Vortrag Kaiser Teil 1

paritaetischer.de

Vortrag Kaiser Teil 1

Didaktische Grundlagen für die

Entwicklung von Bildungsangeboten

in der Natur vor dem Hintergrund einer

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Prof. Dr. Astrid Kaiser

Bildung im Schullandheim -

Bildung für nachhaltige

Entwicklung.


Gliederung

1. Was ist Bildung?

2. Entwicklung der Welt

3. Wie sind Kinder?

4. Didaktische Grundsätze

5. Möglichkeiten und Potentiale von BNE


1 Was ist Bildung?

Alle Bildungsprozesse ....

müssen der Allgemeinbildung von

Menschen dienen und der

Humanisierung der Welt


Allgemeinbildung ist

nicht:

"bei Günter Jauch Fragen

beantworten zu können"

Goeudevert


Allgemeinbildung ist

Umfassende Orientierung

des Menschen in seiner

Welt an der Entfaltung

seiner Fähigkeiten

(nach Klafki)


Bildung ist

Entwicklung des Verstehens der Welt

und Entfaltung aller Kräfte des

Menschen


2 Tendenzen in der

Risikogesellschaft

Die Welt wird ein Objekt des Weltmarktes und

führt zu Konsumexpansion

Ungleichheit und Konflikte nehmen zu

Traditionelle Bindungen und Strukturen der Welt

brechen zusammen

Zunehmende Individualisierung

Die Weltprobleme werden global – durch

Urbanisierung, Medien und Bürokratisierung

wächst die Uniformierung


Lebenswelt nach Habermas

(1981)

Persönlichkeit,

Gesellschaft

Kultur

Natur (AK)


Dürre und Bodenerosion


Hagelschaden in Österreich


Nach dem Flächenbrand


Überschwemmung, dramatische

Wirkungen


3 Wie sind Kinder?


Schnelle Bewegung Mädchen

Thailand


Kinder wollen entdecken und

erproben Peru


Elementares

Forschungsverhalten: Dinge

untersuchen Deutschland


Konzentriert erproben Th.


Kreatives Erproben am Boden

in Kambodscha


Bauen Mädchen Vietnam


Soziale Kontakte beim

Naturbeobachten, Belize


4 Didaktische Grundsätze

Ausgewogene Mischung

aus positiven Naturerfahrungen

aus dem Nachdenken über

Veränderungsmöglichkeiten


Weg 1: Natur erfahren

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine