01.05.2014 Aufrufe

CLASSIC Universal Vorstreichfarbe, auf Acryl-Basis, matt - Obi

CLASSIC Universal Vorstreichfarbe, auf Acryl-Basis, matt - Obi

CLASSIC Universal Vorstreichfarbe, auf Acryl-Basis, matt - Obi

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Technisches Merkblatt

CLASSIC Universal Vorstreichfarbe, auf Acryl-Basis,

matt

wasserverdünnbare Grundierfarbe, für innen und außen

Werkstoff

Anwendung

Wasserverdünnbare Universal-Vorstreichfarbe für Grund- und Zwischenanstriche auf Holz, grundiertem Metall und neutralem Mauerwerk, innen

und außen.

Eigenschaften

Leicht zu verarbeitende, sehr gut verlaufende, schnelltrocknende Grundierfarbe mit gutem Füll- und Deckvermögen, leicht schleifbar. Dieses

Produkt wurde mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet.

Farbton

Glanzgrad

Pigmentbasis

Bindemittelart

Weiß

Matt

Titandioxid

Acrylatdispersion

Dichte Ca. 1,4 g/cm 3

Inhaltsstoffe

Lacksystem

Produkt-Code

Lagerung

Acrylatdispersion, Füllstoffe, Titandioxid, Wasser, Glykole, Additive, Konservierungsmittel (Methyl- /Benzyl- und

Chlor-Isothiazolinon).

Gruppe II

M-GP01

Kühl, trocken, aber frostfrei lagern

Verpackungsgrößen 375 ml, 750 ml und 2,5 l.

Technisches Merkblatt | CLASSIC Universal Vorstreichfarbe auf Acryl Basis | seidenmatt | Stand 05.2008 Seite 1 von 3


Verarbeitung

Geeignete Untergründe

Der Untergrund muss sauber, trocken, rost-, öl-, harz- und fettfrei, griffig und tragfähig sein. Losen Rost, abblätternde nicht tragfähige

Altanstriche entfernen. Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3.

Holzvergrauungen, Pilze, Moose und Algen müssen restlos entfernt werden. Die Restfeuchtigkeit bei Nadelholz im Außenbereich darf

ca. 15%, bei Laubholz ca. 12% nicht übersteigen. Harzreiche Hölzer mit Nitro-Universalverdünner gründlich auswaschen, Flächen gut

ablüften lassen. Im Innenbereich darf die Holzfeuchte 10% nicht überschreiten. Im Außenbereich ist der konstruktive Holzschutz zu

berücksichtigen, Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz nicht ausgeschlossen werden.

Beschichtungsaufbau

Verarbeitung mit Pinsel, Rolle, Spritzgeräten.

Vor Gebrauch gut aufrühren, nach jedem Anstrich zwischenschleifen.

Während der Verarbeitung und Trocknung für gute Belüftung sorgen.

Holzuntergründe

1. Imprägnierung 2x mit CLASSIC Holzschutzgrund (Laub- und Nadelhölzer in der Außenverwendung).

2. Grundanstrich mit CLASSIC Universal Vorstreichfarbe auf Acryl Basis,

3. Zwischenanstrich mit CLASSIC Vorlack auf Acryl Basis, bei Schlussanstrich in hellen Farbtönen ein weiterer Zwischenanstrich mit CLASSIC

Holz Isoliergrund um das Durchschlagen wasserlöslicher Holzinhaltsstoffe zu vermeiden.

4. Deckanstrich mit CLASSIC Weiß- oder Buntlack auf Acrylbasis.

Eisen, Stahl, verzinktes Eisen, Leichtmetall und Hart-PVC

Eisen und Stahl entrosten und entfetten und 1x (innen) bzw. 2x (außen) mit CLASSIC Allgrund auf Acryl Basis grundieren.

Zink- und feuerverzinkte Flächen säubern und gründlich mit Salmiakgeist unter Zusatz von etwas Spülmittel reinigen. Weiße

Korrosionsprodukte mit Schleifvlies entfernen. Mit Wasser sorgfältig nachwaschen. Leichtmetalle mit Universal-Verdünner entfetten, weiße

Korrosionsprodukte mit Schleifvlies entfernen. Hart-PVC entfetten und anschleifen.

Grundbeschichtung 1-2x mit CLASSIC Allgrund auf Acryl Basis, Zwischenbeschichtung mit CLASSIC Universal Vorstreichfarbe auf Acryl

Basis, Schlussbeschichtung 1x mit CLASSIC Weiß- oder Buntlack auf Acrylbasis.

Mauerwerk, Beton, Putzflächen

Saugende und sandende Putze abbürsten, mit Tiefgrund LF verfestigen.

Grundanstrich 1x mit CLASSIC Universal Vorstreichfarbe auf Acryl Basis.

Zwischenanstrich mit CLASSIC Vorlack auf Acryl Basis.

Deckanstrich mit CLASSIC Weiß- oder Buntlack auf Acrylbasis.

Altanstrich

Blätternde und reißende Altanstriche entfernen. Intakte Altanstriche auf Tragfähigkeit und Überstreichbarkeit prüfen, Lackfilme

anschleifen und entstauben.

Grundanstrich mit CLASSIC Universal Vorstreichfarbe auf Acryl Basis.

Zwischenanstrich mit CLASSIC Vorlack auf Acryl Basis.

Deckanstrich mit CLASSIC Weiß- oder Buntlack auf Acrylbasis.

Spritzauftrag

Verdünnung

Spritzen: Düse: 1,5 mm, Druck: ca. 3,5 bar

Airless-Spritzen: Düse: 0,011 – 0,013 Zoll, Druck: ca. 160 bar

Mit max. 10% Wasser

Reinigung der Werkzeuge Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Testbenzin oder Pinselreiniger reinigen.

Verbrauch

Ca. 125 ml/m 2 pro Beschichtung auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen

entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln.

Technisches Merkblatt | CLASSIC Universal Vorstreichfarbe auf Acryl Basis | seidenmatt | Stand 05.2008 Seite 2 von 3


Trockenzeit

Oberflächentrocken: nach ca. 2 Std.

Überstreichbar: nach ca. 12 Std.

Bei kühler und feuchter Witterung verlängert sich die Trockenzeit.

Verarbeitungstemperatur Mindestens +8°C für Objekt und Umgebung, bei der Verarbeitung und während der Trocknung.

Hinweise

Sicherheitsratschläge

Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Spritznebel nicht einatmen. Während und nach der Bearbeitung für gründliche Belüftung sorgen. Bei

Berührung mit den Augen und der Haut sofort gründlich mit Wasser abspülen. Nicht in die Kanalisation, Gewässer oder Erdreich gelangen

lassen. Bei wasserverdünnbaren Produkten die Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Seife reinigen.

Beratung für Isothiazolinonallergiker unter Tel. 0800 63333782. Evtl. Kennzeichnung aus dem Sicherheitsdatenblatt ersichtlich.

Sicherheitshinweis

EU-Grenzwert für das Produkt (Kat A/d): 130 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 130 g/l VOC.

Entsorgung

Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen

Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080112.

Die Angaben in diesem Merkblatt basieren auf intensiven Anwendungstests in Labor und Praxis und dienen als Richtwerte. Die

Verantwortung für den jeweiligen Einsatz liegt jedoch beim Verarbeiter. Sie stellen keine Garantie oder Zusicherung dar.

Lieferant:

Meffert AG Farbwerke · Sandweg 15 · 55543 Bad Kreuznach

Telefon 06 71 / 8 70-0 · Telefax 06 71 / 8 70-488

Technisches Merkblatt | CLASSIC Universal Vorstreichfarbe auf Acryl Basis | seidenmatt | Stand 05.2008 Seite 3 von 3

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!