29.04.2014 Aufrufe

Guerilla-Marketing auf Messen - NürnbergMesse

Guerilla-Marketing auf Messen - NürnbergMesse

Guerilla-Marketing auf Messen - NürnbergMesse

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Ein Muss für alle, die mit neuen und verblüffenden

Ideen Pep in ihre Messebeteiligung bringen wollen!

Guerilla-Marketing auf Messen

Auf Messen mit spektakulären Aktionen punkten:

Der Messe-Guerillero

Von Ambient Media bis Z-Mail – die Konzepte des Guerillero

Originelle und provokative Aktionen

1001 Chinesen – Sensation Marketing auf der Messe

Guerilla Online

Mit Blogging und Web 2.0-Konzepten die Messebesucher stärker einbinden

Technische Hürden

Was Dienstleister berücksichtigen sollten

Juristische Aspekte

Vom Urheberrecht bis zum UWG

Zusammenarbeit mit dem Veranstalter

Was will und was akzeptiert die Messegesellschaft?

Nürnberg, Messezentrum

20. und 21. November 2008


Guerilla Marketing“ – wie Sie mit kleinem Geld

Ihren Messeauftritt für Kunden und Interessenten

unvergesslich machen.

Die Ausgangslage

In Zeiten der Informationsüberflutung, gerade unmittelbar

vor wichtigen Leitmessen für bestimmte Branchen, ist es

außerordentlich schwer, Kunden oder gar Interessenten

für einen Messebesuch zu begeistern. Mit Anzeigen in

Fachzeitschriften ist eine Information kaum noch möglich,

und mit der klassischen Einladung auf dem Postweg sind

wir oft auf dem Holzweg. Der Grund: Die wichtigen

Einkäufer und Entscheider werden bereits im Vorfeld der

Messe von jedem Lieferanten angeschrieben und Mailings

landen direkt im Papierkorb oder im Spam-Filter des

Unternehmens. Was also tun – vor allem, wenn man über

begrenzte Marketingmittel verfügt und/oder selbst nicht

zum absoluten Pflichtprogramm eines Messebesuchers

gehört?

Die Lösung

Eine Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erreichen, ist

Guerilla-Marketing. Es handelt sich hierbei um sauber

geplante, spektakuläre Aktionen und PR-Kampagnen,

die durch eine gezielt angestoßene Mund-zu-Mund-

Propaganda in Gang gesetzt werden*.

Mit Guerilla-Marketing können Sie bei überschaubaren

Ausgaben Kunden und Interessenten

• für einen Besuch auf Ihrem Messestand gewinnen

• den, sei es auch noch so kurzen, Aufenthalt dort einprägsam

gestalten und

• die Messenachbereitung so gestalten, dass Sie nicht

in Vergessenheit geraten.

Ihr Seminarleiter

Fred Geiger ist Unternehmensberater

und Managementtrainer.

Er begleitet seit 2001 mit seiner

Beratungsgesellschaft Premeon

Unternehmen und deren Führungskräfte

durch Veränderungsprozesse.

Fred Geiger beschäftigt

sich deshalb vor allem mit neuen

kundenorientierten Kommunikationskonzepten,

dem demographischen

Wandel und seinen Auswirkungen auf die

Unternehmen sowie dem immer schärferen Wettbewerb

in den Märkten – Herausforderungen denen die Unternehmen

nicht mit den Rezepten des letzten Jahrtausends

begegnen können. Der studierte Betriebswirt war viele

Jahre in leitenden Funktionen bei marktführenden europäischen

Unternehmen der Markenartikel- und Dienstleistungsbranche

tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählen

u.a. BfG Bank AG, British Airways, Paul Hartmann AG und

Schöller Eiscreme. Auf Unternehmensseite und als Berater

hat er zahlreiche Messeauftritte und Dutzende größerer

und kleinerer Events konzipiert und betreut. Seit vielen

Jahren ist er zudem Dozent an der Hochschule für Wirtschaft

in Heilbronn und an der WiSo-Führungskräfte-

Akademie der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg,

wo er sich mit Marketing- und Vertriebsthemen beschäftigt.

Er entwickelt vor allem Wissen „aus der Praxis für die

Praxis“ und hat es bereits in zahlreichen Seminaren und

Trainings an mehr als 10.000 Teilnehmer weitergegeben.

Darüber hinaus ist er Autor und Co-Autor mehrerer

Fachbücher.

Ihre Learnings

Lernen Sie die wichtigsten Messe-Erfolgsregeln

effizienten Guerilla-Marketing kennen:

• Sie informieren sich über die wichtigsten Instrumente

im Guerilla-Marketing.

• Sie lernen, wie Sie Ihre Guerilla-Kampagne clever und

kostengünstig planen.

• Sie erfahren, warum Absprachen mit dem Messe-

Veranstalter so wichtig sind.

• Sie bekommen Tipps, wie Sie in den Messe-Hallen

durch innovative Ideen auf sich aufmerksam machen.

• Sie erfahren, welche juristischen und technischen

Aspekte es zu berücksichtigen gilt.

*) weitere Informationen unter www.guerilla-marketing-portal.de


1. Seminartag

Mit spektakulären Aktionen aufmerksamkeitsstark

werben!

„Wirklich neu“ oder nur „alter Wein in neuen Schläuchen“

– was ist wirklich anders am Guerilla-Marketing?

• Die Grenzen klassischer Messekommunikation

• Ein Beispiel: Peter S. plant seinen Messebesuch

• Das Ziel: Neue Wege zum Kunden finden und mit den

Möglichkeiten des eigenen Unternehmens abgleichen

Was ist und was kann Guerilla-Marketing?

• Der Weg: Welche Guerilla-Tools gibt es und wo liegen

ihre grundsätzlichen Vor- und Nachteile?

• „The Tipping Point“ – die Mechanismen des Guerilla-

Marketing

• Wie kann ich Guerilla-Marketing in meine Messeplanung

sinnvoll einbinden?

• Von Ambient Media bis Z-Mail – die Konzepte des

Guerillero

Workshop:

Der erste Einsatz auf dem Messe-Gelände!

• Planung einer Guerilla-Messe-Marketing-Kampagne

• Planspiel am Messeplatz

• Besprechung des Guerilla-Einsatzes

Guerilla Offline – Ambient Media, Ambush & Co. rund

um Ihren Messeauftritt

• Auf der und rund um die Messe auffallen mit

Ambient Media

• „Der Harry-Potter-Effekt“ – Guerilla Distributing

• Chancen und Grenzen von Ambush PR auf Messen

• 1001 Chinesen – Sensation Marketing auf der Messe

• Mailings einmal anders – aktivieren Sie Ihre Zielkunden

2. Seminartag

Mit klarer Messe-Konzeption zur Guerilla-Kampagne!

Guerilla Online – mit Blogging, dem eigenen Webauftritt

und Web 2.0-Konzepten die Messebesucher stärker einbinden

• Blogs und Communities zur Messevorbereitung nutzen

• Mailshots und Newsletter – so motivieren Sie preiswert

und zielorientiert Ihre Bestandskunden

• Die Website als Portal für Ihren Messeauftritt

• „Schlaue Guerilleros lassen ihre Kunden und Interessenten

bei Messen mitwirken“ – die Möglichkeiten im

Web 2.0

Workshop:

Planung eines Web 2.0-Guerilla-Einsatzes

• Planung einer Online-Guerilla-Messe-Kampagne

• Planspiel im Netz

• Besprechung des Online-Guerilla-Einsatzes

X-Marketing – der integrierte Einsatz

• Warum Guerilla-Marketing solitär nicht funktioniert

• Warum Lidl Autoreparaturen verkauft und Aldi Reisen

anbietet

• Der integrierte Ansatz – warum wir seit 20 Jahren über

ihn reden, aber ihn bis heute nur selten umsetzen

• Messeplanung Schritt für Schritt

• Der Schlüssel zum Erfolg: Kostenvorteile integrierter

Aktionen und Kampagnen

Juristische und technische Hürden

• Vom Urheberrecht bis zum UWG

• Was will und was akzeptiert die Messegesellschaft?

• Die Technologie auf Messen – Chancen und Risiken

Wer sollte teilnehmen?

Das Seminar richtet sich an Messeverantwortliche, Leiter

Marketing, Marketing Manager und Mitarbeiter aus den

Bereichen Marketing, Werbung und Unternehmenskommunikation.

Des Weiteren sind alle diejenigen angesprochen,

die durch clevere und kostengünstige Ideen auf

Messen eine größtmögliche Wirkung erzielen wollen. Ferner

sind Messe-Dienstleister und Agenturen angesprochen.

Seminarzeiten

1. Seminartag 2. Seminartag

Seminarbeginn 10.00 Uhr 9.00 Uhr

Kaffee- und Teepause 11.30 bis 12.00 Uhr 10.30 bis 11.00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen 13.30 bis 14.30 Uhr 12.30 bis 13.30 Uhr

Kaffee- und Teepause 16.00 bis 16.30 Uhr 15.00 bis 15.30 Uhr

Seminarende ca. 19.00 Uhr ca. 17.00 Uhr


Der Veranstalter

NürnbergMesse GmbH

Messezentrum

90471 Nürnberg

Die Konditionen

Die Seminargebühr für diese zweitägige Veranstaltung

beträgt 890,– € zzgl. 19 % MwSt.

In der Seminargebühr sind folgende Leistungen enthalten:

• Umfangreiche Teilnehmer-Unterlagen und Checklisten

• Verpflegung an den beiden Seminartagen (4 Kaffee-

Pausen, 2 Mittagessen)

• ServicePlus: Für den Zeitraum eines Jahres nach Seminarbesuch

stehen wir Ihnen bei Fragen über unsere

E-Mail-Hotline zur Verfügung.

Fax-Antwort an 09 11 86 06-80 01

An dem zweitägigen Seminar

Guerilla-Marketing auf Messen

vom 20. bis 21. November 2008

nehme/n ich/wir teil.

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Ihre Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich mit dem Anmeldebogen

per Fax oder E-Mail an. Diese Buchung ist verbindlich.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Sollten keine

Plätze mehr frei sein, informieren wir Sie umgehend.

Im Übrigen gelten unsere AGB. Diese senden wir Ihnen

auf Wunsch gerne zu. Gerichtsstand ist Nürnberg.

Firmenname

Straße/Postfach

Postleitzahl/Ort

Telefon

Fax*

Rücktritt

Bei einer schriftlichen Stornierung der Anmeldung bis zu

drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine

Bearbeitungsgebühr von € 50,–. Danach, bzw. bei Nichterscheinen

des Teilnehmers berechnen wir die gesamte

Seminargebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des

Teilnehmers möglich.

Ihre Ansprechpartnerin

Haben Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung? Ich helfe

Ihnen gerne weiter. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie

mir eine E-Mail!

E-Mail*

Datum/Unterschrift

Mitarbeiter bis 100 100–200 200–500 500–1.000

Leitmesse

Ich interessiere mich für Inhouse-Schulungen.

Bitte rufen Sie mich an.

*) Mit Nennung meiner E-Mailadresse und Fax-Nummer erkläre

ich mich einverstanden, über diese Medien Informationen der

NürnbergMesse zu erhalten.

Andrea Stritt

MesseService

Tel. +49 (0) 9 11 86 06-84 08

andrea.stritt@nuernbergmesse.de

www.nuernbergmesse.de

Wo und wann dieses Seminar stattfindet

20. und 21. November 2008 in Nürnberg, Messezentrum

Ihr Navigationssystem findet die NürnbergMesse unter

der Adresse Karl-Schönleben-Straße oder als Sonderziel

Messezentrum.

Titelbild: Tendence Lifestyle 2006, Café Catwalk, Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!