Sonntag, 09. Juni 2013 - NTB

ntb.infoline.de

Sonntag, 09. Juni 2013 - NTB

Kreiskinder- und Jugendturnfest 2013 in Stolzenau

Disziplinen

A Tanzen, Gymnastik, Turnen, Singen jeweils in der Gruppe (Musiklänge 2 bis 3 Minuten)

B 50m-Pendelstaffel (Es muss eine gerade Anzahl an Teilnehmern starten.),,

Medizinballweitwurf (1 kg)

Es können reine Mädchen- und Jungenmannschaften sowie gemischte Mannschaften teilnehmen.

Bei gemischten Mannschaften ist die Anzahl von männlichen und weiblichen Teilnehmern beliebig

kombinierbar.

Im SGW 1 starten alle Mannschaften in einer Wettkampfklasse. Im SGW 2 starten die

Mannschaften in getrennten Wettkampfklassen: Mädchenmannschaften, Jungenmannschaften

und gemischte Mannschaften.

Jeder Teilnehmer darf bei einer Veranstaltung nur in einer Mannschaft und mit dieser dann in

einer Wettkampfklasse starten.

Bei der Alterseinstufung zählt der Jahrgang.

Ansonsten gilt die Wettkampfausschreibung SGW Norddeutschland.

www.tujush.de TGM/TGW/SGW => Downloads: Grünes Buch SGW Stand Januar 2013)

2.Turnerjugend-Gruppen-Wettstreit (TGW)

TGW Nachwuchs

Die Gruppenmitglieder dürfen 12 bis 16 Jahre alt sein.

- Die Gruppenstärke kann 8 bis 12 Personen betragen, dabei müssen in den Disziplinen der

Kategorie A 8 - 12 Personen und in der Kategorie B 8 Personen an den Start gehen.

- Jede Gruppe stellt sich die Disziplinen für ihren Vierkampf selbst zusammen. Dabei müssen

mindestens zwei Disziplinen den nicht messbaren Disziplinen A angehören.

TGW Jugend

- Die Gruppenmitglieder dürfen 12 bis 19 Jahre alt sein, wobei maximal 2 Personen von 20 bis 24

Jahre alt sein dürfen.

- Die Gruppenstärke kann 6 bis 10 Personen betragen, dabei müssen in den Disziplinen der

Kategorie A 6 - 10 Personen und in der Kategorie B 6 Personen an den Start gehen.

- Jede Gruppe stellt sich die Disziplinen für ihren Dreikampf selbst zusammen. Dabei muss

mindestens eine Disziplin den nicht messbaren Disziplinen A angehören.

www.turnkreis-nienburg.de 12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine