New Look - être belle

etrebelle

New Look - être belle

Make-Up

New

A Touch of Class –

Der Urban Classic Look

Ein Hauch von unaufdringlicher

Eleganz ist nicht nur im Business

gefragt! Blickpunkt bei diesem edlen

Look bilden die Augenpartie und ein

verführerischer Kussmund in Rot.

Teint

Unebenheiten mit einem Concealer

abdecken und mit flüssiger Foundation

nacharbeiten. Mit transparentem Fixierpuder

überschüssiges Öl aufnehmen

und glänzende Stellen mattieren,

Bronze-Puder leicht über das ganze

Gesicht verteilen. Rouge in warmen

Pfirsichfarben zart auftragen und mit

einem großen Pinsel zum Jochbein hin

verteilen.

Augen

Nudefarbener Lidschatten aufs ganze

Lid geben, mit dunklem Lidschatten

Lidfalte abschattieren. Schwarzen

Eyeliner in einer breiter werdenden

Linie auf dem gesamten Wimpernkranz

von innen nach außen auftragen, mit

leichtem Schwung nach oben hin enden.

Wimpern formen und in tiefem Schwarz

tuschen, Augenbrauen mit einem

Brauenstift in einem natürlichen

Farbton definieren.

Tipp: Wenn Sie den Lidstrich nach

außen verlängern möchten, setzen Sie

Hilfspunkte am äußeren Ende des

Auges und verbinden diese miteinander.

Lippen

Booster-Textur auftragen und kurz

einwirken lassen. Lippenkranz mit

einem Konturenstift im Ton des Lippenstifts

nachfahren, leicht von innen

verwischen. Lippenfarbe mit einem

Lippenpinsel auftragen, dabei von der

Lippenmitte her beginnen.

Tipp: Schmale Lippen wirken mit Gloss

voller. Blaustichige Farben lassen die

Zähne weißer wirken.

16

sind außergewöhnlich und ladylike.

Ivan Saputera, Head of Make up der Marke

être belle, hat exklusiv für unsere Kunden

vier Looks zum Nachschminken kreiert.

Look Die neuen Styles für Herbst/Winter 2010/11

Ref. 642

Urban Classic

Ref. 121-03

Ref. 410-0

Ref. 137-01

Ref. 3525

Ref. 423-02

Ref. 102-09

Ref. 350-01

Ref. 322-12


Ref. 477-01

Ref. 630-8

Ref. 389-01

Ref. 322-06

Ref. 410-1

Ivan Saputera wurde in Bandung, Indonesien

geboren. Er studierte zunächst

Innenarchitektur und Fotografie. Nach

einer Hair-Stylisten Ausbildung bei Vidal

Sasoon in London folgten Stationen als

Visagist und Make-up Artist für zahlreiche

namhafte Auftraggeber aus der internationalen

Fashion- und

Beauty-Szene.

Glam Rock

Ref. 137-01

Ref. 461

Ref. 104-09

Extrovertiert und aufregend –

Der Glam Rock-Look

Ein Look, der Furore macht und auffällt!

Nichts für graue Mäuschen! Dieser

Style kann auch als Abend Make-up

geschminkt werden und besticht durch

die dramatischen „Smokey Eyes“.

Teint

Mit Concealer Schatten abdecken und

mit flüssiger Foundation nacharbeiten.

Glänzende Stellen mit Fixierpuder

mattieren. Rouge großflächig auf den

Wangen auftragen, mit Bronzing-

Powder Akzente auf Wangen, Stirn,

Nase und Kinn setzen.

Augen

Einen hellen Lidschatten-Ton auf das

bewegliche Lid geben und seitlich

ausblenden. Highlights direkt unter die

Braue setzen, um das Auge optisch zu

vergrößern. Dunklen Lidschatten auf

das bewegliche Lid geben und nach

außen hin verwischen. Lidstrich fein

setzen und nach außen hin breiter

auslaufen lassen. Mit schwarzem Kajal

den unteren Lidrand komplett nachziehen

und mit einem Wattestäbchen nach

außen verwischen. Wimpern mehrmals

tuschen.

Lippen

Mit Konturenstift den Lippenrand

betonen und leicht nach innen

verwischen. Der Lippenstift sollte

nicht viel dunkler als die die natürliche

Lippenfarbe ausfallen.

17


Look

Pastell-Look

Zauberhaft zu zarten Outfits in Pudertönen

– ein Make-up, das die Zierlichkeit

und Mädchenhaftigkeit seiner Trägerin

noch unterstreicht.

Teint

Wenn die Haut makellos erscheint,

reichen leichte Pudertexturen und

Concealer völlig aus. Mineral-Puder

sind wie geschaffen für diesen Look.

Falls Sie Foundation benutzen, wählen

Sie eine leichte, fast transparente Textur.

Diese mit einem Make-up Pinsel

auftragen. Dabei mit der Stirn beginnen

und nach außen streichen.

Als Finish sparsam rosiges Rouge auf

die Wangen geben.

Augen

Lidschatten-Trios in pudrigen Nuancen

sind wie geschaffen für den zarten

Pastell-Look. Mit dem hellen Ton zuerst

beginnen, dann den mittleren und dunkleren

Farbton auftragen (Plastische

Make-up Technik). Einen feinen Lidstrich

von außen bis zur Mitte des Auges

ziehen, und mit einem hellen Ton Highlights

im Augenwinkel setzen. Wimpern

zart tuschen. Die Augenbrauen in einer

natürlichen Nuance fein nachzeichnen.

Lippen

Pflegenden Lippenstift in einem sanften

Nude-bis Rosa-Ton auftragen, dabei am

Lippenherz beginnen.

18

Ref. 421-02

Pastell

Ref. 119-01

Ref. 423-01

Ref. 422-01

Ref. 630-10

Ref. 350-02

Ref. 370-1

Ref. 386-01


Ref. 422-02

Ref. 423-03

Ref. 630-11

Ref. 322-02

Ref. 104-01

Ref. 410-01

Nude

Ref. 461

Ref. 121-03

Nude-Look

Ein minimalistischer Look für sportliche

und unkomplizierte Frauen. Gerade

weil das Gesicht ungeschminkt aussehen

soll, muss die Maquillage in höchster

Präzision aufgetragen werden.

Teint

Mit Concealer in leichten Porzellan- bis

Elfenbeintönen dunkle Schatten und

Unebenheiten abdecken. Loser Puder in

schwachen Gelbtönen fixiert und sorgt

für einen matten Teint. Ein Hauch

Rouge in einem natürlichen Ton auf den

höchsten Punkt der Wangenknochen

auftragen (Lächel-Trick!).

Augen

Lidschatten in einem hellen Beigeton

auf die Lider bis unter die Brauen auftragen.

Auf das bewegliche Lid einen kakaofarbenen

Lidschattenton geben und

sanft nach außen verwischen. Lidstrich

in Braun auftragen und mit einem Pinsel

verwischen. Die Wimpern mit brauner

Mascara tuschen.

Lippen

Lippenkranz mit einem hellen, fast

transparenten Konturenstift nachzeichnen

und zur Mitte hin verwischen, darüber

transparenten Gloss auftragen.

19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine