NEWS Sonderreportage - NEWS-ONLINE.at

news.online.at

NEWS Sonderreportage - NEWS-ONLINE.at

2

AUS DER REGION NEWS 2/2013

Editorial

Von Florian Taugwalder

f.taugwalder@injoy-eferding.at

Sie wollen auch zu einem interessanten

Thema schreiben? matousek@news-online.at

Abnehmen nach den Genen

Wodurch nehmen Sie zu, durch

Fett oder doch Kohlenhydrate? Wie

viel und vor allem was sollten Sie

essen um effektiv abzunehmen?

Welches Sportprogramm ist für Sie

optimal? Diese Antworten sind von

Person zu Person unterschiedlich.

Durch eine Genanalyse erhalten

Sie die Antworten.

Etwa 80 % des Übergewichts ist genetisch

bedingt, wird also von unseren

Genen ausgelöst. Das bedeutet,

dass manche Menschen das

Glück hatten mit günstigen Genen

zur Welt zu kommen und andere

leider eine starke Tendenz dazu

haben, bei einem für ihre Gene

falschen Lebensstil übergewichtig

zu werden.

Aus einem Gen-Profil lässt sich lesen,

welche Nahrungsmittel man

meiden und welche man ruhig

weiter essen kann. Auch findet

man heraus ob eher ein intensives

Sportprogramm oder nur etwas

Sport und weniger essen am einfachsten

zum Erfolg führt. In Verbindung

mit einem abgestimmten

Trainingsprogramm optimal und

effektiv.

Für Jeden ein anderes

Programm

Es hängt von den Genen ab, ob Fett

oder Kohlenhydrate zu Übergewicht

führen, ob Sport besonders

effektiv ist oder ob man durch Kalorienreduktion

schneller ans Ziel

kommt. Während die eine Person

mit einer fettarmen aber kohlenhydratreichen

Ernährung und

einem intensiven Sportprogramm

sehr schnell und einfach abnimmt,

kann bei einer anderen Person genau

das Gegenteil, nämlich eine

kohlenhydratarme aber fettreiche

Ernährung gekoppelt mit einem

einfachen Sportprogramm und einer

Kalorienreduktion, am effektivsten

sein. Welches Programm

also am effektivsten ist kann man

entweder mühsam durch Selbstversuche

herausfinden oder man

nützt die neuen Möglichkeiten und

lässt seine Gene auslesen. n

Ihre Meinung direkt an: matousek@news-online.at

Firmenindex

Alteneder Autohaus Seite 23

Baschinger Autohaus Seite 23

Bauernfeind Seite 29

Die Schleuderburg Seite 1/5

Expert Edinger Seite 9

Glatzhofer Baumeister Seite 30

Haslinger Erdbau Seite 30

Kriegner Renault Seite 22

LEHNER LS Seite 7

Matousek & Matousek GmbH Seite 1/22/32

Napoleonhof Nightclub Seite 29

Paparazzo Bar/Restaurant Seite 1/24/31

Pointinger Ford Seite 22

Radshop Fritz Seite 4/6

Steckbauer Mazda Seite 1/3/23

Toferer Audi-VW Seite 10

Bauen & Wohnen

Arthofer Gustav Seite 11

Energie AG Seite 14

Femi Fliesen & Mosaik Seite 12

Fenneis Installateur Seite 18

Geometer Rabanser Seite 15

Harrer Malerei Seite 17

Maier & Stelzer Installationen Seite 13

Mittermair Baumeister Seite 17

Oberbank Eferding Seite 12

Schmidberger Fliesen Seite 11

SSW Wimmer Sonnenschutztechnik Seite 16

Steineder Wohndesign Seite 15

tomhimmelgrün Garten Seite 16

Übleis Spenglerei Seite 15

Eferding feiert 400 Jahre

Kepler-Hochzeit

Ein ganzes Jahr mit zahlreichen Aktivitäten

Die moderne Weltraumforschung

und die Raumfahrt wären ohne die

Erkenntnisse des Astronomen

Johannes Kepler nicht

denkbar. Weniger

bekannt ist allerdings,

dass Kepler

selber einen

ganz besonderen

Bezug

zu Eferding

hatte. Ende

Oktober 1613

heiratete er die

Eferdinger Bürgerstochter

Susanne Reuttinger.

400 Jahre später nehmen

dies die Eferdinger zum Anlass

ein ganzes Jahr Kepler-Hochzeit zu

feiern.

Zwölf Monate lang wechseln sich

Veranstaltungen und Produktpräsentationen

ab. Von der Kepler-Lebkuchen-Tafel,

über die Kepler-Torte

bis zum Kepler-Eis spannt sich

der Bogen. Jeden Monat

gibt es einen Schwerpunkt.

Mehr als

20 Veranstaltungen

begleiten

durch

das Kepler-

Jahr. Konzerte,

Ausstellungen,

Picknicks und

gewandete Führungen

– für jeden Geschmack

ist etwas dabei. Den

Abschluss bildet ein Event der Raiffeisenbank

Region Eferding mit dem

Kepler-Fonds im Bräuhaus am 30.

Oktober 2013. Alle Infos und Termine

unter www.eferding.at n

Eferding feiert mit vielen Veranstaltungen und Produkt-Präsentationen

ein ganzes Jahr lang 400 Jahre Kepler-Hochzeit.

Fastenzeit in Peuerbach

Aktuelles aus den Pfarren des Dekanats

Alle aktuellen Termine für die Fastenzeit

wurden kürzlich mittels eines

handlichen Folders von den Pfarren

des Dekanats Peuerbach herausgebracht.

Der Folder beinhaltet Einkehrangebote

für Frauen, Männer,

Senioren und Jugendliche. Termine

von Glaubensabenden in den Pfarren,

die Termine der Buß- und Versöhnungsfeiern

sind übersichtlich

aufgelistet. Angebote für die Jugend

finden sich ebenso, wie die Aussprache-

und Beichtzeiten die in Peuerbach

für das ganze Dekanat angeboten

werden. Der Folder liegt in den

Pfarren des Dekanats Peuerbach auf

und ist auf der Homepage der Pfarre

Peuerbach www.pfarre-peuer

bach.dioezese-linz.at zum Herunterladen

gespeichert. n

Foto: Tourismusverband Eferding

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine