Planung zur Umgestaltung der Fußgängerzone - O-sp.de

o.sp.de

Planung zur Umgestaltung der Fußgängerzone - O-sp.de

Innenstadt Ahaus

Entwurf zur Neugestaltung

der Fußgängerzone

rha

reicher haase architekten


Ablauf

1. Grundzüge des Gestaltungsentwurfs

2. Planungsinhalte / Gestaltungsvorgaben

• Pflastermaterialien und Verlegeart

• Stadtmobiliar

• Sonderbauten

• Begrünung

• Brunnen

• Beleuchtung

3. Bemusterung vor Ort

4. Technische Planungen

5. Kosten


Entwurf Wettbewerb


Gesamtkonzept


Entwurf FGZ


Perspektive Marktstraße


Ausschnitt Markt


Perspektive Markt


Ausschnitt Oldenkottplatz


Perspektive Oldenkottplatz


Ausschnitt Rathausplatz


Perspektive Rathausplatz


Materialien und Verlegeart


Materialien

Natursteinoberfläche für

Flanierband, Oldenkottplatz, Markt

und Intarsien

Farbton: braun-rot

Betonsteinoberfläche mit

Natursteinvorsatz für

Randbereiche

Farbton: grau

Naturstein

Betonstein


Pflasterdetail Rathausplatz

Intarsie

Lichtfliese

Betonstein

Naturstein

Schlitzrinne

Fontänenfeld

Bank


Pflasterdetail Randbereiche

Detail Revisionsschacht

Detail Hausanschluss / Lichtschacht

Lichtschacht

Schacht

Betonstein

Betonstein

Läuferstein


Naturstein - Vorauswahl

Rosa Tupim als „Topstone“

Topstone

Bad Lippspringe


Naturstein - Variante 01

Chinesischer Granit „Minerva“ (G 354)

als Vollstein

Zweibrücken

Oberfläche „Minerva“

Musterfläche


Naturstein - Variante 02

Chinesischer Granit G 352

als Vollstein

Oberfläche

Bremen

Musterfläche


Naturstein - Variante 03

Granit „Bohus Röd“als Topstone

Oberfläche

Hamburg

Musterfläche


Betonstein für Randbereiche

Veredelter Betonstein mit Natursteinvorsatz,

Oberfläche geschliffen

Oberfläche

Nordhorn


Stadtmobiliar


Stadtmobiliar

Einheitlicher Gestaltungskanon des Mobiliars als Stahl-/Holzkonstruktionen

Pulverbeschichtung der Stahlteile in DB-Ton

Verwendung von zertifiziertem Tropenholz


Sitzbank - Variante

Variante: Modell Feris,

Firma via futura

Sitzbank auf Metallfuß mit Holzauflage

durchgängige Rückenlehne


Abfallbehälter

Runde Standbehälter aus

beschichtetem Stahl

Entleerung über

aufklappbaren/ abnehmbaren

Deckel

Empfehlung: Modell Bremerhaven,

Firma via futura (modifiziert mit

Gesamthöhe von ca. 72 cm )

Variante: Modell Typ 200,

Firma Benkert


Fahrradparker

Einfacher Bügel aus beschichtetem Stahl

in abgerundeter / scharfkantiger Ausführung

Empfehlung: Typ 300, Firma Benkert

Variante: Modell Erfurt,

Firma via futura


Fahrradparker

Funktionsständer in Fahrradabstellanlage am Rathaus

Empfehlung: Modell Beta, Firma Orion

Alternative: Modell Sydney, Firma Ziegler


Baumscheiben

Sicherung der Neupflanzungen über

Unterflurbaumscheibe und Überpflasterung

mit Betonsteinpflaster

Empfehlung: Typ A, Firma Schmidt

Bepflanzungssysteme

Sicherung der Bestandsbäume über

offene, mit Kies gefüllte Pflanzbeete


Anpflanzhilfen

Sicherung des Baums über

Baumschutzgitter als Anpflanzhilfe

Empfehlung: Typ Sculpo, Firma Hess

mit eckiger Bodenplatte


Sonderbauten


Sonderbauten

1. Treppenabgang zur Tiefgarage

2. Fahrradabstellanlage am Rathaus

gegebenenfalls Buswartehäuschen

Ziel: einheitliche Konstruktion der

Überdachungen als modulares System


Fahrradabstellanlage Rathaus

beschichtete Stahlkonstruktion mit Glasdach

und integrierbarer Beleuchtung

Ansicht

Schnitt


Überdachung Treppenabgang

beschichtete Stahlkonstruktion mit Glasdach

Geländer als Glas- / Betonkonstruktion

Perspektive

Schnitt


Modellbeispiel Überdachung

Empfehlung:

Erstellen einer Konstruktion auf Basis

des Typs „Paris“ der Firma WSM


Modellbeispiel Überdachung

Variante: Typ Regio,

Firma team tejbrant


Begrünung des öffentlichen Raums


Begrünung

Erhalt der stadtbildprägenden

Einzelbäume in den Platzbereichen

Neupflanzung in den Straßenbereichen


Begrünung

Amberbaum in den Straßenbereichen

mittelgroßer Baum, 4-8 m breit,

kegelförmiger Wuchs

rote Herbstfärbung

Früchte: platanenähnliche Kugeln

stadtklimageeignet


Begrünung

Platane als Ergänzung des Bestandes

am Rathausplatz

Großbaum, 15 m breit, kegel- bis

rundförmiger Wuchs

Früchte: hängende Kugeln

stadtklimaresistent


Begrünung

Silberlinde als Einzelbaum an der Kirche

Großbaum, bis zu 20 m breit, kegel- bis

rundförmiger Wuchs

Blüte: weißgelbe Trugdolden, stark duftend

Früchte: unauffällig

stadtklimafest


Begrünung

Rosskastanie als Einzelbaum am Rathaus

Mittelgroßer Baum, bis zu 6-10 m breit,

Rundkrone

Blüte: leuchtendrote Rispen

Früchte: selten vorkommend

stadtklimaverträglich


Wasser als Gestaltungs- und Spielelement


Wasserspiel am Markt

Mehrfachbeauftragung:

zwei Künstler erarbeiten jeweils einen

Entwurf auf Basis des Gestaltungskonzeptes


Figurenbrunnen

Erhalt des Brunnens und Integration in

Gestaltungskonzept


Fontänenfeld

21 Fontänen in drei Reihen

Fontänen in unterschiedlicher Höhe

bodengleicher Einbau der Düsen und der

Abläufe


Georgbrunnen

Versetzen des Georgbrunnens an den

Eingangsbereich zur Fußgängerzone

In die Achse der Wallstraße


Beleuchtung


Beleuchtungskonzept

Mast- und Wandleuchten zur linearen

Beleuchtung des Straßenraums

Objektbeleuchtung von Kirche und

Rathaus

Baumstrahler in den Platzbereichen

Lichtfliesen zur Ausleuchtung der

Rathausplatzfläche

Beleuchtung der Wasserfontänen am

Anfangspunkt des Flanierbandes


Markt


Oldenkottplatz


Rathausplatz


Mast- / Wandleuchte

Empfehlung:

Typ Emporio der Firma Artemide


Lichtfliesen / Bodenstrahler

Modellbeispiel Lichtfliesen

Modellbeispiel Bodenstrahler


Beleuchtung Fontänenfeld

Modellbeispiel


Objektbeleuchtung Kirche


Objektbeleuchtung Rathaus

Betonung der beiden Frontseiten (Altbau

und Neubau) über Ausleuchtung der

Arkaden

Flächige Beleuchtung des Altbaus und

Betonung des Turms

Linienhafte Beleuchtung der Pfeiler am

Neubau

Betonung des Eingangsbereiches über

Beleuchtung des Glasdachs


ha

reicher haase architekten


Entwurf FGZ

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine