Neuerungen Zukunft fördern 2012 - Stiftung Partner für Schule NRW

partner.fuer.schule.nrw.de

Neuerungen Zukunft fördern 2012 - Stiftung Partner für Schule NRW

Neuerungen Zukunft fördern 2012 Modul 1 Berufs- und Studienorientierungsbüro (BOB) Fördersumme: 2000 Euro Laufzeit: 31.08.2012 Besonderheit: Nur degressive Förderung! D.h. ausschließlich für Schulen, welche in den Jahren 2008 – 2011 mindestens einmal das Modul 1 umgesetzt haben. Inhalt: Die Fördermittel können ausschließlich zur Finanzierung von Maßnahmen der vertieften Berufsorientierung im Rahmen des BOB verwendet werden. Modul 2 Berufsorientierungscamp – Orientierung schaffen Fördersumme: 6000 Euro (Erstförderung und degressive Förderung) Laufzeit: 31.12.2012 Besonderheit: Inhalt: Die Camps bieten Schulen die Möglichkeit, Themenschwerpunkte festzulegen und gezielt spezifische Schülergruppen oder aber auch Klassenverbände anzusprechen. Mögliche Themen: - Interkulturelles Training - Gender-Mainstreaming - Entscheidungsprozess Ausbildung - Sozialkompetenztraining - Berufszielfindung etc. Modul 3 Kompetenzfeststellungsverfahren – Kompetenzen individuell fördern Fördersumme: 5000 Euro Laufzeit: 31.08.2012 Besonderheit: Nur für Haupt-, Gesamt- und Realschulen. Ausgeschlossen sind Schulen, die am Projekt STARTKLAR – Mit Praxis fit für die Ausbildung in Nordrhein-Westfalen teilnehmen. Inhalt: Keine Änderungen zum Projektjahr 2011 Modul 4


Vertiefte Berufsorientierung an Förderschulen – Mit Handicaps einen Weg in den Beruf finden Fördersumme: 4000 Euro Erstförderung; 3000 Euro degressive Förderung Laufzeit: 31.12.2012 Besonderheit: Neben Förderschulen können im Jahr 2012 auch Schulen der SEK I, in denen Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam lernen, das Modul wählen. Inhalt: Keine Änderungen zum Projektjahr 2011 Modul 8 Duales Orientierungspraktikum in der Sek. II – Studienorientierung schaffen Fördersumme: 2000 Euro Laufzeit: 31.12.2012 Besonderheit: Die Mindestteilnehmerzahl wird auf 15 Schülerinnen und Schüler reduziert. Zielgruppenerweiterung in 2012, Teilnahme für alle Schülerinnen und Schüler möglich. Insbesondere sollen jedoch Schülerinnen und Schüler aus eher bildungsfernen Herkunftsmilieus oder mit Migrationshintergrund angesprochen werden. Inhalt: Neben der reinen Studienorientierung wird das Themenspektrum erweitert. Themen wie Duales Studium, Auswahl geeigneter Studienberufe und Fachkräftemangel werden integriert. Modul 9 Theaterpädagogisches Berufswahltraining – Auftritt: Beruf Fördersumme: In Kooperation mit der RAA Laufzeit: 31.12.2012 Besonderheit: Der Durchführungszeitraum der Workshops erhöht sich auf drei Tage Inhalt: Keine Änderungen Modul 10 Sozialpraktikum – Sozial kompetent in den Beruf Fördersumme: 3000 Euro (Erstförderung und degressive Förderung)


Laufzeit: 31.12.2012 Besonderheit: keine Inhalt: Keine Änderungen zum Projektjahr 2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine