Datenblatt MiniCoder GEL 244 - Nuova Elva

nuovaelva.it

Datenblatt MiniCoder GEL 244 - Nuova Elva

Datenblatt MiniCoder GEL 244

Inkrementaler Zahnradgeber mit

Sinus- oder Rechteckausgang

06/00

Allgemeine Informationen

Berührungslose Messung von Rotationsbewegungen

• Meßzahnrad mit Modul 0,3 oder Modul 0,5 als

Maßverkörperung

• Hohe EMV-Festigkeit und Störsicherheit durch den

internen Aufbau und eine konsequente Schirmtechnik

• Sehr hoher Schutzgrad, IP 68, und chemische

Beständigkeit

• Einsatz in rauhester Umgebung möglich

• Sehr großer Temperaturbereich von -40 °C ... +120 °C

• Zertifikat „Safety integrated“

Einsatzgebiete

• C-Achsbetrieb

• Hochgeschwindigkeitsspindel

• Maschinen- u. Motorenbau

• Sondermaschinenbau

Meßprinzip

• Integrierte Feldplatten zur berührungslosen Abtastung

eines Meßzahnrades

• interne Verstärkung der Feldplattensignale und

Temperaturkompensation

• Ausgabe als Sinus- oder Rechtecksignale

• Frequenzbereich von 0 ... 200 kHz

Ausgangssignale

• Verpolungsschutz der Versorgungsspannung

• Kurzschlußfeste Ausgänge

• Signalformen:

- zwei um 90° phasenversetzte

Signale zur Richtungserkennung

- Sinus- oder Rechtecksignale

- alle Signale zusätzlich mit

invertierten Signalen

- Option: Referenzimpuls

Aufbau

• temperaturstabiles Kunststoffgehäuse

• Vollverguß

• Kabelausgang

Internet: http://www.lenord.de

E-Mail: info@lenord.de

Lenord, Bauer & Co. GmbH

Dohlenstraße 32

46145 Oberhausen, Germany

Telefon (0208) 99 63-0

Fax (02 08) 67 62 92


Technische Daten

GEL 244 K/KM/KN/T/TN

Technische Daten GEL 244 K/KM/KN

Ausgangspegel

Ausgangssignale

Ausgangsfrequenz

500

mVS

S

O ffset (statisch)

< 60 mV

entspricht

1 V

SS

als

Differenzsignal

zwei um 90° verschobene Sinussignale und deren

inverse Signale, kurzschlußfest

Option: Referenzimpuls

0 ... 200 kHz bei C = 5 nF

L

A mplitudentoleranz

-20 ... +10 %

Amplitudengleichlauf

U B

0,9 ... 1, 1

A U

Technische Daten GEL 244 T/TN

Ausgangssignale

Ausgänge

zwei um 90° verschobene Rechtecksignale und deren inverse Signale,

kurzschlußfest; Option: Referenzimpuls

TTL-, RS 422- und RS 485-kompatibel

Technische Daten GEL 244 K/KM/KN/T/TN

Versorgungsspannung U

5 V DC

+ 5%, verpolungsgeschützt

B

L eistungsaufnahme ohne Last

< 1 W

zulässiger Luftspalt

Meß-Zahnradbreite

Material

Meßzahnrad

0 ,10 mm + 0,02 mm bei Modul 0, 3

0 ,15 mm + 0,03 mm bei Modul 0, 5

min. 4,0 mm

ferromagnetischer Stahl

m ax. zulässige Kabellänge

100 m (Spannungsabfall über Versorgungsleitung beachten! )

Arbeitsstemperaturbereich

-30°C ... +85° C

Betriebs-

und Lagertemperaturbereich

-40°C ... +120° C

Schutzart

IP 68

Elektromagnetische

Verträglichkeit EN 50081-1 und 2; EN 50082-1 und 2

Isolationsfestigkeit

Vibrationfestigkeit

Schockfestigkeit

Masse

Gehäuseausführung

Material

(EN 50155)

( IEC 68-T2-27)

500 V

2

200

m/ s

2

2000

m/ s

10 g

Kunststoffgehäuse

Polyphenylensulfid (PPS) glasfaserverstärkt

A nschluß

9-adriges Kabel, Kabelquerschnitt 0,08 mm²

Die angebenen Technischen Daten gelten für den Arbeitstemperaturbereich.

2 GEL 244


Anschlußbelegungen, Maßbild

Sinusförmige Ausgangssignale K, KM, KN

Rechteckförmige Ausgangssignale T, TN

grün

rot

blau

Sense

+

U B= +5 V ± 5 %

grün

rot

blau

Sense

+

U B= +5 V ± 5 %

Abschirmung

auf der Mini-

Coder-Seite

nicht angeschlossen.

weiß

braun

rosa

schwarz

grau

gelb

UA+

UA-

UB+

U B-

UN+

U N-

1. Spur

1. Spur

2. Spur

2. Spur

N

N

K

KM

KN

Abschirmung

auf der Mini-

Coder-Seite

nicht angeschlossen.

weiß

braun

rosa

schwarz

grau

gelb

UA+

UA-

UB+

U B-

UN+

U N-

1. Spur

1. Spur

2. Spur

2. Spur

N

N

T

TN

Sinusförmige Ausgangssignale (idealisiert)

û = 250 mV

u N+

, u N-

= Referenzimpuls

u A+

(t) = U B

/2 û sin (2πf e t)

u A-

(t) = U B

/2 û sin (2πf e

t)

u B+

(t) = U B

/2 *) û cos (2πf e

t)

u B-

(t) = U B

/2 *) û cos (2πf e

t)

entspricht in der Differenz einer Spannung von 1 V ss

Die angegebene Amplitude gilt bei Nennluftspalt.

*) je nach Drehrichtung

Maßbild

Bohr- und Fräsbild

∅ 4,5 +0,3

A

27 0,1

4 H6 2 tief

10

5

7,1

18,5

4,5

M4

22 +1

27

37,5

3,5

1

4 -0,05

-0,1

B

~

5 +1

r a

21,4

A

Drehachse

17,5

r a

= d a

/2; d a

= Kopfkreisdurchmesser des Zahnrades

GEL 244

3


Typenschlüssel

244

XX

1 X X Beschreibun g

3

5

G

S

K-

KN

KM

T-

TN

Modul

Modul m = 0,3

Modul m = 0,5

Steckerabgang

Kabel (Länge 30 cm)

Spezifische Konfektionierung auf Anfrage

Signalmuster

Spursignal sinusförmig

Spursignal sinusförmig und analoger Referenzimpuls (Fahne)

Spursignal sinusförmig und analoger Referenzimpuls (Nut)

Spursignal rechteckförmig 5 V

Spursignal rechteckförmig 5 V und digitaler Referenzimpuls 5 V

Einbauvorschriften

Montage

MiniCoder symmetrisch zum Zahnrad ausrichten.

Unsymmetrie führt zu Meßfehlern.

• Befestigung mittels M4-Schrauben,

Unterlegscheiben und Federring.

empfohlenes Anzugsmoment: 60 Ncm

• Luftspalt gemäß Tabelle mit beiliegender

Abstandslehre einstellen.

Die mitgelieferte Abstandslehre dient gleichzeitig als

Transportschutz und haftet am MiniCoder bei

Auslieferung.

Abstandslehre

und Transportschutz

(Abstandsmaß sichtbar)

• Mechanischen Kontakt zwischen Zahnrad und der

0,1 mm starken Schutzschicht des Abtastsystems

vermeiden. Zerkratzen der Schutzschicht kann zum

Totalausfall des MiniCoders führen.

• Ferromagnetische Späne beeinflussen das Meßergebnis.

Falls notwendig Fangmagneten einsetzen.

• Oberfläche der Verzahnung nicht beschädigen. Keine

mechanischen Komponenten auf der Oberfläche der

Verzahnung laufen lassen.

Demontage

• Vor dem Ausbau des Sensors muß unbedingt die

Abstandslehre aufgesteckt werden. Hierdurch wird

verhindert, daß der Sensor beim Lösen der Schrauben

durch den eingebauten, starken Magneten auf das

Zahnrad gezogen und somit beschädigt wird.

Eigenfertigung

• Bei Eigenfertigung von Meßzahnrädern bitte folgende

Hinweise beachten:

- Evolventenverzahnung nach DIN 867 durchführen

- Nur Zahnräder mit Modul 0,3 oder Modul 0,5

können eingesetzt werden.


Meßseite

Einbauzeichnung




Modul



9adriger Kabelabgang

robustes Gehäuse mit

integriertem Meßsystem

und aktiver Elektronik

- Mechanische Ungenauigkeiten in der Zahnperiode,

Zahnform und im Rundlauf beeinträchtigen

die Systemgenauigkeit

- Die Referenzmarke muß aus ferromagnetischem

Material bestehen und darf nicht über den

Kopfkreis des Meßzahnrades herausragen.

- Weist das Meßzahnrad einen (geringfügigen)

Höhenschlag auf, so muß der MiniCoder so

justiert werden, daß beim kleinsten Abstand vom

Zahnrad die Luftspalttoleranz eingehalten wird.



Luftspalt d

Einstellmaß

Abstandstoleranz

0,3

0 ,10

+ 0,02 mm

0,5

0 ,15

+ 0,03 mm

4 GEL 244


Einbaufehler

Offsetfehler

Toleranzen

DC 60 mV

U A+

-60 ... + 60 mV

GEL 244

U A-

DC 60 mV

U B+

-60 ... + 60 mV

GEL 244

U B-

Luftspalt

AC 353 mV

U A+

+290 ... + 400 mV

GEL 244

U A-

Phasenfehler

U A+

U B+

AC u2

GEL 244


Lissajousfigur: ideal Kreis

Amplitudengleichlauf

AC

u1

U A+

U A-

u1

GEL 244

U B+

GEL 244

U B-

u2

= 0,9 ... 1,1

GEL 244

5


Fax-Formular

Kundenspezifische Meßzahnräder

Fax: 02 08 / 67 62 92

Absender:

Name: ............................................................................ Ansprechpartner Technik:

Straße: ............................................................................ .....................................................................

PLZ und Ort: ................ ......................................................... .....................................................................

Telefon: ............................................................................ Telefon: .......................................................

Telefax: ............................................................................ Telefax: .......................................................

Meßzahnrad

Meßzahnradform A B C

AN

BN

CN

Zähnezahl z ........................

Modul m 0,3 0,5

Außen da= m(z+2) ........................ mm

Innen di + Toleranzfeld ........................ mm

Welle dw + Toleranzfeld ........................ mm

Zahnbreite zb (> 4 mm) ....................... mm

rechts dr ........................ mm

(< da- 29 mm mit Nullfahne)

links dl ........................ mm

Bund rechts br ....................... mm

Bund links bl ........................ mm

Referenzmarke (Fahne) ja nein

Referenzmarke (Nut) ja nein

Lochkreis-Montagebohrungen

Gewindebohrung Durchgangsbohrung Zylindersenkung Kegelsenkung

Lochkreis lk .......... mm

Lochkreis lk

Bohrung/Gewinde b .......... mm

Senkung b 1

.......... mm

Tiefe t .......... mm

lk

Anzahl der Bohrungen .......... St.

Bemerkungen

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

6 GEL 244


1

4

Mechanische Daten

Kundenspezifische Meßzahnräder

Meßzahnräder

zb1

A B C

bl

bl

zb

zb

br

Detail Y

M 2:1

2 0,5

20°

20°

Y

2 0,5

2 +1

dw

da

di

da

dl

di

dl

di

dr

da

6

4

Referenzmarke

zb

AN BN CN

bl

zb

zb

bl

br

Meßzahnrad

Referenzmarke

Fahne

Y

0,5

dw

da

di

da

dl

di

da

dl

di

dr

Referenzmarke

Nut

1,2

Montagebohrungen

Gewindebohrung Durchgangsbohrung Zylindersenkung Kegelsenkung

Ø b 1

Ø b 1

90°

b

Ø lk

Ø b 1

Ø lk

Ø b

t

Ø lk

Ø b

Ø lk

GEL 244

7


Maßverkörperung

Standard-Meßzahnräder

Meßzahnräder

Für die Erfassung rotatorischer Bewegungen bilden MiniCoder zusammen mit

Meßzahnrädern eine Einheit. Die Meßzahnradgröße und damit der Durchmesser

hängen direkt vom Modul und der Anzahl der Zähne ab. Es gilt:

z = (d a / m) - 2

d a = m • (z+2)

Standard-Meßzahnräder (Ausführung siehe Tabelle) sind kurzfristig ab Werk

lieferbar.

Tabelle Standard-Meßzahnräder

Zähne- Modul Außen- Innen- Innen- Bund-

zahl m da Standard di max. dr

z [mm] [mm] [mm] [mm] [mm]

100 0,5 51,0 12 H7 20 H7 47

125 0,5 63,5 12 H7 30 H7 60

128 0,5 65,0 12 H7 30 H7 61

200 0,5 101,0 12 H7 60 H7 97

250 0,3 75,6 12 H7 40 H7 72

250 0,5 126,0 25 H7 85 H7 122

256 0,3 77,4 12 H7 40 H7 74

256 0,5 129,0 25 H7 90 H7 125

360 0,3 108,6 25 H7 70 H7 105

500 0,3 150,6 25 H7 110 H7 147

512 0,3 154,2 25 H7 110 H7 151

di

Maßbild Meßzahnrad

10

3

0,015 A

2 10

4

4

4

A

2

20°

20°

dr

da

Referenzmarke

Meßzahnrad

Typenschlüssel

ZA

X X XXXX

XXX.

X

Beschreibun g

012.0

Innendurchmesser

z. B. (siehe Tabelle oben)

0100

3

5

N

-

Zähnezahl

z. B. (siehe Tabelle oben)

Modul

Modul 0,3

Modul 0,5

Referenzmarke

mit Referenzmarke

ohne Referenzmarke

Kundenspezifische Meßzahnräder

Meßzahnräder werden auch auf Kundenwunsch individuell gefertigt. Da in diesem Fall genaue Angaben benötigt werden,

sollte das Anfrage-Formular auf Seite 6 und 7 sorgfältig ausgefüllt werden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Druckfehler und Irrtum vorbehalten.

8 GEL 244

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine