Weihnachten in Münster - Münstersche Zeitung

muensterschezeitung.de

Weihnachten in Münster - Münstersche Zeitung

Freitag, 29. November 2013

Sonderveröffentlichung

#, Nr. #, 48. Woche

Weihnachten

in Münster

Parkleitsystem folgen

Erweiterte Öffnungszeiten der Parkhäuser / P+R-Angebote nutzen

Einen Glühwein mit der Familie,

im Freundes- oder Kollegenkreis,

dazu einen leckeren Lebkuchen

oder gebrannte Mandeln – was

wäre die Vorweihnachtszeit ohne

einen Besuch der Weihnachtsmärkte

in Münster?

Autofahrer sollten gerade in der Vorweihnachtszeit dem Parkleitsystem

in der münsterschen Innenstadt folgen. Dort werden die

jeweils noch freien Parkplätze in den Parkhäusern angezeigt.

Pünktlich zur Adventszeit haben

die Weihnachtsmärkte wieder

ihre Pforten geöffnet. Wer den

stimmungsvollen Einkauf in der

Innenstadt stressfrei und ohne

lästige Parkplatzsuche genießen

möchte, fährt am besten mit öffentlichen

Verkehrsmitteln nach

Münster. Um den Andrang, vor

allem an den Adventswochenenden

zu bewältigen, hat die

Stadt Münster auch in diesem

Jahr wieder mit verschiedenen

Partnern ein attraktives Verkehrsangebot

für die Vorweihnachtszeit

zusammengestellt.

Autofahrer sollten dem

Parkleitsystem folgen. Es

begleitet sie zu den Parkmöglichkeiten

in der Innenstadt und

zeigt die aktuell noch freien

Parkplätze an. Die Zahl der freien

Parkplätze ist auch unter

www.stadt-muenster.de/parkleitsystem

im Internet abrufbar.

An den Adventswochenenden

gelten in den meisten Parkhäusern

erweiterte Öffnungszeiten,

die an den Einfahrten

und an den Kassen angeschlagen

werden. Infos

gibt es auch unter www.wbimuenster.de/aktuelles.

Auch in diesem Jahr ist der

Parkplatz „Schlossplatz Nord“

für den Zeitraum der Weihnachtsmärkte

für Reisebusse reserviert.

Außer samstags werden

freie Stellplätze auf diesem

Platz ab 14 Uhr aber auch für

Pkws freigegeben. Zeichnet

sich schon vormittags ein

geringer Reisebusandrang

ab, können Autofahrer

dort bereits vor 14 Uhr parken.

Der Parkplatz „Schlossplatz

Süd“ steht Autofahrern im Advent

wie gewohnt zur Verfügung.

Bequeme Anreise

Das Auto kostenlos parken und

dann mit dem Bus ins Zentrum:

P+R-Einrichtungen ermöglichen

diese alternative, bequeme Anreise.

Ganzjährig und zwar jeden

Tag geht es ab den P+R-

Plätzen an der Mobilstation Weseler

Straße, am Preußenstadion

(Hammer Straße) und am Albersloher

Weg in dichter Taktfolge

mit dem Bus in die Innenstadt.

Wer die P+R-Angebote

nutzen möchte, sollte den entsprechenden

Ausschilderungen

folgen.

Die Stadtbusse fahren an den Adventssamstagen nach dem üblichen Samstagsfahrplan bis gegen 21 Uhr im 20-

Minuten-Takt.

Fotos MünsterView/ Heiner Witte

Einsteckbuch STAMP

Die Einsteckbuch-Serie STAMP verfügt über alle

wichtigen Qualitätsmerkmale, die Sie von

LEUCHTTURM-Einsteckbüchern erwarten dürfen.

Im Format DIN A4 zeigt das Einsteckbuch farbenfrohe

Briefmarken-Motiven aus aller Welt und enthält

16 Seiten aus schwarzem Karton mit je 9

Klarsichtstreifen. Mit unwattiertem Einband

sowie doppelten Zwischenblättern.

Ein Zeichen für Frische

Kaspertheater im Stadtmuseum

Auch in diesem Jahr kommt

der Kasper an den Adventssonntagen

ins Stadtmuseum

Münster. Allen Kindern

ab vier und jung gebliebenen

Erwachsenen erzählt

er von seinem neuesten

Abenteuer: „Der Weihnachtskrippe

auf der Spur“.

Wer mehr erfahren möchte,

hat die Gelegenheit am 1.

Dezember und den folgenden

Sonntagen (8., 15. und

22. Dezember). Eintrittskarten

zum Preis von 2,50 Euro

können ab sofort im Museumsshop

des Stadtmuseums

erworben werden. Die

Aufführungen beginnen um

15 Uhr und 16 Uhr. Treffpunkt

ist das Kaspertheater

im 2. Obergeschoss.

Foto: Stadt Münster

Art.-Nr. 328 485

A8,95

Alle LEUCHTTURM-Sammler-Artikel erhältlich bei:

Dr. Otto Hindrichs

Salzstraße 1 • 48143 Münster

Telefon 02 51 / 4 41 24 • Telefax 02 51 / 4 27 86

Parkhäuser rund

um Münsters City

Geschenke nach alter Drucktechnik

Parkhaus

Alter Steinweg

Hat ein Weihnachtsstern im Laden unscheinbare gelbgrüne Knospen

zwischen den farbigen Blättern, ist das ein Zeichen für Frische. Außerdem

sollten Käufer darauf achten, dass die Pflanze viele gesunde

und grüne Blätter unter den farbigen Hochblättern hat. Darauf weist

die Vereinigung der europäischen Weihnachtssternzüchter hin. Sind

die Blätter gerollt, beschädigt oder gelb, deute das darauf hin, dass

die Pflanze nicht gut gepflegt wurde und beschädigt sein

könnte.

Foto GMH/SfE

Das Programm für die Winterkinder startet im Stadtmuseum

wieder durch. Zum Auftakt am Samstag, 30. November, öffnet

die Druckwerkstatt Mädchen und Jungen von fünf bis 13 Jahren

ihre Türen. Ob Schmuck für die Tanne, Anhänger oder

bunte Weihnachtskarten – mit Hilfe traditioneller Drucktechniken

lassen sich tolle Geschenke fertigen.

Die Werkstatt öffnet um 15 Uhr, die Gebühr beträgt 2,50

Euro. Um vorherige Anmeldung wird unter der Rufnummer

4 92 45 03 gebeten.

Parkhaus

Arkaden

Parkhaus

Stubengasse

In Münster können

Sie Ihr Auto mit zum

Stadtbummel nehmen!

Rund um Münsters Innenstadt warten 8 Parkhäuser mit

ca. 3.900 Parkplätzen auf Sie. Ob Picasso-Museum, Dom,

Prinzipalmarkt, Stubengasse, Bahnhof oder Arkaden: alles

nur wenige Minuten von Ihrem Auto. Viel Spaß in Münster!

Tel. 0251/ 97232-17, info@wbi-muenster.de, www.wbi-muenster.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine