Aufrufe
vor 4 Jahren

KEITH LAUMER Intelligenz aus dem Nichts - oompoop

KEITH LAUMER Intelligenz aus dem Nichts - oompoop

KEITH LAUMER Intelligenz aus dem Nichts -

  • Seite 2 und 3: Der Mann aus dem Nichts Er ist klei
  • Seite 4 und 5: Titel des Originals: THE INFINITE C
  • Seite 6 und 7: hatte keine Erinnerung an irgend et
  • Seite 8 und 9: Oben angelangt, machte er Pause, er
  • Seite 10 und 11: wegten sich wie von selbst. »Meine
  • Seite 12 und 13: »Ich - bin gegangen.« »Verdammt
  • Seite 14 und 15: »Das - das ist meine Wohnung«, st
  • Seite 16 und 17: eicht's mir aber. Zieh dich an!« D
  • Seite 18 und 19: Henny spähte vorsichtig aus der T
  • Seite 20 und 21: den Seiten und vielen Schildern in
  • Seite 22 und 23: »Third und Main«, sagte der Fahre
  • Seite 24 und 25: ummte der Fahrer. »Ich jedenfalls
  • Seite 26 und 27: »Bitte, helfen Sie mir«, murmelte
  • Seite 28 und 29: Der Mann schluchzte und rieb sich d
  • Seite 30 und 31: »Sie hatten Schwierigkeiten mit Ih
  • Seite 32 und 33: 3. Er lag im Dunkeln und wartete, w
  • Seite 34 und 35: »Nächste Station ist Dothan.« Se
  • Seite 36 und 37: »Du willst doch nicht behaupten, d
  • Seite 38 und 39: Schwester Louella redete beruhigend
  • Seite 40 und 41: ich meine, wenn man diese Welt verl
  • Seite 42 und 43: 4. Adams Wunden verheilten. Er durf
  • Seite 44 und 45: Schwester Louella strahle, tätsche
  • Seite 46 und 47: »Was denkt er? Sag es mir, Adam! S
  • Seite 48 und 49: Adam. Er lauschte aufmerksamer, hö
  • Seite 50 und 51: ... Es war dunkel. Zitternd und sel
  • Seite 52 und 53:

    enötigen. Sie müssen wissen, daß

  • Seite 54 und 55:

    »Sie sollten sich alle schämen, h

  • Seite 56 und 57:

    gentür wurde aufgerissen. Eine Ges

  • Seite 58 und 59:

    5. Adam hörte Bruchteile panikerf

  • Seite 60 und 61:

    wie von Furien gehetzt aus dem Zimm

  • Seite 62 und 63:

    Am ganzen Leib bebend, tat der Tank

  • Seite 64 und 65:

    estimmte auswählen?« Adam dachte

  • Seite 66 und 67:

    Louella stürmte aus dem Büro. Ihr

  • Seite 68 und 69:

    »Mein Gott«, fuhr sie verträumt

  • Seite 70 und 71:

    Karte auf, ebenfalls einen Buben. E

  • Seite 72 und 73:

    Du bist so hilflos wie ein Baby, Ad

  • Seite 74 und 75:

    anderen tragen Messer.« Mr. Man-Ba

  • Seite 76 und 77:

    »Doch, doch, danke, Mr. Man-Ball.

  • Seite 78 und 79:

    »Eine wahre Verwandlung, Mr. Adam.

  • Seite 80 und 81:

    Der erste Tag in Mr. Lins Importges

  • Seite 82 und 83:

    es verkehrt herum. Lucy starrte ihn

  • Seite 84 und 85:

    überprüfen. Er stellte bald fest,

  • Seite 86 und 87:

    ganze Stunde hielt er eine Lektion

  • Seite 88 und 89:

    völlig ausschalten. Auf diese Weis

  • Seite 90 und 91:

    schehen«, sagte einer der Banditen

  • Seite 92 und 93:

    unerfahren sind. Manchmal sind Sie

  • Seite 94 und 95:

    »Hm. Das ist sehr schwierig. Es w

  • Seite 96 und 97:

    9. Adam sortierte die Gedankenstimm

  • Seite 98 und 99:

    sollte«, erwiderte Adam ernst. »H

  • Seite 100 und 101:

    Als er an diesem Abend erschöpft e

  • Seite 102 und 103:

    schon in ein paar Monaten mit deine

  • Seite 104 und 105:

    und größerem Komfort vor.« Er ta

  • Seite 106 und 107:

    10. Adam eilte durch die abendliche

  • Seite 108 und 109:

    habe! Ich habe mehr, als sie denken

  • Seite 110 und 111:

    Import-Gesellschaft, fand jedoch di

  • Seite 112 und 113:

    »Ja, gewiß, aber - aber woher wis

  • Seite 114 und 115:

    »Ich habe kein Geld mehr«, erklä

  • Seite 116 und 117:

    »Warten Sie doch! Sie können es j

  • Seite 118 und 119:

    Adam die Hand und verschwand. Adam

  • Seite 120 und 121:

    Louella mit immer größeren Augen

  • Seite 122 und 123:

    »Wa-as? Das hast du wirklich? Aber

  • Seite 124 und 125:

    Buckingham Arms Hochhaus, der Besit

  • Seite 126 und 127:

    »Großer Gott, wie soll ich es dir

  • Seite 128 und 129:

    denken soll! Du bist - so gut, auf

  • Seite 130 und 131:

    sehens bewußt sein müßten.« »N

  • Seite 132 und 133:

    12. »Du mußt etwas tun«, sagte L

  • Seite 134 und 135:

    eschränkt.« Adam drehte sich um u

  • Seite 136 und 137:

    Louella riß die Augen weit auf, da

  • Seite 138 und 139:

    »Sind Sie ein Beauftragter Mr. Bas

  • Seite 140 und 141:

    Adam saß auf einem harten Holzhock

  • Seite 142 und 143:

    hysterisch. »Du gefällst mir, Ada

  • Seite 144 und 145:

    Ich kann es Ihnen nicht empfehlen .

  • Seite 146 und 147:

    Wochen haben wir Ihr Kapital um fü

  • Seite 148 und 149:

    abwesend. Seine Augen waren halb ge

  • Seite 150 und 151:

    in viel kürzerer Zeit vermehren, a

  • Seite 152 und 153:

    Geldbündel und zog sich zurück.

  • Seite 154 und 155:

    »Ich möchte nichts zu essen«, er

  • Seite 156 und 157:

    es auch noch verkehrt an.« Der kle

  • Seite 158 und 159:

    14. Am Dienstag kehrte Adam zu Mr.

  • Seite 160 und 161:

    »Ist das eine feste Bedingung zur

  • Seite 162 und 163:

    in den Vordergrund drängte: ... Ad

  • Seite 164 und 165:

    »Ich weiß nichts über Mr. Bossma

  • Seite 166 und 167:

    eobachtete sie, als sie ihm die Spr

  • Seite 168 und 169:

    »Sie dürfen den Rechnungsbetrag d

  • Seite 170 und 171:

    ich in der Lage, diese letztere Sum

  • Seite 172 und 173:

    meine Sachen dorthin schaffen und .

  • Seite 174 und 175:

    »Ja, selbstverständlich. Aber - i

  • Seite 176 und 177:

    »Sollten Sie damit meinen, daß ic

  • Seite 178 und 179:

    igen Ziegeln sank er nieder und ver

  • Seite 180 und 181:

    »Adam«, sagte er, halb mit den Li

  • Seite 182 und 183:

    Schwierigkeiten, hatte einen Unfall

  • Seite 184 und 185:

    en«, sagte Louella besorgt. Adam w

  • Seite 186 und 187:

    16. Der Fremde zündete eine Petrol

  • Seite 188 und 189:

    schritt zum Stillstand gekommen. Wi

  • Seite 190 und 191:

    die Sie an Ihrer Entwicklung hinder

  • Seite 192 und 193:

    der Dunkelheit um ihn. »... müsse

  • Seite 194 und 195:

    Adam blickte tiefer und spürte das

  • Seite 196 und 197:

    Ich entstand und existierte eine We

  • Seite 198:

    Als TERRA-Taschenbuch Band 313 ersc

Laumer, Keith - Jenseits von Raum und Zeit - TTb 229 - oompoop
Laumer, Keith - Der Mann vom CDT - oompoop
TTB 206 - Laumer, Keith - Invasion der Monitoren - oompoop
Laumer, Keith - Fremde Dimensionen - oompoop
TTB 167 - Laumer, Keith - Invasoren der Erde - oompoop
Laumer, Keith - Invasion der Nichtmenschen - TTb 187 - oompoop
TTB 168 - Laumer, Keith - Feinde aus dem Jenseits - oompoop
Laumer, Keith - Der Krieg gegen die Yukks - TTb 273 - oompoop
TTB 197 - Laumer, Keith - Duell der Unsterbliche - oompoop
Laumer, Keith - Diplomat der Grenzwelten - TTb 176 - oompoop
Laumer, Keith - Universum der Doppelgänger
Laumer, Keith - Der Drachentöter - oompoop.de
TTB 219 - Laumer, Keith - Zeit-Odyssee - oompoop.de
Die Katastrophenwelt - oompoop
Friedenskommissare der Galaxis - oompoop
Von Menschen und Monstren - oompoop
Diplomat der Galaxis - oompoop
TTB 209 - Asimov, Isaac - Der Todeskanal - oompoop
lloyd biggle, jr. wächter der dunkelheit - oompoop
TTB 201 - Norton, Andre - Die Welt der grünen Lady - oompoop