Sie sich überraschen, wer 2014 der Gewinner ist!

rheingold salon

REWE

Conrad Electronic

GREY

Jens Lönneker

Geschäftsführer

Marcus Haus

Bereichsleiter Marketing

Vollsortiment

Florian W. Moos

International Marketing

Manager & Head of

Internatinonal Sales

Dickjan Poppema

CEO

POLO Motorrad

und Sportswear

Glossybox

Perfetto

bei Karstadt

Different Fashion

Sylt

Dirk Welpotte

Leiter Marketing

Sachar Kriwoj

Head of PR &

Communications

Thomas Reges

Marketingleiter

Manuel Rivera

Geschäftsführender

Gesellschafter

Institut für

Handelsforschung

Facebook

Axel Springer

Moderation

Medienpartner

Barbara Dahm

Senior-Projektmanagerin

Exklusiv für Sie als Teilnehmer:

Stefan Edl

Client Partner Retail &

eCommerce

Kostenfreier Zugang zu den Vorträgen des parallel statt findenden

„Loyalty Kongresses 2014

Anja Vogel

Projektmanagerin

Marktforschung BILD /

BILD am SONNTAG

Der

Loyalty

Treffpunkt zum Thema Kundenbindung und -loyalität

Kongress 2014

Auf dem Weg zum loyalen Kunden

5. und 6. Februar 2014 | Barceló Cologne City Center, Köln

Themen-Highlights:

• Konsumtrends und datengetriebenes Multichannel-Marketing

• Auf dem Weg zum loyalen Kunden –

Psychologie und Formen der Kundentreue

• Wachstum und Bindung durch wertebasierte Markenführung

und Empfehlungsmarketing

• CRM-Strategien und Big Data –

Best Practice aus dem Einzelhandel

Prof. Dr.

Manfred Kirchgeorg

HHL Leipzig Graduate

School of Management

Es referieren und diskutieren, u.a.:

Veranstalter Kooperationspartner Top-Sponsoren

Karstadt Feinkost

tegut...

Different

Sponsor

Fashion

gute Lebensmittel

Thomas Reges,

Marketingleiter

Uwe Hanstein,

CRM Projektleitung

• Kundenbindung in der Praxis – Mehrwertprogramme,

Kundenkarten, Giftcards und Gutscheine

• Messung und Erfolgscontrolling von Kundenbindungsprogrammen

• Emotionale Kundenansprache – Warum stationäre

Handelsformate und der Servicegedanke so wertvoll sind

• Live-Events zur Steigerung der Kundenloyalität

• Social Media als Treiber für Markenvertrauen und Kundenloyalität

Gruppe Sylt

Manuel Rivera,

Geschäftsführender

Gesellschafter

METRO

Cash & Carry

Christian Contini,

Bereich CRM,

Hauptabteilungsleiter

Direct Communication &

Customer Analytics

GLOSSYBOX.de

shopping24

internet group

Best Western

Hotels

WMF

Sachar Kriwoj,

Head of PR &

Christian Pähler,

Communications

Senior Sales Manager

Hans-Joachim Wenck,

Bereichsleiter Marketing/

Vertriebssteuerung

www.managementforum.com/handelswerbung

Sparda-Bank

GfK

Exklusiv für Sie als Teilnehmer:

Dr. Robert Kecskes,

Manager Strategic

Customer Development

Marcus Smola,

Geschäftsführer

DeutschlandCard

Bernd Schwieder,

Leiter Vertrieb b2b

rheingold

Markus Lessing,

Vorsitzender

Stephan Grünewald,

Geschäftsführer

Managing Partner

Der Top-Jahreskongress für den Handel und die Werbebranche in Deutschland

Deutscher


1. Kongresstag | Mittwoch, 5. Februar 2014

Vorsitz und Moderation

Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg,

Leiter des SVI Stiftungslehrstuhls für Marketing,

insbes. E-Commerce und Crossmediales Management,

HHL Leipzig Graduate School of Management

09.00 Begrüßung und Einführung in das

Kongressprogramm

Aktuelle Trends im Handelsmarketing –

Ein Überblick

09.00 – 09.40 Heimweh in der Moderne –

Aktuelle Konsumententrends

w Innovation und Vertrauen

w Preis und Mehrwert

w Convenience und Erlebniswelt

w Exotik und Landlust

Stephan Grünewald, Geschäftsführer,

rheingold institut

09.40 – 10.05 eCommerce-Händler versus Filialisten?

Nein, lernen vom Erfolg des Anderen!

w Voneinander lernen und erfolgreicher werden –

Warum für viele Filialisten die Online-Kollegen

noch ein rotes Tuch sind

w Datengetriebenes Multi-Channel-Marketing – Wie

die Konsumenten zu den passenden Kaufkanälen

gebracht werden

w Effizient wachsen – Vorteile des Online-Marketing

für Filialisten und wie der eCommerce traditionelle

Marketingwege nutzen kann

w Neue Impulse, um Potenziale erfolgversprechend

zu erschließen

Marco Kersch, Mitglied der Geschäftsleitung,

AZ Direct GmbH

10.05 – 10.30 PRAXISBERICHT

Per Big Data zum Wow-Faktor

w Herausforderung Abo-Modell

w Vom Electronic Commerce zum

Experience Commerce

w Touchpoints – Zwischen Chance und Risiko

Sachar Kriwoj, Head of PR & Communications,

Glossybox

10.30 – 11.00 DISKUSSION

Big Data – Wie können Customer Insights

intelligent genutzt werden?

Es diskutiert u.a.

1

Dr. Robert Kecskes 1 ,

Manager Strategic Customer Development,

Consumer Panels and Consumer Experiences, GfK SE

Markus Lessing 2 ,

Geschäftsführer,

2

DeutschlandCard GmbH

11.00 – 11.30 Kaffeepause, Networking & Besuch der

Fachausstellung

Werbewirkung – Effektive Kundenansprache in

Zeiten wachsender Reizüberflutung

11.30 – 12.00 Erfolgsfaktoren der Werbewirkung

w Wahrnehmung: Wie können Werbemittel

Aufmerksamkeit anziehen und diese lenken

w Verarbeitung: Wichtige Faktoren der

Werbewirkung – Emotion, Kognition, Brand

w Handelsempfehlungen: Worauf sollte man achten?

Wie werden Mediaspendings sinnvoll eingesetzt?

Dr. Steffen Egner, Gründer & Geschäftsführer,

MediaAnalyzer Software & Research GmbH

Cross-Channel Marketing – Medien- und

Kampagnensteuerung in einer multimedialen Welt

12.00 – 12.30 PRAXISBERICHT

Markenkampagne „Bleib hungrig auf Neues“ –

Mit Involvement zum nachhaltigen

Markenerlebnis

Marcus Haus, Bereichsleiter Marketing

Vollsortiment, REWE Markt GmbH

12.30 – 13.00 Print-Werbung in einer digitalen Welt –

Chance für den Handel?!

w Welche Trends zeigt das Konsumentenverhalten in

Bezug auf klassische und digitale Werbeformen?

w Welche Rolle spielt Print-Werbung im Mediamix

aus Konsumentensicht und aus der Perspektive

des Handels?

w Welche Umsatzwirkung hat Print-Werbung

1

heute noch?

2

Barbara Dahm 1 , Senior-Projektmanagerin,

IFH Institut für Handelsforschung GmbH

Anja Vogel 2 , Projektmanagerin Marktforschung

BILD / BILD am SONNTAG, Axel Springer AG

13.00 – 13.20 ZMG-Best Sellers Best – Preisverleihung für die

beste Angebotswerbung des Jahres!

Seit 2009 verleiht ZMG, Zeitungs Marketing Gesellschaft

Frankfurt/M., jährlich den Preis „ZMG-Best

Sellers Best“, mit dem Handels-Kampagnen bzw.

-Anzeigen ausgezeichnet werden, die schwerpunktmäßig

Angebotsbotschaften veröffentlichten und zu

einem wesentlichen Teil Zeitung im Mediamix vorweisen.

Sie erfüllen folgende Kriterien vorbildlich:

Klares Angebot, unverwechselbarer Stil, Kontinuität

des Auftritts.

13.20 – 14.30 Lunchpause, Networking & Besuch der

F achausstellung

14.30 – 15.00 Die Zeitung von morgen – Digital und Print!

Ergebnisse einer gemeinsamen Studie von ZMG

und rheingold Salon

w Vergleich der Nutzung von Online- und Offline-

Angeboten der Tageszeitungen

w Verfassungsanalyse der Online-Tageszeitungen

w Detaillierte Beschreibung von Triggers und Barriers

der Online-Tageszeitungen

Jens Lönneker, Geschäftsführer, rheingold salon

15.00 – 15.30 PRAXISBERICHT

Multi-Channel im Zeichen des Internets

w Multi-Channel – Chancen und Herausforderungen

w Onlinezentrierte Kommunikation & Organisation

Florian W. Moos, International Marketing Manager,

Head of International Sales & Head of Conrad

Electronic UK Ltd., Conrad Electronic SE

15.30 – 16.00 Cross-Media Exzellenz – Mehr ROI mit Facebook

und TV im Media-Mix

w Planung von Crossmedialen Kampagnen

w Facebook und TV im Media-Mix

w Ergebnisse und Erfolgsmessung

w Best-Practice-Beispiele

Stefan Edl, Client Partner Retail & eCommerce,

Facebook

www.managementforum.com/handelswerbung


1. Kongresstag | Mittwoch, 5. Februar 2014

16.00 – 16.15 Diskussion mit den Referenten zum Thema

„Cross-Channel Marketing“

16.15 – 16.45 Kaffeepause, Networking & Besuch der

Fachausstellung

Mobile – Die nächste Generation des digitalen

Marketings

16.45 – 17.15 Siri, was soll ich nur kaufen?

Smartphones und der Einzelhandel

w Wie beeinflusst das Smartphone unser Einkaufsverhalten?

w Triggered Marketing – Location Based Services

als Marketing Tool

w Mobile Couponing als Enabler für Mobile

Payment?

Dr. Oliver Bohl, Director Digital Business

Development, PAYBACK GmbH

Kreativszene – Eine Reise durch die besten

Handels-Werbekampagnen weltweit

17.15 – 17.45 Informiere mich und ich werde es verstehen –

Involviere mich und ich werde es kaufen

w Wie insight-getriebene Handelskampagnen

involvieren können

w Involvement schafft man mit Kampagnen die zum

Mitmachen anregen

Dickjan Poppema, CEO,

GREY Deutschland

Zukunft Handelswerbung – Wohin geht die Reise?

17.45 – 18.15 DISKUSSION

Die Handelswerbung der Zukunft –

Perspektiven und Meinungen

w Wie sind die Aussichten für das Werbejahr 2014?

w Wie verändert sich das Mediennutzungsverhalten?

w Wie verteilen sich die Werbebudgets in Zeiten

zunehmender Medienfragmentierung?

w Welchen Anspruch haben Konsumenten heute an

Werbung?

w Welche Medien sind zukünftig die besten Träger

für Handelswerbung?

Es diskutieren die Referenten des ersten

Kongresstages

Die begleitende Fachausstellung

Doppelt so viel Kundenpotenzial

Treffen Sie dieses Jahr auf die Teilnehmer der parallel stattfindenden

Kongresse: Loyalty Kongress 2014 und Deutscher

Handels-Werbekongress 2014! Nutzen Sie die Chance, dem

hochkarätigen Fachpublikum Ihre Produkte und Dienstleistungen

vorzustellen und realisieren Sie so wertvolle zukünftige

Geschäftskontakte.

w Kundenbindung

w CRM

w (Handels-)Werbung

w (PoS-)Marketing

w Verkaufsförderung

w Software

w Logistik

w Designagenturen

Möchten Sie als Sponsor oder Aussteller dabei sein?

Dann fordern Sie noch heute unverbindlich Ihr persönliches

Angebot an!

Kontakt:

Herr Björn Kring, Sales-Manager, berät Sie gerne.

Telefon: 069 / 24 24-4789,

E-Mail: kring@managementforum.com

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte und Entscheider

aus den Bereichen

w Neue Medien / E-Commerce / M-Commerce

w Marketing / Brand Communication / Werbung

w Vertrieb

w CRM

w Produktmanagement

w Business Development

mit Fokus auf den Branchen Markenartikelindustrie, Handel,

Dienstleis tung, Verlagswesen, Medienunternehmen, Telekommunikation,

sowie Beratungsunternehmen, M-Softwareentwickler,

Werbe- und Media-Agenturen.

18.15 Ende des ersten Kongresstages

18.30 – 19.15 Business Speed Dating – Networking pur!

Lernen Sie im Anschluss an den ersten Kongresstag

unsere hochkarätigen Re fe ren ten und Teilnehmer

bei einem netten Come-To gether kennen. Knüpfen

Sie innerhalb von nur 45 Minuten 10 wertvolle

Business kon tak te – das ist Networking pur.

Informationen zu unseren Veranstaltungen

finden Sie auch auf

www.facebook.com/managementforum

Mit freundlicher Unterstützung von

www.twitter.com/managementforum

www.managementforum.com/handelswerbung


2. Kongresstag | Donnerstag, 6. Februar 2014

Vorsitz und Moderation

Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg,

Leiter des SVI Stiftungslehrstuhls für Marketing,

insbes. E-Commerce und Crossmediales Management,

HHL Leipzig Graduate School of Management

Direktmarketing & CRM – Kundenorientierung

als Keyfaktor

09.00 – 09.30 PRAXISBERICHT

Effiziente Kundenkommunikation im

Special Interest Bereich

w Multichannel als Erfolgsstrategie

w Kundendaten sammeln und nutzen

w Effiziente Aktivierung & Gewinnung am

Beispiel „Prospektverteilung“

Dirk Welpotte, Leiter Marketing, POLO Motorrad

und Sportswear GmbH

In-Store Marketing – Optimale Kaufaktivierung

am PoS

09.30 – 10.00 Promotions – Wie finde ich die Erfolgreichen?

w Wann machen Promotions Sinn?

w Wie messe ich ihren Erfolg?

w Wie können Händler Promotions am PoS

erfolgreich nutzen?

Prof. Dr. Karen Gedenk, Institut für Marketing &

Media, Universität Hamburg

Retail Branding – Erfolgreiche

Marken inszenierung des Handels

10.00 – 10.30 Handel als Marke – Die Chance der

Händlermarke in einer digitalisierten Welt

w Was wir von Online-Anbietern und dem

internationalen Wettbewerb lernen können

w Wie Eigenmarken die Profilierung stärken

Ronald Focken, Geschäftsführer & Gesellschafter,

Serviceplan Gruppe

10.30 – 10.45 Diskussion & Fragen

10.45 – 11.15 Kaffeepause, Networking & Besuch der

Fachausstellung

Social Media und Live-Events zur Steigerung

der Markenbekanntheit & Kundenloyalität

11.15 – 11.45 Social Media Management in der Automotive-

Branche: Highlights & Lowlights – Best Practice

am Beispiel internationaler Cases

w Soziales als neuer Treibstoff für Kampagnen

und Kanäle

w Wie Marke, PR, Vertrieb und Kundenbindung durch

Customer Service Communitys gestärkt werden

w Wie Kunden durch Community Management

und Social Media Kanäle in Online-Aktivitäten

eingebunden werden

w Geschwindigkeit, Reaktionsvermögen und

soziale Kompetenz als Erfolgsfaktoren

Andreas H. Bock, Managing Director, St.Gallen

Institute GmbH & Inhaber, CoCoCreators GmbH

11.45 – 12.15 PRAXISBERICHT

Perfetto bei Karstadt – Kundenmagazine

und Live-Events als Marketing- und Kundenbindungsinstrument

Thomas Reges, Marketingleiter,

Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG

Flagship-Stores – Im direkten Austausch mit

dem Kunden

12.15 – 12.45 PRAXISBERICHT

Matchless London – Eine Flagship Store Story,

gelaunched in der Krise!

w Warum berühren neue stationäre Formate noch

immer in der „angesagten“ virtuellen Welt? Und

wo wird der Retail 2014 ff stehen?

w Warum ist Marketing „alles“ und nichts?

w Wer nichts Gutes erwartet, der wartet nicht, der

handelt! Ideen und Anregungen aus der Praxis.

Manuel Rivera, Geschäftsführender Gesellschafter,

MRM GmbH, Different Fashion Gruppe Sylt

12.45 – 13.00 Diskussion & Fragen

13.00 Abschluss-Lunch & Ende des

„Deutschen Handels-Werbekongresses 2014

Exklusiv für Sie als Teilnehmer!

Melden Sie sich einmal an und erhalten Sie auch Zugang zu den

Vorträgen des Loyalty Kongresses 2014.

Der Treffpunkt zum Thema Kundenbindung und -loyalität

Loyalty

Kongress 2014

Auf dem Weg zum loyalen Kunden –

Vertrauen als Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg

5. und 6. Februar 2014 | Barceló Cologne City Center, Köln

Profitieren Sie zusätzlich von den folgenden Themen:

w Kundenbindung 2014 – Konsumtrends und datengetriebenes

Multichannel-Marketing

w Auf dem Weg zum loyalen Kunden – Psychologische Ansätze

und Formen der Kundentreue

w Wachstum und Bindung durch wertebasierte Markenführung

w Kundenbindung in der Praxis – Was Unternehmen von

„Super Mario“ lernen können!

w Empfehlungsmarketing – Die Bedeutung von „Word-of-Mouth“

für das Kundenvertrauen

w CRM-Strategien und Big Data – Best Practice aus dem

Einzelhandel!

w Kauf- und Entscheidungsmotive im Fokus – Wie nachhaltige

Bindungseffekte geschaffen werden!

w Kundenkarten, Giftcards und Gutscheine – Erfolgsbeispiele

aus Handel und Konsumgüterindustrie

w Messung und Erfolgscontrolling von Kundenbindungsprogrammen

w Warum stationäre Handelsformate wertvoll für die

emotionale Kundenansprache sind

w Live-Events zur Steigerung der Kundenloyalität

w Social Media als Treiber für Markenvertrauen und

Kundenbindung

www.managementforum.com/handelswerbung


Mit freundlicher Unterstützung von

unserem Kooperationspartner

Das IFH Köln bietet seit 1929 fundierte Analysen und Strategieberatung für Handel und Konsum. Ob individuelle Fragestellungen

oder bewährte Branchen-Insights – Datenbanken und maßgeschneiderten Projekte helfen, Managemententscheidungen

vorzubereiten und abzusichern. Die Kunden des IFH Köln profitieren von praxisrelevantem Wissen,

Forschung und Beratung in den dynamischen Feldern des stationären Handels und des E-Commerce. www.ifhkoeln.de

unseren Top-Sponsoren

Die arvato-Tochter AZ Direct ist ein Full Service-Dienstleister für individuelle Dialogmarketing-Lösungen mit hoher

Datenkompetenz. Erfolgreiche Neukundengewinnung sowie die Ausschöpfung aller Potenziale im Kundenbestand

realisiert AZ Direct durch integriertes Multi-Channel-Marketing sowie zentrales und lokales Kampagnenmanagement.

Insbesondere Handelsunternehmen unterstützt AZ Direct durch die wirksame Kombination von Offline und

Online Marketing-Kanälen für eine performante Filialaktivierung oder auch zur Traffic-Generierung für den Webshop.

Grundlage hierfür ist größte Multi-Channel-Reichweite Deutschlands: Auf der Grundlage eines best-in-class

Targetings mit AZ DIAS können die 52 Millionen Konsumenten crossmedial und mit einer exakten Geo-Verortung

via targeted eMail-Marketing, data-driven Display Advertising, Direct-Mail oder Postwurfspezial angesprochen werden.

www.az-direct.com

Dialogmarketing aus einer Hand. Wir begleiten unsere Kunden bei der Konzeption, Umsetzung von Strategien und

Maßnahmen zum Aufbau und Steuerung von Kundenbeziehungen. Unsere Kunden profitieren dabei von der Bündelung

unserer unterschiedlichen Kompetenzen, kreativem Know-How und lösungsorientierten Services. www.die-da.com

Die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft (Frankfurt am Main) ist der zentrale Marketing-Dienstleister der Zeitungsverlage.

Sie bietet Forschung, Planung und Beratung. Sie unterstützt Werbekunden und Agenturen mit praxisorientierten

Dienstleistungen von der Mediaplanung bis zur Werbewirkungskontrolle: www.DIE-ZEITUNGEN.de

unserem Sponsor

PAYBACK ist das international führende Multipartner-Loyaltyprogramm und gleichzeitig eine der größten und leistungsfähigsten

Marketingplattformen weltweit. Unternehmen haben die Möglichkeit, integrierte Kampagnen über

alle verfügbaren Kanäle offline, online und mobil zu betreiben. Sie können ihre Kunden zum richtigen Zeitpunkt am

richtigen Ort mit den relevanten Botschaften ansprechen und erzielen dadurch den größtmöglichen ROI.

unseren Medienpartnern

Die absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing ist mit einer verkauften Auflage von rd. 24.000 Exemplaren Deutschlands

führende Monatszeitschrift für Marketing. Recherchiert und geschrieben für Führungskräfte in den Unternehmen,

deckt sie alle Praxisfragen des modernen Marketings und Vertriebs ab und informiert über Trends, Best Practices,

neue Methoden sowie die Entwicklung aufseiten der Medien und Marketing-Dienstleister. www.absatzwirtschaft.de

Im technisch-orientierten Magazin digitalbusiness Cloud wird aufgezeigt, wie Unternehmen und Organisationen

insbesondere durch den Einsatz von Cloud-basierten Lösungen und Dienstleistungen ihre Geschäftsprozesse effizient

gestalten und auch die organisatorischen Formen und Netzwerktechnologien. www.digital-business-magazin.de

dotSource ist die Agentur für E-Commerce ab der ersten Idee. Die dotSource GmbH erdenkt und realisiert innovative

E-Commerce Konzepte und multinationale, high-performance E-Commerce Lösungen. Kunden aus den

Bereichen Fashion, Verlagswesen und Versandhandel unterstützt dotSource bei der Entwicklung ihrer E-Commerce

Strategie und der digitalen Inszenierung ihrer Marken. Auf die Leistungen der dotSource vertrauen Unternehmen

wie Swarovski, OTTO, Cornelsen, Plus, Vispronet, Golfino und Baur. Die dotSource gehört zu den Top 20 größten

E-Commerce Agenturen Deutschlands.

Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und

bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser

Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive. Das e-commerce Magazin will ihnen mit Hintergrundberichten,

Trendanalysen, Fallbeispielen, Interviews und Kurzmeldungen praxisnah und zielgerichtet das Wissen vermitteln,

das ihnen hilft, denn unternehmerischen Alltag besser zu gestalten. Homepage: www.e-commerce-magazin.de

Das Business Blog futurebiz berichtet seit 2009 intensiv über die Themen Marketing und Commerce im Social

Web. Hinter dem Blog steht die Agentur BRANDPUNKT aus Berlin, die in Deutschland zu den führenden Agenturen

im Social Media Marketing zählt. www.futurebiz.de

Das handelsjournal bündelt jeden Monat praxisorientiert alle wirtschaftlichen und politischen Themen, die den Handel

bewegen. Bei uns kommen der Handelsverband Deutschland – Der Einzelhandel (HDE), seine Mitglieder und Experten

zu Wort. Das „Wirtschaftsmagazin für den Einzelhandel“ ist die Plattform für den engen Dialog zwischen Einzelhandelsunternehmen

aller Betriebsgrößen und Branchen, Lieferanten und Dienstleistern. www.handelsjournal.de

ONEtoONE, Dialog über alle Medien – ONEtoONE erscheint monatlich als Zeitung und berichtet tagesaktuell unter

ONEtoONE.de sowie zweimal wöchentlich per E-Newsletter über dialogorientierte Kommunikation. Das Themenspektrum

reicht von der Planung bis zur Analyse von Kampagnen und berücksichtigt alle Off- und Online-Kanäle.

ONEtoONE.de

www.managementforum.com/handelswerbung


Anmeldeformular

Kontakt

Management Forum der

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH

Eschersheimer Landstraße 50,

60322 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 / 24 24 - 47 70

Fax: +49 (0) 69 / 24 24 - 47 99

E-Mail: info@managementforum.com

Internet: www.managementforum.com

Internet

Veranstaltungsort

Barceló Cologne City Center

Habsburgerring 9-13

50674 Köln

Tel.: +49 (0) 221 / 228 17 17

E-Mail: cologne.res@barcelo.com

EZ: 99,- € inkl. Frühstüc

Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH

Eschersheimer Landstraße 50, 60322 Frankfurt am Main

Zimmerreservierung

Das Veranstaltungshotel hält ein Zimmerkontingent für Sie bereit. Dieses ist begrenzt

und abrufbar bis zum 20. Dezember 2013. Bitte nehmen Sie die Reservierung direkt

im Hotel unter Berufung auf „Deutschen Handels-Werbekongress 2014“ vor.

Kongressgebühr/Anmeldebedingungen

Bitte nehmen Sie die Anmeldung auf dem nebenstehenden Vordruck vor. Die Gebühr

für diesen Kongress beträgt 1.290,- € zzgl. MwSt. p.P. Nehmen mehr als zwei Personen

aus einem Unternehmen am Kongress teil, gewähren wir ab dem dritten Teilnehmer

15% Preisnachlass. Die Kongressgebühr enthält die Tagungsgetränke und das Mittagessen.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und

Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung

fällig, sofern kein anderes Zahlungsziel auf der Rechnung ausgewiesen ist. Bei schriftlicher

Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- €

p.P. erhoben, wenn die Absage spätestens bis 8. Januar 2014 schriftlich bei Management

Forum eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer Abmeldung nach

dem 8. Januar 2014 wird die gesamte Kongressgebühr fällig. Selbstverständlich ist

eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Der Veranstalter behält sich

Referenten- sowie Themenänderungen vor.

Datenschutz

Sie können der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung jederzeit

bei der Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH, Eschersheimer

Landstraße 50, 60322 Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0) 69 / 24 24 - 47 70,

Telefax: +49 (0) 69 / 24 24 - 47 99, E-Mail: info@managementforum.com (verantwortlich

i.S.d. BDSG) widersprechen.

Registrierung

Der Kongresscounter ist jeweils eine Stunde vor Kongressbeginn zur Registrierung

geöffnet. Als Ausweis für die Kongressteilnahme gelten Namensschilder, die Ihnen

am Veranstaltungstag gemeinsam mit den Tagungsunterlagen am Kongresscounter

ausgehändigt werden.

Der Top-Jahreskongress für Handel und Werbetreibende in Deutschland

Deutscher

Handels-

Werbekongress

2014

5. und 6. Februar 2014 • Barceló Cologne City Center, Köln

Fax-Anmeldung: 069 / 24 24 - 47 99

○ Ja, hiermit melde ich mich / melden wir uns an zum

„Deutschen Handels-Werbekongress 2014

am 5. und 6. Februar 2014, € 1.290,- zzgl. MwSt. p. P.

○ Wir interessieren uns für Ausstellungsmöglichkeiten auf der begleitenden

Fachausstellung. Senden Sie uns bitte unverbindlich nähere Informationen zu.

○ Wir interessieren uns für Sponsoringmöglichkeiten auf dem „Deutschen

Handels-Werbekongress 2014”. Senden Sie uns bitte unverbindlich nähere

Informationen zu.


Ja, als Dankeschön möchte ich kostenlos 3 Ausgaben der „ absatzwirtschaft“

inkl. Online-Archiv erhalten. Mit der Übermittlung meiner Daten an

den Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH zum Zwecke der

Zustellung bin ich einverstanden. Das Abonnement endet automatisch.

1. Name Vorname

Position

Telefon*

Abteilung

E-Mail*

* Mit der Angabe meiner E-Mail-Adresse und Telefonnummer erkläre ich mich einverstanden, dass mich

Management Forum über diese und weitere Angebote per E-Mail/telefonisch informiert.

Fax

2. Name Vorname

Position

Abteilung

Telefon*

Fax

Firma

Straße

PLZ

Ort

E-Mail*

* Mit der Angabe meiner E-Mail-Adresse und Telefonnummer erkläre ich mich einverstanden, dass mich

Management Forum über diese und weitere Angebote per E-Mail/telefonisch informiert.


Datum

Unterschrift

www.managementforum.com/handelswerbung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine