Messe Stuttgart - Stadt Filderstadt

filderstadt.de

Messe Stuttgart - Stadt Filderstadt

kunstschule

programm

september bis februar

2012|13


VHS UND KUNSTSCHULE – VON DEN ANFÄNGEN IN FILDERSTADT

Am 22. September feiert die Volkshochschule

ihr 25jähriges Bestehen.

1987 begann – noch als Außenstelle der VHS

Esslingen – ein kleines hauptamtliches Team in

Bernhausen mit dem Aufbau einer professionell

begleiteten Volksbildungsarbeit. Und schon 1989

brachte dieses Team ein erstes großes Projekt auf

die Reise: die Gründung der Kunstschule!

Es wird am 22.9. um 16 Uhr ein großes Fest

geben! Und wir werden mit feiern.

Zum Beispiel mit zwei Ausstellungen von Arbeiten

unserer Dozentinnen und Dozenten. Zunächst

werden in einer exemplarischen Auswahl Arbeiten

von Dozentinnen und Dozenten der Anfangsjahre

zu sehen sein. Höchst erfreulich dabei ist festzuhalten,

dass einige der damaligen Pioniere bis

heute zu den Künstlerlehrern gehören.

1 Der Maler Gyjho Frank, 2 der Bildhauer

HWP Diedenhofen, 3 die Keramikerin Barbara

Bachschuster, 4 der Maler und Zeichner Hannes

Steinert, 5 der Drucker Sieger Ragg, die in der

Erwachsenenbildung tätig waren und mit den

beiden Erstgenannten es auch noch sind, 6 Lisa

Brenek-Linder und 7 Sibylle Betting aus der Jugendkunstschule,

8 Albrecht Weckmann, Leiter

der Kunstschule … Wie gesagt – es kann nur

beispielhaft berichtet werden.

Noch zu einer Besonderheit: Die Kunstschule steht

für die eine oder andere Künstlerin zur beruflichen

Neuorientierung, als Sprungbrett zur Laufbahn

einer freischaffenden Künstlerin und kehrten

zugleich als Dozentinnen an die Kunstschule zurück.

So die beiden Metallkünstlerinnen 9 Ellen

Zimmermann-Wendt und Susanne von Rosen

und schließlich wurde aus der Teilnehmerin 10

Ena Lindenbaur bei Hannes Steinert eine beliebte

Kursleiterin und Künstlerin.

Dozentinnen und Dozenten stellen aus:

1. Teil: 22.9.–4.11.2012, Kunstschule

2. Teil: 6.11.–16.12.2012, VHS

Tag der offenen Türen

• Workshops

• Gespräche

• Ausstellungen

• Künstlermarkt

• und Bewirtung

Freitag, 1. Februar, 15–18 Uhr

in den Werkstätten der Kunstschule

Eintritt frei!

Zinnoberfest

Der Förderverein lädt ein.

Wir feiern wieder ganz in Rot …

9509

Fr, 1.2., 20 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 12, inklusive Büffet

Rotes Outfit erwünscht!

5

3

1

9

8

6

4

10

2

7


Besuchen Sie uns im Internet:

www.vhs-filderstadt.de

kunstschule filderstadt

Schulstraße 13

70794 Filderstadt-Plattenhardt

das Büro der Kunstschule befindet sich im

Kunstschulgebäude, 1. OG.

Telefon 0711 7 73 94-80

Telefax 0711 7 73 94-94

e-mail: shollaender@filderstadt.de

aweckmann@filderstadt.de

bgrupp@filderstadt.de

aschueler@filderstadt.de

internet: www.vhs-filderstadt.de

Wir erhalten täglich zahlreiche Anrufe.

Wir bitten deshalb um Verständnis, wenn

Sie uns nicht sofort telefonisch erreichen

können. nutzen Sie unser Fax, e-mail & die

Anmeldekarte!

Gesamtleitung: Albrecht Weckmann

Leitung der Jugendkunstschule: Barbara Grupp

Pädagogischer Mitarbeiter: Ali Schüler

Fachsekretariat Sylvia Holländer

Sprechstunden mit den Leitungen nach Vereinbarung

mit Sylvia Holländer

Gemeinsame MitarbeiterInnen VHS/KSF

Hausmeisterin Aurora Ioan, Tel. 0711 7739485

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

mo, di, 9–12 und 14–17 Uhr

do, 9–12 und 14–18 Uhr, Fr, 9–12 Uhr

KUNSTSCHULE FILDERSTADT • SEpTEmbER 2012 bIS FEbRUAR 2013

WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG

Wir verschicken keine Buchungsbestä

tigungen. Sollten Sie bis ca. eine

Woche vor Kursbeginn nichts Gegenteiliges

von uns hören, sind Sie fest

gebucht, und Ihr Kurs findet in jedem

Fall statt.

Bitte bezahlen Sie erst, wenn Sie von uns

eine Rechnung erhalten.

Anmeldung möglichst 14 Tage,

spätestens 10 Tage vorher

Wir sagen die meisten Kurse eine

Woche vorher ab, wenn nach unseren

Unterlagen zu wenig Leute angemeldet

sind.

Leider melden sich immer mehr vorher

nicht an, sondern kommen ganz spontan

und stehen dann vor verschlossener Tür.

Und wir müssen feststellen, dass wir den Kurs

leider unnötigerweise abgesagt haben.

Wir wollen Ihnen und uns diese Enttäuschung

ersparen. Deshalb bitte rechtzeitig anmelden!

allgEMEInE

gESchäftSBEdIngUngEn

Auszug aus Geschäftsbedingungen und Gebührenordnung

der VHS/Kunstschule.

Die vollständigen Rechtsgrundlagen liegen in

unserer Geschäftstelle aus.

1. entgelte / ermäßigungen

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen

gelten die abgedruckten Entgelte. Zusätzlich

können Kosten für Skripte, Kopien, Material usw.

entstehen.

Ermäßigungen gibt es bei Vorlage entsprechender

Nachweise (nicht für Reisen und Fahrten), sofern

dies im Programmheft abgedruckt ist.

Es wird jeweils nur ein Ermäßigungsgrund anerkannt.

• Für SchülerInnen, Auszubildende, Studierende,

Schwerbehinderte und Menschen im

Bundesfreiwilligen Dienst oder im Freiwilligen

Sozialen Jahr gelten die ermäßigten Gebühren

in Klammer.

• Für Arbeitslose bei beruflich weiterbildenden

Kursen gelten die ermäßigten Gebühren in

Klammer.

• Familienermäßigung bei gleichzeitigem Besuch

mehrerer Kinder unter 18 Jahren für das zweite

Kind 25 %, für das dritte und jedes weitere

Kind 50 %. Die Kinder können unterschiedliche

Kurse besuchen.

• FamilienpassinhaberInnen

Familienpass A: 50 %

Familienpass B: 25 %

2. Zahlungsweise

Teilnahmeentgelte sind zwei Wochen nach Rechnungsstellung

fällig. Sollten Sie uns keine Abbuchungsermächtigung

erteilt haben, bezahlen Sie

bitte erst nach Erhalt der Rechnung.

Monatliche Ratenzahlung ist bei Entgelten über

€ 100 auf Antrag (mit Ausnahme von Reisen und

Studienfahrten) möglich, sofern Sie uns eine Abbuchungsermächtigung

erteilen.

Barzahlungen sind nicht möglich

3. Rücktritt von Teilnehmerinnen

Stornierungen müssen schriftlich oder persönlich

in der Geschäftsstelle gegen eine Verwaltungsgebühr

in Höhe von € 5 erfolgen.

Eine Abmeldung bei der Kursleiterin oder dem

Kursleiter ist unwirksam.

Ein Rücktritt ist nicht möglich bei Tagesfahrten mit

Omnibus, Reisen und Veranstaltungen im Auftrag

Dritter.

Sonstige Tagesfahrten spätestens 8 Arbeitstage

vor Abfahrt.

Bei Tages- oder Wochenendseminaren und Kurzkursen

(1–5 Termine) ist spätestens vier Arbeitstage

vor Kursbeginn und bei Langzeitkursen (über

6 Termine) spätestens 2 Arbeitstage nach dem

ersten Kurstermin ein Rücktritt möglich. Bei Kochkursen

spätestens 1 Woche vor Kursbeginn.

Bei mehrsemestrigen Lehrgängen gelten gesonderte

Bedingungen.

4. Kursabsagen

Die VHS/KSF kann Veranstaltungen wegen mangelnder

Beteiligung, Ausfall von KursleiterInnen

oder aus sonstigen Gründen absagen. In diesem

Fall werden die Entgelte in voller Höhe zurückerstattet.

Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

5. datenschutz

Persönliche Daten werden ausschließlich zu

internen Zwecken gespeichert. Die gesetzlichen

Bestimmungen des Datenschutzes werden gewährleistet.

6. Haftung

Die Haftung der VHS/KSF beschränkt sich auf

den gesetzlichen Umfang.

IMPRESSUM

Redaktion / Copyright: VHS / KSF Filderstadt

Gestaltung / Satz / Anzeigen:

f.com agentur für kommunikation, marketing und

design gmbh + co. kg., Ostfildern, info@f-com.de

Grafiken: Albrecht Weckmann

Fotografien: Wenn nicht anders angegeben,

Rechte die der Kunstschule.

Fotos in Abtl. Jugendkunstschule: Ali Schüler

Papier: chlor- und säurefrei | Auflage: 3.500

PROgRaMMüBERSIcht

Für Kinder von 1/1/2 bis 2 1/2 Jahren

9000+02 Kritzel-Kratzel ............................S. 90

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

9003–07 Farben+Formen in Bewegung. ... S.90

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

9008–13 Werkstatt der Fantasie ............... S.90

Werkstatt für künstl. Gestalten ab 8 J.

9020–24 Werkstatt f. künstl. Gestalten .....S.91

Zirkus,. Tanz , Theater

9030–9036 ..................................................S. 91

Werken, malen, Textiles Gestalten

9040–9060 ..................................................S. 92

Gedichte & Geschichten

90 ..................................................S. 92

Wochenendkurse

9200–9210 ..................................................S. 95

Kunstschulmobil ..............................................S. 93

Herbstferien

9260–9262 ..................................................S. 95

Weihnachtsferien

9215–9224 ..................................................S. 97

Kurse für Jugendliche

9352–9356 Malen und Zeichnen, Kunstworkshop,

Ton, Yoga,Streetdance ...............S. 98

Wochenend- und Ferienkurse f. Jugendl.

9360–73 ..................................................S. 99

Tag der offenen Türen ...................................S 100

KUnSTSCHULe FÜR eRWACHSene

die Fachangebote

Zinnoberfest ................................................S. 101

9500–9511 Ausstellungen/Exkursionen ......S. 101

Für Kinder & Erwachsene

9150, 9157, 9164, 9168, 9360, 9361 ............S. 103

9530–39 Aquarell- /Malkurse Frank ........S. 104

9540–9575 Malen .......................................S. 104

9582–9591 Malen und Zeichnen ................S. 107

9600–9614 Akt und Portrait .........................S.107

9620–22 Fotografie & Bildbearbeitung....S. 108

9634–35 Druckgrafik ..............................S. 109

9641–55 Kunst – Angewandt ..................S. 109

9660–69 Schweißen u. Schmieden ........S. 110

9700–07 Bildhauerei und plastisches

Gestalten ................................ S. 111

Messe Kreativ- & Bastelwelt .........................S. 111

Vorschau ................................................S. 113

Förderverein der Kunstschule .......................S. 113

Städtische Galerie – Ausstellungen ..............S. 113

Lageplan ................................................S. 112


90 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

JUgEndkUnStSchUlE

Sekretariat: Sylvia Holländer

Ali Schüler (Künstler, Grafiker, Fotograf)

Fachbereichsleitung: Barbara Grupp

(Bildhauerin, Sozialpädagogin)

kURSE füR kIndER

VOn 1,5 BIS 2,5 JahREn

Kritzelkratzel-Kunst

für Kleine

Anke Böhm, Kunsthistorikerin MA

Kunstpädagogin

Für (Groß-) Eltern, die in der Übergangsphase

zum Kindergarten gemeinsame Zeit mit ihren

Kindern bei künstlerischem Gestalten verbringen

wollen.

Kinder sind von Geburt an kreativ, wenn Kreativität

bedeutet, mit den vorhandenen Fähigkeiten und

Materialien eine Problemlösung zu finden. Gehen

Sie entspannt in vorbereiteter Umgebung auf

kreative Entdeckungsreise mit ihrem (Enkel-)Kind

bei vielfältiger Mal- und Materialerfahrung, die über

die häuslichen Möglichkeiten hinaus gehen. Das

Malen mit Farben, Kreiden, Stiften auf großen

Formaten ist dabei Schwerpunkt, dazu nehmen wir

nicht nur Pinsel sondern auch Hände, Schwämme,

Rollen und andere Werkzeuge und arbeiten an

Wand und auf dem Boden. Mit Kneten, Ton und

Teig machen wir plastische Erfahrungen, aber

auch Filzen und Kleistern wird ausprobiert. Bitte

bringen sie für das Kind und sich selbst Kleidung

mit, die schmutzig werden darf. (Malkittel, Malhose,

Schuhe)

9000 Kritzelkratzel-Kunst für Kleine mit einem

(Groß-) elternteil

Fr, ab 5.10., 10–11 Uhr, 12 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 82

9001 Kritzelkratzel-Kunst für Kleine mit einem

(Groß-) elternteil

Fr, ab 5.10., 15–16 Uhr, 12 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 82

9002 Kritzelkratzel-Kunst für Kleine mit einem

(Groß-) elternteil

Fr, ab 5.10., 16.30–17.30 Uhr, 12 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 82

kURSE füR kIndER

VOn 3 BIS 5 JahREn

Farben und Formen

in Bewegung

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem

experimentellen Erforschen von Farben, Materialien,

Formen und den eigenen gestalterischen

Möglichkeiten. Die Neugierde soll dabei unsere

ständige Begleiterin sein. Das Herstellen eigener

Farben aus ungiftigen Pigmenten sowie plastischer

Materialien wie Knete, Ton und Gips etc. wird Teil

unserer Forschungsreise sein. Das ganzheitliche

Erleben der Themen wird uns anregen zeichnerische,

malerische und plastische Umsetzungen

zu gestalten. Wir zeichnen, malen, formen, bauen,

filzen, drucken, spielen...Bitte ein kleines Vesper

und ein Getränk mitbringen.

9003 Farben und Formen in Bewegung

Manuela Kallinger, Sozialpädagogin,

mit kunsttherapeutischer Fortbildung

Mo, ab 24.9., 14.30–16 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 104

9004 Farben und Formen in Bewegung

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Di, ab 25.9., 14.30–16 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 104

9005 Farben und Formen in Bewegung

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Di, ab 25.9., 16.30–18 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 104

9006 Farben und Formen in Bewegung

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Mi, ab 26.9., 14.30–16 Uhr, 14 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9007 Farben und Formen in Bewegung

Christine Kern, Erzieherin,

Atelier- und Werkstattpädagogin

Do, ab 27.9., 16–17.30 Uhr, 14 x

Auerbachkindergarten Sielmingen

€ 98

kURSE füR kIndER

VOn 5 BIS 7 JahREn

Werkstatt der Fantasie

Kinder bringen eine großartige Fähigkeit und auch

ein inneres Verlangen zu schöpferi-schem Tun mit.

Zeichnen, Malen, Bauen, Werken, Bewegung und

Gestik sind für sie wichtige und selbstverständliche

Aus-drucksmittel.

Wir können dazu beitragen, Kindern kreative und

künstlerische Grunderfahrungen zu ermöglichen,

ihnen helfen sich selbstbe-wusst und kompetent

gestalterischer Mittel zu bedienen.

Die Kinder treffen sich einmal wöchentlich zum

Malen, Zeichnen, Werken, aber auch zum Fotografieren,

Spielen und Erzählen.

Das Konzept und die Themen werden im Team der

KunstpädagogInnen gemeinsam entwickelt. Einen

Förderzeitraum von zwei bis drei Jahren halten wir

für sinnvoll und notwendig. Deshalb können diese

Kurse auch noch während der ersten Schuljahre

besucht werden.

In der Regel betreuen je zwei KunstpädagogInnen

die einzelnen Gruppen von jeweils etwa zehn

Kindern. Die Gebühren sind bereits ermäßigt.

9008 Werkstatt der Fantasie

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Anke Böhm, Kunsthistorikerin MA

Kunstpädagogin

Mo, ab 24.9., 14.30–16 Uhr, 15 x

Kunstschule, Malersaal

€ 104

9009 Werkstatt der Fantasie

Manuela Kallinger, Sozialpädagogin

mit kunsttherapeutischer Fortbildung

Anke Böhm, Kunsthistorikerin MA

Kunstpädagogin

Mo, ab 24.9., 16.30–18 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 104

9011 Werkstatt der Fantasie

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Silke Ruckstuhl, Dipl. Industriedesignerin

Mi, ab 26.9., 16.30–18 Uhr, 14 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 98

9012 Werkstatt der Fantasie

Regina Seidel, Pädagogin

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Do, ab 27.9., 14.30–16 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 104

9013 Werkstatt der Fantasie

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Silke Ruckstuhl, Dipl. Industriedesignerin

Do, ab 27.9., 16.15–17.45 Uhr, 15 x

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 104


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 1206_FIL-Az59x59mm 29.06.12 10:40 Seite 91 1

IntERdISzIPlInäRE kURSE

füR kIndER aB 8 JahREn

Werkstatt für

künstlerisches Gestalten

In diesem Kurs könnt ihr euch das Medium aussuchen,

das euch am meisten entspricht: Malerei,

Zeichnung, Druck, Keramik, Gips, Mosaik, Stoff.

Auch was die Themenwahl betrifft bin ich gerne

bereit euch entgegen zu kommen. Wichtig ist mir

in diesem Kurs das Gespräch über eure Arbeiten

oder über Künstler, deren Arbeiten für euch interessant

sein könnten. Mir liegt an einer langen

„Zusammenarbeit“, die es euch möglich macht in

Ruhe euren ganz eigenen Stil zu entwickeln und

viel über euch und über die Welt, die uns umgibt,

zu erfahren.

9020 Werkstatt

für künstlerisches Gestalten

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Mo, ab 24.9., 16.30–18 Uhr, 15 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 106

9021 Werkstatt

für künstlerisches Gestalten

Regina Seidel, Pädagogin

Di, ab 25.9., 16.30–18 Uhr, 15 x

Kunstschule, Malersaal

€ 106

9023 Werkstatt

für künstlerisches Gestalten

Regina Seidel, Pädagogin

Do, ab 27.9., 16.15–17.45 Uhr, 15 x

Kunstschule, Malersaal

€ 106

9024 Werkstatt

für künstlerisches

Gestalten

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Fr, ab 28.9., 14–15.30 Uhr, 13 x

Harthausen, Jahnschule

€ 93

Familienpass Filderstadt

Bildung für alle

Wer wenig Einkommen hat, kann auf vhs-

Gebühren 25 bis 50 % Ermäßigung erhalten.

Deshalb Familienpass A oder B beantragen!

Anspruch hat, wer z.B. als Single weniger als

1.550 € (A) oder 1.700 € (B) Bruttoeinkommen

hat oder als Familie z.B. mit zwei Kindern

ohne Kindergeld weniger als 2.950 € (A) oder

3.100 € (B).

Erkundigen Sie sich bitte beim Amt für Familie,

Schulen und Vereine, Frau Zschiesche,

Tel. 0711 7003-288.

zIRkUS Und tanz

Zirkus Fantastikus

Für Kinder ab 7 Jahren

Elisa Fischer, Artistin und Magierin

Ob absoluter Zirkusneuling oder erfahrene Einradfahrerin,

bei uns kann jeder mitmachen! Denn

Schritt für Schritt und mit viel Lust und Laune

wollen wir uns in den Künsten der Jongleurinnen,

Diabolospieler, Akrobatinnen, Zauberer, Fakire,

Clowns, Einradfahrern und vielen anderen Zirkusartisten

üben. Spielerisch erlernen wir die Grundlagen

und bauen diese immer weiter aus. Klar,

dass wir am letzten Tag auch eine richtige Vorstellung

geben werden. Hast du Lust bekommen?

Dann bring Sportkleidung, Gymnastikschuhe und

ein Getränk mit und mach dich auf die Socken!

Wer ein Zirkusgerät besitzt darf dieses natürlich

auch gerne mitbringen.

9030

Mo, ab 1.10., 15–16.30 Uhr, 15 x

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 96

Mini Kids

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

rhythmus, action, move and fun

in Kooperation mit der Familienbildungsstätte

Marion Deva, M.A., staatl. geprüfte Sport- und

Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin, Tanz- und

Theaterpädagogin

Wir tanzen Funky Moves, Floor Walks, Hip Hop

Jumps, Street Dance und Latin – choreografiert

im Stil der Stars und beeinflusst von den neuesten

der Music, Videoclips, Funk- und Hip-Hop-Szene.

Um mitzumachen, braucht es keine besondere

tänzerische Begabung, sondern einfach nur

Freude an Rhythmus und Bewegung. Ihr werdet

sehen, wie viel Spaß das macht! Am Ende des

Kurses kann eine kleine Choreographie stehen.

Max. 15 Kinder.

Bitte mitbringen: Legging, Gymnastik- / Turnschuhe,

Getränk.

9032

Mo, ab 24.9., 14.45–15.45 Uhr, 17 x

Plattenhardt, Musikpavillon

€ 72

Wir suchen eine erwachsene Person

(Mutter / Vater), die während des Kurses da bleiben

kann, für den Fall dass eines der Kinder zur

Toilette muss.

So viel. So nah.

Kinderspiel

Mo15.10. | Für Hund und Katz | 4 – 6 Jahre | 7,- EUR

Di 13.11. | Hänsel und Gretel | 6 – 10 Jahre | 7,- EUR

Mo 19.11. | Regenbogenfisch | 4 – 6 Jahre | 9,- EUR

Fr 14.12. | Bremer Stadtmusik. | 6 – 10 Jahre | 9,- EUR

Di 15.1. | Papiergesang | 4 – 6 Jahre | 7,- EUR

Di 22.1. | Mio, mein Mio | 6 – 10 Jahre | 7,- EUR

.... überraschend günstig!

6 Veranstaltungen im Abo 30,- EUR!

Tel. 0711 70976-11

www.filharmoniefilderstadt.de

Dancing Kids

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren

rhythmus, action, move and fun

in Kooperation mit der Familienbildungsstätte

Marion Deva, M.A., staatl. geprüfte Sport- und

Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin, Tanz- und

Theaterpädagogin,

Wir tanzen Funky Moves, Floor Walks, Hip Hop

Jumps, Street Dance und Latin – choreografiert

im Stil der Stars und beeinflusst von den neuesten

der Music, Videoclips, Funk- und Hip-Hop-Szene.

Um mitzumachen, braucht es keine besondere

tänzerische Begabung, sondern einfach nur

Freude an Rhythmus und Bewegung. Ihr werdet

sehen, wie viel Spaß das macht! Am Ende des

Kurses kann eine kleine Choreographie stehen.

Max. 15 Kinder.

Bitte mitbringen: Legging, Gymnastik- / Turnschuhe,

Getränk.

9033

Mo, ab 24.9., 15.50–16.50 Uhr, 17 x

Plattenhardt, Musikpavillon

€ 73

Tanzmäuse

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Renate Klingner, geprüfte Tanzlehrerin

Wir tanzen auf jede Art von Musik ob Hip Hop,

Kika Tanzalarm, High School Musical, Lady Gaga

oder Hannah Montana. Zwischendurch machen wir

auch Spiele. Unsere Choreographien führen wir

dann unseren Eltern, Großeltern und Freunden vor.

Bitte mitbringen: Legging, Gymnastik- / Turnschuhe,

Getränk.

9034

Mi, ab 26.9., 15–16 Uhr, 14 x

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 60

Coole Kids

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren

Renate Klingner, geprüfte Tanzlehrerin

Wir tanzen wie die Stars und probieren neue Choreographien

aus. Dabei lernen wir verschiedene

Stilrichtungen kennen. Unser Können zeigen wir am

Ende des Kurses allen unseren Freunden und Eltern.

Bitte mitbringen: Legging, Gymnastik- / Turnschuhe,

Getränk.

9036

Do, ab 27.9., 16.25–17.25 Uhr, 15 x

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 64

JKS


92 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

wERkEn Und kERaMIk

Holzwerkstatt nur für Jungs

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Stefan Siegle, Pädagoge

Wer einmal nach Herzenslust sägen, bohren, leimen,

nageln und schmirgeln will, der ist in diesem

Kurs richtig. Mit viel Phantasie und Geschick entstehen

besondere Objekte wie z.B. Traumschiffe,

Wunderkisten, Zauberstehlen, Totempfähle, Kaiserstühle,

Tischkicker oder was euch sonst noch

einfällt.

9040 Holzwerkstatt nur für Jungs

Di, ab 25.9., 14.30–16 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 66

9041 Holzwerkstatt nur für Jungs

Stefan Siegle, Pädagoge

Di, ab 25.9., 16.30–18 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 66

Holzwerkstatt

nur für Mädchen

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Silke Ruckstuhl, Dipl. Industriedesignerin

Wir sägen, raspeln, bauen, leimen und entdecken

das Arbeiten mit dem Werkstoff Holz. Wir suchen

uns Themen, die uns Mädchen Spaß machen. Es

entstehen Objekte, die uns beim Spielen bisher

gefehlt haben und die sonst kein Mädchen in ihrem

Kinderzimmer hat. Hier könnt ihr das verwirklichen,

was ihr schon immer machen wolltet: Das könnte

ein Pferdestall, ein Feenhaus, ein Holzpuzzle, eine

Murmelbahn oder eine ganz eigene Idee sein. Es

sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

9042 Holzwerkstatt nur für mädchen

Fr, ab 28.9., 16.30–18 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 66

9043 Holzwerkstatt nur für mädchen

Fr, ab 7.12., 16.30–18 Uhr, 5 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 47

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden:

Da das Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr

spontan geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr

kurzfristig abzusagen. Wir tun dies in Ihrem

Interesse und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Keramik für Kinder

Für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Täglich verwendet ihr beim Essen und vielen

anderen Gelegenheiten in eurem Leben Gegenstände

aus Ton. Habt ihr auch schon mal daran

gedacht, dass man so etwas auch selbst machen

kann? Nach dem Brennen und Glasieren kann

man dann Teller und Tassen und viele andere

Dingen benutzen und sich daran freuen, weil man

es selbst gemacht hat.

9045

Mi, ab 26.9., 14.30–16 Uhr, 6 x

Kunstschule, Keramik

€ 46, am 14.11. ist kein Kurs

MalEREI

Malatelier

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Beate Blankenhorn

freischaffende Künstlerin

Das Malatelier bietet kleinen Künstlern die Gelegenheit,

ihre eigenen Ideen und Fantasien in

selbstbestimmtem Arbeiten auszuleben.

Dazu werden vielfältige Materialien zur Verfügung

gestellt, z.B. Acrylfarben, Buntstifte, Kreiden,

selbst gemachte Farben aus Eiern, Pigmenten,

Harz und Ölen, die alle ausprobiert und auch

gemischt werden können. Wir malen überwiegend

auf Papier, werden aber auch eine Leinwand

selbst aufspannen, grundieren und bemalen.

9060

Do, ab 27.9., 16–17.30 Uhr, 10 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 74

tExtIlES gEStaltEn

BilderBuch-Schneiderei

Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Sara Schwienbacher, Künstlerin

Studentin der Kunsttherapie

Inspiriert von Phantasiereisen und Märchen werdet

ihr mit einer bestimmten Collagetechnik Stoffreste,

Leder, Bänder, Knöpfe und alles was uns sonst

noch einfällt spielerisch aufs Papier kleistern und

so Formen und Geschichten entstehen lassen. Ich

werde euch in die Praxis der Nähmaschine einführen,

dann könnt ihr eure ersten Ideen aufs Blatt

nähen und so jedes für sich spannend ausgestalten.

Mit Fantasie graben wir in der „Kunst – Textil

Werkstatt“ und es wird genügend Freiraum geben

um zu experimentieren und Neues zu entdecken.

Zum Schluss werden wir alle einzelnen Blätter mit

einer speziellen Buchbindetechnik zusammenkleben,

so dass jeder sein eigenes Bilderbuch mit

nach Hause nehmen kann.

9062

Do, ab 8.11., 16–17.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Keramik

€ 50

EIn aBEnd VOllER

gEdIchtE Und

gESchIchtEn

in Kooperation mit Bif e.V.

Für Kinder und erwachsene bis ins hohe Alter

Reza Maschajechi

Der iranische Märchenerzähler Reza Maschajechi

steht noch selbst in der Tradition, Geschichten von

Mund zu Mund und von Generation zu Generation

zu überliefern. Dies ist der Hintergrund für seine

unverwechselbare Erzählkunst. Weil er gerne

diesen Schatz mit uns teilt, hat er wieder seinen

Märchen-Wanderstab geschultert.

In der Pause reichen wir Ihnen als unsere Gäste

wieder Tee und köstliche, orientalische Knabbereien.

9065

Sa, 17.11., 19–22 Uhr

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 8

Kunstschulmobil

Ob Kindergeburtstag, Faschingsparty, eine

Kunstaktion auf dem Spielplatz oder im Wald –

einige Kolleginnen der Kunstschule sind gerne

bereit, einen Tag in Ihrem privaten Umfeld zu

einem „Höhepunkt“ zu machen.

Wir kommen gerne zu Ihnen mit unserem „Atelier

auf Rädern“. Ob Malerei oder Druckwerkstatt,

Keramik oder plastisches Gestalten, ob

Filzen mit leuchtend bunter Wolle oder Gestalten

mit Speckstein – oder gar der Bau eines

großen Kunstwerks für den Garten – prinzipiell

ist alles möglich.

Rufen Sie in der Kunstschule an, wir vermitteln

Ihnen eine Künstlerin, die in der von Ihnen

gewünschten Technik ein Angebot für Sie

vorbereitet.

Die Kosten betragen € 34 / Stunde zuzüglich der

Materialkosten. Sollte der Anfahrtsweg mehr

als 5 Kilometer betragen, erlauben wir uns eine

Kilometerpauschale in Rechnung zu stellen.

Dieses Angebot gilt auch für Schulklassen und

Kindergartengruppen!


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 93

Aus der Kursreihe „Faszination Natur“

In Kooperation mit der Familienbildungsstätte

Rita Müller, Naturpädagogin

Kurse für Kinder von 6–12 Jahren

Treffpunkt: Plattenhardt, hinterer Parkplatz der

Firma Metrohm, am Waldrand.

Anmeldung bei der FBS: 0711 7778822

FBS 2801U Tarnen, warnen und täuschen...

Viele Tiere greifen zu „Tricks“ um ihr Überleben in

der Natur zu gewährleisten.

Wer von euch kennt einen solchen „Trick“?

Fr., 21.9.2012, 15–17 Uhr, € 8

FBS 2802U

Der Vogelbeerenbaum – die Eberesche

Dieser Baum ist zwar relativ klein, aber sicher

ist er euch im Herbst schon einmal durch seine

orangeroten Früchte aufgefallen. Wisst ihr, wo sein

Name herkommt?

Fr., 5.10., 15–17 Uhr, € 8

2803 U Hörst du die Blätter fallen

Bevor die Bäume ihre Blätter fallen lassen, geht

nochmals ein prächtiges Farbenspiel voraus.

Warum werfen sie ihre Blätter eigentlich ab?

Fr., 19.10., 15–17 Uhr, € 8

wOchEnEndkURSE

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden:

Da das Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr

spontan geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr

kurzfristig abzusagen. Wir tun dies in Ihrem

Interesse und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

September

Zaubern für

Kinder und Erwachsene

Für Kinder ab 8 Jahre in Begleitung

eines erwachsenen

Elisa Fischer

Oft werden die Tricks aus dem Zauberkasten

schnell langweilig und alle Tanten und Opas

kennen sie schon – was Neues muss her! Aber

wie? Ganz einfach: in unserem Kurs wollen wir

gemeinsam Zaubertricks wie die Profis für große

und kleine Leute entdecken und erlernen, die nicht

in jedem Zauberkasten zu finden sind. Dabei spielt

es keine Rolle, ob man bereits einen Zaubertrick

beherrscht oder einfach mal ein wenig hinter die

Kulissen der geheimnisvollen Magie schauen

möchte. Zaubertricks können nach dem Kurs

erworben werden, Abrechnung erfolgt direkt mit

den Teilnehmern.

Gymnastikschuhe und Sportkleidung mitbringen.

9150

Sa, 29.9. und So, 30.9., 14–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 22, jedes weitere Kind € 14

Oktober

Bitte beachten Sie auch unsere Kurse

in den Herbstferien!

Töpferscheibe

Für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Faszination Drehscheibe: Wir wollen erste Versuche

mit diesem uralten Hilfsmittel der Menschheit

wagen, etwas über die Geschichte der Töpferei

erfahren und parallel dazu in ebenfalls uralter

Handaufbautechnik Gefäße formen.

Max. 6 Kinder und Jugendliche.

Bitte Vesper und Trinken mitbringen.

9152

Sa, 13.10. und So, 14.10., 14–18 Uhr

Sa, 10.11., 10–14 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 64, Brennkosten pro Stück € 1, unabhängig von

der Größe.

Keramikwochenende

für Kinder

Für Kinder ab 5 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Während wir den Ton schlagen und vorbereiten

überlegen wir uns schon mal, was wir daraus

machen wollen. Sollen es Tiere werden? Hasen,

Giraffen und Katzen? Oder doch lieber eine Burg,

ein Flugzeug oder eine ganze Stadt? Am besten

fangen wir klein an und schauen was daraus wird.

Aus Tonwürsten und Tonplatten entsteht genau

das was wir wollen, und am Schluss können wir es

auch noch mit speziellen Tonfarben bemalen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper für die

Pausen mit.

9153

Sa, 20.10. und So, 21.10., 10–15 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 48, Brennkosten pro Stück € 1, unabhängig von

der Größe.

Die Kunstschule ist jetzt

auch auf facebook zu

erreichen!

Onlineshop: buhl-basteln.de

Creatives Hobby – Künstlerbedarf

Bonlanden, Bonländer Hauptstraße 55

Neuhausen, Schloßplatz 4

• Kartengestaltung und

Anlassdeko

• Bastelfarben und

Künstlerfarben

november

Eintauchen in die Bastelwelt

• Filzen u. Strickfilzen

• Schmuck- und

Perlenvielfalt

• Stoffe und Nähen

• Büro- und Schreibwarenwelt

• Wohnraum dekoration

• Kartenboutique und

Bastelbücher

Einmal quer durch die

Kinderwerkstatt

Wintergetümmel –

auf der erde und in der Luft

Für Kinder ab 5 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Malen, zeichnen, kleben, schneiden, drucken,

tonen, nageln, bauen, gipsen.....In diesen Kursen

stehen den Kindern vielfältige Materialien und

Methoden zur Verfügung mit welchen sie ihrer

Kreativität Ausdruck verleihen können und durch

welche diese gefördert wird. Im freien, prozessorientierten

Arbeiten wird benutzt, was gebraucht

wird und sowohl plastisch als auch malerisch gearbeitet.

Für die verschiedenen Termine gilt jeweils

ein sehr offen gehaltenes Thema, an dem die Kinder

sich orientieren können. Bitte Arbeitsklamotten

anziehen und ein dickes Vesper mitbringen.

9155

Sa, 3.11. und So, 4.11., 10–15 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 48, Brennkosten pro Stück € 1, unabhängig von

der Größe.

WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG

Wir verschicken keine Buchungsbestä

tigungen. Sollten Sie bis ca. eine

Woche vor Kursbeginn nichts Gegenteiliges

von uns hören, sind Sie fest

gebucht, und Ihr Kurs findet in jedem

Fall statt.

Bitte bezahlen Sie erst, wenn Sie von uns

eine Rechnung erhalten.

JKS


94 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Kreative Schweißwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Susanne von Rosen, Ellen Zimmermann-Wendt

An diesem Wochenende werden wir das Schweißen

mit dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und

es werden wunderbare und interessante Objekte

aus Metall entstehen. Durch sägen, feilen und

bohren wird das Material in die richtige Form

gebracht, und dann kann geschweißt werden. Ob

Roboter oder Insekt, Kerzenständer oder CD- Halter,

eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einschließlich Materialkosten

Bitte lange, alte Baumwollkleidung und geschlossene

Schuhe anziehen.

Für Samstag bitte Vesper mitbringen.

9156

Fr, 9.11., 15–18 Uhr, Sa, 10.11., 11–17 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 43

Keramik

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren

und ihre (Groß-)eltern

Brigitte Kugler-Hillinger

Genießen Sie ein gemeinsames Wochenende

beim Experimentieren und beim Aufbauen von

Figuren und Gefäßen, die wir dann noch glasieren

werden. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

9157

Sa, 10.11., 14–17 Uhr, Sa, 24.11., 10–12 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 22, jedes weitere Kind € 11. Brennkosten pro

Stück € 1, unabhängig von der Größe

Engel, Nikoläuse und ihre

fliegenden Untersätze

Für Kinder ab 6 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Jetzt kommt bald wieder Weihnachten – aufgepasst!

Wir hämmern, sägen, schleifen und nageln

bis der Nikolaus in seiner Rakete abhebt, der

Engel das Rentier aus dem Stall zieht und der

Baum richtig prächtig aussieht. Damit alles strahlt

und leuchtet gestalten wir es noch mit Farbe, Glitzer

und Glimmer aus. Für die entspannten Minuten

zwischen drin bitte ein schönes Vesper mitbringen.

9158

Sa, 10.11. und So, 11.11., 10–15 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 48

Wolltiere I

sticken, stricken, häkeln und nähen

Für Kinder ab 8 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Wochenende lernt ihr sticken, stricken,

häkeln und das Nähen von Hand – oder ihr

erweitert eure schon vorhandenen Kenntnisse.

Wir machen Wolltiere, die mit Perlen und bunten

Farben bestickt werden, oder Fantasiefiguren aus

Stoff. Wir häkeln und stricken und bringen am

Ende alles in herrlichen Kombinationen zusammen.

Dabei entstehen Lesezeichen, Anhänger oder

Figuren zum Liebhaben. Bitte bringt Lieblingsstoffe,

Lieblingsperlen und Lieblingswolle mit. Ich freue

mich auf euch und ein buntes Wochenende.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper mit.

9160

Sa, 10.11. und So, 11.11., 10–15 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 46

Holzbildhauerei –

die kleine Figur

Für Kinder ab 8 Jahren

Thomas Schuster, Bildhauer

An diesem Wochenendkurs lassen wir aus einem

schlanken Stück Holz eine kleine Figur entstehen.

Dabei kommen richtige Profiwerkzeuge zum

Einsatz. Mit Holzklüpfel und Schnitzeisen kann

so ein Mensch, ein Tier oder auch eine Fantasiegestalt

entstehen. Geeignet auch für alle, die das

Holzbildhauern einmal ausprobieren möchten. die

Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper mit.

9161 Holzbildhauerei – die kleine Figur

Sa, 17.11. und So, 18.11., 10–17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 65

9162 Holzbildhauerei – die kleine Figur

Sa, 24.11. und So, 25.11., 10–17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 65

Rentier und

Weihnachtsmann aus Ton

Für Kinder ab 8 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Wochenende ist fast schon Weihnachten,

deshalb gestalten wir einen Weihnachtsmann

und Rudi das Rentier aus Ton. Ein Schlitten mit

Geschenken darf natürlich auch nicht fehlen. Wir

hören Märchen und wenn du willst, darfst du auch

dein Lieblingsmärchen mitbringen. Ich freue mich

auf euch!

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper mit.

9163

Sa, 24.11. und So, 25.11., 10–15 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 48, Brennkosten pro Stück € 1, unabhängig von

der Größe.

dezember

Bitte beachten Sie auch unsere Kurse

in den Weihnachtsferien!

Jubiläums-Angebot

so günstig wie vor 25 Jahren!

Kuscheltiere

für die ganze Familie

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

in Begleitung eines erwachsenen

Sara Schwienbacher, Künstlerin, Studentin der

Kunsttherapie

Gemeinsam Zeit verbringen und etwas Tolles und

Einzigartiges entstehen lassen – darum soll es

an diesem Wochenende gehen. Bringt eure zu

klein gewordenen Handschuhe und Strümpfe mit,

denn diese verwandeln wir und machen daraus die

buntesten Kuschelwesen, die du jemals gesehen

hast – so wie du sie dir schon immer gewünscht

hast. Jung und Alt werfen ihre Ideen und ihr Können

zusammen und mit viel Phantasie und allerlei

Bastelmaterialien steht einem kreativen Wochenende

nichts mehr im Weg.

9164

Sa, 1.12. und So, 2.12., 14–17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 10, pro Person

Weihnachtsgeschenke

aus Speckstein

Für Kinder ab 6 Jahre

in Begleitung eines erwachsenen

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Wochenende könnt ihr euch selbst oder

für liebe Menschen und Tiere ein Geschenk aus

Speckstein feilen. Ideen und Anregungen gibt es

im Kurs oder ihr bringt eine Idee mit und ich helfe

euch diese zu verwirklichen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper mit.

9165

Sa, 1.12., 14–18 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 16, jedes weiter Kind € 9

Holzwerkstatt für Kinder

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Hier macht ihr erste Erfahrungen mit dem Holz:

Wir bohren, sägen, hämmern, feilen und schmirgeln.

Es geht nicht um perfekte Ergebnisse,

sondern um das einfache und praktische Erlernen

des Umgangs mit dem Material Holz und den

entsprechenden Werkzeugen. Künstler sind unsere

großen Vorbilder und Holzstücke und Latten erwachen

zum Leben und werden zu Tieren, kleinen

Häuschen oder Phantasiegebilden. Bitte Vesper,

kleines Getränk und Malerkittel mitbringen.

9166

Sa, 8.12. und So, 9.12., 10–15 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 50


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 95

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Hier könnt ihr ein Wochenende lang intensiv

Zeichnen und Malen lernen, dass es aussieht wie

„echt!“ Was braucht‘s dazu? Einen scharfen Blick,

einen guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so

weiter. Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben,

Tiere oder Portraits malen und zeichnen, aber

auch Fantasievorstellungen und eigene Träume zu

Papier oder auf die Leinwand bringen.

9167

Sa, 8.12. und So, 9.12., 14–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 31

Fröhliche Weihnacht überall

Kooperation mit der Familienbildungsstätte

Alexandra Bauer, Kulturwissenschaftlerin

Für Kinder von 4 bis 7 Jahren

mit und ohne Begleitung

Warum ist Weihnachten ein Freudenfest?

Warum gibt es Geschenke und gibt es das Fest

auf der ganzen Welt? …

Viele Fragen rund um Weihnachten, die wir klären

werden. Eine kleine weihnachtliche Bastelei rundet

den Nachmittag ab.

2732U

Fr., 14.12.2012, 15–16.30 Uhr

FBS, Bonlanden, Raum 1Erwachsener mit Kind €

12, Kind ohne Begl. € 7

Anmeldung: 0711 7778822

Familienpass Filderstadt

Bildung für alle

Wer wenig Einkommen hat, kann auf vhs-

Gebühren 25 bis 50 % Ermäßigung erhalten.

Deshalb Familienpass A oder B beantragen!

Anspruch hat, wer z.B. als Single weniger als

1.550 € (A) oder 1.700 € (B) Bruttoeinkommen

hat oder als Familie z.B. mit zwei Kindern

ohne Kindergeld weniger als 2.950 € (A) oder

3.100 € (B).

Erkundigen Sie sich bitte beim Amt für Familie,

Schulen und Vereine, Frau Zschiesche,

Tel. 0711 7003-288.

JanUaR

Silberschmieden

Kooperation mit der Familienbildungsstätte

Michael Uhlig, Gold- und Silberschmied

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

Wir schmieden Ringe, Armspangen und Anhänger,

die aus 935er Silberstreifen gearbeitet werden.

Alle können im Kurs 2 Streifen verarbeiten.

Gerne könnt Ihr auch alte Schmuckstücke zum

Aufarbeiten mitbringen.

2828 U

So., 6.1., 10–18Uhr

Bernhausen, ESG-Halle, Vereinszimmer,

€ 32, Anmeldung: 0711 7778822

Keramik für Kinder und

ihre (Groß-) Eltern

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Genießen Sie ein gemeinsames Wochenende

beim Experimentieren und beim Aufbauen von

Figuren und Gefäßen, die wir auf Wunsch auch

bemalen können.

Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

9168

Sa, 12.1., 14–17 Uhr, Sa, 2.2., 14–17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 28, jedes weitere Kind € 14. Brennkosten pro

Stück € 1, unabhängig von der Größe.

Wolltiere II

sticken, stricken, häkeln und nähen

Für Kinder ab 8 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Wochenende lernt ihr sticken, stricken,

häkeln und das Nähen von Hand – oder ihr

erweitert eure schon vorhandenen Kenntnisse.

Wir machen Wolltiere, die mit Perlen und bunten

Farben bestickt werden, oder Fantasiefiguren aus

Stoff. Wir häkeln und stricken und bringen am

Ende alles in herrlichen Kombinationen zusammen.

Dabei entstehen Lesezeichen, Anhänger

oder Figuren zum Liebhaben. Bitte bringt Lieblingsstoffe,

Lieblingsperlen und Lieblingswolle mit.

Ich freue mich auf euch und ein buntes Wochenende.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper mit.

9169

Sa, 19.1. und So, 20.1., 10–15 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 46

Rund um die Kartoffelknolle

Kooperation mit der FBS

Alexandra Bauer, Kulturwissenschaftlerin

Für Kinder von 4 bis 7 Jahren

mit und ohne Begleitung

Was hat Christoph Kolumbus mit der Kartoffel zu

tun? Was macht man alles aus Kartoffeln? Und

natürlich werden wir mit der Kartoffel und viel

Farbe noch ein wenig experimentieren.

FBS 2829U

Fr., 25.1., 15–16.30 Uhr

FBS, Bonlanden, Raum 1

pro Person € 9.

hERBStfERIEn

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden:

Da das Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr

spontan geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr

kurzfristig abzusagen. Wir tun dies in Ihrem

Interesse und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Farben und Formen

in Bewegung

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem

experimentellen Erforschen von Farben, Materialien,

Formen und den eigenen gestalterischen

Möglichkeiten. Die Neugierde soll dabei unsere

ständige Begleiterin sein. Das Herstellen eigener

Farben aus ungiftigen Pigmenten sowie plastischer

Materialien wie Knete, Ton und Gips etc. wird Teil

unserer Forschungsreise sein. Das ganzheitliche

Erleben der Themen wird uns anregen zeichnerische,

malerische und plastische Umsetzungen

zu gestalten. Wir zeichnen, malen, formen, bauen,

filzen, drucken, spielen...

9200 Farben und Formen in Bewegung

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 14–15.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 37, auch am Feiertag

9201 Farben und Formen in Bewegung

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 16–17.30 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 37, auch am Feiertag

JKS


96 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Malen, Zeichnen,

Drucken

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Mit Stiften, Kreiden und Gouachefarben lassen

wir unsere kleinen Kunstwerke auf verschiedenen

Papieren oder auf einer selbst gebauten Leinwand

entstehen. Ihr erlernt verschiedene Drucktechniken

und wir probieren einige Mal- und Zeichenstile

aus.

Bitte Malkleidung und Vesper mitbringen.

9202

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 14–17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 61, auch am Feiertag

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch Fantasievorstellungen

und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9203

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 10–13 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 61, auch am Feiertag

Holzwerkstatt für Kinder

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Hier macht ihr erste Erfahrungen mit dem Holz:

Wir bohren, sägen, hämmern, feilen und schmirgeln.

Es geht nicht um perfekte Ergebnisse,

sondern um das einfache und praktische Erlernen

des Umgangs mit dem Material Holz und den entsprechenden

Werkzeugen. Künstler sind unsere

großen Vorbilder und Holzstücke und Latten erwachen

zum Leben und werden zu Tieren, kleinen

Häuschen oder Phantasiegebilden. Bitte Vesper,

kleines Getränk und Malerkittel mitbringen.

9204

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 10–13 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 61, auch am Feiertag

Ferien im Tonatelier

Für Kinder ab 6 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Während wir den Ton schlagen und vorbereiten

überlegen wir uns schon mal, was wir daraus

machen wollen. Sollen es Tiere werden? Hasen,

Giraffen und Katzen? Oder doch lieber eine Burg,

ein Flugzeug oder eine ganze Stadt? Am besten

fangen wir klein an und schauen was daraus wird.

Aus Tonwürsten und Tonplatten entsteht genau

das was wir wollen, und am Schluss können wir es

auch noch mit speziellen Tonfarben bemalen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper für die

Pausen mit.

9205

Mo, 29.10.–Mi, 31.10., 10–15 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 61, Brennkosten pro Stück € 1 (unabhängig von

der Größe)

Tonwerkstatt

Für Kinder ab 7 Jahren

Ute Gärtner-Schüler, freischaffende Künstlerin

Köpfe oder Masken, große Figuren und Tiere,

Burgen und Schlösser, eine Trauminsel oder auch

Gefäße jeglicher Art. In diesem Kurs könnt ihr all

eure Ideen, mit verschieden farbigem Ton, fantasievoll

verwirklichen. Ich zeige euch die Plattentechnik,

mit der sich sehr gut arbeiten lässt und ihr

schnell voran kommt. Bevor die fertigen Arbeiten

gebrannt werden, könnt ihr sie noch mit speziellen

Tonfarben bemalen. Für alle, die daran Interesse

haben: Wir werden auch an der Töpferscheibe

„drehen“ üben. Bitte Arbeitskleidung und ausreichend

Vesper und Trinken mitbringen. Wir werden

täglich eine gemeinsame Mittagspause machen!

9206

Do, 1.11.–Fr, 2.11., 10–17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 57, Brennkosten pro Stück € 1 (unabhängig von

der Größe)

Zirkuswoche im Herbst

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

Elisa Fischer

Eine Woche lang werden wir uns als Zirkusartisten

versuchen, von der Clownerie, der Zauberei, über

Jonglage, Kugellauf, Einrad, Akrobatik bis hin zu

Diabolo und Trapez – wir probieren alles aus! Alle

sind willkommen, die Interesse am Zirkus und

an viel Spaß haben, egal ob mit Zirkuserfahrung

oder ohne. Wer Zirkusgeräte hat, darf diese sehr

gerne mitbringen. Hast du Lust bekommen? Dann

pack deine Sportkleidung, Schläppchen oder Anti-

Rutsch-Socken, Turnschuhe, ein Getränk und ein

kleines Vesper ein und mach dich auf die Socken!

9207

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 10–13 Uhr

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 55, am Donnerstag, den 1.11. findet der Kurs in

der Kunstschule im Malersaal statt.

Kuscheltier selbstgenäht!

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Sara Schwienbacher, Künstlerin, Studentin der

Kunsttherapie

Du entwirfst dein eigenes ganz besonderes

Kuscheltier. Vom Filzen bis zum Nähen und

bunt verzieren wirst du es Schritt für Schritt zum

Leben erwecken. In diesem Kurs könnt ihr all eure

Phantasie mit verschiedenen Stoffen und Formen

ausleben. Knöpfe, Perlen, Borten, Wolle... werden

euch dabei helfen euer Kuscheltier zu verzaubern

und ihm ganz besondere Fähigkeiten zu verleihen.

Zum Abschluss erschaffen wir unsere eigene Welt

und spielen alle zusammen mit den entstandenen

Tierchen.

9208

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 10–13 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 59, auch am Feiertag

Stop Motion –

Film für Facebook & Co

Für Kinder ab 10 Jahre und Jugendliche

Sara Schwienbacher, Künstlerin, Studentin der

Kunsttherapie

Mit uns könnt ihr euren eigenen Kurzfilm drehen,

den ihr dann auf eurem Profil bei Facebook,

Youtube und Co hochladen könnt. Gegenstände,

Knetmasse, Farben, Papiere,... alles können wir

zum Leben erwecken. Durch Stückweises weiterschieben

und jede Menge Bilder entstehen tolle

Kurzfilme. Diese werden wir gemeinsam mit selbstgemachter

Musik oder Sprache vertonen. Schaut

euch am Besten bei Youtube ein paar „Stop

Motion“ Filme an, um bereits Ideen zu sammeln.

€ 5 Extra – Kosten für die DVD, welche 1 Woche

nach dem Kurs in der Jugendkunstschule abgeholt

werden kann.

9209

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 14–17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 59, auch am Feiertag


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 97

Schwebend und leicht –

aus Holz und Papier

Für Kinder ab 8 Jahren

Thomas Schuster, Bildhauer

In diesem Kurs kann jeder von Euch ein plastisches

Objekt bauen, das ziemlich groß und

dennoch so leicht ist, dass es sich problemlos

an einer Schnur zuhause aufhängen lässt. Aus

hauchdünnen Holzstreifen, die Ihr durch Biegen

und Zusammenkleben in die gewünschte Form

bringt, fertigen wir zunächst ein Gerüst für Euer

Objekt. Ob dabei z.B. ein großer Fisch, ein Vogel,

ein komisches UFO, eine schwebende Riesenbanane

oder doch eher gruseliges Monster entsteht,

liegt ganz an Euch. Hier sind der Fantasie keine

Grenzen gesetzt. Wenn das Holzgerüst fertig ist,

wird es mit Papier bespannt und anschließend

farbig gestaltet.

9210

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 14–17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 55, auch am Feiertag

Advent, Advent

ein Lichtlein brennt

Kooperation mit der Familienbildungsstätte

Alexandra Bauer, Kulturwissenschaftlerin

für Kinder von 4 bis 7 Jahren

mit und ohne Begleitung

Seit wann gibt es einen Adventskranz und warum

hat er vier Kerzen?

Wer hat den eigentlich erfunden?

2731 U

Mi., 31.10., 15– 16.30 Uhr

FBS, Bonlanden, Raum 1

Erw. mit Kind € 12, Kind ohne Begl. € 7 Anmeldung:

0711 7778822

Familienpass Filderstadt

Bildung für alle

Wer wenig Einkommen hat, kann auf vhs-

Gebühren 25 bis 50 % Ermäßigung erhalten.

Deshalb Familienpass A oder B beantragen!

Anspruch hat, wer z.B. als Single weniger als

1.550 € (A) oder 1.700 € (B) Bruttoeinkommen

hat oder als Familie z.B. mit zwei Kindern

ohne Kindergeld weniger als 2.950 € (A) oder

3.100 € (B).

Erkundigen Sie sich bitte beim Amt für Familie,

Schulen und Vereine, Frau Zschiesche,

Tel. 0711 7003-288.

wEIhnachtSfERIEn

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden:

Da das Anmeldeverhalten vieler Kunden sehr

spontan geworden ist, sind wir dazu übergegangen,

Kurse, die nicht stattfinden, sehr

kurzfristig abzusagen. Wir tun dies in Ihrem

Interesse und auch im Interesse unserer Dozentinnen

und Dozenten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Holzwerkstatt für Kinder

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Hier macht ihr erste Erfahrungen mit dem Holz:

Wir bohren, sägen, hämmern, feilen und schmirgeln.

Es geht nicht um perfekte Ergebnisse,

sondern um das einfache und praktische Erlernen

des Umgangs mit dem Material Holz und den

entsprechenden Werkzeugen. Künstler sind unsere

großen Vorbilder und Holzstücke und Latten erwachen

zum Leben und werden zu Tieren, kleinen

Häuschen oder Phantasiegebilden. Bitte Vesper,

kleines Getränk und Malerkittel mitbringen.

9215

Do, 27.12.–Fr, 28.12., 10–15 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 40

Ferien im Tonatelier

Für Kinder ab 6 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Während wir den Ton schlagen und vorbereiten

überlegen wir uns schon mal, was wir daraus

machen wollen. Sollen es Tiere werden? Hasen,

Giraffen und Katzen? Oder doch lieber eine Burg,

ein Flugzeug oder eine ganze Stadt? Am besten

fangen wir klein an und schauen was daraus wird.

Aus Tonwürsten und Tonplatten entsteht genau

das was wir wollen, und am Schluss können wir es

auch noch mit speziellen Tonfarben bemalen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper für die

Pausen mit.

9216

Do, 27.12.–Fr, 28.12., 10–15 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 38, Brennkosten pro Stück € 1

(unabhängig von der Größe)

Handweberei

Wir weben für Sie

Textilien aus Naturfasern

Wollteppiche, Taschen, Babytragetücher

Schals, Tischdecken, Kuscheldecken,

Postkarten, ... und vieles mehr

Öffnungszeiten: Mo-Do 8:30 -12:20 Uhr und

13:30 -15:30 Uhr, sowie Fr 8:30 -12:00 Uhr

Kurze Str. 31, 70794 Filderstadt, Tel.: 0711 77091 -35,

E-Mail: weberei@ksg-ev.eu, Home: www.ksg-ev.eu

Königliche Figuren

aus dem Morgenland

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren

Karen Kepenek, Künstlerin, Kunsttherap.

Ihr hört Märchen aus 1001 Nacht und gestaltet

majestätische, märchenhafte Figuren aus Pappmasche,

bunten Stoffen, Perlen und Glitzer. So

werden Kalifen, Maharadschas, Großwesire und

die Königin Semiramis zu orientalischen Kerzenträgern

der besonderen Art!

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper für die

Pausen mit

9220

Mi, 2.1.–Fr, 4.1., 10–16 Uhr,

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 70

JKS


98 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Wir tun was uns gefällt!

Für Kinder ab 5 Jahren

Ursula Kohler, Keramikerin

Malen, zeichnen, kleben, schneiden, drucken,

tonen, nageln, bauen, gipsen, nähen und spielen.

Von allem etwas und vor allem bunt. In drei Tagen

baut ihr euch eine eigene Welt, ganz beschaulich

oder voller aufregender Abenteuer. Ob ihr darin im

Kanu zwischen steilen Eisschollen und Eisbären

paddelt, einen Bauernhof mit Tieren habt oder

einen Raketenflug ins Weltall wagt, – das liegt an

euch. Alles geht mit Lust und Spaß und einem

ordentlichen Vesper.

9221

Mi, 2.1.–Fr, 4.1., 10–16 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 72, Brennkosten pro Stück € 1 (unabhängig von

der Größe)

Arbeiten mit Speckstein

Für Kinder ab 8 Jahren

Martina Steinmann, Kunsttherapeutin

An diesem Wochenende könnt ihr allerlei Gegenstände

aus Speckstein enstehen lassen: Tiere,

Buchstützen mit ganz eigenwilligen Figuren,

Schalen oder einen Schmuckanhänger. Mit Feilen,

Schmirgelpapier und Geduld formen wir den

farbigen Speckstein nach euren Wünschen. Die

Materialgebühr wird im Kurs errechnet und dann

mit der Kursgebühr eingezogen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper in den Kurs

mit.

9222

Mi, 2.1.–Fr, 4.1., 10–15 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 54

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch Fantasievorstellungen

und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9223

Mi, 2.1.–Fr, 4.1., 10–13 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 37

Tonwerkstatt

Für Kinder ab 7 Jahren

Ute Gärtner-Schüler

freischaffende Künstlerin

Köpfe oder Masken, große Figuren und Tiere,

Burgen und Schlösser, eine Trauminsel oder auch

Gefäße jeglicher Art. In diesem Kurs könnt ihr all

eure Ideen, mit verschieden farbigem Ton, fantasievoll

verwirklichen. Ich zeige euch die Plattentechnik,

mit der sich sehr gut arbeiten lässt und ihr

schnell voran kommt. Bevor die fertigen Arbeiten

gebrannt werden, könnt ihr sie noch mit speziellen

Tonfarben bemalen. Für alle, die daran Interesse

haben: Wir werden auch an der Töpferscheibe

„drehen“ üben. Bitte Arbeitskleidung und ausreichend

Vesper und Trinken mitbringen. Wir werden

täglich eine gemeinsame Mittagspause machen!

9224

Mi, 2.1.–Fr, 4.1., 10–17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 83, Brennkosten pro Stück € 1 (unabhängig von

der Größe)

kURSE füR

JUgEndlIchE

Malen und zeichnen

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Zeichnen und malen lernen, dass es aussieht wie

echt“.

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten usw..

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben malen

und zeichnen, aber auch Fantasievorstellungen

und eigene Träume zu Papier bringen.

Zunächst 8 Abende. Bei Interesse zusätzliche

Termine:

• Schauen, wie die Profis das machen!

• Selber Rahmen bauen, mit Leinwand bespannen

und grundieren.

9352 malen und Zeichnen wie echt

Mo, ab 24.9., 18–19.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 58

9353 malen und Zeichnen wie echt

Mi, ab 26.9., 17–18.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 58

Yoga und Kunst

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Elke Engelke, Yogalehrerin (BYV)

Erzieherin, Studium a. d. Freien Kunsthochschule Nt

Die Kombination von Yoga und Kunst führt euch

zu innerer Ruhe und zur Kreativität. Wir beginnen

die Stunde mit Yogaübungen. Die Übungen

stärken den Körper und den Geist und fördern

Bewegungsfreude, Körperbewusstsein und Ausgeglichenheit.

Durch dieses Üben beruhigen wir

Gedanken und Gefühle des Alltags und schaffen

Raum für Inspiration und Kreativität. Nach einer

kurzen Entspannung begeben wir uns ins Atelier,

um verschiedene Mal- und Zeichentechniken zu

üben. Gerne biete ich Themen oder Fragen zur

Anregung. Genauso gern lasse ich auch Freiraum

für das, was sich zeigen möchte.

Kommt bitte in bequemer Kleidung.

9354

Do, ab 27.9., 15.30–17 Uhr, 8 x

Kunstschule, Schillerhalle / Studio

€ 58

Kunst-Workshop

für Jugendliche

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Andrea Zeh, Künstlerin

• Malen mit Acrylfarben, Pastellkreiden, Ölfarben,

Pflanzenfarben …

• Farben selber anrühren und unterschiedliche

Rezepturen ausprobieren …

• und das auf selbstgebauten Keilrahmen.

Zeichnen, Gesichter, Anatomie, Fantasy.

Drucktechniken …

Für Jugendliche, die Interesse haben sich mit

verschiedenen Techniken und unterschiedlichen

Themen zu beschäftigen. Das persönliche Gespräch

und gemeinsame Besprechungen der entstandenen

Werke innerhalb der Gruppe verfeinern

die Wahrnehmung

9355

Fr, ab 28.9., 17.30–20 Uhr, 7 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 79


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 99

keramik

Let’s do it –

Freies Arbeiten mit Ton

Für Jugendliche ab 15 Jahren, die es wirklich

wissen wollen.

Ursula Kohler, Keramikerin

Ton ist das perfekte Material um sich in bildhauerische

Themen einzuarbeiten. Geeignet für alle,

die gerne mit den Händen arbeiten und über etwas

Geduld und Ausdauer verfügen. Er ermöglicht

spontanes, experimentelles und auch strukturiert

methodisches Arbeiten. Es geht in diesem

Intensiv-Kurs darum, Jugendlichen die Möglichkeit

zu geben eine eigene plastische Sprache zu entwickeln,

verschiedene Techniken kennenzulernen

und sich mit anderen künstlerisch auszutauschen.

Bitte bringt Arbeitskleidung und Vesper für die

Pausen mit.

9356

Di, 2.10., 9.10., 16.10., 23.10., 6.11., 13.11. 11.12.,

15–18 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 100

tanz

Street-Dance-Mix

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Merima Spahic, Staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin,

Tanzpädagogin

Wir tanzen auf bekannte und unbekannte Lieder.

Probieren Schrittkombinationen aus und lassen

ein Streetdance- Mix entstehen. Der Kurs ist für

Anfänger und für Tanzerfahrene geeignet. Bitte

mitbringen: bequeme Kleidung, Getränk

9357

Di, ab 25.9., 16–17 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 43

wOchEnEndkURSE

füR JUgEndlIchE

Jonglage für Jugendliche

und Erwachsene

Für menschen ab 12 Jahren

Elisa Fischer, Artistin und Magierin

Bunte Bälle und fliegende Keulen – mit diesen

und anderen Utensilien wollen wir das Jonglieren

von Grund auf lernen. Ob alleine oder mit einem

Partner, wir probieren verschiedene Techniken der

Jonglage aus. Für alle Jugendliche ab 12 Jahren,

die Lust am Ausprobieren und Jonglieren haben.

Vorkenntnisse werden keine benötigt. Wer Jonglierutensilien

hat, darf diese gerne mitbringen! Gymnastikschuhe

und Sportkleidung mitbringen.

9360

So, ab 7.10., 14–17 Uhr, 3 x

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 38

Drehen

auf der Töpferscheibe

Für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Faszination Drehscheibe: Wir wollen erste Versuche

mit diesem uralten Hilfsmittel der Menschheit

wagen, etwas über die Geschichte der Töpferei

erfahren und parallel dazu in ebenfalls uralter

Handaufbautechnik Gefäße formen.

Max. 6 Kinder und Jugendliche.

Bitte Vesper und Trinken mitbringen.

9152

Sa, 13.10. und So, 14.10., 14–18 Uhr

Sa, 10.11., 10–14 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 64, Brennkosten pro Stück € 1, unabhängig von

der Größe.

Zirkus (Schnupper-)

Wochenende

Für Jugendliche und erwachsne

ab 12 Jahren

Elisa Fischer, Artistin und Magierin

Ein ganzes Wochenende lang werden wir uns

mit Zirkus beschäftigen. Wir tasten uns an die

verschiedenen Bereiche heran und üben uns in

der Zauberei, der Clownerie, dem Einradfahren,

der Trapezkunst, dem Kugellauf, der Akrobatik, der

Jonglage, dem Diabolospielen und vielen weiteren

Aktivitäten. Bitte Sportkleidung, Turnschuhe,

Schläppchen / Anti-Rutsch-Socken, Getränk und

kleines Vesper mitbringen!

9361

Sa, 27.10.und So, 28.10., 14–17 Uhr

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 26

Kreative Schweißwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Susanne von Rosen

An diesem Wochenende werden wir das Schweißen

mit dem Schutzgas-Schweißgerät lernen und

es werden wunderbare und interessante Objekte

aus Metall entstehen.

9156

Fr, 9.11., 15–18 Uhr, Sa, 10.11., 11–17 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 43

Zaubern

Für Jugendliche und erwachsene

ab 12 Jahre

Elisa Fischer, Artistin und Magierin

In diesem Kurs können Jugendliche und Erwachsene

mit und ohne Vorkenntnisse gemeinsam

in die Grundlagen der Zauberei einsteigen. In

unserem Kurs wollen wir Zaubertricks wie die

Profis entdecken und erlernen, die nicht in jedem

Zauberkasten zu finden sind. Dabei spielt es keine

Rolle, ob man bereits einen Zaubertrick beherrscht

oder ob man die Nase noch nie in einen Zauberkasten

gehalten hat.

Zaubertricks können nach dem Kurs erworben

werden. Gymnastikschuhe und Sportkleidung

mitbringen.

9362

Sa, 10.11. und So, 11.11., 14–17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 26

JKS


100 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Ein Abend voller Gedichte und

Geschichten

in Kooperation mit Bif e.V.

Für Kinder, Jugendliche und

erwachsene bis ins hohe Alter

Reza Maschajechi

Der iranische Märchenerzähler Reza Maschajechi

steht noch selbst in der Tradition, Geschichten von

Mund zu Mund und von Generation zu Generation

zu überliefern. Dies ist der Hintergrund für seine

unverwechselbare Erzählkunst. Weil er gerne

diesen Schatz mit uns teilt, hat er wieder seinen

Märchen-Wanderstab geschultert.

In der Pause reichen wir Ihnen als unsere Gäste

wieder Tee und köstliche, orientalische Knabbereien.

9065

Sa, 17.11., 19–22 Uhr

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 8

fERIEnkURSE

füR JUgEndlIchE

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

„Hier könnt ihr eine Woche intensiv Zeichnen und

Malen lernen, dass es aussieht wie echt!“

Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick, einen

guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten und so weiter.

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben, Tiere

oder Portraits malen und zeichnen, aber auch Fantasievorstellungen

und eigene Träume zu Papier

oder auf die Leinwand bringen.

9370

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 14–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 61, auch am Feiertag

Zirkuswoche im Herbst

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

Elisa Fischer

Eine Woche lang werden wir uns als Zirkusartisten

versuchen, von der Clownerie, der Zauberei, über

Jonglage, Kugellauf, Einrad, Akrobatik bis hin zu

Diabolo und Trapez – wir probieren alles aus! Alle

sind willkommen, die Interesse am Zirkus und

an viel Spaß haben, egal ob mit Zirkuserfahrung

oder ohne. Wer Zirkusgeräte hat, darf diese sehr

gerne mitbringen. Hast du Lust bekommen? Dann

pack deine Sportkleidung, Schläppchen oder Anti-

Rutsch-Socken, Turnschuhe, ein Getränk und ein

kleines Vesper ein und mach dich auf die Socken!

9207

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 10–13 Uhr

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 55, am Donnerstag, den 1.11. findet der Kurs in

der Kunstschule im Malersaal statt.

Film für Facebook & Co

Für Kinder ab10 Jahre und Jugendliche

Sara Schwienbacher, Künstlerin, Studentin der

Kunsttherapie

Mit uns könnt ihr euren eigenen Kurzfilm drehen,

den ihr dann auf eurem Profil bei Facebook,

Youtube und Co hochladen könnt. Gegenstände,

Knetmasse, Farben, Papiere,... alles können wir

zum Leben erwecken. Durch Stückweises weiterschieben

und jede Menge Bilder entstehen tolle

Kurzfilme. Diese werden wir gemeinsam mit selbstgemachter

Musik oder Sprache vertonen. Schaut

euch am Besten bei Youtube ein paar „Stop

Motion“ Filme an, um bereits Ideen zu sammeln.

€ 5 Extra – Kosten für die DVD, welche 1 Woche

nach dem Kurs in der Jugendkunstschule abgeholt

werden kann.

9209

Mo, 29.10.–Fr, 2.11., 14–17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 59, auch am Feiertag

Nähkurs für Mädchen

Für mädchen ab 12 Jahren

Susanne Bäuerle,

Textil-Schnittdesignerin, Maltherapeutin

In diesem Nähkurs lernt ihr auf unkomplizierte und

kreative Weise euch einen Rock, ein originelles

T-Shirt, eine kultige Tasche...etc. zu nähen. Der

Kurs ist auch für Nähanfängerinnen geeignet. Ihr

werdet in die Grundkenntnisse an der Nähmaschine

eingeführt, so dass ihr dann eure ganz

eigenen Ideen umsetzen könnt.

Mitzubringen: falls vorhanden Stoffe, Stoffreste

oder auch Kleidungstücke, die ihr verändern wollt.

Nähmaschinen vorhanden, wer hat, die eigene

mitbringen.

9371

Di, 30.10.–Fr, 2.11., 10–15 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 79, auch am Feiertag

Malen und Zeichnen

wie echt

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Zeichnen und malen lernen, dass es aussieht wie

echt“. Was braucht‘s dazu: Einen scharfen Blick,

einen guten Strich, täuschend ähnliche Oberflächen,

Raumperspektive, Licht-Schatten usw..

Mit diesen Mitteln könnte man Stillleben malen und

zeichnen, aber auch Fantasievorstellungen und

eigene Träume zu Papier bringen.

Zunächst 8 Abende.

Bei Interesse zusätzliche Termine:

• Schauen, wie die Profis das machen!

• Selber Rahmen bauen, mit Leinwand

bespannen und grundieren.

9372

Mi, 2.1.–Fr, 4.1., 14–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 39

Nähkurs für Mädchen

Für mädchen ab 12 Jahren

Susanne Bäuerle, Textil-Schnittdesignerin,

Maltherapeutin

In diesem Nähkurs lernt ihr auf unkomplizierte und

kreative Weise euch einen Rock, ein originelles

T-Shirt, eine kultige Tasche...etc. zu nähen. Der

Kurs ist auch für Nähanfängerinnen geeignet. Ihr

werdet in die Grundkenntnisse an der Nähmaschine

eingeführt, so dass ihr dann eure ganz

eigenen Ideen umsetzen könnt.

Mitzubringen: falls vorhanden Stoffe, Stoffreste

oder auch Kleidungstücke, die ihr verändern wollt.

Nähmaschinen vorhanden, wer hat, die eigene

mitbringen.

9373

Mi, 2.1.– Fr, 4.1., 10–15 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 22

€ 60

Tag der offenen Türen

• Workshops

• Gespräche

• Ausstellungen

• Künstlermarkt

• und Bewirtung

Freitag, 1. Februar, 15–18 Uhr

in den Werkstätten der Kunstschule

Eintritt frei!

Zinnoberfest

der Förderverein lädt ein.

Wir feiern wieder ganz in Rot …

9509

Fr, 1.2., 20 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle

€ 12, inklusive Büffet

Rotes Outfit erwünscht!


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 101

kUnStSchUlE füR

ERwachSEnE

Fachbereichsleitung:

Albrecht Weckmann

Sekretariat: Sylvia Holländer

Zinnoberfest Nr. 12

mit der bigMband

der Föderverein der Kunstschule lädt ein!

Die bigMband, das sind extrem talentierter junger

MusikerInnen aus dem „Bigband-Biotop“ Leinfelden

Echterdingen. Hier treffen sich Musikstudenten,

Profis, ambitionierte Amateure, alle jung,

gut aussehend, charmant und unge-mein begabt.

Und sie erobern das Publikum im Sturm! Die Leitung

hat Albi Hefele.

Die Musik der bigMband ist immer jazzy und funky,

souly und party – niveauvoll, unterhaltsam und

extrem tanzbar.

Die Band covert die Musik von Aretha Franklin

& Michael Jackson, von Tower of Power, Blood,

Sweat & Tears, Michael Buble´ Robbie Williams

& Ray Charles. Samt Rock´n Roll & Disco Kings

-und Queens ist ein zupackender Groove das

herausragende Merkmal der bigMband.

Als Vokalsolisten werden an der Rampe stehen:

die schwarze Gospel & Soulsängerin Joana Obeng

(20), die megabegabte Verena Nübel und der

lässig swingende Joe Maurer (26).

9509

Fr, 1.2., 20 Uhr

Plattenhardt, Schillerhalle

Eintritt € 12 incl. Büffet

ausstellungen

Exkursionen

DozentInnen der ersten Stunde

stellen aus, 1. Teil

die VHS feiert ihr 25jähriges – wir feiern mit

Die VHS lädt am 22.9. ab 16 Uhr zu einem Jubiläumsfest

ein. (Näheres siehe S. im VHS-Programm)

Wir stellen zu diesem Anlass in unserer Kunstschultreppenhausgalerie

Kunstwerke von Dozentinnen

und Dozenten der ersten Stunde aus.

9510

Sa 22.9., 16 Uhr

Kunstschule

Dauer der Ausstellung: 22.9.–4.11.2012

DozentInnen stellen aus, 2. Teil

9511

Di, 6.11., 18 Uhr

VHS Treppenhausgalerie, Schulstr. 13 / 1

Dauer der Ausstellung: 6.11.–16.12.2012

Der Kulturtripp:

Thüringen und Chemnitz

Von italienischen malschulen bis zur Klassischen

moderne

Altenburg – mit dem Lindenaumuseum, eine der

größten Sammlungen italienischer Malerei nördlich

der Alpen mit weiteren attraktiven Beständen bis

hin zu einer profilierten Grafikabteilung.

Gera – die Geburtsstadt von Otto Dix mit einer der

größten Sammlungen seines Werks, einer historischen

Altstadt und der spätbarocken Orangerie.

Chemnitz – Stadt des Jugendstils, das Bauhaus,

der Expressionisten und der klassischen Moderne:

das ist der Kaßberg, Europas größtes geschlossenes

Ensemble zwischen Gründerzeit und

Jugendstil, die Jugendstilvilla Esche von Henry

van der Velde, das Theater und das neue Juwel

der Stadt – das Museum Gunzenhauser mit seiner

riesigen Sammlung an Werken der „Brücke“- und

„Blaue Reiter“- Künstler Max Beckmann oder Otto

Dix etc..

Leistungen:

Busreise, Führungen, Eintritte

Übernachtungen mit Halbpension im DZ

Veranstalter: ibk-reisen Reinbek

9500

Fr, 19.10.–So, 21.10.

8 Uhr Abfahrt Kunstschule

€ 489, EZ-Zuschlag: € 45, Keine Ermäßigung

möglich

Foto: Rainer Ruppmann

Joseph Beuys – Künstler,

Denker, Revolutionär II

Rainer Rappmann, Verleger, Publizist, Leiter der

Freien internationalen Universität und Wegbegleiter

von Joseph Beuys, Annette Wölfle, Leiterin des

Achberger Beuys-Archivs

Rainer Rappmann gründet seine Existenz und sein

Engagement seit Jahrzehnten auf den Impuls des

„Erweiterten Kunstbegriffs“. Er stellt sein Wissen

ebenso wie seine Filmdokumente bei diesem

Beuys-Abend gerne zur Verfügung. Es ist ihm

ein Herzenanliegen, gerade in diesem Jahr viele

Menschen an Beuys´ Inspirationen zur Gestaltung

einer „Sozialen Plastik“ teilhaben zu lassen.

Eintritt auf Spendenbasis!

9501

Fr, 23.11., 19–23 Uhr

Kunstschule, Studio

gratis

„Gans sicher“ – Offenes Atelier

Die KünstlerInnen des Atelierhaus der

Kunstschule stellen aus.

Am 11.11. von 11.11–18.18 Uhr

Atelierhaus, Schulstr. 51

Bild Camille Corot

“Erinnerung an Mortefontaine” 1864,

Musée du Louvre © bpk RMN René-Gabriel Ojéda

Camille Corot –

Natur und Traum

Große Landesausstellung in der Staatlichen

Kunsthalle Karlsruhe

Julia Brielmann,

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Kooperation mit der VHS Esslingen

Das Werk des französische Künstlers Camille

Corot (1796–1875) wird mit rund 170 Gemälden,

Zeichnungen und druckgrafische Arbeiten vorgestellt,

von lichthaltigen Freilichtstudien zu lyrischen

Landschaften und großformatigen Dekorationen,

von empfindsamen Porträts zu rätselvollen Fantasiefiguren.

Sein Frühwerk deutet auf seine

klassizistische Ausbildung hin. Vom Zeitgeist des

Realismus nur touchiert, entwickelte der Franzose

dann jedoch eine von komplexen Bildideen wie

lyrischem Zauber durchwobene Malerei. Insbesondere

seine Zeichnungen und Druckgrafiken

überraschen mit bisweilen ungebändigtem, sich

vom Gegenstand lösendem Duktus.

Die Ausstellung zeigt ausgewählte Werke seiner

Vorgänger und Zeitgenossen wie Jean-Victor Bertin,

Nicolas Poussin, Claude Lorrain und Antoine

Watteau und belegt die Wirkung von Corots Werk

auf die nachfolgende Generation mit Arbeiten von

Pissarro, Cézanne und Odilon Redon.

Ein Blick in die ständige Sammlung wird zeigen,

dass Corot nicht zufällig in der Kunsthalle Karlsruhe

zu sehen sein wird. Malerei seiner Zeit,

parallele Entwicklungen in Deutschland und den

Niederlanden lassen spannende Vergleiche bis hin

in die Gegenwartskunst eines Emil Schumacher

oder Markus Lüpertz zu.

9502

Sa, 10.11., 10–18.30 Uhr

10 Uhr Abfahrt VHS Esslingen

€ 45 (40), inkl. Eintritt

EKS


102 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Georg Jankovics Familienbilder

und das Walnusshaus

Salon 43 präsentiert in Zusammenarbeit mit

dem Verein „Künstler der Filder“

„Meine Plastiken sind wie eine Familie, die mich

über die Jahre hinweg umgibt, die ich in spielrischer

Weise immer wieder neu kombiniere und in

verschiedenen Situationen fotografiere.“ Die Nähe

zur eigenen Familiengeschichte war Auslöser zu

einer zeichnerischen Auseinandersetzung mit

der Geschichte des Romans „Das Walnusshaus“

von Miljenko Jergovic. Mit dem Schicksal einer

Familie wird die gesamte Geschichte Jugoslawiens

beschrieben, und damit auch die eigene Familiengeschichte

erahnbar. Georg Jankovic wird aus dem

Roman lesen.

Die Veranstaltung ist bewirtet.

9507

So,3.2., 17 Uhr

Bonlanden, Städtische Galerie,

Bonländer Hauptstr. 32 / 1

Edgar Degas und

optional Arte Povera

exkursion nach Basel

Albrecht Weckmann,

Kunstpädagoge, Leiter der Kunstschule,

Julia Brielmann

Kooperation mit der VHS Esslingen

Edgar Degas (1834-1917) gilt neben van Gogh,

Cézanne und Gauguin als einer der wichtigsten

Wegbereiter der modernen Kunst. Trotzdem

sind Degas-Ausstellungen ein seltenes Ereignis.

Nachdem er den Impressionismus um 1880 hinter

sich gelassen hatte, gelangte Degas in seinem

kühnen und eigensinnigen Spätwerk zum unbestrittenen

Höhepunkt seines Schaffens. Die große

Ausstellung widmet sich seinem an Techniken und

Motiven reichen Spätwerk und zeigt berühmte

Darstellungen von Tänzerinnen und Jockeys, weiblichen

Akten und Landschaften.

Eintritt: SF 25 / SF 20 ermäßigt (auch mit Euro zu

bezahlen)

Anschließend optional: Kunstmuseum Basel oder

Papiermuseum oder Museum für Gegenwartskunst.

Im Kunstmuseum: Arte Povera. Der große Aufbruch

In den 60er Jahren formiert sich in Italien mit den

heute so berühmten Künstlern Giovanni Anselmo,

Alighiero Boetti, Jannis Kounellis, Mario Merz,

Giulio Paolini, Pino Pascali, Michelangelo Pistoletto

und Gilberto Zorio eine neue künstlerische

Bewegung. Charakteristisch ist der Einsatz einfacher

Mittel und ärmlicher Materialien wie Erde,

Glas, Äste, Wachs, der im durchaus kritischen

Gegensatz steht zur immer technologischer werdenden

Umwelt.

Eintritt: SF 21 / SF 15 ermäßigt (auch mit Euro zu

bezahlen)

9503

Sa, 19.1., 7.30–20.30 Uhr

7.30 Uhr Abfahrt VHS Esslingen

€ 70 (67), Eintritte extra

eine gute ergänzung zum Ausstellungsbesuch

ist der Kurs:

Malen wie Degas

Schnappschüsse auf Leinwand

Julia Brielmann

Edgar Degas war nicht „nur“ Impressionist sondern

auch „Komponist“. Die exakte Linienführung und

der klar strukturierte Bildaufbau machen dies

deutlich. Seine Komposition und Farbwirkung

stehen in zeitgeschichtlicher Verbindung mit der

damaligen Entwicklung der Fotografie. Aus heutiger

Sicht betrachtet wirken die Bilder wie künstlerische

Schnappschüsse. In diesem Kurs werden

Grundlagen im Farbauftrag, Komposition und

Farbwirkung der Malerei Edgar Degas’ vermittelt.

Wie Momentaufnahmen in Malerei übertragbar

sind, erleben Sie mit dem Zwischenschritt der

Fotografie. In spontanen Fotoaufnahmen werden

„Degas-Bühnenbilder“ inszeniert. Die Fotos ergeben

so ein kompositorisch interessantes Portfolio,

das im Anschluss in „Degas-Malerei“ übertragen

wird. Kunsthistorischer und somit theoretischer

Bezugspunkt bildet insbesondere das Spätwerk

Edgar Degas’.

Der Besuch der Ausstellung Edgar Degas ist nicht

Vorraussetzung für die Teilnahme am Kurs.

Bitte mitbringen: Maluntergrund wie bspw. A1

Karton oder Leinwand 80x100 (max.); Acrylfarben;

Pastellkreiden; Pinsel (klein, mittel und groß z.B.:

6,8,12). Nach Möglichkeit eine Digitalkamera mit

Standard SD-Karte oder USB-Anschlusskabel.

9520

Sa, 9.2., 10–17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 30 (27)

1861 Jugendstil in Stuttgart (Führung)

☛ GeO-Treffpunkt, S. 20

Edgar Degas, Trois Danseuses, Fondation Beyeler

Foto: Petra Pfeiffer

„Wie kommt die Olive

ins Filderkraut?“

ein Ausstellungsprojekt der Kunstschule

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge, Leiter der

Kunstschule,

Ena Lindenbaur, freischaffende Künstlerin, lebt in

Südfrankreich

In der langjährigen gemeinsamen Kurspraxis der

beiden Kursleitenden, mal in Frankreich, mal in

Deutschland, kristallisierte sich ein zweijähriges

Workshopkonzept als bisheriger Höhepunkt der

Zusammenarbeit hier nun mit 21 Teilnehmenden

heraus.

So schufen 23 Beteiligte eine Ausstellung, die alle

Sinne erfassend, und die Freude an der Kunst und

den Kampf um gültige künstlerische Aussage gleichermaßen

sichtbar werden lässt. Die Präsentation,

kuratiert durch die beiden Workshopleitenden,

dokumentiert exemplarisch den schöpferischen

Weg der Produzenten wie die didaktisch hinterlegten

Strukturen solcher Prozesse.

Die Veranstaltung ist bewirtet.

9505

So, 14.10., Eröffnung 11.15 Uhr

Bonlanden, Städtische Galerie, Bonländer

Hauptstr. 32 / 1

Filderstadt kennen lernen

Führungen durch Filderstadt zu den verschiedensten

Themen

S. Seite 8

Wir zeigen hier nun die Kunst in unserer Stadt.

Kunst in Filderstadt und die

Städtische Galerie

Filderstadt kennen lernen

Albrecht Weckmann, Ina Penßler, Kunstschule und

Kunstbüro

Seit 2012 befindet sich die Städtische Galerie in

modernen Räumen in der Ortsmitte von Bonlanden.

Mit der Führung wird die aktuelle Ausstellung

der Arbeiten von Daniel Erfle, Gez und HA Zirkelbach

vorgestellt und ein Überblick über die Kunst

in Filderstadt sowie Einblicke in die Kunstsammlung

der Stadt und ihrer Artothek gegeben.

Die Veranstaltung ist bewirtet.

9506

Mo, 3.12., 18–19.30 Uhr

Bonlanden, Städtische Galerie, Bonländer Hauptstr.

32 / 1


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 103

Foto Rechte beim Künstler

sumi-e Tuschmalerei

Vorführung

Mokuza Beppe Signoritti

„Sumi-e“ bedeutet Malerei mit schwarzer Tinte,

gemalt in verschiedenen Abstufungen, vom tiefen

Schwarz bis hin zu allen Nuancen. Echtes Sumi-e

drückt Klarheit und Spontanität aus, die sich direkt

auf die Wahrnehmung des Betrachters übertragen.

Sumi-e erfasst das Wesen der Natur, die

Wirklichkeit, so wie sie ist. Ein leerer und ruhiger

Geist, welcher frei von jeder vorgefassten Idee ist,

ermöglicht es dem Künstler, zu dem zu werden,

was er malt.

Jede(r) kann Sumi-e erlernen. Man folgt dem Geist

seines Lehrers und dessen auf Intuition basierenden

Anweisungen. Die Beziehung zwischen

Lehrer und Schüler basiert auf dem Austausch

und einer wechselseitigen Bereicherung. Die

individuelle Begleitung bei der Überwindung von

Schwierigkeiten ist fundamental.

Der italienische Zen-Mönch Mokuza Beppe Signoritti

praktiziert seit 1990 Sumi-e und wird diese

Kunst vorstellen und vorführen.

Für Teilnehmende am tags drauf folgenden sumi-e

Workshop gebührenfrei

9518

Do, 25.10., 19–21 Uhr

Bonlanden, Städtische Galerie

€ 8 (6)

sumi-e Tuschmalerei

Workshop

Mokuza Beppe Signoritti

„Sumi-e“ Malerei mit dem italienischen Zen-Mönch

und sumi-e-Meister Mokuza Beppe Signoritti. Er

wird von zwei weiteren Malern assistiert.

Einführung in das Thema siehe vorheriges Angebot.

9519

Fr, 26.10., 15–19.30 Uhr

Platenhardt., Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 30

kURSE füR kIndER Und

ERwachSEnE

Zaubern für

Kinder und Erwachsene

Für Kinder ab 8 Jahre in Begleitung eines

erwachsenen

Elisa Fischer, Artistin und Magierin

Oft werden die Tricks aus dem Zauberkasten

schnell langweilig und alle Tanten und Opas

kennen sie schon – was Neues muss her! Aber

wie? Ganz einfach: in unserem Kurs wollen wir

gemeinsam Zaubertricks wie die Profis für große

und kleine Leute entdecken und erlernen, die nicht

in jedem Zauberkasten zu finden sind. Dabei spielt

es keine Rolle, ob man bereits einen Zaubertrick

beherrscht oder einfach mal ein wenig hinter die

Kulissen der geheimnisvollen Magie schauen

möchte. Zaubertricks können nach dem Kurs

erworben werden, Abrechnung erfolgt direkt mit

den Teilnehmern.

Gymnastikschuhe und Sportkleidung mitbringen.

9150

Sa, 29.9. und So, 30.9., 14–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 22, jedes weitere Kind € 14

Keramik für Kinder

und ihre Eltern

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren und ihre eltern

Brigitte Kugler-Hillinger

Genießen Sie ein gemeinsames Wochenende

beim Experimentieren und beim Aufbauen von

Figuren und Gefäßen, die wir dann noch glasieren

werden. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

9157

Sa, 10.11., 14–17 Uhr, Sa, 24.11., 10–12 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 22, jedes weitere Kind € 11. Brennkosten pro

Stück € 1, unabhängig von der Größe

Jubiläums-Angebot

so günstig wie vor 25 Jahren!

Kuscheltiere

für die ganze Familie

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren in Begleitung

eines erwachsenen

Sara Schwienbacher, Künstlerin, Studentin der

Kunsttherapie

Gemeinsam Zeit verbringen und etwas Tolles und

Einzigartiges entstehen lassen – darum soll es

an diesem Wochenende gehen. Bringt eure zu

klein gewordenen Handschuhe und Strümpfe mit,

denn diese verwandeln wir und machen daraus die

buntesten Kuschelwesen, die du jemals gesehen

hast – so wie du sie dir schon immer gewünscht

hast. Jung und Alt werfen ihre Ideen und ihr Können

zusammen und mit viel Phantasie und allerlei

Bastelmaterialien steht einem kreativen Wochenende

nichts mehr im Weg.

9164

Sa, 1.12. und So, 2.12., 14–17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 10

Keramik für Kinder und ihre

(Groß-) Eltern

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Genießen Sie ein gemeinsames Wochenende

beim Experimentieren und beim Aufbauen von

Figuren und Gefäßen, die wir auf Wunsch auch

bemalen können.

Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

9168

Sa, 12.1., 14–17 Uhr, Sa, 2.2., 14–17 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 28, jedes weitere Kind € 14. Brennkosten pro

Stück € 1, unabhängig von der Größe.

Jonglage für Jugendliche und

Erwachsene

Für menschen ab 12 Jahren

Elisa Fischer, Artistin und Magierin

Bunte Bälle und fliegende Keulen – mit diesen

und anderen Utensilien wollen wir das Jonglieren

von Grund auf lernen. Ob alleine oder mit einem

Partner, wir probieren verschiedene Techniken der

Jonglage aus. Für alle Jugendliche ab 12 Jahren,

die Lust am Ausprobieren und Jonglieren haben.

Vorkenntnisse werden keine benötigt. Wer Jonglierutensilien

hat, darf diese gerne mitbringen! Gymnastikschuhe

und Sportkleidung mitbringen.

9360

So, ab 7.10., 14–17 Uhr, 3 x

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 38

Zirkus (Schnupper-) Wochenende

für Jugendliche und

Erwachsene

Für menschen ab 12 Jahren

Elisa Fischer, Artistin und Magierin

Ein ganzes Wochenende lang werden wir uns

mit Zirkus beschäftigen. Wir tasten uns an die

verschiedenen Bereiche heran und üben uns in

der Zauberei, der Clownerie, dem Einradfahren,

der Trapezkunst, dem Kugellauf, der Akrobatik, der

Jonglage, dem Diabolospielen und vielen weiteren

Aktivitäten. Bitte Sportkleidung, Turnschuhe,

Schläppchen / Anti-Rutsch-Socken, Getränk und

kleines Vesper mitbringen!

9361

Sa, 27.10.und So, 28.10., 14–17 Uhr

Plattenhardt, Weilerhauhalle

€ 26

WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG

Wir verschicken keine Buchungsbestä

tigungen. Sollten Sie bis ca. eine

Woche vor Kursbeginn nichts Gegenteiliges

von uns hören, sind Sie fest

gebucht, und Ihr Kurs findet in jedem

Fall statt.

Bitte bezahlen Sie erst, wenn Sie von uns

eine Rechnung erhalten.

EKS


104 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Gyjho Frank

kURSE MIt gyJhO fRank

Zu Kursen von Gyjho Frank, freischaffender Künstler:

Materialbesprechung erfolgt immer am ersten

Termin! Hierzu bitte Ihr Material mitbringen, soweit

vorhanden!

Bei Aquarellkursen mitbringen: Aquarellmalkasten

der Firma Schmincke, Aquarellmalblöcke (rauhes

Papier), Rindshaarpinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches

Aquarellmalzubehör.

Freies Malen

Freie Werkstatt für Acrylmalerei

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

In diesem Kurs für Fortgeschrittene werden im

freien Malen unterschiedliche Stile gefördert und

Techniken vermittelt. Eigeninitiative bedeutet, sich

selbst zu vertiefen in diversen Themen und Welten

der Farbe.

Nur für Teilnehmende an den Kursen von Gyjho

Frank!

9530

Do, ab 27.9., 18–20 Uhr, 11 x

Kunstschule, Malersaal

€ 72 (66)

Aquarell am Sonntag

Für einsteigerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Es werden unterschiedliche Themen bearbeitet

und es können eigene Ideen eingebracht werden.

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten der Firma

Schmincke, Aquarellmalblöcke (rauhes Papier),

Rindshaarpinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches Aquarellmalzubehör.

9531

So, 30.9., 13–18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 22 (20)

Welt der Aquarellmalerei I

Für einsteigerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Es werden unterschiedliche Themen bearbeitet

und es können eigene Ideen eingebracht werden.

Bitte Material mitbringen, soweit vorhanden!

9532

Sa, 6.10., 13–18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 22 (20)

Jubiläums-Angebot

so günstig wie vor 25 Jahren!

Lange Aquarellnacht I

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Ungestörtes Intensivstudium unterschiedlicher

Sujets, Kompositionen und Techniken.

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten der Firma

Schmincke, Aquarellmalblöcke (rauhes Papier),

Rindshaarpinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches Aquarellmalzubehör.

9533

Fr, 19.10., 18–23 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 7 (6)

Malen in Acryl I

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Langer freier Malsonntag in Acryl für Individualisten.

Bitte eigene Malausstattung mitbringen.

9534

So, 21.10., 13–18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 22 (20)

Welt der Aquarellmalerei II

Für einsteigerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Es werden unterschiedliche Themen bearbeitet

und es können eigene Ideen eingebracht werden.

Bitte Material mitbringen, soweit vorhanden!

9535

Sa, 10.11., 13–18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 22 (20)

Malen in Acryl II

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Langer freier Malsonntag in Acryl für Individualisten.

Bitte eigene Malausstattung mitbringen.

9536

So, 18.11., 13–18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 22 (20)

Lange Aquarellnacht II

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Ungestörtes Intensivstudium unterschiedlicher

Sujets, Kompositionen und Techniken.

9537

Fr, 7.12., 18–23 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 22 (20)

Aquarell am Sonntag

Für einsteigerinnen und Fortgeschrittene

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

Es werden unterschiedliche Themen bearbeitet

und es können eigene Ideen eingebracht werden.

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten der Firma

Schmincke, Aquarellmalblöcke (rauhes Papier),

Rindshaarpinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches Aquarellmalzubehör.

9538

So, 9.12., 13–18 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 22 (20)

Atelierbesuch

am Sonntag Nachmittag

Gyjho Frank, freischaffender Künstler

9539

So, 16.12., 15–18 Uhr

Römerstr. 12, Plattenhardt

€ 14

MalEn

Aquarell am Vormittag

Anna Simons

Hier können Grundlagen der Aquarellmalerei

erlernt werden. Dieser Kurs ist deshalb gut als

Einstieg in diese Maltehnik geeignet. Ein für die

Gruppe aufgebautes Stilleben aber auch eigene

Ideen und Motive dienen als Vorgabe für die malerische

Umsetzung.

Bitte mitbringen: Aquarellmalkasten, Aquarellmalblock,

Pinsel Nr. 14 / 16 / 18, übliches Aquarellmalzubehör.

Näheres kann am ersten Termin besprochen

werden.

9540

Mi, ab 10.10., 9.30–11.30 Uhr, 10 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 88 (83)

Bild: Crista Gipser

Malerei mit Acrylfarben

NEU

Farbe – Form – Fläche – Linie

für Fortgeschrittene

Crista Gipser, Bildende Künstlerin

Der Kurs wendet sich an fortgeschrittene Teilnehmer,

die sich in Ihrer Malerei weiter entwickeln

und verbessern wollen. Die aktuelle Entwicklung

in der Malerei ist besonders spannend, da sie mit

verschiedenen Medien der Bildfindung ausgeführt

werden kann. Durch die Vielschichtigkeit des verwendeten

Materials, der malerischen, fotografischen


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 105

und thematischen Ebenen wird eine erweiterte,

künstlerische Ausdrucksform gemeinsam erarbeitet.

Neben der Freude am Experimentieren bitte mitbringen:

Acrylfarben und die gewohnten Arbeitsmaterialien.

Zusätzlich verwendbares Material wird

im Kurs besprochen. Zum Kursbeginn bitte 2–3

eigene Arbeiten mitbringen (Kopien, Fotos)

Mitzubringen sind die gewohnten Arbeitsmaterialien.

9550 Malerei mit Acrylfarben

Für Fortgeschrittene

Mo, ab 1.10., 18–21 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 132 (122)

9551 Malerei mit Acrylfarben

Für Fortgeschrittene

Mo, ab 1.10., 19–22 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 132 (122)

Malen mit Acrylfarben

Basic-Kurs für Anfänger

Crista Gipser, Bildende Künstlerin

Dieser Kurs ist für alle, die intensiv mit Farbe

umgehen möchten und Freude daran haben, die

verschiedenen Möglichkeiten der gestalterischen

Umsetzung kennen zu lernen.

Auch für fortgeschrittene Teilnehmer, die mehr

über die Vermalung,Technik und Gestaltungsmöglichkeiten

mit Acrylfarben wissen möchten.

Durch praktische Übungen, begleitet von Theorie-

Beispielen wird ein differenziertes Wissen über

Farben, deren Wirkungen, Kontraste und überraschende

Phänomene vermittelt.

Das dadurch spielerisch Erlernte wird dann jeweils

in eine freie malerische Arbeit umgesetzt

Die vielfältig erlernten Techniken führen zu einer

kenntnisreichen Umsetzung und Weiterbildung in

der freien Malerei.

Um eine optimale Farbintensität zu erreichen wird

empfohlen, in diesem Kurs mit speziell aufeinander

abgestimmten Acryl-Farben zu arbeiten.

Eine Materialliste erhalten Sie vor Kursbeginn.

9552 Für Anfänger und Fortgeschrittene

Di, ab 2.10., 17–20 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 136 (126)

Acrylmalerei für Fortgeschrittene

Crista Gipser, Bildende Künstlerin

9553

Di, ab 2.10., 18–21 Uhr, 10 x

Plattenhardt, Bürgerhaus, Mörikesaal

€ 136 (126)

Acrylmalerei

Carmen Campanini, Kunstpädagogin,

freischaffende Künstlerin

Grundlagen von Farbgestaltung und Maltechniken,

Auseinandersetzungen mit Bildaufbau, Farbgesetzen

und künstlerischen Traditionen. Die Dozentin hat

in Argentinien, Italien und Deutschland studiert; sie

beschäftigt sich neben der eigenen künstlerischen

Praxis der Malerei intensiv mit der Entwicklung

der Moderne, dem Blick auf die „Großen“ des 20.

Jahrhunderts wie Matisse, Picasso oder Braque und

verfolgt den Weg der Abstraktion wie der narrativen

Bildsprache bis zur zeitgenössischen Kunst.

Bitte Malwerkzeug mitbringen: Acrylhaarpinsel (Sortiment

4-20), Farben wenn vorhanden, ansonsten

besorgen Sie oder erhalten Sie diese und weiteres

wie Malgründe nach Absprache im Kurs.

9554 Acrylmalerei mit Vorkenntnissen und für

Fortgeschrittene

Di, ab 25.9., 18.15–20.15 Uhr, 15 x

ab 20 Uhr freies Arbeiten

Kunstschule, Studio

€ 116 (105)

9555 Acrylmalerei mit Vorkenntnissen

Fr, 23.11., 18.15–21.15 Uhr

Sa, 24.11. und So, 25.11. 10–17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 75 (70)

Acrylmalerei

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Einführung in die Technik, Arbeit mit unterschiedlichen

Malgründen, Auseinandersetzung mit Bildaufbau,

Farbgesetzen und künstlerischen Traditionen.

So werden Motive aus der Kunstgeschichte

betrachtet, analysiert und können Anregung für die

eigene Praxis werden. Ansonsten gilt, unter Anleitung

eigene Wege des Malens zu entwickeln.

Bitte mitbringen: Leinwände, Acryl-Flachborstenpin

sel,Grundausstattung Acrylfarben

9556 Acrylmalerei

Mo, ab 24.9., 20–22 Uhr, 8 x

Kunstschule, Studio

€ 70 (65)

9557 Acrylmalerei

Mi, ab 26.9., 19–21.15 Uhr, 8 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 79 (73)

Acrylmalerei – Schnupperkurs

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Einführung in die Technik, Arbeit mit unterschiedlichen

Malgründen, Auseinandersetzung mit Bildaufbau,

Farbgesetzen und künstlerischen Traditionen.

So werden Motive aus der Kunstgeschichte

betrachtet, analysiert und können Anregung für die

eigene Praxis werden. Ansonsten gilt, unter Anleitung

eigene Wege des Malens zu entwickeln.

Bitte mitbringen: Eine oder viele Leinwände

(Größe nach eigener Wahl), Flachborstenpinsel,

Größen ca. 4–20, Grundausstattung Acrylfarben

in Tuben.

9558

Sa, 13.10. und So, 14.10., 14–18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 35 (33)

Die Kunstschule ist jetzt

auch auf facebook zu

erreichen!

Acrylmalerei –

Intensivworkshop

mit Vorkenntnissen

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Dieses Wochenende wird speziell für alle Kursteilnehmende

aus den Acrylmalkursen angeboten.

Aber auch Interessierte mit Vorkenntnissen

sind willkommen. Intensiv dranbleiben, sich Zeit

nehmen, endlich einmal am Stück ohne Unterbrechung

arbeiten. Inhaltlich ist der Kurs identisch mit

den fortlaufenden Acrylkursen am Montag- und

Mittwochabend.

Bitte mitbringen: Eine oder viele Leinwände

(Größe nach eigener Wahl), Flachborstenpinsel,

Größen ca. 4–20, Grundausstattung Acrylfarben

in Tuben.

9559

Sa, 17.11. und So, 18.11., 14–18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 35 (33)

Offene Werkstatt

Wer an der Kunstschule einen Kurs

belegt hat, kann zusätzlich außerhalb

der Kurszeiten jederzeit selbstständig die

Werkstätten für die eigene künstlerische

Arbeit nutzen.

dazu vorab in der Verwaltung die belegfreien

Zeiten erfragen.

Gebühr für ein Semester

€ 25

Collage mit Acrylfarben

Für Anfänger und Fortgeschrittene

In-Soon Grobholz, freischaffende Künstlerin,

Dipl. Kunsttherapeutin

In diesem Kurs lernen wir die Collagetechnik mit

Acrylbildern und verschiedenen Materialien.

Mit mitgebrachten Gegenständen der Teilnehmer

werden phantasievolle abstrakte Arbeiten komponiert.

Ziel des Kurses ist, das Gefühl für Ästhetik, Farbe,

Form, Komposition und künstlerische Qualität zu

fördern. Intensive und individuelle Betreuung mit

ausführlichen Bildbesprechungen führen zur Entwicklung

eines eigenen Stiles.

Vor Kursbeginn erhalten Sie eine Materialliste,

um das Material rechtzeitig selbst besorgen zu

können.

9560

Sa, 22.9. und So, 23.9., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 58 (54)

EKS


106 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Experimente mit Acrylfarben

Für Anfänger und Fortgeschrittene

In-Soon Grobholz, freischaffende Künstlerin,

Dipl. Kunsttherapeutin

In diesem Kurs biete ich die Hinführung zum

abstrakten Sehen für alle Teilnehmenden, die sich

vom Gegenständlichen in die abstrakte Malerei

entwickeln möchten. Großzügig spielerisches

einlassen, Experimentierfreudigkeit, Flexibilität und

Improvisationsfähigkeit sind gefordert.

Ziel des Kurses ist, das Gefühl für Ästhetik, Farbe,

Form, Komposition und künstlerische Qualität zu

fördern. Intensive und individuelle Betreuung mit

ausführlichen Bildbesprechungen führen zur Entwicklung

eines eigenen Stiles.

Vor Kursbeginn erhalten Sie eine Materialliste,

um das Material rechtzeitig selbst besorgen zu

können.

9561

Sa, 20.10. und So, 21.10., 10–17 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 58 (54)

Mischtechnik mit Acrylfarben

Für Anfänger und Fortgeschrittene

In-Soon Grobholz, freischaffende Künstlerin,

Dipl. Kunsttherapeutin

In diesem Kurs kombinieren wir auf der Basis von

Acrylbildern den Bildaufbau mit weiteren Farben

wie Öl. Kreide, Ölkreide, Tusche, Graphit usw.

Damit können wir eine Vielfalt verschiedenster und

interessanter Oberflächenstrukturen erzeugen.

Großzügig spielerisches einlassen, Experimentierfreudigkeit,

Flexibilität und Improvisationsfähigkeit

sind gefordert.

Ziel des Kurses ist, das Gefühl für Ästhetik, Farbe,

Form, Komposition und künstlerische Qualität zu

fördern. Intensive und individuelle Betreuung mit

ausführlichen Bildbesprechungen führen zur Entwicklung

eines eigenen Stiles.

Vor Kursbeginn erhalten Sie eine Materialliste,

um das Material rechtzeitig selbst besorgen zu

können.

9562

Sa, 17.11. und So, 18.11., 10–17 Uhr

Kunstschule, Kinder- und Jugendwerkstatt

€ 58 (54)

Freies Malen mit Acrylfarben

Für Anfänger und Fortgeschrittene

In-Soon Grobholz, freischaffende Künstlerin,

Dipl. Kunsttherapeutin

Intensive und individuelle Betreuung mit ausführlichen

Bildbesprechungen führen zur Entwicklung

Ihres eigenen Stiles.

Ziel des Kurses ist nicht, schnell gemalte Bilder

mit nach Hause zu nehmen, sondern vielmehr das

Gefühl für Ästhetik, Farbe, Form, Komposition und

künstlerische Qualität zu fördern.

Besonders biete ich die Hinführung zum abstrakten

Sehen für alle Teilnehmenden, die sich

vom Gegenständlichen in die abstrakte Malerei

entwickeln möchten. Großzügig spielerisches

einlassen, Experimentierfreudigkeit, Flexibilität und

Improvisationsfähigkeit sind gefordert. Es kann mit

verschiedenen Materialien gearbeitet und collagiert

werden.

Vor Kursbeginn erhalten Sie eine Materialliste,

um das Material rechtzeitig selbst besorgen zu

können.

9563

Sa, 19.1.und So, 20.1., 10–17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 58 (54)

Unfertige Bilder aufarbeiten

malkurse für Anfängerinnen

und Fortgeschrittene

In-Soon Grobholz, freischaffende Künstlerin, Dipl.

Kunsttherapeutin

Viele Teilnehmende von Malkursen beenden die

Kurse mit einem Anteil unfertiger Arbeiten. Zu

Hause bleibt dann keine Zeit zur Aufarbeitung und

es fehlt auch an Raum, Werkzeug und Anleitung.

In diesem Kurs können mitgebrachte, unfertige

Arbeiten zu Ende geführt.

Vor Kursbeginn erhalten Sie eine Materialliste,

um das Material rechtzeitig selbst besorgen zu

können.

9574

Sa, 9.2. und So, 10.2., 10–17 Uhr

Kunstschule, Malersaal

€ 58 (54)

Gegenständliche Ölmalerei

Hans-Peter Blum, freischaffender Künstler

Alles, was wir realistisch erfassen, ist auch malbar?!

Nur wie? Die Technik, die Farbe, der Aufbau und

die Tricks und Kniffe, uns in Öl die realistischgegenständliche

Welt zu ermalen, das ist das Ziel.

Borsten-Pinsel 4-10, Mallappen, Ölfarben nur

wenn vorhanden mitbringen, sie können im Kurs

erworben werden.

9564 Gegenständliche Ölmalerei

Di, ab 25.9., 18.30–20.30 Uhr, 12 x

Kunstschule, Malersaal

€ 108 (101)

9565 Gegenständliche Ölmalerei

Mi, ab 26.9., 19–21.30 Uhr, 12 x

Kunstschule, Malersaal

€ 135 (125)

Malen am Vormittag

mit Beate Blankenhorn

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Beate Blankenhorn, freischaffende Künstlerin

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Freude an der

Malerei haben, an Anfänger wie auch an Fortgeschrittene

gleichermaßen.

Grundlagen der Malerei, Bildaufbau, Komposition,

Farbgebung werden im praktischen Arbeiten vermittelt

und schon vorhandene Kenntnisse können

vertieft und verfeinert werden.

Es kann mit Acryl gemalt werden oder es können

meine langjährigen Erfahrungen im Umgang mit

der Eitempera genutzt werden.

Bei Interesse können wir nebenbei noch anderes

maltechnisches Wissen einflechten wie das Herstellen

einer Grundierung, das Aufspannen einer

Leinwand o.ä.

Bitte mitbringen: Borstenpinsel in verschiedenen

Größen. Eine kleine Grundauswahl an Acrylfarben,

sowie Pigmente und Zutaten für Eitempera und

andere maltechnischen Experimente werden von

mir gestellt und bei Bedarf abgerechnet. Es können

aber genau so gut eigene Farben mitgebracht

werden. Genaueres werden wir am ersten Termin

gemeinsam besprechen.

9566

Do, ab 27.9., 10–12.30 Uhr, 10 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 109 (101)

Acryl-Abend-Malwerkstatt

Susanne Wolf-Ostermann, Kunsttherapeutin

Ein Abend zum Eintauchen in die Farbe. Es können

unvollendete Werke mitgebracht oder neue

Leinwände mit Acrylfarben bemalt werden.

Bitte eigene Malausstattung mitbringen.

9568

Fr, 30.11., 18.30–23.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 19 (13)

Japanische Tuschmalerei

Petra Friedrich, Künstlerin,

Studium der japanischen Tusch- und Farbmalerei

bei Prof. Hitoshi Kobayashi, Tokyo und Ayako

Koga, Yokohama

Wir wollen uns in traditioneller Weise anhand

von Objekten aus der Natur der Philosophie

und Besonderheit der japanischen Tuschmalerei

nähern.

Mit dem Eingeübten werden wir dann unsere ganz

individuelle Pinselsprache finden.

Bitte mitbringen: Lappen, Schale, Briefbeschwerer,

Pinsel, Tusche. Tuschstein und Papier können im

Kurs erworben werden

9570 Japanische Tuschmalerei

Mo, ab 24.9., 18.30–20.30 Uhr, 13 x

Kunstschule, Malersaal

€ 111 (103)

9571 Japanische Tuschmalerei

Mi, ab 26.9., 10.15–12.15 Uhr, 13 x

Kunstschule, Studio

€ 111 (103)

Experimentelle Tuschmalerei

Petra Friedrich, Künstlerin,

Studium der japanischen Tusch- und Farbmalerei

bei Prof. Hitoshi Kobayashi, Tokyo und Ayako

Koga, Yokohama

Wir wollen die traditionellen Wege verlassen und

mit Tusche und anderen Materialien spielend uns

der Abstraktion nähern.

Bitte mitbringen: Lappen, Schale, Briefbeschwerer,

Pinsel, Tusche. Tuschstein und Papier können im

Kurs erworben werden

9572 experimentelle Tuschmalerei

Fr, 19.10., 19–22 Uhr, Sa, 20.10., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 43 (41)

9573 experimentelle Tuschmalerei

Fr, 11.1., 19–22 Uhr, Sa, 12.1., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 43 (41)

Ausstellung – Wie kommt die

Olive ins Filderkraut

eröffnung – siehe S. 102

9575

So, 14.10., 11.15–13 Uhr

Städtische Galerie, Bonlanden


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 107

Malen und zeichnen

Ankommen,

zur Ruhe kommen, Zeichnen

Walter Schüler, freischaffender Künstler, Studium

an der Kunstakademie Stuttgart

Ankommen aus dem Alltag, zur Ruhe kommen,

den Zeichenstift nehmen und nicht gleich dem

nächsten Zeit- und Leistungsdruck verfallen. Wir

machen gemeinsam kurze, entspannende Zeichenübungen.

Mal sehend, mal blind, mal ganz

langsam, mal schnell, mal lustig. So kommen wir

an – so entspannt und schnell, dass im anschließenden

Abendkurs der Einstieg bereits gemacht

ist – wir bereits „warmgelaufen“ sind.

Gebührenfreier Einstieg zu den Abendkursen

9582

Di, ab 25.9., 17.45–17.55 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt, gratis

Zeichnen und Malen

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Anhand von Übungen werden Grundlagen bildnerischer

Gestaltung vermittelt. Die Übungen

gliedern sich in figürlich räumliches Zeichnen und

Malen, Portrait, freies Zeichnen und Malen. Im

Mittelpunkt steht der individuelle Ansatz.

Die Teilnehmenden lernen Materialien kennen

(Aquarell, Acryl, Tusche, Gouache, Kreiden, Stifte,

Grundierungen etc.) und sie eigenständig anzuwenden.

Ziel ist es, einen vertrauteren und selbstverständlicheren

Umgang mit bildnerischen Mitteln

und ein Gefühl für die eigenen Entwicklungsmöglichkeiten

zu gewinnen.

Darüber hinaus bietet der Kurs Betrachtungen aus

Kunstgeschichte und aktueller Kunst. Bei Interesse

sind Atelier- und Ausstellungsbesuche vorgesehen.

9583 Zeichnen und malen

Di, ab 25.9., 14.30–17 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 158 (147)

9585 Zeichnen und malen

Mit Vorkenntnissen

Di, ab 25.9., 20–22 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 127 (118)

9586 Zeichnen und malen

Do, ab 27.9., 18–20 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 127 (118)

9587 Zeichnen und malen

Do, ab 27.9., 20–22 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 127 (118)

Intensiv-Zeichenschulung

Basis- und Aufbauseminar

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse im Zeichnen,

praktisch und theoretisch. Bereits vorhandene

Erfahrungen werden individuell vertieft und erweitert.

In Übungen werden verschiedene Techniken

und Stilmittel vorgestellt mit dem Ziel, die Bandbreite

von Zeichnung kennenzulernen und darüber

hinaus die eigenen Veranlagungen und Interessen

auszuloten.

Grundbausteine des Seminars sind: gegenständliches

Zeichnen, Perspektive, verschiedene

Techniken und Materialien (Stifte, Kreiden ...),

spezielle Wahrnehmungsübungen, Einblick in

Kunstgeschichtliches und bei Interesse auch die

freie Zeichnung.

Gut geeignet als Schulung und Vorbereitung für

Mappenerstellung und Aufnahmeprüfungen.

Bitte mitbringen: Bleistifte verschiedener Härtegrade

(HB; 3B, 4B...), Kohle- oder Kreidestifte

(schwarz und weiß), Skizzenpapier oder Block DIN

A 3 und DIN A2 (wer will auch größer)

9590

Fr, 16.11., 19–22 Uhr,

Sa, 17.11. und So, 18.11., 10–17.30 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 77 (71)

9584 Zeichnen und malen

Di, ab 25.9., 18–20 Uhr, 14 x

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 127 (118)

boesner_VHS_Filderstadt_187x86_Layout 1 06.12.10 08:38 Seite 1

Kunst braucht nicht viel.

Nur das Richtige.

� Über 26.000 Artikel

aus allen künstlerischen

Bereichen zu dauerhaft

günstigen Preisen

� Verkehrsgünstige Lage

in der Nähe des Flughafens

mit vielen Parkplätzen

� Über 1.600 Seiten

starker Katalog

� Workshops,

Vorführungen

und Veranstaltungen

� Leistungsfähiges Rahmen -

atelier bietet schnellen und

preisgünstigen Service.

„Befragung der Dinge“

Zeichnen, malen, Collagieren

Maria Grazia Sacchitelli

Eigene oder vorgefundene Gegenstände und

Dinge, auf denen die Zeit und der Mensch ihre

Spuren hinterlassen haben, führen stets ein Eigenleben.

Welche Geschichten erzählen sie? Welche subjektiven

Erfahrungen rufen sie in unsere Erinnerung

und wie ist es möglich, sie auszudrücken? Spuren

von Leben und Vergangenheit können sinnlich

erspürt, aber auch frei assoziiert werden.

Wir gehen allen Fantasien und Ideen nach, die sie

in uns wecken. Wir zeichnen, malen, collagieren,

verwandeln und inszenieren die Realität neu.

Benötigtes Material: Ein persönlicher Gegenstand,

vorhandene Zeichen – und Malutensilien (Pinsel,

Farben, allerlei Zeichenmittel) und viel Papier.

Zum Collagieren: gesammelte Altpapiere (Einiges

ist auch in der Kunstschule zu finden!), farbige

Papiere, Schere, Klebestift.

9591

Sa, 24.11. und So, 25.11., 10–18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 67 (63)

Besuchen Sie uns im Internet:

www.vhs-filderstadt.de

KÜNSTLERMATERIAL + EINRAHMUNG + BÜCHER

boesner GmbH

Sielminger Straße 82

70771 Leinfelden-Echterdingen/Stetten

Fon 0711-7974050 · Fax 0711-7974090

e-mail: info@boesner-stuttgart.de

www.boesner.com

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 9.30 - 18.00 Uhr

mittwochs 9.30 - 20.00 Uhr

samstags (Apr. – Okt.) 10.00 - 16.00 Uhr

samstags (Nov. – Mrz.) 10.00 - 18.00 Uhr

EKS


108 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

akt und Portrait

Akt und Aquarell

malen und Zeichnen zwischen Abstraktion

und Figuration

ein Angebot für jedermann und -frau

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge,

Leiter der Kunstschule

Arbeiten vor dem Modell, mit Stift und Pinsel.

Neben klassischer Vorzeichnung werden Methoden

integrierter Gestaltungsansätze von Fläche

und Linie vermittelt.

Die Aquarelltechnik wird ergänzt durch weitere

grafische und malerische Verfahren. Ziel ist, den

jeweils eigenen Weg der bildnerischen Bewältigung

des Themas Akt über verschiedene Formen

der Mischtechnik oder dem klassisch aufgebauten

Aquarell zu finden. Dabei hilft uns immer wieder

der Blick auf Werke aus der Kunstgeschichte und

von zeitgenössischen Künstlern sowie die Besprechung

der eigenen Arbeiten.

Mitzubringen: Mindestens eine „kleine“ Aquarellausrüstung

sowie Blei- und Farbstifte.

9600

Do, ab 4.10., 18–19.45 Uhr, 14 x

Kunstschule, Studio

€ 153 (141)

Aktwerkstatt

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge

Leiter der Kunstschule

Aktwerkstatt heißt, Zeichnen, Malen und Drucken

vor dem Modell. Es geht um das Studium menschlicher

Formen und Proportionen, aber auch um

Gestik, Typ und Charakter. Wir erleben Figur(en)

im Raum, in der Zeit und in der Bewegung; die

Methoden: Kurz- und Langstellungen sowie unterschiedliche

Wahrnehmungsübungen. Dabei werden

zeichnerische, druckgrafische und malerische

Techniken vermittelt und verfeinert.

Feedback erfolgt einzeln und in der Gruppe.

Gemeinsame Übungen bilden immer wieder positive

Erfahrungen für eine differenzierte Schulung

der eigenen Wahrnehmungsmöglichkeiten. Beispiele

aus der Kunstgeschichte und der zeitgenössischen

Kunst geben Anregung und Anschauung

davon, wie vielfältig und spannend bildnerisches

Gestalten des menschlichen Körpers sein kann.

Mitzubringen: zunächst: diverse Stifte oder Kreiden,

verschieden Härtegrade, Papier nicht unter

DIN A3, Zeichenkarton. Farbe, Tusche etc. – erst

im Kurs nach Absprache.

9601

Do, ab 4.10., 20–22 Uhr, 14 x

Kunstschule, Studio

€ 179 (167)

Akt & Farbe

Albrecht Weckmann, Kunstpädagoge, Leiter der

Kunstschule

Zweieinhalb intensive Tage mit Aktzeichnen, Malen

und Drucken, mit Modell in den Werkstät-ten der

Kunstschule!

Gestalterische Erweiterung in Richtung Bewegung

/ Musik in der Halle und drucktechnische

Umsetzung in der Grafikwerkstatt.

Von der Aktzeichnung bis zur malerischen Bildlösung.

Ein intensives Seminar mit gemein-samen

Zeichenübungen, Bildbesprechungen, Kunstbetrachtungen

und individueller Korrektur und

Beratung.

Damit das Wochenende zu einem gemeinsamem,

positiven Erlebnis wird, treffen wir uns in Pausen

vom aktiven Arbeiten zu Bildbetrachtungen und

zum Abendessen.

Und wer dann nicht mehr nach Hause fahren will,

dem vermitteln wir gern Übernachtungsplätze in

der Nähe.

Mitzubringen: Neben Stiften (Blei, Pitt, Kohle)

genügend Papier (Format mind. A 2), Farbstifte

(Pastell oder Jaxon), Malfarben (Aquarell, Tempera

oder Acryl)

9602

Fr, 25.1., 17–21.30 Uhr, Sa, 26.1., 10–19.45 Uhr

So, 27.1., 10–19.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 99 (84)

Akt am Samstag

Walter Schüler, freischaffender Künstler

Aktzeichnen ist mit die beste Übung zur Kunst des

Zeichnens überhaupt, auch für Einsteiger.

Das Erfassen menschlicher Gestalt umfasst das

Sehen von Proportion, Volumen, Haltung, Gestik,

Licht und Schatten.

Dabei ist das zentrale Thema „Figur im Raum“ und

ihre vielfältigen Darstellungsmöglichkeiten.

Die Auswahl der Mittel ist individuell: Stifte, Kreiden,

Tusche, Pastell, Aquarell, Acryl ...

Lediglich das Papier sollte nicht zu klein sein,

daher bitte ab A3 aufwärts.

Mitzubringen: (Blei-)Stifte, Kreiden, je nach Bedarf

Acryl, Aquarellfarben sowie Papier DIN A2 / A3.

9605 Akt am Samstag

Sa, 6.10., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 39 (37)

9606 Akt am Samstag

Sa, 24.11., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 39 (37)

9607 Akt am Samstag

Sa, 15.12., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 39 (37)

9608 Akt am Sonntag

So, 13.1., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 39 (37)

Akt-Zeichnen /

Abenteuer Mensch

Für neueinsteiger und Fortgeschrittene

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

Der unverstellte nackte Mensch ist durch die

ganze Kunstgeschichte bis heute ein zentrales

Thema künstlerischer Darstellung. Es geht ja

schließlich um uns selbst.

In diesem Kurs soll die zeichnerische Erfassung

vor verschiedenen Modellen, sowohl im Sinn von

Naturstudium (auch Grundzüge der Anatomie) als

auch in der zunehmenden Befreiung zum eigenen

impulsiven und intuitiven Ausdruck, ermittelt werden

(auch mit Anregung aus der Kunstgeschichte

und aktueller Kunst).

Bitte mitbringen: Papier DIN A2, Bleistifte (je nach

persönlicher Vorliebe auch Kohle, Kreiden, Rötel,

Tusche, Pinsel, Farben).

9611

Mi, ab 26.9., 19.15–21.15 Uhr, 7 x

Kunstschule, Studio

€ 97 (90)

Akt-Intensiv-Samstag /

Abenteuer Mensch

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet!

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

Einen ganzen Tag lang haben wir die Möglichkeit,

vor einem Modell verschiedene Darstellungsformen

und Gestaltungsmöglichkeiten auszureizen.

Mit Bleistift, Kohle, Kreide aber auch Farben und

evtl. modellieren wir in Ton (Beitrag für Modellierton

ca. € 3). Daneben holen wir uns Anregungen

aus der Kunstgeschichte und aktueller Kunst. Es

sind keine Vorkenntnisse nötig.

Bitte mitbringen: Papier DIN A2, Bleistifte (je nach

persönlicher Vorliebe auch Kohle, Kreiden, Rötel,

Tusche, Pinsel, Farben).

9612

Sa, 10.11., 10–17 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 39 (36)

Portrait-Zeichnen /

Abenteuer Mensch

Für neueinsteiger und Fortgeschrittene

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

Das Menschengesicht bleibt aufregend und

spannend: Vom eigenen Spiegelbild bis zur Auseinandersetzung

mit „der / dem Anderen“. Deshalb

fasziniert die Portraitdarstellung schon immer die

Kunst – seit den alten Ägyptern ...

Es ist Selbstreflexion mit bildnerischen Mitteln.

Dieser Kurs will Zugänge zur Darstellung schaffen,

Hinweise zur Anatomie und Anregungen für die

gestalterische Bewältigung geben, vom tiefsten

Wahrnehmen der Naturform bis zum spontanen

und intuitiven Herangehen.

Bitte mitbringen: Zeichenpapier DIN A3, Bleistifte

(je nach persönlicher Vorliebe auch Kohle, Kreiden,

Rötel, Tusche, Pinsel, Farben).

9613

Mi, ab 28.11., 19.15–21.15 Uhr, 7 x

Kunstschule, Studio

€ 79 (74)


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 109

Portrait – Intensiv – Samstag /

Abenteuer Mensch

Klaus Mausner, freischaffender Bildhauer

Einen ganzen Samstag lang mit 3 Modellen (Frau,

Kind, männlicher Charakterkopf) verschiedene

Herangehensweisen und Darstellungsmöglichkeiten

auskosten, das ist ein ganz besonders

intensives Erlebnis!

Mitzubringen: Zeichenpapier A 2, Bleistifte (je nach

persönlichen Vorlieben auch Kohle. Kreide, Rötel,

Tusche / Pinsel, Farben...)

9614

Sa, 19.1., 10–17 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 39 (36)

Airbrush –

Portrait fotorealistisch

Step by step

Adrian Dedea, freischaffender Künstler,

airbrush-Profi

Portrait nach Fotovorlage. Von der Skizze, über die

malerische Vorlage bis zum stufenweisen Aufbau

eines airbrush-Gemäldes.

9615

Fr 12.10., 18–21 Uhr, Sa, 13.10., 11–16.30 Uhr

So, 14.10., 14–16 Uhr

Kunstschule Studio

€ 60 + Materialumlage von ca. € 15

fOtOgRafIE &

BIldBEaRBEItUng

NEU

Portraitfotografie

und digitale Bildbearbeitung

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Praktische Einführung in die Grundlagen der digitalen

Fotografie und Bildbearbeitung. Grundkenntnisse

zur Bedienung der eigenen Kamera werden

vorausgesetzt!

Am ersten Tag arbeiten wir mit einem professionellen

Modell und Studiolampen (keine Blitzanlage),

am nächsten Tag stehen die Bildbetrachtung

ausgewählter Fotos (Beamer) und die digitale

Bildbearbeitung im Mittelpunkt.

Arbeit in kleiner Gruppe (max. 6 Personen).

Mitzubringen: Digitale Kamera, Speichermedien

und Akkus, Stativ und wenn möglich den eigenen

Laptop.

9620

Sa, 1.12. und So, 2.12., 14–18.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 72 (64)

Aktfotografie

und digitale Bildbearbeitung

Ali Schüler, freischaffender Künstler

Praktische Einführung in die Grundlagen der digitalen

Fotografie und Bildbearbeitung. Grundkenntnisse

zur Bedienung der eigenen Kamera werden

vorausgesetzt!

Am ersten Tag arbeiten wir mit einem professionellen

Modell und Studiolampen (keine Blitzanlage),

am nächsten Tag stehen die Bildbetrachtung

ausgewählter Fotos (Beamer) und die digitale

Bildbearbeitung im Mittelpunkt.

Arbeit in kleiner Gruppe (max. 6 Personen).

Mitzubringen: Digitale Kamera, Speichermedien

und Akkus, Stativ und wenn möglich den eigenen

Laptop.

9621

Sa, 19.1. und So, 20.1., 14–18.30 Uhr

Kunstschule, Studio

€ 72 (64)

dRUckgRafIk

Wir machen Druck –

Flachdruck

Offset-Lithografie

Wegen Erkrankung des Dozenten ist das Gestalten

mit Flachdruck derzeit nur als Offene Werkstatt

für diejenigen möglich, die diese Technik bereits

beherschen.

Bild: Ulrike Saremba

Experimentelle Druckgrafik

Ing Ohmes, freischaffende Künstlerin

In einen Karton ritzen Sie mit einem spitzen

Gegenstand Linien – diese Linien füllen Sie mit

Farbe und drucken dann mittels einer Radierpresse

auf Papier – voilà – fertig ist das erste

Kunstwerk!

Klingt doch ganz einfach?! Ist auch ganz einfach!

Nun können Sie experimentieren: mit anderen

Drucktechniken, mit weiteren Farben, mit verschiedenen

Materialien.

Nebenbei erfahren Sie Interessantes über die

traditionellen Tief- und andere Drucktechniken

und natürlich dürfen Sie auch mit Radier (-Metall-)

platten experimentieren.

Samstag machen wir eine gemeinsame Mittagspause,

zu der Sie sich etwas zu essen mitbringen

und wir uns über Kunst unterhalten.

9635

Fr, 19.10., 19–21 Uhr, Sa, 20.10., 10.30–18 Uhr

Kunstschule, Grafikwerkstatt

€ 67 (62)

kunst – angewandt

Fleck, Punkt, Komma, Strich –

Modeillustration

Petra Knoop, Dipl. Designerin, Art Directorin

Modeillustration ist eine technische und künstlerische

Darstellung von zeitgenössischer und

historischer Kleidung. Wir visualisieren eine Idee,

skizzieren wirkungsvoll einen Entwurf, entwickeln

Stimmungscollagen und eine stilvolle Präsentation.

Mit Hilfe künstlerischer Gestaltungstechnik

wie Zeichnung, Malerei und Collage entstehen

ausdrucksstarke Illustrationen. Es können dabei

unterschiedlichste Dinge herauskommen – ein

Modell, ein Kleid, eine Hose, eine Boa oder etwas

ganz anderes – vielleicht sogar eine Hundekollektion.

Wirklich gute Modeillustrationen sprühen vor

Kreativität, zeigen Lifestyle und Visionen. Experimentieren

ist ein must be.

Modeillustration ist vielleicht die letzte Bastion

schöpferischer Freiheit.

Bitte mitbringen: Lieblingsmaterialien oder Bleistifte,

Buntstifte, Tusche, Pastell- oder Ölkreiden,

Aquarellfarben oder Gouache, Cutter, Schere, Uhu

und Modezeitschriften.

9641

Sa, 10.11. und So, 11.11., 10–17 Uhr

Plattenhardt, VHS, Raum 21

€ 68 (64)

Töpfern am Mittwoch Abend

Brigitte Kugler-Hillinger

Grundkenntnisse der Drehtechnik und Aufbaukeramik

werden vermittelt. Wir lernen verschiedene

Präge- und Ritzetechniken.

Mit Kurs Nr. 9650 (Donnerstag vormittags) kombinierbar,

für Schichtgänger geeignet!

Materialkosten werden berechnet mit € 4 pro kg

Ton mit Brand

9649

Mi, ab 26.9., 19–21.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Keramik

€ 78 (73)

EKS


110 Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Töpfern am Vormittag

Brigitte Kugler-Hillinger

Grundkenntnisse und Feinheiten der Aufbaukeramik

und der Drehtechnik werden Ihnen vermittelt.

Die allein für die Keramik eingerichtete Werkstatt

steht für weiteres selbstständiges Arbeiten (das

Restsemester) offen! Für den Glasurbrand nach

Absprache Zusatztermin.

Materialkosten werden berechnet mit € 4 pro kg

Ton mit Brand

9650 Töpfern am Vormittag

Do, ab 27.9., 9–11.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Keramik

€ 78 (73)

9651 Töpfern am Vormittag

Fr, ab 21.9., 9–11.30 Uhr, 9 x

Kunstschule, Keramik

€ 99 (92)

Offene Werkstatt

Wer an der Kunstschule einen Kurs

belegt hat, kann zusätzlich außerhalb

der Kurszeiten jederzeit selbstständig die

Werkstätten für die eigene künstlerische

Arbeit nutzen.

dazu vorab in der Verwaltung die belegfreien

Zeiten erfragen.

Gebühr für ein Semester

€ 25

Keramik aus dem Rauchbrand

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Glänzende Oberflächen von Keramikgefäßen und

-objekten können nicht nur durch Glasuren erzeugt

werden, sondern entstehen auch nach einem

arbeitsaufwendigen Prozess im Rauchbrand. Das

Ergebnis ist von sehr vielen Faktoren abhängig und

noch weniger steuerbar als beim Glasurbrand. Dafür

entstehen Unikate von hohem künstlerischem Reiz.

9652

Fr, 5.10., 19–22 Uhr, Sa, 6.10., 12–17 Uhr

So, 7.10., 10–15 Uhr

Fr, 26.10., 19–21 Uhr, Sa, 27.10., 11–16 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 88 (82)

Offene Keramikwerkstatt

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Dieses Angebot wendet sich an Teilnehmende von

Keramikkursen, die ohne Anleitung ihr erlerntes

Können anwenden wollen.

Materialkosten werden berechnet mit € 4 pro kg

Ton mit Brand

9653

Mo, 8.10., 15.10., 5.11., jeweils 19–22 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 15, pro Termin

Drehen auf der Töpferscheibe

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Wer jemals einem Töpfer bei der Arbeit zuschauen

konnte, war fasziniert, dass die leblose Materie

Ton unter seinen Händen und mit Hilfe der Zentrifugalkraft

plötzlich lebendig zu werden schien.

Mancher verspürt dabei den Wunsch, diese „Zauberei“

ebenfalls zu erlernen.

In diesem Kurs bietet sich die Gelegenheit, einen

Versuch zu wagen und vielleicht schon einige

Gefäße herzustellen.

9654

Sa, 17.11. und So, 18.11., 10–17 Uhr

Fr, 7.12., 19–22 Uhr

Kunstschule, Keramik

€ 93 (86)

Glassfusing

Verbindung von Glas und Keramik

Dr. Elke Steiger, Biologin, Keramikerin

Keramikglasuren, die die Oberflächen von Tongefäßen

schmücken und versiegeln, werden im

Brennofen aufgebrannt. Ein wichtiger Bestandteil

dieser Glasuren ist normales Glas. Warum sollte

man denn nicht auch verschiedenfarbige Gläser im

Brennofen miteinander verschmelzen können? Wir

wollen dieses sogenannte Glassfusing an verschiedenen

Platten ausprobieren und anschließend

wieder eine Verbindung mit Keramik schaffen.

Materialkosten werden berechnet mit € 4 pro kg

Ton mit Brand

9655

Mo, ab 7.1., 19–22 Uhr, 5 x

Kunstschule, Keramik

€ 73 (68)

VHS diverse Holzhandwerkskurse

☛ Kreatives, ab S. 88

VHS 3790ff Goldschmieden / Schmuck

☛ Kreatives, S. 88

Schweißen & Schmieden

Schweißen und Schmieden

Für Anfänger undFortgeschrittene

Herbert Häbich

Der kreative Umgang mit Metall (Schutzgas-

Schweißen). Es können freie Formen, Skulpturen

aber auch Gebrauchsgegenstände entstehen. Die

Metallwerkstatt der Kunstschule ist mit Werkzeug,

Maschinen und Grundmaterial ausgestattet. Es

kann zusätzlich geschmiedet, autogen geschweißt

und gelötet werden.

Eine Verbindung mit anderen Materialien, wie z.

B. Holz und Stein ist grundsätzlich immer möglich,

wenn diese Materialien mitgebracht werden.

Kleidung: langärmlige, alte Baumwollkleidung,

lange Hosen, geschlossene Schuhe, wer will,

kann eigene Arbeitshandschuhe, Gehörschutz und

Kaffeetasse mitbringen.

Absprache mit Dozent wegen der Materialbeschaffung,

Tel. 07162 9703654

9661 Schweißen und Schmieden

Fr, 26.10., 14–18 Uhr, Sa, 27.10., 10–18 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 49 (46)

Zusätzliche Materialkosten: ca. € 10

9662 Schweißen und Schmieden

Fr, 23.11., 14–18 Uhr, Sa, 24.11., 10–18 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 49 (46)

Zusätzliche Materialkosten: ca. € 10

Kreative Schweißwerkstatt

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Susanne von Rosen 07127 948436

Ellen Zimmermann-Wendt 0711 703526

Der kreative Umgang mit Metall (Schutzgas-

Schweißen). Es können freie Formen, Skulpturen

aber auch Gebrauchsgegenstände entstehen. Die

Metallwerkstatt der Kunstschule ist mit Werkzeug,

Maschinen und Grundmaterial ausgestattet.

Eine Verbindung mit anderen Materialien, wie Holz

und Stein ist grundsätzlich immer möglich, wenn

diese Materialien mitgebracht werden, sofern in

der Ausschreibung des Kurses nichts anderes

angegeben ist.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die

jeweiligen Kursleiter.

Kleidung: langärmlige, alte Baumwollkleidung,

lange Hosen, geschlossene Schuhe, wer will,

kann eigene Arbeitshandschuhe, Gehörschutz und

Kaffeetasse mitbringen.

9664

Fr, 12.10., 15–20 Uhr, Sa, 13.10., 10–19 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 58 (54)

Zusätzliche Materialkosten: c.a. € 5 an Tageskursen

und ca. € 10 an Wochenenden

Schweißen – Pappmaschee –

Beton – Powertex

Ellen Zimmermann-Wendt

Dieser Kurs ist für alle, die nicht nur eine Schweißarbeit,

sondern ein stabiles Metall-Gerüst für eine

Skulptur fertigen möchten. Das Gerüst wird dann

mit den unterschiedlichen Materialien überarbeitet

– so entstehen große oder kleine Figuren, für

drinnen oder draußen, ganz frei oder in Anlehnung

an Giacometti oder Niki de St. Phalle…

Kleidung: langärmlige, alte Baumwollkleidung,

lange Hosen, geschlossene Schuhe, wer will,

kann eigene Arbeitshandschuhe, Gehörschutz und

Kaffeetasse mitbringen.

9665

Fr, 5.10., 17–21 Uhr, Sa, 6.10., 10–19 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 54 (50), Materialkosten extra – bitte anrufen zur

Materialabsprache Tel. 0711 703526


Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de 111

Offene Werkstatt Schweißen

Ellen Zimmermann-Wendt

Schweißen + Material = Bild

Wir experimentieren mit Kombinationen aus Metall,

Holz, Glas, Stein, Papier usw.

Mitzubringen: persönlich bevorzugte Materialien

9667 Offene Werkstatt Schweißen

Sa, 20.10., 10–20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 44 (41)

9668 Offene Werkstatt Schweißen

Sa, 17.11., 10–20 Uhr

Bonlanden, Schmiede Kanalstr. 7

€ 44 (41)

9669 Offene Werkstatt Schweißen –

Last minute

Sa, 8.12., 10–20 Uhr

Bonlanden, Schmiede, Kanalstr. 7

€ 44 (41)

Kunstschulen auf der Messe

Kreativ- & Bastelwelt Stuttgart

Auch 2012 stellen Kunstschule des Landes ihre

Arbeit mit Workshops und Exponaten einem breiten

Messepublikum vor.

Zahlreiche Aussteller präsentieren ein Angebotsspektrum

vom Nähen, stricken, sticken, malen

mit Speckstein, arbeiten mit Holz, Glas oder Filz,

sowie Schmuck gestalten bis hin zum Töpfern.

Mit unserer Kunstschule werden wir eine druckwerkstatt

anbieten!

Do, 21.11.–So, 25.11., jeweils 10–18 Uhr

Messe Stuttgart

Tageskarte € 10 (7)

KREATIV- &

BASTELWELT

Premiere für die Künstlergalerie

Kunst auf der Galerie im Rahmen von Süddeutschlands größter

Kreativmesse. Tauchen Sie auf 2.000 m² ein in die Welt der Kunst!

Treffpunkt für Hobbykünstler, Kursleiter und

Kunsttherapeuten im Künstler-Café

Große Kunstausstellung mit Verkauf

Anbieter von Kunstreisen und Künstlermaterial

Präsentation von Kunstschulen

Tipps von Experten beim Workshop-Programm*

* Programm ab September 2012 auf www.messe-stuttgart.de/kreativ

Acrylmalerei | Ölmalerei | Aquarellmalerei | Pastellmalerei | Mischtechnik

| Collagen | Holz- / Bildhauerei | Kalligrafi e | Zeichnen und

Skizzieren | Fotografi e | Arbeiten mit Speckstein

22. – 25.11.2012

Messe Stuttgart

Täglich von 10 – 18 Uhr | www.messe-stuttgart.de/kreativ

Künstler_Kunstschule_Bastel_123x267_RZ.indd 1 28.06.12 09:48

Bild: Heidemarie Fruth

Förderverein der

Kunstschule

Unser Förderverein unterstützt Künstler und

fördert Projekte, die Kindern und Jugendlichen

über eigenes schöpferisches Tun helfen, selbstständigere

und selbstbewusst handelnde Persönlichkeiten

zu werden. Der Förderverein bietet

für seine Mitglieder im Februar wieder Workshops

an, an denen Druckgrafiken entstehen.

Er richtet regelmäßig Ausstellungen aus, eine

Ständige in der Nortfallpraxis an der Filderklinik.

Er veranstaltet das Zinnoberfest – das

nächste am Freitag, 1.2. und geht gemeinsam

auf Kunstexkursionen.

Werden Sie mitglied!

informationen in der Geschäftstelle.

Städtische Galerie Filderstadt

Bonländer Hauptstraße 32/1

Ausstellungen Herbst 2012–2013

VORSchaU

23.9.–7.10.12 Hermann Reimer, Berlin Malerei

Kunst-Kurs mit Ena Lindenbaur

Letztmals an Ostern in der Kunstschule

(ab 2014 mit Albrecht Weckmann)

Mo, 25.3.–Fr, 29.3.2013

20 Jahre kunstpädagogische und

künstlerische Zusammenarbeit

Kunstprojekt von ena Lindenbaur

und Albrecht Weckmann

Ausstellung in der Städtischen Galerie

Filderstadt, Frühjahr 2014

nächster Kurs mit ena Lindenbaur und

Albrecht Weckmann in Frankreich:

Herbst 2014.

Jugendkunstpreis 2013:

Für Jugendliche von 15 bis 21 Jahren

Das Thema wird für den bildnerischen, zweidimensionalen

Bereich vorgesehen.

Die Jugendkunstpreisausschreibung kann Ende

Oktober 2012 im Internet herunter geladen werden

www.jugendkunstpreis-bw.de

www.jugendkunstschulen.de

14.10.–11.11.12 Wie kommt die Olive ins Filderkraut? Projekt der Kunstschule

18.11.–16.12.12 Daniel Erfle, Gez und HA Zirkelbach

Plastik, Papierobjekte,

Radierung, Arbeiten auf Papier

26.12.12–6.1.13 Fotoclub Filderstadt Jahresausstellung

20.11.–24.2.13 Georg Jankovic Illustration / Zeichnung und Papierplastik

So, 3.2.13 Lesung

„Das Walnusshaus“

In Zusammenarbeit mit Salon 43

3.3.–14.4.13 Maria Grazia Sacchitelli Experimente mit Latex und Farbe

21.4.–2.6.13

Jahresausstellung der Künstler der

Filder – 50 Jahre Küfis

5.5.13 Sommerfest „Fifty fifty“

Kunst.Punkt.

9.6.–30.6.13 Petra Friedrich, Dora Várkonyi Grafik, Malerei, Ton-Plastik

7.7.–28.7.13 Ulrike Donié Malerei

15.9.–13.10.13 Kunstschule

20.10.–17.11.13 CW Loth, Manfred Schlindwein Holz – Skulptur, Druckgrafik

24.11.–22.12.13 Birte Horn Malerei

EKS


Lageplan 129

112 lagEPlan

Stuttgart

Leinfelden-

Echterdingen

A 8

Stetten

Im Weilerhau

4

Waldenbuch

1 Geschäftsstelle

VHS

Mörikeschule

Schulstraße 13/1

Plattenhardt

Kunstschule

Schillerschule

Schillerhalle

Schulstraße 13

Plattenhardt

2 Atelierhaus

Schulstraße 51

3 Bürgerhaus

Plattenhardt

Uhlbergstraße 37

2. Stock

4 Weilerhau

Weilerhauschule

Musik pavillon

Kleinschwimmbad

Weilerhauhalle (alt)

Höhensporthalle (neu)

Plattenhardt

B 27

Schillerstraße

3

Flughafen

Uhlbergstraße

5 Alte Mühle

Linker Eingang

Humboldtstraße 5

Bonlanden

6 Schmiede

Kanalstraße 7

Bonlanden

7 Bildungszentrum

Seefälle mit

Kleinturnhalle

Mahlestraße

Bonlanden

Bernhausen

Echterdinger Straße

Ausfahrt

Filderstadt-

West

Plattenhardt

VHS/KSF

1

2

Schulstraße

8 Eduard-Spranger-

Gymnasium

Tübinger Straße 73

Bernhausen

9 Fleinsbach-

Realschule + Pavillon

Poltawastraße 3

Bernhausen

10 Gotthard-Müller-

Schule

La Souterrainer Str. 9

Bernhausen

7

10

9

8

Mahlestraße

Kanalstraße

Plieningen

Stuttgart

Bernhäuser

Hauptstraße

11

5

Humboldtstraße

6

11 FILharmonie

Kultur & Kongress

Zentrum Filderstadt

Tübinger Straße 40

Bernhausen

12 Bürgerzentrum

Bernhausen und

Städtische Galerie

Bernhäuser Hauptstr. 2

Bernhausen

13 Wielandschule,

Gemeindehalle

Sielmingen

Wielandstraße 4

Sielmingen

14 Pestalozzischule

Seestraße 18

Sielmingen

Höhensporthalle

Aicher Straße

Tübinger Straße

12

4

Weilerhauhalle

(alt)

Klein-

Schwimmbad

B 312

Bonlanden

15 Dietrich-Bonhoeffer-

Gymnasium

Seestr. 40 / Sielmingen

VHS-Eingang:

Mühlwiesenstraße

16 Jahnschule

Harthausen

Jahnstraße 25

Harthausen

17 Sitzungssaal

Rathaus

Grötzinger Straße 7

Harthausen

18 Waldorfschule

Gutenhalde

19 Sporthalle Brandfeld

Esslinger Straße

Harthausen

Im Weilerhau

Reutlinger Straße

Weilerhauschule

Kochstudio VHS

14

Ausfahrt

Filderstadt-

Ost

Tübingen

Reutlingen Grötzingen

Musikpavillon

Weilerhau

Sielmingen

Schillerstraße

1

Schillerturnhalle

VHS

P

Kunstschule

7

Mahlestraße

13

Schulstraße

Kinderwerkstatt

Bildhauerwerkstatt

P

Bildungszentrum

Seefälle

Realschule/EDV

Bildungszentrum

Seefälle

Hauptschule

Kleinturnhalle

UG

Neuhausen

Esslingen

Harthausen

Fildorado Jahns raße

15

18

B 27

P

17

t

16

Alfons-

Fügel-

Saal

19

Vereinszimmer

Uhlberghalle


1

Kunstschule � 77394-80 · Fax 7003-7721 · shollaender@filderstadt.de

Bildhauerei &

Plastisches Gestalten

Das neue Konzept:

Ein kompetentes Team von freischaffenden

Künstler und Künstlerinnen betreut zukünftig die

Bildhauerwerkstatt und das Plastische Gestalten in

der Keramik.

Das Team:

1 Carmen Campanini

2 Birgit Rehfeldt

3 HWP Diedenhofen

4 Florian Klette

5 Thomas Schuster.

Die Kurse stehen allen offen, Anfängern und

Fortgeschrittenen. Das Team leistet Beratung

und Hilfestellung bei handwerklichen und

gestalterischen Herausforderungen.

Es ist möglich, in verschiedenen Techniken und

mit unterschiedlichen Materialien zu arbeiten. Also

ist Schnitzen, Sägen, Schleifen mit Holzarten wie

Pappel, Eiche oder Linde, genauso wie die Bearbeitung

von Speckstein, Alabaster, Sandstein oder

Marmor möglich.

Wir helfen eigene Ideen zu entwickeln, beraten

bei der Umsetzung nach Vorlagen oder ermuntern

Sie / euch, neue Erfahrungen in Form und Material

zu machen.

Kunstgeschichtliche Betrachtungen oder Ausstellungsbesuche

vertiefen das Programm und bieten

die Möglichkeit zur Reflexion.

Materialkosten extra! Ein Grundstock

von Holz, Stein und Ton ist vorhanden.

Info-Abend:

Hier können Sie die unterrichtenden Künstler, der

eigene künstlerische Arbeit und die Werkstätten

kennen lernen, bevor Sie sich für einen Kurs oder

Workshop entscheiden.

Mo, 17.9., 19 Uhr,

Kunstschule, Holzwerkstatt

9700 Bildhauerei

Mo, ab 24.9., 18.30–21.30 Uhr, 8 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 106 (98)

9701 Bildhauerei

HWP Diedenhofen

Mo, ab 26.11., 18.30–21.30 Uhr, 7 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 93 (85)

9702 Bildhauerei

HWP Diedenhofen

Di, ab 25.9., 18.30–21.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 198 (182)

9708 Plastisches Gestalten

Carmen Campanini

Figürliches und freies Gestalten mit Ton

Di, ab 25.9.,20–22 Uhr, 15 x

Kunstschule, Keramikwerkstatt

€ 198 (182)

1 4

3

3

9703 Bildhauerei

Florian Klette

Mi, ab 26.9., 18–20 Uhr, 12 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 106 (96)

9704 Bildhauerei am Vormittag

Birgit Rehfeldt

Mi, ab 10.10., 9.30–12 Uhr, 9 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 99 (92)

9705 Bildhauerei

Thomas Schuster

Zusätzliche Möglichkeit: Gips- oder Steinguss

Di, ab 24.9., 9.30–12.30 Uhr, 15 x

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 198 (182)

Bildhauerworkshop

am Wochenende

9706 Bildhauerworkshop

für Holz- und Steinskulptur

Florian Klette

Sa, 27.10. und So, 28.10., 10–17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 57 (53)

9707 Bildhauerworkshop

für Holz- und Steinskulptur

Florian Klette

Sa, 19.1. und So, 20.1., 10–17 Uhr

Kunstschule, Holzwerkstatt

€ 57 (53)

2

5


oesner GmbH · Leinfelden-Echterdingen

Sielminger Straße 82

70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel. 0711-7974050 · Fax 0711-7974090

info@boesner-stuttgart.de

Mo. – Fr. 9.30 – 18.00 Uhr

Mi. 9.30 – 20.00 Uhr

Sa. (Apr. – Okt.) 10.00 – 16.00 Uhr

Sa. (Nov. – Mrz.) 10.00 – 18.00 Uhr

Alles,

was Kunst

braucht.

� Mehr als 26.000 Artikel

aus allen künstlerischen Bereichen

zu dauerhaft günstigen Preisen

� Über 1.500 Seiten starker Katalog


Workshops, Seminare

und Veranstaltungen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine