PDF Öffnen - NFM

nfm.verlag.de

PDF Öffnen - NFM

Riza Akgün, Geschäftsführer der Krone Dogus Treyler A. S.

Moderne

Produktionstechnik

in

Tire.

dem Nahen Osten, aber auch mit günstigen Verkehrsverbindungen

Richtung Nordafrika auf der einen Seite und

den Turkstaaten auf der anderen Seite bietet die Türkei

schon allein durch die geografische Lage ein großes Potenzial

für ein derartiges Projekt. Andererseits haben gerade

auch die vergangenen Jahre mit einer recht jungen

Bevölkerung einen ausgesprochen schnell wachsenden

Wirtschaftraum entstehen lassen, der auf ein leistungsfähiges

Transportwesen baut. So konnte die Türkei im

vergangenen Jahr nach China auf das zweithöchste Wirtschaftswachstum

weltweit verweisen.

Aus der Not eine Tugend gemacht

Bekanntermaßen hat die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise

nicht nur in Kerneuropa, sondern auch an den

entsprechenden Rändern seinerzeit ihre Spuren hinterlassen.

Als Folge wurde der bereits für 2009 geplante Produktionsstart

am neuen Krone-Standort Tire in der westtürkischen

Provinz Izmir angesichts der offensichtlichen

Überkapazitäten verschoben – und Mitte vergangenen

Jahres nachgeholt. Wobei von einem Produktionsstart im

eigentlichen Sinne seinerzeit noch nicht gesprochen werden

konnte. So nutzte die Führungsmannschaft in Werlte

die bestehende Situation, um die Fertigung in kleinstem

Maßstab zu starten und mit viel Know-how sowie tatkräftiger

Unterstützung entsprechender Mitarbeiter aus

dem Stammwerk insbesondere den Qualitätsgedanken im

neuen Werk zu implantieren.

Solide Einarbeitung im Stammwerk

Übrigens zählte zur intensiven Schulung der neuen Krone-

Mitarbeiter zuvor auch die mehrwöchige Schulung der türkischen

Fahrzeugbauer im Emsland. So betonte auch bei

der jetzt vollzogenen, „offiziellen“ Eröffnung des Werks in

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine