Das vhs-Programm gibt's hier auch zum download - beim ...

neusob.de

Das vhs-Programm gibt's hier auch zum download - beim ...

Information

Inhalt

Vorwort S. 2

Information S. 3

Vorträge, Terminübersichten S. 7

Gesellschaft und Leben A S. 10

Wirtschaft, Recht A03-A06

Geschichte, Studium Generale A08-A16

Pädagogik, Psychologie, Philosophie,

Lebenskunst A25-A41

Länder/ Reisen A46-48

Technik, Verbraucherfragen, Ökologie A50-A57

Natur und Umwelt A59-A73

Beruf und Karriere B S. 28

Kommunikation, persönliche Kompetenzen,

berufliche Fachthemen B01-B21

EDV ab B24

Windows-Grundlagen B27-B34

Textverarbeitung: Word B35-B39B

Tabellenkalkulation: Excel B40-B42

Präsentation: Powerpoint B43

Internet B44-B48

Gestaltung B59-B66

Sprachen und Verständigung F S. 42

Arabisch F54-F56

Chinesisch F57

Deutsch F60-F72

Englisch F01-F20

Französisch F21-F26B

Griechisch F58

Italienisch F27-F37

Latein F59

Portugiesisch F48

Russisch F51-F52

Schwedisch F49-F50

Spanisch F39-F47

Gesundheit und Fitness G S. 64

Entspannung/ Körpererfahrung G001-G041

Bewegung/ Gymnastik/ Fitness G046-G095

Körper- / Gesundheitspflege G096-G105

Ernährung G106-G121

Selbstverteidigung, Erste Hilfe G122-G131

Kultur und Gestalten K S. 94

Kunst, künstlerisches und kunsthandwerkliches

Gestalten K001-K033

Musik K036-K048

Tanz K050-K073D

Literatur/ Brauchtum K075-K077

Fotografie K078-K080B

Wein, Kochen, Essen und Trinken K081-K100

Spezial S S. 119

Kurse für Generation 50+, Übersicht

Kurse für Kinder und Jugendliche S01-S53

Grundbildung Schulabschlüsse S57

Führungen, Studienfahrten/ -reisen S60-S66

Tauch-Schein S70

Außenstellen S72-S89 S. 139

Burgheim S72-S77

Ehekirchen S79-S81

Karlshuld S84-S85B

Karlskron S86-S88

Weichering S89

Allgemeine Geschäftsbedingungen S. 142

Anmeldeformular S. 143

Lageplan S. 147

1


Information

Information

Vorwort

Wir über uns:

Zeichnung: Dan Perjovschi

n

n

n

n

n

Die Volkshochschule ist der Ort der

Begegnung und des Dialogs

wer zum Lernen

Gleichgesinnte sucht

wer neu in der Kommune ist

und Mitbürger kennen

lernen will

wer aus dem Beruf ausscheidet

und aktiv bleiben will

wer ausländischer Bürger ist

und aktiv die Integration sucht

wer Menschen statt

Fernsehwellen treffen möchte

der geht zur Volkshochschule

Wenn Sie das nebenstehende

Foto des vhs-Teams be- trachten,

werden Sie ein neues Gesicht

erkennen. Ab August 2013 hat

Frau Christa Jerominek-Mundil

die Ge- schäftsführung der vhs

Neuburg übernommen, nachdem

Frau Monika Burck auf

eigenen Wunsch nach über 12

Jahren äußerst erfolgreicher

Tätigkeit ausscheidet, um eine

leitende Stelle an einer anderen

vhs zu über- nehmen. Nicht nur die Vorstandschaft und der

Beirat, die Mitarbeiter/innen, die Dozenten sondern sicher auch

eine große Zahl unserer Kursteilnehmer bedauern den Weggang

von Frau Burck sehr. Ihrem Einsatz und Ideenreichtum

verdankt die vhs Neuburg in den Jahren Ihres Wirkens eine

stete Ausweitung und Verbesserung des Programms. Sie war

maßgeblich daran beteiligt, dass die vhs Neuburg zu einer der

angesehensten Bildungseinrichtungen über lokale Grenzen

hinaus geworden ist. Mir bleibt nur ein tiefes Dankeschön zu

sagen für Ihre stets loyale Zusammenarbeit verbunden mit dem

Wunsch, dass Sie in ihrer neuen Stelle ebenso viel Freude und

Erfolg haben möge. Das Ihnen vorliegende Herbstprogramm

trägt noch ganz die Handschrift von Frau Monika Burck, aus

dem ich von den vielen neuen Angeboten nur ein paar wenige

heraus- greifen kann: zum 1. Mal bieten wir an einen Vorbereitungskurs

für Nachholer des Hauptschul abschlusses,

in Kooperation mit dem bayer. Rundfunk den Kurs „Neuburg

eine Stim-me geben“, Opern einführungen zu Rusalka und

Wozzeck, niederschwellige Kurse für Mütter von Schülern an

der Grund- und Mittelschule, Bayerisch für Einsteiger, einen

Schauspiel-kurs für Senioren und Kinder, Italiano per bambini,

Was ist neu in Windows 8? und eine Einführung in chinesische

Ge-müseschneide- und Schnitzkunst. Es ist auf jeden Fall

vorteilhaft das ganze Programm zu stu- dieren, dann werden

Sie sicherlich den einen oder anderen für Sie interessanten

Kurs finden.

Walter Friemel, Vorsitzender der vhs Neuburg

Olivia Friemel

Programmbereiche Beruf,

Kultur, Spezial

Geschäftsstelle

vhs Neuburg a. d. Donau e. V.

Franziskanerstr. B 200

86633 Neuburg a. d. Donau

Tel.: (0 84 31) 91 19

Fax: (0 84 31) 79 28

E-mail: vhsneuburg@gmx.de

Internet: www.neusob.de/vhs.neuburg

www.facebook.com/vhsneuburg

Heike Stemmer

Kurs- und Kundenservice

Christa Jerominek-Mundil

Geschäftsführung, Programmbereiche

Gesellschaft, Sprachen,Gesundheit

Öffnungszeiten

Mo - Fr

8.30 – 12.30 Uhr

Mo - Do 14.00 – 17.00 Uhr

In den Weihnachtsferien ist die

Geschäftsstelle geschlossen.

In der Hauptanmeldezeit

ab Mo 2.9. bis Fr 6.9.2013 ist

auch am Fr von 14 – 17 Uhr

geöffnet.

Wolfgang Rüppel

Systembetreuung,

Internetauftritt, Technik

Impressum

Herausgeber:

Volkshochschule Neuburg e. V.

1.Vorsitzender Walter Friemel

Redaktion:

Monika Burck M.A., Olivia Friemel,

Wolfgang Rüppel-Straßer

Titel und Layout: Roland Netter

Druck: Danuvia Druckhaus Neuburg

Auflage: 6.500

Zertifizierte

Qualität

vhs

2

3


Information

Information

An- und Abmeldung

Sie können sich persönlich, telefonisch oder

schriftlich (Post, Fax, E-mail) anmelden.

Ein Anmeldeformular finden Sie am Ende des

Programmhefts. Jede Anmeldung ist verbindlich.

Sie erhalten keine Anmelde bestätigung.

Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt durch

Banklastschrift frühestens 10 Tage vor Kursbeginn

oder bar bei persönlicher Anmeldung.

Jede Abmeldung ist gebühren pflichtig: Stornogebühr

3 € bis 3 Werktage vor Kursbeginn, danach voller

Kurspreis. Mehr über unsere Geschäftsbedingungen

auf den letzten Seiten.

Assistenz für Menschen mit Behinderung

Um Menschen mit Behinderung eine Teilnahme am

Programm der Volkshochschule Neuburg zu erleichtern,

bieten die OFFENEN HILFEN Assistenzen an.

Geschulte Helfer unterstützen Teilnehmer während der

Kursdauer und assistieren bei der Kurstätigkeit. Entstehende

Betreuungskosten können ggf. über die zuständige

Pflegekasse abgerechnet werden. Die OFFENEN

HILFEN beraten und unterstützen hier auch bei der

Antragstellung. Für nähere Informationen oder zum Buchen

einer Assistenz wenden Sie sich an:

Offene Hilfen Neuburg-

Schrobenhausen

Leopoldineninsel C35

86633 Neuburg

Tel. 08431 6449931

info@offenehilfen-nd.de

Wir stellen ab dem 1.1.2014 die Zahlungsart

von der gewohnten Lastschrift/Abbuchung

auf das neue SEPA-Verfahren um. Für die

Teilnahme am SEPA-Lastschriftverkehr benötigen

wir künftig ein Lastschriftmandat (unterschriebene

Ermächtigung zum Einzug Von SEPA-Lastschriften,

das entsprechende Formular finden Sie auf am

Ende dieses Heftes oder unserer Internetseite.).

Bitte unterstützen Sie uns bei der Umstellung und

erteilen Sie uns schon jetzt ein Lastschriftmandat

für wiederkehrende Zahlungen, wenn sie bei uns

Stammkunde sind.

Ferienkalender

Wenn bei der Kursausschreibung nichts anderes angegeben

ist oder im laufenden Kurs nichts anderes vereinbart

wird, findet in den Ferien kein Kurs statt.

September 2013

Kw Mo Di Mi Do Fr Sa So

35 1

36 2 3 4 5 6 7 8

37 9 10 11 12 13 14 15

38 16 17 18 19 20 21 22

39 23 24 25 26 27 28 29

40 30

November 2013

Kw Mo Di Mi Do Fr Sa So

44 1 2 3

45 4 5 6 7 8 9 10

46 11 12 13 14 15 16 17

47 18 19 20 21 22 23 24

48 25 26 27 28 29 30

Januar 2014

Kw Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 1 2 3 4 5

2 6 7 8 9 10 11 12

3 13 14 15 16 17 18 19

4 20 21 22 23 24 25 26

5 27 28 29 30 31

Leitbild der Volkshochschule

Oktober 2013

Kw Mo Di Mi Do Fr Sa So

40 1 2 3 4 5 6

41 7 8 9 10 11 12 13

42 14 15 16 17 18 19 20

43 21 22 23 24 25 26 27

44 28 29 30 31

Dezember 2013

Kw Mo Di Mi Do Fr Sa So

48 1

49 2 3 4 5 6 7 8

50 9 10 11 12 13 14 15

51 16 17 18 19 20 21 22

52 23 24 25 26 27 28 29

1 30 31

Februar 2014

Kw Mo Di Mi Do Fr Sa So

5 1 2

6 3 4 5 6 7 8 9

7 10 11 12 13 14 15 16

8 17 18 19 20 21 22 23

9 24 25 26 27 28

Die Volkshochschule Neuburg ist die kommunale Einrichtung

der Erwachsenenbildung in der Tradition von

Aufklärung und Toleranz. Wir wollen über parteilich und

über konfessionell einen Ort der Bildung und Begeg nung

für möglichst viele Bürgerinnen und Bürger aller sozialer

Schichten schaffen. Wir fühlen uns dem öffentlichen Bildungsauftrag

verpflichtet und wollen ein Bildungs an ge bot

mit hohem Qualitäts anspruch zu sozial verträg lichen Konditionen

bei optimalem Kundenservice bereitstellen.

Bildung ist für uns mehr als die Vermittlung und Aneignung

von Wissen. Bildung hat die Entwicklung und Entfaltung

der Gesamtpersönlichkeit zum Ziel. Sie befähigt Menschen,

ihre Potenziale zu entdecken, Perspektiven zu entwickeln,

Position zu beziehen, in Beziehung zu leben und

Verantwortung zu über nehmen - für sich, für die Gesellschaft

und für die Umwelt. Bei der Integration von Menschen

aus anderen Herkunftsländern mitzuwirken ist uns

ein besonderes Anliegen.

Häufig gestellte Fragen:

n Wie kann ich mich anmelden?

Telefonisch: wenn Sie sich telefonisch anmelden, benötigen

wir Ihren Namen, Adresse und Bank verbin dung

(mündliche einmalige Einzugs ermächtigung). Schriftlich:

per Fax (Anmeldeformular finden Sie hinten im Prog rammheft)

oder per E-mail. Ihre Anmeldung ist immer verbindlich.

Unverbindliche Platzreservierungen führen wir nicht durch.

Persönlich: gerne nehmen wir Ihre Anmel dung persönlich

in der Geschäftsstelle entgegen. Wenn Sie bar bezahlen

möchten, ist nur die persönliche Anmeldung möglich.

Bei Vorträgen mit genügend Erstanmeldungen kann zusätzlich

eine Abendkasse für Kurzentschlossene organisiert

sein. Dies wird in der Tagespresse bekannt gegeben.

n Wie kann ich bezahlen?

Der Kurspreis wird bei Anmeldung fällig.

98% unserer Kunden erteilen uns eine Einzugs er mächtigung.

Das ist am bequemsten und erlaubt die beliebte

telefonische Anmeldung. Damit Vielbucher nicht so viel

auf einmal bezahlen müssen, buchen wir in der Regel frühestens

10 Tage vor Kursbeginn ab (Ausnahme Prüfungen).

Wir buchen erst ab, wenn die Mindest teil nehmerzahl

erreicht ist.

Manchmal ist die Mindestteilnehmerzahl erst einige Tage

vor Kursbeginn erreicht, so dass es sein kann, dass wir

auch erst nach Kursbeginn abbuchen. Bei unterbelegten

Sprachkursen wird erst nach der 1. Kursstunde abgebucht,

wenn sich alle Teilnehmer mit dem Staffelpreis einverstanden

erklärt haben. Sie können auch gerne bar bezahlen.

Alle gebuchten Kurse müssen dann bei der Anmeldung

bezahlt werden.

4

5


Information

Information

Sollten Sie auf Kosten Ihres Arbeitgebers zur beruflichen

Weiterbildung Kurse besuchen, stellen wir gerne eine

Rechnung (sofort zahlbar) aus. In sozialen Härtefällen

oder bei Kurspreisen über 100 ä kann mit der Geschäftsführung

eine Ratenzahlung ver einbart werden.

Bei SGBII-Bezug gewähren wir bei vielen Kursen 20%

Nachlaß

n Wie kann ich mich abmelden? Welche Kosten

fallen an? Wann wird die Kursgebühr abgebucht?

Alle Abmeldungen sind gebührenpflichtig. Sie können sich

in der Regel ohne Angabe von Gründen bis zu drei Werktagen

vor Kursbeginn abmelden. Eine Bear bei tungsgebühr

von 3 ä wird fällig. Bei einer Abmeldung nach dieser Frist

ist eine Stornogebühr in Höhe des Kurspreises fällig. In

Ausnahmefällen kann ein früherer Anmeldeschluss angegeben

sein (z. B. bei Prüfungen, oder wenn der Kursleiter

aufwändiges Kursmaterial besorgen muss). Dann ist der

Anmeldeschluss zugleich die Stornofrist.

Im Wege der Kulanz kann bei rechtzeitiger Ummeldung in

einen anderen Kurs oder im Krankheitsfall (Vorlage eines

ärztlichen Attests ist unbedingt erforderlich) auf die Stornogebühr

verzichtet werden.

Das Abtreten von bezahlten Kursplätzen an andere Personen

ist möglich, sofern der Kurs noch nicht be gonnen

hat. Bitte einfach dem Kursleitenden Bescheid sagen und

in der Teilnehmerliste beim Namen des Bezahlenden unterschreiben.

n Erhalte ich nach meiner Anmeldung eine

Anmeldebestätigung?

Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Bei persönlichen

Anmeldungen stellen wir Ihnen aber auf Wunsch gerne

eine Bestätigung aus.

Über 80 % unserer Kurse finden statt. Wenn Sie nichts

von uns hören, kommen Sie bitte zum Kurs, wie er ausgeschrieben

ist. Wir melden uns nur bei Ihnen, wenn der

Kurs ausfällt oder bei Kursänderungen.

n Wann wird entschieden, ob ein Kurs stattfindet

oder ausfällt?

Wenn uns die Kursleitenden keine anderen Fristen vorgeben,

entscheiden wir spätestens mit Ablauf der Stornofrist,

also drei Werktage vor Kursbeginn, ob ein Kurs

abgesagt werden muss. Dies ist der Fall, wenn die Mindestteilnehmerzahl

nicht erreicht ist. Gerne können Sie

sich telefonisch über die aktuelle Teilnehmerzahl informieren.

Frühzeitige Anmeldungen erleichtern den Dozenten,

uns und Ihnen die Planung!

n Kann ich eine Rechnung bekommen?

Auf Wunsch können sie sich für Ihre private Buchführung

in der Geschäftsstelle eine Rechnung ausstellen oder per

E-mail zusenden lassen.

n Kann ich eine Teilnahmebescheinigung

bekommen?

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne kostenlose Teilnahmebescheinigungen

aus, die Sie entweder in der letzten

Kursstunde von der Dozentin/ dem Dozenten oder nach

Kursende in der Geschäftsstelle erhalten. Bitte beachten

Sie, dass bei Bescheinigungen zur Vorlage bei Ihrer

Krankenkasse eine mindestens 80%ige Anwesen heit gegeben

sein muss. Postalische Zusendungen nur mit frankiertem

Rückumschlag.

Die Volkshochschule

ist der Ort

der Begegnung

und des Dialogs

Übersicht Vorträge / Veranstaltungen

Anmeldung erwünscht

Di, 17.09.,

19 Uhr,

Do, 17.10.,

19.30 Uhr,

Fr., 19.10.,

20.30 Uhr,

Di, 22.10.,

19 Uhr,

Mi, 23.10.,

19.30 Uhr,

Di, 29.10.,

18.30 Uhr,

Mi, 13.11.,

19.30 Uhr,

Mi, 16.10.,

18 Uhr,

Do, 14.11.

19.30 Uhr,

Di, 19.11.,

19.00 Uhr,

Do, 21.11.,

19.30 Uhr,

Di, 26.11.,

19 Uhr,

Mi, 27.11.,

19.30 Uhr,

Kniegelenksarthrose - von der minimalinvasiven

Behandlung bis zur Gelenkprothese

/ Dr. Markus Ring G098

Chance Wechseljahre /

Dr. Tanja Sierck G102

Wort Klang Bild: Nachtgestalten

Cora Krötz, Inge Tobis, Gabriele Direktor

Therapie von Harnsteinen / Dr.

med. Jasmin Hodzic, Urologe G099

Australien per Fahrrad /

Maximilian Semsch A45

Herzrhythmusstörungen /

Prof. Karlheinz Seidl G097

Die Reise zum großen Fluss -

mein Jahr in Zentralafrika/

Silvia Eckert-Wagner A43

Operneinführungen II:

A. Dvorak – Rusalka /

Christoph Kunze K037B

Stress - wie gehe ich damit um? /

Dr. Tanja Sierck G103

Richard Wagner und die Frauen /

Albert Basel K038

Mit Kanu und Mountainbike quer

durch Alaska / Walter Költsch A46

Ernährung bei Bluthochdruck,

Übergewicht und Diabetes

mellitus / Dr. Joachim Christ G100

Richard Wagner und die Kunst in

Bayern / Dr. Michael Teichmann A09

6 7


Information

Information

Di, ab 24.9.

17 Uhr, 4x

Di, ab 5.11.,

17 Uhr, 4x,

Di, ab 3.12.,

17 Uhr, 3x,

Di, ab 7.1.14,

17 Uhr, 4x

Di, ab 1.10.,

18.30 Uhr,

8x,

Di, 24.9.,

18 Uhr,

Mi, 16.10.,

18 Uhr,

Studium Generale

immer am Dienstag

Literatur:

Annäherungen an Virginia Woolf /

Dr. Brigitte König A12

Kunstgeschichte:

Prolog für das 21. Jahrhundert?

Die Kunstströmungen der 80er

Jahre / Dr. Manfred K. Frank A13

Naturwissenschaft:

Verhaltensforschung von Tieren /

Gerd Liefländer A14

Soziologie:

Frauenpower - vom Weibchen zur

Emanze? / Irene Stadler A16

Begleitend zur Reihe

Die Siebziger - Wendejahrzehnt

der Bundesrepublik / Dr. Rudolf

Oswald A11

Operneinführungen I:

A. Berg – Wozzeck /

Christoph Kunze K037

Operneinführungen II:

A. Dvorak – Rusalka /

Christoph Kunze K037B

vhs-Kino im Kinopalast

Am 1. Mittwoch im Monat um 20 Uhr, jeweils mit

kurzer Einführung (Abendkasse)

9.10.13 Georg Baselitz

6.11.13 Werden Sie Deutscher

4.12.13 Frohes Schaffen: ein Film zur

Senkung der Arbeitsmoral

8.1.14 No!

Prüfungen

Deutsch-Zertifikat Start Deutsch/ Telc A1 ????

Deutsch-Zertifikat Telc-B1 13.12.13

Einbürgerungstest 22.11.13

Xpert Finanzbuchführung (1) 25.1.14

5.2.14 BB King Movie - The Life of Riley

28.10.13 –

30.11.13

Ausstellung

Deutsche aus Russland –

gestern und heute

8

9


A01 Flat-Rate

200,00 €

ausgenommen Kooperationsveranstaltungen, Reisen,

Xpert-Lehrgänge, Ballett, Heilpraktikerlehrgang und

-fortbildungen; Pilzkurse und Fit und beweglich mit

dem Pferd; Platzabtretung ist nicht möglich. ALG-II-

Empfänger : 50 % Ermäßigung. die Flat-Rate können

max. 10 Personen buchen.

Gesellschaft

Geben mit warmer Hand oder doch lieber noch warten?

Wer schon immer mehr über Vermögensübertragung

un-ter Lebenden, Schenkungen, deren Auswirkungen

auf Pflichtteil und Erbschaftsteuer wissen wollte, ist hier

richtig.

A04 Vorsorgevollmacht/

Patientenverfügung

Den Alltag bewältigen:

Informationen rund um das Thema Vorsorge

Verbraucherfragen

A02 Miteigentümer in einer

Dipl. Oec. Dr. jur. Hans-Peter Aurnhammer, Fachanwalt

und Lebens gestaltung

Wohnungseigentümergemeinschaft -

für Steuerrecht

was bedeutet das?

Mo, 18.11., 18:30 - 21:00, 13,00 €

Grundlagen und Besonderheiten

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Wir leben in einem Rechtsstaat.

Diana Kauba, Juristin, Sachverständige für

Es kann ein Skript für 10 € und ein Notfallordner für 15 €

Das ist sehr viel wert. Denn das

Immobilienbewertung

erworben werden.

garantiert dem Einzelnen verlässliche

Grundlagen für sein Handeln

Mi, 6.11., 18:00 - 21:00, 15,00 €

Ein Verkehrsunfall oder ein Schlaganfall kann jeden von

Franziskanerstraße B 200, Zi. 210

uns unerwartet treffen und schwere, dauerhafte Schäden

Auf Wunsch kann die Präsentation per pdf-Datei den hinterlassen. Haben Sie schon einmal daran gedacht, wer

in der Gemeinschaft. Doch das

Teilnehmern zugesandt werden.

für Sie sorgt, wenn Sie eines Tages Ihre persönlichen,

kann auch ganz schön kompliziert

finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr

Was muss ich beim Kauf einer Eigentumswohnung

sein. So muss sich ein Hausbauer

regeln können?

beachten? Tipps und Tricks! Teilungserklärung,

schon vor dem ersten Spatenstich

Jahresabrechnungen, Protokolle der Eigentümerversammlung,

die Personen in einer Hausgemeinschaft: In den vhs-Kursen im Programmbereich Gesellschaft

mit einer ganzen Menge rechtlicher

Miteigentümer, Hausverwalter, Beirat, Hausmeister, führen jeweils Fachleute mit viel praktischer Erfahrung

in für Verbraucher interessante Themen

und finanzieller Fragen beschäftigen.

Ein Todesfall in der Familie hat

Abgrenzung Sondereigentum/ Gemeinschaftseigentum/ ein, wie das Erbrecht, die Haustechnik oder die neue

Handwerker und Mieter - deren Rechte und Pflichten;

immer weitreichende Folgen. Auch

Sondernutzungsrechte. Wie werden Streitigkeiten

Energiesparverordnung. Hier finden Sie aber auch

in der WEG geregelt? Mediation als Chance für ein

rechtlich und finanziell. Gleich ob

Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung, Erziehung und

konfliktfreies Miteinander in der WEG: Was ist Mediation

Vermögen da ist oder nicht, gilt es,

und wie wird ein Mediationsverfahren durchgeführt?

Lebensgestaltung. So eröffnet unser Angebot jedem

den Nachlass zu regeln. Vor solchen

Vorteile gegenüber einem Rechtsstreit.

und jeder die nötige Orientierung im Alltag.

Alltagsfragen steht jeder Mensch im

A03 Vorweggenommene Erbfolge:

Laufe seines Lebens. Die öffentlichen

Bildungseinrichtungen erfüllen

Dr. jur. Alexander Baur, Rechtsanwalt und Fachanwalt

Fluch oder Segen?

dafür ihren Auftrag zu Information.

Wir Volkshochschulen sind häufig

erste Anlaufstelle für Fragen rund

für Erb- u. Steuerrecht

Do, 10.10., 19:00 - 21:15, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

ums Recht.

10 11


Gesellschaft

Gesellschaft

A05 Baufinanzierung für kluge Rechner

Die Krise als Chance?!

Karl Müller-Lanzl, Betriebswirt (VWA), Finanzfachwirt

(FH), Zert. Trainer für ökonom. Verbraucherbildung

Mo, 20.1., 18:30 - 21:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Der Entschluss, ein Haus zu bauen oder eine Wohnung

zu kaufen, gehört zu den teuersten Entscheidungen im

Leben. Damit der Traum vom eigenen Zuhause nicht

zum Alptraum wird, muss ein solides und wohl überlegtes

Finanzierungskonzept oberste Priorität haben. Die

vielfältigen Angebote am Kapitalmarkt sind ebenso wenig

zu überschauen wie die Rechentricks der Anbieter.

Wen wundert es daher, dass häufig ungeeignete und vor

allem zu teuere Finanzierungen abgeschlossen werden?

Die Folge sind immer wie-der gescheiterte Immobilienfinanzierungen

- für betroffene Familien bedeutet das

nicht selten den finanziellen Ruin. Das Seminar wendet

sich an alle, die Haus- und Wohnungseigentümer werden

wollen oder es auch schon sind. Anhand praktischer

Finanzierungsbeispiele werden u. a. behandelt: Persönliche

Finanzierungsplanung; Grundbegriff der Baufinanzierung;

Finanzierungsmodelle; Förderungsmöglichkeiten;

steuerliche Vorteile. Ein Kurzexposé ist in der Teilnahmegebühr

enthalten. Der Dozent ist Mitglied im Prüfungsausschuss

der IHK für München und Oberbayern

und Handelsrichter am Landgericht München I.

A06 Alte Hausnamen

In Kooperation mit dem Haus im Moos

Manfred Veit

Mo, 21.10., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

In alten gewachsenen Ortschaften kann es einem

passieren, dass man zu jemandem geschickt wird, der

eigentlich einen ganz anderen Namen hat. Dann hat die

Adresse einen Hausnamen. Hausnamen kommen oft

von früheren Bewohnern und halten sich in der Ortschaft.

Bevor es Straßennamen und Hausnummern gab, wurden

die Häuser einzig durch den Hausnamen bezeichnet, wie

beim Schneider“, oder „beim Lenz“. Kreisheimatpfleger

Dr. Manfred Veit führt mit einem interessanten Vortrag

durch die Hausnamen unserer Heimat.

A07 Deutsche aus Russland -

gestern und heute

Wanderausstellung des Bundesverbands

der Landsmannschaft der Deutschen

aus Russland, Stuttgart, gefördert vom

Bundesministerium des Innern und vom

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Mo, 28.10.-30.11., gebührenfrei

vhs-Gebäude

Anlässlich des 250. Jahrestages des Einladungsmanifestes

der russi-schen Zarin Katharina II macht die von der

Bundesregierung ge-förderte Wanderausstellung über

die Geschichte und Integration der Russlanddeutschen

vom 28. Oktober bis 30. November 2013 Halt

in der vhs Neuburg. „Wurzeln schlagen

und die Gesellschaft stär-ken“, das ist

der Leitgedanke dieser Ausstellung,

die Teil eines bundesweiten Integrationsprojektes

ist.

Die Ausstellung zeigt mit Vorträgen,

Schaubildern, Filmen und Tafeln das

wechselvolle Schicksal der Russlanddetuschen

und illustriert ihre Historie und

kulturellen Verknüpfungen mit dem riesigen

Land Russland: Wie deutsche Fachleute

genau vor 250 Jahren durch das Einladungsmanifest

(22.07.1763) der Zarin Katharina der Großen, der geborenen

Prinzessin Sophie Friederike von Anhalt-Zerbst,

zur Besiedlung und Kultivierung nach Russland gerufen

wurden - an die Wolga, in das Schwarzmeergebiet, in die

Ukraine, in den Kaukasus, nach Wolhynien, Bessarabien,

in das Baltikum (Estland, Lettland, Litauen) sowie in

die Großstädte des Russischen Zarenreiches: Moskau,

Sankt Petersburg, Saratow, Samara, Astrachan, Odessa,

Kiew, Riga, Tiflis, Baku, Omsk, Orenburg, Taschkent.

Die heimisch gewordenen und seit fast 200 Jahren

hoch geachteten Russlanddeutschen mussten jedoch

nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion im

Jahr 1941 einen unbeschreiblichen Leidensweg antreten.

Zehntausende Russlanddeutsche verloren ihr Leben

durch Deportation, Verschleppung und Ermordung,

weil der sowjetische Diktator Stalin sie der Kollaboration

(Zusammenarbeit) mit Hitler-Deutschland verdächtigte.

Hunderttausende kamen in den 1990er Jahren zurück

in das Land ihrer Vorfahren, das für sie als Synonym für

Hoffnung und Gerechtigkeit stand - Deutschland. Vorurteile

und Ablehnung schlugen vielen von ihnen entgegen

von Menschen, denen alles Fremde fremd ist. Seit 1950

konnten rund 2,8 Millionen deutsche Aussiedler aus der

ehem. UdSSR nach Deutschland zurückkehren, dank

geduldiger Diplomatie und erfolgreicher Entspannungspolitik

besonders nach 1990. Die Ausstellung dokumentiert

auch, wie die russlanddeutschen Rückkehrer unter

oftmals schwierigen Bedingungen in Deutschland wieder

Fuß fassten, ihre Integration in die bundesdeutsche Gesellschaft

geschafft haben und wie gerade im Freistaat

Bayern die rund 670.000 Deutsche aus Russland das

Land in vielfacher Weise heute mitgestalten.

Die Präsentation eines weiteren Exemplars der Ausstellung

ist als Unterrichtsprojekt zum Thema Migration und

Integration am Beispiel der Deutschen aus Russland in

einigen Schulen in Neuburg an der Donau vorgesehen.

Für Rückfragen und Anmeldung für Führungen durch die

Ausstellung: Jakob Fischer, Tel. 0171 - 40 34 329, Email:

fischer.russlanddeutsche@t-online.de, Josef Schleicher,

Tel. 0176 - 29 47 73 53, Email: schleicher@rikon.com.

A08 Einführung in die Ausstellung

Deutsche aus Russland -

gestern und heute

Jakob Fischer

Mo, 28.10., 19:00 - 21:00, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Die Ausstellung wird am Montag, dem 28. Oktober 2013,

um 19 Uhr durch den Oberbürgermeister Bernhard

Gmehling, in der Volkshochschule Neuburg an der Donau,

Franziskaner Str. B 200, im Rahmen eines Abends

der Begegnung eröffnet. Weitere Grußworte sprechen:

Waldemar Eisenbraun, Bundesvorsitzender der Landsmannschaft

der Deutschen aus Russland, Dr. Johannes

Hörner, Vorsitzender der Orts- und Kreisgruppe Ingolstadt

der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland.

Projektleiter Jakob Fischer, selbst Deutscher

aus Kasachstan, führt mit einer Powerpoint-

Präsentation in die Ausstellung ein und zeigt

auf Großleinwand Kurzfilme über die Geschichte

und Integration der Deutschen aus

Russland. Er informiert mit interessanten Dokumentationen

über die Geschichte dieses

leidgeprüften Volkes, benennt Beispiele von

Zusammenleben, von glücklichem Ankommen,

von neuen Wurzeln, neuer Heimat, verständnisvollem

Miteinander.

Musikalisch umrahmt wird die Ausstellungseröffnung

durch den Chor „Singende Herzen“

aus Ingolstadt unter der Leitung von Ida

Haag.

12

13


Gesellschaft

Gesellschaft

A09 Richard Wagner

und die Kunst in Bayern

Dr. Michael Teichmann, Kunsthistoriker und

Leiter des Stadtmuseums Neuburg

Mi, 27.11., 19:30 - 21:00, 7,00 €

Vortragssaal des Stadtmuseums Amalienstr. A 19

Richard Wagner, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr

gefeiert wird, hat mit seinen Werken bekanntermaßen

starken Einfluss auf die Ideenwelt des bayerischen

„Märchenkönigs“ Ludwig II. ausgeübt und so auch

die Ausstattung der berühmten Schlossanlagen Neuschwanstein

und Linderhof inspiriert. In dem reich

bebilderten Vortrag wird aber auch aufgezeigt, wie die

von Wagner favorisierten mittelalterlichen Stoffe bereits

unter Ludwigs Wittelsbacher Ahnen in die Kunstlandschaft

Bayerns Einzug hielten...

A10 Neuburg eine Stimme geben -

Audioguides selbst erstellen

Dr. Rudolf Oswald, Historiker

Mo, ab 30.9., 18:00 - 20:00, 8 x 2 Std., 64,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit.

Ziel des Kurses „Neuburg eine Stimme geben“ ist es,

urbane Kultur und Kunst vor Ort neu erfahrbar zu machen

- mit Hilfe von professionell erstellten Audioguides!

Bringen Sie die Geschichte der alten Residenzstadt, die

Geschichte ihrer Plätze, Geschäfte und kulturellen Institutionen

zum Sprechen - auf völlig unbekannte Weise

und abseits ausgetretener Touristenpfade!

In unserem Kurs werden Sie lernen, wie lokale historische

Projekte recherchiert, dazu Texte verfasst und als

Hörbeitrag im Internet präsentiert werden können. Sie

werden Interviews führen, Texte auf digitale Aufnahmegeräte

sprechen und Ihre Beiträge selbst schneiden.

Von der Idee bis zum fertigen Audiofile werden Sie ein

komplettes Projekt zur Historie Neuburgs selbstständig

erstellen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

A11 Die Siebziger - Wendejahrzehnt der

Bundesrepublik

Dr. Rudolf Oswald, Historiker

Di, ab 1.10., 18:30 - 20:00, 8 x 1,5 Std., 40,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Bitte Kopiergeld von 1,50 € mitbringen.

In den 1970er Jahren endete in der BRD das Zeitalter der

Gewissheiten. In wirtschaftspolitischer Hinsicht zeichnete

sich eine Abkehr vom Prinzip der Vollbeschäftigung ab,

ein kleiner Teil der Protestgeneration driftete in den

Terrorismus ab, während gegen Ende der Dekade der

„Kalte Krieg“ auf einen neuen Höhepunkt zusteuerte.

Die beiden sozialdemokratischen Kanzler, die das

Jahrzehnt prägten, personifizierten diesen Wandel:

Begriff sich Willy Brandt als Visionär, so verfolgte

Helmut Schmidt eine „Politik des Machbaren“. Behandelt

werden u.a.: die Ölkrisen der 1970er, der RAF-Terror, die

Entspannungs- und Ostpolitik Brandts sowie der Nato-

Doppelbeschluss.

Studium Generale

im Studium Generale der vhs Neuburg wird Grundlagenwissen

aus verschiedenen Wissensgebieten

vermittelt. Es ist nicht leistungsorientiert, verlangt

keine Vorkenntnisse und ist offen für alle.

A12 Studium Generale - Literatur:

Annäherungen an Virginia Woolf

Dr. Brigitte König

Di, ab 24.9., 17:00 - 18:30, 4 x 1,5 Std., 20,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Bitte mitbringen: Virginia Woolf, „Mrs. Dalloway“.

Herausgegeben und kommentiert von Klaus Reichert.

Neuübersetzung von Walter Boehlich. Fischer

Taschenbuch Verlag 2006 (Limitierte Sonderausgabe).

Die schöne, hochintelligente und kompromisslose

englische Schriftstellerin Virginia Woolf gehört zu

den großen Erneuerern literarischen Schreibens. Ihre

dramatische Biographie wie auch ihre unkonventionelle

Schreibweise führten dazu, dass Vertreterinnen

einer feministischen Literatur sie als Wegbereiterin

vereinnahmen. Wir wollen uns dieser interessanten

Autorin nähern und im Laufe des Kurses ihren Roman

Mrs. Dalloway lesen, der im Jahre 2005 auf die Liste der

fünfzig wichtigsten Romane des 20. Jahrhunderts gesetzt

wurde. - Weitere Texte werden in Kopie ausgeteilt und

besprochen.

A13 Studium Generale - Kunstgeschichte:

Prolog für das 21. Jahrhundert? Die

Kunstströmungen der 80er Jahre

Dr. Manfred K. Frank, Kunsthistoriker

Di, ab 5.11., 17:00 - 18:30, 4 x 1,5 Std., 20,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Vom politischen Engagement (Staeck, Beuys) über Punk,

Graffiti, Kitsch, Postmoderne und Neue Wilde (Bach) zu

Avantgarde (Immendorff, Kippenberger) und Skulptur im

öffentlichen Raum (Christo, Serra; Lechner, Muthofer

u.a. im Skulpturengarten Ingolstadt) wird „Künstlertum

gleichzeitig abgelehnt und extrem zelebriert“ (Dietrich

Diedrichsen).

A14 Studium Generale

- Naturwissenschaft:

Verhaltensforschung von Tieren

Gerd Liefländer, Dipl. Mathematiker

Di, ab 3.12., 17:00 - 18:30, 3 x 1,5 Std., 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Im ersten Vortrag wird es ganz allgemein um Intelligenz,

Sozialverhalten, Partnerwahl und „Sex and Crime“ im

Tierreich gehen. Je verwandter uns bestimmte Tiere

hinsichtlich der Evolution sind, desto eher zeigen sie auch

„menschliche“ Stärken und Schwächen, andererseits

gibt es auch hochintelligente Tiere, die nur sehr

weitläufig mit uns verwandt sind. Im zweiten und dritten

Vortrag werden wir uns dann gezielt zwei besonderen

Majestäten aus dem afrikanischen Tierreich zuwenden.

Am 10.12. wird das Leben des sogenannten „Königs der

Tiere“ behandelt, während wir am 17.12. über den „Kaiser

der Tiere“ sprechen wollen. Dabei werde ich bei beiden

insbesondere ihr Familienleben beleuchten, das einige

interessante Parallelen aufweist, obwohl das eine Tier

ein Raubtier und das andere ein Pflanzenfresser ist.

Obwohl beide in der Mythologie bestimmter Kulturen

eine herausragende Stellung einnehmen, werden diese

herrlichen Tiere zum Teil aus reiner Profitgier in freier

Wildbahn von uns Menschen immer noch verfolgt, gejagt

und in Kürze in freier Wildbahn wohl ausgerottet. Einige der

vorgestellten Erkenntnisse über diese Tiere beruhen auf

neuesten Forschungsergebnissen, insbesondere deren

Revierverhalten, Imponiergehabe und Liebesleben. Wir

werden aber auch auf Kindsmörder, Menschenfresser

und Trunkenbolde zu sprechen kommen, unsere

Tiermajestäten weisen durchaus auch dunkle bzw.

„menschelnde“ Charakterseiten auf. Andererseits verfügt

eines der Tiere nicht nur über künstlerische Fähigkeiten,

sondern kann sogar „Fremdsprachen“ lernen.

14

15

Foto Duchacek


Gesellschaft

Gesellschaft

A16 Studium Generale - Soziologie: Frauenpower

- vom Weibchen zur Emanze?

Irene Stadler

Di, ab 7.1., 17:00 - 18:30, 4 x 1,5 Std., 20,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Freie Berufswahl, Recht auf Bildung, Staatsbürgerrechte,

das Recht minderjährige Kinder gesetzlich zu vertreten -

alles Rechte, die bis ins 20ste Jahrhundert ausschließlich

dem Mann zustanden. Logischerweise! Da man

die Frau als Geschöpf betrachtete, das, von Emotionen

überschwemmt, nicht in der Lage ist, einen klaren Gedanken

zu fassen; die Frau als Weibchen, das zeitlebens

männlicher Fürsorge bedarf, da sie ins Chaos abgleiten

würde, ohne Vater, Bruder, Onkel, Vormund, Ehemann. -

Heute wissen wir es besser! Frauen sind intelligent und

durchsetzungsfähig, Frauen stehen in allen gesellschaftlichen

Bereichen ihren Mann, sie sind gleichwertig und

gleichberechtigt! Oder etwa nicht? Was meinen Sie?

Sind Frauen bereits voll emanzipiert? Wie Sie darüber

denken, würde mich sehr interessieren - egal ob sie als

Frau oder als Mann geboren wurden.

vhs-Kino im Kinopalast

in Zusammenarbeit mit dem Kinopalast.

Jeder Film mit Einführung

A18 Georg Baselitz

Einführung: Susanne Pohl, Dipl.-Psychologin,

Familientherapeutin, Bildende Künstlerin

Mi, 9.10., 20:00 - 22:00, 7,00 €

Kinopalast

Der Dokumentarfilm ist ein aufmerksames, sehr privates

und differenziertes Porträt über den Jahrhundertkünstler,

dessen Leben und Werk untrennbar mit der deutschen

Geschichte verknüpft sind. Ein Künstler, der die

Kunstwelt buchstäblich auf den Kopf stellte und der sich

auch mit 75 Jahren immer wieder neu erfindet. Regie:

Evelyn Schels.

A19 Werden Sie Deutscher

Einführung: Dr. Christine Gottstein-Strobl

Mi, 6.11., 20:00 - 22:00, 7,00 €

Kinopalast

Mit dem Film ist Britt Beyer eine beeindruckende Dokumentation

gelungen über den Weg, den jeder Ausländer

gehen muss, der legal in Deutschland leben möchte. Er

wirft die Frage auf, ob Integration in staatlich verordneten

Kursen erlernt und in einer Abschlussprüfung abgerufen

werden kann. Ein Gedankenanstoß, der bei achtung

berlin mit dem „new berlin film award“ für die beste

Dokumentation ausgezeichnet wurde. (Verena Manhart /

Berliner Filmfestivals)

A20 Frohes Schaffen:

ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral

Einführung: Dr. Rudolf Oswald, Historiker

Mi, 4.12., 20:00 - 22:00, 7,00 €

Kinopalast

Konstantin Faigles essayistisch-satirische Doku-Fiktion

zeigt: Der moderne aufgeklärte Mensch ist nicht frei von

Irrglauben und geistigem Zwang. Er hat längst einen anderen

Gott erwählt: Die Arbeit. Arbeit ist eine Sucht, ein

Fetisch, ein Mantra, das uns tagtäglich umgibt. Sie ist

zugleich Sicherheit, Selbstbestätigung und Existenzberechtigung.

In Zeiten von Wirtschaftskrise und rasantem

Arbeitsplatzabbau hinterfragt der Film diesen „heiligen“

Lebenssinn der Arbeit. Eine wunderbar ketzerische,

filmische Reflektion - unterhaltsam, humorvoll und zugleich

tiefgründig.

A21 No!

Einführung: Dr. Rudolf Oswald, Historiker

Mi, 8.1., 20:00 - 22:00, 7,00 €

Kinopalast

Chile, 1988. Auf internationalen Druck lässt Diktator Pinochet

ein Referendum über die Fortführung seiner Präsidentschaft

durchführen: Das „sí“ bestätigt ihn weitere

acht Jahre im Amt, das „no“ öffnet den Weg zu freien

Wahlen. Alle Prognosen sagen den Sieg Pinochets voraus,

der Staat und Medien mit eiserner Hand kontrolliert.

In der fast aussichtslosen Situation engagieren die

Führer des breit gefächerten Oppositionsbündnisses

den brillanten jungen Werbefachmann René Saavedra

als Marketingberater. Der hatte bisher mehr mit Erfrischungsgetränken

als mit Politik zu tun. Unter der ständigen

Überwachung der Polizei, mit äußerst knappen Ressourcen,

immensem Zeitdruck und einigem Gegenwind

aus den eigenen Reihen entwerfen René und sein Team

eine überraschende Kampagne, die das Regime mehr

und mehr in die Defensive drängt. Erst allmählich wird

René bewusst, mit wem er sich angelegt hat. Regisseur:

Pablo Larraín.

A22 BB King Movie - The Life of Riley

Einführung: Dr. Rudolf Oswald, Historiker

Mi, 5.2., 20:00 - 22:00, 7,00 €

Kinopalast

Der „King of Blues“ wurde 1925 in Mississippi in problematischen

Verhältnissen geboren und verlor früh seine

Eltern, weshalb er bei seinen Großeltern aufwuchs. Trotz

permanenter Unterdrückung, einem rassistischen Umfeld

und Armut konnte er sich zu einem der größten Musiker

unserer Zeit entwickeln. Mit Hits wie „The Thrill Is

Gone“, „Chains and Things“ und „Ask Me No Question“

feierte er auch internationale Erfolge. Zwei Jahre lang

war Regisseur Jon Brewer mit der Kamera hautnah dabei,

während Blues-Legende B.B. King bei Auftritten mit

seiner inspirierenden Bühnenpräsenz beeindruckte und

in ruhigeren Passagen von seinem bewegten Leben erzählte.

Dabei kommen auch prominente Bewunderer und

Wegbegleiter wie Bono, Bruce Willis, Eric Clapton und

sogar Präsident Barack Obama zu Wort.

A25 PferdeFÜHRERschein:

Wie gehe ich mit Pferden um?

Für Leute ab 6 Jahren

Angela Thierauf, Reitlehrerin mit langjähriger Pferdeerfahrung

Do, ab 10.10., 17:00 - 18:30, 4 x 1,5 Std., 67,00 €

Rohrenfels, OT Baiern, Waldeslust 1

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, die schmutzig werden

darf und wetterfest ist; geschlossene Schuhe. Keine

Ferien!

In diesem Kurs werden Sie sich gemeinsam mit mir, meinen

Ponys und meinen Pferden auf eine Entdeckungsreise

begeben. Sie lernen ein fremdes Sozialsystem kennen,

erlernen die Grundzüge einer neuen, körperbetonten

Sprache und werden sich damit auseinander setzen, was

geschieht, wenn zwei unterschiedliche Sozialsysteme zu

einer Zusammenarbeit gelangen sollen. Dabei spielen

die Verhaltensweisen und die anatomischen Grundlagen

der Pferde eine große Rolle. Die Verständigung findet

über Körpersprache statt. Zusammenarbeit bedeutet zuerst

einmal einfangen und sich einfangen lassen, pflegen

und sich pflegen lassen, führen und sich führen lassen.

Und ich bin sicher, dass Sie am Ende dieser Reise auch

so Manches über sich selbst erfahren haben werden.

16

17


Gesellschaft

Gesellschaft

Andrea Fahnenschreiber

Als Kind hatte ich einen besten Freund, meinen

Hund Tino. Später war durch die Berufsausbildung

und den Vollzeitjob als Steuerfachwirtin keine Zeit

mehr für die Haltung eines Haustieres. Die Liebe

zu den Tieren, besonders dem Hund hat mich aber

nie losgelassen. Vor drei Jahren konnte ich meine

bisherigen Kenntnisse durch eine Ausbildung zur

Tierpsychologin mit Schwerpunkt Hund/Pferd (ATN)

vertiefen und um wissenschaftliche Erkenntnisse erweitern.

Aber alle Theorie ist grau. Aus diesem Grund

zog Anfang April 2013 der Golden Retriever Welpe

„Lenny“ bei mir ein, der mein Leben von Grund auf

verändert und auf den Kopf gestellt hat. Zusammen

sind wir ein richtig gutes Gespann und lernen jeden

Tag voneinander - denn ein Tier ist wie ein Spiegel,

der uns zeigt, wer und wie wir sind. Spaß machen!

A27 Kommt ein Hund ins Haus?!

Andrea Fahnenschreiber, Tierpsychologin

Di, ab 5.11., 19:30 - 21:00, 3 x 1,5 Std., 21,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Bitte keine Hunde mitbringen.

Der Einzug eines Hundes in die häusliche Wohnung ist

ein großes Ereignis für Mensch und Tier und sollte daher

sorgfältig überlegt werden. Wenn alles gut läuft, holen

Sie sich, je nach Rasse, einen Gefährten für bis zu 20

Jahre in die Familie. Die wichtigste Frage, „welche Rasse

passt zu mir?“ besprechen wir in diesem Kurs ebenso,

wie anfallende Kosten, Zeitmanagement und eventuelle

„Vor- und Nachteile“ von Welpen oder schon erwachsenen

Hunden. Die Auswahl eines geeigneten Züchters ist

ebenso Thema, wie Hundeernährung und die Grundlagen

der Hundeerziehung. Mit diesem Kurs möchte ich

Ihnen einige grundsätzliche Hilfen geben, um das sicher

bereichernde Leben mit einem Hund von Anfang an positiv

zu unterstützen.

Keine Nachricht ist eine gute Nachricht!

Eine Bestä tigung seitens der vhs erfolgt nicht: Sie haben

einen Platz in Ihrem Kurs sicher. Wir melden uns nur bei

Ihnen, wenn der Kurs bereits ausgebucht ist, oder wegen

zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt findet.

A29 Philosophisches Frauenzimmer

Fortsetzung des Frauenzirkels;

Moderation: Irene Stadler, Diplom-Soziologin

für die Bereiche Kunst und Kultur

Irene Stadler

Mo, 9.9., 18:00 - 19:30, Weitere Termine: 21.10., 18.11.,

9.12., 13.1., 30,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Am 18.11. findet der Kurs in Raum 205 statt!

Wir haben uns im letzten Semester zusammengefunden,

um uns mit Themen zu beschäftigen, die uns interessieren.

Dabei haben wir erlebt, wie befreiend und beflügelnd

es wirkt, über den Tellerrand alltäglicher Verrichtungen

hinauszublicken. Große Themen, wie beispielsweise

Religion, wurden auf übersichtliche Fragestellungen

(Bedeutung von Ritualen, die Rolle der Amtskirche etc.)

heruntergebrochen, persönliche Ansichten und landläufige

Meinungen mit wissenschaftlichen Extrakten gefüttert

und diskutiert. Das hat Spaß gemacht und bereichert.

Wenn Sie sich einbringen wollen, sind sie herzlich

willkommen!

A30 Wie gut, dass es

das Böse gibt

Irene Stadler

Mo, 16.9., 18:00 - 19:30, Mo,

23.9., 18:00 - 19:30, Mo, 30.9., 18:00 -

19:30, Mo, 14.10., 18:00 - 19:30, 22,00 €,

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Der Mensch denkt in Gegensätzen: Licht

und Schatten, Himmel und Hölle, Gutes

und Böses. Wo wir das Böse entdecken,

wäre das Gute somit gleich

mitgedacht. Um dem Guten auf die

Spur zu kommen, wollen wir uns also folgerichtig

an die Fersen des Bösen heften. Dabei schöpfen wir aus

den unterschiedlichsten Quellen: aus Volks- und Aberglauben,

Mythen, Bibel, christlicher Heilslehre etc. und

folgen den Gestalten, die das Unfassbare in den Gemälden

bekannter Meister annimmt.

A31 Mein Lebensweg:

Entdecken, was ich wirklich will

Markus Pfaffelhuber, Heilpraktiker (Psy),

Systemischer Coach,/ Entspannungstherapeut

Fr, 22.11., 18:00 - 21:00

Sa, 23.11., 9:00 - 17:00, 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Mitzubringen: Schreibzeug, Zeitschriften. Am Samstag 1

Std. Mittagspause.

Anzeichen wie Unzufriedenheit, Burnout, innere Leere

oder Konflikte mit dem Partner zeigen uns, dass unsere

Lebensbereiche Arbeit, Familie und Freunde, materielle

Sicherheit, Körper und Gesundheit sowie Sinn und Wachstum

nicht mehr im Gleichgewicht sind. Wie soll mein ideales

Leben aussehen? Wie soll es weitergehen? Was sind

meine Ziele? Was hindert mich daran, sie umzusetzen?

Was sind meine Stärken, Werte und Glaubenssätze?

Durch (Selbst-) Coaching, verbunden mit Mentaltraining,

gewinnen Sie Klarheit über Ihre Kräfte und Ressourcen.

Fällen Sie eine lang aufgeschobene Entscheidung,

erreichen Sie Ihre Ziele, finden Sie Ihren individuellen Lebensweg

und setzen Sie ihn erfolgreich um.

A36 Malen als Weg

Susanne Pohl, Dipl.-Psychologin, Familientherapeutin,

Bildende Künstlerin

Do, ab 19.9., 19:30 - 21:30, 10 x 2 Std., 60,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

Bitte mitbringen: Malkittel oder alte Kleidung und Materialgeld

14 €.

Malen bietet uns einen Zugang zu den schillernden Aspekten

persönlichen Erlebens: In Auseinandersetzung

mit Themen wie Wasser, Geborgenheit, Traum, Tanz und

mehr erkunden wir den Bilderreichtum unserer inneren

Seelenlandschaft. Dabei spielen künstlerische Kriterien

überhaupt keine Rolle, Sie benötigen also keinerlei Vorkenntnisse.

Verwendet werden im Kurs leicht handzuhabende

Acrylfarben, große Pappen und breite Pinsel.

A38 Glücklich sein in Beziehungen

Workshop für Menschen in Beziehungen mit

„The Work“ nach Byron Katie

Ulla Schick, Heilpraktikerin

Mo, 14.10., 18:00 - 21:00, 24,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte Schreibsachen mitbringen.

Wollen Sie sich immer wieder wegen der selben Sache

mit Ihrer Tochter in die Haare kriegen? Wollen Sie weiterhin

von IhreRm PartnerIN enttäuscht sein, weil einfach

nicht das gemacht wird, was besprochen wurde? Oder,

oder ... - die Anlässe in Beziehungen sind vielfältig, man

kann sich immer wieder ärgern, traurig, wütend oder hilflos

fühlen. Wollen Sie die Wahrheit wissen? Es ist allein

Ihr Denken über die Situation und Ihr Glauben dass ES

anders sein sollte! So einfach! Und daran können Sie

selbst etwas ändern! Lernen Sie im Workshop einen

neuen und Glück versprechenden Umgang mit diesen

Situationen und Gefühlen kennen und freuen Sie sich

darauf, dieses neue Wissen gleich in ihren Beziehungen

zu erproben.

18

19


Gesellschaft

Gesellschaft

A40 Psychologische Astrologie

für Anfänger

Heidi Herold, Astrologin

Mo, ab 23.9., 19:30 - 21:30, 10 x 2 Std., 62,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 104

Eine faszinierende Grundidee der Astrologie besagt,

dass im Anfang bereits alles enthalten ist - in symbolisch

verschlüsselter Form. Um diese Symbolsprache

zu verstehen, benutzen wir in diesem Kurs unser eigenes

Horoskop (= ein Planetenbild vom Zeitpunkt unserer

Geburt). Wir werden an 10 Abenden viel von uns selbst

entdecken. Musikbeispiele und Bilder können dieses Erleben

und Erkennen unterstützen. Haben Sie Lust, sich

auf diese Reise zu sich selbst zu machen? Wer noch kein

eigenes Horoskop besitzt, möge die genaue Geburtszeit

beim Standesamt erfragen und am 1. Abend mitbringen.

Außerdem ist Schreibzeug nötig und Neugier.

A41 Astrologie für Fortgeschrittene

Heidi Herold, Astrologin

Mi, ab 18.9., 19:30 - 21:30, 12 x 2 Std., 74,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 104

Wir werden uns mit den Planeten in den Häusern 5-8

beschäftigen. Es geht um folgende Themen: Wie lebe ich

meine Kreativität? Wie „funktioniere“ ich als „Rädchen“

in der Gesellschaft? Welches Suchbild ist mir in Beziehungen

zu eigen? Und wie erlebe ich Verlust und Wandlung

in meinem Leben? Wir arbeiten wieder mit unserem

eigenen Horoskop, malen unsere jeweiligen Themen

und wir interpretieren auch wieder Horoskope bekannter

Persönlichkeiten.

A42 Astrologischer Arbeitskreis

Heidi Herold, Astrologin

Di, ab 24.9., 19:30 - 21:30, 8 x 2 Std., 50,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 104

Wir beginnen mit aktuellen Horoskopen, betrachten Ereignisse

der Sommerzeit astrologisch im Weltgeschehen

und im persönlichen Horoskop. Alle weiteren Themen

richten sich nach den Wünschen und Vorschlägen der

Teilnehmerinnen.

A43 Die Reise zum großen Fluss -

mein Jahr in Zentralafrika

In Zusammenarbeit mit der

Stadtbücherei

Silvia Eckert-Wagner

Mi, 13.11., 19:30 - 21:00, 5,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Silvia Eckert-Wagner hat als junge Frau in den 80er Jahren

eine abenteuerliche Reise ins Herz Afrikas unternommen.

Sie drang damals in Gegenden vor, die heute wegen

Bürgerkriegen und Unruhen völlig unzugänglich sind und

lebte dann als Schauspielerin und Lehrerin in Kinshasa.

In einer Lesung und Fotopräsentation aus ihrem 2013

erschienenen Buch „Reise zum großen Fluss“ berichtet

sie von ihren damaligen Erlebnissen. Sie erzählt von der

Besteigung des Mt. Kenya und des Ruwenzori, von der

tagelangen Flussfahrt auf dem Kongo, vom Zweikampf

der Nilpferde und der Ratte im Moskitonetz, von Cholera

und Ebola, von ihrer Theatergruppe Lokombe und den

Aufführungen in den Stadtteilen von Kinshasa.

A45 Australien per Fahrrad - What a Trip!

Live kommentierter Diavortrag

Maximilian Semsch

Mi, 23.10., 19:30 - 21:00, 8,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Der Münchner Reisefotograf und Filmemacher Maximilian

Semsch erkundete von Januar bis Juli 2012 Australien

per Fahrrad und hielt seine Erlebnisse mit der Kamera

fest. In einem halben Jahr fuhr er einmal um den gesamten

Kontinent, 16.000 km von Sydney nach Sydney. Er

reiste dabei allerdings nicht auf einem normalen Fahrrad,

sondern auf einem Pedelec, und unternahm die längste

je durchgeführte E-Bike-Testfahrt. In seiner Live-Multivisionshow

nimmt er den Zuschauer mit auf den fünften

Kontinent und präsentiert die schönsten Flecken Australiens

in atemberaubenden Fotos und kurzen Filmsequenzen

in höchster Full-HD Qualität. Unendliche Weiten,

traumhafte Landschaften und eine einmalige Tierwelt

erwarten den Besucher.

Maximilian Semsch berichtet auf eine unterhaltsame, mitreißende

und sehr persönliche Art über sein Abenteuer

in Down Under. Er lässt den Zuschauer teilhaben, wie es

ist bei 44 Grad Rad zu fahren, mit tausenden Fliegen zu

kämpfen, von 60 Meter langen Lastwagen mit wenigen

Zentimetern Abstand überholt zu werden, und er erzählt

ganz ehrlich über den Frust 7000 km Gegenwind zu haben.

Für seine Filme und Vorträge erhielt der Münchener

bereits mehrere Auszeichnungen, u.a. den Bayerischen

Nachwuchsfilmpreis.

A46 Mit Kanu und Mountainbike

quer durch Alaska

Live kommentierter Reisefilm von

Walter Költsch

Walter Költsch

Do, 21.11., 19:30 - 21:15, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Hier erwarten Sie packende Filmaufnahmen, fränkischhumorvolle

Live-Kommentare und Hintergrundinformationen

über Land und Leute, Reisevorbereitung und -durchführung.

Die Filmvorträge von Walter Költsch sind ein unvergessliches

Live-Erlebnis. Große Herausforderungen

galt es zu Beginn der Alaskareise zu bedenken: Kann

man über weite Distanzen zusätzlich zu dem gewöhnlich

erforderlichen Gepäck Faltkanus auf Fahrrädern und

Fahrräder in Kanus transportieren? Und vor allem: Kann

man mit dieser Methode ein unwegsames, raues Land

wie Alaska komplett durchqueren? Der Start der Reise

war klar: die Stadt Anchorage. Das Ziel ebenfalls: die

Beringsee, die Alaska von Sibirien trennt. Dazwischen

lagen insgesamt 3000 Paddel- und Radelkilometer durch

ein unglaublich schönes, einsames Land, aber auch viele

Unwägbarkeiten: Würden die vor 100 Jahren anlässlich

eines Goldrausches angelegten Pfade noch vorhanden

sein, die Fahrräder das mörderische Gewicht aushalten,

die überladenen Faltkanus den rauen Bedingungen auf

den größten Flüssen des Landes trotzen? Die Filme von

Walter Költsch gehörten zum Rahmenprogramm des

Deutschlandbesuchs des Dalai Lama, liefen im Fernsehen,

in Multiplexkinos und auf Nationalen und internationalen

Reisefilmfestivals und erfreuen sich auch in der

Neuburger vhs immer größerer Beliebtheit. Lassen Sie

sich überraschen und freuen Sie sich auf einen weiteren

Vortrag aus der Reihe „Walters verrückte Reisen“!

20

21


Gesellschaft

Gesellschaft

A47 Reisebilder - Bilderreise:

Indien - der Norden

Ein multimedialer Dia-Abend

Liane Hilbig/Norbert Hilbig/Inge Tobis

Sa, 12.10., 19:30 - 21:15, gebührenfrei

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Wir zeigen Aufnahmen ganz „alltäglicher Dinge“ und reisen

mit Ihnen von Ladakh im hohen Norden über Rajasthan

bis an die Gangesebene. Die heiligste Stadt der

Hindus und ihre riesigen Pilgerfeste sind ebenso auf unserer

Reiseroute wie die faszinierenden Treffen von Buddhisten

aus der ganzen Welt. Indien, ein wirklich einzigartiges

Land und ein Vortrag mit etwas anderen Bildern

aus den Jahren 2000-2011.

A48 Reisebilder - Bilderreise: Nepal

Ein multimedialer Dia-Abend

Liane Hilbig/Norbert Hilbig/Inge Tobis

Sa, 9.11., 19:30 - 20:45, gebührenfrei

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Das Kathmandutal - wirtschaftlicher Schmelztiegel, kulturelles

Juwel, Ort der großen buddhistischen Stupas

und der hinduistischen Rituale. Wir besuchen die Straßenkinder

Kathmandus, erleben den Sonnenaufgang im

Schatten der Bergriesen des Himalayas und besuchen

Soba Sah in der Tiefebene. Nepal, ein unvergleichliches

Land und unser persönlicher Lieblingsvortrag mit Bildern

aus den Jahren 2006 und 2011.

A50 Selbst ist die Frau/ der Mann:

Reparaturen und Montagen im Haushalt

Wolfgang Köhler, Zimmerermeister und Hochbautechniker

Fr, ab 11.10., 18:30 - 21:30, 2 x 3 Std., 24,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

Wann hängst du mir endlich das Bild/ die Wanduhr auf?

Viele Frauen (auch Männer) haben etwas zu reparieren,

können aber einfachste handwerkliche Tätigkeiten

nicht ausführen oder trauen sich dies nicht zu. Die „Do it

yourself“-Ratgeber helfen oft auch nicht weiter, da keine

Theorie das praktische Zeigen und Ausprobieren ersetzen

kann. - In diesem Kurs gebe ich Ihnen eine Einführung

in einfache Montagetätigkeiten und erste Hilfe bei

diversen handwerklichen Dingen im Haushalt: Umgang

mit Bohrmaschine und Schrauber (Montagen); kleinere

Reparaturen in Bad, WC und Küche (Sanitär); Elektrik im

Haus - Gefahren und Vorgehensweise bei Störungen; Sicherheit

im Umgang mit Stehleitern; welches Werkzeug

brauche ich wirklich. Freuen Sie sich an Ihrer neu erworbenen

Unabhängigkeit!

A53 Energie und Kosten sparen

beim Wärmedämmen im Wohnhausbau

Gottlieb Veit, Zimmerermeister

Mi, 9.10., 19:30 - 22:00, 8,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Ein Seminar für alle, die bauen oder renovieren wollen!

In welcher Reihenfolge muss bei der energetischen Sanierung

investiert werden, um den größtmöglichen Energiespareffekt

zu erhalten? Mit welchen Dämmdicken

sind Sie für die künftigen Energiepreise gerüstet? Zugluftdicht

bauen, aber richtig lüften. Welche naturnahen

Dämmstoffe gibt es? Was bedeutet K-Wert, U-Wert,

Wärmeleitzahl und sommerlicher Hitzeschutz?

A56 Mein schöner Garten -

Grundlagen der Gartenplanung

Gertrud Bittl-Dinger, Dipl.-Ing. (FH)

Landschaftsarchitektin

Sa, 9.11., 9:00 - 17:00, 42,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Ca. 1 Std. Pause. Eigene Unterlagen wie Pläne und

Fotos des Gartens.

Hierzu sind alle eingeladen, die gerade einen eigenen

Garten anlegen oder in ihrem bestehenden Garten aktiv

und kreativ werden möchten. Finden Sie heraus wie sie

Ihren Garten - ob groß oder klein - gestalten möchten.

Sie erhalten Informationen und Tipps, um ihr eigenes,

harmonisches Gartenkonzept zu entwickeln. Mit Hilfe

von Bildern werden verschiedene Gartenstile und Gestaltungsformen

sowie die Grundregeln der Planung vorgestellt.

Hinweise zu den notwendigen Planungsphasen

und -schritten erleichtern die weitere Gestaltung. Dieser

Workshop ersetzt keine professionelle Planung.

A57 Planen und Bauen -

Vom Traum zum Haus

Simone Buchner, Dipl.-Ing. (FH) Architektin

Sa, 23.11., 9:30 - 18:00, 45,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Pausen: 12.00-12.45, 15.00-15.15 Uhr

Der Bau des eigenen Hauses ist oft eine Entscheidung

für das ganze Leben. Es gibt unglaublich viele Faktoren,

die zu berücksichtigen sind, um ein individuelles Haus

zu bauen. Das eigene Haus soll ein Abbild unserer persönlichen

Lebenseinstellung sein. Daher ist nichts wichtiger

als eine individuelle, detaillierte Planung, mit der

man auch noch Kosten spart. Dieser Kurs stellt zunächst

emotionale Aspekte beim Hausbau in den Vordergrund,

um auf diesem Fundament dann ausführlich die bautechnischen

Fragen zu klären. Nur in dieser Reihenfolge

kann sinnvolles Bauen gelingen. Die Themen: Grundstück,

Bebauungsplan, Finanzierung, Fördermöglichkeiten,

Raumgefühl, Raumaufteilung, Gestaltung, Baustoffe,

Bautechnik, Dämmen, Feuchtigkeit, Baubiologie,

Heizung, Haustechnik, alternative Energien, Ausbau,

Baukosten, Eigenleistung, Baubedarf, Planung durch

Bauträger oder Architekt u. v. m.

vhs Neuburg

Ihr ganzheitliches Bildungskonzept!

Gesellschaft • Mitten im Leben

Kultur • der Sinn für das Schöne

Gesundheit • ein Leben in Balance

Sprachen • In der Welt zuhause

Beruf • Wiissen wie es geht

22

23


Gesellschaft

Gesellschaft

A58 Pilze von der Pike auf kennen lernen

In Kooperation mit der vhs Schrobenhausen

Dieter Honstrass, gepr. Pilzsachverständiger

Mo, ab 7.10., 9:00 - 17:00, 5 Tage, 225,00 €

Schrobenhausen, Pettenkoferstr., BAUER AG, Konferenzraum

Nr. 2

Jeden Tag Pilze suchen. Gemeinsam sammeln, dabei

Pilze schon am Fundort besprechen und bestimmen

lernen: Eine ganze Pilzwoche lang mit Gleichgesinnten.

Egal ob Sie mit null Ahnung oder einem Kenntnisstand

von über 100 Pilzarten in die intensivere Pilzkunde starten,

vielleicht auch einfach nur mal wieder die Kenntnisse

auffrischen wollen, gönnen Sie sich - besser investieren

Sie in - einen regelrechten Pilzurlaub in Schrobenhausen.

Pilzbücher kennen bekanntlich keine Updates.

Daher werden neueste Kenntnisse und Erkenntnisse zu

den hier wachsenden Pilzen auf diesem Intensivseminar

vorgestellt, eine umfassende und praxisbezogene

Einführung in die Pilzkunde (Mykologie) vermittelt. Dieses

grundlegende Wissen ist erforderlich, um weiteren

Kursen und Ausbildungsabschnitten in ihrer Ganzheit

leichter folgen und verstehen zu können. Dieses Basiswissen

ist aber auch notwendig, um den notwendigen

Sinn für die Zusammenhänge in der Natur weiter zu

entwickeln und auszubauen. Im speziellen Teil werden

einzelne Großgruppen genauer behandelt und deren

Bestimmung geübt. Dieser Wochenkurs ist gleichzeitig

auch ein kompakter Einstiegskurs zur Vorbereitung auf

die Pilzberater- bzw. Pilzsachverständigenprüfung (inkl.

optionaler Tests und deren Korrektur). Die Teilnehmer

erhalten ein Teilnehmerzertifikat.

Zeitlicher Ablauf: Mo - Do 09.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00,

Freitag 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30/16.00 Uhr.

Anmerkung: Der Kurs ist in verschiedenen Bundesländern

als Bildungsurlaub staatlich anerkannt.

Empfohlene Lehrfilme: „Grundkurs Pilzbestimmung

- Einführung in die Pilzkunde“ und „Boletales

- Röhrlinge&Verwandte“. Als Literatur empfehle ich zunächst

„Pareys Buch der Pilze“ von Marcel Bon aus dem

Kosmos-Verlag. Näheres auf www.pilzlehrfilm.de

A59 Deutschland - das vergessene

Trüffelland! Trüffelsuche mit Hund

In Kooperation mit der vhs Schrobenhausen

Dieter Honstrass, gepr. Pilzsachverständiger

Sa, 12.10., 9:00 - 17:00, So, 13.10., 9:00 - 17:00, 225,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 205

Nicht selten findet man sie direkt auf den Waldwegen,

manchmal sogar im eigenen Garten! Als obligate Lebenspartner

verschiedener heimischer Bäume wie Linden,

Birken, Hasel, Fichte, Eiche, Rotbuche oder auch

Hainbuche besiedeln sie kalkhaltige Böden. Das geheime

Wissen über Trüffelsuche und Trüffelfunde in

Deutschland allerdings ist mit den Wirren des 1. Weltkrieges

völlig verloren gegangen. Die wenigen „Trüffeljäger“,

die den ersten Weltkrieg überlebten, gaben die

erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten ebenfalls

nicht weiter, so dass Deutschland schließlich als Trüffel-Nation

allmählich völlig - selbst bei den Pilzexperten

- in Vergessenheit geriet. Dabei waren große Teile

in verschiedenen Bundesländern wichtige Hochburgen

der „Trüffeljäger“. So wurden diese kulinarischen Köstlichkeiten

u. a. in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen,

Thüringen und vor allem Niedersachsen gewerbsmäßig

gesucht. 80-120 kg betrug damals die an Großhändler

abgelieferte, durchschnittliche Jahresernte eines guten

Trüffeljägers. Guts- und andere Waldbesitzer behielten

in diesen Zeiten die Schätze gern für sich, oder diese

wurden gleich im Nahbereich verbraucht. Einheimische

Händler allerdings belieferten nicht nur Wurstfabrikanten,

Fürstenhäuser und Kirchenoberste in ganz Deutschland,

sondern auch Sterne-Hotels, den Adel und Hochadel.

Bis ins europäische Ausland. - In Deutschland verloren

gegangenes Wissen und grundlegende Fähigkeiten zu

vermitteln, Nachweise über das tatsächliche Vorkommen

sowie die Erforschung des Anbaupotentials in Deutschland

zu erbringen, ist Ziel einer neuen Aufklärungsserie

der Pilzschule mit speziellen Kursen für „Trüffelsucher

mit Hund“. Im Grundkurs I werden Grundkenntnisse zur

Geschichte, Marktsituation, Systematik und Ökologie

dieser besonderen Pilzgruppe vermittelt. In sorgfältig

aufeinander abgestimmten Ausbildungsschritten wird

an zwei Tagen den Hunden sowie den Hundeführern in

Theorie und Praxis beigebracht, wie und wo man Trüffel

findet. Da sich diese edlen Knollen auch in Deutschland

anbauen lassen, gehen wir auch auf dieses Thema ein.

Empfohlene Lernfilme zum Thema auf www.pilzlehrfilm.

de Näheres zum Thema Trüffeln auf: http://www.pilzschule.de/html/truffelsucher1.html

A61 Gewürze und Kräuter -

eine würzige Führung

Henriette Mischka, Heilpraktikerin, Aroma-Beraterin

Sa, 19.10., 14:30 - 15:30, 6,00 €

Treffpunkt: Touristinfo

Preis inkl. Kostproben.

Für die Würze des Lebens sorgen oftmals Kräuter und

Gewürze. Wen bezeichnete man als Pfeffersack oder-

Süßholzraspler? Erfahren Sie auf diesem Stadtrundgang

mehr über die Herkunft, Geschichte sowie Verwendung

der Gewürze. An verschiedenen Stationen der Führung

haben Sie die Möglichkeit zu probieren, welche Wirkung

die Kräuter und Gewürze auf Sie haben. Eine Führung

für alle Sinne!

A62 Räuchern mit Kräutern und Harzen

Henriette Mischka, Heilpraktikerin, Aroma-Beraterin

Sa, 16.11., 9:00 - 13:00, 17,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Räuchern ist ein Ritual, dass die Menschen aller Kulturen

begleitet hat. Schon früh bemerkten unsere Vorfahren,

dass Räuchern reinigend, schützend, klärend oder heilend

wirken kann. Welche Methoden des Räucherns gibt

es? Wann wurde früher geräuchert? Sie lernen, worauf

es beim Räuchern mit heimischen Kräutern ankommt,

erfahren die Wirkung und Anwendung der Kräuter und

können diese sinnlich erleben. Zum Abschluss lassen wir

ein paar Räuchermischungen auf uns wirken.

Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet

zur Zah lung des Kurspreises. Wenn Sie an

einer Veranstaltung nicht teilnehmen können, melden

Sie sich bitte spätestens 3 Werktage vor Kursbeginn

bei uns ab (Stornogebühr 3 ä). Ansonsten müssen

wir Ihnen den vollen Kurspreis be rech nen.

25


Gesellschaft

Gesellschaft

A63 Ätherische Öle -

nicht nur für die Duftlampe

Henriette Mischka, Heilpraktikerin, Aroma-

Beraterin

Mo, 25.11., 19:30 - 21:00, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Ätherische Öle sind Duftstoffe aus der Natur, die Seelen

der Pflanzen. Sie können anregen, harmonisieren oder

entspannen, erfrischen oder verwöhnen. Sie wirken auf

Körper, Geist und Seele. Dabei ist es wichtig, naturreine

Öle zu verwenden. Dieser Kurs vermittelt Basiswissen

über Qualität, Wirkungsweisen, Herstellung eines eigenen

Hydrolats sowie die Verwendungsmöglichkeiten -

denn nicht nur für die Duftlampe kann man ätherische

Öle verwenden!

Foto Christian Fischer

So, 22.9., 14:00 - 16:30, gebührenfrei

Haus im Moos Kleinhohenried 108

Anmeldung (erwünscht bis 19.9.) beim Haus im Moos

unter 08454/ 95 205. Mitzubringen: Fernglas, Spektiv

und Bestimmungsbuch (soweit vorhanden), festes

Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung.

Auf unserem Beobachtungsrundgang wollen wir feststellen,

welche Wasser-, Greif-, Wat- und Kleinvögel in dieser

Jahreszeit auf den Baggerseen, Wiesen und Äckern der

Umgebung Raststation machen und hierdurch einen kleinen

Einblick in das Phänomen des Vogelzuges erhalten.

Diese Veranstaltung richtet sich an interessierte Bürger;

Kinder und Eltern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

A69 Wanderung zu den Ökoflächen am

Haus im Moos

In Kooperation mit dem Haus im Moos

Michael Hafner, Haus-im-Moos-Führer/Georg Vilsmeier,

Wisentbetreuer

So, 6.10., 14:00 - 16:00, 4,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Preis für Kinder/Jugendliche 2 €, Erwachsene 4 €, Familien

8 €. Anmeldung (erwünscht bis 2.10.) beim Haus im

Moos unter 08454/ 95 205.

Besichtigung der Frei- und Ausgleichsflächen, Informationen

rund um das Thema Ökoflächen und Ausgleichsverpflichtung

Die neu geschaffenen Biotopflächen bieten

zahlreichen Tier- und Pflanzenarten neuen Lebensraum.

Zusammen mit einem Umweltpädagogen beobachten

Sie nicht nur die Wisente, die sich in einem Teilbereich

der Flächen aufhalten, sondern z. B. auch die Vögel, die

sich in der Weide oder an den Kleingewässern tummeln.

Dazwischen gibt es Wissenswertes zum Thema und Naturerfahrungsspiele

zur Auflockerung für Groß und Klein.

Die Veranstaltung richtet sich an Familien und alle Interessierte,

auch Firmen bzw. Personen, die Ausgleichsmaßnahmen

durchführen müssen.

A70 Herbst-Familienerlebniswanderung

In Kooperation mit dem Haus im Moos und

Gesundes Karlshuld

N.N.

So, 13.10., 14:00 - 16:00, 4,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Preis für Kinder/Jugendliche 2 €, Erwachsene 4 €, Familien

8 €. Anmeldung (erwünscht bis 10.10.) beim Haus

im Moos unter 08454/ 95 205.

Ebenso wie der Frühling ist der Herbst eine Zeit der Veränderung:

Langsam bereitet sich die Natur auf den kälteren

und „ruhigeren“ Winter vor. Dies spiegelt sich in den

vielfältigen Naturphänomenen, von der Laubentfärbung

bis zum Vogelzug wieder. Für Kinder gibt es viele Spiele,

Aktionen, Erkundungs- und Forschungsaufgaben, für die

Erwachsenen „neue“ Erkenntnisse zum Thema Herbst,

Erzählungen und Gedichte. Die Veranstaltung richtet

sich insbesondere an Familien mit Kindern.

A71 Biber-Familienwanderung

In Kooperation mit dem Haus im Moos ,

Unterer Naturschutzbehörde des Landkreises,

Bund Naturschutz

N.N.

So, 10.11., 14:00 - 16:00, 4,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Preis für Kinder/Jugendliche 2 €, Erwachsene 4 €, Familien

8 €. Anmeldung (erwünscht bis 7.11.) beim Haus im

Moos unter 08454/ 95 205.

Einer der wohl „haarigsten“ Bewohner des Donaumooses

ist der Biber. Aber wie und wo lebt eigentlich der Biber,

was frisst er und wie viele Junge bekommt er? Während

der Biberwanderung gibt es viel zu erforschen und zu

entdecken. Ein Umweltpädagoge erklärt alles, was wissenswert

zum Biber ist, so dass Kinder und auch deren

Eltern spielerisch lernen, warum der Biber einerseits ein

sehr sympathisches Tier ist, andererseits aber manchen

Menschen Sorgen bereit. Und wer gut aufgepasst hat,

kann am Ende bestimmt das Biberrätsel lösen.

Die Veranstaltung richtet sich an Familien und Biber-Fans.

A68 Was fleucht an Kiesgrube

und Baggersee?

In Kooperation mit dem Haus im Moos und der

unteren Naturschutzbehörde des Landkreises

Norbert Model, Dipl.-Biologe und Ornithologe

26

Foto Gozdziewicz

27


Nachweislich

gut ausgebildet

Beruflicher Erfolg heute basiert

auf zwei Säulen: fundiertem

Fachwissen, das ständig aktualisiert

wird, und Schlüsselkompetenzen

wie Teamfähigkeit und Flexibilität.

Für eine Bewerbung sind

hervorragende Qualitäten auf

beiden Feldern vorzuweisen,

am besten in Zeugnissen und

Zertifikaten. Diese Anforderungen

zu erfüllen, ermöglichen die

Volkshochschulen mit ihrem

Angebot im Programmbereich

Beruf. Vom Sprechtraining bis

zum kommunikativen und zielorientierten

Führungsstil, von

der Textverarbeitung über die

Tabellenkalkulation bis zum eigenen

Internet-Auftritt in vhs-Kursen

können Schüler, Auszu bil dende,

Angestellte, Selbständige und

Führungskräfte ihre fachlichen wie

persönlichen Kompetenzen

fort bilden.

B01 Seminarreihe:

Ökonomische Verbraucherbildung

1. Was mache ich, wenn‘s finanziell eng wird?

Ihre Finanzen im Griff.

Silvia Kaltenegger

Do, 24.10., 18:00 - 21:00, 26,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Verschaffen Sie sich einen Überblick und die Kontrolle

über Ihre Haushaltsfinanzen. Welche Ausgaben lassen

sich vermeiden? Wie kann mehr Einkommen erzielt

werden? Sie erhalten viele Anregungen zum cleveren

Umgang mit Ihrem Geld, Tipps zur Optimierung ihrer

Finanzsituation und erstellen Ihren persönlichen Haushaltsplan.

B02 Seminarreihe:

Ökonomische Verbraucherbildung

2. Welche Versicherungen brauche ich

wirklich? Wichtige Versicherungen in

verschiedenen Lebensphasen

Silvia Kaltenegger

Do, 7.11., 18:00 - 21:00, 26,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Sie sind optimal und günstig versichert? Das wäre sehr

erfreulich. Denn die meisten Menschen haben oft Versicherungen,

welche nicht ihrem jetzigen Bedarf entsprechen,

da In jeder Lebensphase anderer Versicherungsschutz

notwendig ist. Entsprechen Ihre Policen noch

Ihrer derzeitigen Lebenssituation? Welche sind sinnvoll,

auf welche können Sie getrost verzichten?

In meinem Unterricht ist mir wichtig, dass

sich die TeilnehmerInnen wohlfühlen, der

Unterricht ihren Bedürfnissen entspricht

und sie immer wieder Erfolgserlebnisse

haben (Hanneke Berends, BZ Nürnberg)

Beruf

B03 Qualifizierungskurs zum

ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuer -

der Notfallsekretär

In Kooperation mit dem Betreuungsverein des

Caritasverbandes Neuburg-Schrobenhausen,

dem Sachgebiet Senioren und Betreuung des

Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen und

der vhs Schrobenhausen

Gertrud Schmid, Betreuungsverein Caritas ND-SOB/

Christian Kutz, Sachgebiet Senioren und Betreuung

Landratsamt ND-SOB/Angela Mayr, Suchtberatungsstelle

Caritas ND-SOB/Karl-Heinz Gösswein, Sozialpsychiatrischer

Dienst Caritas ND-SOB/Annette Rongen, Fachpflegerin

für Demenzerkrankungen Haus Nikolaus

Mi, ab 9.10., 19:00 - 21:00, 9 x 2 Std., gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 210

Am 16.10. findet der Kurs in Schrobenhausen statt,

am 27.11. im Gereatriezentrum Neuburg.

Achtung: 1 Donnerstagtermin: 17.10.

Der Qualifizierungskurs nach dem Betreuungsgesetz

bietet jedem eine Hilfe, sich mit dem Thema „gesetzliche

Betreuung“ oder „Bevollmächtigung“ auseinander

zu setzen. Auf die meisten Menschen kommt das Thema

im familiären Bereich irgendwann einmal zu. Im

Sinne des bürgerschaftlichen Engagements sollen die

Teilnehmer aber auch angeregt werden, für andere,

schwächere Menschen Verantwortung zu übernehmen.

Inhalte: Grundzüge des Betreuungsrechts; die Rolle des

Betreuers, seine rechtliche Stellung; Krankheiten, die zu

einer Betreuung führen können: Demenz, psychische

Erkrankungen, geistige und körperliche Behinderungen,

Suchtkrankheiten; Leistungen aus den Sozialgesetzen/

Einkommen des Betreuten; genehmigungspflichtige

Rechtsgeschäfte, Aufgaben und Pflichten des Betreuers,

Vergütung, Haftung; Aktenführung; Vorsorgevollmachten

und Patientenverfügungen.

28 29


Beruf

Beruf

Wir suchen Sie!

Sie beschäftigen sich gern mit Kindern? Dann werden Sie qualifizierte Tagesmutter!

Flexible Arbeitszeiten, ein individueller Tagesablauf und Arbeiten von zu Hause sind Qualitätsmerkmale

der Tagespflege. Qualifizieren Sie sich in einem unserer Kurse und betreuen Sie bis zu 5 Kinder.

Kontakt über: Mobile Familie e.V.

Moshammerstraße 1

85049 Ingolstadt

Tel. 0841 / 99 39 82 90

info@mobile-familie.de

(wie oft erlebt man einen Redner, der nach zehn Minuten

keucht, als hätte er einen Gipfel gestürmt?), die Sprechtechnik

(Sprechen ist Ausdruck unseres Denkens, Fühlens

und Wollens), die Redetechnik (es gibt zwei Grundarten

von Reden: die Stegreifrede und die vorbereitete,

freie Rede) und die Vortragstechnik (es ist nicht allein

entscheidend was gesagt wird, sondern wie etwas gesagt

wird, Redeinhalt und Redevortrag müssen einander

entsprechen) - und schon folgt eine authentisch gute

Präsentation.

Wenn dicke Luft die Atmosphäre in der Arbeit verpestet,

wenn übereinander gesprochen wird statt miteinander:

dann wird die Arbeit zur Qual. Es graut Ihnen vor dem

nächsten Arbeitstag. Der Sonntag ist schon verdorben,

wenn Sie an den Montag denken: jetzt wird es höchste

Zeit aktiv zu werden! Die Diplom-Volkswirtin und Diplom-

Sozialpädagogin (FH) Beate Zedelmaier gibt mit ihrem

Vortrag Denkanstöße und praktische Tipps, wie Mitarbeiter

oder Chefs dazu beitragen können, ein tolles Betriebsklima

zu schaffen. Dies vor allem für sich selbst!

Die Teilnehmer bekommen einen kostenlosen Teamcheck

ausgehändigt, mit der diese die Situation in ihrem

Team analysieren können.

B04 Informationsveranstaltung

qualifizierte Kindertagespflege

In Zusammenarbeit mit Mobile Familie e. V.

Roswitha Flierler, Dipl. Sozialpädagogin/Monika Schröder,

Diplom Sozialpädagogin (FH)

Di, 28.1., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Mobile Familie e.V.

an: 0841- 99398290.

Sind Sie gerne mit Kindern zusammen? Dann werden

Sie qualifizierte Tagesmutter! An diesem Abend klären

wir Sie über grundsätzliche Aspekte der Kindertagesbetreuung

auf und machen Sie mit praktischen Fragen zur

Gestaltung eines dauerhaften und stabilen Betreuungsverhältnisses

vertraut. Angesprochen werden sowohl

rechtliche, als auch versicherungsrelevante und finanzielle

Fragen. Des Weiteren erhalten Sie Details zum Inhalt

des Qualifizierungskurses für Tagesmütter und um

das Thema Beratung und Vermittlung durch „Mobile Familie

e.V.“.

B05 Qualifizierungskurs

für Tagespflegepersonen Aufbaukurs

In Zusammarbeit mit Mobile Familie e. V.

Claudia Look, Dipl. Soz.-Päd. (FH)

Di / Sa, 8.10. - 30.11., 17:30 - 20:30, 13 x, 50,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 210

Aufbaukurs vom Frühjahrssemester.

Business English - Englisch fürs Büro

Kurs F064, Programmbereich Sprachen

B08 Moderne Rhetorik -

„Zum Redner wird man nicht geboren,

zum Redner wird man gemacht“

Vassiliki Toussa, Schauspielerin, Theaterpädagogin

Mo, ab 7.10., 18:30 - 20:00, 10 x 1,5 Std., 88,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 210

Bitte mitbringen: Getränk, Schreibzeug.

So mancher Mensch behauptet von sich: „Reden kann

ich nicht. Das liegt mir nicht und ich bin auch vollkommen

unbegabt dazu.“ Und damit hat er bereits eine kleine

Rede darüber gehalten, dass er nicht reden kann. Wie

paradox! Wer sprechen kann, kann auch das Reden lernen:

er muss nur die Grundlagen kennen und das Reden

üben. Die Bausteine der Rhetorik sind die Atemtechnik

Beate Zedelmaier

Ich bin freiberufliche Organisationsberaterin mit

langjähriger Führungserfahrung. Als Diplom-Sozialpädagogin

und Diplom-Volkswirtin bringe ich wirtschaftliches

und psychologisches Knowhow in meine

Arbeit ein. Zudem habe ich eine Zusatzausbildung

zum Coach, zur Supervisorin und Mediatorin. In meinen

Unterricht fließt immer eine gehörige Portion

Humor mit ein, da ich der Meinung bin: Lernen darf

Spaß machen!

B09 „Wenn keiner grüßt und jeder schweigt“

- Gemeinschaftswerk Betriebsklima

Beate Zedelmaier, Dipl.-Volkswirtin

Di, 15.10., 19:00 - 20:30, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

B10

Kursleiterfortbildung

So führe ich meinen

in

Chef!

der Region

Erfolgreiche Kommunikation

von KursleiterInnen unten nach sind oben die Träger und Vermittler

Beate der Qualität Zedelmaier, nach Dipl..-Volkswirtin

außen. Mit dem Besuch

Fr,

der

ab

G1-

22.11.,

bis

18:30

G4-Seminare

- 21:30, 2

erhalten

Tage, 73,00

Sie die


Franziskanerstraße

Zertifikatsbescheinigung

B 200,

„Grundlagenqualifikation

Zi. 108

2.

Erwachsenenbildung“.

Kurstag: Samstag, 23.11., 9:30 - 17 Uhr.

Manche G1-Baustein: Vorgesetzte Lehren können lernen, einem Lernen alle lehren Freude an der

Arbeit 20./21.9.13 nehmen. vhs Wut, Ingolstadt Ärger, Frust und Hilflosigkeit sind

an 27./28.9.13 der Tagesordnung. vhs Donauwörth Der Sonntag ist einem schon verleidet,

wenn man an den Montag denkt. Vom reinen Jammern

G2-Baustein:

oder durch

Gruppe

stilles

und

Leiden

Kommunikation

wird es allerdings nicht

besser.

15/16.11.13

Auch

vhs

Mitarbeiter

Donauwörth

können ihre Chefs erziehen.

In G3-Baustein

diesem Seminar werden problematische Situationen

zwischen 9/10.11.13 Vorgesetzten vhs Donauwörth: und Angestellten Präsentationsstil analysiert. Sie

lernen 25./26.10.14 Strategien, vhs Ingolstadt: wie eigene Präsentationsstil

und „Chef“-Verhaltensweisen

30.11./01.13 zum Positiven vhs Augsburg: verändert Moderationsmethoden

werden können. Ziel ist

mehr Spaß in der Arbeit und ein entspanntes Verhältnis

zum G4-Baustein: Vorgesetzten. Austausch, Inhalt: Methoden Transfer und zu mehr Ursachenanalyse,

7.12.13 Zieldefinition vhs Donauwörth - was soll konkret verändert werden,

Stärkung des Selbstwertgefühls, Kommunikationstechniken

auf Augenhöhe, Verhaltensstrategien je nach „Chef-

Ausführliche Infos und Anmeldung im Büro der vhs

Neuburg!

typ“. Methoden: Fallarbeit in Partner- und Gruppenarbeit,

Theorieinput, 5. Bayerischer Rollenspiele. Kursleitertag 13.10.2013 Nürnberg

30

31


Beruf

Die Produkte der Unternehmensgruppe Hoffmann.

HOFFMANN MINERAL GmbH

• Funktionelle Füllstoffe auf

Basis der Neuburger Kieselerde

für Industrieanwendungen

• Lohnfertigung

DURO DRUCK GmbH

• Etikettenspezialist

• DTP-Studio

• Beratung, Agentur, Service

SONAX GmbH

• Autopflegeprodukte für private

und professionelle Verwender

• Konzepte zur Fahrzeug auf wertung

• Betriebs mittel für

Waschanlagen und Industrie

www.sonax.de

B11 Entscheidungen sicher treffen

Endlich weiß ich, was ich will -

endlich kann ich mich entscheiden!

Beate Zedelmaier, Dpl..-Volkswirtin

Fr, ab 29.11., 18:30 - 21:30, 2 Tage, 73,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

2. Kurstag: Samstag, 30.11., 9:30 - 17 Uhr.

Kennen Sie das: Im alten Job unzufrieden - aber was

stattdessen? Wechseln: ja oder nein? Was will ich, was

kann ich, was sind meine Ziele, wie kann ich diese erreichen?

Auch Beziehungsentscheidungen sind schwer.

Bleiben oder gehen? Dass ist oft die Frage. Wir wälzen

tage-, monate-, nächtelang ein Problem im Kopf hin und

her und kommen trotzdem zu keinem Ergebnis. Gute

Entscheidungen sind die Grundlage für Ihren Erfolg und

ein glückliches Leben. In diesem Kurs lernen Sie, wie

Sie treffsichere, nachhaltige und für Sie passende Entscheidungen

treffen und in Ihrem Leben energiegeladen

weitergehen können.

B12 Vorbereitung auf die

Ausleseprüfung für den gehobenen Dienst

Dr. Manfred Krapf

Fr, 27.9., 16:00 - 20:00

Sa, 28.9., 9:00 - 16:00, 52,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Prüfungstermin: 7.10.2013

Der Kurs bereitet auf die Einstellungsprüfung für den gehobenen

nichttechnischen Dienst vor. Themen: Deutsch,

Erdkunde, Geschichte, Wirtschaft, Recht, die staatlichen

Grundlagen Bayerns, der BRD, der Europäischen Union

sowie aktuelle Themen aus Politik und Kultur.

B18 Info-Tag zur Ausbildung zum

Heilpraktiker für Psychotherapie

Oliver Schicht, Heilpraktiker für Psychotherapie

Sa, 21.9., 19:00 - 21:00, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

B19 Ausbildung zum Heilpraktiker

für Psychotherapie/ Grundlagen

für die psychologische Beratung

Oliver Schicht, Heilpraktiker für Psychotherapie

Sa, ab 26.10., 9:15 - 16:15, 22 x 6 Std., 1590,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Preis inkl. Skript. Zeit inkl. Pausen. Zahlung in 3 Raten

zu je 550 Euro möglich. (Oktober/ Januar/ Mai). Stornogebühr:

150 €.

Dieser Kurs vermittelt das notwendige Fachwissen, um

später psychotherapeutisch als Heilpraktiker tätig zu sein.

Gleichzeitig richtet er sich an Menschen, die sich beruflich

vermehrt mit psychischen Erkrankungen konfrontiert

sehen oder eine entsprechende Tätigkeit anstreben (z.

B. Sozialbereich, Beratung, Coaching). Hier garantiert

fundiertes Fachwissen ebenfalls einen professionellen

und empathischen Umgang mit den Betroffenen. Übersichtlich

aufgebaut und an praktischen Beispielen erklärt,

erwerben Sie Kenntnisse über psychische Erkrankungen

und deren Diagnose. Zudem lernen Sie gängige Therapiekonzepte

kennen. Die einzelnen Themenfelder werden

durch Audio- und Videobeispiele veranschaulicht.

Die fachspezifische Gesetzeskunde bietet zusätzliche

Orientierung. In zwei Selbsterfahrungsmodulen erhalten

Sie Gelegenheit, sich selbst zu reflektieren. Grundlagen

der Gesprächsführung erlernen Sie in den Workshopeinheiten.

Das vermittelte Wissen wird durch schriftliche

und mündliche Prüfungssimulationen vertieft. Sie entscheiden

selbst, ob Sie ihre Kenntnisse im beraterischen

Kontext einsetzen möchten oder ob Sie die Überprüfung

zum Heilpraktiker für Psychotherapie beim zuständigen

Gesundheitsamt absolvieren wollen. Die Dozenten verfügen

über mehrjährige Unterrichtserfahrung in Vorbereitungskursen

zum Heilpraktiker für Psychotherapie.

Der Lehrgang umfasst 22 Samstage (=

176 Unterrichtseinheiten) und findet 2x pro

Monat statt. Weitere Informationen unter

www.psyche-verstehen-lernen.de.

32 33


Beruf

Beruf

B19B Systemische Schatzkiste. Hilfreiche

Methoden für Beratung und Therapie

Oliver Schicht, Heilpraktiker für Psychotherapie

So, 20.10., 9:00 - 17:00, So, 27.10., 9:00 - 17:00, So,

17.11., 9:00 - 17:00, So, 24.11., 9:00 - 17:00, 320,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Gruppenarbeit auch in den Räumen 207 und 314.

In einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis

lernen Sie gängige, systemisch orientierte Methoden

und Techniken kennen. Das selbsttätige Einüben der unterschiedlichen

Interventionen (z. B. Visualisieren, Hypothesenbildung,

Skulpturarbeit, Aufstellung...) steht dabei

im Vordergrund. So können Sie gezielt abwägen, welche

Methoden Sie in Ihre aktuelle oder zukünftige, beraterische

oder therapeutische Tätigkeit integrieren möchten.

B20 Grundlagen der Finanzbuchführung

Xpert-Business, Modul 1

Belinda Hausner, Bilanzbuchhalterin (IHK)

Di, ab 24.9., 18:00 - 21:15, 15 x 3 Std., 225,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 205

Staffelpreis: 179 € bei 10 - 15 Teiln.; 225 € bei 7 bis 9

Teiln.; 299 € bei 5 - 6 Teiln. 15 Min. Pause. Lehrbuch

Finanzbuchführung 1 und Übungen und Musterklausuren

(Edu Media) im Preis enthalten.

Gesetzliche Grundlagen; Inventur/ Inventar/

Bilanz; Buchen auf Bestandskonten;

Business

Buchen auf Erfolgskonten; Warenkonten;

Umsatzsteuer bei Ein-/ Verkauf; Privatkonten;

Personalbuchungen; Steuern

(buchhalterische Behandlung). Am Ende je- d e s

Moduls ist eine Teilprüfung mit Zwischenzeugnis vorgesehen,

Gebühr 35 € pro Teiln. Nach erfolgreichem Abschluss

der Teilprüfungen Modul 2 und 3 wird das Zertifikat

Xpert Business „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“

ausgehändigt. Falls Sie auch die optionale Prüfung

Modul 1 abgelegt haben, können Sie diese Note in das

Abschlusszertifikat einbringen. Jedes Modul kann auch

einzeln mit und ohne Prüfungsteilnahme belegt werden.

B21 Prüfung Fibu 1

Sa, 25.1., 9:00 - 12:00, 35,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Prüfungsbeginn;

Stornogeb. bis 1 Woche vor

Termin: 15 €.

EDV-Kurse

Business

B24 Beratungsabend EDV-Kurse

Wolfgang Rüppel

Do, 12.9., 18:00 - 19:30, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Anmeldung nicht erforderlich!

Dieser Informationsabend soll eine Hilfe für alle sein, die

gerne einen EDV-Kurs belegen wollen. Ich stelle Ihnen

unser EDV-Kursprogramm ausführlich vor und beantworte

gerne Ihre Fragen. So finden Sie den für Sie richtigen

Kurs!

B25 Zehn-Finger-Schreiben am PC

Silvia Kaltenegger

Di, 5.11., 18:00 - 21:00, Di, 12.11., 18:00 - 21:00, Di, 19.11.,

18:00 - 21:00, Di, 26.11., 18:00 - 21:00, 94,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Lehrheft „Tastschreiben heute“ (Herdt, Nr. 1002146) ist

im Preis enthalten.

Es ist möglich, das Blindschreiben mit 10 Fingern in kurzer

Zeit zu erlernen. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse

aus der Hirnforschung und Anwendung von Assoziationstechniken

ermöglichen es, in wenigen Stunden

die Tastatur des PC sicher zu bedienen - eine Methode,

die viel Spaß macht und sich an Menschen richtet, die

wenig Zeit haben, aber Tastaturkenntnisse zum Mailen,

Chatten und Schreiben benötigen. Geeignet für alle von

13 - 80 Jahren.

Helmut Rottler

30 Jahre Dozent bei der

Volkshochschule Neuburg

Im Jahr 1981 brachte die Firma Commodore mit dem

VC 20 und 1983 mit dem legendären „C 64“ einen

Heimcomputer auf den deutschen Markt, der sich als

individuell nutzbarer Computer auch professionell einsetzen

ließ. Vor allem für junge Leute war das der Einstieg

in eine neue, faszi nierende Welt der sog. elektronischen

Datenver arbeitung (

EDV ).

Von seinen Schülern übernahm

zu dieser Zeit der

Gymnasiallehrer für Mathematik

und Physik, Helmut

Rottler die Begeisterung für

dieses neue Medium und

versuchte möglichst rasch,

die Einführung von Computern

am Descartes-Gymnasium

Neuburg zu erreichen.

Zwei von der Stadtsparkasse

und der Raiffeisenbank

gesponserte Personal Computer

( PC ) waren der Anfang

und Schüler erreichten

durch Spenden ihrer Eltern und Bekannten, dass weitere

Computer angeschafft werden konnten. Schließlich

zeigte sich erfreulicherweise der Sachaufwandsträger,

der Landkreis, sehr aufgeschlossen bei der

Einrichtung eines kompletten EDV-Raums.

Vor 30 Jahren trat die Volkshochschule Neuburg an

Herrn Rottler mit der Bitte heran, Computerlehrgänge

abzuhalten, die dann schon damals großen Zulauf

hatten. In den folgenden drei Jahrzehnten fand

im Hinblick auf Hardware und Software eine rasante

Entwicklung statt, so dass inzwischen der berufliche

Alltag, aber auch der private Bereich ohne Computer

undenkbar ist. In dieser Zeitspanne wurde die Arbeit

am PC für die Benutzer wohl umfangreicher, aber auch

benutzerfreundlicher und für den Kursleiter ergab sich

die Aufgabe ständiger Fortbildung.

Auf diese Weise erarbeitete sich Gymnasiallehrer Helmut

Rottler einen umfangreichen Erfahrungsschatz,

den er an seine Kursteilnehmer mit Hingabe weitervermittelt,

wobei viele praxisnahe Tipps, die oft gar nicht

in Lehrbücher zu finden

sind, begeisterte Aufnahme

erfahren. Mit der Fülle seines

Wissens geht er individuell

und geduldig auf die

Bedürfnisse der Teilnehmer

(überwiegend Frauen, die

ihre Bürokenntnisse vertiefen

wollen oder die neu in

den Beruf einsteigen möchten)

ein. Da auch Personen

„50+“ an Computerkursen

teilnehmen, zeigt es sich,

dass Arbeit am PC nicht

nur inhaltlich interessant

ist, sondern ebenso geistige

Beweglichkeit fördert.

Angenehm wird auch die Bereitstellung von umfangreichem,

genau zum Kurs passendem Arbeitsmaterial

durch den Kursleiter empfunden, auf dessen Basis erfolgreich

ohne Hektik der Stundenablauf erfolgt.

Herr Rottler ist außerdem 1. Stellvertreter des Vorsitzenden

der vhs Neuburg Walter Friemel.

Die vhs Neuburg gratuliert ihrem Dozenten Helmut

Rottler herzlich zu diesem Jubiläum, dankt für die

langjährige Treue und wünscht für die weitere Tätigkeit

Freude, Kraft und Erfolg.

34

35


Beruf

Beruf

B27 Schnuppern am Computer –

vertraut werden mit dem Computer

Helmut Rottler, Gymnasial-Lehrer für Mathematik,

Physik, Informatik

Di, ab 8.10., 19:00 - 21:30, 3 x 2,5 Std., 50,00 €

Descartes-Gymnasium, Frauenplatz B 88, Zi. 140/141

Materialkosten: 3 €.

Berührungsängste mit dem Computer? Zweifel, ob der

Computer den eigenen Befehlen gehorcht? Oder sind

Sie der Meinung, dass die Arbeit am PC keinen Spaß

macht und dass der Computer in der heutigen Zeit entbehrlich

ist? - Dann ist die Teilnahme an diesem Kurs

zu empfehlen, in dem auf lockere Art, ohne viel Theorie

und ohne strenges Lehrziel zuerst ein vertraut werden

mit dem Computer angestrebt wird. Zwanglos werden

je nach den Arbeitsfortschritten im Kurs und nach den

Wünschen der Teilnehmer die Tätigkeiten geplant und

durchgeführt. - Ein Anschlusskurs ist möglich.

B28 Erste Schritte am PC

Computer-Grundlagenkurs für Anfänger mit

Windows 7

Heinz Graubmann, Betriebsinformatiker

Fr, ab 11.10., 18:30 - 21:30, 4 x 3 Std., 89,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Lehrheft Knowware Windows 7 ist in der Kursgebühr enthalten.

Statt am 25.10. findet der Kurs am Mi, 23.10. statt.

Der Dozent zeigt, wie ein PC (Personal Computer) aufgebaut

ist und funktioniert. Er erklärt die wichtigsten Begriffe

des „Computer-Lateins“. Sie lernen die Grundlagen

der PC-Bedienung kennen (Betriebssystem Windows 7,

aber auch Beispiele Windows XP): das Bedienen der

Maus, die Fenstertechnik und wie Sie Dateien anlegen,

speichern und ordnen können. Am Ende des Kurses erhalten

Sie einen Überblick über die häufigsten Anwendungsprogramme.

Der Kurs richtet sich an Anfänger

ohne Vorkenntnisse und eignet sich gut als Vorbereitung

auf weiterführende Kurse. Er eignet sich auch für Umsteiger

von Windows XP zu Win7.

B30 PC-Einsteigerkurs für Leute ab 50

Windows, Textgestaltung und Internet

Imad Abdo

Do, ab 26.9., 16:00 - 18:00, 6 x 2 Std., 91,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Im Preis ist das Lehrbuch Computer für Einsteiger Windows

7 (Readersplanet) enthalten.

In diesem Kombinationskurs für Einsteiger lernen die

Teilnehmer zunächst die Bedienung des PC, den Start

von Programmen, das Speichern, das Drucken und Wiederfinden

von Dokumenten. Dabei werden sie mit dem

Betriebssystem WINDOWS 7 vertraut. In einem zweiten

Teilabschnitt üben sie das Erstellen, Gestalten, Drucken

und Speichern von Briefen mit dem Texteditor Wordpad

aus Windows. Schließlich steht die Internetnutzung mit

dem MS Internet Explorer auf dem Programm.

B32 Windows 7 am eigenen Notebook

Für Einsteiger

Dr. Stefan Schneider, Dipl.-Ing.

Mo, ab 30.9., 18:30 - 21:00, 4 x 2,5 Std., 78,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

4 - 8 Teiln. Bitte mitbringen: Ihr Notebook mit Netzteil,

eine externe Maus (nur wenn Sie damit arbeiten wollen)

und eine Kurzbedienungsanleitung ihres Geräts. Lehrheft

„Windows 7 leicht und verständlich“ (Knowware) in

Kursgebühr inbegriffen.

Sie haben ein eigenes Notebook? Auf diesem Notebook

ist Windows 7 installiert? Bringen Sie es einfach mit in

diesen Kurs! Sie lernen am eigenen Notebook die Bedienung

des Betriebssystems Windows 7 und zugleich

die Besonderheiten der Bedienung von Notebooks kennen

und wie Sie ihr Notebook an ihre Bedürfnisse abpassen

können. Dazu üben wir noch das Anlegen

von Ordnern, die Datenübertragung von

CDs, von Foto-Speicherkarten und von

USB-Sticks und den Umgang mit

dem Internet.

B33 Einführung in Windows 7 -

Vormittagskurs

Silvia Kaltenegger

Di, ab 1.10., 8:30 - 11:30, 4 x 3 Std., 94,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Lehrbuch „Readersplanet Windows 7“ ist in der Kursgebühr

enthalten.

Dieser Kurs speziell für Frauen ohne oder mit geringen

PC-Vorkenntnissen und bildet die Grundlage für die

nachfolgenden Kurse wie Word, Excel und Internet. Wie

funktioniert mein PC? Was ist eine Maus und was kann

sie? Welche Programme kann ich nutzen? Was versteht

man unter Betriebssystem oder Standardsoftware? Sie

erhalten eine praktische Einführung in den Umgang mit

ihrem PC und gestalten den Desktop individuell. Sie

möchten auf ihrem Computer Ordnung schaffen? Word-

Dateien und Bilder werden in verschiedene Ordner, die

Sie selbst anlegen, gespeichert. Sie schreiben Texte mit

einem Textverarbeitungsprogramm und gestalten Sie

individuell. Desktop, Ordner und Dateien sind am Ende

des Kurses keine Fremdwörter mehr für Sie.

B33B Was ist neu an Windows 8?

Dr. Stefan Schneider, Dipl.-Ing.

Mo, 13.1., 18:30 - 20:30, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Seit Herbst 2012 wird Windows 8 als neues Betriebssystem

auf neuen Rechnern ausgeliefert. Wenn Sie Windows

7, Windows Vista oder XP schon kennen, haben

Sie in diesem Kurs die Möglichkeit, die Neuerungen von

Windows 8 kennen zu lernen. Voraussetzung: Kenntnisse

von Windows 7, Vista oder XP.

B34 Fit am PC im Büro

Auffrisch-Kurs mit Tipps und Tricks

Dr. Stefan Schneider, Dipl.-Ing.

Mo, ab 11.11., 18:30 - 20:30, 4 x 2 Std., 56,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

4 - 8 Teiln.

Sie arbeiten schon länger am Windows-PC, benützen

aber eigentlich nur Anwenderprogramme, z. B. eine Textverarbeitung?

Sie haben schon mit dem PC gearbeitet,

aber pausiert und möchten wieder in den Beruf einsteigen?

Hier können Sie Ihre PC-Kenntnisse auffrischen

(Windows 7, Word 2010, Excel 2010 und Outlook 2010)

und werden sehen, wie Ihnen diese die tägliche Arbeit

erleichtern. Manches nicht zu lösen geglaubte Problem

können Sie in den Griff bekommen, z. B. verlorene Dokumente

wieder finden. Die Beschränkung auf eine kleine

Teilnehmerzahl (max. 8) lässt genügend Raum, auf Fragen

bzw. Problemstellungen der einzelnen Teilnehmer

einzugehen.

Mein vhs-Kurs ist Teil meines Lebens

(Anja Ströbel, vhs Aschaffenburg

36

37


Beruf

Beruf

B35 EDV- und Word-Grundkurs (Teil 1)

Computerkurs in drei Teilen

Helmut Rottler, Gymnasial-Lehrer für Mathematik,

Physik, Informatik

Mi, ab 9.10., 19:00 - 21:30, 5 x 2,5 Std., 87,50 €

Descartes-Gymnasium, Frauenplatz B 88, Zi. 140/141

Kursunterlagen und Disketten 18 € (für gesamte Kursreihe).

Max. 8 Tn. Schulferien nach Vereinbarung!

Die dreiteilige Kursreihe (B35 – B37) soll die Teilnehmer

praxisnah und umfassend in die Textverarbeitung

mit WORD einführen. - Der erste Teil dieser Kursreihe

erschließt dem Teilnehmer praxisorientiert die elektronische

Datenverarbeitung ohne Voraussetzung von Vorkenntnissen:

Nach einer Einführung in die Grundlagen

der Datenverarbeitung und der Erklärung wichtiger Begriffe

der EDV ist das umfassende vertraut werden mit

dem Personal-Computer das erste Ziel. Abwechslungsreiche

Übungen verschiedener Art bringen dem Teilnehmer

die Arbeitsabläufe am Computer näher. Konsequent

werden die Hauptziele dieses Kursteils angestrebt, nämlich

eine grundlegende Einführung in WINDOWS XP, sowie

Windows 7 und eine breit angelegte Hinführung zur

Textverarbeitung mit WORD. - Das Kursprogramm ist so

eingerichtet, dass auch Personen mit Grundkenntnissen

ihr Wissen ausgiebig verbreitern und vertiefen können.

Insbesondere ist die Kursreihe für Frauen geeignet, die

wieder ins Berufsleben eintreten wollen. Außerdem eignet

sich diese Kursfolge ausgezeichnet als Grundlage für

einen anschließenden EXCEL-Kurs.

B36 WORD-Grundkurs (Teil 2)

Helmut Rottler, Gymnasial-Lehrer für Mathematik,

Physik, Informatik

Mi, ab 13.11., 19:00 - 21:30, 5 x 2,5 Std., 87,50 €

Descartes-Gymnasium, Frauenplatz B 88, Zi. 140/141

Dieser zweite Teil der dreiteiligen Kursreihe (B35 – B37)

bietet als Fortsetzungskurs des EDV- und WORD-

Grundkurses eine umfassende weitere Einarbeitung in

die Textverarbeitung mit WORD für WINDOWS: Texte

eingeben, korrigieren, gestalten, speichern auf verschiedenen

Datenträgern und drucken. Als Speichermedien

werden neben Disketten auch Festplatte, USB-Stick und

CD verwendet. Außerdem werden in diesem Kursteil

praxisbezogene Tätigkeiten auf der Betriebssystemebene

von WINDOWS durchgeführt. Der Umgang mit

Textdokumenten, Dateien und Speichermedien wird zur

Selbstverständlichkeit. Nur für Teilnehmer, die Teil 1 besucht

haben.

B37 WORD-Aufbaukurs (Teil 3)

Helmut Rottler, Gymnasial-Lehrer für Mathematik,

Physik, Informatik

Mi, ab 8.1., 19:00 - 21:30, 5 x 2,5 Std., 87,50 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

In diesem Aufbaukurs zur Textverarbeitung mit WORD

für WINDOWS können die Teilnehmer ihre bisher erworbenen

Kenntnisse erweitern und vertiefen; insbesondere

soll die selbständige Arbeit am PC gefördert werden.

Ferner erfolgt eine Einführung in den WINDOWS-Explorer

(Verzeichnis- bzw. Ordnerverwaltung). Keine „Quereinsteiger“!

B38 Einführung in Word

Imad Abdo

Di, ab 1.10., 18:30 - 20:30, 4 x 2 Std., 78,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Kursbuch: Herdt Verlag Word Grundlagen in der

Kursgebühr enthalten.

Grundlagen von Word: Erstellen, Öffnen und Speichern

von Dokumenten; Bearbeiten von Texten; Zeichen und

Absatzformatierung; Seiten einrichten; Arbeiten mit Tabellen,

Aufzählungen, Nummerierungen, Tabulatoren,

Rechtschreibprüfung und Thesaurus. Integration von

Grafiken und Bildern in Dokumenten; Voraussetzungen:

PC- und Windows-Grundkenntnisse.

B38B Serienbriefe mit Word 2010

Anja Schacher

Sa, 30.11., 9:30 - 11:30, 29,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Lehrbuch von Herdt in Kursgebühr inbegriffen

(VK08017).

Oft werden Briefe mit gleichem Inhalt für verschiedene

Empfänger benötigt (z.B. Einladungen, Rechnungen, Flyer...).

In dieser praktischen Einführung lernen Sie, wie Sie

Serienbriefe, Etiketten und Umschläge erstellen, Datensätze

filtern, Lösungen für die Anredezeile, Datenquellen

aus Word-Tabellen, Excel oder Outlook. Vorkenntnisse:

Word-Grundlagen, vorteilhaft: Excel/Outlook.

B39 Einführung in Word 2010 -

Vormittagskurs

Silvia Kaltenegger

Di, ab 5.11., 8:30 - 11:30, 4 x 3 Std., 94,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Lehrbuch/-heft Word 2010 (Readersplanet) ist in der

Kursgebühr enthalten.

Dieser Kurs richtet sich ausschließlich an Frauen ohne

oder mit geringen Kenntnissen in einer Textverarbeitung.

MS Word ist das populärste und am meisten benutzte

Textverarbeitungsprogramm. Vom einfachen Brief bin hin

zu komplexen Dokumentvorlagen bietet es alle Möglichkeiten

der Textverarbeitung und -gestaltung. In diesem

Seminar lernen Sie die Grundlagen von Word kennen.

Anhand vieler praktischer Übungen und Beispiele lernen

Sie Texte einzugeben und zu gestalten, sowie die Grundlagen

der Zwischenablage und des Seitenlayouts. Sie

werden Rahmen und Grafiken einfügen und das Dokument

speichern und drucken. Teilnahmevoraussetzung:

Kenntnisse in Windows.

B40 Tabellenkalkulation Excel Grundkurs

Werner Mischka, Dipl. Informatiker (FH)

Do, ab 17.10., 19:00 - 21:00, 5 x 2 Std., 70,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

In diesem Kurs vermittle ich Ihnen Grundkenntnisse und

Anwendungsmöglichkeiten in Excel: Grundlagen der

Tabellenkalkulation; Zahlenformate und Zellenformate;

Kopieren und Verschieben von Zellen; Speichern und

Drucken von Tabellen; Absolute und relative Bezüge;

Diagramme erstellen. Teilnahmevoraussetzung: Kenntnisse

in Windows.

B41 Tabellenkalkulation Excel Aufbaukurs

Werner Mischka, Dipl. Informatiker (FH)

Do, ab 28.11., 19:00 - 21:00, 4 x 2 Std., 56,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

In diesem Excel-Aufbaukurs können Sie ihre Excel-

Kenntnisse vertiefen und ausbauen. Themen: Vertiefung

von Diagrammerstellung, Formeln und Funktionen;

Datenbankfunktionen in Excel; Listen sortieren/ filtern

und drucken; Daten/ Diagramm in Word kopieren oder

verknüpfen; Serienbrief mit Word; Verknüpfungen von

mehreren Excel-Dateien. Voraussetzung: Kenntnisse

in Windows und Excel-Vorkenntnisse (entsprechend

Grundkurs).

38

39


Beruf

Firmenschulungen

Wir erstellen Ihnen Bildungsangebote,

die auf Ihre Ansprüche

maßgeschneidert sind.

Rufen Sie uns an! Tel. (0 84 31) 91 19

Frau Jerominek-Mundil

B42 Einführung in Excel 2010 -

Vormittagskurs

Silvia Kaltenegger

Do, ab 7.11., 8:30 - 11:30, 4 x 3 Std., 94,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Lehrbuch „Excel 2010 für Windows Basiswissen“ (Readersplanet)

in Kursgebühr enthalten.

Sie lernen die Grundlagen von Excel kennen. Sie möchten

ein Haushaltsbuch mit Excel 2010 erstellen und ihre

monatlichen Ausgaben berechnen? Wir führen eine

Haushaltbudgetplanung mit Formelunterstützung durch.

Ob Adresslisten führen, Tabellen gestalten, einfache Berechnungen

ausführen, Daten auswerten und darstellen

- in diesem Kurs erhalten Sie Anregungen, für welche

alltäglichen Aufgaben Excel eingesetzt werden kann.

Voraussetzung: sicherer Umgang mit dem PC. Teilnahmevoraussetzung:

Kenntnisse in Windows.

B43 Präsentationen mit PowerPoint

(Version 2003/2010)

Heinz Graubmann, Betriebsinformatiker

Fr, ab 22.11., 18:30 - 21:00, 4 x 2,5 Std., 70,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Statt am 13.12. findet der Kurs am Mi, 11.12. statt.

In vielen Firmen ist es heute schon selbstverständlich,

Vorträge mit Hilfe einer Powerpoint-Präsentation zu halten

oder in einer Arbeitsgruppe eine neue Strategie zu erklären.

Auch für Referate in Seminaren, in Schulklassen

oder in Vereinen findet Powerpoint immer mehr Anwendung.

Der Kurs führt Sie in das Programm Powerpoint

ein und behandelt folgende Themen: Textfolien gestalten;

Grafiken einfügen; Zahlen grafisch darstellen; Arbeiten

mit Vorlagen und Layouts; Verwendung des Folienmasters;

Interaktive Schaltflächen; Zahlen aufbereiten

Folienübergänge; Animationsschemas und individuelle

Animationen. Voraussetzung für die Teilnahme sind

Grundkenntnisse in Windows.

B44 MS Outlook Kompakt

Anja Schacher

Mo, 23.9., 18:30 - 20:30, Di, 24.9., 18:30 -

20:30, Mi, 25.9., 18:30 - 20:30, 70,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Herdt Lehrbuch „Outlook 2010 Grundkurs kompakt“ in

Kursgebühr inbegriffen.

Hier lernen Sie den Umgang mit Microsoft Outlook für

die Verwaltung von persönlichen und geschäftlichen Vorgängen!

Kursinhalte: E-Mail Nachrichten erstellen, gestalten,

senden und empfangen; Kalender konfigurieren,

bedienen, und drucken; Kontakte anlegen, bearbeiten,

verwalten und drucken; Termine und Ereignisse erfassen;

Besprechungen organisieren, planen, Einladungen

senden und koordinieren; Aufgaben eintragen und verwalten,

Notizen erstellen. Vorkenntnisse: Windows und

Office-Grundkenntnisse.

B47 Facebook, Twitter, Skype und Co.

Anja Schacher

Di, ab 21.1., 18:30 - 21:00, 2 x 2,5 Std., 50,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Herdt Schulungsbuch in Kursgebühr inbegriffen. (Artikelnummer:

VK12566). Bitte mitbringen: Zugang Email-

Konto (Passwort!), Handy (für sms-Bestätigung).

Das Internet bietet eine ideale Plattform, um mit Freunden,

Verwandten und Bekannten in Kontakt zu bleiben und zu

kommunizieren. Sie lernen am Beispiel von Facebook,

wie ein soziales Netzwerk funktioniert. Sie erfahren wie

Sie Freunde finden und mit diesen chatten, Nachrichten

senden und empfangen, Infos und Fotos verteilen und

Sicherheitseinstellungen zum Schutz der Privatsphäre

vornehmen. Sie lernen den Kurznachrichtendienst Twitter

kennen und erfahren, wie Sie mit Skype kostenlos

über das Internet telefonieren inklusive Bildtelefonie.

Voraussetzung: PC- und Internet-Grundkenntnisse.

B48 Auktionen mit Ebay

Thomas Prott

Fr, 13.12., 18:30 - 21:30, 19,50 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Ebay ist die größte Plattform für private Auktionen im

Internet. Jeder kann dort 24 Stunden am Tag Waren ersteigern

oder versteigern. Der Dozent vermittelt im Kurs

den Einstieg und erklärt unter anderem folgende Punkte:

Eigene Auktionen anbieten, Bild- und HTML-Einträge,

Bewertungen und Zahlungsweisen, Möglichkeiten beim

Ersteigern u. v. m. Teilnahmevoraussetzung: Basiswissen

Internet!

B49 Homepagegestaltung

mit einfachen Mitteln

Heinz Graubmann, Betriebsinformatiker

Mi, ab 6.11., 18:30 - 21:30, 4 x 3 Std., 88,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

5 - 10 Teiln. Skript: 7 €.

Vorbereitung, Planung und Erstellung einer Website;

Oberfläche mit freien kostenlosen Wysiwyg- und HTML-

WEB-Editoren, strukturieren und formatieren; Hyperlinks;

Frames; Grafiken und Bilder einbauen; Tabellen

und Multimediaelemente. Grundlegendes Basiswissen

über die Wirkung der HTML-Steuerzeichen. Bildbearbeitung:

Web-fähige Farben, Anpassung der

Bildmaße (Größe); Auflösung; Kontrast und

Helligkeit; Beschriftungen; Internetfähige

Formate und Dateigrößen festlegen.

B50 Bildbearbeitung am PC

mit Photoshop Elements

Thomas Prott

Mo, 16.12., 19:00 - 22:00, 19,50 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Wie kann ich Bilder, die ich mit der Digitalkamera geschossen

habe, weiterverarbeiten, vergrößern, verkleinern,

verfremden, in die Homepage einfügen, als Grafik

verwenden, als Mail verschicken? Grundkenntnisse in

Windows erforderlich!

B51 Digitale Bildbearbeitung

für schönere Bilder

Mario Ratzel

Di, ab 3.12., 19:00 - 21:00, 5 x 2 Std., 50,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Im Preis ist das Heft „Bildbearbeitung für Einsteiger“

enthalten.

Einführung in die digitale Bildbearbeitung. Zum einen

werden die wichtigsten Grundbegriffe und Techniken

vermittelt, zum anderen sollen eventuelle Vorbehalte gegenüber

Computern und digitaler Fotografie an Hand von

eigenständigen Übungen abgebaut werden. Der Kurs

zeigt den sinnvollen Einsatz der Bildbearbeitung in der

digitalen Fotografie. Für Amateure ohne bisherige Erfahrungen

oder mit wenig Erfahrungen in diesem Bereich.

B52 Einführung in 3D-CAD

(Autodesk Inventor)

Godehard Herzberger, Ingenieur

Sa, ab 12.10., 9:00 - 16:00, 4 x 6 Std., 199,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 115

Ihr erfolgreicher Einsteig in die parametrische 3D-Konstruktion

mit Autodesk Inventor. In diesem Seminar beschäftigen

wir uns mit der Modellierung von Volumenmodellen,

ihrer Kombination zu Baugruppen, ihrer Animation

sowie mit der Ableitung zu 2D-Fertigungszeichnungen.

Erforderliche Vorkenntnisse: Gutes PC-Grundwissen.

40 41


Sprachen

Sprachen bieten Chancen

Im Zuge der Globalisierung wird die

Notwendigkeit und Wichtigkeit von

Sprachkompetenz im beruflichen

Leben deutlich. „Global Players“ haben

Vorteile, wenn sie die Sprache

ihrer Mitspieler/-innen kennen.

Fremdsprachenkenntnisse gelten

in vielen Branchen nicht nur als

Einstellungsvoraussetzung, sondern

gehören zur täglichen Berufspraxis.

Zudem beschäftigen viele

Unternehmen Menschen aus verschiedenen

Nationen. Verständnis,

Toleranz und Offenheit sind mithin

Grundbedingungen für eine wertschätzende,

effektive und kreative

Kooperation am Arbeitsplatz.

Staffelpreise der Sprachkurse

Kurse wollen wir ermöglichen und nicht absagen.

Aus die sem Grund bieten wir bei Unterschreiten der

Mindestteilnehmerzahl, grundsätzlich 7 Personen,

folgende Aufzahlungen an (wird in der 1. Kursstunde

festgestellt):

Beispiel Standardkurs 12 x 1,5 Std.: 59 €

6 Teilnehmer: 69 € (10 € Aufpreis)

5 Teilnehmer: 83 €. (24 € Aufpreis)

Kleinstgruppen unter 5 Teilnehmern nach Rücksprache

mit der Fachbereichsleitung möglich.

F00 Sprachkurse in England,

Frankreich oder Italien

Spracherlebnis pur für Einzelreisende

Kosten für eine Woche Sprachkurs inkl. Anmeldegebühr

der Anbieter:

• Norwich: ca. 190 EUR

• Montepulciano: 225 EUR

• Lyon: 190 EUR

Sprachkurstermine: jederzeit auf Anfrage

Wir möchten Ihnen ein intensives Spracherlebnis

ermöglichen und bieten Ihnen dafür Sprachkurse im

europäischen Ausland an: Erleben und lernen Sie die

Sprache da, wo sie zuhause ist und entdecken Sie die

Sprache und Kultur mit allen Sinnen! Wir haben für Sie

renommierte Sprachschulen im europäischen Ausland

(England, Frankreich, Italien) getestet und können uns

für einen qualifizierten Sprachunterricht verbürgen. Als

vhs-Teilnehmer genießen Sie bei der Buchung weitere

Vorteile, z. B. spezielle Ermäßigungen. Profitieren Sie

also von der Erfahrung der vhs und lassen Sie sich ein

auf das „Spracherlebnis pur“ in England, Italien oder

Frankreich.

Unsere ausgewählten Sprachschulen im Ausland:

1• England: Flying Classrooms,

Norwich, www.flyingclassrooms.co.uk

2• Italien: Il Sasso,

Montepulciano, www.ilsasso.com

3• Frankreich: Lyon Bleu International,

Lyon, www.lyon-bleu.fr

Und so funktioniert das vhs-Konzept von

“Spracherlebnis pur”:

Anmeldung: Sie melden sich bei uns zum gewünschten

Sprachkurs im Ausland an. Sie erhalten von uns alle

wichtigen Informationen zur Sprachenschule und zu

Ihrem Kurs.

Bezahlung: Den Sprachkurs bezahlen Sie direkt an der

Volkshochschule. Andere anfallende Kosten, z. B. für

Unterkunft und Verpflegung, werden vor Ort beglichen.

Hinweis: Die Volkshochschule ist nicht Veranstalter,

sondern nur Vermittler der Kurse, sie gibt Ihnen jedoch

gerne Informationen zur Anreise, Unterkunft etc.

Alle ausgewählten Sprachschulen bieten Ihnen

• Einstufungstest und ein Teilnahmezertifikat am

Ende des Kurses

• Vermittlung von Unterkünften in Gastfamilien bzw.

Empfehlung anderer Unterkünfte

• Freizeit- und Kulturprogramm außerhalb

der Unterrichtszeiten

Intensiv-

Einzelunterricht:

26 € pro 60 Minuten; Termine werden individuell

vereinbart. Sprachen: Arabisch, Englisch, Deutsch,

Französisch, Chinesisch, Russisch, Ukrainisch,

Neugriechisch, Spanisch u.

mehr.

42 43

Foto: Nam.ho Park


Sprachen

Sprachen

Arabisch

F001 Arabisch für Anfänger

Imad Abdo

Do, ab 19.9., 20:00 - 21:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Unterlagen werden im Kurs besprochen. Bitte 5 €

Materialgeld mitbringen. Ab 7 Teiln., sonst Aufpreis.

Keine Ferien!

Für Anfänger ohne Grundkenntnisse. Dieser Kurs

ermöglicht einen leichten Einstieg in die arabische

Sprache. Er führt in die wichtigsten Situationen

und Gebräuche des Alltags ein. Außerdem werden

Informationen über Umgangssprache, Dialoge und

Schriftzeichen übermittelt und trainiert. Der Unterricht

wird abgestimmt auf die Wünsche der Teilnehmer.

F002 Arabisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen

Imad Abdo

Do, ab 19.9., 18:30 - 20:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Keine Ferien!

Fortsetzung des Frühjahrssemesters. Quereinsteiger

mit entsprechenden Vorkenntnissen sind herzlich

willkommen.

Bairisch

F003 Bairisch für Einsteiger

Warum der Bayer redt, wira redt!?

Noppo Heine

Di, 22.10., 19:30 - 21:00, 6,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Im Restaurant (Wirtshaus), beim Fußballverein, auf dem

Markt, in der Nachbarschaft wird Bairisch gesprochen.

Als Nichtbayer (Zuagroasder) empfiehlt es sich, einige

Begriffe aus dem Bairischen zu kennen, um nicht in

Fettnäpfchen zu treten. „Des is a Hirsch“, „des is a Hund“

- ist das positiv oder negativ gemeint? Lernen Sie den

Unterschied kennen!

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde, sagt Karl

Valentin! Kommen Sie, um nicht als Fremder in Bayern

aufzufallen.

Chinesisch

F004 Chinesisch (Mandarin) für Anfänger

Yanyan Wang

Mi, ab 18.9., 18:30 - 20:00, 10 x 1,5 Std., 69,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Materialkosten: 5 €. Kleingruppe: 5-7 Teiln.

Wenn Sie an China denken, fällen Ihnen nur Jacky Chan

und Konfuzius ein? Sie möchten sich auf eine Urlaubsoder

Geschäftsreise ins „Reich der Mitte“ vorbereiten? Im

Rahmen dieses Kurses bringe ich Ihnen erste sprachliche

Fähigkeiten für Alltagssituationen, wie z.B. Begrüßung,

Abschied und Höflichkeitsfloskeln, bei. Darüber hinaus

bekommen Sie einen Einblick in die Kultur und ich erkläre

Ihnen, worauf Sie beim Umgang mit Chinesen achten

müssen, damit Sie nicht in ein Fettnäpfchen treten oder

gar jemand sein Gesicht verliert.

F005 Chinesisch (Mandarin)

für Anfänger mit Vorkenntnissen

Yanyan Wang

Do, ab 10.10., 18:30 - 20:00, 10 x 1,5 Std., 114,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 210

Materialkosten: 5 €. Kleingruppe: 3 Teiln.

Aufbauend auf dem Anfängerkurs erweitern wir Ihren

Wortschatz und verbessern Grammatik und Aussprache.

Außerdem beschäftigen wir uns mit der chinesischen

Schrift und ihrer Geschichte. Damit Sie bei passender

Gelegenheit glänzen können und der Spaß nicht zu kurz

kommt, lernen wir außerdem klassische chinesische

Sprichwörter.

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

F008 Lesen und Schreiben lernen

für deutsche Muttersprachler

Alphabetisierung

Für Teilnehmer, die grundlegende Probleme beim Lesen

und Schreiben haben. Termine werden nach einem

Beratungsgespräch festgelegt.

Eva Keller

Seit ich mich erinnern kann, bin ich begeisterte

Sprachlernerin und später auch -lehrerin. Von 2001

an unterrichtete ich Deutsch als Fremdsprache

im Ausland (Afrika) und zur Erweiterung meiner

Fertigkeiten auf diesem Gebiet absolvierte ich

2009/10 die Fachausbildung des Goethe-Institutes,

das „Grüne Diplom“. Im Januar 2013 kehrte ich

nach 30-jähriger Auslandstätigkeit wieder nach

Neuburg zurück und freue mich nun darauf, in

einem ganz neuen Umfeld meine Kenntnisse und

Erfahrungen weiterzugeben. Bei der Vermittlung

von Sprachkenntnissen geht es mir vor allem um

das Erlernen effektiver Kommunikationsmittel, die

die Teilnehmer gleich im Alltag anwenden können,

und Spaß und Spiel sollen dabei auch nicht zu kurz

kommen!

F009 Deutsch für Anfänger

Abendkurs (A1)

Eva Keller

Mo, ab 30.9., 19:30 - 21:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 205

Bitte Lehrbuch Passwort Deutsch 1 mitbringen.

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Auf leichte und

unterhaltsame Weise üben wir erste Sätze und lernen, in

Alltagssituationen zurecht zu kommen.

F010 Mit Texten und Literatur

Deutsch lernen

Für Fortgeschrittene (ab A2)

Britta Nieft-Dutschke M.A.

Mi, ab 16.10., 16:30 - 18:00, 12 x 1,5 Std., 63,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Preis inkl. 4 € Kopierkosten.

Für Deutschlerner mit guten Deutschkenntnissen,

die die Sprache mal aus einer anderen Perspektive

kennen lernen möchten, dabei ihren Wortschatz

erweitern und ihre schriftlichen, kreativen Fähigkeiten

verbessern wollen. Dieser Kurs ist eine Kombination

aus Schreibübungen und Schulung des Leseverstehens

mit dessen Hilfe Vokabeln erworben werden. Wir

beschäftigen uns mit kleinen Texten, wie beispielsweise

Märchen, Kurzgeschichten oder Gedichten. Sie lernen

dabei einige wichtige Autoren der deutschen Sprache

kennen und kommen mit deutscher Literatur in Kontakt.

Sie lernen auch selbst Texte zu produzieren.

Ich unterrichte so gerne an der vhs, weil

ich meinen Kurs mit gewissen Freiheiten

teilnehmerorientiert gestalten kann und

doch einen sicheren Rahmen durch den

vhs-Sprachenbereich erhalte.

(Elisabeth Hacker-Kirschner, vhs Erlangen)

44

45


Sprachen

Sprachen

F011 Hören und Sprechen

Für Fortgeschrittene (ab A2/B1)

Britta Nieft-Dutschke M.A.

Mo, ab 14.10., 16:30 - 18:00, 12 x 1,5 Std., 63,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Preis inkl. 4 € Kopierkosten.

Für Deutschlerner mit guten Deutschkenntnissen, die

vor allem ihre Hörfertigkeiten schulen wollen und Spaß

daran haben, zu diskutieren. Wir werden in diesem Kurs

Hörtexte hören, die Anlass dazu geben, sich hinterher zu

äußern und damit die Sprechfertigkeiten des Teilnehmers

zusätzlich verbessern. Wir werden Filme anschauen,

Radioprogramme hören und später darüber sprechen.

Dieses spielerische Lernprogramm bietet sich für jeden

an, der nicht so gerne zu Hause lernt, aber trotzdem

etwas für sein Deutsch tun möchte.

F012 Prüfungsvorbereitung zum Zertifikat

Deutsch (B1)

Dr. Sandra Felke

Fr, ab 11.10., 19:30 - 21:00, 8 x 1,5 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Preis inkl. Kopierkosten.

Dieser Kurs bereitet sowohl auf die mündliche wie auf

die schriftliche Prüfung für das Zertifikat (Niveaustufe

B1) vor. Dabei werden auch Einzelfragen der Grammatik

oder andere Problemgebiete der Teilnehmer von der

Kursleiterin (hat selbst Prüferlizenz) behandelt. Der

Kurs richtet sich an alle, die sich zur Zertifikatsprüfung

anmelden möchten, seien es Integrationskursteilnehmer,

Au-Pair-Mädchen, Prüfungswiederholer oder Teilnehmer

mit guten Vorkenntnissen.

F013 Übungstag Zertifikat Deutsch (B1)

Dr. Sandra Felke

Sa, 9.11., 9:00 - 14:00, 27,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Inkl. Kopierkosten Modelltest. 2 x 15 Min. Pause. Bitte

Brotzeit mitbringen.

Teilnehmer, die das Zertifikat Deutsch für die Einbürgerung

benötigen oder sich ihre Deutschkenntnisse zertifizieren

lassen wollen, erhalten an diesem Tag Hinweise und

Tipps zum Ablauf der Prüfung. Sie absolvieren einen

Modelltest, um den „Ernstfall“ zu proben. Dadurch können

Sie besser einschätzen, ob Sie schon über genügend

Kenntnisse verfügen, um zu bestehen.

F014 Prüfung Zertifikat Deutsch B1

Fr, 13.12., 8:45 - 16:00, 160,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Anmeldeschluss: 06.11.2013. Anmeldung nur mit

Barzahlung! Preis ohne Kurs: 160 €, Preis mit Kurs 130

€. Stornogeb. 20 €; Nachmeldung 11 €, Stornogeb. bei

Krankheit: 11 €.

Lernende können mit dem Zertifikat Deutsch nachweisen,

dass sie die deutsche Sprache kompetent in vielen

Situationen des täglichen Lebens und auch im vertrauten

beruflichen Umfeld einsetzen können. Dies bedeutet

konkret, dass sie fähig sind, alle für sie wichtigen

Situationen während eines Aufenthaltes in einem

deutschsprachigen Land, aber auch in ihrem eigenen

Land, in Situationen, in denen Deutsch erforderlich ist,

sprachlich zu meistern. Das Zertifikat ist als Nachweis

von Deutschkenntnissen zur Erlangung der Deutschen

Staatsangehörigkeit anerkannt und wird bei Arbeitgebern

als Nachweis von Grundkenntnissen der deutschen

Sprache geschätzt.

International anerkannte Zertifikate

Wir sind Prüfungskompetenzzentrum für das international

anerkannte Zertifikat Telc Deutsch B1.

Auf Wunsch (mindestens 8 Teilnehmende) organisieren

wir Zertifikatsprüfungen zu jeder Niveaustufe der

gängigen europäischen Sprachen.

Sie haben Interesse an einer Sprachprüfung?

An vielen bayerischen Volkshochschulen

können Sie international anerkannte Prüfungen

in 10 Sprachen ablegen. Sie haben Fragen dazu?

Auf der neuen Datenbank für Prüfungen finden Sie

alle Antworten:

n Welche Sprachprüfungen und Prüfungsanbieter

gibt es?

n Was sind die Inhalte der Prüfung?

n Wie finde ich eine Sprachprüfung in meiner Nähe?

n Bei welcher Volkshochschule kann ich mich persönlich

beraten lassen?

n Welches Sprachniveau habe ich?

n Wie hoch ist die Prüfungsgebühr?

n Wo sind die Sprachprüfungen anerkannt?

Unsere Sprachprüfungen orientieren sich am Gemeinsamen

Europäischen Referenzrahmen für

Sprachen (GER). Das bedeutet für Sie:

n Ihre Sprachkenntnisse sind europaweit vergleichbar.

n Ihr Prüfungsergebnis ist international anerkannt.

Alle Informationen finden Sie unter

www.vhs-sprachpruefungen.de

F015 Deutsch für Fortgeschrittene

(B2.1) Teil 1

Em neu Hauptkurs, ab Lektion 1

Dr. Sandra Felke

Di / Mi, 15.10. - 28.1., 16:30 - 18:00, 24 x 1,5 Std., 118,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Bitte mitbringen: Buch em neu Hauptkurs Kurs- und

Arbeitsbuch ISBN 978-3-19-501695-7, ISBN 978-3-19-

511695-4.

Ideal für diejenigen, die das Zertifikat Deutsch (B1)

bereits haben, aber trotzdem mehr aus Ihrem Deutsch

machen möchten und sich auch erfolgreich in den

Arbeitsmarkt integrieren wollen. In diesem Kurs bereite

ich die Teilnehmer auf die nächste Niveaustufe B2 vor.

Wir üben Grammatik, Hörverstehen, Leseverstehen und

Ausdruck.

F016 Vorbereitung auf die

Goethe-B2-Prüfung Teil 1

Dr. Sandra Felke

Do, ab 17.10., 16:30 - 18:00, 12 x 1,5 Std., 63,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Preis inkl. Kopierkosten.

Übungskurs.

46


Sprachen

Integrationskurse

Ein Integrationskurs nach dem Zuwanderungsgesetz besteht

aus einem Sprachkurs Deutsch als Fremdsprache

sowie einem Orientierungskurs zur Vermittlung von

Wissen zur Rechtsordnung, Geschichte und Kultur

Deutschlands. Der Kurs umfasst 660 Stunden je 45

Minuten, der Eltern inte gra tionskurs umfasst 960

Unterrichtseinheiten., der Alphabetisierungskurs 960

bzw. 1.260 Unterrichtseinheiten.

Der Sprachkurs wird mit einem Abschlusstest

(Deutschtest für Zuwanderer DTZ) auf dem Niveau

B1 des Europäischen Referenzrahmens abgeschlossen.

Damit wird ein Nachweis für die Einbürgerung

dokumentiert, und es werden bessere Chancen zur

Integration in den Arbeitsmarkt erreicht. Die Wartezeit

für die deutsche Staatsbürgerschaft kann sich um ein

Jahr verkürzen. Der Orientierungskurs schließt ebenfalls

mit einem Test ab.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert

für Berechtigte den Integrationskurs, so dass lediglich

eine Kursgebühr von 1,20 € pro Unterrichtsstunde

(792 € für den gesamten Kurs/ 1.152 € beim

Elternintegrationskurs oder Alphabetisierungskurs)

bei der verbindlichen Anmeldung erhoben wird. Bei

Sozialhilfebezug (SGB XII) oder Arbeitslosengeld

II (SGB II) kann ein Antrag auf Kostenbefreiung

beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestellt

werden. Für Spätaussiedler ist der Kursbesuch

kostenfrei.

Bei zügiger erfolgreichen Absolvierung des Kurses

kann das Bundesamt die Hälfte der bezahlten

Gebühr zurückerstatten (auf Antrag). In einem

Beratungsgespräch und mit einem Einstufungstest

stellen wir den Stand Ihrer Vorkenntnisse fest und

empfehlen Ihnen das passende Niveau (Kursmodul)

für einen Kurseinstieg. Preise für Nichtberechtigte

(Selbstzahler): 240 € pro Sprachkurs-Modul, 144 €

Orientierungskurs.

F017 Deutsch für Fortgeschrittene

(B2.2) Teil 2

Em neu Hauptkurs, ab Lektion 5/6

Dr. Sandra Felke

Mi/Do, 16.10. - 29.1., 18:00 - 19:30, 24 x 1,5 Std., 118,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Bitte mitbringen: Buch em neu Hauptkurs Kurs- und

Arbeitsbuch ISBN 978-3-19-501695-7, ISBN 978-3-19-

511695-4.

Fortsetzung des letzten Semesters.

F018 Vorbereitung auf die

Goethe-B2-Prüfung Teil 2

Dr. Sandra Felke

Fr, ab 18.10., 16:30 - 18:00, 12 x 1,5 Std., 63,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Preis inkl. Kursmaterial.

Übungskurs. Fortsetzung des letzten Semesters.

F020 Vorbereitung auf die

Goethe-C1-Prüfung Teil 1 (C1.1)

Dr. Sandra Felke

Sa, ab 19.10., 9:00 - 10:30, 11 x 1,5 Std., 79,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Preis für Kleingruppe 5 - 7 Tn. inkl. Kopierkosten. Am

9.11. ist kein Kurs.

Für Deutschlerner, die das Goethe-Zertifikat C1

ablegen möchten. Wir üben an konkreten Beispielen

mit Prüfungssätzen. Dabei wird jeder Teil der Prüfung

genau durchgesprochen und Verbesserungsvorschläge

gemacht. Die Dozentin gibt Hilfestellung bei schriftlichen

Prüfungsteilen und spielt mit den Teilnehmern die

mündliche Prüfung durch.

Mein vhs-Kurs ist mir ans Herz gewachsen

(Anja Ströbel, vhs Aschaffenburg)

Integrationskurse der vhs Neuburg

Sprachen

Kurs Modul Beginn Ende

Kurs 26/27

Felke / Korneev / Beck

Mo – Fr 8.30 – 11.45 Uhr

Orientierungskurs 16.9.2013 7.10.

Kurs 28

Elternkurs an der

Mittelschule UE

Nelly Korneev

Mo – Do 13.10 – 16.15

Nachmittagskurs 29

660 UE, Zi. 110

Dr. Sandra Felke

Mo – Do 13.10. – 16.15

Elternkurs 30

960 UE, Zi. 205

Christiane Diehl

Mo – Fr 8.30 – 11.45 Uhr

Alphabetisierungskurs

1260 UE, Zi. 202

Nelly Korneev

Mo – Fr. 8.30 – 11.45

Elternkurs Schrobenhausen

Valentyna Synyanos

Mo – Fr, Sept. 8.00 – 11.15

ab Okt. 8.30 – 11.45

Vormittagskurs

660 UE, Zi. 110

Dr. Sandra Felke

Di, Mi, Do, 8.00 – 12.00

Elternkurs in Planung 1

6 12.9. 4.11.13

7 5.11. 18.12.13

8 7.1.2014 25.2.14

9 März April

Orientierungskurs

April

Deutschtest f. Z.

April / Mai

4 7.10.13 15.11.13

5 18.11.13 7.1.14

6 8.1.14 18.2.14

Orientierungskurs

Februar

Deutschtest f. Z.

Februar

4 12.9. 17.10

5 18.10. 29.11.

6 2.12. 20.1.14

1 12.9. 17.10.

1 12.9. 17.10.

2 18.10. 29.11.

3 2.12. 20.1.14

1 8.10. 28.11.

2 3.12.13 29.1.14

3

48

49


Sprachen

Sprachen

F021 Übungskurs Deutsch (C1.1) Teil 1

Ziel C1/1, ab Lektion 1

Dr. Sandra Felke

Sa, ab 19.10., 10:45 - 12:15, 11 x 1,5 Std., 76,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Kleingruppe: 5-7 Tn. Bitte Lehrbuch Ziel C1 Kursbuch

Band 1 mitbringen. Am 9.11. ist kein Kurs.

Dieser Kurs ist empfehlenswert für Ausländer, die Deutsch

im Beruf einsetzen müssen oder einfach nur ihr Niveau

verbessern wollen. Wir schreiben Geschäftsbriefe,

Diktate, üben den gehobenen Wortschatz und

kommunikative Fertigkeiten. Ideal, um Sicherheit im

Alltag und im Beruf zu erlangen, aber auch um sich auf

das Zertifikat Goethe C1 vorzubereiten.

F021B-F21K Einstufungstest

für Integrationskurse

Christiane Diehl, Lehrerin

Di, 17.9., 13:15 - 14:45, gebührenfrei bei anschließender

Integrationskursbuchung, sonst 30,00 €

WeitereTermine: Di, 1.10., 13:15 - 14:45, Di, 15.10., 13:15

- 14:45, Di, 5.11., 13:15 - 14:45, Di, 19.11., 13:15 - 14:45,

Di, 3.12., 13:15 - 14:45, Di, 17.12., 13:15 - 14:45, Di,

14.1., 13:15 - 14:45, Di, 28.1., 13:15 - 14:45

Franziskanerstraße B 200, Zi. 205

F049 Einbürgerungstest

Politik, Gesellschaft und Kultur

Fr, 22.11., 9:00 - 10:00, 25,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Bitte Ausweis/Pass und Schreibzeug (Kugelschreiber)

mitbringen! Anmeldeschluss: 4 Wochen vor

Prüfungstermin. Anmeldung nur mit Barzahlung

Bitte besorgen Sie sich zu

Kursbeginn das nötige Lehrbuch

im örtlichen Buchhandel.

Englisch

F050 Englisch für Anfänger

am Vormittag (A1)

Network Starter, ab Lektion 1

Paula Neumaier, Dolmetscherin

Di, ab 24.9., 10:00 - 11:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Buch Network Starter New Edition

ISBN 3-526-50425-2.

Dieser Kurs richtet sich an reine Anfänger, die noch

nie Englisch gelernt haben und an Teilnehmer, deren

Schulenglisch weit zurück liegt.

F050B Englisch für Anfänger (A1)

New Total English Starter, ab Lektion 1

Patricia Barth

Di, ab 24.9., 18:30 - 20:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Bitte Lehrbuch New Total English Starter (Verlag

Pearson) ISBN 78-1-4082-6721-9 mitbringen.

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse oder Teilnehmer, deren

Schulenglisch schon lange zurück liegt. Auf leichte und

unterhaltsame Weise üben wir erste Sätze und lernen, in

Alltagssituationen zurecht zu kommen.

F051 Englisch für Anfänger

mit geringen Vorkenntnissen (A1)

Network Starter, ab Lektion 4

Walter Friemel, Gymnasial-Lehrer

Do, ab 19.9., 18:30 - 20:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Buch Network Starter New Edition

ISBN 3-526-50425-2.

Fortsetzung des letzten Semesters.

Patricia Barth

Hallo! Ich freue mich darüber, ab September auch

bei der vhs einen Englischkurs zu geben. Meine

Muttersprachen sind Deutsch und Englisch. Seit der

Kindheit bestimmen mich beide Sprachen: englischer

Vater, deutsche Mutter, englischer Kindergarten,

deutsche Schule, englischer Arbeitgeber, deutscher

Wohnort, englischer Ehemann. Es war die natürliche

Folge, Englisch zu unterrichten. Das mache ich seit

acht Jahren auf den verschiedensten Ebenen – teils

im Kindergarten – teils Business Englisch in Firmen.

Es macht mir sehr viel Spaß, anderen Menschen die

Sprache zu vermitteln! Am Schönsten ist es, dabei zu

sein, wenn Sie den Mut fassen, in der Fremdsprache

zu sprechen, erst etwas angespannt, dann immer

selbstverständlicher.

F054 Englisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen am Vormittag (A1)

Network Starter, ab Unit 5

Paula Neumaier, Dolmetscherin

Di, ab 24.9., 8:30 - 10:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Buch Network Starter New Edition

ISBN 3-526-50425-2.

Fortsetzung des Frühjahrssemesters.

F055 Englisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen (A1.2)

Compass 1, ab Lektion 8B

Ulrike Hlavatsch M.A.

Di, ab 17.9., 10:00 - 11:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Lehrbuch Compass A1 ISBN 978-3-

526-51251-6

Fortsetzung des Frühjahrskurses. Sie können sich in

den wichtigsten Alltagssituationen ausdrücken und das

„simple past“ ist Ihnen bekannt? Dann ist dies der richtige

Kurs für Sie um wieder einzusteigen. Das Lerntempo ist

den Teilnehmenden angepasst.

F056 Englisch für Fortgeschrittene (A2.1)

Headway A2

Hubertus Kühlwein

Mo, ab 16.9., 18:30 - 20:00, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Headway A2 Student‘s and Workbook

ISBN 978-0-19-471649-9. Am 7. und 14.10. ist kein

Kurs!

Fortsetzung des letzten Semesters. In diesem Kurs

werden Grundkenntnisse der englischen Sprache

vermittelt und aufgefrischt. Wenn Sie mögen, lesen wir

auch ein Buch.

F057 Englisch für Fortgeschrittene (A2.1)

Network 2, Unit 1

Paula Neumaier, Dolmetscherin

Di, ab 24.9., 18:30 - 20:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Buch Network 2 New Edition ISBN

3-526-50429-6.

Fortsetzung des Frühjahrssemesters.

50

51


Sprachen

Sprachen

F058 Englisch für Fortgeschrittene (A2.1)

Network 2, ab Lektion 1

Christine Wiedemann, Lehrerin

Mi, ab 25.9., 9:30 - 11:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte mitbringen: Lehrbuch English Network 2, New

Edition ISBN 78-3-526-50429-0.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die bereits über

gute Grundkenntnisse verfügen. Fertigkeiten im Lesen,

Hören, Sprechen und Schreiben werden anhand von

Texten erweitert, bzw. wiederholt.

F059 Englisch für Fortgeschrittene am

Vormittag (A2.2)

Network 3, ab Unit 1

Paula Neumaier, Dolmetscherin

Mi, ab 25.9., 8:30 - 10:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Buch Network 3 New Edition ISBN 78-

3-526-50431-8. Am Buß- und Bettag ist Kurs!

Fortsetzung des Frühjahrssemesters.

F060 Englisch für Fortgeschrittene am

Vormittag (A2.2)

Network 3, ab Unit 1

Paula Neumaier, Dolmetscherin

Mi, ab 25.9., 10:00 - 11:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Buch Network 3 New Edition ISBN 78-

3-526-50431-8. Am Buß- und Bettag ist Kurs!

Fortsetzung des Frühjahrssemesters.

F061 Englisch für Leute ab 50: Anfänger mit

Vorkenntnissen (A2.2)

Network 3, ab Lektion 1

Christine Wiedemann, Lehrerin

Do, ab 26.9., 15:00 - 16:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Buch Network 3 New Edition ISBN

3-526-50431-8

In lockerer Runde geht es voran. Mal flott, mal einen

Gang zurück - das Tempo bestimmen Sie.

F062 Let’s talk! English for 50+

(A2+) Wochenendkurs

Elke-Fleur Beyerlein, Lehrerin

Sa, ab 28.9., 9:30 - 13:00, 4 x 3,5 Std., 46,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte mitbringen: Lehrbuch English Network Basic

Conversation A2/B1, New Edition ISBN 978-3-526-

50468-9 und English Network Pocket Grammar New.

Ed. ISBN 978-3-526-50514-3. Die Festlegung der

jeweiligen Samstage, auch die Uhrzeit, kann von den

Kursteilnehmern in der ersten Sitzung besprochen

werden

Would you like to practice your English, but don’t have

much time to come to classes regularly during the week?

Now you have the chance to speak English intensively.

What do we talk about? About every topic we like. We will

learn new vocab, revise grammar, write little texts, read

stories, start interesting talks or do role plays. Just as we

please. Relax and Refresh!

Kann als Fortsetzung des Sommerkurses belegt werden,

Neueinsteiger sind in diesem abgeänderten Rahmen

(Wochen endkurs) stets willkommen!

F064 Business English (B1)

Intelligent Business Coursebook

Pre-Intermediate, ab Lektion 12

Anne Friemel

Do, ab 10.10., 17:30 - 18:30, 10 x 1 Std., 90,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Intelligent Business Coursebook Pre-

Intermediate und Workbook ISBN 978-0-582-84801-6,

978-0-582-84695-1.

Der Kurs vermittelt fremdsprachliche Grundfertigkeiten

und Schlüsselkonzepte für den beruflichen Alltag

einschließlich des Schreibens von Emails und

einfachen Geschäftsbriefen. Die benötigten Redemittel

werden präsentiert und systematisch geschult. Dabei

wird die notwendige Grammatik funktional und

thematisch wiederholt. Interkulturelle Unterschiede im

Geschäftsleben werden thematisiert und diskutiert.

F065 Englisch für Fortgeschrittene (B1)

Network Plus, ab Lektion 14

Veronica Roche, Sprachtrainerin

Di, ab 24.9., 18:00 - 19:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte Lehrbuch Network Plus ISBN 978-3-526-51301-8

mitbringen.

In diesem Kurs werden Grammatik und Wortschatz vertieft

und erweitert. Die Sprechfähigkeit wird anhand von

Dialogen und Hör-/Lesetexten geübt und verbessert.

52

53


Sprachen

Sprachen

F066 Auffrischkurs intensiv

oder Prüfungsvorbereitung

am Wochenende ( B1)

Elke-Fleur Beyerlein, Lehrerin

Sa, ab 28.9., 14:00 - 16:00, 4 x 2 Std., 36,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Kleingruppe: 6-8 Teiln. Das Lehrbuch, u. auch

die jeweiligen Samstagstermine, werden mit den

Teilnehmern am ersten Kurstag vereinbart.

Der Kurs eignet sich für TeilnehmerInnen, die über

gute Grundstufenkenntnisse (A2+) verfügen und sich

zielstrebig verbessern wollen (auch SchülerInnen ab der

9./10. Klasse zur Prüfungsvorbereitung). Außerdem kann

der Kurs als Vorbereitungstraining für B1-Prüfungen

(Cambridge Zertifikat PET, telc B1) dienen. Aufgaben für

die Bereiche reading, writing, language use, listening und

speaking werden dazu bearbeitet. Don‘t be shy, try!

F067 Englisch für Fortgeschrittene (B1)

Headway B1 Part 2, ab Unit 2

Hubertus Kühlwein

Mo, ab 16.9., 20:00 - 21:30, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch Headway B1

Part 2 ISBN 978-3068043714. Am 7. und 14.10. ist kein

Kurs!

Fortsetzung des letzten Semesters. Quereinsteiger

willkommen!

F068 Face2face: English for

communication (B1/B2)

face2face Intermediate, ab Lektion 10

Anne Friemel

Do, ab 10.10., 18:30 - 20:00, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte mitbringen: Buch face2face Intermediate Student‘s

Book und Workbook ISBN 978-3-12-539743-9, 978-3-

12-539745-6.

A fun course for people who want to communicate quickly

and effectively in today’s world!

F069 Englisch für die Mittelstufe (B1.2)

English Unlimited, ab Lektion 5

Anne Friemel

Mo, ab 7.10., 8:30 - 10:00, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte mitbringen: Lehrbuch English Unlimited B1+

Coursebook ISBN 3-12-539915-7 English Unlimited B1+

Intermediate Self-study Pack ISBN 978-3-12-539916-7.

Wer rastet, der rostet! Der Kurs richtet sich an Lernende,

die ihr Englisch auf einem guten Mittelstand halten

wollen. English Unlimited (Kursniveau B1+). Der Kurs

orientiert sich an den Anforderungen der Europäischen

Referenzrahmen und baut auf diesen kontinuierlich auf.

Aufgabenbereiche wie Grammar, Vocabulary, Writing,

Speaking werden abwechslungsreich und fokussiert

behandelt. Target activity-Seiten schulen gezielt

Kompetenzen für Beruf und Freizeit. Key words-Aufgaben

bieten Übungen zu wichtigen und kniffeligen Begriffen

in der englischen Sprache. Explore-Seiten schulen und

erweitern gezielt die Kernkompetenzen Sprechen und

Schreiben. Auf den Look again-Seiten wird das Gelernte

zusammengefasst und wiederholt. Mit Across Culture-

Einheiten baut English Unlimited gezielt interkulturelle

Kompetenz auf. Das Kursbuch enthält die Class Audio-

CDs und eine DVD mit dem einzigartigen e-portfolio.

Das Self-study Pack mit DVD-ROM bietet den Lernern

beispielsweise mit Video plus activities, pronunciation

tools, interactive practice activities und language support

nahezu unbegrenzte Lernmöglichkeiten außerhalb des

Unterrichts.

F070 Englische Grammatik - na und?

(Schülerkurs)

Regina Adamietz, Hauptschullehrerin

Mo, ab 25.11., 16:15 - 17:45, 6 x 1,5 Std., 36,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Heft „200 Englischübungen wie in der

Schule“ (Klett) ISBN 978-3-12-927 Ab 6 Teiln.

Grammatik - oh Graus! Fühlst du dich in diesem

Bereich des Englischunterrichts unsicher oder möchtest

du dich darin verbessern? Dann bist du in unserem

Wiederholungs- und Aufbaukurs gut aufgehoben. Unsere

Schwerpunkte liegen auf dem Erklären, Auffrischen und

Üben. Gebrauch der Zeitformen, Bedingungssätze,

Gerundium ..., wir legen die Inhalte gemeinsam fest.

Als Übungsgrundlage verwenden wir das Buch „200

Übungen wie in der Schule.“ Du wirst sehen, Grammatik

kann sehr spannend sein und sogar Spaß machen.

Französisch

F071 Französisch für Anfänger

ohne Vorkenntnissen (A1)

Voyages 1, ab Lektion 1

Isabelle Lignon-Fischl

Do, ab 10.10., 18:00 - 19:30, 14 x 1,5 Std., 69,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte Buch Voyages 1 ISBN 978-3-12-529276-5 und 3 €

Kopiergeld mitbringen.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende ohne bzw. mit

geringen Vorkenntnissen der französischen Sprache. Wir

lernen den ersten Wortschatz und üben die Aussprache

in kleinen Dialogen, um Alltagssituationen zu meistern.

F072 Französisch für Anfänger

mit Vorkenntnissen (A1.2)

Voyages 1, ab Lektion 10

Isabelle Lignon-Fischl

Mo, ab 23.9., 18:30 - 20:00, 15 x 1,5 Std., 74,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Bitte Buch Voyages 1 ISBN 978-3-12-529276-5 und 3 €

Kopiergeld mitbringen.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende mit

Vorkenntnissen der französischen Sprache entsprechend

der Niveaustufe A1. Wir lernen, über zwischenmenschliche

Beziehungen und Situationen im Berufsleben zu

sprechen, Freude und Bedauern zu äußern sowie Pläne

und Freizeitvorhaben zu beschreiben. Dabei erweitern

wir den Wortschatz und unsere Grammatikkenntnisse.

F073 Französisch für Fortgeschrittene (A2)

Voyages 2, ab Lektion 10

Isabelle Lignon-Fischl

Di, ab 24.9., 19:30 - 21:00, 15 x 1,5 Std., 74,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Bitte Buch Voyages 2 ISBN 978-3-12-529204-8 und 3 €

Kopiergeld mitbringen.

Sie verfügen bereits über Vorkenntnisse der französischen

Sprache (entsprechend der Niveaustufe A2) und

wollen diese erweitern? Dann sind Sie hier richtig. Wir

lernen uns zu verschiedenen Themen zu äußern und Alltagssituationen

zu meistern. Grammatik: Einführung in

das Subjonctif u.a.

F074 Französisch für den Beruf (A2)

Français.com débutant, ab Lektion 1

Isabelle Lignon-Fischl

Mo, ab 7.10., 20:00 - 21:30, 13 x 1,5 Std., 89,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Français.com débutant Nouvelle édition ISBN 3-12-

529461-5, Cahier d´exercices ISBN 3-12-529462-2,

Ab 5 Teiln.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die

Grundfertigkeiten im beruflichen Französisch erlangen

möchten sowie an Personen, die im beruflichen

Alltag Kontakte mit französischen Geschäftspartnern

pflegen. Die benötigten Sprachkenntnisse eignen Sie

sich innerhalb von simulierten Situationen praxisnah

an. Dabei frischen Sie die notwendige Grammatik

auf. Voraussetzung: Sie verfügen über Vorkenntnisse

entsprechend der Niveaustufe A2+/B1.

54

55


Sprachen

Sprachen

F075 Französisch für Fortgeschrittene (B1)

Voyages 3, ab Lektion 7

Isabelle Lignon-Fischl

Di, ab 24.9., 18:00 - 19:30, 15 x 1,5 Std., 64,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Bitte Buch Voyages 3 ISBN 978-3-12-529280-2 und 3 €

Kopiergeld mitbringen.

Für Teilnehmende mit guten Vorkenntnissen der

französischen Sprache, die diese auffrischen und

vertiefen möchten. En abordant des sujets variés,

nous approfondissons et enrichissons vocabulaire et

grammaire. Lectures, écoutes, conversation et jeux de

rôles favorisent l´apprentissage.

F076 Französisch für Fortgeschrittene

(B1- B2)

Le nouveau taxi, ab unité 3

Isabelle Lignon-Fischl

Mi, ab 18.9., 18:15 - 19:45, 16 x 1,5 Std., 79,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte Lehrbuch Le nouveau taxi, Le manuel ISBN 978-

3-595-55558-2 , Le cahier d´exercices ISBN 978-3-12-

606719-5 und 3 € Kopiergeld mitbringen. Keine Ferien

am Buß- und Bettag!

Ce cours s´adresse aux personnes souhaitant approfondir

leurs connaissances de français ainsi qu´à celles

souhaitant préparer le DELF B1. A l´aide de documents

authentiques tirés du domaine socio-culturel, nous

entraînons la compréhension orale, la conversation, la

production écrite et le vocabulaire. La grammaire est

révisée ponctuellement lorsque nécessaire.

F077 Französische Konversation

am Vormittag (ab B1) Le Nouvel Edito

Isabelle Lignon-Fischl

Do, ab 10.10., 9:30 - 11:00, 14 x 1,5 Std., 97,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte Lehrbuch Le Nouvel Edito - ISBN 978-3-12-

529345-8 mitbringen. Ab 5 Teiln.

Envie de converser et d´entraîner son français? Un

voyage en France prévu prochainement ? Vous attendez

des invités francophones? Venez nombreux pour discuter

sur des thèmes variés, parfois inspirés du livre, parfois

libres, le but étant de tenir d´actives conversations afin

d´augmenter vocabulaire et expression orale.

F078 Intensivkurs französische

Konversation für Gymnasiasten

- Sprachtraining für Kollegiaten

und Vorbereitung für das Kolloqium

(Abitur)

Isabelle Lignon-Fischl

Do, ab 10.10., 16:15 - 17:45, 14 x 1,5 Std., 97,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte 5 € Kopiergeld mitbringen. Texte werden im Kurs

ausgeteilt. Ab 5 Teiln.

Teilnahmevorraussetzung 3 Jahren Französisch; die

Teilnehmer sollen über gute Grundkenntnisse der

Sprache verfügen.

A l´aide de textes littéraires ou des extraits de presse,

nous faisons ensemble un travail d´observation des

formes et des structures de la langue, expliquons les

idées contenues et débattons sur analyse de thèmes. Ce

cours est essentiellement basé sur la communication afin

d´apprendre à mieux s´exprimer. Possibilité d´aborder

ses thèmes propres.

Falls gewünscht, ist auch ein anderer Nachmittag

möglich.

F079 Französische Grammatik

und Nachhilfe für Realschüler

und Gymnasiasten

Isabelle Lignon-Fischl

Mo, ab 7.10., 16:45 - 18:15, 14 x 1,5 Std., 97,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte 5 € Kopiergeld mitbringen. Arbeitsblätter werden im

Kurs ausgeteilt. Ab 5 Teiln.

Du lernst schon seit zwei Jahren Französisch in der

Schule und hast Schwierigkeiten mit der Grammatik? Dir

machen die Vorbereitungen für die Sachaufgaben und

Prüfungen zu schaffen? Dieser Kurs kann dir helfen. Die

Grammatik wird aufgefrischt und mit Hilfe von gezielten

Übungen angewandt. Teile bitte bei der Einschreibung

die grammatischen Schwerpunkten mit, die du vertiefen

möchtest sowie wie viele Jahre du bereits Französisch

gelernt hast.

Griechisch

F081 (Neu)Griechisch für Anfänger

Kalimera ab L. 1

Vassiliki Toussa, Schauspielerin, Theaterpädagogin

Do, ab 10.10., 18:30 - 20:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 205

Bitte Lehbuch Kalimera ISBN 978-3-468-49331-7

mitbringen. Am 14.11. ist kein Kurs!

Heißt Ihr Urlaubsziel Griechenland? Na dann los, hier

sind Sie richtig! Motto „Gleich von der ersten Stunde

Griechisch sprechen“. Dieser Kurs richtet sich an

Anfänger, die einen lang gehegten Vorsatz in die Tat

umsetzen und „schnell noch ein bisschen“ Griechisch

lernen bzw. Ihre Kenntnisse verbessern möchten, weil

der kommende Urlaub nach Hellas schon gebucht ist.

Des Weiteren erfahren Sie in einer bewusst entspannten

kommunikativen Atmosphäre mehr über Land und Leute

sowie der griechischen Kultur.

F082 (Neu)Griechisch für Anfänger

mit geringen Vorkenntnissen

Kalimera ab L. 4

Vassiliki Toussa, Schauspielerin, Theaterpädagogin

Mi, ab 16.10., 18:30 - 20:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 205

Bitte Lehbuch Kalimera ISBN 978-3-468-49331-7

mitbringen.

Fortsetzung des Frühjahrskurses. Quereinsteiger mit

entsprechenden Vorkenntnissen sind willkommen.

F082C Griechisch kochen, sprechen,

schmecken: mezedes - mia pikilia

(Vorspeisen - eine Auswahl)

Vassiliki Toussa, Schauspielerin,

Theaterpädagogin

Fr, 29.11., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: 7 € für Lebensmittel, Schürze,

Geschirrtuch und ggf. eigenes Wunschgetränk.

Möchten Sie gerne mehr über Land und Leute und die

griechische Mythologie erfahren? In diesem Kurs holen

wir die Atmosphäre der Hellenen sowie deren Leckereien

in die vhs. Wir bereiten gemeinsam eine Pikilia (Auswahl)

an verschiedenen Vorspeisen vor, runden es mit

gutem Olivenöl, Brot und Krasi (Wein) ab und frischen

unsere Sprachkenntnisse auf ... der Aperitif Ouzo und

die leckere Nachspeise Galaktoboureko dürfen natürlich

auch nicht fehlen ... elate, sas perimeno (tretet ein, ich

erwarte euch)!

56


Sprachen

Sprachen

Keine Nachricht ist eine gute Nachricht!

Eine Bestä tigung seitens der vhs erfolgt nicht: Sie haben

einen Platz in Ihrem Kurs sicher. Wir melden uns nur bei

Ihnen, wenn der Kurs bereits ausgebucht ist, oder wegen

zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt findet.

Italienisch

F083 Italienisch für Anfänger (A1)

Linea diretta neu 1a, ab Lektion 1

Ursula Michela Gervasio, Sprachwissenschaftlerin

Fr, ab 27.9., 19:00 - 20:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Bitte Lehrbuch Linea diretta neu 1a ISBN 3-19-005343-x

mitbringen.

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Auf leichte und

unterhaltsame Weise üben wir erste Sätze und lernen, in

Alltagssituationen zurecht zu kommen.

F084 Italienisch für Anfänger (A1)

Espresso 1, ab Lektion 1

Dott. Antonella Serra

Mo, ab 23.9., 19:30 - 21:00, 15 x 1,5 Std., 74,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Bitte Lehrbuch Espresso 1 ISBN 978-3-19-005438-1 und

1 € Kopiergeld mitbringen.

Lernen Sie die Sprache und Kultur des „bel paese“

kennen. Wir üben wichtige Sätze für die Verständigung

in verschiedenen Alltagssituationen und für den Urlaub.

In einer entspannten Atmosphäre arbeiten wir auch in

Gruppen und mit Spielen. Ciao!

F085 Italienisch für Anfänger (A1)

Espresso 1, ab Lektion 1

Ulrike Hlavatsch M.A.

Mo, ab 16.9., 10:30 - 12:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte Lehrbuch Espresso 1 ISBN 978-3-19-005438-1 und

Zusatzübungen ISBN 978-3-19-125325-7 mitbringen.

Sie wollten schon immer einmal Italienisch lernen? Sie

haben am Vormittag Zeit? Dann besuchen Sie diesen

Kurs für Anfänger. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Lerntempo wird vom Kurs bestimmt.

F086 Italienisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen (A1)

Espresso 1, ab Lektion 4

Dott. Antonella Serra

Mo, ab 23.9., 18:00 - 19:30, 15 x 1,5 Std., 74,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Bitte Lehrbuch Espresso 1 ISBN 978-3-19-005438-1 und

1 € Kopiergeld mitbringen.

Fortsetzung des letzten Semesters.

F087 Italienisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen (A1) am Vormittag

Espresso 1, ab Lektion 6

Cristina Casera Mäser

Do, ab 19.9., 11:00 - 12:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte Lehrbuch Espresso 1 ISBN 978-3-19-005438-1 und

2 € Kopiergeld mitbringen.

Buongiorno e benvenuti! Auf leichte und unterhaltsame

Weise üben und erweitern wir den bereits gelernten

Wortschatz, lernen in typischen Alltagssituationen

zurechtzukommen und erkunden weiter die

Besonderheiten des „italienischen Stiefels“. Parliamo

e giochiamo con la lingua italiana. Quer- und

Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen!

F088 Italienisch für Anfänger

mit Vorkenntnissen (A1)

Espresso 1, ab Lektion 7

Ulrike Hlavatsch M.A.

Mo, ab 16.9., 9:00 - 10:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte Lehrbuch Espresso 1 ISBN 978-3-19-005438-1 und

Zusatzübungen ISBN 978-3-19-125325-7 mitbringen.

Fortsetzungskurs vom Frühjahr. Wir schreiten in gemäßigtem,

dem Kurs angemessenen Tempo voran. Neben

den Lektionstexten werden wir vereinzelt Texte aus der

Landeskunde lesen. Quereinsteiger mit entsprechenden

Vorkenntnissen sind uns herzlich willkommen.

F089 Italienisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen - Intensivkurs (A1.2/A2)

Espresso 2, ab Lektion 1

Dott. Antonella Serra

Di, ab 24.9., 18:00 - 21:00, 12 x 3 Std., 118,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 202

Bitte Lehrbuch Espresso 2 ISBN 3-19-005439-8 und 1 €

Kopiergeld mitbringen.

Herzlich willkommen in diesem neuen Italienisch-

Intensivkurs. Wir lernen flüssig Italienisch zu sprechen

und die Grammatikregeln richtig anzuwenden. Wir

arbeiten neben dem üblichen Lehrmitteln auch mit dem

Internet und sehen uns gemeinsam Filme an, die wir

anschließend besprechen. Wir werden viel Spaß dabei

haben, die italienische Kultur und die Unterschiede zur

deutschen zu entdecken. Sie sollten über Vorkenntnisse

entsprechend der Lehrbuchs Espresso 1 verfügen.

F090 Corso di lingua italiana di livello

intermedio (A2) am Vormittag

Espresso 2, ab Lektion 3

Cristina Casera Mäser

Do, ab 19.9., 9:30 - 11:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte Lehrbuch Espresso 2 ISBN 3-19-005439-8 und 2 €

Kopiergeld mitbringen.

Buongiorno e benvenuti! Auf leichte und unterhaltsame

Weise üben und erweitern wir den bereits gelernten

Wortschatz, lernen in typischen Alltagssituationen

zurechtzukommen und erkunden weiter die Besonderheiten

des „italienischen Stiefels“. Parliamo e giochiamo

con la lingua italiana. Quer- und Wiedereinsteiger sind

herzlich willkommen!

F091 Italienisch zum Frühstück: Corso di

lingua italiana di livello intermedio (A2)

Espresso 2, ab Lektion 9

Cristina Casera Mäser

Mi, ab 18.9., 8:30 - 10:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte Lehrbuch Espresso 2 ISBN 3-19-005439-8 und 2 €

Kopiergeld mitbringen.

Buongiorno e benvenuti! Dieser Kurs richtet sich an alle,

die ihre Kenntnisse der italienischen Sprache auffrischen

und durch aktive Konversation erweitern möchten. Wir

nehmen uns Zeit, um alltägliche Redewendungen, wichtige

Wortschatzbereiche und grammatikalische Strukturen

zu üben und vertiefen. Conversiamo e giochiamo con

la lingua italiana. Quereinsteiger mit entsprechenden

Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.

F092 Corso di lingua italiana

di livello avanzato (A2.2/B1)

Espresso 3, ab Lektion 1

Dott. Antonella Serra

Mi, ab 25.9., 18:00 - 19:30, 15 x 1,5 Std., 74,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Bitte Lehrbuch Espresso 3 ISBN 3-19-005349-9

mitbringen.

Benvenuti in questo nuovo corso di lingua italiana, in cui

impareremo ad utilizzare nuove espressioni linguistiche

e le particolarità della grammatica. Inoltre, attraverso

l’utilizzo di strumenti di supporto come Internet e la

proiezione di film, ci immergeremo totalmente nella

cultura italiana scoprendo gli usi e i costumi degli italiani.

So che insieme ci divertiremo moltissimo. Fortsetzung

des Frühjahrs-Kurses von Frau Mäser. Kurseinstieg bei

entsprechenden Vorkenntnissen möglich.

58

59


Sprachen

Sprachen

F093 Corso di lingua italiana

di livello avanzato (B1)

Espresso 3, ab Lektion 6

Cristina Casera Mäser

Mo, ab 16.9., 18:15 - 19:45, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte Lehrbuch Espresso 3 ISBN 3-19-005349-9 und 2 €

Kopiergeld mitbringen.

Buonasera e benvenuti! La lingua italiana ci aspetta

con nuovi e interessanti temi riguardanti la vita in città,

il linguaggio dei media, gli usi e costumi e i cambiamenti

in corso nella società. In questo corso impareremo

nuovi strumenti per esprimerci in svariate situazioni e,

giocando con le parole, tratteremo anche particolarità

della grammatica, modi di dire e curiosità linguistiche.

Tutto questo in un’atmosfera distesa dove i Vostri

discorsi, dialoghi e domande saranno i protagonisti.

Quereinsteiger mit entsprechenden Vorkenntnissen sind

herzlich willkommen.

F094 Parliamone-corso di lingua italiana

di livello avanzato (B1) am Vormittag

Endlich Zeit für Italienisch

Fortgeschrittenenkurs

Cristina Casera Mäser

Mi, ab 18.9., 10:10 - 11:40, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte Lehrbuch Endlich Zeit für Italienisch

Fortgeschrittenenkurs ISBN 978-3-19-109591-8 und 3 €

Kopiergeld mitbringen.

„Parliamone“ è un corso di conversazione, dove

parleremo di temi che vi stanno a cuore, di attualità, ed

anche di luoghi noti e meno noti del patrimonio artistico

italiano. In questo corso impareremo nuovi strumenti per

esprimerci in svariate situazioni e, giocando con le parole,

tratteremo anche particolarità della grammatica, modi di

dire e curiosità linguistiche. Tutto questo in un’atmosfera

distesa dove i Vostri discorsi, dialoghi e domande saranno

i protagonisti. Quereinsteiger mit entsprechenden

Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.

Latein

F095 Endlich Zeit für Latein

Ab Lektion 12

Walter Friemel, Gymnasial-Lehrer

Do, ab 19.9., 17:30 - 18:30, 10 x 1 Std., 46,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 104

Bitte Lehrbuch Endlich Zeit für Latein ISBN 978-3-19-

009592-6 mitbringen. Kleingruppe 5 - 7 Teiln.

Fortsetzung des letzten Semesters.

Portugiesisch

F096 Portugiesisch

für Fortgeschrittene (A1/A2)

Dr. Sandra Felke

Mo, ab 14.10., 19:30 - 21:00, 12 x 1,5 Std., 142,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Kleingruppe für 3 Teiln. Preis inkl. Lehrmaterial.

Fortsetzung des letzten Semesters.

Russisch

F097 Russisch für Anfänger (A1)

Most, ab Lektion 1

Theresa Muttscheller, Lehrerin

Do, ab 10.10., 17:30 - 19:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Bitte mitbringen: Most: Modernes Russisch, Lehr- und

Arbeitsbuch ISBN 978-3-12-527565-2, 978-3-12-

527566-9. Ab 7 Tn., sonst Aufpreis.

Dieser Kurs ist für Teilnehmer ohne oder mit geringen

Vorkenntnissen der russischen Sprache. Hier lernen

Sie lesen und schreiben, die Regeln der russischen

Aussprache und Rechtschreibung. Nach einigen Stunden

können Sie auch kurze Gespräche führen.

F098 Russisch für Fortgeschrittene (A1)

Most, ab Lektion 7

Theresa Muttscheller, Lehrerin

Di, ab 17.9., 17:30 - 19:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte mitbringen: Most: Modernes Russisch, Lehr- und

Arbeitsbuch ISBN 978-3-12-527565-2, 978-3-12-

527566-9. Ab 7 Tn., sonst Aufpreis.

In Gruppen und einzeln trainieren wir weiterhin in

verschiedenen Situationen und Übungen das Lesen,

Hören und Sprechen. Neueinsteiger sind willkommen.

Schwedisch

F100 Schwedisch für Anfänger

mit Vorkenntnissen (A1)

Välkomna, ab Lektion 6

Monica Simon

Sa, ab 28.9., 10:45 - 12:15, 10 x 1,5 Std., 69,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Preis für Kleingruppe 5 - 7 Teiln. Bitte Lehr- und

Arbeitsbuch Välkomna! ISBN 978-3-12-527941-4, 978-3-

12-527943-8 und 2 € Kopiergeld mitbringen.

Lese- und Hörübungen anhand von Lehrbuch und CD.

Landeskundliche Informationen, Urlaubsplanung, Beruf

und Freizeit.

F101 Schwedisch

für Fortgeschrittene (A2/B1)

Monica Simon

Sa, ab 28.9., 9:00 - 10:30, 10 x 1,5 Std., 69,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Preis für Kleingruppe 5 - 7 Teiln. Bitte 2 € Kopiergeld

mitbringen.

Dieser Kurs ist für Teilnehmende geeignet, die ein

Lehrbuch schon durchgearbeitet haben. Wir suchen

gemeinsam Texte aus der schwedischen Literatur und

aus Zeitungen aus. Sie werden uns zum Gespräch

anregen. Wir werden auch einen schwedischen Film

anschauen.

60

61


Sprachen

Spanisch

F103 Spanisch für Anfänger (A1)

Perspectivas, ab Lektion 1

Nelly Del Carmen Steierl, Master Univ. Español

Mo, ab 23.9., 18:30 - 20:00, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Bitte Lehrbuch Perspectivas A1: al vuelo ISBN 978-3-

464-20483-2 mitbringen.

Die Teilnehmer lernen die wichtigsten Situationen

im Alltag und im Urlaub in Spanien zu meistern und

erhalten zugleich Einblicke in die spanische, aber auch

lateinamerikanische Kultur.

F104 Spanisch für Anfänger (A1)

Eñe A1, ab Lektion 1

Dr. Sandra Felke

Mo, ab 14.10., 16:30 - 18:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Kursbeschreibung wie bei F103.

F105 Spanisch für Anfänger

mit geringen Vorkenntnissen (A1)

Eñe A1, ab Lektion 3

Sofia Paz de Ritter M.A., Romanistin und Pädagogin

Do, ab 26.9., 19:30 - 21:00, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Lehrbuch Eñe A1, ISBN 978-3-19-

004219-7. Keine Ferien!

Auf unterhaltsame und entspannte Art und Weise

werden wir in diesem Kurs den Sprachgebrauch üben,

um die wichtigsten Situationen im Alltag sowie im

Urlaub zu meistern. Durch Spiele und Dialoge wird

der gelernte Wortschatz und die Grammatik trainiert

und dadurch das Vertrauen gewonnen Spanisch

zu sprechen. Die Teilnehmer erhalten durch den

vermittelten Lernstoff zugleich Einblicke in die spanische

und lateinamerikanische Kultur. Ich freue mich auf das

gemeinsame Lernen! Quereinsteiger sind herzlich

willkommen.

F106 Spanisch für Anfänger

mit Vorkenntnissen (A1)

Eñe A1, ab Lektion 5

Sofia Paz de Ritter M.A., Romanistin und Pädagogin

Do, ab 26.9., 18:00 - 19:30, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Lehrbuch Eñe A1, ISBN 978-3-19-

004219-7. Keine Ferien!

Fortsetzung des letzten Semesters.

F107 Spanisch für Anfänger

mit Vorkenntnissen (A1)

Eñe A1, ab Lektion 7

Dr. Sandra Felke

Do, ab 17.10., 19:30 - 21:00, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Bitte mitbringen: Lehrbuch Eñe A1, ISBN 978-3-19-

004219-7.

Fortsetzung des letzten Semesters.

F109 Spanisch für Anfänger

mit Vorkenntnissen (A1.2)

Eñe A1, ab Lektion 8

Sofia Paz de Ritter M.A., Romanistin und Pädagogin

Mi, ab 2.10., 18:00 - 19:30, 10 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Lehrbuch Eñe A1, ISBN 978-3-19-

004219-7. Keine Ferien!

Fortsetzung des letzten Semesters.

F110 Spanisch für Fortgeschrittene (A2.1)

Eñe A2, ab Lektion 4

Dr. Sandra Felke

Mo, ab 14.10., 18:00 - 19:30, 12 x 1,5 Std., 138,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Preis für Kleingruppe von 3 Teiln. Bitte mitbringen:

Lehrbuch Eñe A2, ISBN 978-3-19-004220-3.

Fortsetzung des letzten Semesters. Quereinsteiger

willkommen!

F111 Spanisch für Fortgeschrittene (B1.1)

Eñe B1.1, ab Lektion 2

Sofia Paz de Ritter M.A., Romanistin und Pädagogin

Mi, ab 2.10., 19:30 - 21:00, 10 x 1,5 Std., 49,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 109

Bitte mitbringen: Lehrbuch Eñe B1.1, ISBN 978-3-19-

004221-0. Keine Ferien!

Fortsetzung des letzten Semesters. Dieser Kurs richtet

sich an alle, die ihre Spanisch-Kenntnisse in einer

entspannten Atmosphäre vertiefen wollen. Anhand des

Kursbuches werden vorhandene Sprachfertigkeiten

aufgegriffen und durch verschiedene Übungen das

Hörverstehen und die Textverfassung trainiert. In

gezielten Konversationen wird schließlich der erlernte

Wortschatz, sowie neue grammatische Strukturen und

Redewendungen praktisch angewandt. Weiterhin werden

Einblicke in die spanische und lateinamerikanische Kultur

erweitert. Quereinsteiger sind herzlich willkommen.

F112 Spanisch für Fortgeschrittene (B1)

Caminos neu B1, ab Lektion 6

Dr. Sandra Felke

Fr, ab 18.10., 18:00 - 19:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 110

Bitte mitbringen: Lehrbuch Caminos neu B1

Fortsetzung des letzten Semesters. Quereinsteiger willkommen!

Türkisch

Ecem Demirkol

Hallo! Ich komme aus der Türkei und lebe seit

September 2012 in Neuburg. İch bin Lehrerin und

habe an der Universität in Bursa studiert. İch bin

eine sehr fröhliche Frau und habe viele Hobbys wie

Lesen, Schwimmen und Reisen. İch freue mich sehr

darauf anderen meine Muttersprache und Kultur

nahebringen zu können. Wir werden gemeinsam

sicherlich viel Spaß haben!

F115 Türkisch für Anfänger (A1)

Güle Güle, ab Lektion 1

Ecem Demirkol, Lehrerin

Di, ab 24.9., 18:30 - 20:00, 12 x 1,5 Std., 69,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 210

Ab 6 Teiln. Bitte mitbringen: Lehrbuch Güle Güle ISBN

978-3-19-005234-9

Sandstrände mit glasklarem Meer, antike Städte, die

moderne Metropole Istanbul auf zwei Kontinenten -

die Türkei ist ein Land mit vielen Gesichtern. Wir üben

wichtige Sätze für die Verständigung in verschiedenen

Alltagssituationen und für den Urlaub. Wir arbeiten in

einer entspannten Atmosphäre auch in Gruppen und mit

Spielen, damit der Spaß am Lernen nicht zu kurz kommt.

Des Weiteren erfahren Sie mehr über Land und Leute

sowie die türkische Kultur.

62 63


Information

Schluss mit

Rückenschmerzen

Jeder dritte Deutsche hat

Probleme mit seinem Rücken.

Die meisten spüren es ab

dem vierzigsten Geburtstag

„im Kreuz“. Auch immer mehr

Kinder und Jugendliche leiden

bereits unter Haltungsschäden.

Rückenschmerzen sind zur

Volkskrankheit geworden.

Die Gründe sind vielfältig. Der eine sitzt zu

viel, den anderen drücken Probleme nieder.

Rückenleiden können körperliche und

seelische Ursachen haben. Daher

brauchen sie eine entsprechend

umfassende Behandlung. Eine

Schmerzspritze lindert das Leiden

häufig nur kurzfristig. Wer dauerhaft

schmerzfrei sein will, muss in den

meisten Fällen selbst aktiv werden.

Der Schlüssel für einen gesunden

Rücken ist Bewegung. Die Volkshochschulen

bieten viele Kurse an, die den Rücken und

seine Muskulatur kräftigen: von der speziellen

Wirbelsäulengymnastik über Pilates bis

hin zu Nordic-Walking. Auch Tänze (siehe

Programmbereich Kultur) oder Aerobic bauen die

Muskulatur auf, verbessern die Haltung und heben

die Stimmung. Ideales Training für Menschen

mit Rückenproblemen sind z. B. Taiji, Yoga,

Qigong und Feldenkrais. Diese Techniken

bauen Stress ab und nutzen Bewegung als

Mittel, um auch das Denken zu verändern.

Häufig lösen die Übungen nicht nur

körperliche Verspannungen, sondern auch

mentale Zwänge und emotionale ängste.

Der ganze Mensch wird frei.

Entspannung und Körpererfahrung

G001 Yoga für Anfänger

und wenig geübte Teilnehmer

Franziska Fürst, Yogalehrerin BDY/EYU

Mo, ab 30.9., 18:15 - 19:45, 10 x 1,5 Std., 66,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken,

Handtuch.

Yoga ist ein Weg zu mehr Selbstbewusstsein, Gelassenheit

und Lebensfreude. Durch vielfältige Haltungen und

Bewegungen, Atem- und Entspannungsübungen werden

Blockaden verringert und die eigenen Energien können

wieder besser fließen. Ziel ist, die Wirbelsäule positiv

zu erreichen. Der Übende lernt, mit seinem Körper

bewusst und achtsam umzugehen, ihn während der

Praxis und im Alltag nicht zu überfordern. Atemübungen

fördern das Wohlgefühl und wecken eigene Heilkräfte.

Konzentrationsübungen führen den unruhigen Geist

zur Ruhe. Dies kann langfristig alte Muster aus Angst,

Vorurteil und Abhängigkeit auflösen. Das Rezitieren von

Mantren (indische Sanskrit-Texte), Silben und Vokalen

bringt Atem, Gedanken und Gefühle wieder miteinander

in Harmonie. Yoga üben ermöglicht, freier und glücklicher

zu werden und immer mehr sich selbst zu finden.

G002 Yoga für Anfänger

und Fortgeschrittene

Vormittagskurs

Franziska Fürst, Yogalehrerin BDY/EYU

Mi, ab 2.10., 8:30 - 10:00, 10 x 1,5 Std., 66,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

G002B Yoga für Menschen ab 60

Nachmittagskurs

Franziska Fürst, Yogalehrerin BDY/EYU

Mo, ab 30.9., 16:30 - 17:30, 10 x 1 Std., 44,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Kursbeschreibung siehe G001. Yoga kann dazu verhelfen,

möglichst gesund älter zu werden, um gelassen und

ruhig und doch voller Leben zu reifen und zum Kern der

Dinge zu finden.

G003 Yoga für Fortgeschrittene

Franziska Fürst, Yogalehrerin BDY/EYU

Mi, ab 2.10., 17:30 - 19:00, 10 x 1,5 Std., 66,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

G004 Yoga für Fortgeschrittene

Franziska Fürst, Yogalehrerin BDY/EYU

Mo, ab 30.9., 20:00 - 21:30, 10 x 1,5 Std., 66,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Für Fortgeschrittene, die mindestens bereits

drei Kurse besucht haben.

G005 Yoga für

Fortgeschrittene

Franziska Fürst, Yogalehrerin

BDY/EYU

Di, ab 1.10., 8:30 - 10:00,

10 x 1,5 Std., 66,00 €

Franziskanerstraße B

200, Zi. 306

65


Gesundheit

Gesundheit

G006 Yoga für Anfänger und wenig Geübte

Katharina Grill, med. gepr. Yogalehrerin, Stud. BDY

Do, ab 19.9., 18:30 - 20:00, 14 x 1,5 Std., 91,00 €

Geriatrie, Mehrzweckraum EG

Bitte mitbringen: Gymnastikmatte, bequeme Kleidung,

Decke, Socken, festes (Yoga)-Kissen. Am 26.9. und

7.11. ist kein Kurs!

In unserer Yogapraxis konzentrieren wir uns auf den

Körper, den Atem und unseren Geist. Jeder Mensch

erfährt die Umgebung, in der er lebt, verdichtet und

sehr vielschichtig. Unser Erleben und Verhalten, die

Erfahrungen und Einsichten, unser Denken und Fühlen

berührt natürlicherweise unser Selbst und die Welt in

der Begegnung mit den Menschen, Tieren, der Natur.

Dass wir vielseitige, wertende Menschen sind, haben

wir alle gemeinsam, und oft erleben wir Situationen,

Geschehnisse und Veränderungen heute anders als

gestern und morgen. Da scheint doch unsere Frage

berechtigt, weshalb und inwiefern wir etwas tun, wie wir

etwas pflegen und achten. Alle ohne Ausnahme haben

wir klein angefangen und jeder würde gerne zufrieden,

d.h. in der Balance leben. Und doch fallen wir immer

wieder aus ihr heraus. Auf dem Yogaweg können

wir weitsichtig die körperlichen und geistigen Kräfte

bündeln. Der allererste Schritt ist, sich auf den Körper

zu konzentrieren, den Atem gezielt zu beobachten, zu

spüren und bewußt zu lenken. Indem wir uns im Üben

um eine volle Aufmerksamkeit bemühen, bündeln wir

gleichzeitig Aufmerksamkeit. Denn Ziel des Yoga ist zu

erkennen, wie wir etwas, nämlich das Richtige richtig

tun und wie wir im Tun ohne Ablenkung ganz anwesend

sein können. Wir gewinnen damit ein inneres und

äußeres Gleichgewicht, eine innere Kraft, Klarheit und

Gelassenheit - einen klaren Geist.

G007 Yoga für Fortgeschrittene

Katharina Grill, med. gepr. Yogalehrerin, Stud. BDY

Fr, ab 13.9., 19:00 - 20:30, 16 x 1,5 Std., 104,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken. Am

8.11. ist kein Kurs.

Kursbeschreibung wie bei G006.

G008 Yoga für Senioren

Katharina Grill, med. gepr. Yogalehrerin, Stud. BDY

Do, ab 19.9., 10:00 - 11:00, 11 x 1 Std., 48,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken. Am

7.11. ist kein Kurs.

Senioren knüpfen an Lebenserfahrungen an und befinden

sich nicht am Lebensende, sondern bewegen sich mitten

im Leben. Dennoch ist alles anders. Uns können sie

lehren, dass das Leben nicht nur die Welt der Jungen,

Starken, Berufstätigen, Lebenstüchtigen und Schönen

ist. Sie zeigen uns die Alternativen des Lebens und - aller

Vergänglichkeit zum Trotz - dass es immer wieder einen

neuen Anfang gibt. Die Schwerpunkte beginnen sich zu

verschieben und Kompromisse müssen gemacht werden.

Klar ist, es bleiben aber Probleme nicht aus. Wichtig

wird, daß nach Lösungen gesucht wird. Yoga bietet die

Möglichkeit, eine Lücke, so könnte man sagen, im Fluss

des Alltags zu füllen. Basis und Leitmotiv dieses Kurses

wird sein: Die richtige Atmung, ein gesundes Verhältnis

von Kraft, Stabilität und Leichtigkeit zu erfahren, zu

erkennen und zu üben. Gleichzeitig lernen wir die

eigenen Stärken und Schwächen - wie alle anderen

Menschen sie auch haben - objektiv zu betrachten, zu

beurteilen und folgerichtig zu handeln. Yoga bedeutet

auch immer, dem Gleichmut und der Achtsamkeit viel

Raum zu geben, selbstbewusst die Stille zu spüren,

um so das eigene Befinden positiv zu beeinflussen und

Heilkräfte entwickeln zu können.

G009 Hormon-Yoga für Frauen

Einsteigerinnen

Dr. Regine Schmidt, Dipl. Ernährungswissenschaftlerin,

Yogalehrerin

Mo, ab 4.11., 17:00 - 18:30, 6 x 1,5 Std., 39,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Bitte bringen Sie mit: bequeme Kleidung, Decke, festes

Kissen.

Hormon-Yoga bringt ins Gleichgewicht und gibt Energie.

Es stellt auf natürliche Weise Ihre hormonelle Balance

wieder her. Es ist ein spezielles Yoga-Programm von der

brasilianischen Yogatherapeutin und Psychologin Dinah

Rodrigues. Vitalisierende Atemübungen und Energetisierungstechniken

fördern die körperliche, geistige und

emotionale Ausgeglichenheit. Die Übungen wirken gegen

Wechseljahrebeschwerden wie Stimmungsschwankungen

und Hitzewallungen. Das Programm ist a u c h

für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch

und für jüngere Frauen mit Zyklusbeschwerden

und PMS geeignet. Es sind keine

Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist nicht geeignet

bei Schwangerschaft, Brustkrebs (hormonell bedingt),

nach einer kürzlich erfolgten BrustOP, akuter Endometriose,

großen Myomen in der Gebärmutter, kürzlich erfolgter

Hysterektomie, bei akuten Entzündungen im Bauchraum,

starker Osteoporose, Innenohrentzündung, akuter

Herzerkrankung, nach HerzOP, Schilddrüsenüberfunktion,

bei Bandscheibenproblemen. Bitte holen Sie im

Zweifelsfall die ärztliche Unbedenklichkeit ein.

G010 Hormon-Yoga für Fortgeschrittene

Dr. Regine Schmidt, Dipl. Ernährungswissenschaftlerin,

Yogalehrerin

Mo, ab 16.9., 17:00 - 18:30, 6 x 1,5 Std., 39,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Bitte bringen Sie mit: bequeme Kleidung, Decke, festes

Kissen.

Dieser Kurs richtet sich an Frauen, welche bereits

Erfahrung mit Hormon-Yoga haben, ihre Kenntnisse

vertiefen und Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues

praktizieren wollen.

G011 Hormon-Yoga für Fortgeschrittene

Dr. Regine Schmidt, Dipl. Ernährungswissenschaftlerin,

Yogalehrerin

Mo, ab 13.1., 17:00 - 18:30, 6 x 1,5 Std., 39,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Kursbeschreibung wie bei G010.

66 67


Gesundheit

Gesundheit

Angelika Heinzinger

Namaste! Mein Name ist Angelika Anasuya Heinzinger,

ich bin 44 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem

Allgäu. Ich wohne seit knapp zwei Jahren zusammen

mit meinem Lebensgefährten und unserer kleinen

Tochter in Neuburg. Ich durfte den Weg des Yoga

bereits mit 18 Jahren kennen lernen. Er stand mir auf

meinem persönlichen Lebensweg sowohl auf Höheals

auch auf Tiefpunkten hilfreich zur Seite - körperlich

und mental! Mein beruflicher Werdegang zeigt

sich bunt: Nach der Ausbildung zur Bankkauffrau,

mehrjähriger Tätigkeit in der Bank und in einem

Reisebüro absolvierte ich 2001 die Ausbildung zur

Ergotherapeutin. Nach über 8-jähriger therapeutischer

Tätigkeit, Inspiration durch Aufenthalte in Asien

sowie jahrelanger Yogapraxis entschied ich mich

2009 für die Yogalehrerausbildung. Seit September

2009 gebe ich Yogakurse für Erwachsene, bisher im

Raum Augsburg. Meine medizinisch- anatomischen

Kenntnisse als Ergotherapeutin sind dabei äußerst

hilfreich. Es ist mir eine große Freude, das

ganzheitliche „Integral-Yoga“ in Neuburg weitergeben

zu dürfen. Om shanti!

G012 Integral Yoga für Anfänger

Angelika Heinzinger, Integral Yoga®-Lehrerin (IYA) und

Ergotherapeutin

Mi, ab 2.10., 20:00 - 21:30, 12 x 1,5 Std., 78,00 €

Längenmühlweg 24, Gymnastikraum der

Physiotherapiepraxis

Bitte mitbringen: Decke, bequeme, lockere Kleidung,

festes (Yoga-) kissen und evtl. Getränk. Skript auf

Wunsch für 1,50 €.

„Integral Yoga „ bietet Ihnen inmitten unserer hektischen

Zeit eine Oase der Ruhe und Gelassenheit. Wir wollen

in diesem Kurs die einander entgegen gerichteten Kräfte

von Anspannung und Entspannung in Körper, Atem und

Geist harmonisieren. Sie beleben und stärken Ihren

Körper durch Körperstellungen (Asanas) in Verbindung

mit Atemkontrolle und Atemübungen (Pranayama).

Durch Mantrasingen, Tiefenentspannung und erste

Meditationsübungen erlangen Sie einen friedvollen Geist

und finden zu innerer Ruhe. Darüber hinaus erhalten Sie

Einblicke in die yogische Philosophie. Lassen Sie sich

durch Integral Yoga zu Ihrer eigenen, inneren Kraftquelle

zurückführen, um die Herausforderungen des Lebens in

Klarheit und Gelassenheit zu meistern!

G013 Integral Yoga für Fortgeschrittene

Angelika Heinzinger, Integral Yoga®-Lehrerin (IYA) und

Ergotherapeutin

Mi, ab 2.10., 18:15 - 19:45, 12 x 1,5 Std., 78,00 €

Längenmühlweg 24, Gymnastikraum der

Physiotherapiepraxis

Aufbaukurs zum Frühjahrskurs. Auch für Teilnehmer mit

etwas Yoga-Erfahrung geeignet.

G014 Das Geheimnis gesunder Bewegung

- Die Feldenkrais-Methode

Petra Sossau, Feldenkrais-Pädagogin

Mo, ab 4.11., 18:30 - 20:00, 4 x 1,5 Std., 25,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Bitte großes Badetuch, Decke, warmen Pullover und

warme Socken mitbringen. Kein Kurs am 11.11.!

Was die Feldenkrais-Methode leisten kann:

Entspannen: Mittels sanfter Bewegungen lernen wir

unseren Körper und Geist zu entspannen. Unsere

Gelenke, die Schultern, der Nacken und die Wirbelsäule

werden entlastet. So tanken wir neue Kräfte und können

den Alltag entspannter meistern.

Bewegen: Zugleich experimentieren wir mit

Bewegungsvariationen und entdecken so, um wie viel

geschmeidiger, kraftvoller und damit angenehmer unser

Bewegungsleben sein kann. Erleichterungen die wir im

Kurs erfahren, werden uns auch am Arbeitsplatz, bei

Sport, Hobby und zuhause begleiten.

Lebensqualität erhöhen: In den Feldenkrais-Stunden

lernen wir bewusster und achtsamer mit uns umzugehen.

Dadurch entwickeln wir mehr Leichtigkeit in der

Bewegung, Freude im Handeln, Flexibilität im Denken.

Wir werden lockerer, selbstbewusster und gewinnen an

Ausstrahlung.

G015 Das Geheimnis gesunder Bewegung

- Die Feldenkrais-Methode

Petra Sossau, Feldenkrais-Pädagogin

Mo, ab 4.11., 20:00 - 21:30, 4 x 1,5 Std., 25,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Kein Kurs am 11.11.!

Kursbeschreibung wie bei G014.

G016 Die Kunst der Leichtigkeit -

geschmeidiger Gehen, Wandern und

Laufen mit der Feldenkrais-Methode

Petra Sossau, Feldenkrais-Pädagogin

Mo, ab 4.11., 17:00 - 18:30, 4 x 1,5 Std., 25,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Bitte großes Badetuch, Decke, warmen Pullover und

warme Socken mitbringen. Kein Kurs am 11.11.!

Mit Hilfe dieser sanften Methode können Sie lernen

nicht nur Beine und Füße zur Vorwärtsbewegung

einzusetzen, sondern den ganzen Körper. Die

Bewegungs-Lektionen werden im Liegen, Stehen oder

Gehen ausgeführt und machen die Elemente guten

Gehens und Laufens erfahrbar. Dieser Kurs ist für

Menschen geeignet, die sich beim Gehen, Walken oder

Wandern leichter und geschmeidiger bewegen möchten.

Aber auch Freizeitsportler und ambitionierte Läufer

werden einen großen Nutzen aus den ungewöhnlichen

Feldenkrais-Lektionen ziehen. Entdecken Sie über eine

neue Körperbewusstheit eine neue Dimension Ihrer

Bewegung!

G018 Qigong - heilsame Bewegung

und innere Ruhe für Anfänger und

Fortgeschrittene

Petra Pretsch

Do, ab 10.10., 18:30 - 19:45, 10 x 1,25 Std., 48,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken und

eine Wolldecke.

Die Lebenskraft (Qi) durch Übung (Gong) zu stärken und

ins Fließen zu bringen hat in der chinesischen Heilkunde

einen hohen Stellenwert. Durch die ruhigen, fließenden

Bewegungen wird der Atemfluss auf natürliche Weise

reguliert und dadurch Wohlbefinden und Vitalität

gefördert. Qigong kräftigt den Körper, führt zu innerer

Ruhe und steigert die Lebensfreude. Der Kursinhalt

besteht aus Bewegungen der 15 Ausdrucksformen und

aus Übungen zur Stärkung des Metallelements (Lungen-

Dickdarm-Funktionskreis) und des Wasserelements

(Nieren-Blasen-Funktionskreis), welche dem Herbst

und dem Winter zugeordnet werden. Zudem ist Zeit für

Übungen in Ruhe vorgesehen.

G019 Qigong - heilsame Bewegung

und innere Ruhe für Anfänger und

Fortgeschrittene

Petra Pretsch

Mo, ab 7.10., 19:45 - 21:00, 10 x 1,25 Std., 48,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken und

eine Wolldecke.

Kursbeschreibung wie bei G018.

68

69


Gesundheit

Gesundheit

G020 Qigong und Beckenbodenkraft für

Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Ein Kurs für Frauen

Petra Pretsch

Mi, ab 9.10., 9:30 - 11:00, 10 x 1,5 Std., 75,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke, evtl.

Sitzkissen.

Qigong ist eine uralte Heilmethode aus der Traditionellen

Chinesischen Medizin, welche durch einfach auszuführende

Übungen hilft, an die eigene Kraft

anzuschließen und innere Ruhe zu finden. Zudem

werden wir in diesem Kurs den ganzen Körper dehnen

und beleben, sowie gezielt Bauch-, Beckenboden- und

Rückenmuskulatur stärken.

70

Förderung durch Krankenkassen

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

die vhs Neuburg bietet Ihnen im Programmbereich

Gesundheit ein hochwertiges Angebot an Kursen zur

Gesundheitsförderung und Primär prävention. Als Einrichtung

in öffentlicher Verantwortung sichert und entwickelt

sie systematisch die Qualität ihres Angebots.

Gemäß § 20 SGB V sind die Gesetzlichen Krankenkassen

seit dem Jahr 2000 verpflichtet, die Primärprävention

als gesetzliche Aufgabe wahrzunehmen. Dies

geschieht u. a. dadurch, dass die Teilnahme individuell

gefördert wird, bei Kursen, die bestimmten, von den

Krankenkassen festgelegten Förderkriterien genügen.

Diese können sich von den Qualitätskriterien der Volkshochschulen

erheblich unterscheiden. Bei regelmäßiger

Teilnahme wird dann im Einzelfall ein Großteil der

Kursgebühr von der Krankenkasse erstattet.

Die vhs Neuburg hat ihren Teilnehmern und Teilnehmerinnen

diese Förderung bisher sehr kundenfreundlich

ermöglicht, durch Vorab-Klärung der Förder fähigkeit

von Kursen in Absprache mit den Krankenkassen.

Seit 1.1.2011 wurden jedoch der Nachweis der Förderkriterien

und damit die Absprache mit den Krankenkassen

erheblich erschwert. Hinzu kommt, dass die

einzelnen Kassen diese Nachweisprüfung unterschiedlich

handhaben. Den damit verbundenen zusätzlichen

Verwaltungsaufwand kann die vhs Neuburg nicht mehr

leisten. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Sie erhalten deshalb bei Kursen, die für eine Krankenkassenförderung

in Frage kommen, eine Bestätigung

über die regelmäßige Teilnahme (mindestens 80 %)

mit Angabe der Kursleitungsqualifikation. Ob und wie

Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir dann direkt

mit Ihrer Krankenkasse zu klären. Wir hoffen auf

Ihr Verständnis.

G021 Beckenbodentraining

für Anfängerinnen

Petra Pretsch

Do, ab 10.10., 17:15 - 18:15, 10 x 1 Std., 50,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke, evtl.

Sitzkissen.

Entdecken Sie, welche Kraft in Ihrem Beckenboden

steckt und lernen Sie Ihren Körper auf ganz neue

Weise zu spüren und zu bewegen. Durch eine spezielle

Trainingsmethode wird die Tiefenmuskulatur von

Beckenboden, Rücken und Bauch gestärkt. Ein starker

Beckenboden kommt auch Ihrer Haltung und Ihrer

äußeren wie inneren Stabilität zugute.

In meinem Unterricht ist mir Offenheit, Toleranz und Humor wichtig (Briddy Stockmeier, vhs Erlangen)

G023 Taiji Quan für Anfänger

Zhongmin Cheng

Mi, ab 16.10., 19:00 - 20:30, 10 x 1,5 Std., 56,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte weite, bequeme Kleidung.mitbringen.

Taiji ist eine Kampfkunstform aus China. Im Gegensatz

zu den bekannten klassischen äußeren Kampfkünsten

wie Kung Fu, Karate, Jujitzu oder Taekwondo

liegt der Schwerpunkt in der inneren Einstellung. Die innere

Haltung ist meditativ, zentriert, in sich ruhend und

entspannt.

Taiji besteht aus heilgymnastischen und Konzentrationsübungen,

Atemschulung und Bewegungserziehung.

Durch fließende Bewegungen werden Ihre Körperfunktionen

positiv beeinflusst. Wir lernen die 24 Schritte des

Yang-Stils.

G024 Taiji Aufbaukurs

Zhongmin Cheng

Mi, ab 16.10., 17:30 - 19:00, 12 x 1,5 Std., 67,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte weite, bequeme Kleidung mitbringen.

Für Kursteilnehmende, die die 42 Taiji-Schritte weiter

lernen möchten.

G025 Tanz - Raum

Angelika Mende, Tanztherapeutin

Di, ab 24.9., 19:30 - 21:00, 8 x 1,5 Std., 48,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Bitte Gymnastikschuhe oder Socken, sowie eine Fleece-

Decke mitbringen.

Tanzen macht Spaß und ist seit Jahrtausenden eine

Quelle der Kraft, Entspannung und Regeneration. Die

Freude an der Bewegung, lässt den Alltag vergessen

und den Augenblick genießen. Verschiedenartigste

Gefühle und Befindlichkeiten können einen Ausdruck

über die Bewegung finden. Mit diesem tänzerischen

Angebot möchte ich Menschen einladen sich auf ihren

Tanz einzulassen. Strukturierte Bewegungsanleitungen

oder Tänze erleichtern den Einstieg und das Einlassen

auf freie Bewegung, den freien Tanz. Wer Freude am

Bewegen/ Tanzen hat, oder diese wieder entdecken

möchte ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Altersbeschränkungen

gibt es keine.

G027 Kreativer Tanz - ein

Kommunikationsmittel

Kompaktkurs

Manuela Kilg, Dipl. Soz.-Päd., Entspannungstrainerin

Sa, 26.10., 10:00 - 17:00

So, 27.10., 10:00 - 13:00, 75,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Getränk.

Thema Samstag: Ausdruck und Körperhaltung:

Im Alltag kommen wir immer wieder in Situationen,

in denen Ausdrucksfähigkeit und Körperhaltung eine

wichtige Rolle spielen. Durch Bewegung allein, zu

zweit oder in der Gruppe, zu verschiedener Musik

unterschiedlicher Stilrichtungen, lockern, wärmen und

entspannen wir den gesamten Körper. Während des

Tages richten wir die Konzentration auf unseren Körper,

unser Gefühl sowie unsere Ausstrahlung und lernen den

Zusammenhang wahrzunehmen und zu beeinflussen.

Vertieft wird das Erfahrene am Ende der Stunde durch

die Klangschalenmeditation. Viele der Erfahrungen

wirken in den Alltag hinein. Lernen darf Spaß machen.

Kreativer Tanz mit Klangschalenmeditation ist eine Oase

der Erholung.

Thema Sonntag: Kellerkinder. Es gibt sieben Kellerkinder

(Persönlichkeitsanteile): ihre Namen sind: Tranfunzel,

Fetzer, Lästermaul, Großkotz, Flittchen, Geizhals, Binnix.

Die Tugenden dieser Kellerkinder sind: Intuition, Tatkraft,

Menschenkenntnis, Sinnlichkeit, Ordnungssinn und

Lebensfreude. Am Sonntag wollen wir diese „Kinder“ aus

dem „Keller“ lassen und ihnen die Möglichkeit geben,

sich zu entfalten. Spaß haben und Lachen ergeben sich

dabei ganz von selbst.

71


Gesundheit

Gesundheit

G029 Autogenes Training

Christoph Kunze, Dipl. Psychologe

Di, ab 1.10., 18:30 - 20:00, 8 x 1,5 Std., 65,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 114

Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Im Autogenen Training finden Sie durch konzentrierte

Selbstentspannung zu mehr innerer Ruhe und

Ausgeglichenheit. Ich möchte Ihnen die Fähigkeit

vermitteln, nach dem Kurs die Übungen der Grundstufe

selbstständig durchführen zu können.

G030 Der Weg zur Tiefenentspannung

durch Autogenes Training

Einsteiger

Manuela Kilg, Dipl. Soz.-Päd., Entspannungstrainerin

Do, ab 19.9., 20:00 - 21:00, 10 x 1 Std., 75,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Bitte mitbringen: Kissen und Decke.

Mit Autogenem Training können Sie eingefahrene

Denkstrukturen durchbrechen und sich geistig und

körperlich tief entspannen. Es ist wissenschaftlich

erwiesen, dass durch Autogenes Training autonom

ablaufende Körpervorgänge wie Atmung, Herz- und

Pulsschlag beeinflusst werden können. Im Kurs helfen

Fantasiegeschichten und Klänge einer Klangschale

den Weg zur tiefen Entspannung zu finden. Im Kurs

für Einsteiger werden die Teilnehmer langsam an

die einzelnen Übungen des Autogenen Trainings

herangeführt. Das Ziel des Kurses ist, dass Sie sich selbst

jederzeit in einen Zustand der Ruhe und Gelassenheit

versetzen können. Der gemeinsame Besuch des Kurses

macht Freude und erleichtert das Üben.

G031 Der Weg zur Tiefenentspannung

durch Autogenes Training

Fortgeschrittene

Manuela Kilg, Dipl. Soz.-Päd., Entspannungstrainerin

Do, ab 19.9., 19:00 - 20:00, 10 x 1 Std., 75,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Dieser Kurs wendet sich an Interessierte, die das

Autogene Training bereits erlernt haben. Im Kurs

für Fortgeschrittene werden ab der ersten Stunde

alle Formeln des Autogenen Trainings angewendet.

Darüber hinaus können Ihre Wünsche und Ziele

in Form von Vorsatzformeln eingesetzt werden.

Durch die Vorsatzformeln wird die Konzentration auf die

Realisierung eigener Ziele gerichtet.

G040 Komm zu Dir nach Hause -

Fantasiereisen mit Klangschalen

Verena Rödel, Klangmassage, Atemtherapie

Di, ab 5.11., 19:00 - 20:30, 3 x 1,5 Std., 24,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Bitte mitbringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung,

warme Socken.

Die Harmonie des Menschen mit sich selbst und

seiner Umwelt ist durch alltäglichen Stress in allen

Lebensbereichen bedroht. Begeben Sie sich auf eine

meditative Körperreise. Begleitet von den Schwingungen

der Klangschalen wenden Sie sich nach innen und

kommen ganz bei sich an. Alle Verspannungen dürfen sich

lösen und Sie genießen das wunderbare Körpergefühl.

Neue Lebensfreude stellt sich ein und kreative Ideen

können entstehen. Nicht nur das Ohr lauscht den

Klängen, auch die Seele hört zu. Für Schwangere ist der

Kurs nicht geeignet.

G041 Komm zu Dir nach Hause -

Fantasiereisen mit Klangschalen

Verena Rödel, Klangmassage, Atemtherapie

Di, ab 14.1., 19:00 - 20:30, 3 x 1,5 Std., 24,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückg.)

Kursbeschreibung wie bei G040.

vhs-Kurse sind viel Qualität zum kleinen

Preis (Karin Steinbach, vhs Aschaffenburg)

Bewegung • Gymnastik • Fitness

Detlev Vogel

Ich habe Taekwondo noch im „Originalzustand“ erlernt,

also bei koreanischen Großmeistern. In den letzten

Jahrzehnten hat sich Taekwondo zusehends zu einer

Wettkampfdisziplin entwickelt. Ursprünglich stand

aber der Wettkampfgedanke nicht im Vordergrund.

Wer Taekwondo erlernen möchte, sollte sich m. E.

nicht mit Ausschnitten eines Ganzen zufrieden geben.

Taekwondo besteht aus Gymnastik (Aufwärmen),

Grundschule (Technik), Partnerübungen (Einschrittund

Dreischrittkampf), Selbstverteidigung (Hosinsul),

Wettkampf und Bruchtest (Kyok- Pa). Ich trage den 8.

Dan Taekwondo (WTF) und gebe mein Wissen gerne

an Sie weiter.

G045 Taekwondo für Einsteiger

Detlef Vogel, Meistergrad Teakwondo

Fr, ab 27.9., 20:00 - 21:30, 10 x 1,5 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: Sportkleidung

Taekwondo kommt aus Korea und ist ein Traditionssport für

jede Altersgruppe. Dieser Kurs vermittelt einen Überblick

über die verschiedenen Aspekte des klassischen

Taekwondo, wie Meditation, Gymnastik, Grundschule,

Formenschule, Partnertraining und Selbstverteidigung.

Für jeden Anspruch ist etwas dabei.

G045B Nordic Walking für Einsteiger 50+

Reinhold Schneider, Präventionsübungsleiter;

Nordic-Walking-Trainer

Sa / So, 21.9. - 6.10., 10:00 - 11:30, 6 x 1,5

Std., 36,00 €

Treffpunkt: vor dem Freibad am Brandl

Nordic-Walking-Stöcke können ggf. ausgeliehen werden.

Bitte Bedarf bei der Anmeldung angeben.

Das Walken mit Stöcken ist besonders gelenkschonend.

Aus diesem Grund ist Nordic-Walking besonders für

Einsteiger, untrainierte Menschen und speziell für die

ältere Generation geeignet. Wie bei jeder Sportart ist

auch hier die richtige Technik und der korrekte Einsatz

der Stöcke von entscheidender Bedeutung für das ideale

Trainingsergebnis. Richtige Technik und etwas mehr

vermittelt Ihnen dieser Kurs.

72

73


Gesundheit

Gesundheit

G046 Pilates: Core Principles (Anfänger)

Hannelore Kugler, Kursleiterin Pilates

Mo, ab 16.9., 17:30 - 18:30, 16 x 1 Std., 58,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Mitzubringen: Handtuch, warme Socken. Keine

Herbstferien. Weihnachtspause vom 16.12.-6.1.

Joseph Pilates hat eine Trainingsmethode entwickelt, die

die Schlüsselmuskeln zur Stabilisierung des Rumpfes

anspricht. Ihre Haltungsmuskeln werden gestärkt. Ihre

Wirbelsäule wird natürlich aufgerichtet. Dadurch wirken

Sie schlanker und größer. Sie erlangen Ihre natürliche

Bewegungsfähigkeit und Elastizität wieder. Pilates

entlastet die inneren Organe, kurbelt den Stoffwechsel

an und macht Sie leistungsfähiger. Erleben Sie Ihren

Körper neu mit der Körpermitte als Kraftzentrum. So

erhöhen Sie die Lebensfreude!

G047 Pilates: für Fortgeschrittene

Hannelore Kugler, Kursleiterin Pilates

Mo, ab 16.9., 18:30 - 19:30, 16 x 1 Std., 58,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Keine Herbstferien. Weihnachtspause vom 16.12.-6.1.

G048 Pilates für Fortgeschrittene

Hannelore Kugler, Kursleiterin Pilates

Mo, ab 16.9., 19:30 - 20:30, 16 x 1 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Keine Herbstferien. Weihnachtspause vom 16.12.-6.1.

G048B Pilates für den Rücken (Einsteiger)

Marliese Thaler, Pilates-Trainerin, Übungsleiterin

Mo, ab 23.9., 10:00 - 11:00, 13 x 1 Std., 47,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte Socken, Handtuch und bequeme Sportkleidung

mitbringen.

Pilates für den Rücken ist ideal bei Rückenbeschwerden,

denn es stärkt die Tiefenmuskulatur, stabilisiert die

Körperhaltung und die Gelenkbeweglichkeit, ohne den

Körper übermäßig zu belasten. Grundlage ist die intensive,

74

aber sanfte Kräftigung der gesamten Stützmuskulatur,

auch die Muskeln des Beckenbodens und des Rumpfes

werden gezielt trainiert. Bei Wirbelsäulenschäden ist die

Erlaubnis des Arztes erforderlich.

G049 Pilates für den Rücken

(Fortgeschrittene)

Marliese Thaler, Pilates-Trainerin, Übungsleiterin

Fr, ab 20.9., 19:30 - 20:30, 13 x 1 Std., 47,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte Socken, Handtuch und bequeme Sportkleidung

mitbringen.

Kursbeschreibung wie bei G048B.

G050 Pilates: Anfänger und

Fortgeschrittene 1

Ein rückenfreundliches Ganzkörpertraining

Bianca Schröcker, Fachtrainer für Gesundheit und

Rehasport (IHK)

Di, ab 24.9., 19:30 - 20:30, 16 x 1 Std., 58,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: Sportkleidung, dicke Socken, Handtuch.

Keine Herbstferien!

Ein sanftes Muskeltraining, das die Körpermitte stärkt

und den Körper von innen nach außen kräftigt. Ideal, um

„Haltung“ zu bewahren, den Rücken zu trainieren, das eigene

Körpergefühl zu verbessern. Weiterhin spricht das

Training die Flexibilität, Koordination und das Gleichgewicht

an. Alles zusammen unterstützt uns im Alltag und

formt den Körper. Probieren Sie es aus und arbeiten Sie

mit Ihrem Powerhouse.

G051 Pilates: Anfänger und

Fortgeschrittene 1

Bianca Schröcker, Fachtrainer für Gesundheit und Rehasport

(IHK)

Mi, ab 25.9., 10:00 - 11:00, 16 x 1 Std., 58,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Keine Herbstferien. Am Buß- und Bettag ist Kurs.

G052 Pilates: Fortgeschrittene 2

Bianca Schröcker, Fachtrainer für Gesundheit und Rehasport

(IHK)

Di, ab 24.9., 18:30 - 19:30, 16 x 1 Std., 58,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Keine Herbstferien!

G053 Pilates: Fortgeschrittene 2

Bianca Schröcker, Fachtrainer für Gesundheit und Rehasport

(IHK)

Mi, ab 25.9., 9:00 - 10:00, 16 x 1 Std., 58,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Keine Herbstferien. Am Buß- und Bettag ist Kurs.

G054 Power Dumbell - Kraftausdauertraining

mit der Langhantel für jedermann

Bianca Schröcker, Fachtrainer für Gesundheit und Rehasport

(IHK)

Do, ab 26.9., 18:30 - 19:30, 15 x 1 Std., 60,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Keine Herbstferien!

Dieses Training ist ein Kraftausdauertraining in der

Gruppe, mit Musik. Es werden alle wichtigen Hauptmuskelgruppen

(Rücken, Bauch, Oberschenkel/Po ...) beansprucht.

Die Übungen pro Muskel sind einfach (keine

komplizierten Schrittfolgen oder ähnliches), verändert

wird im Laufe der Wochen das Gewicht. Das Schöne ist,

dass man sehr individuell trainieren kann. Jeder Teilnehmer

bestimmt selbst seine Intensität (Gewicht), je nach

Lust und Kraft. Zudem hat man Spaß durch die Gruppe.

Deshalb ist Power Dumbell ein Training für jedermann.

Probieren Sie es doch einfach mal aus und spüren Sie

Ihre Muskulatur neu!

Heike Buchta

Die Freude an der Bewegung und der Spaß am Sport

begleiten mich schon mein ganzes Leben. Nachdem

ich vor 14 Jahren meine Übungsleiterprüfung abgelegt

habe, lernte ich durch verschiedene Fortbildungen

die vielen Facetten des Fitnesstrainings kennen und

schätzen. Seither leite ich verschiedene Fitnesskurse

an verschiedenen Volkshochschulen in der Region.

Nach einer Babypause freue ich mich auf meinen

Wiedereinstieg.

G055 Body-Form

Heike Buchta, Übungsleiterin

Di, ab 24.9., 9:00 - 10:00, 12 x 1 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Mit viel Spaß an der Bewegung trainieren wir in diesem

Kurs unsere Problemzonen wie z. B. Bauch, Beine, Po

u. a. In einer abwechslungsreichen Stunde mit Übungen

aus verschieden Gymnastikarten und mit Hilfe diverser

Kleingeräte bringen wir unsern Körper in Form.

Die Volkshochschule ist der Ort

der Begegnung und des Dialogs

75


Gesundheit

Gesundheit

G057 Fit for Fun

Andrea Schmid, Übungsleiterin

Do, ab 19.9., 18:30 - 19:30, 10 x 1 Std., 36,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Keine Ferien!

Powerstunde mit Elementen aus Ausdauertraining

(Herz-Kreislauf), Problemzonen (BBP), Pilates und

Kick & Punch. Training vor allem im Bereich der

Tiefenmuskulatur.

G058 Das athletische Ganzkörper-Workout

(Nicht nur) für Männer!

Christian Schröder, Dipl. Sportwissenschaftler

Do, ab 19.9., 20:00 - 21:30, 12 x 1,5 Std., 77,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Wir benötigen Sportkleidung, ein Handtuch und reichlich

Wasser, denn wir werden schwitzen und das nicht zu

knapp!! Keine Ferien.

Das athletische Ganzkörper-Workout ist eine Kombination

aus den Komponenten Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit.

Dabei hilft uns vor allem unser eigenes Körpergewicht,

die gewünschten Trainingseffekte zu erzielen.

Motivation durch Übungsvariationen sowie Abwechslung

zwischen Intensität und Erholung sind maßgeblich für

unseren beständigen Fortschritt. Ergänzt werden die

Trainingseinheiten durch Motivations- und Ernährungsratschläge,

die in allen Lebenslagen anwendbar sind, um

die persönliche Lebensqualität zu steigern. Der richtige

Zeitpunkt sich anzumelden ist JETZT.

G059 Ganzkörper-Workout

Evelyne Klimosch, Präventionsübungsleiterin

Mi, ab 18.9., 20:00 - 21:00, 15 x 1 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: Bequeme Gymnastikkleidung. Ferien nach

Absprache im Kurs.

Mit einfacher Choreographie bringen wir unseren Körper

auf Betriebstemperatur. Unter Einsatz von Kleingeräten

stärken und kräftigen wir verschiedene Körperregionen.

Eine aufrechte Haltung, definierte Oberarme, gestärkter

Rücken, flacher Bauch, starker Beckenboden, knackiger

Po und schöne Beine sind Erfolgsmerkmale. Mit Streching

und Entspannungsübungen lassen wir die Stunde

ausklingen.

G060 Ganzkörper-Workout

mit dem Flexi-Bar

Vormittagskurs

Evelyne Klimosch, Präventionsübungsleiterin

Do, ab 19.9., 9:45 - 10:45, 15 x 1 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: Bequeme Gymnastikkleidung. Ferien nach

Absprache im Kurs.

In dieser Stunde trainieren wir den ganzen Körper, insbesondere

aber die Rumpfmuskulatur. Das Flexi-Bar

(Schwungstange) ist ein 150 cm langer Fiberglas-Stab,

der von dem Trainierenden ganz leicht auf- und abgeschwungen

wird. Um das Flexi-Bar zum Schwingen zu

bringen, werden besonders die kleinen Muskeln an der

Wirbelsäule aktiviert. Die Anwendung des Flexi-Bar verbindet

Kraft- und Ausdauertraining, trainiert die Tiefenmuskulatur,

verbessert die Koordination, stabilisiert die

Haltung und erhöht die Körpersensibilität. Ein regelmäßiges

Training beugt Rückenschmerzen vor und definiert

die Muskulatur. Das Flexi-Bar darf nicht während der

Schwangerschaft verwendet werden, danach aber als

Rückbildungstraining.

G061 Body-Styling

Brigitte Scheurer, Übungsleiterin

Mo, ab 16.9., 8:30 - 9:30, 13 x 1 Std., 47,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte feste Sportschuhe mitbringen.

Nach einer Aufwärmphase im Takt der Musik folgen

gezielte Übungen, die Bauch, Po, Arme und Beine

formen und die Rückenmuskulatur kräftigen. Mit einer

kurzen Entspannung klingt die Stunde aus.

G062 Body-Styling

Gudrun Schneider

Do, ab 12.9., 8:30 - 9:30, 15 x 1 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Keine Ferien!

G063 Body-Styling

Gudrun Schneider

Fr, ab 13.9., 18:45 - 19:45, 15 x 1 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Keine Ferien!

G064 Fitness-Mix am Vormittag

Irina Murzenko

Mo, ab 16.9., 9:00 - 10:00, 12 x 1 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte mitbringen: Sportschuhe, Getränk.

Der Kurs „Fitness-Mix“ ist ein Ganzkörpertraining für

alle, die sich gerne nach der Musik bewegen und ihren

Anstrengungsgrad selbst bestimmen wollen. Das Training

besteht aus gelenkschonenden Bewegungselementen,

zur Stärkung der Wirbelsäulen-/ und Rückenmuskulatur

und zur Straffung des Körpers: Ein dynamisches Herz-

/ Kreislauftraining zur Verbesserung der Muskulatur,

Ausdauer und zur Gewichtsreduktion, ohne Sie dabei

zu überfordern. Spezielle Dehnübungen am Ende des

Trainings erhalten die Beweglichkeit.

G065 Fitness-Mix

Irina Murzenko

Di, ab 17.9., 16:30 - 17:30, 12 x 1 Std., 43,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

G066 Fitness-Mix

Irina Murzenko

Di, ab 17.9., 17:30 - 18:30, 12 x 1 Std., 43,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

G067 Fitness-Mix

Irina Murzenko

Fr, ab 20.9., 16:30 - 17:30, 12 x 1 Std., 43,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

G068 Fitness-Mix

Irina Murzenko

Fr, ab 20.9., 17:30 - 18:30, 12 x 1 Std., 43,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

vhs: Hier macht Lernen Spaß!

wer zum Lernen Gleichgesinnte sucht

76

Foto: J. Vilchez

77


Gesundheit

Gesundheit

G069 Form your body

Rabea Schneider, Präventionsübungsleiterin

Fr, ab 11.10., 20:00 - 21:00, 7 x 1 Std., 25,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Bitte Hallensportschuhe mitnehmen. Kein Kurs am 8.11.!

„Form your body“ ist ein schonendes Kräftigungsprogramm

für den ganzen Körper, bei dem Sie die „Problemzonen“

(Bauch, Beine, Po) formen, den Rücken entlasten und

stärken. Ziel ist es, den Körper beweglicher zu machen,

Rückenproblemen vorzubeugen sowie durch den gezielten

Einsatz von Kleingeräten (Gewichtsmanschetten,

Hanteln usw.) den Muskelaufbau anzukurbeln. Der

Entspannungsteil am Schluss jeder Stunde trägt zur

angenehmen Gesunderhaltung bei.

G070 Bodystyling - Ganzkörpertraining

für eine sportliche Figur

Ein Workout für alle

Melanie Winkelmeier, Group Fitness

Instructor

Mo, ab 16.9., 18:30 - 19:30, 12 x 1 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Handtuch,

Getränk.

Für das „Make-up“ unter der Haut. In dieser Stunde

trainieren wir mit einfachen Übungen und Bewegungen

zu toller motivierender Musik. Dieser Kurs dient der

Haltungsprävention, der Kräftigung, der Ausdauer und der

Verbesserung von Koordination und Beweglichkeit. Wir

straffen und kräftigen alle Muskelgruppen des Körpers

unter Zuhilfenahme von Zusatzgeräten (Kurzhantel,

Rubberband, Step, Fußmanschetten etc.) Jeder bestimmt

die Intensität der einzelnen Übungen selbst. Es sind

keine Vorkenntnisse erforderlich und nach einem kurzem

Warm Up powern wir los!

G071 Callanetics and more

Rabea Schneider, Präventionsübungsleiterin

Do, ab 12.9., 19:00 - 20:00, 12 x 1 Std., 43,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Keine Ferien!

Die Grundübungen von Callanetics erfahren durch

die Arbeit mit Kleingeräten (Hanteln, Dynabänder,

Gewichtsmanschetten) bzw. der Anwendung von

Supercallanetics sowie anderen anspruchsvollen

Übungsabläufen eine Steigerung. Durch den Einsatz von

Pezzi-Bällen trainieren wir besonders den Rücken.

G072 Fit durch den Winter

Rabea Schneider, Präventionsübungsleiterin

Fr, ab 20.9., 19:00 - 20:00, 10 x 1 Std., 36,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Bitte: gute Hallen- und Outdoorsportschuhe mitbringen.

Kein Kurs am 8.11.!

Zu mitreißender Musik machen wir spezielle Übungen,

welche die Kraft, Koordination und Beweglichkeit

erhöhen und zugleich Problemzonen trainieren.

Gewichtsmanschetten, Hanteln und Dynabänder sorgen

für abwechslungsreiche Stunden. Wir setzen Pezzi-Bälle

zur gezielten Entlastung der Wirbelsäule ein.

G073 Bewegt und fit ins neue Jahr

Rabea Schneider, Präventionsübungsleiterin

Mo, ab 23.12., 19:00 - 20:00, 4 x 1 Std., 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen. Keine Ferien!

Wer um die Weihnachtsfeiertage herum etwas für

sich und seinen Körper tun möchte, ist hier richtig. Mit

Pezzi-Ball, Flexi-Bar, Glyding Discs usw. rücken wir

den Weihnachtskalorien auf den Hals. Wiedereinsteiger

haben die Gelegenheit, in abwechslungsreichen

Stunden den Spaß an der Bewegung neu zu entdecken.

Abschließende Entspannungstechniken runden die

Stunde ab.

G074 Zumba - tanz dich fit!

Josef Echter

Do, ab 19.9., 20:00 - 21:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Zumba kombiniert Latino-Rhythmen und internationale

Musik mit einem effektiven Workoutprogramm voller

Spaß.

G075 Zumba

Sofia aus Südamerika

Mo, ab 7.10., 18:45 - 19:45, 10 x 1 Std., 45,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Keine Ferien!

Möchten Sie sich vom Alltag auspowern und dabei mit

leidenschaftlichen und exotischen Rhythmen Spaß

haben? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig.

Durch die Mischung aus lateinamerikanischen Tänzen

(Grundschritte von Salsa, Merengue, Reggaeton etc.) und

Aerobicübungen werden Sie ein effektives tänzerisches

Fitness-Workout erleben. Dabei trainieren Sie Ihre

Ausdauer und Ihre Koordination. Unbedingt mitbringen:

gute Laune, Spaß an lateinamerikanischer Musik und

Lust am Erlernen neuer Rhythmen! Ich freue mich auf

Sie! Fortsetzung des letzten Semesters. Quereinsteiger

mit Zumba- oder Tanzerfahrung sind willkommen.

G076 Zumba

Sofia aus Südamerika

Di, ab 8.10., 18:30 - 19:30, 10 x 1 Std., 45,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Keine Ferien!

Fortsetzung des letzten Semesters. Quereinsteiger mit

Zumba- oder Tanzerfahrung sind willkommen.

G077 Zumba Vormittagskurs

Sofia aus Südamerika

Do, ab 26.9., 9:00 - 10:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Keine Ferien!

Fortsetzung des letzten Semesters. Anfänger sind

herzlich willkommen.

78

79


Gesundheit

Gesundheit

G077B Zumba-Fitness für Anfänger

Heidi Habermeier/Amina Naouri

Di, ab 24.9., 20:00 - 21:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

Studio Marrakesch, Münchner Str. 24

Bitte mitbringen: Bequeme Sportsachen, Turnschuhe,

Handtuch und ein Getränk.

ZUMBA® ist ein vom Latino-Lebensgefühl inspiriertes

Tanz- und Fitness-Programm mit südamerikanischer und

internationaler Musik und Tanzstilen. Aus dieser Kombination

entsteht ein dynamisches, begeisterndes und

sehr effektives Fitnesstraining. Ein Zumba-Kurs - auch

Zumba-Fitness-Party genannt - verbindet schnellere und

langsamere Rhythmen und Bewegungsabläufe zu einem

Aerobic- und Fitness-Workout, das die optimale

Balance zwischen Ausdauertraining und Körperformendem

Muskelaufbau bietet. Zumba macht Spaß, ist einfach

zu erlernen, verbrennt Kalorien und verhilft so vielen

Menschen zu Freude und Gesundheit.

G078 Zumba-Fitness für Anfänger

mit wenig Vorkenntnissen

Amina Naouri

Di, ab 24.9., 20:00 - 21:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte mitbringen: Bequeme Sportsachen, Turnschuhe,

Handtuch und ein Getränk.

Fortsetzung des Frühjahrskurses. Anfänger können einsteigen.

G079 Zumba-Gold:

für die Generation 55+

Amina Naouri

Mo, ab 23.9., 17:00 - 18:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

Studio Marrakesch, Münchner Str. 24

Bitte mitbringen: Bequeme Sportsachen, Turnschuhe,

Handtuch und ein Getränk.

Zumba Gold richtet sich speziell an aktive ältere Erwach-

sene. Die Moves und das Tempo werden entsprechend

der Bedürfnisse dieser Gruppe angepasst. Dabei behalten

wir alle Elemente bei, die unsere Zumba-Fitness-

Party so beliebt machen: fetzige lateinamerikanische

Musik wie Salsa, Merengue, Cumbia und Reggaeton,

anregende und leicht erlernbare Bewegungen und eine

mitreißende Party-Atmosphäre. Ein Tanzfitnesskurs mit

toller Stimmung und viel Spaß!

G079B Zumba-Gold:

für die Generation 55+

Vormittagskurs

Amina Naouri

Mo, ab 23.9., 9:00 - 10:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

Studio Marrakesch, Münchner Str. 24

Kursbeschreibung wie bei G079.

G080 Zumba

Sylvia Bednarz

Do, 26.9., 18:00 - 19:00, Do, 17.10., 18:00 - 19:00, Do,

24.10., 18:00 - 19:00, Do, 21.11., 18:00 - 19:00,Do, 28.11.,

18:00 - 19:00, Do, 5.12., 18:00 - 19:00, Do, 19.12., 18:00

- 19:00, Do, 16.1., 18:00 - 19:00, Do, 23.1., 18:00 - 19:00,

Do, 30.1., 18:00 - 19:00, 45,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum (Hintereingang

Block B)

Bitte mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Handtuch,

1 Getränk. Materialkosten: 1 €.

Zumba ist ein inspirierendes Tanz-Fitness-Workout, das

sich aus lateinamerikanischer und internationaler Musik

und den dazugehörigen Tanzbewegungen wie Samba,

Salsa, Merengue, Cumbia und Reggea, zusammensetzt.

Ein dynamisches, begeisterndes und effektives Fitness-

Programm. Zumba ist einfach Spaß und Aktion pur, total

anders, effektiv!

G081 Zumba Vormittagskurs

Sylvia Bednarz

Mi, ab 25.9., 11:15 - 12:15, 12 x 1 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Am Buß- und Bettag (20.11.) keine Ferien.

Kursbeschreibung wie bei G080.

G082 AROHA - Fitnesssport im 3/4-Takt

Nicht nur für Frauen!

Melanie Winkelmeier, Group Fitness Instructor

Fr, ab 27.9., 18:30 - 19:30, 10 x 1 Std., 36,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Handtuch,

Getränk.

AROHA ist ein Programm für Body und Mind, bei dem

Elemente aus dem neuseeländischen Kriegstanz der Maori,

Kung-Fu und Taiji zu einem effektiven Fitnesstraining

kombiniert werden - ein effektiver und unkomplizierter

Gesundheitskurs im ¾ Takt. Diese intensive Trainingsmethode

festigt Gesäß, Oberschenkel und Bauch. Wir

schwitzen viel: Aroha ist ein optimaler gelenkschonender

Fett- und Kalorienkiller. Der ständige Wechsel von Anspannung

und Entspannung setzt verborgene Energien

frei, baut Stress ab und fördert die innere Ausgeglichenheit.

Jeder kann teilnehmen, egal in welchem Alter oder

in welchem Trainingszustand.

G083 Wirbelsäulenorientierte

Fitnessgymnastik

Marliese Thaler, Pilates-Trainerin, Übungsleiterin

Di, ab 17.9., 17:30 - 18:30, 13 x 1 Std., 52,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte Turnschuhe und bequeme Sportkleidung

mitbringen.

Zur Musik werden gezielte Übungen ausgewählt,

damit der gesamte Bewegungsapparat und das Herz-

Kreislaufsystem fit werden bzw. bleiben. Dabei wird ein

Schwerpunkt auf Kräftigung und Dehnung, vor allem

der Bauch- und Rückenmuskulatur und Mobilisation der

Wirbelsäule gelegt. Bei Wirbelsäulenschäden ist eine

Erlaubnis des Arztes erforderlich.

80

81

Foto Zorro 2212


Gesundheit

Gesundheit

G084 Wirbelsäulengymnastik vormittags

Anfänger und Fortgeschrittene

Erika Beringer

Di, ab 24.9., 10:00 - 11:00, 12 x 1 Std., 52,00 €

Bahnhofstr. B142, Eingang Bgm.-Sing-Str.

Mitzubringen: Trainingsanzug oder lange Hose,

Handtuch, Turnschuhe.

Durch gezieltes Bewegungstraining mit Elementen aus

dem Yoga mobilisieren wir die Wirbelsäule. Lockerungsund

Dehnungsübungen kräftigen die Schulter-, Rückenund

gesamte Rumpfmuskulatur. Eine Entspannung

schließt die Stunde ab.

G085 Wirbelsäulengymnastik vormittags

Für Fortgeschrittene

Erika Beringer

Mo, ab 23.9., 9:00 - 10:00, 12 x 1 Std., 52,00 €

Bahnhofstr. B142, Eingang Bgm.-Sing-Str.

G086 Wirbelsäulengymnastik vormittags

Für Fortgeschrittene

Erika Beringer

Mo, ab 23.9., 10:00 - 11:00, 12 x 1 Std., 52,00 €

Bahnhofstr. B142, Eingang Bgm.-Sing-Str.

G087 Wirbelsäulengymnastik vormittags

Für Fortgeschrittene

Erika Beringer

Di, ab 24.9., 9:00 - 10:00, 12 x 1 Std., 52,00 €

Bahnhofstr. B142, Eingang Bgm.-Sing-Str.

G088 Wirbelsäulengymnastik vormittags

Erika Beringer

Mi, ab 25.9., 9:00 - 10:00, 12 x 1 Std., 52,00 €

Bahnhofstr. B142, Eingang Bgm.-Sing-Str.

G089 Wirbelsäulengymnastik

Eberhard Enders, Masseur und med. Bademeister

Mo, ab 16.9., 19:00 - 20:00, 12 x 1 Std., 52,00 €

Bahnhofstr. B142, Eingang Bgm.-Sing-Str.

Mitzubringen: Handtuch. Keine Ferien!

Gezieltes Bewegungstraining zur Mobilisierung der

Wirbelsäule, Kräftigung bzw. Lockerung der Schulterund

Rückenmuskulatur, sowie intensives Üben der

gesamten Rumpfmuskulatur. Bei Wirbelsäulenschaden

ist eine Erlaubnis des Arztes nötig!

G090 Gekonnte Rückenschulgymnastik

Uwe Schmolinski, Rückenschullehrer, Masseur

Mi, ab 25.9., 19:30 - 20:30, 10 x 1 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 313

Mitzubringen: Bequeme Sportkleidung.

Leiden Sie unter Rückenschmerzen? Dann sind Sie

hier richtig. Sie lernen in Eigenverantwortlichkeit,

wie Sie Ihre Schmerzen dauerhaft in Berufs- und

Alltagssituationen loswerden. Das Übungsprogramm

beinhaltet Bewegungs-, Kräftigungs-, Dehnungs-,

Koordinationsübungen und Ausdauertraining.

G090B Rückentraining - sanft und effektiv

Christian Schröder, Dipl. Sportwissenschaftler

Di, ab 17.9., 18:45 - 19:45, 12 x 1 Std., 52,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Keine Ferien!

Den Rücken auf angenehme und effektive Weise

stärken. Nach einer kurzen Aufwärmphase werden die

verschiedenen Körperregionen funktionell gekräftigt.

Mit mobilisierenden und stabilisierenden Übungen

verbessern Sie Ihre Körperhaltung und die Flexibilität

Ihrer Wirbelsäule. Informationen rund um den Haltungsund

Bewegungsapparat und kleine Übungen für

zwischendurch runden diesen Kurs ab.

G091 Rückentraining - sanft und effektiv

Christian Schröder, Dipl. Sportwissenschaftler

Di, ab 17.9., 20:00 - 21:30, 12 x 1,5 Std., 77,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Kursbeschreibung wie bei G090B.

G092 Freude an Bewegung:

Fitness- und Entspannungs-Mix

Für Leute ab 50 Jahren

Charlotte Hoch

Do, ab 10.10., 17:00 - 18:00, 15 x 1 Std., 53,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: Bequeme Sportkleidung, warme Anti-

Rutsch-Socken. Ab 8 Teiln. Keine Herbstferien!

Sinn und Zweck des Kurses ist es, die Beweglichkeit

des ganzen Körpers, das Gleichgewicht und die

Koordinationsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern.

Unsere Übungsstunden beginnen immer mit

einem kleinen Herz-Kreislauftraining und enden

mit Entspannungsübungen. Jede Übungsstunde

steht unter einem eigenen Thema: da gibt es z. B.:

Wirbelsäulengymnastik, Qi-Gong , Fußgymnastik,

Tanzen, Aerobic und noch einiges Andere. Lassen Sie

sich einfach überraschen, ich kann Ihnen auf jeden Fall

eine Menge „Spaß und Freude an und bei Bewegung“

versprechen. Teilnehmen kann jeder, Vorkenntnisse

oder eine besondere Beweglichkeit / Fitness sind nicht

erforderlich. Bei uns kennt jeder seine Grenzen selbst,

was nicht machbar ist, wird nicht erzwungen.

G093 Fit ab 60 für Frauen

Charlotte Hoch

Di, ab 17.9., 17:00 - 18:00, 15 x 1 Std., 32,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: Bequeme Sportkleidung, warme Anti-

Rutsch-Socken. Die Kursgebühr kann in monatlichen

Raten von 8 € bei der Kursleiterin in bar entrichtet

werden. Quereinstieg zu jedem Monatsbeginn möglich

nach Absprache mit der Kursleiterin. Ab 14 Teiln. Keine

Ferien!

Kursbeschreibung wie bei G092.

G094 Drums alive - Freude am Trommeln

Charlotte Hoch

Mi, ab 2.10., 19:00 - 20:00, 5 x 1 Std., 18,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte leichte Bekleidung und rutschfeste Hallenschuhe

mitbringen. Keine Ferien!

Drums Alive heißt der neue Fitnesstrend, der Elemente

von Aerobic, Zirkeltraining, Tanz und Schlagzeug zu einer

Choreographie in der Gruppe vereint. Fettverbrennung,

Muskelaufbau, Kreislauf-Training und Brainfitness.

Schwerpunkt ist das Trommeln mit Drumsticks auf

großen Bällen und die Verbindung mit Bewegung. Diese

ungewöhnliche Kombination ist begeisternd und baut

Stress ab. Ein Workout für alle Altersklassen und leicht

zu erlernen.

82

83


Gesundheit

G094B Drums alive - Freude am Trommeln

Charlotte Hoch

Mi, ab 6.11., 19:00 - 20:00, 5 x 1 Std., 18,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Keine Ferien!

Kursbeschreibung wie G094.

G095 Fit und gesund

für Alltag und Beruf mit recabic®

Gabriele Gräfin von Oeynhausen,

Gesundheitsberaterin

Sa, ab 2.11., 10:30 - 12:00, 4 x 1,5 Std., 69,00 €

Schulungszentrum; Zi. 207/209

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränke, Block,

Stift.

Recabic® ist ein sportmedizinisches Fitness- und

Gesundheitsprogramm, welches einfach zu erlernen,

für jeden und jedes Alter geeignet ist und individuell auf

SIE angepasst wird. Sagen Sie Ihren gesundheitlichen

Beschwerden und Befindlichkeitsstörungen den Kampf

an! Lernen Sie mit recabic® alltagstaugliche, wirkungsvolle

und einfach durchzuführende Übungen. Fördern

Sie eigenverantwortlich Ihre Gesundheit und wirken

Sie mit recabic® den „neuzeitlichen Beschwerden“ wie

Spannungskopfschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen,

Durchblutungsstörungen, Kurzatmigkeit,

Leistungsschwäche sowie Stress entgegen.

G096 Fit und beweglich mit dem Pferd

Lilo Hippert, Übungsleiterin für Reiten als

Gesundheitssport

Mo/Sa, 30.9. - 9.11., 19:30 - 21:00, 12 x 1,5 Std., 290,00 €

Stall Kreil, Bergheim (hinter der Mischanlage Schulz)

Mitzubringen: bequeme Sportbekleidung, feste Schuhe

mit Absatz, Reitkappe falls vorhanden. Kurszeiten: am

Mo immer von 19.30-21 Uhr, am Sa immer von 14-15.30

Uhr.

In diesem Kurs lernen Sie durch gezieltes Training Ihre

84

individuelle gesundheitliche Situation zu verbessern und

die Leistungsfähigkeit zu steigern. Der Umgang hierbei

mit dem Sportpartner Pferd macht nicht nur Spaß, sondern

ist auch eine Herausforderung. Durch die Bewegungen

auf dem Pferd werden Rücken-, Bauch- und

Beckenbodenmuskulatur gekräftigt, die Körperhaltung

verbessert und die Koordination geschult. Grundsätzlich

ist das Reiten als Gesundheitssport für Personen aller

Altersgruppen geeignet, bei denen keine medizinischen

Gründe gegen die Ausübung des Reitens bestehen. Vorkenntnisse

sind nicht nötig.

Körper- und Gesundheitspflege

G097 Herzrhythmusstörungen

In Kooperation mit der

Medizinischen

Klinik I und IV

Prof. Dr. Karlheinz Seidl, Kardiologe, Direktor der Medizin.

Klinik IV Ingolstadt

Di, 29.10., 18:30 - 20:00, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Das Herz schlägt 100.000 mal am Tag, es darf ab und

zu einmal stolpern. Nur wenige Herzrhythmusstörungen

sind lebensbedrohlich, aber auch das gutartige Herzrasen

kann jeden Einzelnen sehr stark beeinträchtigen,

denn derjenige macht einen Marathonlauf während er im

Stuhle sitzt.

In dieser Veranstaltung unterscheidet Prof. Seidl gutartige

von bösartigen Herzrhythmusstörungen und geht

auf folgende Fragen ein: Wie kann ich solche Störungen

erkennen? Wie sind die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten?

Was kann ich heutzutage mit dem Herzkatheder

alles heilen?

Von Mensch zu Mensch

Kliniken St. Elisabeth

Kompetenz und Fürsorge in Neuburg an der Donau

G098 Arzt und Patient im Dialog:

Kniegelenksarthrose - von der

minimalinvasiven Behandlung

bis zur Gelenkprothese

In Kooperation mit dem Freundeskreis

der Kliniken St. Elisabeth

Dr. med. Markus Ring, Chefarzt für Unfallchirurgie

Di, 17.9., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

Ärztehaus, Bahnhofstr. B 103, EG

Keine Anmeldung erforderlich.

G099 Arzt und Patient im Dialog:

Therapie von Harnsteinen

In Kooperation mit dem

Freundeskreis der Kliniken St. Elisabeth

Dr. med. Jasmin Hodzic, Urologe

www.kliniken-st-elisabeth.de • zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und „Ausgezeichnet. Für Kinder.“ nach GKinD

Di, 22.10., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

Ärztehaus, Bahnhofstr. B 103, EG

Gesundheit

Ihre Gesundheit ist unsere Herzensangelegenheit

• Allgemein-, Visceral-,

Thoraxchirurgie

• Unfallchirurgie, Orthopädie,

Wirbelsäulenchirurgie

• Anästhesie/Intensivmedizin

• Interdisziplinäres

Schmerzzentrum

• Medizinische Klinik I, Kardiologie

• Medizinische Klinik II,

Gastroenterologie

• MVZ Neuburg GmbH,

Gastroenterologie und Proktologie

• Klinik für Kinder und Jugendliche

Kinder- und Jugendmedizin

mit Perinatalzentrum

Psychosomatik

Kinder- und Jugendpsychiatrie/

-psychotherapie

Belegabteilungen

• Augenheilkunde

• Gynäkologie/Geburtshilfe

• HNO

• Urologie

Konsiliar-Dienst

• Neurologie

• Neurochirurgie

• Orthopädie

• Zahnheilkunde

G100 Arzt und Patient im Dialog:

Ernährung bei Bluthochdruck,

Übergewicht und Diabetes mellitus

In Kooperation mit dem Freundeskreis

der Kliniken St. Elisabeth

Dr. med. Joachim Christ, Ernährungsmediziner DAEM/

DGEM

Di, 26.11., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

Ärztehaus, Bahnhofstr. B 103, EG

Keine Nachricht ist eine gute Nachricht!

Eine Bestä tigung seitens der vhs erfolgt nicht: Sie haben

einen Platz in Ihrem Kurs sicher. Wir melden uns nur bei

Ihnen, wenn der Kurs bereits ausgebucht ist, oder wegen

zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt findet.


Gesundheit

Gesundheit

G102 Chance Wechseljahre

Dr. med. Tanja Sierck, Frauenärztin,

Präventologin

Do, 17.10., 19:30 - 20:00, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

In unserer Kultur sind die Wechseljahre seit Jahrhunderten

mit einem negativen Beigeschmack behaftet. Es ist

wichtig, die Fragen offen zu besprechen, die diese herausfordernde

Lebensphase aufwirft, denn kaum eine

andere Phase im Leben der Frau besitzt ein vergleichbares

Potenzial. Die Herausforderungen der Wechseljahre

bieten auch die Chance, Altes und Vertrautes im Guten

abzuschließen und mit einem kraftvollen Start den „Frühling“

der zweiten Lebenshälfte zu beginnen.- Mit meinem

Vortrag möchte ich einen ganzheitlichen Blick auf

die Zusammenhänge der Hoch- und Tiefphasen dieser

Zeit werfen, mit Ihnen die positiven Aspekte erarbeiten

und natürliche Behandlungsmethoden aufzeigen. Dazu

gehört auch die natürliche Hormonersatztherapie nach

Rimkus.- Ich wünsche allen Frauen, dass sie lernen, den

Umbruch der Wechseljahre in guter Weise für sich zu nutzen,

um die Tiefe und den Segen der folgenden Lebensjahrzehnte

erfüllt leben zu können.

G103 Stress - wie gehe ich damit um?

Dr. med. Tanja Sierck, Frauenärztin, Präventologin

Do, 14.11., 19:30 - 20:00, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Stress beeinflusst das Leben von uns allen - mehr oder

weniger. In meinem Vortrag geht es darum, unsere Wahrnehmung

dafür zu schärfen, wie soziale und emotionale

Einflüsse auf uns wirken. So können wir die Ursachen

negativer Stressfolgen im Vorfeld abschwächen oder

vermeiden. Gleichzeitig sind wir herausgefordert zu lernen,

mit ihnen konstruktiv umzugehen, bevor sie sich in

körperlichen Symptomen zeigen. Der Fokus dieser Veranstaltung

liegt darauf, Ihre Ressourcen zu stärken und

eine Perspektive zu eröffnen, wie Sie Ihren Lebensstil

aktiv verändern und ein gesundheitsförderliches soziales

Umfeld schaffen können.

G104 Augenschule

Wenn die Augen immer schlechter werden

Gabriele Gräfin von Oeynhausen, Gesundheitsberaterin

Sa, 19.10., 9:30 - 16:30, 69,00 €

Schulungszentrum; Zi. 205/207

Mitzubringen: Blatt, Stift, bequeme Kleidung, keine

Kontaktlinsen sondern Brille und Getränke. 1 Std.

Mittagspause; Preis inkl. umfassendes Skript.

Leiden Sie auch an nachlassender Sehkraft? Werden

Ihre Arme immer länger, weil sie nun auch noch die

Alterssichtigkeit ereilt hat? Haben Sie rote, trockene oder

brennende Augen? Werden die Nachtfahrten immer mehr

zum Alptraum, weil Ihre Licht- und Blendempfindlichkeit

massiv zugenommen hat? Kopfschmerzen?

Sehstörungen? Schulter-, Nackenverspannung oder

Stress?

Gegen diese visuellen Überlastungssymptome können

Sie etwas tun! Sie erlernen für den Alltag und Beruf

taugliche, praktische, leicht durchzuführende, einfache

Übungen zur Selbsthilfe. Fördern Sie eigenverantwortlich

ihre Gesundheit mit Augen-, Entspannungs- und

Körperübungen für ein entspanntes Sehen.

G105 Klopfakupressur I und II

Blockaden lösen, Stress abbauen,

Gefühle befreien

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Mi, 20.11., 19:00 - 21:00, Mi, 27.11., 19:00 - 21:00, 24,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Bitte flache Schuhe und Wasser zum Trinken mitbringen.

Materialgeld: 1,50 €.

Die Klopfakupressur ist ein effektives, diskretes und

einfach zu erlernendes Verfahren, das schnell, sanft

und dauerhaft die Ursache von negativen Emotionen

(Wut, Ärger, Angst usw.), Erfahrungen, Verhaltens- und

Denkweisen auflösen kann. Das in der Traditionellen

Chinesischen Medizin verwurzelte Verfahren kann auch

von Laien zur Eigenbehandlung angewandt werden, z. B.

bei Prüfungsängsten, Flugangst oder zum Abbau akuter

Stressbelastungen. Durch das Beklopfen von speziellen

Akupunkturpunkten können die auf den Meridianen

(Energieleitbahnen) blockierten und störenden Gefühle

aufgelöst werden. In diesem Kurs lernen Sie sowohl

die theoretischen Grundlagen als auch die praktische

Anwendung kennen.

G106 Gesichtsdiagnose:

was mein Körper mir sagen will

Gesundheitliches Befinden

aus dem Gesicht erkennen

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Mi, 2.10., 19:00 - 20:30, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Bitte Spiegel und Schreibzeug mitbringen.

Über den Körper und durch Krankheitssymptome erfahren

wir viel über die Seele und ihre ungelösten Konflikte.

Auch die Form, Größe und Struktur von Nase, Ohr und

Mund geben erste Informationen, wie es den inneren

Organen geht. Die äußerlich sichtbaren Körpersignale

ermöglichen das gesundheitliche Befinden „an der

Nasenspitze“ zu erkennen.

G107 Ohrkerzen - wieder einen

freien und klaren Kopf bekommen!

Ulla Schick, Heilpraktikerin

Mo, 9.12., 18:00 - 21:00, 24,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Ohrkerzen kosten im Paar 7,50 € (bei der Kursleiterin

bezahlen). Bitte kleiden Sie sich warm & bequem,

bringen Decken, Kissen und Trinkwasser mit.

Ohrkerzen lindern Beschwerden in Ohr und Kopf,

unterstützen entschlacken, regenerieren und lösen

Verspannungen. Die Wirkung der Ohrkerzen lässt sich

als Wärme- und Druckausgleichstherapie erklären. Im

Abbrennen der Ohrkerzen entstehen Vibrationswellen,

die wie eine sanfte Massage auf die Ohren wirken, die

einen Druckausgleich im Kopf herbeiführen und das

gesamte Hörsystem erreichen. Über im Ohr befindliche

Reflexpunkte wird die Entschlackung aktiviert, das

Abwehrsystem gestärkt und die Selbstheilungskräfte

angeregt. Zusätzlich hat diese Therapie einen

entspannenden Einfluss auf Herz, Atmung und die

Bauchorgane. Ohrkerzen empfehlen sich bei Stress,

Nervosität, Nebenhöhlenirritationen, Ohrgeräuschen,

Hörschwäche, Kopfdruck, Migräne etc. Sie ersetzen

nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.

G108 Reiki - was ist das?

Informationsabend

mit ersten praktischen Erfahrungen

Brigitte Clemens, Reiki-Großmeisterin

Sa, 12.10., 19:00 - 22:00, 15,00 €

Herrenstr. A 98

Bequeme Kleidung ist günstig, bitte Socken mitbringen.

Kleines Skript erhältlich.

Wir alle leben - meist unbewusst und oft für uns nicht

wahrnehmbar - von der universellen, kosmischen Energie.

Nennen wir es Urkraft, Gott, Qi oder Reiki. Reiki ist eine

Möglichkeit, unseren eigenen energetischen Kanal zu

entdecken und zu benutzen, um unsere natürlichen

Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Ich möchte

Sie informieren, was Reiki ist, wie Reiki die eigenen

Selbstheilungskräfte anregt, wie Reiki eingesetzt werden

kann und was es dabei zu beachten gibt. Zusätzlich

können Sie, wenn Sie möchten, erste Erfahrungen mit

einer Reiki-Anwendung bei mir machen.

G109 Schmink-Kurs

Cornelia Riesinger

Mo, ab 14.10., 19:00 - 21:00, 2 x 2 Std., 24,00 €

Kosmetikstudio Theresienstr. 183

Schmink-Kurs mit Farb- und Typberatung.

86

87


Gesundheit

Gesundheit

Helga Ludwig, Kosmetikerin

G110 Handpflege

Helga Ludwig, Kosmetikerin

So, 20.10., 14:30 - 16:30, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Mitbringen: eine kleine Schüssel, ein Gästehandtuch, 10

€ Materialgeld

Schön gepflegte Hände sind ein Aushängeschild im

Sommer wie im Winter! Dafür bedarf es der richtigen

Maniküre. In diesem Kurs zeige ich Ihnen, worauf Sie bei

der Maniküre achten sollten, welche Nagelform Trend ist,

sowie ein paar Tipps für schön gepflegte Hände.

Klopfakupressur für Eltern und Kinder siehe

Rubrik Spezial Kurs-Nr. S18

G112 Gesundheit ist ein Stück

Lebensglück - Naturheilmittel nach

Hildegard von Bingen

Beate Böhnlein, Hauswirtschafterin,

Gesundheitsberaterin, Phytopraktikerin

Mi, 23.10., 19:00 - 21:30, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte 8 € Materialgeld mitbringen.

Für Ihre persönliche Hausapotheke nach Hildegard von

Bingen lernen Sie hier die wichtigsten Kräuter, Kräutermischungen

und Kräuterweine kennen. Ob für Vitalität und

Fitness, die Verdauung, für Nerven und Schlaf, Entgiftung

und Entschlackung, für die kalte Jahreszeit - Hildegard

hat uns dafür genaue Rezepturen hinterlassen, die nun

wiederentdeckt, seit Jahrzehnten in unserem modernen

Zeitalter mit Erfolg angewandt werden. Heilmittel nach

Hildegard von Bingen - nicht nur theoretisch! Heilmittel

werden vor Ort verkostet - und hergestellt. Kochen Sie,

zur Stärkung von Herz und Kreislauf, Petersilienwein und

stellen Sie ein Schlafkissen für süße Träume zusammen.

Ernährung

G116 Aktiv abnehmen

In Zusammenarbeit mit der AOK Bayern

Veronika Frank, Diätassistentin

Do, ab 26.9., 17:30 - 19:00, 13 x 1,5 Std., 130,00 €

AOK Neuburg, Sudetenlandstr. 11 und vhs-Lehrküche

Preis für AOK-Versicherte 15 € (=Materialkosten,

werden im Kurs eingesammelt). Bei der Anmeldung bitte

Mitgliedsnummer angeben. Genaue Termine werden im

Kurs mitgeteilt.

Dieser Kurs verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz mit

den Schwerpunkten Ernährung und Bewegung unter

Berücksichtigung verhaltenspsychologischer Inhalte

und Methoden. Er richtet sich an Teilnehmer mit einem

erhöhten BMI-Wert von 25 bis 35.

GESUNDHEIT

IN BESTEN HÄNDEN

Alles, was das Leben gesünder macht, finden Sie bei

Ihrer Gesundheitskasse. Mit umfassenden Leistungen,

wenn es darauf ankommt. Und wertvollen Gesundheitsangeboten

von der kompetenten Ernährungsberatung bis

zum persönlichen Trainingsangebot.

Mehr auf www.aok.de/bayern. Jetzt zur AOK wechseln!

G117 Histaminunverträglichkeit

in Kooperation mit der AOK Bayern

Marie-Theres Glaser, Dipl.-Oecotrophologin

Di, 12.11., 19:30 - 21:00, 10,00 €

AOK Neuburg, Sudetenlandstr. 11

Für AOK-Versicherte kostenfrei. AOK-Versicherte bitte

bei der Anmeldung Mitgliedsnummer angeben.

Kopfschmerzen, Migräne; verstopfte bis rinnende Nase;

Magen und Darmbeschwerden (weicher Stuhl, Durchfälle,

Bauchschmerzen); Asthmaanfälle; Herzrhythmusstörungen;

ständige Müdigkeit; Rötung der Haut (Flushing),

Urticaria, Juckreiz der Haut, Hitzegefühl; Übelkeit und

Schwindel - all dies können mögliche Beschwerden einer

Histamin-Intoleranz sein. Was zu tun ist, damit sich Ihre

Beschwerden lindern, erfahren Sie in unserem Seminar!

G118 Glutenunverträglichkeit

in Kooperation mit der AOK Bayern

Marie-Theres Glaser, Dipl.-Oecotrophologin

Di, 19.11., 19:30 - 21:00, 10,00 €

AOK Neuburg, Sudetenlandstr. 11

Für AOK-Versicherte kostenfrei. AOK-Versicherte bitte

bei der Anmeldung Mitgliedsnummer angeben.

Untersuchungen der letzten Jahre deuten darauf hin,

dass es neben der Zöliakie bzw. Sprue noch eine andere

Form von Glutenunverträglichkeit gibt. Denn manche

Menschen haben ähnliche Beschwerden wie Zöliakie-

Patienten und profitieren wie diese von einer glutenfreien

Ernährung. Mit unserem Seminar lernen Sie die Phasen

des Ernährungsregimes kennen um Ihren eigenen

Schwellenwert für Gluten zu finden.

G119 Richtig essen bei Reizdarm,

Fruktose- und Laktoseunverträglichkeit

in Kooperation mit der AOK Bayern

Marie-Theres Glaser, Dipl.-Oecotrophologin

Di, 12.11., 17:30 - 19:00

Di, 19.11., 17:30 - 19:00, 20,00 €

AOK Neuburg, Sudetenlandstr. 11

Für AOK-Versicherte kostenfrei. 300 Punkte. AOK-

Versicherte bitte bei der Anmeldung Mitgliedsnummer

angeben.

Unverträglichkeiten sind eine der am meist verbreiteten

Krankheiten. Was ist zu tun? Von zentraler Bedeutung

ist eine Ernährung, die das Wachstum einer gesunden

Darmflora fördert. Den Weg dazu wollen wir Ihnen mit

diesem Seminar vermitteln. Sie erhalten ausführliche

Patienteninformationen.

88

89


Gesundheit

Gesundheit

G120 Lass deine Nahrung deine Heilmittel

- und deine Heilmittel Nahrung sein

Beate Böhnlein, Hauswirtschafterin,

Gesundheitsberaterin, Phytopraktikerin

Mi, 9.10., 19:00 - 21:30, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: 8 € Materialgeld.

Dieser Satz von Arzt, Naturforscher und Philosoph

Hippokrates beweist täglich seine Richtigkeit - damals

(um 400 v. Chr.) und heute. Die Chinesen und Inder leben

und heilen seit Jahrtausenden mit der richtigen Auswahl

an Lebensmitteln. Aber warum in die Ferne schweifen,

wenn das Gute so nahe liegt? Für körperliche Fitness,

geistige Frische und gute Laune, hat uns die Hl. Hildegard

von Bingen Ihr Buch „Physika“ als Ernährungsratgeber

hinterlassen. Lassen Sie mit Hildegard von Bingen Ihre

täglichen Lebensmittel zur Apotheke werden. Ernährung

nach Hildegard von Bingen nicht nur theoretisch, sondern

auch praktisch und kulinarisch.

Selbstverteidigung und Erste Hilfe

G122 Selbstverteidigung im Notfall

für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren

Andreas Hackner, Trainer für Kampfkunst

Sa, ab 9.11., 16:00 - 18:30, 4 x 2,5 Std., 50,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte bringen Sie sowohl bequeme feste Kleidung und

Schuhe fürs Innentraining als auch angemessene

Kleidung fürs Außentraining und etwas zu Essen und zu

Trinken mit.

In diesem Kurs werden verschiedene Verteidigungstechniken

für typische Gefahrensituationen demonstriert und

geübt. Diese Techniken eignen sich für den Einsatz im

Freien, im Gebäude und im Kraftfahrzeug ohne großen

Gebrauch von Kraft, Akrobatik und Kondition. Auch für

Personen mit Handicap geeignet. Beim Abschlusstraining

üben wir die erlernten Techniken an einer geschützten

Person. Jede Teilnehmerin erhält eine individuelle Beratung.

Des Weiteren informiert Sie der Kursleiter über

Vor-/Nachteile und gesetzliche Gegebenheiten möglicher

Selbstverteidigungsequipments.

Der Kursleiter ist mehrfacher Kampfkunstmeister und

Großmeister, u. a. 6 Dan (Schwarzgurt), und seit 25 Jahren

aktiver Kampfsportler. Seit 2002 ist er hauptberuflicher

Sicherheitstrainer, mit zum Teil internationalen Trainerlizenzen

für mehrere Kampfkunstarten. Er unterrichtet u.

a. Selbstverteidigung für jedermann, Sicherheitspersonal,

Privatpersonen, Rollstuhlfahrer sowie militärischen Nahkampf.

Zusätzliche Erfahrungen bringt er durch seine Tätigkeit

bei Sicherheitsdiensten und mehrjähriger Dienstzeit

bei der Bundeswehr, auch im Ausland, mit. Bekannt durch

viele regionale und überregionale Presse- und Fernsehberichte,

auch vor den deutschen UN-Truppen in Somalia.

Der Ausbilder gibt Selbstverteidigungskurse in einer Vielzahl

von Einrichtungen in Bayern wie vhs, Jugendzentren,

Schulen und sogar im europäischen Ausland. Mehr Infos

unter www.Taijutsu-bayern.de

Hör auf dein Herz

Leben retten kann man lernen!

In unserem Kurs.

Anmelden und mitmachen.

Kreisverband

Neuburg-Schrobenhausen

www.kvneuburg-schrobenhausen.brk.de

G123 Erste-Hilfe-Kurs

In Kooperation mit dem BRK Neuburg

Marlies Gubo

Di / Do, 10.9. - 19.9., 19:00 - 22:00, 4 x 3 Std., 38,00 €

BRK-Seniorenzentrum, Richard-Wagner-Str. 18

Anmeldungen beim BRK unter Tel. (0 84 31) 67 99-0

oder info@kvneuburg-schrobenhausen.brk.de

Der klassische Erste-Hilfe-Lehrgang für alle Lebenslagen:

Hier erlernen Sie in 8 Doppelstunden Kenntnisse und

Fähigkeiten, um bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und

Beruf richtig helfen zu können. Der Lehrgang erfüllt die

Anforderungen u. a. für die Führerscheinklassen A, B und

C. Ermächtigte Stelle nach BGV A1 3.0217 Ersthelfer in

Betrieben. Der Kurs kann über die Berufsgenossenschaft

abgerechnet werden.

G124 Erste-Hilfe-Kurs

In Kooperation mit dem BRK Neuburg

Marlies Gubo

Di / Do, 26.11. - 5.12., 19:00 - 22:00, 4 x 3 Std., 38,00 €

BRK-Seniorenzentrum, Richard-Wagner-Str. 18

Anmeldungen beim BRK unter Tel. (0 84 31) 67 99-0

oder info@kvneuburg-schrobenhausen.brk.de

G127 Erste Hilfe am Kind

In Kooperation mit dem BRK Neuburg

Marlies Gubo

Di / Do, 8.10. - 17.10., 19:00 - 21:00, 4 x 2 Std., 35,00 €

BRK-Seniorenzentrum, Richard-Wagner-Str. 18

Anmeldungen beim BRK unter Tel. (0 84 31) 67 99-0

oder info@kvneuburg-schrobenhausen.brk.de

Das Lehrgangsangebot „Erste Hilfe am Kind“ behandelt

in 8 Unterrichtsstunden die typischen Notfälle im

Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen

bei Kindernotfällen können geübt werden. Für Eltern,

Großeltern und alle, die mit Kindern zu tun haben, ist die

„Erste Hilfe am Kind“ eine unschätzbare Möglichkeit, die

Gesundheit unserer jüngsten Mitmenschen zu schützen

und zu bewahren.

90

91


Gesundheit

G128 Erste-Hilfe-Training für

Betriebsangehörige

In Kooperation mit dem BRK Neuburg

N.N.

Fr, 6.9., 9:00 - 16:00, 20,00 €

BRK-Seniorenzentrum, Richard-Wagner-Str. 18

Anmeldungen beim BRK unter Tel. (0 84 31) 67 99-0

oder info@kvneuburg-schrobenhausen.brk.de

Ermächtigte Stelle nach BGV A1 3.0217. Ausbildung

nach BGV A 1 (Berufsgenossenschaftl. Verpflichtung).

Weiterbildung für Ersthelfer in Betrieben. Voraussetzung:

Grundkurs nicht älter als zwei Jahre. (Abrechnung über

Berufsgenossenschaft möglich.)

G129 Erste-Hilfe-Training für

Betriebsangehörige

In Kooperation mit dem BRK Neuburg

N.N.

Do, 31.10., 9:00 - 16:00, 20,00 €

BRK-Seniorenzentrum, Richard-Wagner-Str. 18

Anmeldungen beim BRK unter Tel. (0 84 31) 67 99-0

oder info@kvneuburg-schrobenhausen.brk.de

G131 Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Für den Führerschein Klasse A und B

N.N.

Sa, 7.9., 8:00 - 14:00, 25,00 €

BRK-Seniorenzentrum, Richard-Wagner-Str. 18

Anmeldungen beim BRK unter Tel. (0 84 31) 67 99-0

oder info@kvneuburg-schrobenhausen.brk.de

Auffinden einer Person, Kontrolle der Vitalfunktionen,

Absichern der Unfallstelle, Absetzen des Notrufs, Stabile

Seitenlage, Beatmung, Herz-Lungen-Wiederbelebung,

Schock. Weitere Termine: 21.9., 5.10., 19.10., 2.11.,

16.11., 30.11., 14.12.

92

93

Foto huhu uet


Schöpferische

Kompetenzen entwickeln

Die Volkshochschulen eröffnen

Wege, um den eigenen

künstlerischen Ausdruck zu finden,

sei es im Bereich der bildenden

oder darstellenden Kunst oder der

Musik. In jeweils eigenen Kursen

werden sowohl Farb gesetze und

kompositorische Grundlagen,

bild nerische und hand werkliche

Techniken als auch kunst geschichtliches

Wissen vermittelt. In anderen

Kursen können verschiedene

Formen des tänzerischen Ausdrucks

oder der musikalischen Praxis

ausprobiert und weiterentwickelt

werden. Dies ermöglicht den

Teilnehmenden, mit sich selbst

in Beziehung zu treten: die

Bewegung des eigenen

Körpers, das Lautwerden

der eigenen Stimme,

die Ausdrucksfähigkeit

der eigenen

Hände zu erfahren.

Musische Bildung

fördert die Entwicklung

sozialer und kreativer

Kompetenzen durch

Anregung, Anleitung und

Begei sterung zu musischem

Erleben, Erfinden und Gestalten.

Der Geschmackssinn wird sowohl

im ästhe tischen als auch im

kulinarischen Bereich entwickelt.

K001 Wort Klang Bild: Nachtgestalten

Cora Krötz, Musikerin und

Musikpädagogin/Inge Tobis/Gabriele Direktor

Sa, 19.10., 20:30 - 22:30, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

LeseLust: Gabriele Direktor und Inge Tobis lesen aus ihrem

Programm „Nachtgestalten!“ um 20.30 und 21.30 Uhr.

KlangZeit mit Cora Krötz, KlangKünstlerin und

Musikpädagogin: Hang, Kotamo und ObertonGesang

um 21 und 22 Uhr

Kunst, künstlerisches und

kunsthandwerkliches Gestalten

K002 Sehen lernen Irene Stadler

Di, ab 12.11., 17:00 - 18:30, 5 x 1,5 Std., 28,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 208

Bilder erzählen Geschichten, Geschichten, die sich

in ihrer Darstellungsweise von Epoche zu Epoche

verändern. Möchte man einem Bild sein Geheimnis

entlocken, genügt es nicht vor einem Rembrandt stehen

zu bleiben und anerkennend zu nicken. Vielmehr sollte

man über Handwerkszeug verfügen, das es ermöglicht,

den Teufel, der ja bekanntlich im Detail steckt, auch zu

entdecken. Sich öffnen und sehen lernen, was sich vor uns

ausbreitet, das wollen wir üben - nicht wissenschaftlich

hochgestochen, sondern allgemein verständlich für alle,

denen beim Betrachten großartiger Kunstwerke das

Herz aufgeht.

K004 Acrylmalen

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Richard Hofmann, Kunsthandwerker

Di, ab 24.9., 19:00 - 21:30, 5 x 2,5 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

Mitzubringen (falls vorhanden): Farben, Leinwände,

Kultur

Malpappen (kann beim Kursleiter gekauft werden),

Öl- und Acrylpinsel, Geschirrtücher, Mallappen,

Wasserbehälter. Materialkosten: 5 € für Farben oder

Starter-Set für 35 € im Kurs erhältlich.

Ich zeige Ihnen die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von

leuchtenden Acrylfarben. Lassen Sie sich überraschen!

Ihre Anmeldung ist verbindlich

und verpflichtet zur Zah lung des Kurspreises. Wenn

Sie an einer Veranstaltung nicht teilnehmen können,

melden Sie sich bitte spätestens 3 Werktage

vor Kursbeginn bei uns ab (Stornogebühr 3,- €).

Ansonsten müssen wir Ihnen den vollen Kurspreis

berechnen.

95


Kultur

Kultur

K005 Monochromes Zeichnen

Richard Hofmann, Kunsthandwerker

Mi, ab 6.11., 19:00 - 21:30, 4 x 2,5 Std., 35,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Mitzubringen: Skizzenblock A3, Bleistifte, Radiergummi.

Am Buß- und Bettag findet der Kurs statt.

Ich zeige Ihnen die Lust am Zeichnen. Beim monochromen

Zeichnen wird die Farbe nicht als Farbe, sondern als

Struktur wahrgenommen.

K006 Aquarellmalen für Anfänger und

Fortgeschrittene

Richard Hofmann, Kunsthandwerker

Mi, ab 25.9., 19:00 - 21:30, 5 x 2,5 Std., 44,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

Mitzubringen: Wasserbehälter, Geschirrtuch und Ihre

alten Malutensilien, Pinsel, Bleistift, etc.; Material im

Kurs erhältlich: Starter-Set 49 €.

Im Kurs zeige ich Ihnen die Technik „Aquarell auf Leinwand

- eine Aquarelltechnik mit besonderer Tiefenwirkung“.

Sie ist auch auf Aquarellpapier möglich. Wir arbeiten

nach Ihren oder meinen Motiven. Bringen Sie ruhig Ihr

Lieblingsmotiv mit und lassen Sie sich überraschen,

wie viele Maltechniken möglich sind. Ob Mischtechnik,

Collagen oder Arbeiten mit Blattgold, wir können vieles

ausprobieren.

K007 Abendländische Kalligraphie

für Anfänger

Rudolf Hausladen, Drucktechniker

Mi, ab 2.10., 19:00 - 21:00, 8 x 2 Std., 76,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 114

Bitte mitbringen: Materialkosten 10 €.

Das Wort Kalligraphie stammt aus dem Griechischen:

„kallos“ bedeutet schön, „graphie“ bedeutet schreiben.

Wer die Gegenwart verstehen will, muss Vergangenes

kennenlernen. Dieser Lehrsatz gilt auch für das Studium

der Schrift. In unserer hektischen Zeit, mit einem

Überangebot an Schriften auf dem PC, macht es immer

mehr Menschen wieder Spaß sich auf das Schreiben der

Buchstaben von Hand mit Feder und Pinsel zu besinnen

und so wieder zur inneren Ruhe zurückzukehren. Wir

werden in den ersten acht Abenden zwei abendländische

Schriften kennenlernen. Die „Unziale“, eine Buchschrift

aus den ersten Jahrhunderten nach Christus und die

„Rundgotisch“ oder „Rotunda“, eine italienische Version

der strengen gotischen Schrift.

K010 Kreativkurs „Was die Natur uns

schenkt: Materialbilder auf Leinwand“

In Kooperation mit dem Haus im Moos

Karin Roth/Maria Matschina

Sa, 9.11., 14:00 - 18:00, 20,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Mitzubringen: Bequeme Arbeitskleidung, evtl.

Regenschutz. Anmeldung (erwünscht bis 31.10.) beim

Haus im Moos unter 08454/ 95 205.

Bei einem Spaziergang rund ums HAUS im MOOS

sammeln wir was uns gefällt bzw. ins Auge springt -

Gräser, Hölzer, Papier... Danach verwandeln wir mit

heimischen Erden und unseren Fundstücken kleine

Leinwände in Kostbarkeiten.

K011 Werkstattkurs „Gräser - Gespielen

des Windes (Karl Foerster)“

In Kooperation mit dem Haus im Moos

Gabriele Haid

Sa, 21.9., 14:00 - 16:30, 10,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Anmeldung (erwünscht bis 13.9.) beim Haus im Moos

unter 08454/ 95 205.

Lassen Sie sich von der Vielfalt der Gräser begeistern.

Gräser verzaubern Ihren Garten durch ihren filigranen

Wuchs, ihr Windspiel, ihre Herbstfärbung. Die Referentin

zeigt Ihnen anhand der mitgebrachten Pflanzen wie Sie

Gräser in ihrem eigenen Garten kombinieren können,

wie sie sie pflanzen und pflegen müssen, damit sich

die Gräser optimal entwickeln können. Mit Gräsern

lassen sich auch schöne Dekorationen gestalten.

Lassen Sie sich von den verschiedenen Deko-Ideen

überraschen. An diesem Kurstag haben Sie außerdem

die Möglichkeit, verschiedene Gräser aus der Produktion

der Staudengärtnerei zu erwerben.

K012 Herbstgestecke selber machen

Monique Skrock, Floristin

Do, 19.9., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, falls vorhanden:

Gartenschere, Schalen bzw. Pflanzgefäße.

In diesem Kurs möchte ich Ihnen gerne zeigen, wie Sie

selbst tolle Herbstgestecke anfertigen können.

K012B Allerheiligengestecke

Monique Skrock, Floristin

Do, 24.10., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, falls vorhanden:

Gartenschere, Schalen bzw. Pflanzgefäße, Tannengrün.

In diesem Kurs möchte ich Ihnen gerne zeigen, wie Sie

selbst wunderschöne, einzigartige Grabgestecke für Ihre

Lieben anfertigen. Es gib nichts schöneres, als wenn Sie

mit viel Liebe von einem selber gestaltet werden.

Keine Nachricht ist eine gute Nachricht!

Eine Bestä tigung seitens der vhs erfolgt nicht: Sie

haben einen Platz in Ihrem Kurs sicher. Wir melden

uns nur bei Ihnen, wenn der Kurs bereits ausgebucht

ist, oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt

findet.

96

97


Kultur

Kultur

K012C Adventszeit Kurs 1 - Kränze binden

Monique Skrock, Floristin

Mi, 27.11., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, falls vorhanden:

Gartenschere, Wickeldraht, Kerzen, Tannengrün.

Sie lernen, wie Sie mit ein wenig Kreativität zauberhafte

Adventskränze selbst anfertigen. Zuerst wickeln wir gemeinsam

Kränze und danach dekorieren wir sie, ob als

Blickfang für die Eingangstür oder mit Kerzen für den

Tisch .

K012F Tischdekoration

Monique Skrock, Floristin

Do, 23.1., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, falls vorhanden:

Gartenschere, Pflanzgefäße.

Hier möchte ich Ihnen zeigen wie man ganz einfach

ausgefallene Tischdekoration selbst anfertigt. Wir

werden aus natürlichen Materialen z.B. frischen Blumen

verschiedene Variationen an Gestecken herstellen.

Lassen Sie sich überraschen.

K012D Adventszeit Kurs 2 -

Adventsgestecke

Monique Skrock, Floristin

Do, 21.11., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, falls vorhanden:

Gartenschere, Kerzen, Tannengrün.

In diesem Kurs möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie selbst

für die schönste Zeit des Jahres, der Weihnachtszeit,

moderne oder traditionelle Adventsgestecke herstellen.

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

K012E Kreative Weihnachtsgeschenkideen

Monique Skrock, Floristin

Do, 12.12., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, falls vorhanden:

Gartenschere, Pflanzgefäße. Die Dozentin bringt

eine Auswahl an verschiedenen Pflanzen mit, die Sie

zusätzlich käuflich erwerben können oder Sie bringen

einfach Ihre eigenen mit.

In diesem Kurs möchte ich mit Ihnen u.a. kleine

ausgefallene Geschenke z.B. aus Orchideen und

Weihnachtssternen herstellen. Wir werden einzigartige

Pflanzschalen zaubern, über die sich jeder freuen wird.

K013 Schnitzen für Anfänger und

Fortgeschrittene

Für Leute ab 12 Jahren

Dieter Berchermeier

Sa, 21.9., 9:00 - 16:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: Schnitzwerkzeug; Werkzeug kann auch

gestellt werden. Materialkosten: 5-10 €.

Vorhänge

Stoffe

Möbelbezug

Teppiche

Tapeten

Sonnenschutz

Ketterle

textile Raumgestaltung

Münchener Straße 59

86633 Neuburg/Donau

Telefon 08431/2890

info@fussbodenketterle.de

www.fussbodenketterle.de

K014 Schnitzen für Anfänger und

Fortgeschrittene

Für Leute ab 12 Jahren

Martin Betzler

Sa, 19.10., 9:00 - 16:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: Schnitzwerkzeug; Werkzeug kann auch

gestellt werden. Materialkosten: 5-10 €.

K015 Schnitzen für Anfänger und

Fortgeschrittene

Für Leute ab 12 Jahren

Alexander Kozin

Sa, 16.11., 9:00 - 16:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Schnitzwerkzeug kann gestellt werden.

Materialkosten: 5-10 €.

K016 Schnitzen für Anfänger und

Fortgeschrittene

Für Leute ab 12 Jahren

Martin Betzler

Sa, 21.12., 9:00 - 16:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: Schnitzwerkzeug; Werkzeug kann auch

gestellt werden. Materialkosten: 5-10 €.

K017 Schnitzen für Anfänger und

Fortgeschrittene

Für Leute ab 12 Jahren

Franz Laumeyer

Sa, 18.1., 9:00 - 16:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: Schnitzwerkzeug; Werkzeug kann auch

gestellt werden. Materialkosten: 5-10 €.

98

99


Kultur

Kultur

K022 Korbflechten mit Naturweide

Lorenz Lindermair

Sa, 16.11., 8:30 - 16:00, 48,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

Wir arbeiten mit vom Kursleiter bereitgestellter,

kultivierter Korbweide (Materialkosten ca. 10 €). Bitte

mitbringen: scharfe Gartenschere (weiteres Werkzeug

wird gestellt), Arbeitsschütze, Schreibzeug, pers.

Verpflegung.

Flechten ist eine Jahrtausend alte Tätigkeit. Nur noch wenige

beherrschen dieses schöne, alte Handwerk. Zum Flechten

sind nur wenig Werkzeuge, jedoch Begeisterung und

Freude, gute Handgeschicklichkeit und Gefühl für Form,

sowie Sinn für saubere Arbeit notwendig. Unter fachkundiger

Leitung flechten Sie selbstständig einen runden Weidenkorb

mit eingeflochtenen Grifflöchern. Sie lernen im

Kurs die wichtigsten Grundtechniken und den Umgang mit

ungeschälter Weide kennen. Am Ende kann ein selbstgeflochtener

Korb mit nach Hause genommen werden.

vhs Neuburg -

Ihr ganzheitliches Bildungskonzept!

Gesellschaft - Mitten im Leben

Kultur - der Sinn fürs Schöne

Gesundheit - ein Leben in Balance

Sprachen - In der Welt zuhause

Beruf - Wissen, wie’s geht

K023 Nähmaschinen-Nähen

für Anfänger Barbara Fehrle, Schneiderin

Mo, ab 30.9., 18:30 - 20:30, 8 x 2 Std., 84,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: Handmaß, Stahlkopfstecknadeln

in kleiner Schachtel oder Dose, versch. Nähnadeln,

Papierschere, Stoffschere, kleine Spitzschere, Fingerhut

oder Nähring, evtl. Brille, einen Fertigschnitt vom

gewünschten Kleidungsstück, den ausgewählten Stoff

und passende Nähseide.

Ganz individuell begleitet werden Sie in diesem Anfänger-Kurs

lernen, mit der Nähmaschine umzugehen und

sich selbst ein einfaches Kleidungsstück nach Ihren Vorstellungen

zu nähen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,

Grundkenntnisse aber auch nicht hinderlich.

K024 Reparaturen und Änderungen

von Kleidungsstücken

Barbara Fehrle, Schneiderin

Do, ab 10.10., 18:30 - 21:00, 3 x 1,5 Std., 29,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: Maßband und Handmaß, Bleistift und

Notizblock, Stahlkopfstecknadeln in kleiner Schachtel

oder Dose, versch. Nähnadeln, Stoffschere, kleine

Spitzschere, Fingerhut oder Nähring, evtl. Brille, die zu

reparierenden oder zu ändernden Kleidungsstücke, evtl.

neue Reißverschlüsse, Knöpfe, Gummi, Flick-Stoffe

usw., passende Nähseiden. Am 24.10. ist kein Kurs

In diesem Kurs lernen Sie individuell begleitet einfache

Reparaturen von Hand und mit der Nähmaschine

auszuführen. Sie erhalten ebenso Hilfe und Beratung

beim Abändern von Kleidungsstücken, um diese einer

veränderten Mode oder Figur anzupassen.

K028 Filz-Workshop: Filzen für Anfänger

Maria Ströhmann-Stürzer

Sa, 23.11., 9:30 - 14:30, 23,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: 2 große und 2 kleine alte Handtücher,

mittelgroße Schüssel, 2 kleine (Haus-) Mülltüten, flüssige

Schmierseife, Tüte für die fertigen Werke, „wetterfeste“

Kleidung, gute Schere, Gummiautofußmatte, falls

vorhanden, bei Bedarf Brotzeit und 15 € Materialgeld

(Folien, Schablonen etc.)

Hier erlernen Sie die vier Grundtechniken des Filzens:

Hohlform, Fläche, Ball, Schur. Nach einem kreativen Tag

können Sie dann Ihre selbst erstellten Filz-Werke mit

nach Hause nehmen.

K029 Filz-Workshop: Mut zum Hut

Maria Ströhmann-Stürzer

So, 22.9., 9:00 - 14:00, 23,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: 2 große und 2 kleine alte Handtücher,

mittelgroße Schüssel, 2 kleine (Haus-) Mülltüten, flüssige

Schmierseife, Tüte für die fertigen Werke, „wetterfeste“

Kleidung, gute Schere, Gummiautofußmatte, falls

vorhanden, bei Bedarf Brotzeit und 15 € Materialgeld

(Folien, Schablonen etc.)

Hut, Kappe oder Stirnband. Zeigen Sie sich auf Neuburgs

Hutschau doch mal mit Ihrem selbstgefilzten Kopfputz.

Keine Vorkenntnisse nötig.

K030 Filz-Workshop: Fußwärmer

Maria Ströhmann-Stürzer

Fr, 22.11., 17:00 - 20:30, 16,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: 2 große und 2 kleine alte Handtücher,

mittelgroße Schüssel, 2 kleine (Haus-) Mülltüten, flüssige

Schmierseife, Tüte für die fertigen Werke, „wetterfeste“

Kleidung, gute Schere, Gummiautofußmatte, falls

vorhanden, bei Bedarf Brotzeit und 12 € Materialgeld

(Folien, Schablonen etc.)

Hier filzen wir schöne, warme Hausschuhe oder Schlappen,

mit oder ohne Muster. Keine Vorkenntnisse nötig.

K031 Trockenfilzen für Erwachsene

(Einführung)

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit

Umweltbildungsprojekt „raus-natur-erleben“

(Bund Naturschutz, Neuburg-Schrobenhausen).

Renate Schwäricke, Umweltpädagogin

Mi, 2.10., 19:00 - 22:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

evtl. Materialkosten für 2. Sitzkissen: 5 €.

Trockenfilzen mit der Nadel ist kinderleicht. In diesem

Kurs fertigen Sie auf dickem Filz mit naturgefärbter

Märchenwolle ein einfaches Sitzkissen. Der

Kurs eignet sich hervorragend für Ungeübte und

Handarbeitseinsteiger/innen. Das Ergebnis des Abends:

ein praktisches, individuell gestaltetes Sitzkissen, das

platzsparend zusammengerollt auf jeden Ausflug oder in

den Biergarten mitgenommen werden kann.

K032 Wir strickfilzen eine kleine Maus

Renate Schwäricke, Umweltpädagogin

Mi, 25.9., 18:00 - 21:00

Mi, 2.10., 18:00 - 19:00, 23,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Materialkosten 1 €, 50 gr. Filzwolle

(Stärke 8) in gewünschter „Mäusefarbe“, ein Paar

Stricknadeln (Stärke 8), evtl. ganz dicke Stopfnadel

(kann auch gestellt werden). 2. Kurstag: 18-19 Uhr.

Beim ersten Termin wird unter Anleitung mit dicker

Filzwolle die Maus gestrickt und ausgestopft. Dafür sind

Basiskenntnisse im Stricken nötig. Das Filzen übernimmt

die Kursleiterin. Beim zweiten Termin wird dann Gesicht

und Ohren der gefilzten Mäuschen mit der Filznadel

gestaltet.

100

101


Kultur

Kultur

Musik

K033 Bau- und Spielkurs Zauberharfe

Eva Maria Kirschner

Fr, 18.10., 17:30 - 21:30, 25,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 104

Die Werkzeugnutzung ist kostenfrei. Bausatz in der

Farbe ihrer Wahl: 179 €. Das Instrument kann im vhs-

Gebäude besichtigt und ausprobiert werden. Im Kurs

kann eine Transport-Tasche für 49,90 €, sowie ein

Stimmgerät-System für 30 € erworben werden.

Können Sie sich vorstellen, dass es ein Instrument gibt,

auf dem man ohne langes Üben richtig schöne Musik

machen kann? Es mag wie ein Märchen klingen, aber

das ist möglich! Hier bietet die Zauberharfe einen sanften

Zugang zur Musik und zur aktiven Musikgestaltung,

denn Erfolgserlebnis und damit verbundene Motivation

kommen wie von selbst. Für Menschen mit Schwächen,

ob geistig oder körperlich, ist die Zauberharfe ein

Instrument, das keine ausgeprägte Feinmotorik verlangt

und ohne Notenkenntnis gespielt werden kann. Das

Prinzip hier ist ähnlich wie „Malen nach Zahlen“, Auge

und Finger folgen einem vorgezeichneten Notenweg und

sofort erklingt ein Lied. Die Zauberharfe ist besonders

geeignet für den Einstieg in das aktive Musizieren, die

musikalische Früherziehung, die Arbeit mit Menschen,

die Schwächen haben, die Arbeit mit Senioren und jeden,

der als Kind Musik machen wollte und sich jetzt nicht mehr

so richtig traut. Unter fachlicher Anleitung ist es möglich,

die Zauberharfe in sehr kurzer Zeit fertig zu stellen, da

der Korpus bereits vorbereitet ist. Sie brauchen keinerlei

handwerkliche Fähigkeiten. Der 21 saitige Tonumfang

geht von a - f‘‘, wobei die Saiten chromatisch angeordnet

sind. Notenblätter, die untergelegt werden können im

Kurs erworben werden. Es gibt verschiedene Farben

zur Auswahl: kirschfarben, naturfarben, honigfarben

und tabalugagrün (mit Drachen-Motiv). An den Baukurs

schließt ein Spielkurs an.

K034 Bau- und Spielkurs Zauberharfe

Eva Maria Kirschner

Fr, 13.12., 17:30 - 21:30, 25,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 104

Die Werkzeugnutzung ist kostenfrei. Bausatz in der

Farbe ihrer Wahl: 179 €. Das Instrument kann im vhs-

Gebäude besichtigt und ausprobiert werden. Im Kurs

kann eine Transport-Tasche für 49,90 €, sowie ein

Stimmgerät-System für 30 € erworben werden.

siehe Kursbeschreibung K033.

K035 Cajon Bau- und Spielkurs

(auch für Kinder ab 8 Jahren mit Begleitung)

Eva Maria Kirschner

Sa, 26.10., 10:00 - 16:00, 35,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Kosten für Bausatz 65 € (Sitzhöhen:

43cm oder 48 cm). Bitte bei Anmeldung angeben. Es

kann eine Transport-Tasche für 20 € im Kurs erworben

werden. Das Instrument kann in der vhs besichtigt

werden.

Ursprünglich entstanden Cajons aus Transportkisten

für Fische oder Orangen, die Sklaven afrikanischer

Herkunft ersatzweise verwendeten, nachdem ihnen ihre

traditionellen Trommeln weggenommen worden waren.

Das Trommeln besaß in fast allen Lebensbereichen

entscheidende Funktionen für die Gemeinschaft und

das Gefühl von Zusammengehörigkeit. Inzwischen

haben sich Cajons als perkussives Begleitinstrument

fast überall etabliert, vor allem, wenn es darum geht, mit

vergleichsweise wenig Aufwand schlagzeugimitierende

Funktionen zu erfüllen. Im Selbstbauworkshop und

unter fachlicher Anleitung können Sie ihr eigenes

und hochwertiges Cajon selbst bauen. Sämtliche

Arbeitsmaterialien und Werkzeuge werden zur Verfügung

gestellt. Es werden keinerlei Vorkenntnisse für das Bauen

vorausgesetzt. Wir spielen nach Playalongs der CD, die

im Bausatz erhalten ist.

K036 „Natürlich sing‘ ich“

Stimmbildung für (Hobby-)

Sängerinnen und Sänger.

Cora Krötz, Musikerin und Musikpädagogin

Sa, 11.1., 10:00 - 17:30

So, 12.1., 10:00 - 13:00, 120,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

1. Kurstag: Sa, 10-13 und 14:30-17:30 Uhr; 2. Kurstag:

So, 12.1., 10-13 Uhr.

Ob Sie am liebsten alleine in der Badewanne trällern, im

Familienkreis, in einem Chor oder in einer Musik-Band

singen oder Singen bis jetzt nur ihr geheimer Traum ist,

ist ganz egal! An diesem Wochenende verbindet uns der

Spaß am Singen und das Interesse, einmal „hinter die

Kulisse“ der eigenen Singstimme schauen zu wollen:

Wie gelingt es mir, stressfrei und leicht zu singen?

Wie finde ich zu meinem natürlichen Stimmklang?

Wie entwickle ich Kraft und Ausdruck beim Singen?

Wie vermeide ich bei längerem Singen Heiserkeit und

Anstrengung der Stimmbänder? Das Kennenlernen des

eigenen Atemtypes (Ein- oder Ausatmer - im Sinne der

Terlusollogie) und darauf bezogene Atem-, Körper- und

Stimmübungen helfen uns bei der Entfaltung der eigenen

natürlichen Stimme. Voraussetzung ist Spaß am Singen.

Notenkenntnisse sind nicht erforderlich!

K036B Singzeit: Weihnachtslieder

James Hurley, Pianist, Musiklehrer

So, 1.12., 18:30 - 19:30, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Am 1. Adventssonntag sind alle eingeladen, die Lust

haben, Weihnachtslieder aus aller Welt zu singen

oder einfach nur zuzuhören. Vorkenntnisse sind nicht

erforderlich, aber auch kein Hinderungsgrund.

Einzelunterricht: Musik

Die Volkshochschule Neuburg vermittelt Instrumentalunterricht

und Unterricht im Gesang. Jeder Teilnehmer

erhält pro Woche eine Stunde (45 Minuten)

Einzelunterricht. Das Unterrichtsjahr deckt sich mit

dem Schuljahr an bayerischen Schulen, d. h. es

findet kein Unterricht in den Ferien statt. Viele der

Dozenten sind international erfahrene Solisten mit

langjähriger Berufstätigkeit.

Folgende Fächer sind möglich:

Geige

Lia Tchkhartichvili

Cello

David Tskhadaia

Klavier Barbara Israelian

Olivia Friemel

Jazz-Piano Eduard Israelov

Gesang Juliana Israelian

Nähere Informationen erhalten Sie in unserer

Geschäftsstelle.

102

103


Kultur

Kultur

K037 Operneinführungen I

A. Berg - Wozzeck

Christoph Kunze, Dipl. Psychologe

Di, 24.9., 18:00 - 19:30, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Aufführungsdaten der Oper Wozzeck in München: 3.10.,

6.10., 9.10.

Orientiert am Spielplan des Nationaltheaters München

sollen in diesem Kurs zwei Opern vorgestellt werden, die

auf sehr verschiedene Art die immer aktuelle Thematik

des Menschseins behandeln: „Wozzeck“ von Alban Berg,

ab 3. Oktober als Wiederaufnahme in München, beruht

auf dem Dramenfragment von Georg Büchner. Basierend

auf einer historischen Person, zeigt der „Held“ physische,

psychische, geistige Determiniertheit in Abhängigkeit von

gesellschaftlichen Faktoren. Berg schafft mit modernen

musikalischen Mitteln (Uraufführung 1925 in Berlin) ein

bewegendes Seelendrama. Als solches kann auch die

Oper „Rusalka“ des tschechischen Komponisten Antonin

Dvorak bezeichnet werden, in München ebenfalls die

Wiederaufnahme ab 1. November zu erleben. Das lyrische

Märchen erzählt von der Menschwerdung eines

Wasserwerdens (Rusalka ist das tschechische Synonym

des deutschen Wortes Nixe), das existentielle Grundgefühle

wie Sehnsucht, Liebe, Einsamkeit, Enttäuschung

in der Welt erfährt und dadurch wissend wird. Dvorak

schuf mit „Rusalka“ ein spätromantisches Musikdrama,

das, ähnlich wie seine Symphonien, von einer für ihn typischen

Tonsprache geprägt ist. Die Verbindung von Traditionellem

und Modernem in Inhalt und Form ist beiden

Opern gemeinsam. Keine Vorkenntnisse erfordelich.

K037B Operneinführungen II

A. Dvorak - Rusalka

Christoph Kunze, Dipl. Psychologe

Mi, 16.10., 18:00 - 19:30, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Aufführungsdaten der Oper Rusalka in München: 29.10.,

1.11., 4.11., 8.11.

siehe K037.

K038 Richard Wagner und die Frauen

Zum 200. Geburtstag von R. Wagner

Albert Basel

Di, 19.11., 19:00 - 21:00, 7,00 €

Ostendschule, Musiksaal

Richard Wagner und die Frauen in seinem Leben und

Werk mit Musikbeispielen.

K039 Mundharmonika - Harp

Bluesharp 1

Didi Neumann

Fr, 18.10., 14:00 - 21:00, 46,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 108

Pause von 17 bis 18 Uhr. Im Kurs können Harps ab 25,-

Euro erworben werden.

Wie kein anderes Instrument lässt sich die Bluesharp

leicht überall hin mitnehmen. In dem Anfängerkurs speziell

für Leute, die gern Rock, Blues oder Boogie spielen

möchten, werden die elementaren Spieltechniken auf

anschauliche Weise, auch an totale Anfänger vermittelt.

Wir beginnen mit einfachen Folk-Stücken nach einer

Methode ohne Noten und üben das Rhythmusspiel und

die Crossharp-Technik (G auf der C-Harp) mit Bending

(Herunterbiegen der Töne). Wir verwenden eine Harp

in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System

Richter. Auf „YouTube“ finden sich zahlreiche Videoclips

mit Didi Neumann als Kursleiter und Live-Musiker.

K040 Afro-Caribbean-Trommelkurs -

Workshop für Anfänger

Charly Böck

So, 8.12., 10:00 - 16:00, 40,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Direkt aus dem Herzen trommeln! Nach kleinem

Aufwärmtraining und Übungen zu Koordination und

Rhythmus machen Sie sich mit den Handtrommeln und

Kleinpercussion vertraut. Auf Djembe, Bougarabou und

Conga lernen Sie dann wichtige Basic Patterns kennen.

Diese Trommeln mit ihren ausdrucksvollen Stimmen

und verschiedenen Klangfarben sind auch für Anfänger

hervorragend geeignet. Erleben Sie das Zusammenspiel

mit der Gruppe und lassen Sie sich mitreißen von

afrikanischen und karibischen Rhythmen!

K041 Gitarre für Erwachsene 1

Christine Rigler

Mo, ab 30.9., 19:30 - 21:00, 5 x 1,5 Std., 70,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 215

Bitte Gitarre mitbringen; Kursbuch auf Wunsch:

DACAPO 14 €

Gitarre lernen leicht gemacht: Ohne Noten zu lernen

und ohne Vorkenntnisse können Sie in wenigen Wochen

Lieder mit der Gitarre begleiten. Bereits am ersten Abend

lernen wir 2 Lieder. Was erwartet Sie? In 3 Grundkursen

zu je 5 Abenden erlernen Sie die Grundtechnik der

Liedbegleitung. Eine abwechslungsreiche Liedauswahl

sorgt dafür, dass die nötige Spielfreude erhalten bleibt.

Welche Voraussetzungen sind notwendig? Freude

an der Musik und etwas Zeit zum Üben. Noten lernen

ist für unsere Spielweise nicht notwendig. Es wird in

Gruppen zu jeweils 10 Personen gespielt. Nach den 3

Grundkursen haben sie über 50 Lieder, damit Sie die

Gitarre in geselliger Runde ins Spiel bringen können.

K042 Gitarre für Erwachsene 2

Christine Rigler

Mo, ab 11.11., 19:30 - 21:00, 5 x 1,5 Std., 70,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 215

Bitte Gitarre mitbringen.

Aufbaukurs zu Gitarre 1.

K043 Gitarre für Erwachsene

Schlagerkurs

Christine Rigler

Mi, ab 25.9., 19:30 - 21:00, 5 x 1,5 Std., 70,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 215

Bitte Gitarre mitbringen; Schlagerbuch kann im Kurs

erworben werden: 14 €. Der Kurs findet 2-wöchig statt.

Für alle, die guten Schlager lieben und Kurs 1, 2 und

3 schon besucht haben (Griffe A, E, D, C, G, F, ...).

Liederauswahl erfolgt gemeinsam im Kurs, je nach

Wunsch und Können.

K044 Gitarre für Erwachsene

Übungsabend

Christine Rigler/

Mi, ab 2.10., 19:30 - 21:00, 5 x 1,5 Std., 70,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 215

Bitte Gitarre mitbringen. Kurs am Buß- und Bettag findet

statt.

Für alle, die Kurs 1,2 und 3 gemacht haben, aber wenig

Zeit zum Üben haben oder lieber in lustiger Gesellschaft

spielen wollen. Es werden auch einige neue Lieder

gelernt.

104

105


Kultur

Kultur

Schauspiel

Vassiliki Toùssa

Ich bin 31 Jahre alt, lebe nun seit einem Jahr hier in

Neuburg und habe in München sowie an der Fachakademie

für Darstellende Kunst in Regensburg Schauspiel,

Tanz, Gesang, Clown, Pantomime, Maskenspiel

und Sprecherziehung studiert. Als freischaffende

Künstlerin, Autorin und Regisseurin habe ich viele

Länder Europas durchreist und wer weiß, was noch

vor mir liegt, denn ich liebe es zu reisen und fremde

Kulturen kennenzulernen, durfte auf verschiedenen

Festivals u. a. mit Eigenproduktionen auftreten, aber

auch in Deutschland gastiere ich gern und oft an

diversen Kleinkunstbühnen und arbeite sehr gerne

mit Kollegen aus anderen Kunstrichtungen, wie zum

Beispiel dem Puppenspiel oder Musikern zusammen.

Doch meine Erfahrung und mein „Erlerntes“ gebe ich

gern als Dozentin für Schauspiel, Sprecherziehung,

Rhetorik, Präsenztraining, Körpersprache und Maskenspiel,

an diversen Schauspielschulen und nun

aktuell auch über die vhs hier in Neuburg weiter. Ich

freu mich drauf!

K049 Schauspielkurs

für Seniorinnen und Senioren

In Kooperation mit dem

Volkstheater Neuburg e. V.

Vassiliki Toussa, Schauspielerin, Theaterpädagogin

Mo, ab 7.10., 15:00 - 16:30, 10 x 1,5 Std., 88,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,

Getränk.

Erste Theaterspielerfahrung sammeln oder bereits

vorhandenes Können weiter ausbauen, das können

Senioren ab 50 Jahren im „Schnupperkurs Schauspiel“.

Die Kursteilnehmer erlernen in lockerer Atmosphäre die

Grundlagen des Theaterschauspielens. In praktischen

Übungen werden Wahrnehmung, Konzentration

und Koordination geschult und die vielfältigen

Ausdrucksmöglichkeiten von Körper (Spiel ohne Sprache)

und Stimme erkundet. Der Umgang mit einfachen Texten,

die gemeinsame Gestaltung der „Bühne“ und die Suche

nach passenden Kostümen macht allen Riesenspaß

und aus freien Improvisationen heraus entstehen kleine

unterhaltsame Spielszenen, die man sich gegenseitig

zeigt. Der Kurs kann auch als Einstieg für diejenigen

sein, die neu im Ensemble des Neuburger Volkstheaters

e. V. mitwirken wollen.

Tanz

K050 Herbst-Volkstanzkurs mit

bayerischen und alpenländischen Tänzen

Sylvia Bednarz/Walter Bednarz

So, ab 22.9., 18:00 - 19:30, 5 x 1,5 Std., 27,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Weitere Termine: 6./20.10., 10./17.11. Getränk

mitbringen.

In diesem Herbst-Volkstanzkurs wollen wir allen

Volkstanzfreunden die Möglichkeit geben, ihre Kenntnisse

aufzufrischen, zu erweitern und zu vertiefen. Aus der

Vielfalt unserer Volkstänze stellen wir ein VT- Programm

mit bayerischen und alpenländischen Tänzen zusammen,

wobei wir auch gerne für Vorschläge offen sind und auch

mal über den eigenen „Tellerrand“ schauen werden. Wir

möchten gemeinsam in geselliger Runde tanzen, denn

Volkstanz bringt viel Freude für Körper und Geist. Wir

laden alle herzlich ein, die gerne den Volkstanz und das

Brauchtum mit uns pflegen wollen. Man darf sich auch

ohne Partner/in anmelden. Musikalisch begleiten wird

uns wie immer Freia Schmidt mit dem Akkordeon. Am

letzten Kurstag werden wir einen kleinen Kathreinstanz

machen.

K051 Line Dance für Damen und Herren

Anfänger und leicht Fortgeschrittene/

Wiedereinsteiger

Sylvia Bednarz

So, 29.9., 17:00 - 18:30, So, 27.10., 17:00 - 18:30, So,

24.11., 17:00 - 18:30, So, 29.12., 17:00 - 18:30, So, 26.1.,

17:00 - 18:30, 18,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Mitzubringen: bequeme Schuhe evtl. mit etwas Absatz

oder Westernstiefel, Getränk. Skript 1 €. Immer am

letzten Sonntag des Monats.

Line-Dance ist Fitness für Körper, Geist und Seele.

Line-Dance ist eine eigenständige Tanzart, bei der man

in einer Linie, bzw. in mehreren Reihen hinter einander

zu Country-Musik tanzt. Wir wollen leichte Line-

Dance-Schritte und schöne Choreographien erlernen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie können auch

„ohne“ Partner kommen. Line-Dance ist für „jedermann“

geeignet. Die Hauptsache ist, man hat Freude am Tanzen

und hört gerne Country- und Westernmusik.

K052 Linedance

from the Newcastle linedancers

Weitfortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Sylvia Bednarz/Walter Bednarz

So, 29.9., 18:30 - 20:00, So, 20.10., 19:30 - 21:00, So,

27.10., 18:30 - 20:00, So, 10.11., 19:30 - 21:00, So, 24.11.,

18:30 - 20:00, So, 8.12., 18:30 - 20:00, So, 29.12., 18:30

- 20:00, So, 12.1., 18:30 - 20:00, So, 26.1., 18:30 - 20:00,

So, 9.2., 18:30 - 20:00, 36,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte mitbringen: Schuhe mit kleinem Absatz oder

Westernstiefel, Getränk. Materialkosten: 1€ neues

Skript. Immer am letzten Sonntag des Monats.

Bei unseren zwanglosen Linedance-Treffs bestimmt die

ganze Gruppe „unter anderem“, was getanzt werden

soll. Wir tanzen in fröhlicher Runde zusammen neue

Linedance-Choreographien. Jeder darf seine Hüften so

schwingen, wie er will und kann. Nichts muss perfekt

sein. Man braucht auch keinen „Partner“ um Linedance

machen zu können. Hauptsache ist, man hat Freude am

Tanzen und hört gerne Country- und Westernmusik.

2

ELEKTRO · VIDEO · TV · HIFI · TELEKOM · PC

5

„Zum zweiten Mal

Testsieger!“

Neuburg

Am Schwalbanger 48

( 08431/67730

Besuchen Sie uns

auch im Internet:

www.expert.de/helo

106 107


Kultur

Kultur

K054 Orientalischer Tanz für

Weitfortgeschrittene

Simone Waschkut

So, ab 22.9., 16:30 - 18:00, 8 x 1,5 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte Gymnastikkleidung, Schläppchen oder dicke

Socken und Tuch für die Hüfte mitbringen. Weitere

Termine: 13./20.10., 10./24.11., 8.12., 12./26.1.

In diesem Kurs wird eine bereits bestehende

Choreographie geübt.

K055 Orientalischer Tanz für

Fortgeschrittene

Simone Waschkut

Do, ab 19.9., 19:00 - 20:15, 14 x 1,25 Std., 66,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Kein Kurs am 3.10. und 19.12.

Das Thema dieses Semesters legen wir am Anfang des

Kurses fest.

K056 Orientalischer Tanz für Anfänger

Simone Waschkut

Do, ab 19.9., 20:15 - 21:15, 11 x 1 Std., 42,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Kein Kurs am 3.10.

Der Bauchtanz ist nicht nur das perfekte

Fitnessprogramm, sondern tut auch Geist und Seele gut

und macht richtig Spaß. In diesem Einsteigerkurs lernen

Sie die Isolation der einzelnen Körperpartien sowie die

Grundbewegungen des Orientalischen Tanzes, die wir

mit einfachen Basis-Schritten verbinden und nach und

nach zu einer Choreographie zusammensetzen.

K057 Orientalischer Tanz für Anfänger und

Fortgeschrittene: Bollywood-Dance

Simone Waschkut

Mo, ab 16.9., 20:00 - 21:15, 14 x 1,25 Std., 62,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Kein Kurs am 16.12.

Taucht ein in die Welt Indiens. Nachdem wir die

Grundbewegungen und Handgesten aus dem indischen

Tanz vertieft haben, erlernt ihr eine neue Choreographie

zu einem aktuellen Lied aus einem Bollywood-Film.

Keine Tanzkenntnisse im Bollywood-Dance erforderlich,

aber von Vorteil.

K059 Tribal-Fusion

für Neueinsteiger ab 15 J.

Andrea Herbinger

Mi, ab 25.9., 18:30 - 19:30, 10 x 1 Std., 35,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Bitte bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder dicke

Socken und großes Tuch für die Hüfte mitbringen.

Tribal-Fusion ist eine moderne Stilrichtung im

orientalischen Tanz. Tribalfusion folgt dem aktuellen

Trend der Zeit, der Verschmelzung verschiedener

Tanzstile. Die Bewegungen dazu sind sehr isoliert,

kraftvoll und spektakulär. Ausgedehntes Warmup,

Entstehung von Körperkraft und -Anspannung,

isolierte Basisbewegungen, Arm- und Körperhaltung

im Tribalfusion sowie eine kleine Gruppenchoreo.

(Vorkenntnisse im orientalischen Tanz sind erforderlich).

K060 Orientalischer Tanz für

Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Andrea Herbinger

Mi, ab 25.9., 19:30 - 20:30, 10 x 1 Std., 35,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Thema nach Meinung, sowie Technik, Isolations und

neue Kombis.

108 109


Kultur

K061 Tribaltraining Osmanicae für

Fortgeschrittene

Andrea Herbinger

Mi, ab 25.9., 20:30 - 21:30, 10 x 1 Std., 35,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum (Hintereingang

Block B)

In diesem Kurs wird eine bereits bestehende Choreographie

geübt.

K062 Orientalischer Tanz:

Anfänger

Ulrike Gassner

Di, ab 24.9., 20:00 - 21:00, 12 x 1 Std.,

43,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum

(Hintereingang Block B)

Bitte bequeme Kleidung und Tuch für die

Hüften mitbringen.

Wir erlernen bzw. vertiefen die Grundbewegungen

des orient. Tanzes. Die weich fließenden

Hüftfiguren (Kreise, Schleife, Acht) werden

geübt auch in der Bewegung, Oberkörperkreise, schöne

Armpositionen und Drehungen zu stimmungsvoller Musik.

Zu fetziger Trommelmusik üben wir das Lockerlassen

einzelner Körperpartien - Schimmys, zu rhythmischer

Musik Hüftkicks und Drops und erarbeiten uns Schritt für

Schritt eine kleine Choreographie.

K063 Orientalischer Tanz für

Fortgeschrittene

Ulrike Gassner

Di, ab 24.9., 17:00 - 18:15, 12 x 1,25 Std., 54,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Raffinierte Stocktanztechnik, verschiedene Schimmys

im Stand und in der Bewegung und wieder eine beeindruckende

Choreographie sind das Hauptthema dieses

Semesters.

K064 Orientalischer Tanz für

Kurs

Tanz - Raum

siehe Programmbereich Gesundheit/

Körpererfahrung

Kurs-Nr. G025

Weitfortgeschrittene

Ulrike Gassner

Di, ab 24.9., 18:45 - 20:00, 12 x 1,25 Std., 54,00 €

Ostendschule, Berliner Str. 37, Mehrzweckraum (Hintereingang

Block B)

Mit 1000 Schimmys durch den Winter. Wir erlernen die

Tanztechnik mit Fächerschleier und studieren eine schöne

Choreographie ein.

K066 Ballett für Erwachsene

Für Anfänger und leicht

Fortgeschrittene

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Mi, ab 18.9., 18:30 - 20:00, 16 x 1,5

Std., 152,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Mitzubringen: Ballettschuhe, Leggings

und bequeme, eng anliegende Kleidung.

Kein Unterricht am 2.10.

Warum Ballett für Erwachsene? Bei unseren

Ballettübungen beanspruchen wir den

ganzen Körper, von Kopf über die Finger bis zu den

Zehenspitzen. Wir trainieren das Gleichgewicht, fördern

die Koordination und stärken die Bauch- und Rückenmuskulatur.

Als Ergebnis erhalten wir schlanke Muskeln

und eine anmutige Haltung. Wir bewegen uns zur und

mit der Musik, dazu brauchen wir keine Tutus und keine

Spitzenschuhe. Wir beginnen jede Übungseinheit mit

Aufwärmübungen und enden nach 90 Minuten mit einem

einstudierten Wind-down. Ballett ist übrigens nicht nur

etwas für Frauen und gertenschlank muss man auch

nicht sein.

K067 Ballett für

Erwachsene- Fortgeschrittene

Vormittagskurs

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Di, ab 10.9., 9:35 - 11:05, 18 x 1,5 Std., 171,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: Ballettschuhe, Leggings und bequeme,

eng anliegende Kleidung. Kein Unterricht am 1.10.

Nun hat sich unser Körper schon an die Grundeinstellungen

der Arme und Beine im Ballett gewöhnt, wir haben

ein gutes Gleichgewichtsgefühl entwickelt und können

nun ziemlich schnell neue Schritt-Kombinationen in die

Tat umsetzen. In diesem Kurs werden wir die Drehungen

(Pirouettes sur place et en diagonale) üben, sowie kleine

Sprünge (petits sautés und petit allegro) kennenlernen.

Dieser Kurs richtet sich auch an alle, die schon einmal

einen Ballettunterricht hatten und ihre Technik weiterentwickeln

oder wieder auffrischen wollen. Jetzt gibt es

auch die Möglichkeit, das Tanzen auf Spitzenschuhen zu

lernen oder wieder zu entdecken.

.K067A Ballett für Erwachsene - Spitzenschuhunterricht

für Fortgeschrittene

Vormittagskurs

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Di, ab 10.9., 11:05 - 11:35, 18 x 0,5 Std., 57,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: Ballettschuhe, Spitzenschuhe, Zehenschoner,

Leggings und bequeme, eng anliegende Kleidung.

Kein Unterricht am 1.10.

Nur zusammen mit K067 buchbar!

K068 Ballett für Erwachsene

- Fortgeschrittene

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Do, ab 12.9., 19:45 - 21:15, 18 x 1,5 Std., 171,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: Ballettschuhe, Leggings und bequeme,

eng anliegende Kleidung.

K068A Ballett für Erwachsene - Spitzenschuhunterricht

für Fortgeschrittene

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Do, ab 12.9., 21:15 - 21:45, 18 x 0,5 Std., 57,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: Ballettschuhe, Spitzenschuhe, Zehenschoner,

Leggings und bequeme, eng anliegende

Kleidung.

Nur zusammen mit K068 buchbar!

K069 Standard-Latein: Grundkurs 1

In Kooperation mit der Tanzschule TaktGefühl

Stefanie Gramlich/Bernhard Gems

Fr, ab 13.9., 19:30 - 21:00, 8 x 1,5 Std., 90,00 €

Tanzschule TaktGefühl, Bgm.-Hocheder-Platz 1

Preis pro Person beim Paar. Bei Einzelanmeldung: 100

€. Um die Tanzfläche sauber zu halten, bringen Sie bitte

ein zweites Paar Schuhe mit, die zum tanzen geeignet

sind. Bitte erscheinen Sie am ersten Kurstag 30 Minuten

vor Kursbeginn.

Programm: Cha-Cha-Cha, Rumba, Jive, Discofox, Langsamer

Walzer, Wiener Walzer, Tango, jeweils Grundschritte

und erste Figuren. Weitere Grundkurse beginnen

am Sonntag, 15.9. um 19.15 Uhr, am Freitag, 15.11. um

20:45 Uhr und Sonntag, 17.11. um 15:45 Uhr, jeweils 8 x

1,5 Std.

K070 Salsa 1

In Kooperation mit der Tanzschule TaktGefühl

Bernhard Gems

Do, ab 26.9., 19:30 - 21:00, 4 x 1,5 Std., 70,00 €

Tanzschule TaktGefühl, Bgm.-Hocheder-Platz 1

Preis pro Person beim Paar. Bei Einzelanmeldung: 80

€. Um die Tanzfläche sauber zu halten, bringen Sie bitte

ein zweites Paar Schuhe mit, die zum tanzen geeignet

sind. Bitte erscheinen Sie am ersten Kurstag 30 Minuten

vor Kursbeginn.

Lernen Sie den Modetanz „Salsa“ mit seinem Grundschritt

und diversen schönen Figuren und Tanzkombinationen.

Mein vhs-Kurs ist etwas,

worauf ich mich immer freue.

(Anja Ströbel, vhs Aschaffenburg)

111


Kultur

Kultur

K071 Ballvorbereitungskurs

In Kooperation mit der Tanzschule TaktGefühl

Bernhard Gems

Sa, ab 7.9., 17:30 - 19:30, 2 x 2 Std., 40,00 €

Tanzschule TaktGefühl, Bgm.-Hocheder-Platz 1

Preis pro Person beim Paar. Bei Einzelanmeldung: 50

€. Um die Tanzfläche sauber zu halten, bringen Sie bitte

ein zweites Paar Schuhe mit, die zum tanzen geeignet

sind. Bitte erscheinen Sie am ersten Kurstag 30 Minuten

vor Kursbeginn.

Erlernen Sie alle wichtigen Tänze, um in der Ballsaison

auf dem Parkett sicher zu sein: Langsamer Walzer,

Wiener Walzer und Discofox. Dieser Kurs ist auch für

Brautpaare und Angehörige gut geeignet, um sich für

die Hochzeit fit zu machen. Weitere Kurse beginnen am

Samstag, 5.10. und Samstag, 2.11., jeweils 2 x 2 Std.

K072 Schnupperworkshop Burlesque

„Federboa“ für Frauen

Charlotte Hoch

Sa, 19.10., 14:00 - 16:00, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte bringen Sie gut sitzende High-Heels (Schuhe mit

hohen Absätzen) und bequeme, körperbetonte Kleidung

mit. Federboas werden von der Kursleiterin gestellt.

Dieser Kurs hat nichts mit dem gleichnamigen Film zu

tun, sondern gründet auf der „guten alten“ Pin-up- und

Glamourzeit Anfang des 20. Jahrhunderts. Wir lernen

auf High-Heels elegant und sicher zu stehen,

zu laufen und uns zu präsentieren.

Wir posen à la Marilyn

Monroe. Hauptinhalt des

Kurses ist das Spielen und

das gekonnte Fallenlassen

der Federboa mit viel Fantasie

und Mimik. Alles natürlich

zur passenden Musik aus „alten

Zeiten“. Bei der künstlerischen

Form der Burlesque entkleiden

sich die Darstellerinnen nicht, sondern sie trennen sich

nur möglichst langsam von „überflüssigen“ Accessoires.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Wir lernen keine

Choreographie, aber Ausdrucksmöglichkeiten für unseren

Körper und ein Gefühl für Acessoires kennen.

K073 Schnupperworkshop Burlesque

„Handschuhe“ für Frauen

Charlotte Hoch

Sa, 19.10., 16:30 - 18:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte bringen Sie gut sitzende High-Heels (Schuhe mit

hohen Absätzen) und bequeme, körperbetonte Kleidung

mit. Handschuhe werden von der Kursleiterin gestellt.

Kursbeschreibung wie bei K072. Hauptinhalt des Kurses

ist das Präsentieren unserer behandschuhten Hände mit

viel Fantasie und Mimik und langsamen gezielten Ausziehen

der Handschuhe.

K073B Schnupperworkshop Burlesque

„Stuhl“ für Frauen

Charlotte Hoch

So, 20.10., 10:30 - 13:00, 11,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte bringen Sie gut sitzende High-Heels (Schuhe mit

hohen Absätzen) und bequeme, körperbetonte Kleidung

mit.

Kursbeschreibung wie bei K072. Hauptinhalt des Kurses

ist der Stuhl. Mehr als nur ein Möbelstück und nicht

nur zum Sitzen geeignet.

K073C Burlesque Aufbaukurs

Charlotte Hoch

So, 1.12., 15:00 - 18:00, 14,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi.

314

Bitte mitbringen: halterlose

Strümpfe und Strumpfband, gut

sitzende Schuhe mit (hohen)

Absätzen und figurbetonende Bekleidung.

Wir vertiefen und erweitern unser Basics-Können.

K073D Burlesque Stuhl-“Verführung“

(Lapdance)

Charlotte Hoch

So, 17.11., 15:00 - 18:00, 14,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: Teddybär, gut sitzende Schuhe mit

(hohen) Absätzen, bequeme, figurbetonende Bekleidung,

Getränk.

Wir vertiefen und erweitern unser Basics-Können. Wir

„fesseln“ unseren Zuschauer (Teddybär) mit unserem

Können.

K073E Burlesque Workshop

“Three cool cats”

Charlotte Hoch

Sa, 18.1., 15:00 - 17:00, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: gut sitzende Schuhe mit (hohen) Absätzen,

bequeme sexy (nicht zu warme) Kleidung, Getränk.

Pin-up-Choreo zu dem gleichnamigen Lied der Coasters.

Basics-Kurse hilfreich, aber nicht erforderlich.

Literatur und Brauchtum

K075 Literatur-Treff

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Ralph Zaffrahn, Dipl.-Bibliothekar

Di, 24.9., 19:30 - 21:00, gebührenfrei

Stadtbücherei

Weitere Termine nach Absprache, ca. jeweils nach 6 Wo.

Lesen Sie gerne? Kennen Sie gute Romane, die Sie

anderen Lesern empfehlen möchten? Dann sind Sie richtig

in dieser offenen Gruppe, in der interessante Bücher

vorgestellt werden sollen. Weitere Termine erfahren

Sie in der Geschäftsstelle. Einstieg auch während des

Semesters möglich.

K076 LeseLust: „Begegnungen“

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Inge Tobis/Gabriele Direktor/Gisa Hartl

Sa, 26.10., 19:30 - 21:00, 8,00 €

Stadtbücherei

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Treffpunkt

Bibliothek“ lassen sich Inge Tobis und Gabriele Direktor

wieder ein buntes Programm mit heiteren und besinnlichen

Texten der Weltliteratur einfallen. Musikalisch

begleitet werden sie von Gisa Hartl.

Weihnachtliche Lesung

siehe S53

112

113


Kultur

K077 Schafkopf

Ein bayerisches Kulturgut

Margarete Gardel-Schwaiger, Dipl.-Statistikerin

Mo, ab 4.11., 18:30 - 20:00, 5 x 1,5 Std., 36,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 204

Schafkopf ist ein Kartenspiel, das vermutlich Anfang des

19. Jahrhunderts entstand. Es gilt als Vorläufer des Skatspiels,

wird aber im Gegensatz dazu meist mit 4 Personen

gespielt. Schafkopf ist das bayerische „Nationalkartenspiel“

schlechthin. Als Teil der bayerischen Kultur und Lebensart

sollte es zum Grundwissen jedes Bayern gehören, egal ob

als solcher geboren oder zugereist. Wer an bayerischen

Stammtischen etwas gelten will, muss „schafkopfen“ können.

Aber auch wer ein interessantes und kurzweiliges Familienspiel

kennen lernen möchte, ist in diesem Kurs richtig.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bairisch für Einsteiger:

Warum der Bayer redt, wira redt!?

siehe Kurs F003 Rubrik Sprachen

Fotografie

K078 Fotografie

Mario Ratzel

Di, ab 5.11., 19:00 - 21:00, 4 x 2 Std., 38,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Dieser Kurs ist für alle, die mehr als nur ihre Fotos knipsen

wollen. Lernen Sie, Ihre Kamera mit der umfangreichen

Programmvielfalt richtig zu nutzen. Begriffe wie

Blende, Brennweite, Bildaufbau usw. werden, egal ob

Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera, ausführlich

besprochen. Tipps, Tricks und praktische Hinweise

an Ihrer eigenen Kamera und eigenen Fotos werden

gegeben. Der Kurs ist für alle Fotoamateure die Freude

an der Fotografie haben. Er ist kein Computerkurs (wird

gesondert vermittelt).

Kochen • Essen • Trinken

K084 Griechische Vorspeisen

(überwiegend vegetarisch) und Desserts

Elisabeth Maier, Köchin

Do, 19.9., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher,

Getränke, Kostprobenbehälter, Schreibzeug,

Materialkosten: 9,50 €.

Ohne Vorspeisen ist griechisches Essen nicht

denkbar. Im Sommer ersetzen einige kleine

Snacks auch eine ganze Mahlzeit, passen zum

Grillabend und lassen sich gut aufbewahren.

Ein süßes Dessert rundet das Essen ab.

Griechisch kochen, sprechen,

schmecken siehe Kurs F082C

Programmbereich Sprachen

K085 Suppen

Elisabeth Maier, Köchin

Di, 1.10., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Kostprobenbehälter, Schreibzeug, Materialgeld 9 €.

...wärmen Körper und Seele und sind schnell gekocht.

Wir machen Grundbrühen von Rind, Geflügel, Fisch

und Gemüse, bayerische Hochzeitssuppe, tunesische

Brotsuppe, italienische Spinatsuppe ... und anderes

mehr. Während die Suppe kocht, backen wir dazu Brot.

Liebe AutofahrerInnen! Bitte parken Sie abends

(kosten los) in der (hellen) Fürst gartentiefgarage, die

inzwischen bis 24 Uhr geöffnet hat! Die Parkplätze

im Hof reichen leider nur für die Teilnehmer eines

Kurses, nicht aber für 10 parallel laufende Kurse!

114

115


Kultur

Kultur

K086 Geschenke aus der Küche

Elisabeth Maier, Köchin

Di, 22.10., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Kostprobenbehälter, Schreibzeug, Materialgeld 9 €.

Mitbringsel und Geschenke aus der Küche machen

Freude und haben eine persönliche Note. Süßes, wie z.

B. Feigenchutney, französische Macarons und Amaretti;

Pikantes, wie marinierte Tomaten, Leberpastete und

Parmesangebäck sind immer willkommene Mitbringsel

und bereichern auch die eigene Speisekammer.

K087 Feines von Hirsch und Reh

Elisabeth Maier, Köchin

Di, 12.11., 18:00 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Kostprobenbehälter, Schreibzeug, Materialgeld 15 €.

Anmeldeschluss bis 14 Tage vor Kursbeginn.

Feines von Hirsch und Reh gibt es in der kalten Jahreszeit.

Die Zubereitung ist, vor allem wenn das Fleisch

von jungen Tieren stammt, nicht schwierig. In diesem

Kurs gibt es u.a. Rehragout, Hirschmedaillons im Blätterteig,

Rehrücken...Dazu machen wir besondere Beilagen,

wie z.B. Preiselbeerschmarrn, Kartoffelkrapfen und

Zwiebelkraut.

K088 Kochlust 3

Elisabeth Maier, Köchin

Fr, 18.10., 17:30 - 22:00, 19,50 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Schreibzeug, Behältnisse für Reste, Kosten für

Lebensmittel: 22 €. (Wein und Prosecco in Kosten

enthalten). Die Kosten fallen auch an, wenn Sie

kurzfristig verhindert sein sollten. Es gibt die Möglichkeit

bis zu 1 Woche vorher zu stornieren oder eine

Ersatzperson zu schicken.

Es gibt wieder ein feines 5-7 Gänge Menü. Leider kann ich

noch nichts darüber sagen, was wir kochen werden, weil

ich bis zur Drucklegung nicht alles ausprobieren kann. Ich

würde mich freuen, wenn Sie sich überraschen lassen.

K089 Büffet für Sylvester ...

und andere Feste!

Elisabeth Maier, Köchin

Di, 3.12., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Kostprobenbehälter, Schreibzeug, Materialgeld 12 €.

In diesem Kurs machen wir raffinierte und besondere

Gerichte, aber auch einfache Dinge, die Sie schnell

und teilweise auch im voraus zubereiten können. Mit

diesen Rezepten an der Hand können Sie sich Ihr Büffet

nach Belieben zusammenstellen. Es gibt Lauchsalat,

Pilzsuppe, mexikanische Empanadas, Spinatkroketten,

Zitronenhuhn, Orangenmousse u. a. m.

K090 Kartoffelrezepte

Elisabeth Maier, Köchin

Mi, 15.1., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Kostprobenbehälter, Schreibzeug, Materialgeld 8,50 €.

Kartoffeln sind bei (fast) allen sehr beliebt. Wir machen

daraus schnelle und einfache Gerichte für den Alltag,

wie z. B. Aufläufe, Kartoffelschmarrn, aber auch besondere,

wie z. B. ge- füllte Kartoffeln oder

Kartoffelstrudel.

K091 Backkurs

Elisabeth Maier, Köchin

Mi, 29.1., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Mitzubringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Behältnisse für Reste. Materialkosten: 8,50 €.

„Wie geht eigentlich...Hefeteig?“. Selbst gemachte

Kuchen sind an Qualität und Geschmack Gekauftem fast

immer überlegen. Sie fühlen sich beim Backen manchmal

unsicher oder trauen sich nicht ran? In diesem Backkurs

probieren wir die wichtigen Teige aus: Hefeteig, Biskuit,

Rührteig, Brandteig, Mürbteig.

K092 Thaiküche - asiatisch leicht

Elisabeth Maier, Köchin

Mi, 8.1., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Mitzubringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Behältnisse für Reste. Materialkosten: 10 €.

Manche kennen die Thaiküche aus dem Urlaub, andere

aus dem Restaurant. Die Thaiküche ist mit ihren würzigen,

oft schnellen Rezepten und dem vielen Gemüse eine

sehr zeitgenössische Küche. Viele Rezepte sind einfach

nachzukochen - probieren Sie es aus!

K093 Locker, leicht und luftig!

Michael Röger, Konditormeister

Fr, 25.10., 18:00 - 22:00, 17,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Wer mitbacken will, bitte eine Schürze und Geschirrtuch

mitbringen. Getränk, Vorratsbehälter, Kugelschreiber,

Materialkosten: 15 €. Die Rezeptmappe wird zum

Kursbeginn ausgehändigt.

Von der zarten Biskuitmasse über Zitronen-Roulade,

Orangen-Omelett und Löffelbisquits bis hin zur schaumigen

Baisermasse, luftigen Brandteigmasse-Schwänen

und Mocca-Eclairs zeige ich Ihnen, wie Sie diese Massen

ohne Stress zubereiten, und dadurch Abwechslung

und Anerkennung in Ihr Kuchensortiment bringen.

K094 Kleines Gebäck - großer Genuss

Michael Röger, Konditormeister

Fr, 22.11., 18:00 - 22:00, 17,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Wer mitbacken will, bitte eine Schürze und Geschirrtuch

mitbringen. Getränk, Vorratsbehälter, Kugelschreiber,

Materialkosten: 15 €. Die Rezeptmappe wird zum

Kursbeginn ausgehändigt.

Alle kennen die zarten, bunten Macarons, das

Modegebäck und als weiteren Höhepunkt die Calissons

d’Aix, eine traumhafte Köstlichkeit aus der Provence.

Heute lernen Sie, wie sie hergestellt werden. Zusätzlich

bereiten wir Mandelbögen, klassische Nussecken und

köstliche Florentiner.

K095 Herbstliche Genüsse

Petra Schlamp, Hauswirtschaftsmeisterin

Mi, 2.10., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Getränk,

Behältnisse für Reste, Lebensmittelkosten ca. 8 €.

Herzhaftes Gebäck, z.B. Zwiebelkuchen, Laugengebäck

gefüllt, Speckkuchen... zum Glas Federweißem in

geselliger Runde.

K096 Hackfleisch

Petra Schlamp, Hauswirtschaftsmeisterin

Mi, 13.11., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Getränk,

Behältnisse für Reste, Lebensmittelkosten ca. 9 €.

Hackfleischgerichte nehmen unter den Fleischgerichten

einen breiten Raum ein: Hackfleischstrudel, schnelle

Reispfanne, gefüllte Paprikaschoten usw.

Mein vhs-Kurs ist mir ans Herz gewachsen

(Anja Ströbel, vhs Aschaffenburg)

116

117


Kultur

Spezial

Geschenkidee:

Verschenken Sie doch

einmal einen Gutschein

für einen Kurs bei

der vhs Neuburg!

K097 Pikante Kuchen, Quiches und Tartes

Andrea Hummel, Hauswirtschaftsmeisterin

Di, 15.10., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränk,

Behälter für Reste, Schreibzeug, Materialgeld: 12 €.

Mit einem frischen Salat dazu, wird ein ausgewogenes Essen

serviert. Wir verwenden Quarköl- oder Hefeteig, der

Belag wird mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch zubereitet

K100 Sauerteigbrot aus dem Holzbackofen-

Wolfgang Schlegl, Bäcker- und Konditormeister

Di, 8.10., 18:00 - 21:00, 9,00 €

Bäckerei Schlegl, Franziskanerstr. 201

Materialkosten: 6 € (beinhaltet 2 Holzofenbrote und

Sauerteig zum Selbstbacken).

Herstellung von echtem Sauerteigbrot. Zubereitung des

Teiges, Aufarbeitung der Brote. Abbacken der Brote

im Holzbackofen. Erklärung von Sauerteig, Teigruhe,

Teigreife, Gare. Besprechung verschiedener Rezepte.

Beantwortung allgemeiner Fragen.

Übersicht

Kurse Generation 50+

118

119


Spezial

Spezial

Übersicht Kurse Generation 50+

A03 Vorweggenommene Erbfolge: Fluch

oder Segen?

Dr. jur. Alexander Baur, Rechtsanwalt und Fachanwalt

für Erb- u. Steuerrecht

Do, 10.10., 19:00 – 21:15, 12,00€

A04 Vorsorgevollmacht/

Patientenverfügung

Informationen rund um das Thema Vorsorge

Dipl. Oec. Dr. jur. Hans-Peter Aurnhammer, Fachanwalt

für Steuerrecht

Mo, 18.11., 18:30 - 21:00, 13,00 €

ich mache jetzt einen

Fortbildungskurs bei der

VHS, vielleicht bekomme ich

dann einen Job, und kann

endlich Deinen Grabstein

abbezahlen.

F061 Englisch für Leute ab 50: Anfänger mit

Vorkenntnissen (A2.2)

Network 3, ab Lektion 1

Christine Wiedemann, Lehrerin

Do, ab 26.9., 15:00 - 16:30, 12 x 1,5 Std., 59,00 €

F062 Let’s talk! English for 50+ (A2+)

Elke-Fleur Beyerlein, Lehrerin

Sa, ab 28.9., 9:30 - 13:00, 4 x 3,5 Std., 46,00 €

F095 Endlich Zeit für Latein

Ab Lektion 12

Walter Friemel, Gymnasial-Lehrer

Do, ab 19.9., 17:30 - 18:30, 10 x 1 Std., 46,00 €

B28 Erste Schritte am PC

Computer-Grundlagenkurs für Anfänger mit Windows 7

Heinz Graubmann, Betriebsinformatiker

Fr, ab 11.10., 18:30 – 21:30, 4 x 3 Std., 89,00 €

B30 PC-Einsteigerkurs für Leute ab 50

Windows, Textgestaltung und Internet

Imad Abdo, IT-Systemelektroniker

Do, ab 26.9., 16:00 – 18:00, 6 x 2 Std., 91,00 €

G002B Yoga für Menschen ab 60

Franziska Fürst, Yogalehrerin BDY/EYU

Mo, ab 30.9., 16:30 - 17:30, 10 x 1 Std., 44,00 €

G008 Yoga für Senioren

Katharina Grill, med. gepr. Yogalehrerin, Stud. BDY

Do, ab 19.9., 10:00 - 11:00, 11 x 1 Std., 48,00 €

G045B Nordic Walking für Einsteiger 50+

Reinhold Schneider, Präventionsübungsleiter; Nordic-

Walking-Trainer

Sa / So, 21.9. - 6.10., 10:00 - 11:30, 6 x 1,5 Std., 36,00 €

G079 Zumba-Gold: für die Generation 55+

Amina Naouri

Mo, ab 23.9., 17:00 - 18:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

G079B Zumba-Gold: für die Generation 55+

Amina Naouri

Mo, ab 23.9., 9:00 - 10:00, 10 x 1 Std., 45,00 €

G092 Freude an Bewegung: Fitness- und

Entspannungs-Mix

Für Leute ab 50 Jahren

Charlotte Hoch

Do, ab 10.10., 17:00 - 18:00, 15 x 1 Std., 53,00 €

G093 Fit ab 60 für Frauen

Charlotte Hoch

Di, ab 17.9., 17:00 - 18:00, 15 x 1 Std., 32,00 €

G097 Herzrhythmusstörungen

In Kooperation mit der Med. Klinik I und IV

Prof. Dr. Karlheinz Seidl, Kardiologe,

Direktor der Med. Klinik IV Ingolstadt

Di, 29.10., 18:30 – 20:00, gebührenfrei

G098 Arzt und Patient im Dialog:

Kniegelenksarthrose - von der

minimalinvasiven Behandlung bis zur

Gelenkprothese

In Kooperation mit dem Freundeskreis

der Kliniken St. Elisabeth

Dr. med. Markus Ring, Chefarzt für Unfallchirurgie

Di, 17.9., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

G099 Arzt und Patient im Dialog: Therapie

von Harnsteinen

In Kooperation mit dem Freundeskreis der Kliniken St.

Elisabeth, Dr. med. Jasmin Hodzic, Urologe

Di, 22.10., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

G100 Arzt und Patient im Dialog:

Ernährung bei Bluthochdruck,

Übergewicht und Diabetes mellitus

In Kooperation mit dem Freundeskreis der Kliniken St.

Elisabeth

Dr. med. Joachim Christ, Ernährungsmediziner DAEM/

DGEM

Di, 22.10., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

K049 Schauspielkurs

für Seniorinnen und Senioren

In Kooperation mit dem Volkstheater Neuburg e. V.

Vassiliki Toussa, Schauspielerin, Theaterpädagogin,

Autorin, Regisseurin

Mo, ab 7.10., 15:00 - 16:30, 10 x 1,5 Std., 88,00 €

S18 Klopfakupressur-Workshop für

(Groß-)Eltern und Kinder ab 8 Jahren

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Di, ab 29.10., 15:00 – 17:30, 20 €

(Preis für 1 Erw. mit 1 Kind)

120

121


Spezial

Spezial

Kinder und Jugendliche

S01 Geologie für Kinder (mit Eltern)

Pia Thaller, Dipl.-Geologin

Sa, 12.10., 13:00 - 16:00, 12,00 €

Treffpunkt: Hallenbadparkplatz

Mitzubringen: Festes Schuhwerk, Sonnenschutz,

Hammer, Meißel oder Spachtel, Lupe, evtl. Brotzeit mit

Getränk. Am Steinbruch wird gesondert Eintritt verlangt:

je nach Steinbruch betragen die Kosten für eine

Familienkarte (Einzelperson 3 €; 2 Erwachsene und bis

4 Kinder) 5 € bzw. 10 € (2 Erwachsene, 2 Kinder). Um

Bildung von privaten Fahrgemeinschaften wird gebeten.

Auf einer Exkursion in einen Steinbruch der Umgebung

(Fossilien-Besucher-Steinbruch Mühlheim bei

Mörnsheim) lernen wir die Arbeit der Geologen und

Paläontologen kennen. Die Geschichte der Erde und

ihrer Lebewesen wird mit Hammer und Lupe, dem

typischen „Handwerkszeug“ der Geologen, erforscht. In

den Überbleibseln des Jura-Meeres, den Steinbrüchen

unserer Gegend, können die angehenden Geologen

dann selbst auf Spurensuche gehen und Fossilien

wie Ammoniten, Pflanzen oder vielleicht sogar Fische

ans Tageslicht fördern. Mit Sicherheit wird jeder im

Steinbruch fündig! Anschließend werden die Fundstücke

gemeinsam angeschaut und erklärt. Fossilien als

Keine Nachricht ist eine gute Nachricht! Eine

Bestä tigung seitens der vhs erfolgt nicht: Sie haben

einen Platz in Ihrem Kurs sicher. Wir melden uns nur

bei Ihnen, wenn der Kurs bereits ausgebucht ist, oder

wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt findet.

Überreste vorzeitlicher Organismen sind wichtige

Zeugen, mit deren Hilfe es uns gelingt, uns ein Bild von

dem urzeitliche Leben unseres Planeten zu machen.

S03 Im Dunkeln ist gut munkeln!

Nachtwanderung für Familien (für

Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines

Erwachsenen)

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit

Umweltbildungsprojekt „raus-natur-erleben“

(Bund Naturschutz, Neuburg-Schrobenhausen).

Renate Schwäricke, Umweltpädagogin

Sa, 5.10., 19:30 - 21:30, 12,00 €

Treffpunkt: Eingang Parkbad

Bitte mitbringen: einfache Taschenlampe, festes

Schuhwerk und warme, der Witterung angepasste

Kleidung, evtl. Thermoskanne Tee. Preis gilt für 1 Kind

und 1 Erw.

Ziel dieser Nacht-Wanderung ist der Englische Garten,

Neuburgs Stadtpark. Die Familien machen sich auf

die nächtliche Entdeckungsreise in der Natur. Schnell

zeigt sich, dass in der Dunkelheit alles ganz anders

aussieht, und ziemlich aufregend dazu! Bei Spielen und

Experimenten verlassen sich die Kinder und Erwachsenen

mal nicht auf ihre Augen, sondern staunen, wie gut Gehör

und Tastsinn sie in der Dunkelheit leiten. Zum Ausklang

gibt es natürlich eine ordentliche Geistergeschichte! Bei

Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen.

Dott.ssa Laura Minucci,

Lehrerin und Universitätslehrbeauftragte

für Italienisch

Buongiorno a tutti! Mein Name ist Laura Minucci,

ich komme aus Parma, Italien und lebe seit 14

Jahren in Deutschland. In meinem Heimatland

habe ich an der Universität Bologna Germanistik

studiert und bin 1999 meinem Herz nach Neuburg

gefolgt. In meinem ersten Jahr in Deutschland war

ich als Fremdsprachenassistentin für Italienisch am

Gymnasium tätig. Danach habe ich zehn Jahre lang

an der staatlich anerkannten Berufsfachschule und

Fachakademie für Fremdsprachenberufe Italienisch

unterrichtet. In dieser Zeit war ich auch Kursleiterin

für Erwachsenen- und Kinderkurse an der Neuburger

Volkshochschule. Derzeit bin ich Lehrbeauftragte

am Sprachenzentrum der Universität Eichstätt und

Italienischlehrerin an der Privaten Wirtschaftschule

Ingolstadt. Nach zwei Babypausen freue ich mich,

wieder einen Kinderkurs an der vhs in Neuburg

starten zu lassen, denn „wirklich ist jedes Kind

gewissermaßen ein Genie und jedes Genie

gewissermaßen ein Kind“ - Arthur Schopenhauer -

A presto!

S04 Italiano per bambini

Ein Italienischkurs für Kinder von 7-11 Jahren

Dott.ssa Laura Minucci, Lehrerin und

Universitätslehrbeauftragte für Italienisch

Fr, ab 18.10., 14:00 - 15:30, 8 x 1,5 Std., 58,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 215

Bitte mitbringen: Materialkosten 3 €.

Ciao, bambini! Laura geht mit euch auf eine Entdeckungsreise

nach Italien, die Spaß macht! Wir lernen dabei italienische

Wörter und Lieder, basteln und malen. Block,

Malstifte, Schere, Kleber und das Lieblingsplüschtier

sollt ihr nicht vergessen. Laura freut sich auf euch! Anmerkung:

Die Kinder sollen lesen und schreiben können.

„Die größte Kunst ist, den Kleinen alles, was sie tun oder

lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen.“

John Locke, aus: Gedanken über Erziehung IV,63

S05 PEKiP-Kurs für Babys geb. im Februar/

März 2013

Verena Schmidt-Hillebrand, Erzieherin und PEKiP-

Gruppenleiterin

Do, ab 21.11., 9:00 - 10:30, 10 x 1,5 Std., 90,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Der Preis gilt für eine Bezugsperson mit Kind. Bitte

bringen Sie ein Baby-Badetuch und saugfähige

Einmalunterlagen mit.

PEKiP ist die Kurzform von „Prager Eltern-Kind-

Programm“ und ein Angebot der Elternbildung im Sinne

einer Entwicklungsbegleitung während des ersten

Lebensjahres des Kindes. In einer kleinen Gruppe

treffen wir uns in einem gut geheizten Raum, in dem

sich die Babys ohne Kleidung wohl fühlen. Frei von

sonstigen Verpflichtungen spielen wir mit den Babys.

Mit Unterstützung der Gruppenleiterin lernen Eltern, sich

entsprechend dem Entwicklungsstand der Kinder an den

individuellen Bedürfnissen zu orientieren. In entspannter

Atmosphäre tauschen sich die Erwachsenen aus und

können mit der Gruppenleiterin die Entwicklung und die

Gesundheit ihres Kindes besprechen.

122

123


Spezial

Spezial

S06 PEKiP-Kurs für Babys

geb. im April/Mai 2013

Verena Schmidt-Hillebrand, Erzieherin und PEKiP-

Gruppenleiterin

Do, ab 19.9., 10:45 - 12:15, 10 x 1,5 Std., 90,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Der Preis gilt für eine Bezugsperson mit Kind. Bitte

bringen Sie ein Baby-Badetuch und saugfähige

Einmalunterlagen mit.

Kursbeschreibung siehe S05

S07 PEKiP-Kurs für Babys

geb. im Juni/Juli 2013

Verena Schmidt-Hillebrand, Erzieherin und PEKiP-

Gruppenleiterin

Mo, ab 21.10., 10:45 - 12:15, 10 x 1,5 Std., 90,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Der Preis gilt für eine Bezugsperson mit Kind. Bitte

bringen Sie ein Baby-Badetuch und saugfähige

Einmalunterlagen mit.

Kursbeschreibung siehe S05.

S08 PEKiP-Kurs für Babys

geb. im August/September 2013

Verena Schmidt-Hillebrand, Erzieherin und PEKiP-

Gruppenleiterin

Mo, ab 2.12., 9:00 - 10:30, 10 x 1,5 Std., 90,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Der Preis gilt für eine Bezugsperson mit Kind. Bitte

bringen Sie ein Baby-Badetuch und saugfähige

Einmalunterlagen mit. Am 20.1.14 ist kein Kurs!

Kursbeschreibung wie S05.

S09 PEKiP-Kurs für Babys

geboren im Mai/Juni 2013

Petra Heimisch, Dipl. Psychologin; PEKIP-

Gruppenleiterin

Fr, ab 27.9., 9:30 - 11:00, 10 x 1,5 Std., 90,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

6 - 8 Teiln. Der Preis gilt für eine Bezugsperson mit

Kind. Bitte bringen Sie ein Baby-Badetuch oder eine

saugfähige Einmalunterlage mit.

Im Rahmen des Prager Eltern-Kind-Programms

(PEKiP) werden Spiel- und Bewegungsanregungen für

Babys im Verlauf des ersten Lebensjahres vermittelt.

In einem gut beheizten Raum können die Babys ohne

Kleidung ihren Bewegungsdrang und ihre Neugier

ausleben. Beim Spielen orientieren wir uns am aktuellen

Entwicklungsstand und den Bedürfnissen der Kinder.

Darüber hinaus können sowohl die Kleinsten erste soziale

Kontakte knüpfen als auch die Eltern Raum und Zeit

für den Austausch untereinander finden. Grundsätzlich

können allgemeine und individuelle Themen des ersten

Lebensjahres besprochen werden.

S10 PEKiP-Kurs für Babys

geboren im Juli/August 2013

Petra Heimisch, Dipl. Psychologin; PEKIP-

Gruppenleiterin

Do, ab 7.11., 15:30 - 17:00, 10 x 1,5 Std., 90,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Kein Kurs am 19.12.

Kursbeschreibung wie bei S9.

S12 Abenteuerkinderwelt Schnupperkurs

für Kinder von 12-16 Monaten

(Geburtsmonate April bis August 2012)

Dagmar Müller-Wahl

Mi, ab 18.9., 9:00 - 10:30, 10 x 1,5 Std., 76,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte Hausschuhe oder Socken sowie eine kleine

Brotzeit mitbringen. Materialgeld in Höhe von ca. 7 €

wird im Kurs eingesammelt. In der Kursgebühr ist ein

Elternbegleitheft inbegriffen.

AbenteuerKinderWelt ist ein speziell entwickeltes

Konzept zur ganzheitlichen Förderung von Kindern ab

einem Alter von 12 Monaten. Gezielt werden alle Sinne

und Kompetenzen angesprochen und altersgerecht

gefördert. Auf spielerische Weise werden das Sozial- und

Emotionalverhalten der Kinder sowie ihre sprachliche,

motorische, kreative, bildnerische und musikalische

Entwicklung unterstützt. Neben unterschiedlichen

Materialien und Requisiten stehen auch Mal- und

Klanggeschichten, sowie Kleininstrumente zur Verfügung.

Es werden traditionelle und neue Lieder gesungen,

Klanggeschichten erzählt und gespielt, verschiedene

Tänze getanzt sowie Musik und Stille gehört. Es werden

rhythmische Spiele mit den Händen, mit dem ganzen

Körper, mit der Sprache und mit Kleininstrumenten

gespielt. Zu kurzen Geschichten werden Bilder gemalt

und aus unterschiedlichsten Materialien mit erwachsener

Hilfe kleine Kunstwerke gebastelt. Bekannte und neue

Bewegungs-, Finger- und Kreisspiele halten die kleinen

und großen Teilnehmer in Schwung. Die Kinder lernen

Sachen anzunehmen und wieder abzugeben sowie

achtsam mit Menschen und Dingen umzugehen.

Die Gruppenstunden werden abgerundet durch

Wahrnehmungs- und Konzentrationsspiele. Kinder und

Eltern erleben gemeinsam eine anregende Zeit mit viel

Spaß! Weitere Informationen zum Konzept unter: www.

abenteuerkinderwelt.de.

S13 Abenteuerkinderwelt Schnupperkurs

für Kinder von 17-21 Monaten

(Geburtsmonate November 2011 bis März 2012)

Dagmar Müller-Wahl

Mi, ab 18.9., 10:30 - 12:00, 10 x 1,5 Std., 76,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte Hausschuhe oder Socken sowie eine kleine

Brotzeit mitbringen. Materialgeld in Höhe von ca. 7 €

wird im Kurs eingesammelt. In der Kursgebühr ist ein

Elternbegleitheft inbegriffen.

Kursbeschreibung siehe S12.

124

125


Spezial

Spezial

Ingrid Beran

Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin mit Montessori-Diplom

und Motopädin, 42 Jahre alt und selbst

Mutter von zwei Kindern. Viele Jahre war ich als Erzieherin

im heilpädagogischen Bereich tätig, bevor

ich beschloss mein Hobby zum Beruf zu machen.

Da Sport und Bewegung mein Lebenselexier sind,

spezialisierte ich mich auf den Bereich Motopädagogik

und Psychomotorik im Rahmen der Ausbildung

zur Motopädin in Dortmund. Praxiserfahrungen dazu

konnte ich vor allem im Bereich der Kleingruppenarbeit

im ambulanten Bereich der Neuburger Kinderklinik

sammeln. Ziel meiner angebotenen Bewegungsstunden

soll sein, Spaß und Lust an Bewegung zu

bekommen ohne Wettkampf- und Leistungsgedanken.

Also kommt und macht mit!

Ich freue mich auf Euch!

S14 Bewegung - Spiel - Spaß

für Kinder von 4-6 Jahren

(Bewegungsstunden nach dem

psychomotorischen Ansatz)

Ingrid Beran

Di, ab 15.10., 15:00 - 16:00, 9 x 1 Std., 45,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte mitbringen: sportliche Kleidung, Turnschuhe,

Getränk.

„Welches Kind traut sich heutzutage noch auf Bäume

kletten?“ Die Technik- und Medienwelt hält immer früher

Einzug in die Kinderzimmer unserer Kinder. Es fehlt

mehr und mehr an Bewegungs- und Erfahrungsräumen,

in denen sich Kinder ausprobieren und Erfahrungen

sammeln können. Dabei ist Bewegung wichtig für die

körperliche und geistige Entwicklung. Kinder lernen

in Bewegung. Sie wollen rennen, toben, krabbeln,

springen, balancieren und neugierig alles ausprobieren.

Die Psychomotorik greift über Bewegung und Spiel

den Zusammenhang zwischen Wahrnehmen, Erleben,

Denken, Planen, Handeln und Bewegen auf und bietet

den Kindern wiederkehrende Anlässe für positive

Erfahrungen. Das Angebot richtet sich an Kinder,

die im geschützten Rahmen einer Kleingruppe ihre

Bewegungserfahrungen machen wollen, z.B. ängstliche,

unsichere, übergewichtige Kinder. Ziel ist es dabei

mehr Sicherheit im Umgang mit dem eigenen Körper zu

erlangen und letztendlich mehr Selbstbewusstsein.

S15 Bewegung - Spiel - Spaß

für Kinder von 7 – 9 Jahren

(Bewegungsstunden nach dem

psychomotorischen Ansatz)

Ingrid Beran

Di, ab 15.10., 16:00 - 17:00, 9 x 1 Std., 45,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte mitbringen: sportliche Kleidung, Turnschuhe,

Getränk.

Kursbeschreibung siehe S14.

S16 Yoga für Kinder von 7 bis 9 Jahren

Petra Dörr, Erzieherin, Kinderyoga-Übungsleiterin

Sa, ab 9.11., 9:30 - 10:30, 12 x 1 Std., 75,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Wolldecke, „Anti-

Rutsch“-Socken, Materialgeld: 10 €.

Auf kindgerechte und spielerische Weise vermittle ich

Ihrem Kind Elemente des Yoga. Wir erlernen das Prinzip

von Anspannung und Entspannung, was Ihrem Kind hilft

im Alltag „abzuschalten“. Yoga hat positiven Einfluss auf

die Motorik und die Körperwahrnehmung Ihres Kindes.

Zudem verbessert es die Konzentrationsfähigkeit, stärkt

die Persönlichkeit und fördert das soziale Miteinander.

S17 Yoga für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Petra Dörr, Erzieherin, Kinderyoga-Übungsleiterin

Sa, ab 9.11., 11:00 - 12:00, 12 x 1 Std., 75,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Wolldecke, „Anti-

Rutsch“-Socken, Materialgeld: 10 €.

In Anlehnung ans „Erwachsenen-Yoga“ steigen

wir in diesen Bereich ein. Yoga wirkt als Ausgleich

zum stressigen Schulalltag. Im kritischen Alter der

Vorpubertät legen wir den Schwerpunkt darauf, die

eigene Persönlichkeit zu akzeptieren und in der Gruppe

Gemeinschaft zu erfahren. Bedeutend ist hierbei auch

die Stärkung sozialer Verhaltensweisen. Der „sportliche“

Aspekt des Yoga ergibt sich im Kurs automatisch.

S18 Klopfakupressur - Workshop für

(Groß-)Eltern und Kinder (ab 8 J.)

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Di, 29.10., 15:00 - 17:30, 20,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Preis gilt für 1 Elternteil mit 1 Kind. Geschwisterkind: 7

€. Bitte Schreibblock, Stift, bequeme Kleidung, flache

Schuhe oder dicke Socken und Wasser zum Trinken

mitbringen. Materialgeld: 1,50 €.

Kinder sind heute schon früh in und außerhalb der

Schule stark gefordert. Dieser Stress führt bei manchen

Kindern zu psychosomatischen Beschwerden wie

Bauchschmerzen, Schlafstörungen oder den typischen

Schulkopfschmerzen. Abgeleitet von der Akupunktur

aus der klassischen chinesischen Medizin werden bei

der Klopfakupressur durch das rhythmische Beklopfen

der Akupunkturpunkte Spannungen gelöst und die

Lebensenergie Chi kann wieder zum Fließen gebracht

werden. Mit der Klopfakupressur können Sie und Ihr

Kind lernen, mit den typischen Stressfolgen umzugehen

und Beschwerden zu mildern. (Siehe auch Aufbaukurs

G101).

S19 KiKiKu - Kinder-Kinesiologie-Kurs

für Kinder ab 7 Jahren

(Ab 10 Jahren auch ohne Eltern)

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Mi, ab 22.1., 15:30 - 17:00, 2 x 1,5 Std., 24,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 209

Preis gilt für 1 Elternteil mit 1 Kind. Bitte Schreibblock,

Stifte, Wasser zum Trinken, Isomatte, dicke Socken

mitbringen. Materialgeld: 1,50 €.

In diesem Kurs lernen die Kinder Übungen aus der

Kinesiologie und dem Brain Gym kennen und erfahren,

wie Sie gezielt angewendet werden, um die Konzentration

zu verbessern, das Selbstbewusstsein zu stärken, die

Energie der Augen und Ohren „einzuschalten“, Stress

selbstständig abzubauen und den Weg zum Lernen mit

Leichtigkeit zu finden.

126


Spezial

Spezial

S20 Schauspielkurs für 5 bis 7 Jahre:

eins, zwei, drei, Bühne frei!

Vassiliki Toussa, Schauspielerin,

Theaterpädagogin

Di, ab 8.10., 15:00 - 16:30, 10 x 1,5 Std., 88,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränk, Decke.

Bewegung, Musikalität und bildnerische Fähigkeiten

werden gefördert, wobei der Schwerpunkt auf das

darstellende Spiel gelegt wird. Mit spielerischen

Übungen wird das „Handwerk“ des Schauspielers

erlernt, dazu gehört: Mut und Phantasie, ein

Sprach- und Rhythmusgefühl und weitere Übungen

zur Gruppenbildung, Entspannungsübungen,

Konzentrationsübungen und viel Bewegung. Ich arbeite

mit den Kindern an einem selbstsicheren Auftreten, alle

Sinne werden dabei geweckt ohne dabei zu vergessen:

Das Spielen soll Spaß machen! Durch Rollenspiele,

Sprech- und Atemübungen, szenisches Arbeiten und

Textarbeit entwickeln wir gemeinsam kleine Szenen und/

oder erarbeiten ein „kleines“ Theaterstück, die von den

jungen Menschen am Ende des Kurses den Eltern und

Verwandten auf Wunsch vorgeführt werden.

S21 Harmonie und Balance -

Entspannungsreise für Kinder

Für Kinder von 8 bis 12 J.

Angelika Kronome, Kinderkrankenschwester,

Entspannungspädagogin für Kinder

Fr, ab 4.10., 16:00 - 17:30, 4 x 1,5 Std., 26,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 306

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, Decke und

kleines Kissen mitbringen.

Wir lernen zu entspannen mit Phantasiereisen,

Entspannungsgeschichten, Stillemomenten und

Klangreisen, hinführend zu unterstützenden

Entspannungsformen bei Einschlafproblemen, Lern- und

Konzentrationsstörungen.

S22 Zumbatomic für Kinder

von 4 bis 7 Jahren

Amina Naouri

Di, ab 1.10., 16:00 - 17:00, 8 x 1 Std., 40,00 €

Studio Marrakesch, Münchener Straße 24, Neuburg

Zumbatomic, also Zumba für Kids, ist ein rundum

explosives und energiegeladenes Konzept, das mit

fröhlicher, fetziger Musik und coolen Tänzen die Kinder

begeistert. Es ist ein speziell für Kinder zwischen 4 und

12 Jahren entwickeltes Programm auf der Grundlage

der Zumba Fitness Tanz- und Fitnessphilosophie -

einfach zu erlernende Steps zu abwechslungsreichen

Rhythmen. Zumbatomic führt Kinder an eine gesunde

Lebensweise heran, die Bewegung und Fitness als Teil

des Lebens betrachtet. Dabei werden neben Balance und

Koordination auch Merkfähigkeit, Kreativität, Disziplin,

Teamwork und Selbstwertgefühl gefördert. Bei allem

steht jedoch der Spaß im Vordergrund.

S23 Zumbatomic für Kinder

von 8 bis 12 Jahren

Amina Naouri

Mi, ab 2.10., 17:00 - 18:00, 8 x 1 Std., 40,00 €

Studio Marrakesch, Münchener Straße 24, Neuburg

siehe S22.

S24 Orientalischer Tanz für

Kindergarten- und Vorschulkinder

(Kinder ab 4 Jahren)

Simone Waschkut

Fr, ab 20.9., 14:30 - 15:30, 12 x 1 Std., 39,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kleine Weihnachtsfeier mit Aufführung der gelernten

Tänze am 13.12. Kein Kurs am 04.10. und 06.12., 20.12.

und 17.01.

Auf spielerische Weise lernen wir schon ab der 1.

Stunde einige Gruppentänze. Besonders geschult

werden Grob- und Feinmotorik, sowie die eigene

Körperwahrnehmung. Nach und nach wird ein

kindgerechtes Bewegungsrepertoire zusammengestellt,

das vor allem Spaß und Freude beim Tanzen bringt.

S25 Orientalischer Tanz für Kinder:

1. bis 3. Klasse

Simone Waschkut

Fr, ab 20.9., 15:30 - 16:30, 12 x 1 Std., 39,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: kleines Tambourin. Kleine

Weihnachtsfeier mit Aufführung der gelernten Tänze am

13.12. Kein Kurs am 04.10. und 06.12., 20.12., 17.1.

Unser Thema in diesem Semester: ein fröhlicher

Tambourintanz.

S26 Orientalischer Tanz für Kinder:

4. bis 6. Klasse

Simone Waschkut

Fr, ab 20.9., 16:30 - 17:30, 12 x 1 Std., 39,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kleine Weihnachtsfeier mit Aufführung der gelernten

Tänze am 13.12. Kein Kurs am 04.10. und 06.12.,

20.12., 17.1.

Unser Thema in diesem Semester: Wir lernen das Spiel

mit den Pois.

S27 Orientalischer Tanz für Teens:

ab 7. Klasse

Simone Waschkut

Fr, ab 20.9., 17:30 - 18:30, 12 x 1 Std., 39,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Kurs am 04.10. und 06.12., 20.12., 17.1.

Das Thema in diesem Semester: Klassisch orientalischer

Tanz mit Schleier Entrée.

S28 Kreatives Tanzen für Vorschulkinder

ab 6 J.

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin/Sylvia Ebert,

Assistenz

Mi, ab 18.9., 14:30 - 15:30, 16 x 1 Std., 104,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Bitte mitbringen: Ballettschuhe, Trikot und Strumpfhose

(kein Röckchen!), Wasser und ein kleines Heft. Kein

Unterricht am 2.10.

Die Kinder lernen Musik und Rhythmus tanzend kennen.

Die Körperhaltung sowie die Koordination werden

spielerisch geübt und langsam werden erste Elemente

des klassischen Tanzes/ Ballett einstudiert. Wichtig ist die

Rücksicht auf die noch weichen Knochen der Kinder.

129


Spezial

Spezial

S29 Kreatives Tanzen für Schulkinder

der 2. Klasse

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Mo, ab 16.9., 14:30 - 15:30, 17 x 1 Std., 111,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Unterricht am 30.9.

Kursbeschreibung wie S28.

S30 Ballett II für Schulkinder

ab der 4. Klasse

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Di, ab 10.9., 14:30 - 15:30, 19 x 1 Std., 120,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Unterricht am 1.10.

Kursbeschreibung wie S28.

S31 Ballett III für Schulkinder

ab der 5. Klasse

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin/

Mo, ab 9.9., 15:30 - 16:30, 18 x 1 Std., 114,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Unterricht am 30.9.

Kursbeschreibung wie S28.

S32 Ballett V für Schulkinder ab der 7.

Klasse: Mit Spitzenschuhtanz für Anfänger

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Mi, ab 11.9., 15:30 - 17:00, 19 x 1,5 Std., 181,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Unterricht am 2.10. Unterricht am Buß- und Bettag.

S33 Ballett V für Schulkinder

ab der 7. Klasse:

Mit Spitzenschuhtanz für Anfänger

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Di, ab 10.9., 15:30 - 17:00, 19 x 1,5 Std., 181,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Unterricht am 1.10.

S34 Ballett VI für Schulkinder mit

Spitzenschuhtanz Stufe 3

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Mo, ab 9.9., 16:30 - 18:00, 18 x 1,5 Std., 171,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Unterricht am 30.9.

S35 Ballett VIII mit Spitzenschuhtanz

für Fortgeschrittene Stufe 5

Mary Anne Strobel, ehem. Solotänzerin

Mi, ab 11.9., 17:00 - 18:30, 19 x 1,5 Std., 181,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 314

Kein Unterricht am 2.10., Unterricht am Buß- und Bettag

S36 Selbstverteidigung im Notfall

für Kinder und Jugendliche

von 8 bis 13 Jahren

Andreas Hackner, Trainer für Kampfkunst

Sa, ab 9.11., 13:00 - 15:30, 4 x 2,5 Std., 50,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 207

Mitzubringen: sowohl bequeme feste Kleidung und

Schuhe fürs Innentraining als auch angemessene

Kleidung fürs Außentraining.

In diesem Kurs zeige ich euch verschiedene Verteidigungstechniken

für typische Gefahrensituationen und

übe diese mit euch ein. Diese Techniken eignen sich für

den Einsatz im Freien, im Gebäude und im Kraftfahrzeug

ohne großen Gebrauch von Kraft, Akrobatik und Kondition.

Auch für Personen mit Handicap geeignet. Beim

Abschlusstraining üben wir die erlernten Techniken an

einer geschützten Person. Jeder Teilnehmende erhält

eine individuelle Beratung.

Ich bin mehrfacher Kampfkunstmeister und Großmeister,

u. a. 6 Dan (Schwarzgurt) und seit 25 Jahren aktiver

Kampfsportler. Seit 2002 bin ich hauptberuflicher

Sicherheitstrainer, mit zum Teil internationalen Trainerlizenzen

für mehrere Kampfkunstarten. Ich gebe Selbstverteidigungskurse

in einer Vielzahl von Einrichtungen

in Bayern wie vhs, Jugendzentren, Schulen und sogar

im europäischen Ausland. Mehr Info unter www.Taijutsubayern.de

S36B PferdeFÜHRERschein

für Kinder ab 5 Jahren

Angela Thierauf, Reitlehrerin mit langjähriger

Pferdeerfahrung

Di, 29.10., 14:30 - 16:00, Mi, 30.10., 14:30 - 16:00, Do,

31.10., 14:30 - 16:00, Fr, 1.11., 14:30 - 16:00, 67,00 €

Rohrenfels, OT Baiern, Waldeslust 1

Bei diesem Kurs in den Pfingstferien lernen wir Pferde

und ihre Art miteinander umzugehen kennen. Wir

versuchen unseren Platz im Umgang mit den Pferden und

Ponys zu erkennen und zu behaupten. Außerdem gehört

neben Pflegen und Versorgen, auch Führen und Spielen

zum Programm. Die Kinder können in diesem Kurs mit

Spiel und Spaß die durchaus ernsten Grundlagen des

Umgangs mit den Tieren erfahren und lernen, wie sie

mit wenig Kraft und ohne Zwang gemeinsame Aufgaben

lösen können.

S37 Kinderkünstler:

für Kinder von 6 - 12 Jahren

Herbstblätterbilder

Evi Auerhammer, Erzieherin

Sa, 19.10., 9:30 - 11:30, 5,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

Bitte Malkittel und 5 € Materialgeld

mitbringen!

Ist ihr Kind kreativ? Malt es gerne und gut?

Dann ist es hier richtig. Die Kinder sollen ihre

eigenen Kunstwerke auf Papier mit Druck,

Pinsel und Farbe erschaffen. Der Herbst mit

seinen tollen Farben soll die Kinder inspirieren

schöne Bilder zu gestalten. Gerne können die

Kinder selbstgepresste Blätter von Bäumen oder Sträuchern

mitbringen. Je mehr Vielfalt wir zur Auswahl haben,

desto besser. Mit Druck und Wasserfarben wollen

wir einen bunten Blätterteppich auf Papier bringen. Ich

freue mich schon auf schöne Bilder.

S38 Sitzkissen-Filzen

für Kinder ab 7 Jahren

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit

Umweltbildungsprojekt „raus-natur-erleben“

(Bund Naturschutz, Neuburg-Schrobenhausen).

Renate Schwäricke, Umweltpädagogin

Di, 1.10., 15:00 - 18:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

evtl. Materialkosten für 2. Sitzkissen: 5 €.

In diesem Kurs lernen die Kinder das Trockenfilzen. Das

Ergebnis dieses Nachmittags: ein praktisches, individuell

gestaltetes Sitzkissen, das platzsparend zusammengerollt

und so auf jeden (Schul-)Ausflug mitgenommen

werden kann.

S39 Reise in das Land der Farben

Für Kinder im Grundschulalter

Heike Michalke, Ergotherapeutin und kunsttherapeutische

Gestaltungstrainerin

Sa, ab 28.9., 15:00 - 16:30, 3 x 1,5 Std., 22,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte Malkittel, Getränk und 10 € Materialgeld mitbringen!

Dieser Kurs richtet sich an Grundschulkinder, die Freude

am Malen haben, gerne mit Farben experimentieren

und verschiedene Techniken ausprobieren möchten. Es

wird vorwiegend mit Gouachefarbe und Ölpastellkreide

auf übersichtlichen Formaten gemalt, die Malwerkzeuge

dazu sind Pinsel, Spachtel, Schwämme ... Die Malstunden

sind thematisch gegliedert. In einer ruhigen Atmosphäre

werden die Kinder ihre eigenen kreativen Seiten

entdecken und diese entwickeln. Sie werden überrascht

sein, wie viele „tolle Bilder“ dabei entstehen.

130

131


Spezial

Spezial

S40 Engel aus Gips und Holz (ab 5 J.)

Maria Ströhmann-Stürzer

Do, 5.12., 16:00 - 18:00, 8,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Materialkosten 7 €.

Wir basteln wunderschöne Engel aus Gips und Holz. Mit

goldenen/silbernen Flügeln schmückt dein Goldengel

sicherlich die Weihnachtszeit.

S41 Nikolaus-Filzworkshop für Kinder

ab 4 J. in Begleitung eines Erwachsenen

ab 6 Jahren ohne Begleitung möglich

Maria Ströhmann-Stürzer

Di, 3.12., 16:00 - 18:00, 8,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: 2 große und 2 kleine alte Handtücher,

mittelgroße Schüssel, 2 kleine (Haus-) Mülltüten, flüssige

Schmierseife, Tüte für die fertigen Werke, „wetterfeste“

Kleidung, gute Schere, Gummiautofußmatte, falls

vorhanden, bei Bedarf Brotzeit und 10 € Materialgeld pro

Stiefel.

Entdeckt gemeinsam, in Teamarbeit, wie viel Spaß es

macht, einen Nikolausstiefel aus weicher Schafswolle

und warmer Seifenlauge zu filzen.

S42 Weihnachts-Filzworkshop ab 6 Jahren

Maria Ströhmann-Stürzer

Di, 10.12., 15:00 - 18:00, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 105

Bitte mitbringen: 2 große und 2 kleine alte Handtücher,

mittelgroße Schüssel, 2 kleine (Haus-) Mülltüten, flüssige

Schmierseife, Tüte für die fertigen Werke, „wetterfeste“

Kleidung, gute Schere, Gummiautofußmatte, falls

vorhanden, bei Bedarf Brotzeit und 10 € Materialgeld.

Engel, Sterne...ihr filzt in Nasstechnik Verschiedenes

rund um Weihnachten, mit Schafswolle und warmer

Seifenlauge.

S43 Familien-Weihnachtswerken

In Kooperation mit dem Haus im Moos

Christa Boretzki, Umweltpädagogin

So, 24.11., 14:00 - 16:00, 4,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Preis für Familien 8,- €, Erwachsene 4,- €, Kinder und

Jugendliche 2,- €. Anmeldung (erwünscht bis 21.11.)

beim Haus im Moos unter 08454/ 95 205.

Birke - Weide - Haselnuss: Aus diesen und anderen

Naturmaterialien lassen sich die schönsten Dinge

basteln. Wir wollen uns draußen in der Natur auf die

Suche machen, was Wiesen, Sträucher und Bäume

als Werkstoff hergeben. Anschließend basteln wir in

unserer Werkstatt tolle Kunstwerke, z.B. Sterne oder

Marionetten. Egal, ob alleine oder im Team gewerkelt

wird: jedes Werkstück wird ein Unikat und bestimmt ein

gutes Geschenk! Diese Veranstaltung richtet sich an

Familien und alle Interessierten.

S45 Drechsel-Schnupperkurs

Für Kinder/ Jugendliche ab 8 J. und

Erwachsene

Erich Spreng

Sa, 9.11., 10:00 - 12:00, 24,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

In der Kursgebühr sind die Materialkosten bereits

enthalten.

Ein schönes Hobby für alle, die gerne mit Holz

gestalten. Ihr erhaltet eine Einführung in den Umgang

mit Maschinen, Werkzeugen und Hölzern. Danach

habt ihr die Möglichkeit, einmal selbst an einer kleinen

Drechselbank zu arbeiten und eigene Werkstücke

herzustellen. Dabei könnt ihr ein einzigartiges Handwerk

kennen lernen. Ihr drechselt einfache Werkstücke

(Salz-, Pfefferstreuer, Kerzenständer o. a.) auf kleinen

Drechselbänken (Modellbaumaschinen).

S46 Drechsel-Aufbaukurs

Für Kinder/ Jugendliche ab 8 J. und

Erwachsene

Erich Spreng

Sa, 9.11., 14:00 - 16:00, 24,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004/006

In der Kursgebühr sind die Materialkosten bereits

enthalten.

Dieser Kurs baut auf den Schnupperkurs auf. Das

Gewicht wird hier auf filigranes Drechseln gelegt sowie

auf das Drechseln eines Werkstückes nach Vorlage. Die

Teilnehmer drechseln einen Schlüsselanhänger, einen

Drehkugelschreiber aus Buchenholz und evtl., wenn die

Zeit ausreicht, eine Quaste (kann später fertiggestellt

werden). Gedrechselt wird auf Modellbaumaschinen.

S47 Kinder Uni - Wie wird in anderen

Ländern Weihnachten gefeiert?

Für Kinder von 8 bis 13 Jahren

Elisabeth Egger-Walter

Mo, 28.10., 13:00 - 17:00, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte mitbringen: Schürze, Mäppchen, Schere, Kleber,

Papier, Getränk, Materialgeld: 4 €.

Auf unserer Reise durch verschiedene Länder lernen

wir diesmal die Bräuche rund um Weihnachten kennen.

Selbstverständlich werden wir auch ein paar traditionelle

Weihnachtsleckereien aus den einzelnen Ländern nach

kochen/backen um sie am Ende des Kurses gemeinsam

zu essen.

S48 AktivGeschichte - Die Barockzeit

Für Kinder von 8 bis 13 Jahren

Elisabeth Egger-Walter

Mi, 30.10., 13:00 - 17:00, 13,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 111

Bitte mitbringen: Kleidung, die für draußen geeignet

ist, Mäppchen, Schere, Kleber, Papier, Getränk,

Materialgeld: 4 €.

Wie lebte man in dieser Zeit? Wir schlüpfen in diese

Zeit und erleben selbst die Lebenslust aber auch den

Lebensfrust der damaligen Zeit. Im Museum holen

wir uns zunächst das Gefühl für die damalige Zeit, um

danach bei verschiedenen Tätigkeiten, Spielen, und

Essen selbst einzutauchen.

132

133


Spezial

Spezial

S50 Kochen macht Spaß!

Für Kinder von 8-12 Jahren

Petra Schlamp, Hauswirtschaftsmeisterin

Di, 29.10., 10:00 - 13:00, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Getränk,

Behältnisse für Reste (lange Haare evtl.

zusammenbinden) und voraussichtliche Kosten für

Lebensmittel: ca. 6 €.

Langeweile in den Ferien muss nicht sein! Gemeinsam

kochen, den Tisch decken und genießen. Lasst euch

überraschen!

S51 Backen für Kinder

Für Kinder von 8 - 12 J.

Petra Schlamp, Hauswirtschaftsmeisterin

Sa, 30.11., 10:00 - 13:00, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Getränk,

Behältnisse für Reste (lange Haare evtl.

zusammenbinden) und Kosten für Lebensmittel: 5 €.

„In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei

...“ Hier kannst du mal selber tolles Weihnachtsgebäck

herstellen und dann zu Hause nachbacken! Die Kreativität

hat keine Grenzen. Bei einem Glas Weihnachtspunsch

werden wir es uns zum Abschluss so richtig gemütlich

machen.

S52 Vorlesestunden für Kinder ab 5 Jahren

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Heike Kielsmeier/Inge Tobis/Gabriele Direktor

Mo, 7.10., 15:30 - 16:30

Mo, 4.11., 15:30 - 16:30, gebührenfrei

Stadtbücherei

Nächster Termin: 4.11. Anmeldung im Bücherturm unter

Tel. 08431/642392 möglich.

Weitere Termine sowie der Buchtitel werden noch bekannt

gegeben. Gabriele Direktor, Heike Kielsmeier und Inge

Tobis lesen spannende und lustige Geschichten vor.

S53 Weihnachtliche Lesung mit Monika

Baumgartner

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Monika Baumgartner

Mi, 4.12., 17:00 - 18:00, 4,00 €

Stadtbücherei

Anmeldung im Bücherturm unter Tel. 08431/642392

möglich. Kinder: 4 €, Erwachsene: 5 €.

Die Neuburger Künstlerin Sabine Kammerl hat sich

neue Geschichten mit der pfiffigen Büchermaus

„Professor Grau“ ausgedacht. Darunter ist auch eine

spannende Weihnachtsgeschichte. Sie wird für Jung

und Alt vorgetragen von der bekannten bayerischen

Volksschauspielerin Monika Baumgartner.

S54 „Räuber Hotzenplotz“: Literaturspaß

für Kinder von 6 bis 10 Jahren

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Heike Kielsmeier

Mi, 20.11., 9:30 - 12:30, 8,00 €

Stadtbücherei

Kursgebühr incl. 2,50 € Materialkosten. Anmeldung und

Bezahlung nur in der Stadtbücherei. Bitte mitbringen:

Kissen und warme Socken.

An diesem Vormittag habt ihr Gelegenheit in die

Welt des Kinderbuchklassikers Räuber Hotzenplotz

einzutauchen. Lauscht Otfried Preußlers lustigen und

spannenden Kasperlgeschichten, die mit dem Diebstahl

von Großmutters Kaffeemühle beginnen und zahlreiche

weitere Abenteuer folgen lassen. Rund um dieses Thema

werden wir basteln, spielen und fantasieren.

S55 Ein weiterer „Sams“-Tag am Samstag -

Lesespaß für Kinder von 6 bis 10 Jahren

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Heike Kielsmeier

Sa, 18.1., 9:30 - 12:30, 8,00 €

Stadtbücherei

Kursgebühr incl. 3 € Materialkosten. Anmeldung und

Bezahlung nur in der Stadtbücherei. Bitte mitbringen:

Kissen und warme Socken.

Hallo Sams Fans. Kennt ihr schon den berühmten Kinderbuchklassiker

„Eine Woche voller Samstage?“ Wollt ihr

noch mehr samsige Abenteuer hören? Dann seid ihr genau

richtig, wenn es wieder einmal heißt: Ein „Sams“-Tag am

Samstag. Der brave Herr Taschenbier hat das rüsselnasige

Wesen mit den roten Stachelhaaren bereits beim ersten

Besuch lieb gewonnen. Nun experimentieren sie mit einer

komplizierten Wunschmaschine und begeben sich auf die

Suche nach neuen Punkten für das Sams. Natürlich wird

wieder gebastelt, gespielt und vor allem fantasiert.

Englische Grammatik - na und?

Schülerkurs siehe F70 Rubrik Sprachen

Grundbildung • Schulabschlüsse

S59 Vorbereitung auf den

Hauptschulabschluss

Gerd Liefländer, Dipl. Mathematiker /

Britta Nieft-Dutschke M.A.

Ab Oktober bis Januar, 2x pro Woche 3 Std., 15 Min.

Pause, 18:30 - 21:45, 390,00 €

Preis bei monatlicher Ratenzahlung: 4x110 € (=440 €),

bitte am Monatsanfang überweisen. Ab 5 Teiln.

Sie sind berufstätig oder versorgen tagsüber Ihre Familie,

doch jetzt möchten Sie endlich Ihren Hauptschulabschluss

nachholen? Dann sind Sie hier richtig. Wir bereiten

Sie in den Fächern Mathematik, Deutsch, Arbeitslehre

und GSE (Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde) vor. Die

Abschlussprüfung findet an der Neuburger Mittelschule

am Ende des Schuljahres statt. Die Vorbereitung gliedert

sich in zwei Semester. Nähere Infos zum Kursort und den

Kurszeiten erhalten Sie bei der Geschäftsstelle.

Grundbildung für alle!

Lernportal „ich-will-lernen.de“ - hier können Sie

sich im Internet in den Fächern Deutsch, Mathematik

und Englisch auf den Hauptschulabschluss

vorbereiten. Dieses E-learning-Portal bietet praxisorientiertes,

maßgeschneidertes Online-Lernen.

Der Lernende kann Lernpensum, Zeit und Ort selbst

bestimmen und bleibt auf Wunsch anonym. Das Portal

wurde im Rahmen des Projektes Zweite Chance

Online vom Deutschen Volkshochschulverband mit

Förderung des Bundesministeriums für Bildung und

Forschung entwickelt. Dieses Lernangebot richtet

sich insbesondere an funktional Analphabeten und

Schulabbrecher.

134

135


Spezial

Spezial

Führungen • Studienreisen

S60 Betriebsführung Hoffmann Mineral

und Sonax

Dr. Karlheinz Schmidt, Hoffmann Mineral GmbH

Do, 17.10., 13:30 - 16:00, gebührenfrei

Treffpunkt: Neuburg, Münchener Str. 75, Foyer

Eingangsgebäude

Teilnehmer: ab 14 Jahren, unter 16 Jahren in Begleitung

Erwachsener. Anmeldung (und Abmeldung) ist unbedingt

bis einen Tag vorher erforderlich, unter der Tel.-Nr. (0 84

31) 5 33 80. Mitzubringen: Festes Schuhwerk.

Führung durch die Produktionsbereiche beider Firmen.

Hoffmann Mineral befasst sich mit der Gewinnung,

Aufbereitung, Veredelung und dem weltweiten Vertrieb

der Neuburger Kieselerde. Das Produkt findet vor

allem Verwendung als mineralischer Füllstoff für

Gummi und Farben. Unter der Marke Sonax vertreibt

das Unternehmen weltweit eine breite Palette von

Autopflegemitteln, die meisten davon aus eigener

Entwicklung und Herstellung.

S61 Höhepunkte in der thüringischen

Kulturlandschaft:

Coburg, Erfurt, Weimar, Gotha

In Kooperation mit Habermayr-Reisen

Dr. Margit Vonhof-Habermayr, Kunsthistorikerin

Do, ab 5.9., 4 Tage, 450,00 €

Preis für 1 Pers. im DZ inkl. sämtlicher Leistungen wie

Übernachtungen im 4*-Hotel in Erfurt-Apfelstädt, 3 x HP,

Eintritte und Führungen. Anmeldung bei Omnibusreisen

Habermayr, Tel. 2002.

Als eine der historisch bedeutsamen Regionen

Mitteldeutschlands ist Thüringen als vielfältige Kunstund

Kulturlandschaft weit über die Grenzen Deutschlands

hinaus bekannt. Bei der Anreise ist ein Besuch der

Veste Coburg, die von den sächsischen Kurfürsten für

mehrfache Aufenthalte genutzt wurde, eingeplant. Das

Besichtigungsprogramm dieser Viertages-Reise umfasst

weiterhin die Klassiker-Stadt Weimar mit Goethe-Haus,

Anna Amalia-Bibliothek und Historischem Friedhof,

Erfurt als Hauptstadt Thüringens mit seiner malerischen

Altstadt und dem beeindruckenden Domberg sowie das

Schloss Friedenstein in Gotha, das über eine einzigartige

Sammlung zu Kunst, Natur und Geschichte verfügt.

S62 Die Wittelsbacher am Rhein:

Die Kurpfalz und Europa:

Mannheim und Schwetzingen

In Zusammenarbeit mit Habermayr-Reisen

Dr. Margit Vonhof-Habermayr, Kunsthistorikerin

Sa, ab 21.9., 2 Tage, 199,00 €

Preis für 1 Pers. im DZ inkl. sämtlicher Leistungen

wie Übernachtung im 4*-Hotel in Mannheim, 1 x HP,

Eintritte und Führungen. Anmeldung bei Omnibusreisen

Habermayr, Tel. 2002.

Im Mittelpunkt dieser Kulturfahrt steht die große

Wittelsbacher-Ausstellung in Mannheim. Der erste Teil

der Ausstellung, der die Zeit von 1214 bis 1504 umfasst,

wird im Museum Zeughaus präsentiert und wartet

u.a. mit prachtvollen Buchmalereien und kostbaren

Goldschmiedearbeiten auf. Im Barockschloss, das seine

Errichtung dem pfälzischen Kurfürsten Karl III. Philipp

von Pfalz-Neuburg verdankt, können die Besucher

eintauchen in die Epoche der Neuzeit bis 1803 und

den zweiten Teil der Ausstellung genießen. Ein weiterer

Programmpunkt ist der Besuch von Schwetzingen, wo

sich die barocke Schlossanlage der Kurfürsten Karl

Theodors mit ihrem prachtvollen Garten erhalten hat.

S63 Verträumtes Umbrien und

pulsierendes Rom:

Arezzo, Assisi, Perugia und Rom

In Zusammenarbeit mit Habermayr-Reisen

Dr. Margit Vonhof-Habermayr, Kunsthistorikerin

Sa, ab 26.10., 6 Tage, 799,00 €

Preis für 1 Pers. im DZ inkl. sämtlicher Leistungen wie

Übernachtungen in Assisi und Rom, 5 x HP, Eintritte und

Führungen. Anmeldung bei Omnibusreisen Habermayr,

Tel. 2002.

Während der Reiz Umbriens in der harmonischen

Verschmelzung von Kunst und Kultur besteht, liegt die

Faszination der „ewigen Stadt“ Rom in der Fülle ihrer

geschichtsträchtigen Bauwerke. Besichtigungspunkte

sind: die malerische Etruskerstadt Arezzo als Geburtsort

des berühmten italienischen Dichters Petrarca, Assisi,

die Stadt des hl. Franziskus und Besuch der Kirche Sta.

Maria degli Angeli, Perugia mit dem Arco Etrusco und

der Fontana Maggiore und schließlich Rom, das sowohl

als antike Stadt als auch als Papstmetropole gewürdigt

werden soll.

136

137


Spezial

Spezial

S64 Kulturelle Tagesfahrt nach Würzburg

In Kooperation mit der vhs Ingolstadt, vhs

Pfaffenhofen und Habermayr-Reisen

Dr. Margit Vonhof-Habermayr, Kunsthistorikerin

Sa, 5.10., 7:00 - 19:30, 48,00 €

Abfahrt: Parkbad

Anmeldung bei der vhs Neuburg. Preis inkl. einer mit

einem Stadtrundgang

kombinierten Stadtrundfahrt und des Eintritts mit

Führung in der Würzburger

Residenz. Im Bus Bordservice mit kalten und warmen

Getränken, Butterbrezeln und Kuchen vorhanden.

Die heutige Tagesfahrt führt nach Unterfranken in die

einstige Residenzstadt Würzburg, welche sich nicht nur

durch ihre schöne Lage am Main, sondern auch durch

ihre beeindruckenden Bauwerke auszeichnet. Die weithin

sichtbaren Türme von Dom, Marienkapelle, Neumünster

und Käppele prägen im Einklang mit der Alten Mainbrücke

und der Festung Marienberg das Bild der Stadt. Und

überall haben weltberühmte Künstler wie Tilman

Riemenschneider, Balthasar Neumann und Giovanni

Battista Tiepolo mit ihren Werken Zeichen gesetzt. Der

Tag beginnt mit einer kombinierten Stadtrundfahrt bzw.

Stadtrundgang. Nach der Stadtführung gibt es eine

Mittagspause von 12:30 bis 14:30 Uhr. Im Anschluss

wird die Würzburger Residenz besucht. Sie ist das

Hauptwerk des süddeutschen Barock und außerdem

eines der bedeutendsten Schlösser Europas. Nach der

Führung durch die Residenz haben Sie noch Zeit, der

Hofkirche, einem der vollkommensten Sakralbauten des

18. Jahrhunderts in Deutschland, die nach dreijähriger

Restaurierung wieder für Besucher und Gläubige geöffnet

ist, einen Besuch abzustatten oder durch den Hofgarten

zu spazieren, in dem man ganz unterschiedliche Formen

von Gartenkunst bestaunen und einen wunderbaren

Blick auf das Schloss und Teile der Stadt genießen kann.

(Zeitplan: Ankunft um 10.30; um 16.30 Uhr Rückfahrt,

Ankunft in Neuburg gegen 19.30 Uhr).

Gewürze und Kräuter - eine würzige

Führung siehe Kursnummer 61

S66 Maria Leopoldine, die letzte

bayerische Kurfürstin

Rundgang von Stepperg zum Antoniberg

Christa Söllner, Landkreisgästeführerin

So, 20.10., 14:00 - 16:00, 3,00 €

Treffpunkt: Kirche St. Michael Stepperg

Die Geschichte einer ganz besonderen Frau. Stepperg

wurde der Witwensitz und der Antoniberg die Ruhestätte

der letzten bayerischen Kurfürstin Maria Leopoldine.

Der Standort einer römischen Donaubrücke ist über

einen Spaziergang an der Donau entlang zu erreichen.

Die Wallfahrtskapellen St. Antonius - St. Anna und

die Gruftkapelle der Kurfürstin werden besichtigt. Ein

Panoramablick vom Antoniberg zeigt die herbstliche

Landschaft des Auwaldes und der Donau, ein besonderer

Natur- und Kulturraum. Über die Lindenallee geht es

zurück.

Außenstelle Burgheim

Anmeldung in der

Gemeindeverwaltung,

Tel. (0 84 32) 9 41 20

Ihre Ansprechpartnerin

ist Frau Müller.

(Bezahlung nur per

Einzugs ermächtigung)

S72 Wirbelsäulengymnastik

Erika Beringer

Mi, ab 25.9., 18:00 - 19:00, 12 x 1 Std., 52,00 €

Kindergarten

Mitzubringen: Trainingsanzug oder lange Hose, Decke.

Durch gezieltes Bewegungstraining mit Elementen aus

dem Yoga mobilisieren wir die Wirbelsäule. Lockerungsund

Dehnungsübungen kräftigen die Schulter-, Rückenund

gesamte Rumpfmuskulatur. Eine Entspannung

schließt die Stunde ab.

S73 Wirbelsäulengymnastik

Erika Beringer

Mi, ab 25.9., 19:15 - 20:15, 12 x 1 Std., 52,00 €

Kindergarten

S75 Fit und beweglich im Herbst

Sandra Lippert

Di, ab 17.9., 19:15 - 20:15, 10 x 1 Std., 36,00 €

Burgheim, alte Turnhalle

Mitzubringen: Gymnastikbekleidung, Turnschuhe und

Gymnastikmatte.

Wir bringen unser Herz- Kreislaufsystem mit einem

leichten Aufwärmtraining zu flotter Musik in Schwung

und bearbeiten anschließend die Problemzonen

mit bereits bekannten Übungsreihen. Dabei werden

auch Kleingeräte wie z.B. Physiobänder, Hanteln und

Bälle, welche von der Übungsleiterin zur Verfügung

gestellt werden, zum Einsatz gebracht. Mit einer

abwechslungsreich gestalteten Entspannungsphase

lassen wir die Sportstunde ausklingen.

S77 Der Herbst in der Küche bietet viele

kräftigen Aromen und schönen Farben

Elisabeth Maier, Köchin

Mi, 16.10., 18:30 - 21:30, 13,00 €

Volksschule Burgheim

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher, Getränke,

Kostprobenbehälter, Schreibzeug, Materialgeld 11 €.

Wir kochen mit saisonalen Produkten z. B. Kartoffelgratin

mit Birnen und Ziegenkäse, Wildragout mit Blaukrautstrudel

und Nussspätzle, Lebkuchenstrudel, Hollundercreme

etc.

Außenstelle Ehekirchen

Anmeldung in der Gemeindeverwaltung,

Tel. (0 84 35) 9 40 80

(Bezahlung nur per Einzugs ermächtigung)

S79 Yoga für Anfänger und

Fortgeschrittene

Rosi Utz, Marma-Yoga-Lehrerin

Mi, ab 25.9., 20:00 - 21:30, 10 x 1,5 Std., 58,00 €

Ehekirchen, Wallertshofener Str. 16

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, Isomatte.

Die Basis des Hatha-Yoga bilden aktive Übungen, die

unseren Körper kräftigen und dehnen und uns helfen,

unser inneres Gleichgewicht zu finden. In den regenerativen

Entspannungshaltungen und den Atemübungen

kommen wir zur Ruhe und schöpfen neue Kraft. Gleichzeitig

schulen wir unsere Aufmerksamkeit für den gegenwärtigen

Augenblick. Durch regelmäßiges Üben lassen

sich u. a. Rückenprobleme und Stresssymptome lindern

sowie das eigene Wohlbefinden verbessern.

138

139


Spezial

Spezial

S80 Wirbelsäulenorientierte

Gesundheitsgymnastik

für Damen und Herren

Sylvia Bednarz

Mo, ab 23.9., 19:00 - 20:00, 12 x 1 Std., 43,00 €

Ehekirchen, große Turnhalle

Bitte mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Isomatte,

Handtuch, 1 Getränk. Skript: 1 €. Kein Kurs am 4.11.!

Keine Herbstferien!

Mit gezielten Kräftigungsübungen stärken wir die gesamte

Rückenmuskulatur, verbessern die Beweglichkeit

und Koordination und bearbeiten die wichtigsten

„Problemzonen“, wie Bauch-Beine-Po gleich mit.

Einfache Dehn- und Stretchingübungen sorgen für mehr

Beweglichkeit. Diese gesunde Rückenstunde beenden

wir mit einer ruhigen Atem- und Entspannungsübung.

Außenstelle Karlshuld

Anmeldung bei der vhs Neuburg

S84 Body-Styling

Gudrun Schneider

Do, ab 12.9., 18:45 - 19:45, 15 x 1 Std., 54,00 €

Kleine Turnhalle Karlshuld

Mitzubringen: bequeme Gymnastik-Kleidung sowie dicke

Socken. Keine Ferien!

Wir mischen in unserer Gymnastikstunde Übungen

aus dem Callanetic, der Problemzonengymnastik

und dem Pilates. Callanetic basiert auf einer exakten

Positionierung. Durch ganz kleine Bewegungen und

möglichst vielen Wiederholungen, werden besonders

die tiefen Schichten der Muskulatur angesprochen. Auch

die Beckenboden- und Rückenmuskulatur wird nicht

vergessen. Die Silhouette (Taille, Bauch, Po, Oberarme)

wird durch das Training verbessert. Fettpolster werden

abgebaut, die Muskeln gestärkt und die Gelenke werden

beweglicher.

Außenstelle Karlskron

Anmeldung bei der vhs Neuburg

S86 Englisch für Fortgeschrittene (A2)

Key A2, ab Lektion 6

Angelika Krämer

Do, ab 10.10., 9:30 - 11:00, 15 x 1,5 Std., 74,00 €

Karlskron, Rathaus

Lehrbuch: Key A2, Cornelsen ISBN: 3-06-020098-X.

Fortsetzung des Frühjahrskurses. Quereinsteiger mit

guten Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.

Außenstelle Weichering

Anmeldung bei der vhs Neuburg

S89 Vielfarbigkeit entdecken:

Malen an der Wand im Stehen - Abendkurs

Nicole Uhlemann, Counselor Kunst- &

Gestaltungstherapie

Di, ab 5.11., 19:00 - 20:30, 3 x 1,5 Std., 23,00 €

Kreativ-Atelier Nicole Uhlemann, Glockenbecherstraße

8, Weichering

Bitte mitbringen: Materialgeld 5 € für bereitgestelltes

Material; Malerkittel oder alte Kleidung.

Eintauchen in die wunderschöne Welt der Farben

und Formen. Die leuchtenden Gouache Farben

berühren und einfach anfangen (wir malen mit dem

Pinsel, verschiedenen Spachteln und den Händen).

Zwei Stunden abschalten vom Alltag und kreative

Lebensfreude erleben. Entdecken Sie Ihre Vielfarbigkeit

auf großflächigem Papier an der Wand.

Außenstelle Rennertshofen

Anmeldung bei der vhs Neuburg

S90 Einführung in die chinesische

Gemüseschneide- und Schnitzkunst

In Kooperation mit dem Gartenbauverein

Rennertshofen

Mike Wolf, Chef Pâtissier

Do, 24.10., 18:00 - 22:00, 24,00 €

Schulküche, Mittelschule, Rennertshofen

Bitte mitbringen: Materialkosten 8 €, Behälter, Dosen.

Reduzierte Kursgebühr für Mitglieder des Gartenbauvereins

Rennertshofen: bitte die Vorstandschaft (Hr. Führmann)

kontaktieren.

In diesem Seminar wird eine alte Tradition aus der

chinesischen Küche neu belebt. Der geschickte Umgang

mit dem Messer und dem Schnitzwerkzeug ermöglicht es

Ihnen z.B. aus Rettichen, Karotten, roter Beete, Melonen,

Äpfel und Tomaten hervorragende Schaustücke her

zustellen. Außerdem lernen Sie in diesem Kurs attraktives

Gestalten von Tellergarnituren für die moderne Küche

und Buffets.

S91 Blumensträuße selber binden

In Kooperation mit dem Gartenbauverein

Rennertshofen

Monique Skrock, Floristin

Do, 17.10., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Werkraum, Mittelschule, Rennertshofen

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, Gartenschere,

falls vorhanden: frisch geschnittene Blumen aus dem

eigenen Garten.

Ich möchte mit Ihnen zusammen verschiedene Blumensträuße

binden. Dazu zeige ich Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten,

wie man tolle Sträuße, z.B. aus Wiesenblumen oder

mit Blumen aus dem eigenen Garten selber macht.

140 141


Information

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der vhs Neuburg

1. Zustandekommen des Vertrags

Der Vertrag kommt mit einer Anmeldung zu einer

Veranstaltung und der Annahme durch die vhs

zustande. Die Anmeldung kann erfolgen durch:

n Zahlung der Kursgebühr

n Eintragung in die Teilnehmerliste

Die Teilnahme an Veranstaltungen der vhs

verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste

und zur Zahlung der Gebühr. Die Anmeldungen

werden bei der vhs in zeitlicher Reihenfolge

vorgenommen.

2. Bezahlung

Die vereinbarte Gebühr wird mit dem

Zustandekommen des Vertrags zur Zahlung fällig.

3. Rücktritt vom Vertrag

a) Die vhs kann von dem Vertrag zurücktreten

n wenn die Mindestteilnehmerzahl von 10 nicht

erreicht wird,

n wenn der/die von der vhs verpflichtete DozentIn

aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der

vhs liegen (z.B. Krankheit), ausfällt.

b) Der Teilnehmende kann bis 3 Tage (Werktage)

vor Kursbeginn durch schriftliche Erklärung

vom Unterrichtsvertrag zurücktreten, sofern bei

der Kursauschreibung keine andere Stornofrist

genannt ist. Es wird eine Bearbeitungsgebühr

von € 3,- einbehalten.

142

4. Prüfungen, Bescheinigungen

Der Vertrag beinhaltet keinen Anspruch auf

Zulassung und Ableistung einer Prüfung, Teilnahmebescheinigungen

werden auf Wunsch

ausgestellt, wenn mindestens 80 % der

Kursstunden besucht wurden.

5. Urheberschutz

Fotografieren und Bandmitschnitte in den

Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell

ausgestelltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung

der vhs auf keine Weise vervielfältigt werden.

6. Haftung

Die Haftung der vhs für Schäden jedwelcher Art,

gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen

mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der

vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

7. Leistungsumfang, Schriftform

Der Umfang der Leistungen der vhs ergibt sich aus

der Kursbeschreibung des halbjährlich erscheinenden

Kursprogramms. Mündliche Nebenabreden

sind nicht getroffen. Der Dozent/die Dozentin ist

zur änderung der Vertragsbedingungen und zur

Abga be von Zusagen nicht berechtigt. änderungen

jedweder Art bedürfen der Schriftform.

8. Datenschutz

Wir speichern und verwenden Ihre Daten gemäß

dem Bundesdatenschutzgesetz nur vhs-intern.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Anmeldung: Unter Anerkennung der im Programmheft abgedruckten Geschäftsbedingungen der Volkshochschule

Neuburg melde ich mich verbindlich für folgende Veranstaltung(en) an:

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

Name / Vorname

Straße / Hausnummer

Telefon (privat und tagsüber)

E-mail


Kursgebühr


Kursgebühr

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

PLZ / Ort

Fax

Geburtsjahr


Kursgebühr


Kursgebühr

männlich weiblich

Auf das Kursangebot bin ich aufmerksam geworden durch Programmheft Homepage Facebook

Newsletter Empfehlung Fachpresse

Einzugsermächtigung:

Mit der Abbuchung der Kursgebühr bin ich einverstanden nicht einverstanden

Meine Bank BLZ Kontonummer

Information

Kontoinhaber Datum Unterschrift

Achtung: 1. Ihre Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn Ihre Angaben vollständig sind.

2. Eine Bestätigung seitens der vhs erfolgt nicht. Bitte notieren Sie sich jetzt schon den Beginn der

Veranstaltung. Nur im Falle einer Absage oder Kursänderung werden Sie benachrichtigt.

143


Information

Information

Anmeldung: Unter Anerkennung der im Programmheft abgedruckten Geschäftsbedingungen der Volkshochschule

Neuburg melde ich mich verbindlich für folgende Veranstaltung(en) an:

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

Name / Vorname


Kursgebühr


Kursgebühr

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

Kurs-Nr. und Kurs-Titel

Geburtsjahr

männlich


Kursgebühr


Kursgebühr

weiblich

Anmeldung mit SEPA-Lastschriftmandat

vhs Neuburg, Franziskanerstraße B 200, 86633 Neuburg

Gläubiger-Identifikationsnummer DE23ZZZ00000131960

Mandatsreferenz (Eintrag durch vhs)


Kurs-Nr. Kurs-Titel Kursgebühr


Kurs-Nr. Kurs-Titel Kursgebühr


Kurs-Nr. Kurs-Titel Kursgebühr

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

Name

Vorname

Telefon (privat und tagsüber)

Fax

PLZ Wohnort Strasse / Hausnr.

E-mail

Auf das Kursangebot bin ich aufmerksam geworden durch Programmheft Homepage Facebook

Newsletter Empfehlung Fachpresse

Einzugsermächtigung:

Mit der Abbuchung der Kursgebühr bin ich einverstanden nicht einverstanden

Telefon (privat und tagsüber) Fax E-mail-Adresse

weiblich männlich Geburtsjahr (zu statistischen Zwecken)

Ich ermächtige die vhs Neuburg, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut

an, die von der vhs Neuburg auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen beginnend mit dem Belastungsdatum die Erstattung des belasteten Betrages

verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Leistungen.

Meine Bank BLZ Kontonummer

Kreditinstitut

144

Kontoinhaber Datum Unterschrift

Achtung: 1. Ihre Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn Ihre Angaben vollständig sind.

2. Eine Bestätigung seitens der vhs erfolgt nicht. Bitte notieren Sie sich jetzt schon den Beginn der

Veranstaltung. Nur im Falle einer Absage oder Kursänderung werden Sie benachrichtigt.

BIC

IBAN

Ort, Datum

Unterschrift

2. Eine Bestätigung seitens der vhs erfolgt nicht. Bitte notieren Sie sich jetzt schon den Beginn der

Veranstaltung. Nur im Falle einer Absage oder Kursänderung werden Sie benachrichtigt.

145


... riesengroß und superpreiswert!

Wir wachsen weiter:

Werden auch Sie Teil des

Möbelhof-Teams!

Wir suchen Sie!

Das größte Einrichtungshaus

zwischen Nürnberg und München wächst weiter!

Mitarbeiter 50+

gesucht!

Im Möbelhof trifft Innovation auf Erfahrung.

Denn besonders Mitarbeiter ab 50 bringen

einen größeren Erfahrungsschatz und bessere

soziale Kompetenzen mit. Auf eben diese

Erfahrungen setzt der Möbelhof.

Der Möbelhof ist mit seinen zwei Standorten in Parsberg und Ingolstadt ein erfolgreiches und zukunftsorientiertes unternehmen, das seit Jahren stetig wächst. Nehmen auch Sie an diesem Erfolg Teil!

Familien-

Zur Verstärkung unseres Möbelhof-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin:

Nachwuchsführungskräfte m/w

Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, die gerne Verantwortung übernehmen

will? Dann sind Sie bei uns als Nachwuchsführungskraft genau richtig!

Voraussetzung ist eine abgeschlossene kaufmännische oder betriebswirtschaftliche

Ausbildung sowie eine abgeschlossene Verkaufsausbildung als

Einzelhandelskaufmann/-frau oder vergleichbares.

Karriere-Chance mit dem Handelsfachwirt

Aber auch wenn Sie noch nicht über die oben genannten Ausbildungen verfügen,

können Sie sich als Nachwuchsführungskraft im Möbelhof behaupten:

Mit der Ausbildung zum Handelsfachwirt machen Sie in nur 3 Jahren

Ihren Abschluss. Dabei übernehmen wir die Kosten für Ihre Ausbildung.

Darüber hinaus arbeiten wir Sie intern in die Führung einer Abteilung ein.

Wir bieten Ihnen:

// Eine gute Bezahlung

// Ein gutes Betriebsklima in einem

professionellen Team

// Einen langfristig sicheren Arbeitsplatz

Ihr Profil:

// Flexibiliät und Belastbarkeit

// Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

und Einsatzbereitschaft

// Freude am Umgang mit

Menschen

Senden Sie Ihre Bewerbung an: MÖBELHOF Ingolstadt GmbH & Co. KG // z.H. Herrn Einweck

// Am Hochfeldweg 6 // 85051 Ingolstadt

Möbel-Fachberater m/w

Als Einrichtungsberater sind Sie für Beratung, Planung

und Verkauf von hochwertigen Möbeln verantwortlich.

Quereinsteiger im Verkauf durchlaufen eine intensive

Ausbildung in unserer Möbelhof-Akademie.

Wenn Sie sich zutrauen, nach einer intensiven Ausbilung

in unserer hausinternen Möbelhof-Akademie

in den Möbelhof-Geschäftsbetrieb einzusteigen, sind

Sie bei uns auch als branchenfremder Bewerber lich

herzwillkommen!

Wir bieten Ihnen

einen sicheren

Arbeitsplatz

mit guter

Bezahlung!

Wir übernehmen

Ihre Ausbildungskosten!

Wir übernehmen die Kosten für Ihre Ausbildung

zum/zur Handelsfachwirt/in. Darüber hinaus erhalten

Sie eine intensive Einarbeitung und interne

Schulungen in unserer Möbelhof-Akademie!

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns gleich an!

Kostenlos und unverbindlich unter

Tel.: 0 84 50 / 92 44 - 23 27

Wir freuen uns auf Sie!

... riesengroß und superpreiswert www.moebelhof.de

146

VHS_NeuburgDonau_185x185.indd 1 21.03.13 15:03

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine