Nationalparkführungen 2013 - Mecklenburgische Seenplatte

mecklenburgische.seenplatte.de

Nationalparkführungen 2013 - Mecklenburgische Seenplatte

in der mecklenburgischen seenplatte

Unterwegs 2013


Führungen

H Anbindung an das Müritz-Nationalpark-Ticket. Aktuelle Fahrpläne beachten

und eventuelle Verweilzeiten einplanen: www.nationalparkticket.de

1. Januar

Di

10.00 – 14.30 Uhr

7 km

10

12. Januar und

10. Februar

So

10.00 – 13.00 Uhr

4 km

3

29. März

Fr

14.00 – 17.00 Uhr

5 km

10

30. März

Sa

14.00 – 17.00 Uhr

5 km

3

Neujahrswanderung

Unter fachkundiger Führung unterwegs im UNESCO-Weltnaturerbegebiet.

Im Winter erlaubt der Buchenwald viel tiefere

Einblicke als im Rest des Jahres – lassen Sie sich überraschen!

Zinow, Parkplatz

Mit dem Ranger durch den Winterwald

Wanderung für die ganze Familie durch den winterlichen

Nationalpark-Wald. Finden Sie geführt von Experten Tierspuren

im Schnee und erfahren Sie Spannendes über winterliche

Überlebensstrategien unserer Tier- und Pflanzenwelt.

Schwarzenhof, Nationalpark-Information

Osterwanderung mit dem Ranger ab Zinow

Erleben Sie mit der ganzen Familie den Vorfrühling im Wald.

Auch wenn die Pflanzenwelt erst langsam erwacht, die Tiere

sind schon alle da und streiten heftig um die besten Reviere.

Ostern mal von einer ganz anderen Seite betrachtet …

Zinow, Parkplatz

Osterwanderung mit dem Ranger ab Schwarzenhof

Erleben Sie mit der ganzen Familie den Vorfrühling im Wald.

Auch wenn die Pflanzenwelt erst langsam erwacht, die Tiere

sind schon alle da und streiten heftig um die besten Reviere.

Ostern mal von einer ganz anderen Seite betrachtet …

Schwarzenhof, Nationalpark Information

Müritz-Nationalpark

20. April

und 4. Mai

Sa

6.00 – 9.00 Uhr

6 km

2. Mai bis

8. August

Di und Do

13.30 – 16.00 Uhr

2 km

H

12

2

Das gefiederte Volk und seine geheime Sprache

Lauschen Sie mit dem Ranger den Vogelstimmen im Frühlingswald.

Kennen Sie die fünf verschiedenen Rufe unserer Vögel?

Jedes Tier im Wald kennt sie als „universelle Geheimsprache der

Natur“ und beachtet sie.

Bitte Fernglas mitbringen!

Jugendwaldheim Steinmühle, Parkplatz

Im Reich der Fischadler

Wanderung durch das Gutsdorf Federow zum Beobachtungspunkt

am Fischadlerhorst. Erfahren Sie von unseren Rangern

Wissenswertes über diesen faszinierenden Adler und sein

Leben zwischen Afrika und Mecklenburg.

Bitte Fernglas mitbringen!

Federow, Nationalpark-Information

4. und 11. Mai

Sa

10.00 – 15.00 Uhr

7 km

20

10

Frühling im UNESCO-Weltnaturerbe

Erleben Sie bei dieser Wanderung mit dem Ranger durch

die „Alten Buchenwälder“ Serrahns das zarte Grün und den

Zauber des Frühlings im Buchenwald. Erfahren Sie außerdem

Wissenswertes zur Geschichte dieses einmaligen Waldes und

seiner Bewohner.

Zinow, Parkplatz


20. Mai bis

31. August

Mo, Mi und Sa

11.00 – 13.00 Uhr

2 km

6. Juni bis

3. Oktober

Do

10.00 – 13.00 Uhr

6 km

H

H

8. bis 29. Juni

Sa

6.00 – 9.00 Uhr

4 km

5

4

3

14. Juni bis

13. September

Fr

14.00 – 17.00 Uhr

6 km

6

15. Juni bis

7. September

Sa

10.00 – 15.00 Uhr

7 km

10

21. Juni bis

30. August

Fr

10.00 – 13.00 Uhr

5 km

1

24. Juni bis

26. August

Mo

10.00 – 14.00 Uhr

4 km

9

25. Juni bis

27. August

Di

10.00 – 13.00 Uhr

8 km

7

Mit dem Ranger unterwegs um Speck

Lassen Sie sich bezaubern vom idyllischen Nationalpark-Dorf

Speck inmitten traumhafter Natur. Lauschen Sie Anekdoten zur

wechselvollen Geschichte der Landschaft um Speck mit ihren

Seen, Mooren und Wäldern.

Speck, Bushaltestelle; Ende der Führung: Haltestelle des

Ticketbusses am Käflingsbergturm

Die Fischer von Boek

Begleiten Sie unsere Ranger zu Fischadlern, Kormoranen und

Graureihern. Beobachten Sie die verschiedenen Jagdstrategien

dieser beeindruckenden Vögel an den Boeker Fischteichen

inmitten einer herrlichen Naturlandschaft.

Bitte Fernglas mitbringen!

Boek, Nationalpark-Information im Gutshaus

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Gehen Sie mit unseren Rangern auf die Morgenpirsch und

öffnen Sie Ihre Sinne für die Tiere des Waldes. Mit etwas Glück

gelingt Ihnen dabei ein Blick auf Rehkitze und Rotwildkälber

bei ihren ersten Schritten im Wald. Bitte Fernglas mitbringen!

Schwarzenhof, Nationalpark-Information

Mit dem Ranger zur Havelquelle

In der Nähe von Ankershagen liegt das Quellgebiet der

Havel an der Wasserscheide zwischen Nord- und Ostsee. Was

bedeutet das für den Wasserhaushalt der Havel und der Seen?

Wandern Sie durch die Endmoräne und informieren Sie sich

über die eiszeitliche Entstehung dieser Landschaft.

Friedrichsfelde bei Ankershagen,

Nationalpark-Information im Gutshaus

Vom Reichtum alter Buchenwälder

Mit dem Ranger durch das UNESCO-Weltnaturerbegebiet.

Erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte dieses einmaligen

Waldes und seiner tierischen und pflanzlichen Bewohner. Werfen

Sie einen Blick in eins der vielfältigsten und wertvollsten

Ökosysteme Mitteleuropas.

Zinow, Parkplatz

Mit dem Ranger auf Spurensuche – Familienführung.

Fährten, Federn und Fraßspuren können uns verraten,

welche Tiere im Wald leben, ohne dass wir sie selbst zu

Gesicht bekommen. Wie Sherlock Holmes machen wir uns

auf die Suche und kommen den Tieren dabei manchmal

auch ganz nahe.

Eingangsbereich Waren (Müritz), Specker Straße

Der Wald ist mehr als die Summe seiner Bäume

Bei dieser Familienführung mit dem Ranger entdecken Groß

und Klein die Vielfalt unterm Blätterdach und erfahren Spannendes

vom Ameisenlöwen bis hin zum historischen Wolfsfang.

Zwenzow, Parkplatz Ortsausgang Richtung Mirow

Drei-Seen-Wanderung um Kratzeburg

Lassen Sie sich die Geschichte und Gegenwart der Landschaft

und Dörfer an der Oberen Havel von einem unserer Ranger

näher bringen. Lehrreiches und Amüsantes erwartet Sie bei

dieser Wanderung.

Kratzeburg, Nationalpark-Information

21

Müritz-Nationalpark


25. Juni bis

24. September

Di

15.30 – 19.30 Uhr

4 km

8

26. Juni bis

4. September

Mi

10.00 – 13.00 Uhr

5 km

3. Juli und

28. August

Mi

10.00 – 13.00 Uhr

6 km

H

11

4

5. – 26. Juli

Fr

10.00 – 13.00 Uhr

3 km

12

8. bis 22. Juli

Mo

10.00 – 13.00 Uhr

2 km

12

Im Reich des „Moorochsen“

Mit dem Ranger durch die Zotzenseeniederung, einem

EU-LIFE-Projekt-Gebiet zum Schutz der Moore und der

Großen Rohrdommel.

Bitte Fernglas mitbringen!

Blankenförde, Nationalpark-Information

Vielfalt und Armut – eine Wanderung durch Wald und Moor

Wussten Sie, dass intakte Moore arm und reich zur gleichen

Zeit sind? An was? Das erfahren Sie bei dieser Wanderung

zum UNESCO-Weltnaturerbegebiet. Doch halten Sie sich nah

an unsere Ranger – am Wegesrand und unter Wasser lauern

fleischfressende Pflanzen!

Carpin, Ortsausgang Richtung Goldenbaum,

Parkplatz – Abzweig Jugendwaldheim

Barrierefrei an die Müritz

Führung für Menschen mit Gehbehinderung zur barrierefreien

Besucherplattform am Doppelkiefergraben mit Blick auf die

Müritz. Erfahren Sie Interessantes zum größten Binnensee

Norddeutschlands. Bitte Fernglas mitbringen!

Führung findet nur auf Anmeldung statt! (vgl. S. 23 unten)

Boek, Nationalpark-Information im Gutshaus

Familienforschertag

Erforschen Sie mit der ganzen Familie jede Woche einen

anderen Lebensraum. Entdecken Sie zusammen mit den

Fachleuten vom Jugendwaldheim Wiese, Wald, See und Moor.

Staunenswertes erwartet Sie!

Jugendwaldheim Steinmühle, Parkplatz

Expedition mit dem Floß auf dem Grünower See

Erleben Sie mit der ganzen Familie eine Floßfahrt der besonderen

Art. Wir erkunden den Lebensraum des Bibers und anderer Seebewohner,

erforschen die Welt der Wasserinsekten und gehen

auch der Frage nach, was diesen See so besonders grün färbt.

Max. 12 Pers., Anmeldung erforderlich! (vgl. S. 23 unten)

Jugendwaldheim Steinmühle, Parkplatz

Müritz-Nationalpark

11. Juli bis

29. August

Do

10.00 – 13.00 Uhr

3 km

7

31. Juli

Mi

13.00 – 16.00 Uhr

5 km

8

Mit dem Ranger zu den Knirpsen des Waldes

Familienführung für Groß und Klein. Mit Spielen und viel Spaß

tauchen wir in die Welt der kleinen Leute des Waldes ein.

Was sie uns wohl über ihr Leben verraten?

Kratzeburg, Nationalpark-Information

World Ranger Day

Sonderführung zum Welt-Ranger-Tag. Weltweit kommen jährlich

Ranger bei ihrer Arbeit ums Leben. Aggressive Wildtiere, Wilderer

oder Naturkatastrophen kosten sie das Leben. Unseren Kollegen

zum Gedenken und zu Ihrer Information über den Beruf des

Rangers veranstalten wir erstmalig diese Führung.

Blankenförde, Nationalpark-Information

6. bis 27. August

Di

10.00 – 13.00 Uhr

5 km

H

4

Naturphänomene rund um Boek

Seien Sie gespannt, was Sie alles an Phänomenen rund um

das Nationalparkdorf Boek erwartet. Unsere Ranger öffnen

Ihnen die Augen für Großes und Kleines am Wegesrand.

Bitte Fernglas mitbringen!

Boek, Nationalpark-Information im Gutshaus

22


19. Aug. – 10. Sept.

18.00 – 21.00 Uhr

11. – 22. Sept.

17.30 – 20.30 Uhr

23. – 30. Sept.

17.00 – 20.00 Uhr

1. – 8. Okt.

16.30 – 19.30 Uhr

9. – 20. Okt.

16.00 – 19.00 Uhr

täglich, 5 km

H 2 3

14. bis 28.

September

Mo, Mi, Sa

5.30 – 8.30 Uhr

6 km

3

14. September

Sa

14.00 – 17.00 Uhr

6 km

12

28. September

bis 12. Oktober

Sa

6.00 – 9.00 Uhr

5 km

3

Wanderung zum abendlichen Kranicheinflug

Nur in Verbindung mit Erwerb des Kranich-Tickets – erhältlich

in den Nationalpark-Informationen Federow und Schwarzenhof,

der Tourist-Information Waren (Müritz), im Müritzeum und

am Kranichbus. Der Kranichbus fährt eine halbe Stunde vor

Beginn der Führung von der Haltestelle „Steinmole“ in Waren

(Müritz) ab.

Weitere Informationen unter Tel.: 03991 / 668849.

Bitte Fernglas mitbringen und gedeckte Kleidung tragen,

ansonsten eventuell keine Teilnahme möglich!

Federow & Schwarzenhof, Nationalpark-Informationen

Hirschbrunft – ein König hält Hochzeit

Folgen Sie unseren Rangern zu den Bruchwäldern der Müritzniederung

und lauschen Sie dem Röhren der Rothirsche.

Mit etwas Glück kommen uns die Hirsche sogar recht nahe –

ein phantastischer Anblick! Bitte Fernglas mitbringen!

Schwarzenhof, Nationalpark-Information

Pilze, die heimlichen Herrscher des Waldes

Nutzen Sie die Chance, Pilzarten kennen zu lernen, die den

Wald „beherrschen“. Wussten Sie, dass das größte Lebewesen

der Erde ein Pilz ist? Diese und viele weitere Informationen

rund um die Pilze erwarten Sie bei dieser Herbstwanderung.

Jugendwaldheim Steinmühle, Parkplatz

Mit dem Ranger zu den Vögeln des Glücks

Der Morgennebel liegt schwer auf den Wiesen am Rederangsee.

Mit dem ersten Licht des Tages erheben sich hunderte

Kraniche von ihren Schlafplätzen am See und steigen mit ihrem

trompetenden Ruf in den Himmel, der Sonne entgegen.

Ein unvergessliches Schauspiel. Begleiten Sie uns!

Bitte Fernglas mitbringen!

Schwarzenhof, Nationalpark-Information

11. Oktober

Fr

18.00 – 22.00 Uhr

4 km

12

19. und 26.

Oktober

Sa

10.00 – 15.00 Uhr

7 km

10

Nationalpark bei Nacht

Lauschen Sie mit den Umweltbildnern des Nationalparkamtes den

Geräuschen der Nacht. Tauchen Sie ein in eine uns fremd gewordene

Welt und genießen den Ausklang am wärmenden Lagerfeuer.

Jugendwaldheim Steinmühle, Parkplatz

Blattgold im UNESCO-Weltnaturerbe

Erleben Sie mit dem Ranger die einzigartige Schönheit des

herbstlich goldenen Buchenwaldes. Durch das UNESCO-

Weltnaturerbegebiet führt diese Wanderung bei der es bei

jedem Windhauch „Blattgold“ regnet. Erfahren Sie außerdem

Wissenswertes zur Geschichte dieses einmaligen Waldes.

Zinow, Parkplatz

Müritz-Nationalpark

Bei anmeldepflichtigen Führungen bitte zwei Tage vor Beginn der Führung anmelden

per Tel.: 039824 / 252-29.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass unsere Veranstaltungen nur ab einer Gruppengröße

von sechs Personen stattfinden können. Bei Bedarf geben wir Ihnen gern

Hinweise zu Alternativen.

Für unsere Führungen bitten wir um eine Spende (ca. 4 bis 8 Euro) zur Unterstützung

der Bildungsarbeit des Nationalparks. Vielen Dank!

23


Veranstaltungen

27. April Start Müritz-Nationalpark-Linie, www.nationalparkticket.de

4. Mai Nationalpark-Partner-Tag, diverse Orte

www.mueritz-nationalpark-partner.de

9. Mai Waldgottesdienst

10.00 – 12.00 Uhr Jugendwaldheim Steinmühle bei Carpin

Bitte Bustransfer ab Carpin nutzen,

keine Parkmöglichkeiten in Steinmühle.

26. Mai Waldgottesdienst, Ankershagen, Havelquelle

9. August 7. Kratzeburger Fledermausnacht

Kratzeburg, Nationalpark-Information

8. September Nationalpark-Lauf, Neustrelitz, Hafen, www.lafit-sport.de

19. bis 22. Sep. 4. Neustrelitzer Naturfilmfestival Mensch! Natur!

Neustrelitz, Kulturzentrum „Alte Kachelofenfabrik“

www.basiskulturfabrik.de

Angebote für Gruppen

der zertifizierten Natur- und Landschaftsführer

Seit Frühjahr 2010 sind im Müritz-Nationalpark Zertifizierte Natur- und Land schaftsführer(innen)

ausgebildet worden, die für Gästegruppen Touren anbieten. Das Zer tifikat

ist Nachweis einer erfolgreichen 70-stündigen Schulung. Bundesweit ist der Lehrgang

vom BANU, dem Arbeitskreis der staatlichen Umweltbildungsstätten, anerkannt.

Müritz-Nationalpark

• Sabine Görmar, Wander-, Rad-, Kanu- & Kinder-Führungen in der südlichen Nationalpark-Region,

Tel.: 039832 / 26558, www.sabine-goermar.regional.de, 17255 Wesenberg,

Seestraße 8 • Ingo Hecht, Kanusafaris, Wander- & Familien-Führungen sowie

barrierefreie Angebote, speziell zu Fledermäusen, Tel.: 0172 / 9323625 und 039822 /

17988, www.nationalpark-tour.de, 17237 Kratzeburg, Dalmsdorf 5 c • Anemone Henning,

Raus ins Grüne, Kanu-, Rad- und Wanderführungen, Naturworkshops, auch in

englisch, Tel.: 039829 / 22562 und 0160 / 8281260, www.raus-ins-gruene.de, Dorfstraße

21, 17252 Blankenförde • Sven Kaiser, Wander-Führungen im Serrahner Nationalparkgebiet,

Tel.: 0174 / 6204901, kasv-natur@t-online.de • Roland Kiel, Wander-Führungen

im Raum Liepen/Kratzeburg, Tel.: 039822 / 29860, 17237 Klein Vielen, Liepen

5 • Michael Matthes, Tel.: 039926 / 3058, naturerleben.matthes@web.de, 17194 Louisenfeld,

Zum Gutshaus 8 • Cornelia Schirrmann, Wander- und Kinder-Führungen im

Serrahner Nationalparkgebiet, Tel.: 0176 / 56277808, cornelia-schirrmann@t-online.

de, 17235 Neustrelitz, Carwitzer Pfad 24 • Ralf Wendt, Wander-Führungen im südlichen

Nationalparkgebiet, Tel.: 03981 / 447918, ralfwendt@web.de, 17235 Neustrelitz,

Wilhelm-Stolte-Str. 4 • Bas Wenske, Wander-Führungen zur Waldentwicklung, Landschaftsgeschichte

& Ökologie im Serrahner Nationalparkgebiet, auch auf holländisch

& englisch, Tel.: 0171 / 2887659, www.mueritz.wenske.nl, 17237 Blumenholz, Dorfstraße

16 • Bodo Wolff, Wander-, Rad- & Kanu-Führungen um Granzin & Klockow, barrierefreie

Angebote ab Kratzeburg & Dalmsdorf, Tel.: 0173 / 7604832, www.naturerlebnis-seenplatte-mv.de,

17217 Penzlin, Puchower Chaussee 27

Folgende Firmen beschäftigen zertifizierte Natur- und Landschaftsführer:

• Ibena Müritz und Natur Reiseservice, Wander-, Rad-, Kinder- & ornithologische

Füh rungen sowie Angebote für Sehbehinderte im Müritzer Nationalparkgebiet, Tel.:

039931 / 51809, www.reiseservice-mueritz.de, 17209 Röbel/Müritz, An der Nicolaikirche

• Nationalpark-Service, Wander-, Rad-, Kinder- & individuelle barrierefreie Führungen

zur Ornithologie, Botanik und zu Grundinformationen zum Müritz-Nationalpark

sowie Workshops als Kurzreisen zu den Themen Ornithologie, Botanik, Landschafts-

und Naturfotografie, Tel.: 03991 / 668849, www.nationalpark-service.de, 17192

Federow, Informationshaus, Damerower Str. 6

24


Projekttage für Schulklassen,

Kinder- und Jugendgruppen

Mit dem Ranger die Natur erleben

Unsere Projekttage sind geführte Wanderungen im Müritz-Nationalpark. Es geht vor

allem darum, die Natur im Original zu erleben. Die Routen und Inhalte werden der Altersstufe

angepasst. Die Führungen dauern inklusive Pause zwischen 3 und 4 Stunden.

Ein Ranger kommt in die Schule

Die Ranger kommen auch mal in die Schule, um ihren Beruf und den Müritz-Nationalpark

anschaulich vorzustellen. Sie bringen ihren markanten Hut und ihren Rucksack

mit, der nicht nur mit Arbeitsmaterialien, sondern auch mit einem Vortrag und Spielen

gefüllt ist. Das Programm dauert 2 Schulstunden und ist für die Grundschule geeignet.

Information und Anmeldung

Bitte informieren Sie sich über die Angebote und sprechen Sie Termine ab mit dem

Sachgebiet Rangereinsatz unter der Telefonnummer 039824 / 252-29 oder per

E-Mail: r.werner@npa-mueritz.mvnet.de, Betreff „Anmeldung Projekttag“. Termine werden

zwei Monate im Voraus vergeben, deshalb melden Sie sich bitte rechtzeitig an.

Angebote für junge Freiwillige

Wer nach der Schule ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Müritz-Nationalpark machen

möchte, kann sich unter www.foej-jao.de informieren. Unter www.praktikum-fuer-dieumwelt.de

erhalten junge Studierende Auskünfte über das „Praktikum für die Umwelt“.

Angebote bei Regenwetter

• Müritzeum Waren, Tel.: 03991 / 63368-0, www.mueritzeum.de

• Hörspielkirche Federow, Tel.: 0331 / 7046470, www.hoerspielkirche.de

• Vylym-Hütte Userin, Tel.: 03981 / 204395

• Burg Wesenberg, Tel.: 039832 / 20621, www.wesenberg-mecklenburg.de

• www.junior-ranger.de

PKW, Bahn, Bus und Schiff

• PKW: A 19 Abfahrten Röbel oder Waren (Müritz), weiter über B 198 bzw. B 192; A 20

Abfahrt Neubrandenburg/Ost, weiter über B 192 bzw. B 96; B 96 aus Richtung Berlin.

Die Eingangsbereiche am Rande des Nationalparks verfügen über ausreichend

Parkmöglichkeiten. Bitte hier auf Bus, Rad, Kanu oder Schiff umsteigen bzw. zu Fuß

weiter.

• Bahn: Eisenbahnstrecke Berlin – Rostock, Bahnhöfe: Neustrelitz, Kratzeburg, Waren

(Müritz) Achtung! Bis zum 26. April 2013 kommt es im Rahmen des Streckenausbaus

Berlin-Rostock zu erheblichen Behinderungen, wie Sperrungen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://bauarbeiten.bahn.de.

Eisenbahnstrecke Neustrelitz – Mirow, Bahnhöfe: Neustrelitz, Groß Quassow, Wesenberg,

Zirtow, Mirow

• Müritz-Nationalpark-Ticket und Buslinien: Die Ticketbusse und -schiffe verkehren

vom Mai bis Oktober. Informationen und Fahrpläne erhalten Sie unter www.

nationalparkticket.de, in den Nationalpark- und Tourist-Informationen und bei den

Busgesellschaften. Hier erhalten Sie auch Informationen zu den regionalen Linien:

Personenverkehr Müritz (pvm), Tel. 03991 / 645-0, www.pvm-waren.de, Verkehrsgesellschaft

Mecklenburg-Strelitz (vms), Tel. 03981 / 481473, www.vms-bus.de

• Schifffahrtslinien: Weiße Flotte - Müritz GmbH, Tel. 03991 / 122668, www.mueritzschiffahrt.de;

Mirower Schiffahrtsgesellschaft, Tel. 039833 / 22270, www.schiffahrtmueritz.de

Müritz-Nationalpark

25


Müritz-Nationalpark

Informationen

Nationalparkamt Müritz

Schlossplatz 3, 17237 Hohenzieritz

Tel.: 039824 / 252-0, Fax: -50,

www.mueritz-nationalpark.de

Übernachtungen und regionale Angebote

• Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte

Turnplatz 2, 17207 Röbel/Müritz,

Tel.: 039931 / 538-0, www.mecklenburgische-seenplatte.de

• Tourist- und Nationalpark-Information Neustrelitz

Tel.: 03981 / 253119, www.neustrelitz.de

• Touristinformation Waren (Müritz)

Tel.: 03991 / 747790, www.waren-tourismus.de

Informationsmaterial erhalten Sie bei allen Nationalpark- und Touristen-Informationen

und beim

Nationalpark-Service, Tel.: 03991 / 668849, www.nationalpark-service.de.

26


Weitere nationalparkbezogene Dienstleistungen:

www.mueritz-nationalpark-partner.de

Nationalpark-Informationen, geöffnet Ostern und 1. Mai – 31. Oktober

• Ankershagen, Gutshaus Friedrichsfelde, Video-Direktübertragung vom

Storchennest, Mykene- und Voß- Zimmer

• Blankenförde, Fotoausstellung „Vögel und Co am Zotzensee“

• Boek, Gutshaus, barrierefreie Einrichtung mit den Ausstellungen „Die Fischer von

Boek“, Dorfmuseum & „Kulturhistorischen Zinnminiaturen“

• Federow, barrierefreie Einrichtung mit Video-Direktübertragung vom Fischadlerhorst,

geöffnet Ostern bis Oktober, täglich 9.00 – 18.00 Uhr

• Kratzeburg, Fledermausausstellung und Ausstellung „Das Havelquellgebiet“

• Neustrelitz (in der Tourist-Information), Strelitzer Straße 1,

geöffnet Mai bis September: Mo – Fr, 9.00 – 18.00 Uhr; Sa und So, 9.30 – 13.00 Uhr;

Oktober: Mo – Do, 9.00 – 12.00 und 13.00 – 16.00 Uhr; Fr, 9.00 – 12.00 Uhr

• Serrahn, Ausstellung zum UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten

und Alte Buchenwälder Deutschlands“

• Schwarzenhof, Fotoausstellung

• Waren, Haus des Gastes, Ausstellung zum Müritz-Nationalpark

Müritz-Nationalpark

27


Erklärung der Piktogramme:

Wanderung

Familienveranstaltung

Vortrag

Natur- und v. a. Tierbeobachtung – Bitte Fernglas mitbringen!

Fahrradtour

Pilzwanderung o. a. entsprechende Veranstaltung

Schiffstour

Kanutour

Führungen für mobilitätseingeschränkte Menschen

Naturpark Feldberger Seenlandschaft

1

32

Treffpunkt der Veranstaltung auf der jeweiligen Übersichtskarte und bei

der Veranstaltungsübersicht. Nicht alle Treffpunkte in den Gebietskarten

sind mit Veranstaltungen hinterlegt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine