NEUE IMPULSE FÜR MARKETING UND VERTRIEB

om23.de

NEUE IMPULSE FÜR MARKETING UND VERTRIEB

MANAGEMENT-

SEMINARE

NEUE IMPULSE FÜR

MARKETING UND VERTRIEB


Neue Impulse für Ihr Management

Lebenslanges Lernen ist für Fach- und Führungskräfte unverzichtbare

Grundvoraussetzung für beruflichen Erfolg. Der Besuch von externen

Seminaren spielt dabei eine besondere Rolle. Denn nur abseits vom

Tagesgeschäft findet man wirklich die Ruhe für kreative Prozesse und

die Aufnahme von Wissen.

In unserem neuen Seminarangebot bieten wir Ihnen eine vielfältige

Palette der wichtigsten Themen aus den Bereichen Marketing, Vertrieb,

Export und Management.

Aktualisieren Sie Ihr Wissen, um neuen Herausforderungen

im Tagesgeschäft nachhaltig gewachsen zu sein!


Die wichtigsten Themenfelder*:

• Produktmanagement

• Strategisches Marketing

• Markenführung

• Trade Marketing

• Einkauf von Marketingleistungen

• Vertriebsmanagement

• Key Account Management

• Verhandlungsführung

• Jahresgespräche

• Export

• ...

Maßgeschneidert für Unternehmen und

Organisationen des Mittelstandes:

• Geschäftsführer/Inhaber

• Management

• Nachwuchskräfte

* Informationen zu einzelnen Themen entnehmen

Sie bitte den beigefügten Seminarankündigungen

sowie unserem Internetauftritt unter

www.mg-niedersachsen.de. Nutzen Sie für Ihre

Anmeldung bitte das Faxformular.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Hoher Praxisbezug

Alle Seminare beinhalten bewährte Methoden,

Checklisten und Werkzeuge. Ihre Anregungen

nehmen wir für künftige Planungen auf.

Top-Referenten

Ausgewiesene Experten und erfahrene Praktiker

aus Marketing und Vertrieb vermitteln ihr Wissen.

Alle Referenten sind durch uns getestet.

Kleine Gruppen

Abseits des Tagesgeschäftes erleben Sie in kleinen

Seminargruppen von max. 16 Teilnehmern

hochwertige Workshops mit maximalem

Übungserfolg.

Zeit für Erfahrungsaustausch

Die ideale Gelegenheit zu fachlichen Diskussionen

mit Kollegen Ihrer Branche – Netzwerkbildung

inklusive.

Kurze Wege = Zeitersparnis

Alle Tagungsorte liegen verkehrsgünstig und gut

erreichbar in Niedersachsen, um Ihre Abwesenheit

im Betrieb gering zu halten.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wir bieten Ihnen erstklassige Seminare zu

überzeugenden Tarifen.

Lehrgangszertifikat

Zum Abschluss der Seminare erhalten Sie eine

Urkunde, die Ihre Teilnahme bestätigt.


UNSERE MITGLIEDER SIND

Geschäftsbedingungen

Ihre Anmeldung

Die Anmeldung kann per Faxformular, E-Mail oder per Post

erfolgen. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden

in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Bestätigung

senden wir Ihnen per Post zusammen mit den wichtigsten

Informationen zu Tagungsort und Ihrer Anreise.

Zahlungsbedingungen

Vier Wochen vor der Veranstaltung senden wir Ihnen die Rechnung.

Diese ist ohne Abzug bis sieben Tage vor der Veranstaltung fällig.

Die Teilnahmegebühren enthalten – soweit nichts anderes

angegeben – die Seminarkosten, Seminarunterlagen sowie

Tagungsgetränke und Mittagessen.

Rücktritt

Absagen müssen schriftlich erfolgen. Eine Absage ist bis spätestens

31 Tage vor Seminarbeginn kostenlos möglich. Bei einer späteren

Absage, ebenso bei Nichterscheinen des Teilnehmers, ist der volle

Rechnungsbetrag fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.

Programmänderung

Der Veranstalter ist berechtigt, bei ungenügender Beteiligung oder

unvorhergesehener Verhinderung des Seminarleiters das Seminar

abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden

zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

MARKETINGGESELLSCHAFT

DER NIEDERSÄCHSISCHEN

LAND- UND ERNÄHRUNGS-

WIRTSCHAFT e. V.

Ihr Ansprechpartner:

Johannssenstr. 10 · 30159 Hannover

Telefon 0511 34879-0

Telefax 0511 34879-79

info@mg-niedersachsen.de

www.mg-niedersachsen.de

Michael Marquardt

+49 (0) 511 34879-53

m.marquardt@mg-niedersachsen.de


KRISENPRÄVENTION

Aktuelle Studien zeigen, dass Verantwortliche der Ernährungswirtschaft dem Thema Krisenmanagement

große Bedeutung beimessen. Für den entsprechenden Wissenstransfer haben wir zwei eintätige Intensiv-

Trainings zum effizienten Umgang im Krisen- und Rückruffall entwickelt. Die beiden Fachseminare bauen

thematisch aufeinander auf, sind aber in sich abgeschlossen, so dass sie auch einzeln gebucht werden

können.

Zielgruppen:

• Geschäftsführer

• Manager für Qualitätssicherheit

• Werksleiter

• Fach- und Führungskräfte aus PR, Marketing und Vertrieb

Warum Sie diese Seminare besuchen sollten:

• Wir machen Sie fit für das präventive und operative Krisenmanagement.

• Sie trainieren den sicheren Umgang im Krisenfall vom Eingang der Reklamation bis zum

Warenrückruf.

• Sie lernen Ihre Prozesse einfacher und effektiver zu gestalten.

• Nutzen Sie den Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern und den krisenerprobten Experten.

Teil I und II: Reklamationen und Gefahrenanalyse, Krisenkoordination

Die Praxis-Themen:

• Einführung: Management im Krisenfall

- Krisenfälle in relevanten Bereichen

- Risiken für Verbraucher und Unternehmen

- Vorbereitung auf den Ernstfall

• Teil I: Reklamation und Gefahrenanalyse

- Erfassung der Information und Beurteilung der Sachlage

- Ursachenanalyse und Folgenabschätzung

- Kategorisierung nach Grad der Gesundheitsgefährdung

- Bewertung des Risikopotenzials

• Teil II: Krisenkoordination

- Information der Geschäftsleitung

- Einberufung des Krisenstabs

- Erstellung eines Maßnahmenplans

- Vorbereitung des Warenrücklaufs

• Gruppenübung: Krisenmanagement nach Best Practise

Termin: 4. November 2010

Ort:

Hotel und Tagungszentrum Luisenhof, Worthstraße 10, 27374 Visselhövede

Zeit:

09:30 – 17:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 325,- € pro Teilnehmer zzgl. MwSt, inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränken

und Mittagessen, exkl. Übernachtungskosten


Teil III und IV: Umgang mit Behörden, Warenrückruf und Öffentlichkeitsarbeit

Die Praxis-Themen:

• Einführung: Behördenmanagement und Rückruf

- Gesetzliche Anforderungen.

- Gesundheitlicher Verbraucherschutz.

- Vorbereitung auf den Ernstfall.

• Teil III: Umgang mit Behörden

- Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit Behörden.

- Abschätzung zentraler Risiken für Verbraucher.

- Abstimmung notwendiger Maßnahmen.

- Praktische Übung: Fallbeispiele.

• Teil IV: Warenrückruf und Öffentlichkeitsarbeit

- Entscheidung zum Warenrückruf.

- Organisation der physischen Marktentnahme.

- Umgang mit öffentlichen Anfragen von Medien und NGO’s.

- Praktische Übung: Fallbeispiele.

Termin: 11. November 2010

Ort:

Hotel und Tagungszentrum Luisenhof, Worthstraße 10, 27374 Visselhövede

Zeit:

09:30 – 17:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 325,- € pro Teilnehmer zzgl. MwSt, inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränken

und Mittagessen, exkl. Übernachtungskosten

Ihr Trainer

Dr. Michael Lendle

- Während der Promotion (Studium der Agrarwissenschaften) von 1995 bis 2000 tätig im Bereich

Qualitätssicherung und Betriebskontrolle für das Ministerium Ländlicher Raum Baden-Württemberg.

- Von 2000 bis 2002 Projektleitung bei einer Gesellschaft für Marktforschung und Marketingberatung.

- Ab 2002 Senior Consultant und Team Manager bei der AFC Management Consulting AG.

- Verantwortlich für die Service- und Dienstleitungen im Bereich Risiko- und Krisenmanagement.

- 24/7-Unterstützung zahlreicher Krisenstäbe der Food- und Bedarfsgüterindustrie im Krisenfall.

- Seit 2009 als geschäftsführender Gesellschafter der AFC Risk & Crisis Consult GmbH verantwortlich

für die Beratung von Fachverbänden, Herstellern und Handel im Bereich des Qualitäts-, Risiko- und

Krisenmanagement.

Veranstalter:

Marketinggesellschaft der niedersächsischen

Land- und Ernährungswirtschaft e. V.

Johannssenstraße 10

30159 Hannover

In Kooperation mit:

AFC Risk & Crisis Consult GmbH

Dottendorfer Straße 82

53129 Bonn

Mehr Informationen unter: www.mg-niedersachsen.de


PRODUKTMANAGEMENT

Zielgruppen

• Marketing- und Vertriebsleiter

• Leiter Produktmanagement

• Senior- und Junior-Produktmanager

• Mitarbeiter in den Bereichen Marketing und Vertrieb

• Neueinsteiger im Produktmanagement

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

• Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Trends in Marketing und Vertrieb.

• Sie erkennen die Chancen des Produktmanagements in Ihrem Wettbewerbsumfeld.

• Sie erkennen, wie Sie sich vom „Mädchen für alles“ zu einem aktiven und erfolgreichen

Produktmanager entwickeln können.

• Sie erfahren die wichtigsten Voraussetzungen für ein funktionierendes Produktmanagement.

• Sie erhalten das notwendige Basiswissen, das Sie im Produktmanagement benötigen.

• Sie erhalten einen Überblick über die Beschaffung von Marktinformationen und üben den

Umgang mit modernen Analyse- und Darstellungsmethoden.

• Sie nutzen Marketingpläne zur zielorientierten Umsetzung aller Marktaktivitäten.

Die Praxisthemen der 2 Tage:

• Das Produktmanagement als Erfolgstreiber in einer modernen Organisation.

• Notwendige Voraussetzungen für erfolgreiches Produktmanagement.

• Methoden und Arbeitstechniken für Produktmanager.

• Die Bestimmung strategischer Produkt- und Marktziele.

• Umfassendes Marktwissen als Basis für erfolgreiches Produktmanagement.

• Notwendige Techniken zur Analyse und Darstellung von Markt- und Produktinformationen.

• Von der Kundenproblemanalyse zum erfolgreichen Produkt.

• Der Produkt-Marketing-Mix.

• Die Umsetzung systematisch planen.

Ihr Trainer Bernhard Frese: Berater, Coach und Trainer für Management, Marketing und Vertrieb

Als Spezialist für strategisches Marketing und Vertrieb hat sich Bernhard Frese auf Markt- und Kunde-

Management spezialisiert und führt seit 2002 Trainings, Seminare und Workshops für Vertrieb, Marketing

und Produktmanagement durch. Herr Frese war über 15 Jahre als Fach- und Führungskraft für Marketing

und Vertrieb in internationalen Unternehmen im In- und Ausland tätig und hat in dieser Zeit zahlreiche

Methoden zur Marktbearbeitung entwickelt und in der Praxis eingeführt. Er ist Autor von Fachartikeln,

Entwickler von Vertriebs- und Marketingwerkzeugen sowie Gründungsmitglied der European Foundation

for Key Account Management (EFKAM e. V.).

Termin: 30. September bis 1. Oktober 2010

Ort:

Hotel und Tagungszentrum Luisenhof, Worthstraße 10, 27374 Visselhövede

Zeiten:

1. Seminartag: 09:30 – 17:30 Uhr

2. Seminartag: 08:45 – 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 650,- € pro Teilnehmer zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränken,

zwei Mittag- und ein Abendessen, exkl. Übernachtungskosten

Veranstalter:

Marketinggesellschaft der niedersächsischen

Land- und Ernährungswirtschaft e. V.

Johannssenstraße 10

30159 Hannover

Mehr Informationen unter: www.mg-niedersachsen.de


VERTRIEBSSTRATEGIE

Zielgruppen:

• Geschäftsführer

• Fach- und Führungskräfte aus Marketing und Vertrieb

• Nachwuchskräfte für Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

• Sie erarbeiten einen Leitfaden zur Entwicklung Ihrer unternehmensindividuellen Vertriebsstrategie.

• Sie vertiefen Ihr Wissen über Analysewerkzeuge und -methoden.

• Sie erarbeiten sich eine persönliche Methode zur Umsetzung der Vertriebsstrategie.

• Sie tauschen Erfahrungen und Ideen zur praktischen Umsetzung aus.

• Sie erhalten bewährte Werkzeuge zur Strategieentwicklung.

• Sie erarbeiten sich das nötige Rüstzeug zur Entwicklung wettbewerbsfähiger Vertriebsstrategien.

Die Praxisthemen der 2 Tage:

• Trends und Entwicklungen im Vertrieb

• Der Strategie- und Planungsprozess

• Die Ausrichtung der eigenen Vertriebsstrategie

• Werkzeuge zur praxisnahen Erarbeitung einer Vertriebsstrategie

• Die Markt- und Kundenanalyse

• Vertriebsstrategien intern gezielt verkaufen

• Anpassung der Vertriebsstrategie an die Markt- und Kundenbedürfnisse

• Die Umsetzung der Vertriebsstrategie

Ihr Trainer Bernhard Frese: Berater, Coach und Trainer für Management, Marketing und Vertrieb

Als Spezialist für strategisches Marketing und Vertrieb hat sich Bernhard Frese auf Markt- und Kunden-

Management spezialisiert und führt seit 2002 Trainings, Seminare und Workshops für Vertrieb, Marketing

und Produktmanagement durch. Herr Frese war über 15 Jahre als Fach- und Führungskraft für Marketing

und Vertrieb in internationalen Unternehmen im In- und Ausland tätig und hat in dieser Zeit zahlreiche

Methoden zur Marktbearbeitung entwickelt und in der Praxis eingeführt. Er ist Autor von Fachartikeln,

Entwickler von Vertriebs- und Marketingwerkzeugen sowie Gründungsmitglied der European Foundation

for Key Account Management (EFKAM e. V.).

Termin: 23./24. September 2010

Ort:

Hotel und Tagungszentrum Luisenhof, Worthstraße 10, 27374 Visselhövede

Zeiten:

1. Seminartag: 09:30 – 17:30 Uhr

2. Seminartag: 08:45 – 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 650,- € pro Teilnehmer zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränken,

zwei Mittag- und ein Abendessen, exkl. Übernachtungskosten

Veranstalter:

Marketinggesellschaft der niedersächsischen

Land- und Ernährungswirtschaft e. V.

Johannssenstraße 10

30159 Hannover

Mehr Informationen unter: www.mg-niedersachsen.de


Antwort bitte per FAX an: 0511 34879-78

Marketinggesellschaft der niedersächsischen

Land- und Ernährungswirtschaft e. V.

Herrn Michael Marquardt

Johannssenstr. 10

30159 Hannover

Absender:

Anmeldung Management-Seminare 2010

Vertriebsstrategie

Termin: 23. – 24.09.2010

Teilnahmegebühr: 650,- € pro TN zzgl. MwSt.

Ich melde folgende Personen verbindlich an: .......................................................................................................

Vorname, Name (bitte in Druckschrift)

Produktmanagement

Termin: 30.09. – 1.10.2010

Teilnahmegebühr: 650,- € pro TN zzgl. MwSt.

.......................................................................................................

Funktion

E-Mail

Ich melde folgende Personen verbindlich an: .......................................................................................................

Vorname, Name (bitte in Druckschrift)

.......................................................................................................

Funktion

E-Mail

Krisenprävention Teil I u. II: Reklamationen, Gefahrenanalyse, Krisenkoordination

Termin: 4.11.2010

Teilnahmegebühr: 325,- € pro TN zzgl. MwSt.

Ich melde folgende Personen verbindlich an: .......................................................................................................

Vorname, Name (bitte in Druckschrift)

.......................................................................................................

Funktion

E-Mail

Krisenprävention Teil III u. IV: Umgang mit Behörden, Warenrückruf, Öffentlichkeitsarbeit

Termin: 11.11.2010

Teilnahmegebühr: 325,- € pro TN zzgl. MwSt.

Ich melde folgende Personen verbindlich an: .......................................................................................................

Vorname, Name (bitte in Druckschrift)

.......................................................................................................

Funktion

E-Mail

.............................................................................. .......................................................................................................

Ort, Datum

Stempel, Unterschrift


E X P O R T

V O N D E R P I K E A U F

Ihr Weg zum Exporterfolg:

Seminare, Firmencoaching und

Markterschließung


Food-Export von der Pike auf

Sie produzieren Lebensmittel in Niedersachsen? Sie denken

über den Einstieg in internationale Märkte nach? Richtig

vorbereitet bietet das Auslandsgeschäft Chancen neue

Kunden zu gewinnen, den Umsatz zu steigern und so

Existenz und Wachstum Ihres Unternehmens zu sichern.

Nutzen Sie unser neues Angebot als „Kick-Off“ für den

Export in Sachen Vorbereitung, Struktur, Know-how und

Kontaktanbahnung.

Die Marketinggesellschaft bietet in 2010/2011 ein dreistufiges

Beratungspaket mit Blockseminaren, Firmencoaching

und gemeinsamer Markterschließung an. Unser Ziel ist es,

2011 neue Auslandsgeschäfte für die teilnehmenden

Unternehmen in ausgewählten Märkten anzubahnen.

Teilnehmen können niedersächsische Unternehmen, deren

Sortimente und Zielmärkte im Fokus der Beratung stehen. So

können auch Marktregionen für Ihr Haus interessant werden,

die für das einzelne Unternehmen (noch) nicht relevant

erscheinen.

Die teilnehmenden Unternehmen durchlaufen gemeinsame

und individuelle Vorbereitungsphasen, die von der Marketinggesellschaft

in Zusammenarbeit mit einem etablierten Unternehmen

der Exportberatung (AWI International Business

Services) durchgeführt werden. Sie profitieren neben der

Erfahrung und Praxisnähe des Referenten Hatto Brenner vom

Export-Know-how und dem Netzwerk der niedersächsischen

Marketinggesellschaft:

Phase I: 5 Blockseminare in Hannover

Phase II: Firmenindividuelle Vorbereitung

Phase III: Kontaktanbahnung, Markterschließung


Phase I: Blockseminare

Auftakt: „Export von der Pike auf“

Mittwoch, 18.08.2010, 14-17 Uhr

Über 20 % der Lebensmittel „Made in Germany“ werden

exportiert, mit steigender Tendenz. Diese Exportquote zeigt

Potenzial für mittelständische Unternehmen auf. Die Auftaktveranstaltung

bietet einen systematischen Überblick zu relevanten

Themen und Maßnahmen. Wir bereiten Sie auf ein

erfolgreiches Engagement in Auslandsmärkten vor.

Informationsbeschaffung

Donnerstag, 26.08.2010, 9-16 Uhr

Rund 200 Länder bieten Absatzchancen für niedersächsische

Lebensmittel. In diesem Workshop geht es um Informationsbeschaffung

und Risikoabsicherung. Die betrieblichen

Voraussetzungen im Hinblick auf Auslandsmarketing werden

vorgestellt. Das Seminar ist Ihr Kompass für potenzielle

Märkte.

Rahmenbedingungen für erfolgreiche Verkäufe

Freitag, 27.08.2010, 9-16 Uhr

Im Mittelpunkt steht die Gestaltung von Zahlungsmodalitäten,

die Kalkulation des exportbezogenen Verkaufspreises

sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen im Auslandsgeschäft.

Auslandskunden gewinnen

Freitag, 03.09.2010, 9-16 Uhr

Das Seminar vermittelt praxiserprobte Methoden zur Akquise

und Steuerung geeigneter Vertriebspartner. Bauen Sie sich

ein leistungsfähiges Vertriebssystem mit Ihren Partnern im

Ausland auf.

Vertragsbesonderheiten im Exportgeschäft

Samstag, 04.09.2010, 9-16 Uhr

Bei grenzüberschreitenden Geschäften ändern sich rechtliche

Rahmenbedingungen, z. B. für Verkaufs-, Vertriebs- oder

Lizenzverträge. Sie erhalten Informationen über AGB's,

Eigentumsvorbehalte, Schiedsvereinbarungen und das

UN-Kaufrecht.


Phase II: Firmenspezifisches Coaching

Im Anschluss an die Blockseminare bieten wir firmenindividuelle

Beratungstage in Ihrem Unternehmen an.

1. Termin: SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen,

Risiken), ca. 0,5 Tage.

2. Termin: Firmenindividuelles Coaching (Aufbau Ihrer

Exportorganisation, Verkaufsunterlagen, Festlegung von

Verkaufspreisen, Definition der erforderlichen Vertriebspartner),

ca. 1,5 Tage.

Im Nachgang beider Termine erhalten Sie eine

Dokumentation.

Phase III: Markterkundung, Markterschließung und

Kontaktanbahnung

Nutzen Sie uns als Zugpferd für Ihre Exportgeschäfte. Machen

Sie sich die Netzwerke von AWI International Business

Services und der Marketinggesellschaft besonders zunutze:

AWI International Business Services arbeitet weltweit mit

einem Netzwerk von Kooperationspartnern in 40 Ländern

zusammen. Die Marketinggesellschaft kooperiert mit dem

Bund, nationalen Exportverbänden, den Außenhandelskammern

und dem Land Niedersachsen. Profitieren Sie von

den Recherchemöglichkeiten der Marketinggesellschaft

ebenso wie von Gruppenrabatten oder bestehenden

Förderangeboten Dritter bei zielmarktspezifischen

Anforderungen.

Unter der Voraussetzung Ihrer aktiven Mitarbeit

sehen wir uns gemeinsam dem Ziel verpflichtet,

2011 die „erste Lieferung auf den Weg zu bringen“!


TEILNAHMEGEBÜHREN

Phase I: Blockseminare

Seminarort: Hannover

Termine im Zeitraum: 18.08. – 04.09.2010

Die Teilnahmegebühr beträgt 200,- € pro Teilnehmer

und Seminartag zzgl. Mwst. Bei Belegung aller fünf Seminare

erhalten Sie eine Ermäßigung in Höhe von 100,- € und ein

Exemplar des Buches „Erfolgreich exportieren“ von

H. Brenner. Im Preis enthalten sind Tagungsunterlagen,

Teilnahmebescheinigung und Seminarverpflegung.

Phase II: Firmenindividuelles Coaching

Die Kosten werden unternehmensspezifisch abgerechnet. Pro

Tagwerk fallen Kosten in Höhe von 1.000,- € zzgl. 20 %

Reisekosten/Spesen und MwSt. innerhalb Niedersachsens an.

Für KMU kann vorab eine Förderung von bis zu 400,- € pro

Tag über die NBank beantragt werden.

Phase III: Kontaktanbahnung und

Markterschließung

Die Kosten für Phase III werden unternehmensspezifisch

gemäß Tagwerk abgerechnet bzw. erfolgt ein gesondertes

Angebot.

SEMINARLEITUNG

Hatto Brenner, Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Selbstständiger Berater und geschäftsführender Gesellschafter

der AWI International Business Services. Seit mehr als

25 Jahren betreut er mittelständische Unternehmen bei der

Erschließung internationaler Märkte. Mit 40 Partnerbüros ist

er auf verschiedenen Auslandsmärkten engagiert.

Marketinggesellschaft der niedersächsischen

Land- und Ernährungswirtschaft e. V.

Partner der niedersächsischen Lebensmittelhersteller seit 1969

– mit exzellenter Expertise und Kontakten für Messen,

Verkaufsförderung, Gemeinschaftsmarketing und Beratung

der Branche.


ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldefax an.

Alle Informationen finden Sie auch unter

www.foodexport-niedersachen.de.

Johannssenstraße 10 · 30159 Hannover

Telefon 0511 34879-0 · Telefax 0511 34879-79

info@mg-niedersachsen.de · www.mg-niedersachsen.de

Marketinggesellschaft der

niedersächsischen Land- und

Ernährungswirtschaft e.V.


Antwort bitte bis 6. August 2010 an FAX: 0511 34879-78

Absender:

Marketinggesellschaft der niedersächsischen

Land- und Ernährungswirtschaft e. V.

Herrn Ralf Pohle

Johannssenstr. 10

30159 Hannover

Anmeldung "Export von der Pike auf"

Verbindliche Anmeldung für (bitte ankreuzen):

I) Blockseminare im Haus der Marketinggesellschaft, Hannover

Auftaktveranstaltung

"Export von der Pike auf"

Die Teilnahmegebühr an der Auftaktveranstaltung

beträgt 50,- € zzgl. MwSt., Stornogebühr 30,- €

zzgl. MwSt. ab 10 Tage vor Veranstaltungstermin.

Mi., 18.08.2010, 14:00 - 17:00 Uhr

Seminar 1

"Informationsbeschaffung"

Seminar 2

"Rahmenbedingungen für erfolgreichen Auslandsverkauf"

Seminar 3

"Auslandskunden gewinnen"

Seminar 4

"Vertragsbesonderheiten im Exportgeschäft"

Do., 26.08.2010, 09:00 - 16:00 Uhr

Fr., 27.08.2010, 09:00 - 16:00 Uhr

Fr., 03.09.2010, 09:00 - 16:00 Uhr

Sa., 04.09.2010, 09:00 - 16:00 Uhr

FÜR ALLE FÜNF TERMINE

(Auftaktveranstaltung und Seminar 1 – 4 (ermäßigte Teilnahmegebühr s. u.)

Die Teilnahmegebühr beträgt 200,- € zzgl. MwSt. je Seminar. Bei Belegung aller vier Seminare

erhalten Sie eine Ermäßigung in Höhe von 100,- € und das Fachbuch „Erfolgreich exportieren“.

Sie erhalten ausführliche Tagungsunterlagen, Seminarverpflegung und eine Teilnahmebescheinigung. Die

Stornogebühr beträgt 100,- € zzgl. MwSt. ab 10 Tage vor Veranstaltungstermin pro Veranstaltung.

Hiermit melde ich mich verbindlich an: ..................................................................................................................

Vorname, Name (bitte in Druckschrift)

.............................................................................. .......................................................................................................

Ort, Datum

Stempel, Unterschrift


- 2 -

II) Wir haben Interesse an firmenspezifischer Beratung

Bitte rufen Sie uns hierzu an.

Firmenindividuelle Beratungstage in Ihrem Unternehmen (Dauer: i. d. R. 0,5 + 1,5 Tage). Kosten pro

Tagwerk: 1.000,- € zzgl. 20 % Reisekosten/Spesen und MwSt. innerhalb Niedersachsens. Für kleine

und mittelständische Unternehmen kann ggf. vor Beginn der Beratung eine Förderung bei der NBank

beantragt werden. Ihre verbindliche Anmeldung erfolgt erst nach Rücksprache.

III) Teilnahme bei Markterschließung und Kontaktanbahnung beabsichtigt

Bitte rufen Sie uns hierzu an.

Firmenspezifische Inhalte werden nach Tagwerk abgerechnet bzw. es erfolgt ein gesondertes

Angebot. Bestehende Förderangebote werden ebenso berücksichtigt wie Gruppenlösungen

bei marktspezifischen Erfordernissen oder gemeinsamen Finanzierungsmodellen. Ihre verbindliche

Teilnahme erfolgt erst nach Rücksprache.

Bitte informieren Sie uns hier über Ihre Sortimente und ggf. Zielmärkte:

a) Informationen über Ihr Exportangebot (Produkte, Sortimente):

.............................................................................................................................................................................................................

.............................................................................................................................................................................................................

.............................................................................................................................................................................................................

.............................................................................................................................................................................................................

b) In welche Märkte möchten Sie (vermehrt) exportieren (Land, Region)?

1. .............................................................. 2. .................................................................. 3. ...............................................................

WEITERE LÄNDER / MÄRKTE:...................................................................................................................................................................

..........................................................................................................................................................................................................

Die Maßnahmen richten sich mit an Einsteiger im Exportgeschäft, auch geographisch naheliegende Märkte

sind für die Umsetzung realistisch (z. B. EU–27, Skandinavien, Osteuropa). Ein Ausschlusskriterium für weitere

Ziele gibt es jedoch nicht. Aufgrund Ihrer Angaben prüfen wir die Bildung von Exportgruppen nach

Zielmärkten.

c) Informationen über Ihr Unternehmen:

Inhaber/Geschäftsführer: ................................................................................................................................................................

Ansprechpartner Export: .................................................................................................................................................................

Telefon: ......................................................................................... Telefax: ....................................................................................

e-Mail: ........................................................................................... Internet: ...................................................................................

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine