Platzordnung des Campingplatzes „See Achtern Diek“

otterndorf.de

Platzordnung des Campingplatzes „See Achtern Diek“

Babywickelraum:

Der Babywickelraum befindet sich im Sanitärgebäude 1 (großes Sanitärgebäude) .

Den Schlüssel erhalten Sie gegen 5,00 € Pfand an der Rezeption.

Baden/ Wattlaufen:

Bademöglichkeiten bestehen in den ausgewiesenen Bereichen des direkt am Campingplatz gelegenen

„Nordsee“ oder am Grünstrand. Bei „ungünstigem Badewetter“ empfehlen wir einen Besuch in der Sole-Therme

Otterndorf, Goethestraße 12 (Innenstadtbereich). Die Öffnungszeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem

Informationsprospekt der Sole-Therme.

Den gültigen Tidenkalender erhalten Sie an der Rezeption.

Behindertentoilette:

Die Behindertentoilette befindet sich im Sanitärgebäude 1 (großes Sanitärgebäude).

Den Schlüssel erhalten Sie gegen 5,00 € Pfand an der Rezeption.

Essen/ Trinken:

2008 kommt bis zur Inbetriebnahme des neuen Ladengeschäftes zweimal am Tag der Bäcker mit frischen

Backwaren und einigen Grundnahrungsmitteln (morgens von ca. 8.00 - 9.30 Uhr, nachmittags von ca.

15.00-16.00 Uhr). Sonstige Informationen zum Thema Essen und Trinken sowie eine Restaurant- und

Gaststättenübersicht erhalten Sie an der Rezeption. Der Wochenmarkt findet freitags von 8.00 - 12.00 Uhr,

außer an Feiertagen, „Am Großen Specken“ statt.

Gas:

Kauf- bzw. Tauschmöglichkeiten für Gasflaschen erfahren Sie an der Rezeption.

Geschirrspülen:

In den Spülräumen der Sanitärgebäude ist das Geschirrspülen mit warmem Wasser möglich.

die Räumlichkeiten sind von 08.00 - 22.00 Uhr geöffnet.

Post/ Souvenirs/ Telefon:

Die Post kommt täglich (außer an Sonn- und Feiertagen) zwischen 12.30 Uhr und 16.00 Uhr und wird für

Sie an der Rezeption hinterlegt. Postkarten, Briefmarken, Telefonkarten, X-tra Cash Karten (D1) und eine

kleine Auswahl an Souvenirs erhalten Sie an der Rezeption. Bei dringenden Anrufen werden Sie von

der Rezeption benachrichtigt. Für Ihre Telefonate stehen neben der Rezeption zwei Münz- und

ein Kartentelefon zur Verfügung.

Spielplätze/ Sport/ Aktivitäten:

Ein kleiner Spielplatz befindet sich im Eingangsbereich.

Weitere Informationen über Sport und andere Aktivitäten erhalten Sie an der Rezeption.

Warmwasser/ Duschen:

Bitte gehen Sie mit warmem Wasser sparsam um und nehmen dieses bitte nicht mit zu Ihrem Stellplatz.

Waschmaschinen/ Wäschetrockner:

Münzen für die Waschmaschinen (2,50 €), die Wäscheschleudern (1,00 €) und die

Wäschetrockner (2,50 €) erhalten Sie an der Rezeption. Die dafür vorgesehenen Räumlichkeiten

in den Sanitärgebäuden sind von 08.00 - 22.00 Uhr geöffnet.

- 4 - Stand Jan 2008

Lieber Campinggast,

„Herzlich Willkommen“ auf dem Campingplatz

„See Achtern Diek“ .

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen

Aufenthalt. Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das

Campingplatzteam gerne zur Verfügung.

Die Kosten Ihres Aufenthaltes sowie die Höhe des von Ihnen zu entrichtenden Kurbeitrages,

entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Preisliste.

Wie auf allen Campingplätzen gibt es auch bei uns Regeln, die es bitte zu beachten gilt.

Diese Regeln sind in der nachfolgenden Platzordnung zusammengestellt.

Platzordnung des Campingplatzes „See Achtern Diek“

Alle Camper sind zu einem friedlichen und rücksichtsvollen Umgang untereinander und mit der

Campingplatzverwaltung angehalten.

Campingsaison

Unser Campingplatz ist vom 01. April bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres geöffnet.

Öffnungszeiten der Rezeption

Montag bis Sonntag von 08.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr.

Anreise

Die Urlaubsstellplätze stehen Ihnen ab 12.00 Uhr zur Verfügung, eine Anreise ist bis 22.00 Uhr

möglich. Bei Ankunft außerhalb der Öffnungszeiten halten Sie bitte die Einfahrtspuren für

Wohnwagengespanne und Wohnmobile frei. Parkflächen für PKW´s sind ausgewiesen.

Abreise

Am Abreisetag müssen die Urlaubsplätze bis 11.00 Uhr geräumt werden.

Hausrecht

Der Platzwart hat das Hausrecht und ist berechtigt bei Bedarf Gebrauch davon zu machen. Den

Weisungen des Platzwartes ist Folge zu leisten. Verstöße gegen die Campingplatzordnung können

einen sofortigen Platzverweis zur Folge haben.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei Ankunft in der Rezeption persönlich an und legen Sie für die Erstellung

des Meldescheines Ihren Personalausweis zur Einsichtnahme vor. Als Beleg für den von Ihnen

entrichteten Kurbeitrag erhalten Sie Ihre persönliche Gästekarte, die Sie bitte gut aufbewahren

und beim Betreten und Verlassen des Campingplatzes sowie bei Kontrollen in der Freizeitanlage

unaufgefordert vorzeigen können. Ab zwei Übernachtungen bekommen kurbeitragspflichtige Personen

einen Gästepass in dem Angebote und Anregungen dargestellt werden, mit denen der

Aufenthalt bei uns noch angenehmer gestaltet werden kann. Bei der Anmeldung wird Ihnen Ihre

persönliche Strichcodekarte für die Schrankenanlage ausgehändigt. Der Dauer- oder Urlaubscamper

verpflichtet sich, Besucher anzumelden und für die Bezahlung des anfallenden Tarifs

Sorge zu tragen. Im Rahmen der Rechnungsabwicklung erfolgt eine Datenerfassung, die von der

Stadt Otterndorf gespeichert wird.

- 1 -


Der Platzwart ist berechtigt einen Reservierungswunsch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die

Stellplätze werden durch das Rezeptionspersonal zugewiesen. Ein Platzwechsel ist nur nach Rücksprache

möglich. Besucherfahrzeuge können auf den ausgewiesenen Parkflächen vor dem Platz abgestellt werden,

ansonsten fällt der normale Tarif für PKW an.

Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren, die ohne Eltern, Erziehungsberechtigte oder Jugendgruppenleiter

mit amtlichem Ausweis zelten möchten, haben bei der Anmeldung die schriftliche Erlaubnis eines

gesetzlichen Vertreters vorzulegen.

Pflege der Einrichtungen

Alle Platzeinrichtungen, sind pfleglich zu behandeln. Kleinkinder sind in den Wasch-, Dusch- und

Toilettenräumen zu beaufsichtigen. Alle sanitären Einrichtungen sind nach der Benutzung in einem

einwandfreien Zustand zu hinterlassen.

Ruhezeiten Mittagsruhe: täglich von 13.00 - 15.00 Uhr

Nachtruhe: täglich von 22.00 - 08.00 Uhr

Während dieser Zeiten ist die Schranke geschlossen. Eine Ein- bzw. Ausfahrt ist nicht möglich. Bitte nutzen

Sie innerhalb dieser Zeiten die ausgewiesenen Parkflächen vor dem Campingplatzgelände.

Notfall

An der Ausfahrtsschranke ist ein Notfallschalter installiert, der wie beim Feuermelder durch eine

Glasscheibe gesichert ist. Die Glasscheibe ist bei Bedarf einzuschlagen und muss am nächsten Tag an der

Rezeption gemeldet werden. Notarzt, Feuerwehr und Polizei können jederzeit auf den Campingplatz fahren.

Ruhestörender Lärm...

...ist zu unterlassen. Bei Verstößen ist der Platzwart berechtigt einen Platzverweis zu erteilen.

Müllentsorgung

Hausmüll, Grünabfälle, Altpapier und Altglas entsorgen Sie bitte in der Zeit von:

08.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr in denen dafür vorgesehenen Container der

Entsorgungsstation.

Anfallender Sperrmüll bei Dauercampern kann von Mo – Sa von 08.00 - 13.00 Uhr kostenlos, Holzabfälle

gegen Gebühr, auf dem Betriebshof entsorgt werden (diese Entsorgungsgegenstände melden Sie bitte

grundsätzlich an der Rezeption an). Bei Fragen zur Müllentsorgung wenden Sie sich bitte immer an die

Rezeption.

In den Bereichen der Dauerstellplätze...

...sind vom Platzwart genehmigte Bautätigkeiten vor dem 15. Juni und nach dem 15. September

durchzuführen. Baulärm ist auf ein Minimum zu reduzieren. Rasenmähen und Heckenschneiden ist Mo–Fr von

08.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr, samstags von 08.00 - 13.00 Uhr gestattet.

Kraftfahrzeuge

Auf dem Platz gelten die Bestimmungen der StVO. Bitte fahren Sie nur im Schritttempo und achten Sie

auf spielende Kinder. Fahrten innerhalb des Campingplatzgeländes sind zu unterlassen. Fahrzeuge sind auf

dem gemieteten Platz oder den dafür vorgesehenen Stellflächen abzustellen. Bitte halten Sie Wege und

Zufahrten für Rettungsdienste frei. Das Waschen von Fahrzeugen ist nicht gestattet. Die Anlieferung von

Geräten, Baumaterialien und anderen Stoffen mit Fahrzeugen über 2,8 t ist nur bis zum Platzeingang

möglich.

Sicherheitshinweise

Leinenverspannungen dürfen nicht dichter als 50 cm an die Campingplatzgassen gesetzt werden. Es

ist nicht gestattet Stangen, Leinen, Erdlöcher oder andere Hindernisse aufzustellen, wenn dadurch

andere Personen gefährdet werden könnten.

Jedem parzellierten Stellplatz steht eine Steckdose zur Verfügung. Elektrische Kabel als Zuführung

zu den Zelten, Wohnwagen oder Wohnmobilen müssen den allgemeinen technischen

Vorschriften entsprechen. Sie dürfen nicht über Straßen und Wege gelegt werden.

Für alle nicht parzellierten Plätze gilt:

- höchstzulässige Länge der Leitungskabels 50 m;

- die Verwendung von Abzweigsteckern ist nicht erlaubt;

- die Stromabnahme ist nur für Beleuchtung und Kühlschränke gestattet.

Offene Feuer sind auf dem Campingplatzgelände nicht erlaubt! Grillgeräte sind zugelassen.

Abweichende Vorhaben sind nur in Absprache mit dem Platzwart möglich und bedürfen der Schriftform.

Haustiere...

...sind grundsätzlich an der kurzen Leine zu führen. Der Halter hat darauf zu achten, dass das

Campingplatzgelände nicht durch seine Tiere verunreinigt wird. In den Sanitärgebäuden ist das

Mitnehmen von Haustieren grundsätzlich verboten.

Gewässer

Für die Nutzung des Badesees und der übrigen Gewässer gelten die Bestimmungen der Benutzungsordnung

für die Erholungseinrichtungen der Stadt Otterndorf. Baden ist in den ausgewiesenen

Bereichen des Nordsees, in der Elbe/Nordsee vom Grünstrand aus oder in der Sole-Therme möglich.

Gewerbliche Tätigkeiten...

...jeglicher Art sind auf dem Campingplatz untersagt. Dies gilt auch für die

Vermietung von Zelten, Wohnwagen oder Wohnmobilen an Dritte.

Haftungsausschluss

Die Vermieterin haftet nicht für Schäden und Verluste, die dem Mieter, seinen Angehörigen oder

seinen Besuchern entstehen, sofern nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten der

Vermieterin vorliegt.

Otterndorf, 01.01.2008 STADT OTTERNDORF

DER STADTDIREKTOR

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- 3 -

- 2 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine