02.05.2014 Aufrufe

4,99 - Alte Apotheke Bottrop

4,99 - Alte Apotheke Bottrop

4,99 - Alte Apotheke Bottrop

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

LIEBE KUNDIN, LIEBER KUNDE,<br />

jeder weiß, dass Laufen eine gute Sache ist. Davon können Sie sich am 7. Mai 2010 ein ganz eigenes Bild<br />

machen. Denn an diesem Tag veranstaltet die <strong>Alte</strong> <strong>Apotheke</strong> einen Spendenlauf zugunsten einer guten Sache.<br />

Schnüren doch auch Sie die Laufschuhe.<br />

Nach dem großen Erfolg unserer letztjährigen Aktion<br />

„Fang den Husten“ wollen wir Sie dieses Mal zur Bewegung<br />

animieren – und das gleich im doppelten Sinne:<br />

Unter dem Motto „<strong>Bottrop</strong> beweg dich!“ veranstalten<br />

wir einen Spendenlauf zugunsten des Fördervereins<br />

der Hospizgruppe <strong>Bottrop</strong> e. V.<br />

Tue Gutes, Schritt für Schritt. Am 7. Mai 2010 wird es von<br />

11.00 bis 17.30 Uhr rund um die <strong>Alte</strong> <strong>Apotheke</strong> einen<br />

Spendenlauf geben, an dem Freizeitläufer/-innen jeden<br />

<strong>Alte</strong>rs teilnehmen können. Die zu laufende Runde<br />

misst ca. 400 Meter. Die Teilnehmer suchen sich<br />

im Vorfeld Sponsoren, die für jede gelaufene Runde<br />

einen bestimmten Betrag bezahlen. Das kann der Arbeitgeber,<br />

die Oma oder der Sportverein sein.<br />

<strong>Bottrop</strong> bewegt sich. In der <strong>Alte</strong>n <strong>Apotheke</strong> kann man<br />

sich ab sofort ein Spendenlauf-Starter-Kit holen, das<br />

alles enthält, was man für die Teilnahme benötigt.<br />

Die gesammelten Spenden werden nach dem Lauf in<br />

der <strong>Apotheke</strong> abgegeben und an die Hospizgruppe<br />

<strong>Bottrop</strong> e. V. weitergeleitet. Die Gesamtspende werden<br />

wir natürlich großzügig aufrunden.<br />

Im Aktionszeitraum gibt es übrigens für jeden, der<br />

mit dem hier enthaltenen Gutschein in die <strong>Apotheke</strong><br />

kommt, ein Springseil. Damit können Sie sich für den<br />

Spendenlauf fit machen oder sich einfach so bewegen.<br />

Wir freuen uns schon heute auf möglichst viele<br />

Teilnehmer und Spender, die sich für eine gute Sache<br />

engagieren.<br />

Ihr <strong>Apotheke</strong>r Stadtmann und Team<br />

TIPPS FÜR DEN LAUF<br />

1. Schwingen Sie die Arme diagonal – das unterstützt den Schwung,<br />

die Haltung und das Gleichgewicht. Dabei sollten beide Schultern<br />

eine Gerade und die Arme mit dem Unter- und Oberarm einen<br />

Neigungsgrad von 90 Grad bilden.<br />

PFERDEMARKT<br />

200 METER<br />

300 METER<br />

GETRÄNKESTAND<br />

Anmeldeschluss<br />

30.04.2010<br />

100 METER<br />

HANSASTR.<br />

HOCHSTR.<br />

ALTE<br />

APOTHEKE<br />

Jutta Schmitz<br />

Tevesa Klein-Allermann<br />

Christa Schönberger<br />

Annegret Batzke<br />

Anja Schweers<br />

Beate Heek<br />

Peter Stadtmann<br />

<strong>Apotheke</strong>r<br />

2. Trinken Sie vor dem Lauf, gerade wenn es warm<br />

ist, viel Wasser (bis zu zwei Liter) – am besten nicht<br />

zu schnell und Schluck für Schluck. Während des<br />

Laufs verliert man durch Schwitzen wichtige Nährstoffe.<br />

Mit einer Apfelschorle oder einem Getränkemix<br />

aus Fruchtsaft und Mineralwasser im Verhältnis<br />

1:2 bis 1:3 liefert man dem Körper die verlorenen<br />

Nährstoffe zurück.<br />

KIRCHPLATZ<br />

3. Laufen Sie nicht zu schnell los. Lassen Sie sich<br />

vier bis fünf Minuten Zeit für die Einlaufphase.<br />

Am besten sind zwei bis drei Gehminuten, gefolgt<br />

von schnellem Gehen. Dann schließlich langsames<br />

gleichmäßiges Laufen.<br />

Seit<br />

1<br />

8<br />

6<br />

4

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!