Gästejournal Oktober - Der Oberharz

oberharz.de

Gästejournal Oktober - Der Oberharz

GÄSTEJOURNAL

OBERHARZ

IHRE URLAUBSORTE

Altenau mit Torfhaus

Buntenbock

Clausthal-Zellerfeld

Sankt Andreasberg

Schulenberg

Wildemann

OKTOBER 2013

Oktoberfeste, Kunst

und Wandertage

Seiten 4 – 5

Drachenfest in

Schulenberg

Veranstaltungen

Gastronomie

Ausflugstipps

Erlebnistipps

Seite 4

Kostenlose Urlaubshotline 0800 80 10 300 · www.oberharz.de · info@oberharz.de


Oktober

Inhalt · Service · Öffnungszeiten

3

1551

Das Besucherbergwerk

in Wildemann

19-Lachter-Stollentollen

Glück auf!

Erleben Sie in Wildemann die

Geschichte des Oberharzer

Bergbaus auf einer ca. einstündigen

Führung durch eine der

wichtigsten Anlagen des alten

Silberbergbaus. Im Bergwerk

herrscht ganzjährig eine

Temperatur von etwa 10 Grad.

Führungen:

25.12. – 06.01. 11:00 und 14:00 Uhr

07.01. – 31.01. 11:00 Uhr

01.02. – 30.04. 11:00 und 14:00 Uhr

01.05. – 31.10. 11:00, 14:00 Uhr und 15:30 Uhr

01.11. – 24.12. Sa 14:00 Uhr, So 11:00 Uhr

Montags Ruhetag, außer an Feiertagen und in den niedersächs. Ferien

Sonderführungen für Gruppen /Schulklassen sind nach vorheriger

Anmeldung möglich unter Tel.: 0 53 23 / 66 28

Bergwerks- und Geschichtsverein Wildemann

Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“

Im Sonnenglanz 18 · 38709 Wildemann

Tel.: 0 53 23 / 66 28 · www.19-lachter-stollen.de

E-mail: besucherbergwerk@t-online.de

Organisation der

Vereinten Nationen für

Bildung, Wissenschaft,

Kultur und Kommunikation

Bergwerk Rammelsberg, Altstadt

von Goslar und Oberharzer

Wasserwirtschaft

Welterbestätte seit 1992

Salztal Paradies

ERLEBNISBAD UND FERIENWELT IN BAD SACHSA

Erlebnisbad

Sport-Schwimmbecken, Kinderbecken, Wildwasserkanal,

Außenbecken, 100 m Reifenrutsche,

Wellenbecken, Riesenwhirlpools

Saunalandschaft

mit Whirlpool, Eisbrunnen, Badegrotte

und Tauchbecken

Eislaufhalle

Eisdisco, Eisstockschießen, Eishockey

Sport- und Bowlingcenter

Tennishalle

„Regenbogenland“

Kinder-Indoor-Spieleparadies

Täglich geöffnet

von 9 bis 22 Uhr

Besuchen Sie uns

auch auf Facebook

www.salztal-paradies.de

mit

Erlebnisgastronomie

Historisches Silbererzbergwerk

Grube Samson

Sankt Andreasberg

Teil des UNESCO-Weltkulturerbes

Oberharzer Wasserwirtschaft

Täglich geöffnet: Führungen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr

Gruppen nach Anmeldung - Telefon 05582 / 1249

Die Grube Samson ist ein ideales Ausflugs- und

Erlebnisziel für die ganze Familie. Das historische

Bergwerk, in dem von 1521 bis 1910 Silber

gefördert wurde, ist im Originalzustand erhalten.

Die ehemalige Silbererzgrube bietet einen einzigartigen

Einblick in die Bergbaugeschichte. Die

1837 eingebaute Fahrkunst ist eine Besonderheit, sie

ist die einzige ihrer Art weltweit. Die Wasserräder

beeindrucken schon durch ihre Größe.

Besuchen Sie auch das Harzer Roller

Kanarienvogelmuseum

Talstraße 28

37441 Bad Sachsa

Telefon +49(0)5523 950 902

INHALT

Oberharzer Veranstaltungs-Tipps 4 – 5

.......................................................

Tipps für Kids und Familien 6

.......................................................

Ausflugs-Gaststätten 7

.......................................................

Regelmäßige Veranstaltungen 8 – 9

.......................................................

Kirchliche Nachrichten 9

.......................................................

Veranstaltungen 10 – 13

.......................................................

Ausflugs-Tipps 14

.......................................................

Kultur-Tipp 15

Die Tourist-Informationen

im Oberharz

Unsere Services für Sie:

Kostenlose Beratung zu Aufenthalten,

Aktivitäten und Angeboten

Zusendung von Informationsmaterial/

Urlaubsmagazinen, kostenlose Newsletter

Kostenlose Vermittlung von Hotels,

Ferienhäusern und Ferienwohnungen

Gruppenangebote/-reservierungen

Pauschalangebote/Last-Minute-Börse/

Online-Buchung und -Anfrage

Veranstaltungen

Ausflugstipps

Gastgeber-Service (Gesamtabwicklung von

der Schlüsselübergabe über Wäscheservice

bis hin zur Endreinigung)

Nordic Walking-Kurse, -Shop, -Stock

und GPS-Geräteverleih

Shop

Souvenirs, CDs, Postkarten, Wander-,

Lift-, Angel- und Radwanderkarten, Bücher,

Globetrotter Outdoor Shop, HarzCard u.v.m.

Ticketverkauf

u.a. für Busausflüge, Theater, Konzerte,

Kulturevents u.v.m.

Impressum

Konzept, Layout, Realisation:

Tourist-Informationen Oberharz

Ein Projekt der

GLC Glücksburg Consulting AG

Albert-Einstein-Ring 5, 22761 Hamburg

www. oberharz.de, www.glc-group.com

Titelfotos: Andreas Stumpf-Dürkop

Tourist-Information Altenau

Angelika Rebentisch

38707 Altenau / Oberharz

Hüttenstraße 9

Tel.: +49 (0) 5328-80 20

Fax: +49 (0) 5328-80 23 8

Montag – Freitag

9.00 – 17.00 Uhr

Samstag

9.00 – 13.00 Uhr

feiertags

10.00 – 13.00 Uhr

Tourist-Information

Clausthal-Zellerfeld und Buntenbock

Ulrike Mastmann

38678 Clausthal-Zellerfeld

Bergstraße 31 (Dietzelhaus)

Tel.: +49 (0) 5323-81 02 4

Fax: +49 (0) 5323-83 96 2

Montag – Freitag

9.00 – 17.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich bis 20.00 Uhr

Samstag

9.00 – 13.00 Uhr

feiertags

10.00 – 13.00 Uhr

Tourist-Information Sankt Andreasberg

Karen Ruppelt

37444 Sankt Andreasberg

Am Kurpark 9

Tel.: +49 (0) 5582-80 33 6

Fax: +49 (0) 5582-80 33 9

Montag – Freitag

9.00 – 17.00 Uhr

Samstag

9.00 – 13.00 Uhr

feiertags

10.00 – 13.00 Uhr

Tourist-Information Torfhaus

Welcome-Center

Alte Torfhausstraße 1, 38667 Torfhaus

Tel.: 05320-22 90 190, Fax: 05320-22 90 199

Montag – Freitag

9.00 – 20.00 Uhr

Samstag / Sonntag 9.00 – 17.00 Uhr

feiertags

10.00 – 16.00 Uhr

Tourist-Information Schulenberg

Marion Schmidt

38707 Schulenberg

Wiesenbergstr. 16

Tel.: +49 (0) 5329-8 48

Fax: +49 (0) 5329-8 49

Montag – Donnerstag 9.00 – 12.30 Uhr

Freitag

14.00 – 17.00 Uhr

Tourist-Information Wildemann

Corinna Schmottlach

38709 Wildemann,

Bohlweg 5

Tel.: +49 (0) 5323-61 11

Fax: +49 (0) 5323-61 12

Montag

9.00 – 17.00 Uhr

Dienstag – Freitag 9.00 – 13.00 Uhr

Donnerstag 03.10. geschlossen

Tourist-Information

Rehaklinik Oberharz

Silvia Hoheisel

Schwarzenbacherstr 19,

Tel: +49 (0) 5323-71 28 96 0

Dienstag – Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr

Freitag / Samstag

9.00 – 13.00 Uhr

Donnerstag 03.10. geschlossen

Intensiv-Coaching

im Urlaub

Visualisierung aller Gedanken,

Entdecken von Zusammenhängen,

logisch, strukturiert, lösungsorientiert

Nach 2,5 Std. mit neuem Schwung in den Alltag!

Terminvergabe kurzfristig möglich!

Christiane Kilian

Ringer Zechenhaus

beim Sportplatz Ringerhalde

in Zellerfeld

38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. 0 53 23 / 987 58 00

christiane.kilian@gmx.de · www.ringer-zechenhaus.com

„Alteneum“

Restaurant & Cafe im Kurgastzentrum

Birgit Ehrenberg

Hüttenstraße 7 · 38707 Altenau

Tel. 05328 / 91 15 432

birgit-ehrenberg@t-online.de

Öffnungszeiten:

täglich außer mittwochs 11.00 – 22.00 Uhr

täglich wechselnder Mittagstisch

Pizza & Nudeln aus dem Pizzaofen (auch außer Haus)

sowie vegetarische Gerichte, Schnitzel, Steaks, Fisch u.v.m.

täglich frischer hausgemacher Kuchen

wöchentlich Bundesliga live im Lockenstübchen (Raucherraum)

Berghotel Glockenberg

mit dem einmaligen Blick

über St. Andrasberg und Harzer Berge

Unser Angebot:

Pilzangebot aus dem Harz:

Frische Wieseltäublinge ab 9,95 €

10 – 21 Uhr geöffnet, Dienstag Ruhetag

Wir freuen uns auf Sie!

St. Andreasberg

Am Glockenberg 18

Tel.: 0 55 82 - 2 19 · Fax: 0 55 82 - 81 32

www.hotel-glockenberg.de · info@hotel-glockenberg.de

GÄSTEJOURNAL 2013


Oberharzer Veranstaltungs-Tipps

Oktober

Oktober

Oberharzer Veranstaltungs-Tipps

4 5

Oktoberfest Clausthal-Zellerfeld

Am Mittwoch den 02. Oktober 2013 verwandelt

sich die Stadthalle Clausthal, in ein „Wies’n

Festzelt“ und ist Austragungsort für das Oktoberfest

Clausthal-Zellerfeld. Genießen Sie live

die sagenhafte Oktoberfestband „Bayern Stürmer“.

Sie sind weit über die deutschen Grenzen

hinaus bekannt, z.B. durch ihre zahlreichen

TV Auftritte, oder Gastspiele auf den AIDA-

Kreuzfahrtschiffen. Ein mitreißendes Spektakel,

welches über Tische und Bänke geht. Natürlich

wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt,

mit vielen original bayrischen Oktoberfest

Speisen, einem speziellen Oktoberfestbier,

sowie diversen anderen Getränken. Seien Sie

dabei und sichern Sie sich Ihre Karten frühzeitig

im Vorverkauf bei folgenden Stellen: Papierflitzer,

Goslarsche Str. 31 und Reisebüro Schnier,

Adolph Römer Str. 27. Ebenso ist eine Tischreservierung

ab 8 Pers. möglich, unter mastermusicbooking@gmail.com.

Der Eintritt beträgt € 8,

Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Die Straußwirtschaft im Harz

Rheiner Wein im

Ringer Zechenhaus

„Wein vom Rhein

zu kleinen Speisen“

im Ringer Zechenhaus

beim Sportplatz Ringerhalde

in Clausthal-Zellerfeld

Christiane Kilian

Ringer Zechenhaus

beim Sportplatz Ringerhalde

in Zellerfeld

38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. 0 53 23 / 987 58 00

Geöffnet Fr ab 15 Uhr

Sa/So/Feiertag

ab 11.30 Uhr

sowie nach Absprache

Einlass bis 18.30 Uhr

christiane.kilian@gmx.de · www.ringer-zechenhaus.com

69. Werkstatt

für Kunst und Kunsthandwerk

in Sankt Andreasberg

Die 69. Werkstatt für Kunst und Kunsthandwerk

findet diesmal im Kurhaus Sankt Andreasberg

statt. 4 Tage lang, vom 03. bis 06. Oktober

2013, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr, lassen

17 Kunsthandwerker und Künstler ihre Werke

entstehen, beantworten Fragen der interessierten

Zuschauer und bieten natürlich auch ihre

Produkte zum Verkauf an. Mit dabei sind Christa

Schmets mit Glaskunst, Katrin Carstens mit

Acrylmalerei, Theresia Grau mit Lampen-Licht-

Objekten, Karin Kress mit Holzdekorationen,

Ursula Riechers mit Keramik, Ehepaar Hübner

mit Porzellanmalerei, Silvia Zorn mit Schmuck,

Hartmut Ohlhorst mit Aquarellmalerei, Lydia

Goldberg mit Bauernmalerei, Waltraud Weiß

mit Filzarbeiten, das Ehepaar Sasse mit Sandbildern,

Anke und Detlef Werstat mit Holz- und

Näharbeiten, Sven Lorenzen mit Schmuck, Teresa

Kubica mit Keramik (03.-04.10.13), Birgit

Gleichmann mit Kalligrafie und Kartendesign,

Reinhard Neuß mit Holzschmuck, sowie Jeffrey

Kress mit Aquarellmalerei (Änderungen vorbehalten).

O zapft is!

Freiwillige Feuerwehr Altenau feiert am

05. Oktober ihr Oktoberfest.

In eine weiß-blaue „Wiesn“ verwandelt sich

das Feuerwehrgerätehaus in Altenau am 05.

Oktober. Das typisch bayrische Fest lockt seit

Jahren Hunderte von Besucher an, die auf langen

Bänken zusammenrücken, um sich einige

Stunden auf bayrisch-zünftige Art zu amüsieren.

Ab 18.00 Uhr öffnen sich die Tore der Garage,

wo sonst die Löschfahrzeuge stehen.

Mit viel Phantasie wurde der Raum in den bayrischen

Landesfarben Weiß und Blau in einen

Biergarten verwandelt. Düfte zünftiger Schmankerl

steigen in die Nase, die Brezn schmeckt,

und das original Altenauer Oktoberfest-Bier der

Altenauer Traditionsbrauerei zischt durch durstige

Kehlen.

Bei schmissiger Musik mit den „Original Brehmer

Blasmusikanten“ und der Blaskapelle des

Waldarbeiter-Instrumental-Musikvereins Sankt

Andreasberg herrscht Volksfeststimmung.

Drachenfest in Schulenberg

Die Gemeinde Schulenberg im Oberharz lädt

zum Drachenfest für „Groß und Klein“ ein.

Diese Veranstaltung findet am 12. Oktober

2013 um 14.00 Uhr in Schulenberg auf der

großen Wiese an der Loipenstation statt. Das

Mitbringen von Drachen ist ausdrücklich erwünscht,

für Essen und Getränke ist gesorgt.

Tolles Wetter mit ausreichenden Wind und vielen

Teilnehmern mit guter Laune garantieren

ein gutes Gelingen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr Infos unter Tel. 05329-29 90 013

Ausstellung in der Marktkirche zum Heiligen Geist im Oktober 2013

„Religionen und ihre Bestattungsriten in Deutschland“

Heute leben in Deutschland Menschen unterschiedlicher

Religionen. Hier sind die fünf

großen Weltreligionen zu nennen, zunächst die

„Buchreligionen“ Judentum, Christentum und

Islam, dann Buddhismus und Hinduismus. Hinzu

kommt eine Reihe kleinerer Glaubensgemeinschaften.

Sie alle pflegen jeweils eigene

Bestattungsformen und -riten. Ein Sachverhalt,

der auch für die Konfessionslosen hierzulande

gilt.

Die Wanderausstellung des Museums für Sepulkralkultur

Kassel informiert in Bildern und

prägnanten Texten über die verschiedenen Religionen

und die zugehörigen Bestattungsriten.

Die Verteilung in Deutschland: neben 49 Mio.

Christen, etwa 30 Mio. Konfessionslose, 4

Mio. Moslems, 270.000 Buddhisten, 200.000

Juden, 100.000 Hindus sowie die Anhänger

weiterer kleinerer Glaubensgemeinschaften.

In Clausthal-Zellerfeld ist die Zahl der Menschen

aus anderen Kulturen und Religionen

aufgrund der internationalen Ausrichtung der

Technischen Universität Clausthal besonders

hoch. Aus diesem Grund wollen wir die Kennt-

nisse der Menschen unserer Stadt über die

Kunst &C Co in Wildemann

Am 06. Oktober März 2013 ist im Wildemanner

Bergstadthaus ab 10.00 Uhr wieder

Kunst & Co-Tag.Zahlreiche Aussteller zeigen

handwerkliche Kunst und Kunsthandwerk wie

Portraitzeichnungen, Harzer Leben und Lebensart,

Natursteine, Seifen, Holzarbeiten, Insektenhotels

und vieles mehr. Aber auch Dinge des

täglichen Wohlbefindens, wie das Würzen mit

bekömmlichen Kräutersalzen wird gezeigt und

kann anschließend verkostet werden.

Ein gemütliches Café im Mittelpunkt des Saales

lädt zum Verweilen und Betrachten ein.

vielfältigen Vorstellungen zu Leben und Tod

verbessern. Wir hoffen, auf diese Weise einen

Beitrag zur Verständigung untereinander und

damit zum besseren Verständnis für einander

zu leisten.

Seit 37 Jahren besteht die Wanderfreundschaft

zwischen der Bergstadt Wildemann und der dänischen

Stadt Allerød. Traditionell wird aus diesem

Anlass ein Partnerschaftswandertag veranstaltet

– in diesem Jahr am 13. Oktober 2013.

Der dänisch-deutsche Partnerschaftswandertag

ist ein wesentlicher Beitrag zur Festigung der

seit 1971 bestehenden Städtepartnerschaft.

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche

treue Wanderer aus dem nördlichen Nachbarland

und der Bundesrepublik erwartet. Die

Wanderung soll insbesondere der Städtepartnerschaft

zwischen der Bergstadt Wildemann

im Oberharz und der dänischen Kommune

Allerød dienen.

Der Wandertag beginnt am 13. Oktober um

8.00 Uhr am Bergstadthaus, Einlaufschluss ist

bis spätestens 14.00 Uhr.

Statt einer Eröffnung gestalten wir in

der Marktkirche am Freitag, 11. Oktober

2013 um 19.30 Uhr einen besonderen

Abend zum Thema „In Ewigkeit und in

der Zeit“. Entsprechend der Architektursymbolik

des Kirchenraumes, die den Lebensweg

des Menschen im Zeitlichen hin zum Ewigen

nachzeichnet, werden zwei überregional bekannte

Künstler, Kirchenmusikdirektor

Klaus Dieter Kern, Goslar, durch eine Auswahl

von Orgelstücken von Joh. Sebastian

Bach und der japanische Butoh-Tänzer

und Choreograph Tadashi Endo in einer

eigens entwickelten Choreographie diesen Weg

vom Diesseits über den Tod ins Jenseits gestalten.

Der bekannte Rezitator Frank Liesen,

Lautenthal, liest dazu passende Texte aus dem

„Cherubinischen Wandersmann“ von Angelus

Silesius und auch die Texte zu den von Kern gespielten

Orgelchorälen.

Im Anschluss: Führung durch die Ausstellung

Für die Kosten der Veranstaltung und der Ausstellung

erbitten wir an der Abendkasse einen

Beitrag von € 10 / ermäßigt € 5. Die Ausstellung

wird mit einem Vortrag über Bestattungskultur,

die sich aus der Reformation entwickelt hat,

von Prof. Dr. Sörries, Direktor des Museums für

Sepulkralkultur, am 31. Oktober nach dem Reformationsgottesdienst

beendet.

37. Dänisch Deutscher Wandertag in Wildemann

Je nach Kondition werden insgesamt 3 Strecken

über 5, 12 und 17 km angeboten. Auch Nordic

Walker gehören inzwischen zu der Gruppe der

Teilnehmer. Das Startgeld beträgt € 3 für Erwachsene,

€ 2 für Jugendliche, Studenten und

Teilnehmer ohne Medaille.

Jeder Wanderer, der in der vorgeschriebenen

Zeit die Strecke in der Sollzeit durchwandert,

erhält bei entsprechender Voranmeldung eine

Medaille. Nachmelder erhalten die Medaille,

soweit vorhanden vor Ort, sonst erfolgt der

Nachversand per Post gegen Gebühr.

Die Anmeldungen sollten bis zum 10. Oktober

in der Tourist-Information Wildemann

vorliegen, Nachmeldungen sind mit einem Aufschlag

von € 1 am Start möglich.

Nationalpark-Waldgaststätte

St. Andreasberg

Eigentümer: Volker Thale

Tel.: 0 55 82 / 7 89

tägl. geöffnet: 9 – 18 Uhr

montags -außer an

Feiertagen- geschlossen

Besuchen Sie unseren

herrlichen Kaffeegarten

unter ca. 200 Jahre alten

Linden

Gruppen auf Anfrage

Gelegen am Weltkulturerbe

Oberharzer Wasserwirtschaft

www.rehberger-grabenhaus.de

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


Sonnenverwöhnte

Terrasse

Tipps für Kids und Familien

Oktober Oktober Ausflugs-Gaststätten

6 7

BADE- und SAUNASPASS

Masttal 1

37431 Bad Lauterberg

℡ 05524 8506-65

Größtes Wellenbecken im HARZ

Erlebnisbereich

Wildwasserkanal

Whirlpools

Black-Hole-Rutsche

Breitwasser-Rutsche

Kinderparadies

Außenbereich

Sauna über 2 Etagen

mit 6 Saunen

Erlebnis-Aufgüsse

Massage-Angebot

Deutsch-italienisches

Restaurant, Nassbistro

und vieles mehr...

www.vitamar.de

Sauna über 2 Etagen

Geöffnet

Mo. - Sa. 09 - 22 Uhr

So. + Ft. 09 - 21 Uhr

Tipps für Kids

Glashütte auf dem Kunsthandwerkerhof

„Alte Zellerfelder Münze“, Bornhardtstr. 11

in Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-83 63 8;

täglich geöffnet

HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle,

An der Tropfsteinhöhle 1 in Bad Grund,

Tel. 05327-82 93 91; tägl. 10.00 – 17.00 Uhr

Das Oberharzer Bergwerksmuseum

Wanderungen mit dem e.guide EMIL

Bornhardtstraße 16 in Clausthal-Zellerfeld

Tel. 05323-98 95 0; täglich 10.00 – 17.00 Uhr

Bergwerk „19-Lachter-Stollen“

im Sonnenglanz in Wildemann, Tel. 05323-

66 28; Führungen täglich 11.00, 14.00 und 15.30 Uhr

Löwenzahn Entdeckerpfad, Start und Ziel:

Drei Annen Hohne; Wegausschilderung: Logo

„Löwenzahn“ Tel. 03943-55 02 0; täglich geöffnet

Harzer Baumkuchenhaus Nr. 1

Neustadter Ring 17 in Wernigerode

Tel. 03943-63 02 70 26; täglich geöffnet

KräuterPark Altenau Schultal 11 in Altenau

Tel. 05328/911684; täglich 10.00 – 18.00 Uhr

Bau-Spiel-Haus Thale Otto-Schönermark-Straße 1

in Thale, Tel. 03947-77 88 99; in den Ferien täglich

von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet

Seilbahnen Thale Erlebniswelt

Walter-Rathenau-Straße in Thale,

Tel. 03947-25 00; täglich geöffnet

Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Torfhaus 21 auf dem Torfhaus

Tel. 05320-26 3; täglich 9.00 – 17.00 Uhr

ALOHA Aqua-Land Osterode am Harz

Schwimmbadstraße 1 in Osterode

Tel. 05522-31 24 747; täglich geöffnet

Wildpark Christianental

Christianental in Wernigerode, Tel. 03943-25 29 2

„Kleiner Harz“ Bürgerpark Wernigerode

Dornbergsweg 27 in Wernigerode

Tel. 03943-408 910 11; tägl. 9.00 – 19.00 Uhr

Harzer Schmalspurbahnen

Ganzjährig geöffnet. Verschiedene Einstiegspunkte

Der Hochseilgarten

Im Kurpark in Sankt Andreasberg, Tel. 05582-81 54

Sommerrodelbahn Sankt Andreasberg

Matthias-Schmidt-Berg 4, Sankt Andreasberg

Tel. 05582-26 5; täglich 9.30 – 17.00 Uhr

OkerSeeSchifffahrt

Unter den Birken 6 in Schulenberg

Tel. 05329-81 1; täglich geöffnet

Märchenwald Freizeit- & Familienpark

Nordhäuser Straße 1a in Bad Harzburg

Tel. 05322-35 90; täglich 10.00 – 19.00 Uhr

Krodoland

Fasanenstr. 21, Bad Harzburg

Tel. 05322-81 13 32, täglich 10.00 – 19.00 Uhr

Glasmanufaktur Harzkristall

Im freien Felde 5 in Derenburg

Tel. 039453-68 0-0; täglich geöffnet

Nationalparkhaus Sankt Andreasberg

Erzwäsche 1 in Sankt Andreasberg

Tel. 05582-92 30 74; täglich geöffnet

Bergwerksmuseum Grube Samson

Am Samson 2 in Sankt Andreasberg

Tel. 05582-12 49; täglich geöffnet

ErlebnisBocksBerg Hahnenklee, Rathausstr. 6,

Tel. 05325-25 76; täglich geöffnet

Ausflugsziele

für Familien:

Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“

Besucherbergwerk, Im Sonnenglanz 18,

38709 Wildemann, Kontakt: Herr Kröner,

Tel. 05323-66 28, www.19-lachter-stollen.de

Grube Catharina-Neufang

Am Samson, 37444 Sankt Andreasberg,

Kontakt: Jochen Klähn, Tel. 05582-12 49,

Geöffnet ab 13.45 Uhr, Sonntag Ruhetag

Grube Samson, Kontakt: Jochen Klähn,

Tel. 05582-12 49, www.harzer-roller.de,

tägl. geöffnet, Führungen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr

Grube Roter Bär, Roter Bär 28,

Sankt Andreasberg, Kontakt: Markus Liebermann,

Tel.: 05582-15 37, www.grube-roter-baer.de

Oberharzer Bergwerkmuseum

Bornhardtstr. 16, Clausthal-Zellerfeld

Kontakt: Wilhelm Marbach, Tel. 05323-98 95 0,

www.OberharzerBergwerksmuseum.de

e.guide EMIL, elektronischer Outdoorführer durch

die Bergbaulandschaft rund um Clausthal-Zellerfeld,

erhältlich im Oberharzer Bergwerksmuseum

Glashütte, Bornhardtstr. 11, Clausthal-Zellerfeld,

Tel. 05323-83 63 8, www.glasblaeserei.de

Hallenbad Clausthal-Zellerfeld

Berliner Str. 14, www.stadtwerke.clausthal.harz.de

Hochseilgarten Bergsportarena

Sankt Andreasberg, Sa/So 11.00 – 17.00 Uhr , Letzter

Einlass 15.00 Uhr, Termine für Gruppen möglich unter

Tel. 05582-81 54

Kanarienvogelmuseum, Am Samson,

Sankt Andreasberg, Herr Klähn, Tel. 05582-12 49,

grube_samson@t-online.de, Montag bis Samstag

9.00 – 12.30 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr

Kegeln, Kegelcenter im Ferienpark, Auf dem Glockenberg,

Altenau, Kontakt: D. Kleinewig,

Tel. 05328-91 13 94, Mo – Sa, ab 17.00 Uhr,

www.kegelbahn-altenau.de

Kegeln im Kurhaus Sankt Andreasberg

Am Kurpark 9, Sankt Andreasberg,

Kontakt: Elias Akdas, Tel. 05582-13 56, Öffnung nach

vorheriger Anmeldung, Montag Ruhetag

Kinderspielzimmer, Im Kurgastzentrum, Hüttenstr.

9, Altenau, Tel. 05328-80 20, geöffnet während der

Öffnungszeiten der Tourist-Information,

Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr / Sa 9.00 – 13.00 Uhr

KräuterPark Altenau, Schultal 11, Altenau,

Kontakt: Hr. Jürgens, Tel. 05328-91 16 85,

www.kräuterpark-altenau.de, tägl. 10 – 18 Uhr

Nationalparkhäuser

St. Andreasberg: Erzwäsche 1, Tel. 05582-92 30 74,

Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa/So 10 – 17 Uhr

Torfhaus: Torfhaus 21, Tel. 05320-33 17 90

Sommerrodelbahn am Matthias-Schmidt-Berg,

Sankt Andreasberg, 9.30 Uhr –17.00 Uhr,

bei trockener Witterung täglich geöffnet

„Wunder in Holz“-Meiers Schnitzstube

Hüttenstr. 18, Altenau, Kontakt Tel. 05328-4 50,

täglich von 9.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 18.00 Uhr,

Dienstag Ruhetag, www.wunderinholz.de

Mehr Infos für Kids und

Familien finden Sie unter

www.oberharz.de

Alm Hütte, Torfhaus 4, 38667 Torfhaus,

Tel. 05320-33 19 090; geöffnet So – Do

8.00 – 18.00 Uhr, Fr / Sa 8.00 – 22.00 Uhr

„Zur Alraune“ Landgasthaus – an der B

241 zwischen Clausthal-Zellerfeld u. Osterode -

Tel. 05323-98 76 43, So – Fr 11.30 – 21.00 Uhr

Sa – 22.00 Uhr, Mi Ruhetag

Bavaria Alm Torfhaus – An der Bundesstraße

4, Altenau-Torfhaus, Tel. 05320-33 10 34,

täglich geöffnet 9.00 – 24.00 Uhr

Waldgaststätte Bismarckturm – Bad Lauterbergs

höchstgelegene Gaststätte mit Aussichtsturm

u. schönem Rundblick, Tel. 05524-

80 66 1; tägl. geöffnet 9.00 – 20.00 Uhr

Brückenschänke – Tel. 05329-69 07 99 - am

Okerstausee, Bundesstraße 498, Oker/Altenau,

Nov. – Ostern Mo/Di Ruhetag, Ostern – Okt.

kein Ruhetag, täglich ab 10.00 Uhr geöffnet

Café Muhs – Richard-Böhm-Str. 11,

Schulenberg, Tel. 05329-8 05,

Mi – Fr 13.00 – 17.30 Uhr,

Sa/So 13.30 – 18.00 Uhr, Mo/Di Ruhetag

Der Berghof“– Hotel am See, große Seeterrasse,

direkt an der Innerstetalsperre zwischen

Langelsheim und Lautenthal; Tel. 05326-91910

Mo – So ab 11.30 Uhr geöffnet, kein Ruhetag

Der Windbeutel-König”® – „Das Windbeutel-Paradies

No. 1“ – Okertalsperre;

Tel. 05328-17 13, April – Oktober 10.30 –

ca. 18.30 Uhr täglich geöffnet, Do Ruhetag

Ferienpark Oberer Hausherzberger

Teich – Tel. 05323-83 69 0 – östlich Clausthal-

Zellerfeld am Stadtrand, Di – So 11.30 – 15.00

Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr, kein Ruhetag

Großer Knollen – zwischen Sankt Andreasberg

und Bad Lauterberg, Tel. 05585-22 2

geöffnet von 9.00 – 17.00 Uhr

– montags Ruhetag (außer an Feiertagen)

Grüne Tanne – Tel. 05323-83 58 7 – im Ortsteil

Festenburg/Schulenberg – Zufahrt von der

Straße Zellerfeld-Schulenberg, Di – So 11.00 –

18.00 Uhr, Mo Ruhetag

Hanskühnenburg – Tel. 0170-86 40 34 8

auf dem Acker, nur zu Fuß zu erreichen, z.B.

von der Stieglitz-Eck an der Bundesstraße 242

von Clausthal nach Braunlage, 9.00 – 17.00

Uhr – donnerstags Ruhetag

Iberger Albertturm – Tel. 05327-15 35

– westl. von Wildemann (zwischen Wildemann

u. Bad Grund), nur zu Fuß zu erreichen, geöffnet

von 10.00 – 18.00 Uhr, freitags Ruhetag

Kästehaus – Tel. 05321-69 13 – auf den

östlichen Okerhöhen, zu Fuß vom Okertal;

Di – So 10.30 – 17.00 Uhr (Nov. bis März –

16.00 Uhr); montags Ruhetag

Königreich Romkerhall –

Tel. 05329-69 00 53; Di - So 11.00 – 17.00 Uhr,

Mo Ruhetag außer für Reservierungen

Kräuterpark Altenau – Im Schultal 11,

38707 Altenau – Café mit der gewissen Würze

Tel. 05328-91 16 84, täglich 10.00 – 18.00 Uhr

37444 Sankt Andreasberg · Tel. +49 (0) 5582 740

www. gaststaette-rinderstall.de

tägl. 10:30 – 17:30 Uhr / Mittwoch Ruhetag

Kostenfreier Service-Point für Biker, Ladestation

für E-Biker. Karten stehen auf Homepage als GPX-

Datei oder App für Smartphones zur Verfügung.

Autofrei

Klosterkrug Wöltingerode –

Rustikale Gastronomie mit angeschlossener

Brennerei, tägl. geöffnet 11.30 – 22.00 Uhr,

(nachm. keine warme Küche)

außer am WeE warme Küche durchgehend!

Wöltingerode 1, Vienenburg, Tel. 05324-20 46

Landhaus Meyer – Osterode/Ortsteil Riefensbeek

an der B 498, Tel. 05522-38 37 – Gemütliches

Restaurant mit Poststube, herrliche

Gartenterrasse; Mo – So 8.00 – 21.00 Uhr

Maaßener Gaipel – nördl. Wildemann, kurz

vor Lautenthal, Zufahrt von Lautenthal aus, Tel.

05325-54 67 114; Mai – Okt. tägl 10 – 21 Uhr

Nov. – April tägl 10 – 19 Uhr

Molkenhaus – zwischen Torfhaus u. Bad

Harzburg, öffentl. Busse ab Bad Harzburg,

sonst zu Fuß; Tel. 05322-78 43 44, 10.00 –

17.00 Uhr, Do Ruhetag (außer Feiertags)

Waldschwimmbad Okerteich – Gaststätte,

Kleine Oker, Altenau; täglich geöffnet 11.00 –

18.00 Uhr, bei schlechtem Wetter geschlossen

Pixhaier Mühle – Tel. 05323-93 80 0,

zwischen Clausthal-Zellerfeld u. Buntenbock,

Zufahrt v. Clausthal-Z., Fußweg v. Buntenbock;

durchgehend geöffnet Mo – So ab 11.00 Uhr

Polsterberger Hubhaus – zwischen Clausthal-Z.

und Altenau, Zufahrt v. der Bundesstraße

242 – Clausthal-Zellerfeld – Braunlage;

Tel. 05323-55 81; 11.00 – 19.00 Uhr geöffnet

(November – Mai: Mo/Di Ruhetag)

Am Achtermann – Oderbrück Süd 9

Tagescafé,ganzjährig täglich geöffnet von

10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 05520-93 25 0

Waldgasthaus Rabenklippen – Bad Harzburg

- Tel. 05322-28 55; Montag Ruhetag,

Di – So 10.00 – 18.00 Uhr

Wanderbaude Haus Einhorn – an der Einhornhöhle

zw. Bad Lauterberg und Herzberg,

Tel. 05521-99 75 59, geöffnet April – Okt.,

Di – So 11.00 – 17.00 Uhr, Mo Ruhetag

Wander-Tipps zu den

Ausflugsgaststätten unter

www.oberharz.de

Nationalpark-Waldgaststätte

„Rehberger Grabenhaus” – im Weltkulturerbe

Oberharzer Wasserwirtschaft“ am Rehberger

Graben mit kostenfreier Ausstellung,

nördl. von St. Andreasberg; nur zu Fuß zu erreichen,

am Harzer-Hexenstieg, Stempelstelle Nr.

155 der Harzer Wandernadel, ausgewiesener

Wanderweg vom Dreibrode-Parkplatz u. Oderteich,

Harzer Glockenspiel am Grabenhaus,

Goetheplatz Geotop 2010 in 900 m Entfernung,

im Winter Wildfütterung nur nach tel.

Anmeldung, Ansprechpartner: Volker Thale,

05582-78 9, Öffnungszeiten 9.00 – 18.00 Uhr

auf Anfrage für Gruppen auch außerhalb der

angegebenen Öffnungszeiten geöffnet, montags-

außer an Feiertagen- geschlossen.

Nationalpark-Waldgaststätte „Rinderstall”

– autofreie Wandergaststätte mit sonnenverwöhnter

Terrasse - zw. St. Andreasberg

u. Braunlage z.B. vom Dreibrode-Parkplatz an

der B 27 – Braunlage – Oderhaus, leichtester

Fußweg, auch für Kinderwagen geeign., barrierefreie

Wildtierbeobachtungsstation am Weg v.

Oderhaus, am Harzer-Hexen-Stieg, Stempelstelle

Harzer Wandernadel, Fahrrad-Service-

Point mit Ladestation für E-Bike, beides kostenfrei

und auf Homepage Karten als GPX-Datei

o. App für Smartphones herunterladbar, durchgehend

Küche. C. Stahmer, Tel. 05582-74 0,

geöffnet: 10.30 – 17.30 Uhr, auch feiertags.

Für Gruppen auf Anfrage auch abends geöffnet

– Mi Ruhetag (außer feiertags)

Ringer Zechenhaus, Rheiner Wein im Ringer

Zechenhaus, Christiane Kilian, Ringerhalde 1,

Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-98 75 800

Fr ab 15.00 Uhr, Sa/So ab 11.30 Uhr, Einlass bis

18.30 Uhr

Waldgasthof Rübezahl – Bundesstr. 242

CLZ in Richtung Braunlage / Gelände Campingplatz

Prahljust,Tel. 0176-39 42 58 21, geöffnet

täglich, außer Donnerstag

Sperberhaier Dammhaus – an der B 242,

Tel. 05328-91 14 95,

geöffnet Mo – So 11.00 – 21.00 Uhr

Spiegelthaler Zechenhaus –

Tel. 05323-96 78 3 – östl. Wildemann, nördl.

Clausthal-Zellerfeld, Zufahrt von Wildemann

über Forststraße Wildemann – Bockswiese;

geöffnet Di – Fr 12.00 – 18.00 Uhr,

Sa/ So 11.00 – 18.00 Uhr, Mo Ruhetag;

geführte Huskywanderungen auf Anfrage

Untermühle mit Mühlencafé –

Tel. 05323-98 30 98, im Spiegeltal östl. von

Wildemann, nördl. von Clausthal-Zellerfeld,

Zufahrt von der B 241 (Erbprinzentanne),

geöffnet Fr, Sa, So 15.00 – 18.00 Uhr (Café),

Waldcafé Polstertal – Am Campingplatz

Polstertal, Mo – So 8.30 – 22.00 Uhr,

Tel. 05323-55 82

Waldweben – Spiegelthalerstr. 31, am Campingplatz

zwischen Zellerfeld und Wildemann,

Mo Ruhetag, Tel. 05323-81 71 2

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


8 Regelmäßige Veranstaltungen Oktober Oktober Kirchliche Nachrichten

9

Altenau

täglich

9.00 – 22.00 Uhr, Kristall-Saunatherme

„Heißer Brocken“, Karl-Reinecke-Weg 35,

Tel. 05328-91 15 70, www.kristalltherme-altenau.de

Mo, Mi – So 9 – 12 Uhr / 14 – 18 Uhr, Wunder

in Holz, Hüttenstraße 18, Tel. 05328-45 0

10.00 – 18.00 Uhr, KräuterPark mit Gewürz-

Galerie und Pagode der Gewürze, Schultal 9,

Tel. 05328-91 16 84, www.kraeuterpark-altenau.de

ab 11.00 Uhr, Am Waldschwimmbad „Okerteich“

Restaurant- Cafe, Mobil 0171-65 37 804

Mo – Sa ab 17.00 Uhr, Kegelcenter Glockenberg

Herr Kleinewig, Mobil 0170-52 13 68 0

Buntenbock

Di, Do, So 15 – 17 Uhr, Fr 9 – 11 Uhr, Sa 7 – 9,

(15 – 17 Uhr Textilbasteln) Ihr Dorftreff! Am

Brink 4, Urlauber/Einwohner z. gem. Beisammensein

Clausthal-Zellerfeld

Di – Fr 9.30 – 12.30 Uhr, Do zusätz. 14 – 17 Uhr

So 10 – 13 Uhr Geosammlung mit mineralogischen

Sammlungen im Hauptgebäude TU

Clausthal, A.-Roemer-Str. 2a, Tel. 05323-72 27 37

11.00 – 19.00 Uhr Ausstellung „Beständig &

Vergänglich“ im Polsterberger Hubhaus Tuschezeichnungen

von Karin Binder. Info: Tel. 05323-55 81

11.00 – 17.00 Uhr Wanderausstellung „Religionen

u. ihre Bestattungsriten in Deutschland“

des Museums für Sepulkralkultur in der Marktkirche

„Zum Heiligen Geist“ (Eröffnungsveranstaltung am

11.10. um 19.30 Uhr; Vortrag von Prof. Dr. Sorries zur

Bestattungskultur am 31.10. um 20.00 Uhr)

Hot Spot Surfen in der Stadtbibliothek

Di./Fr. 11-13 u. 14-18 Uhr; Mi. 11-13 Uhr; Do. 14-18

Uhr; Sa 10-12 Uhr; € 1/Std., Bahnhofstr. 5

15.00 – 17.00 Uhr, „Kulturdenkmal Oberharzer

Wasserregal“ Dauer-Ausstellung der Harzwasserwerke

am Kaiser-Wilhelm-Schacht, Erzstr. 24,

Info: Tel. 05323-93 92-0, Erw. € 3; Kinder € 1,50

Sankt Andreasberg

Mo – Sa 9.00 – 12.30 Uhr / 13.00 – 16.00 Uhr,

So 10.30 – 12.30 Uhr / 14.00 – 16.00 Uhr, ,

Kanarienvogelmuseum im Gaipel der Grube

Samson, bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-12 49

9.30 – 17.00 Uhr Sommerrodelbahn, Matthias-

Schmidt-Berg, bei trockener Witterung tägl. geöffnet

Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa/So 10 – 17 Uhr, Nationalparkhaus,

Ausstellung: Wildnis, Bedeutung

Nationalparken, die Entwicklung Natur- u. Kulturlandschaft,

die Nutzung unserer natürl. Ressourcen,

Natur-/Umweltschutz, Geopark-Infostelle. Eintritt frei.

Mo – Do 10 – 18 Uhr, Fr/Sa 10 – 21 Uhr,

So 10 – 20 Uhr , Minigolfplatz im Kurpark

11.00 Uhr und 14.30 Uhr, , Führungen durch

das Historische Silbererzbergwerk „Grube

Samson“, Gruppen mit Voranmeld., Tel. 05582-1249

Mo – Fr 13.45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk

„Grube Catharina Neufang“, in der

Grube Samson melden! Gruppen n. Voranmeldung,

Tel. 05582-12 49

Di, Mi u. Sa 14.30 – 16.30 Uhr u. Tel. nach Vereinbarung.

Ausstellung „100 Jahre Zanhradbahn“

im Museum der Grube Samson. Eintritt frei

bis 19.10., Geweihschau im Kurhaus, Eintritt frei.

bis 19.10., 11.00 – 17.00 Uhr, 19. Kunstausstellung

„Natur und Mensch“ Rathaus-Scheune,

St.-Andreas-Kirche, Martini-Kirche und die zugehörigen

Außenbereiche, Eintritt frei

Torfhaus

9.00 – 17.00 Uhr, Nationalpark-Besucherzentrum

TorfHaus, Eintritt frei, www.torfhaus.info

Wildemann

Mo, Di, Do, Sa, 8.30 – 13.00 Uhr, Naturkundliche

Erlebniswanderung, ca 10 km,

Mi, Fr, So, 8.00 – 13.00 Uhr, Fototour für

Jedermann, (max. 5 Teiln.) Kosten: € 5, Kinder

bis 16 J. € 2,50, NABU Mitglieder frei, Treff: Tourist-

Information Wildemann, Info / Anmeldung (zwingend

erforderl.): BM Naturfotografie, Tel. 05323-94 89 603

9.00 – 17.00 Uhr, Hundeworkshop

im Spiegeltaler Zechenhaus. Urlaubern mit Hund wird

die Möglichkeit geboten, für einen Tag ihren Hund unter

fachkundiger Anleitung besser kennen zu lernen.

Kostenerfragung / Anmeldung: Tel. 05323-96 78 3,

www.wolfscountry-ranch.com

9.30 – 11.30 Uhr, Wandern mit Huskys

ca. 1 ½ Std., anschl kl. Imbiss in der Gaststube. Anmeldung/Preiserfragung

bis 19.00 Uhr am Vorabend:

Tel. 05323-96 78 3. Kinder u. 14 J. keine Hundeführung.

Wichtig: Bitte keinen eigenen Hund mitnehmen.

10.00 – 12.00 Uhr, „Bergstadt erleben“, kleine

Wanderung rund um die Bergstadt, Treff: Gästeauskunft,

Hindenburgstr. 2, Tel. 05323-66 35

10.00 – 19.00 Uhr, Fotoausstellung v. Gunther

Schneider im Leseraum / Tourist-Information

11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr, Führung

im Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen” /

„Grube Ernst August”, Sonderführungen für Gruppen

u. Schulklassen, Anmeldung Tel. 05323-66 28,

montags Ruhetag, ausser Feiertage/niedersä. Ferien

Kirchenführungen in der Maria-Magdalenen-

Kirche. Terminabsprache: Tel. 05323-64 19

Harzer Hundewald, Treff für Hundefreunde im

Schwarzewald (Parkplatz Ortsausgang Richtung

Clausthal-Zellerf.) Gäste mit/ohne Hund sind willkommen,

Eintritt frei, Info: www.harzer-hundewald.de

montags

Sankt Andreasberg

10.00 Uhr, Kleines Maleratelier im Kurhaus Sankt

Andreasberg, ein kleiner Kreis von St. Andreasberger

Künstlern trifft sich zur gemeinsamen Malerei. Gleichgesinnte

willkommen. Material gegen Gebühr.

Wildemann

10.30 – 12.00 Uhr Erleben Sie die Wildemanner

Mundart, Treff: Maria-Magdalenen-Kirche,

kleine Wanderung mit Mundartführung (ca. 2,6 km)

Altenau

dienstags

17.00 – 19.00 Uhr, Badminton Schnupperkurs

kostenfrei, Sporthalle der ehem. Grundschule

Buntenbock

jeden 2. Di 14.00 – 16.00 Uhr, Handarbeitskreis

im Hotel zur Tanne, Info: Tel. 05323-25 29

Werden Sie Fan der Oberharz Facebook-Seite

und folgen Sie uns auf Twitter

www.facebook.com/oberharz

www.twitter.com/oberharz

Clausthal-Zellerfeld

16.00 Uhr, Vorlesestunde in der Stadtbibliothek

„Alter Bahnhof“. für Kinder von 4 – 6 Jahren.

Eintritt frei, Bahnhofstraße 5, Info: Tel. 05323-83 161

14.00 – 15.00 Uhr Brauereiführungen in der

Zellerfelder Brauakademie. Hier lebt Tradition

u. ein altes Bergrecht wieder auf. Führung durch die

Brauerei und Verkostung € 5,50 p. P. inkl. ein Glas

Bier (0,3 l) o. ein anderes Getränk. Gruppen bitte

vorher anmelden: Tel. 05328-802 20 oder besichtigung@zellerfelder-brauakademie.de;

Brauakademie

im Kunsthandwerkerhof, Bornhardstr. 11

18.00 – 19.00 Uhr, Aquajogging (nur mit Voranmeldung

Tel. 05323-71 52 30) Hallenbad, Berliner Str.

Sankt Andreasberg

10 – 11 Uhr, 15 – 17 Uhr, Bücherei im Kurhaus

Torfhaus

9.45 Uhr, Mit dem Ranger durch den Urwald

von morgen (ca. 8 km, ca. 3 Std.) Treff Wandertreff

am Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Info: Tel. 05320-26 9

mittwochs

Altenau

20.00 – 22.00 Uhr, „Oldie Time bei Kerzenschein”

im Bierstüb´l „Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-98 02 11

Buntenbock

18.30 – 20.00 Uhr, Nordic-Walking Training

Treff: Ringstr. 30 E, nur mit Voranmeldung unter

Ilka Brinkmann, Tel. 05323-71 57 57

Clausthal-Zellerfeld

8.00 – 13.00 Uhr, Wochenmarkt auf dem

Marktplatz „An der Marktkirche“ Info: Attraktive

Wochenmärkte GmbH, Tel. 0511-94 67 1-17

10.00 Uhr, Wassergymnastik (nur mit Voranmeldung

Tel. 05323-71 52 30) Hallenbad, Berliner Str.

14.00 – 17.00 Uhr, Welterbetour Geführte Touren

/ UNESCO-Welterbe „Oberharzer Wasserregal“ Treff:

Oberharzer Bergwerksmuseum, Bornhardtstr. 16

Sankt Andreasberg

Nach Terminvereinbarung: Biathlonschießen

für Gäste in der Biathlonanlage Sonnenberg.

Die Outdoor-Veranstaltung unter professioneller

Anleitung. Mindestalter 14 Jahre / Kosten: € 19 p. P;

Anmeldung in der Tourist-Information Braunlage,

Tel. 05520-93 07 0

15.30 Uhr, Töpfern für Kinder und Erwachsene

im Kurhaus-Hobbyraum, Materialkostenbeitrag

donnerstags

Clausthal-Zellerfeld

18.00 – 22.00 Uhr, (außer 03.10.) Oberharzer

Bergbauernmarkt in Zellerfeld, Erlebniseinkauf

mit musikalischer Umrahmung, Verkaufsstände mit

landwirtschaftlichen Erzeugnissen aus der Region

entlang der Bornhardtstr. in Clausthal-Zellerfeld

20.00 Uhr KiKuC - KinoKultur in Clausthal

Eintritt frei, AWO Clausthal, Zellbach 52, Programmauskunft:

Tourist-Information, Tel. 05323-81 02 4

freitags

Altenau

10.00 – 12.00 Uhr, Krabbelgruppe Altenau

„Krümelmonster“ am 1. und 3. Freitag im Monat

im Hotel Drei Bären, An der Rose; 2. und 4. Freitag

im Monat im Kurgastzentrum, Hüttenstr. 9,

Info: Tel. 05328-42 45 75

20 – 22 Uhr, „Oldie Time bei Kerzenschein”,

Bierstüb´l „Schneewittchen“, Auf der Rose 9

Clausthal-Zellerfeld

8 – 9 Uhr Aquajogging (nur mit Voranmeldung

Tel. 05323-71 52 30), Hallenbad, Berliner Str.

15.30 – 18.00 Uhr Wilder Freitag. Treff: Parkplatz

Taternplatz, Info / Anmeldung (erforderlich):

Tel. 05323-71 55 79; www.waldvolk-harz.de

Sankt Andreasberg

10 – 11 Uhr, 15 – 17 Uhr, Bücherei im Kurhaus

ab 10 Uhr Andreastaler prägen Grube Samson

Schulenberg

10.15 Uhr, Wanderung Rund um Festenburg

Treff: BSW Haus Festenberg, € 2 pro Pers., Anmeldung

bis Donnerstag 18.00 Uhr, Tel. 05323-88 60

samstags

Altenau

15.00 – 17.00 Uhr, Besichtigung Heimatstube

im Kurgastzentrum, Hüttenstr. 9, Eintritt frei!

20.00 – 22.00 Uhr, Oldie- und Stimmungsmusik

vom Discoteller, „Bierstüb´l Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-98 02 11

Clausthal-Zellerfeld

14.00 Uhr, Das Oberharzer Wasserregal -

Geführte Wanderung zu den Pfauenteichkaskaden.

Ca. 5 km Fußweg. Treffpunkt: Gelände Kaiser

Wilhelm-Schacht, Erzstr. 24 , Erw. € 5; Kinder € 2,50

14.30 Uhr Fahrten mit der Grubenbahn zum

Ottiliae-Schacht ab Alten Bahnhof ca. 1 Std. mit

Besichtigung des Ottiliae-Schachtes, Erw. € 5, Kinder

€ 2,50; Kombikarte mit Bergwerksmuseum möglich.

Gruppen können auch zu jeder anderen Zeit auf Voranmeldung

fahren. Tel. 05323-98 95-0

Sankt Andreasberg

Nach Terminvereinbarung: Biathlonschießen

für Gäste in der Biathlonanlage Sonnenberg.

Die Outdoor-Veranstaltung unter professioneller

Anleitung. Mindestalter 14 Jahre / Kosten: € 19 p. P;

Anmeldung in der Tourist-Information Braunlage,

Tel. 05520-93 07 0

10.00 – 11.00 Uhr, Bücherei im Kurhaus

14.00 Uhr, Führungen durch das Lehrbergwerk

„Grube Roter Bär“. Erleben Sie den ehemaligen

Eisenerzbergbau in der Grube „Roter Bär“ hautnah

und „Fahren“ Sie mit Helm und Grubenlampe ein.

Festes Schuhwerk / wetterfeste Kleidung erforderlich.

Kleine Spende für Arbeitsgruppe Bergbau erbeten.

Sonderführungen möglich, Gruppen nach Voranmeldung,

Tel. 05582-15 37, email: info@lehrbergwerk.de

Abonnieren Sie unseren

kostenlosen Newsletter auf

www.oberharz.de

freier Eintritt mit HGK = Harzgastkarte

kostenpflichtig wetterabhängig

sonntags

Altenau

10.30 – 12.00 Uhr, Besichtigung der Heimatstube

im Kurgastzentrum, Hüttenstraße 9, Infos:

Tourist-Information, Tel. 05328-80 20, Eintritt frei!

11.00 – 12.00 Uhr, Musikalischer Frühschoppen

mit Livemusik, Bierstüb´l „Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-98 02 11

Clausthal-Zellerfeld

11.00 Uhr Kirchenführung durch die Marktkirche

zum Heiligen Geist (ca. 45 min) – Erw. € 3 Kinder frei

11.00 Uhr und 14.30 Uhr Fahrt mit der Grubenbahn

zum Ottiliae-Schacht,“ Gruppen anmelden,

Sondertermine für Gruppen jederzeit möglich.

Tel. 05323-98 95-0 (Bergwerksmuseum)

13.00 Uhr Besichtigung d. Radstube „Thurm

Rosenhof“ Eine Ikone der Industriekultur, Erw. € 3;

Kinder € 1,50; Buchung über Oberharzer Bergwerksmuseum

Tel. 05323-98 95-0

Sankt Andreasberg

10.00 – 12.00 Uhr, , Gäste Sportschießen,

Mindestteiln.: 5 Pers., Voranmeldung in der Tourist-

Information erforderlich, Tel. 05582-80 33 6

Ihre Werbung

im GästeJournal

Kontakt: Gabriele Lader

05328 - 80239

DER

WINDBEUTEL

KÖNIG ®

Restaurant & Café & Seeterrasse

Gemkenthal 1 · 38707 Altenau

an der B 498 direkt am Okersee

geöffnet 10.30 – 18.30 Uhr donnerstags Ruhetag

Tel. 0 53 28 - 17 13

www.windbeutel.deel.de

DIE KRONE DER

GASTLICHKEITIT

Kirchliche Nachrichten

Kirche im Tourismus

Altenau / St.-Nikolai-Kirche (ev.-luth.),

Bergstr. 1, Tel. 05328-3 82,

Besichtigungszeiten: Di – Sa 9.00 – 12.00 Uhr

Gottesdienste: So. 06.10., 9.30 Uhr Erntedank; Winterkirche

im Haus der Kirche, So. 13., 20. und 27.10., jew. 9.30 Uhr

Do. 31.10, 19.00 Uhr Reformationsgottesdienst in der

Marktkirche Clausthal

Altenau / St.-Oliver-Kirche (röm.-kath.)

Hl. Messe: sonntags 9.30 Uhr;

Beichtgelegenheit: Nach Vereinbarung,

Kirche bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Kapellengemeinde Buntenbock (ev.-luth.)

Gottesdienste: So 08.09. u. 29.09., jeweils 11.00 Uhr;

Vorabendgottesdienst 3. Sa/Monat: 14.09. 17.00 Uhr;

Kindergottesdienst: 01.09., 11.00 – 12.00 Uhr

Besichtigung: nach den Gottesdiensten

Marktkirchengemeinde Clausthal (ev.-luth.)

An der Marktkirche 3, Tel. 05323-70 05

Gottesdienste: An Sonn- und Feiertagen 9.30 Uhr;

Kindergottesdienst Schulstr. 2a: So, 9.30 Uhr, Gemeindehaus

Schulstraße (nicht in den Schulferien)

Besichtigung: Mo – Sa 10.00 – 17.00 Uhr, So nach dem

Gottesdienst – 17.00 Uhr

Kirchenführungen: jeweils sonntags um 11.00 Uhr, Preis p. P.

€ 3; Dauer: ca. 45 Minuten; Kinder: frei

Kirchenführungen für Gruppen: Anmeldung -

bis 12.00 Uhr Kirchenbüro, Tel. 05323-70 05 oder danach

Küster Jürgen Quaas, Mobil 0170-58 00 101

Kirchengemeinde Zellerfeld (ev.-luth.)

Goslarsche Straße, Tel. 05323-81 83 4,

Gottesdienste Friedhofskapelle: So 10.00 Uhr

Besichtigung: z. Zt. wg. Bauarbeiten nicht möglich

Clausthaler Christuskirche (ev.-meth.)

Seilerstraße 5/7, Tel. 05323-71 89 82,

Gebetsfrühstück: So, 8.30 Uhr

Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So 10.00 Uhr

Clausthal / St.-Nikolaus-Kirche (röm.-kath.)

Burgstätter Straße 13, Tel. 05323-35 75

Gottesdienste: sonntags 11.00 Uhr Hochamt;

dienstags 19.30 Uhr Studentengottesdienst

Clausthal / Freikirchl. Pfingstgemeinde

Am Ostbahnhof 1, Tel. 05323-94 92 0,

Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So 10.00 Uhr

Clausthal / Neuapostolische Kirche

An den Eschenbacher Teichen 6 – 8

Gottesdienste: So, 9.30 Uhr; Mi, 19.30 Uhr

Schulenberg / St.-Petri-Kapelle (ev.-luth.)

Gottesdienste: So. 06.10., 15.00 Uhr Erntedank mit

Abm. u anschl. Kaffeetrinken; So. 20.10., 17.00 Uhr

Frauengottesdienst mit Frauen Altenau/Schulenberg

Do. 31.10., 19.00 Uhr Reformationsgottesdienst in der

Marktkirche Clausthal

Wildemann / Maria-Magdalenen-Kirche

(ev.-luth.) Tel.: 05323-61 73

Gottesdienste: So. 06.10.,10.00 Uhr Erntedank;

So. 13.10., 11.00 Uhr Erntedank St. Antonius-Kirche Bad

Grund; So. 20.10., 11.00 Uhr St. Antonius-Kirche Bad Grund;

So. 27.10., 9.30 Uhr (im Gemeindehaus); Do. 31.10., 10.00

Uhr Schülergottesdienst (Gemeindehaus); 18.30 Uhr Abendgottesdienst

für beide Gemeinden in Bad Grund

Kinderkirche Gemeindehaus: Fr 25.10., 15.30 Uhr

Sankt Andreasberg / Martini-Kirche

(ev.-luth.), Kirchplatz 5 A, Tel. 05582-15 38

Gottesdienste: sonntags 11.00 Uhr;

jeden 2. Sonntag im Monat 17.30 Uhr

Sprechzeiten Kirchenbüro:

Di 16.00 – 17.00 Uhr, Do 9.00 – 11.00 Uhr

Sankt Andreasberg / St. Andreas-Kirche (kath.), Hilfe-

Gottes-Teich-Weg 2, Tel. 05582-2 31

Gottesdienste: jeweils samstags um 17.00 Uhr.

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


10 Veranstaltungen Oktober Oktober Veranstaltungen

11

Dienstag, 1. Oktober

Altenau

10.00 –

11.00 Uhr

17.00 –

19.00 Uhr

19.00 –

21.00 Uhr

Nordic-Walking Schnupperkurs

mit dem DTV-Nordic Walking Trainer

Michael Weiß, Kostenbetrag € 6 inkl.

Leihstöcke; ab 2 Pers. Treff: Hotel „Zum

Forsthaus“, Anmeldung dort bis zum

Vortag, Tel.05328-91 16 87

Klöppel-Kurs für Anfänger und

Fortgeschrittene. Kosten: € 5 für

Nicht-Harzklub-Mitglieder im Kurgastzentrum

Altenau, Info: Dr. Brigitta Roy-

Feiler, Mobil 0172-8769136

Hühnersuppe für Leib und Seele

Herzliche Einladung zu einem Vorleseabend

mit Hühnersuppe. Preis: € 5

inkl. Hühnersuppe, Brot und Mineralwasser.

Im „Haus am Hüttenteich“,

Info: Frau Mahlke, Tel. 05328-85 51

19.00 Uhr Was tun bei Rücken- und Schulterschmerzen,

Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte,

Erlebnisabend Prana-

Heilung / Choa Kok Sui mit Mario Guder,

Prana-Lehrer, Prana-Germany e.V. Spendenbeitrag:

€ 8, Kurgastzentrum,

Hüttenstr. 9, Info/Tel.: 05323-92 27 80

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

19. Kunstausstellung „Natur und

Mensch“ Rathaus-Scheune, Sankt-

Andreas-Kirche, Martini-Kirche und die

zugehörigen Außenbereiche

Mittwoch, 2. Oktober

Altenau

18.00 –

19.00 Uhr

Permanent Make up Kostenlose

Beratung mit Vorzeichnung von Dipl.

Kosmetikerin/Pigmentistin Marita Klein,

Anmeldung erforderl., Termine auch n.

Vereinbarung! Beautystudio, Drogerie

Klein, Breite Str. 17, Tel. 05328-386

Donnerstag, 3. Oktober

Altenau

ganztags Sauna-Spezial-Aufgüsse zum

Thema „Wiedervereinigung“

Kristall „Heißer Brocken“, Thermalsole

und Saunalandschaft, Karl-Reinecke-

Weg 35 Tel. 05328-91 15 70

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

bis 06.10.

11.00 Uhr

Buntenbock

Nähkreis. Wir treffen uns, um in Gemeinschaft

unsere eigenen Nähprojekte

zu verwirklichen. € 5 inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Getränke werden bereitgestellt.

Ringer Zechenhaus, Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

Flohmarkt,

Schützenplatz, Am Schlagbaum

10.00 Uhr Wanderung mit dem Harzklub auf

dem Harzer Hexenstieg im Ostharz,

Treff: Parkpl.Ortsmitte (m. eigen. PKW)

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

19. Kunstausstellung „Natur und

Mensch“ Rathaus-Scheune, Sankt-

Andreas-Kirche, Martini-Kirche und die

zugehörigen Außenbereiche

10.00 – ca.

15.00 Uhr

11.00 –

17.00 Uhr

11.00 –

18.00 Uhr

Wanderung entlang des Weltkulturerbe

entlang des Rehberger

Grabens, mit Einkehrmögl. am

„Rehberger Grabenhaus“ und Besichtigung

der kl. Ausstellung, ab Kurhaus

Wandertreff, o. HGK € 5; m. HGK €

2,50; Kinder frei bis 12 Jahre, bitte mit

dem Auto zum Wandertreff kommen,

Gemeinsame Fahrt zum Oderteich! Anmeldung

bis 1 Tag vorher in der Tourist-

Information unter Tel. 05582-80 33 6

Klettern im Hochseilgarten

Einzelpersonen und kleine Gruppen hat

der Hochseilgarten der Bergsportarena

GmbH jeden Samstag und Sonntag geöffnet!

Werktags nur für angemeldete

Gruppen geöffnet! Der Hochseilgarten

besteht aus über 40 Stationen mit

facettenreichen Seil- und Hängebrücken.

Netze, Balken und Kletterwände sind

für jeden eine Herausforderung! Letzter

Einlass 15.00 Uhr! Terminvereinbarung

und Info unter Tel. 05582-81 54

69. Werkstatt für Kunst und Kunsthandwerk

im Kurhaus St. Andreasberg

17 Kunsthandwerker u. Künstler lassen

ihre Werke entstehen, beantworten

Fragen der interessierten Zuschauer und

bieten ihre Produkte zum Verkauf an.

Freitag, 4. Oktober

Clausthal-Zellerfeld

10.00 – Kreatives Schreiben für Urlauber/

11.30 Uhr innen. Mit Hilfe klarer einfacher Regeln

fassen Sie Ihre Erinnerungen in Worte

und nehmen Ihre Urlaubserlebnisse auf

eine ganz andere Art mit nach Hause.

€ 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus / Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: Tel. 05323-98 75 800

Sankt Andreasberg

11.00 Uhr Pilzwanderung mit Hr. Anderson.

Wanderung mit Erläuterung zu den Aufgaben

der Pilze in der Natur, Ökologie,

Bestimmungsnmerkmale, sammeln von

Pilzen mit Schwerpunkt Speise-u.Giftpilze,

Abschluss mit nochmaliger Vorstellung

der Funde Treff: Kurhaus St.

Andreasberg, Erw. ohne HGK € 6, mit

HGK € 4 / Kinder über 6 Jahre ohne

HGK € 2,50; über 6 Jahre mit HGK € 2,

Anmeldung in der Tourist-Information

St. Andreasberg, Tel. 05582-80 33 6

11.00 –

18.00 Uhr

69. Werkstatt für Kunst und Kunsthandwerk

im Kurhaus St. Andreasberg

Samstag, 5. Oktober

Altenau

10.00 Uhr Wanderung zur Luchsfütterung

über ca. 10 km mit vielen Informationen

und herrlichen Ausblicken. Auch für

Kinder gut geeignet! Treff: Parkplatz

Schultal, Nähe Markt. Anfahrt nach

Bad Harzburg mit eigenen PKW!

Kosten: Eintritt Haus der Natur,

Teilnehmergebühr: € 3 mit HGK, ohne

HGK € 4; Kinder frei!, Anmeldung und

Info: Jutta Obst, Tel. 05328-17 95

18.00 Uhr Oktoberfest der Freiwilligen

Feuerwehr Altenau – O´zapft is!

ein zünftiges Okterfest auch in diesem

Jahr wieder im Feuerwehrgerätehaus,

Große Oker

Clausthal-Zellerfeld

19.00 – Weinkenntnisse für Neulinge

21.15 Uhr Wir laden Sie zu einer Weinprobe mit 8

verschiedenen Weinen ein. Dazu erhalten

Sie Grundkenntnisse zum Wein und

Weinanbau in Deutschland. € 15 p.P.;

Ringer Zechenhaus, Seminarraum, beim

Sportplatz Ringerhalde in Zellerfeld,

Info: Tel. 05323-98 75 800

Sankt Andreasberg

10.00 –

12.00 Uhr

11.00 –

18.00 Uhr

11.00 –

17.00 Uhr

Montanhistorische Wanderung zu

den alten Stätten des Silbererzbergbaus

mit Herrn Braune. Einblick in

die Geschichte von Sankt Andreasberg.

kostenfrei! Treff: Kurhaus-Wandertreff

69. Werkstatt für Kunst und Kunsthandwerk

im Kurhaus St. Andreasberg

Klettern im Hochseilgarten

Terminvereinb. / Info Tel. 05582-81 54

mehr Info siehe Do., 03.10.

ab Grillabend im Kurhaus. Leckeres

18.00 Uhr vom Holzkohlegrill auf der Kurhaus-

Terrasse! Verschieden Grillspezialitäten

u.a. Grillgemüse sowie Fleisch Wurst v.

Schwein und Geflügel, dazu Salate vom

Buffet „all you can eat“ für nur € 11,50

( Kinder erm. ) Info: Tel. 05582-13 56

Schulenberg

12.30 Uhr Abwandern mit dem Harzklub-ZV

Schulenberg, Treff: Parkplatz Ortsmitte,

Info: Tel. 05321-43 34 2

Torfhaus

10.00 Uhr Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft

im Nationalpark Harz:

Rundwanderung auf den Spuren

der Vergangenheit um den Oderteich

(ca. 5,5 km, 3 Std.) Treff: Parkplatz

Oderteich an der B 242 Clausthal-

Zellerfeld - Braunlage. Sonderveranstaltung

mit Gebühr: € 4 Kinder, € 6 Erw.,

€ 14 Familien, Anmeldung erforderlich

unter Tel. 05320-33 17 90

Sonntag, 6. Oktober

Sankt Andreasberg

11.00 –

18.00 Uhr

69. Werkstatt für Kunst und Kunsthandwerk

im Kurhaus St. Andreasberg

14.00 – 19. Kunstausstellung „Natur und

18.00 Uhr Mensch“ Rathaus-Scheune, Sankt-

Andreas-Kirche, Martini-Kirche

Wildemann

ab

10.00 Uhr

Kunst & Co., Töpferwaren, Aquarellmalerei,

Gold- und Silberschmuck,

Kräuter, Patchworkarbeiten, Porzellanarbeiten,

Naturseife und vieles mehr,

im Bergstadthaus, Eintritt frei.

Aktuelle Veranstaltungen,

Tipps und Tickets unter

www.oberharz.de

Montag, 7. Oktober

Sankt Andreasberg

14.00 – Stadtführung mit Hans-Günter

16.30 Uhr Schärf mit anschl. Besichtigung des

Glockenturms (auf eigene Gefahr), ab

Kurhaus-Wandertreff, Kosten: ohne HGK

€ 3; mit HGK € 1,50; Kinder frei bis 12

Jahre, Dauer 2 – 2 ½ h, ohne Teilnehmerbegrenzung,

bitte bis spätestens

12.00 Uhr in der Tourist-Information

unter Tel. 05582-80 33 6 anmelden!

Wildemann

15.00 Uhr Kleine Wanderung mit Werner

Tinnemeier und den Kindern

„Wanja“, Treff: Gästeauskunft

Dienstag, 8. Oktober

Altenau

10.00 – Nordic-Walking Schnupperkurs

11.00 Uhr mit dem DTV-Nordic Walking Trainer

Michael Weiß, Kostenbetrag € 6 inkl.

Leihstöcke; ab 2 Pers. Treff: Hotel „Zum

Forsthaus“, Anmeldung dort bis zum

Vortag, Tel.05328-91 16 87

Clausthal-Zellerfeld

20.00 Uhr Oberharzer Heimatabend mit den

Oberharzer Bergsängern, Rehazentrum

Oberharz, Robert-Koch-Saal, Fachklinik

Am Schwarzenbach, Info: Oberharzer

Bergsänger, Tel. 05323-81 55 0

Sankt Andreasberg

9.00 Uhr Herbstwanderung ins Odertal

Dauer ca. 4 Std., Einkehrmöglichkeiten

in der Nationalpark-Waldgaststätte

Rinderstall, Gebühr: € 5 p. P., Treff:

Wandertreff Kurhaus, Info: Nationalparkhaus,

Tel. 05582-92 30 74

11.00 –

17.00 Uhr

Klettern im Hochseilgarten

Sonderöffnungszeiten während der

Herbstferien: Sicherheitseinweisungen.

11.15 Uhr, 12.00 Uhr, 12.45 Uhr, 13.30

Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, Anmeldung

nicht erforderlich. Bitte Wartezeiten bei

Klettergurten einplanen - keine Reserv.;

Seilrutsche zweimal in Betrieb (gegen

13.45 und 16.00 Uhr).

17.30 Uhr Wanderung zur Wildtier-

Beobachtungsstation im Odertal

Geführte Wanderung Bitte Fernglas,

Sitzkissen, Taschenlampe und Mückenschutz

mitbringen, Treff: Wandertreff

Oderhaus, Parkplatz Odertal. Info / Anmeldung

(erforderl.) Tel. 05520-923039

Mittwoch, 9. Oktober

Altenau

10.00 Uhr Wilde Wasser, weiter Blick –

Geführte Wanderung über 12 km

durch das wildromantische Okertal und

über die Kästeklippen. Treff: Bushaltestelle

Markt im Schultal, Info: Tourist-

Information Altenau, Tel. 05328-80 20

Clausthal-Zellerfeld

20.00 Uhr Kino im PGH – „Lachsfischen im

Jemen“ Heitere britische Literaturverfilmung

/ 107 Min. Eintritt frei. Pfarrgemeindehaus

Zellerfeld, Bornhardtstr. 4

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

Torfhaus

Klettern im Hochseilgarten

Sonderöffnungszeiten während der

Herbstferien: siehe Dienstag, 08.10.

10.00 Uhr Wir erforschen den wilden Wald -

Naturerlebnis für Familien (ca. 2-3

Std), Treff: Wandertreff am Nationalpark-Besucherzentrum

TorfHaus,

Gebühr: € 2 Kinder, € 4 Erw., € 10

Familien, Info: Tel. 05320-33 17 90

Donnerstag, 10. Oktober

Clausthal-Zellerfeld

9.30 – Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

11.30 Uhr

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 03.10.

Sankt Andreasberg

10.00 – ca.

15.00 Uhr

11.00 –

17.00 Uhr

Wanderung entlang des Weltkulturerbe

entlang des Rehberger

Grabens, ab Kurhaus Wandertreff,

bitte mit dem Auto zum Wandertreff

kommen. Anmeldung bis 1 Tag vorher:

Tourist-Information Tel. 05582-80 33 6,

mehr Info siehe Do. 03.10.

Klettern im Hochseilgarten

Sonderöffnungszeiten während der

Herbstferien: siehe Dienstag, 08.10.

Freitag, 11. Oktober

Altenau

18.00 –

19.00 Uhr

Typgerechtes 5-Minuten-Make up

(nur Erwachsene) kostenlos. Beratung:

Dipl. Kosmetikerin/Visagistin Marita

Klein, Drogerie Klein, Breite Str. 17,

Voranmeldung bis zum Vortag und nach

Vereinbarung: Tel. 05328-38 6

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

11.30 Uhr

Kreatives Schreiben für Urlauber/

innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: Tel. 05323-98 75 800

19.30 Uhr „In Ewigkeit und in der Zeit“ -

ein besonderer Abend Textlesungen

mit musikalischer und tänzerischer

Begleitung, Eintritt: € 10; erm. € 5;

Marktkirche „Zum Heiligen Geist“

Torfhaus

10.00 Uhr Unterwegs mit Boris Borkenkäfer -

faszinierende Einblicke auf dem

WaldWandelWeg Torfhaus (ca. 2-3

Std.) Treff: Nationalpark-Besucherzentrum

TorfHaus, Sonderveranstaltung

mit Gebühr: € 2 Kinder, € 4 Erw., € 10

Familien, Info Tel. 05320-33 17 90

Samstag, 12. Oktober

Altenau

bis 13.10.

jeweils

11.00 –

17.00 Uhr

Ausstellung „Altenauer Eigenart“

Handwerkskunst und Kunsthandwerk

mit Verkauf im Saal Kurgastzentrum,

Hüttenstr. 9, Info: Tourist-Information

Altenau, Tel. 05328-80 2-0

10.00 Uhr Wanderung mit dem Harzklub ZV

Altenau e.V. - Den Harzer Hexenstieg

entdecken. Strecke: Altenau –

Magdeburger Weg – Wolfswarte –

Wolfswarter Weg - Altenau (ca. 15 km)

Führung : Rainer Eikemeyer Treff: Busparkplatz

Schultal, Info: Harzklub ZV

Altenau e.V., Tel. 05328-82 45

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

Klettern im Hochseilgarten

Terminvereinb. / Info Tel. 05582-81 54

mehr Info siehe Do., 03.10.

ab Grillabend im Kurhaus. Leckeres

18.00 Uhr vom Holzkohlegrill auf der Kurhaus-

Terrasse! Info: Tel. 05582-13 56

Schulenberg

14.00 Uhr Herbstfest – Buntes Programm für

die ganze Familie, u.a. Drachensteigen

und kleine geführte Spaziergänge.

Für das leibliche Wohl wird

gesorgt. Skiwiese, Auf der Höhe, Info:

Gemeinde Schulenberg Tel. 05329-35 9

Torfhaus

9.00 Uhr Von Wölfen, Riesen und schwarzen

Gesellen - Sagenwanderung rund

um Torfhaus (ca. 15 km, ca. 7 Std.,

Rucksackverpflegung empfohlen) Treff:

Torfhaus, Wandertreff am Nationalpark-

Besucherzentrum TorfHaus, Anmeldung

erforderlich unter: Tel. 05320-26 9

Sonntag, 13. Oktober

Sankt Andreasberg

11.00 – Klettern im Hochseilgarten

17.00 Uhr Terminvereinb. / Info Tel. 05582-81 54

mehr Info siehe Do., 03.10.

Wildemann

8.00 Uhr 37. Dänisch-Deutscher Wandertag,

Wanderstrecken über 5 km, 12 km

und 17 km, Start/Ziel und Startkartenausgabe:

Bergstadthaus, Die Wanderung

findet bei jedem Wetter statt,

Startgeld € 3 für Erwachsene, € 2 für

Jugendliche, Schüler und Studenten und

Teilnehmer ohne Medaille, Zuschlag € 1

für Anmeldung am Wandertag

15.00 –

17.00 Uhr

Tanz-Tee mit Alleinunterhalter

„Sergej“ im Bergstadthaus

Wildemann, Im Spiegeltal 46, Eintritt

frei, für das leibl. Wohl ist gesorgt

Montag, 14. Oktober

Clausthal-Zellerfeld

18.30 Uhr Stammtisch Biochemischer Verein

Clausthal-Zellerfeld e.V.1893:

Mit Schüßler-Salzen etwas für den

Säure-Basen-Haushalt tun,

Regina‘s kleines Tee- und Kaffeestübchen,

Schützenstr. 9, Tel. 05381-46 355

Sankt Andreasberg

14.00 –

16.30 Uhr

Stadtführung mit Hans-Günter

Schärf ab Kurhaus-Wandertreff, bitte

bis spätestens 12.00 Uhr in der Tourist-

Information unter Tel. 05582-80 33 6

anmelden! Mehr Info siehe 07.10.

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


Veranstaltungen

Oktober

Oktober

Veranstaltungen / Zukunftsmusik

12 13

Dienstag, 15. Oktober

Altenau

10.00 –

11.00 Uhr

Nordic-Walking Schnupperkurs

mit dem DTV-Nordic Walking Trainer

Michael Weiß, Kostenbetrag € 6 inkl.

Leihstöcke; ab 2 Pers. Treff: Hotel „Zum

Forsthaus“, Anmeldung dort bis zum

Vortag, Tel.05328-91 16 87

15.00 Uhr SENIORENKREIS ALTENAU:

Katzen - Wild- oder Hauskatze?

Wer kennt den Unterschied?

Bei Kaffee u. Kuchen gibt es Aufkärung.

Treff: „ALTENEUM“, Kurgastzentrum

Mittwoch, 16. Oktober

Altenau

9.30 Uhr Wanderung zum Großen Knollen

Geführte Wanderung mit Einkehr

durch herrlich gefärbte Buchenwälder.

Anmeldung dringend erforderlich!

Treff: Parkplatz Schultal, Nähe Markt.,

Info/Anmeldung: Tourist-Information

Altenau, Tel. 05328-80 2-0

15.00 Uhr Kinderaktion Ein bunter Nachmittag

mit tollen Aktionen für Kinder ab 6 bis

10 Jahre. Kurgastzentrum, Hüttenstr. 9,

Info: Tourist-Information Altenau,

Tel. 05328-80 2-0

Sankt Andreasberg

17.00 –

20.00 Uhr

Oktoberfest in der Harzresidenz

Bei zünftiger Musi gibt es Hax‘n und

Sauerkraut, Weißwurst und Brez‘n,

frisch gezapftes Festbier und Obstler.

€ 6 ohne Getränke, Harzresidenz,

Am Kurpark 10, Tel. 05582-99 90-0

20.00 Uhr Sagen-und Mythenwanderung

ca. 2 Std., Wandertreff: ab Parkplatz

Abzweig Rehberger Grabenhaus.

Sonderveranstaltung mit Gebühr:

Kinder € 4, Erw. € 6, Familien € 14;

Info: Nationalparkhaus Sankt

Andreasberg, Tel. 05582-92 30 74

Torfhaus

10.00 Uhr Wir erforschen den wilden Wald -

Naturerlebnis für Familien (ca. 2-3

Std), Treff: Wandertreff am Nationalpark-Besucherzentrum

TorfHaus,

Gebühr: € 2 Kinder, € 4 Erw., € 10

Familien, Info: Tel. 05320-33 17 90

Donnerstag, 17. Oktober

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 03.10.

15.00 Uhr KiKuC - KinoKultur in Clausthal:

„Ratatouille“ Eintritt frei AWO -

Begegnungsstätte, Zellbach 52

Sankt Andreasberg

10.00 – ca.

15.00 Uhr

Wanderung entlang des Weltkulturerbe

entlang des Rehberger

Grabens, ab Kurhaus Wandertreff,

bitte mit dem Auto zum Wandertreff

kommen. Anmeldung bis 1 Tag vorher:

Tourist-Information Tel. 05582-80 33 6,

mehr Info siehe Do. 03.10.

Freitag, 18. Oktober

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

11.30 Uhr

Kreatives Schreiben für Urlauber/

innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: Tel. 05323-98 75 800

Samstag, 19. Oktober

Altenau

18.00 – Romantisches Vollmondschwimmen

„Jägermond“ Kristall „Heißer

23.00 Uhr

Brocken“, Thermalsole und Saunalandschaft,

Karl-Reinecke-Weg 35,

Tel. 05328-91 15 70

Clausthal-Zellerfeld

9.00 Uhr Wandern im Weltkulturerbe

Oberharzer Wasserwirtschaft“

Treff: Kaiser Wilhelm II Schacht, Erzstr.,

A. Pfannkuche, Tel. 05323-98 28 767

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

Klettern im Hochseilgarten

Terminvereinb. / Info Tel. 05582-81 54

mehr Info siehe Do., 03.10.

Sonntag, 20. Oktober

Sankt Andreasberg

11.00 – Klettern im Hochseilgarten

17.00 Uhr Terminvereinb. / Info Tel. 05582-81 54

mehr Info siehe Do., 03.10.

Torfhaus

10.00 Uhr Felsen, Moore, Fichtenwald -

Wanderung mit dem Ranger über

den Ackerhöhenzug (ca. 14 km, ca.

5 Std., Treff: Parkplatz Stieglitzeck an

der B 242 Clausthal - Braunlage, Rucksackverpflegung

oder Einkehr möglich

Montag, 21. Oktober

Sankt Andreasberg

14.00 – Stadtführung mit Hans-Günter

16.30 Uhr Schärf ab Kurhaus-Wandertreff, bitte

bis spätestens 12.00 Uhr in der Tourist-

Information unter Tel. 05582-80 33 6

anmelden! Mehr Info siehe 07.10.

Wildemann

15.00 Uhr Kleine Wanderung mit Werner

Tinnemeier und den Kindern

„Wanja“, Treff: Gästeauskunft

Dienstag, 22. Oktober

Altenau

10.00 – Nordic-Walking Schnupperkurs

11.00 Uhr mit dem DTV-Nordic Walking Trainer

Michael Weiß, Kostenbetrag € 6 inkl.

Leihstöcke; ab 2 Pers., Treff: Hotel

„Zum Forsthaus“, Anmeldung dort bis

zum Vortag, Tel.05328-91 16 87

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

Klettern im Hochseilgarten

Sonderöffnungszeiten während der

Herbstferien: siehe Dienstag, 08.10.

Anmeldung in der Tourist-Information

kostenpflichtig

Mittwoch, 23. Oktober

Altenau

14.00 Uhr Sag dem Stress adé! - Heilklimawanderung

im UNESCO Weltkulturerbe

Oberharzer Wasserwirtschaft.

Kurze Einführung in die Thematik Heilklima-Therapie

mit anschl. praktischer

Anwendung bei einer gemeinsamen

Wanderung. Mit HGK € 5; ohne € 6;

Kinder frei! Treff: Heilklimaportal, Parkplatz

der Kristall-Therme, Karl-Reinecke-

Weg 35, Info: Tourist-Information

Altenau. Tel. 05328-80 20

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

Klettern im Hochseilgarten

Sonderöffnungszeiten während der

Herbstferien: siehe Dienstag, 08.10.

Donnerstag, 24. Oktober

Clausthal-Zellerfeld

9.30 – Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

11.30 Uhr

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 03.10.

Sankt Andreasberg

10.00 – ca.

15.00 Uhr

11.00 –

17.00 Uhr

Wanderung entlang des Weltkulturerbe

entlang des Rehberger

Grabens, ab Kurhaus Wandertreff,

bitte mit dem Auto zum Wandertreff

kommen. Anmeldung bis 1 Tag vorher:

Tourist-Information Tel. 05582-80 33 6,

mehr Info siehe Do. 03.10.

Klettern im Hochseilgarten

Sonderöffnungszeiten während der

Herbstferien: siehe Dienstag, 08.10.

Freitag, 25. Oktober

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

11.30 Uhr

Kreatives Schrexiben für Urlauber/

innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: R(h)einer Wein im Ringer

Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800

Samstag, 26. Oktober

Altenau

9.30 Uhr Auf zum Brocken! Geführte

Tageswanderung zum Brocken

entlang des Grünen Bandes.

Kosten: € 3; Treff: Bushaltestelle Markt

im Schultal, Info/Anmeldung (erforderl.):

Tourist-Information, Tel. 05328-80 2-0

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

17.00 Uhr

Patchwork Basar. Patchworkarbeiten

mit Ausstellung und Sonderverkauf

Eintritt frei, Gemeindehaus, Schulstraße

24 h Stunden Schwimmen

Schwimmhalle, Berliner-Str,

12.00 Uhr

bis 27.10.

13.00 Uhr Harzclub ZV Clausthal-Zellerfeld:

Jahresabschlusswanderung

Treff: Kronenplatz, Ansprechpartner:

Axel Pfannkuche, Tel. 05323-98 28 767

20.00 Uhr MOSTLY CHOPIN - Klavierkonzert

mit HANS-CHRISTIAN WILLE und

HAIOU ZHANG. Aula der Technischen

Universität Clausthal.

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

Klettern im Hochseilgarten

Terminvereinb. / Info Tel. 05582-81 54

mehr Info siehe Do., 03.10.

ab Grillabend im Kurhaus. Leckeres

18.00 Uhr vom Holzkohlegrill auf der Kurhaus-

Terrasse! Info: Tel. 05582-13 56

Schulenberg

18.00 –

22.00 Uhr

Dinnertheater: Mord auf der MS

„AquaMarin“ mit zwei Schauspielern.

Im Rahmen eines köstlichen

Abendessens werden Sie Zeuge eines

Kriminalstücks und tragen zur Lösung

des Falls bei. € 42.50; Info und Anmeldung

(erforderlich): Tel. 05329-81 1

Sonntag, 27. Oktober

Altenau

13.30 Uhr Wanderung mit dem Harzklub ZV

Altenau e.V.: Die Wandersaison

endet. Länge: ca. 6 km - Einkehr gegen

15.30 Uhr im Cafe am Hüttenteich -

Führung: M.-H. Schiers - Nichtwanderer

bitte anmelden unter Tel. 05328-85 51;

Treff: Busparkplatz Schultal, Info:

Harzklub ZV Altenau e.V. 05328-82 45

Buntenbock

17.00 Uhr Musik in der Dorfkirche (144),

Eintritt frei, Dorfkirche Buntenbock,

Info: FoKuS-Forum Kultur in unserer

Stadt, Tel. 05323-81 40 1

Clausthal-Zellerfeld

11.00 – Patchwork Basar. Patchworkarbeiten

17.00 Uhr mit Ausstellung und Sonderverkauf

Eintritt frei, Gemeindehaus, Schulstraße

Sankt Andreasberg

11.00 –

17.00 Uhr

Klettern im Hochseilgarten

Terminvereinb. / Info Tel. 05582-81 54

mehr Info siehe Do., 03.10.

15.30 Uhr Hubertusgottesdienst Martinikirche,

Jagdlicher Gottesdienst mit den

Parforcehornbläsern aus dem Landkreis

Rotenburg/Wümme.

Wildemann

10.00 Uhr „Die Wandersaison mit dem

Harzklub ZV Wildemann endet“

Treff: Gästeauskunft Wildemann

ca. 9 km, Hüttenberg - Grumbachtal -

Abschlusseinkehr, Rückkehr gegen ca.

16.00 Uhr, Info: Tel. 05323-66 35

Montag, 28. Oktober

Altenau

18.00 –

19.00 Uhr

„Beratung zum Thema Problemhaut“

durch Dipl. Kosmetikerin Marita

Klein, Mit Voranmeldung und nach

Vereinbarung: Tel. 05328-38 6,

Drogerie Klein, Breite Str. 17.

Sankt Andreasberg

14.00 –

16.30 Uhr

Stadtführung mit Hans-Günter

Schärf ab Kurhaus-Wandertreff, bitte

bis spätestens 12.00 Uhr in der Tourist-

Information unter Tel. 05582-80 33 6

anmelden! Mehr Info siehe 07.10.

Dienstag, 29. Oktober

Altenau

10.00 –

11.00 Uhr

Nordic-Walking Schnupperkurs

mit dem DTV-Nordic Walking Trainer

Michael Weiß, Kostenbetrag € 6 inkl.

Leihstöcke; ab 2 Pers. Treff: Hotel „Zum

Forsthaus“, Anmeldung dort bis zum

Vortag, Tel.05328-91 16 87

Donnerstag, 31. Oktober

Altenau

ganztags Saunafest „Halloween“ Ein Hexenbad

der besonderen Art. Kristall

„Heißer Brocken“, Thermalsole und

Saunalandschaft, Karl-Reinecke-Weg 35

14.00 Uhr Sag dem Stress adé! - Heilklimawanderung

im UNESCO Weltkulturerbe

Oberharzer Wasserwirtschaft.

Kurze Einführung in die Thematik Heilklima-Therapie

mit anschl. praktischer

Anwendung bei einer gemeinsamen

Wanderung. Mit HGK € 5; ohne € 6;

Kinder frei! Treff: Heilklimaportal,

Parkplatz der Kristall-Therme, Karl-

Reinecke-Weg 35, Info: Tourist-

Information Altenau. Tel. 05328-80 20

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde, Info:

Tel. 05323-98 75 800, siehe Do. 03.10.

17.00 Uhr Halloween Feier in der Zellerfelder

Brauakademie. Liveauftritt von

Lumber Jack ca. 19.30 Uhr, Eintritt frei

Sankt Andreasberg

10.00 – ca.

15.00 Uhr

Wanderung am Weltkulturerbe

entlang des Rehberger Grabens,

ab Kurhaus Wandertreff, bitte mit dem

Auto kommen. Anmeldung bis 1 Tag

vorher: Tourist-Information Tel. 05582-

80 33 6, mehr Info siehe Do. 03.10.

15.00 Uhr Halloween im Nationalparkhaus

mit Verkleidung, Laternenumzug und

Überraschung, Nationalparkhaus,

Erzwäsche 1

Melden Sie Ihre Veranstaltungen

kostenlos an unter

www.oberharz.de

Zukunftsmusik –

Veranstaltungsvorschau 2013

Dezember Oberharz gesamt

Weihnachtsmärkte Goslar u. Oberharz

31.12. Silvesterveranstaltungen in vielen

Oberharzer Orten

Altenau

31.12. Silvesterparty im Saal Kurgastzentrum

Sankt Andreasberg

28.12. Glory Gospel Singers

Wildemann

21.12. Weihnachtsmarkt in Wildemann

23.12. 15 Uhr Winterwanderung

Buchen Sie Unterkünfte

zu den Veranstaltungen im Oberharz unter

www.oberharz.dee

oder über unsere kostenlose Urlaubshotline:

0800-8010300

Täglich aktuelle Infos und Bilder

aus Sankt Andreasberg!

Ihre Adresse

zum Abtauchen

Berliner Straße 14 · Clausthal-Zellerfeld

tel 0 5323. 715-230

www.freizeitbad-clausthal.de

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


Ausflugs-Tipps

Oktober

Oktober

Kultur-Tipp

14 15

Abenteuer Schlangenfarm !

in Schladen/Harz · Telefon 0 53 35 / 17 30

www.schlangenfarm.de · info@schlangenfarm.de

Europas größte Schlangenfarm

Die Attraktion:

Kommen · sehen · staunen

Afrikahaus und Krokodilhaus

Neue Show mit Riesen- und Giftschlangen.

Fütterungen des Krokodils, der Echsen

und Piranhas jeden Sonntag ab 15 Uhr.

Täglich geöffnet

März und Oktober 10–17 Uhr

November bis Februar 10–16 Uhr

April bis September 10–18 Uhr

Autobahn A 395 zw. Braunschweig und

Bad Harzburg, Abfahrt Schladen/Nord.

In den Ferien

Abenteuer Schlangenfarm

Wollten sie schon immer mal in die Welt der

Schlangen, Echsen, Spinnen und Skorpione eintauchen?

Schauen Sie rein. Es lohnt sich! Planen

Sie in den Ferien einen Ausflug, nehmen Sie

die Schlangenfarm mit in Ihr Programm auf. Es

ist immer wieder ein lohnender Tipp, für alle Naturinteressierten

und Liebhaber von heimischen

und exotischen Reptilien. Es ist sehr aufregend,

die eleganten, faszinierenden Tiere aus nächster

Nähe zu beobachten. Oft haben die Besucher

Angst - dies ist aber auch die Unwissenheit über

diese Tiere, die uns oft Gänsehaut beschert. Bei

den täglich stattfindenden Vorführungen hat

man die Möglichkeit, diese Ängste abzubauen

und zu erfragen, was man über Schlangen,

Spinnen, Echsen usw. wissen möchte.

Vorführungen in der Schlangenfarm finden

in der Ferienzeit von Montag bis Samstag

um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr und sonntags

um 11.30 Uhr und ab 12.30 Uhr stündlich bis

15.30 Uhr statt. Sonntags ab 15.00 Uhr beginnt

die Fütterung des Krokodils, der Schildkröten

und Echsen. Die Schlangenfarm hat täglich von

10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Und sonntags von

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Nach dem Abenteuer Schlangenfarm haben Sie

die Möglichkeit, im angrenzendem Restaurant

„Zur Schlangenfarm“ einzukehren, um den

kleinen Hunger und den großen Durst zu stillen.

Für die Kinder ist auch ein Abenteuer-Spielplatz

zum austoben vorhanden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer

Internetseite www.schlangenfarm-schladen.de

und Tel. 05335-17 30.

Höhlenfaszination dreifach

Einer der modernen Besuchermagneten im Harz

ist das HöhlenErlebnisZentrum Iberger

Tropfsteinhöhle. Es macht Erdgeschichte

lebendig und zeigt einen Höhepunkt der europäischen

Höhlenarchäologie: Die Iberger

Tropfsteinhöhle, vielbesuchte Schauhöhle

seit 1874, bietet mit ihren versteinerten Meerestieren,

Wandsintern und mächtigen Bodentropfsteinen

die Faszination der unterirdischen

Welt. Das in den Fels gesprengte „Museum im

Berg“ macht den Iberg als einstiges Korallenriff

in der Südsee und seine Reise in den Norden

auf sinnliche Weise erlebbar, und das „Museum

am Berg“ ist den bronzezeitlichen Toten

aus der berühmt gewordenen Lichtensteinhöhle

...

HöhlenErlebnisZentrum

Iberger Tropfsteinhöhle

Korallenriff und Höhlengrab

Tauchen Sie ein in ein einstiges Korallenriff und in

die Welt der Iberger Tropfsteinhöhle. Besuchen Sie

die älteste genetisch nachgewiesene Großfamilie

und ihr originalgetreu nachgebautes Höhlengrab.

Ganzjährig geöffnet

An der B 242 oberhalb von Bad Grund

www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de

HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle / Fotos: Günter Jentsch

nahe Osterode am Harz gewidmet. Es stellt die

sensationellen Funde, das Höhlengrab sowie

Leben und Sterben der bislang ältesten genetisch

belegten Großfamilie der Welt vor - und

sogar deren heutige Nachfahren!

Kontakt: HöhlenErlebnisZentrum,

An der Tropfsteinhöhle 1 (direkt an der B 242),

37539 Bad Grund (Harz) Tel. 05327-829-391,

www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de

Öffnungszeiten:

ganzjährig Di – So und feiertags 10 – 17 Uhr;

Juli, Aug., Okt. und nds. Schulferien täglich,

auch montags; Nov. teilweise nur am Wochenende;

24.12. geschlossen

Das Harz Classix Festival 2013

Haiou Zhang

Mostly Chopin! - Der Titel ist Programm!

Die musikalische Reise der Extraklasse durch

Clausthal-Zellerfeld geht am 26. Oktober

2013 um 20.00 Uhr in der Aula Academica

der TU Clausthal mit dem gemeinsamen Konzert

der Pianisten HAIOU ZHANG und HANS-

CHRISTIAN WILLE unter dem Titel „Mostly Chopin“

weiter!

Die Besonderheit ist die Kombination von zwei

unterschiedlichen Künstlerpersönlichkeiten, die

überwiegend Kompositionen von Frédéric Chopin

darbieten, unter anderem alle vier Balladen

und die Sonate b-Moll, op. 35, mit dem

berühmten „Trauermarsch“ sowie Werke von

Mozart und Debussy.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sind zwei vorbereitende

Workshop-Konzerte für Schüler und

die Studierenden der TU Clausthal geplant. Bei

diesen Generalproben vermitteln die beiden

Pianisten neben ihren Klavierwerken den außerordentlichen

kulturellen Aspekt dieses Projektes.

Angesprochen sind hierbei besonders die

Studierenden aus China, die die größte ausländische

Studentenfraktion an der TU stellen.

Der Eintritt zu dem Konzert kostet € 20 mit

freier Platzwahl in der Aula Academica der TU

Clausthal. Karten sind unter anderem in der

Grosse’schen Buchhandlung und der Berg-Apotheke

in Clausthal-Zellerfeld, sowie an sämtlichen

Vorverkaufsstellen, die an das Reservix/

ADticket-System angeschlossen sind, erhältlich.

Die Tourist-Informationen Oberharz organisieren

für Sie gerne einen Kurzurlaub mit

2 Übernachtungen inkl. Frühstück und Willkommensgruß

in einem komfortablen Hotel

in Clausthal-Zellerfeld, Eintritt zum Konzert,

einem 4- Gänge Menü in einem Harzer Restaurant

(exkl. Getränke), einem Besuch der Glasbläserei

auf dem Kunsthandwerkerhof „Alte

Zellerfelder Münze“, einem Kaffeegedeck im

Café Sti(e)lbruch mit einer Kaffeespezialitäten

und Kuchen zum Preise von € 175 p.P. im Doppelzimmer.

Anfragen richten Sie bitte an die

Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld oder an

info@oberharz.de.

Ausblick: Das Abschlusskonzert des

„Harz Classix Festival 2013“ findet am

23. November 2013 im Pulverhaus der

Fa. Sympatec in Clausthal-Zellerfeld

statt. Sie hören ALICE SARA OTT am Klavier.

Sie ist eine legendäre Pianistin und Echo-Klassik-Preisträgerin.

Dieses Konzert ist eine Fortsetzung

der Reihe „Junge Stars im Pulverhaus“.

Präsentiert werden von ihr Kompositionen von

Mozart, Schubert und die populären Bilder einer

Ausstellung von Mussorgsky.

Hans-Christian Wille / Foto: Klaus Kohn

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


Träume …

… leben.

Spannende Ausrüstungs- und Reisetipps

von Globetrotter Experten zum Thema

Wandern unter www.4-Seasons.TV/wandern

HIER BEGINNEN IHRE SCHÖNSTEN HARZ-TOUREN:

Globetrotter Ausrüstung gibt es jetzt

auch im Herzen des Harzes.

Das neue Erlebnishaus in Torfhaus präsentiert auf 400 m 2

Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung aller großen Outdoor-Marken

für mehr Spaß draußen in der Natur. Unsere Globetrotter

Experten freuen sich auf Ihren Besuch!

Globetrotter Ausrüstung

Active Store

Alte Torfhaus Straße 1

38667 Torfhaus

Telefon 05320 / 331 92 88

shop-torfhaus@globetrotter.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine