BEDIENUNGSANLEITUNG ZEN HIGH VOLTAGE 2 - PBportal.de

pbportal.de

BEDIENUNGSANLEITUNG ZEN HIGH VOLTAGE 2 - PBportal.de

BEDIENUNGSANLEITUNG ZEN HIGH VOLTAGE 2


BEDIENUNGSANLEITUNG:

BEACHTEN SIE: BENUTZEN SIE DIESEN MARKIERER NICHT BEVOR SIE DIE KOMPLETTE ANLEITUNG GELESEN, DEN

IHNALT VERSTANDEN UND ALLE ANWEISUNGEN BEFOLGT HABEN.

WARNUNG! WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE UND RICHTLINIEN

• Dieser Paintball-Markierer ist kein KINDERSPIELZEUG. Missbrauch kann zu erheblichen Verletzungen und zum

Tode führen.

• Der Verkauf ist nur an Personen gestattet die das 18. Lebensjahr vollendet haben (Bitte beachten Sie zusätzlich

die Gesetzlichen Bestimmungen ihres Landes).

• Lesen Sie diese Anleitung, verstehen und befolgen Sie die Anweisungen, um dieses Produkt zu benutzen.

• Zu jeder Zeit muss von allen Personen, die sich in Reichweite des Markierers befinden, ein speziell für den

Paintball-Sport entwickelter Augen- und Gesichtsschutz getragen werden.

• Behandeln Sie einen Paintball-Markierer stets als sei er geladen und schussbereit.

• Schauen Sie niemals in den Lauf oder das Breech eines Paintball-Markierers.

• Benutzen Sie stets eine Laufsocke, wenn der Markierer nicht benutzt wird.

• Überprüfen Sie vor dem Spielen immer die Schussgeschwindigkeit ihres Markierers.

• Schießen Sie niemals mit einer höheren Mündungsgeschwindigkeit als 214 Fuß pro Sekunde. (Bitte beachten

Sie zusätzlich die gesetzlichen Bestimmungen ihres Landes.)

• Vergewissern Sie sich, dass alle Schlauchverbindungen und Schläuche fest verbunden sind bevor Sie eine

Druckluftflasche anschließen.

• Schießen Sie NICHT auf Menschen, Tiere, Häuser, Autos oder irgendetwas anderes, dass nichts mit dem

Paintball-Sport zu tun hat.

• Lassen Sie den Markierer stets gesichert, bis sie schussbereit sind.

• Verwenden Sie diesen Markierer niemals mit etwas anderem als Kaliber .68 Paintballs.

• Vergewissern Sie sich, dass der Markierer nicht gespannt ist, solange er nicht in Benutzung ist.

• Jegliche Modifikation oder Veränderung von Originalteilen bringt die Garantie zum erlöschen.

• Diese Bedienungsanleitung sollte den Markierer stets begleiten, vor allem bei Wiederverkauf

und Besitzerwechsel.

WARNUNG! WICHTIGE CO2/ HP DRUCKLUFTFLASCHEN ANWEISUNGEN UND RICHTLINIEN

• Flaschenventile müssen durch geschultes Personal montiert und demontiert werden.

• Alle Druckluftflaschen müssen vor dem Ablaufdatum erneut getestet werden.

• Unqualifizierte Handhabung, Befüllung oder Lagerung dieser Druckluftbehälter, können den Tod, ernsthafte

Verletzungen oder Beschädigung von fremdem Eigentum zur Folge haben.

• Druckluftbehälter dürfen nur durch speziell geschulte Person befüllt werden.

• Achten Sie darauf, dass die Druckbehälter keinem Überdruck ausgesetzt werden. Setzen Sie Druckbehälter

keinen Temperaturen über 54°C (130°F) aus.

• Setzen Sie den Druckluftbehälter keinen ätzenden Flüssigkeiten oder aggressiven Reinigungsmitteln aus.

• Modifizieren Sie den Druckbehälter in keinster Weise.

• Druckluftbehälter, die auf über 100°C (250°F) erhitzt wurden, müssen erneut geprüft werden.

• Halten Sie Druckluftbehälter von Kindern fern.

• Der Regulator sollte niemals von der Flasche abgedreht werden. Sollte dies dennoch jemals der Fall sein,

suchen Sie umgehend einen Spezialisten auf.

• Benutzen Sie den Druckluftbehälter ausschließlich für Paintball-Zwecke.

CO2 und HP Druckluftbehälter bergen ausreichend Energie, wegzufliegen und erhebliche Verletzungen oder

sogar den Tod hervorzurufen, falls sich das Ventil vom Behälterkopf löst. Behalten Sie das Ventil im Auge, wenn

Sie den Druckluftbehälter von ihrem Flaschenanschluss am Markierer abschrauben. Vergewissern Sie sich, dass

das Ventil sich mit dem Druckbehälter mit dreht, anstatt im Markierer stecken zu bleiben.

SOFORT ANHALTEN falls das Ventil sich von der Flasche abschrauben sollte. Schrauben Sie in diesem Fall den

Druckluftbehälter zurück Richtung Flaschenanschluss des Markierers. Kontaktieren Sie in diesem Fall umgehend

einen Spezialisten.

SOFORT ANHALTEN

1


BEDIENUNGSANLEITUNG:

MARKIERER SPIELBEREIT MACHEN

1. Stülpen Sie als Erstes die LAUFSOCKE über den Lauf.

2. Richten Sie den Markier vor dem Einschalten immer in eine „SICHERE“ Richtung. Um den Markierer einzuschalten,

drücken Sie den oberen Knopf an der Rückseite des Griffstückes einmal. Tun Sie dies, wird die

obere LED rot leuchten und der Markierer ist im SAFE Mode. Um den Markierer zu entsichern, richten Sie ihn

in eine „SICHERE“ Richtung und drücken den unteren Knopf einmal. Nun wird die obere LED grün leuchten

und der Markierer ist schussbereit.

3. Drehen Sie den CO2 oder HP Druckbehälter vorsichtig in den Flaschenanschluss ihres Markierers. Drehen

Sie den Druckbehälter handfest. Achtung: benutzen Sie keine Werkzeuge um den Druckbehälter fest zu

schrauben.

4. Stecken Sie einen Paintball-Loader in das Feedneck des Markierers und ziehen Sie die Schraube des

Feednecks fest. Beladen Sie den Markierer nun mit Paintballs.

5. Entfernen Sie nun den Laufstopfen und entsichern Sie den Markierer.

ACHTUNG: DER MARKIERER IST NUN SCHUSSBEREIT, DAS BETÄTIGEN DES ABZUGES WIRD EINEN PAINTBALL

ABSCHIESSEN. TESTEN SIE IHREN MARKIERER NUR IN EINER GESICHERTEN UMGEBUNG ODER AUF EINEM

GENEHMIGTEN PAINTBALL-FELD.

6. Überprüfen Sie die Geschwindigkeit ihres Markierers (Fuß pro Sekunde). Durch drehen der Geschwindigkeitseinstellschraube

im Uhrzeigersinn erhöhen Sie die Geschwindigkeit. Durch drehen gegen den Uhrzeigersinn

verringern Sie die Geschwindigkeit.

(Beachten Sie, dass diese Funktion in der deutschen Version nicht möglich ist)!

7. Nach dem Spielen sollten Sie alle Paintballs aus dem Loader entfernen und ihn anschließend vom Markierer

entfernen.

ACHTUNG: ES KÖNNTEN 1-2 WEITERE PAINTBALLS IM MARKIERER VERBLIEBEN SEIN, MACHEN SIE EINIGE

ZUSÄTZLICHE SCHÜSSE IN EINER GESICHERTEN UMGEBUNG UM SICHERZUSTELLEN, DASS SICH KEINE

WEITEREN PAINTBALLS IM MARKIERER BEFINDEN.

8. Stülpen Sie die LAUFSOCKE über den Lauf und sichern Sie den Markierer.

9. Schrauben Sie den CO2 oder HP Druckbehälter vom Flaschenanschluss des Markierers ab. Achtung: benutzen

Sie niemals ein Werkzeug um den Druckbehälter abzuschrauben.

10. Bewahren Sie den Markierer in einer Paintball-Tasche oder an einem abgesicherten Ort auf.

HANDHABUNG DES ELEKTRONISCHEN BOARDS

EINSCHALTEN DES BOARDS: Um das Board einzuschalten, drücken Sie den oberen Knopf einmal. Die obere LED

wird rot leuchten (SAFE Mode), die untere LED leuchtet grün.

Falls die obere LED rot blinkt, muss die Batterie ersetzt werden. Der Batteriestatus kann durch drücken des

oberen Knopfes bestätigt werden.

SAFE MODE: Nachdem das Board eingeschaltet wurde, drücken Sie den oberen Knopf einmal um den Safe Mode

auszuschalten, nun wird die obere LED grün leuchten um anzuzeigen, dass die Augen eingeschaltet sind.

Drücken sie den unteren Knopf erneut, schalten Sie den Safe Mode wieder ein. Nun leuchtet die obere LED

erneut rot, um den Safe Mode anzuzeigen.

AUGEN EIN-/ AUSSCHALTEN: Wenn die Sicherung eingeschaltet ist und die obere LED grün leuchtet (Augen

AN). Drücken Sie den oberen Knopf einmal, wird die obere LED die Farbe wechseln, um den Augenstatus AUS

anzuzeigen. Um die Augen wieder einzuschalten drücken Sie den oberen Knopf erneut, die LED leuchtet grün

und das zeigt an die Augen sind AN.

Wenn Sie einen Ballplatzer haben oder die Augen eine Fehlfunktion haben, blinkt die obere LED grün. Drücken

Sie in diesem Fall den oberen Knopf, um die Augen auszuschalten und drücken ihn erneut, um Sie wieder einzuschalten.

Nun sollte das Problem behoben sein.

Falls die LED weiterhin grün Blinkt, reinigen Sie die Augen.

Obere LED:

Untere LED:

Oberer Knopf:

Unterer Knopf:

Rot = Safe Mode

Grün = Augen AN

Orange = Augen AUS (11,1 BPS)

Rot Blinken = Niedriger Batterie Status

Grün Blinken = Augenfehlfunktion (8 BPS)

Programiermodus:

In EU Version nicht verfügbar!

Einmal Drücken = Einschalten

Nochmal Drücken = Batterie Status Bestätigen

Erneutes Drücken = Augen Ein-/ Ausschalten

Drücken und Halten = Ausschalten

Programiermodus:

In EU Version nicht verfügbar!

2


BEDIENUNGSANLEITUNG:

GESCHWINDIGKEITSEINSTELLUNG:

Die Einstellung der Geschwindigkeit ist in Deutschland verboten. Aus diesem Grund haben wir den Markierer so

präpariert, dass die Geschwindigkeit nicht verstellt werden kann.

Für nicht deutsche Modelle:

Um die Geschwindigkeit zu erhöhen, benutzen Sie den Inbussschlüssel und drehen die

Geschwindigkeits-Einstellschraube mit dem Uhrzeigersinn.

Um die Geschwindigkeit zu verringern, benutzen Sie den Inbussschlüssel und drehen die

Geschwindigkeits- Einstellschraube gegen den Uhrzeigersinn.

MONTAGE UND REINIGUNG:

ACHTUNG: Entfernen Sie niemals die inneren Bauteile des Markierers, während eine Druckluftflasche angeschlossen

ist. Vergewissern Sie sich vor der Demontage, dass der Markierer entladen und druckfrei ist. Hierzu

entfernen Sie den Loader, alle Paintballs und die Druckluftflasche.

1. ZIEHEN SIE DEN SPANNHEBEL NACH OBEN RAUS.

2. LÖSEN SIE DIE REAR BOTTOM SCREW, UM DIE BAUTEILE NACH HINTEN RAUSZUZIEHEN.

REINIGUNG UND DEMONTAGE

1. Ziehen Sie den Spannhebel am hinteren Teil des Delrin Bolzen nach oben raus. Dies ermöglicht es ihnen, den

Delrin Bolzen nach hinten aus dem Markierer rauszuziehen.

2. Lösen Sie die Rear Bottom Screw. Dies lässt Sie die End Cap und die Bauteile nach hinten aus dem Markierer

rausziehen. Beachten Sie, dass der Markierer zu diesem Zeitpunkt entspannt ist und Sie leichten Gegendruck

auf die End Cap ausüben, um zu verhindern, dass die Bauteile heraus springen.

(GEGEN DEN UHRZEIGERSINN = GESCHWINDIGKEITSREDUZIERUNG)

(MIT DEM UHRZEIGERSINN = GESCHWINDIGKEITSSTEIGERUNG)

3. Ziehen Sie den Hammer nach hinten aus dem Markierer.

4. Wenn Sie alle Bauteile entfernt haben, benutzen Sie einen Squeegee, um das Innere des Markierers zu reinigen

sowied ein Tuch, um Schmutz und Paintreste vom Bolzen abzuwischen. Tropfen Sie nun etwas Markierer

Öl auf den O-Ring des Hammers.

3


BEDIENUNGSANLEITUNG:

MONTAGE DER BAUTEILE

1. Schieben Sie den Hammer zurück in den Markierer. Achten Sie dabei darauf, dass der O-Ring nach vorne und

das Loch nach oben zeigen. Achten Sie ebenfalls darauf, dass Sie beim Reinschieben Druck auf den Hammer

ausüben und gleichzeitig den Abzug drücken, damit der Hammer die Wippe passieren kann.

2. Schieben Sie nun den Bumper rein und stecken die Feder durch den Bumper.

3. Als nächstes wird die End Cap mit der Geschwindigkeitseinstellschraube durch den Bumper und die Feder

gesteckt.

4. Schrauben Sie nun die Rear Bottom Screw wieder rein, um die Bauteile zu fixieren.

5. Stecken Sie nun den Bolzen in den Markierer und drücken den Spannhebel in die Bohrung des Hammers, um

Hammer und Bolzen miteinander zu verbinden. Benutzen Sie ein kleines Werkzeug, wie zum Beispiel einen

Inbussschlüssel, um die Bohrung zu justieren.

TROUBLESHOOTING

ACHTUNG: Vergewissern Sie sich vor der Demontage, das der Markierer entladen und druckfrei ist.

PROBLEME BEIM SPANNEN DES MARKIERERS

• Ölen Sie den Hammer O-Ring

• Hammer O-Ring ist beschädigt oder fehlt: ersetzen Sie den O-Ring durch einen neuen.

• Der Flaschendruck ist zu niedrig und die Druckluftflasche muss neu gefüllt werden.

• Es befindet sich Schmutz oder zerbrochene Paintballreste im Markierer: Gehen Sie wie in der „REINIGUNG

UND DEMONTAGE“ Anleitung beschrieben vor.

MARKIERER IST UNDICHT UND VERLIERT LUFT

• Luft strömt aus der Low Pressure Kammer: schauen Sie nach dem O-Ring, ersetzen oder Ölen Sie ihn.

• Kratzer auf dem Ventilgehäuse können zum ausströmen von Luft führen.

• Luft strömt aus dem Markierer-Gehäuse oder dem Griffstück: überprüfen Sie die Ventil O-Ringe und ersetzen

Sie diese gegebenenfalls.

4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine