Dezember 2012 - Peine Marketing GmbH

peine.marketing.de

Dezember 2012 - Peine Marketing GmbH

KULTUR-NEWS

Am 1. Dezember (Samstag) ab 20 Uhr wird die Rolling-Stones-Tribute-Band

Voodoo Lounge die Bühne des Peiner Forums rocken. Sie verspricht, mit

Leidenschaft, Hingabe und großer Spielfreude den großen Hits der Rolling Stones

ebenso zu huldigen wie den weniger bekannten Stücken. Wer dabei sein möchte,

sollte sich die Karten im Vorverkauf für 19,– € (erm.: 16,– €) sichern. An der

Abendkasse kosten sie 22,– € (erm.: 19,– €).

Das Figurenmusical „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ für Kinder ab

4 Jahren hat schon im Vorfeld solch einen Zuspruch gefunden, dass die Vorführung

im Forum Peine am 5. Dezember (Mittwoch) um 16 Uhr bereits ausverkauft ist.

Karten ab 27,– € gibt es aber noch für das klassische

Ballett „Schwanensee“, das die Staatsoper

Kharkov am 5. Dezember (Mittwoch) um 20 Uhr in

den Peiner Festsälen aufführt.

Ebenso können Sie Karten ab 19,– € (erm.: 50 %).

für das Schauspiel „Moby Dick“ erhalten, das am

11. Dezember (Dienstag) um 20 Uhr in den Peiner

Festsälen zu sehen ist und durch die Augustin-Stiftung

Peine gefördert wird. Bei dieser Veranstaltung handelt

es sich um die Abschiedstournee der großen

Schauspielerin und Regisseurin Vera Oelschlegel

und des Theaters des Ostens Berlin.

Auch das Schauspiel „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“, das am

12. Dezember (Mittwoch) um 20 Uhr in den Peiner Festsälen zu sehen ist, wird

durch die Augustin-Stiftung Peine gefördert. Ilja Richter und Irina Wrona spielen eine

Geschichte über die wesentlichen Erfahrungen im Leben: Freundschaft und Liebe

sowie Abschied und Verlust. Karten gibt es ab 17,– € (erm.: 50 %).

Kinder ab 4 Jahren kommen am 14. Dezember

(Freitag) um 16 Uhr beim Märchen-Musical

„SimsalaGrimm“ auf ihre Kosten. Mitmachen ist

erwünscht, denn die Protagonisten Yoyo und Doc

Croc benötigen die Hilfe des Publikums, damit alle

Schwierigkeiten im Märchenland gemeistert werden

können. Wer dabei sein möchte, bekommt noch

Karten für 11,– € (Kinder: 9,– €).


Die aus der Sendung „Wetten, dass …?“ und der „Johannes B. Kerner-Show“

bekannten Showpianisten David & Götz bieten am 14. Dezember (Freitag) um

20 Uhr im Forum Peine eine weltweit einmalige Show. Die Stadtwerke Peine fördern

den Auftritt dieses einzigartige Duos. Leider sind bereits alle Karten vergriffen.

Am 19. Dezember (Mittwoch) wird es weihnachtlich: Das Posaunenquartett OPUS 4

stellt um 20 Uhr im Forum Peine sein „Weihnachtskonzert“ vor. Zu hören sind u. a.

Werke von Bach, Praetorius, Humperdinck, da Palestrina und Gabrieli. Die Kreissparkasse

Peine unterstützt das Konzert durch einen Sonderrabatt in Höhe von

10 % auf die regulären Kartenpreise (21,– €, erm. 15,– €).

Fans von Harry Belafonte und seiner Musik kommen am 20. Dezember (Donnerstag)

um 20 Uhr in den Peiner Festsälen auf ihre Kosten: In „Die Harry Belafonte-

Story”, einem Schauspiel mit Musik, wird sein Leben entlang seiner wundervollen

Songs vorgestellt. Für den musikalischen Abend gibt es noch Karten ab 21,– €

(erm. 50 %).

Haben Sie schon Ihren Silvesterabend geplant? Am 31. Dezember (Montag) gibt es

vom JOHANN STRAUSS ORCHESTER BUDAPEST „Champagner für die Seele“.

Ab 19 Uhr ist in den Peiner Festsälen ein schwungvoller Start in die Silvesternacht

garaniert! Karten gibt es ab 27,– €.

Seit ein paar Wochen hat Kulturring Peine eine neue Facebook-Seite mit

Informationen und Fotos zu aktuellen Veranstaltungen. Besuchen Sie uns online

unter Kulturring Peine e.V. (http://www.facebook.com/pages/Kulturring-Peine-e-

V/351172914974547) – wir freuen uns über Ihre „Gefällt mir“-Klicks!

Karten für die Veranstaltungen gibt es in unserem Kartenbüro im Forum Peine.

Unter 05171 15666 nehmen wir gerne Vorbestellungen entgegen.

Sie können sich auch per E-Mail (kartenverkauf@kulturring-peine.de),

Fax (05171 48062) oder per Post an uns wenden (Winkel 30, 31224 Peine).

Ermäßigung gewähren wir Schülern und Studenten bis 27 Jahre sowie

Auszubildenden gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine