Untitled - Otto Brenner Shop

otto.brenner.shop.de

Untitled - Otto Brenner Shop

Stuhlkreis.ZuBeginnjeder„hartaberfair“TalkrundewerdendieGäste

vorgestellt. DabeiwirdnacheinanderjederderfünfGästeinGroßaufnahmegezeigt,unterderGroßaufnahmeistineinemschmalenBalken

diegesamteTalkrundezusehen. EineStimmeausdemOffstelltden

GastundseinenStandpunktkurzvor.NachderVorstellungsrundegibt

eseineEingangsfrage, dieinderVorbereitungsphasefestgelegtund

vonFrankPlasberganeinenderStudiogästegestelltwird. 20 Wenndie

TalkrundedanninSchwunggekommenistundjederGasteinerstes

Statementabgegebenhat,wirdderersteEinspielfilmgezeigt.DieEinspielfilmewerdenvonFilmproduzentJürgenSchulteproduziert,neben

Plasbergder andereEigentümer der „Ansager undSchnipselmann

GmbHundCoKG“. DiesekurzenundprägnantenFilmewerdenüber

Plasbergs„Waffe“,seinTouchpadamModeratorenpult,gestartet.MeistensbestehendieEinspielfilmeausZitatenderGäste,FaktenundZahlenzumThemaodersindkurzeReportagenüberz.B.Betroffene.Inden

FilmenwerdenkeineproundcontraStandpunkteeinesThemasdargelegt,sondernsiegreifenz.B.frühereÄußerungeneinesGasteswieder

auf.SinnundZweckdiesesStilmittelsistesdenDiskursvoranzutreiben

undalsDiskussionsvorlagezudienen. 21

ImLaufederSendungkommtesinmanchenSendungenzuEinzelgesprächenmitbesonderenGästen,

sogenanntenMonolithen. Diessind

oftmalsbetroffeneBürgeroderExperten,diemitihrerSchilderungder

eigenenSichtweiseeinenBeitragzumSendungsthemaleisten. Diese

FallbeispieleoderEinzelgeschichtenlaufenaneinemseparatenStehtischab,andemsichFrankPlasbergundderGesprächspartnergegenüberstehen.SeltengibteseinlängeresEinzelgesprächmiteinem„Gast

derWoche“. InderzweitenHälftederSendungfindeteinGespräch

zwischenFrankPlasbergundRedakteurinBrigitteBüscherstatt. In

diesemGesprächgehtesumdiePublikumsbeteiligungundZuschauermeinungen.

DieTV-ZuschauerkönnenperAnruf, E-Mail oderonline

perGästebucheintrageinenKommentarzumThemaunddenMeinungenderGästeabgeben.DieRedaktionderSendungerstelltausdiesen

AnmerkungeneineAuswahl,diedannvonBrigitteBüschervorgestellt

20 Vgl.Gäbler2011:138

21 Vgl.Gäbler2011:21und141f.

30

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine