Gästejournal November/Dezember - Der Oberharz

oberharz.de

Gästejournal November/Dezember - Der Oberharz

GÄSTEJOURNAL

OBERHARZ

IHRE URLAUBSORTE

Altenau mit Torfhaus

Buntenbock

Clausthal-Zellerfeld

Sankt Andreasberg

Schulenberg

Wildemann

NOVEMBER – 20. DEZEMBER 2013

Kultur pur

im Oberharz

Seiten 4 – 5

Weihnachtsmärkte

in der Umgebung

Veranstaltungen

Gastronomie

Ausflugstipps

Erlebnistipps

Seite 14

Kostenlose Urlaubshotline 0800 80 10 300 · www.oberharz.de · info@oberharz.de


November · Dezember

Inhalt · Service · Öffnungszeiten

3

Die Straußwirtschaft im Harz

Rheiner Wein im

Ringer Zechenhaus

„Wein vom Rhein

zu kleinen Speisen“

im Ringer Zechenhaus

beim Sportplatz Ringerhalde

in Clausthal-Zellerfeld

Christiane Kilian

Ringer Zechenhaus

beim Sportplatz Ringerhalde

in Zellerfeld

38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. 0 53 23 / 987 58 00

1551

Geöffnet Fr ab 15 Uhr

Sa/So/Feiertag

ab 11.30 Uhr

sowie nach Absprache

Einlass bis 18.30 Uhr

christiane.kilian@gmx.de · www.ringer-zechenhaus.com

Das Besucherbergwerk

in Wildemann

19-Lachter-Stollentollen

Glück auf!

Bergwerks- und Geschichtsverein Wildemann

Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“

Im Sonnenglanz 18 · 38709 Wildemann

Tel.: 0 53 23 / 66 28 · www.19-lachter-stollen.de

E-mail: besucherbergwerk@t-online.de

Organisation der

Vereinten Nationen für

Bildung, Wissenschaft,

Kultur und Kommunikation

Erleben Sie in Wildemann die

Geschichte des Oberharzer

Bergbaus auf einer ca. einstündigen

Führung durch eine der

wichtigsten Anlagen des alten

Silberbergbaus. Im Bergwerk

herrscht ganzjährig eine

Temperatur von etwa 10 Grad.

Führungen:

25.12. – 06.01. 11:00 und 14:00 Uhr

07.01. – 31.01. 11:00 Uhr

01.02. – 30.04. 11:00 und 14:00 Uhr

01.05. – 31.10. 11:00, 14:00 Uhr und 15:30 Uhr

01.11. – 24.12. Sa 14:00 Uhr, So 11:00 Uhr

Montags Ruhetag, außer an Feiertagen und in den niedersächs. Ferien

Sonderführungen für Gruppen /Schulklassen sind nach vorheriger

Anmeldung möglich unter Tel.: 0 53 23 / 66 28

Kristall-Saunatherme


Sole-Innen- und Außenbecken Hexenzuber mit 12 %

Thermalsole-Schwefelwasser Felsen-Wasserfall 4 Innenund

2 Außensaunen Mega-Brocken-Sauna für bis zu

150 Saunafans Großer Freibereich 3 Kammern-Dampfstollen

Whirlpool Solarien Restaurants Biergarten

Massage- und Wellness-Angebote Monatlich wechselnde

Events u.v.m.

NEU:In unmittelbarer

Nähe zur Therme befinden

sich die schönen und sehr

gemütlichen Ferienwohnungen

im Ferienpark am

Glockenberg.

Mehr Infos unter:

www.kristalltherme-altenau.de

Bergwerk Rammelsberg, Altstadt

von Goslar und Oberharzer

Wasserwirtschaft

Welterbestätte seit 1992

Geschenk-Tipp

Verschenken Sie Wohlfühlzeit,

Schönheit und Entspannung

mit einem

für die Thermen- und

Saunawelt, für eine Massage,

Wellnessbehandlung oder einen

ganzen Verwöhntag.

www.kristalltherme-altenau.de

Reisemobil-Stellplätze

Öffnungszeiten auch an allen Feiertagen (außer 24.12.) So bis Do 9–22 Uhr, Fr und Sa 9–23 Uhr

Karl-Reinecke-Weg 35 · 38707 Altenau · Tel. 0 53 28/91157-0 · Fax 91157-33

Historisches Silbererzbergwerk

Grube Samson

Sankt Andreasberg

Teil des UNESCO-Weltkulturerbes

Oberharzer Wasserwirtschaft

Nov. + Dez. So. geschlossen

Täglich geöffnet: Führungen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr

Gruppen nach Anmeldung - Telefon 05582 / 1249

Die Grube Samson ist ein ideales Ausflugs- und

Erlebnisziel für die ganze Familie. Das historische

Bergwerk, in dem von 1521 bis 1910 Silber

gefördert wurde, ist im Originalzustand erhalten.

Die ehemalige Silbererzgrube bietet einen einzigartigen

Einblick in die Bergbaugeschichte. Die

1837 eingebaute Fahrkunst ist eine Besonderheit, sie

ist die einzige ihrer Art weltweit. Die Wasserräder

beeindrucken schon durch ihre Größe.

Besuchen Sie auch das Harzer Roller

Kanarienvogelmuseum

INHALT

Oberharzer Veranstaltungs-Tipps 4 – 5

.......................................................

Tipps für Familien 6

.......................................................

Ausflugs-Gaststätten 7

.......................................................

Regelmäßige Veranstaltungen 8 – 9

.......................................................

Kirchliche Nachrichten 9

.......................................................

Veranstaltungen 10 – 12

.......................................................

Wellness-Tipps 13

.......................................................

Weihnachtsmärkte in der Umgebung 14

.......................................................

Zukunftsmusik 15

Die Tourist-Informationen

im Oberharz

Unsere Services für Sie:

Kostenlose Beratung zu Aufenthalten,

Aktivitäten und Angeboten

Zusendung von Informationsmaterial/

Urlaubsmagazinen, kostenlose Newsletter

Kostenlose Vermittlung von Hotels,

Ferienhäusern und Ferienwohnungen

Gruppenangebote/-reservierungen

Pauschalangebote/Last-Minute-Börse/

Online-Buchung und -Anfrage

Veranstaltungen

Ausflugstipps

Gastgeber-Service (Gesamtabwicklung von

der Schlüsselübergabe über Wäscheservice

bis hin zur Endreinigung)

Nordic Walking-Kurse, -Shop, -Stock

und GPS-Geräteverleih

Shop

Souvenirs, CDs, Postkarten, Wander-,

Lift-, Angel- und Radwanderkarten, Bücher,

Globetrotter Outdoor Shop, HarzCard u.v.m.

Ticketverkauf

u.a. für Busausflüge, Theater, Konzerte,

Kulturevents u.v.m.

Impressum

Konzept, Layout, Realisation:

Tourist-Informationen Oberharz

Ein Projekt der

GLC Glücksburg Consulting AG

Albert-Einstein-Ring 5, 22761 Hamburg

www. oberharz.de, www.glc-group.com

Titelfoto oben: Andreas Stumpf-Dürkop

Titelfoto unten: Esther Haase and DG

Öffnungszeiten

Tourist-Information Altenau

Angelika Rebentisch

38707 Altenau / Oberharz

Hüttenstraße 9

Tel.: +49 (0) 5328-80 20

Fax: +49 (0) 5328-80 23 8

Montag – Freitag

9.00 – 16.00 Uhr

Tourist-Information

Clausthal-Zellerfeld und Buntenbock

Ulrike Mastmann

38678 Clausthal-Zellerfeld

Bergstraße 31 (Dietzelhaus)

Tel.: +49 (0) 5323-81 02 4

Fax: +49 (0) 5323-83 96 2

Montag – Freitag 10.00 – 16.00 Uhr

Tourist-Information Sankt Andreasberg

Karen Ruppelt

37444 Sankt Andreasberg

Am Kurpark 9

Tel.: +49 (0) 5582-80 33 6

Fax: +49 (0) 5582-80 33 9

Montag – Freitag 10.00 – 16.00 Uhr

Tourist-Information Torfhaus

Welcome-Center

Alte Torfhausstraße 1, 38667 Torfhaus

Tel.: 05320-22 90 190, Fax: 05320-22 90 199

Montag – Freitag

9.00 – 20.00 Uhr

Samstag / Sonntag 9.00 – 17.00 Uhr

feiertags

10.00 – 16.00 Uhr

Tourist-Information Schulenberg

Marion Schmidt

38707 Schulenberg

Wiesenbergstr. 16

Tel.: +49 (0) 5329-8 48

Fax: +49 (0) 5329-8 49

Montag – Donnerstag 9.00 – 12.30 Uhr

Freitag

14.00 – 17.00 Uhr

Tourist-Information Wildemann

Corinna Schmottlach

38709 Wildemann,

Bohlweg 5

Tel.: +49 (0) 5323-61 11

Fax: +49 (0) 5323-61 12

Montag

9.00 – 17.00 Uhr

Dienstag – Freitag 9.00 – 13.00 Uhr

Tourist-Information Rehaklinik Oberharz

Silvia Hoheisel

38678 Clausthal-Zellerfeld

Schwarzenbacherstr 19,

Tel: +49 (0) 5323-71 28 96 0

Dienstag – Donnerstag

Freitag / Samstag

14.00 – 17.00 Uhr

9.00 – 13.00 Uhr

Intensiv-Coaching

im Urlaub

Visualisierung aller Gedanken,

Entdecken von Zusammenhängen,

logisch, strukturiert, lösungsorientiert

Nach 2,5 Std. mit neuem Schwung in den Alltag!

Terminvergabe kurzfristig möglich!

Christiane Kilian

Ringer Zechenhaus

beim Sportplatz Ringerhalde

in Zellerfeld

38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. 0 53 23 / 987 58 00

christiane.kilian@gmx.de · www.ringer-zechenhaus.com

„Alteneum“

Restaurant & Cafe im Kurgastzentrum

Birgit Ehrenberg

Hüttenstraße 7 · 38707 Altenau

Tel. 05328 / 91 15 432

birgit-ehrenberg@t-online.de

Öffnungszeiten:

täglich außer mittwochs 11.00 – 22.00 Uhr

Silvester im Saal des Kurgastzentrums

20.00 Uhr Live-Musik / Tanz mit der Band „Ohrwurm“

Preis: € 68,00 pro Person inklusive kalt/warm Buffet;

Getränke; Mitternachtssuppe & Berliner

Voranmeldung & 50 % Anzahlung erbeten!

Berghotel Glockenberg

mit dem einmaligen Blick

über St. Andrasberg und Harzer Berge

Unser Angebot:

Harzer Grünkohlteller

8,95 €

10 – 21 Uhr geöffnet, Dienstag Ruhetag

Wir freuen uns auf Sie!

St. Andreasberg

Am Glockenberg 18

Tel.: 0 55 82 - 2 19 · Fax: 0 55 82 - 81 32

www.hotel-glockenberg.de · info@hotel-glockenberg.de

GÄSTEJOURNAL 2013


Oberharzer Veranstaltungs-Tipps

November · Dezember

November · Dezember

Oberharzer Veranstaltungs-Tipps

4 5

Faust. Der Tragödie erster Teil

von Johann Wolfgang von Goethe

Erleben Sie am 10. November um 16.00 Uhr

in der Stadthalle Clausthal-Zellerfeld den erfolgreichen,

angesehenen Gelehrten, aber dennoch

unzufriedenen Protagonisten Heinrich Faust.

Faust strotzt vor unbändigem Wissensdurst und

Tatendrang, doch führen alle seine maßlosen

Taten in die Katastrophe. „Was die Welt im Innersten

zusammen hält“ kann ihm die Wissenschaft

nicht erklären, er will es mit den Mitteln

der Magie herausfinden.

Ein Versprechen des Teufels Mephistopheles,

soll ihm alle Wünsche erfüllen, auch wenn er

dafür seine Seele verschreibt. Durch Hexenkunst

verjüngt, beginnt für Faust ein neues Leben.

Er erwirbt die Liebe der jungen Margarete,

doch seine Gier nach mehr kann das nicht befriedigen.

Faust hinterlässt Scherben, ein totes

Kind und die dem Wahnsinn verfallene Marga-

rete im Kerker.

Das Geheimnis der Irma Vep

Eingroschengrusel von Charles Ludlam

Am Sonntag den 15. Dozember um 16.00 Uhr

präsentiert Ihnen das TfN (Theater für Niedersachsen)

in der Stadthalle Clausthal-Zellerfeld

dieses Schauspiel von Charles Ludlam.

Lord Edgars einsame Jahre auf Schloss Mandacrest

sind vorbei. Nach dem Tod seiner geliebten

Frau Irma gibt es endlich eine neue e

Herrin auf dem Anwesen, Lady Enid. Doch der

holzbeinige Knecht Nicodemus und die zwielichtige

Haushälterin Jane machen es ihr mit

allerhand merkwürdigen Geschichten nicht

leicht. Spukt Lady Irma wirklich noch im Schloss s

herum? Wohin verschwindet ihr Gemahl Nacht

für Nacht mit seinem Gewehr? Und was hat es

mit Werwölfen, Mumien und Vampiren tatsächlich

auf sich?

Zwei Schauspieler spielen acht verschiedene e

Charaktere und präsentieren mit rasanten Rollenwechseln

Slapstick, Witz und urkomische

Dialoge: So wird die altenglische Lady binnen n

Nagelritz - Kabarett, Comedy und Musik „Landgang - mit Vieh,

Gesang und Vollrausch“

Am Sonnabend, 16. November, 20.00 Uhr

erwartet Sie in der Robert-Koch-Schule in

Clausthal-Zellerfeld ein Abend mit Schifferklavier,

Weisheiten aus Flaschen und einem tätowierten

Seemann, präsentiert vom Kulturverein

FoKuS - Forum Kultur in unserer Stadt.

Dirk Langer, Nagelritz, ist seit 1996 als singender

und musizierender Seemann unterwegs

und kehrt auf seiner Tour in Clausthal-Zellerfeld

ein. Mit selbstgeschriebener Musik und den

Songtexten von Joachim Ringelnatz.

Die Programme befinden sich zwischen Comedy,

Kabarett und Chanson. Es laden rauhe

Sekunden zum greisen Stallburschen, der im

nächsten Augenblick als wütender Werwolf

wieder auftritt. Charles Ludlam schrieb mit seinem

Eingroschengrusel eine der erfolgreichsten

Off-Broadway-Komödien aller Zeiten. In seiner

temporeichen Gruselparodie verbindet er zahlreiche

Motive aus Gruselklassikern wie Hitch-

cocks ‚Rebecca‘ oder Stokers ‚Dracula‘.

Songs zum mitschunkeln ein, aber auch

ergreifende Stücke sind Teil seines Programmes.

Mit der Gitarre, dem Klavier

oder dem Akkordeon steht ihm sein

Bandkollege Raoul zur Seite.

Und dann ist da noch Hinnerk, mit dem

sich selbst Alltäglichkeiten zu haarsträubenden

Geschichten entwickeln,

denn jeder Landgang muss Spuren hinterlassen...

„Jede Reise beginnt mit einer gekappten

Leine“, sagt Hinnerk. Doch dieses

Mal steht Nagelritz unfreiwilligerweise

auf der anderen Seite, nämlich an der

Pier. Dumm gelaufen, Schiff verpasst!

Und sein bester Freund Hinnerk ist auch

noch verschwunden. So begibt er sich auf

die Suche nach ihm, ohne Heuer, ohne

Plan, ohne Fahrtenbuch - die besten

Voraussetzungen für grandiose Abenteuer.

„Denn die erwischen dich immer,

wie die Brecher von Luv, unerwartet

und eiskalt“, wie Hinnerk sagen würde.

Nun muss sich Nagelritz allerdings ohne Hinnerks

Weisheiten mit zwielichtigen Bardamen,

eigenartigen Truckern, schießwütigen Förstern

und einer anhänglichen Kuh herumschlagen.

Auch in diesem Programm „Landgang mit Vieh,

Gesang und Vollrausch“ muss das Publikum

nicht auf die vertonten Ringelnatztexte verzichten.

Freuen Sie sich also auf neue Geschichten

des Matrosen Nagelritz mit gewohnt maritim

skurrilem Blick auf die Welt und dem Versuch zu

denken, wie ein Pottwal im Marianengraben...

...also tief!

Abschlusskonzert des Harz Classix Festival 2013

Zum Abschlusskonzert des Harz Classix Festival

2013 wird am Samstag, den 23. November

um 20.00 Uhr in das Pulverhaus der Firma

Sympatec geladen. Die legendäre Pianistin und

Echo-Klassik-Preisträgerin ALICE SARA OTT,

setzt die Reihe der „jungen Stars im Pulverhaus“

fort und wird für einen sagenhaften Abschluß

des ersten Classix Festivals im Harz mit

Kompositionen von Mozart, Schubert und Mussorgsky

sorgen.

Alice Sara Ott / Foto: Esther Haase and DG

Mit Ihren 22 Jahren hat die deutsch-japanische

Pianistin ALICE SARA OTT schon einiges erreicht.

Ihr Name ist durch zahlreiche Auftritte

in großen Konzertsälen weltweit bekannt.

Bereits im Alter von 13 Jahren erhielt sie die

Adventszauber in Sankt Andreasberg

Am 1. Adventswochenende, den 30. November

und 01. Dezember veranstaltet die Martini-

Kirchengemeinde mit Unterstützung der GLC

jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr den Sankt

Andreasberger Adventszauber im und um das

Gemeindehaus sowie in der Martini-Kirche.

Es erwartet Sie ein gemütlicher Adventszauber

mit Kaffeestube und Bastelständen im Gemeindehaus

und draußen hübsch dekorierte e

Holzbuden mit weihnachtlichen Leckereien.

Am Samstagnachmittag tritt um 15.00 Uhr

Kurrende und um 16.00 Uhr der Waldarbeiter-

Instrumentalverein auf. Um 18.30 Uhr findet in

der kath. St. Andreas-Kirche eine Andacht mit

anschließendem gemütlichem Beisammen sein

statt.

Am Sonntag beginnt um 11.00 Uhr ein Familiengottesdienst

in der ev. Martini-Kirche, um

13.00 Uhr spielt für Sie das Blechbläseren-

Auszeichnung „Most Promising Artist Award“

in Hamamatsu und zwei Jahre später gewann

Sie als jüngste Teilnehmerin den 1. Preis beim

Inter nationalen Klavier wett bewerb „Silvio Bengalli”.

Man trifft sie nicht nur als Solokünstlerin

an, sondern auch als Kammer musikerin ist sie

regelmäßig zu Gast bei Festivals in Heim bach,

Zürich, Davos sowie in Schwetzingen zu sehen.

Ende 2008 erschien die erste CD mit den „12

Études d’ exécution transcendante“ von Franz

Liszt. Kurze Zeit später wurde ihr zweites Album

mit den kom pletten Walzern von Frédéric Chopin

veröffentlicht, welches in Deutsch land und

in den USA Platz 1 der iTunes Charts erreichte.

Alices Orchester debüt CD mit den jeweils ersten

Klavier konzerten von Liszt und Tchaikovsky mit

den Münchner Phil harmonikern unter der Leitung

von Thomas Hengel brock erschien im

Herbst 2010.

Alice wurde im Oktober 2010 mit dem ECHO

Klassik als Nachwuchs-Künstler des Jahres ausgezeichnet.

Sie studierte von 2000 bis 2011 als

Schülerin von Karl-Heinz Kämmerling am Salzburger

Mozarteum und lebt in Berlin.

Pulverhaus Fa. Sympatec / Foto: Sympatec

Musik in der Dorfkirche

In Charakter und Tradition ist die „Musik in der

Dorfkirche“ in Buntenbock nun schon im vierzehnten

Jahr ein wohl einmaliger Sonntagsausklang

im Oberharz und hat bei den aus

Clausthal-Zellerfeld herauswandernden und

-radelnden Einwohnern und Gästen in allen

Altersgruppen seine treue Gemeinde gefunden.

Die nächste Veranstaltung findet am 01. Dezember

zum 1. Advent von 17.00 bis 18.00

Uhr in der Dorfkirche Buntenbock statt. Der

Eintritt ist frei.

Dorfkirche Buntenbock / Foto: Andreas Stumpf-Dürkop

semble des WIM, um 16.00 Uhr singen Kinder

der Glückauf-Schule, um 16.30 Uhr die Kinder

des Heimatbundes und um 17.15 Uhr lässt der

Weihnachtsmann Kinderherzen höher schlagen.

Live-Musik sorgt an beiden Tagen für gute Stimmung!

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


Sonnenverwöhnte

Terrasse

6 Tipps für Familien November · Dezember November · Dezember Ausflugs-Gaststätten

7

BADE- und SAUNASPASS

Masttal 1

37431 Bad Lauterberg

℡ 05524 8506-65

Größtes Wellenbecken im HARZ

Erlebnisbereich

Wildwasserkanal

Whirlpools

Black-Hole-Rutsche

Breitwasser-Rutsche

Kinderparadies

Außenbereich

Sauna über 2 Etagen

mit 6 Saunen

Erlebnis-Aufgüsse

Massage-Angebot

Deutsch-italienisches

Restaurant, Nassbistro

und vieles mehr...

www.vitamar.de

Sauna über 2 Etagen

Geöffnet

Mo. - Sa. 09 - 22 Uhr

So. + Ft. 09 - 21 Uhr

Grube Samson

in Sankt Andreasberg

Die Grube Samson in Sankt Andreasberg ist ein

ideales Ausflugs- und Erlebnisziel für die ganze

Familie. Das historische Schaubergwerk, das

von 1521 bis 1910 in Betrieb war, kann man

bis auf 190 m Tiefe befahren und im Originalzustand

sowie am Originalstandort besichtigen.

Die ehemalige Silbererzgrube bietet damit einen

einzigartigen Einblick in die Bergbauhistorie.

Ihre Drahtseil-Fahrkunst ist international

berühmt und weltweit die letzte, noch original

erhaltene ihrer Art. 1987 wurde die Grube

Samson in die Liste der internationalen historischen

Maschinenbaudenkmäler des amerikanischen

Ingenieurverbandes aufgenommen.

Nach dem Besuch der Grube Samson sollte man

unbedingt das „Harzer Roller“-Museum im

Samsoner Gaipel (Gebäude über der Schachtmündung)

besichtigen. Wer hierbei an den berühmten

Rohmilchkäse aus dem Harz denkt, irrt

sich allerdings!

Die Harzer Roller sind die Kanarienvögel, die

früher von den Bergleuten im Oberharz, speziell

in Sankt Andreasberg, zum Nebenerwerb

gezüchtet wurden. Die Zucht der kleinen gelben

Kanarienvögel hat eine lange Tradition in der

Bergstadt Sankt Andreasberg. Der Verkauf von

Harzer Rollern und der Bau ihrer Käfige waren

zur Zeit des Bergbaus im Harz für viele Bergleute

wichtige zusätzliche Einnahmequellen.

Heute züchten im Harz nur noch rund 70 Liebhaber

die echten „Harzer Roller“. Im Kanarienvogelmuseum

bei der Grube Samson, das im

Juli 2001 in Sankt Andreasberg eröffnet wurde,

erfahren Sie alles über die gelben Kanarienvögel,

ihre Herkunft und ihre Zucht zur Zeit des

Bergbaus im Harz.

Abenteuer Schlangenfarm !

in Schladen/Harz · Telefon 0 53 35 / 17 30

www.schlangenfarm.de · info@schlangenfarm.de

Europas größte Schlangenfarm

Die Attraktion:

Kommen · sehen · staunen

Afrikahaus und Krokodilhaus

Neue Show mit Riesen- und Giftschlangen.

Fütterungen des Krokodils, der Echsen

und Piranhas jeden Sonntag ab 15 Uhr.

Täglich geöffnet

März und Oktober 10–17 Uhr

November bis Februar 10–16 Uhr

April bis September 10–18 Uhr

Autobahn A 395 zw. Braunschweig und

Bad Harzburg, Abfahrt Schladen/Nord.

Ausflugsziele

für Familien:

Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“

Besucherbergwerk, Im Sonnenglanz 18,

38709 Wildemann, Kontakt: Herr Kröner,

Tel. 05323-66 28, www.19-lachter-stollen.de

Grube Catharina-Neufang

Am Samson, 37444 Sankt Andreasberg,

Kontakt: Jochen Klähn, Tel. 05582-12 49,

Geöffnet ab 13.45 Uhr, Sonntag Ruhetag

Grube Samson, Kontakt: Jochen Klähn,

Tel. 05582-12 49, www.harzer-roller.de,

Mo – Fr geöffnet, Führungen 11.00 und 14.30 Uhr

im Nov. + Dez. jeden So geschlossen

Oberharzer Bergwerkmuseum

Bornhardtstr. 16, Clausthal-Zellerfeld

Kontakt: Wilhelm Marbach, Tel. 05323-98 95 0,

www.OberharzerBergwerksmuseum.de

e.guide EMIL, elektronischer Outdoorführer durch

die Bergbaulandschaft rund um Clausthal-Zellerfeld,

erhältlich im Oberharzer Bergwerksmuseum

Glashütte, Bornhardtstr. 11, Clausthal-Zellerfeld,

Tel. 05323-83 63 8, www.glasblaeserei.de

Hallenbad Clausthal-Zellerfeld

Berliner Str. 14, www.stadtwerke.clausthal.harz.de

Hochseilgarten Bergsportarena

Sankt Andreasberg, Öffnungsz. nur November:

Sa/So 11.00 – 17.00 Uhr , Letzter Einlass 15.00 Uhr,

Termine für Gruppen möglich unter Tel. 05582-81 54

Kanarienvogelmuseum, Am Samson,

Sankt Andreasberg, Herr Klähn, Tel. 05582-12 49,

grube_samson@t-online.de, Montag bis Samstag

9.00 – 12.30 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr

Kegeln, Kegelcenter im Ferienpark,

Auf dem Glockenberg, Altenau, Kontakt: D. Kleinewig,

Tel. 05328-91 13 94, Mo – Sa, ab 17.00 Uhr,

www.kegelbahn-altenau.de

Kegeln im Kurhaus Sankt Andreasberg

Am Kurpark 9, Sankt Andreasberg,

Kontakt: Elias Akdas, Tel. 05582-13 56, Öffnung nach

vorheriger Anmeldung, Montag Ruhetag

Kinderspielzimmer, Im Kurgastzentrum, Hüttenstr.

9, Altenau, Tel. 05328-80 20, geöffnet während der

Öffnungszeiten der Tourist-Information,

Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr / Sa 9.00 – 13.00 Uhr

KräuterPark Altenau, Schultal 11, Altenau,

Kontakt: Hr. Jürgens, Tel. 05328-91 16 85,

www.kräuterpark-altenau.de, tägl. 10 – 18 Uhr

Nationalparkhäuser

St. Andreasberg: Erzwäsche 1, Tel. 05582-92 30 74,

ab Nov. Di – So 10.00 – 17.00 Uhr

Torfhaus: Torfhaus 21, Tel. 05320-33 17 90

„Wunder in Holz“ – Meiers Schnitzstube

Hüttenstr. 18, Altenau, Kontakt Tel. 05328-4 50,

täglich von 9.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 18.00 Uhr,

Dienstag Ruhetag, www.wunderinholz.de

Mehr Infos für Kids und

Familien finden Sie unter

www.oberharz.de

Glashütte Clausthal-Zellerfeld

Waldgaststätte Bismarckturm – Bad Lauterbergs

höchstgelegene Gaststätte mit Aussichtsturm

u. schönem Rundblick, Tel. 05524-

80 66 1; tägl. geöffnet 9.00 – 20.00 Uhr

Café Muhs – Richard-Böhm-Str. 11,

Schulenberg, Tel. 05329-8 05,

Mi – Fr 13.00 – 17.30 Uhr,

Sa/So 13.30 – 18.00 Uhr, Mo/Di Ruhetag

Nationalpark-Waldgaststätte

„Rehberger Grabenhaus” – im Weltkulturerbe

Oberharzer Wasserwirtschaft“ am Rehberger

Graben mit kostenfreier Ausstellung,

nördl. von St. Andreasberg; nur zu Fuß zu erreichen,

am Harzer-Hexenstieg, Stempelstelle Nr.

155 der Harzer Wandernadel, ausgewiesener

Wanderweg vom Dreibrode-Parkplatz u. Oderteich,

Harzer Glockenspiel am Grabenhaus,

Goetheplatz Geotop 2010 in 900 m Entfernung,

im Winter Wildfütterung nur nach tel.

Anmeldung, Ansprechpartner: Volker Thale,

05582-7 89, Öffnungszeiten 9.00 – 18.00 Uhr

auf Anfrage für Gruppen auch außerhalb der

angegebenen Öffnungszeiten geöffnet,

montags -außer an Feiertagen- geschlossen

Betriebsferien: 05.11 – 20.12.2013

37444 Sankt Andreasberg · Tel. +49 (0) 5582 740

www. gaststaette-rinderstall.de

tägl. 10:30 – 17:30 Uhr / Mittwoch Ruhetag

Kostenfreier Service-Point für Biker, Ladestation

für E-Biker. Karten stehen auf Homepage als GPX-

Datei oder App für Smartphones zur Verfügung.

Autofrei

Nationalpark-Waldgaststätte

05.11 – 20.12. Betriebsferien

St. Andreasberg

Eigentümer: Volker Thale

Tel.: 0 55 82 / 7 89

tägl. geöffnet: 9 – 18 Uhr

montags -außer an

Feiertagen- geschlossen

Besuchen Sie unseren

herrlichen Kaffeegarten

unter ca. 200 Jahre alten

Linden

Gelegen am Weltkulturerbe

Oberharzer Wasserwirtschaft

www.rehberger-grabenhaus.de

Salztal Paradies

ERLEBNISBAD UND FERIENWELT IN BAD SACHSA

Erlebnisbad

Sport-Schwimmbecken, Kinderbecken, Wildwasserkanal,

Außenbecken, 100 m Reifenrutsche,

Wellenbecken, Riesenwhirlpools

Saunalandschaft

mit Whirlpool, Eisbrunnen, Badegrotte

und Tauchbecken

Eislaufhalle

Eisdisco, Eisstockschießen, Eishockey

Sport- und Bowlingcenter

Tennishalle

„Regenbogenland“

Kinder-Indoor-Spieleparadies

Täglich geöffnet

von 9 bis 22 Uhr

Besuchen Sie uns

auch auf Facebook

www.salztal-paradies.de

mit

Erlebnisgastronomie

Nationalpark-Waldgaststätte „Rinderstall”

– autofreie Wandergaststätte mit sonnenverwöhnter

Terrasse - zw. St. Andreasberg

u. Braunlage z.B. vom Dreibrode-Parkplatz an

der B 27 – Braunlage – Oderhaus, leichtester

Fußweg, auch für Kinderwagen geeign., barrierefreie

Wildtierbeobachtungsstation am Weg v.

Oderhaus, am Harzer-Hexen-Stieg, Stempelstelle

Harzer Wandernadel, Fahrrad-Service-

Point mit Ladestation für E-Bike, beides kostenfrei

und auf Homepage Karten als GPX-Datei

o. App für Smartphones herunterladbar, durchgehend

Küche. C. Stahmer, Tel. 05582-7 40,

geöffnet: 10.30 – 17.30 Uhr, auch feiertags.

– Mi Ruhetag (außer feiertags)

Betriebsferien: 04.11 – 13.12.2013

Ringer Zechenhaus, Rheiner Wein im Ringer

Zechenhaus, Christiane Kilian, Ringerhalde 1,

Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-98 75 800

Fr ab 15.00 Uhr, Sa/So ab 11.30 Uhr, Einlass bis

18.30 Uhr

Der Windbeutel-König”® – „Das Windbeutel-Paradies

No. 1“ – Okertalsperre;

Tel. 05328-17 13, Nov. nur Sa / So 10.30 – ca.

18.30 Uhr, Dezember 10.30 – 18.30 Uhr täglich

geöffnet, Do Ruhetag

Wander-Tipps zu den

Ausflugsgaststätten unter

www.oberharz.dee

Talstraße 28

37441 Bad Sachsa

Telefon +49(0)5523 950 902

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


8 Regelmäßige Veranstaltungen November · Dezember November · Dezember Kirchliche Nachrichten

9

täglich

Altenau

9.00 – 22.00 Uhr, Kristall-Saunatherme

„Heißer Brocken“, Karl-Reinecke-Weg 35,

Tel. 05328-91 15 70, www.kristalltherme-altenau.de

Mo, Mi – So 9 – 12 Uhr / 14 – 18 Uhr, Wunder

in Holz, Hüttenstraße 18, Tel. 05328-4 50

10.00 – 18.00 Uhr, KräuterPark mit Gewürz-

Galerie und Pagode der Gewürze, Schultal 9,

Tel. 05328-91 16 84, www.kraeuterpark-altenau.de

Buntenbock

Di, Do, So 15 – 17 Uhr, Fr 9 – 11 Uhr, Sa 7 – 9,

(15 – 17 Uhr Textilbasteln) Ihr Dorftreff! Am

Brink 4, Urlauber/Einwohner z. gem. Beisammensein

Clausthal-Zellerfeld

Di – Fr 9.30 – 12.30 Uhr, Do zusätz. 14 – 17 Uhr

So 10 – 13 Uhr Geosammlung mit mineralogischen

Sammlungen im Hauptgebäude TU

Clausthal, A.-Roemer-Str. 2a, Tel. 05323-72 27 37

bis 03.11. 11.00 – 17.00 Uhr Wanderausstellung

„Religionen u. ihre Bestattungsriten in

Deutschland“ des Museums für Sepulkralkultur in

der Marktkirche „Zum Heiligen Geist“

ab 29.11. Krippenausstellung – Krippen und

Figuren aus dem 18. und 19. Jahrhundert

in der Marktkirche „Zum Heiligen Geist“

Hot Spot Surfen in der Stadtbibliothek

Di./Fr. 11-13 u. 14-18 Uhr; Mi. 11-13 Uhr; Do. 14-18

Uhr; Sa 10-12 Uhr; € 1/Std., Bahnhofstr. 5

Sankt Andreasberg

Mo – Fr 9.00 – 12.30 Uhr / 13.00 – 16.00 Uhr,

im Nov.+ Dez. jeden So. geschlossen, ,

Kanarienvogelmuseum im Gaipel der Grube

Samson, bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-12 49

Di – So 10 – 17 Uhr, Nationalparkhaus, Ausstellung:

Wildnis, Bedeutung Nationalparken, die

Entwicklung Natur- u. Kulturlandschaft, die Nutzung

unserer natürl. Ressourcen, Natur-/Umweltschutz,

Geopark-Infostelle. Eintritt frei.

Mo – Sa 11.00 Uhr und 14.30 Uhr, , Führungen

durch das Historische Silbererzbergwerk

„Grube Samson“, Gruppen mit Voranmeld.,

Tel. 05582-12 49, So geschlossen

Mo – Fr 13.45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk

„Grube Catharina Neufang“, in der

Grube Samson melden! Gruppen n. Voranmeldung,

Tel. 05582-12 49

Di, Mi u. Sa 14.30 – 16.30 Uhr u. Tel. nach Vereinbarung.

Ausstellung „100 Jahre Zanhradbahn“

im Museum der Grube Samson. Eintritt frei

Torfhaus

Di – So 10.00 – 16.00 Uhr, Nationalpark-

Besucherzentrum TorfHaus, Eintritt frei,

www.torfhaus.info

Abonnieren Sie unseren

kostenlosen Newsletter auf

www.oberharz.de

Werden Sie Fan der Oberharz Facebook-Seite

und folgen Sie uns auf Twitter

www.facebook.com/oberharz

www.twitter.com/oberharz

Aktuelle Veranstaltungen,

Tipps und Tickets unter

www.oberharz.de

Wildemann

Mi, Fr, So 8.00 – 13.00 Uhr, Fototour für

Jedermann, (max. 5 Teiln.) Kosten: € 5, Kinder

bis 16 J. € 2,50, NABU Mitglieder frei, Treff: Tourist-

Information Wildemann, Info / Anmeldung (zwingend

erforderl.): BM Naturfotografie, Tel. 05323-94 89 603

9.30 – 11.30 Uhr, Wandern mit Huskys

ca. 1 ½ Std., anschl kl. Imbiss in der Gaststube. Anmeldung/Preiserfragung

bis 19.00 Uhr am Vorabend:

Tel. 05323-96 78 3. Kinder u. 14 J. keine Hundeführung.

Wichtig: Bitte keinen eigenen Hund mitnehmen.

10.00 – 19.00 Uhr, Fotoausstellung v. Gunther

Schneider im Leseraum / Tourist-Information

bis 04.11. 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr,

Führung im Besucherbergwerk „19-Lachter-

Stollen” / „Grube Ernst August”, Sonderführungen

für Grup-pen u. Schulklassen, Anmeldung Tel.

05323-66 28, montags Ruhetag, ausser Feiertage/

niedersä. Ferien

Kirchenführungen in der Maria-Magdalenen-

Kirche. Terminabsprache: Tel. 05323-64 19

Harzer Hundewald, Treff für Hundefreunde im

Schwarzewald (Parkplatz Ortsausgang Richtung

Clausthal-Zellerf.) Gäste mit/ohne Hund sind willkommen,

Eintritt frei, Info: www.harzer-hundewald.de

montags

Sankt Andreasberg

10.00 Uhr, Kleines Maleratelier im Kurhaus Sankt

Andreasberg, ein kleiner Kreis von St. Andreasberger

Künstlern trifft sich zur gemeinsamen Malerei. Gleichgesinnte

willkommen. Material gegen Gebühr.

Altenau

dienstags

17.00 – 19.00 Uhr, Badminton Schnupperkurs

kostenfrei, Sporthalle der ehem. Grundschule

Buntenbock

jeden 2. Di 14.00 – 16.00 Uhr, Handarbeitskreis

im Hotel zur Tanne, Info: Tel. 05323-25 29

Clausthal-Zellerfeld

16.00 Uhr, Vorlesestunde in der Stadtbibliothek

„Alter Bahnhof“. für Kinder von 4 – 6 Jahren.

Eintritt frei, Bahnhofstraße 5, Info: Tel. 05323-83 161

18.00 – 19.00 Uhr, Aquajogging (nur mit Voranmeldung

Tel. 05323-71 52 30) Hallenbad, Berliner Str.

Sankt Andreasberg

10 – 11 Uhr, 15 – 17 Uhr, Bücherei im Kurhaus

im November geschlossen

Torfhaus

9.45 Uhr, Mit dem Ranger durch den Urwald

von morgen (ca. 8 km, ca. 3 Std.) Treff Wandertreff

am Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Info: Tel. 05320-2 69

mittwochs

Altenau

20.00 – 22.00 Uhr, „Oldie Time bei Kerzenschein”

im Bierstüb´l „Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-98 02 11

Buntenbock

18.30 – 20.00 Uhr, Nordic-Walking Training

Treff: Ringstr. 30 E, nur mit Voranmeldung unter

Ilka Brinkmann, Tel. 05323-71 57 57

Clausthal-Zellerfeld

8.00 – 13.00 Uhr, Wochenmarkt auf dem

Marktplatz „An der Marktkirche“ Info: Attraktive

Wochenmärkte GmbH, Tel. 0511-94 67 1-17

10.00 Uhr, Wassergymnastik (nur mit Voranmeldung

Tel. 05323-71 52 30) Hallenbad, Berliner Str.

Sankt Andreasberg

Nach Terminvereinbarung: Biathlonschießen

für Gäste in der Biathlonanlage Sonnenberg.

Die Outdoor-Veranstaltung unter professioneller

Anleitung. Mindestalter 14 Jahre / Kosten: € 19 p. P;

Anmeldung in der Tourist-Information Braunlage,

Tel. 05520-93 07 0

donnerstags

Clausthal-Zellerfeld

16.00 Uhr, Spielenachmittag in der Stadtbibliothek

– Spiele der virtuellen Welt der Wii,

Jump’nRun-, Adventure und Sportspiele. Ab 6 Jahre.

20.00 Uhr, KiKuC - KinoKultur in Clausthal

Eintritt frei, AWO Clausthal, Zellbach 52, Programmauskunft:

Tourist-Information, Tel. 05323-81 02 4

freitags

Altenau

10.00 – 12.00 Uhr, Krabbelgruppe Altenau

„Krümelmonster“ am 1. und 3. Freitag im Monat

im Hotel Drei Bären, An der Rose; 2. und 4. Freitag

im Monat im Kurgastzentrum, Hüttenstr. 9,

Info: Tel. 05328-42 45 75

20 – 22 Uhr, „Oldie Time bei Kerzenschein”,

Bierstüb´l „Schneewittchen“, Auf der Rose 9

Clausthal-Zellerfeld

8 – 9 Uhr Aquajogging (nur mit Voranmeldung

Tel. 05323-71 52 30), Hallenbad, Berliner Str.

15.30 – 18.00 Uhr Wilder Freitag. Treff: Parkplatz

Taternplatz, Info / Anmeldung (erforderlich):

Tel. 05323-71 55 79; www.waldvolk-harz.de

Sankt Andreasberg

10 – 11 Uhr, 15 – 17 Uhr, Bücherei im Kurhaus

im November geschlossen

ab 10 Uhr Andreastaler prägen Grube Samson

Schulenberg

10.15 Uhr, Wanderung Rund um Festenburg

Treff: BSW Haus Festenberg, € 2 pro Pers., Anmeldung

bis Donnerstag 18.00 Uhr, Tel. 05323-88 60

Buchen Sie Ihre

Übernachtungen im Oberharz

www.oberharz.de

freier Eintritt mit HGK = Harzgastkarte

kostenpflichtig wetterabhängig

samstags

Altenau

15.00 – 17.00 Uhr, Besichtigung Heimatstube

im Kurgastzentrum, Hüttenstr. 9, Eintritt frei!

20.00 – 22.00 Uhr, Oldie- und Stimmungsmusik

vom Discoteller, „Bierstüb´l Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-98 02 11

Sankt Andreasberg

Nach Terminvereinbarung: Biathlonschießen

für Gäste in der Biathlonanlage Sonnenberg.

Die Outdoor-Veranstaltung unter professioneller

Anleitung. Mindestalter 14 Jahre / Kosten: € 19 p. P;

Anmeldung in der Tourist-Information Braunlage,

Tel. 05520-93 07 0

10.00 – 11.00 Uhr, Bücherei im Kurhaus

im November geschlossen

Wildemann

Ab 05.11. bis 24.12. 14.00 Uhr Führung im Besucherbergwerk

„19-Lachter-Stollen“ mit Grube

„Ernst August“, (auch bei geringer Beteiligung),

zusätzliche Führungen ab 10 Personen möglich!

sonntags

Altenau

10.30 – 12.00 Uhr, Besichtigung der Heimatstube

im Kurgastzentrum, Hüttenstraße 9, Infos:

Tourist-Information, Tel. 05328-80 20, Eintritt frei!

11.00 – 12.00 Uhr, Musikalischer Frühschoppen

mit Livemusik, Bierstüb´l „Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-98 02 11

Clausthal-Zellerfeld

11.00 Uhr Kirchenführung durch die Marktkirche

zum Heiligen Geist (ca. 45 min) – Erw. € 3 Kinder frei

Sankt Andreasberg

10.00 – 12.00 Uhr, , Gäste Sportschießen,

Mindestteiln.: 5 Pers., Voranmeldung in der Tourist-

Information erforderlich, Tel. 05582-80 33 6

Wildemann

Ab 05.11. bis 24.12. 11.00 Uhr Führung im Besucherbergwerk

„19-Lachter-Stollen“ mit Grube

„Ernst August“, (auch bei geringer Beteiligung),

zusätzliche Führungen ab 10 Personen möglich!

Kirchliche Nachrichten

Kirche im Tourismus

Altenau / St.-Nikolai-Kirche (ev.-luth.),

Bergstr. 1, Tel. 05328-3 82,

Besichtigungszeiten: Di – Sa 9.00 – 12.00 Uhr

Gottesdienste (Winterkirche im Haus der Kirche):

So 03.11., 17.30 Uhr „Zeit zum Luftholen“ Der etwas

andere Gottesdienst; So 10.11., 9.30 Uhr Gottesdienst;

So 17.11., 9.30 Uhr Gedenkgottesdienst der Gefallenen

Do 20.11., 19.00 Uhr Zentraler Gottedienst in Bad Grund

So 24.11., 9.30 Uhr Gedenkgottesdienst der Verstorbenen

Altenau / St.-Oliver-Kirche (röm.-kath.)

Hl. Messe: sonntags 9.30 Uhr;

Beichtgelegenheit: Nach Vereinbarung,

Kirche bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Kapellengemeinde Buntenbock (ev.-luth.)

Gottesdienste: So 10.11. u. 24.11., 08.12. jeweils 11.00 Uhr

Vorabendgottesdienst 3. Sa/Monat 16.11., 14.12. jeweils

17.00 Uhr

Kindergottesdienst: So 03.11., 01.12., 11.00 Uhr

Besichtigung: nach den Gottesdiensten

Marktkirchengemeinde Clausthal (ev.-luth.)

An der Marktkirche 3, Tel. 05323-70 05

Gottesdienste: An Sonn- und Feiertagen 9.30 Uhr;

Kindergottesdienst Schulstr. 2a: So, 9.30 Uhr,

Gemeindehaus Schulstraße (nicht in den Schulferien)

Besichtigung: Mo – Sa 10.00 – 17.00 Uhr, So nach dem

Gottesdienst bis 17.00 Uhr

Kirchenführungen: jeweils sonntags um 11.00 Uhr, Preis p.

P. € 3; Dauer: ca. 45 Minuten; Kinder: frei

Kirchenführungen für Gruppen: Anmeldung -

bis 12.00 Uhr Kirchenbüro, Tel. 05323-70 05 oder danach

Küster Jürgen Quaas, Mobil 0170-58 00 101

Täglich aktuelle Infos und Bilder

aus Sankt Andreasberg!

Ihre Werbung

im GästeJournal

Kontakt: Gabriele Lader

05328 - 80239

Kirchengemeinde Zellerfeld (ev.-luth.)

Goslarsche Straße, Tel. 05323-81 83 4,

Gottesdienste Friedhofskapelle: So 10.00 Uhr

Besichtigung: z. Zt. wg. Bauarbeiten nicht möglich

Clausthaler Christuskirche (ev.-meth.)

Seilerstraße 5/7, Tel. 05323-71 89 82,

Gebetsfrühstück: So, 8.30 Uhr

Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So 10.00 Uhr

Clausthal / St.-Nikolaus-Kirche (röm.-kath.)

Burgstätter Straße 13, Tel. 05323-35 75

Gottesdienste: sonntags 11.00 Uhr Hochamt;

dienstags 19.30 Uhr Studentengottesdienst

Clausthal / Freikirchl. Pfingstgemeinde

Am Ostbahnhof 1, Tel. 05323-94 92 0,

Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So 10.00 Uhr

Clausthal / Neuapostolische Kirche

An den Eschenbacher Teichen 6 – 8

Gottesdienste: So, 9.30 Uhr; Mi, 19.30 Uhr

Schulenberg / St.-Petri-Kapelle (ev.-luth.)

Gottesdienste:

Fr 08.11., 17.00 Uhr Andacht Martinstag / Laternenumzug

So 10.11., 11.00 Uhr Gottesdienst

Mo 18.11., 10.00 Uhr Gedenkgottesdienst der Gefallenen

Do 20.11., 19.00 Uhr Zentraler Gottedienst in Bad Grund

So 24.11., 09.30 Uhr Gedenkgottesdienst der Verstorbenen

in Altenau

Wildemann / Maria-Magdalenen-Kirche

(ev.-luth.) Tel.: 05323-61 73

Gottesdienste Kirche:

Mo 11.11., 17.00 Uhr Martinsfeier anschl. Laternenumzug

und St. Martins-Imbiss auf dem Schulhof

17.11., 10.00 Uhr Hauptgottesdienst

anschl. Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal

Gottesdienste Gemeindehaus Wildemann:

So 10.11. 9.30 Uhr Gottesdienst

So 24.11., 15.00 Uhr Ewigkeitssonntag / Friedhofskapelle

Gottesdienste St. Antonius-Kirche Bad Grund:

So. 03.11., 11.00 Uhr; So 17.11. 14.00 Uhr Hauptgottesdienst

für beide Gemeinden

Mi 20.11., 18.30 Uhr Regionaler Abendgottesdienst zum

Buß- und Bettag mit Hl. Abendmahl, Abholdienst Gemeindeglieder

aus Wildemann ab 18.00 Uhr am Gemeindehaus;

So 01.12. 14.00 Uhr Musikalischer Gottesdienst;

So 08.12. Hauptgottesdienst zum 2. Advent für beide

Gemeinden

Kinderkirche Gemeindehaus:

Fr 08. / 22.17., 15.30 Uhr

Sankt Andreasberg / Martini-Kirche

(ev.-luth.), Kirchplatz 5 A, Tel. 05582-15 38

Gottesdienste: sonntags 11.00 Uhr;

jeden 2. Sonntag im Monat 17.30 Uhr

Sprechzeiten Kirchenbüro:

Di 16.00 – 17.00 Uhr, Do 9.00 – 11.00 Uhr

Sankt Andreasberg / St. Andreas-Kirche (kath.),

Hilfe-Gottes-Teich-Weg 2, Tel. 05582-2 31

Gottesdienste: jeweils samstags um 17.00 Uhr.

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


10 Veranstaltungen November · Dezember November · Dezember Veranstaltungen

11

Freitag, 1. November

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

11.30 Uhr

Kreatives Schreiben für Urlauber/

innen. Mit Hilfe klarer einfacher Regeln

fassen Sie Ihre Erinnerungen in Worte

und nehmen Ihre Urlaubserlebnisse auf

eine ganz andere Art mit nach Hause.

€ 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus / Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: Tel. 05323-98 75 800

20.00 Uhr Orgelkonzert in der Marktkirche

„Zum Heiligen Geist“, Orgelwerke

zum Reformationsfest von Max Reger

(Choralfantasie über „Ein feste Burg ist

unser Gott“) u.a., Arno Janssen / Orgel

Sankt Andreasberg

ab

18.00 Uhr

Cocktail-Abend im Maarten´s

Restaurant · Lounge · Snackbar

Dr.-Willi-Bergmann Straße 18

Info: Tel. 05582-79 04 430

18.30 Uhr Astro Stammtisch

der „Sternwarte-Sankt-Andreasberg“

im Haus Sonnenberg, jeden 1. Freitag

im Monat. Info: www.sternwarte-sanktandreasberg.de;

Tel. 05139-89 32 19

Mobil 0163-61 41 86.

Gäste sind herzlich willkommen.

Samstag, 2. November

Altenau

9.00 Uhr Frauenfrühstück: Edelgard Jenner

spricht zum Thema: „Veränderung

beginnt im Kopf - Deine Gedanken

entscheiden über dein Leben“

Eintritt: € 10; Saal Kurgastzentrum,

Info: Tourist-Information Altenau,

Tel. 05328- 80 2-0

Clausthal-Zellerfeld

19.00 – Weinkenntnisse für Neulinge

21.15 Uhr Wir laden Sie zu einer Weinprobe mit 8

verschiedenen Weinen ein. Dazu erhalten

Sie Grundkenntnisse zum Wein und

Weinanbau in Deutschland. € 15 p.P.;

Ringer Zechenhaus, Seminarraum, beim

Sportplatz Ringerhalde in Zellerfeld,

Info: R(h)einer Wein im Ringer

Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800

Wildemann

15.00 Uhr Chorsingen im Bergstadthaus

Sonntag, 3. November

Clausthal-Zellerfeld

17.00 –

19.00 Uhr

Konzert des TU-Kammerchor

St.-Nikolaus-Kirche, Burgstätter Str. 11,

Ausführende: Kammerchor an der TU

Clausthal; Göttinger Barockorchester;

Angelina Soller, Leitung. „Gloria in

Excelsis Deo“ - Werke von Georg Philipp

Telemann, Johann Sebastian Bach und

Joseph Haydn

Bitte beachten Sie auch

unsere Rubrik

Regelmäßige Veranstaltungen

auf den Seiten 8 und 9.

Montag, 4. November

Altenau

18.00 – Permanent Make up

19.00 Uhr Kostenlose Beratung mit Vorzeichnung

von Dipl. Kosmetikerin/Pigmentistin

Marita Klein, Anmeldung erforderlich.

Termine auch nach Vereinbarung!

Beautystudio in der Drogerie Klein,

Breite Str. 17, Tel. 05328-3 86

Wildemann

15.00 Uhr Basteln für Groß und Klein

mit Günther, Grundschule Wildemann

Dienstag, 5. November

Altenau

17.00 –

19.00 Uhr

19.00 –

21.00 Uhr

Klöppel-Kurs für Anfänger und

Fortgeschrittene. Kosten: € 5 für

Nicht-Harzklub-Mitglieder im Kurgastzentrum

Altenau, Info: Dr. Brigitta Roy-

Feiler, Mobil 0172-87 69 136

Hühnersuppe für Leib und Seele

Herzliche Einladung zu einem Vorleseabend

mit Hühnersuppe. Preis: € 5

inkl. Hühnersuppe, Brot und Mineralwasser.

Im „Haus am Hüttenteich“,

Info: Frau Mahlke, Tel. 05328-85 51

Mittwoch, 6. November

Clausthal-Zellerfeld

Gedanken zu einer Technikethik

mit Sigmar Gabriel, Goslar / MdB in

Berlin, Aula academica, Aulastr. 8

Donnerstag, 7. November

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Wir treffen uns, um in Gemeinschaft

unsere eigenen Nähprojekte

zu verwirklichen. € 5 inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Getränke werden bereitgestellt.

Ringer Zechenhaus, Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

Freitag, 8. November

Altenau

18.00 –

19.00 Uhr

Typgerechtes 5-Minuten-Make up

(nur Erwachsene) kostenlos. Beratung:

Dipl. Kosmetikerin/Visagistin Marita

Klein, Drogerie Klein, Breite Str. 17,

Voranmeldung bis zum Vortag und nach

Vereinbarung: Tel. 05328-3 86

Clausthal-Zellerfeld

10.00 – Kreatives Schreiben für Urlauber/

11.30 Uhr innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: Tel. 05323-98 75 800

Sankt Andreasberg

ab Cocktail-Abend im Maarten´s

18.00 Uhr Restaurant · Lounge · Snackbar

Dr.-Willi-Bergmann Straße 18

Info: Tel. 05582-79 04 430

Schulenberg

18.00 Uhr Laternenumzug des Kinderkreises

„Affenbande“ mit anschl. Imbiss.

Gäste sind herzlich willkommen. St.-

Petri-Kapelle Schulenberg

Samstag, 9. November

Tofhaus

10.00 Uhr Sonderveranstaltung zum Tag

des Mauerfalls: Das Grüne Band -

Grenzerfahrungen an der Ecker

Treff: Wandertreff am Nationalpark-

Besucherzentrum TorfHaus

Sankt Andreasberg

Candle Light Dinner im Maarten´s

Restaurant · Lounge · Snackbar;

Dr.-Willi-Bergmann Str. 18, Voranmeldung

erforderlich, Tel. 05582-79 04 430

Sonntag, 10. November

Clausthal-Zellerfeld

16.00 Uhr TfN-Theater für Niedersachsen:

Faust - Der Tragödie erster Teil

von Johann Wolfgang von Goethe.

Eintritt: Preisgruppe I € 16; II € 14,50; III

€ 13; IV € 11; Stadthalle, Berliner Str. 6

Wildemann

15.00 –

17.00 Uhr

Tanz-Tee mit Alleinunterhalter

„Sergej“ im Bergstadthaus

Wildemann, Im Spiegeltal 46, Eintritt

frei, für das leibl. Wohl ist gesorgt

Montag, 11. November

Clausthal-Zellerfeld

17.00 Uhr Laternenumzug zu St. Martin

St.-Nikolaus-Kirche, Burgstätter Str. 13,

18.30 Uhr Stammtisch Biochemischer Verein

Clausthal-Zellerfeld e.V. 1893:

Werner Kumpe spricht über Erdstrahlen

und Elektrosmok, Regina‘s

kleines Tee- und Kaffeestübchen,

Schützenstr 9, Info: Tel. 05381-46 35 5

Wildemann

17.00 Uhr Sankt Martinsfeier in der Maria-

Magdalenen-Kirche, anschließend

Laternenumzug und Sankt Martins

Imbiss auf dem Schulhof

Dienstag, 12. November

Buntenbock

14.00 –

16.30 Uhr

Fröhlicher Handarbeitskreis für

jedermann. In netter Kaffeerunde

gemeinsam Handarbeiten, Strümpfe

stricken, häkeln, sticken und viel mehr.

Nette Menschen kennen lernen und

Kontakte knüpfen. Material bitte selbst

mit bringen! Hotel „Zur Tanne“,

Info: Frau Schäfer, Tel. 05323-25 29

Mittwoch, 13. November

Clausthal-Zellerfeld

20.00 Uhr Kino im PGH- „Das Blaue vom

Himmel“, Wunderbarer Film mit

Hannelore Elsner / 100 Min. PGH

Zellerfeld, Bornhardtstr. 4

Donnerstag, 14. November

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 07.11.

Melden Sie Ihre Veranstaltungen

kostenlos an unter

www.oberharz.de

Freitag, 15. November

Clausthal-Zellerfeld

10.00 – Kreatives Schreiben für Urlauber/

11.30 Uhr innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: Tel. 05323-98 75 800

Sankt Andreasberg

ab

18.00 Uhr

Cocktail-Abend im Maarten´s

Restaurant · Lounge · Snackbar

Dr.-Willi-Bergmann Straße 18

Info: Tel. 05582-79 04 430

Samstag, 16. November

Altenau

bis 17.11.

11.00 Uhr

Weihnachtsbasar im Bastel-

Geschenke Lädchen, Breite Straße 8

Clausthal-Zellerfeld

20.00 Uhr Nagelritz „Landgang mit Vieh,

Gesang und Vollrausch“ Dirk Langer

als musizierender Seemann gestaltet

Texte von Joachim Ringelnatz. Eintritt:

€ 15; erm. € 13; Robert-Koch-Schule,

Berliner Str. 16, Info: Tel. 05323-81 40 1

Sankt Andreasberg

22.00 Uhr Ü30-Party im Maarten´s

Restaurant · Lounge · Snackbar

Dr.-Willi-Bergmann Straße 18

Info: Tel. 05582-79 04 430

Sonntag, 17. November

Altenau

18.00 – Romantisches Vollmondschwimmen

„Bibermond“ Edelsteintauchen

22.00 Uhr

bei mystischem Mondlicht, Kristall

„Heißer Brocken“, Thermalsole- und

Saunalandschaft, Karl-Reinecke-Weg 35

Info: Tel. 05328-91 15 70

Clausthal-Zellerfeld

19.30 Uhr Stationen der Seidenstraße in

Zentralasien Diavortrag von Prof. Dr.

Klaus Schwab, Hörsaal des Instituts

für Geologie und Paläontologie,

Leibnitzstraße 10

Schulenberg

12.30 Uhr Martinsessen mit d. Harzklub-ZV

Treff: Parkplatz Ortsmitte, Info: Harzklub

ZV Schulenberg, Tel. 05321-43 34 2

Montag, 18. November

Wildemann

15.00 Uhr Basteln für Groß und Klein

mit Günther, Grundschule Wildemann

Donnerstag, 21. November

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 07.11.

Freitag, 22. November

Altenau

18.00 – Saunanacht „Eiszeit“ Sollten Sie

22.00 Uhr frieren... kommen Sie zu uns, wir heizen

Ihnen ein!!! Kristall „Heißer Brocken“,

Thermalsole- und Saunalandschaft,

Karl-Reinecke-Weg 35,

Info: Tel. 05328-91 15 70

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

11.30 Uhr

Kreatives Schreiben für Urlauber/

innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: R(h)einer Wein im Ringer

Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800

Samstag, 23. November

Clausthal-Zellerfeld

10.00 – Weihnachtsbasar

17.00 Uhr Stadthalle Berliner Straße 6

20.00 Uhr Abschlußkonzert des HarzClassix-

Festival 2013 mit der legendären

Pianistin und Echo-Klassik-

Preisträgerin ALICE SARA OTT.

Karten über Reservix,

Sympatec-Pulverhaus

Sonntag, 24. November

Wildemann

15.00 –

17.00 Uhr

Tanz-Tee mit Alleinunterhalter

„Sergej“ im Bergstadthaus

Wildemann, Im Spiegeltal 46, Eintritt

frei, für das leibl. Wohl ist gesorgt

Montag, 25. November

Altenau

18.00 –

19.00 Uhr

„Beratung zum Thema Problemhaut“

durch Dipl. Kosmetikerin Marita

Klein, Mit Voranmeldung und nach

Vereinbarung: Tel. 05328-38 6,

Drogerie Klein, Breite Str. 17.

Dienstag, 26. November

Buntenbock

14.00 –

16.30 Uhr

Fröhlicher Handarbeitskreis für

jedermann. In netter Kaffeerunde

gemeinsam Handarbeiten, Strümpfe

stricken, häkeln, sticken und viel mehr.

Nette Menschen kennen lernen und

Kontakte knüpfen. Material bitte selbst

mit bringen! Hotel „Zur Tanne“,

Info: Frau Schäfer, Tel. 05323-25 29

Mittwoch, 27. November

Sankt Andreasberg

15.00 Uhr Adventsbasar in der Harzresidenz

Harzresidenz St.Andreasberg

Am Kurpark 10, Tel. 05582-99 90-0

Donnerstag, 28. November

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 07.11.

Anmeldung in der Tourist-Information

kostenpflichtig

Freitag, 29. November

Clausthal-Zellerfeld

10.00 – Kreatives Schreiben für Urlauber/

11.30 Uhr innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: R(h)einer Wein im Ringer

Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800

Sankt Andreasberg

ab

18.00 Uhr

Cocktail-Abend im Maarten´s

Restaurant · Lounge · Snackbar

Dr.-Willi-Bergmann Straße 18

Info: Tel. 05582-79 04 430

Samstag, 30. November

Sankt Andreasberg

11.00 –

18.00 Uhr

Adventszauber in und um die

Martinikirche, Kirchplatz 5

22.00 Uhr 80er-Jahre-Party im Maarten´s

Restaurant · Lounge · Snackbar

Dr.-Willi-Bergmann Straße 18

Info: Tel. 05582-79 04 430

Schulenberg

18.00 – Dinnertheater: Mord auf der MS

22.00 Uhr „AquaMarin“ mit zwei Schauspielern.

Im Rahmen eines köstlichen

Abendessens werden Sie Zeuge eines

Kriminalstücks und tragen zur Lösung

des Falls bei. € 42.50; Info und Anmeldung

(erforderlich): Tel. 05329-8 11

Wildemann

ab

15.00 Uhr

Adventsmarkt

auf dem Pochwerkplatz

Sonntag, 1. Dezember

Buntenbock

17.00 Uhr Musik in der Dorfkirche 145 (Zum

1. Advent) Eintritt frei, Dorfkirche

Buntenbock, Info: FoKuS - Forum Kultur

in unserer Stadt Clausthal-Zellerfeld,

Tel. 05323-81 40 1

Sankt Andreasberg

11.00 – Adventszauber in und um die

18.00 Uhr Martinikirche, Kirchplatz 5

12.00 – Turmblasen an den Adventssonntagen

des Waldarbeiter Instru-

13.30 Uhr

mentalvereins an der Martinikirche

Schulenberg

18.00 Uhr Heimatgottesdienst mit der

Heimatgruppe des Harzklub-ZV

Schulenberg. St.-Petri-Kapelle,

Info: Harzklub ZV Schulenberg

Tel. 05321-43 34 2

Montag, 2. Dezember

Altenau

18.00 – Permanent Make up

19.00 Uhr Kostenlose Beratung mit Vorzeichnung

von Dipl. Kosmetikerin/Pigmentistin

Marita Klein, Anmeldung erforderlich.

Termine auch nach Vereinbarung!

Beautystudio in der Drogerie Klein,

Breite Str. 17, Tel. 05328-38 6

Wildemann

15.00 Uhr Basteln für Groß und Klein

mit Günther, Grundschule Wildemann

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


November · Dezember

12 Veranstaltungen November · Dezember Wellness-Tipps

13

Dienstag, 3. Dezember

Altenau

17.00 –

19.00 Uhr

Klöppel-Kurs für Anfänger und

Fortgeschrittene. Kosten: € 5 für

Nicht-Harzklub-Mitglieder im Kurgastzentrum

Altenau, Info: Dr. Brigitta Roy-

Feiler, Mobil 0172-87 69 136

Donnerstag, 5. Dezember

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 07.11.

Freitag, 6. Dezember

Altenau

18.00 Uhr Nikolaustag: Der Nikolaus stapft

durch die Kristall-Therme, Kristall

„Heißer Brocken“, Thermalsole- und

Saunalandschaft, Karl-Reinecke-Weg 35

Info: Tel. 05328-91 15 70

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

11.30 Uhr

Kreatives Schreiben für Urlauber/

innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: R(h)einer Wein im Ringer

Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800

Samstag, 7. Dezember

Clausthal-Zellerfeld

20.00 Uhr Adventskonzert in der Marktkirche

„Zum Heiligen Geist“

19.00 – Weinkenntnisse für Neulinge

21.15 Uhr Wir laden Sie zu einer Weinprobe mit 8

verschiedenen Weinen ein. Dazu erhalten

Sie Grundkenntnisse zum Wein und

Weinanbau in Deutschland. € 15 p.P.;

Ringer Zechenhaus, Seminarraum, beim

Sportplatz Ringerhalde in Zellerfeld,

Info: R(h)einer Wein im Ringer

Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800

Schulenberg

18.00 –

22.00 Uhr

Dinnertheater: Mord auf der MS

„AquaMarin“ mit zwei Schauspielern.

Im Rahmen eines köstlichen

Abendessens werden Sie Zeuge eines

Kriminalstücks und tragen zur Lösung

des Falls bei. € 42.50; Info und Anmeldung

(erforderlich): Tel. 05329-8 11

Sonntag, 8. Dezember

Clausthal-Zellerfeld

15.00 Uhr Adventsfeier bei Kaffe und Kuchen

AWO Begegnungsstätte, Zellbach 52

Sankt Andreasberg

17.00 Uhr Adventskonzert in der kath. St.-

Andreas-Kirche, Kirchplatz 5

12.00 –

13.30 Uhr

Turmblasen an den Adventssonntagen

des Waldarbeiter Instrumentalvereins

an der Martinikirche

14.00 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes

im Maarten´s,

Restaurant · Lounge · Snackbar

Dr.-Willi-Bergmann Straße 18

Wildemann

15.00 –

17.00 Uhr

Tanz-Tee mit Alleinunterhalter

„Sergej“ im Bergstadthaus

Wildemann, Im Spiegeltal 46, Eintritt

frei, für das leibl. Wohl ist gesorgt

Montag, 9. Dezember

Clausthal-Zellerfeld

17.00 Uhr Biochemischer Verein Clausthal-

Zellerfeld e.V. 1893: Weihnachtsfeier,

Regina‘s kleines Tee- und

Kaffeestübchen, Schützenstraße 9,

Info: Tel. 05381-46 35 5

Dienstag, 10. Dezember

Altenau

15.00 Uhr Seniorenkreis Altenau:

Weihnachtsfeier im „Alteneum“

Kurgastzentrum, Hüttenstr. 9

Buntenbock

14.00 –

16.30 Uhr

Fröhlicher Handarbeitskreis für

jedermann. In netter Kaffeerunde

gemeinsam Handarbeiten, Strümpfe

stricken, häkeln, sticken und viel mehr.

Nette Menschen kennen lernen und

Kontakte knüpfen. Material bitte selbst

mit bringen! Hotel „Zur Tanne“,

Info: Frau Schäfer, Tel. 05323-25 29

Donnerstag, 12. Dezember

Clausthal-Zellerfeld

9.30 – Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

11.30 Uhr

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 07.11.

Sankt Andreasberg

12.30 Uhr Ausflug mit der Martinikirchengemeinde

nach Naumburg/Saale

Kosten € 20; Abfahrt: Gemeindehaus

Freitag, 13. Dezember

Altenau

18.00 –

19.00 Uhr

Typgerechtes 5-Minuten-Make up

(nur Erwachsene) kostenlos. Beratung:

Dipl. Kosmetikerin/Visagistin Marita

Klein, Drogerie Klein, Breite Str. 17,

Voranmeldung bis zum Vortag und nach

Vereinbarung: Tel. 05328-3 86

Samstag, 14. Dezember

Schulenberg

18.00 –

22.00 Uhr

Dinnertheater: Mord auf der MS

„AquaMarin“ mit zwei Schauspielern.

Im Rahmen eines köstlichen

Abendessens werden Sie Zeuge eines

Kriminalstücks und tragen zur Lösung

des Falls bei. € 42.50; Info und Anmeldung

(erforderlich): Tel. 05329-8 11

Sonntag, 15. Dezember

Altenau

17.00 Uhr Heimatgottesdienst mit dem

„Bruchbergsängern“ aus Altenau

in der St. Nikolai-Kirche im Anschluss

Altenauer Adventskalender St. Nikolai-

Kirche, Bergstraße 1

Clausthal-Zellerfeld

16.00 Uhr TfN-Theater für Niedersachsen:

Das Geheimnis der Irma Vep

Eingroschengrusel von Charles

Ludlam. Eintritt: Preisgruppe I € 16;

II € 14,50; III € 13; IV € 11;

Stadthalle, Berliner Str. 6

17.00 Uhr Adventssingen in der Marktkirche

„Zum Heiligen Geist“,

Sankt Andreasberg

12.00 –

13.30 Uhr

Turmblasen an den Adventssonntagen

des Waldarbeiter Instrumentalvereins

an der Martinikirche

17.30 Uhr „Sind die Lichter schon angezündet“

bergmännisches Weihnachtskonzert

In der Martinikirche

Wildemann

ab

15.00 Uhr

Seniorenweihnachtsfeier

im Bergstadthaus

Montag, 16. Dezember

Wildemann

15.00 Uhr Basteln für Groß und Klein

mit Günther, Grundschule Wildemann

Dienstag, 17. Dezember

Altenau

Romantisches Vollmondschwimmen

„Frostmond“. Genießen Sie bei

Mondlicht und Kerzenschein unsere

Sauna-Verwöhn-Aufgüsse, Kristall

„Heißer Brocken“, Thermalsole- und

Saunalandschaft, Karl-Reinecke-Weg 35

Info: Tel. 05328-91 15 70

Donnerstag, 19. Dezember

Clausthal-Zellerfeld

9.30 –

11.30 Uhr

Nähkreis. Ringer Zechenhaus,Seminarraum,

beim Sportplatz Ringerhalde in

Zellerfeld, Info: Tel. 05323-98 75 800

siehe auch Do. 07.11.

Freitag, 20. Dezember

Altenau

ganztags Happy Birthday „Heißer Brocken“

Feiern Sie mit – unser 6. Geburtstag,

Kristall „Heißer Brocken“, Thermalsoleund

Saunalandschaft, Karl-Reinecke-

Weg 35, Info: Tel. 05328-91 15 70

Clausthal-Zellerfeld

10.00 –

11.30 Uhr

Kreatives Schreiben für Urlauber/

innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein

von € 3; Ringer Zechenhaus /

Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde,

Info: R(h)einer Wein im Ringer

Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800

Samstag, 21. Dezember

Wildemann

16.00 –

20.00 Uhr

Weihnachtsmarkt. Ein kleiner aber

beschaulicher Weihnachtmarkt mit

vielen Überraschungen

Im Garten des Hotel „Rathaus“

Anmeldung in der Tourist-Information

kostenpflichtig

Willkommen im Heilklima des Oberharzes

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der herrlichen

Natur des Oberharzes und tun Sie Ihrer Gesundheit

Gutes: Hier finden Sie Niedersachsens gesündestes

Sole-Heilwasser, beste Klimaverhältnisse

und das weltweit einzigartige UNESCO

Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“.

Mit dieser Broschüre möchten wir Sie für das

Heilklima-Wandern im UNESCO Weltkulturerbe e

Oberharzer Wasserwirtschaft“ begeistern.

Auf 12 ausgewiesenen, klassifizierten Heilklima-Wanderwegen

können Sie Ihre Gesundheit

fördern und gleichzeitig die gewaltigsten Zeugnisse

unseres Weltkulturerbes erkunden.

Die Broschüre ist erhältlich in allen Tourist-Informationen

des Oberharzes.

41. Frühstücks-Treffen für Frauen

Die Gedanken sind frei, …………….? Die

meisten von uns kennen dieses Lied. Wir denken

ständig, ohne dass wir aktiv etwas dafür

tun müssen. Das Denken macht sich manchmal

selbstständig. Oft lassen wir unseren Kopf denken,

was er will, ohne uns bewusst zu machen,

welche Auswirkungen das auf unser Leben hat,

und welche Kraft und Macht in den eigenen

Gedanken stecken. Doch es steht in der Verantwortung

eines jeden Menschen, diese Macht

sinnvoll einzusetzen. Mit unseren Gedanken

können wir nämlich selbst bestimmen, wie wir

uns fühlen, und was in unserem Leben so abgeht.

Wenn Sie es spannend finden, mal darüber

nachzudenken wie das Leben maßgeblich von

den eigenen Gedanken beeinflusst wird und

beeinflussbar ist, dann sind Sie herzlich zu unserem

nächsten Frühstücks-Treffen eingeladen,

denn das Thema lautet: „Veränderung beginnt

im Kopf“ - deine Gedanken entscheiden über

dein Leben, mit Referentin Edelgard Jenner aus

Reinbek bei Hamburg.

Am Samstag den 2. November 2013 ab 9.00

Uhr lädt Sie das Team des Frühstückstreffens für

Frauen in das Kurgastzentrum Altenau, Hüttenstraße

9 zu dieser Veranstaltung ganz herzlich

ein. Für Kinder von 1 bis 10 Jahren wird eine

Kinderbetreuung angeboten.

Karten gibt es seit 10. Oktober 2013 im Vorverkauf

bei den Tourist-Informationen im Oberharz

und in der Grosse’schen Buchhandlung in

Clausthal-Zellerfeld. Der Preis beträgt € 10.

Telefonische Kartenbestellung und Informationen

auch bei Edeltraut Mahlke, Tel. 05328-85

51 oder Elke Lindemann, Tel. 05328-14 81

Wellnesstage mitten im Welt-

Wald und Welterbe

Im Heilklimatischen Kurort Altenau verbringen

Sie die Wellnesstage in ausgezeichnetem

gesundheitsförderndem Heilklima. Hier

ist der Alltagsstress ganz weit weg.

Sport und Bewegung in der gesunden, fast

staubfreien Luft und die herrliche Natur um

das UNESCO Weltkulturerbe „Oberharzer

Wasserwirtschaft“ bieten ideale Gegebenheiten,

Körper und Seele neue Kraft zu geben.

Das Angebot beinhaltet:

Drei Übernachtungen inkl. Frühstück in

einem komfortablen Hotel oder einer

gemütlichen Pension

Eine therapeutische Heilklimawanderung

im UNESCO Weltkulturerbe „Oberharzer

Wasserwirtschaft“

Fünfstündiger Besuch der Kristall Therme

„Heißer Brocken“ inkl. Öl-Massage

Wassergymnastik

Dreistündiger Aufenthalt in der Kristall

Therme „Heißer Brocken“ inkl. Hot-

Stone-Massage

Spaziergang durch den WeltWald, das

Arboretum am Hübichstein

Sicherungsschein

Preis: € 260 pro Person im Doppelzimmer

eines Hotels, € 225 pro Person in einer

Pension in Altenau.

Der Kurbeitrag ist nicht im Preis enthalten

und vor Ort bei Ihrem Gastgeber zahlbar.

Ganzjährig buchbar.

Verfügbarkeit vorbehalten.

Ihre Adresse

zum Abtauchen

Berliner Straße 14 · Clausthal-Zellerfeld

tel 0 5323. 715-230

www.freizeitbad-clausthal.de

GÄSTEJOURNAL 2013

GÄSTEJOURNAL 2013


Weihnachtsmärkte in der Umgebung

November · Dezember November · Dezember Zukunftsmusik

14 15

Weihnachtsmarkt in Goslar / © GOSLAR marketing gmbh, Fotos: Stefan Sobotta

Altenau 23.12.2013 – 02.01.2014

Kleiner bezaubernder Wintermarkt täglich geöffnet

von 11.00 bis 20.00 Uhr im Marktgarten, unterhalb

der St. Nikolaikirche, mit Rahmenprogramm,

Weihnachtsmann sowie weihnachtlichen und winterlichen

Liedern.

Bad Sachsa 14. und 15.12.2013

Genießen Sie die zauberhafte weihnachtliche

Atmosphäre am 14. und 15. Dezember in der

Schulstraße in Bad Sachsa. Am Samstag ist der

Weihnachtsmarkt von 10.00 bis 20.00 Uhr und

am Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

An beiden Tagen werden Kutschfahrten durch das

winterliche Bad Sachsa angeboten. Während der

gesamten Zeit gibt es bei einer bunten Tombola

tolle Preise zu gewinnen. Ein ganz besonderes

Highlight bilden die Auftritte des Bläserchors auf

dem Kirchberg und des Harzklubs an beiden Tagen.

Für die kleinen Gäste steht ein Karussell bereit

und allerhand weihnachtliche Buden warten

darauf, besucht zu werden. An manchen Ständen

besteht die Möglichkeiten kleine Geschenke und

Weihnachtsschmuck selbst zu basteln.

Braunschweig 27.11. – 29.12.2013

Im Ensemble der eindrucksvollen historischen

Bauwerke rund um den Dom St. Blasii präsentieren

sich mehr als 140 liebevoll gestaltete

Marktstände mit kunstvollem Handwerk und kulinarischen

Spezialitäten aus der Region und aller

Welt. Überdachte Holzflöße im funkelnden historischen

Burggraben bieten reichlich Platz, um die

besondere, weihnachtliche Atmosphäre mit einem

wärmenden Getränk in geselliger Runde zu genießen.

Märchenstunden, Puppentheater und das

abwechslungsreiche Programm der Weihnachtswerkstatt

bereiten insbesondere den kleinen

Weihnachtsmarktbesuchern freudige Erlebnisse.

Inmitten des Marktes lädt der Dom St. Blasii vom

14. bis 22. Dezember 2013 zur traditionellen Weihnachtskulturwoche

ein. Dort finden Aufführungen

des Weihnachtsoratoriums, festliche Instrumentalkonzerte

und Weihnachtsliederabende zum Mitsingen

statt. Wer die Mühe nicht scheut und die

161 Stufen des Rathausturmes überwindet, erlebt

in 61 Metern Höhe einen einmalig schönen Ausblick

über den hell erleuchteten Braunschweiger

Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt ist montags

bis samstags von 10.00 bis 21.00 Uhr, sonnund

feiertags von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Marktruhe ist am 24. und 25. Dezember.

Goslar 27.11. – 30.12.2013

Der schönste Weihnachtsmarkt Norddeutschlands

auf dem historischen Marktplatz der UNESCO

Weltkulturerbestadt Goslar lädt vom 28.11. bis

30.12.2012 zum Bummeln, Verweilen und Genießen

ein.Umgeben von mittelalterlichen Hausfassaden

erwarten Sie in den festlich geschmückten

Buden neben Zuckerbäckern, Glasbläsern, Holzschnitzern

und Spielzeugmachern viele weitere

Aussteller des Kunsthandwerkes. An der Marktkirche

laden eine durch einen Mini-Weihnachtswald

fahrende Eisenbahn und ein Streichelzoo zum

Staunen und Ausprobieren ein. Auf dem nahe gelegenen

Schuhhof lockt der Weihnachtswald mit

50 von tausenden Lichtern erstrahlten Tannenbäumen.

Verführerisch duftende Leckereien, sanfte

Musik und ein weicher Waldboden verzaubern

den Besucher mit romantisch weihnachtlicher Atmosphäre.

Öffnungszeiten

Weihnachtsmarkt Weihnachtswald

werktags 10.00 – 20.00 Uhr 10.00 – 22.00 Uhr

sonntags 11.00 – 20.00 Uhr 11.00 – 22.00 Uhr

Heiligabend 11.00 – 14.00 Uhr 11.00 – 14.00 Uhr

25./26.12. 12.00 – 19.00 Uhr 12.00 – 19.00 Uhr

Herzberg 29.11. – 09.12.2013

In diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt in

Herzberg am Harz auf dem festlich geschmückten

Marktplatz statt. Viele Händler bieten ein reichhaltiges

Weihnachtssortiment an.

Leipzig 26.11. – 22.12.2013

In der historischen Altstadt findet in diesem Jahr

wieder der traditionsreiche Weihnachtsmarkt in

Leipzig statt. Zwischen Auerbachs Keller, Altem

Rathaus und Thomaskirche finden sie an über 250

festlich geschmückten Ständen alles was das Herz

begehrt.

Osterode 29.11. – 22.12.2013

Der Weihnachtsmarkt in Osterode ist der größte

Weihnachtsmarkt im Landkreis Osterode. Wie in

jedem Jahr wird dieser Weihnachtsmarkt von der

WEGO Osterode organisiert. Zahlreiche Händler

bieten ihre weihnachtstypischen Produkte an.

Überall duftet es nach Gebratenen, Weihnachtsgebäck

und Glühwein. Ein buntes Rahmenprogramm

sorgt für entsprechende Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt

schließt am 22. Dezember seine Pforten,

aber der Hexenwald bleibt auch in diesem

Jahr bis Silvester geöffnet.

Sankt Andreasberg 30.11. und 01.12.2013

Adventszauber – Kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt

am 30. November und 01. Dezember 2013

vor und in der Rathausscheune.

Walkenried 07. – 08.12.2013

Am 07. und 08. Dezember 2013 findet vor beeindruckender

Kulisse des Klosters Walkenried der

5. Weihnachtsmarkt am Samstag 13.00 bis 20.00

Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr

statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wernigerode 29.11. – 22.12.2013

Der Weihnachtsmarkt in Wernigerode findet im

stilvollen Ambiente der Fachwerkhäuser und des

prächtigen Rathauses statt. Die weihnachtlich

geschmückten Stände erstrahlen im Lichterglanz.

Zahlreiche Händler bieten ein großes Sortiment

an Weihnachtswaren an. Sie finden hier Spielzeug,

Kunsthandwerk, Schmuck, Weihnachtsdeko

und vieles mehr. Überall duftet es nach Pfefferkuchen,

gebrannte Mandeln und Glühwein. Im

Rahmenprogramm zum Weihnachtsmarkt sind

auch wieder Konzerte vorgesehen.

Wieda 29.11. – 29.12.2013

Krippenweihnacht – ein Erlebnis in stimmungsvoller

Atmosphäre, einmaliger Art, Vielfalt

und Programmangebot: Krippen mit lebensgroßen

Figuren in 22 Außenstationen, große Krippenausstellung

im Rathaus, Krippen in Fenstern und

in Räumen der Gastronomie sowie ein umfangreiches

Rahmenprogramm laden zum Verweilen

ein.

Wildemann 30.11. und 21.12.2013

Adventsmarkt am 30. November ab 15.00 Uhr

auf dem Pochwerkplatz.

Weihnachtsmarkt. Ein kleiner aber beschaulicher

Weihnachtmarkt mit vielen Überraschungen

findet am 21. Dezember von 16.00 bis 21.00 Uhr

im Garten des Hotel „Rathaus“ statt. Der Weihnachtsmann

beschert die Kinder mit kleinen Gaben.

Heißer Punsch und Gaumenfreuden werden

angeboten.

Zorge 14.12.2013

Am 14. Dezember findet der 9. Zorger Weihnachtsmarkt

vor dem Zacharias-Koch-Haus statt.

Seien Sie dabei, wenn das Zorger Weihnachtskind

mit dem einzigartigen Weihnachtsstaub den großen

Zorger Weihnachtsbaum zum Leuchten bringt.

Zorger Vereine bieten ein reichhaltiges Angebot

von Harzer Spezialitäten.

Am 28. Dezember 2013 um 20.00 Uhr in der

Martinikirche Das Harz in Classix Sankt Andreasberg Festival findet 2013 auch

in diesem Jahr ein Konzert der Glory Gospel

Singers statt. Seit mehr als 14 Jahren begeistert

diese Gruppe nun schon das Publikum mit

ihren hervorragenden Stimmen in ganz Europa.

Bei Auftritten in Kirchen, Konzerthallen und

bei Galakonzerten bringen die „Glory Gospel

Singers“ ihren Glauben an Gott in Liedern und

Emotionen zu ihrem Publikum.

„The Glory Gospel Singers“ sind ein Teil der bis

zu 70köpfigen New Yorker „WWRL Community

Chorale“, die für jedes Konzert neu zusammengestellt

wird. Dies gilt auch für das Programm,

wodurch die Lebendigkeit und Spontanität der

Gesänge gewährleistet wird.

„The Glory Gospel Singers“ stehen für Authenzität

und Ehrlichkeit. Ihr Gesang ist eine

Hommage an den Glauben zu Gott und voller

Emotionen. Immer wieder schaffen sie es diese

mit ihrer Show in die europäischen Gemeinden

Zukunftsmusik –

Veranstaltungsvorschau 2013

Dezember Oberharz gesamt

Weihnachtsmärkte Goslar u. Oberharz

31.12. Silvesterveranstaltungen in vielen

Oberharzer Orten

Altenau

23.12.-02.01. Altenauer Wintermarkt

31.12. Silvesterparty im Saal Kurgastzentrum

Sankt Andreasberg

23.12. Lichterglanz in der Grube Samson

23.12. Grill u. Glühweinhütte

an der Rathausscheune

25.12. Kinderweihnacht

27.12. Bunter Welt schöner Stein in der

Grube Samson

28.12. Glory Gospel Singers

31.12. Silvesterball im Kurhaus

31.12. Silvesterfete im Maartens

Wildemann

21.12. Weihnachtsmarkt in Wildemann

im Garten „Hotel Rathaus“

23.12. 15 Uhr Winterwanderung

Buchen Sie Unterkünfte

zu den Veranstaltungen im Oberharz unter

www.oberharz.dee

oder über unsere kostenlose Urlaubshotline:

0800-8010300

zu bringen. Die „Glory Gospel Singers“ geben

immer alles und das spürt auch das Publikum.

Freuen Sie sich mit uns auf einen schönen

Abend! Der Vorverkauf findet ab November in

den Tourist-Informationen Sankt Andreasberg,

The Glory Gospel Singers aus New York / USA

im Dezember in Sankt Andreasberg

Altenau und Clausthal-Zellerfeld statt. Der Eintrittspreis

beträgt im Vorkauf für Erw. € 18, an

der Abendkasse € 20. Für Kinder und jugendliche

(8 – 17 Jahre) € 12 im Vorverkauf und € 14

an der Abendkasse.

GÄSTEJOURNAL 2013 GÄSTEJOURNAL 2013


Träume …

… leben.

Spannende Ausrüstungs- und Reisetipps

von Globetrotter Experten zum Thema

Wandern unter www.4-Seasons.TV/wandern

HIER BEGINNEN IHRE SCHÖNSTEN HARZ-TOUREN:

Globetrotter Ausrüstung gibt es jetzt

auch im Herzen des Harzes.

Das neue Erlebnishaus in Torfhaus präsentiert auf 400 m 2

Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung aller großen Outdoor-Marken

für mehr Spaß draußen in der Natur. Unsere Globetrotter

Experten freuen sich auf Ihren Besuch!

Globetrotter Ausrüstung

Active Store

Alte Torfhaus Straße 1

38667 Torfhaus

Telefon 05320 / 331 92 88

shop-torfhaus@globetrotter.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine