Vortrag - MCALL GmbH

mcall.gmbh.de

Vortrag - MCALL GmbH

Update for beginners:

- Nuklearmedizin, Strahlentherapie -

André Buchali

Klinik und Praxis für Strahlentherapie und Radioonkologie, Neuruppin

Praxis für Strahlentherapie, Brandenburg/H.

Tumorzentrum Land Brandenburg


Onkologische Behandlung

- Wandel der Zeit: Interdisziplinarität -


Nuklearmedizin

- Inhalte -

• bildgebendes und therapeutisches Verfahren

• offene radioaktive Stoffe

• onkologische und nichtonkologische

Fragestellungen

ID 120948ZJ-01


• Tracer:

Nuklearmedizin

- Entwicklung -

- Octrotidszintigraphie, Schilddrüsenszintigraphie

- neue Tracer: nichtonkologische Fragestellungen: Demenz

• Bilder:

- bisher meist 2-D

- neu: SPECT-CT, PET-CT

ID 030441SE-01


Strahlentherapie – Radionkologie

• therapeutisches Verfahren

- Inhalte -

• Beschleuniger oder umschlossene radioaktive Stoffe

• onkologische und nichtonkologische Erkrankungen


Der Weg des Patienten

- Spannungsfeld: Aufklärungsgespräch -

• Erfahrungen der Vorgespräche

- bisher keine ehrliche Aufklärung über Erkrankung & Prognose erfolgt

- Verdrängung durch den Patienten

• aktuelle und vorherige Gesprächssituationen

- volle Sprechstunde

- schlecht Planbarkeit

- DRG: kurze Liegedauer

- Patient war zum Gespräch nicht aufnahmefähig

• Verständnisprobleme zwischen Arzt und Patient

- Arzt: - Tumor „erfolgreich“ operiert

- lokale Tumorkontrolle

- Patient: - Heilungserwartung


Der Weg des Patienten

- Spannungsfeld: Aufklärungsgespräch -

• unkonkrete Antworten auf konkrete existentielle Fragen

- Heilungsraten sind keine Hilfe

- individueller Verlauf folgt keiner Statistik

- Unberechenbarkeit des Erkrankungsverlaufes

• Sinnfragen

- was habe ich falsch gemacht ?

- Kausalitätsbedürfnis

• Angehörige

- wie sage ich es meinen Angehörigen?

• Therapiekonzept

- kurativ / palliativ

- Zumutbarkeit der Therapie


Der Weg des Patienten

- Lagerung, Fixierung, Planungs-CT -

evt. KM i.v., rektal


Der Weg des Patienten

- Konturierung -

CTV-72 PTV-72

GTV

CTV-64 PTV-64

ID: 141232DH-01


ID: 141232DH-01

Der Weg des Patienten

- Kalkulation Dosisverteilung -


Der Weg des Patienten

- Abnahme Bestrahlungsplan -

Volumen (%)

110

100

90

80

Bestrahlungsplan 2

70

60

50

Bestrahlungsplan 1

40

30

20

10

0

0 20 40 60 80 100 120

Dosis (%)


Der Weg des Patienten

- tägliche Bestrahlung -


- ambulant

- stationär

- simultane Chemotherapie

- palliative Patienten


spezielle Strahlentherapie

- intensitätsmodulierte Bestrahlung (IMRT) -

• individuelle Modulation der Dosisleistung innerhalb der

einzelnen Bestrahlungsfelder

- Berücksichtigung der Tumormasse und strahlensensibler Risikorgane


spezielle Strahlentherapie

- intensitätsmodulierte Bestrahlung (IMRT) -

• individuelle Modulation der Dosisleistung innerhalb der

einzelnen Bestrahlungsfelder

- Berücksichtigung strahlensensibler Risikoorgane

G.p.

G.p.

G.s.

G.s.


spezielle Strahlentherapie

- intensitätsmodulierte Bestrahlung (IMRT) -

• Ziele: - optimalere Schonung von Risikoorganen

- komplette Erfassung des meist irregulären Zielvolumens

- Senkung des integralen Hochdosisvolumens

- Dosiseskalation im makroskopischen Tumor


spezielle Strahlentherapie

- volumetrisch modulierte Bestrahlung (VMAT) -

ID 250752KV-01


spezielle Strahlentherapie

- volumetrisch modulierte Bestrahlung (VMAT) -


spezielle Strahlentherapie

- stereotaktische Bestrahlung -

• konforme Bestrahlungstechnik

- geometrisch präzise Applikation der Dosisverteilung

- räumlich begrenztes Zielvolumen

- einzeitig oder fraktioniert


spezielle Strahlentherapie

- stereotaktische Bestrahlung -

• Geräte

- Linearbeschleuniger

- Gamma Knife

- Cyberknife


• Geräte

- Linearbeschleuniger

- Röntgen

spezielle Strahlentherapie

- intraoperative Bestrahlung -

• Ziel

- gezielte Bestrahlung des Tumorbettes

- Einzeitbestrahlung, hohe Einzeldosis


spezielle Strahlentherapie

- Brachytherapie -

intrakavitär intraluminal interstitell

• Einlage in natürliche Körperhöhlen:

- Vagina

- Uterus


spezielle Strahlentherapie

- Brachytherapie -

intrakavitär intraluminal interstitell

• Einlage in natürliche Körperhöhlen:

- Ösophagus

- Bronchien

- Blutgefässe

Stent:

3,5 cm

221117WB-01


spezielle Strahlentherapie

- Brachytherapie -

intrakavitär intraluminal interstitell

• Einlage direkt in das Tumorgewebe:

- Kopf-Hals Tumore

- Prostata (AL)


spezielle Strahlentherapie

- Brachytherapie -

intrakavitär intraluminal interstitell

• Einlage direkt in das Tumorgewebe:

- Prostata (Seeds)


Strahlentherapie

- Zusammenfassung -

• interessante Mischung aus Patientenversorgung,

Strahlenphysik, -biologie und moderner Gerätetechnik

• intensiver und langer Patientenkontakt

• elektive Behandlungen:

- gut organisierbare, geordnete Abläufe

- wenig Dienste, Wochenenden, Feiertage

• mit Familie und Teilzeit gut vereinbar

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine