Der Frühling bringt Farbe! NEU! - Wiener Einkaufsstraßen

einkaufsstrassen.at

Der Frühling bringt Farbe! NEU! - Wiener Einkaufsstraßen

WAS SCHENKE

ICH BLOSS ZU

OSTERN?

Geschenktipps

von den Landstraßer

Kaufl euten

Der

Frühling

bringt

Farbe!

Up to date!

Mode-, Lifestyleund

Eventtipps

Postentgelt bar bezahlt.

An einen Haushalt im

3. Bezirk.

Nummer

Eins

12

www.

lh

.at

Haute Couture!

Die modischten

Boutiquen auf der

Landstraße

NEU!

Die Gesichter

hinter den Shops


Süßer Frühlingsbeginn

der Landstraßer Kaufl eute

Ab 21. März 2012 verteilen die Mitgliedergeschäfte

der Landstraßer Hauptstraße ein

Balisto Joghurt-Beeren-Mix an Kunden.

Die teilnehmenden Mitgliedergeschäfte � nden

Sie unter www.einkaufsstrassen.at/landstrasse

Solange der Vorrat reicht!

Immobilie zu verkaufen?

Sichern Sie sich die multimediale Vermarktung!

Sichern Sie sich die multimediale Vermarktung!

Wir möchten Sie unterstützen!

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und über 60.000 erfolgreich vermittelten Immobilien

ist die s REAL ein Garant dafür, dass Ihre Immobilie schnell einen Käufer findet!

Vereinbaren Sie noch heute ein Beratungsgespräch!

Tel. 05 0100 - 26200

E-Mail: kundenbetreuung@sreal.at

Klicken Sie noch heute auf „Gefällt mir“ oder abonnieren Sie

unseren YouTube Channel. So sind Sie bei s REAL immer up-to-date.

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

2

www.sreal.at

Wir verkaufen

gerne Immobilien.

Wenn Sie wollen

auch Ihre!

inserat_impulse_0312_196x137mm_vs2.indd 1 14.03.2012 11:02:44


NEUE MITGLIEDER

DR. ALFRED KOBZINA

ÖFFENTLICHER NOTAR

Landstraßer Hauptstraße 27

A-1030 Wien

Telefon: 01/713 44 99

www.notarkobzina.at

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do. 8.00 bis 17.00 Uhr

Fr. 8.00 bis 14.00 Uhr

RESTAURANT STERNZEICHEN

YU SUHAI GMBH

GASTRONOMIE

Landstraßer Hauptstraße 78-80

A-1030 Wien

Telefon: 01/715 45 87

www.restaurantsternzeichen.at

Öffnungszeiten:

Mo. bis So. 11.00 bis 15.00 Uhr

und 17.30 bis 23.00 Uhr

IMPRESSUM

Herausgeber

Landstraßer Kaufleute, 1030 Wien

Landstraßer Hauptstraße 146/7/B1

Telefon: 01/548 05 95,

E-Mail: office@antirisk.at

Obmann: Klaus Brandhofer

Projekt leitung

Gertraud Jandrisevits

Einkaufsstraßen-Managerin

Wr. Einkaufsstraßen-Management

1130 Wien, Hietzinger Kai 133/4/406

gertraud.jandrisevits@wkw.at

Coverfoto Basler/Brieftaube

Redaktion Stefanie Freyer

Gertraud Jandrisevits

Grafik Bleiweiß – Grafikdesign

Druck Donau Forum Druck

Eine Aktion der Wirtschaftskammer Wien

mit Unterstützung der Wirtschaftsagentur Wien.

Ein Fonds der Stadt Wien

Dieses Produkt wurde

nach den Richtlinien des

Österreichischen Umweltzeichens

produziert. Papier

und Produktionsprozess sind

umweltfreundlich.

Foto: Archiv

In der Frühlingszeit gehe ich besonders

gerne auf der Landstraßer

Hauptstraße spazieren und beobachte,

wie sich das Leben langsam

wieder nach draußen verlagert. Die

ersten Schanigärten machen auf, die

Menschen bummeln gemütlich von

Schaufenster zu Schaufenster anstatt

frierend schnell von einem Geschäft

ins nächste zu laufen. Doch

auch in den Geschäften sieht man

überall den Frühling. Eines kann ich

nach meinem Schaufensterbummel

jetzt schon sagen, dieser Frühling

wird bunt! Die Schaufenster der Modeboutiquen

bekennen sich eindeutig

zur Farbe. Hosen, Röcke, Shirts

und Blusen erstrahlen sowohl in zarten

Pastelltönen, als auch in kräftigen

Farben, die schon Vorfreude auf

den Sommer machen. In dieser Ausgabe

der Impulse finden Sie übrigens

jede Menge Tipps für einen modischen

Einkauf.

Außerdem haben wir für Sie eine

neue Rubrik – „ Die Gesichter hinter

den Shops“ – eingeführt. Dort erfahren

Sie spannende und interessante

3

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

Editorial

Vereinsobmann Klaus Brandhofer

Der Frühling kommt!

Und mit ihm jede Menge

neue Lebensfreude.

Genau diese Lebensfreude drückt sich auch in den

wunderbaren Frühlingsangeboten der Landstraßer

Kaufleute aus!

Eines kann ich nach

meinem Schaufensterbummel

jetzt schon

sagen, dieser Frühling

wird bunt!“

Verein der Landstraßer

Kaufleute, Obmann

Klaus Brandhofer

Fakten rund um uns, die Landstraßer

Kaufleute. Wir erzählen Ihnen,

wieso wir unsere Geschäfte eröffnet

haben, was unsere Philosophien

sind und wieso wir unseren Job so

lieben!

Wer noch nicht seine Wunschfigur

besitzt und sich für die neuen

Modetrends in Form bringen möchte,

findet auf Seite 10 einfache aber

effiziente Tipps und Tricks um gesund

abzunehmen.

Abwechslungsreiche Events runden

diese Ausgabe ab – Sie werden

staunen, was so alles im Dritten los

ist! Ein Einkauf bei den Landstraßer

Kaufleuten lohnt sich übrigens immer

– die glücklichen Sieger unseres

Gewinnspiels „Autofreies Einkaufen“

werden mir sicher zustimmen.

Ich wünsche Ihnen auf alle Fälle

viel Spaß mit der neuen Ausgabe

der Landstraßer Impulse, viel Inspiration

durch unsere Angebote und

natürlich jede Menge Lebensfreude

für diesen Frühling!

Herzlichst, Ihr Klaus Brandhofer


Produkte

Exklusives aus der Landstraßer Hauptstraße

STOBA SEIFENMANUFAKTUR

Ostergrüße aus der Seifenmanufaktur!

Körbe individuell befüllt.

Porzellan mit Seife und Seifenhäschen

im Cellophansäckchen:

Preis: 7,– Euro

StoBa Seifenmanufaktur

Hintzerstraße 6

1030 Wien

Telefon: 01/715 31 71

kontakt@stobaseife.at

www.stobaseife.at

SONNENTOR

Frühling, küss mich wach!

Frühlingskuss“ heißt die erfrischende

und kühlende Kräuterteemischung von

Sonnentor mit Lemongras, Pfefferminze

und Kardamom. So wie die Sonnenstrahlen

des Frühlings die Erde wieder

erwärmen, bringt diese genussvolle

Mischung unsere Herzen zum Lachen.

20 Aufgussbeutel à 1,2 g um 3,29 Euro

SONNENTOR Wien-Landstraße

Landstraßer Hauptstraße 24

1030 Wien

Telefon: 01/715 49 28

Fax: 01/715 05

wien-landstrasse@sonnentor-shop.at

www.sonnentor.at

ZUM ROTEN APFEL

Allerlei Osterbäckerei

„Zum Roten Apfel“ – Tradition seit 1922“

Jede Torte ein Highlight der

Konditorkunst. Wir bieten Ihnen

selbstgemachte Torten für alle Anlässe

aus besten Zutaten

Zum Roten Apfel

Landstraßer Hauptstraße 72

1030 Wien

Telefon: 01/713 22 34

www.zumrotenapfel.com

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

4

Must-haves

für die Frühlingszeit

DEMMERS TEEHAUS

Frühlingsangebot

Begrüßen Sie mit uns den Frühling mit

unserer neuen Rooibostee-Kreation

Frühlingsbote“ – eine erfrischende

Mischung aus Rooibostee mit

Apfelminze, Echinacea und Aloe Vera,

die Süßholzwurzel gibt dem Tee noch

eine angenehme Süße.

Preis: 4,90 Euro/100 gr

Demmers Teehaus

Landstraßer Hauptstraße 31

A-1030 Wien

Telefon: 01/712 67 76

teehaus@aon.at

www.ihrteehaus.at

THALIA

Zpagetti – SuperWolle!

Mit der neuen Zpagetti SuperWolle sind

Ihren Häkelträumen keine Grenzen mehr

gesetzt! Ein ganz neues Gefühl für

Handwerk, Kreativität und Ideenfreiheit

eröffnet die neue SuperWolle „Zpagetti“

von „Hoooked“. Was rauskommt ist

weich, kuschelig und sieht gut aus!

Einfach Zpagetti! Jetzt bei THALIA!

Preis/Knäuel (ca. 120 m): 9,90 Euro

Thalia

Landstraßer Hauptstraße 2a/2b

1030 Wien

Telefon: 01/718 93 53

www.thalia.at

LEDERWAREN WEIDNER

Topas Stealth ist der legendäre

Klassiker von RIMOWA. Eine brillante

Erscheinung in Silber und Titanium

präsentiert sich nun im neuen Look –

in schwarz elixiertem Aluminium. Topas

Stealth ist mit seinem eleganten

schwarzen Design ein absolutes

Must-Have. Und das Optimum für alle,

die von einer Gepäcklinie erstklassige

Qualität verlangen.

Preis ab: 479,– Euro

Lederwaren Weidner

Landstraßer Hauptstraße 27

1030 Wien

Telefon: 01/712 34 58

www.lederwaren-weidner.at

Fotos: beigestellt


Foto: Thalia

Das Motto: „Mein schönster Leseort“

Foto-Wettbewerb

zum Andersen-Tag

für Kinder aller Altersstufen

So funktioniert’s: Schick uns ein

Foto von dir an deinem Lieblings-

Leseort mit Name, Alter, Adresse,

E-mail und Telefonnummer bis 10.

April 2012 an:

veranstaltungen.w3@thalia.at.

Mit der Teilnahme erklären sich

deine Eltern oder Erziehungsberechtigten

einverstanden, dass dein

Foto in der Buchhandlung ausgestellt

bzw. auf der Thalia.at oder der

Thalia.at Facebook-Seite veröff entlicht

wird.

1. Preis: Thalia-Gutschein

im Wert von 50,– Euro

2. Preis: Thalia-Gutschein im

Wert von 30,– Euro

3. Preis: Sach-Buchpreis

Die Gutscheine können nicht in bar

abgelöst werden, der Sach-Buchpreis

ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Die Gewinner werden

schriftlich verständigt.

Die Preisverleihung erfolgt bei

uns in der Filiale am Sonntag, 22.

April 2012 um 15 Uhr.

5

Veranstaltungen

Auch die Erwachsenen kommen bei Thalia nicht zu kurz!

Di, 10. 04. 2012

Kurt Langbein präsentiert

„Radieschen von oben –

Über Leben mit Krebs“

ecowin Verlag

Beginn 19.00 Uhr

Di, 17. 04. 2012

Eva Rossmann und Manfred

Buchinger präsentieren

„Auf ins Weinviertel“

Folio Verlag

Beginn 19.00 Uhr

Di, 15. 05. 2012

Andrea Kdolsky

präsentiert

„Hauptsache gesund“

Goldegg Verlag

Beginn 19.00 Uhr

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

Do, 12. 04. 2012

Sasha Walleczek präsentiert

„Die Rezepte aus den

Abnehmkursen“

Ueberreuter Verlag

Beginn 19.00 Uhr

Di, 08. 05. 2012

Thomas Raab

liest aus

Der Metzger bricht das Eis“

Piper Verlag

Beginn 19.00 Uhr

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 2a/2b

TELEFON 01/718 93 53

www.thalia.at

veranstaltungen.wien@thalia.at

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS SA. 10.00 bis 21.00 Uhr

SO. + FT. 11.00 bis 21.00 Uhr

Frühlingserwachen

im W3-Center!


Lifestyle

Trendfarben

Foto: Taifun

Landstraßer Impulse

Nr. 4/2011

6

Perfekt zum verträumten

Pastell Look. Fotos: Humanic

Die neuen Frühlingstrends feiern

vor allem eines: die Farbe!

VON PASTELL über Blumenprints bis hin

zu prächtigen Mustern wird alles gerne

gesehen! Wir haben uns für Sie in den

Shops und auf den Laufstegen umgesehen und

einige der schönsten Trends zusammengesucht.

Trend Nr. 1:

Pastell. Frisch und fröhlich präsentiert sich

der Frühling in zarten Pastelltönen! Zartrosa,

Mintgrün, Flieder, Apricot oder Eisblau –

klingt zwar wie ein Blumenstrauß oder nach

leckerem Sorbet, sind aber trendige Farbtöne!

Doch wie trägt man diese zarten Farben? Perfekt

inszeniert werden sie im sogenannten

Candy-Look, eine Art Lightvariante des Colourblocking-Trends:

Am besten kombiniert

man verschiedene, einfärbige Teile in Pastell

zu einem Outfit. Wichtig ist dabei auf klassische

Schnitte mit klaren Linien zu achten,

denn die Farben alleine wirken schon genug!

Wer lieber auf sexy statt auf unschuldig steht,

entscheidet sich für transparente, fließende

Stoffe – subtil aber wirkungsvoll.

Trend Nr. 2

Retro! Immer noch up-to-date: Der Fifties-Look.

Dieser Trend lässt sich hervorragend mit dem

ersten Trend kombinieren. Wie wäre es mit einem

romantischen Plissee-Rock in Apricot?


Foto: Basler

Diese Modelle vereinen gleich

mehrere Trends: zartes Pastellgelb,

Blumenprints und Spitze.

Lifestyle

für Sie und Ihn!

Genau rechtzeitig zum Klimtjahr gesellt

sich zum Retro-Trend der Look der Zwanziger

Jahre im Art Deco Stil. Kleider mit tiefer Taille,

Fransen und Pailletten werden ergänzt durch

Prints und Verzierungen. Die wilden Zwanziger

können (wieder-)kommen!

Trend Nr. 3: Muster und Grafik

Prächtige Designs mit raffinierten Mustern und

Blumenprints liefern sich diese Saison ein

Rennen mit dem an Geometrie erinnernden

Trend zu grafischen Mustern in auffallenden

Farbkombinationen.

Trend Nr. 4: Noch mehr Farbe!

Überhaupt kommt jetzt viel Farbe ins Spiel.

Neben den zarten Pastelltönen mischen auch

noch Rubinrot, Grün, Zitrus- und Goldgelb sowie

„Wasserfarben“ wie z.B. metallisch schimmerndes

Blau kräftig mit.

Trend Nr. 5: Bauchfrei

Ja, Sie haben richtig gehört! Baufrei ist wieder

angesagt. Manche sagen ja, dass das ein Trend

ist, den man nicht unbedingt mitmachen

muss.... Wer aber auch hier dabei sein will,

muss auf seine Linie achten!

Trend Nr. 6: Spitze

Dieser Trend ist spitze! (Diesen Kommentar

konnte ich mir jetzt nicht verkneifen). Es gibt

kaum ein Material, das edler und zugleich verspielter

wirkt als Spitze! Am besten mit lässigen

Accessoires oder mit einem Stilbruch wie

z.B. eine Lederjacke kombinieren, dann sieht

es nicht zu brav aus.

Foto: GANT Rugger

Auch ein

Must-Have:

Kleid mit

Muster im

Safari-Look.

7

Auch unten drunter

regiert die Farbe.

Zarte Pastelltöne

sind auch

für IHN geeignet,

wie dieses schicke

Hemd zeigt.

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

Foto: Triumph International

Foto: Gerry Weber

Auch ER darf

ruhig mal tiefer in den

Farbtopf greifen – wie

diese farbenfrohen

Outfits zeigen.

Lifestyle

Trendfarben

Foto: Gerry Weber

Signalfarbe Rot:

dieser rubinrote

Blazer signalisiert

Modebewusstsein.

Foto: La Femme/Parfümerie Mona

Pastell ist auch beim

Make-up angesagt, gerne

aber auch in Kombination

mit kräftigen Farben.

Foto: Benetton


Lifestyle

Fit & Gesund

Foto: www.shutterstock.com

ESSEN SIE mehr Salat und Gemüse!

Klingt logisch, ist es

für viele aber nicht. Essen Sie

reichlich möglichst saisonales und

lokal angebautes Bio-Gemüse und

Salate. Denn das „Grünzeug“ aus

der Region hat viel kürzere Transportwege

hinter sich, ist frischer

und belastet das Klima nicht unnötig.

Ersetzen Sie am besten die Hälfte

Ihrer Beilagen aus Kohlehydraten

(Erdäpfel, Brot, Reis, Nudeln, etc.)

mit doppelt so viel Gemüse wie bisher.

Ganz müssen Sie nämlich nicht

auf Kohlenhydrate verzichten, denn

der Körper braucht auch diese um

ausreichend versorgt zu sein.

Trinken Sie ausreichend!

Trinken Sie ungefähr 2 Liter Wasser

am Tag! Denn das tut nicht nur Ihrer

Leistungsfähigkeit gut, sondern verbraucht

auch noch zusätzlich Kalorien.

Ein Glas Wasser vor jeder

Mahlzeit verringert außerdem das

Hungergefühl.

Machen Sie dreimal die Woche

etwas Bewegung!

Sie müssen nicht gleich zum Hochleistungssportler

werden, aber dreimal

die Woche, ungefähr eine halbe

Schlank in den

Frühling

Stunde Bewegung, die Ihren Herzschlag

deutlich erhöht, verbrennt

Kalorien, verringert Krankheitsrisiken

und wirkt sich auch noch gut

auf Ihr Gemüt aus.

What about a cup of tea?

Sehr gerne! Greifen Sie am besten

zu (ungesüßtem) grünen Tee oder

zu Rooibos (Rotbusch) Tee. Diese

Teesorten entgiften den Körper und

regen den Stoffwechsel an.

Vorsicht bei Light-Produkten!

Lesen Sie sich bei Light-Produkten

unbedingt die Inhaltstoffe durch!

Meistens sind sie fettreduziert und

Fett ist nun mal ein Geschmackträger.

Um das auszugleichen enthalten

solche Produkte oft viel Zucker,

künstliche Süßstoffe und Geschmacksverstärker.

Diese führen

dann dazu, dass Sie noch mehr essen

– und das wollten Sie ja vermeiden.

Schlafen Sie sich schlank!

Schlafen Sie genug! Wer täglich 6-8

Stunden schläft, gibt seinem Körper

genügend Zeit zur Regeneration.

Außerdem läuft der Stoffwechsel in

der Nacht auf Hochtouren.

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

8

Genießen Sie!

Setzen Sie sich beim Essen hin und

genießen Sie Ihre Mahlzeit. Denn

wenn man im Stehen isst, oder

schnell „nebenbei“ einen Snack

„hinunterwürgt“, registriert das

Gehirn das nicht als Essen. Die Folge:

Man isst mehr und ist schneller

wieder hungrig.

Clever Snacken

Gerade im Berufsleben braucht

man zwischendurch oft neue Energie.

Außerdem raten viele Ernährungsexperten

dazu lieber öfter,

dafür aber kleinere Portionen zu

essen. Daher ist cleveres Snacken

angesagt.

Wie wäre es mit einer Handvoll

Nüsse? Sie enthalten wertvolle

Omega-3-Fettsäuren, die unsere

Zellen vor freien Radikalen schützen.

(Bei Nüssen unbedingt darauf

achten, dass sie „bio“ sind, da sie

viel Fett enthalten, in dem sich

Schadstoffe besonders gerne sammeln.)

Auch Obst ist gesund, aber

nur in Maßen und am besten immer

in Kombination mit Eiweiß

(z.B. Joghurt oder eben Nüssen). Zu

viel Obst lässt unseren Insulinspiegel

nach oben schnellen, was dazu

Mit diesen Tipps werden

Sie leicht ein paar Kilo

Winterspeck los, ganz

ohne Diät. Und so nebenbei

werden Sie sich auch

noch viel wohler fühlen!

führt, dass wir schneller wieder

Heißhunger entwickeln.

Gibt Saft wirklich Kraft?

Vorsicht ist bei Obstsäften geboten,

denn auch diese enthalten viel

Zucker. Verzichten Sie lieber ganz

auf Limonaden und Säfte mit Zuckerzusatz.

Auch Light-Getränke mit künstlichen

Süßstoffen sollte man meiden,

denn auch diese können Heißhunger

hervorrufen. Wenn Sie auf

Ihren Orangensaft zum Frühstück

nicht verzichten wollen, dann verwenden

Sie Produkte ohne Zuckerzusatz

und verdünnen Sie sie mit

Wasser.

Einmal pro Woche Dinner

Cancelling

Versuchen Sie einmal pro Woche

ab 17 Uhr nichts mehr zu essen.

Trinken Sie bei Hungergefühl viel

Wasser und ungesüßten Tee. Wenn

der Hunger zu groß wird, dann verzichten

Sie zumindest auf Kohlenhydrate.

Wenn der Körper in der

Nacht nicht mit Verdauen beschäftigt

ist, dann hat er nämlich Zeit

Hormone, die als Fatburner wirken,

zu bilden.


Die Gesichter hinter den Shops:

Hinter jedem erfolgreichen Shop steckt eine visionäre Persönlichkeit! In unserer neuen Serie

stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einige dieser Persönlichkeiten vor.

Möbel Klein

BEREITS IN der dritten Generation

in Familienhand präsentiert das

Möbelhaus „Möbel Klein“ auf über

2.000 m² Ausstellungsfläche einen

Wohntraum nach dem anderen.

Seit 20 Jahren ist Geschäftsführer

Ing. Johann Klein mit großer Begeisterung

für seine Kunden im

Einsatz. Von der Planung über die

Koordination bis zur Lieferung und

Montage wird großer Wert auf persönliche

Beratung, individuelle Lösungen

und hohe Qualität gelegt.

Spezialisiert ist Möbel Klein auf

Küchen (von ewe über Dan bis hin

zu Miele sind alle großen Marken

DIE PARFÜMERIE MONA ist eine

beliebte Diskont-Parfümerie mit

über 8.000 Produkten zu unschlagbaren

Preisen. Hinter Mona steckt –

Überraschung! – ein Mann: der gelernte

Drogist Gerhard Halbetel hat

in den 1960er Jahren seine erste

Parfümerie gegründet und durch

seine clevere Unternehmensstrategie

ein kleines Imperium an „Monas“

aufgebaut.

Durch geschickte Verhandlungstaktiken,

Direktimporte und spezielle

Öffnungszeiten (so ist z.B. am

Montag geschlossen, dafür bekommen

die Kunden aber ab Dienstag

Ing. Johann Klein

Geschäftsführer

Landstraßer Hauptstraße 110

1030 Wien

Telefon: 01/713 52 38

www.moebel-klein.at

Parfümerie Mona

vertreten) und Einrichtungen im

Wohnbereich (z. B. Wohnzimmer,

Polstermöbel), aber auch Schlaf-,

Ess-, Vorzimmer und Bäder sind im

Repertoire zu finden. Außerdem

kann jeder Kundenwunsch maßgefertigt

werden. „Besonderen Spaß

an meiner Arbeit macht mir der direkte

Kontakt zum Kunden, die Gespräche

und die Beratung“ betont

Klein. „Außerdem die Möglichkeit

sehr kreativ zu sein, da man ja nur

so individuell auf die Kundenwünsche

eingehen und so jedem seinen

persönlichen Wohntraum erfüllen

kann.“

Gerhard Halbetel

Geschäftsführer

Landstraßer Hauptstraße 23 und 96

1030 Wien

Telefon: 01/712 55 84-0 (Zentrale)

www.parfumerie-mona.at

noch zusätzlich –10 Prozent geboten)

kann Halbetel seine Produkte

günstiger anbieten als die Konkurrenz.

Dazu kommt noch die äußerst

kompetente Beratung durch seine

motivierten Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter und der attraktive Produktmix

aus Pflegeprodukten, Düften

sowie anderen Beautyprodukten

und Accessoires und das Erfolgsrezept

ist komplett. „Besonderen Spaß

macht mir außer meinem großen Interesse

an meinen Produkten auch

die tägliche Herausforderung mich

von meiner Konkurrenz abzuheben“

sagt Halbetel über sich selbst.

9

MIT DER Boutique Antoanella verwirklichte

sich Antoanella Diana

Prisecariu ihren Traum: Eine eigene

Boutique voll exquisiter italienischer

Mode! Dieser Weg war ihr aber

nicht von vornherein vorgezeichnet.

Denn zunächst wurde die gebürtige

Rumänin eine preisgekrönte Musicaldarstellerin

und begeisterte zum

Beispiel als Esmeralda in „Der

Glöckner von Notre Dame“ das Publikum.

Als sie aus familiären Gründen

(einer davon ist ihr entzückendes

Baby, das auch gerne mal in der

Boutique „aushilft“) beschloss ihre

Musicalkarriere zu beenden, war

SEINEN FANS und Szenegängern

wohlbekannt ist das legendäre Café

Rochus. Hinter dem kultigen Lokal,

das internationales Flair mit Wiener

Szene verbindet, steckt seit fast sieben

Jahren Harald Minar. Die Einzigartigkeit

des „Rochus“ hat ihn von

Anfang an fasziniert, erzählt er.

„Diese gelungene Kombi aus Bar,

Lounge und Restaurant hat es noch

nicht gegeben“ schwärmt er und

sieht im Rochus ein zweites Wohnzimmer

für jedermann (und –frau).

Do-Sa legt abends ein DJ auf, der

sein Programm ganz der Stimmung

der Gäste anpasst. Das Konzept

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

Café Rochus

Persönlichkeiten

des Vereins Landstraßer Kaufleute

Boutique Antoanella

Antoanella Diana Prisecariu

Geschäftsführerin

Ungargasse 60

1030 Wien

Telefon: 01/890 33 00

www.antoanella.at

dies die Geburtsstunde ihres Shops.

Man findet außergewöhnliche Stücke,

unter anderem von Sandro Ferrone,

die sich wohltuend vom Alltäglichen

abheben, sowie ausgesuchte

Accessoires, alles für die Dame ab

20. Ab Ende März kann man die

neue Kollektion erstehen, die vor allem

unter dem Motto „Farbe, Farbe,

Farbe!“ steht.

Einen kleinen Tipp für modebewusste

Damen hat Antoanella abschließend

auch parat: „Zeigen Sie

sich ruhig feminin und tragen Sie

auch mal etwas „Gewagteres“ wie

Spitzen oder große Maschen!“

Harald Minar

Geschäftsführer

Landstraßer Hauptstraße 55-57

1030 Wien

Telefon: 01/710 10 60

www.rochus.at

scheint aufzugehen: Das Lokal ist

immer gut besucht, die Mitarbeiter

sind engagiert und sorgen dafür,

dass sich die Gäste wohlfühlen, vor

allem für den Abend sind die Tische

alle reserviert.

Übrigens kann man im Rochus

von früh bis spät die gesamte Speisekarte

rauf und runter essen –

Frühstück um 1 Uhr Nachts? Kein

Problem für das Rochus. Besonders

zufrieden ist Minar, wenn er sieht,

dass sich seine harte Arbeit lohnt

und die Gäste zufrieden sind. „Ich

versuche jeden Gast zu einem

Stammgast zu machen“.


Den Liebsten

Freude schenken

Foto: Upscape

3

Foto: Scherz Verlag

Foto: BIG

Was schenke ich

bloß zu Ostern?

1

Sie sollen Osterhase spielen und haben keine Ahnung

was der nette Geselle mit den langen Löffeln so bringen

soll? Kein Problem! Wir haben ein paar Ideen:

WIE WÄRE es zum Beispiel

mit einem zarten Frühlingsduft

(1) für SIE? Zu

dieser Jahreszeit gibt es besonders

viele blumige und frische Düfte.

Aber immer zuerst die „duftigen“

Vorlieben der jeweiligen Dame abchecken!

Oder aber ein leckerer

Brunch in einem Szenecafé (zum

Beispiel im Café Rochus – siehe Seite

9)? Das ist eine gute Idee für IHN

oder aber auch für Ihre Mama oder

die beste Freundin.

Ein lustiges Geschenk für IHN ist

witzige Unterwäsche (2) mit frechem

Ostermotiv. Immer noch beliebt zu

Ostern sind Bücher (3) ! Wer vor lauter

Hasen Ostern nicht mehr sieht,

4

2

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012 10

hat vielleicht Lust auf dieses clevere

Tierchen: In „Ausgefressen“ von Moritz

Matthies ermittelt Ray, ein gewieftes

Erdmännchen, in guter alter

Detektivmanier. Lustig und spannend!

Wer nicht im guten alten Buch

lesen möchte, der greift eben zu einem

der neuen Reader und kauft

sich sein Buch online.

Für die Kleinen darf neben den

unvermeidlichen Süßigkeiten (es sei

denn Sie wollen sich unbeliebt machen)

auch Spielzeug (4) vom Osterhasen

nicht fehlen. Hoch im Kurs

stehen Spielsachen für draußen, wie

zum Beispiel ein cooler Scooter oder

ein Bobbycar. Fast nie daneben liegt

man mit den Produkten von Lego.

Foto: Palmers

Fotos: Klipp

KLIPP Frisurentrend

„Inspiration Natur“

Foto: Lego

Wie schon so oft in dieser Ausgabe

erwähnt, bringt dieser Frühling

Farbe! Das gilt auch für die

aktuellen Frisurentrends, die

stark durch die Natur inspiriert

werden. Kräftige, intensive Farben

mit schimmernden Facetten,

kombiniert mit kompakten und

zum Teil extravaganten Formen

liegen im Trend. Für Damen mit

langem Haar zum Beispiel empfehlen

sich edle Wellen in Schokobraun,

die an einen Wasserfall

erinnern oder ein üppige Lockenmähne

in Honigblond. Freunde

von Kurzhaar schnitten kommen

auch voll auf ihre Kosten: zum

Beispiel mit einem frechen Slice-

Cut in Haselnussbraun oder einem

extravaganten Bob in Kirschrot.

Also: Mut zur Farbe meine

Damen!

4


Fastenzeit und Osterbräuche

Der Sinn des Kreuzweges, welcher beim Osterfest ein zentrales Thema darstellt, ist die

Erinnerung an das Leiden von Jesus – beginnend mit der Verurteilung zum Tode.

Straßenkreuzweg „Gemeinsam

unterwegs“. Immer zwei Wochen

vor dem Palmsonntag

ruft die Pfarre Maria Geburt-Rennweg

zu einem gemeinsamen Weg

auf. Am 17. März 2012 war es wieder

so weit. Am 6. Straßenkreuzweg

setzten Kleine und Große,

Junge und jung Gebliebene, unterschiedlichste

Vereine und Gruppen,

Einheimische und Pfarrfremde, Kirchengeher

und Kirchenresistente,

Polizisten und Politiker ein Zeichen

und gingen gemeinsam ein Stück

des Weges.

Bereits zum vierten Mal nahmen

die Landstraßer Kaufleute an der

Prozession teil. Heuer wurde die 13.

Station. „Jesus wird vom Kreuz genommen

...“ gestaltet. Mag. Matthias

Lang, Leitungsorgan des Vereins

Landstraßer Kaufleute trug das

Kreuz zur nächsten Station.

Strahlend schöne

Farbtrends.

Gültig vom 02.04. - 28.04.2012

Farbe € 26, 90

* Preis gültig für Ansatzfärbung und Haarlänge

bis zur Schulter. Stattpreis ist der bisherige

KLIPP-Dienstleistungspreis.

KLIPP Salon Passage

Landstr. Hauptstraße 71

1030 Wien

KLIPP Salon Landstr.

Hauptstraße 22/EG

1030 Wien

statt € 31, 50*

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8.00-18.00

Sa 8.00-14.00

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8.00-18.00

Sa 8.00-16.00

Frisörbesuch ohne Termin! Salon-Info: 07242/65755

Druckfehler vorbehalten. www.klipp.co.at

Palmbuschen:

Die Bibel erzählt vom feierlichen

Einzug Jesus auf dem Rücken einer

Eselin als „Friedenskönig“ in die

Stadt Jerusalems. Die Menschen jubelten

ihm mit Palmzweigen zu. Bei

uns werden während einer Palmsonntagprozession

Weidenkätzchen

und Zweige des Buchsbaums geweiht.

Diese Palmbuschen gelten als

Segenszeichen für Haus und Felder.

Haargenau mein Stil.

11

Foto: beigestellt

Ratschen

Das Ratschen (lautes Knattern mit

einem Holzinstrument) ersetzt von

der Gründonnerstagsmesse bis zur

Osternacht das Glockengeläut („Die

Glocken fliegen nach Rom und kommen

erst zu Ostern zurück“).

Das Osterei & die Eiersuche

Bereits seit dem 12. Jahrhundert

werden die Eier ausgeblasen oder

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

Die vergangenen

drei Jahre trug

Obmann Klaus

Brandhofer eine

Station lang das

Kreuz.

Osterfest

Brauchtum

hart gekocht, bemalt um sie entweder

zu Dekorationszwecken für den

Osterstrauch zu nutzen oder gefärbt

am Ostersonntag versteckt und von

Kindern gesucht zu werden.

Die Fleisch- bzw. Speiseweihe

Die Segnung der Osterspeisen,

volkstümlich „Fleischweihe“ genannt,

kann bis ins 7. Jahrhundert

zurückverfolgt werden. Brot, Schinken,

Ostereier, Salz und Kren werden

am Karsamstag zur Pfarrkirche

getragen und innerhalb der Messe

gesegnet.

Die Osterkerze:

Auf der großen weißen Osterkerze

befinden sich ein rotes Kreuz sowie

der erste und letzte griechische

Buchstabe, das Alpha und das Omega.

Sie symbolisieren den Anfang

und das Ende.


Wo fi nde ich meinen Stil?

Shoppingtipps für Modefreunde

Modeschätze

im Dritten

Individuelles Shoppen ohne Einheitsbrei in den hübschen

Boutiquen auf der Landstraßer Hauptstraße und Umgebung!

Wir haben einige für Sie herausgesucht:

BOUTIQUE ANTOANELLA

Italienische Mode vom Feinsten

erwartet die modebewusste

Dame ab 20 in der Boutique

Antoanella. Highlights sind die

eleganten aber dennoch

ausgefallenen Modelle von

Sandro Ferrone sowie die

kompetente Beratung durch

„Antoanella“ höchstpersönlich.

Ein Must für jeden, der etwas

Besonderes im Kleiderschrank

hängen haben möchte!

+++ KONTAKT

Ungargasse 60

1030 Wien

Telefon: 01/890 33 00

www.antoanella.at

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 11.00 bis 18.00 Uhr

SA. 11.00 bis 14.00 Uhr

BOUTIQUE VENTO

Internationale Topmarken,

moderne Klassiker, hippe, junge

Styles und trendige Accessoires

– das alles bekommt man in der

Boutique Vento, im Erdgeschoß

des Einkaufscenter „Galleria“

auf der Landstraßer Hauptstraße

geboten. Man darf sich auf

kompetente Beratung und

trendige Marken wie 7 for all

mankind, Patrizia Pepe oder

Style Butler freuen.

+++ KONTAKT

Landstr. Hauptstr. 99-101 (Galleria)

1030 Wien

Telefon: 01/712 98 80

www.galleria.at

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 9.00 bis 18.30 Uhr

SA. 9.00 bis 17.00 Uhr

BOUTIQUE CHRIS TINA

Kleine aber feine Boutique auf

der Landstraßer Hauptstraße,

die durch perfekte Beratung und

die geschmackvollen und immer

stilsicheren Modelle von Gerry

Weber besticht. Auch die zu

Gerry Weber gehörende Marke

Taifun, die chic und trendy

zugleich ist, wird hier wie alle

Modelle in den Größen 34-48

geführt. In dieser Boutique

fi nden Sie für jeden Anlass

etwas Passendes!

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 98

1030 Wien

Telefon: 01/713 32 07

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 9.30 bis 18.00 Uhr

SA. 9.30 bis 13.00 Uhr

BASLER-SHOP

In dem schönen und hellen

Shop erwartet die modebewusste

Dame die feminine Welt

der Marke Basler. Qualitativ

hochwertig, modern, authentisch

und mit Freude am Detail

und an Farben präsentiert sich

die aktuelle Kollektion. Aber

auch wer zeitlose Eleganz sucht,

wird hier bei freundlicher

Beratung fündig. Neu: ein Outlet

im Untergeschoß.

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 7

1030 Wien

Telefon: 01/713 35 55

www.brieftaube.at

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 9.30 bis 18.00 Uhr

SA. 10.00 bis 17.00 Uhr

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012 12

BOUTIQUE PATRICIA

Bereits von der bunten und

fröhlichen Auslage wird man

hier magisch an- und in den

Shop hineingezogen. Unter dem

Motto „Mode, die anzieht“ fi ndet

man in der freundlich und

kreativ gestalteten Boutique

unter anderem avantgardistische

Modelle von Ana Alcazar,

stylishe Modelle von Closed und

den außergewöhnlichen Stil von

Frank Lyman.

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 101

1030 Wien

Telefon: 01/718 18 40

www.boutique-patricia.at

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 10.00 bis 18.00 Uhr

SA. 10.00 bis 14.00 Uhr

UNITED COLORS OF BENETTON

Bunt und fröhlich empfängt der

Benetton Shop auf der Landstraßer

Hauptstraße Damen, Herren

und Kinder mit bequemer,

sportlicher, klassischer oder

eleganter Qualitätskleidung in

schönster Benetton-Manier. Die

neue Kollektion ist natürlich

schon eingetroff en. Hier wird

wirklich jeder fündig!

+++ KONTAKT

Landstraßer Hauptstraße 81

1030 Wien

Telefon: 01/713 69 70

www.benetton.at

+++ ÖFFNUNGSZEITEN

MO. BIS FR. 9.30 bis 13.00 Uhr

UND 13.45 bis 18.00 Uhr

SA. 9.30 bis 13.00 Uhr

1. SA. 9.00 bis 17.00 Uhr

Foto: Shutterstock


Neu im Kino

Young Adult | Früher war Mavis Gary (eine

großartige Charlize Theron) das beliebteste

Mädchen der gesamten Highschool. Doch die

Zeiten ändern sich. Jetzt ist sie 37 Jahre alt

und ihr Leben ist ein Trümmerhaufen.

Jetzt im Kino!

Highlights im L.E.O.

Ein absolutes Opernhighlight

steht wieder auf dem Programm:

AIDA von Giuseppe Verdi.

Große, gut geschulte Stimmen wie

jene von Alexandra Scholik (Aida),

Theresa Gardner (Amneris), Rumen

Dobrev (Amonasro) und Apostol Milenkov

(König, Ramphis) werden dabei

zum Einsatz kommen und die Figuren

zu neuem Leben erwecken.

Der L.E.O.-Neuzugang Daniel Lökös

firmiert als eindrucksvoller Radames.

Selbstverständlich wird es

auch einige „Mitsingstücke“ für das

Publikum geben, wie z.B. den berühmten

Triumphmarsch oder den

Chor der ägyptischen Sklavinnen.

Kontakt: Letztes erfreuliches Operntheater L.E.O.

+43/680/335 47 32 / karten@theaterleo.at / www.theaterleo.at

Ungargasse 18 / A-1030 Wien

Foto: Universal Pictures

Foto: Christa Fuchs

13

Italienisch lernen am

Italienischen Kulturinstitut

Wien. Das Istituto

Italiano di Cultura bietet

nicht nur interessante

Kulturveranstaltungen,

Lesungen und Ausstellungen,

sondern auch

eine große Auswahl an

Sprachkursen vom

An fänger bis zum Könner.

Nähere Infos:

www.iicvienna.esteri.it

Telefon: 01/713 34 54-25

Gustav Klimt

und seine Zeit

Das Obere Belvedere bietet im

Zuge des „Klimtjahres“ 2012 ein

spezielles Programm an, u. a.

besondere Führungen zu seinen

und anderen Meisterwerken an.

Termine z.B. So, 1. April, 11.00 bis

12.00 Uhr.

Kosten 4,– Euro (zuzügl. Eintritt).

Info und Karten

Telefon: 01/795 57-0

www.belvedere.at

Der Musicalklassiker schlechthin

gastiert noch bis zum 28. Mai in

Wien! In einem großartigen, einer

Katze nachempfundenen Theaterzelt

können Groß und Klein in die

magische Welt der „Jellicle Cats“

eintauchen. Gezeigt wird die Londoner

Originalversion in deutscher

Sprache. Man darf sich auf spektakuläre

Tanzszenen, gute Stimmen

und die zeitlose Musik von Andrew

Lloyd Webber freuen! Rasch Karten

sichern!

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012

+++ KONTAKT

Oberes Belvedere

Prinz Eugen-Straße 27

1030 Wien

Kultur

Was ist los im Dritten?

KURZ NOTIERT!

CAFÉ ZUM ROTEN APFEL

Montag, 16. April 2012

Alfred Kirchmayr:

Johannes XXIII – sein Humor und

der Geist des Konzils.

Montag, 30. April 2012

Walther Weis:

Selbst Bewusst sein. Wie man

Denkfallen vermeidet.

Café zum Roten Apfel

Landstraßer Hauptstraße 72

1030 Wien

Telefon: 01/713 22 34

www.cafe-zumrotenapfel.at

FIGURENTHEATER LILARUM

10. März bis 1. April 2012

Der Sandwasserzwerg

Der Sandwasserzwerg eilt den

bedrohten Meerestieren zu Hilfe.

für Kinder ab 4 Jahren

Spieldauer: 60 min – eine Pause

Figurentheater Lilarum

Göllnergasse 8

1030 Wien

Telefon: 01/710 26 66

www.lilarum.at

Cats wieder zu Gast in Wien

Foto: Belvedere

Foto: Lirarum

Cats Theaterzelt

Karl Farkas-Gasse 1

1030 Wien

Tickets: www.cats.de/tickets/wien

Hotline: 01/805 2001

Foto: Thommy Mardo


Nachbericht

Shopping & Jazz

Shoppen bei den

Landstraßer Kaufleuten – Immer ein Gewinn!

V.l.n.r.: Helene Zugay/

Obfrau der Erdberger

Kaufleute, Markus Kracher

Gewinner, Klaus Brandhofer

Obmann der Landstraßer

Kaufleute und Gerhard Hage/

Zum Roten Apfel

Davon können die

glücklichen Sieger des

Gewinnspiels „Autofreies

Einkaufen“ ein Lied

singen.

MIT DEM BEGINN der EuropäischenMobilitätswoche

star teten die Erdberger-

und Landstraßer Kaufleute die

Herbst Jazz Session „Jazz & shoppen!“.

Zu insgesamt fünf Terminen

(16. und 30. September, 14. und

31. Oktober und am 25. November)

holten die Kaufleute professionelle

Jazzbands wie: „Burgundy Street

Jazzband“, die österreichische Spitzenband

im Bereich der New-Orleans-Revival-Jazzmusik,

auf den

Rochusmarkt, die „Hot Jazz Ambassadors“

auf den Radetzkyplatz,

„Stanton Jazzclub Minors“ auf den

Kardianl Nagl-Platz, „Golden Angel

Six“ vor die Baumgasse 1 und die

„Eddie`s Dixie Cats“ auf die Landstraßer

Hauptstraße 19. Die chilli-

gen Jazzklänge waren nicht nur für

eingefleischte Jazzfans ein tolles Erlebnis.

Auch Ratefüchse hatten ihr

Einkaufserlebnis, als sie aktuelle

Fragen zu der Aktion Jazz & shoppen

beantworteten und mit Sofortgewinnen

der Kaufleute belohnt

wurden. Während der Schlussveranstaltung

vor der Schaubäckerei

Rudolf Ölz eröffnete Bezirksvorsteher

Erich Hohenberger gemeinsam

mit Obmann Klaus Brandhofer die

neue Weihnachtsfestbeleuchtung

der Landstraßer Hauptstraße.

Zusätzlich wurden die Events

von einem Gewinnspiel „Autofreies

Einkaufen!“ begleitet. An den Eventtagen

wurde der Kassenbon der

Erdberger- und Landstraßer Kaufleute

zum Teilnahmeschein. Der

Kunde musste nur mehr den Kassenbon

mit seiner Adresse versehen

und in die Sammelbox im Bühnenbereich

einwerfen. Die Mühe lohnte

sich, gab es doch für den ersten

Preis eine Jahreskarte der Wiener

Linien, für den zweiten Preis eine

Landstraßer Impulse

Nr. 1/2012 14

Monatskarte und für den dritten

Preis eine Wochenkarte zu gewinnen.

Die Spannung baute sich auf,

bis am 5. Dezember die Gewinner

unter Ausschluss der Öffentlichkeit

gezogen wurden.

Der Kassenbon von „Fötschl

blüht“ – Landstraßer Hauptstraße

106 brachte dem dritten Platz

Glück. Über den Kassenbon von der

Café-Konditorei zum Roten Apfel,

Landstraßer Hauptstraße 72 freute

sich der zweite Patz und gewonnen

hat der Kassenbon von Boutique

Chris Tina, Landstraßer Hauptstraße

98. Die Gewinner wurden schriftlich

verständigt und zur Gewinnübergabe

eingeladen.

Die Preisübergabe fand in der

Café-Konditorei Zum Roten Apfel

statt. Die Organisatoren Helene

Zugay, Obfrau des Vereins Erdberger

Kaufleute und Klaus Brandhofer,

Obmann des Vereins Landstraßer

Kaufleute gratulierten dem Gewinner

und übergaben eine Jahreskarte

der Wiener Linien.

Fotos: Jandrisevits


Mitten im Dritten - Vielfalt in der Nahversorgung!

AESKULAP-Apotheke Lillie & Co

Kardinal-Nagl-Platz 1, T 712 15 83,

apotheke@aeskulap.at

„Neben dem Apothekenbetrieb

führen wir im 1. Stock ein Aesthetik

Institut u. a. für dauerhafte Haarentfernung

oder Cellulitebehandlungen.“

Dr. Kurt LANGER

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten,

Löwenherzgasse 14/1,

T 954 26 28 oder 531-160

„Kurzfristige Termine und Zeit für

individuelle Beratung und Betreuung

meiner PatientInnen sind mir

wichtig!“

Optiker LANG

Hainburger Straße 68,

T 713 24 68,

optiker.lang@aon.at

„Brillenmodelle in allen

Variationen und eine

umfassende Beratung

zeichnen uns aus.“

Raumausstatter KLEEDORFER

Baumgasse 29, T 714 77 31

kleedorfer@chello.at

„Ihnen fehlt der ‚Aha!‘-Effekt,

wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr

Büro betreten? Wir bringen wieder

Schwung in Ihre vier Wände!“

Der Sandwasserzwerg

Figurentheater LILARUM

Göllnergasse 8, T 710 26 66,

lilarum@lilarum.at

„Österreichs größte Hand- und

Stabpuppenbühne zeigt Figurenspiele

für Kinder von 3 bis 10

Jahren und Erwachsene.“

GOLDENGEL

Kommunikations-Café-Restaurant

Erdbergstraße 27,

T 713 27 01, manfred.gold@chello.at

„Für viele sind wir inzwischen zum

zweiten Wohnzimmer geworden.“

Installateur PFAFFENBICHLER

Schlachthausgasse 12, T 714 31 82,

pfaffenbichlerges@inode.at

„Träume werden nur nach guter

Beratung wahr, das ist unser Motto.

Sowohl beim neuen Bad als auch

beim kompletten Wohnungsumbau.“

Frisör HAARL.E.KIN

Hetzgasse 40, T 713 19 24

„Jeder ist schön, man muss nur

wissen, wie man seine Vorzüge

betont. Unsere Friseurinnen aus

Leidenschaft würden es Ihnen

gerne beweisen.“

E. FISCHLER Kappenfabrik

Erdbergstraße 21,

T 512 62 26, www.fischler.at,

office@fischler-muetzen.at

„Hüte - Mützen für Industrie -

Gewerbe - Beruf!“

ADAM ARTS

Kübeckgasse15, T 0699 1813 0813,

adam.arts@aon.at “Rasche Lösungen

für Grafik und Illustration.“

Blumen-Stube RATH

Rasumofskygasse 6,

T 713 23 55,

mail@blumenrath.at

„Floristik auf hohem

Niveau –Spezialist für

alle Anlässe.“

WTA-Elektroinstallationen

Fiakerplatz 8, T 713 79 30, office@

wta-et.at „Beschallungs-, Beleuchtungs-

und Blitzschutzanlagen sind

nur ein Teil unseres umfangreichen

Angebots.“

Let’s Do it STÜTZ

Löwengasse 29, T 712 44 17,

sven.luger@hotmail.com

„Let´s do it Stütz,… die wissen wie!

Guter Rat – viel erspart!“

Glaserei B. LACKINGER

Löwengasse 25, T 0664 912 77 90

buero@glaserei-lackinger.at

„Sprung im Fenster oder kaputter

Glastisch? Kein Problem, unsere

Experten kümmern sich um Ihren

Glasschaden!“


CITY GARDEN

Ungargasse 60, 1030 Wien

Tel: +43 (0)1 711 75 8127

citygarden@renaissancehotels.com

borromaeus.at

FEIERN IM CITY GARDEN.

Anlässlich unserer alljährlichen city garden-Eröffnung

möchten wir gemeinsam mit Ihnen feiern!

MAIFEST für Familie & Freunde

am 01. Mai 2012

11 - 19 Uhr

im city garden im 3. Bezirk

� Kinderprogramm für 4 bis 12-jährige

� Austellung und Preisverleihung des Foto-

Wettbewerb zum Andersen Tag

“mein schönster Leseort ” in Kooperation

mit der Thalia Buchhandlung im W3.

Hauptgewinn: Gartenparty im city garden

für den GewinnerIn und seine/ihre

19 Freunde.

� Entspannung in einer grünen Oase, abseits

vom Trubel der Stadt in unserer Garden

Lounge bei Drinks und Musik

� Kulinarische Vorschau auf den Sommer

und unser City Barbecue

Mehr Infos auf borromaeus.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine